close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Briefkopf DFV - Deutsche Flugdienstberater Vereinigung DFV

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
Weltmeisterschaft im Kopfrechnen vom 10.-12. Oktober 2014 in Dresden
Die WM im Kopfrechnen (Mental Calculation World Cup) ist der weltweit bedeutendste Wettbewerb für
Kopfrechner und findet nun erstmals in Dresden statt. Erster Austragungsort war Annaberg-Buchholz,
Geburtsstadt von Adam Ries, seitdem wird die WM alle zwei Jahre an wechselnden Orten durchgeführt.
Partner in diesem Jahr sind die Technische Universität Dresden und das ERLEBNISLAND
MATHEMATIK. Als Teil der Technischen Sammlungen Dresden bietet das ERLEBNISLAND
MATHEMATIK auf rund 1.000 m² über 100 Experimente zum Mitmachen, Nachdenken und Stauen.
Die Siegerehrung der WM findet im Mathematisch-Physikalischen Salon im Dresdner Zwinger statt.
Die Teilnehmer
74 Kandidaten aus 22 Ländern hatten sich in der Qualifikation um eine Teilnahme beworben; die besten
40 (aus 18 Ländern) kommen nun zum Wettkampf nach Dresden. Der jüngste Teilnehmer ist ein zehnjähriger indische Schüler, der älteste Teilnehmer ein 80-jähriger Pensionär aus Frankreich. Es gibt acht
deutsche Teilnehmer, mehr kommen nur aus Indien (10). Vorjahressieger war ein Lehrer aus Japan.
Es ist unser Prinzip, aus aller Welt die besten Rechner einzuladen.
Die Wettbewerbe
Die Teilnehmer lösen Aufgaben aus vorher bekannten Standardkategorien plus sechs unbekannte Überraschungsaufgaben. Es darf nur das korrekte Ergebnis angegeben werden; Zwischenschritte dürfen nicht
notiert werden, alle Hilfsmittel (außer Stift, Papier und Köpfchen) sind verboten.
Beispielaufgaben früherer Jahre: 14130214 ∙ 17981822 oder 57809355 + 28 • 16448333 oder 853748
Öffentliche Abendshow
Neben dem Wettkampf gibt es eine öffentliche Show-Veranstaltung am
Samstag, 11. Oktober 2014 um 19.30 Uhr in den Technischen Sammlungen. Bei dieser werden publikumswirksam Leistungen aus Gedächtnissport und Kopfrechnen demonstriert. So rechnet ein Teilnehmer aus Peru
schneller im Kopf als die Zuschauer mit dem Taschenrechner, ein indischer
Schüler ordnet einen Rubik-Zauberwürfel mit verbundenen Augen. Neben
den Vorführungen erfahren die Zuschauer, mit welchen Methoden sich die
„Superhirne“ lange Kolonnen von Zahlen und Begriffen einprägen können.
Der Einritt zu dieser öffentlichen Show ist frei. Schüler, die sich für Mathematik interessieren, sind besonders herzlich eingeladen. Das gilt ebenso für Lehrkräfte und solche, die es werden wollen.
Siegerehrung
Der Mathematisch-Physikalische Salon der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ist eine der
weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer wissenschaftlicher und mathematischer Instrumente.
Seit 1728 befindet er sich im Dresdner Zwinger. Hier findet am Sonntag, den 12. Oktober 2014 um
16.30 Uhr die Siegerehrung der WM im Kopfrechnen statt. Vertreter der Medien sind zur
Berichterstattung eingeladen, der Termin eignet sich besonders zur Bildberichterstattung.
Um vorherige Anmeldung unter: presse@skd.museum oder 0351 / 4914 2621 wird gebeten.
Ansprechpartner
Prof. Dr. Ralf Laue, Organisator Kopfrechnen-WM: Ralf.Laue@fh-zwickau.de, 0341-4113643
Holger Seifert, ERLEBNISLAND MATHEMATIK:
holger.seifert@museen-dresden.de, 0351-4887209
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
115 KB
Tags
1/--Seiten
melden