close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hinteres Antriebssystem - Shimano

EinbettenHerunterladen
Page 1
Montage der Zahnkränze
Sicherungsring
IM
A NO
HYP
ER
G
4 0 0 kg /c
m
S
H
- C
CK
LO
AN
Anzugsdrehmoment :
30 - 50 N·m
25
9
Sicherungsring
CS-M750 (aQ)
Zwischenring
A
H
IM
A NO
HYP
ER
CK
LO
breiter Teil
CS-M750 (ap)
Tretlagerkabelführung
SM-SP17
SM-SP17
A NO
HYP
ER
m
4 0 0 kg /c
CK
LO
9
CN-HG73
25
CN-HG93
IM
T 4268
Kette
CS-HG70-9
Zwischenring
Umschalten von einem kleinen
auf einen größeren Zahnkranz
H
IM
A NO
HYP
ER
G
- C
4 0 0 kg /c
m
DE
L I
AN
CK
LO
J AP
U
.S
. PA
T 4268
25
9
GS
SGS
33T
43T
9
Gesamtaufnahmefähigkeit
2
größter Zahnkranz
34T
34T
34T
kleinster Zahnkranz
11T
11T
11T
Kettenblattaufnahme-fähigkeit
22T
22T
22T
Zahnkranzkombinationen für Kassettenzahnkränze
Modell-Nr.
Gruppenbezeichnung
Zahnkränze
Zahnkombination
CS-M750
as
9
11, 13, 15, 17, 20, 23, 26, 30, 34T
CS-M750
aQ
9
11, 12, 14, 16, 18, 21, 24, 28, 32T
CS-M750
ap
9
12, 14, 16, 18, 20, 23, 26, 30, 34T
CS-HG70-9
ar
9
11, 12, 14, 16, 18, 21, 24, 28, 32T
Die Länge A hängt von der Bewegung der Aufhängung ab.
Falls die Kette zu kurz ist, kann deshalb das
Antriebssystem starken Belastungen ausgesetzt werden.
Wenn die Aufhängung in der Position steht, in welcher die
Länge A am größten ist und die Kette auf dem größten
Kettenblatt und dem größten Zahnkranz steht, müssen noch
zwei Kettenglieder eingefügt werden. Falls der
Bewegungsbereich der Aufhängung groß ist, kann die Kette
u.U. nicht richtig gespannt werden, wenn sie sich auf dem
kleinsten Kettenblatt und dem kleinsten Zahnkranz befindet.
größter
Zahnkranz
Kette
größtes
Kettenblatt
Sie die Anzeige unter besonderer Beachtung der Schritte 3 und
4 nochmals montieren.
Ersetzen der Schalthebeleinheit
Bei einmaligem Betätigen wird auf
einen kleineren Zahnkranz
umgeschaltet.
Der Aus- und Einbau darf nur zum Austausch des Schalthebels
ausgeführt werden.
Hebel (B)
A'
Modell-Nr.
ST-M750 / SL-M750
Zahnkränze
ST-M570 / SL-M570
9
9
Ersetzen der Anzeige aus.
Schalthebelschrauben und nehmen
Sie die Schalthebeleinheit wie in der
Abbildung gezeigt ab.
Anzugsdrehmoment :
0,5 - 0,8 N·m
Freilaufnabe
Modell-Nr.
Zahnkränze
Anzahl Speichenlöcher
FH-M750
FH-M570
9
9
36 / 32
36 / 32
1. Einstellung des
größten Gangs
Die Einstellschraube für
den größten Gang soweit
drehen, daß die Leitrolle
direkt unter der äußeren
Kante des kleinsten
Zahnkranzes steht.
Außenkante des
kleinsten Zahnkranzes
1
2
1
Leitrolle
2
Einstellschraube
für größten Gang
Bei der Montage darf die Einstellschraube B nicht deformiert werden, wenn sie die Lasche am
Ausfallende berührt.
Anzugsdrehmoment der Halterungsachse :
8 - 10 N·m
Betätigen Sie den Hebel (B) mindestens achtmal und
kontrollieren Sie auf der Anzeige,
ob sich der Hebel in der höchsten
Position befindet. Nehmen Sie
danach die innere Lochabdeckung
ab und schließen Sie das Kabel an.
Hebel (B)
Kabel
Drehen Sie die innere Lochabdeckung
zum Anbringen bis zum Anschlag, wie
in der Abbildung gezeigt.
Drehen Sie die Abdeckung nicht weiter,
weil sonst das Schraubengewinde
beschädigt werden kann.
Bringen Sie den Bremshedel so an, daß die Bremsfunktion
nicht beeinträchtigt wird. Verwenden Sie keine
Teilekombination, mit der die Bremsfunktion verschlechtert
wird.
SL-M750 /
SL-M570
ST-M750 /
ST-M570
5 mm-Inbusschlüssel
5 mm-Inbusschlüssel
Schalthebelschrauben
4. Richten Sie für die Montage den Schalthebel und die
Bremshebelhalterung aufeinander aus und ziehen Sie die
Schalthebelschrauben fest.
5. Führen Sie zum Ersetzen der Anzeige die Schritte 3 bis 4 aus.
Kabelhüllenhalter
Gummiabschirmung
5. SIS-Einstellung
Betätigen Sie den Schalthebel einmal, um die Kette vom
kleinsten auf den zweiten Zahnkranz zu stellen. Nehmen Sie
danach mit dem Schalthebel das freie Spiel auf und drehen Sie
die Kurbel.
Falls die Kette
auf den dritten
Zahnkranz
springt
Falls keine
Geräusche
auftreten
Die Anzeige und die
Schalthebeleinheit darf nicht
zerlegt werden, weil sie beschädigt
werden kann und
Funktionsstörungen verursacht
werden können.
Einstellschraube
3. Einstellung für den kleinsten Gang
innere Lochabdeckung
Die Einstellschraube für den
kleinsten Gang soweit drehen,
daß sich die Leitrolle genau
unter dem größten
größter
Zahnkranz befindet.
Zahnkranz
Einstellschraube
1
Leitrolle
2
1
2
Einstellschraube
für kleinsten Gang
Die Einstellschraube soweit nach
rechts anziehen, bis die Kette auf den
zweiten Zahnkranz zurückspringt.
Die Schraube soweit nach links
lösen, bis die Kette den dritten
Zahnkranz streift.
* Drehen Sie die Einstellschraube
zusammen mit dem
Kabelhülleneinstellzylinder.
* Drehen Sie die Einstellschraube
zusammen mit dem
Kabelhülleneinstellzylinder.
4. Einstellschraube B
Beschriftung
Abschneiden der Kabelhülle
Schneiden Sie die Kabelhülle am Ende ab,
das keine Beschriftung trägt. Formen Sie
nach dem Abschneiden die Kabelhüllen
so, daß eine vollkommen runde Öffnung
vorhanden ist.
Abschlußkappe
Anzugsdrehmoment :
5 N·m
Gummiabschirmung
Abdeckung für den
Kabelhülleneinstellzylinder
Rille
Der Durchmesser des Lenkergriffs
darf maximal 32 mm. betragen.
Anzugsdrehmoment :
6 - 8 N·m
2. Führen Sie die Kabelhülle durch
den Kabelhülleneinstellzylinder
und kontrollieren Sie, ob die
Kabelhülle richtig in den
Kabelhüllenhalter auf der
Kettenwechslerseite eingepaßt ist.
Kabelhülle
ziehen
Ziehen Sie das Kabel vom Kabelhüllenende mit der Beschriftung
her in die Kabelhülle ein. Tragen Sie an diesem Kabelhüllenende
Fett auf, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleiste.
SL-M750 / SL-M570
abgedichtete Kappe
mit Zunge
Das Kabel am Kettenwechsler anbringen und straffen wie in der
Abbildung gezeigt und den Kettenwechsler wieder in die richtige
Positionzurückstellen.
Einziehen des Kabels
Montage des Hebels
Gummiabschirmung
innere Lochabdeckung
Ausfallende
Anzugsdrehmoment :
0.3 - 0.5 N·m
1. Die Dichtkappe mit Stift und
Gummiabschirmung muß am
Kabelhüllenanschlag des
Rahmens angebracht
werden.
Vorsicht, nicht biegen
Hinweis: Kontrollieren, ob sich das Kabel
richtig in der Rille befindet.
Anzugsdrehmoment :
5 - 7 N·m
5 mm-Inbusschlüssel
Einstellschraube B
Hinweis zur Dichtkappe mit Stift,
Gummiabschirmung und Abdeckung
für den Kabelhülleneinstellzylinder
Abdeckung für den
Kabelhülleneinstellzylinder
2. Anschließen und Sichern des Kabels
Montage des Kettenwechslers
Kettenwechsler und ziehen Sie das Kabel aus dem Schalthebel
heraus, gleich wie beim Einziehen
des Kabels.
3. Lösen Sie die drei
SIS-Einstellung
Schalthebel
1. Lösen Sie die Kabel-Befestigungsschraube (Mutter) am
2. Führen Sie die Schritte 1 und 2 zum
Zwei Glieder einfügen (Kette
auf dem größten Zahnkranz
und dem größten Kettenblatt).
A
Anzeigenadel auf der linken Seite
befindet und bringen Sie die Anzeige
wie in der Abbildung gezeigt an.
5. Prüfen Sie die Funktion der Anzeige. Bei einem Fehler müssen
Umschaltung von einem großen
auf einen kleineren Zahnkranz
Kettenlänge
9
43T
1
RD-M570
SGS
Zahnkränze
4. Kontrollieren Sie, ob sich die
Hebel (A) Ausgangsstellung
Für das Umschalten um nur einen
Gang drücken Sie den Hebel (A) in
die Position (1). Für die
Umschaltung um zwei Gänge
drücken Sie den Schalthebel in
die Position (2).
Auf diese Weise lassen sich
maximal 3 Gänge schalten.
Kettenwechsler
Typ
Anzeige
Die beiden Hebel (A) und (B) kehren nach dem Betätigen immer in
die Ausgangsposition zurück.
Beim Betätigen eines Hebels muß immer die Kurbel gedreht werden.
Sicherungsring
Technische Daten
RD-M750
Anzeigeschrauben
der Abbildung gezeigt ab.
G
Zwischenring (2.56 mm)
S
Modell-Nr.
2. Nehmen Sie die Anzeige wie in
Gangschaltung
Ausbau
H
. PA
CS-HG70-9
Anzugsdrehmoment :
35 - 50 N·m
Sicherungsring
.S
9
CS-M750
Anzugsdrehmoment : 0,3 - 0,5 N·m
Hebel (B)
Zwischenring
AN
9
Kassettennabe
befestigt ist.
TL-HG16
ac -14T
S
Zahnkränze
1. Entfernen Sie die beiden Schrauben, mit denen die Anzeige
mindestends 8 mal, um ihn in die
höchste Position zu stellen.
U
FH-M570
9
FH-M750
25
SGS
Freilaufnabe
RD-M570
Einbau
10mm-Inbusschlüssel
(TL-WR37)
Zwischenring (2.56 mm)
J AP
SGS / GS
Der Aus- und Einbau darf nur zum Austausch der Anzeige
ausgeführt werden.
3. Betätigen Sie den Hebel (B)
- C
RD-M750
Typ
Ersetzen der Anzeige
Ausbau
Werkzeug
(TL-SR20)
DE
L I
Kettenwechsler
T 4268
SP40 adgedichtete Kabelhülle
. PA
SP40 adgedichtete Kabelhülle
.S
ST-M570 / SL-M570
Montage und Ersetzen des
Schalthebels und der Anzeige
Nabengehäuseschraube
U
ST-M750 / SL-M750
große Aussparung
nur an einer Stelle
vorhanden
Hinweis:
Zur Vermeidung von
Funktionsstörungen darf der
Freilaufkörper nicht zerlegt
werden.
Freilaufkörper
AN
Kabelhülle
DEORE LX
• Zum Austausch eines Zahnkranzes
müssen zum Entfernen des
Sicherungsringes die Spezialwerkzeuge
(TL-HG16) und (TL-SR20) verwendet
werden.
Sicherungsring
Nach dem Ausbau der
Nabenachse die
Nabengehäuseschraube
(im Freilaufkörper) lösen
und den Freilaufkörper
ersetzen.
J AP
Rapidfire M9 (Schalthebel)
DEORE XT
G
- C
4 0 0 kg /c
m
S
DE
L I
Für eine optimale Leistung wird empfohlen die folgende Teilekombination zu verwenden.
Serie
• Bei der Montage der Zahnkränze muß
zum Festziehen des Sicherungsrings
das Spezialwerkzeug (TL-HG16)
verwendet werden.
J AP
Hinteres Antriebssystem
Zwischenring
DE
L I
Die einzelnen Zahnkränze
müssen so eingesetzt
werden, daß die Seite mit
der Gruppenmarkierung
nach außen weist und daß
der breitere Teil der
einzelnen Zahnkränze auf
die Stelle A (breite Nut)
des Freilaufkörpers
ausgerichtet ist.
Ersetzen des Freilaufkörpers
CS-M750 (as)
T 4268
SI-R650F
. PA
Einbauanleitung
.S
03.8.29 6:06 PM
U
R650-Ge
Bringen Sie die gleiche
Abschlußkappe wieder
am abgeschnittenen
Ende der Kabelhülle an.
Die Kette auf dem kleinsten Kettenblatt und dem größten
Zahnkranz anbringen und die Kurbel rückwärts drehen. Mit der
größter
Einstellschraube B die
kleinster Zahnkranz
Leitrolle möglichst nahe an Zahnkranzn 2
2
den Zahnkranz einstellen,
ohne daß die Kette streift.
Danach die Kette auf den
kleinsten Zahnkranz stellen
und auf die gleiche Weise
1 2
einstellen, so daß die Kette
1
Einstellschraube B
nicht streift.
1
Optimale Einstellung
Wenn das Spiel mit dem Schalthebel
aufgenommen wird, sollte in der optimalen
Einstellung die Kette den dritten Zahnkranz
streifen, so daß ein Geräusch entsteht.
* Den Schalthebel im zweiten Gang loslassen und die Kurbel drehen.
Falls die Kette den dritten Zahnkranz streift, muß die Einstellschraube
etwas nach rechts gedreht werden, so daß gerade keine
Streifgeräusche auftreten.
Für eine reibungslose SIS-Funktion müssen alle kraftübertragenden
Teile geschmiert werden.
Änderungen vorbehalten. (German)
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
14
Dateigröße
585 KB
Tags
1/--Seiten
melden