close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frischer Wind beim Heizen PREISLISTE 2012

EinbettenHerunterladen
windhager.com
Frischer Wind beim Heizen
PREISLISTE 2012
Geräte | Zubehör | Systeme
DEUTSCHLAND
gültig ab 1. April 2012
Produktprogramm
VarioWIN (XS)
FireWIN
Vollautomatischer PelletsZentralheizungskessel
10 bis 60 kW
Vollautomatischer PelletsZentralheizungskessel
für Heizraum und Etage
1,7 bis 12 kW
Kaminofen und vollautomatischer Pellets-Zentralheizungskessel in einem
4,7 bis 12 kW
LogWIN
SilvaWIN
EasyWIN
Holzvergaserkessel
für 1/3m u. 1/2m Scheitholz
13 bis 50 kW
Holzvergaserkessel
für 1/3 m Scheitholz
9,7 bis 24,6 kW
Holzvergaserkessel
für 1/3 m Scheitholz
17 und 18 kW
Etagenkessel für 1/3 m
Scheitholz; mit und
ohne Backrohr
17 bis 21,5 kW
EcoWIN
JetWIN
Öl-Brennwertgerät
15 bis 20 kW
Öl-Druckzerstäuberkessel
13,6 bis 36 kW
BioWIN XL
Vollautomatischer PelletsZentralheizungskessel
2,9 bis 26 kW
Pellets
BioWIN
Holz
VestoWIN
NEU
MultiWINPLUS
Gas-BrennwertWärmezentrum
2,9 bis 25,5 kW
Gas / Öl
Gas-Brennwertgerät
2,9 bis 65 kW
MultiWINPLUS
AquaWIN
Solar / Behälter
SolarWIN
Solar-Flachkollektor für
In- bzw. Aufdach-Montage
und Freiaufstellung
Erhältlich als einfacher
Registerboiler, SolarRegisterboiler oder
Kombi-Registerboiler
AccuWIN
Erhältlich als Wärmespeicher mit und ohne Register,
als Wärmespeicher mit integrierter FW-Bereitung bzw.
externem Frischwassermodul
Windhager
Produktübersicht
Pellets . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2–55
ɒ BioWIN Pelletskessel (Exklusiv, Exklusiv-S, Premium, Klassik)
ɒ BioWIN XL Pelletskessel (Exklusiv)
ɒ BioWIN Pelletskessel-Kaskade
ɒ VarioWIN (XS) Pelletskessel für Heizraum und Etage (Exklusiv, Exklusiv-S)
ɒ FireWIN Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel (Exklusiv, Exklusiv-S, Premium, Klassik)
ɒ Pelletslagerräume
ɒ NiroWIN Kamin-Abgassysteme aus Edelstahl
Holz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .56–87
ɒ LogWIN Holzvergaser
ɒ SilvaWIN Holzvergaser
ɒ EasyWIN Holzvergaser-Beistellkessel (Premium, Klassik)
ɒ VestoWIN Zentralheizungskochherd (Premium) / Etagenkessel (Klassik)
ɒ NiroWIN Kamin-Abgassysteme aus Edelstahl
Gas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .88–103
ɒ MultiWINPLUS Gas-Brennwertgerät
ɒ MultiWINPLUS WZ Gas-Brennwert-Wärmezentrum mit Registerboiler
ɒ Zuluft-/Abgassysteme Kunststoff PP und Aluminium
Öl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .104–117
ɒ EcoWIN Öl-Brennwert-Unit und Kunststoff-Abgassystem PP
ɒ JetWIN Exklusiv Hochwirkungsgrad-Unit
ɒ JetWIN Premium Edelstahl-Unit
ɒ JetWIN Klassik Spezialstahl-Unit
ɒ NiroWIN Kamin-Abgassysteme aus Edelstahl
Solar. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .119–133
ɒ SolarWIN Solar-Flachkollektor (Aufdach, Aufdach horizontal, Indach)
ɒ SolarWIN Solarpakete (Warmwasserbereitung, Heizungsunterstützung)
Behälter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .134–142
ɒ AccuWIN Wärmespeicher
ɒ AccuWIN Solar Wärmespeicher mit Solarregister
ɒ AccuWIN Aqua Wärmespeicher mit integrierter Frisch-Warmwasserbereitung
ɒ FRIWA 30 Frischwassermodul
ɒ AquaWIN Registerboiler
ɒ AquaWIN Solar Solar-Registerboiler
ɒ AquaWIN Kombi Kombi-Registerboiler
Systeme 1“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .143–159
ɒ System-Lösungen 1“
Verteiler & Sonstiges . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .160–189
ɒ Komponenten 1“ und 5/4“
ɒ Heizungsverteiler
ɒ Technische Daten
ɒ Zubehör
ɒ Kundendienst
ɒ Werksgarantien und Bedingungen
ɒ Verkaufs- und Lieferbedingungen
1
PELLETS
Produktübersicht
Pelletskessel BioWIN
Pellets-Zentralheizungskessel!
Seite 4–11
BioWIN Exklusiv 2,9–25,9 kW
mit Zuführung und Ascheaustragung
Seite 6–7
BioWIN Exklusiv-S 2,9–25,9 kW
mit Vorratsbehälter und Ascheaustragung
Seite 6–7
BioWIN Premium 2,9–25,9 kW
mit Zuführung und Aschelade
Seite 8–9
BioWIN Klassik 2,9–25,9 kW
mit Vorratsbehälter und Aschelade
Seite 8–9
Pelletskessel-Kaskade BioWIN 6,3–78 kW
mit Zuführung und Ascheaustragung
Seite 20–23
Pelletskessel BioWIN XL Exklusiv
Pellets-Zentralheizungskessel mit Zuführung und Ascheaustragung
Seite 12–19
Leistungsbereich: 10–60 kW
Pelletskessel VarioWIN (XS)
Pellets-Zentralheizungskessel für Heizraum und Etage
Seite 24–35
VarioWIN XS Exklusiv 1,7–6 kW
mit direkter od. pneumatischer Zuführung u. Ascheaustragung
Seite 26–29
VarioWIN XS Exklusiv-S 1,7–6 kW
mit Vorratsbehälter und Ascheaustragung
Seite 30–31
VarioWIN Exklusiv 3,6–12 kW
mit direkter od. pneumatischer Zuführung u. Ascheaustragung
Seite 26–29
VarioWIN Exklusiv-S 3,6–12 kW
mit Vorratsbehälter und Ascheaustragung
2
Seite 30–31
Kaminofen und Pellets-Zentralheizungskessel in einem
Seite 36–47
FireWIN Exklusiv 4,7–12 kW
mit Zuführung und Ascheverdichtung
Seite 38–39
FireWIN Exklusiv-S 4,7–12 kW
mit Vorratsbehälter und Ascheverdichtung
Seite 40–41
FireWIN Premium 4,7–12 kW
mit Zuführung und Aschelade
Seite 42–43
FireWIN Klassik 4,7–12 kW
mit Vorratsbehälter und Aschelade
Seite 44–45
Pellets-Lagerräume
mit patentiertem pneumatischem Austragungsystem oder direkter Pelletszuführung
Seite 48–51
Zubehör „klassischer“ Lagerraum
Seite 48
Stahlblechtank SBT
Seite 49
Stahlblechtank Sonde Solo und VarioWIN
Seite 50
Gewebetank
Seite 51
Erdtank
Seite 51
Abgas-Kaminsystem NiroWIN
Kaminsysteme aus Edelstahl
Seite 53–55
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl
einwandig DN 100
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl
einwandig DN 130
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl
einwandig DN 150
3
Seite 53
Seite 54
Seite 55
PELLETS
Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel FireWIN
BioWIN Pelletskessel
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
BioWIN – sichere Wärme mit Komfort
ɒ Höchste Sicherheit durch bewährte Technik und langjährige Erfahrung
ɒ Erstklassiger Komfort dank vollautomatischem Betrieb
ɒ Absolut sparsam durch niedrigsten Pelletsverbrauch und optimierte Leistungsanpassung
1
1
Die niedrige und kompakte
Bauweise ermöglicht eine
Aufstellung selbst in kleinsten
Heizräumen
2
Die vollautomatische Zuführung
liefert Pelletsnachschub nach
Bedarf
3
Vollautomatische Heizflächenreinigung sichert einen konstant
hohen Wirkungsgrad
4
Großer Vorratsbehälter für ca.
150 kg Pellets ermöglicht lange
unterbrechungsfreie
Abbrandphasen
5
Bedieneinheit InfoWINPLUS
zeigt gut lesbare VolltextInformationen rund um den
Betrieb des Heizkessels an
6
Exakte Steuerung der Kesselleistung mit dem stufenlos
geregelten Saugzuggebläse
7
Der optimierte Pellets-Brenner
sorgt für niedrigsten Pelletsverbrauch und dauerhaft hohen
Wirkungsgrad
8
Langlebige und unempfindliche
Thermosonde für die
Verbrennungsregelung
Thermocontrol
9
RLU-Betrieb möglich
2
5
6
8
4
9
3
7
t
Innovationspreis
der Salzburger
Wirtschaft 2005
4
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
KESSEL
ɒ Einbringbarkeit – der Kessel ist in zwei Hälften zerlegbar
ɒ Kesselaufbau – die Saugturbine und der Vorratsbehälter sind immer links angeordnet
ɒ Raumluftunabhängige (RLU) Betriebsweise möglich
ɒ Verbrennungsluft frei von Halogenen, Kohlenwasserstoffen/Reinigungsmittel
HYDRAULIK
ɒ Nur gemischte Heizkreise planen
ɒ Bei Fußbodenheizkreisen muss immer ein Anlege-Wächterthermostat installiert werden
ɒ Objektwärmebedarf unter 50% der Nennwärmeleistung – hier ist ein Funktionspuffer,
mit einer Rücklaufhochhaltegruppe vorgeschrieben
z.B.: bei einem BioWIN 100 und einem Gebäude mit 4 kW
ɒ Die chemische Zusammensetzung des Heizungswassers muss den Ländervorschriften
entsprechen: ÖNORM H5195 Teil 1 für AUT, VDI 2035 für DEU; SWKI für Schweiz
LAGERRAUM
ɒ Dimensionierung = Gebäudeheizlast in kW x 0,9 = Lagerraumvolumen (inkl. Leerraum)
z.B.: 15 kW x 0,9 = 13,5 m3, das entspricht einem Raum von 3 x 2 x 2,25 m
ɒ Der Lagerraum sollte rechteckig sein und so groß gewählt werden,
dass eine Jahresbrennstoffmenge eingelagert werden kann
ɒ Ausführung: trocken – dicht – massiv
(keine E-Installationsleitungen, Wasserleitungen, Abflussrohre, etc.)
ɒ Die jeweils gültigen Brandschutzvorschriften sind einzuhalten
ɒ NEU: Umschalteinheit mit bis zu 8 Sonden
BRENNSTOFF
ɒ Pellets laut ENplus, ÖNORM M 7135, DINplus und SWISSPELLET
ɒ Max. Förderlänge bzw. -höhe für das Pellets-Zuführsystem:
25 m Länge bei 1,8 m Höhenunterschied
15 m Länge bei 2,8 m Höhenunterschied
10 m Länge bei 4,5 m Höhenunterschied
ɒ Pelletshändler und -lieferanten zu finden auf windhager.com
KAMIN
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau des Kessels
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
ɒ Für den problemlosen Betrieb ist der Einbau eines Energiespar-Zugreglers empfehlenswert
ɒ 5
/8%HWULHEɒ'UXFNJOHLFKHV6\VWHPPLWHLQHU=XODVVXQJI¾UIHVWH%UHQQVWRIIHQRWZHQGLJ
(mit Belüftungsschacht)
ɒ6FKDFKWNRSIDXVI¾KUXQJQDFK',19
5
PELLETS
BioWIN
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
BioWIN Exklusiv / Exklusiv-S
Pelletskessel bestehend aus
1 + 2 + 3 + 4
1q Stahlheizkessel mit drehzahlgeregeltem
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Pelletskessel
BioWIN
Exklusiv
Exklusiv-S
t
ran
TYPE
BioWIN Exklusiv 100
BioWIN Exklusiv 150
BioWIN Exklusiv 210
BioWIN Exklusiv 260
Nennwärmeleistung
kW
2,9 – 9,9**
4,3 – 15
6,3 – 21
7,5 – 25,9
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHDP.HVVHO
3 Vollautomatische Zuführeinheit mit
Saugturbine (Nur bei BioWIN Exklusiv)
ɒ :DUWXQJVIUHLH6DXJWXUELQH
4 Innovative Reinigungsmechanismen
ɒ .RQVWDQWKRKHU:LUNXQJVJUDG¾EHUGXUFK
vollautomatische Heizflächenreinigung
ɒ ,QNOXVLYHYROODXWRPDWLVFKHU$VFKHDXVWUDJXQJ
aus dem Brennraum und den Heizflächen
ɒ ,QWHJULHUWH$VFKHER[PLW5¦GHUQ
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z15024; HeS: 0021/3
Preis E
RA Ø
mm
130
130
130
130
Abmessungen
B x T x H mm
1028 x 733 x 1744
1028 x 733 x 1744
1028 x 733 x 1744
1028 x 733 x 1744
Bestell-Nr.
BWE 100
BWE 150
BWE 210
BWE 260
9.894,–*
10.276,–*
10.715,–*
10.970,–*
130
130
130
130
1028 x 733 x 1461
1028 x 733 x 1461
1028 x 733 x 1461
1028 x 733 x 1461
BWE 100S
BWE 150S
BWE 210S
BWE 260S
8.756,–*
9.141,–*
9.520,–*
9.774,–*
Jahre
en
lau
Ga
5
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ɒ
2 Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
Saugzug-Gebläse und Pelletsdosierschnecke
zur modulierenden Leistungsanpassung.
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm
nach ENplus, ÖNORM M7135 oder DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJH
lung „Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
%UHQQHUVFKDOHDXVKRFKKLW]HEHVW¦QGLJHP
Edelstahl mit vollautomatischer Zündung
O3HOOHWVEHK¦OWHUI¾UFDNJ3HOOHWV
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH
Brennerschalen-Entaschung
*HULQJVWHU3ODW]EHGDUIGXUFK
kompakte Bauweise
2SWLPDOH6LFKHUKHLWGXUFK
automatische Funktionskontrolle
5/8%HWULHEP¸JOLFK
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
BioWIN Exlusiv-S ohne automatische Zuführung
BioWIN Exklusiv-S 100
BioWIN Exklusiv-S 150
BioWIN Exklusiv-S 210
BioWIN Exklusiv-S 260
2,9 – 9,9**
4,3 – 15
6,3 – 21
7,5 – 25,9
**) Bei einem Objektwärmebedarf unter 5 kW ist ein Pufferspeicher erforderlich!
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
KESSEL
Thermische Ablaufsicherung für BWE 210 und BWE 260***
Deckel für Vorratsbehälter (bei Exklusiv-S serienmäßig)
für spätere Montage der Zuführeinheit
Vollautomatische Zuführeinheit (für Exklusiv-S)
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 3 Sonden, Förder- und Rückluftschlauch (25 m), Brandschutzmanschetten, Z-Winkeln, Prallplatte, belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 8 Sonden und Brandschutzeinheit mit Verkleidung,
Förder- und Rückluftschlauch (2 x 25 m), Z-Winkeln, Prallplatte,
belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
ABGASZUBEHÖR
Kombi-Energiespar-Zugregler (für RA Ø 130 mm)
Adapter für raumluft-unabhängigen Betrieb zu BioWIN 100/150
Adapter für raumluft-unabhängigen Betrieb zu BioWIN 210/260
Verschluss für Deckel Vorratsbehälter (BWE-S) für RLU-Betrieb
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 130, siehe Seite 54
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
Preisliste 2012
***) Kann ab Mitte 2012 entfallen!
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
6
Bestell-Nr.
Preis E
FK–060
BIO 039
115,–
115,–
BIO 041
BIO 001
1.464,–
1.380,–
BIO 002
2.285,–
Paketpreis-Vorteil
EZR 010
BIO 050
BIO 051
BIO 052
158,–
376,–
376,–
59,–
MESPLUS Regelung BioWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung BioWIN
Analog
MESPLUS
Erweiterungsregelung
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Funkfernsteller RF
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
SKH 035
SKH 040
FK–001
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch BioWIN. Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
7
PELLETS
BioWIN
Regelungsvarianten
BioWIN Premium / Klassik
Pelletskessel bestehend aus 1 + 2 + 3
1q Stahlheizkessel mit drehzahlgeregeltem
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Pelletskessel
BioWIN
Premium/
Klassik
t
ran
Jahre
BioWIN Premium 100
BioWIN Premium 150
BioWIN Premium 210
BioWIN Premium 260
Nennwärmeleistung
kW
2,9 – 9,9**
4,3 – 15
6,3 – 21
7,5 – 25,9
RA Ø
mm
130
130
130
130
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHDP.HVVHO
3 Vollautomatische Zuführeinheit mit
Saugturbine (Nur BioWIN Premium!)
ɒ :DUWXQJVIUHLH6DXJWXUELQH
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z15024; HeS: 0021/3
Abmessungen
B x T x H mm
1028 x 733 x 1744
1028 x 733 x 1744
1028 x 733 x 1744
1028 x 733 x 1744
Bestell-Nr.
Preis E
BWP 100
BWP 150
BWP 210
BWP 260
9.068,–*
9.448,–*
9.829,–*
10.083,–*
BWK 100
BWK 150
BWK 210
BWK 260
7.775,–*
8.155,–*
8.536,–*
8.790,–*
en
lau
Ga
5
TYPE
2 Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
w
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Saugzug-Gebläse und Pelletsdosierschnecke
zur modulierenden Leistungsanpassung.
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm
nach ENplus, ÖNORM M7135 oder DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJH
lung „Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
%UHQQHUVFKDOHDXVKRFKKLW]HEHVW¦QGLJHP(GHO
stahl mit vollautomatischer Zündung
O3HOOHWVEHK¦OWHUI¾UFDNJ3HOOHWV
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH%UHQQHUVFKDOHQ
Entaschung
*HULQJVWHU3ODW]EHGDUIGXUFKNRPSDNWH
Bauweise
2SWLPDOH6LFKHUKHLWGXUFKDXWRPDWLVFKH
Funktionskontrolle
+RKHU:LUNXQJVJUDG¾EHU
0DQXHOOH+HL]IO¦FKHQUHLQLJXQJ
$VFKHODGH
5/8%HWULHEP¸JOLFK
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
BioWIN Klassik = Premium ohne automatischer Zuführeinheit (nicht abgebildet)
BioWIN Klassik 100
BioWIN Klassik 150
BioWIN Klassik 210
BioWIN Klassik 260
2,9 – 9,9**
4,3 – 15
6,3 – 21
7,5 – 25,9
130
130
130
130
1028 x 733 x 1461
1028 x 733 x 1461
1028 x 733 x 1461
1028 x 733 x 1461
**) Bei einem Objektwärmebedarf unter 5 kW ist ein Pufferspeicher erforderlich!
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
KESSEL
Thermische Ablaufsicherung für BWE 210 und BWE 260***
Deckel für Vorratsbehälter (bei Klassik serienmäßig)
für spätere Montage der Zuführeinheit
Vollautomatische Zuführeinheit (für Klassik)
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 3 Sonden, Förder- und Rückluftschlauch (25 m), Brandschutzmanschetten, Z-Winkeln, Prallplatte, belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 8 Sonden und Brandschutzeinheit mit Verkleidung,
Förder- und Rückluftschlauch (2 x 25 m), Z-Winkeln, Prallplatte,
belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
ABGASZUBEHÖR
Kombi-Energiespar-Zugregler (für RA Ø 130 mm)
Adapter für raumluft-unabhängigen Betrieb zu BioWIN 100/150
Adapter für raumluft-unabhängigen Betrieb zu BioWIN 210/260
Verschluss für Deckel Vorraktsbehälter (BWK) Für RLU-Betrieb
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 130, siehe Seite 54
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
***) Kann ab Mitte 2012 entfallen!
8
Bestell-Nr.
Preis E
FK–060
BIO 039
115,–
115,–
BIO 041
BIO 001
1.464,–
1.380,–
BIO 002
2.285,–
Paketpreis-Vorteil
EZR 010
BIO 050
BIO 051
BIO 052
158,–
376,–
376,–
59,–
MESPLUS Regelung BioWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung BioWIN
Analog
MESPLUS
Erweiterungsregelung
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Funkfernsteller RF
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
SKH 035
SKH 040
FK–001
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch BioWIN. Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
9
PELLETS
BioWIN
Regelungsvarianten
BioWIN Pelletskessel
Technische Daten
Pelletskessel BioWIN
Einheit
BW 100
3
3
3
3
Nennwärmeleistungsbereich
kW
3,0 – 9,9
4,4 – 15,0
6,3 – 21,0
7,5 – 25,9
Strahlungsverluste Nennlast
kW
0,32
0,33
0,34
0,36
l
59
59
53
53
'T = 20 °K
'T = 10 °K
mbar
1,3
5,0
2,9
11,2
5,6
21,6
7,0
26,7
°C
60 – 75
max.
bar
3
Kesselklasse lt. EN 303-5
Kesselwasserinhalt
wasserseitiger Widerstand
Regelbereich der Kesseltemperatur
Betriebsdruck
Prüfdruck
Pelletsvorratsbehälter
BW 150
BW 210
bar
4,5
l / kg
232 / 150,8
BW 260
Gewicht Kessel (netto)
Exklusive / Premium / Klassik
kg
Abmessungen (B x T x H)
Exklusive / Premium / Klassik
mm
1028 x 733 x 1745 / 1102 x 733 x 1745 /
1102 x 733 x 1461
Einbringmaße (B x T x H)
(Achtung: getrennte Einbringung möglich)
mm
1200 x 790 x 1610
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad (100-qA)
344 / 329 / 329
Nennlast / Teillast
%
96,1 / 98,0
94,7 / 98,1
94,4 / 97,4
94,2 / 96,7
Nennlast
%
93,2
92,7
92,8
92,9
Nennlast / Teillast
°C
91 / 62
109 / 70
120 / 75
130 / 80
Kesselwirkungsgrad KW
Abgastemperatur
333 / 318 / 318
Elektrische Leistungsaufnahme Pelletszuführung:
automatische Pelletszuführung
W
1748
maximale Stromaufnahme Pelletszuführung
A
8,1
maximale Stromaufnahme
A
5,8
maximal beim Zünden
W
1060
Elektrische Leistungsaufnahme Pelletskessel:
Zündvorgang
Heizbetrieb
Wh
143
141
170
170
W
46 / 27
58 /32
100 / 40
110 /47
Nennlast / Teillast
Schlummerbetrieb
W
7
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
Pelletskessel BioWIN
Formelzeichen
Einheit
BW 100
min.
max.
BW 150
min.
max.
BW 210
min.
max.
BW 260
min.
max.
Werte im Praxisbetrieb (Mittelwert zwischen zwei Reinigungsintervallen)
Nennwärmeleistung
QN
kW
3
10,0
4,3
14,9
6,2
20,6
7,4
25,4
Nennwärmebelastung
(Feuerungswärmeleistung)
QB
kW
3,3
10,9
4,8
16,4
6,8
22,9
8,1
27,9
V (CO2)
%
9,6
11,9
8,2
12,1
9,1
12,6
9,6
13,1
Abgasmassenstrom bei Nennleistung
.
m
kg/s
Abgastemperatur bei Nennleistung
TW
°C
77
111
85
129
91
140
95
150
notwendiger Förderdruck
PW
Pa
0
5
0
5
0
5
0
5
Abgasanschlussdurchmesser
Ø
mm
Volumenkonzentration an CO2
0,0025 0,0068 0,0041 0,0100 0,0054 0,0133 0,0061 0,0158
130
130
130
130
Technische Änderungen vorbehalten
10
Vorderansicht
PELLETS
BioWIN
Maßskizzen und Mindestabstände
Ansicht von oben
1) Nur bei Type Klassik/Premium.
2) Nur bei Type Premium/Exklusiv.
3) Der Mindestabstand kann nach
Rücksprache um max. 50 mm
verringert werden.
Alle Maße in mm
Standard Hydraulik-Lösung
BioWIN mit Wandverteiler
Pelletskessel BioWIN 10/15/21/26
Registerboiler AquaWIN
Wandverteiler 1 oder 2 Heiz- und 1 Boilerkreis(e)
*) bei Solar oder Elektro-Aufheizung Sicherheitsventil erforderlich
Pelletskessel BioWIN 10/15/21/26
Registerboiler AquaWIN
Technische Änderungen vorbehalten
11
BioWIN XL Pelletskessel
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
BioWIN XL – innovative Technik, die sich rechnet
ɒ Geringer Betreuungsaufwand durch vollautomatische, patentierte Reinigungsmechanismen
ɒ Weltweit einzigartiges, flexibles Pellets-Zuführsystem mit bis zu 8 Entnahmesonden
ɒ Hohe Betriebssicherheit durch verschleißarmes Doppel-Zündelement und Edelstahl-Brenner
1
Geringer Platzbedarf mit
einer Stellfläche von nur
1,12 m²
2
Lange Reinigungsintervalle dank vollautomatischer Heizflächenreinigung
3
Große, integrierte
Aschebox sorgt für lange
Entaschungsintervalle
(1-3 mal pro Jahr)
4
Verschleißarmes, langlebiges Doppelzündelement
sorgt für hohe Betriebssicherheit und geringe
Instandhaltungskosten
5
Patentierter, gegenläufiger Ascheschieberost
sorgt für vollständige
Brennerentaschung
6
Großer Vorratsbehälter
für ca. 135 kg Pelletsinhalt
sorgt für lange, unterbrechungsfreie Abbrandphasen
7
Serienmäßig vorbereitet
für einen Raumluftunabhängigen Betrieb
8
Einzigartige, pneumatische Pelletszuführung mit
8 Entnahmesonden
machen Lagerraumschrägen meist hinfällig
1
8
2
6
7
3
5
4
t
Ga
Weltneuheit!
Automatische
Umschalteinheit
12
5
ran
en
lau
Ansaugsonde 1–8
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
KESSEL
78
0
ɒ Einfache Einbringbarkeit – der Kessel wird geteilt ausgeliefert
ɒ Kesselaufbau – Vorratsbehälter sind immer links angeordnet
1790
ɒ Thermische Ablaufsicherung FK-060 installieren
ɒ Für raumluftunabhängige (RLU) Betriebsweise vorbereitet
ɒ Stellfläche von nur 1,12 m²
5
97
ɒ Verbrennungsluft frei von Halogenen, Kohlenwasserstoffen/Reinigungsmittel
HYDRAULIK
ɒ Kesselüberhöhung mit 85° einstellbar (Mikronetze)
ɒ P
ufferspeicher notwendig, wenn:
1. Kesseltemperatur auf ≥80°C eingestellt wird
2. Bei Fremdregelung bzw. wenn externe Wärmeanforderung 0-10V (MES091) genutzt werden
3. Objektwärmebedarf unter 50 % der Kesselnennleistung ist oder zeitweise sinken kann
(z.B. Privatgebäude ohne Firmengebäude am Wochenende)
ɒ Nur gemischte Heizkreise planen
ɒ Die chemische Zusammensetzung des Heizungswassers muss den Ländervorschriften
entsprechen: ÖNORM H5195 Teil 1 für AUT, VDI 2035 für DEU; SWKI für Schweiz
LAGERRAUM
ɒ 8
Sonden ersetzen meist einen allfälligen Schrägboden und dadurch erhöht sich das
Lagerraumvolumen massiv
ɒ D
imensionierung = Gebäudeheizlast in kW x 0,75 = Lagerraumvolumen (inkl. Leerraum)
ɒ A
usführung: trocken – dicht – massiv (keine E-Installations-Leitungen, Wasserleitungen,
Abflussrohre, etc.)
ɒ Die jeweils gültigen Brandschutzvorschriften sind einzuhalten
BRENNSTOFF
ɒ Pellets laut ENplus, ÖNORM M7135, DINplus und SWISSPELLET
ɒ Saugsystem: max. Förderlänge 25 m bei 1,8 m Höhenunterschied
ɒ Der Abstand der Saugturbine zum BioWIN XL darf max. 3 m betragen
KAMIN
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau des Kessels
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
ɒ Für den problemlosen Betrieb ist der Einbau eines Energiespar-Zugreglers empfehlenswert
ɒ 5
/8%HWULHEɒ'UXFNJOHLFKHV6\VWHPPLWHLQHU=XODVVXQJI¾UIHVWH%UHQQVWRIIHQRWZHQGLJ
(mit Belüftungsschacht)
ɒ6FKDFKWNRSIDXVI¾KUXQJQDFK',19
13
PELLETS
PELLETS
BioWIN XL
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
BioWIN XL
Pelletskessel bis 60 kW bestehend aus
1 + 2 + 3 + 4
1q Stahlheizkessel mit drehzahlgeregeltem
Saugzuggebläse und taktender Pelletsdosierschnecke mit Zellradschleuse zur modulierenden Leistungsanpassung. Brennstoff: Pellets
Ø 6 mm, Länge max. 30 mm nach ENplus,
ÖNORM M7135 oder DINplus.
ɒ%UHQQHUDXVKRFKKLW]HEHVW¦QGLJHP(GHOVWDKO
ɒ0LWODQJOHELJHPSDWHQWLHUWHP
Doppelzündelement
ɒ5REXVWHUXQGSDWHQWLHUWHU
gegenläufiger Schieberost
ɒ*HULQJH6WHOOIO¦FKHPLWQXUPt
ɒ*UR¡HU=ZLVFKHQEHK¦OWHUI¾UNJ3HOOHWV
ɒ)¾U5/8%HWULHEYRUEHUHLWHW
2 Anzeige- und Bedienheiheit InfoWINPLUS
w
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHDP.HVVHO
3 Vollautom. Zuführeinheit mit Saugturbine
e
ɒ :DUWXQJVIUHLH6DXJWXUELQHI¾UIOH[LEOH
Wandmontage
r4 Innovative Reinigungsmechanismen
ɒ .RQVWDQWKRKHU:LUNXQJVJUDGGXUFK
vollautomatische Heizflächenreinigung
ɒ 9
ROODXWRPDWLVFKH$VFKHDXVWUDJXQJDXVGHP
Brennraum und den Heizflächen
ɒ ,QWHJULHUWH$VFKHER[PLW5¦GHUQ
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Pelletskessel
BioWIN XL
t
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
bis zu
TYPE
TIE
VO
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
BioWIN XL 350
BioWIN XL 450
BioWIN XL 600
Nennwärmeleistung
kW
10 – 35
13,5 – 45
18 – 60
RA Ø
mm
150
150
150
Abmessungen
B x T x H mm
1220 x 920 x 1670
1220 x 920 x 1670
1220 x 920 x 1670
Bestell-Nr.
BWE 350
BWE 450
BWE 600
Preis E
13.027,–*
13.657,–*
14.392,–*
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
KESSEL
Thermische Ablaufsicherung
Bestell-Nr.
FÜR PNEUMATISCHE ZUFÜHRUNG
Vollautomatische Umschalteinheit ohne Brandschutz-Einheit/Verkleidung
inkl. 8 Saugsonden und Mauerdurchführung
Brandschutz-Einheit mit Verkleidung
für Umschalteinheit BIO008; inkl. Brandschutzmanschetten
Befestigungsschellen für Saugschlauch – 6er-Pack
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 8 Sonden und Brandschutzeinheit mit Verkleidung,
Förder- und Rückluftschlauch (2 x 25 m), Z-Winkeln, Prallplatte,
belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 3 Sonden, Förder- und Rückluftschlauch (25 m), Brandschutzmanschetten, Z-Winkeln, Prallplatte, belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
ABGASZUBEHÖR
Energiespar-Zugregler mit T-Stück (für RA Ø 150 mm)
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 150, siehe Seite 55
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER, siehe Seite 160–179
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
14
Preis E
FK–060
115,–
BIO 008
1.349,–
BIO 009
356,–
BIO 011
BIO 002
41,–
2.285,–
Paketpreis-Vorteil
BIO 001
1.380,–
EZR 011
165,–
MESPLUS Regelung BioWIN XL
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
5/4“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor
1“
als Umschaltventil
5/4“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
SKH 035
SKH 040
SKH 050
FK–001
292,–
302,–
326,–
53,–
292,–
302,–
326,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
SKH 050
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
MES SMS
820,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch BioWIN XL.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
15
PELLETS
PELLETS
BioWIN XL
Regelungsvarianten
BioWIN XL Pelletskessel
Technische Daten
Pelletskessel BioWIN XL
Einheit
BWE 350
3
3
3
Nennwärmeleistungsbereich
kW
10,0 – 35
13,5 – 45
18 – 60
Strahlungsverluste Nennlast
kW
0,53
0,6
0,66
Kesselklasse lt. EN 303-5
Kesselwasserinhalt
l
wasserseitiger Widerstand
mbar
°C
60 – 85
max.
bar
3
Prüfdruck
6,8
24,7
10,8
39,5
bar
4,5
l / kg
208 / 135
kg
700
480
Abmessungen (B x T x H)
mm
1220 x 1000 x 1800
Einbringmaße (B x T x H)
mm
780 x 980 x 1800
Pelletsvorratsbehälter
Gewicht Kessel (netto) kpl. montiert
Einbringgewicht Kessel (netto) nur Kesselteil
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad (100-qA)
Nennlast / Teillast
Kesselwirkungsgrad KW
Abgastemperatur
%
BWE 600
120
'T = 20 °K
'T = 10 °K
Regelbereich der Kesseltemperatur
Betriebsdruck
BWE 450
93,1 / 94,7
91,8 / 92,8
18,5
67,5
92,5 / 94,0
Nennlast
%
91,2
90,0
90,1
Nennlast / Teillast
°C
141 / 89
164 / 99
156 / 97
Elektrische Leistungsaufnahme Pelletszuführung:
automatische Pelletszuführung
W
1748
maximale Stromaufnahme Pelletszuführung
A
8,1
Elektrische Leistungsaufnahme Pelletskessel:
maximale Stromaufnahme
A
9,6
maximal beim Zünden
W
2186
Zündvorgang
Wh
409
Heizbetrieb
Nennlast / Teillast
W
Schlummerbetrieb
103 / 43
122 /53
W
156 / 63
7
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
Formelzeichen
Einheit
BWE 350
BWE 450
BWE 600
Nennwärmeleistung
QN
kW
35
45
60
Nennwärmebelastung (Feuerungswärmeleistung)
QB
kW
38,3
49,5
66,0
13,8
Pelletskessel BioWIN XL
Werte im Praxisbetrieb
V (CO2)
%
13,3
13,7
Abgasmassenstrom bei Nennleistung
.
m
kg/s
0,021
0,027
0,036
Abgastemperatur bei Nennleistung
(Mittelwert zwischen zwei Reinigungsintervallen)
TW
°C
141
164
156
notwendiger Förderdruck
PW
Pa
10
10
10
mm
150
150
150
Volumenkonzentration an CO2
Abgasanschlussdurchmesser
16
Maßskizzen und Mindestabstände
37
PELLETS
BioWIN XL
150
SB
150
1473
50
1583
1400
1390
R
P
1889
1785
150
1280
1673
1353
693
170
min. 700 - B
UR
TW
min. 400 - B
EN
996
920
1220
min. 871 - A
Seitenansicht
F
Vorderansicht
min. 363
1087
991
1015
870
826
663
269
0
109
0
min. 600 - B
min. 652 - A
Werkstoff:
Ä-St. Bst.
Gewicht: 0
Änderung
Alle Maße in mm
Draufsicht
min. 100 - B
min. 122 - A
A = Abstand von Kante Sockel
B = Abstand von Kante Verkleidung
Beispiel Lagerraumausführung mit 8 Sonden1)
4
5
6
3
7
2
1
1
Umschalteinheit (BIO008)
mit Brandschutzverkleidung (BIO009)
2
Entnahmesonde: Bis zu acht Entnahmesonden und auf zwei Zonen
aufteilbar
3
Befestigungsschellen für
Förderschlauch (BIO011 –
6er-Pack)
4
Befüll- und Retourluftleitungen für die
Lageraumbefüllung mittels PelletsTankwagen
5
Z-Winkel (PMX016) für Lagerraumtürbretter mit 30 mm Stärke
6
Prallmatte (PMX017) aus Kunststoff
7
Flexibler Förder- und Rückluftschlauch
für den Pelletstransport zum Pelletskessel BioWIN XL
1) Bitte beachten Sie bei der LagerraumPlanung mögliche Pellets-Restmengen
zwischen den Sonden
17
BioWIN XL Pelletskessel
Hydraulik-Lösungen
Pelletskesselanlage BioWIN XL mit Wärmespeicher
1 Pelletskessel BioWIN XL
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
1 Registerboiler AquaWIN
1–2 Heizkreise und 1 Boilerkreis
1) bei Solar oder Elektro-Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional abhängig von: Sommer/Winterumschaltung/Solaranlage
v1 . . . . . .
v3 . . . . . .
v5 . . . . . .
v20 . . . . .
v21 . . . . .
a-e . . . . .
Außenfühler
Vorlauffühler (Anlegefühler)
Boilerfühler
Pufferfühler oben (Kessel ein)
Pufferfühler mitte (Kessel aus)
Fühlerleiste Pufferspeicher
Pelletskessel
BioWIN XL 350/450/600
Pufferspeicher AccuWIN Solar
ACS 825/1000
Registerboiler AquaWIN
Pelletskesselanlage BioWIN XL mit Wärmespeicheranlage Kaskade
1 Pelletskessel BioWIN XL
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar Kaskade
1 Pufferspeicher AccuWIN
2 Heizkreise mit Frischwassersystem
1) bei Solar oder Elektro-Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
v1 . . . . . .
v3 . . . . . .
v5 . . . . . .
v20 . . . . .
v21 . . . . .
v22 . . . . .
a-e . . . . .
Außenfühler
Vorlauffühler (Anlegefühler)
Boilerfühler
Pufferfühler oben (Kessel ein)
Pufferfühler mitte/unten (Kessel aus)
Pufferfühler 2 oben (Transferpumpe)
Fühlerleiste Pufferspeicher
Pelletskessel
BioWIN XL 350/450/600
Pufferspeicher AccuWIN Solar Pufferspeicher AccuWIN
Kaskade ACS 825K/1000K
ACW 825/1000/1500
18
PELLETS
BioWIN XL
Hydraulik-Lösungen
Pelletskesselanlage BioWIN XL Geschoßwohnbau
1 Pelletskessel BioWIN XL
1 Pufferspeicher AccuWIN Kaskade
1 Pufferspeicher AccuWIN
1-X Wohnungsstationen
1) bei Solar oder Elektro-Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
v1 . . . . . .
v3 . . . . . .
v5 . . . . . .
v20 . . . . .
v21 . . . . .
v22 . . . . .
a-e . . . . .
Außenfühler
Vorlauffühler (Anlegefühler)
Boilerfühler
Pufferfühler oben (Kessel ein)
Pufferfühler mitte (Kessel aus)
Pufferfühler 2 oben (Transferpumpe)
Fühlerleiste Pufferspeicher
Pelletskessel
BioWIN XL 350/450/600
Pufferspeicher AccuWIN
Pufferspeicher AccuWIN
Kaskade ACW 825K/1000K/1500K
ACW 825/1000/1500
Pelletskesselanlage BioWIN XL mit Verteiler
Funktionsgarantie nur mit Windhager MESPLUS Regelung
1 Pelletskessel BioWIN XL
1 Registerboiler AquaWIN Solar (hohe Übertragungsleistung)
1) bei Solar oder Elektro-Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
v1 . . . . . . Außenfühler
v3 . . . . . . Vorlauffühler (Anlegefühler)
v5 . . . . . . Boilerfühler
Pelletskessel
BioWIN XL 350/450/600
Solar-Registerboiler
2x Glattrohrregister
19
BioWIN Pelletskessel-Kaskade
Pellets-Kaskadenlösung bestehend aus
1 + 2 + 3
1 Pelletskessel BioWIN Exklusiv
2 oder 3 Pelletskessel BioWIN Exklusiv inkl.:
ɒ $Q]HLJHXQG%HGLHQHLQKHLW,QIR:,1PLUS
ɒ 9ROODXWRPDWLVFKH=XI¾KUXQJPLW6DXJWXUELQH
ɒ ,QQRYDWLYH5HLQLJXQJVPHFKDQLVPHQ
ɒ .RQVWDQWKRKHU:LUNXQJVJUDG¾EHU
Achtung: Kessel können NICHT als Einzelkessel
eingesetzt werden!
2 MESPLUS-Kaskadenmodul
ɒ /HLWXQJVDEK¦QJLJH.DVNDGHQVWHXHUXQJI¾U
Systemregelung MESPLUS
ɒ =XU.RRUGLQDWLRQYRQRGHU3HOOHWVNHVVHOQ
ɒ ,QNO)¾KOHUI¾UK\GUDXOLVFKH:HLFKHRGHU3XIIHU
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z15024; HeS: 0021/3
3 Kaskaden-Hydraulik je Kessel
ɒ .HVVHONUHLVSXPSHPLW'UHK]DKODQVWHXHUXQJ
ɒ 3XPSHQ$EVSHUUVHW
TYPE
PelletskesselKaskade
BioWIN
Exklusiv
t
5
ran
Bestell-Nr.
2 BioWIN Exklusiv 210
2 BioWIN Exklusiv 260
3 BioWIN Exklusiv 260
BWE 390
BWE 520
BWE 780
Preis E
17.072,–*
17.662,–*
21.783,–*
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Für die Kaskade ist entweder eine hydraulische Weiche oder ein Pufferspeicher
notwendig!
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
en
lau
Ga
Jahre
Kaskade besteht aus
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
BioWIN Exklusiv 390
BioWIN Exklusiv 520
BioWIN Exklusiv 780
Nennwärmeleistung
kW
6,3 – 42
7,5 – 52
7,5 – 78
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
ZUBEHÖR
KASKADE
Hydraulische Weiche bis max. 120 kW mit Isolierung,
Tauchhülse 1/2“, Füll-/Entleerungshahn und Entlüfter beigelegt
Bestell-Nr.
Preis E
SKH 100
406,–
KESSEL
Thermische Ablaufsicherung (für jeden Kessel notwendig)**
FK–060
115,–
ABGASZUBEHÖR
Kombi-Energiespar-Zugregler (für RA Ø 130 mm)
EZR 010
158,–
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
**) Kann ab Mitte 2012 entfallen!
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
20
MESPLUS Regelung BioWIN Kaskade
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
5/4“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
SKH 035
SKH 040
SKH 050
FK–001
292,–
302,–
326,–
53,–
292,–
302,–
326,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
MES SMS
820,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
Legende:
= möglich
= erforderlich
21
PELLETS
BioWIN Kaskade
Regelungsvarianten
BioWIN Pelletskessel-Kaskade
Technische Daten
Pelletskessel BioWIN Kaskade
Einheit
BWE 390
BWE 520
BWE 780
Kaskade besteht aus BioWIN
2 x BWE 210
2 x BWE 260
3 x BWE 260
Kesselklasse nach EN 303-5
3
3
3
kW
6,3 – 42
7,5 – 52
7,5 – 78
%
94,4
97,4
94,2
96,7
94,2
96,7
Nennwärmeleistungsbereich
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad
Nennlast
Teillast
Strahlungsverluste
Abgastemperatur
kW
0,34
0,36
0,36
°C
120/75 1)
140/88 2)
130/80 1)
150/92 2)
130/80 1)
150/92 2)
l
53
53
53
mbar
5,6
21,6
7
26,7
7
26,7
Nennlast/Teillast
Kesselwasserinhalt pro Pelletskessel
'T = 20 °K
'T = 10 °K
wasserseitiger Widerstand
pro Pelletskessel
Regelbereich der Kesseltemperatur
°C
60 – 75
Pelletsvorratsbehälter pro Kessel
l
kg
232
150,8
Nettogewicht pro Pelletskessel
kg
344
Abmessungen B x T x H pro Pelletskessel
mm
1028 x 733 x 1744
Einbringmaße pro Pelletskessel
(Achtung: getrennte Einbringung möglich)
mm
1200 x 790 x 1610
maximale Stromaufnahme
A
5,8
maximal beim Zünden
W
860
elektrische Leistungsaufnahme pro Pelletskessel:
Zündvorgang
Wh
Heizbetrieb
Nennlast
Teillast
143
100
40
W
Schlummerbetrieb
110
47
W
7
automatische Pelletszuführung
W
1748
maximale Stromaufnahme Pelletszuführung
A
8,1
elektrische Leistungsaufnahme pro Pelletszuführung:
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
Formelzeichen
Einheit
BWE 210
BWE 260
Nennwärmeleistung
Q
kW
21
25,9
Kesselwirkungsgrad Nennlast
KW
%
92,8
92,9
V (CO2)
.
m
%
11,5
12,0
kg/s
0,0156
0,0186
TW
°C
140
150
Pelletskessel BioWIN
Volumenkonzentration an CO2
3)
Abgasmassenstrom
Abgastemperatur
2)
notwendiger Förderdruck
Pa
PW
Abgasanschlussdurchmesser
mm
5 (0)
130
4)
5 (0) 4)
130
1) Gemessen nach der Normmessstrecke.
2) Gemessen im Abgasstutzen.
3) Werkseinstellung
4) In Grenzfällen kann mit Förderdruck 0 gerechnet werden.
22
Technische Änderungen vorbehalten
Ansicht von oben (Beispiel BWE 390/520)
PELLETS
BioWIN Kaskade
Maßskizzen und Mindestabstände
Vorderansicht
* Jeder einzelne BioWIN muss einen seitlichen Zugang von 500 mm haben
(links oder rechts ist egal.) ist der Zugang gegeben, kann der
weitere Abstand auf 150 mm verringert werden.
** Ist der Zugang von 500 mm gegeben, kann der Abstand auf 50 mm
verringert werden.
Alle Maße in mm
Standard Hydraulik-Lösung
BioWIN 3er-Kaskade (BWE 780) mit hydraulischer Weiche
3 Pelletskessel BioWIN in Kaskade
inkl. Kesselkreispumpe mit Drehzahlansteuerung
Verteiler bauseits oder Windhager Verteiler berechnen ggf. aufteilen
(optional)
W
Pelletskessel BioWIN 260
Technische Änderungen vorbehalten
Pelletskessel BioWIN 260
Pelletskessel BioWIN 260
23
Hydraulikweiche SKH 100
VarioWIN (XS) Pelletskessel
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
VarioWIN – die Technik macht‘s möglich
ɒ Praktisch und flexibel – kann vom Keller bis zum Dach eingebaut werden
ɒ Sparsam und sicher im Betrieb – auch im kleinen Leistungsbereich
ɒ Einfach und bequem – durch integrierte Reinigungsmechanismen
9
1
6
Ideal für Passiv- und
Niedrigstenergiehäuser!
7
2
t
Abbildung:
VarioWIN Exklusiv mit direkter
Pelletszuführung und Stahlblechtank
24
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
4
Kompakte Bauweise –
nur 0,44 m² Stellfläche
4
5
Adapter für raumluft-unabhängigen Betrieb (Zubehör)
6
Bedieneinheit InfoWINPLUS
zeigt auf Knopfdruck alle
Betriebs-Informationen
7
Direkte Zuführung mit
verlängerter Pelletsdosierschnecke.
Alternativ: Beschickung per
Hand mit Sackware oder
pneumatische Zuführung
mit patentiertem PelletsSaugsystem.
8
Pellets-Stahlblechtank
speziell für direkte
Zuführung – in vier
Größen von 2,0 bis 3,9 t
9
Mit LAB Lastausgleichsbehälter Wärmeabnahme
von 1–12 kW möglich
10
Ausführung VarioWIN XS
ideal für Wärmeabnahme
von 1–6 kW
8
5
3
1
2
3
ti e - B e ding
u
Integrierbare Hydraulik- und
Sicherheitskomponenten
Bewährte Brennertechnologie sorgt für hohe
Betriebssicherheit
Vollautomatische Heizflächenreinigung und
Ascheverdichtung sorgt für
lange Betreuungsintervalle
KESSEL
ɒ Isolierung und ggf. Heizungsarmaturen werden dem Kessel beigelegt
ɒ Keine thermische Ablaufsicherung notwendig
ɒ Vom Keller bis unters Dach aufstellbar – RLU-Betrieb möglich (Zubehör FIRE024)
ɒ Nicht für Räume mit starkem Staubanfall, Luftfeuchtigkeit (Nassräume) geeignet
ɒ Verbrennungsluft frei von Halogenen, Kohlenwasserstoffen/Reinigungsmittel
ɒ Der VarioWIN muss auf einem nicht brennbaren Untergrund aufgestellt werden
ɒ Mindestabstände beachten!
HYDRAULIK
ɒ Komponenten für 1 Heizkreis (Mischerkreis) und 1 Boilerkreis im Kessel integrierbar
ɒ Nur gemischte Heizkreise planen
ɒ Bei Fußbodenheizkreisen muss immer ein Anlege-Wächterthermostat (Zubehör FK-001)
installiert werden
ɒ Kein bauseitiger Pufferspeicher auch bei kleinstem Leistungsbedarf notwendig.
Lastausgleichsbehälter LAB dazu am Kessel aufbaubar (VarioWIN)
ɒ Die chemische Zusammensetzung des Heizungswassers muss den Ländervorschriften
entsprechen: ÖNORM H5195 Teil 1 für AUT, VDI 2035 für DEU; SWKI für Schweiz
LAGERRAUM
Klassischer Lagerraum
ɒ Dimensionierung = Gebäudeheizlast in kW x 0,9 = Lagerraumvolumen (inkl. Leerraum)
ɒ Der Lagerraum sollte rechteckig sein und so groß gewählt werden, dass eine
Jahresbrennstoffmenge eingelagert werden kann
ɒ Ausführung: trocken – dicht – massiv
Stahlblechtanks VARIO 010/011, 020/021
ɒ AUT: Es gelten bei der Pelletslagerung im Kessel-Aufstellraum die Richtlinien der
Bundesländer (Landesgesetzblätter), der TRVB H 105 86 oder der OIB-Richtlinien
ɒ DE: Es gelten bei der Pelletslagerung im Kessel-Aufstellraum die Richtlinien der
Feuerungsverordnung (FeuVo)
ɒ CH: Es gelten bei der Pelletslagerung im Kessel-Aufstellraum die Richtlinien
der kantonalen Feuerversicherung (VKF)
BRENNSTOFF
ɒ Pellets laut ENplus, ÖNORM M 7135, DINplus und SWISSPELLET
ɒ Saugsystem: max. Förderlänge 25m bei 6m Höhenunterschied
ɒ Pelletshändler und -lieferanten zu finden auf windhager.com
KAMIN
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau des Kessels
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
ɒ Für den problemlosen Betrieb ist der Einbau eines Energiespar-Zugreglers empfehlenswert
ɒ 5
/8%HWULHEɒ'UXFNJOHLFKHV6\VWHPPLWHLQHU=XODVVXQJI¾UIHVWH%UHQQVWRIIHQRWZHQGLJ
(mit Belüftungsschacht)
ɒ6FKDFKWNRSIDXVI¾KUXQJQDFK',19
25
PELLETS
VarioWIN (XS)
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
VarioWIN (XS) Exklusiv – direkt
Pellets-Zentralheizungskessel bestehend aus
1q Stahlheizkessel mit zeitlosem Design
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Jetzt serienmäßig mit
Energiespar-Umwälzpumpe
PelletsZentralheizungskessel
VarioWIN
(XS)
Exklusiv
t
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
Bei VarioWIN XS
Wartung alle 2 Jahre
2
w Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJH
3 Vollautomatische Heizflächenreinigung
und Ascheverdichtung
ɒ )¾UNRQVWDQWKRKHQ:LUNXQJVJUDG¾EHU
und extra lange Betreuungsintervalle
4 Direkte Pelletszuführung
ɒ ,QNO(QWQDKPHWULFKWHU
ɒ ,QNO)¾OOVWDQGVHQVRUDP(QWQDKPHWULFKWHU
ɒ =XP$QEDXHLQHV6WDKOEOHFKWDQNVRGHU
Pellets-Lagers im Eigenbau
ɒ 2KQH3HOOHWV9RUUDWVEHK¦OWHU
ɒ /¦QJHZDKOZHLVHRGHUP
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
TYPE
Preis E
Nennwärmeleistung
RA Ø
kW
mm
VarioWIN XS Exklusiv 60 mit direkter Pelletszuführung*
ohne Hydraulik
1,7 – 6
100
1,7 – 6
100
Hydraulikbausatz UAM
1,7 – 6
100
Hydraulikbausatz UAML
Abmessungen
B x T x H mm
Bestell-Nr.
600 x 740 x 1260
600 x 740 x 1260
600 x 740 x 1260
VAE 060 D**
6.818,–***
VAE 060 UAM D** 7.501,–***
VAE 060 UAMLD** 7.658,–***
VarioWIN Exklusiv 120 mit direkter Pelletszuführung*
3,6 – 12
100
ohne Hydraulik
3,6 – 12
100
Hydraulikbausatz UAM
3,6 – 12
100
Hydraulikbausatz UAML
600 x 740 x 1260
600 x 740 x 1260
600 x 740 x 1260
VAE 120 D**
6.679,–***
VAE 120 UAM D** 7.345,–***
VAE 120 UAML D** 7.510,–***
*) ACHTUNG
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ɒ
und vollisolierter Verkleidung
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm;
nach ENplus, ÖNORM M7135 od. DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJHOXQJ
„Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
7DNWHQGH3HOOHWV'RVLHUVFKQHFNH
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH
Brennerschalen-Entaschung
,QNOXVLYH$VFKHODGHI¾U%UHQQHUUDXP
,QNOXVLYH$VFKHODGHI¾U+HL]IO¦FKHQ
0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKGXUFK
serienmäßige Energiespar-Umwälzpumpe
der Energieeffizienzklasse A (bei inkl.
Heizungsarmaturen)
$XVI¾KUXQJ;6LGHDOI¾U1LHGULJVWHQHUJLH
und Passivhaus
1 + 2 + 3 + 4
Bitte die Länge der direkten Pelletszuführung
mitbestellen, ansonsten erfolgt Lieferung in
Standardlänge 2,0 m.
1,4 m Länge
2,0 m Länge
2,5 m Länge
VARIO 001
VARIO 002
VARIO 003
**) ACHTUNG
Bitte die Farbe der Verkleidung mitbestellen, ansonsten erfolgt Lieferung in Standardfarbe weiß.
Verkleidung in weiß
Verkleidung in rot/grau
VARIO W
VARIO R
1.292,–
1.400,–
1.508,–
Im Kesselpreis
inkludiert!
Legende:
UAM = Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12l, Motormischer, Sicherheitsventil und Manometer
UAML = Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12l, Motormischer, Boilerpumpe, Sicherheitsventil u. Manometer
***) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
KESSEL
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Adapter für externe Verbrennungsluft-Zuführung
Lastausgleichsbehälter mit weißer Verkleidung. Auf Kessel direkt aufbaubar.
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
FÜR DIREKTE ZUFÜHRUNG
Stahlblechtank für VarioWIN mit 1,5 x 1,5 x 1,9 m für ca. 2,0 to Pellets
Stahlblechtank für VarioWIN mit 1,5 x 1,5 x 2,15 m für ca. 2,4 to Pellets
Stahlblechtank für VarioWIN mit 2,0 x 2,0 x 1,9 m für ca. 3,2 to Pellets
Stahlblechtank für VarioWIN mit 2,0 x 2,0 x 2,15 m für ca. 3,9 to Pellets
Prallplatte aus Kunststoff (1,5 x 1,5 m), mit Befestigungsmaterial – für Lagerraum
Belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen für SBT, bestehend aus:
2 belüftbare Blinddeckel, nicht absperrbar, 1 Kupplung ohne Rohr,
1 Kupplung mit 0,5 m Rohr
Abdeckblende für Mauerdurchführung der direkten Pelletszuführung
****) Nicht möglich mit direkter Zuführung VARIO 001 (1,4 m)
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 100, siehe Seite 53
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
26
Bestell-Nr.
Preis E
JW–010
FIRE 024
VARIO 055W
45,–
80,–
725,–
VARIO 010****
VARIO 011****
VARIO 020****
VARIO 021****
PMX 017
SBT 031
VARIO 005
1.912,–
1.985,–
2.521,–
2.700,–
99,–
194,–
39,–
MESPLUS Regelung VarioWIN (XS)
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung VarioWIN (XS)
Analog
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
SKH 035
SKH 040
FK–001
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch VarioWIN (XS). Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
27
PELLETS
VarioWIN (XS)
Regelungsvarianten
VarioWIN (XS) Exklusiv – pneumatisch
Pellets-Zentralheizungskessel bestehend aus
1q Stahlheizkessel mit zeitlosem Design
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Jetzt serienmäßig mit
Energiespar-Umwälzpumpe
PelletsZentralheizungskessel
VarioWIN
(XS)
Exklusiv
t
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
ɒ
und vollisolierter Verkleidung
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm;
nach ENplus, ÖNORM M7135 od. DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJHOXQJ
„Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
7DNWHQGH3HOOHWV'RVLHUVFKQHFNH
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH
Brennerschalen-Entaschung
,QNOXVLYH$VFKHODGHI¾U%UHQQHUUDXP
,QNOXVLYH$VFKHODGHI¾U+HL]IO¦FKHQ
0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKGXUFK
serienmäßige Energiespar-Umwälzpumpe
der Energieeffizienzklasse A
(bei inkl. Heizungsarmaturen)
$XVI¾KUXQJ;6LGHDOI¾U1LHGULJVWHQHUJLH
und Passivhaus
1 + 2 + 3 + 4
2
w Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJH
e Vollautomatische Heizflächenreinigung
3
und Ascheverdichtung
ɒ )¾UNRQVWDQWKRKHQ:LUNXQJVJUDG¾EHU
und extra lange Betreuungsintervalle
4
r Pneumatische Pelletszuführung
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
,QNO3HOOHWV9RUUDWVEHK¦OWHUI¾UFDNJ3HOOHWV
,QNO)¾OOVWDQGVFKDOWHUI¾U9RUUDWVEHK¦OWHU
0LWZDUWXQJVIUHLHU6DXJWXUELQH
0LW6WDQGDUG6FKODXFKDQVFKOXVVQDFKXQWHQ
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Bestell-Nr.
Preis E
VarioWIN XS Exklusiv 60 mit pneumatischer Pelletszuführung
ohne Hydraulik
1,7 – 6
100 600 x 800 x 1260
Hydraulikbausatz UAM
1,7 – 6
100 600 x 800 x 1260
Hydraulikbausatz UAML
1,7 – 6
100 600 x 800 x 1260
VAE 060 P*
VAE 060 UAM P*
VAE 060 UAML P*
9.024,–**
9.707,–**
9.864,–**
VarioWIN Exklusiv 120 mit pneumatischer Pelletszuführung
ohne Hydraulik
3,6 – 12
100 600 x 800 x 1260
Hydraulikbausatz UAM
3,6 – 12
100 600 x 800 x 1260
Hydraulikbausatz UAML
3,6 – 12
100 600 x 800 x 1260
VAE 120 P*
VAE 120 UAM P*
VAE 120 UAML P*
8.824,–**
9.490,–**
9.655,–**
TYPE
Nennwärmeleistung
kW
RA Ø Abmessungen
mm B x T x H mm
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
Bei VarioWIN XS
Wartung alle 2 Jahre
*) ACHTUNG
Bitte die Farbe der Verkleidung mitbestellen, ansonsten erfolgt Lieferung in Standardfarbe weiß.
Verkleidung in weiß
Verkleidung in rot/grau
VARIO W
VARIO R
Im Kesselpreis
inkludiert!
Legende:
UAM = Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l, Motormischer, Sicherheitsventil und Manometer
UAML = Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l, Motormischer, Boilerpumpe, Sicherheitsventil u. Manometer
**) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
KESSEL
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Adapter für externe Verbrennungsluft-Zuführung
Lastausgleichsbehälter mit weißer Verkleidung. Auf Kessel direkt aufbaubar.
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
FÜR PNEUMATISCHE ZUFÜHRUNG
Drehbarer Schlauchanschluss oben für Zuführeinheit,
für Schlauchanschluss oben
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8 x 1 und 5 x 2,5 Rolle je 15 m
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8 x 1 und 5 x 2,5 Rolle je 50 m
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach unten
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach links/rechts
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 3 Sonden, Förder- und Rückluftschlauch (25 m), Brandschutzmanschetten, Z-Winkeln, Prallplatte, belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 8 Sonden und Brandschutzeinheit mit Verkleidung,
Förder- und Rückluftschlauch (2 x 25 m), Z-Winkeln, Prallplatte,
belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 100, siehe Seite 53
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
28
Bestell-Nr.
Preis E
JW–010
FIRE 024
VARIO 055W
45,–
80,–
725,–
FIRE 041
53,–
FIRE 042
FIRE 043
FIRE 044
120,–
370,–
60,–
FIRE 045
84,–
BIO 001
1.380,–
BIO 002
2.285,–
Paketpreis-Vorteil
MESPLUS Regelung VarioWIN (XS)
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung VarioWIN (XS)
Analog
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
SKH 035
SKH 040
FK–001
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch VarioWIN (XS). Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
29
PELLETS
VarioWIN (XS)
Regelungsvarianten
VarioWIN (XS) Exklusiv-S – händisch
Pellets-Zentralheizungskessel bestehend aus
1q Stahlheizkessel mit zeitlosem Design
ɒ
ɒ
ɒ
Jetzt serienmäßig mit
Energiespar-Umwälzpumpe
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
VarioWIN
(XS)
Exklusiv-S
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJH
e Vollautomatische Heizflächenreinigung
3
und Ascheverdichtung
ɒ )¾UNRQVWDQWKRKHQ:LUNXQJVJUDG¾EHU
und extra lange Betreuungsintervalle
4
r Händische Pelletszuführung
ɒ ,QNO3HOOHWV9RUUDWVEHK¦OWHUI¾UFDNJ
ɒ ,QNO)¾OOVWDQGVFKDOWHUI¾U9RUUDWVEHK¦OWHU
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
en
Jahre
Preis E
Nennwärmeleistung
RA Ø
kW
mm
VarioWIN XS Exklusiv-S 60 mit manueller Pelletszuführung
ohne Hydraulik
1,7 – 6
100
1,7 – 6
100
Hydraulikbausatz UAM
Hydraulikbausatz UAML
1,7 – 6
100
Abmessungen
B x T x H mm
Bestell-Nr.
600 x 800 x 1260
600 x 800 x 1260
600 x 800 x 1260
VAE 060 S*
VAE 060 UAM S*
VAE 060 UAML S*
6.975,–**
7.658,–**
7.816,–**
VarioWIN Exklusiv-S 120 mit manueller Pelletszuführung
ohne Hydraulik
3,6 – 12
100
3,6 – 12
100
Hydraulikbausatz UAM
Hydraulikbausatz UAML
3,6 – 12
100
600 x 800 x 1260
600 x 800 x 1260
600 x 800 x 1260
VAE 120 S*
VAE 120 UAM S*
VAE 120 UAML S*
6.845,–**
7.511,–**
7.677,–**
*) ACHTUNG
Bitte die Farbe der Verkleidung mitbestellen, ansonsten erfolgt Lieferung in Standardfarbe weiß.
Verkleidung in weiß
Verkleidung in rot/grau
VARIO W
VARIO R
Im Kesselpreis
inkludiert!
t
ng
VO
lau
5
ran
TIE
ARA
LLG N
Ga
2
w Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
TYPE
PelletsZentralheizungskessel ohne
Zuführung
bis zu
und vollisolierter Verkleidung
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm;
nach ENplus, ÖNORM M7135 od. DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJHOXQJ
„Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
7DNWHQGH3HOOHWV'RVLHUVFKQHFNH
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH
Brennerschalen-Entaschung
,QNOXVLYH$VFKHODGHI¾U%UHQQHUUDXP
,QNOXVLYH$VFKHODGHI¾U+HL]IO¦FKHQ
0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKGXUFK
serienmäßige Energiespar-Umwälzpumpe
der Energieeffizienzklasse A
(bei inkl. Heizungsarmaturen)
$XVI¾KUXQJ;6LGHDOI¾U1LHGULJVWHQHUJLH
und Passivhaus
1 + 2 + 3 + 4
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
Bei VarioWIN XS
Wartung alle 2 Jahre
Legende:
UAM = Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12l, Motormischer, Sicherheitsventil und Manometer
UAML = Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12l, Motormischer, Boilerpumpe, Sicherheitsventil u. Manometer
**) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
KESSEL
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Adapter für externe Verbrennungsluft-Zuführung
Lastausgleichsbehälter mit weißer Verkleidung. Auf Kessel direkt aufbaubar.
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
FÜR PNEUMATISCHE ZUFÜHRUNG
Vollautomatische Zuführeinheit, mit wartungsfreier Saugturbine beim
Lagerraum und Standard-Schlauchanschluss nach unten.
Nachträglicher Einbau nur durch Windhager-Kundendienst und
gegen Verrechnung nach Aufwand!
Drehbarer Schlauchanschluss oben für Zuführeinheit,
für Schlauchanschluss oben
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 15 m
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 50 m
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach unten
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach links/rechts
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 3 Sonden, Förder- und Rückluftschlauch (25 m), Brandschutzmanschetten, Z-Winkeln, Prallplatte, belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 8 Sonden und Brandschutzeinheit mit Verkleidung,
Förder- und Rückluftschlauch (2 x 25 m), Z-Winkeln, Prallplatte,
belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 100, siehe Seite 53
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
30
Bestell-Nr.
Preis E
JW–010
FIRE 024
VARIO 055W
45,–
80,–
725,–
FIRE 040
1.720,–
FIRE 041
53,–
FIRE 042
FIRE 043
FIRE 044
120,–
370,–
60,–
FIRE 045
84,–
BIO 001
1.380,–
BIO 002
2.285,–
Paketpreis-Vorteil
MESPLUS Regelung VarioWIN (XS)
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung VarioWIN (XS)
Analog
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
SKH 035
SKH 040
FK–001
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch VarioWIN (XS). Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
31
PELLETS
VarioWIN (XS)
Regelungsvarianten
VarioWIN (XS) Pelletskessel
Technische Daten
VarioWIN (XS)
direkt
Einheit
VA 060
pneumatisch
VA 120
Kesselklasse nach EN 303-5
VA 060
3
Nennwärmeleistungsbereich
kW
wasserseitiger Widerstand
DT = 20 K
DT = 10 K
1,7 – 6,0
VA 120
3
3,6 – 12,0
1,7 – 6,0
3,6 – 12,0
mbar
3,7
13,6
3,7
13,6
Regelbereich der Kesseltemperatur
°C
60 – 75
60 – 75
max. Betriebsdruck
bar
3
3
Prüfdruck
bar
4,5
4,5
Kesselwasserinhalt VarioWIN/Lastausgleichsbehälter LAB
l
30/–
30/45
30/–
30/45
Pelletsvorratsbehälter
l
kg
66
ca. 41
66
ca. 41
Gewicht (netto) VarioWIN/Lastausgleichsbehälter LAB
kg
ca. 150/44
ca. 170/44
mm
600 x 740 x 1260
600 x 800 x 1260
Abmessungen B x T x H
Abmessungen B x T x H mit Lastausgleichsbehälter LAB
mm
–
600 x 740 x
1840
Mindestraumhöhe mit Lastausgleichsbehälter LAB
mm
–
1900
–
1900
%
94,7
93,5
94,7
93,5
%
90,4
91
90,4
91
°C
105 / 63
137 / 77
105 / 63
137 / 77
1)
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad (100-qA)
1)
Kesselwirkungsgrad
1)
Abgastemperatur
Nennlast / Teillast
–
600 x 800 x
1840
elektrische Leistungsaufnahme/Energieaufnahme Pelletskessel:
maximale Stromaufnahme
A
5,8
5,8
maximale Leistung beim Zünden (Zündung, Motor, Gebläse)
W
1250
1250
W
158
158
1)
Zündvorgang
1)
Heizbetrieb
Nennlast / Teillast
Schlummerbetrieb1)
W
36 / 21
50 / 27
36 / 21
50 / 27
W
7
8
7
8
elektrische Leistungsaufnahme/Energieaufnahme Pelletszuführung:
maximale Stromaufnahme Pelletszuführung
A
–
8,1
automatische Pelletszuführung
W
–
1748
1)
Werte aus Typenprüfung; Prüfstelle TÜV SÜD München Prüfbericht Nr.: H-C1 1281-00/09 / H-C2 1281-00/11
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
VarioWIN (XS)
Formelzeichen
Einheit
VA 060
VA 120
Nennwärmeleistung
QN
kW
6,0
11,7
Nennwärmebelastung
(Feuerungswärmeleistung)
QB
kW
6,9
13,2
s (CO2)
%
10,2
12,0
Abgasmassenstrom bei Nennleistung
m
kg/s
0,005
0,008
Abgastemperatur bei Nennleistung
TW
°C
125
140
notwendiger Förderdruck
PW
Werte im Praxisbetrieb
Volumenkonzentration an CO2
Abgasanschlussdurchmesser
Pa
4
7
mm
100
100
Technische Änderungen vorbehalten
32
Vorderansicht
Ansicht von oben – Abgasrohranschluss gerade nach hinten
A . . . . Abgas
Z. . . . Zuluft
Alle Maße in mm.
Stahlblechtank 1,5 x 1,5 m
Pelletszuführung 2,0 m Länge
Brandschutzbestimmungen beachten!
Alle Maße in mm
1 . . . . . . . Kontrolltür
2 . . . . . . . Retourluftstutzen
3 . . . . . . . Befüllstutzen
4 . . . . . . . Luftklappe mit Schauloch
5 . . . . . . . Abdeckblenden – VARIO 005
*) Trennwand:
Für Deutschland: Nicht erforderlich!
Für Österreich/Schweiz: Nur wenn Abstand kleiner als 1 m
*
Stahlblechtank 1,5 x 1,5 m
oder 2,0 x 2,0 m
Pelletszuführung 2,5 m Länge
Brandschutzbestimmungen beachten!
Alle Maße in mm
Maße in der Klammer gelten für Stahlblech-Tank 2,0 x 2,0 m
1 . . . . . . . Kontrolltür
2 . . . . . . . Retourluftstutzen
3 . . . . . . . Befüllstutzen
4 . . . . . . . Luftklappe mit Schauloch
5 . . . . . . . Abdeckblenden – VARIO 005
*) Trennwand:
Für Deutschland: Nicht erforderlich!
Für Österreich/Schweiz: Nur wenn Abstand kleiner als 1 m
*
Technische Änderungen vorbehalten
33
PELLETS
VarioWIN (XS)
Maßskizzen und Mindestabstände
VarioWIN (XS) Pelletskessel
Planungsskizzen direkte Zuführung
VarioWIN mit Stahlblech-Tank 1,5 x 1,5 m
Höhe: 1,9 m
Type: VARIO 010; ca. 2,0 t Pellets
Höhe: 2,15 m
Type: VARIO 011; ca. 2,6 t Pellets
Pelletszuführung 2,5 m Länge: VARIO 003
Pelletszuführung 2,0 m Länge: VARIO 002
VarioWIN mit Stahlblech-Tank 2,0 x 2,0 m
Höhe: 1,9 m
Type: VARIO 020; ca. 3,2 t Pellets
Höhe: 2,15 m
Type: VARIO 021; ca. 3,9 t Pellets
Pelletszuführung 2,5 m Länge: VARIO 003
Pelletszuführung 2,0 m Länge: VARIO 002
Hinweis: Pelletszuführung 1,4 m Länge (VARIO 001) ist nicht mit Stahlblech-Tank kombinierbar, sondern nur mit Pelletslager im Eigenbau.
Technische Änderungen vorbehalten
34
PELLETS
VarioWIN (XS)
Standard Hydraulik-Lösung
VarioWIN UAML
Pelletskessel VarioWIN UAML mit Umwälzpumpe
Boilerladepumpe mit Schwerkraftbremse, Ausdehnungsgefäß 12 l, Motormischer, Sicherheitsventil, Manometer und
beiliegender Schwerkraftbremse für Heizkreis
Registerboiler AquaWIN
*) bei Solar oder Elektro-Aufheizung Sicherheitsventil erforderlich
Radiatoren- oder
Fußbodenkreis
Rückschlagventil setzten!
v1 . . . . . . . Außenfühler
v3 . . . . . . . Vorlauffühler (Anlegefühler)
v5 . . . . . . . Boilerfühler
b4 . . . . . . Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
(im Lieferumfang)
Pelletskessel
VarioWIN UAML
Registerboiler
AquaWIN
VarioWIN mit Wandverteiler
Pelletskessel VarioWIN
Registerboiler AquaWIN
Wandverteiler 1-2 Heizkreise und 1 Boilerkreis
1) bei Solar- oder Elektroaufheizung SiVe erforderlich
2) optional
BWM setzen!
Behälter
Pelletskessel
VarioWIN
Registerboiler
AquaWIN
Technische Änderungen vorbehalten
35
v1 . . . . . .
v3 . . . . . .
v5 . . . . . .
S1 . . . . .
S2 . . . . .
b4 . . . . .
BWM . . .
Außenfühler
Vorlauffühler (Anlegefühler)
Boilerfühler oben
Solarsensor Kollektoraustritt
Solarsensor Boiler unten (Warmwasser)
Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
Brauchwassermischer
FireWIN Pelletskessel
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
FireWIN – vollautomatischer Pellets-Zentralheizungskessel für den Wohnraum und die Etage
ɒ Versorgt das ganze Haus mit Wärme und Behaglichkeit
ɒ Vollautomatische Pellets-Befüllung
ɒ Patentierte Lösungen für optimalen Komfort und lange Betreuungsintervalle
„Energie Genie 2006“
des Umweltministeriums
und des Landes OÖ
1
7
5
6
2
4
„Innovationspreis“
der Salzburger
Wirtschaft 2006
1
Wahlweise vollautomatische
Pelletszuführung oder
Beschickung per Hand
2
Integrierbare Hydraulik- und
Sicherheitskomponenten wie
– Energiespar-Heizungspumpe
– Motormischer
– Ausdehnungsgefäß
– Boilerpumpe
– Sicherheitsventil
– Manometer
3
Vollautomatische
Ascheverdichtung*
sorgt für lange
Reinigungsintervalle
4
Adapter für externe
Verbrennungsluftzuführung
(Zubehör)
5
Vollautomatische
Heizflächenreinigung* reduziert
den Reinigungsaufwand
6
7
Doppelte Verglasung verhindert
hohe Oberflächentemperaturen
Patentierte Scheibenspülung
für lange ungetrübte Sicht auf
das Flammenspiel
Nahezu überall integrierbar
durch kompakte Bauweise
(0,37 m² Stellfläche) und unterschiedliche Farbausführungen
8
*) Exklusiv-Variante
3
lau
t
Ga
36
5
ran
Jahre
en
bis zu
ng
VO
8
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
KESSEL / AUFSTELLUNG
ɒ Wohnräume mit Kaminanschluss
ɒ Nicht für Räume mit starkem Staubanfall, Luftfeuchtigkeit (Nassräume) geeignet
ɒ Verbrennungsluft frei von Halogenen, Kohlenwasserstoffen/Reinigungsmittel
(Chlor, Amoniak, Fluor…)
Raumluftabhängiger Betrieb:
Verbrennungsluft aus dem Aufstellungs- bzw.
Nebenraum
Raumluftunabhängiger Betrieb: Verbrennungsluft aus dem Freien oder Lüftungszug
im Kamin ist mit dem Zubehör FIRE024 möglich
ɒ Brandschutz: Mindestabstände beachten
ɒ Der FireWIN muss auf einem nicht brennbaren Untergrund aufgestellt werden
(siehe Zubehör Bodenplatten)
HYDRAULIK
ɒ Komponenten für 1 Heizkreis und 1 Boilerkreis im Kessel integrierbar
ɒ Nur gemischte Heizkreise planen
ɒ Bei Fußbodenheizkreisen muss immer ein Anlege-Wächterthermostat installiert werden
ɒ Objektwärmebedarf unter 50% der Nennwärmeleistung – hier ist ein Funktionspuffer
mit einer Rücklaufhochhaltegruppe vorgeschrieben
z.B.: bei einem FireWIN 090 und einem Gebäude mit 4 kW Objektwärmebedarf
LAGERRAUM
ɒ Dimensionierung = Gebäudeheizlast in kW x 0,9 = Lagerraumvolumen (inkl. Leerraum)
z.B.: 7 kW x 0,9 = 6,3 m3, das entspricht einem Raum von 1,2 x 2,3 x 2,3 m
ɒ Der Lagerraum sollte rechteckig sein und so groß gewählt werden,
dass eine Jahresbrennstoffmenge eingelagert werden kann
ɒ Ausführung: trocken – dicht – massiv
(keine E-Installationsleitungen, Wasserleitungen, Abflussrohre, etc.)
ɒ Die jeweils gültigen Brandschutzvorschriften sind einzuhalten
BRENNSTOFF
ɒ Pellets laut ENplus, ÖNORM M 7135, DINplus und SWISSPELLET
ɒ Max. Förderlänge bzw. -höhe für das Pellets-Zuführsystem:
25 m Länge bei 6 m Höhenunterschied
ɒ Pelletshändler und -lieferanten zu finden auf windhager.com
KAMIN
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau des Kessels
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
ɒ Energiespar-Zugregler oder Explosionsklappen dürfen im Wohnraum nicht installiert werden
37
PELLETS
FireWIN
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
FireWIN Exklusiv – pneumatisch
Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel bestehend aus
1q Stahlheizkessel mit zeitlosem und edlem Design.
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Jetzt serienmäßig mit
Energiespar-Umwälzpumpe
Pellets-WohnraumZentralheizungskessel
FireWIN
Exklusiv
t
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
u
ti e - B e ding
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
ɒ
ɒ
ɒ
Reduzierte Wärmeabstrahlung durch Doppelverglasung (Sichtfenster in Außen- und Innentür)
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm;
nach ENplus, ÖNORM M7135 od. DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJHOXQJ
„Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
7DNWHQGH3HOOHWV'RVLHUVFKQHFNH
'UHK]DKOJHUHJHOWHV6DXJ]XJJHEO¦VH
,QNOXVLYHGP3 Pelletsbehälter für ca. 37 kg
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH%UHQQHUVFKDOHQ
Entaschung
,QNO)¾OOVWDQGVFKDOWHUI¾U9RUUDWVEHK¦OWHU
,QNO$VFKHODGHI¾U%UHQQHUUDXP
,QNO$VFKHODGHI¾U+HL]IO¦FKHQ
TYPE
1 + 2 + 3 + 4
ɒ 0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKGXUFK
serienmäßige Energiespar-Umwälzpumpe
der Energieeffizienzklasse A (bei inkl.
Heizungsarmaturen)
2
w Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHLP*ODVGHFNHO
integriert
w Vollautomatische Zuführeinheit mit
3
wartungsfreier Saugturbine beim Lagerraum
ɒ 0LW6WDQGDUG6FKODXFKDQVFKOXVVQDFKXQWHQ
r Vollautomatische Heizflächenreinigung und
4
Ascheverdichtung
ɒ )¾UNRQVWDQWKRKHQ:LUNXQJVJUDG¾EHU
und extra lange Betreuungsintervalle
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z16360; HeS: 0127
100
530 x 691 x 1230
FWE 090**
9.631,–*
FireWIN Exklusiv 120
100
530 x 691 x 1230
FWE 120**
10.027,–*
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer sowie Sicherheitsventil und Manometer
4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FireWIN Exklusiv 90UAM
FWE 090 UAM**
10.402,–*
FireWIN Exklusiv 120UAM
530 x 691 x 1230
FWE 120 UAM**
10.798,–*
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer, Boilerpumpe sowie Sicherheitsventil und Manometer
4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FireWIN Exklusiv 90UAML
FWE 090 UAML**
10.555,–*
FWE 120 UAML**
10.951,–*
FireWIN Exklusiv 120UAML
4,7 – 12
4,7 – 12
RA Ø Abmessungen
mm B x T x H mm
100
4,7 – 12
100
530 x 691 x 1230
Bestell-Nr.
Preis E
Nennwärmeleistung
kW
FireWIN ohne Heizungsarmaturen
FireWIN Exklusiv 90
4,7 – 9
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
**) FARBVARIANTE
Grundfarbe
Dekorfarbe (Tür, Deckel, Seitenwände) Bestell-Nr.
Im Kesselpreis
Granit (grau)
FIRE 001
Platinsilber
enthalten!
Platinsilber
Granat (rot)
FIRE 003
Ohne Angabe
erfolgt Lieferung
Perlweiß
FIRE 004
Quarzbeige
mit FIRE001!
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
ZUBEHÖR
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Montagesockel zur Vormontage ohne fertigem Estrich
Wärmeschild – Abdeckung für Frontscheibe zur Reduktion
der Wärmeabstrahlung für den Sommerbetrieb
Adapter für externe Verbrennungsluft-Zuführung
Abdeckblende platinsilber, Tiefe 140 mm
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Abdeckblende quarzbeige, Tiefe 140 mm
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
mit Ausschnitt für Montagesockel (FIRE 022)
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
Ansteuerung der Frischluftklappe
ZUFÜHRUNG
Drehbarer Schlauchanschluss oben für Zuführeinheit,
für Schlauchanschluss oben
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 15 m
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 50 m
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach unten
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach links/rechts
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden
***) AZB057 Rohr-Doppelbogen für Rauchrohranschluss Mitte notwendig!
****) Brandschutzbestimmungen beachten!
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 100, siehe Seite 53
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
38
Bestell-Nr.
JW–010
FIRE 022
FIRE 023
Preis E
45,–
178,–
190,–
FIRE 024
FIRE 025***
80,–
164,–
FIRE 026***
164,–
FIRE 034****
FIRE 036****
FIRE 090
115,–
125,–
106,–
FIRE 041
53,–
FIRE 042
FIRE 043
FIRE 044
120,–
370,–
60,–
FIRE 045
84,–
BIO 001
BIO 002
1.380,–
2.285,–
MESPLUS Regelung FireWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung FireWIN
Analog
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
SKH 035
SKH 040
FK–001
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch FireWIN. Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
39
PELLETS
FireWIN
Regelungsvarianten
FireWIN Exklusiv-S – händisch
Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel bestehend aus
1q Stahlheizkessel mit zeitlosem und edlem Design.
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Jetzt serienmäßig mit
Energiespar-Umwälzpumpe
Pellets-WohnraumZentralheizungskessel ohne
Zuführung
FireWIN
Exklusiv-S
t
ran
en
lau
Ga
5
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
ɒ
ɒ
Reduzierte Wärmeabstrahlung durch Doppelverglasung (Sichtfenster in Außen- und Innentür)
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm;
nach ENplus, ÖNORM M7135 od. DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJHOXQJ
„Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
7DNWHQGH3HOOHWV'RVLHUVFKQHFNH
'UHK]DKOJHUHJHOWHV6DXJ]XJJHEO¦VH
,QNOXVLYHGP3 Pelletsbehälter für ca. 37 kg
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH%UHQQHUVFKDOHQ
Entaschung
,QNO)¾OOVWDQGVFKDOWHUI¾U9RUUDWVEHK¦OWHU
,QNO$VFKHODGHI¾U%UHQQHUUDXP
1 + 2 + 3
ɒ ,QNO$VFKHODGHI¾U+HL]IO¦FKHQ
ɒ 0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKGXUFK
serienmäßige Energiespar-Umwälzpumpe
der Energieeffizienzklasse A (bei inkl.
Heizungsarmaturen)
w Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
2
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHLP*ODVGHFNHO
integriert
e Vollautomatische Heizflächenreinigung
3
und Ascheverdichtung
ɒ )¾UNRQVWDQWKRKHQ:LUNXQJVJUDG¾EHU
und extra lange Betreuungsintervalle
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z16360; HeS: 0127
Nennwärmeleistung
kW
FireWIN ohne Heizungsarmaturen
FireWIN Exklusiv-S 90
4,7 – 9
RA Ø Abmessungen
mm B x T x H mm
Bestell-Nr.
Preis E
100
530 x 691 x 1230
FWE 090 S**
7.961,–*
FireWIN Exklusiv-S 120
100
530 x 691 x 1230
FWE 120 S**
8.358,–*
TYPE
4,7 – 12
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer sowie Sicherheitsventil und Manometer
FireWIN Exklusiv-S 90UAM
4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FWE 090 UAMS**
8.732,–*
530 x 691 x 1230
FWE 120 UAMS**
9.128,–*
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer, Boilerpumpe sowie Sicherheitsventil und Manometer
FireWIN Exklusiv-S 90UAML 4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FWE 090 UAMLS**
8.884,–*
FireWIN Exklusiv-S 120UAML 4,7 – 12
FWE 120 UAMLS**
9.280,–*
FireWIN Exklusiv-S 120UAM
4,7 – 12
100
100
530 x 691 x 1230
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
**) FARBVARIANTE
Grundfarbe
Dekorfarbe (Tür, Deckel, Seitenwände) Bestell-Nr.
Im Kesselpreis
Granit (grau)
FIRE 001
Platinsilber
enthalten!
Granat (rot)
FIRE 003
Platinsilber
Ohne Angabe
erfolgt Lieferung
Perlweiß
FIRE 004
Quarzbeige
mit FIRE001!
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Preis E
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
JW–010
45,–
Montagesockel zur Vormontage ohne fertigem Estrich
FIRE 022
178,–
Wärmeschild – Abdeckung für Frontscheibe zur Reduktion
FIRE 023
190,–
der Wärmeabstrahlung für den Sommerbetrieb
Adapter für externe Verbrennungsluft-Zuführung
FIRE 024
80,–
Abdeckblende platinsilber, Tiefe 140 mm
FIRE 025***
164,–
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Abdeckblende quarzbeige, Tiefe 140 mm
FIRE 026***
164,–
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
mit Ausschnitt für Montagesockel (FIRE 022)
FIRE 034****
115,–
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
FIRE 036****
125,–
Ansteuerung der Frischluftklappe
FIRE 090
106,–
ZUFÜHRUNG
Vollautomatische Zuführeinheit, mit wartungsfreier Saugturbine beim
FIRE 040
1.720,–
Lagerraum und Standard-Schlauchanschluss nach unten.
Nachträglicher Einbau nur durch Windhager-Kundendienst und
gegen Verrechnung nach Aufwand!
Drehbarer Schlauchanschluss oben für Zuführeinheit,
FIRE 041
53,–
für Schlauchanschluss oben
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 15 m
FIRE 042
120,–
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 50 m
FIRE 043
370,–
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
FIRE 044
60,–
in Rauchrohrnähe nach unten
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
FIRE 045
84,–
in Rauchrohrnähe nach links/rechts
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden
BIO 001
1.380,–
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden
BIO 002
2.285,–
***) AZB057 Rohr-Doppelbogen für Rauchrohranschluss Mitte notwendig!
****) Brandschutzbestimmungen beachten!
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 100, siehe Seite 53
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
40
MESPLUS Regelung FireWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung FireWIN
Analog
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
SKH 035
SKH 040
FK–001
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch FireWIN. Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
41
PELLETS
FireWIN
Regelungsvarianten
FireWIN Premium – pneumatisch
Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel bestehend aus
1q Stahlheizkessel mit zeitlosem und edlem Design.
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Jetzt serienmäßig mit
Energiespar-Umwälzpumpe
ɒ
ɒ
Reduzierte Wärmeabstrahlung durch Doppelverglasung (Sichtfenster in Außen- und Innentür).
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm;
nach ENplus, ÖNORM M7135 od. DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJHOXQJ
„Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
7DNWHQGH3HOOHWV'RVLHUVFKQHFNH
'UHK]DKOJHUHJHOWHV6DXJ]XJJHEO¦VH
,QNOXVLYHGP3 Pelletsbehälter für ca. 37 kg
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH%UHQQHUVFKDOHQ
Entaschung
,QNO)¾OOVWDQGVFKDOWHUI¾U9RUUDWVEHK¦OWHU
.RQVWDQWKRKHU:LUNXQJVJUDGGXUFKPDQXHOOH
Heizflächenreinigungseinrichtung
TYPE
Pellets-WohnraumZentralheizungskessel
FireWIN
Premium
t
tie - B e
en
5
ran
Jahre
ng
VO
lau
Ga
TIE
bis zu
100
FireWIN Premium 120
100
u
ding
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
Bestell-Nr.
Preis E
530 x 691 x 1230
FWP 090**
8.977,–*
530 x 691 x 1230
FWP 120**
9.235,–*
RA Ø Abmessungen
mm B x T x H mm
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer sowie Sicherheitsventil und Manometer
4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FireWIN Premium 90UAM
FWP 090 UAM**
9.815,–*
530 x 691 x 1230
FWP 120 UAM**
10.073,–*
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer, Boilerpumpe sowie Sicherheitsventil und Manometer
4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FireWIN Premium 90UAML
FWP 090 UAML**
9.943,–*
FWP 120 UAML**
10.201,–*
FireWIN Premium 120UAM
ARA
LLG N
ɒ ,QNO$VFKHODGHI¾U%UHQQHUUDXP
ɒ 0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKGXUFK
serienmäßige Energiespar-Umwälzpumpe
der Energieeffizienzklasse A (bei inkl.
Heizungsarmaturen)
2
w Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHLP*ODVGHFNHO
integriert
3
w Vollautomatische Zuführeinheit mit
wartungsfreier Saugturbine beim Lagerraum
ɒ 0LW6WDQGDUG6FKODXFKDQVFKOXVVQDFKXQWHQ
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z16360; HeS: 0127
Nennwärmeleistung
kW
FireWIN ohne Heizungsarmaturen
4,7 – 9
FireWIN Premium 90
4,7 – 12
1 + 2 + 3
FireWIN Premium 120UAML
4,7 – 12
100
4,7 – 12
100
530 x 691 x 1230
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
**) FARBVARIANTE
Im Kesselpreis
enthalten!
Ohne Angabe
erfolgt Lieferung
mit FIRE001!
Grundfarbe
Platinsilber
Dekorfarbe (Tür, Deckel, Seitenwände)
Granit (grau)
Bestell-Nr.
FIRE 001
Platinsilber
Granat (rot)
FIRE 003
Quarzbeige
Perlweiß
FIRE 004
ZUBEHÖR
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Aschelade für Heizflächen
Montagesockel zur Vormontage ohne fertigem Estrich
Wärmeschild – Abdeckung für Frontscheibe zur Reduktion
der Wärmeabstrahlung für den Sommerbetrieb
Adapter für externe Verbrennungsluft-Zuführung
Abdeckblende platinsilber, Tiefe 140 mm
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Abdeckblende quarzbeige, Tiefe 140 mm
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
mit Ausschnitt für Montagesockel (FIRE 022)
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
Ansteuerung der Frischluftklappe
ZUFÜHRUNG
Drehbarer Schlauchanschluss oben für Zuführeinheit,
für Schlauchanschluss oben
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 15 m
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8x1 und 5x2,5 Rolle je 50 m
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach unten
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach links/rechts
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden
***) AZB057 Rohr-Doppelbogen für Rauchrohranschluss Mitte notwendig!
****) Brandschutzbestimmungen beachten!
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 100, siehe Seite 53
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
42
Bestell-Nr.
JW–010
FIRE 020
FIRE 022
FIRE 023
Preis E
45,–
39,–
178,–
190,–
FIRE 024
FIRE 025***
80,–
164,–
FIRE 026***
164,–
FIRE 034****
FIRE 036****
FIRE 090
115,–
125,–
106,–
FIRE 041
53,–
FIRE 042
FIRE 043
FIRE 044
120,–
370,–
60,–
FIRE 045
84,–
BIO 001
BIO 002
1.380,–
2.285,–
MESPLUS Regelung FireWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung FireWIN
Analog
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch FireWIN. Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
43
PELLETS
FireWIN
Regelungsvarianten
FireWIN Klassik – händisch
Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel
1q Stahlheizkessel mit zeitlosem und edlem Design.
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Jetzt serienmäßig mit
Energiespar-Umwälzpumpe
Pellets-WohnraumZentralheizungskessel
FireWIN
Klassik
en
Jahre
ng
VO
t
5
ran
TIE
lau
Ga
ti e - B e ding
TYPE
Nennwärmeleistung
kW
FireWIN ohne Heizungsarmaturen
4,7 – 9
FireWIN Klassik 90
4,7 – 12
FireWIN Klassik 120
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
jährlicher Wartung
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
ɒ .RQVWDQWKRKHU:LUNXQJVJUDGGXUFKPDQXHOOH
Heizflächenreinigungseinrichtung
ɒ ,QNO$VFKHODGHI¾U%UHQQHUUDXP
ɒ 0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKGXUFK
serienmäßige Energiespar-Umwälzpumpe
der Energieeffizienzklasse A (bei inkl.
Heizungsarmaturen)
2
w Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHLP*ODVGHFNHO
integriert
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z16360; HeS: 0127
RA Ø Abmessungen
mm B x T x H mm
Bestell-Nr.
Preis E
100
530 x 691 x 1230
FWK 090**
7.198,–*
100
530 x 691 x 1230
FWK 120**
7.456,–*
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer sowie Sicherheitsventil und Manometer
4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FireWIN Klassik 90UAM
FWK090UAM**
8.037,–*
530 x 691 x 1230
FWK120UAM**
8.294,–*
FireWIN mit Energiespar-Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer, Boilerpumpe sowie Sicherheitsventil und Manometer
4,7 – 9
100 530 x 691 x 1230
FireWIN Klassik 90UAML
FWK090UAML**
8.164,–*
FWK120UAML**
8.422,–*
FireWIN Klassik 120UAM
ARA
LLG N
bis zu
Reduzierte Wärmeabstrahlung durch Doppelverglasung (Sichtfenster in Außen- und Innentür).
Brennstoff: Pellets Ø 6 mm, Länge max. 30 mm;
nach ENplus, ÖNORM M7135 od. DINplus
0LNURSUR]HVVRUJHVWHXHUWH9HUEUHQQXQJVUHJHOXQJ
„Thermocontrol“ mit BUS-Anbindung
7DNWHQGH3HOOHWV'RVLHUVFKQHFNH
'UHK]DKOJHUHJHOWHV6DXJ]XJJHEO¦VH
,QNOXVLYHGP3 Pelletsbehälter für ca. 37 kg
9ROODXWRPDWLVFKHSDWHQWLHUWH%UHQQHUVFKDOHQ
Entaschung
,QNO)¾OOVWDQGVFKDOWHUI¾U9RUUDWVEHK¦OWHU
bestehend aus 1 + 2
FireWIN Klassik 120UAML
4,7 – 12
100
4,7 – 12
100
530 x 691 x 1230
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
**) FARBVARIANTE
Im Kesselpreis
enthalten!
Ohne Angabe
erfolgt Lieferung
mit FIRE001!
Grundfarbe
Platinsilber
Dekorfarbe (Tür, Deckel, Seitenwände)
Granit (grau)
Bestell-Nr.
FIRE 001
Platinsilber
Granat (rot)
FIRE 003
Quarzbeige
Perlweiß
FIRE 004
ZUBEHÖR
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Aschelade für Heizflächen
Montagesockel zur Vormontage ohne fertigem Estrich
Wärmeschild – Abdeckung für Frontscheibe zur Reduktion
der Wärmeabstrahlung für den Sommerbetrieb
Adapter für externe Verbrennungsluft-Zuführung
Abdeckblende platinsilber, Tiefe 140 mm
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Abdeckblende quarzbeige, Tiefe 140 mm
zur Abdeckung der Kesselanschlüsse seitlich und hinten
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
mit Ausschnitt für Montagesockel (FIRE 022)
Bodenplatte 1.000 x 1.239 mm, Stahlblech schwarz beschichtet
Ansteuerung der Frischluftklappe
ZUFÜHRUNG
Vollautomatische Zuführeinheit, mit wartungsfreier Saugturbine beim
Lagerraum und Standard-Schlauchanschluss nach unten.
Nachträglicher Einbau nur durch Windhager-Kundendienst und
gegen Verrechnung nach Aufwand!
Drehbarer Schlauchanschluss oben für Zuführeinheit,
für Schlauchanschluss oben
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8 x 1 und 5 x 2,5 Rolle je 15 m
Flachbandkabel für Zuführeinheit, 8 x 1 und 5 x 2,5 Rolle je 50 m
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach unten
Rohre für gerade Zuführung, Verlegung der Zuführschläuche
in Rauchrohrnähe nach links/rechts
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden
***) AZB057 Rohr-Doppelbogen für Rauchrohranschluss Mitte notwendig!
****) Brandschutzbestimmungen beachten!
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 100, siehe Seite 53
PELLETSLAGERRAUM UND -ZUBEHÖR, siehe Seite 48–51
44
Bestell-Nr.
JW–010
FIRE 020
FIRE 022
FIRE 023
Preis E
45,–
39,–
178,–
190,–
FIRE 024
FIRE 025***
80,–
164,–
FIRE 026***
164,–
FIRE 034****
FIRE 036****
FIRE 090
115,–
125,–
106,–
FIRE 040
1.720,–
FIRE 041
53,–
FIRE 042
FIRE 043
FIRE 044
120,–
370,–
60,–
FIRE 045
84,–
BIO 001
BIO 002
1.380,–
2.285,–
MESPLUS Regelung FireWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Festbrennstoffmodul ohne Fühler
Pufferlademodul
Tauchfühler (FB, Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor als Umschaltventil, 1“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Regelung mit
ZUBEHÖR
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
3/4“
als Mischventil
1“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
MB 6130
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
292,–
302,–
53,–
292,–
302,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2) 3)
MES P 042 4)
MES 009M
MES 004
OK–050 5)
SKH 040
313,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
MES SMS
820,–
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen
und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung FireWIN
Analog
MESPLUS Heizkreisregelungen
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Bestell-Nr.
AußentemperaturRegelung
1 Heizkreis mit
Motormischer
REG 021A
378,–
REG 021D
378,–
Preis E
292,–
302,–
53,–
SKH 035
SKH 040
FK–001
MES 009M
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich).
3) Nur für automatische Umschaltung bei Kombination mit einem Festbrennstoffkessel oder Pufferspeicher.
4) Nur für Pufferbeladung durch FireWIN. Siehe SYS 403 auf Seite 158–159.
5) Erforderlich in Verbindung mit einem Festbrennstoff-Kessel.
Legende:
= möglich
= erforderlich
45
PELLETS
FireWIN
Regelungsvarianten
FireWIN Pelletskessel
Technische Daten
FireWIN
Einheit
FW 090
FW 120
3
3
Kesselklasse nach EN 303-5
eingestellte Gesamtwärmeleistung
kW
9
12
eingestellter Wasserwärmeleistungsbereich
kW
4,0 – 7,8
4,0 – 10,6
kW
0,7 – 1,3
0,3 – 0,8
0,7 – 1,4
0,3 – 1,0
%
94,5
94,1
°C
105/80
125/80
mbar
2,1
7,8
3,7
13,6
Raumwärmeleistungsbereich
ohne Wärmeschild (unten)
mit Wärmeschild (oben)
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad
Abgastemperatur
Nennlast
Nennlast/Teillast
wasserseitiger Widerstand
'T = 20 K
'T = 10 K
Regelbereich der Kesseltemperatur
°C
60 – 75
max. Betriebsdruck
bar
3
Prüfdruck
bar
4,5
l
30
Pelletsvorratsbehälter
l
kg
60
ca. 37
Gewicht (netto)
kg
Kesselwasserinhalt
Abmessungen B x T x H
218
218
mm
530 x 691 x 1230
maximale Stromaufnahme
A
5,8
maximale Leistung beim Zünden
(Zündung, Motor, Gebläse)
W
860
mittlere Leistung beim Zünden
(mit Vorspülen, ohne Flammenstabilisierung)
W
650
650
W
44
33
50
33
elektrische Leistungsaufnahme Pelletskessel:
Heizbetrieb
Nennlast
Teillast
Schlummerbetrieb
W
8
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
FireWIN
Formelzeichen
Einheit
FW 090
FW 120
eingestellte Nennwärmeleistung
QN
kW
9,0
12,0
Nennwärmebelastung
(Feuerungswärmeleistung)
QB
kW
9,5
12,7
V (CO2)
%
12,0
12,3
Abgasmassenstrom
.
m
kg/s
0,0058
0,0076
Abgastemperatur
TW
°C
105
125
notwendiger Förderdruck
PW
Pa
5 (0)
5 (0)1)
mm
100
100
Volumenkonzentration an CO2
Abgasanschlussdurchmesser
1)
1) In Grenzfällen kann mit Förderdruck 0 gerechnet werden
Technische Änderungen vorbehalten
46
Vorderansicht
Seitenansicht
Mindestabstände
Maß Abstand Beschreibung
a
800 mm
b
500 mm
c
50 mm
d
140 –
500 mm
Alle Maße in mm.
Standard Hydraulik-Lösung
Mindestabstand im Strahlungsbereich
(Frontscheibe) zu brennbaren Materialien.
seitlicher Mindestabstand zu unbeweglichen
Objekten (z.B. Wand).
seitlicher Mindestabstand zu beweglichen
Objekten (z.B. Möbel).
Mindestabstand abhängig von Einbausituation.
Details siehe Planungsunterlage.
FireWIN UAML
Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel FireWIN 90/120
mit Umwälzpumpe, Boilerladepumpe mit
Schwerkraftbremse, Ausdehnungsgefäß 12 l,
Motormischer, Sicherheitsventil, Manometer und
beiliegendes Rückschlagventil für Heizkreis
Registerboiler AquaWIN
Radiatoren- oder
Fußbodenkreis
*) bei Solar oder Elektro-Aufheizung Sicherheitsventil erforderlich
v1 . . . . .Außenfühler
v3 . . . . .Vorlauffühler
(Anlegefühler)
v5 . . . . .Boilerfühler
b4 . . . . .Wächterthermostat
(für Fußbodenkreis)
Einbau RV (im Lieferumfang)
unbedingt erforderlich!
Pellets-Wohnraum-Zentralheizungskessel
FireWIN 90/120 UAML
Registerboiler AquaWIN
Technische Änderungen vorbehalten
47
PELLETS
FireWIN
Maßskizzen und Mindestabstände
Pelletslagerräume
Patentiertes pneumatische
pneumatischess Austragungssystem
BIO 020
BIO 008
Vorteile durch dieses einzigartige System
System
ɒ2
SWLPDOH6LFKHUKHLWGXUFKE]ZELV]XVHSDUDWH
ɒ
2SWLPDOH
6LFKHUKHLW GXUFK E]Z ELV ]X VHSDUDWH
Entnahmestellen (Saugsonden) im Lagerraum
ɒ3
3RVLWLRQ
GHV /DJHUUDXPHV XQDEK¦
ɒ
RVLWLRQGHV/DJHUUDXPHVXQDEK¦QJLJYRP+HL]UDXP
ɒ*¦Q]OLFKZDUWXQJVIUHLHV6\VWHP
ɒ(LQIDFKHVFKQHOOHXQGIOH[LEOH0RQWDJHGHU
Schläuche
ɒ.HLQHEHZHJOLFKHQ7HLOHXQGHOHNWULVFKHQ/HLWXQJHQ
im Lagerraum notwendig
NEU: Für alle
Windhager
Pelletskessel
einsetzbar!
ɒ$
XWRPDWLVFKH)XQNWLRQVNRQWUROOHQɇɏ6S¾OHQɍ
ɒ
$XWRPDWLVFKH
)XQNWLRQVNRQWUROOHQ ɇ ɏ6S¾OHQɍ
und „Umschalten“
Umschalten“
ɒ%HL%HGDUI8QWHUWHLOXQJGHV3HOOHWVODJHUVLQ
2 Zonen (BIO008)
ɒ6RQGHQHUVHW]HQRIWHLQHQDOOI¦OOLJHQ
Schrägboden und dadurch erhöht sich das
Lagervolumen massiv (BIO008)
ZUBEHÖR 3 SONDEN-UMSCHALTEINHEIT
Pellets-Lagerraumset 3 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 3 Sonden, Förder- und Rückluftschlauch (25 m),
Brandschutzmanschetten, Z-Winkeln, Prallplatte,
belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
Vollautomatische Umschalteinheit ohne Brandschutzmanschetten,
inkl. 3 Saugsonden
Brandschutzmanschetten für vollautomatische Umschalteinheit
Verlängerungsrohre für vollautomatische Umschalteinheit
Standvorrichtung für vollautomatische Umschalteinheit
ZUBEHÖR 8 SONDEN-UMSCHALTEINHEIT
Pellets-Lagerraumset 8 Sonden für gemauerten Lagerraum, bestehend aus:
Umschalteinheit inkl. 8 Sonden und Brandschutzeinheit mit Verkleidung,
Förder- und Rückluftschlauch (2 x 25 m), Z-Winkeln, Prallplatte,
belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen
Vollautomatische Umschalteinheit ohne Brandschutzeinheit/Verkleidung
inkl. 8 Saugsonden und Mauerdurchführung
Brandschutzeinheit mit Verkleidung
für Umschalteinheit BIO 008 inkl. Brandschutzmanschetten
LAGERRAUMZUBEHÖR ALLGEMEIN
Förder- und Rückluftschlauch mit Erdungslitze,
NW 50 mm, Rolle mit 25 lfm
Verbindungsstück für PMX 013 – Retourluftschlauch
Befestigungsschellen für Saugschlauch – 6er-Pack
Brandschutzmanschetten (2 Stück) inkl. Mauerbefestigung
Absperreinheit mit Brandschutzmanschetten,
zur Vermeidung von Kondensatbildung
Belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen bestehend aus:
2 Storz A Kupplungen mit absperr- und belüftbaren Blinddeckeln,
inkl. Befestigungsmaterial
Storz A Kupplung solo, 0,5 m Rohr, absperr- und belüftbarem Blinddeckel
Befüllkupplungsset 45° bestehend aus:
2 Storz A Kupplungen mit absperr- und belüftbaren Blinddeckeln,
integrierte 45° Bögen, 0,5 m Rohr
Z-Winkel (2 Stück à 2 m) mit Schrauben und Dübel –
für Lagerraumtürbretter 30 mm
Prallplatte aus Kunststoff (1,5 x 1,5 m), mit Befestigungsmaterial – für Lagerraum
Bestell-Nr.
BIO 001
BIO 020
BIO 021*
BIO 022
BIO 023
Bestell-Nr.
BIO 002
Preis E
1.380,–
642,–
88,–
88,–
24,–
Preis E
2.285,–
Paketpreis-Vorteil
BIO 008
1.349,–
BIO 009
356,–
Bestell-Nr.
PMX 013
Preis E
254,–
PMX 0131
BIO 011
BIO 010
BIO 025
11,–
41,–
145,–
830,–
BIO 014
247,–
BIO 0141
BIO 015
126,–
346,–
PMX 016
47,–
PMX 017
99,–
*) Nicht notwendig, wenn Pelletsbehälter (Stahlblech- oder Gewebetank) im Heizraum aufgestellt wird (ein gemeinsamer
Brandabschnitt). Örtliche Brandvorschriften beachten!
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
ROHRE (Alu natur) zur Verlängerung der Befüll- und Retourluftleitung Ø 100 mm
Rohr Länge 500 mm
GTK 012
Rohr Länge 1000 mm
GTK 013
Rohr Länge 2000 mm
GTK 014
Bogen 15°
GTK 023
Bogen 30°
GTK 024
Bogen 45°
GTK 016
Rohrschelle für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 004
Rohrschelle massiv für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 005
ACHTUNG: Hinweise in Planungsunterlagen beachten!
48
32,–
49,–
85,–
36,–
36,–
34,–
16,–
38,–
Stahlblech-Tank
Pellets-Lagertank aus verzinktem Stahlblech zur trockenen Lagerung von Pellets. Ideal abgestimmt auf
die Lagerung von Pellets. Der Tank kann in jedem Raum freistehend montiert werden. Inklusive Kontrolltür
50 x 80 cm und Unterdruckklappe inkl. Schauloch. Die Montage der Saugsonden, Umschalteinheit und der
Befüll- und Retourluftstutzen ist am Behälter vorgesehen.
Befüll-/Retourluftstutzen und Prallplatte sind Zubehör (siehe unten).
Bitte beachten: Die durchgehende Raumhöhe muss mindestens 5 cm höher sein als das Lager.
Höhe 1,9 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
2,3
SBT 111
1.815,–
3,1
SBT 121
1.997,–
4,7
SBT 131
2.542,–
5,5
SBT 141
2.785,–
6,3
SBT 151
3.086,–
Höhe 2,2 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
2,8
SBT 211
1.876,–
3,7
SBT 221
2.118,–
5,6
SBT 231
2.785,–
6,6
SBT 241
3.147,–
7,5
SBT 251
3.390,–
Höhe 1,9 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
4,0
SBT 161
2.373,–
6,0
SBT 171
2.966,–
7,0
SBT 181
3.328,–
8,1
SBT 191
3.632,–
Höhe 2,2 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
4,8
SBT 261
2.542,–
7,2
SBT 271
3.328,–
8,4
SBT 281
3.632,–
9,6
SBT 291
3.874,–
StahlblechTank SBT
*) Alle angegebenen
Inhalte sind abhängig
von Schüttdichte und
Befüllungsgrad!
Lieferzeit auf
Stahlblechtank
ca. 14 Tage!
Höhe: 1,8 m und Sondergrößen auf Anfrage!
Preis E
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen für SBT, bestehend aus:
2 belüftbare Blinddeckel, nicht absperrbar, 1 Kupplung ohne Rohr,
1 Kupplung mit 0,5 m Rohr
Prallplatte aus Kunststoff (1,5 x 1,5 m), mit Befestigungsmaterial – für Lagerraum
Vollautomatische Umschalteinheit ohne Brandschutzmanschetten,
inkl. 3 Saugsonden
Brandschutzmanschetten für vollautomatische Umschalteinheit
Förder- und Rückluftschlauch mit Erdungslitze,
NW 50 mm, Rolle mit 25 lfm
Verbindungsstück für PMX 013 – Retourluftschlauch
SBT 031
194,–
PMX 017
99,–
BIO 020
642,–
BIO 021**
PMX 013
88,–
254,–
PMX 0131
11,–
**) Nicht notwendig, wenn Pelletsbehälter (Stahlblech- oder Gewebetank) im Heizraum aufgestellt wird (ein gemeinsamer
Brandabschnitt). Örtliche Brandvorschriften beachten!
ROHRE (Alu natur) zur Verlängerung der Befüll- und Retourluftleitung Ø 100 mm
Rohr Länge 500 mm
GTK 012
Rohr Länge 1000 mm
GTK 013
Rohr Länge 2000 mm
GTK 014
Bogen 15°
GTK 023
Bogen 30°
GTK 024
Bogen 45°
GTK 016
Rohrschelle für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 004
Rohrschelle massiv für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 005
ACHTUNG: Hinweise in Planungsunterlagen beachten!
49
32,–
49,–
85,–
36,–
36,–
34,–
16,–
38,–
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
PELLETS
Lagerräume
Stahlblech-Tank SBT 111–291
Pelletslagerräume
Stahlblech-Tank SBT 111S–261S und VARIO 010–21
StahlblechTank SBT_S
mit Sonde
Solo
Lieferzeit auf
Stahlblechtank
ca. 14 Tage!
*) Alle angegebenen
Inhalte sind abhängig
von Schüttdichte und
Befüllungsgrad!
StahlblechTank VARIO
Lieferzeit auf
Stahlblechtank
ca. 14 Tage!
*) Alle angegebenen
Inhalte sind abhängig
von Schüttdichte und
Befüllungsgrad!
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
Stahlblech-Tank SBT_S mit 1-Sonden-Sauglösung
Pellets-Lagertank aus verzinktem Stahlblech zur trockenen Lagerung von Pellets. Für alle Windhager
Pelletskessel mit Saugzuführung. Der Tank kann in jedem Raum freistehend montiert werden. Inkl.
Entnahmetrichter mit Sonde solo und Rührwerk, Einstiegsluke mit Sichtfenster und Unterdruckklappe.
Belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen und Prallplatte sind Zubehör (siehe unten). Bitte beachten:
Die Raumhöhe muss durchgehend mind. 5 cm höher sein als das Lager.
Höhe 1,9 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
2,1
SBT 111S
2.112,–
Höhe 1,9 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
3,4
SBT 161S
2.687,–
Höhe 2,2 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
2,8
SBT 211S
2.175,–
Höhe 2,2 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
4,2
SBT 261S
2.885,–
Preis E
ZUBEHÖR SBT_S
Bestell-Nr.
Brandschutzmanschetten (2 Stück) inkl. Mauerbefestigung**
Förder- und Rückluftschlauch mit Erdungslitze,
NW 50 mm, Rolle mit 25 lfm
Verbindungsstück für PMX 013 – Retourluftschlauch
BIO 010
PMX 013
145,–
254,–
PMX 0131
11,–
Stahlblech-Tank VARIO für direkte Zuführung VarioWIN (XS)
Pellets-Lagertank aus verzinktem Stahlblech zur trockenen Lagerung von Pellets. Geeignet für VarioWIN (XS)
mit direkter Zuführung VARIO 002/003 (2,0 und 2,5 m). Der Tank kann in jedem Raum freistehend montiert
werden. Inkl. Kontrolltür 50 x 80 cm und Unterdruckklappe inkl. Schauloch. Belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen und Prallplatte sind Zubehör (siehe unten). Bitte beachten: Die Raumhöhe muss durchgehend mind.
5 cm höher sein als das Lager.
Höhe 1,9 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
2,0
VARIO 010
1.912,–
Höhe 1,9 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
3,2
VARIO 020
2.521,–
Höhe 2,15 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
2,4
VARIO 011
1.985,–
Höhe 2,15 Meter
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
3,9
VARIO 021
2.700,–
Preis E
ZUBEHÖR SBT VARIO
Bestell-Nr.
Abdeckblende für Mauerdurchführung der direkten Pelletszuführung
VARIO 005
39,–
ZUBEHÖR ALLGEMEIN
Bestell-Nr.
Preis E
Belüftbare Befüll-/Retourluftstutzen für SBT, bestehend aus:
2 belüftbare Blinddeckel, nicht absperrbar, 1 Kupplung ohne Rohr,
1 Kupplung mit 0,5 m Rohr
Prallplatte aus Kunststoff (1,5 x 1,5 m),
mit Befestigungsmaterial – für Lagerraum
SBT 031
194,–
PMX 017
99,–
ROHRE (Alu natur) zur Verlängerung der Befüll- und Retourluftleitung Ø 100 mm
Rohr Länge 500 mm
GTK 012
Rohr Länge 1000 mm
GTK 013
Rohr Länge 2000 mm
GTK 014
Bogen 15°
GTK 023
Bogen 30°
GTK 024
Bogen 45°
GTK 016
Rohrschelle für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 004
Rohrschelle massiv für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 005
32,–
49,–
85,–
36,–
36,–
34,–
16,–
38,–
**) Nicht notwendig, wenn Stahlblechtank im Heizraum aufgestellt wird (ein gemeinsamer Brandabschnitt).
Örtliche Brandvorschriften beachten!
ACHTUNG: Hinweise in Planungsunterlagen beachten!
50
Gewebe-Tank mit 1 Sonde solo
Die Standard-Lösung zur Lagerung von Pellets. Höhenverstellbare Rahmenkonstruktion zur Anpassung an
jede Raumhöhe, staubfreie Befüllung, vollständige Entleerung durch schrägen Stahlkonus und Langlebigkeit
durch stabilen, verzinkten Stahlblechboden und antistatischem Kunststoffgewebe. Lieferung inklusive
Entnahmetrichter mit Sonde solo und Rührwerk, belüftbaren Befüll- und Retourluftstutzen.
GewebeTank GET
Höhenverstellbar
1,8 bis 2,5 m
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
2,1 –3,2
GET 171S
2.649,–
2,8 –4,7
GET 211S
2.948,–
4,8 –6,7
GET 251S
3.245,–
*) Alle angegebenen
Inhalte sind abhängig
von Schüttdichte und
Befüllungsgrad!
2900
2900
1,9 bis 2,5 m
Inhalt ca. to*
Bestell-Nr.
Preis ™
6,0–9,0
GET 291S
4.059,–
Lieferzeit auf
Gewebetank
ca. 14 Tage!
2100
1700
2900
2900
3,6–5,4
GET 1729S
3.381,–
3,8–6,1
GET 2129S
3.642,–
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Preis E
Brandschutzmanschetten (2 Stück) inkl. Mauerbefestigung
Förder- und Rückluftschlauch mit Erdungslitze,
NW 50 mm, Rolle mit 25 lfm
Verbindungsstück für PMX 013 – Retourluftschlauch
BIO 010**
PMX 013
145,–
254,–
PMX 0131
11,–
**) Nicht notwendig, wenn Gewebetank im Heizraum aufgestellt wird (ein gemeinsamer Brandabschnitt).
Örtliche Brandvorschriften beachten!
ROHRE (Alu natur) zur Verlängerung der Befüll- und Retourluftleitung Ø 100 mm
Rohr Länge 500 mm
GTK 012
Rohr Länge 1000 mm
GTK 013
Rohr Länge 2000 mm
GTK 014
Bogen 15°
GTK 023
Bogen 30°
GTK 024
Bogen 45°
GTK 016
Rohrschelle für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 004
Rohrschelle massiv für Wandbefestigung ø 100 mm
GTW 005
32,–
49,–
85,–
36,–
36,–
34,–
16,–
38,–
ACHTUNG: Hinweise in Planungsunterlagen beachten!
Erd-Tank
Erd-Tank
Bezug über Partnerfirmen.
Kontaktinformationen unter windhager.com oder bei Ihrem Gebietsbetreuer.
51
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
PELLETS
Lagerräume
Gewebe- und Erdtank
NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
NiroWIN – Kaminsysteme aus Edelstahl
ɒ Edelstahl VA4 sorgt für hohe Korrosionssicherheit
ɒ Einfache & platzsparende Sanierung von bestehenden Kaminen
ɒ CE geprüft und zugelassen: 0432-BPR-11 99 311
V
5
T E 10
RIA
E
GARANTI
OLL
TIE
MA
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
L-GARA
N
ɒ Einwandiger Edelstahlkamin mit 0,6 mm
Wandstärke
ɒ Geeignet für alle Brennstoffe im
Unterdruckbetrieb und für Öl und Gas
im Überdruckbetrieb
ɒ Zugelassen im Unterdruck für Abgastemperaturen
bis 400 °C und im Überdruck mit zusätzlich eingelegter
Dichtung bis 120 °C
ɒ Einfache Montage der Steigleitung durch Längenelemente
mit Ablassschlaufen und T-Stücke mit Bolzen
ɒ Montagesicherheit durch hohe Eintauchtiefe bei
den Muffen (80 mm)
ɒ Lieferbar in DN100, DN130 und DN150
Kaminberechnung
Vorrausetzung für die einwandfreie Funktion der Feuerungsanlage ist ein richtig dimensionierter Kamin.
Die Abmessungen sind nach EN 13384-1 zu berechnen. Die für die Berechnung notwendigen technischen
Werte finden Sie bei den technischen Daten der jeweiligen Geräteunterlagen.
Bei der Sanierung bestehender Anlagen sind sehr oft überdimensionierte Kaminquerschnitte oder für
Niedertemperatur-Betriebsweise ungeeignete Kamine vorgegeben. Wir empfehlen eine Begutachtung der
Kaminanlage mit dem zuständigen Schornsteinfegermeister vor Einbau der Kesselanlage. Damit können
frühzeitig die geeigneten Sanierungsmaßnahmen auch für den Kamin festgelegt werden.
Es gelten die jeweiligen regionalen Gesetzte, Richtlinien und Bestimmungen.
52
1
2
3
4
5
6a
6b
ESK 7100
AZB 100
778,–
413,–
ESK 7100
EDELSTAHL-KAMINSET mit 7 m Höhe, DN 100 – bestehend aus:
Grundpaket:
Dehnfugenelement mit Schachtabdeckung
2 Stk. Abstandhalter mit Federohren
T-Stück mit Bolzen 90° u. Anschlussteil mit Wandfutterschiebelement
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel
Kondensatschale mit Ablauf
1 Stk. Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
6 Stk. Längenelemente NL 920 mm
PELLETS
NiroWIN DN 100
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl einwandig DN 100
1
6b
AZB 062
AZB 061
49,–
à 49,–
2
6a
2
3
4
5
ZUBEHÖR
Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
Längenelement NL 920 mm
Längenelement NL 420 mm
Längenelement NL 170 mm
Längenausgleichselement 200–400 mm mit Klemmband
Längenelement mit Messöffnung NL 250 mm
Längenelement mit Kondensatablauf NL 165 mm
6
6
6
6
6
6
7
7
10
10
12
12
Bestell-Nr.
AZB 062
AZB 061
AZB 053
AZB 052
AZB 060
AZB 054
AZB 067
Preis E
49,–
49,–
27,–
21,–
40,–
34,–
47,–
6
7
8
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel NL 253 mm
Wandfutterschiebeelement
4
4
AZB 063
AZB 068
88,–
19,–
Zusätzliche Abstandhalter mit Federohren
Regenhaube
2
8
AZB 064
AZB 065
27,–
42,–
10
90° Bogen starr
Revisionsbogen 0–90° verstellbar mit Revisionsdeckel
Doppelbogen für Rauchrohr-Anschluss Mitte (FireWIN/VarioWIN)
9
AZB 050
AZB 051
AZB 057
51,–
80,–
81,–
12
AZB 058
AZB 059
AZB 056
AZB 055
AZB 069
AZB 066
AZB 040
AZB 041
64,–
49,–
28,–
20,–
8,–
59,–
196,–
249,–
Kesselanschluss von DN 100 auf DN 110 mit Öffnung
Adapter von DN 100 auf DN 130
Mauerrosette/Regenkragen
Klemmband
Klemmbanddichtung
Putztüre mit Mauerlaschen
Energiespar-Zugregler mit T-Stück
Energiespar-Zugregler mit Explosionsklappe und T-Stück
11
14
13
15
9
11
13
15
14
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
53
NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem
ESK 10130
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl einwandig DN 130
1
6b
EDELSTAHL-KAMINSET mit 10 m Höhe, DN 130 – bestehend aus:
Grundpaket:
Dehnfugenelement mit Schachtabdeckung
2 Stk. Abstandhalter mit Federohren
T-Stück mit Bolzen 90° u. Anschlussteil mit Wandfutterschiebelement
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel
Kondensatschale mit Ablauf
1 Stk. Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
9 Stk. Längenelemente NL 920 mm
1
2
3
4
5
6a
6b
ESK 10130
AZB130
1.107,–
460,–
AZB 024
AZB 012
62,–
à 62,–
Bestell-Nr.
AZB 024
AZB 012
AZB 013
AZB 014
AZB 011
AZB 025
AZB 015
AZB 019
Preis E
62,–
62,–
33,–
24,–
47,–
39,–
49,–
54,–
2
6a
2
3
4
5
ZUBEHÖR
Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
Längenelement NL 920 mm
Längenelement NL 420 mm
Längenelement NL 170 mm
Längenausgleichselement 200–400 mm mit Klemmband
Längenelement mit Messöffnung NL 136 mm
Längenelement mit Revisionsöffnung NL 340 mm
Längenelement mit Kondensatablauf NL 165 mm
6
7
8
9
10
11
6
6
6
6
7
10
11
Kesselanschluss mit Messöffnung
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel NL 253 mm
T-Stück mit Bolzen und Anschlussteil mit Wandfutterschiebeelement
Wandfutterschiebeelement
4
3
AZB 010
AZB 021
AZB 033
AZB 026
51,–
101,–
101,–
19,–
Zusätzliche Abstandhalter mit Federohren
Regenhaube
2
8
AZB 022
AZB 023
30,–
54,–
90° Bogen starr
Revisionsbogen 0–90° verstellbar mit Revisionsdeckel
9
AZB 027
AZB 016
61,–
95,–
Mauerrosette/Regenkragen
Klemmband
Klemmbanddichtung
Überdruckdichtung DN 130 mm
Putztüre mit Mauerlaschen
Energiespar-Zugregler mit T-Stück
Energiespar-Zugregler mit Explosionsklappe und T-Stück
13
12
AZB 028
AZB 018
AZB 029
AZB 009
AZB 066
AZB 020
AZB 030
32,–
20,–
9,–
11,–
59,–
196,–
249,–
12
14
13
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
54
14
1
2
3
4
5
6a
6b
ESK 10150
AZB150
1.239,–
504,–
1
6b
AZB 075
AZB 074
70,–
à 70,–
2
6a
2
3
4
5
ZUBEHÖR
Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
Längenelement NL 920 mm
Längenelement NL 420 mm
Längenelement NL 170 mm
Längenausgleichselement 200–400 mm mit Klemmband
Längenelement mit Messöffnung NL 136 mm
Längenelement mit Kondensatablauf NL 165 mm
6
6
6
6
6
6
6
7
7
10
10
11
11
Kesselanschluss mit Messöffnung
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel NL 253 mm
T-Stück mit Bolzen und Anschlussteil mit Wandfutterschiebeelement
Wandfutterschiebeelement
4
4
3
3
Zusätzliche Abstandhalter mit Federohren
Regenhaube
90° Bogen starr
Revisionsbogen 0–90° verstellbar mit Revisionsdeckel
Mauerrosette/Regenkragen
Klemmband
Klemmbanddichtung
Überdruckdichtung DN 150 mm
Putztüre mit Mauerlaschen
Energiespar-Zugregler mit T-Stück
Energiespar-Zugregler mit Explosionsklappe und T-Stück
Bestell-Nr.
AZB 075
AZB 074
AZB 073
AZB 072
AZB 071
AZB 070
AZB 084
Preis E
70,–
70,–
37,–
25,–
50,–
41,–
58,–
AZB 083
AZB 076
AZB 035
AZB 085
56,–
117,–
117,–
20,–
2
2
8
8
AZB 022
AZB 078
30,–
58,–
9
9
AZB 086
AZB 079
68,–
107,–
13
13
12
12
AZB 087
AZB 080
AZB 088
AZB 089
AZB 066
AZB 081
AZB 082
34,–
21,–
10,–
11,–
59,–
216,–
267,–
14
14
6
7
8
9
11
10
12
14
13
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
55
PELLETS
NiroWIN DN 130 / 150
EDELSTAHL-KAMINSET mit 10 m Höhe, DN 150 – bestehend aus:
Grundpaket:
Dehnfugenelement mit Schachtabdeckung
2 Stk. Abstandhalter mit Federohren
T-Stück mit Bolzen 90° u. Anschlussteil mit Wandfutterschiebelement
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel
Kondensatschale mit Ablauf
1 Stk. Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
9 Stk. Längenelemente NL 920 mm
ESK 10150
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl einwandig DN 150
HOLZ
Produktübersicht
Holzvergaserkessel LogWIN
Robuster Holzvergaserkessel für 1/2 m Scheitholz
Seite 58–63
Leistungsbereich: 13 – 50 kW
Holzvergaserkessel SilvaWIN
Preiswerter Holzvergaserkessel für 1/3 m Scheitholz
Seite 64–69
Leistungsbereich: 9,7 – 24,6 kW
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
Holzvergaser-Beistellkessel EasyWIN
Preiswerter Holzvergaserkessel für 1/3 m Scheitholz
Seite 70–75
EasyWIN Klassik
Naturzug, Leistung: 17 kW
Seite 72
EasyWIN Premium
mit Saugzuggebläse, Leistung: 18 kW
56
Seite 72
Zentralheizungs-Kochherd VestoWIN
Etagenkessel für 1/3 m Scheitholz
Seite 76–83
VestoWIN Klassik
Seite 78–79
HOLZ
Leistung: 16,9 – 21,5 kW
VestoWIN Premium
Leistung: 19,9 kW
Seite 80–81
Abgas-Kaminsystem NiroWIN
Kaminsysteme aus Edelstahl
Seite 84–87
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl
einwandig DN 130
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl
einwandig DN 150
57
Seite 85
Seite 87
LogWIN Holzvergaserkessel
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
LogWIN – das Beste aus Natur und Technik
ɒ Besonders langlebig und sicher durch nicht rostenden Edelstahl-Füllraum
ɒ Lange Nachlegeintervalle durch größten Füllraum seiner Klasse und lange Gluterhaltung
ɒ Dauerhaft effiziente und saubere Verbrennung auch bei unterschiedlichen Holzqualitäten
dank neu entwickelter Verbrennungsregelung LambdaTherm
1
LambdaTherm-Regelung
Durch laufende
Koordination und Überwachung der Verbrennungsparameter
werden dauerhaft beste
Verbrennungswerte
erreicht
2
Schneller Anheizvorgang
und wenig Rauchaustritt
durch serienmäßiges Saugzuggebläse
1
2
7
3
4
Lambdasonde
als Führungsgröße
der einzigartigen
LambdaThermRegelung
5
Optimales Betriebsverhalten und langlebig
durch die patentierte
modular aufgebaute
Brennkammer
aus Spezialbeton
3
8
6
7
6
5
8
E
GARANTI
OLL
5
L R 10
AU
V
IE
FÜL
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
NT
4
M-GARA
58
Langlebig aufgrund des
nichtrostenden Edelstahl-Füllraumes. Lange
Nachlegeintervalle und
Abbrandzeiten durch
größten Füllraum seiner
Klasse (176 bzw. 226
Liter).
Langlebige und unempfindliche Thermosonde
als Teil der LambdaTherm-Regelung
Geringe Abstrahlverluste
und Vorwärmung der
Verbrennungsluft durch
vollisolierte Verkleidungstür
Der LogWIN wird bei
Wärmebedarf automatisch gezündet.
Gleichzeitig dient die
automatische Zündung
auch als Anzündhilfe,
da kein Anheizmaterial
(Karton, Papier...) benötigt wird.
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
KESSEL
ɒ Einbringbarkeit – Der LogWIN darf nur stehend und ohne Verkleidung und am einfachsten
mit einem Hubwagen transportiert oder auf Rohren gerollt werden. Für die Einbringung
mittels Seilwinde ist oben am Kessel eine Kranöse vorhanden.
ɒ Kesselaufbau – Seitenverkehrte Aufstellung serienmäßig möglich!
Türanschlag links oder rechts ohne zusätzliches Zubehör möglich!
ɒ Einbringgewicht LogWIN LWP 185–305: min. 463 kg, LWP 365–505: min. 519 kg
ɒ Eine ausreichende Be- und Entlüftung des Aufstellungsraumes muss gewährleistet sein
ɒ Verbrennungsluftversorgung: z.B. eine ins Freie führende Öffnung mit einem lichten
Querschnitt von mindestens 150 cm², siehe FeuV der Länder
ɒ Beachten Sie den Punkt „Einbringung und Aufstellung“ der Planungunterlagen!
HYDRAULIK
ɒ Nur gemischte Heizkreise planen!
ɒ Bei Fußbodenheizkreisen muss immer ein Anlege-Wächterthermostat installiert werden!
ɒ Die chemische Zusammensetzung des Heizungswassers muss der ÖNORM H 5195 Teil 1
bzw. VDI 2035 T1 entsprechen
ɒ Beachten Sie den Punkt „Heizungswasser“ der Planungsunterlagen!
PUFFERSPEICHER
ɒ Der LogWIN hat den größten Füllraum seiner Klasse:
LWP 185–305 (176 l) LWP 365–505 (226 l)
ɒ Mindestpuffervolumen laut BAFA Förderrichtlinien: 55 Liter je kW Heizleistung!
Empfohlenes Puffervolumen LWP 185–305: 2.000 Liter, LWP 365–505: 3.000 Liter
ɒ Beachten Sie den Punkt „Pufferspeicher“ der Planungsunterlagen!
BRENNSTOFF
ɒ Scheitholz: 1/2m-Scheit längs und 1/3m-Scheit quer möglich!
ɒ Holz-Briketts: gemäß ÖNORM M7135 bzw. DIN 51731!
ɒ Restholz nicht druckimprägniert oder beschichtet!
ɒ Beachten Sie den Punkt „Geeigneter Brennstoff“ der Planungsunterlagen!
KAMIN
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau der Kesselanlage!
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
ɒ Für den problemlosen Betrieb ist der Einbau eines Energiespar-Zugreglers empfehlenswert!
ɒ Abgasrohr zum Kamin ansteigend (ideal sind 45 °) installieren.
Maximale Abgasrohrlänge zum Kamin 3 m.
59
HOLZ
LogWIN
LogWIN Premium
Holzvergaserkessel bestehend aus 1 + 2 + 3
1q Stahlheizkessel mit nicht rostendem Füllraum
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
aus Edelstahl. Trotz kompakter Baumaße mit
176 bzw. 226 Liter Inhalt.
Größter Füllraum seiner Klasse.
Brennstoffe: 1/2m Scheitholz, naturbelassenes
Restholz, Holz-Briketts
0RGXODUH/HLVWXQJVDQSDVVXQJELV]X
der Nennwärmeleistung durch die moderne
Lambdatherm-Regelung
0RGXODUDXIJHEDXWH%UHQQNDPPHULQQHQ
hochhitzefest, außen vollisolierend
6HULHQP¦¡LJH6FKZHOJDVDEVDXJXQJ
%HVRQGHUVODQJOHELJXQGVLFKHUGXUFKQLFKW
rostenden Edelstahl-Füllraum
/DQJH1DFKOHJHLQWHUYDOOHGXUFKJU¸¡WHQ
Füllraum seiner Klasse und Gluterhaltung
.RQVWDQWKRKHU:LUNXQJVJUDGGXUFK
manuelle Heizflächenreinigung
TYPE
Holzvergaserkessel
LogWIN
Premium
V
5
L R 10
AU
E
GARANTI
OLL
IE
NT
FÜL
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
M-GARA
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
LogWIN Premium 185
LogWIN Premium 255
LogWIN Premium 305
LogWIN Premium 365
LogWIN Premium 505
Nennwärmeleistung
kW
18
25
29
35,6
49,9
RA Ø
mm
130
130
130
150
150
w Mikroprozessorgesteuerte
2
Lambdatherm-Regelung
ɒ .RPELQDWLRQYRQ7KHUPRFRQWURO
und Lambda-Sonde
ɒ 'DXHUKDIWVDXEHUHXQGHIIL]LHQWH9HUEUHQQXQJ
auch bei unterschiedlichen Brennstoffqualitäten
3
e Anzeige- und Bedieneinheit InfoWINPLUS
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHLPHOHJDQWHQ
Design
ɒ 0LWDXWRPDWLVFKHU=¾QGXQJ
4
e Automatische Zündung (optional)
ɒ =¾QGHWGHQ.HVVHOEHL:¦UPHEHGDUIXQGVRUJW
somit für unabhängige Beutreuungsintervalle
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: 218533; HeS: 0021/5
Abmessungen
B x T x H mm
655 x 1120 x 1780
655 x 1120 x 1780
655 x 1120 x 1780
765 x 1120 x 1780
765 x 1120 x 1780
Bestell-Nr.
Preis E
LWP 185
LWP 255
LWP 305
LWP 365
LWP 505
8.029,–*
8.198,–*
8.373,–*
9.245,–*
9.503,–*
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
Thermische Ablaufsicherung
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Automatische Zündung für LogWIN Premium (185–305)
Lieferstart im
Juli 2012!
für LogWIN Premium (365–505)
Rücklauf-Hochhaltegruppe 1“ mit Standard-Pumpe UPS 25–60 (LWP185–365)
bestehend aus: 1 thermisches Regelventil 45° C mit Bypassdrossel,
Pumpe UPS 25–60, 2 Multikurzhubhähne, 2 Tauchthermometer rot/blau
Rücklauf-Hochhaltegruppe 5/4“ mit Standard-Pumpe UPS 32–60 (LWP505)
bestehend aus: thermisches Regelventil 45° C, Pumpe UPS 32–60, 2 Multikurzhubhähne, 2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
Energiespar-Zugregler – nur erforderlich bei Kaminzug über 0,2 mbar
Sorgt für konstanten Kaminzug und gute Durchlüftung des Schornsteins.
Werkseitige Voreinstellung = 0,15 mbar.
Bei Einbau mittels T-Stück mit 2 Briden, Ø = 130 mm (LWP 185–305)
Anschweißstutzen, Ø = 130 mm (LWP 185–305)
T-Stück mit 2 Briden, Ø = 150 mm (LWP 365–505)
Anschweißstutzen, Ø = 150 mm (LWP 365–505)
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 130/150, siehe Seite 84–87
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–179
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
60
Bestell-Nr.
FK–060
JW-010
LWPAZ3
LWPAZ5
SK RH
Preis E
115,–
45,–
549,–
549,–
540,–
SK RH 54S
580,–
EZR 010
EZR 050
EZR 011
EZR 051
158,–
118,–
165,–
130,–
MESPLUS Regelung LogWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES LW 021B
MES LW 021F1)
MES LW 021RF1)
MES LW 0211)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
MB 6130
295,–
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
3/4“
1“
5/4“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
FK–001
53,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
Puffer-Kombination*
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
ÖL-/GASKESSEL-KOMBINATION
für Kessel ohne MESPLUS-Grundregelung
Modul inkl. Kesselfühler für automatische
Kesselansteuerung
Rauchgasthermostat
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
!
MES P 041
MES 009M
MES 004
X
X
313,–
39,–
199,–
247,–
MES P 030
2)
OK–050
MES 004
125,–
199,–
MES SMS
820,–
*) PUFFER-KOMBINATION
Die Pufferbeladefunktion (Puffermodul und 2 Pufferfühler) ist beim Holzvergaserkessel LogWIN bei gleichzeitiger Bestellung
einer MESPLUS Systemregelung (MES LW 021_) im Lieferumfang enthalten
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Erforderlich, wenn Ölkessel und LogWIN an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich X = serienmäßig
61
HOLZ
LogWIN
Regelungsvarianten
LogWIN Premium
Technische Daten
Holzvergaserkessel LogWIN
Einheit
LWP 185
3
3
3
3
3
kW
18,0
25,0
29,0
35,6
49,9
h
10,0
6,4
8,1
5,2
6,4
4,1
7,9
4,9
4,8
3,0
l
kg
176
50/32
176
50/32
176
50/32
226
64/40
226
64/40
7,2
37,5
14,0
50,0
Kesselklasse lt. EN 303-5
Nennwärmeleistungsbereich
Buche
Fichte
Brenndauer bei Nennlast
Füllraum
Buche/Fichte
notwendig
maximal
LWP 255
LWP 305
mbar
0,10
0,20
Regelbereich der Kesseltemperatur
°C
60–87
Kesselsolltemperatur
°C
80
Förderdruck im Betrieb (Zugbedarf)
Rücklauftemperatur
min.
wasserseitiger Widerstand
°C
mbar
max.
bar
Prüfdruck
2,1
7,2
3,4
14,0
5,5
20,0
3
bar
Kesselwasserinhalt
LWP 505
45
'T = 20 °K
'T = 10 °K
Betriebsdruck
LWP 365
4,5
l
127
147
Gewicht Kessel (netto)
kg
580
655
Mindest-Einbringgewicht 1)
kg
463
519
Einbringmaße (B x T xH)
mm
640 x 1200 x 1560
695 x 1200 x 1560
Mindest-Einbringmaße 2) (B x T x H)
mm
640 x 1020 x 1520
695 x 1020 x 1520
Fülltür-Abmessungen (B x H)
mm
430 x 397
Füllraumtiefe
mm
550
Elektrische Leistungsaufnahme
Werte aus Typenprüfung Buche
W
47
53
58
60
66
(Prüfstelle TÜV SÜD München Prüfbericht Nr.: 1319 - 00/11)
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad (100-qA)
%
94,8
94,3
93,8
92,7
91,2
Kesselwirkungsgrad
%
91,5
91,8
92,0
90,9
90,1
°C
105
126
143
139
175
Abgastemperatur
Nennlast
1) durch den Ausbau leicht demontierbarer Teile (z. B. Türen, Einhängebleche, Durchbrandplatten, Heizflächenreinigung usw.)
2) ohne Türen und ohne Gebläsemotor
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
Formelzeichen
Einheit
LWP 185
LWP 255
LWP 305
LWP 365
LWP 505
Q
kW
18,0
25,0
29,0
35,6
49,9
QN
kW
19,7
27,2
31,5
39,2
55,4
V (CO2)
%
Abgasmassenstrom bei Nennleistung
.
m
kg/s
0,0112
0,0143
0,0164
0,0208
0,0284
Abgastemperatur bei Nennleistung
(Mittelwert zwischen zwei Reinigungsintervallen)
TW
°C
145
160
170
160
190
notwendiger Förderdruck
PW
Holzvergaserkessel LogWIN
Werte im Praxisbetrieb
Nennwärmeleistung
Nennwärmebelastung
(Feuerungswärmeleistung)
Volumenkonzentration an CO2
15
Pa
Abgasanschlussdurchmesser
mm
10
130
150
Technische Änderungen vorbehalten
62
Maßskizzen und Mindestabstände
Mindestabstände –
Ansicht von oben
HOLZ
LogWIN
Ansicht von hinten
Alle Maße in mm
Angaben in Klammer gültig für LWP 365–505
Seitenverkehrte Aufstellung serienmäßig möglich! Türanschlag links
und rechts möglich!
Standard Hydraulik-Lösung
LogWIN Premium, 2 Pufferspeicher AccuWIN, Registerboiler AquaWIN
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
3) v4 für LogWIN nicht erforderl.
1 Holzvergaserkessel LogWIN
1 Pufferspeicher AccuWIN Kaskade
1 Pufferspeicher AccuWIN
1 Heiz- und 1 Boilerkreis
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v4…Kesselfühler Festbrennstoffkessel
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
v13…Pufferfühler 2 unten
v19…Pufferfühler 2 oben
b4…Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
Festbrennstoffkessel
LogWIN (185 – 365)
Registerboiler
AquaWIN
Pufferspeicher AccuWIN
Kaskade ACW 825K /
1000K / 1500K
Technische Änderungen vorbehalten
63
Pufferspeicher AccuWIN
ACW 825 / 1000 / 1500
SilvaWIN Holzvergaserkessel
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
SilvaWIN – der Große unter den Kleinen
ɒ Spart Geld durch günstige Anschaffungs- und Heizkosten
ɒ Spart Zeit bei der Bedienung durch einfaches Anheizen mit serienmäßigem Saugzuggebläse
und größtem Füllraum seiner Klasse (92 l)
ɒ Höchste Sicherheit durch Verwendung besonders langlebiger Materialien und Gewährung
einzigartiger Garantien – bis zu 5 Jahre Vollgarantie, Funktionsgarantie bei Systemlösungen
5
1
Serienmäßiges
Saugzuggebläse
beschleunigt den
Anheizvorgang
und unterstützt
die kontrollierte
Verbrennung
2
Brennkammer aus
feuerfestem Spezialbeton
sorgt als HochtemperaturAusbrandzone für saubere
Verbrennung und daher
geringe Kesselverschmutzung
3
Trotz kompakter
Abmessungen großer
Füllraum für 1/3m-Scheitholz. Dies sorgt für lange
Abbrandzeiten
1
6
4
4
5
3
6
2
t
64
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
„Rauchfreie Zone“
im Heizraum durch
gebläseunterstützte
Schwelgasabsaugung
Einfache Bedienung
und Überwachung durch
InfoWINPLUS mit beleuchteter
Volltextanzeige
Verbrennungsregelung
„Thermocontrol“ sorgt als
„Schaltzentrale“ durch
laufende Koordination und
Überwachung für optimale
Verbrennungsverhältnisse
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
KESSEL
ɒ Einbringbarkeit – Der SilvaWIN darf nur stehend und ohne Verkleidung
transportiert werden
ɒ Einbringgewicht SilvaWIN 360 kg
ɒ Eine ausreichende Be- und Entlüftung des Aufstellungsraumes muss gewährleistet sein
ɒ Beachten Sie den Punkt „Einbringung und Aufstellung“ der Planungsunterlagen!
HYDRAULIK
ɒ Nur gemischte Heizkreise planen!
ɒ Bei Fußbodenheizkreisen muss immer ein Anlege-Wächterthermostat installiert werden!
ɒ Die chemische Zusammensetzung des Heizungswassers muss der ÖNORM H 5195 Teil 1
bzw. VDI 2035 T1 entsprechen
ɒ Beachten Sie den Punkt „Heizungswasser“ der Planungsunterlagen!
PUFFERSPEICHER
ɒ Der SilvaWIN hat einen Füllraum von 92 Liter
ɒ Mindestpuffervolumen laut BAFA Förderrichtlinien: 55 Liter je kW Heizleistung!
Empfohlenes Pufferspeicher-Mindestvolumen: 1.000 Liter
SWK 170: 960 Liter, SKW 240: 1.440 Liter
ɒ Beachten Sie den Punkt „Pufferspeicher“ der Planungsunterlagen!
BRENNSTOFF
ɒ Scheitholz: 33 lang!
ɒ Holz-Briketts: gemäß ÖNORM M7135 bzw. DIN 51731!
ɒ Restholz nicht druckimprägniert oder beschichtet!
ɒ Beachten Sie den Punkt „Brennstoff“ der Planungsunterlagen!
KAMIN
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau des Kessels
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
ɒ Für den problemlosen Betrieb ist der Einbau eines Energiespar-Zugreglers empfehlenswert
ɒ Abgasrohr zum Kamin ansteigend (ideal sind 45 °) installieren.
Maximale Abgasrohrlänge zum Kamin 3 m.
65
HOLZ
SilvaWIN
ɒ Verbrennungsluftversorgung: z.B. eine ins Freie führende Öffnung mit einem lichten
Querschnitt von mindestens 150 cm², siehe FeuV der Länder
SilvaWIN Klassik T
Holzvergaserkessel
Holzvergaserkessel
SilvaWIN
Klassik T
Thermocontrol
t
ran
Jahre
SilvaWIN Klassik 170T
en
lau
Ga
5
SilvaWIN Klassik 240T
12,3 – 24,6
ng
bis zu
Nennwärmeleistung
kW
9,7 – 17
TIE
VO
ARA
LLG N
Stahlheizkessel mit elektronischer Verbrennungsregelung „Thermocontrol“. Stufenlose
Leistungsanpassung an den Objektwärmebedarf
im Bereich von 50 bis 100% der
Nennwärmeleistung.
Brennstoffe: 1/3m Scheitholz, naturbelassenes
Restholz, Holz-Briketts
ɒ *HULQJHU%HGLHQXQG=HLWDXIZDQGGXUFK
einzigartige Anheizautomatik
ɒ 0LQLPDOHU3ODW]EHGDUIGXUFKNRPSDNWH
Bauweise und kleine Stellfläche (0,6 m2)
ɒ 6DXEHUHV1DFKOHJHQRKQH5DXFKXQG*HUXFK
durch serienmäßig eingebaute Schwelgasabsaugung
ɒ /DQJH1DFKOHJHLQWHUYDOOHGXUFKJUR¡HQ
Füllraum und bisher unerreichte Energieausnutzung
ɒ %HVRQGHUV]XYHUO¦VVLJXQGVLFKHULP%HWULHE
durch einzigartige Serien-Ausstattung und
optimal aufeinander abgestimmte Komponenten:
– Robuste Brennkammer aus feuerfestem
Spezialbeton
– Intelligente Verbrennungsregelung
Thermocontrol mit „Thermosonde“ inkl.
Stellmotoren
– Saugzuggebläse
ti e - B e ding
u
TYPE
ɒ )OH[LEHOHLQVHW]EDUDOV6RORNHVVHOPLW
Pufferspeicher oder in Kombination
mit anderen Wärmeerzeugern und
Pufferspeicher
Bei SilvaWIN Klassik T serienmäßig
Mikroprozessorgesteuerte Verbrennungsregelung „Thermocontrol“ mit Thermosonde
und Stellmotoren, Saugzuggebläse, Stochereisen,
Reinigungsbürste, Bedien- und Anzeigeeinheit
InfoWINPLUS, Reinigungsset SWK 030
Deutschland: Primärenergiefaktor: 0,2
Schweiz: VKF: Z15023; HeS: 0021/4
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
RA Ø
mm
130
Abmessungen
B x T x H mm
608 x 1046 x 1481
Bestell-Nr.
Preis E
SWK 170T
5.848,–*
130
608 x 1046 x 1481
SWK 240T
6.087,–*
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Nur in Verbindung
mit Inbetriebnahme
und Wartung im
3. Betriebsjahr
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 165
ZUBEHÖR
Thermische Ablaufsicherung
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
Rücklauf-Hochhaltegruppe 1“ mit Standard-Pumpe UPS 25–60
bestehend aus: 1 thermisches Regelventil 45° C mit Bypassdrossel,
Pumpe UPS 25–60, 2 Multikurzhubhähne, 2 Tauchthermometer
Energiespar-Zugregler – nur erforderlich bei Kaminzug über 0,3 mbar
Sorgt für konstanten Kaminzug und gute Durchlüftung des Schornsteins.
Werkseitige Voreinstellung = 0,15 mbar.
Bei Einbau mittels T-Stück mit 2 Briden (Ø = 130 mm)
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 130, siehe Seite 84–85
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
66
Bestell-Nr.
FK–060
JW-010
SK RH
EZR 010
Preis E
115,–
45,–
540,–
158,–
MESPLUS Regelung SilvaWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
MB 6130
295,–
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
3/4“
1“
5/4“
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
FK–001
53,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
ÖL-/GASKESSEL-KOMBINATION
für Kessel ohne MESPLUS-Grundregelung
Modul inkl. Kesselfühler für automatische
Kesselansteuerung
Rauchgasthermostat
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
MES P 041
MES 009M
MES 004
313,–
39,–
199,–
MES P 030
247,–
2)
OK–050
MES 004
125,–
199,–
MES SMS
820,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Erforderlich, wenn Ölkessel und LogWIN an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich X = serienmäßig
67
HOLZ
SilvaWIN
Regelungsvarianten
SilvaWIN
Technische Daten
Holzvergaserkessel SilvaWIN
Einheit
SWK 170T
Kesselklasse
Nennwärmeleistung
Brenndauer bei Nennleistung
Buche
Fichte
Buche
Fichte
3
3
9,7 – 17,0
17
4,1
2,6
12,3 – 24,6
21
2,9
1,8
l
92
92
kW
h
Füllraum
SWK 240T
Förderdruck (Zugbedarf)
notwendig
maximal
mbar
0,05
0,20
0,05
0,22
Vorlauftemperatur
min./max
°C
65/100
65/100
Rücklauftemperatur
min.
wasserseitiger Widerstand
'T = 20 °K
'T = 10 °K
Betriebsdruck
max.
Prüfdruck
Kesselwasserinhalt
Gewicht (netto)
Einbringmaße (B x T x H)
°C
45
45
mbar
mbar
1,9
6,3
3,2
12,1
bar
3
3
bar
4,5
4,5
l
65
65
kg
360
mm
Elektrischer Anschluss
360
630 x 1050 x 1460
W
150
150
%
92,4
93
%
90,2
90,1
°C
162
117
170
124
Werte aus Typenprüfung Buche
Prüfstelle TÜV SÜD München Prüfbericht Nr.: 11132-00/04
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad (100-qA)
Kesselwirkungsgrad
Abgastemperatur
Nennlast
Teillast
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
Formelzeichen
Einheit
SWK 170T
SWK 240T
Nennwärmeleistung
Q
kW
17
24,6
Nennwärmebelastung
(Feuerungswärmeleistung)
QN
kW
19,5
28,2
V (CO2)
.
m
%
14,5
16,6
kg/s
0,011
0,014
Abgastemperatur
(Mittelwert zwischen zwei Reinigungsintervallen)
TW
°C
210
220
notwendiger Förderdruck
PW
Holzvergaserkessel SilvaWIN
Volumenkonzentration an CO2
Abgasmassenstrom
Abgasanschlussdurchmesser
Pa
5
5
mm
130
130
Technische Änderungen vorbehalten
68
Maßskizzen und Mindestabstände
Mindestabstände –
Ansicht von oben
HOLZ
SilvaWIN
Ansicht von hinten
Seitenverkehrte
Aufstellung möglich!
Alle Maße in mm
Standard Hydraulik-Lösung
SilvaWIN, 1 Pufferspeicher AccuWIN, Registerboiler
1 Festbrennstoffkessel SilvaWIN
2 Pufferspeicher AccuWIN in Serienschaltung
1 Registerboiler AquaWIN
1 Heiz- und 1 Boilerkreis
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
3) v4 für SilvaWIN Klassik „T“ und LogWIN nicht erforderlich
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v4…Kesselfühler Festbrennstoffkessel
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
v13…Pufferfühler unten
v19…Pufferfühler mitte
b4…Wächterthermostat (z.B.: Fußbodenkreis)
a-e…Tauchhülsen
Holzvergaserkessel
SilvaWIN
Registerboiler
AquaWIN
Technische Änderungen vorbehalten
69
Pufferspeicher AccuWIN
825/1000/1500 l
EasyWIN Holzvergaserkessel
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
EasyWIN – klein aber hocheffizient
ɒ Schnelles, einfaches Anheizen und sauberes Nachlegen ohne Rauch durch integrierte Anheizund Nachlegeklappe
ɒ Stabile Verbrennung durch integriertes Gebläse – auch bei geringem Kaminzug
ɒ Langlebiger und sicherer Betrieb durch robusten Füllraum und patentierte Brennkammer
6
5
1
3
7
4
t
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
2
70
1
Einfache Einbringung
durch kompakte
Abmessungen und
Transportmöglichkeit
mittels Hubwagen.
2
Platzsparender
Beistellkessel mit nur
0,6 m² Stellfläche.
3
Die Anheiz- und Nachlegeklappe sorgt für ein
schnelles und einfaches
Anheizen sowie für ein
sauberes und raucharmes Nachlegen ohne
Geruchsbelästigung.
4
Modular aufgebaute
Brennkammer
bietet optimales
Betriebsverhalten
und lange Lebensdauer.
5
Durch die Einstellung
der Luftzufuhr lassen
sich optimale
Verbrennungsverhältnisse auch bei
unterschiedlichen Holzarten erzielen. Ein möglicher Lochbrand
(Brückenbildung über
dem Glutbett) wird somit
vermieden und eine stabile und saubere Verbrennung sicher gestellt.
6
Das Gebläse bewirkt,
ähnlich wie ein Blasebalg
beim Grill, einen noch
schnelleren und einf3acheren Anheizvorgang
und sorgt für einen dauerhaft reibungslosen
Betrieb – auch bei geringem Kaminzug.
7
Der robuste Füllraum
und die verschleißteilarme Konstruktion des
Kessels sorgen für einen
langlebigen und sicheren
Betrieb.
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
KESSEL
ɒ Einfache Einbringung – mittels Hubwagen transportierbar, passt durch jede 60 cm-Tür.
ɒ Kesselaufbau – Modular aufgebaute, patentierte Brennkammer bietet optimales
Betriebsverhalten und lange Lebensdauer
ɒ Einbringgewicht 299 kg
ɒ Beachten Sie die technischen Unterlagen des EasyWIN!
HYDRAULIK
ɒ Rücklaufanhebung von 55 °C
ɒ
ɒ Nur gemischte Heizkreise planen
ɒ Bei Fußbodenheizkreisen muss immer ein Anlege-Wächterthermostat installiert werden!
ɒ Die chemische Zusammensetzung des Heizungswassers muss den Ländervorschriften
entsprechen: ÖNORM H5195 Teil 1 für Österreich; VDI 2035 für Deutschland; SWKI für Schweiz
ɒ Beachten Sie die technischen Unterlagen des EasyWIN!
PUFFERSPEICHER
ɒ Um einen komfortablen und optimalen Betrieb zu gewähren wird ein Pufferspeicher empfohlen
ɒ Vorgeschriebenes Pufferspeichervolumen lt. BimschV mind. 800 Liter
ɒ Beachten Sie die technischen Unterlagen des EasyWIN!
BRENNSTOFF
ɒ 1/3 m-Scheitholz (33 cm)
ɒ Holzbriketts: gemäß ÖNORM M7135 bzw. DIN 51731
ɒ Naturbelassenes Restholz: nicht druckimprägniert oder beschichtet
ɒ Beachten Sie die technischen Unterlagen des EasyWIN!
KAMIN
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau des Kessels
ɒ Für den problemlosen Betrieb ist der Einbau eines Energiespar-Zugreglers empfehlenswert
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
ɒ Abgasrohr zum Kamin ansteigend (ideal sind 45 °) installieren.
Maximale Abgasrohrlänge zum Kamin 3 m.
71
HOLZ
EasyWIN
ɒ Ausreichende Be- und Entlüftung des Aufstellungsraumes muss gewährleistet sein
EasyWIN Holzvergaserkessel
Holzvergaser-Beistellkessel
Stahlheizkessel mit mechanischer Verbrennungsregelung – ideal als Beistellkessel in Kombination
mit einem Automatikkessel
Brennstoffe: 1/3 m Scheitholz und
naturbelassenes Restholz
ɒ,GHDODOV%HLVWHOONHVVHOGXUFKNRPSDNWH
Abmessungen und geringe Stellfläche
ɒ6FKQHOOHV$QKHL]HQXQGVDXEHUHV1DFKOHJHQ
durch integrierte Anheiz- und Nachlegeklappe
ɒ6WDELOHXQGVDXEHUH9HUEUHQQXQJGXUFK
Einstellung der Luftzufuhr – egal ob
Weich- oder Hartholz
TYPE
EasyWIN Klassik (Naturzug)
EasyWIN
t
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung
mit Inbetriebnahme
Bei EasyWIN serienmäßig enthalten
Aschelade, Stellfüße, Reinigungskratze
Nennwärmeleistung RA Ø
kW
mm
17
150
EasyWIN Premium (Saugzuggebläse) 18
Scheitholzkessel
ɒ/DQJH/HEHQVGDXHUGXUFKUREXVWH%UHQQNDPPHU
und 7 mm Füllraumwandstärke
ɒ1RFKVFKQHOOHUHV$QKHL]HQXQGVWDELOHUH
Verbrennung durch das Saugzug-Gebläse
(bei EWP)
ɒ3UHLVZHUWH+RO]YHUJDVHUWHFKQRORJLH
ɒ%LV]X-DKUH9ROOJDUDQWLH
150
Abmessungen
Bestell-Nr.
B x T x H mm
600 x 860 x 1200 EWK 180
Preis E
3.674,–
600 x 860 x 1310 EWP 180
4.129,–
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
Thermische Ablaufsicherung
Rücklaufhochhaltegruppe 55°C mit Standardpumpe UPS 25-60
bestehend aus: 1 thermisches Regelventil 55°C mit Bypassdrossel,
Pumpe UPS 25-60, 2 Multikurzhubhähne, 2 Tauchthermometer
Minimaltemperatursteuerung für Heizungspumpen, notwendig ohne MESPLUS-Regelung
Energiesparzugregler erforderlich wenn Kaminzug über 0,24 mbar sorgt für
konstanten Kaminzug und gute Durchlüftung des Schornsteins.
Bei Einbau mittels: T-Stück mit 2 Briden, Ø 150mm
Anschweißstutzen, Ø 150mm
Reinigungsset EasyWIN besteht aus: Reinigungsbürste, Stochereisen,
Spachtel und Aufhängeleiste
Bestell-Nr.
FK–060
SK RH 55
Preis E
115,–
540,–
EWK 010
39,–
EZR 011
EZR 051
EWK 020
165,–
130,–
50,–
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 150, siehe Seite 86–87
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
PLANUNGSHINWEISE
KAMINANFORDERUNG
Isolierter Kamin
Unisolierter, gemauerter Kamin**
m
Mindesthöhe*
Mindestdurchmesser mm
EWK
7
150
EWP
5
150
Mindesthöhe*
Mindestquerschnitt
8
150x150
6,5
150x150
m
mm
Hinweis: Die Kaminangaben sind lediglich Richtwerte, die eine Kaminbeurteilung eines sachkundigen
Fachmannes vor Ort nicht ersetzen!
*) wirksame Fanghöhe (Höhe Rauchrohreintritt bis Kaminmündung)
**) hinsichtlich einer möglichen Taupunktunterschreitung sind max. Kaminlängen
und -querschnitte zu berücksichtigen
TECHNISCHE DATEN FÜR KAMINBERECHNUNG, siehe Seite 74
WÄRMEMANAGEMENT
Um einen einwandfreien Betrieb einer Holz-Heizungsanlage zu gewährleisten ist eine ständige Wärmeabnahmemöglichkeit erforderlich. Dies kann z.B. durch einen nicht ganz geschlossenen Handmischer erfolgen
oder durch einen richtig dimensionierten Pufferspeicher (Pufferspeicher AccuWIN siehe Seite 132–135).
Dieser bietet zusätzlich den Komfort, dass die zwischengespeicherte Wärme bei Bedarf später wieder zur
Verfügung steht.
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
72
MESPLUS Regelung EasyWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Außentemperatur-Regelung mit
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
Bestell-Nr.
ZUBEHÖR
Master-Bedienmodul als
zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
3/4“
1“
5/4“
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F 1)
MES H 024RF 1)
MES H 024 1)
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
295,–
295,–
MES 004
199,–
199,–
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
MB 6130
/
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
FK–001
53,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
ÖL-/GASKESSEL-KOMBINATION
für Kessel ohne MESPLUS-Grundregelung
Modul inkl. Kesselfühler für automatische
Kesselansteuerung
Rauchgasthermostat
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
MES P 041 1)
MES 009M
MES 004
313,–
39,–
199,–
MES P 030 2)
247,–
3)
OK–050
MES 004
125,–
199,–
MES SMS
820,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
1) Für die Heizkreisprogrammierung und Pufferbeladung ist 1 Master-Bedienmodul MB 6130 erforderlich
2) Bei Kombination mit einem Öl-/Gaskessel ist ein Master-Bedienmodul MB 6130 erforderlich
3) Erforderlich, wenn Ölkessel und eASYWIN an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich
73
HOLZ
EasyWIN
EasyWIN Holzvergaserkessel
EasyWIN Holzvergaserkessel
Technische Daten
EasyWIN
Einheit
EWK 180
Klassik
EWP 180
Premium
3
3
17
18
Kesselklasse lt. EN 303-5
Nennwärmeleistung
kW
h
Buche
Fichte
ca. 3
ca. 2
ca. 3
ca. 2
mbar
min.
max.
0,17
0,24
0,13
0,24
60–75
60–75
75
75
Brenndauer bei Nennleistung
Förderdruck (Zugbedarf)
Arbeitsbereich der Kesseltemperatur
°C
Einstellwert Feuerungsregler
°C
fix
Betriebstemperatur
°C
max.
90
90
Rücklauftemperatur
°C
min.
55
55
mbar
DT = 20 K
DT = 10 K
1,9
7,2
2,1
8,0
zulässiger Betriebsdruck
bar
max.
3
3
Prüfdruck
bar
4,5
4,5
l
57
57
wasserseitiger Widerstand
Kesselwasserinhalt
Kesselgewicht
kg
Einbringgewicht (ohne Verkleidung u. Türen)
kg
min.
342
350
299
299
Einbringmaße (B x T x H)
mm
595 x 920 x 1200
595 x 920 x 1315
Fülltür-Abmessungen (B x H)
mm
375 x 270
375 x 270
Füllraumtiefe
mm
375
375
Füllraumvolumen
l
66
66
Elektrischer Anschluss
W
–
58
H-C3 1316-00/11
H-C2 1316-00/11
85,7
90,4
82,2
88,6
268
199
Werte aus Typenprüfung Buche
Prüfstelle TÜV SÜD München Prüfbericht Nr.:
%
Feuerungstechnischer Wirkungsgrad (100-qA)
Kesselwirkungsgrad
%
Abgastemperatur
°C
Nennlast
Technische Daten für Berechnung der
Abgasanlage nach EN 13384-1
Formelzeichen
Einheit
EWK 180
Klassik
EWP 180
Premium
Nennwärmeleistung
Q
kW
17
18
Nennwärmebelastung
(Feuerungswärmeleistung)
QN
kW
20,7
20,3
s (CO2)
.
m
%
14,2
14,0
kg/s
0,012
0,012
Abgastemperatur
(Mittelwert zwischen zwei Reinigungsintervallen)
TW
°C
313
236
notwendiger Förderdruck
PW
Pa
17
13
mm
150
150
EasyWIN
Werte im Praxisbetrieb
Volumenkonzentration an CO2
Abgasmassenstrom
Abgasanschlussdurchmesser
Technische Änderungen vorbehalten
74
Ansicht von hinten: EasyWIN
PELLETS
Maßskizzen und Mindestabstände
Draufsicht: EasyWIN
508
300
92
15
0
1300
SB
KR
846
1126
1049
1201
1)
863
1315
HOLZ
EasyWIN
KV
E
400
500
600
100
600
1)
KV…Kessel-Vorlauf
Maß nur bei EasyWIN Premium mit Gebläse
KR…Kessel-Rücklauf
SB…Sicherheitsbatterie
E…Entleerung
Alle Maße in mm
Standard Hydraulik-Lösung
EasyWIN, Pufferspeicher AccuWIN
1 Holzvergaserkessel EasyWIN 180
1-2 Pufferspeicher AccuWIN
1 Heizkreis mit Frischwassersystem
Festbrennstoffkessel
EasyWIN 180
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
3) v4 für LogWIN nicht erforderlich
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v4…Kesselfühler Festbrennstoffkessel
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
v13…Pufferfühler unten
Pufferspeicher AccuWIN Solar
ACS 825 / 1000
Technische Änderungen vorbehalten
75
S1, S2, S3…Solarfühler
b4…Wächterthermostat (z.B.: Fußbodenkreis)
a-e…Fühlerleiste Pufferspeicher
VestoWIN Zentralheizungs-Kochherd
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
VestoWIN – Zentralheizen mit Genuss
ɒ Vielseitig einsetzbar –
Zentralheizen und Kochen in einem
ɒ Praktisch und bequem –
Einfach zu bedienen und zeitloses Design
ɒ Langlebig und sicher –
Top Qualität durch solide Bauweise und bewährte Technik
Auch mit
CERAN-KOCHFELD
1
e r h ä ltlic h
Serienmäßiger Isolierdeckel
zur Reduzierung der Abstrahlwärme (geschlossener Deckel
auch während des Betriebes
möglich)
7
w Serienmäßiges Backrohr mit
Sichtfenster und Thermometer
(VestoWIN Premium 200/202)
5
Sparsamer Betrieb durch
patentierten Brennstoffsparschieber und
Feuerungsregler
6
Hebe- und Senkrost ermöglicht wirtschaftlichen Betrieb
in allen Jahreszeiten.
Winter: großer Füllraum für
langanhaltenden Abbrand.
Sommer: Sparbetrieb mit
kleinem Füllraum zum Kochen
und Warmwasseraufbereiten
7
2
4
6
5
Der VestoWIN kann wahlweise
mit Stahlherdplatte oder
Cerankochfeld ausgestattet
werden
3
bis zu
lau
t
Ga
76
5
ran
TIE
ARA
LLG N
Jahre
en
Primärluft und
Sekundärluft sorgt für saubere Verbrennung und hohen
Wirkungsgrad
ng
e Getrennte Zufuhr von
3
4
VO
2
ti e - B e ding
u
1
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
KESSEL
ɒ Küchen mit Kaminanschluss!
ɒ Verbrennungsluft aus dem Aufstellungsraum (Achtung: Dunstabzüge, Ventilatoren
und andere Feuerstellen beeinflussen die Verbrennung!)
ɒ VestoWIN Premium mit Backrohr links (VEP 200) oder rechts (VEP202) erhältlich
ɒ Armaturenschrank als Zubehör
ɒ Der Bodenbelag unter dem Kessel muss brandbeständig ausgeführt sein
FARBVARIANTEN
ɒ Basisfarbton weiß und dunkelgrau.
(Basisfarbe besteht aus: Isolierdeckel, Seitenteile und Glasfront der Feuerungstür)
Bei Bestellung Basisfarbton weiß (W) oder dunkelgrau (G) an die Bestellnummer anhängen
z.B.: VEP 200 G
ɒ Dekorblendenfarbe in weiß, dunkelbraun oder Edelstahl
Bei Bestellung immer Bestellnummer angeben, sonst Lieferung in weiß!
z.B.: VESTO 012 …Dekorblende aus Edelstahl für VEP 200
HYDRAULIK
ɒ Gleiche Abmessungen aller Anschlüsse wie bei KSN/ZHN
(Bei Austausch Kaminzug beachten! Höherer Wirkungsgrad, niedrigere Abgastemperaturen!)
ɒ Armaturenschrank mit Heizungspumpe, Ausdehnungsgefäß, 3-Wege-Mischer,
Sicherheitsventil, Manometer, Thermometer, Füll- und Entleerungshahn, Elektroheizung
als Zubehör
ɒ Verbindungsrohre von Kessel zu Armaturenschrank kostenlos:
ɒ Verbindungsrohre lang (Armaturenschrank auf Backrohrseite)
ɒ Verbindungsrohre kurz (Armaturenschrank auf Seite der Feuerungstür und bei VestoWIN Klassik)
ɒ Die chemische Zusammensetzung des Heizungswassers muss den Ländervorschriften
entsprechen: ÖNORM H5195 Teil 1 für Österreich; VDI 2035 für Deutschland; SWKI für Schweiz
BRENNSTOFF
ɒ Scheitholz: 33 cm lang; ca. 6-10 cm Kantenlänge
ɒ Holz-Briketts: gemäß ÖNORM M7135 bzw. DIN 51731!
ɒ Restholz nicht druckimprägniert oder beschichtet!
ɒ Beachten Sie frn Punkt „Geeigneter Brennstoff“ der Bedienungsanleitung!
KAMIN
ɒ Anschlüsse für Kamin wahlweise links, rechts, hinten – oder auch oben
ɒ Abgasrohr zum Kamin ansteigend (ideal 45°). Maximale Abgasrohrlänge 3 m.
ɒ Erforderlicher Kaminzug 0,15 mbar! (Kaminzug messen!)
ɒ Wir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau der Kesselanlage!
ɒ D
ie Feuerstätten sind an hochwärmegedämmte Kamine (WärmedurchlasszahlWiderstandsgruppe I nach DIN 18160 T1) oder geeignete, baubehördlich zugelassene
Abgassysteme (z.B. NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem) anzuschließen
77
HOLZ
VestoWIN
ɒ Brandschutz: Mindestabstände beachten! (Zu brennbaren Materialien links und rechts
mind. 10 cm, nach oben 70 cm). Siehe hierzu Montageanleitung.
VestoWIN Klassik
Zentralheizungs-Kochherd
Naturzugkessel aus Stahl mit oberem Abbrand für die Verfeuerung
von Stückholz und Holzbriketts
Geprüft zur Verbrennung von Stückholz nach EN 12815
Etagenkessel
ɒ 3DWHQWLHUWHU%UHQQVWRII6SDUVFKLHEHUVRZLH+HEHXQG
Senkrost für sparsamen Betrieb
ɒ =HLWORVHV'HVLJQ]XUHLQIDFKHQ,QWHJUDWLRQLQEHVWHKHQGH.¾FKHQ
ɒ =HQWUDOKHL]XQJXQG.RFKP¸JOLFKNHLWLQHLQHP*HU¦WYHUHLQW
ɒ 9LHOVHLWLJHLQVHW]EDUɇDOV+DXSWKHL]XQJRGHU(UJ¦Q]XQJ
bestehender Zentralheizungen
ɒ ,GHDOHU(UVDW]YRQDOWHQ=HQWUDOKHL]XQJHQ
ɒ 6HULHQP¦¡LJH$QKHL]NODSSH
ɒ -DKUH9ROOJDUDQWLH
VestoWIN
Klassik
Mit Cerankochfeld
TYPE
VestoWIN Klassik 170 weiß
VestoWIN Klassik 170 grau
VestoWIN Klassik 220 weiß
VestoWIN Klassik 220 grau
Leistung
Holz – kW
16,9
16,9
21,5
21,5
RA Ø
mm
130
130
150
150
Abmessungen
B x T x H mm
450 x 600 x 850
450 x 600 x 850
600 x 600 x 850
600 x 600 x 850
Bestell-Nr.
Leistung
Holz – kW
16,9
16,9
21,5
21,5
RA Ø
mm
130
130
150
150
Abmessungen
B x T x H mm
450 x 600 x 850
450 x 600 x 850
600 x 600 x 850
600 x 600 x 850
Bestell-Nr.
Abmessungen
B x T x H mm
450 x 600 x 850
450 x 600 x 850
600 x 600 x 850
600 x 600 x 850
Bestell-Nr.
VEK 170 CW
VEK 170 CG
VEP 220 CW
VEP 220 CG
Preis E
3.736,–
3.736,–
3.937,–
3.937,–
Mit Stahl-Herdplatte
TYPE
VestoWIN Klassik 170 weiß
VestoWIN Klassik 170 grau
VestoWIN Klassik 220 weiß
VestoWIN Klassik 220 grau
VEK 170 HW
VEK 170 HG
VEK 220 HW
VEK 220 HG
Preis E
3.576,–
3.576,–
3.737,–
3.737,–
Mit Stahl-Herdplatte und Rauchrohranschluss oben
TYPE
VestoWIN Klassik 170 weiß
VestoWIN Klassik 170 grau
VestoWIN Klassik 220 weiß
VestoWIN Klassik 220 grau
Leistung
Holz – kW
16,9
16,9
21,5
21,5
RA Ø
mm
130
130
130
130
VEK 170 RW
VEK 170 RG
VEK 220 RW
VEK 220 RG
Preis E
3.576,–
3.576,–
3.737,–
3.737,–
DEKORBLENDENFARBE angeben (Im Kesselpreis enthalten!)
Ohne Angabe Lieferung in weiß!
Farbgebung Dekore
t
5
ran
en
lau
Ga
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
u
ti e - B e ding
Weiß
Dunkelbraun
Edelstahl
VestoWIN Klassik 170
VESTO 001
VESTO 002
VESTO 003
VestoWIN Klassik 220
VESTO 005
VESTO 006
VESTO 007
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
Zwischenblende 10 cm breit
Bestell-Nr.
VESTO 020
VESTO 023
VESTO 090
VESTO 093
FK–060
SK RH 55
weiß
dunkelgrau
weiß
dunkelgrau
Abschlussblende für Seitenwand
Thermische Ablaufsicherung
Rücklaufhochhaltegruppe 55°C mit Standardpumpe UPS 25-60
bestehend aus: 1 thermisches Regelventil 55°C mit Bypassdrossel,
Pumpe UPS 25-60, 2 Multikurzhubhähne, 2 Tauchthermometer rot/blau
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
KAMINANFORDERUNG
Isolierter Kamin
Unisolierter, gemauerter Kamin**
Mindesthöhe*
Mindestdurchmesser
m
mm
VEK170
6
130
VEK220
6
150
Mindesthöhe*
Mindestquerschnitt
m
mm
8
140 x 140
6,5
150 x 150
Preis E
138,–
138,–
72,–
72,–
115,–
540,–
*) wirksame Fanghöhe (Höhe Rauchrohreintritt bis Kaminmündung)
**) hinsichtlich einer möglichen Taupunktunterschreitung sind max. Kaminlängen und -querschnitte zu
berücksichtigen
Hinweis: Die Kaminangaben sind lediglich Richtwerte, die eine Kaminbeurteilung eines sachkundigen
Fachmannes vor Ort nicht ersetzen!
78
Armaturenschrank VESTO 200
Bestell-Nr.
Preis E
Armaturenschrank Vesto 200 weiß
Abmessungen
B x T x H mm
200 x 600 x 850
VESTO 200 W
1.540,–
Armaturenschrank Vesto 200 grau
200 x 600 x 850
VESTO 200 G
1.540,–
Armaturenschrank
DEKORBLENDENFARBE angeben (Im Preis enthalten!)
Ohne Angabe Lieferung in weiß!
Dunkelbraun
Edelstahl
VESTO 200
VESTO 030
VESTO 031
VESTO 032
Preis E
473,–
bis zu
Ga
ASN 030
5
ran
TIE
Bestell-Nr.
ASE 060
t
ACHTUNG MITBESTELLEN
Verbindungsrohre kurz – Armaturenschrank neben Heizteil
ARA
LLG N
lau
ZUBEHÖR
Elektroheizgerät
(für nachträglichen Einbau in den Armaturenschrank durch den Installateur)
mit wahlweisem Anschluss für 2 kW/230 V, 4 kW/400 V, 6 kW/400 V
VESTO 200
Jahre
en
Weiß
ng
Farbgebung Dekore
VO
TYPE
HOLZ
VestoWIN
Eingebaute Heizungsarmaturen:
ɒ +HL]XQJVSXPSH
ɒ $XVGHKQXQJVJHI¦¡O
ɒ 6LFKHUKHLWVYHQWLO
ɒ 0DQRPHWHU
ɒ 7KHUPRPHWHU
ɒ :HJ+DQGPLVFKHU
ɒ )¾OOXQG(QWOHHUKDKQ
Alle Heizungsarmaturen für einen Heizkreis platzsparend in einem nur 20 cm schmalen Schrank
montiert
ti e - B e ding
u
kostenlos
Maßskizzen Rauchrohranschluss oben
173,5
225
13
0
Preisliste 2012
450
VestoWIN Klassik 170
VEK 170 R_
VestoWIN Klassik 220
VEK 220 R_
79
Ansicht von oben
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
VestoWIN Premium
Zentralheizungs-Kochherd
Naturzugkessel aus Stahl mit oberem Abbrand für die Verfeuerung
von Stückholz und Holzbriketts
Geprüft zur Verbrennung von Stückholz nach EN 12815
ɒ 3DWHQWLHUWHU%UHQQVWRII6SDUVFKLHEHUVRZLH+HEHXQG
Senkrost für sparsamen Betrieb
ɒ =HLWORVHV'HVLJQ]XUHLQIDFKHQ,QWHJUDWLRQLQEHVWHKHQGH.¾FKHQ
ɒ =HQWUDOKHL]XQJXQG.RFKP¸JOLFKNHLWLQHLQHP*HU¦WYHUHLQW
ɒ 9LHOVHLWLJHLQVHW]EDUɇDOV+DXSWKHL]XQJRGHU(UJ¦Q]XQJ
bestehender Zentralheizungen
ɒ ,GHDOHU(UVDW]YRQDOWHQ=HQWUDOKHL]XQJHQ
ɒ 6HULHQP¦¡LJHV%DFNURKUOLQNVRGHUUHFKWVZ¦KOEDU
ɒ 6HULHQP¦¡LJH$QKHL]NODSSH
ɒ %LV]X-DKUH*DUDQWLH
Etagenkessel
VestoWIN
Premium
Bei VestoWIN Premium serienmäßig enthalten:
Backrohr, Backblech und -rost
Mit Cerankochfeld
TYPE
VestoWIN Premium 200 weiß
VestoWIN Premium 200 grau
VestoWIN Premium 202 weiß
VestoWIN Premium 202 grau
Leistung
Holz – kW
19,9
19,9
19,9
19,9
Position
Backrohr
links
links
rechts
rechts
RA Ø
mm
150
150
150
150
Abmessungen
B x T x H mm
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
Leistung
Holz – kW
19,9
19,9
19,9
19,9
Position
Backrohr
links
links
rechts
rechts
RA Ø
mm
150
150
150
150
Abmessungen
B x T x H mm
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
RA Ø
mm
130
130
130
130
Abmessungen
B x T x H mm
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
1000 x 600 x 850
Bestell-Nr.
VEP 200 CW
VEP 200 CG
VEP 202 CW
VEP 202 CG
Preis E
5.429,–
5.429,–
5.429,–
5.429,–
Mit Stahl-Herdplatte
TYPE
VestoWIN Premium 200 weiß
VestoWIN Premium 200 grau
VestoWIN Premium 202 weiß
VestoWIN Premium 202 grau
Bestell-Nr.
VEP 200 HW
VEP 200 HG
VEP 202 HW
VEP 202 HG
Preis E
5.129,–
5.129,–
5.129,–
5.129,–
Mit Stahl-Herdplatte und Rauchrohranschluss oben
TYPE
VestoWIN Premium 200 weiß
VestoWIN Premium 200 grau
VestoWIN Premium 202 weiß
VestoWIN Premium 202 grau
Leistung
Holz – kW
19,9
19,9
19,9
19,9
Position
Backrohr
links
links
rechts
rechts
Bestell-Nr.
VEP 200 RW
VEP 200 RG
VEP 202 RW
VEP 202 RG
Preis E
5.129,–
5.129,–
5.129,–
5.129,–
DEKORBLENDENFARBE angeben (Im Kesselpreis enthalten!)
Ohne Angabe Lieferung in weiß!
Farbgebung Dekore
t
ran
tie - B edi
Jahre
Edelstahl
VestoWIN Premium 200
VESTO 010
VESTO 0113
VESTO 012
VestoWIN Premium 202
VESTO 015
VESTO 016
VESTO 017
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
en
lau
Ga
5
Dunkelbraun
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
Weiß
ngu
ZUBEHÖR
Zwischenblende 10 cm breit
weiß
dunkelgrau
weiß
dunkelgrau
Abschlussblende für Seitenwand
Thermische Ablaufsicherung
Rücklaufhochhaltegruppe 55°C mit Standardpumpe UPS 25-60
bestehend aus: 1 thermisches Regelventil 55°C mit Bypassdrossel,
Pumpe UPS 25-60, 2 Multikurzhubhähne, 2 Tauchthermometer rot/blau
KAMINANFORDERUNG
Isolierter Kamin
Unisolierter, gemauerter Kamin**
Bestell-Nr.
VESTO 020
VESTO 023
VESTO 090
VESTO 093
FK–060
SK RH 55
Preis E
138,–
138,–
72,–
72,–
115,–
540,–
Mindesthöhe*
Mindestdurchmesser
m
mm
VestoWIN Premium 200/202
6,5
150
Mindesthöhe*
Mindestquerschnitt
m
mm
8
150 x 150
*) wirksame Fanghöhe (Höhe Rauchrohreintritt bis Kaminmündung)
**) hinsichtlich einer möglichen Taupunktunterschreitung sind max. Kaminlängen und -querschnitte zu
berücksichtigen
Hinweis: Die Kaminangaben sind lediglich Richtwerte, die eine Kaminbeurteilung eines sachkundigen
Fachmannes vor Ort nicht ersetzen!
80
Armaturenschrank VESTO 200
Preis E
Armaturenschrank Vesto 200 weiß
Abmessungen
B x T x H mm
200 x 600 x 850
Bestell-Nr.
VESTO 200 W
1.540,–
Armaturenschrank Vesto 200 grau
200 x 600 x 850
VESTO 200 G
1.540,–
Armaturenschrank
DEKORBLENDENFARBE angeben (Im Preis enthalten!)
Ohne Angabe Lieferung in weiß!
Dunkelbraun
Edelstahl
VESTO 200
VESTO 030
VESTO 031
VESTO 032
Maßskizzen Rauchrohranschluss oben
168,75
125
600
130
Alle Maße in mm
VestoWIN Premium
VEP 202 R_
81
5
ran
TIE
kostenlos
kostenlos
VestoWIN Premium 202
Abgasanschluss
und Backrohr rechts.
Heizteil links
Ansicht von oben
bis zu
Ga
ASN 030
ASN 031
VestoWIN Premium 200
Abgasanschluss
und Backrohr links.
Heizteil rechts
Preis E
473,–
Bestell-Nr.
ASE 060
t
ACHTUNG MITBESTELLEN
Verbindungsrohre kurz – Armaturenschrank neben Heizteil
Verbindungsrohre lang – Armaturenschrank neben Backrohr
ARA
LLG N
lau
ZUBEHÖR
Elektroheizgerät
(für nachträglichen Einbau in den Armaturenschrank durch den Installateur)
mit wahlweisem Anschluss für 2 kW/230 V, 4 kW/400 V, 6 kW/400 V
VESTO 200
Jahre
en
Weiß
ng
Farbgebung Dekore
VO
TYPE
HOLZ
HOLZ
& KOKS
VestoWIN
Eingebaute Heizungsarmaturen:
ɒ +HL]XQJVSXPSH
ɒ $XVGHKQXQJVJHI¦¡O
ɒ 6LFKHUKHLWVYHQWLO
ɒ 0DQRPHWHU
ɒ 7KHUPRPHWHU
ɒ :HJ+DQGPLVFKHU
ɒ )¾OOXQG(QWOHHUKDKQ
Alle Heizungsarmaturen für einen Heizkreis platzsparend in einem nur 20 cm schmalen Schrank
montiert
ti e - B e ding
u
VestoWIN
Technische Daten
Type
VestoWIN
Klassik 170
Einheit
VestoWIN
Klassik 220
VestoWIN
Premium 200/202
– geschlossene Anlagen
– Einbau in Küchenzeile
– Kochbetrieb
– Pumpe(n) erforderlich (kein Schwerkraftbetrieb möglich)
Einsatzbereich/Bauweise
Brennstoff
Scheitholz (33 cm)
Gesamtnennwärmeleistung
kW
16,9
21,5
19,9
Kesselnennwärmeleistung
kW
12,3
17,2
13
Max. Vorlauftemperatur
°C
90
90
90
Max. Betriebsdruck
bar
2,5
2,5
2,5
Wasserinhalt
Liter
15
19
15
Erforderlicher Kaminzug bei Nennleistung
mbar
0,15
0,15
0,15
Maximal zulässiger Kaminzug
mbar
0,25
0,25
0,25
Verbrennungsluftmenge
m³/h
50
55
55
kg
190
236
310
Abmessungen (B x H x T)
mm
450 x 850 x 600
600 x 850 x 600
1.000 x 850 x 600
Abgasanschlussdurchmesser
mm
130
150
150
Gewicht
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
Formelzeichen
Einheit
VestoWIN
Klassik 170
VestoWIN
Klassik 220
VestoWIN
Premium
200/202
Nennwärmeleistung
Q
kW
16,9
21,5
19,9
Nennwärmebelastung
(Feuerungswärmeleistung)
QN
kW
19,9
25,6
24,8
V (CO2)
.
m
%
11,3
10,6
8,7
kg/s
0,0137
0,0186
0,0215
Abgastemperatur
(Mittelwert zwischen zwei Reinigungsintervallen)
TW
°C
268
263
219
notwendiger Förderdruck
PW
Etagenkessel VestoWIN
Volumenkonzentration an CO2
Abgasmassenstrom bei Nennleistung
Abgasanschlussdurchmesser
Pa
15
15
15
mm
130
150
150
Technische Änderungen vorbehalten
82
600
350
600
475
150
115
36
Maßskizzen und Mindestabstände
232
367
674
539
789
847
847
75
SB
100
KR/BR
VestoWIN Klassik 220 – Ansicht von vorne
VestoWIN Klassik 170 – Ansicht von vorne
VestoWIN Premium 202 – Ansicht von vorne
VestoWIN Klassik 220/170 – Seitenansicht
VestoWIN Premium 202 – Seitenansicht
Heizungs- und Boileranschlüsse:
KV
…Kesselvorlauf
BV
…Boilervorlauf
KR
…Kesselrücklauf
BR
…Boilerrücklauf
SB
…Sicherheitsbatterie
Alle Maße in mm
Armaturenschrank Vesto 200
Zwischenblende Vesto 020/023
Mindestabstände
Mindestabstände zu brennbaren Materialien seitlich mindestens 10 cm – nach oben mindestens 70 cm
Nähere Informationen siehe Montageanleitung
Technische Änderungen vorbehalten
83
HOLZ
VestoWIN
KV/BV
NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
NiroWIN – Kaminsysteme aus Edelstahl
ɒ Edelstahl VA4 sorgt für hohe Korrosionssicherheit
ɒ Einfache & platzsparende Sanierung von bestehenden Kaminen
ɒ CE geprüft und zugelassen: 0432-BPR-11 99 311
V
5
T E 10
RIA
E
GARANTI
OLL
TIE
MA
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
L-GARA
N
ɒ Einwandiger Edelstahlkamin mit 0,6 mm
Wandstärke
ɒ Geeignet für alle Brennstoffe im
Unterdruckbetrieb und für Öl und Gas
im Überdruckbetrieb
ɒ Zugelassen im Unterdruck für Abgastemperaturen
bis 400 °C und im Überdruck mit zusätzlich eingelegter
Dichtung bis 120 °C
ɒ Einfache Montage der Steigleitung durch Längenelemente
mit Ablassschlaufen und T-Stücke mit Bolzen
ɒ Montagesicherheit durch hohe Eintauchtiefe bei
den Muffen (80 mm)
ɒ Lieferbar in DN100, DN130 und DN150
Kaminberechnung
Vorrausetzung für die einwandfreie Funktion der Feuerungsanlage ist ein richtig dimensionierter Kamin.
Die Abmessungen sind nach EN 13384-1 zu berechnen. Die für die Berechnung notwendigen technischen
Werte finden Sie bei den technischen Daten der jeweiligen Geräteunterlagen.
Bei der Sanierung bestehender Anlagen sind sehr oft überdimensionierte Kaminquerschnitte oder für
Niedertemperatur-Betriebsweise ungeeignete Kamine vorgegeben. Wir empfehlen eine Begutachtung der
Kaminanlage mit dem zuständigen Schornsteinfegermeister vor Einbau der Kesselanlage. Damit können
frühzeitig die geeigneten Sanierungsmaßnahmen auch für den Kamin festgelegt werden.
Es gelten die jeweiligen regionalen Gesetzte, Richtlinien und Bestimmungen.
84
1
2
3
4
5
6a
6b
ESK 10130
AZB130
1.107,–
460,–
1
6b
AZB 024
AZB 012
62,–
à 62,–
HOLZ
NiroWIN DN 130
EDELSTAHL-KAMINSET mit 10 m Höhe, DN 130 – bestehend aus:
Grundpaket:
Dehnfugenelement mit Schachtabdeckung
2 Stk. Abstandhalter mit Federohren
T-Stück mit Bolzen 90° u. Anschlussteil mit Wandfutterschiebelement
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel
Kondensatschale mit Ablauf
1 Stk. Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
9 Stk. Längenelemente NL 920 mm
ESK 10130
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl einwandig DN 130
2
6a
2
3
4
5
ZUBEHÖR
Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
Längenelement NL 920 mm
Längenelement NL 420 mm
Längenelement NL 170 mm
Längenausgleichselement 200–400 mm mit Klemmband
Längenelement mit Messöffnung NL 136 mm
Längenelement mit Revisionsöffnung NL 340 mm
Längenelement mit Kondensatablauf NL 165 mm
6
6
6
6
7
10
11
Bestell-Nr.
AZB 024
AZB 012
AZB 013
AZB 014
AZB 011
AZB 025
AZB 015
AZB 019
Preis E
62,–
62,–
33,–
24,–
47,–
39,–
49,–
54,–
Kesselanschluss mit Messöffnung
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel NL 253 mm
T-Stück mit Bolzen und Anschlussteil mit Wandfutterschiebeelement
Wandfutterschiebeelement
4
3
AZB 010
AZB 021
AZB 033
AZB 026
51,–
101,–
101,–
19,–
Zusätzliche Abstandhalter mit Federohren
Regenhaube
2
8
AZB 022
AZB 023
30,–
54,–
90° Bogen starr
Revisionsbogen 0–90° verstellbar mit Revisionsdeckel
9
AZB 027
AZB 016
61,–
95,–
Mauerrosette/Regenkragen
Klemmband
Klemmbanddichtung
Überdruckdichtung DN 130 mm
Putztüre mit Mauerlaschen
Energiespar-Zugregler mit T-Stück
Energiespar-Zugregler mit Explosionsklappe und T-Stück
13
12
AZB 028
AZB 018
AZB 029
AZB 009
AZB 066
AZB 020
AZB 030
32,–
20,–
9,–
11,–
59,–
196,–
249,–
14
6
7
8
9
11
10
12
14
13
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
85
NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
NiroWIN – Kaminsysteme aus Edelstahl
ɒ Edelstahl VA4 sorgt für hohe Korrosionssicherheit
ɒ Einfache & platzsparende Sanierung von bestehenden Kaminen
ɒ CE geprüft und zugelassen: 0432-BPR-11 99 311
V
5
T E 10
RIA
E
GARANTI
OLL
TIE
MA
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
L-GARA
N
ɒ Einwandiger Edelstahlkamin mit 0,6 mm
Wandstärke
ɒ Geeignet für alle Brennstoffe im
Unterdruckbetrieb und für Öl und Gas
im Überdruckbetrieb
ɒ Zugelassen im Unterdruck für Abgastemperaturen
bis 400 °C und im Überdruck mit zusätzlich eingelegter
Dichtung bis 120 °C
ɒ Einfache Montage der Steigleitung durch Längenelemente
mit Ablassschlaufen und T-Stücke mit Bolzen
ɒ Montagesicherheit durch hohe Eintauchtiefe bei
den Muffen (80 mm)
ɒ Lieferbar in DN100, DN130 und DN150
Kaminberechnung
Vorrausetzung für die einwandfreie Funktion der Feuerungsanlage ist ein richtig dimensionierter Kamin.
Die Abmessungen sind nach EN 13384-1 zu berechnen. Die für die Berechnung notwendigen technischen
Werte finden Sie bei den technischen Daten der jeweiligen Geräteunterlagen.
Bei der Sanierung bestehender Anlagen sind sehr oft überdimensionierte Kaminquerschnitte oder für
Niedertemperatur-Betriebsweise ungeeignete Kamine vorgegeben. Wir empfehlen eine Begutachtung der
Kaminanlage mit dem zuständigen Schornsteinfegermeister vor Einbau der Kesselanlage. Damit können
frühzeitig die geeigneten Sanierungsmaßnahmen auch für den Kamin festgelegt werden.
Es gelten die jeweiligen regionalen Gesetzte, Richtlinien und Bestimmungen.
86
1
2
3
4
5
6a
6b
ESK 10150
AZB150
1.239,–
504,–
1
6b
AZB 075
AZB 074
70,–
à 70,–
HOLZ
NiroWIN DN 150
EDELSTAHL-KAMINSET mit 10 m Höhe, DN 150 – bestehend aus:
Grundpaket:
Dehnfugenelement mit Schachtabdeckung
2 Stk. Abstandhalter mit Federohren
T-Stück mit Bolzen 90° u. Anschlussteil mit Wandfutterschiebelement
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel
Kondensatschale mit Ablauf
1 Stk. Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
9 Stk. Längenelemente NL 920 mm
ESK 10150
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl einwandig DN 150
2
6a
2
3
4
5
ZUBEHÖR
Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
Längenelement NL 920 mm
Längenelement NL 420 mm
Längenelement NL 170 mm
Längenausgleichselement 200–400 mm mit Klemmband
Längenelement mit Messöffnung NL 136 mm
Längenelement mit Kondensatablauf NL 165 mm
6
6
6
6
6
6
6
7
7
10
10
11
11
Kesselanschluss mit Messöffnung
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel NL 253 mm
T-Stück mit Bolzen und Anschlussteil mit Wandfutterschiebeelement
Wandfutterschiebeelement
4
4
3
3
Zusätzliche Abstandhalter mit Federohren
Regenhaube
90° Bogen starr
Revisionsbogen 0–90° verstellbar mit Revisionsdeckel
Mauerrosette/Regenkragen
Klemmband
Klemmbanddichtung
Überdruckdichtung DN 150 mm
Putztüre mit Mauerlaschen
Energiespar-Zugregler mit T-Stück
Energiespar-Zugregler mit Explosionsklappe und T-Stück
Bestell-Nr.
AZB 075
AZB 074
AZB 073
AZB 072
AZB 071
AZB 070
AZB 084
Preis E
70,–
70,–
37,–
25,–
50,–
41,–
58,–
AZB 083
AZB 076
AZB 035
AZB 085
56,–
117,–
117,–
20,–
2
2
8
8
AZB 022
AZB 078
30,–
58,–
9
9
AZB 086
AZB 079
68,–
107,–
13
13
12
12
AZB 087
AZB 080
AZB 088
AZB 089
AZB 066
AZB 081
AZB 082
34,–
21,–
10,–
11,–
59,–
216,–
267,–
14
14
6
7
8
9
11
10
12
14
13
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
87
GAS
Produktübersicht
Gas-Brennwertgerät MultiWINPLUS
Seite 92–99
MultiWINPLUS 150–350
Leistungsbereich: 2,9 – 35,6 kW
Seite 92–93
MultiWINPLUS 450–650
Leistungsbereich: 8 – 65 kW
Seite 94–95
Gas-Brennwert-Wärmezentrum MultiWINPLUS WZ
Brennwertgerät MultiWINPLUS + Stand-Registerboiler 115 Liter
Leistungsbereich: 2,9 – 25,5 kW
88
Seite 96–97
Seite 100–103
GAS
Abgassysteme aus Kunststoff PP und Aluminium
89
MultiWINPLUS
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
MultiWINPLUS – in jeder Hinsicht Spitzenklasse
ɒ B
esonders sparsam und umweltfreundlich durch Brennwerttechnik und serienmäßige
Energiespar-Umwälzpumpe* der Energieeffizienzklasse A
ɒ Verlässlichkeit und gesicherte Lebensdauer durch hochwertige und robuste Konstruktion
ɒ Einfache, flexible Einbringung und Montage durch kompakte Abmessungen und sehr geringes Gewicht
1
Bedieneinheit
Alle wichtigen Informationen
können auf Knopfdruck
abgerufen werden. Je nach
Betriebszustand wechselt
das Display seine Farbe
2
Integrierte Heizungsarmaturen
Wahlweise mit oder ohne
eingebaute Armaturen
erhältlich – Ausdehnungsgefäß, Energiespar-Umwälzpumpe, Ladeventil für Boiler
3
Aluminium-Silizium
Wärmetauscher
Besonders kompakt und mit
herausragender Leistungskraft, dadurch sehr effizient
und reaktionsschnell.
Überzeugt durch hohe
Sicherheit und Langlebigkeit
4
4
2
3
Kompakte Abmessungen
und Gewicht
Flexibel montierbar
und besonders leichte
Einbringung, dadurch auch
ideal für die HeizungsModernisierung
5
EnergiesparUmwälzpumpe*
Passt ihre Leistung automatisch an den tatsächlichen
Heizbedarf an und ist
dadurch besonders sparsam
6
Intelligente
Verbrennungstechnik
Sichert beste Energienutzung und beinahe rückstandslose Verbrennung.
Durch die integrierte Schallund Wärmeisolierung auch
besonders leise im Betrieb
6
*) bei MultiWINPLUS 150–350
inkl. Heizungsarmaturen
5
E
GARANTI
OLL
5
E T A 10
U
V
1
TIE
Abb.: MultiWINPLUS 150–350
inkl. eingebauten Heizungsarmaturen
M
AN
WÄR
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
SCHER-GA
R
90
KESSEL
ɒ Geringe Abmessungen und Gewicht
ɒ Einfache und flexible Einbringung und Montage mit Montageleiste
PELLETS
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
ɒ W
ahlweise mit Heizungsarmaturen (Pumpe, Ausdehnungsgefäß, Ladeventil)
erhältlich (MWP 150–350)
ɒ A
ls Solokessel in 5 Leistungsgrößen und als kompaktes Wärmezentrum
mit intergriertem Boiler in 2 Leistungsgrößen erhätlich
HYDRAULIK
ɒ Manometer und automatischer Schnellentlüfter serienmäßig eingebaut
ɒ Energiespar-Umwälzpumpe wahlweise inkludiert oder zur externen Montage als Zubehör
ɒ Bei Fußbodenheizkreisen muss immer ein Anlege-Wächterthermostat installiert werden
ɒ
ɒ Heizungswasser muss der ÖNORM H 5195 Teil 1 bzw. VDI 2035 T1 entsprechen
ɒ Beachten Sie den Punkt „Heizungswasser“ der Planungsunterlagen
SYSTEMTECHNIK
ɒ M
ESPLUS Regelung für bis zu 10 Heizkreise, mit und ohne Motormischer, bei MultiWINPLUS
Solokessel. Wahlweise mit Bedienmodul oder Fernsteller – jederzeit erweiterbar!
ɒ REG Regelung für außentemperatur- oder raumtemperatur-geführten Betrieb für
1 Heizkreis ohne Motormischer. Wahlweise mit analogem oder digitalem Bedienmodul.
ɒ E
infache Kombination des Solokessels mit alternativen Wärmeerzeugern, wie z.B. Holz,
Pellets oder Solar
BRENNSTOFF
ɒ S
erienmäßig voreingestellt auf Erdgas, Flüssiggas-Betrieb durch Einstellung von
Parametern möglich
ɒ AT/CH: II2H3P, DE: II2ELL3P, IT: II2HM3P, FR: II2Esi3P
ɒ Beachten Sie den Punkt „Brennstoff“ der Planungsunterlagen!
KAMIN
ɒ Günstige Kunststoff-Abgassysteme bei MWP 150–450, aus Aluminium bei MWP 650
ɒ Raumluftabhängiger und auch –unabhängiger Betrieb möglich
ɒ Abgasanschluss MWP 150–450: DN 80/125, MWP 650: DN 100/150
ɒ W
ir empfehlen eine Begutachtung der Kaminanlage durch den zuständigen
Schornsteinfegermeister vor Einbau der Kesselanlage!
91
GAS
SOLAR
MultiWIN PLUS
HOLZ & KOKS
ɒ Alle wichtigen Kesselteile sind bequem von vorne zugänglich
MultiWINPLUS 150–350
Gas-Brennwertgerät
Gas-Brennwertgerät
MultiWINPLUS
150–350
V
5
E T A 10
U
E
GARANTI
OLL
M
SCHE
TIE
AN
WÄR
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
R
R-GA
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
Wandgerät für Zentralheizung mit modulierendem
Vormischbrenner für Erd- und Flüssiggas.
Stufenlose Leistungsanpassung an den
Objektwärmebedarf im Bereich von 20 bis 100%
der Nennwärmeleistung.
ɒ 1RUPQXW]XQJVJUDGHYRQELV]X
ɒ 1LHGULJHU%UHQQVWRIIYHUEUDXFKGXUFKKRKH
Modulationstiefe von 1:5
ɒ 0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKEHLVHULHQP¦¡LJHU
Energiespar-Umwälzpumpe der Energieeffizienzklasse A
ɒ (LQIDFKHXQGIOH[LEOH(LQEULQJXQJ
ɒ :¦UPHWDXVFKHUDXV$OXPLQLXP6LOL]LXP*XVV
mit herausragender Wärmeleitfähigkeit
ɒ 'XUFKHLQHLQWHJULHUWH:¦UPHXQG6FKDOO
isolierung besonders leise im Betrieb
TYPE
Nennwärmeleistung kW
(80/60°C)
(50/30°C)
MultiWINPLUS ohne Heizungsarmaturen
2,9 – 14,5
MultiWINPLUS 150
5,0 – 24,1
MultiWINPLUS 250
6,3 – 33,7
MultiWINPLUS 350
3,4 – 15,8
5,6 – 25,5
7,0 – 35,6
ɒ %HGLHQHUIUHXQGOLFKH/&'$Q]HLJHDP.HVVHO
ɒ (LQIDFKH.RPELQDWLRQPLWDOWHUQDWLYHQ
Wärmeerzeugern
ɒ Günstiges Abgassystem aus Kunststoff möglich,
standardmäßiger Abgasanschluss DN 80/125
Eingebaute Heizungsarmaturen
Manometer, Sicherheitsventil,
automatischer Schnellentlüfter
Typengenehmigung
CE-Zulassung: 0063BT3444
Österreich: ÖVGW-Prüfnr.: G 2.939
Schweiz: SVGW-Prüfnr.: 10-026-4
Deutschland: Primär-Energiefaktor: 1,1
Abmessungen
B x T x H mm
Bestell-Nr.
Preis E
450 x 450 x 690
450 x 450 x 690
450 x 450 x 690
MWP 150
MWP 250
MWP 350
2.666,–*
2.881,–*
3.094,–*
MultiWINPLUS mit Energiespar-Umwälzpumpe und Ausdehnungsgefäß 12 l und Ladeventil
2,9 – 14,5
3,4 – 15,8
450 x 450 x 690
MWP 150 UAL
MultiWINPLUS 150
3.094,–*
MultiWINPLUS 250
MWP 250 UAL
3.308,–*
MWP 350 UL
3.522,–*
5,0 – 24,1
5,6 – 25,5
450 x 450 x 690
MultiWINPLUS mit Energiespar-Umwälzpumpe und Ladeventil
MultiWINPLUS 350
6,3 – 33,7
7,0 – 35,6
450 x 450 x 690
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Armaturenset für einen Heizkreis in Aufputzinstallation
MWP 020
Bestehend aus: Anschlusskonsole, Ablaufsiphon, Eck-Gashahn 1/2“
mit thermischer Absperreinheit TAS, zwei Eck-Wartungshähne 3/4“,
zwei Füll- und Entleerungshähne.
Armaturenset für einen Heiz- und einen Boilerkreis in Aufputzinstallation
MWP 025
Bestehend aus: Anschlusskonsole, Ablaufsiphon, Eck-Gashahn 1/2“
mit thermischer Absperreinheit TAS, vier Eck-Wartungshähne 3/4“,
zwei Füll- und Entleerungshähne.
Armaturenset für einen Heizkreis in Unterputzinstallation
MWP 010
Bestehend aus: Anschlusskonsole, Ablaufsiphon, Eck-Gashahn 1/2“
mit thermischer Absperreinheit TAS, zwei Eck-Wartungshähne 3/4“,
zwei Füll- und Entleerungshähne, zwei Edelstahl-Wellrohre, Gasrohr,
Langnippel kürzbar, Unterputzkonsole mit Winkel 3/4“, Schrauben und Dübel.
Armaturenset für einen Heiz- und einen Boilerkreis in Unterputzinstallation
MWP 015
Bestehend aus: Anschlusskonsole, Ablaufsiphon, Eck-Gashahn 1/2“
mit thermischer Absperreinheit TAS, vier Eck-Wartungshähne 3/4“,
zwei Füll- und Entleerungshähne, vier Edelstahl-Wellrohre, Gasrohr,
Langnippel kürzbar, Unterputzkonsole mit Winkel 3/4“, Schrauben und Dübel.
Abdeckblende für Armaturenset
MWP 001
Abgastemperaturwächter
MWP 002
Abgasanschluss DN 60/100 aus PP
KTD 100
Abgasanschluss exzentrisch 2x DN 80 aus PP
GX–100
Ausdehnungsgefäß 12 l für Geräteeinbau inkl. Anschlussrohr und Dichtung
MWP 030
Energiespar-Umwälzpumpe für Geräteeinbau
MWP 031
Energiespar-Umwälzpumpe zur externen Montage
MWP 032
Gashahn 1/2‘‘ gerade mit thermischer Absperreinheit TAS
XENO 004
Hydraulische Weiche mit Isolierung und Tauchhülse 1/2“,
SKH 100
Füll-/Entleerungshahn und Entlüfter beigelegt.
Flüssiggas-Betrieb
Umbausatz für Flüssiggasbetrieb MWP 150
MWP 040
Umbausatz für Flüssiggasbetrieb MWP 250
MWP 041
Für MWP 350 ohne Umbau. Die nötigen Parameter werden bei der Inbetriebnahme eingestellt.
KUNSTSTOFF-ABGASSYSTEME DN 80/125, siehe Seite 100–101
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
92
Preis E
140,–
199,–
290,–
430,–
64,–
59,–
32,–
81,–
171,–
300,–
346,–
42,–
406,–
32,–
32,–
Regelungsvarianten
Bedienmodul
Fernsteller
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
AußentemperaturRegelung mit
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Master-Bedienmodul als zentrales
MB 6130
Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
3/4“
1“
5/4“
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Radiatorenkreis ohne
Motormischer
MES H 020B
MES H 020F1)
MES H 020RF1)
MES H 0201)
Preis E
586,–
524,–
907,–
524,–
Preis E
295,–
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F 1)
MES H 024RF 1)
MES H 024 1)
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
295,–
295,–
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
53,–
/
/
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 0412)
MES 009M
MES 004
OK–050 3)
SKH 040
SKH 050
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
MES SMS
820,–
820,–
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor
1“
als Umschaltventil
5/4“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung MultiWINPLUS
Analog
Regelung mit
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
ZUBEHÖR
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
Bestell-Nr.
RaumtemperaturAußentemperaturRegelung
Regelung
1 Radiatorenkreis
1 Radiatorenkreis
ohne Motormischer
ohne Motormischer
REG 011A
203,– REG 020A
234,–
REG 011D
203,– REG 020D
234,–
Preis E
Preis E
MES 009G
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
Bestehende Regelung
Preis E
ZUBEHÖR
Zusatzplatine für externe Ansteuerung (Betriebs-/Störmeldung,
externes Gasventil/Pumpe/Dreiwegeventil)
Bestell-Nr.
MWP 051
128,–
Zusatzplatine für 0–10 V Ansteuerung
Zusatzplatine mit 2 potentialfreien Kontakten (Statusmeldungen)
Schnittstelle für externe MESPLUS-Regelung
Schnittstelle für externe MES-Regelung (bis 2010)
MWP 050
MWP 054
MWP 052
MWP 053
215,–
215,–
93,–
93,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Für die Heizkreisprogrammierung und Pufferbeladung ist 1 Master-Bedienmodul MB 6130 erforderlich
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich). Master-Bedienmodul erforderlich
3) Erforderlich, wenn Gaskessel und Festbrennstoffkessel an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich
93
GAS
MultiWIN PLUS
MESPLUS Regelung MultiWINPLUS
MultiWINPLUS 450–650
Gas-Brennwertgerät
Wandgerät für Zentralheizung mit modulierendem
Vormischbrenner für Erd- und Flüssiggas.
Stufenlose Leistungsanpassung an den
Objektwärmebedarf im Bereich von 20 bis 100%
der Nennwärmeleistung.
ɒ1RUPQXW]XQJVJUDGHYRQELV]XVSDUWEHLP
Brennstoff und schont die Umwelt
ɒ1LHGULJHU%UHQQVWRIIYHUEUDXFKGXUFKKRKH
Modulationstiefe von 1:5
ɒ0LQLPDOHU6WURPYHUEUDXFKEHL(QHUJLHVSDU
Umwälzpumpe der Energieeffizienzklasse A als
Zubehör
ɒ(LQIDFKHXQGIOH[LEOH(LQEULQJXQJ
ɒ:¦UPHWDXVFKHUDXV$OXPLQLXP6LOL]LXP*XVVPLW
herausragender Wärmeleitfähigkeit
ɒ%HVRQGHUVOHLVHLP%HWULHE
Gas-Brennwertgerät ɒ%HGLHQHUIUHXQGOLFKH/&'$Q]HLJHDP.HVVHO
PLUS
MultiWIN
450–650
V
5
E T A 10
U
E
GARANTI
OLL
M
SCHE
TIE
AN
WÄR
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
R
R-GA
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
TYPE
Nennwärmeleistung kW
(80/60°C)
(50/30°C)
ɒ(LQIDFKH.RPELQDWLRQPLWDOWHUQDWLYHQ:¦UPH
erzeugern
ɒ*¾QVWLJHV$EJDVV\VWHPDXV.XQVWVWRIIRGHU
Aluminium, Abgasanschluss DN 80/125 bzw.
DN 100/150
Eingebaute Heizungsarmaturen
Manometer, automatischer Schnellentlüfter
Typengenehmigung
CE-Zulassung: 0063CL3333
Österreich: ÖVGW-Prüfnr.: G 2.939
Schweiz: SVGW-Prüfnr.: 10-026-4
Deutschland: Primär-Energiefaktor: 1,1
Abmessungen
B x T x H mm
Bestell-Nr.
Preis E
MultiWINPLUS ohne Heizungsarmaturen
8,0 – 40,0
MultiWINPLUS 450
8,9 – 43,0
500 x 500 x 750
MWP 450
3.876,–*
MultiWINPLUS 650
13,3 – 65,0
500 x 500 x 750
MWP 650
4.717,–*
12,0 – 61,0
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Abdeckblende für hydraulische Anschlüsse
MWP 003
Abgastemperaturwächter
MWP 002
Abgasanschluss DN 60/100 aus PP (für MWP 450)
KTD 100
Abgasanschluss exzentrisch 2x DN 80 aus PP (für MWP 450)
GX–100
Energiespar-Umwälzpumpe zur externen Montage
MWP 032
Gashahn 3/4‘‘ gerade mit thermischer Absperreinheit TAS
GBX 005TS
Hydraulische Weiche mit Isolierung und Tauchhülse 1/2“,
SKH 100
Füll-/Entleerungshahn und Entlüfter beigelegt.
Flüssiggas-Betrieb
Für MWP 450/650 ohne Umbau. Die nötigen Parameter werden bei der Inbetriebnahme eingestellt.
KUNSTSTOFF-ABGASSYSTEME DN 80/125, siehe Seite 100–101
ALUMINIUM-ABGASSYSTEME DN 100/150, siehe Seite 102–103
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–179
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
94
Preis E
83,–
59,–
32,–
81,–
346,–
64,–
406,–
Fernsteller
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
AußentemperaturRegelung mit
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Master-Bedienmodul als zentrales
MB 6130
Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
3/4“
1“
5/4“
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Radiatorenkreis ohne
Motormischer
MES H 020B
MES H 020F1)
MES H 020RF1)
MES H 0201)
Preis E
586,–
524,–
907,–
524,–
Preis E
295,–
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 021B
MES H 021F 1)
MES H 021RF 1)
MES H 021 1)
Preis E
599,–
537,–
930,–
537,–
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F 1)
MES H 024RF 1)
MES H 024 1)
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
295,–
295,–
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
53,–
/
/
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 0412)
MES 009M
MES 004
OK–050 3)
SKH 040
SKH 050
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
MES SMS
820,–
820,–
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor
1“
als Umschaltventil
5/4“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung MultiWINPLUS
Analog
Regelung mit
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
ZUBEHÖR
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
Bestell-Nr.
RaumtemperaturAußentemperaturRegelung
Regelung
1 Radiatorenkreis
1 Radiatorenkreis
ohne Motormischer
ohne Motormischer
REG 011A
203,– REG 020A
234,–
REG 011D
203,– REG 020D
234,–
Preis E
Preis E
MES 009G
39,–
39,–
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
Bestell-Nr.
MWP 050
MWP 054
MWP 052
MWP 053
Preis E
215,–
215,–
93,–
93,–
Bestehende Regelung
ZUBEHÖR
Zusatzplatine für 0–10 V Ansteuerung
Zusatzplatine mit 2 potentialfreien Kontakten (Statusmeldungen)
Schnittstelle für externe MESPLUS-Regelung
Schnittstelle für externe MES-Regelung (bis 2010)
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Für die Heizkreisprogrammierung und Pufferbeladung ist 1 Master-Bedienmodul MB 6130 erforderlich
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich). Master-Bedienmodul erforderlich
3) Erforderlich, wenn Gaskessel und Festbrennstoffkessel an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich
95
HOLZ & KOKS
Bedienmodul
MESPLUS Heizkreisregelungen
GAS
SOLAR
MultiWIN PLUS
MESPLUS Regelung MultiWINPLUS
PELLETS
Regelungsvarianten
MultiWINPLUS WZ
Gas-Brennwert-Wärmezentrum
Stand-/Wandgerät für Zentralheizung mit modulierendem Vormischbrenner für Erd- und Flüssiggas.
Stufenlose Leistungsanpassung an den Objektwärmebedarf im Bereich von 20 bis 100% der
Nennwärmeleistung.
Ausstattung MultiWINPLUS Wärmezentrum
Energiespar-Umwälzpumpe, automatischer
Schnellentlüfter, Sicherheitsventil, Ladeventil,
Manometer und Gasanschluss links unten,
Verrohrung und 12 Liter Ausdehnungsgefäß
ɒ 1RUPQXW]XQJVJUDGHYRQELV]X
ɒ 1LHGULJHU%UHQQVWRIIYHUEUDXFKGXUFKKRKH
Modulationstiefe von 1:5
ɒ (LQIDFKHXQGIOH[LEOH(LQEULQJXQJ
ɒ :¦UPHWDXVFKHUDXV$OXPLQLXP6LOL]LXP*XVVPLW
herausragender Wärmeleitfähigkeit
ɒ 'XUFKHLQHLQWHJULHUWH:¦UPHXQG
Schallisolierung besonders leise im Betrieb
ɒ 2SWLPDOLQGHQ:RKQUDXPLQWHJULHUEDU
ɒ %HGLHQHUIUHXQGOLFKH/&'$Q]HLJHDP.HVVHO
ɒ *¾QVWLJHV$EJDVV\VWHPDXV.XQVWVWRIIP¸JOLFK
standardmäßiger Abgasanschluss DN 80/125
Warmwasserbereitung
Mit 115 Liter Stand-Registerboiler komplett verroht
inkl. Brauchwasser-Sicherheitsgruppe 6 bar,
Magnesium-Schutzanode und Boilerfühler
Typengenehmigung
CE-Zulassung: 0063BT3444
Österreich: ÖVGW-Prüfnr.: G 2.939
Schweiz: SVGW-Prüfnr.: 10-026-4
Deutschland: Primär-Energiefaktor: 1,1
TYPE
Nennwärmeleistung kW
(80/60°C)
(50/30°C)
Abmessungen
B x T x H mm
Bestell-Nr.
Preis E
MultiWINPLUS 150 WZ
2,9 – 14,5
3,4 - 15,8
500 x 547 x 1786
MWP 150 WZ
4.070,–*
MultiWINPLUS 250 WZ
5,0 – 24,1
5,6 - 25,5
500 x 547 x 1786
MWP 250 WZ
4.274,–*
*) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
Gas-BrennwertWärmezentrum
MultiWINPLUS
V
5
E T A 10
U
E
GARANTI
OLL
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
M
AN
WÄR
TIE
bis zu
SCHER-GA
R
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
GBX 004TS
46,–
Flüssiggas-Betrieb
Umbausatz für Flüssiggasbetrieb MWP 150 WZ
Umbausatz für Flüssiggasbetrieb MWP 250 WZ
MWP 040
MWP 041
32,–
32,–
KUNSTSTOFF-ABGASSYSTEME DN 80/125, siehe Seite 100–101
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
96
Bestell-Nr.
MWP 002
KTD 100
GX–100
MWP 029
XENTA 035
Preis E
59,–
32,–
81,–
171,–
175,–
ZUBEHÖR
Abgastemperaturwächter
Abgasanschluss DN 60/100 aus PP
Abgasanschluss exzentrisch 2x DN 80 aus PP
Zusatz-Ausdehnungsgefäß 12 Liter im Gerät montiert
Aufputz und Unterputzkonsole
Bestehend aus: Konsole für Aufputz- und Unterputz-Installation, 5 Winkel 3/4“,
4 Rohrverlängerungen, Schrauben und Dübeln
Gasanschlussstrecke 3/4“ mit Eck-Gasabsperrhahn 1/2“ für XENTA 035
Aufputz-Gasanschlussrohr rechts unten am Gerät montiert
Achtung: Ein nachträglicher Umbau ist nicht möglich
Gashahn 1/2‘‘ gerade mit thermischer Absperreinheit TAS
MWP 035
MWP 006
146,–
49,–
Regelungsvarianten
REG Regelung MultiWINPLUS WZ
Analog
Regelung mit
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen und Kombinationen
nicht möglich!
RaumtemperaturAußentemperaturRegelung
Regelung
1 Radiatorenkreis
1 Radiatorenkreis
ohne Motormischer
ohne Motormischer
REG 011A
203,– REG 020A
234,–
REG 011D
203,– REG 020D
234,–
Bestehende Regelung
Bestell-Nr.
MWP 051
128,–
Zusatzplatine für 0–10 V Ansteuerung
Zusatzplatine mit 2 potentialfreien Kontakten (Statusmeldungen)
Schnittstelle für externe MESPLUS-Regelung
MWP 050
MWP 054
MWP 052
215,–
215,–
93,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
REG: A = Analog, D = Digital
97
GAS
MultiWIN PLUS WZ
Preis E
ZUBEHÖR
Zusatzplatine für externe Ansteuerung (Betriebs-/Störmeldung,
externes Gasventil/Pumpe/Dreiwegeventil)
MultiWINPLUS
Technische Daten
Gas-Brennwertkessel MultiWINPLUS
Einheit
MWP 150 MWP 250 MWP 350 MWP 450 MWP 650
Nennwärmeleistung (80/60 °C)
kW
2,9 – 14,5
5,0 – 24,1
6,3 – 33,7
8,0 – 40,0 12,0 – 61,0
Nennwärmeleistung (50/30 °C)
kW
3,4 – 15,8
5,6 – 25,5
7,0 – 35,6
8,9 – 43,0 13,3 – 65,0
Normnutzungsgrad bei Volllast (50/30 °C)
%
105,3
102,0
102,2
102,9
104,6
Normnutzungsgrad bei Teillast (50/30 °C)
%
108,5
108,0
108,2
107,7
108,9
Kesselwasserinhalt
l
1,7
1,7
2,3
5,5
6,5
Max. Leistungsaufnahme bei Teillast (ohne Pumpe und Ladeventil)
W
18
18
18
18
23
Max. Leistungsaufnahme bei Teillast (mit Pumpe und Ladeventil)
W
25
25
22
-
-
Max. Leistungsaufnahme bei Volllast (ohne Pumpe und Ladeventil)
W
28
44
57
68
88
Max. Leistungsaufnahme bei Volllast (mit Pumpe und Ladeventil)
W
63
76
97
-
-
Max. Leistungsaufnahme Stand-by
W
4
4
4
5
6
Gewicht ohne/mit eingebauten Armaturen
kg
28 / 36
28 / 36
31 / 32
52 / -
58 / -
Geräuschniveau 1 m vom Kessel entfernt
dB(A)
35
42
45
45
45
Gas-Brennwert-Wärmezentrum MultiWINPLUS WZ
Einheit
MWP 150 WZ
MWP 250 WZ
l
115
115
Heizfläche Register
m²
1,1
1,1
Dauerleistung bei ΔT = 30 °C
l/h
431
577
l
163
178
kg
133
133
Warmwasserinhalt Registerboiler
10 min. Spitzenleistung bei ΔT = 30 °C
Gewicht
Technische Daten für Berechnung der Abgasanlage
nach EN 13384-1
Gas-Brennwertkessel MultiWINPLUS
Formelzeichen
Einheit
MWP 150 MWP 250
MWP 350 MWP 450
1)
Volumenkonzentration an CO2 bei G20 (min. / max.)
Abgasmassenstrom
Abgastemperatur
σ (CO2)
%
8,4 / 8,8
8,1 / 8,5 8,1 / 8,5
8,0 / 8,42)
8,4 / 8,83) 8,6 / 9,03)
.
m
kg/h
5,3 – 25,2
8,9 – 42,1 11,1 – 57,3 14,0 – 69,0 21,0 –104,0
g/s
1,5 – 7,1
2,6 – 11,7
3,1 – 15,9
3,9 – 19,2
5,8 – 28,9
TW
°C
30 – 65
30 – 80
30 – 75
30 – 67
30 – 68
mg/kWh
33
38
42
37
32
15 / 80
15 / 120
15 / 140
20 / 150
20 / 100
NOx-Emission pro Jahr oder (n=1)
Verfügbarer Förderdruck (min. / max.)
MWP 650
1)2)
Pa
PW
Abgasanschluss
mm
9,0 / 9,0
9,0 / 9,0
DN 80 / 125 DN 80 / 125 DN 80 / 125 DN 80 / 125 DN 100 /150
1) Österreich
2) Schweiz
3) Deutschland, Italien, Frankreich
Technische Änderungen vorbehalten
98
MultiWINPLUS 150–350
PELLETS
Maßskizzen und Mindestabstände
MultiWINPLUS 450–650
500
100
750
HOLZ & KOKS
500
Vorderansicht
Seitenansicht
Seitenansicht
60
0
mi
n.
40
0
Draufsicht
75
Draufsicht
0
35
0
0
50
Mindestabstände
Mindestabstände
0
00
n.1
mi
MultiWINPLUS Wärmezentrum
Vorderansicht
Draufsicht
Seitenansicht
99
Alle Maße in mm
GAS
MultiWIN PLUS
191
100
Vorderansicht
GAS Abgassysteme
Kunststoff PP – MultiWINPLUS 150–450, MultiWINPLUS WZ
RAUMLUFT-UNABHÄNGIGE BETRIEBSWEISE
1
2
3
Bestell-Nr.
Preis E
1 ZULUFT-/ABGASSET für Überdachanschluss Ø 80/125 mm
370,–
2 ZULUFT-/ABGASSET für Außenwandanschluss Ø 80/125 mm
289,–
3 ZULUFT-/ABGASSET für Außenwand Überdachanschluss Ø 80/125 mm
527,–
KMD 010
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Bleipfanne mit Schale
Dachdurchführung und Bride
Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm
Siehe gegenüberliegende Seite: Konzentrische Doppel-Rohre KTD 001 bis GTW 001
KMW 010
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Mauerbuchse
Mauerdurchführung mit Briden
2 Abschlussplatten mit Schrauben und Dübeln
Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm
Siehe gegenüberliegende Seite: Konzentrische Doppel-Rohre KTD 001 bis GTW 001
KMW 020
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Mauerdurchführung mit Briden
Außenwand-Stützkonsole
Bogen T-Stück mit Zuluftkappe
Abgasmündung
Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm
Siehe gegenüberliegende Seite: Konzentrische Doppel-Rohre KTD 001 bis GTW 001
Außenwandabstandhalter Edelstahl Wandabstand 100 mm / Ø 125 mm
GMW 001
Edelstahl-Verlängerung max. 200 mm für Außenwandabstandhalter
GMW 002
Dachdurchführung komplett Ø 125 mm für Dachneigung 25°–45°
GMW 003
4 ZULUFT-/ABGASSET für Brennwertkamine oder LAS-Systeme
60,–
46,–
78,–
KAS 030
197,–
5 ZULUFT-/ABGASSET für Kaminanschluss Ø 80/125 mm
KML 010
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Längenausgleichsstück 315–440 mm
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Kaminanschluss mit Schrauben und Dübeln
Stützbogen 90° mit Montageschiene
Aufsatz mit Hinterlüftung, Schachtabdeckung und Bride
Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm zwischen Gerät und Kamin/Schacht
Siehe gegenüberliegende Seite: Konzentrische Doppel-Rohre KTD 001 bis GTW 001
Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm im Kamin/Schacht
Siehe gegenüberliegende Seite: Rohre (PPs) KTK 002 bis GTW 002
375,–
5a ABGASSET für flexiblen Kaminanschluss, Zuluft durch Kamin/Schacht
465,–
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
2 Abschlussplatten mit Schrauben und Dübeln
Bauseits erforderlich: Adapter vom Kaminhersteller!
4
5
KMT 030
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Längenausgleichsstück 315–440 mm
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Kaminanschluss mit Schrauben und Dübeln
Stützbogen 90° mit Montageschiene
Mündungs-Anschluss-Stück oben und unten, Mündungsrohr 500 mm Alu
Aufsatz mit Hinterlüftung und Schachtabdeckung
3 Stück Abstandhalter
Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm zwischen Gerät und Kamin/Schacht
Siehe gegenüberliegende Seite: Konzentrische Doppel-Rohre KTD 001 bis GTW 001
Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm im Kamin/Schacht
Siehe gegenüberliegende Seite: Rohre flexibel (PP) KMT 001 bis KMT 007
100
Bestell-Nr.
6 ABGASSET für Überdachanschluss Ø 80 mm
Preis E
KMK 010
288,–
KMK 012
146,–
mit Abgasleitung im Kamin
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Längenausgleichsstück, Rohr 500 mm
Mauerdurchführung mit Rosette und Schrauben
Stützbogen 90° mit Montageschiene
Alu-Lüftungsgitter mit Schrauben, Aufsatz mit Hinterlüftung
Schachtabdeckung und Bride, Mündungsrohr 500 mm Alu
Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm im Kamin/Schacht
Siehe unten, Rohre (PPs) KTK 002 bis GTW 002.
7 ABGASSET für feuchtigkeitsunempfindlichen Kamin Ø 80 mm
ohne Abgasleitung im Kamin
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Längenausgleichsstück, Rohr 500 mm
Mauerdurchführung mit Rosette und Schrauben
Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80 mm zwischen Gerät und Kamin
Siehe unten, Rohre (PPs) KTK 002 bis GTW 002.
8 ABGASSET für flexiblen Kaminanschluss Ø 80 mm
6
7
KMT 020
415,–
Inspektions T-Stück mit Deckel
Längenausgleichsstück, Rohr 500 mm
Mauerdurchführung mit Rosette und Schrauben
Stützbogen 90° mit Montageschiene
Mündungs-Anschluss-Stück oben und unten
Aufsatz mit Hinterlüftung, Alu-Lüftungsgitter mit Schrauben
3 Stück Abstandhalter
Mündungsrohr 500 mm Alu
8
ZUBEHÖR und ROHRE zur Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung
Bestell-Nr.
Konzentrische Doppel-Rohre (weiß) zur Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm*
Doppel-Rohr
Länge 250 mm
KTD 001
Länge 500 mm
KTD 002
Länge 1.000 mm
KTD 003
Länge 2.000 mm
KTD 004
Bogen
15°
KTD 011
30°
KTD 009
45°
KTD 005
90°
KTD 006
Doppel-Rohr, kürzbar
Länge 500 mm
KTD 007
Länge 1.000 mm
KTD 010
Flachdach-Flansch
GTD 020
Inspektions-T-Stück mit Deckel
KTD 008
Rohrschelle für Wandbefestigung
Ø 125 mm
GTW 001
Zuluftrohr vor Kaminanschluss
KTD 023
Preis E
42,–
51,–
66,–
101,–
45,–
45,–
45,–
59,–
51,–
65,–
40,–
118,–
10,–
78,–
Rohre (PP) zur Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm*
Rohr
Länge 250 mm
Länge 500 mm
Länge 1.000 mm
Länge 2.000 mm
Bogen
15°
30°
45°
90°
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Abstandhalter (2 Stk.)
Rohrschelle für Wandbefestigung
Ø 80 mm
KTK 015
KTK 002
KTK 003
KTK 004
KTK 001
KTK 005
KTK 006
KTK 007
KTK 008
KTK 009
GTW 002
17,–
18,–
22,–
32,–
18,–
18,–
16,–
16,–
45,–
14,–
10,–
Rohre (PP flexibel) zur Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm im Kamin*
Flexrohr
pro lfm
Rolle mit 50 lfm
Inspektions-T-Stück
Verbindungsstück
Montagekreuz
Edelstahl
Abstandhalter
Einzugshilfe
KMT 001
KMT 050
KMT 003
KMT 004
KMT 005
KMT 006
KMT 007
38,–
1.238,–
68,–
45,–
29,–
19,–
65,–
Die CE-Konformitätsaufkleber liegen dem jeweiligen Abgasset bei.
*) ACHTUNG: Maximale Abgaslängen beachten – siehe Planungsunterlagen!
101
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
GAS
Abgassysteme PP
RAUMLUFT-ABHÄNGIGE BETRIEBSWEISE
GAS Abgassysteme
Aluminium – MultiWINPLUS 650
RAUMLUFT-UNABHÄNGIGE BETRIEBSWEISE
1
1 ZULUFT-/ABGASSET für Überdachanschluss Ø 100/150 mm
Bestell-Nr.
Preis E
GMD 011
560,–
GMW 011
480,–
GMW 021
859,–
GMW 006
GMW 007
GMW 008
88,–
69,–
116,–
GML 011
565,–
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Bleipfanne mit Schale
Dachdurchführung und Bride
2
2 ZULUFT-/ABGASSET für Außenwandanschluss Ø 100/150 mm
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Mauerbuchse
Mauerdurchführung mit Briden
2 Abschlussplatten mit Schrauben und Dübeln
3
3 ZULUFT-/ABGASSET für Außenwand Überdachanschluss Ø 100/150 mm
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Doppel-Rohr kürzbar 500 mm
Mauerdurchführung mit 2 Abschlussplatten
Außenwand-Stützkonsole (Edelstahl)
Bogen T-Stück mit Zuluftkappe
Abgasmündung
Außenwandabstandhalter Edelstahl
Edelstahl-Verlängerung
Dachdurchführung komplett Ø 150 mm für Dachneigung 25°–45°
4
4 ZULUFT-/ABGASSET für Kaminanschluss Ø 100/150 mm
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Längenausgleichsstück
Schornsteinausgleichsstück
Stützbogen 90° mit Montageschiene
Aufsatz mit Hinterlüftung
Schachtabdeckung und Bride
102
RAUMLUFT-ABHÄNGIGE BETRIEBSWEISE
Bestell-Nr.
5 ABGASSET für Überdachanschluss Ø 100 mm
Preis E
GMK 013
461,–
5
GMK 014
287,–
6
mit Abgasleitung im Kamin
Rohr 165 mm und Zuluftgitter
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Rohr 500 mm
Längenausgleichstück
Mauerdurchführung mit Rosette und Schrauben
Stützbogen mit Montageschiene
Aufsatz mit Hinterlüftung, Schachtabdeckung und Bride
Lüftungsgitter mit Schrauben
6 ABGASSET für feuchtigkeitsunempfindlichen Kamin Ø 100 mm
GAS
Abgassysteme Alu
ohne Abgasleitung im Kamin
Rohr 165 mm und Zuluftgitter
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Rohr 500 mm
Längenausgleichstück
Mauerdurchführung mit Alu-Rosette und Schrauben
ZUBEHÖR und ROHRE zur Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung
Bestell-Nr.
Konzentrische Doppel-Rohre (weiß) zur Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 100/150 mm*
Doppel-Rohr
Länge 500 mm
GTD 012
Länge 1000 mm
GTD 013
Länge 2000 mm
GTD 014
Bogen
45°
GTD 015
90°
GTD 016
Inspektions-T-Stück mit Deckel
GTD 017
Doppel-Rohr kürzbar
Länge 500 mm
GTD 018
Doppel-Rohr mit Messöffnung
GM-001
Rohrschelle für Wandbefestigung
Ø 150 mm
GTW 003
Ø 100 mm
GTW 004
Rohre (Alu natur) zur Verlängerung der Abgasleitung Ø 100 mm*
Rohr
Länge 500 mm
Länge 1000 mm
Länge 2000 mm
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Abstandhalter (2 Stk.)
Längenausgleichsstück, 265-375 mm
Bogen
15°
30°
45°
90°
GTK 012
GTK 013
GTK 014
GTK 018
GTK 019
GTK 021
GTK 023
GTK 024
GTK 016
GTK 017
Preis E
77,–
107,–
169,–
75,–
97,–
189,–
84,–
84,–
11,–
16,–
32,–
49,–
85,–
85,–
26,–
78,–
36,–
36,–
34,–
34,–
Die CE-Konformitätsaufkleber liegen dem jeweiligen Abgasset bei.
*) ACHTUNG: Maximale Abgaslängen beachten – siehe Planungsunterlagen!
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
103
ÖL
Produktübersicht
Öl-Brennwert-Unit EcoWIN
Seite 106–107
Leistungsbereich: 15–20 kW
Abgassysteme aus Kunststoff PP
Seite 109
Öl-Unit JetWIN
Seite 110–115
JetWIN Exklusiv 13,6–22 kW
Die „Oberklasse“ mit Gelb-Blaubrenner
Seite 110–111
JetWIN Premium 13,6–28 kW
Die „Mittelklasse“ mit Gelb-Blaubrenner
Seite 112–113
JetWIN Klassik 13,6–36 kW
Die „Einsteigerklasse“ mit Gelb-Blaubrenner
104
Seite 114–115
Abgas-Kaminsystem NiroWIN
Seite 116–117
ÖL
Kaminsysteme aus Edelstahl einwandig DN 130
105
EcoWIN
Öl-Brennwert-Unit bestehend aus 1 + 2 + 3
1q Öl-Brennwertkessel aus Chrom-Molybdän-Titanɒ
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Edelstahl ohne untere Temperaturbegrenzung.
Blaubrenner mit Unit-Brennerabdeckhaube.
1RUPQXW]XQJVJUDGHELV
8PZHOWVFKRQHQGHU%ODXEUHQQHUI¾U+(/
schwefelarm
.RPELQDWLRQ¾EHUHLQDQGHUPLW
Festbrennstoffkessel spart Platz
.RPSDNWH%DXZHLVHGXUFKLQWHJULHUWHQ
langlebigen Edelstahl-Abgaswärmetauscher
$QVFKOXVVDQMHGHV˜OJHSU¾IWHPP.XQVWstoff-Abgassystem
2
w BLAUBRENNER Optimo B
ɒ 8PZHOWVFKRQHQGHU=HUVW¦XEXQJV˜OEUHQQHU
mit rotationsstabilisierender Flamme
für den Betrieb mit schwefelarmen Heizöl
Extraleicht
3
e Anzeige- und Bedienmodul InfoWINPLUS
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHDP.HVVHO
Serienmäßige Ausstattung
Betriebsstundenzähler, Brennerabdeckhaube,
Füll- und Entleerungsventil
Deutschland: Primär-Energiefaktor: 1,1
Schweiz: VKF: Z15022
Öl-Brennwert-Unit
EcoWIN
V
E
5
S S 10
EL
KE
IE
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
-GARAN
T
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
fe
schwe
EL
larm
He i zöl
RA Ø
mm
80
Abmessungen*
B x T x H mm
750 x 1.235 x 702
Bestell-Nr.
Preis E
EcoWIN 157
Nennwärmeleistung
kW
15
EW–157
4.797,–**
EcoWIN 207
20
80
750 x 1.235 x 702
EW–207
4.924,–**
TYPE
GARANTI
OLL
*) T inkl. Brennerabdeckhaube; H ohne Standvorrichtung
**) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
Standvorrichtung EW 157/207, Höhe 450 mm***
Tiger-Loop, automatischer Ölentlüfter mit Ölfilter für 1-Rohr-System
Magnetventil-Adapter (notwendig in Niederösterreich)
schließt das MV in der Ölleitung bei Brennerstörung
Ölwanne aus Edelstahl (B 802 x T 1.412 x H 92) für EW 157/207
Brandschutzschalter
Bestell-Nr.
OZX 054
OZX 088
OZX 086J
Preis E
167,–
160,–
107,–
OZX 101
OZX 095N
142,–
40,–
ABGASZUBEHÖR
Abgasfühlerset mit Edelstahl-Schutzrohr
EW-040
***) Kessel muss auf einem Sockel montiert werden, kann nicht direkt auf den Boden gestellt werden
KUNSTSTOFF-ABGASSYSTEME, siehe Seite 109
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
106
70,–
Regelungsvarianten
MESPLUS Regelung EcoWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
AußentemperaturRegelung mit
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Master-Bedienmodul als zentrales
MB 6130
Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
3/4“
1“
5/4“
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Radiatorenkreis ohne
Motormischer Preis E
MES H 020B
586,–
MES H 020F 1)
524,–
MES H 020RF 1)
907,–
524,–
MES H 020 1)
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer Preis E
MES H 021B
599,–
MES H 021F 1)
537,–
MES H 021RF 1)
930,–
MES H 021 1)
537,–
Preis E
295,–
295,–
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2)
MES 009M
MES 004
OK–050 3)
SKH 040
SKH 050
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
MES SMS
820,–
820,–
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor
1“
als Umschaltventil
5/4“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung EcoWIN
Analog
Regelung mit
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
ZUBEHÖR
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
Bestell-Nr.
3/4“
1“
5/4“
ÖL
EcoWIN
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
RaumtemperaturAußentemperaturRegelung
Regelungen
1 Radiatorenkreis
1 Radiatorenkreis
1 Heizkreis
ohne Motormischer
ohne Motormischer
mit Motormischer
REG 011A
203,– REG 020A
234,– REG 021A
378,–
REG 011D
203,– REG 020D
234,– REG 021D
378,–
Preis E
Preis E
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich)
3) Erforderlich, wenn Ölkessel und Festbrennstoffkessel an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich
107
108
EcoWIN
Zuluft-/Abgassets aus Kunststoff PP
RAUMLUFT-UNABHÄNGIGE BETRIEBSWEISE
ABGASSET FÜR KAMINANSCHLUSS KONZENTRISCH Ø 80/125 mm
für Abgasleitung im Kamin, Zuluft über Ringspalt durch Kamin/Schacht
Abstand Kessel – Kamin 630–700 mm,
Revisions T-Stück Ø 80/125 mit Messöffnung,
Längenausgleichstück Ø 80/125, Kaminanschluss Ø 80/125,
Stützbogen, Auflageschiene, Rohr Ø 80x500, Mündungsrohr rfr 500 mm,
Mauerbuchse, Aufsatz mit Hinterlüftung und Schachtabdeckung
OMT 030
460,–
Kondensatablauf konzentrisch für EW-157/207
Wird werkseitig vormontiert
Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm zwischen
Gerät und Kamin/Schacht. Siehe Rohre (PP) OTD 007 bis GTW 001
Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm im Kamin/Schacht
Siehe Rohre (PP) OTK 002 bis GTW 002 oder
flexible Rohre (PP flexibel) KT-010 bis KMT 006
OTD 100*
60,–
OMK 010
305,–
*) Für Abgasset OMT030 unbedingt erforderlich!
ABGASSET FÜR KAMINANSCHLUSS Ø 80 mm
für Abgasleitung im Kamin
Abstand Kessel – Kaminmitte 510–810 mm,
Revisions T-Stück mit Deckel, Längenausgleichstück,
Rohr Ø 80x500 mm, Mauerdurchführung und Mauerbuchse,
Auflageschiene, Stützbogen, Lüftungsgitter, Mündungsrohr rfr 500 mm,
Aufsatz mit Hinterlüftung und Schachtabdeckung
ÖL
EcoWIN
RAUMLUFT-ABHÄNGIGE BETRIEBSWEISE
Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm im Kamin/Schacht
Siehe Rohre (PP) OTK 002 bis GTW 002 oder
flexible Rohre (PP flexibel) KT-010 bis KMT 006
ROHRE UND ZUBEHÖR zur Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung**
Bestell-Nr.
Preis E
Konzentrische Doppel-Rohre (weiß) zur Verlängerung der Zuluft-/Abgasleitung Ø 80/125 mm
Doppel-Rohr, kürzbar
Länge 500 mm
OTD 007
Doppel-Rohr
Länge 1.000 mm
OTD 003
Bogen
45°
OTD 005
90°
OTD 006
Rohrschelle für Wandbefestigung
Ø 125 mm
GTW 001
54,–
69,–
47,–
62,–
10,–
Rohre (PP) zur Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm
Rohr
Länge 500 mm
Länge 1.000 mm
Länge 2.000 mm
Bogen
45°
90°
Inspektions-T-Stück mit Deckel
Abstandhalter (2 Stk.)
Rohrschelle für Wandbefestigung
Ø 80 mm
24,–
29,–
42,–
24,–
24,–
66,–
14,–
10,–
Rohre (PP flexibel) zur Verlängerung der Abgasleitung Ø 80 mm im Kamin
Set für Übergang auf Flexrohr im Kamin/Schacht
Mündungsanschlussstück oben u. unten, Montagekreuz, 3 Abstandhalter,
2 Dichtungen (für Abgasführung mit Flexrohr immer erforderlich)
Flexrohr
pro lfm
Rolle mit 50 lfm
Inspektions-T-Stück
Verbindungsstück
Montagekreuz Edelstahl
Abstandhalter
Einzugshilfe
Die CE-Konformitätsaufkleber liegen dem jeweiligen Abgasset bei.
**) ACHTUNG: Maximale Abgaslängen beachten – siehe Planungsunterlagen!
109
OTK 002
OTK 003
OTK 004
OTK 006
OTK 007
OTK 008
KTK 009
GTW 002
KT-010
KMT 001
KMT 050
KMT 003
KMT 004
KMT 005
KMT 006
KMT 007
107,–
38,–
1.238,–
68,–
45,–
29,–
19,–
65,–
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
JetWIN Exklusiv
Hochwirkungsgrad Öl-Unit bestehend aus
1 + 2 + 3
1q Tieftemperaturkessel aus Chrom-Molybdän-
e Anzeige- und Bedienmodul InfoWINPLUS
3
ɒ
Serienmäßige Ausstattung
Betriebsstundenzähler, Brennerabdeckhaube,
Füll- und Entleerungsventil
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
Titan-Edelstahl ohne untere Temperaturbegrenzung. Gelb-Blaubrenner mit UnitBrennerabdeckhaube.
(LQɏ3OXVɍDQ+HL]IO¦FKHQJDUDQWLHUWHQRUP
niedrige Abgastemperaturen (100°–140°) und
noch bessere Brennstoffausnutzung
(UK¸KWH1RUPQXW]XQJVJUDGHELV
([WUHPOHLVHU%HWULHEPLW*HOE%ODXEUHQQHU
+¸FKVWH.RUURVLRQVVLFKHUKHLWXQGODQJH/HEHQV
dauer durch patentierte Edelstahlkonstruktion
.RPELQDWLRQ¾EHUHLQDQGHUPLW
Festbrennstoffkessel spart Platz
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHDP.HVVHO
mit 3 Informations- und Service-Ebenen
Kessel ohne Brenner bzw. Brenner solo
auf Anfrage möglich!
Deutschland: Primärenergiefaktor: 1,1
Schweiz: VKF: Z14273
2 GELB-BLAUBRENNER JetWIN Optimo
Hochwirkungsgrad
Öl-Unit
ɒ ([WUHPOHLVHU=HUVW¦XEXQJV˜OEUHQQHUPLW
rotationsstabilisierender Flamme für den Betrieb
mit Heizöl Extraleicht (HEL)
JetWIN
Exklusiv
RA Ø
mm
130
Abmessungen*
B x T x H mm
750 x 1.050 x 702
Bestell-Nr.
Preis E
JetWIN Exklusiv 165
Nennwärmeleistung
kW
13,6 – 16,0
JWE 165
3.558,–**
JetWIN Exklusiv 225
16,0 – 22,0
130
750 x 1.235 x 702
JWE 225
3.765,–**
TYPE
V
5
S S 10
EL
E
GARANTI
OLL
*) T inkl. Brennerabdeckhaube; H ohne Standvorrichtung
KE
IE
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
-GARAN
T
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
**) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
Standvorrichtung
JWE 165
Höhe 450 mm
JWE 225
Tiger-Loop, automatischer Ölentlüfter mit Ölfilter für 1-Rohr-System
Magnetventil-Adapter (notwendig in Niederösterreich)
schließt das MV in der Ölleitung bei Brennerstörung
Ölwanne aus Edelstahl
802 x 1052 x 92 für JWE 165
BxTxH
802 x 1412 x 92 für JWE 225
Brandschutzschalter
Bestell-Nr.
OZX 054
OZX 055
OZX 088
OZX 086J
Preis E
167,–
178,–
160,–
107,–
OZX 100
OZX 101
OZX 095N
112,–
142,–
40,–
ABGASZUBEHÖR
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
JW-010
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 130, siehe Seite 116–117
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
110
45,–
Regelungsvarianten
MESPLUS Regelung JetWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
AußentemperaturRegelung mit
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Master-Bedienmodul als zentrales
MB 6130
Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
3/4“
1“
5/4“
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Radiatorenkreis ohne
Motormischer Preis E
MES H 020B
586,–
MES H 020F 1)
524,–
MES H 020RF 1)
907,–
524,–
MES H 020 1)
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer Preis E
MES H 021B
599,–
MES H 021F 1)
537,–
MES H 021RF 1)
930,–
MES H 021 1)
537,–
Preis E
295,–
295,–
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2)
MES 009M
MES 004
OK–050 3)
SKH 040
SKH 050
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
MES SMS
820,–
820,–
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor
1“
als Umschaltventil
5/4“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung JetWIN
Analog
Regelung mit
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
ZUBEHÖR
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
Bestell-Nr.
3/4“
1“
5/4“
ÖL
JetWIN
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
RaumtemperaturAußentemperaturRegelung
Regelungen
1 Radiatorenkreis
1 Radiatorenkreis
1 Heizkreis
ohne Motormischer
ohne Motormischer
mit Motormischer
REG 011A
203,– REG 020A
234,– REG 021A
378,–
REG 011D
203,– REG 020D
234,– REG 021D
378,–
Preis E
Preis E
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich)
3) Erforderlich, wenn Ölkessel und Festbrennstoffkessel an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich
111
JetWIN Premium
Edelstahl Öl-Unit bestehend aus
1 + 2 + 3
3 Anzeige- und Bedienmodul InfoWINPLUS
1 Tieftemperaturkessel aus Chrom-Molybdän-
ɒ
ɒ
ɒ
ɒ
JetWIN
Premium
GARANTI
OLL
E
V
Serienmäßige Ausstattung
Betriebsstundenzähler, Brennerabdeckhaube,
Füll- und Entleerungsventil
Kessel ohne Brenner bzw. Brenner solo
auf Anfrage möglich!
Deutschland: Primärenergiefaktor: 1,1
Schweiz: VKF: Z14273
2 GELB-BLAUBRENNER JetWIN Optimo
ɒ ([WUHPOHLVHU=HUVW¦XEXQJV˜OEUHQQHU
mit rotationsstabilisierender Flamme
für den Betrieb mit Heizöl Extraleicht (HEL)
Edelstahl
Öl-Unit
5
S S 10
EL
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHDP.HVVHO
Titan-Edelstahl ohne untere Temperaturbegrenzung. Gelb-Blaubrenner mit UnitBrennerabdeckhaube
1RUPQXW]XQJVJUDGHELV
([WUHPOHLVHU%HWULHEPLW*HOE%ODXEUHQQHU
+¸FKVWH.RUURVLRQVVLFKHUKHLWXQGODQJH
Lebensdauer durch patentierte
Edelstahlkonstruktion
.RPELQDWLRQ¾EHUHLQDQGHUPLW
Festbrennstoffkessel spart Platz
KE
IE
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
-GARAN
T
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
TYPE
JetWIN Premium 155
JetWIN Premium 205
JetWIN Premium 285
Nennwärmeleistung
kW
13,6 – 15,0
15,0 – 20,0
20,0 – 28,0
RA Ø
mm
130
130
130
Abmessungen*
B x T x H mm
750 x 940 x 702
750 x 1.050 x 702
750 x 1.235 x 702
Bestell-Nr.
Preis E
JWP 155
JWP 205
JWP 285
3.413,–**
3.555,–**
3.970,–**
*) T inkl. Brennerabdeckhaube; H ohne Standvorrichtung.
**) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
ZUBEHÖR
Standvorrichtung
JWP 155/205
Höhe 450 mm
JWP 285
Tiger-Loop, automatischer Ölentlüfter mit Ölfilter für 1-Rohr-System
Magnetventil-Adapter (notwendig in Niederösterreich)
schließt das MV in der Ölleitung bei Brennerstörung
Ölwanne aus Edelstahl
802 x 1052 x 92 für JWP 155/205
BxTxH
802 x 1412 x 92 für JWP 285
Brandschutzschalter
Bestell-Nr.
OZX 054
OZX 055
OZX 088
OZX 086J
Preis E
167,–
178,–
160,–
107,–
OZX 100
OZX 101
OZX 095N
112,–
142,–
40,–
ABGASZUBEHÖR
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
JW-010
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 130, siehe Seite 116–117
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
112
45,–
Regelungsvarianten
MESPLUS Regelung JetWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
AußentemperaturRegelung mit
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Master-Bedienmodul als zentrales
MB 6130
Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
3/4“
1“
5/4“
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Radiatorenkreis ohne
Motormischer Preis E
MES H 020B
586,–
MES H 020F 1)
524,–
MES H 020RF 1)
907,–
524,–
MES H 020 1)
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer Preis E
MES H 021B
599,–
MES H 021F 1)
537,–
MES H 021RF 1)
930,–
MES H 021 1)
537,–
Preis E
295,–
295,–
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2)
MES 009M
MES 004
OK–050 3)
SKH 040
SKH 050
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
MES SMS
820,–
820,–
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor
1“
als Umschaltventil
5/4“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung JetWIN
Analog
Regelung mit
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
ZUBEHÖR
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
Bestell-Nr.
3/4“
1“
5/4“
ÖL
JetWIN
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
RaumtemperaturAußentemperaturRegelung
Regelungen
1 Radiatorenkreis
1 Radiatorenkreis
1 Heizkreis
ohne Motormischer
ohne Motormischer
mit Motormischer
REG 011A
203,– REG 020A
234,– REG 021A
378,–
REG 011D
203,– REG 020D
234,– REG 021D
378,–
Preis E
Preis E
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich)
3) Erforderlich, wenn Ölkessel und Festbrennstoffkessel an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich
113
JetWIN Klassik
Spezialstahl Öl-Unit bestehend aus
1 + 2 + 3
3 Anzeige- und Bedienmodul InfoWINPLUS
1 Niedertemperaturkessel aus Spezialstahl.
ɒ %HGLHQIUHXQGOLFKH9ROOWH[W$Q]HLJHDP.HVVHO
Mindestvorlauftemperatur 40°. GelbBlaubrenner mit Unit-Brennerabdeckhaube
ɒ (UK¸KWH1RUPQXW]XQJVJUDGHELV
ɒ ([WUHPOHLVHU%HWULHEPLW*HOE%ODXEUHQQHU
ɒ .RPELQDWLRQ¾EHUHLQDQGHUPLW
Festbrennstoffkessel spart Platz
Serienmäßige Ausstattung
Betriebsstundenzähler, Brennerabdeckhaube,
Füll- und Entleerungsventil
Kessel ohne Brenner bzw. Brenner solo
auf Anfrage möglich!
2 GELB-BLAUBRENNER JetWIN Optimo
ɒ ([WUHPOHLVHU=HUVW¦XEXQJV˜OEUHQQHU
mit rotationsstabilisierender Flamme
für den Betrieb mit Heizöl Extraleicht (HEL)
TYPE
Spezialstahl
Öl-Unit
JetWIN Klassik 175
JetWIN Klassik 215
JetWIN Klassik 275
JetWIN Klassik 365
JetWIN
Klassik
Nennwärmeleistung
kW
13,6 – 17,0
17,0 – 21,0
21,0 – 27,0
28,0 – 36,0
Deutschland: Primärenergiefaktor: 1,1
Schweiz: VKF: Z14273
RA Ø
mm
130
130
130
130
Abmessungen*
B x T x H mm
750 x 940 x 702
750 x 940 x 702
750 x 1.050 x 702
750 x 1.235 x 702
Bestell-Nr.
Preis E
JWK 175
JWK 215
JWK 275
JWK 365
2.753,–**
2.824,–**
3.060,–**
3.450,–**
*) T inkl. Brennerabdeckhaube; H ohne Standvorrichtung
t
5
ran
Inbetriebnahme durch Windhager-Werkskundendienst, siehe Preisliste Kundendienst, Seite 185
en
lau
Ga
Jahre
ng
bis zu
**) Achtung: Preis ohne Regelung! – Siehe gegenüberliegende Seite
TIE
VO
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
ZUBEHÖR
Standvorrichtung
JWK 175–275
Höhe 450 mm
JWK 365
Tiger-Loop, automatischer Ölentlüfter mit Ölfilter für 1-Rohr-System
Magnetventil-Adapter (notwendig in Niederösterreich)
schließt das MV in der Ölleitung bei Brennerstörung
Ölwanne aus Edelstahl
802 x 1.052 x 92 für JWK 175-275
BxTxH
802 x 1.412 x 92 für JWK 365
Brandschutzschalter
Bestell-Nr.
OZX 054
OZX 055
OZX 088
OZX 086J
Preis E
167,–
178,–
160,–
107,–
OZX 100
OZX 101
OZX 095N
112,–
142,–
40,–
ABGASZUBEHÖR
Abgasfühlerset mit Schutzrohr
JW-010
EDELSTAHL-ABGASSYSTEME DN 130, siehe Seite 116–117
HEIZUNGSGRUPPEN, -VERTEILER UND SYSTEMLÖSUNGEN, siehe Seite 143–176
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
114
45,–
Regelungsvarianten
MESPLUS Regelung JetWIN
Bedienmodul
Fernsteller
Funkfernsteller RF
Bedienmodul B
Fernsteller F
AußentemperaturRegelung mit
Funk-Fernsteller RF
ohne Bedienmodul
ZUBEHÖR
Bestell-Nr.
Master-Bedienmodul als zentrales
MB 6130
Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil oder
Umschaltventil
3/4“
1“
5/4“
MESPLUS Heizkreisregelungen
MESPLUS
Erweiterungsregelung
AußentemperaturRegelungen
AußentemperaturRegelungen
1 Radiatorenkreis ohne
Motormischer Preis E
MES H 020B
586,–
MES H 020F 1)
524,–
MES H 020RF 1)
907,–
524,–
MES H 020 1)
Preis E
1 Heizkreis
mit
Motormischer Preis E
MES H 021B
599,–
MES H 021F 1)
537,–
MES H 021RF 1)
930,–
MES H 021 1)
537,–
Preis E
295,–
295,–
1 Heizkreis
mit
Motormischer
MES H 024B
MES H 024F
MES H 024RF
MES H 024
Preis E
500,–
437,–
662,–
406,–
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
53,–
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
MES P 041 2)
MES 009M
MES 004
OK–050 3)
SKH 040
SKH 050
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
313,–
39,–
199,–
125,–
302,–
326,–
MES SMS
820,–
820,–
FB-Kessel-/Puffer-Kombination
Puffermodul ohne Fühler
Tauchfühler (Puffer)
Wandgehäuse inkl. Netzteilmodul
Rauchgasthermostat
3-Weg-Ventil mit Motor
1“
als Umschaltventil
5/4“
Fernschalten per SMS
Modem für Fernschalten
Für 1 Heizkreis –
spätere Erweiterungen und Kombinationen
nicht möglich!
REG Regelung JetWIN
Analog
Regelung mit
Digital
Bedienmodul Analog
Bedienmodul Digital
ZUBEHÖR
Regelung
3-Weg-Ventil mit Motor
als Mischventil
Bestell-Nr.
3/4“
1“
5/4“
ÖL
JetWIN
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
RaumtemperaturAußentemperaturRegelung
Regelungen
1 Radiatorenkreis
1 Radiatorenkreis
1 Heizkreis
ohne Motormischer
ohne Motormischer
mit Motormischer
REG 011A
203,– REG 020A
234,– REG 021A
378,–
REG 011D
203,– REG 020D
234,– REG 021D
378,–
Preis E
Preis E
Preis E
SKH 035
SKH 040
SKH 050
292,–
302,–
326,–
FK–001
53,–
Anlege-Wächterthermostat
Boiler-Kombination
Tauchfühler (Boilerfühler)
MES 009M
39,–
39,–
39,–
Tauchhülsen 1/2“ für Fremdboiler
Kupfer verzinnt
Nirosta
OKR 010
OKR 011
18,–
58,–
18,–
58,–
18,–
58,–
Bedienelement bei Bestellung immer angeben!
MESPLUS: B = Regelung mit Bedienmodul, F = Regelung mit Fernsteller, RF = Funk-Fernsteller
REG: A = Analog, D = Digital
1) Kein Master-Bedienmodul im Lieferumfang enthalten. Einstellmöglichkeiten über InfoWINPLUS.
2) Tauch- oder Anlegefühler mitbestellen (Kesselfühler für LogWIN/SWK_T nicht erforderlich)
3) Erforderlich, wenn Ölkessel und Festbrennstoffkessel an einen Kamin angeschlossen werden
Legende:
= möglich
= erforderlich
115
NiroWIN Edelstahl-Kaminsystem
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
NiroWIN – Kaminsysteme aus Edelstahl
ɒ Edelstahl VA4 sorgt für hohe Korrosionssicherheit
ɒ Einfache & platzsparende Sanierung von bestehenden Kaminen
ɒ CE geprüft und zugelassen: 0432-BPR-11 99 311
V
5
T E 10
RIA
E
GARANTI
OLL
TIE
MA
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
L-GARA
N
ɒ Einwandiger Edelstahlkamin mit 0,6 mm
Wandstärke
ɒ Geeignet für alle Brennstoffe im
Unterdruckbetrieb und für Öl und Gas
im Überdruckbetrieb
ɒ Zugelassen im Unterdruck für Abgastemperaturen
bis 400 °C und im Überdruck mit zusätzlich eingelegter
Dichtung bis 120 °C
ɒ Einfache Montage der Steigleitung durch Längenelemente
mit Ablassschlaufen und T-Stücke mit Bolzen
ɒ Montagesicherheit durch hohe Eintauchtiefe bei
den Muffen (80 mm)
ɒ Lieferbar in DN100, DN130 und DN150
Kaminberechnung
Vorrausetzung für die einwandfreie Funktion der Feuerungsanlage ist ein richtig dimensionierter Kamin.
Die Abmessungen sind nach EN 13384-1 zu berechnen. Die für die Berechnung notwendigen technischen
Werte finden Sie bei den technischen Daten der jeweiligen Geräteunterlagen.
Bei der Sanierung bestehender Anlagen sind sehr oft überdimensionierte Kaminquerschnitte oder für
Niedertemperatur-Betriebsweise ungeeignete Kamine vorgegeben. Wir empfehlen eine Begutachtung der
Kaminanlage mit dem zuständigen Schornsteinfegermeister vor Einbau der Kesselanlage. Damit können
frühzeitig die geeigneten Sanierungsmaßnahmen auch für den Kamin festgelegt werden.
Es gelten die jeweiligen regionalen Gesetzte, Richtlinien und Bestimmungen.
116
EDELSTAHL-KAMINSET mit 10 m Höhe, DN 130 – bestehend aus:
Grundpaket:
Dehnfugenelement mit Schachtabdeckung
2 Stk. Abstandhalter mit Federohren
T-Stück mit Bolzen 90° u. Anschlussteil mit Wandfutterschiebelement
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel
Kondensatschale mit Ablauf
1 Stk. Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
9 Stk. Längenelemente NL 920 mm
1
2
3
4
5
6a
6b
ESK 10130
AZB130
1.107,–
460,–
1
ESK 10130
NiroWIN Kaminsystem aus Edelstahl einwandig DN 130
6b
AZB 024
AZB 012
62,–
à 62,–
2
6a
2
3
ÖL
NiroWIN DN 130
4
5
ZUBEHÖR
Längenelement NL 920 mm mit Ablassschlaufen
Längenelement NL 920 mm
Längenelement NL 420 mm
Längenelement NL 170 mm
Längenausgleichselement 200–400 mm mit Klemmband
Längenelement mit Messöffnung NL 136 mm
Längenelement mit Revisionsöffnung NL 340 mm
Längenelement mit Kondensatablauf NL 165 mm
6
6
6
6
7
10
11
Bestell-Nr.
AZB 024
AZB 012
AZB 013
AZB 014
AZB 011
AZB 025
AZB 015
AZB 019
Preis E
62,–
62,–
33,–
24,–
47,–
39,–
49,–
54,–
Kesselanschluss mit Messöffnung
T-Stück mit Bolzen und Revisionsdeckel NL 253 mm
T-Stück mit Bolzen und Anschlussteil mit Wandfutterschiebeelement
Wandfutterschiebeelement
4
3
AZB 010
AZB 021
AZB 033
AZB 026
51,–
101,–
101,–
19,–
Zusätzliche Abstandhalter mit Federohren
Regenhaube
2
8
AZB 022
AZB 023
30,–
54,–
90° Bogen starr
Revisionsbogen 0–90° verstellbar mit Revisionsdeckel
9
AZB 027
AZB 016
61,–
95,–
Mauerrosette/Regenkragen
Klemmband
Klemmbanddichtung
Überdruckdichtung DN 130 mm
Putztüre mit Mauerlaschen
Energiespar-Zugregler mit T-Stück
Energiespar-Zugregler mit Explosionsklappe und T-Stück
13
12
AZB 028
AZB 018
AZB 029
AZB 009
AZB 066
AZB 020
AZB 030
32,–
20,–
9,–
11,–
59,–
196,–
249,–
14
6
7
8
9
11
10
12
14
13
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
117
118
SOLAR
Produktübersicht
Solar-Flachkollektor SolarWIN
Hochleistungs-Flachkollektor
Seite 120–133
SolarWIN Aufdach
Seite 122
SolarWIN Aufdach horizontal
Seite 123
SolarWIN Indach
Seite 124
SolarWIN Pakete
Seite 128–129
Seite 130–133
SOLAR
für Warmwasserbereitung
für Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung
119
SolarWIN Solar-Flachkollektor
Die wichtigsten Verkaufsargumente auf einen Blick
SolarWIN – Wärme mit Zukunft
ɒ Höchste Energieausbeute durch Absorber mit hochselektiver Beschichtung
ɒ Sicherheit und lange Lebensdauer durch gehärtetes, hagelsicheres 4 mm Solarglas
ɒ Flexibler Einsatz dank unterschiedlicher Kollektor-Varianten und vielfältiger Montagemöglichkeiten
4
1
1
Gehärtetes, hagelsicheres und
reflexionsarmes 4 mm Solarglas
mit hoher Strahlungsdurchlässigkeit.
2
Kupfer-Vollflächenabsorber mit
hochselektiver Beschichtung (95%
Absorption, 4% Emission).
3
Rahmen aus doppelwandigem,
pulverbeschichtetem Aluminium
(bei Aufdachkollektoren) oder
umweltfreundlichem Holz (bei
Indachkollektoren).
4
Abdecksystem mit ALU-Klipsprofil
ohne sichtbare Schrauben (nur bei
Indachkollektoren).
2
3
5
Aufdachkollektoren mit verschiedenen
Montagesets, auf unterschiedliche Dächer
ideal abgestimmt.
5
6
Horizontale Aufdachkollektoren, auch zur
Freiaufstellung bestens geeignet.
6
7
Indachkollektoren zur optimalen Integration
in das Dach. Montage auch direkt übereinander
möglich (mit Zwischenblende).
7
V
5
L E 10
KT
E
GARANTI
OLL
IE
NT
KOL
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
OR-GARA
120
Die wichtigsten Planungshinweise auf einen Blick
SONNENENERGIE
ɒ Optimale Nutzung der kostenlosen Sonnenenergie
ɒ Bis zu 70% Kosten für Warmwasser und bis zu 30% der Heizkosten sparen
ɒ Sicherheit und Unabhängigkeit von Preis- und Steuererhöhungen, Energie-Importen
ɒ Positiver Beitrag zur Erhaltung der Umwelt
ɒ Förderungen der öffentlichen Hand können genutzt werden
AUSRICHTUNG
ɒ Ausrichtung nach Süden optimal, da die Sonne dort ihren Höchststand erreicht
ɒ Bei Ost-West-Dächern Kollektoren auf westlicher Seite montieren
ɒ Neigung der Kollektoren von 25 bis 60° ist ideal
ɒ Ungünstige Gegebenheiten können durch größere Kollektorflächen ausgeglichen werden
DIMENSIONIERUNG
ɒ Für Warmwasser-Bereitung
ɒ Warmwasser-Bedarf pro Person: 35–50 Liter täglich (mit 45°C)
ɒ Kollektorfläche pro Person: 1,3–1,5 m²
ɒ Boilervolumen je Kollektorfläche: 50–75 Liter pro m²
SOLAR
ɒ Für Heizungsunterstützung
ɒ Kollektorfläche je Wohnfläche: 0,8–3 m² je 10 m²
ɒ Puffervolumen je Kollektorfläche: 50–100 Liter je m² (Ø 70 l/m²)
ɒ Puffervolumen je Heizlast: 100–200 Liter je kW
SOLARPAKETE mit Windhager Funktionsgarantie
ɒ 3 Warmwasser-Pakete für 2 bis 6 Personen zur Auswahl, mit 2 bis 4 Kollektoren sowie
passendem Boiler
ɒ 7 verschiedene Heizungs-Pakete mit 5 bis 10 Kollektoren und passendem Boiler und/oder
Pufferspeicher für 3 bis 6 Personen
ɒ Maßgeschneiderte Pakete inklusive Kollektoren, Boiler und/oder Puffer, Solar-Regelung,
Solarstation, Anschlussset und Zubehör
ɒ Bitte die Auslegung der Pakete für die jeweilige Landesförderung beachten und ggf.
abändern!
SYSTEMTECHNIK
ɒ Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten sind Voraussetzung für effiziente
Solarnutzung
ɒ Sorgt für das perfekte Zusammenspiel der gesamten Heizanlage – Sonnenkollektor,
Speicher, Regelung, Heizkessel
ɒ Durch Systemtechnik ist spätere Erweiterung möglich
ɒ Alles aus einer Hand – ein einziger kompetenter Ansprechpartner!
121
SolarWIN
Solar-Flachkollektor – AUFDACH
Kupfer-Vollflächenabsorber mit hochselektiver
Beschichtung; gehärtetes, hagelsicheres und
reflexionsarmes 4 mm Solarglas mit hoher
Strahlungsdurchlässigkeit und niedrigem
Eisengehalt; Rahmen aus doppelwandigem,
pulverbeschichtetem Aluminiumprofil mit
verschweißten Gehrungen; 3-lippige EPDMDichtungen; integrierte Sammelleitung; Kollektor
für Aufdach-, Indach- oder Freimontage geeignet.
ɒ %UXWWRIO¦FKHPt
ɒ (UI¾OOWDOOH5LFKWOLQLHQYRQ$XVWULD6RODU
ɒ *HSU¾IWGXUFK$UVHQDO5HVHDUFKXQG
ITW Stuttgart
ɒ 6RODU.H\PDUNJHSU¾IW
ɒ 6WDQGDUGGXUFKVWU¸PXQJYRQOLQNVQDFKUHFKWV
ɒ )¸UGHUI¦KLJQDFKGHQ5LFKWOLQLHQGHV
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz
und Reaktorsicherheit Deutschland (BAFA)
ɒ 'DFKQHLJXQJ=XO¦VVLJHU%HUHLFKELVr
SolarFlachkollektor
SolarWIN
AUFDACH
V
5
L E 10
KT
E
GARANTI
OLL
Solar-Flachkollektor AUFDACH
Abmessungen B 1.070 x T 105 x H 2.100 mm
Grundpaket Aufdach-Kollektor 4,5 m²
bestehend aus: 2 Stk. Aufdach-Flachkollektoren
Gewicht
kg
Bestell-Nr.
Preis E
96
SWA 225 GP2
1.405,–
Grundpaket Aufdach-Kollektor 6,75 m²
bestehend aus: 3 Stk. Aufdach-Flachkollektoren
144
SWA 225 GP3
2.107,–
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
NT
KOL
IE
bis zu
OR-GARA
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
ZUBEHÖR – Montage AUFDACH*
Bestell-Nr.
Preis E
Universal-Montageprofil für 2 Kollektoren (ohne Schrauben)
SWM A30
95,–
Erforderlich, wenn kein Montage-Set verwendet wird!
Ziegeldach-Montageset mit Haltewinkeln für 2 Aufdach-Kollektoren
SWM AZ2
280,–
mit Montagegestell 20°–45° für 2 Aufdach-Kollekt.
SWM AZ2G
377,–
mit Haltewinkeln für 3 Aufdach-Kollektoren
SWM AZ3
376,–
mit Montagegestell 20°–45° für 3 Aufdach-Kollekt.
SWM AZ3G
534,–
Blechdach-Montageset
mit Falzklemmen für 2 Aufdach-Kollektoren
SWM AB2
342,–
mit Montagegestell 20°–45° für 2 Aufdach-Kollekt.
SWM AB2G
443,–
mit Falzklemmen für 3 Aufdach-Kollektoren
SWM AB3
461,–
mit Montagegestell 20°–45° für 3 Aufdach-Kollekt.
SWM AB3G
633,–
Universal-Montageset
mit Stockschrauben für 2 Aufdach-Kollektoren
SWM AU2
181,–
mit Montagegestell 20°–45° für 2 Aufdach-Kollekt.
SWM AU2G
364,–
mit Stockschrauben für 3 Aufdach-Kollektoren
SWM AU3
253,–
mit Montagegestell 20°–45° für 3 Aufdach-Kollekt.
SWM AU3G
515,–
*) Abhängig vom Sparrenabstand kann es notwendig sein, dass die enthaltenen Befestigungen nicht
ausreichen. In diesen Fällen muss zum Beispiel bei einer Anlage mit 2 Kollektoren das Montageset für
3 Kollektoren bestellt werden.
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
122
Solar-Flachkollektor – AUFDACH horizontal
Preis E
96
SWH 225 GP2
1.405,–
Grundpaket Aufdach-Kollektor 6,75 m² horizontal
bestehend aus: 3 Stk. Aufdach-Flachkollektoren horizontal
144
SWH 225 GP3
2.107,–
Bestell-Nr.
SWM A30
Preis E
95,–
406,–
502,–
627,–
656,–
389,–
601,–
641,–
789,–
229,–
483,–
357,–
631,–
854,–
1.153,–
*) Abhängig vom Sparrenabstand kann es notwendig sein, dass die enthaltenen Befestigungen nicht
ausreichen. In diesen Fällen muss zum Beispiel bei einer Anlage mit 2 Kollektoren das Montageset
für 3 Kollektoren bestellt werden.
Bestell-Nr.
Edelstahl-Wellrohr
Anschluss-Set mit 1 m lange Edelstahl-Wellrohre DN20
bestehend aus: T-Stück mit Tauchhülse, 2 x 1 m lange EdelstahlWellrohre DN20 mit Isolierung und 3/4“ AG
Anschluss-Set auf Edelstahl-Wellrohr DN20
bestehend aus: T-Stück mit Tauchhülse,
Verschraubung auf Edelstahl-Wellrohre DN20
Anschluss-Verschraubung auf Edelstahl-Wellrohr DN20
Anschluss-Set auf Edelstahl-Wellrohr DN16
bestehend aus: T-Stück mit Tauchhülse,
Verschraubung auf Edelstahl-Wellrohre DN16
Anschluss-Verschraubung auf Edelstahl-Wellrohr DN16
Kupferrohr
Anschluss-Set auf 22 mm Kupferrohr zur Lötmontage
bestehend aus: T-Stück mit Tauchhülse, Verschraubung auf 22 mm
Kupferrohr zur Lötmontage
Anschluss-Verschraubung auf 22 mm Kupferrohr zur Lötmontage
GARANTI
OLL
5
L E 10
KT
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
OR-GARA
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
Preis E
SWM A10
155,–
SWZ F27
144,–
SWZ F26
SWZ F25
92,–
137,–
SWZ F24
84,–
SWM A20
64,–
SWM I13
15,–
SOLAR
SolarWIN
ZUBEHÖR – Kollektoranschluss AUFDACH
geeignet für Vertikal- und Horizontal-Kollektoren Aufdach
SolarWIN
AUFDACH
horizontal
E
SWM HZ2
SWM HZ2G
SWM HZ3
SWM HZ3G
SWM HB2
SWM HB2G
SWM HB3
SWM HB3G
SWM HU2
SWM HU2G
SWM HU3
SWM HU3G
SWM HF2
SWM HF3
SolarFlachkollektor
KOL
ZUBEHÖR – Montage AUFDACH horizontal*
Universal-Montageprofil für 1 Kollektor (ohne Schrauben)
Erforderlich, wenn kein Montage-Set verwendet wird!
Ziegeldach-Montageset mit Haltewinkeln für 2 Aufdach-Kollektoren
mit Montagegestell 20°–45° für 2 Aufdach-Kollekt.
mit Haltewinkeln für 3 Aufdach-Kollektoren
mit Montagegestell 20°–45° für 3 Aufdach-Kollekt.
Blechdach-Montageset
mit Falzklemmen für 2 Aufdach-Kollektoren
mit Montagegestell 20°–45° für 2 Aufdach-Kollekt.
mit Falzklemmen für 3 Aufdach-Kollektoren
mit Montagegestell 20°–45° für 3 Aufdach-Kollekt.
Universal-Montageset
mit Stockschrauben für 2 Aufdach-Kollektoren
mit Montagegestell 20°–45° für 2 Aufdach-Kollekt.
mit Stockschrauben für 3 Aufdach-Kollektoren
mit Montagegestell 20°–45° für 3 Aufdach-Kollekt.
Flachdach-Montageset
zur Beschwerung mit Kies für 2 Aufdach-Kollekt.
zur Beschwerung mit Kies für 3 Aufdach-Kollekt.
IE
Bestell-Nr.
NT
Gewicht
kg
V
Solar-Flachkollektor AUFDACH horizontal
Abmessungen B 2.100 x T 105 x H 1.070 mm
Grundpaket Aufdach-Kollektor 4,5 m² horizontal
bestehend aus: 2 Stk. Aufdach-Flachkollektoren horizontal
Hinweis: Pro Anlage ist zur Fühlermontage ein Anschluss-Set (T-Stück mit Tauchhülse) notwendig, ab dem
zweiten Kollektorfeld genügt die Anschluss-Verschraubung (ohne Kreuzstück).
Es können bis max. 7 Kollektoren in Serie angeschlossen werden, darüber hinaus ist ein zweites Kollektorfeld
notwendig (Verschaltung nach Tichelmann).
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
123
SolarWIN
Solar-Flachkollektor – INDACH
Gewicht
kg
Bestell-Nr.
Preis E
99
SWI 225 GP2
1.313,–
Grundpaket Indach-Kollektor 6,75 m²
bestehend aus: 3 Stk. Indach-Flachkollektoren
inkl. Abdichtleiste
148,5
SWI 225 GP3
1.970,–
Erweiterungspaket Indach-Kollektor 4,5 m²
bestehend aus: 2 Stk. Indach-Flachkollektoren
inkl. Abdichtleiste. Nur in Verbindung mit einem
Grundpaket, da ohne Tauchhülse für Kollektorfühler!
99
SWI 225 EP2
1.313,–
ZUBEHÖR – Montage INDACH
Blecheinfassung für 2 Indach-Kollektoren (von 23° bis 70° Dachneigung)
Blecheinfassung je zusätzlichem Indach-Kollektor
Bestell-Nr.
SWM I20
SWM I21
Preis E
506,–
175,–
ZUBEHÖR – Kollektoranschluss INDACH
Edelstahl-Wellrohr
Anschluss-Set mit 1 m lange Edelstahl-Wellrohre DN20
bestehend aus: 2 x 1 m lange Edelstahl-Wellrohre DN20
mit Isolierung und 3/4“ AG
Anschluss-Verschraubung auf Edelstahl-Wellrohr DN20
Anschluss-Verschraubung auf Edelstahl-Wellrohr DN16
Kupferrohr
Anschluss-Verschraubung auf 22 mm Kupferrohr zur Lötmontage
Bestell-Nr.
Preis E
Solar-Flachkollektor INDACH
Abmessungen B 1.050 x T 122 x H 2.100 mm
Grundpaket Indach-Kollektor 4,5 m²
bestehend aus: 2 Stk. Indach-Flachkollektoren
inkl. Abdichtleiste
SolarFlachkollektor
SolarWIN
INDACH
V
5
L E 10
KT
E
GARANTI
OLL
IE
NT
KOL
bis zu
JAHRE
laut Garantie-Bedingungen
JAHRE
OR-GARA
Nur in Verbindung mit
Inbetriebnahme und
Wartung im 2. und 4.
Betriebsjahr
ZUBEHÖR – Kollektoren AUFDACH und INDACH
Solarstation 3/4“ 2-Strang, mit Solarpumpe 15/65, Flowmeter,
Airstop, Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
Solarstation 3/4“ Erweiterungsgruppe, mit Solarpumpe 15/65
ohne Sicherheitsventil, ohne Manometer
Aufsatz zur Integration der Solar-Regelung auf Solarstation 3/4“ 2-Strang
Solarumschaltventil (Rücklauf) inkl. Motor und Kabeln
Solar-Ausdehnungsgefäß 25 l, mit 3/4“ AG
Solar-Ausdehnungsgefäß 40 l, mit 3/4“ AG
Solar-Ausdehnungsgefäß 60 l, mit 3/4“ AG
Solar-Ausdehnungsgefäß 80 l, mit 3/4“ AG
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
Brauchwasser-Mischventil mit 1“ AG
Manueller Entlüfter (Airstop) mit 22 mm Kupferrohr und Isolierung
Frost- und Korrosionsschutzkonzentrat im 10 l Kanister
Frischwassermodul mit Schüttleistung 30 l/min
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
ZUBEHÖR – Edelstahl-Wellrohre
Edelstahl-Wellrohr DN16, zweifach, mit Isolierung und Fühlerleitung,
Bund mit 10 m
Edelstahl-Wellrohr DN16, zweifach, mit Isolierung und Fühlerleitung,
Bund mit 15 m
Edelstahl-Wellrohr DN16, einfach, ohne Isolierung, Bund mit 25 m
Verbindungs-Fitting zur Verlängerung vom Edelstahl-Wellrohr DN16
Übergangsverschraubung Edelstahl-Wellrohr DN16 auf 22 mm Kupferrohr
Übergangsverschraubung Edelstahl-Wellrohr DN16 auf 3/4“ IG
Übergangsverschraubung Edelstahl-Wellrohr DN16 auf 3/4“ AG
Wandhalter-Set zu zweifachem Edelstahl-Wellrohr DN16, bestehend aus:
je 4 Schlauchschellen, Befestigungsschrauben und Dübeln
Edelstahl-Wellrohr DN20
zweifach, mit Isolierung und Fühlerleitung, Bund mit 10 m
Edelstahl-Wellrohr DN20
zweifach, mit Isolierung und Fühlerleitung, Bund mit 15 m
Edelstahl-Wellrohr DN20
einfach, ohne Isolierung, Bund mit 25 m
Verbindungs-Fitting zur Verlängerung vom Edelstahl-Wellrohr DN20
Übergangsverschraubung Edelstahl-Wellrohr DN20 auf 22 mm Kupferrohr
Übergangsverschraubung Edelstahl-Wellrohr DN20 auf 3/4“ IG
Übergangsverschraubung Edelstahl-Wellrohr DN20 auf 3/4“ AG
Wandhalter-Set zu zweifachem Edelstahl-Wellrohr DN20, bestehend aus:
je 4 Schlauchschellen, Befestigungsschrauben und Dübeln
124
SWM I10
126,–
SWZ F26
SWZ F24
92,–
84,–
SWM I13
15,–
Bestell-Nr.
SWZ ST2
Preis
366,–
SWZ STE
240,–
SWZ STR
SKH 058
SWZ A25
SWZ A40
SWZ A60
SWZ A80
SWZ AZ1
SWZ B34
SWZ E22
SWZ F10
FRIWA 30
26,–
127,–
85,–
116,–
148,–
220,–
82,–
99,–
98,–
76,–
1.675,–
Bestell-Nr.
SWZ EW4
Preis
624,–
SWZ EW5
920,–
SWZ EW6
SWZ VF1
SWZ F16
SWZ F17
SWZ F18
SWZ WH1
361,–
24,–
18,–
17,–
16,–
21,–
SWZ EW1
662,–
SWZ EW2
917,–
SWZ EW3
422,–
SWZ VF2
SWZ F20
SWZ F21
SWZ F22
SWZ WH2
28,–
22,–
22,–
21,–
24,–
Regelungsvarianten
Solar-Regelungen digital
Solar-Regelung
REGELUNG mit LCD-Display
ZUBEHÖR
Regelung
Bestell-Nr.
Preis E
Bestell-Nr.
1 Kollektorkreis
1 Boiler- oder Pufferkreis
1 Kollektorkreis
1 bis 3 Boiler- oder
Pufferkreise
SWR 001
SWR 003
189,–
295,–
Kollektorsensor
zu Solarregelung PT1000
SWR 010
38,–
X
X
Boiler- oder Puffersensor
zu Solarregelung PT1000
SWR 020
30,–
X (2 Stk.)
X (3 Stk.)
Fühler-T-Stück mit Tauchhülse
150 mm zu Boiler*
SWR 030
25,–
Fühler-T-Stück mit Tauchhülse
200 mm zu Pufferspeicher*
SWR 031
26,–
SWR 040
150,–
Boiler-Zubehör
Solar-Ertragsmessung
Volumenstrom-Messer
1/2“ AG, 1,5 m³/h
Legende:
= möglich
= erforderlich X = serienmäßig
SOLAR
SolarWIN
*) Direkt im Registerrücklauf, für schnellere Ein-/Umschaltung der Regelung
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
125
SolarWIN
Technische Daten
SolarWIN
Einheit
Montageart
SWA 225
SWH 225
SWI 225
Aufdach
Aufdach – horizontal
Indach
Kollektorart
Flachkollektor
Abmessungen H x B x T
mm
2.100 x 1.070 x 105
Bruttofläche
m2
2,25
Lichteintrittsfläche
m2
2,02
Absorberfläche
m2
2,01
Rahmenmaterial
Gewicht ohne Wärmeträger
Füllvolumen
max. Betriebsdruck / Prüfdruck
1.070 x 2.100 x 105
2.100 x 1.050 x 122
Aluminium
Aluminium
Holz
kg
48
48
49,5
l
1,95
1,95
1,8
bar
10 / 15
15 – 70 bzw. 23 – 70
(bei WH-Einfassung)
Aufstellwinkel
°
15 – 70
Absorption
%
95
Emission
%
5
Verschaltung
max. 7 Stk. in Serie
Leistungsdaten lt. EN 12975-2
SolarWIN
Einheit
Testnummer
Konversionsfaktor
0
SWA 225
SWH 225
SWI 225
2.04.00312.1.0-1
2.04.00312.1.0-1
06COL470/1OEM04
0,781
0,781
0,765
(optischer Wirkungsgrad)
2
Linearer Wärmeverlustkoeffizient a1
W/m K
3,978
3,978
3,320
Quadratischer Wärmeverlustkoeffizient a2
W/m2K
0,014
0,014
0,012
0,92
0,92
0,913
> 525
> 525
> 525
Winkelkorrekturfaktor
Mindestertrag*
kWh/m2a
*) am Standort Würzburg bei einem solaren Deckungsanteil von 40 %
126
Kollektormontage und Abmessungen
SWH – Aufdach horizontal 2)
1.070 mm
2.100 mm
SWA – Aufdach 1)
Kollektoranzahl
Breite
Breite
2 Stk.
~ 2.200 mm
~ 4.260 mm
3 Stk.
~ 3.330 mm
~ 6.420 mm
4 Stk.
~ 4.460 mm
~ 8.580 mm
5 Stk.
~ 5.590 mm
~ 10.740 mm
6 Stk.
~ 6.720 mm
~ 12.900 mm
7 Stk.
~ 7.850 mm
~ 15.060 mm
Kollektoranzahl
Breite
Breite
2 Stk.
~ 2.108 mm
~ 2.278 mm
3 Stk.
~ 3.166 mm
~ 3.336 mm
4 Stk.
~ 4.224 mm
~ 4.394 mm
5 Stk.
~ 5.282 mm
~ 5.452 mm
6 Stk.
~ 6.340 mm
~ 6.510 mm
7 Stk.
~ 7.398 mm
~ 7.568 mm
1) Kollektorbreite SWA: 1.070 mm, Platzbedarf je Verschraubung ~ 60 mm
2) Kollektorbreite SWH: 2.100 mm, Platzbedarf je Verschraubung ~ 60 mm
3) Kollektorbreite SWI: 1.050 mm, Platzbedarf je Verschraubung ~ 8 mm
4) Maße von benötigter freier Fläche, vom Dachziegel nicht verdeckt
127
SOLAR
SolarWIN
350 mm
200 mm
2.100 mm
85 mm
~ 2.700 mm
SWI – Indach inkl. Windhager
Blecheinfassung SWM I20/I21 4)
SWI – Indach 3)
SolarWIN
Solarpakete für Warmwasserbereitung
WarmwasserSolarpaket
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
4,5 m²
für 300 Liter
Solar-Boiler
2 Kollektoren
PREISVORTEIL
E 500,–
Registerboiler
AquaWIN ASK 300
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 6WN6RODU:,16RODU)ODFKNROOHNWRUHQ$XIRG,QGDFKE]Z+RUL]RQWDO
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ (LQNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ )URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ )¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X%RLOHU
WarmwasserSolarpaket
Bestell-Nr.
SPA W03
SPH W03
SPI W03
Preis E
2.383,–
2.383,–
2.262,–
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6:5
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
6,75 m²
für 400 Liter
Solar-Boiler
3 Kollektoren
PREISVORTEIL
E 500,–
Registerboiler
AquaWIN ASK 400
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
Preis E
3.161,–
3.161,–
2.995,–
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 6WN6RODU:,16RODU)ODFKNROOHNWRUHQ$XIRG,QGDFKE]Z+RUL]RQWDO
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ (LQNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ )¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X%RLOHU
Bestell-Nr.
SPA W04
SPH W04
SPI W04
ZUBEHÖR – Montage
siehe Seite 122–124
128
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6:5
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
WarmwasserSolarpaket
9 m²
für 500 Liter
Solar-Boiler
4 Kollektoren
PREISVORTEIL
E 500,–
Registerboiler
AquaWIN ASK 500
Preis E
3.895,–
3.895,–
3.682,–
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 6WN6RODU:,16RODU)ODFKNROOHNWRUHQ$XIRG,QGDFKE]Z+RUL]RQWDO
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ (LQNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ )¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X%RLOHU
Bestell-Nr.
SPA W05
SPH W05
SPI W05
ZUBEHÖR – Montage
siehe Seite 122–124
6:0$,
6:5
6:=67
SOLAR
SolarWIN Pakete
6:=$
6:=$=
6:=)
6:5
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
129
SolarWIN
Solarpakete für WW und Heizungsunterstützung
HeizungsSolarpaket
11,25 m²
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
für 800 Liter
Frischwasser
Wärmespeicher
5 Kollektoren
PREISVORTEIL
E 500,–
Wärmespeicher
AccuWIN Aqua 800
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 5 Stk. SolarWIN Solar-Flachkollektoren Auf- od. Indach bzw. Horizontal
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ (LQNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ )¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X:¦UPHVSHLFKHU
HeizungsSolarpaket
13,5 m²
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
Bestell-Nr.
SPA A08
SPH A08
SPI A08
Preis E
4.674,–
4.674,–
4.416,–
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6:5
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
für 1000 Liter
Frischwasser
Wärmespeicher
6 Kollektoren
PREISVORTEIL
E 500,–
Wärmespeicher
AccuWIN Aqua 1000
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
Preis E
5.743,–
5.743,–
5.440,–
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 6 Stk. SolarWIN Solar-Flachkollektoren Auf- od. Indach bzw. Horizontal
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ 'UHLNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ 6RODU8PVFKDOWYHQWLOLQNO0RWRUXQG.DEHOɍ$*
ɒ 6W¾FN)¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X:¦UPHVSHLFKHU
Bestell-Nr.
SPA A10
SPH A10
SPI A10
ZUBEHÖR – Montage
siehe Seite 122–124
130
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6.+
6:5
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
HeizungsSolarpaket
11,25 m²
für 825 Liter
Wärmespeicher
in Kombination mit
Frischwassermodul
5/6 Kollektoren
PREISVORTEIL
E 500,–
Frischwassermodul
FRIWA 30
Wärmespeicher
AccuWIN Solar 825/1000
Preis E
4.907,–
4.907,–
4.649,–
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 5 Stk. SolarWIN Solar-Flachkollektoren Auf- od. Indach bzw. Horizontal
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ 'UHLNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ 6RODU8PVFKDOWYHQWLOLQNO0RWRUXQG.DEHOɍ$*
ɒ 6W¾FN)¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X:¦UPHVSHLFKHU
Bestell-Nr.
SPA F08
SPH F08
SPI F08
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 6 Stk. SolarWIN Solar-Flachkollektoren Auf- od. Indach bzw. Horizontal
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ 'UHLNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ 6RODU8PVFKDOWYHQWLOLQNO0RWRUXQG.DEHOɍ$*
ɒ 6W¾FN)¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X:¦UPHVSHLFKHU
Bestell-Nr.
SPA F10
SPH F10
SPI F10
ZUBEHÖR – Montage
siehe Seite 122–124
131
SOLAR
SolarWIN Pakete
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6.+
6:5
Preis E
5.743,–
5.743,–
5.440,–
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6.+
6:5
HeizungsSolarpaket
13,5 m²
für 1000 Liter
Wärmespeicher
in Kombination mit
Frischwassermodul
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
SolarWIN
Solarpakete für WW und Heizungsunterstützung
HeizungsSolarpaket
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
15,75 m²
für 1.000 Liter
Wärmespeicher
in Kombination
mit 400 Liter
Solar-Boiler
7 Kollektoren
PREISVORTEIL
E 500,–
Wärmespeicher
AccuWIN Solar 1000
Registerboiler
AquaWIN ASK 400
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Bestell-Nr.
SPA S10
SPH S10
SPI S10
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 7 Stk. SolarWIN Solar-Flachkollektoren Auf- od. Indach bzw. Horizontal
ɒ $QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ 'UHLNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ 6WN6RODU8PVFKDOWYHQWLOHLQNO0RWRUXQG.DEHOɍ$*
ɒ )¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X%RLOHU
ɒ 6W¾FN)¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X:¦UPHVSHLFKHU
ZUBEHÖR – Montage
Preis E
6.572,–
6.572,–
6.222,–
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6.+
6:5
6:5
siehe Seite 122–124
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
132
4/5 Kollektoren
in Serie
4/5 Kollektoren
in Serie
Bitte ggf. Kollektoranzahl je
nach Auslegung anpassen!
HeizungsSolarpaket
18 m²
für 2 x 825 Liter
Wärmespeicher
in Kombination
mit Frischwassermodul
PREISVORTEIL
E 500,–
Frischwassermodul
FRIWA 30
Wärmespeicher
AccuWIN Solar
825/1000 Kaskade
Wärmespeicher
AccuWIN 825/1000
Preis E
7.304,–
7.304,–
6.936,–
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 8 Stk. SolarWIN Solar-Flachkollektoren Auf- od. Indach bzw. Horizontal
ɒ 6WN$QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ 'UHLNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ 6RODU8PVFKDOWYHQWLOLQNO0RWRUXQG.DEHOɍ$*
ɒ 6W¾FN)¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X:¦UPHVSHLFKHU
Bestell-Nr.
SPA F16
SPH F16
SPI F16
Kollektorart
Aufdach
Aufdach horizontal
Indach
Paket jeweils bestehend aus:
ɒ 10 Stk. SolarWIN Solar-Flachkollektoren Auf- od. Indach bzw. Horizontal
ɒ 6WN$QVFKOXVVURKU6HW(GHOVWDKOZHOOURKU[PIOH[LEHO
ɒ 'UHLNUHLV6RODUUHJHOXQJLQNO)¾KOHU
ɒ 6RODUVWDWLRQɍ6WUDQJPLW6RODUSXPSH)ORZPHWHU$LUVWRS
Sicherheitsventil, Isolierung, Thermo- und Manometer
ɒ 6RODU$XVGHKQXQJVJHI¦¡/LWHU
ɒ :DQGKDOWHUXQG(GHOVWDKO$QVFKOXVVOHLWXQJ]X$XVGHKQXQJVJHI¦¡
ɒ 6WN)URVWXQG.RUURVLRQVVFKXW]NRQ]HQWUDWLPO.DQLVWHU
ɒ 6RODU8PVFKDOWYHQWLOLQNO0RWRUXQG.DEHOɍ$*
ɒ 6W¾FN)¾KOHU76W¾FNPLW7DXFKK¾OVHPP]X:¦UPHVSHLFKHU
Bestell-Nr.
SPA F20
SPH F20
SPI F20
ZUBEHÖR – Montage
siehe Seite 122–124
SOLAR
SolarWIN Pakete
6:0$,
6:5
6:=67
6:=$
6:=$=
6:=)
6.+
6:5
Preis E
8.709,–
8.709,–
8.249,–
6:0$,
6:5
6:=67
HeizungsSolarpaket
22,5 m²
für 2 x 1000 Liter
Wärmespeicher
in Kombination
mit Frischwassermodul
6:=$
6:=$=
6:=)
6.+
6:5
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
133
Lieferbar solange
der Vorrat reicht
BEHÄLTER
Produktübersicht
Wärmespeicher AccuWIN
Seite 136
Inhalt: 825 Liter
1.000 Liter
1.500 Liter
Wärmespeicher AccuWIN Solar
Seite 137
Inhalt: 825 Liter
1.000 Liter
Wärmespeicher AccuWIN Aqua
Seite 138
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
Inhalt: 800 Liter
1.000 Liter
Frischwassermodul FRIWA 30
Seite 139
Schüttleistung: 30 l / min
134
Registerboiler AquaWIN Klassik
Seite 140
Inhalt: 200 Liter
300 Liter
500 Liter
Solar-Registerboiler AquaWIN Solar Klassik
Seite 141
Inhalt: 300 Liter
400 Liter
500 Liter
Kombi-Registerboiler AquaWIN Kombi Klassik
Seite 142
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
BEHÄLTER
Inhalt: 150 Liter
200 Liter
135
AccuWIN
Wärmespeicher
ɒ,QNOXVLYH6W¾FN$EGHFNNDSSHQ
ɒ%LV]X-DKUH9ROOJDUDQWLH ACW 825/1000/1500:
Pufferspeicher mit Vliesisolierung
zur optimalen hydraulischen Einbindung
in die Windhager-Systemtechnik
ɒ*HULQJH$EVWUDKOYHUOXVWH
durch 100 mm Vliesisolierung
ɒ(LQIDFKH0RQWDJHGHU,VROLHUXQJGXUFK
Hakenleiste und Vliesisolierung
ɒ(LQ]LJDUWLJH.DVNDGLHUXQJ]ZHLHU3XIIHUVSHLFKHU
durch parallele und diagonale Verbindung
ɒ9HUELQGXQJXQWHUVFKLHGOLFKHU6SHLFKHUJU¸¡HQ
ɒ1LVFKHQWDXJOLFKDXIJUXQGGHU$QVFKO¾VVHYRUQH
TYPE
Wärmespeicher
AccuWIN
t
ran
Jahre
en
lau
Ga
5
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
AccuWIN 825
AccuWIN 1000
AccuWIN 1500
Gesamtinhalt
Liter
825
1.000
1.500
ACW 825K/1000K/1500K:
Enthält die notwendigen Komponenten (thermisches Ventil, Transferpumpe, Rückschlagventil,
Absperreinrichtung) für die einzigartige parallele
und diagonale Verbindung zweier Pufferspeicher
Hinweis:
Bei Verbindung zweier Pufferspeicher ist der
1. Pufferspeicher immer als Kaskadenpuffer zu
bestellen. Der 2. Speicher nicht!
Abmessungen
Ø x H mm
990 x 1940
990 x 2.135
1.200 x 2.235
Ø x Kipphöhe ohne
Isolierung mm
790 x 1.905
790 x 2.090
1.000 x 2.270
Bestell-Nr.
Preis E
ACW 825
ACW 1000
ACW 1500
1.093,–
1.145,–
1.565,–
AccuWIN für Kaskade (inkl. Komponenten für die einzigartige parallele und diagonale Verbindung):
AccuWIN 825 Kaskade
825
990 x 1940
790 x 1.905
ACW 825K
1000
990 x 2.135
790 x 2.090
ACW 1000K
AccuWIN 1000 Kaskade
AccuWIN 1500 Kaskade
1500
1.200 x 2.235
1.000 x 2.270
ACW 1500K
ZUBEHÖR
Anzeigethermometer (3 Stk.)
Ergänzungsset (bestehend aus Handentlüfter und Entleerungshahn)
für ACW 825 und ACW 1000
für ACW 1500
Elektrische Heizung inkl. Elektrothermostat
2,2 kW
für 6/4“ Muffe
3,0 kW
4,0 kW
6,0 kW
Bodenisolierung für AccuWIN 825/1000
AccuWIN 1500
Frischwassermodul (nähere Infos siehe Seite 135)
Type
Nenninhalt
Durchmesser mit/ohne Isolierung
Höhe mit/ohne Isolierung
Kipphöhe ohne Isolierung
Mindestraumhöhe
Gewicht mit/ohne Isolierung
Liter
mm
mm
mm
mm
kg
Vor-Rücklaufanschlüsse
Verbindungsanschlüsse
max. zul. Betriebsdruck Heizung
IG/AG
IG/AG
bar
AccuWIN 825
825
990 / 790
1940 / 1860
1905
1960
120 / 110
Bestell-Nr.
AC-010
AC-040
AC-045
NB-071
NB-072
NB-073
NB-077
AC-060
AC-065
FRIWA 30
AccuWIN 1000
1000
990 / 790
2135 / 2050
2090
2190
140 / 130
1.459,–
1.512,–
1.932,–
Preis E
51,–
45,–
45,–
229,–
236,–
243,–
255,–
30,–
36,–
1.675,–
AccuWIN 1500
1500
1200 / 1000
2235 / 2150
2270
2290
220 / 205
6/4“ IG
6/4“ IG
3
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
AccuWIN
AccuWIN Kaskade
ACW 825K / ACW 1000K /
ACW 1500K
136
AccuWIN
ACW 825 / ACW 1000 / ACW 1500
AccuWIN Solar
Wärmespeicher
ACS 825/1000:
Solar-Pufferspeicher mit 2 Registern und
Vliesisolierung zur optimalen hydraulischen
Einbindung in die Windhager-Systemtechnik
ɒ9HUELQGXQJXQWHUVFKLHGOLFKHU6SHLFKHUJU¸¡HQ
ɒ1LVFKHQWDXJOLFKDXIJUXQGGHU$QVFKO¾VVHYRUQH
ɒ,QNOXVLYH6W¾FN$EGHFNNDSSHQ
ɒ%LV]X-DKUH9ROOJDUDQWLH
ɒ*HULQJH$EVWUDKOYHUOXVWH
durch 100 mm Vliesisolierung
ɒ(LQIDFKH0RQWDJHGHU,VROLHUXQJGXUFK
Hakenleiste und Vliesisolierung
ɒ(LQ]LJDUWLJH.DVNDGLHUXQJ]ZHLHU3XIIHUVSHLFKHU
durch parallele und diagonale Verbindung
ɒ(QHUJLHHIIL]LHQWH(LQELQGXQJYRQ6RODU¾EHU
2 Glattrohrregister
ɒ)ULVFKZDVVHUPRGXOGLUHNWDP6SHLFKHU
montierbar
ACS 825K/1000K:
Enthält die notwendigen Komponenten (thermisches Ventil, Transferpumpe, Rückschlagventil,
Absperreinrichtung) für die einzigartige parallele
und diagonale Verbindung zweier Pufferspeicher
Ø x Kipphöhe ohne
Isolierung mm
790 x 1.905
790 x 2.090
Bestell-Nr.
Preis E
ACS 825
ACS 1.000
1.565,–
1.670,–
AccuWIN Solar für Kaskade (inkl. Komponenten für die einzigartige parallele und diagonale Verbindung):
990 x 1.940
990 x 2.135
790 x 1.905
790 x 2.090
Liter
mm
mm
mm
mm
kg
Vor-Rücklaufanschlüsse
Verbindungsanschlüsse
Registeranschlüsse
Oberfläche Solarregister unten/oben
Nenninhalt Solarregister unten/oben
IG/AG
IG/AG
IG/AG
m²
Liter
max. zul. Betriebsdruck Heizung
max. zul. Betriebsdruck Solarregister
bar
bar
AccuWIN Solar 825
825
990 / 790
1940 / 1860
1905
1960
160 / 150
Preis E
51,–
45,–
229,–
236,–
243,–
255,–
30,–
1.675,–
ARA
LLG N
bis zu
Ga
t
Type
Nenninhalt
Durchmesser mit/ohne Isolierung
Höhe mit/ohne Isolierung
Kipphöhe ohne Isolierung
Mindestraumhöhe
Gewicht mit/ohne Isolierung
Bestell-Nr.
AC-010
AC-040
NB-071
NB-072
NB-073
NB-077
AC-060
FRIWA 30
1.932,–
2.037,–
lau
ZUBEHÖR
Anzeigethermometer (3 Stk.)
Ergänzungsset (bestehend aus Handentlüfter und Entleerungshahn)
Elektrische Heizung inkl. Elektrothermostat
2,2 kW
für 6/4“ Muffe
3,0 kW
4,0 kW
6,0 kW
Bodenisolierung für AccuWIN Solar 825/1000
Frischwassermodul (nähere Infos siehe Seite 135)
ACS 825K
ACS 1000K
5
ran
Jahre
ti e - B e ding
u
AccuWIN Solar 1000
1000
990 / 790
2135 / 2050
2090
2190
170 / 160
6/4" IG
6/4" IG
1" IG
2,4 / 1,1
15 / 7
3 / 1,3
19 / 8
3
10
BEHÄLTER
AccuWIN Solar
825
1.000
AccuWIN
Solar
TIE
AccuWIN Solar 825 Kaskade
AccuWIN Solar 1000 Kaskade
Wärmespeicher
en
Abmessungen
Ø x H mm
990 x 1.940
990 x 2.135
ng
AccuWIN Solar 825
AccuWIN Solar 1000
Gesamtinhalt
Liter
825
1.000
VO
TYPE
Hinweis:
Bei Verbindung zweier Pufferspeicher ist
der 1. Pufferspeicher immer als Kaskadenpuffer
zu bestellen. Der 2. Speicher nicht!
Preisliste 2012
AccuWIN Solar
AccuWIN Solar Kaskade
ACS 825K / 1000K
AccuWIN
ACW 825 / ACW 1000 / ACW 1500
137
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
AccuWIN Aqua
Wärmespeicher
ɒ6HULHQP¦¡LJPLW*ODWWURKUUHJLVWHU
für Solareinbindung
ɒ%LV]X-DKUH9ROOJDUDQWLH
ACA 800/1000:
Solar-Pufferspeicher mit integrierter FrischWarmwasserbereitung und eingebautem
Solarregister
ɒ3ODW]VSarend durch eingebaute FrischWarmwasserbereitung mit Edelstahl-Wellrohr
ɒPPWeichschaumisolierung
TYPE
AccuWIN Aqua 800
AccuWIN Aqua 1000
Wärmespeicher
AccuWIN
Aqua
t
ran
Jahre
en
lau
Ga
5
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
ti e - B e ding
u
Gesamtinhalt
Liter
800
960
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
Abmessungen
Ø x H mm
990 x 2.025
990 x 2.195
Kipphöhe ohne Bestell-Nr.
Isolierung mm
1.985
ACA 800
2.155
ACA 1000
Preis E
3.142,–
3.656,–
AccuWIN Aqua für Kaskade (inkl. Komponenten für die einzigartige parallele und diagonale Verbindung):
AccuWIN Aqua Kaskade
AccuWIN Aqua Kaskade
800
960
990 x 2.025
990 x 2.195
1.985
2.155
ZUBEHÖR
Anzeigefeld mit 3 Fernthermometern
Dichtungsset mit Kappen-Abdeckung
Ergänzungsset (bestehend aus Handentlüfter und Entleerungshahn)
Zirkulationsanschlusszubehör (bestehend aus T-Stück mit Tauchlanze,
Rückschlagventil und Brauchwassermischventil)
Elektrische Heizung inkl. Elektrothermostat
2,2 kW
für 6/4“ Muffe
3,0 kW
4,0 kW
6,0 kW
ACA 800 K
ACA 1000 K
3.462,–
3.966,–
Bestell-Nr.
CW-010
CW-031
CW-040
CW-050
Preis E
140,–
127,–
45,–
478,–
NB-071
NB-072
NB-073
NB-077
229,–
236,–
243,–
255,–
Type
Nenninhalt
Durchmesser mit/ohne Isolierung
Höhe mit/ohne Isolierung
Kipphöhe ohne Isolierung
Mindestraumhöhe
Gewicht mit/ohne Isolierung
Liter
mm
mm
mm
mm
kg
AccuWIN Aqua 800
800
990 / 790
2025 / 1944
1985
2055
265 / 255
AccuWIN Aqua 1000
960
990 / 790
2195 / 2115
2155
2220
285 / 275
Vor-Rücklaufanschlüsse
Verbindungsanschlüsse
Registeranschlüsse
Oberfläche Solarregister unten/oben
Nenninhalt Solarregister unten/oben
IG/AG
IG/AG
IG/AG
m²
Liter
5/4" AG
2" AG
1" IG
2,4 / —
15 / —
5/4" AG
2" AG
1" IG
3 / 2,4
18 / 10
max. zul. Betriebsdruck Heizung
max. zul. Betriebsdruck Solarregister
bar
bar
3
10
Legende
VL1
Heizungsvorlauf
RL1, RL2
Heizungsrücklauf
BV
Boilervorlauf
BR
Boilerrückauf
SR1, SR2
Solarregister
unten, oben
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
FWR
Frischwasserregister
aus Edelstahl
AccuWIN Aqua 800
AccuWIN Aqua 1000
138
FRIWA 30
ɒ*HULQJHU3ODW]EHGDUIGXUFKNRPSDNWH%DXZHLVH
und direkte Anbringung auf AccuWIN Solar
ɒ+RKH=DSIPHQJHGXUFKJUR¡GLPHQVLRQLHUWHQ
Wärmetauscher
ɒ6FKQHOOH5HDNWLRQV]HLWHQRKQHžEHUE]Z
Unterzuschwingen
ɒ(LQVWHOOEDUH:DUPZDVVHUWHPSHUDWXU
ɒ=LUNXODWLRQVHLQKHLWRSWLRQDOHUK¦OWOLFK
ɒ%LV]X-DKUH9ROOJDUDQWLH Abmessungen
B X H X T mm
400 x 820 x 290
Preis E
Frischwassermodul
FRIWA 30
1.675,–
FRIWA 30
Bestell-Nr.
FW-ZE
Preis E
456,–
bis zu
lau
Ga
t
Frischwassermodul FRIWA 30
mm
Gewicht
u
400 x 820 x 290
kg
20
l/min
30
Anschlüsse Kaltwasser
IG
1"
Anschlüsse Warmwasser
IG
1"
Zapfleistung
ti e - B e ding
Anschlüsse vom Puffer
AG
1"
Anschlüsse zum Puffer
AG
1"
Leistungsaufnahme Pumpe
W
95
Stromanschluss
V
230
Zirkulationsanschluss
GAS
Abmessungen (B x H x T)
ran
Jahre
ÖL
Type
5
TIE
ARA
LLG N
VO
ZUBEHÖR
Zirkulationspumpenset für Frischwassermodul FRIWA 30
Bestell-Nr.
en
Zapfleistung
Liter/min
Frischwassermodul FRIWA 30 30
ng
TYPE
möglich
1 - 3 Familien
Thermostatkopfeinstellung 55 °C
BEHÄLTER
BEHÄLTER
FRIWA 30
Einsatzbereich
Betriebsdaten FRIWA30
Kaltwassereingang 10 °C
55
54
Warmwassertemperatur °C
53
52
51
m
60
m
70
m
0
50
49
48
47
46
Preisliste 2012
45
44
43
42
41
40
30
25
HOLZ & KOKS
Hinweis:
Das Frischwassermodul ist wahlweise an der Wand
bzw. direkt am Pufferspeicher AccuWIN Solar
montierbar
SOLAR
Frischwassermodul FRIWA 30 zur Erwärmung des
Brauchwassers: Zapfleistung 30 l/min in
Kombination mit Pufferspeicher AccuWIN
bzw. AccuWIN Solar
PELLETS
Frischwassermodul
20
15
Zapfmenge l/min
Kennlinie: Warmwasser, Zapfleistung, Puffertemperatur
139
10
5
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
AquaWIN
Registerboiler
Warmwasser-Registerboiler, thermoschockund schlagfest spezialemailliert
ɒ .RUURVLRQVVFKXW]GXUFKHQWKDOWHQH
Magnesiumanode
ɒ .XU]H$XIKHL]]HLWHQGXUFKJUR¡HV
Glattrohrregister
ɒ (PDLOGLHLGHDOH2EHUIO¦FKHQYHUVLHJHOXQJ
hygienisch und temperaturbeständig
ɒ %HVWH:¦UPHVSHLFKHUXQJDXIJUXQGIXJHQORVHU
Polyurethan-Hartschaumisolierung
Anodenkontrolle:
nicht im Gerätepreis enthalten
Registerboiler
AquaWIN
Klassik
t
5
ran
en
lau
Ga
TYPE
AquaWIN Klassik
AK 200
AK 300
AK 500
Nutzbarer Inhalt (Liter)
bei Aufladung mit
Heizkessel
Strom
200
160
300
260
500
425
Abmessungen
Ø x H mm
Bestell-Nr.
Preis E
600 x 1.365
600 x 1.822
750 x 1.863
AK 200
AK 300
AK 500
963,–
1.145,–
1.648,–
Bestell-Nr.
NB-076
NB-080
NB-081
NB-082
NB-083
NB-060
Preis E
97,–
306,–
314,–
319,–
331,–
127,–
Jahre
ng
VO
bis zu
TIE
ARA
LLG N
Serienmässige Ausstattung AquaWIN Klassik
ɒ 0DJQHVLXPDQRGH
ɒ ɍ0XIIHREHQI¾U0DJQHVLXPDQRGH
ɒ 7KHUPRPHWHU
ɒ (LQ*ODWWURKUKHL]UHJLVWHUXQWHQ
ɒ 5HLQLJXQJVIODQVFKXQWHQPLWPP
Durchmesser zur Nachrüstung mit elektrischer
Boilerheizung (Zubehör)
ɒ 5XQGHUXELQURWH.XQVWVWRIIYHUNOHLGXQJ6N\
ɒ 6WHOOVFKUDXEHQ]XP9HUHLQIDFKHQGHU$XVULFKWXQJ
(20–45 mm Höhe möglich)
ti e - B e ding
u
Nur nach erfolgter
Anodenkontrolle!
ZUBEHÖR
Boilerthermostat
Elektrische Boilerheizung inkl. Elektrothermostat
und Flansch (Ø 180 mm, 6/4“ Muffe) mit Abdeckung
für Montage anstelle Reinigungsflansch
Boilerschaltuhr
mit Tagesprogramm und 72-Stunden-Gangreserve
Wandsockel für Boilerschaltuhr
AquaWIN Klassik
140
2,2 kW
3,0 kW
4,0 kW
6,0 kW
NB-065
21,–
AquaWIN Solar
Solar-Registerboiler
Serienmässige Ausstattung
AquaWIN Solar Klassik
ɒ 0DJQHVLXPDQRGH
ɒ ɍ0XIIHREHQI¾U0DJQHVLXPDQRGH
ɒ 7KHUPRPHWHU
ɒ =ZHL*ODWWURKUKHL]UHJLVWHU
ɒ 5HLQLJXQJVIODQVFKVHLWOLFKXQWHQPLWPP
Durchmesser zur Nachrüstung mit elektrischer
Boilerheizung (Zubehör)
ɒ (LQHZHLWHUHɍ0XIIHI¾UHLQHQDOOI¦OOLJHQ(LQ
bau der elektrischen Boilerheizung seitlich oben
ɒ 5XQGHUXELQURWH.XQVWVWRIIYHUNOHLGXQJ6N\
ɒ 6WHOOVFKUDXEHQ]XP9HUHLQIDFKHQGHU
Ausrichtung (20-45 mm Höhe möglich)
SolarRegisterboiler
Nutzbarer Inhalt (Liter)
bei Aufladung mit
Heizkessel Solar
Strom
110
295
110
117
385
142
150
500
150
600 x 1822
670 x 1857
750 x 1863
ASK 300
ASK 400
ASK 500
1.391,–
1.584,–
1.787,–
Bestell-Nr.
NB-076
NB-071
NB-072
NB-073
NB-077
NB-080
NB-081
NB-082
NB-083
NB-060
Preis E
97,–
229,–
236,–
243,–
255,–
306,–
314,–
319,–
331,–
127,–
2,2 kW
3,0 kW
4,0 kW
6,0 kW
2,2 kW
3,0 kW
4,0 kW
6,0 kW
Boilerschaltuhr
mit Tagesprogramm und 72-Stunden-Gangreserve
Wandsockel für Boilerschaltuhr
ARA
LLG N
bis zu
Ga
5
ran
Jahre
ti e - B e ding
u
Nur nach erfolgter
Anodenkontrolle!
21,–
BEHÄLTER
AquaWIN
NB-065
AquaWIN
Solar
Klassik
TIE
Preis E
t
Elektrische Boilerheizung inkl. Elektrothermostat
und Flansch (Ø 180 mm, 6/4“ Muffe) mit Abdeckung
für Montage anstelle Reinigungsflansch
Bestell-Nr.
lau
ZUBEHÖR
Boilerthermostat
Elektrische Boilerheizung inkl. Elektrothermostat
für Montage in 6/4“ Muffe oben
Abmessungen
Ø x H mm
en
TYPE
AquaWIN
Solar Klassik
ASK 300
ASK 400
ASK 500
ng
Anodenkontrolle:
nicht im Gerätepreis enthalten
VO
Warmwasser-Registerboiler, thermoschockund schlagfest spezialemailliert
ɒ .RUURVLRQVVFKXW]GXUFKHQWKDOWHQH
Magnesiumanode
ɒ .XU]H$XIKHL]]HLWHQGXUFK]ZHLJUR¡H*ODWWURKU
register (oben Heizkessel-, unten Solar-Register)
ɒ (PDLOGLHLGHDOH2EHUIO¦FKHQYHUVLHJHOXQJ
hygienisch und temperaturbeständig
ɒ Zwei Möglichkeiten, mittig oder oben eine
elektrische Boilerheizung (Zubehör) einzubauen
ɒ %HVWH:¦UPHVSHLFKHUXQJDXIJUXQGIXJHQORVHU
Polyurethan-Hartschaumisolierung
Preisliste 2012
gültig ab 1. 4. 2012
Unverbindliche
Preisempfehlung.
Preise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer, einschließlich Verpackung und
Lieferung in den
Verkaufsgebieten
frei Haus mit
Abladen, ohne
Einbringung.
AquaWIN Solar Klassik
141
AquaWIN Kombi
Kombi-Registerboiler
Warmwasser-Registerboiler, thermoschockund schlagfest spezialemailliert
ɒ .RUURVLRQVVFKXW]GXUFKHQWKDOWHQH0DJQHVLXP
anode
ɒ .XU]H$XIKHL]]HLWHQGXUFKJUR¡HV*ODWWURKU
register
ɒ (PDLOGLHLGHDOH2EHUIO¦FKHQYHUVLHJHOXQJ
hygienisch und temperaturbeständig
ɒ %HVWH:¦UPHVSHLFKHUXQJDXIJUXQGIXJHQORVHU
Polyurethan-Hartschaumisolierung
KombiRegisterboiler
AquaWIN
Kombi
Klassik
t
ran
tie - B edi
Jahre
en
lau
Ga
5
ng
VO
bis zu
TYPE
AquaWIN Kombi
Klassik
AKK 155
AKK 205
Anodenkontrolle
nicht im Gerätepreis enthalten
Nutzbarer Inhalt (Liter)
bei Aufladung mit
Strom
Heizkessel
150
120
200
170
Abmessungen
B x T x H mm
Bestell-Nr.
Preis E
700 x 925 x 869
700 x 925 x 1.083
AKK 155
AKK 205
1.467,–
1.552,–
Bestell-Nr.
NB-027
Preis E
57,–
TIE
ARA
LLG N
Lieferbar solange
der Vorrat reicht!
Serienmässige Ausstattung
AquaWIN Kombi Klassik
ɒ 0DJQHVLXPDQRGH
ɒ ɍ0XIIHI¾U0DJQHVLXPDQRGHVHLWOLFKYRUQH
ɒ 7KHUPRPHWHU
ɒ (LQ*ODWWURKUKHL]UHJLVWHUXQWHQ
ɒ 5HLQLJXQJVIODQVFKXQWHQPLWPP'XUFK
messer zur Nachrüstung mit elektrischer
Boilerheizung (Zubehör)
ɒ 5XELQURWH6WDKOEOHFKYHUNOHLGXQJRKQH'HFNHO
ɒ 6WHOOVFKUDXEHQ]XP9HUHLQIDFKHQGHU
Ausrichtung (20–45 mm Höhe möglich)
ngu
Nur nach erfolgter
Anodenkontrolle!
ZUBEHÖR
Deckel für AKK 155/205 – erforderlich,
wenn keine Öl-Unit aufgebaut wird
Hintere Abdeckung für AKK 155/205 – erforderlich, wenn
Öl-Units JWP 155 oder JWK 175/215 aufgebaut werden
Boilerladepumpenset (Pu, Pu-Absperrset, RV, Verbindungsrohre)
nur für Öl-Units JWE 165–225, JWP 155–285, JWK 175–365, EW 157-207
auf AKK 155
auf AKK 205
Verlängerungen für Boilerladepumpenset
Öl-Units:
JWP 155, JWK 175/215
auf AKK 155/205
JWE 225, JWP 285, JWK 365, EW 157-207
auf AKK 155/205
Für die Kombinationen JWE 165, JWP 205, JWK 275 auf AKK 155/205
sind keine Verlängerungen erforderlich.
Elektrische Heizung inkl. Elektrothermostat
2,2 kW
3,0 kW
4,0 kW
6,0 kW
Boilerschaltuhr mit Tagesprogramm und 72-Stunden-Gangreserve
Wandsockel für Boilerschaltuhr
NB-028
23,–
NB-012
NB-010
386,–
398,–
NB-016
NB-015
51,–
51,–
NB-071
NB-072
NB-073
NB-077
NB-060
NB-065
229,–
236,–
243,–
255,–
127,–
21,–
Registerboiler AquaWIN Klassik, weiß
Inkl. Magnesiumanode und Konsole zur Wandmontage
TYPE
AquaWIN Klassik weiß
AK 115W
Nutzbarer Inhalt (Liter)
115
ZUBEHÖR
Brauchwasser-Sicherheitsgruppe 6 bar
Abmessungen
B x T x H mm
480 x 549 x 940
Bestell-Nr.
AK 115W
Bestell-Nr.
NB-019
142
Preis E
990,–
Preis E
148,–
SYSTEME
Übersicht System-Lösungen
Beschreibung
Allgemeiner Aufbau der System-Preisliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 144
Legende. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 145
System-Lösungen
Festbrennstoff-Kessel, Pufferspeicher
SYS 051 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 146–147
1 Festbrennstoff-Kessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Kaskade
1 Pufferspeicher AccuWIN
1 Boiler AquaWIN
SYS 053 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 148–149
1 Festbrennstoff-Kessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar Kaskade für Solareinbindung
1 Pufferspeicher AccuWIN
1 Frischwassermodul FRIWA 30
Festbrennstoff-Kessel, Pufferspeicher, Öl-/Gas-/Pelletskessel
SYS 151 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 150–151
1 Festbrennstoff-Kessel
1 Pufferspeicher AccuWIN
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Boiler AquaWIN
SYS 153 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 152–153
1 Festbrennstoff-Kessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar für Solareinbindung
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Frischwassermodul FRIWA 30
Öl-/Gas-/Pelletskessel, Solar-Einbindung, Pufferspeicher
SYS 101 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 154–155
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar für Solareinbindung
1 Boiler AquaWIN
SYS 103 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 156–157
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar für Solareinbindung
1 Frischwassermodul FRIWA 30
SYS 403 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 158–159
1 Pelletskessel für Pufferspeicherbeladung
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar für Solareinbindung
1 Frischwassermodul FRIWA 30
Erklärung zu den Abkürzungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 160
143
SYSTEME
Pelletskessel, Pufferspeicher
SYSTEME
Beschreibung
Allgemeiner Aufbau
Sinn und Zweck
ɒ Komplettes Anlagenmanagement aus einer Hand
Auch kleine Anlagen werden immer komplexer – mehrere Wärmeerzeuger, Nutzung alternativer Energiequellen,
verschiedene Wärmeverbraucher etc. – dieses Dokument unterstützt Sie in Ihrer Rolle als Systemberater
ɒ 1 Dokument für schnelles und richtiges Planen
1 Bestell-Nummer und 1 Preis für komplette Heizungsverteiler und/oder System-Lösungen
Kein zeitraubendes Zusammenstellen aus verschiedenen Unterlagen
ɒ Aufbau wie die Gerätepreisliste
Bekanntes, einfaches Handling
Gliederung
System-Lösungen
Ein System besteht aus mindestens 2 Wärmeerzeugern (Heizkessel) unterschiedlicher Energieart oder aus 1 Wärmeerzeuger und
1 Pufferspeicher.
7 Systeme mit hydraulischer und regelungstechnischer Funktionsgarantie für unterschiedliche Anwendungsfälle erleichtern Ihnen das
Planen individueller Anlagen.
Wärmeerzeuger (Heizkessel), Behälter und Regelung sind laut gültiger Preisliste frei wählbar.
Ihr VORTEIL
1 Preis, 1 Bestell-Nummer für ein komplettes hydraulisches System spart Zeit bei Planung, Angebot und
Montage. Die Systeme sind klar kalkulierbar und die Abrechnung (Nachkalkulation) bringt keine Überraschungen.
Dank abgestimmter und geprüfter Hydraulik sowie Regelungstechnik funktioniert die Anlage von Beginn an
fehlerfrei!
System-Komponenten
Zentralverteiler, Heizkreis- und Boilergruppen sowie Zubehör für Montage, Hydraulik und Elektrik sind einzeln dargestellt
Ihr VORTEIL
Bei Bedarf können individuelle Heizungsverteiler und System-Lösungen zusammengestellt werden
Heizungsverteiler für Wärmeerzeuger bis max. 40 kW
Komplette Heizungsverteiler für 22 verschiedene Anwendungsfälle
Ihr VORTEIL
1 Preis und 1 Bestell-Nummer erleichtern Planung, Kalkulation und Angebot
Technische Daten
Kennlinien (Pumpen-/Durchflussdiagramme etc.) aller hydraulischen Komponenten
Ihr VORTEIL
Inklusive serienmäßiger Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40/25–60 für die Heiz- und Boilerkreise
Reduktion der Stromkosten um bis zu 80 % gegenüber veralteten Heizungspumpen
Bedeutung der Systemnummer
Beispiel mit der Bedeutung der unterschiedlichen
Systemnummern einer Systemlösung:
SYS 051
Gibt die Art der Warmwasserbereitung an
1…Warmwasserspeicher AquaWIN (AK, ASK)
2…Kombispeicher AccuWIN Aqua (ACA)
3…Frischwassermodul (FRIWA 30)
Gibt an ob Festbrennstoffkessel vorhanden ist
0…Kein Festbrennstoffkessel
5…Festbrennstoffkessel vorhanden
Gibt an ob Automatikkessel vorhanden ist
0…Kein Automatikkessel
1…Automatikkessel vorhanden
4…Automatikkessel für Pufferspeicherbeladung
144
Legende
Sicherheitsventil
Wärmeverbraucher allgemein
Manometer (P)
Radiatoren-Heizkreis
Thermometer
Fußboden-Heizkreis
Ausdehnungsgefäß
Warmwasserkreis (Boiler)
Rückschlagventil
Boilerthermostat
Rauchgasthermostat
Rückschlagklappe schwerkraftgängig
Minimalthermostat
Entlüftung
Wächterthermostat
Handmischer
Außenfühler
Vorlauffühler
Absperrorgan
Kesselfühler
Schmutzfänger
Boilerfühler
Regulierventil
Speicherfühler
Fühler für Differenzt. Regelung
Überströmventil
Pufferfühler oben
Thermisches Ventil
Pufferfühler unten
Entleerung
Pufferfühler mitte (TPM) oder Puffer 2 oben
Fühler Automatikkessel EIN (TPE)
Heizungspumpe
Fühler Automatikkessel AUS (TPA)
Boilerladepumpe
Fühler Puffertransfer (TPP)
Kesselkreispumpe
Sensor Solar Kollektoraustritt
Transferpumpe
Sensor Solar Boiler/ Pufferspeicher
Sensor Solar Strahlung
A1, A2, A3 Solarpumpe/ Ventil
Motormischer/ Umschaltventil
Vorlauf / Rücklauf
Kesselvorlauf / Kesselrücklauf
Boilervorlauf / Boilerrücklauf
Durchgangsventil mit Motor
Sicherheitsbatterie
Solarvorlauf / Solarrücklauf
Kaltwasseranschluss
Warmwasseranschluss
Zirkulation
VL Verrohrung und Heizungsarmaturen
RL bauseits
Flowmeter mit Mengenbegrenzer
Airstop (permanente Entgasung)
VL Verrohrung und Heizungsarmaturen
RL aus dem Windhager Verkaufsprogramm
Volumenstromgeber
Planungshinweise
ɒ,QVWDOODWLRQQDFKJ¾OWLJHQ1RUPHQXQG9RUVFKULIWHQDXVI¾KUHQ
ɒ'HU'UXFNYHUOXVWGHU9HUELQGXQJVOHLWXQJHQYRP:¦UPHHU]HXJHU]XP3XIIHUVSHLFKHUGDUIPD[PP:VPEDUEHWUDJHQ
ɒ'HU'UXFNYHUOXVWGHU9HUELQGXQJVOHLWXQJHQYRP=HQWUDOYHUWHLOHU]XP.HVVHOGDUIPD[PP:VPEDUEHWUDJHQ
ɒ%HL%UHQQZHUWJHU¦WHXQG3XIIHUVSHLFKHU$QODJHQPXVVMHGHU+HL]NUHLVDXIGLHHUIRUGHUOLFKH:DVVHUPHQJHHLQUHJXOLHUWZHUGHQ
145
SYSTEME
Heizungsvorlauf / Heizungsrücklauf
Thermostatventil
Festbrennstoffkessel
FKX / EasyWIN / LogWIN (bis 36 kW)
b4…Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
a-e…Führerleiste Pufferspeicher
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v4…Kesselfühler Festbrennstoffkessel
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
v13…Pufferfühler 2 unten
v19…Pufferfühler 2 oben
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
3) v4 für LogWIN nicht erforderl.
SYS 051
1 Festbrennstoffkessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Kaskade
1 Pufferspeicher AccuWIN
1 Heiz- und 1 Boilerkreis
Registerboiler
AquaWIN
146
März 2012
Pufferspeicher AccuWIN
ACW 825 / 1000 / 1500
Unverbindlicher Hydraulikvorschlag! Einschlägige DIN- bzw. CE-Vorschriften einhalten!
SYS 051
Pufferspeicher AccuWIN
ACW 825K / 1000K
SYSTEME SYS 051
1 Festbrennstoffkessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Kaskade,
1 Pufferspeicher AccuWIN, 1 Heiz- und 1 Boilerkreis
147
inkl. Energiespar-Pumpe
bei Heiz- und Boilerkreis
1.725,–
Preis ™
1.703,–
MB 6130 3)
MES 009M 4)
MES 009M
MES 009M
MES 009M
MES 004
SKE 010
FK-001
SKH 015
Zubehör
1 Master-Bedienmodul als zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
1 Tauchfühler – Boilerfühler (v5)
2 Tauchfühler – Puffertemperatur oben (v12) und unten (v13)
1 Tauchfühler – Puffertemperatur mitte (v19)
1 Festbrennstoff-Kesselfühler (für LWP und SWK-T nicht erforderlich)
1 Wandgehäuse inkl. Netzteil (für LWP und SWK-T nicht erforderlich)
1 Motor für Mischer
1 Anlege-Wächterthermostat für Fußbodenkreise
1 Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
MES LW021 B
MES LW021 F
MES LW021 RF
MES LW021 1)
295,–
39,–
à 39,–
39,–
39,–
199,–
128,–
53,–
84,–
599,–
537,–
930,–
537,–
MES H 024 B
MES H 024 F
MES H 024 RF
MES H 024 1)
128,–
53,–
500,–
437,–
662,–
406,–
MESPLUS Erweiterungsregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES H 024 B
500,–
MES H 024 F
437,–
MES H 024 RF
662,–
MES H 024 1)
406,–
x
x
x
x
2.212,–
2.187,–
Preis ™
2.161,–
SYSTEME
Legende: x serienmäßig; erforderlich; möglich
1) Regelung ohne Bedienelement 2) WVF+ ist im LogWIN enthalten, ansonsten gleicher Lieferumfang wie MES SW021 B/F 3) Bei EasyWIN/FKX ist MB 6130 erforderlich 4) Bei LogWIN nicht erforderlich, ist im Gerätepreis enthalten
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
MESPLUS Systemregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES SW021 B
912,–
MES SW021 F
850,–
MES SW021 RF
1.243,–
MES SW021 1)
850,–
x
x
x
x
x
System-Lösung SYS 051 mit 2 Radiatorenund 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 051 MR MF L System-Lösung SYS 051 mit 1 Radiatorenund 1 Fußboden- sowie 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 051 2MF L
System-Lösung SYS 051 mit 2 Fußbodenund 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
Type/Best.-Nr.
SYS 051 2MR L
SYS 051 … mit 2 Heizkreisen und 1 Boilerkreis
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF) für LogWIN 2)
Bedienelement (Bedienmodul, Fernsteller oder Funk-Fernsteller RF)
Heizkreismodul (UML+)
Anlege-Vorlauffühler (MES 008)
Außenfühler (ZAF 200)
Festbrennstoff-/Pufferlademodul (WVF+)
Bestellnummer nur für LogWIN:
Besteht aus:
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF)
B…Bedienmodul F…Fernsteller RF…Funk-Fernsteller
SYS 051 MESPLUS Systemregelung
Hinweis: Für EasyWIN/VestoWIN immer SYS RH 55 mitbestellen!
SYS RH 55 Rücklaufhochhaltegruppe 55°C anstatt 45°C
für EasyWIN und VestoWIN bei SYS-Bestellnummer
Type/Best.-Nr.
SYS 051 MR L System-Lösung SYS 051 mit 1 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 051 MF L System-Lösung SYS 051 mit 1 Fußboden- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 051 … mit 1 Heiz- und 1 Boilerkreis
SYS 051 … System-Lösung für 1 Festbrennstoffkessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Kaskade,
1 Pufferspeicher AccuWIN und 1 Boiler AquaWIN
Festbrennstoffkessel
FKX / Easy- / LogWIN (bis 36 kW)
b4…Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
a-e…Führerleiste Pufferspeicher
S1…Solarfühler
S2…Solarfühler
S3…Solarfühler
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v4…Kesselfühler Festbrennstoffkessel
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
v13…Pufferfühler 2 unten
v19…Pufferfühler 2 oben
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
3) v4 für LogWIN nicht erforderlich
SYS 053:
1 Festbrennstoffkessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar Kaskade
1 Pufferspeicher AccuWIN
1 Heizkreis und externes Frischwassersystem
Pufferspeicher AccuWIN Solar
Kaskade ACS 825K / 1000K
148
März 2012
Unverbindlicher Hydraulikvorschlag! Einschlägige DIN- bzw. CE-Vorschriften einhalten!
SYS 053 Solar
Pufferspeicher AccuWIN
ACW 825 / 1000 / 1500
SYSTEME SYS 053
1 Festbrennstoffkessel und 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar mit FRIWA 30
149
inkl. Energiespar-Pumpe
bei Heiz- und Boilerkreis
1.408,–
Preis ™
1.381,–
MB 6130 3)
MES 009M
MES 009M 4)
MES 009M
MES 004
SKE 010
FK-001
SKH 015
Zubehör
1 Master-Bedienmodul als zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
1 Tauchfühler – Boilerfühler (v5)
2 Tauchfühler – Puffertemperatur oben (v12) und unten (v13)
1 Festbrennstoff-Kesselfühler (für LWP und SWK-T nicht erforderlich)
1 Wandgehäuse inkl. Netzteil (für LWP und SWK-T nicht erforderlich)
1 Motor für Mischer
1 Anlege-Wächterthermostat für Fußbodenkreise
1 Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
MES LW021 B
MES LW021 F
MES LW021 RF
MES LW021 1)
295,–
39,–
à 39,–
39,–
199,–
128,–
53,–
84,–
599,–
537,–
930,–
537,–
MES H 024 B
MES H 024 F
MES H 024 RF
MES H 024 1)
124,–
53,–
500,–
437,–
662,–
406,–
MESPLUS Erweiterungsregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES H 024 B
500,–
MES H 024 F
437,–
MES H 024 RF
662,–
1)
MES H 024
406,–
x
x
x
x
1.823,–
1.796,–
Preis ™
1.770,–
SYSTEME
Legende: x serienmäßig; erforderlich; möglich
1) Regelung ohne Bedienelement 2) WVF+ ist im LogWIN enthalten, ansonsten gleicher Lieferumfang wie MES SW021 B/F 3) Bei EasyWIN/FKX ist MB 6130 erforderlich 4) Bei LogWIN nicht erforderlich, ist im Gerätepreis enthalten
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
MESPLUS Systemregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES SW021 B
912,–
MES SW021 F
850,–
MES SW021 RF
1.243,–
1)
MES SW021
850,–
x
x
x
x
x
Type/Best.-Nr.
SYS 053 2MR
System-Lösung SYS 053 mit 2 Radiatorenkreisen
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 053 MR MF System-Lösung SYS 053 mit 1 Radiatoren- und 1 Fußbodenkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 053 2MF
System-Lösung SYS 053 mit 2 Fußbodenkreisen
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF ohne Motoren
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 053 … mit 2 Heizkreisen
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF) für LogWIN 2)
Bedienelement (Bedienmodul, Fernsteller oder Funk-Fernsteller RF)
Heizkreismodul (UML+)
Anlege-Vorlauffühler (MES 008)
Außenfühler (ZAF 200)
Festbrennstoff-/Pufferlademodul (WVF+)
Bestellnummer nur für LogWIN:
Besteht aus:
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF)
B…Bedienmodul F…Fernsteller RF…Funk-Fernsteller
SYS 053 MESPLUS Systemregelung
Hinweis: Für EasyWIN immer SYS RH 55 mitbestellen!
SYS RH 55
Rücklaufhochhaltegruppe 55°C anstatt 45°C
für EasyWIN bei SYS-Bestellnummer
Type/Best.-Nr.
SYS 053 MR
System-Lösung SYS 053 mit 1 Radiatorenkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 053 MF
System-Lösung SYS 053 mit 1 Fußbodenkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
SYS 053 … mit 1 Heizkreis
SYS 053 … System-Lösung für 1 Festbrennstoffkessel und 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
mit Frischwassermodul
Festbrennstoffkessel
FKX / Easy- / LogWIN (bis 36 kW)
b4…Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
a-e…Fühlerleiste Pufferspeicher
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v4…Kesselfühler Festbrennstoffkessel
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
v13…Pufferfühler unten
v19…Pufferfühler mitte
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
3) v4 für LogWIN nicht erforderlich
SYS 151
1 Festbrennstoffkessel
1–2 Pufferspeicher AccuWIN
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Heiz- und 1 Boilerkreis
Öl- / Gas- / Pelletskessel
150
Registerboiler
AquaWIN
März 2012
2
1
Unverbindlicher Hydraulikvorschlag! Einschlägige DIN- bzw. CE-Vorschriften einhalten!
SYS 151
Pufferspeicher AccuWIN
825 / 1000 / 1500
3
1
SYS 151
1 Festbrennstoffkessel
1–2 Pufferspeicher AccuWIN
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
2 Heiz- und 1 Boilerkreis
SYSTEME SYS 151
1 Festbrennstoffkessel, 1–2 Pufferspeicher AccuWIN,
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel und 1 Boiler AquaWIN
151
Legende: x serienmäßig;
SYSTEME
erforderlich;
möglich
SKE 010
FK-001
SKH 015
MES P030
MES 004
MB 6130 3)
MES 009M
MES 009M 4)
MES 009M
MES 009M
OK-050
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
MES LW021 B
MES LW021 F
MES LW021 RF
MES LW021 1)
128,–
53,–
84,–
247,–
125,–
295,–
39,–
à 39,–
39,–
39,–
599,–
537,–
930,–
537,–
MESPLUS Systemregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES SW021 B
912,–
MES SW021 F
850,–
MES SW021 RF
1.243,–
MES SW021 1)
850,–
x
x
x
x
x
2.618,–
2.592,–
Preis ™
2.565,–
MES H 024 B
MES H 024 F
MES H 024 RF
MES H 024 1)
199,–
128,–
53,–
500,–
437,–
662,–
406,–
MESPLUS Erweiterungsregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES H 024 B
500,–
MES H 024 F
437,–
MES H 024 RF
662,–
MES H 024 1)
406,–
x
x
x
x
System-Lösung SYS 151 mit 2 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
Besteht aus:
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 151 MR MF L System-Lösung SYS 151 mit 1 Radiatoren- und 1 Fußbodensowie 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 151 2MF L
System-Lösung SYS 151 mit 2 Fußboden- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
Type/Best.-Nr.
SYS 151 2MR L
SYS 151 … mit 2 Heizkreisen und 1 Boilerkreis
1) Regelung ohne Bedienelement 2) WVF+ ist im LogWIN enthalten, ansonsten gleicher Lieferumfang wie MES SW021 B/F
3) Bei EasyWIN/FKX in Kombination mit einem Gaskessel ist MB 6130 erforderlich 4) Bei LogWIN nicht erforderlich, ist im Gerätepreis enthalten
Zubehör
1 Master-Bedienmodul als zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
1 Tauchfühler – Boilerfühler (v5)
2 Tauchfühler – Puffertemperatur oben (v12) und unten (v13)
1 Tauchfühler – Puffertemperatur mitte (v19)
1 Festbrennstoff-Kesselfühler (für LWP und SWK-T nicht erforderlich)
1 Rauchgasthermostat (erforderlich wenn, beide Wärmeerzeuger an 1 Kamin
angeschlossen werden - ausgenommen LWP, SWK_T)
1 Motor für Mischer
1 Anlege-Wächterthermostat für Fußbodenkreise
1 Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
1 Kombination mit Öl-Gaskessel OHNE MES Grundregelung
1 Wandgehäuse (erforderlich ab 2 Heizkreise)
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF) für LogWIN 2)
Bedienelement (Bedienmodul, Fernsteller oder Funk-Fernsteller RF)
Heizkreismodul (UML+)
Anlege-Vorlauffühler (MES 008)
Außenfühler (ZAF 200)
Festbrennstoff-/Pufferlademodul (WVF+)
Bestellnummer nur für LogWIN:
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF)
B…Bedienmodul F…Fernsteller RF…Funk-Fernsteller
SYS 151 MESPLUS Systemregelung
Besteht aus:
Preis ™
1.998,–
System-Lösung SYS 151 mit 1 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
System-Lösung SYS 151 mit 1 Fußboden- und 1 Boilerkreis
2.024,–
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
inkl. Energiespar-Pumpe
1 Umschaltgruppe 1“
bei Heiz- und Boilerkreis
Hinweis: Für EasyWIN immer SYS RH 55 mitbestellen!
SYS RH 55
Rücklaufhochhaltegruppe 55°C anstatt 45°C
für EasyWIN bei SYS-Bestellnummer
SYS 151 MF L
Besteht aus:
Type/Best.-Nr.
SYS 151 MR L
Besteht aus:
SYS 151 … mit 1 Heiz- und 1 Boilerkreis
SYS 151 … System-Lösung für 1 Festbrennstoffkessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN,
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel und 1 Boiler AquaWIN
Festbrennstoffkessel
EasyWIN / LogWIN (bis 36 kW)
b4…Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
a-d…Tauchhülsen
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v4…Kesselfühler Festbrennstoffkessel
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben (Position mittel)
v13…Pufferfühler unten
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
3) v4 für LogWIN nicht erforderlich
SYS 153
1 Festbrennstoffkessel
2 Pufferspeicher AccuWIN Solar
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Heizkreis mit Frischwassersystem
Öl- / Gas- / Pelletskessel
BioWIN / FireWIN / VarioWIN
152
März 2012
Unverbindlicher Hydraulikvorschlag! Einschlägige DIN- bzw. CE-Vorschriften einhalten!
SYS 153
Pufferspeicher AccuWIN Solar
ACS 825 / 1000
SYSTEME SYS 153
1 Festbrennstoffkessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel, 1 Heizkreis mit Frischwassersystem
153
Legende: x serienmäßig;
SYSTEME
erforderlich;
möglich
SKE 010
FK-001
SKH 015
MES P030
MES 004
MB 6130 3)
MES 009M
MES 009M 4)
MES 009M
MES 009M
OK-050
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
MES LW021 B
MES LW021 F
MES LW021 RF
MES LW021 1)
128,–
53,–
84,–
247,–
125,–
295,–
39,–
à 39,–
39,–
39,–
599,–
537,–
930,–
537,–
MESPLUS Systemregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES SW021 B
912,–
MES SW021 F
850,–
MES SW021 RF
1.243,–
MES SW021 1)
850,–
x
x
x
x
x
2.618,–
2.592,–
Preis ™
2.565,–
MES H 024 B
MES H 024 F
MES H 024 RF
MES H 024 1)
199,–
128,–
53,–
500,–
437,–
662,–
406,–
MESPLUS Erweiterungsregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES H 024 B
500,–
MES H 024 F
437,–
MES H 024 RF
662,–
MES H 024 1)
406,–
x
x
x
x
System-Lösung SYS 153 mit 2 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
Besteht aus:
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 153 MR MF L System-Lösung SYS 153 mit 1 Radiatoren- und 1 Fußbodensowie 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 153 2MF L
System-Lösung SYS 153 mit 2 Fußboden- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
Type/Best.-Nr.
SYS 153 2MR L
SYS 153 … mit 2 Heizkreisen und 1 Boilerkreis
1) Regelung ohne Bedienelement 2) WVF+ ist im LogWIN enthalten, ansonsten gleicher Lieferumfang wie MES SW021 B/F
3) Bei EasyWIN/FKX in Kombination mit einem Gaskessel ist MB 6130 erforderlich 4) Bei LogWIN nicht erforderlich, ist im Gerätepreis enthalten
Zubehör
1 Master-Bedienmodul als zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
1 Tauchfühler – Boilerfühler (v5)
2 Tauchfühler – Puffertemperatur oben (v12) und unten (v13)
1 Tauchfühler – Puffertemperatur mitte (v19)
1 Festbrennstoff-Kesselfühler (für LWP und SWK-T nicht erforderlich)
1 Rauchgasthermostat (erforderlich wenn, beide Wärmeerzeuger an 1 Kamin
angeschlossen werden - ausgenommen LWP, SWK_T)
1 Motor für Mischer
1 Anlege-Wächterthermostat für Fußbodenkreise
1 Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
1 Kombination mit Öl-Gaskessel OHNE MES Grundregelung
1 Wandgehäuse (erforderlich ab 2 Heizkreise)
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF) für LogWIN
2)
Bedienelement (Bedienmodul, Fernsteller oder Funk-Fernsteller RF)
Heizkreismodul (UML+)
Anlege-Vorlauffühler (MES 008)
Außenfühler (ZAF 200)
Festbrennstoff-/Pufferlademodul (WVF+)
Bestellnummer nur für LogWIN:
Besteht aus:
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF)
B…Bedienmodul F…Fernsteller RF…Funk-Fernsteller
SYS 153 MESPLUS Systemregelung
2.024,–
Preis ™
1.998,–
inkl. Energiespar-Pumpe
bei Heiz- und Boilerkreis
System-Lösung SYS 153 mit 1 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
System-Lösung SYS 153 mit 1 Fußboden- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
Hinweis: Für EasyWIN immer SYS RH 55 mitbestellen!
SYS RH 55
Rücklaufhochhaltegruppe 55°C anstatt 45°C
für EasyWIN bei SYS-Bestellnummer
SYS 153 MF L
Besteht aus:
Type/Best.-Nr.
SYS 153 MR L
Besteht aus:
SYS 153 … mit 1 Heiz- und 1 Boilerkreis
SYS 153 … System-Lösung für 1 Festbrennstoffkessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar,
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel und 1 Boiler AquaWIN
Öl-/Gas-/Pelletskessel
BioWIN / FireWIN / VarioWIN
b4…Wächterthermostat (z.B.: Fußbodenkreis)
a-e…Tauchhülsen
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
S1…Solarsensor Kollektoraustritt
S2…Solarsensor Boiler unten (Warmwasser)
S3, S4…Solarsensor Pufferspeicher oben/unten
S5, S6…Solarsensor Wärmemengenmessung
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
SYS 101
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
1 Solar-Registerboiler AquaWIN
1–2 Heizkreise und 1 Boilerkreis
Pufferspeicher AccuWIN Solar
ACS 825/1000
154
März 2012
Unverbindlicher Hydraulikvorschlag! Einschlägige DIN- bzw. CE-Vorschriften einhalten!
SYS 101
Solar-Registerboiler
AquaWIN ASK 300 / 400 / 500
Brauchwassermischer
bauseits setzen!
SYSTEME SYS 101
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
und 1 Solar-Registerboiler AquaWIN Solar
155
Bedienelement (Bedienmodul, Fernsteller oder Funk-Fernsteller RF)
Heizkreismodul (UML+)
Anlege-Vorlauffühler (MES 008)
Außenfühler (ZAF 200)
Festbrennstoff-/Pufferlademodul (WVF+)
MB 6130 2)
MES 009M
MES 009M
SKE 010
MES 004
FK-001
SKH 015
Bestell-Nr.
SYSTEME
295,–
39,–
39,–
128,–
199,–
53,–
84,–
MESPLUS Systemregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES SW021 B
912,–
MES SW021 F
850,–
MES SW021 RF
1.243,–
1)
MES SW021
850,–
x
x
x
x
x
1.899,–
1.873,–
Preis ™
1.847,–
128,–
199,–
53,–
MESPLUS Erweiterungsregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES H 024 B
500,–
MES H 024 F
437,–
MES H 024 RF
662,–
1)
MES H 024
406,–
x
x
x
x
System-Lösung SYS 101 mit 2 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 101 MR MF L System-Lösung SYS 101 mit 1 Radiatoren- und 1 Fußbodensowie 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Mischergruppe für Fußbodenkreis MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 101 2MF L
System-Lösung SYS 101 mit 2 Fußboden- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L
1 Umschaltgruppe 1“
Type/Best.-Nr.
SYS 101 2MR L
Besteht aus:
SYS 101 … mit 2 Heizkreisen und 1 Boilerkreis
Legende: x serienmäßig; erforderlich; möglich
1) Regelung ohne Bedienelement 2) Bei Gaskessel MultiWINPLUS ist Master-Bedienmodul MB 6130 erforderlich
Zubehör
1 Master-Bedienmodul als zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
1 Tauchfühler – Boilerfühler (v5)
1 Tauchfühler – Puffertemperatur oben (v12)
1 Motor für Mischer
1 Wandgehäuse inkl. Netzteil (bei FireWIN und VarioWIN erforderlich)
1 Anlege-Wächterthermostat für Fußbodenkreise
1 Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
Besteht aus:
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF)
B…Bedienmodul F…Fernsteller RF…Funk-Fernsteller
1.484,–
Preis ™
1.458,–
inkl. Energiespar-Pumpe
bei Heiz- und Boilerkreis
System-Lösung SYS 101 mit 1 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Umschaltgruppe 1“
System-Lösung SYS 101 mit 1 Fußboden- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreis MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 101 MESPLUS Systemregelung
SYS 101 MF L
Besteht aus:
Type/Best.-Nr.
SYS 101 MR L
Besteht aus:
SYS 101 … mit 1 Heiz- und 1 Boilerkreis
SYS 101 … System-Lösung für 1 Öl-/Gas-/Pelletskessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
und 1 Solar-Registerboiler AquaWIN Solar
Öl-/Gas-/Pelletskessel
BioWIN / FireWIN / VarioWIN
b4…Wächterthermostat (für Fußbodenkreis)
a-e…Fühlerleiste Pufferfühler
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v5…Boilerfühler
v12…Pufferfühler oben
S1…Solarsensor Kollektoraustritt
S2…Solarsensor Pufferspeicher oben (Warmwasser)
S3…Solarsensor Pufferspeicher unten (Heizung)
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
SYS 103
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
1–2 Heizkreise Frischwassersystem
156
oder
SKH032
März 2012
Unverbindlicher Hydraulikvorschlag! Einschlägige DIN- bzw. CE-Vorschriften einhalten!
SYS 103
Pufferspeicher AccuWIN Solar
ACS 825 / 1000
SYSTEME SYS 103
1 Öl-/Gas-/Pelletskessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar mit Frischwassermodul
157
1.484,–
Preis ™
1.458,–
Bedienelement (Bedienmodul, Fernsteller oder Funk-Fernsteller RF)
Heizkreismodul (UML+)
Anlege-Vorlauffühler (MES 008)
Außenfühler (ZAF 200)
Festbrennstoff-/Pufferlademodul (WVF+)
inkl. Energiespar-Pumpe
bei Heiz- und Boilerkreis
MB 6130 2)
MES 009M
MES 009M
SKE 010
MES 004
FK-001
SKH 015
Bestell-Nr.
SYSTEME
295,–
39,–
39,–
128,–
199,–
53,–
84,–
MESPLUS Systemregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES SW021 B
912,–
MES SW021 F
850,–
MES SW021 RF
1.243,–
1)
MES SW021
850,–
x
x
x
x
x
1.899,–
1.873,–
Preis ™
1.847,–
124,–
199,–
53,–
MESPLUS Erweiterungsregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES H 024 B
500,–
MES H 024 F
437,–
MES H 024 RF
662,–
1)
MES H 024
406,–
x
x
x
x
System-Lösung SYS 103 mit 2 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L mit Standardpumpe UPS 25-30
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 103 MR MF L System-Lösung SYS 103 mit 1 Radiatoren- und 1 Fußbodensowie 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Mischergruppe für Fußbodenkreis MF ohne Motor
1 Boilerladegruppe L mit Standardpumpe UPS 25-30
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 103 2MF L
System-Lösung SYS 103 mit 2 Fußboden- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF ohne Motoren
1 Boilerladegruppe L mit Standardpumpe UPS 25-30
1 Umschaltgruppe 1“
Type/Best.-Nr.
SYS 103 2MR L
Besteht aus:
SYS 103 … mit 2 Heizkreisen
Legende: x serienmäßig; erforderlich; möglich
1) Regelung ohne Bedienelement 2) Bei Gaskessel MultiWINPLUS ist Master-Bedienmodul MB 6130 erforderlich
Zubehör
1 Master-Bedienmodul als zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
1 Tauchfühler – Boilerfühler (v5)
1 Tauchfühler – Puffertemperatur oben (v12)
1 Motor für Mischer
1 Wandgehäuse inkl. Netzteil (bei FireWIN und VarioWIN erforderlich)
1 Anlege-Wächterthermostat für Fußbodenkreise
1 Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
Besteht aus:
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF)
B…Bedienmodul F…Fernsteller RF…Funk-Fernsteller
SYS 103 MESPLUS Systemregelung
Bauseits:
2 Rückschlagventile Boilervorlauf
Type/Best.-Nr.
SYS 103 MR L System-Lösung SYS 103 mit 1 Radiatoren- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
mit Standardpumpe UPS 25-40
1 Boilerladegruppe L mit Standardpumpe UPS 25-30
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 103 MF L System-Lösung SYS 103 mit 1 Fußboden- und 1 Boilerkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreis MF ohne Motor
mit Standardpumpe UPS 25-60
1 Boilerladegruppe L mit Standardpumpe UPS 25-30
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 103 … mit 1 Heizkreis
SYS 103 … System-Lösung für 1 Öl-/Gas-/Pelletskessel, 1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
mit Frischwassermodul
Pelletskessel
BioWIN / FireWIN / VarioWIN
b4…Wächterthermostat (z.B.: Fußbodenkreis)
a-e…Fühlerleiste Pufferfühler
v1…Außenfühler
v3…Vorlauffühler (Anlegefühler)
v5…Boilerfühler
v20…Automatikkessel Ein (TPE)
v21…Automatikkessel Aus (TPA)
S1…Solarsensor Kollektoraustritt
S2…Solarsensor Pufferspeicher oben (Warmwasser)
S3…Solarsensor Pufferspeicher unten (Heizung)
1) bei Solar oder Elektro- Aufheizung Si-Ve erforderlich
2) optional
SYS 403
1 Pelletskessel BioWIN/VarioWIN/FireWIN
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar
1–2 Heizkreise und Frischwassersystem
158
März 2012
Unverbindlicher Hydraulikvorschlag! Einschlägige DIN- bzw. CE-Vorschriften einhalten!
SYS 403
Pufferspeicher AccuWIN Solar
ACS 825 / 1000
SYSTEME SYS 403
1 Pelletskessel für Pufferspeicherbeladung,
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar mit Frischwassermodul
159
Bedienelement (Bedienmodul, Fernsteller oder Funk-Fernsteller RF)
Heizkreismodul (UML+)
Anlege-Vorlauffühler (MES 008)
Außenfühler (ZAF 200)
Pufferlademodul (B-PLM)
SYSTEME
Legende: x serienmäßig; erforderlich;
1) Regelung ohne Bedienelement
möglich
Zubehör
1 Master-Bedienmodul als zentrales Bediengerät für bis zu 10 Heizkreise
1 Tauchfühler – Boilerfühler (v5)
1 Tauchfühler – Puffertemperatur oben (v20)
1 Motor für Mischer
1 Wandgehäuse inkl. Netzteil (bei FireWIN und VarioWIN erforderlich)
1 Anlege-Wächterthermostat für Fußbodenkreise
1 Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
Besteht aus:
REGELUNG mit Bedienelement (B/F/RF)
B…Bedienmodul F…Fernsteller RF…Funk-Fernsteller
SYS 403 MESPLUS Systemregelung
1.703,–
Preis ™
1.677,–
inkl. Energiespar-Pumpe
bei Heiz- und Boilerkreis
Type/Best.-Nr.
SYS 403 MR
System-Lösung SYS 403 mit 1 Radiatorenkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 403 MF
System-Lösung SYS 403 mit 1 Fußbodenkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreis MF ohne Motor
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 403 … mit 1 Heizkreis
MB 6130
MES 009M
MES 009M
SKE 010
MES 004
FK-001
SKH 015
Bestell-Nr.
295,–
39,–
39,–
128,–
199,–
53,–
84,–
MESPLUS Systemregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES SB021 B
912,–
MES SB021 F
850,–
MES SB021 RF
1.243,–
MES SB021
850.–
x
x
x
x
x
2.118,–
2.092–
Preis ™
2.065,–
128,–
199,–
53,–
MESPLUS Erweiterungsregelung
AT-Regelung
1 Heizkreis mit
Preis E
Motormischer
MES H 024 B
500,–
MES H 024 F
437,–
MES H 024 RF
662,–
MES H 024
406,–
x
x
x
x
System-Lösung SYS 403 mit 2 Radiatorenkreisen
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 403 MR MF System-Lösung SYS 403 mit 1 Radiatoren- und
1 Fußbodenkreis
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
1 Mischergruppe für Fußbodenkreis MF ohne Motor
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
SYS 403 2MF
System-Lösung SYS 403 mit 2 Fußbodenkreisen
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF ohne Motoren
1 Rücklauf-Hochhaltegruppe RH
1 Umschaltgruppe 1“
Type/Best.-Nr.
SYS 403 2MR
Besteht aus:
SYS 403 … mit 2 Heizkreisen
SYS 403 … System-Lösung für 1 Pelletskessel für Pufferspeicherbeladung,
1 Pufferspeicher AccuWIN Solar mit Frischwassermodul
VERTEILER
Erklärung zu den Abkürzungen
SK
Z
WV
KV
=
=
=
=
System-Komponente
Zentralverteiler
Verteiler für Wandmontage
Verteiler für direkten Aufbau auf die Öl-Units JWE/JWP/JWK/EW
SK 2Z
SK 3Z
SK 4Z
SK Z
SK L
SK U
SK MR
=
=
=
=
=
=
=
SK MF
=
SK MFW
=
SK RH
=
Zentralverteiler 2-fach
Zentralverteiler 3-fach
Zentralverteiler 4-fach
Zentralverteiler Erweiterungsmodul
Boilerladegruppe mit elektronischer Energiespar-Pumpe 25–40
Pumpengruppe mit elektronischer Energiespar-Pumpe 25–40
Mischergruppe für Radiatorenkreise
mit elektronischer Energiespar-Pumpe 25–40
Mischergruppe inkl. einstellbarem Bypass für Fußbodenkreise
mit elektronischer Energiespar-Pumpe 25–60
Festwert-Mischergruppe für Fußbodenkreise
mit elektronischer Energiespar-Pumpe 25–60
Rücklauf-Hochhaltegruppe mit Standard-Pumpe UPS 25–60
NB-010
NB-012
NB-015
NB-016
=
=
=
=
Boilerladepumpen-Set JWE/JWP/JWK/EW auf AKK 205
Boilerladepumpen-Set JWE/JWP/JWK/EW auf AKK 155
Verlängerungen für Boilerladepumpen-Set
Verlängerungen für Boilerladepumpen-Set
SKW 010
SKW 020
SKW 030
=
=
=
Halteplatte
Kupplungsstück für Überkopfmontage
Wandhalter-Set 2 Stück
SKA 010
=
Kessel-Anschlussset 1“ für den direkten Aufbau von Zentralverteilern am JetWIN/EcoWIN
SKH 010
SKH 015
SKH 020
SKH 030
SKH 032
SKH 035
SKH 040
SKH 050
SKH 060
SKH 080
SKH 082
SKH 090
SKH 100
=
=
=
=
=
=
=
=
=
=
=
=
=
Kessel-Sicherheitsset (SiVe, Manometer und Entlüftung)
Kesselsicherheitsgruppe, DN25, fertig montiert
Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Manometer)
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
Durchgangs-(Zonen-)Ventil, DN 25, 1“ IG, 30 s/90 °
3-Weg-Ventil mit Motor 3/4“
3-Weg-Ventil mit Motor 1“
3-Weg-Ventil mit Motor 5/4“
Umschaltgruppe 1“
Wärmemengenzähler-Einbaustrecke für SKU, SKL
Wärmemengenzähler-Einbaustrecke für SKMR, SKMF und SKMFW
Heizkreis Füll- und Entleerungsarmatur 1“
Hydraulische Weiche bis max. 120 kW
SKE 010
=
Motor für Mischer
160
VERTEILER & SONSTIGES
Heizungsverteiler 1 Zoll (DN 25) für Wärmeerzeuger bis max. 40 kW
Übersicht Heizungsverteiler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 166–167
1 Heizkreis und 1 Boilerkreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 168
2 Heizkreise und 1 Boilerkreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 169–171
3 Heizkreise und 1 Boilerkreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 172–173
Technische Daten Verteiler 1 Zoll (DN 25)
HOLZ & KOKS
Zentralverteiler, Heizkreis- und Boilergruppen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 162–163
Zubehör Montage, Elektrik, Hydraulik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 164–165
SOLAR
System-Komponenten 1 Zoll (DN 25)
PELLETS
Übersicht
Verteiler-Komponenten 5/4 Zoll (DN 32)
ÖL
Maßskizzen Heizungsverteiler 1“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 174
Kennlinien 1“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 175–176
GAS
Zentralverteiler, Heizkreis- und Boilergruppen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 177
Zubehör Montage, Elektrik, Hydraulik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 178
Kennlinien Zentralverteiler, Heizkreisgruppen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 179
Sonstiges
161
VERTEILER &
SONSTIGES
SYSTEME
BEHÄLTER
Lieferumfang, Ausschreibungstexte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 180–182
Ersatzteilkoffer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 183
Kundendienst, Garantien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 184–186
Notizen, Verkaufs- und Lieferbedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 187–189
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
System-Komponenten
ɒ )ODFKGLFKWHQGH9HUVFKUDXEXQJHQI¾UGLHHLQIDFKHXQG
schnelle Montage der Heizkreis- und Boilerladegruppen
auf den Zentralverteiler
ɒ *HULQJH'UXFNYHUOXVWHGXUFKJUR¡HDQO¾IWEDUH
Rückschlagklappen im Rücklauf
ɒ .RPSOHWWIHUWLJLVROLHUWPLW(33+DOEVFKDOHQ
temperaturbeständig bis +130 °C
ɒ $OOH$QVFKO¾VVHɍ
ɒ Für Wärmeerzeuger bis max. 40 kW
Zentralverteiler für Wandmontage sowie Heizkreisund Boilerladegruppen
ɒ .RPSOHWWDXV0HVVLQJ
ɒ +HL]NUHLVXQG%RLOHUJUXSSHQVHULHQP¦¡LJPLWHOHNWURQLVFK
geregelter Energiespar-Pumpe ALPHA2 von Grundfos
ɒ 7KHUPRPHWHULP9RUXQG5¾FNODXI
ɒ =HQWUDOYHUWHLOHUVRZLH+HL]NUHLVXQG%RLOHUODGHJUXSSHQ
komplett montiert und auf Dichtheit geprüft
Zentralverteiler
Type/Best.-Nr.
SK 2Z
Zentralverteiler 2-fach
Geeignet für Wandmontage oder direkten Aufbau auf JWE/JWP/JWK/EW
Anschlüsse für:
max. 3 Heizkreis- bzw. Boilerladegruppen
1 Wärmeerzeuger
1 Verteiler-Sicherheitsset SKH 020
1 Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß SKH 030
Preis ™
333,–
SK 3Z
Zentralverteiler 3-fach
Geeignet für Wandmontage oder direkten Aufbau auf JWE/JWP/JWK/EW
Anschlüsse für:
max. 5 Heizkreis- bzw. Boilerladegruppen
1 Wärmeerzeuger
1 Verteiler-Sicherheitsset SKH 020
1 Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß SKH 030
465,–
SK 4Z
Zentralverteiler 4-fach
Geeignet für Wandmontage oder direkten Aufbau auf JWE/JWP/JWK/EW
Anschlüsse für:
max. 7 Heizkreis- bzw. Boilerladegruppen
1 Wärmeerzeuger
1 Verteiler-Sicherheitsset SKH 020
1 Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß SKH 030
617,–
SK Z
Zentralverteiler Erweiterungsmodul
Geeignet für die Erweiterung bestehender Zentralverteiler
Anschlüsse für:
max. 2 Heizkreis- bzw. Boilerladegruppen
161,–
Heizkreis- und Boilergruppen
SK L
Besteht aus:
SK U
Besteht aus:
Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Pumpenkugelhahn
2 Multikurzhubhähne
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
Pumpengruppe U mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Pumpenkugelhahn
2 Multikurzhubhähne
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
162
321,–
inkl. Energiespar-Pumpe
321,–
inkl. Energiespar-Pumpe
Zubehör:
SKE 010
SKE 038
SK MF
Besteht aus:
Motor für Mischer inkl. Anbausatz
Aufpreis elektronisch geregelte Energiespar-Pumpe
ALPHA2 25–60
128,–
50,–
Mischergruppe für Fußbodenkreise mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
433,–
3 Wege-Mischer mit einstellbarem Bypass ohne Motor
2 Multikurzhubhähne
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
inkl. Energiespar-Pumpe
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
Motor für Mischer inkl. Anbausatz
PELLETS
128,–
540,–
SK RH 55
Besteht aus:
Rücklaufhochhaltegruppe 55°C mit Standard-Pumpe UPS 25-60
1 thermisches regelventil 55 °C mit Bypassdrossel,
2 Multikurzhubhähne
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
540,–
NB-010
Boilerladepumpenset JWE 165, 225 oder JWP 155–285
oder JWK 175–365 oder EW 157–207 auf AKK 205
1 Pumpen-Absperrset mit Rückschlagventil
1 Verrohrung für Vor- und Rücklauf
398,–
Boilerladepumpenset JWE 165, 225 oder JWP 155–285
oder JWK 175–365 oder EW 157–207 auf AKK 155
1 Pumpen-Absperrset mit Rückschlagventil
1 Verrohrung für Vor- und Rücklauf
386,–
Besteht aus:
NB-012
Besteht aus:
NB-015
Verlängerungen für Boilerladepumpenset
JWE 225 od. JWP 285 od. JWK 365 od. EW 157–207 auf AKK 155, 205
51,–
NB-016
Verlängerungen für Boilerladepumpenset
JWP 155 od. JWK 175/215 auf AKK 155, 205
51,–
163
GAS
Rücklauf-Hochhaltegruppe mit Standard-Pumpe UPS 25–60
1 Thermisches Regelventil 45 °C mit Bypassdrossel
2 Multikurzhubhähne
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
BEHÄLTER
SK RH
Besteht aus:
SYSTEME
Besteht aus:
Festwert-Mischergruppe für Fußbodenkreise bis max. 80 m²
639,–
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Fußbodenmischventil mit Thermostatkopf 10–50 °C
1 Anlegewächterthermostat 0–60 °C mit verdeckter Skala
2 Multikurzhubhähne
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
inkl. Energiespar-Pumpe
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
VERTEILER &
SONSTIGES
SK MFW
ÖL
SOLAR
Zubehör:
SKE 010
Preis ™
Mischergruppe für Radiatorenkreise mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
405,–
3 Wege-Mischer ohne Motor
2 Multikurzhubhähne
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
inkl. Energiespar-Pumpe
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
HOLZ & KOKS
Type/Best.-Nr.
SK MR
Besteht aus:
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
Zubehör
Montagezubehör
Type/Best.-Nr.
SKW 010
Halteplatte für Wandmontage von Zentralverteilern
Erforderlich wenn Heizkreis- oder Boilergruppen mit dem
Kupplungsstück SKW 020 überkopf montiert werden
Preis ™
46,–
SKW 020
Kupplungsstück für Überkopfmontage
von Heizkreis- und Boilergruppen am Zentralverteiler
Bei Wandmontage des Zentralverteilers ist zusätzlich die
Halteplatte SKW 010 erforderlich
46,–
SKW 030
Wandhalter-Set (2 Stück)
Für die Wandmontage von Zentralverteilern
27,–
SKA 010
Anschluss-Set für JWE 165, 225 oder JWP 155–285
oder JWK 175–365 und EW 157–287
Für den direkten Aufbau von Zentralverteilern oder Heizkreisbzw. Boilerladegruppen
75,–
Elektrisches Zubehör
SKE 010
Motor für Mischer inkl. Anbausatz
Laufzeit 150 s/90°
128,–
Hydraulisches Zubehör
SKH 010
Kessel-Sicherheitsset (SiVe, Mano) für JWE 165, 225 sowie
JWP 155–285 oder JWK 175–365 und EW 157–287
Erforderlich, wenn Heizkreis- und Boilergruppen direkt
(ohne Zentralverteiler) auf JWE/JWP/JWK oder EW aufgebaut werden
68,–
SKH 015
Besteht aus:
Kesselsicherheitsgruppe, DN 25, fertig montiert
1 Konsole, 1“ IG
1 Heizungsmanometer Ø 63 mm, 0-4 bar mit Absperrautomatik
1 Sicherheitsventil, 3 bar, fest eingedichtet
1 automatischen Schnellentlüfter 3/8“, mit Absperrautomatik
1 Isolierung EPS
84,–
SKH 020
Verteiler-Sicherheitsset (SiVe, Mano)
Für die Montage am Zentralverteiler
53,–
164
209,–
SKH 035
3-Weg-Ventil mit Motor 3/4“
Laufzeit 150 s
292,–
SKH 040
3-Weg-Ventil mit Motor 1“
Laufzeit 150 s
302,–
SKH 050
3-Weg-Ventil mit Motor 5/4“
Laufzeit 150 s
326,–
SKH 060
Besteht aus:
Umschaltgruppe 1“ für Montage am Zentralverteiler
1 Umschaltventil 1“ mit Motor, Laufzeit 150 s
1 Kupplungsstück für Montage am Zentralverteiler
1 Verrohrung für Vor- und Rücklauf
365,–
SKH 080
Wärmemengenzähler-Einbaustrecke für SKU, SKL
82,–
SKH 082
Wärmemengenzähler-Einbaustrecke für SKMR, SKMF und SKMFW
62,–
SKH 090
Heizkreis Füll- und Entleerungsarmatur 1“
Für die Montage am Vor- und/oder Rücklauf der Heizungsgruppen
28,–
SKH 100
Hydraulische Weiche bis max. 120 kW
Mit Isolierung und Tauchhülse 1/2“, Füll-/Entleerungshahn
und Entlüfter beigelegt
406,–
PELLETS
GAS
BEHÄLTER
SKH 082
165
HOLZ & KOKS
Durchgangs-(Zonen-) Ventil, DN 25, 1“ IG, 30s/90°
ÖL
SKH 032
SOLAR
Preis ™
72,–
SYSTEME
SKH 080
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
1 Panzerschlauch 3/4“, Länge 1000 mm
1 Anschlusskupplung 3/4“ mit Aqua-Stop für AG
1 Wandhalter
VERTEILER &
SONSTIGES
Type/Best.-Nr.
SKH 030
Besteht aus:
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
Heizungsverteiler – Übersicht
1 Heizkreis
1 Boilerkreis
1 Radiatoren-Heizkreis
1 Boilerkreis
1 Pumpengruppe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 168
1 Boilerladegruppe
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 168
1 Boilerladegruppe
M
1 Fußboden-Heizkreis
1 Boilerkreis
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 168
1 Boilerladegruppe
M
2 Heizkreise
1 Boilerkreis
2 Radiatoren-Heizkreise
1 Boilerkreis
M
M
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 169
1 Boilerladegruppe
1 Radiatoren-Heizkreis
1 Fußboden-Heizkreis
1 Boilerkreis
M
M
M
1 Pumpengruppe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 170
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise
1 Boilerladegruppe
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 170
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise
1 Boilerladegruppe
2 Fußboden-Heizkreise
1 Boilerkreis
M
M
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Seite 171
1 Boilerladegruppe
166
M
M
M
3 Mischergruppen für Radiatorenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 172
1 Boilerladegruppe
2 Radiatoren-Heizkreise
1 Fußboden-Heizkreis
1 Boilerkreis
M
M
PELLETS
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 172
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise
1 Boilerladegruppe
ÖL
M
HOLZ & KOKS
3 Radiatoren-Heizkreise
1 Boilerkreis
SOLAR
3 Heizkreise
1 Boilerkreis
M
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 173
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise
1 Boilerladegruppe
3 Fußboden-Heizkreise
1 Boilerkreis
M
M
M
3 Mischergruppen für Fußbodenkreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 173
1 Boilerladegruppe
167
BEHÄLTER
M
1 Pumpengruppe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 173
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise
1 Boilerladegruppe
SYSTEME
M
VERTEILER &
SONSTIGES
M
M
GAS
1 Radiatoren-Heizkreis
2 Fußboden-Heizkreise
1 Boilerkreis
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
Heizungsverteiler 1" für Wärmeerzeuger bis max. 40 kW
ɒ )ODFKGLFKWHQGH9HUVFKUDXEXQJHQI¾UGLHHLQIDFKH
und schnelle Montage der Verteilermodule auf den
Zentralverteiler
ɒ *HULQJH'UXFNYHUOXVWHGXUFKJUR¡HDQO¾IWEDUH
Rückschlagklappen im Rücklauf
ɒ .RPSOHWWIHUWLJLVROLHUWPLW(33+DOEVFKDOHQ
temperaturbeständig bis +130 °C
Heizungsverteiler für Wandmontage oder direkten Aufbau auf
die Öl-Units JWE/JWP/JWK/EW
ɒ .RPSOHWWDXV0HVVLQJ
ɒ 6HULHQP¦¡LJHHOHNWURQLVFKJHUHJHOWH(QHUJLHVSDU3XPSH
ALPHA2 bei Heiz- und Boilerkreisen
ɒ 0XOWLNXU]KXEKDKQ]XPHLQIDFKHQ(LQUHJXOLHUHQGHU+HL]NUHLVH
ɒ 7KHUPRPHWHULP9RUXQG5¾FNODXI
Verteiler für 1 Heizkreis und 1 Boilerkreis
Verteiler für 1 Radiatorenkreis und 1 Boilerkreis
Verteiler mit 1 Pumpengruppe und 1 Boilerladegruppe
Type/Best.-Nr.
WV 2Z U L
Besteht aus:
Zubehör:
SKH 030
SKW 010
SKW 020
inkl. Energiespar-Pumpe
Verteiler für Wandmontage
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Pumpengruppe U mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
Erforderlich für Überkopfmontage der Boilerladegruppe L
Halteplatte für Wandmontage
Kupplungsstück für Überkopfmontage
Preis ™
1.056,–
72,–
46,–
46,–
Verteiler mit 1 Radiatoren-Mischergruppe und 1 Boilerladegruppe
WV 2Z MR L
Besteht aus:
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
SKW 010
SKW 020
Verteiler für Wandmontage
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
Erforderlich für Überkopfmontage der Boilerladegruppe L
Halteplatte für Wandmontage
Kupplungsstück für Überkopfmontage
1.123,–
128,–
72,–
46,–
46,–
Verteiler für 1 Fußbodenkreis und 1 Boilerkreis
Verteiler mit 1 FB-Mischergruppe und 1 Boilerladegruppe
WV 2Z MF L
Besteht aus:
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
SKW 010
SKW 020
Verteiler für Wandmontage
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
Erforderlich für Überkopfmontage der Boilerladegruppe L
Halteplatte für Wandmontage
Kupplungsstück für Überkopfmontage
168
1.149,–
128,–
72,–
46,–
46,–
PELLETS
Verteiler für 2 Radiatorenkreise und 1 Boilerkreis
Verteiler mit 2 Radiatoren-Mischergruppen und 1 Boilerladegruppe inkl. Energiespar-Pumpe
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
128,–
72,–
SOLAR
ÖL
Verteiler für Wandmontage
1.604,–
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
GAS
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
128,–
72,–
BEHÄLTER
WV 2Z 2MR L
Besteht aus:
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
1.644,–
SYSTEME
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
Verteiler für Wandmontage
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
169
VERTEILER &
SONSTIGES
WV 3Z 2MR L
Besteht aus:
HOLZ & KOKS
Verteiler für 2 Heizkreise und 1 Boilerkreis
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
Heizungsverteiler 1" für Wärmeerzeuger bis max. 40 kW
Verteiler für 1 Radiatoren- und 1 Fußbodenkreis sowie 1 Boilerkreis
Verteiler mit 1 Pumpengruppe und 1 FB-Mischergruppe sowie 1 Boilerladegruppe inkl. Energiespar-Pumpe
Type/Best.-Nr.
WV 3Z U MF L
Besteht aus:
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
WV 2Z U MF L
Besteht aus:
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
Verteiler für Wandmontage
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
1 Pumpengruppe U mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
Preis ™
1.603,–
128,–
72,–
Verteiler für Wandmontage
1.563,–
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Pumpengruppe U mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
128,–
72,–
Verteiler mit 1 Radiatoren- und 1 FB-Mischergruppe sowie 1 Boilerladegruppe
WV 3Z MR MF L Verteiler für Wandmontage
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Zubehör:
SKE 010
Motor für Mischer
SKH 030
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
1.670,–
128,–
72,–
Type/Best.-Nr.
Preis ™
WV 2Z MR MF L Verteiler für Wandmontage
1.630,–
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreise MR ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Zubehör:
SKE 010
Motor für Mischer
128,–
SKH 030
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
72,–
170
Verteiler für Wandmontage
1.657,–
1 Zentralverteiler 2-fach 2Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
PELLETS
HOLZ & KOKS
128,–
72,–
ÖL
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
GAS
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
128,–
72,–
BEHÄLTER
WV 2Z 2MF L
Besteht aus:
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
SYSTEME
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
Preis ™
Verteiler für Wandmontage
1.697,–
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
171
VERTEILER &
SONSTIGES
Type/Best.-Nr.
WV 3Z 2MF L
Besteht aus:
inkl. Energiespar-Pumpe
SOLAR
Verteiler für 2 Fußbodenkreise und 1 Boilerkreis
Verteiler mit 2 FB-Mischergruppen und 1 Boilerkreis
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
Heizungsverteiler 1" für Wärmeerzeuger bis max. 40 kW
Verteiler für 3 Heizkreise und 1 Boilerkreis
Verteiler für 3 Radiatorenkreise und 1 Boilerkreis
Verteiler mit 3 Radiatoren-Mischergruppen und 1 Boilerladegruppe
R
R
RL
VL
VL
RL
KV
KR
RL
VL
Type/Best.-Nr.
WV 3Z 3MR L
Besteht aus:
R
VL
RL
RL
VL
VL
RL
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
inkl. Energiespar-Pumpe
Preis ™
Verteiler für Wandmontage
2.125,–
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
3 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
mit Standard-Pumpen UPS 25–40
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
128,–
72,–
L
Verteiler für 2 Radiatoren- und 1 Fußbodenkreis sowie 1 Boilerkreis
Verteiler mit 2 Radiatoren- und 1 FB-Mischergruppen sowie 1 Boilerladegruppe
inkl. Energiespar-Pumpe
WV 3Z 2MR MF L Verteiler für Wandmontage
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
2 Mischergruppen für Radiatorenkreise MR ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
1 Mischergruppe für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motor
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Zubehör:
SKE 010
Motor für Mischer
SKH 030
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
172
2.151,–
128,–
72,–
Verteiler für 1 Radiatoren- und 2 Fußbodenkreise sowie 1 Boilerkreis
Verteiler mit 1 Pumpengruppe und 2 FB-Mischergruppen sowie 1 Boilerladegruppe
Type/Best.-Nr.
WV 3Z U 2MF L
Besteht aus:
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
inkl. Energiespar-Pumpe
Preis ™
Verteiler für Wandmontage
2.111,–
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
1 Pumpengruppe U mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
128,–
72,–
Verteiler mit 1 Radiatoren- und 2 FB-Mischergruppen und 1 Boilerladegruppe
WV 3Z MR 2MF L Verteiler für Wandmontage
2.178,–
Besteht aus:
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
1 Mischergruppe für Radiatorenkreis MR ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40
2 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Zubehör:
SKE 010
Motor für Mischer
128,–
SKH 030
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
72,–
Verteiler für 3 Fußbodenkreise und 1 Boilerkreis
Verteiler mit 3 FB-Mischergruppen und 1 Boilerkreis
Zubehör:
SKE 010
SKH 030
Verteiler für Wandmontage
2.204,–
1 Zentralverteiler 3-fach 3Z
3 Mischergruppen für Fußbodenkreise MF (Bypass einstellbar) ohne Motoren
mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–60
1 Boilerladegruppe L mit Energiespar-Pumpe Alpha2 25–40 überkopf montiert
1 Verteiler-Sicherheitsset (SiVe und Mano)
1 Wandhalter-Set (2 Stk.)
Motor für Mischer
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
173
128,–
72,–
VERTEILER &
SONSTIGES
WV 3Z 3MF L
Besteht aus:
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
Technische Daten
Maßskizzen Heizungsverteiler
wahlweise
A: 105/130/155/180
Heizungsverteiler WV … für Wandmontage
wahlweise
A: 118/143/168
Heizungsverteiler WV … für Wandmontage mit Umschaltgruppe SKH 060
Alle Maße in mm
174
wahlweise
A: 155/180
VERTEILER 1 Zoll (DN 25)
PELLETS
Kennlinien
GAS
ÖL
SOLAR
HOLZ & KOKS
Pumpenkennlinien
175
VERTEILER &
SONSTIGES
SYSTEME
BEHÄLTER
Kennlinien Umschaltventile SKH 035, SKH 040, SKH 050, SKH 060
Kennlinien für Zentralverteiler, Heizkreis- und Boilergruppen
Differenzdruck [kPa]
Differenzdruck [mm WS]
Der Differenzdruck der Heizkreise SKMR und SKMF
Volumenstrom [l/h]
176
VERTEILER 5/4 Zoll (DN 32)
ɒ=HQWUDOYHUWHLOHUXQG+HL]NUHLV%RLOHUODGHJUXSSHQ
komplett isoliert
ɒ6HULHQP¦¡LJPLWHOHNWURQLVFKJHUHJHOWHU
Energiespar-Heizungspumpe (Alpha2)
ɒ.RPSOHWWDXV0HVVLQJ
ɒ7KHUPRPHWHULP9RUXQG5¾FNODXI
ɒ5HGX]LHUXQJHQDXIɍDOVSUDNWLVFKHV=XEHK¸U
Zentralverteiler
Type/Best.-Nr.
SK 2Z 54
Zentralverteiler 5/4“ 2-fach
Anschlüsse für: 1 Wärmeerzeuger
3 Heizkreis-/Boilerladegruppen
1 Verteiler Sicherheitsset SKH 020 54
1 Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß SKH 030 54
Zentralverteiler 5/4“ 3-fach
Wärmeerzeuger
Heizkreis-/Boilerladegruppen
Verteiler Sicherheitsset SKH 020 54
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß SKH 030 54
544,–
SK 4Z 54
Zentralverteiler 5/4“ 4-fach
Anschlüsse für: 1 Wärmeerzeuger
7 Heizkreis-/Boilerladegruppen
1 Verteiler Sicherheitsset SKH 020 54
1 Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß SKH 030 54
708,–
SOLAR
SK 3Z 54
Anschlüsse für: 1
5
1
1
Preis ™
379,–
ÖL
Zentralverteiler 5/4“ (DN 32) für Wandmontage sowie
Heizkreis- und Boilerladegruppen. Durch den modularen
Aufbau ist eine besonders rasche Montage und eine spätere
Erweiterung möglich. Gruppen 5/4“ und 1“ sind beliebig miteinander kombinierbar (Reduzierung 5/4“ auf 1“)
HOLZ & KOKS
PELLETS
Verteiler-Komponenten
SK MF 54 E
Besteht aus:
Mischergruppe 5/4“ für Fußbodenkreise, ohne Stellmotor
680,–
1 3-Wege-Mischer und Bypass 0-50%, ohne Stellmotor
1 Elektronisch geregelte Energiesparpumpe Alpha2 32-60
2 Multikurzhubhähne
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
inkl. Energiespar-Pumpe
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
SK L 54 E
Besteht aus:
Pumpengruppe 5/4“ für Boiler-/Radiatorenkreise
511,–
1 Elektronisch geregelte Energiesparpumpe Alpha2 32-60
2 Multikurzhubhähne
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
inkl. Energiespar-Pumpe
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
BEHÄLTER
Preis ™
Mischergruppe 5/4“ für Radiatorenkreise, ohne Stellmotor
657,–
1 3-Wege-Mischer, ohne Stellmotor
1 Elektronisch geregelte Energiesparpumpe Alpha2 32-60
2 Multikurzhubhähne
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
inkl. Energiespar-Pumpe
1 Rücklaufrohr mit anlüftbarem Rückschlagventil
177
VERTEILER &
SONSTIGES
SYSTEME
Type/Best.-Nr.
SK MR 54 E
Besteht aus:
GAS
Heizkreis- und Boilergruppen
VERTEILER 5/4 Zoll (DN 32)
Preis ™
Type/Best.-Nr.
SK RH 54 S
Besteht aus:
Rücklauf-Hochhaltegruppe 5/4“ – für direkte Pufferbeladung
1 Standard-Pumpe UPS 32–60
1 Thermisches Regelventil 45 °C mit Bypassdrossel
2 Multikurzhubhähne
2 Tauchthermometer rot/blau mit Tauchhülse
580,–
Stellmotor für Mischer, inkl. Anbausatz
Laufzeit 150 s / 90°
128,–
Elektrisches Zubehör
SKE 010
Hydraulisches Zubehör
SKW 010 54
Halteplatte für Wandmontage von Zentralverteilern 5/4“
Erforderlich wenn Heizkreis- oder Boilergruppen mit dem Kupplungsstück
SKW 020 54 überkopf montiert werden
42,–
SKW 020 54
Kupplungsstück für Überkopfmontage von Heizkreis-/Boilergruppen 5/4“
Mit dem Kupplungstück ist zusätzlich die Halteplatte SKW 010 54 erforderlich
42,–
SKW 030 54
Wandhalter-Set (2 Stück)
Für Wandabstand 155 oder 180 mm, inkl. Befestigungsmaterial
36,–
SKH 54
Verteilerabgang-Reduktion 5/4“ auf 1“
Montage einer Heizgruppe 1“ auf Verteiler 5/4“
28,–
SKH 020 54
Verteiler-Sicherheitsset (SiVe, Mano)
Für die Montage am Zentralverteiler
67,–
SKH 030 54
Anschluss-Set für Ausdehnungsgefäß
Panzerschlauch mit Bogen 1“ x 700 mm,
selbstdichtende Doppelnippel 1“, Kappenventil 1“
60,–
SKH 082 54
Wärmemengenzähler-Einbaustrecke für SK MR 54, SK MF 54
Inkl. Sperrventil für den Mischerrücklauf
82,–
SKH 090 54
Set Heizkreis Füll- und Entleerungsarmaturen 5/4“
2 x Konter-T-Stücke mit KFE-Hahn; je mit Hahnverlängerung
77,–
178
179
VERTEILER
RTEILER &
SONSTIGES
ONSTIGES
SYSTEME
BEHÄLTER
GAS
ÖL
SOLAR
HOLZ & KOKS
PELLETS
VERTEILER 5/4 Zoll (DN 32)
Kennlinien
SONSTIGES
Lieferumfang für REG-/MESPLUS-Regelungsvarianten
REG-Standardregelungen
Best.-Nr.
REG 011A
Besteht aus:
Analog-RT-Regelung für 1 Radiatorenkreis ohne Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Analog-Regelung RAM 786
REG 011D
Besteht aus:
Digital-RT-Regelung für 1 Radiatorenkreis ohne Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Digital-Regelung RAM 850
REG 020A
Besteht aus:
Analog-AT-Regelung für 1 Radiatorenkreis ohne Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Analog-Regelung RAM 786, 1 Außenfühler
REG 020D
Besteht aus:
Digital-AT-Regelung für 1 Radiatorenkreis ohne Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Digital-Regelung RAM 850 , 1 Außenfühler
REG 021A
Besteht aus:
Analog-AT-Regelung für 1 Heizkreis mit Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Analog-Regelung RAM 786, 1 Anlegefühler, 1 Außenfühler
REG 021D
Besteht aus:
Digital-AT-Regelung für 1 Heizkreis mit Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Digital-Regelung RAM 850, 1 Anlegefühler, 1 Außenfühler
MESPLUS-Heizkreisregelungen
Best.-Nr.
MES H 020_
Besteht aus:
MES H 021_
Besteht aus:
AT-Regelung für 1 Radiatorenkreis ohne Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Bedienmodul BM 6109 oder 1 Fernsteller FS 6230 oder 1 Funk-Fernsteller 6230RF
1 Heizkreismodul UML+, 1 Außenfühler
AT-Regelung für 1 Radiatorenkreis mit Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Bedienmodul BM 6109, 1 Fernsteller FS 6230, 1 Funk-Fernsteller 6230RF
1 Heizkreismodul UML+, 1 Anlegefühler, 1 Außenfühler
MESPLUS-Erweiterungsregelungen
Best.-Nr.
MES H 024_
Besteht aus:
MES P 030
Besteht aus:
AT-Regelung für 1 Heizkreis mit Motormischer und 1 Boilerkreis
1 Bedienmodul BM 6109, 1 Fernsteller FS 6230 oder 1 Funk-Fernsteller 6230RF
1 Heizkreismodul UML+, 1 Anlegefühler
Brennermodul für 1 Heizkreis mit Motormischer und 1 Boilerkreis
B-PLM und Zubehör für automatische Kesselsteuerung (Öl/Gas) in Verbindung mit MES H 021
MESPLUS-Systemregelungen
Best.-Nr.
MES SW 021_
Besteht aus:
MES SB 021_
Besteht aus:
AT-Systemregelung für FB-Kessel und Pufferbeladung
1 Bedienelement (Bedienmodul BM 6109, Fernsteller FS 6230 oder Funk-Fernsteller 6230RF)
1 Heizkreismodul UML+
1 Anlegefühler
1 Außenfühler
1 Festbrennstoff-Pufferlademodul (WVF+)
AT-Systemregelung für Pufferbeladung mit Automatikkessel (Nachlaufzeitverlängerung)
sowie Ansteuerung eines Automatikkessels ohne MES-Grundregelung
1 Bedienelement (Bedienmodul BM 6109, Fernsteller FS 6230 oder Funk-Fernsteller 6230RF)
1 Heizkreismodul UML+
1 Anlegefühler
1 Außenfühler
1 Pufferlademodul (B-PLM+)
RT = Raumtemperaturabhängige Regelung
AT = Außentemperaturabhängige Regelung
180
Ausschreibungstexte
Ausschreibungstexte für REG-Bedienelemente
AnalogRegelung
RAM 786
Analog-Regelung RAM 786
Analog-Regelung wahlweise für einen raumoder außentemperaturabhängig geregelten
Heizkreis ohne oder mit Motormischer sowie
einen Boilerkreis. Die Boilerladung erfolgt
mit Boilerfühler über die Regelung.
ɒ %HVWHV3UHLV/HLVWXQJVYHUK¦OWQLV
ɒ +RKHU5HJHOXQJVNRPIRUWI¾U$QODJHQ
mit einem Heiz- und einem Boilerkreis,
ideal für den Objektbau
ɒ (LQIDFKH%HGLHQXQJEHTXHPYRP
Wohnraum aus
ɒ *HPHLQVDPHV7DJHVRGHU:RFKHQ
programm für Heiz- und Boilerkreis
ɒ Boilerladung abhängig von Warmwasserbedarf und Boilergröße einstellbar
DigitalRegelung
RAM 850
Digital-Regelung RAM 850
Digital-Regelung für einen raum- oder
außentemperaturabhängig geregelten
Heizkreis mit oder ohne Motormischer
und einen Boilerkreis.
ɒ 'LJLWDOH$Q]HLJHI¾U7HPSHUDWXU
Betriebsart und Uhrzeit
ɒ )HUQDEIUDJHQDOOHUZLFKWLJHQ
Temperaturen
ɒ 3UDNWLVFKH9RUHLQVWHOOXQJ
des Ferienprogrammes
ɒ ,QGLYLGXHOOSURJUDPPLHUEDUH
Heizprogramme und WW-Programm
ɒ +LQWHUJUXQGEHOHXFKWHWH$Q]HLJH
Ausschreibungstexte für MESPLUS-Bedienelemente
Fernsteller
FS 6230
MasterBedienmodul
MB 6130
Fernsteller FS 6230
Bedieneinheit für einen raum- oder außentemperaturabhängig geregelten Heizkreis
mit oder ohne Motormischer und einen
Boilerkreis.
ɒ Einfache und verständliche Bedienung der
wichtigsten Funktionen (Betriebsart und
Behaglichkeitseinstellung)
ɒ ,QWHJULHUWHU5DXPWHPSHUDWXUI¾KOHUI¾U
energiesparenden Betrieb
ɒ $Q]HLJHGHU5DXPWHPSHUDWXUXQGGHU
Betriebsart am Display
ɒ +LQWHUJUXQGEHOHXFKWHWH$Q]HLJH
Bedienmodul
BM 6109
Master-Bedienmodul MB 6130
Zentrales Bediengerät mit dem auf
jeden Heizkreis zugegriffen werden kann.
ɒ $QVWHXHUXQJYRQELV]X+HL]NUHLVHQ
möglich
ɒ %HOLHELJH.RPELQDWLRQPLW)HUQVWHOOHU
oder Bedienmodul
ɒ =HQWUDOH%HGLHQHLQKHLWI¾UDOOH
Pufferladefunktionen und Heizkreise
ɒ +LQWHUJUXQGEHOHXFKWHWH$Q]HLJH
Bedienmodul BM 6109
Bedieneinheit für einen raum- oder
außentemperaturabhängig geregelten
Heizkreis mit oder ohne Motormischer
und einen Boilerkreis.
ɒ +HL]SURJUDPPHPLWELV]X6FKDOW
zeiten und Temperatureinstellungen pro
Tag wählbar
ɒ :DUPZDVVHUSURJUDPPPLWELV]X
wählbaren Temperatureinstellungen
und Boilerladezeiten pro Tag wählbar
ɒ 3UDNWLVFKH(LQVWHOOXQJGHU+HL]]HLWHQ
vom Wohnraum aus
ɒ 3UDNWLVFKH9RUSURJUDPPLHUXQJ
für Urlaubszeit
ɒ +LQWHUJUXQGEHOHXFKWHWH$Q]HLJH
ɒ )HUQDEIUDJHDOOHUZLFKWLJHQ
Systemparameter
ɒ ,QWHJULHUWHU5DXPWHPSHUDWXUI¾KOHU
für energiesparenden Betrieb
Ausschreibungstexte für SOLAR-Bedienelemente
Solar-Regelung
SWR 003
181
Solar-Regelung SWR 003
ɒ 'LVSOD\DQ]HLJHDOOHU
wesentlichen Informationen
ɒ -H'LIIHUHQ]0LQLPDO
und Maximal-Funktionen
ɒ $QODJHQVWDUWIXQNWLRQ
ɒ :¦UPHPHQJHQ]¦KOHU)XQNWLRQ
ɒ ,QNO.ROOHNWRUXQG%RLOHU
Pufferfühler
VERTEILER &
SONSTIGES
Solar-Regelung
SWR 001
Solar-Regelung SWR 001
ɒ +LQWHUJUXQGEHOHXFKWHWHV'LVSOD\
ɒ -H'LIIHUHQ]0LQLPDO
und Maximal-Funktion
ɒ $QODJHQVWDUWIXQNWLRQ
ɒ :¦UPHPHQJHQ]¦KOHU)XQNWLRQ
ɒ ,QNO.ROOHNWRUXQG%RLOHU
Pufferfühler
ɒ $Q]HLJHGHU+\GUDXOLNVFKHPHQ
SONSTIGES
Ausschreibungstexte
Ausschreibungstexte für MESPLUS Module
Heizkreismodul UML+
Das Heizkreismodul regelt in Verbindung mit den
Bedieneinheiten (Fernsteller, Bedienmodul und
Master-Bedienmodul) einen Heizkreis mit oder
ohne Motormischer sowie einen Boilerkreis.
Festbrennstoff-/Puffermodul WVF +
Das Festbrennstoff-/Puffermodul steuert
die Pufferbe- und -entladung und/oder die
automatische Betriebsfortführung bei folgenden
Kombinationen:
ɒ Festbrennstoffkessel mit Pufferspeicher
ɒ Festbrennstoffkessel mit Gas-/Öl-/Pelletskessel
ɒ Festbrennstoffkessel mit Pufferspeicher und
Gas-/Öl-/Pelletskessel
Festbrennstoff-/
Puffermodul WVF+
Heizkreismodul
UML+
Brenner-Pufferlademodul B-PLM+
Das B-PLM steuert einen Brenner (B) und die
Pufferbe- und –entladung (PLM).
Modulfunktionen
ɒ Brennersteuerung für alle Windhager-Kessel
und Fremdkessel (einstufiger Brenner)
ɒ Steuern einer Transfer-, Kesselkreis- oder
Pufferladepumpe
ɒ Pufferladung mit einem oder mehreren
Pufferfühlern
BrennerPufferlademodul
B-PLM+
182
Ersatzteilkoffer für Kesseltype
Bestell-Nr.
Preis E
LogWIN
LWP 999
1.489,–
SilvaWIN
BioWIN
FireWIN
SWK 999
BIO 998
FW– 99
1.147,–
1.933,–
1.083,–
183
VERTEILER &
SONSTIGES
Ersatzteilkoffer
184
SONSTIGES
Kundendienst
Stundensätze
1 Technikerstunde
(zuzüglich Material)
Bereitstellungspauschale
ɒ
ɒ
Montag bis Freitag
Samstag (inkl. 50% Zuschlag)
Sonn- und Feiertag (inkl. 100% Zuschlag)
Montag bis Freitag
Samstag (inkl. 50% Zuschlag)
Sonn- und Feiertag (inkl. 100% Zuschlag)
Preis E netto
84,50
126,75
169,–
70,–
105,–
140,–
Kundendienst
Enthält Kosten für die Fahrtzeit des KD-Technikers, Transporter,
Organisation, Telefon und Materialbereitstellung
Ist unabhängig von der Anfahrtszeit und der Wegstrecke des KD-Technikers
Inbetriebnahme – Mehr als nur Einschalten!
Mit der professionellen Inbetriebnahme Ihres Windhager Heizgerätes stellen Sie sicher, dass die Anlage von
Anfang an perfekt arbeitet und exakt auf ihre Bedürfnisse und das Anlagenumfeld eingestellt ist. Sie sichern
damit auch den Anspruch auf die einzigartige Windhager Vollgarantie (Details dazu in Ihren Geräteunterlagen).
Bitte beachten Sie, dass zur Inbetriebnahme die Anlage betriebsfertig hergestellt sein muss (elektr. fertig verdrahtet, Brennstoff vorhanden, Anlage befüllt, etwaige Abnahmeprotokolle vorhanden – bitte Hinweise in den
Geräteunterlagen beachten).
Folgende Arbeitsschritte werden bei einer Inbetriebnahme durchgeführt
ɒ Überprüfung Geräteaufbau, Zubehörteile etc. (Windhager Komponenten inkl. Puffer, Solar etc.)
ɒ In Betrieb setzen des Heizgerätes
ɒ Überprüfung, Messung und Einstellung aller Geräteparameter lt. Windhager Checkliste
ɒ Überprüfung und Einstellung der Regelungsparameter
ɒ Funktionsprüfung und Probebetrieb
INBETRIEBNAHME für fossile Brennstoffe (Öl, Gas) mit REG/MESPLUS
EcoWIN, JetWIN, MultiWINPLUS, MultiWINPLUS WZ
INBETRIEBNAHME für Biomasse-Brennstoffe (Pellets, Holz) mit REG/MESPLUS
BioWIN (XL), VarioWIN (XS), FireWIN, LogWIN, SilvaWIN
INBETRIEBNAHME für Holz ohne MESPLUS
EasyWIN, VestoWIN
INBETRIEBNAHME BioWIN Kaskade (bis 52 kW) mit MESPLUS
INBETRIEBNAHME BioWIN Kaskade (bis 78 kW) mit MESPLUS
INBETRIEBNAHME für Solar-Anlage
SolarWIN
PREISVORTEIL bei KOMBINATIONEN:
Besteht eine Anlage aus mehreren
Geräten, sind die Preise zu addieren.
Für das 2. Gerät reduziert sich der
Inbetriebnahmepreis um eine
Bereitstellungspauschale von “ 70,–
z. B. Inbetriebnahme:
JetWIN Ölkessel mit MESPLUS
LogWIN Holzvergaserkessel
Zwischensumme
abzüglich Bereitstellungspauschale
INBETRIEBNAHMEPREIS
265,–
365,–
115,–
568,–
760,–
194,–
Preis ™
265,–
365,–
630,–
- 70,–
560,–
Wartung
Die periodische Wartung ihres Windhager Heizgerätes gewährleistet den dauerhaft ökonomischen und
störungsfreien Betrieb ihrer Heizanlage und Sie sichern sich damit auch den Anspruch auf die Windhager
Vollgarantie (Details hierzu in Ihren Geräteunterlagen). Mit der Windhager Wartungsvereinbarung können
Sie diese Serviceleistung zu besonders günstigen Konditionen zuverlässig und einfach durchführen lassen
(Details hierzu in der Windhager Wartungsvereinbarung).
WARTUNG mit Wartungsvereinbarung (von 1.3. bis 31.8.)
WARTUNG ohne Wartungsvereinbarung (von 1.3. bis 31.8.)
Wartungszuschlag außerhalb der Regelzeit (von 1.9. bis 28.2.)
WARTUNG MultiWINPLUS mit Wartungsvereinbarung
WARTUNG MultiWINPLUS ohne Wartungsvereinbarung
215,–
252,–
48,–
158,–
190,–
Preisliste 2012
Alle anderen Kundendienstleistungen wie Reparaturen und Anodenkontrollen werden nach Aufwand ohne
Pauschalierung verrechnet.
185
gültig ab 1. 4. 2012
Fixpreise zuzüglich
gesetzlicher Mehrwertsteuer.
VERTEILER &
SONSTIGES
Wartung Ihres Windhager Heizgerätes gemäß Gerätespezifikation und Windhager Checkliste (Pauschalpreise
exklusive Materialaufwände):
SONSTIGES
Werksgarantien und Garantiebedingungen 2012*
Bedingungen für
5 Jahre
Vollgarantie
10 Jahre
Materialgarantie
Arbeits-, Fahrtzeit
und Material kostenlos
(ausgenommen
Verschleißteile)
Material kostenlos,
Arbeits-, Fahrtzeit
werden verrechnet
MultiWINPLUS
MultiWINPLUS WZ
1. Inbetriebnahme
und Einhaltung der
Wartungsintervalle
1. Inbetriebnahme
und Wartung im
2. und 4. Betriebsjahr
SolarWIN
Edelstahl-Kesselkörper
Edelstahl-Füllraum
1. Inbetriebnahme
Kollektor (ausgenommen
Kollektorglas)
VarioWIN XS
SilvaWIN Klassik
JetWIN Klassik
BioWIN
BioWIN XL
VarioWIN
FireWIN
1. Inbetriebnahme
und jährliche Wartung
EasyWIN
VestoWIN
1. Inbetriebnahme
AccuWIN
AccuWIN Solar
AccuWIN Aqua
Keine Bedingungen
AquaWIN Klassik
AquaWIN Kombi Klassik
AquaWIN Solar Klassik
Anodenkontrolle
alle 2 Jahre
Verschleißteile
Düsen, Dichtungen, Filter,
Kupplungen, Ölschläuche,
elektrische Zündungen,
Kohlebürsten, Türschnapper,
Flammenüberwachungen,
Verbrennungshilfen,
Primärluftdorne,
Sekundärluftleitbleche,
Magnesiumschutzanoden
Schamottsteine,
Einhängebleche
24 Monate
Gewährleistung
Alu-Wärmetauscher
JetWIN Exklusiv
JetWIN Premium
EcoWIN
LogWIN
10 Jahre Materialgarantie
werden gewährt auf den:
1 Jahr Materialgarantie. Arbeits- und Fahrtzeit werden verrechnet.
Ersatzteile
Zubehör
In Verbindung mit
Fremdgeräten
Geräte und Zubehör müssen vom konzessionierten Installateur/Heizungsbauer entsprechend den Planungs- und
Installationsanleitungen eingebaut werden
*) Details siehe „Garantie-Bedingungen“
186
Gesetzliche Gewährleistungsbestimmungen lt. Auslieferungsland
Gerätetype
mit Zubehör
NOTIZEN
187
SONSTIGES
Verkaufs- und Lieferbedingungen 2012
Lieferung, ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit in Fällen des Vorsatzes,
der groben Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des
Körpers oder der Gesundheit zwingend gehaftet wird. Vom Vertrag kann
der Käufer im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nur zurücktreten,
soweit die Verzögerung der Lieferung vom Verkäufer zu vertreten ist. Eine
Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
(5) Der Käufer ist verpflichtet, auf Verlangen des Verkäufers innerhalb
einer angemessenen Frist zu erklären, ob er wegen der Verzögerung der
Lieferung vom Vertrag zurücktritt oder auf der Lieferung besteht.
(6) Werden Versand oder Zustellung auf Wunsch des Käufers um mehr als
einen Monat nach Anzeige der Versandbereitschaft verzögert, kann dem
Käufer für jeden weiteren angefangenen Monat Lagergeld in Höhe von 0,5%
des Preises der Gegenstände der Lieferungen, höchstens jedoch insgesamt
5%, berechnet werden. Der Nachweis höherer oder niedrigerer Lagerkosten
bleibt den Vertragsparteien unbenommen.
§ 1 Allgemeine Bestimmungen
(1) Für die Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer im
Zusammenhang mit den Lieferungen des Verkäufers gelten ausschließlich
diese Verkaufs- und Lieferbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Käufers gelten nur insoweit, als der Verkäufer ihnen ausdrücklich
schriftlich zugestimmt hat.
(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so
bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.
(3) Etwaig getroffene mündliche Nebenabreden sind unwirksam.
(4) Der Begriff „Schadensersatzansprüche“ in diesen Verkaufs- und
Lieferbedingungen umfasst auch Ansprüche auf Ersatz vergeblicher
Aufwendungen.
§ 2 Angebote, Leistungsumfang und Vertragsabschluss,
Vertriebsweg
(1) Vertragsangebote des Verkäufers sind freibleibend.
(2) Für den Umfang der vertraglich geschuldeten Leistung ist ausschließlich
die schriftliche Auftragsbestätigung des Verkäufers maßgebend.
(3) Änderung der Konstruktion, der Werkstoffwahl, der Spezifikation
und der Bauart behält sich der Verkäufer auch nach Absendung
einer Auftragsbestätigung vor, sofern diese Änderungen weder der
Auftragsbestätigung noch der Spezifikation des Käufers widersprechen. Der Käufer wird sich darüber hinaus mit darüber hinausgehenden
Änderungsvorschlägen des Verkäufers einverstanden erklären, soweit
diese für den Käufer zumutbar sind.
(4) Teillieferungen sind zulässig, soweit diese für den Käufer zumutbar sind.
(5) Die dem Angebot oder der Auftragsbestätigung zugrunde liegenden
Unterlagen, wie z.B. Kataloge, Preislisten und Prospekte mit den dortigen
Abbildungen, Zeichnungen, Maß- und Gewichtsangaben sind in der Regel
nur als Annäherungswerte zu verstehen, sofern sie nicht ausdrücklich als
verbindlich bezeichnet werden.
(6) Der Käufer hat dem Verkäufer die Anlagenadresse des zu installierenden
Gerätes bei Vertragsschluss (Bestellformular) bekanntzugeben.
§ 5 Gefahrübergang
(1) Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald der Verkäufer die Ware dem
Käufer zur Verfügung gestellt hat und dies dem Käufer anzeigt.
(2) Ist Abholung vereinbart, hat der Käufer innerhalb von 14 Tagen ab
Mitteilung des Verkäufers über die Versandbereitschaft die Ware abzuholen.
Mit der Übernahme, spätestens mit Ablauf des dritten Tages ab Mitteilung
der Versandbereitschaft gilt die Ware als geliefert.
(3) Ist Zustellung vereinbart, gilt die Ware als geliefert
a) bei Stellung der Ware durch den Verkäufer mit Unterzeichnung des
Gegenscheines
b) bei Übergabe der Ware durch den Verkäufer an ein Transportunternehmen.
Der Versand der Ware erfolgt in den Verkaufsgebieten mit Werks-Lkw oder
Spedition auf Rechnung und Gefahr des Käufers.
(4) Wenn der Versand oder die Zustellung aus vom Käufer zu vertretenden Gründen verzögert wird oder der Käufer aus sonstigen Gründen in
Annahmeverzug kommt, so geht die Gefahr auf den Käufer über.
§ 6 Eigentumsvorbehalt
§ 3 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnung,
Zurückbehaltung
(1) Der Liefergegenstand bleibt Eigentum des Verkäufers bis zur Erfüllung
sämtlicher ihm gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung zustehenden Ansprüche.
(2) Dem Verkäufer ist es gestattet, den Liefergegenstand zu verarbeiten oder
umzubilden („Verarbeitung“). Die Verarbeitung erfolgt für den Verkäufer.
Wenn der Wert des dem Verkäufer gehörenden Liefergegenstandes jedoch
geringer ist als der Wert der nicht dem Verkäufer gehörenden Waren
und/oder der Verarbeitung, so erwirbt der Verkäufer Miteigentum an der
Neuware im Verhältnis des Wertes (Brutto-Rechnungswert) des verarbeiteten Liefergegenstandes zum Wert der übrigen verarbeiteten Ware
und/oder der Verarbeitung zum Zeitpunkt der Verarbeitung. Soweit der
Verkäufer nach dem Vorstehenden kein Eigentum an der Neuware erwirbt,
sind sich Verkäufer und Käufer darüber einig, dass der Käufer dem
Verkäufer Miteigentum an der Neuware im Verhältnis des Wertes (BruttoRechnungswert) des dem Verkäufer gehörenden Liefergegenstandes zu
dem der übrigen verarbeiteten Ware zum Zeitpunkt der Verarbeitung
einräumt. Der vorstehende Satz gilt entsprechend im Falle der untrennbaren Vermischung oder der Verbindung des Liefergegenstandes mit dem
Verkäufer nicht gehörender Ware. Soweit der Verkäufer nach diesem § 6
(Eigentumsvorbehalt) Eigentum oder Miteigentum erlangt, verwahrt der
Käufer sie für den Verkäufer mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns.
(3) Für den Fall der Veräußerung des Liefergegenstandes oder der Neuware
tritt der Käufer hiermit seinen Anspruch aus der Weiterveräußerung
gegen seinen Abnehmer mit allen Nebenrechten sicherungshalber an den
Verkäufer ab, ohne dass es noch weiterer besonderer Erklärungen bedarf.
Die Abtretung gilt einschließlich etwaiger Saldoforderungen. Die Abtretung
gilt jedoch nur in Höhe des Betrages, der dem vom Verkäufer in Rechnung
gestellten Preis des Liefergegenstandes entspricht. Der dem Verkäufer
abgetretene Forderungsanteil ist vorrangig zu befriedigen.
(4) Verbindet der Käufer den Liefergegenstand oder die Neuware mit
Grundstücken, so tritt er, ohne dass es weiterer besonderer Erklärungen
bedarf, auch seine Forderung, die ihm als Vergütung für die Verbindung
zusteht, in Höhe des Betrages ab, der dem vom Verkäufer in Rechnung
gestellten Preis des Liefergegenstandes entspricht.
(5) Bis auf Widerruf ist der Käufer zur Einziehung der gemäß diesem § 6
(Eigentumsvorbehalt) an den Verkäufer abgetretenen Forderungen befugt.
Der Käufer wird auf die abgetretenen Forderungen geleistete Zahlungen
bis zur Höhe der gesicherten Forderung unverzüglich an den Verkäufer
weiterleiten.
(1) Die Lieferung erfolgt fracht- und verpackungsfrei (Ausnahmen nachfolgend Satz 3 und 4) an die Anlagenadresse (Baustelle) bzw. Rechnungsadresse
(Lager) einschl. des Abladevorganges ohne Einbringung. Eine Lieferung ins
Ausland ist nicht möglich. Die Lieferung erfolgt porto- und frachtfrei ab
einem Auftragswert von EUR 100,00 netto. Bei einem Auftragswert unter
EUR 100,00 netto berechnet der Verkäufer eine Frachtpauschale von EUR
8,00. Frachtkosten bei Insel-Zustellung werden nach Aufwand berechnet.
Express und Sonderwünsche werden auf den Käufer als Aufpreis umgelegt.
(2) Liegen zwischen Vertragsschluss und Auslieferung mehr als 4 Monate,
ohne dass eine Lieferverzögerung des Verkäufers von diesem zu vertreten
ist, kann der Verkäufer den Preis unter Berücksichtigung eingetretener
Material-, Lohn- und sonstiger Nebenkosten, die vom Verkäufer zu tragen
sind, angemessen erhöhen. Erhöht sich der Kaufpreis um mehr als 40%, ist
der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
(3) Berücksichtigt der Verkäufer Änderungswünsche des Käufers, so
werden die hierdurch entstehenden Mehrkosten dem Käufer in Rechnung
gestellt.
(4) Zahlungen sind ohne jeden Abzug an die in der Rechnung angegebene
Bankverbindung des Verkäufers zu leisten. Der Kaufpreis ist in vollem
Umfang bei Lieferung fällig. Der Käufer kommt ohne weitere Erklärung des
Verkäufers 10 Tage nach dem Fälligkeitstag in Verzug.
(5) Der Käufer kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen oder nur mit
solchen Gegenansprüchen ein Zurückbehaltungsrecht ausüben, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.
§ 4 Fristen für Lieferungen; Verzug
(1) Die Einhaltung von Fristen für Lieferungen setzt den rechtzeitigen
Eingang sämtlicher vom Käufer zu liefernden Unterlagen, die Erbringung
erforderlicher oder vereinbarter Mitwirkungshandlungen, die Einhaltung
der vereinbarten Zahlungsbedingungen und sonstigen Verpflichtungen
durch den Käufer voraus. Werden diese Voraussetzungen nicht rechtzeitig
erfüllt, so verlängern sich die Fristen angemessen; dies gilt nicht, wenn der
Verkäufer die Verzögerung zu vertreten hat.
(2) Ist die Nichteinhaltung der Fristen auf höhere Gewalt, z. B. Mobilmachung,
Krieg, Aufruhr, oder auf ähnliche, nicht vom Verkäufer zu vertretende
Ereignisse, z. B. Streik, Aussperrung. zurückzuführen, verlängern sich die
Fristen angemessen. Gleiches gilt für den Fall der nicht rechtzeitigen oder
ordnungsgemäßen Belieferung des Verkäufers.
(3) Kommt der Verkäufer in Verzug, kann der Käufer - sofern er glaubhaft
macht, dass ihm hieraus ein Schaden entstanden ist - eine Entschädigung
für jede vollendete Woche des Verzuges von je 0,5%, insgesamt jedoch höchstens 5% des Preises für den Teil der Lieferungen verlangen, der wegen des
Verzuges nicht in zweckdienlichen Betrieb genommen werden konnte.
(4) Sowohl Schadensersatzansprüche des Käufers wegen Verzögerung der
Lieferung als auch Schadensersatzansprüche statt der Leistung, die über
die in Nr. 3 genannten Grenzen hinausgehen, sind in allen Fällen verzögerter Lieferung, auch nach Ablauf einer dem Käufer etwa gesetzten Frist zur
188
Bei Vorliegen berechtigter Interessen, insbesondere bei Zahlungsverzug,
Zahlungseinstellung, Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, Wechselprotest
oder begründeten Anhaltspunkten für eine Überschuldung oder drohende Zahlungsunfähigkeit des Käufers, ist der Verkäufer berechtigt,
die Einziehungsbefugnis des Käufers zu widerrufen. Außerdem kann
der Verkäufer nach vorheriger Androhung unter Einhaltung einer angemessenen Frist die Sicherungsabtretung offen legen, die abgetretenen
Forderungen verwerten sowie die Offenlegung der Sicherungsabtretung
durch den Käufer gegenüber den Abnehmern verlangen.
(6) Bei Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses hat der Käufer
dem Verkäufer die zur Geltendmachung von dessen Rechten gegen die
Abnehmer erforderlichen Auskünfte zu erteilen und die erforderlichen
Unterlagen auszuhändigen.
(7) Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts ist dem Käufer
eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung untersagt. Bei
Pfändungen, Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen oder Eingriffen
Dritter hat der Käufer den Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen.
Die Weiterveräußerung des Liefergegenstandes oder der Neuware ist
nur Wiederverkäufern im ordentlichen Geschäftsgang und nur unter
den Bedingungen gestattet, dass die Zahlung des Gegenwertes des
Liefergegenstandes an den Käufer erfolgt. Der Käufer hat mit dem
Abnehmer auch zu vereinbaren, dass erst mit dieser Zahlung der Abnehmer
Eigentum erwirbt.
(8) Soweit der realisierbare Wert aller Sicherungsrechte, die dem Verkäufer
zustehen, die Höhe aller gesicherten Ansprüche um mehr als 10%
übersteigt, wird der Käufer auf Wunsch des Käufers einen entsprechenden Teil der Sicherungsrechte freigeben. Es wird vermutet, dass
die Voraussetzungen des vorstehenden Satzes erfüllt sind, wenn der
Schätzwert der dem Verkäufer zustehenden Sicherheiten 150% des Wertes
der gesicherten Ansprüche erreicht oder übersteigt. Dem Verkäufer steht
die Wahl bei der Freigabe zwischen verschiedenen Sicherungsrechten zu.
(9) Bei Pflichtverletzungen des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug,
ist der Verkäufer auch ohne Fristsetzung berechtigt, die Herausgabe
des Liefergegenstandes bzw. der Neuware zu verlangen und/oder –
erforderlichenfalls nach Fristsetzung – vom Vertrag zurückzutreten; der
Käufer ist zur Herausgabe verpflichtet. Im Herausgabeverlangen des
Liefergegenstandes/der Neuware liegt keine Rücktrittserklärung des
Verkäufer, es sei denn, dies wird ausdrücklich erklärt.
§ 7 Sachmängel
Für Sachmängel haftet der Verkäufer wie folgt:
(1) Alle diejenigen Teile oder Leistungen sind nach Wahl des Verkäufer
unentgeltlich nachzubessern, neu zu liefern oder neu zu erbringen, die
einen Sachmangel aufweisen, sofern dessen Ursache bereits im Zeitpunkt
des Gefahrübergangs vorlag.
(2) Ansprüche auf Nacherfüllung verjähren in 12 Monaten ab gesetzlichem
Verjährungsbeginn; Entsprechendes gilt für Rücktritt und Minderung.
Diese Frist gilt nicht, soweit das Gesetz gemäß §§ 438 Abs. 1 Nr. 2
(Bauwerke und Sachen für Bauwerke), 479 Abs. 1 (Rückgriffsanspruch)
und 634a Abs. 1 Nr. 2 (Baumängel) BGB längere Fristen vorschreibt bei
Vorsatz, arglistigem Verschweigen des Mangels sowie bei Nichteinhaltung
einer Beschaffenheitsgarantie. Die gesetzlichen Regelungen über
Ablaufhemmung, Hemmung und Neubeginn der Fristen bleiben unberührt.
(3) Mängelrügen des Käufers haben unverzüglich schriftlich zu erfolgen.
(4) Bei Mängelrügen dürfen Zahlungen des Käufers in einem Umfang
zurückbehalten werden, die in einem angemessenen Verhältnis zu den
aufgetretenen Sachmängeln stehen. Der Käufer kann Zahlungen nur
zurückbehalten, wenn eine Mängelrüge geltend gemacht wird, über deren
Berechtigung kein Zweifel bestehen kann. Ein Zurückbehaltungsrecht des
Käufers besteht nicht, wenn seine Mängelansprüche verjährt sind. Erfolgte
die Mängelrüge zu Unrecht, ist der Verkäufer berechtigt, die ihm entstandenen Aufwendungen vom Käufer ersetzt zu verlangen.
(5) Dem Verkäufer ist Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu gewähren.
(6) Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer - unbeschadet etwaiger
Schadensersatzansprüche gemäß Absatz 10 - vom Vertrag zurücktreten
oder die Vergütung mindern.
(7) Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von
der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung
der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Schäden. die nach
dem Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung,
übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, mangelhafter
Bauarbeiten, ungeeigneten Baugrundes oder die aufgrund besonderer
äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt
sind. Werden vom Käufer oder von Dritten unsachgemäß Änderungen oder
Instandsetzungsarbeiten vorgenommen, so bestehen für diese und die
daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.
(8) Ansprüche des Käufers wegen der zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und
Materialkosten, sind ausgeschlossen, soweit die Aufwendungen sich erhöhen, weil der Gegenstand der Lieferung nachträglich an einen anderen Ort
als die Niederlassung des Käufers verbracht worden ist, es sei denn, die
Verbringung entspricht seinem bestimmungsgemäßen Gebrauch.
(9) Rückgriffsansprüche des Käufers gegen den Verkäufer gemäß § 478
BGB (Rückgriff des Unternehmers) bestehen nur insoweit, als der Käufer
mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlichen Mängelansprüche
hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat. Für den Umfang des
Rückgriffsanspruchs des Käufers gegen den Verkäufer gemäß § 478 Abs. 2
BGB gilt ferner Absatz 8 entsprechend.
(10) Schadensersatzansprüche des Käufers wegen eines Sachmangels
sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei arglistigem Verschweigen des
Mangels, bei Nichteinhaltung einer Beschaffenheitsgarantie, bei Verletzung
des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Freiheit und bei einer
vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufer. Eine
Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. Weitergehende oder andere als in
diesem § 7 geregelten Ansprüche des Käufers wegen eines Sachmangels
sind ausgeschlossen.
§ 8 Unmöglichkeit; Vertragsanpassung
(1) Soweit die Lieferung unmöglich ist, ist der Käufer berechtigt, Schadensersatz zu verlangen, es sei denn, dass der Verkäufer
die Unmöglichkeit nicht zu vertreten hat. Jedoch beschränkt sich der
Schadensersatzanspruch des Käufers auf 10 % des Wertes desjenigen
Teils der Lieferung, der wegen der Unmöglichkeit nicht in zweckdienlichen
Betrieb genommen werden kann. Diese Beschränkung gilt nicht, soweit in
Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung
des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit zwingend gehaftet wird; eine
Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist hiermit nicht verbunden. Das Recht des Käufers zum Rücktritt vom Vertrag bleibt unberührt.
(2) Sofern unvorhersehbare Ereignisse im Sinne von § 4 Absatz 2 die wirtschaftliche Bedeutung oder den Inhalt der Lieferung erheblich verändern
oder auf den Betrieb des Verkäufer erheblich einwirken, wird der Vertrag
unter Beachtung von Treu und Glauben angemessen angepasst. Soweit
dies wirtschaftlich nicht vertretbar ist, steht dem Verkäufer das Recht zu,
vom Vertrag zurückzutreten. Will er von diesem Rücktrittsrecht Gebrauch
machen, so hat er dies nach Erkenntnis der Tragweite des Ereignisses
unverzüglich dem Käufer mitzuteilen und zwar auch dann, wenn zunächst
mit dem Käufer eine Verlängerung der Lieferzeit vereinbart war.
§ 9 Sonstige Schadensersatzansprüche; Verjährung
(1) Schadensersatzansprüche des Käufers, gleich aus welchem Rechtsgrund,
insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis
und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen.
(2) Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z. B. nach dem
Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit,
wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der
Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten
ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt,
soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der
Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.
Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
(3) Soweit dem Käufer Schadensersatzansprüche zustehen, verjähren diese
mit Ablauf der nach § 7 Absatz 2 geltenden Verjährungsfrist. Gleiches
gilt für Ansprüche des Käufers im Zusammenhang mit Maßnahmen zur
Schadensabwehr (z. B. Rückrufaktionen). Bei Schadensersatzansprüchen
nach
dem
Produkthaftungsgesetz
gelten
die
gesetzlichen
Verjährungsvorschriften.
§ 10 Gerichtsstand und anwendbares Recht
(1) Alleiniger Gerichtsstand ist, wenn der Käufer Kaufmann ist, bei allen
aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar sich ergebenden
Streitigkeiten der Sitz des Verkäufers. Der Verkäufer ist jedoch berechtigt
am Sitz des Käufers zu klagen.
(2) Für die Rechtsbeziehungen im Zusammenhang mit diesem Vertrag gilt
deutsches materielles Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der
Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf
(CISG).
Zentrale Deutschland
Windhager Zentralheizung GmbH
Deutzring 2
86405 Meitingen
T. 08271/8056-0
F. 08271/8056-30
wds@de.windhager.com
Niederlassungen Deutschland
Windhager Zentralheizung GmbH
Industrie- u. Gewerbegebiet
„Delitzsch Südwest“
Heinrich-Rudolf-Hertz-Straße 2
D-4509 Delitzsch bei Leipzig
T. 034202-7230
F. 034202-723-30
Windhager Zentralheizung GmbH
Gewerbepark 18
D-49143 Bissendorf
T. 05402/70140-0
F. 05402/70140-9
Bissendorf
Delitzsch
Meitingen
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
362
Dateigröße
7 398 KB
Tags
1/--Seiten
melden