close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gruppenfitness Wochenplan A4 1.cdr

EinbettenHerunterladen
Herausragende
in Qualität und Geschmack
Märkischer Markt
Noch mehr DLG-Medaillen
für höchste Bio-Kompetenz!
205 Medaillen
in 2014
141x
47x
17x
Kontrolliert durch DE-ÖKO-001
Wetteraussichten
Donnerstag
9°
Freitag
12°
13°
8°
Sonnabend
7°
10°
Blitzeinschlägen!
Ein Blitzableiter ist eine
Mindestanforderung und
preiswerter als man denkt.
Informieren Sie
sich jetzt!
Haushandwerker GmbH
Hegelstraße 29 · 15517 Fürstenwalde
info@haushandwerker.org
www.blitzschutzsysteme.com
Tel.: 03361 . 33 10000 · Fax: 33 10005
23. Jahrgang • Nr. 46/2014 • Auflage 26.026 Exemplare • www.moz.de
Alle Ergebnisse finden Sie unter
dlg.org/bioproduktetest
11°
Schützen auch Sie Ihr
Hab und Gut vor
Eisenhüttenstadt • 12./13. November 2014
Zum 4. mal in Folge erhält
die meisten
DLG-Auszeichnungen im Bereich Bio
Mittwoch
Achtung
unwetter
!
wArnung
Die lokale Anzeigenzeitung zur Wochenmitte
Bio-Bestleistung
Tipp zum Wochenende
Auto-Tipp
Ausflugs-Tipp
Wer Schokolade und gute Musik
liebt, sollte Christina Rommels
Konzert auf der Burg Storkow
nicht verpassen. Hier gibt es
am Freitag nicht nur Songs über
Schokolade, sondern auch vor
Ort zubereitete Schokoladenleckereien.
Service
Seit Jahren schon ist bei der Marke
Mercedes-Benz die B-Klasse ein
Bestseller. Allein von der zweiten
Generation wurden seit 2011 mehr
als 380 000 Autos verkauft. Jetzt
erhielt es ein Facelifting. Der Märkische Markt hat das Multitalent
ausprobiert.
Auto im Markt
In der Confiserie Felicitas in Hornow hat mit dem „SchokoladenLand“ ein neues Besucherzentrum
eröffnet. Es bietet u. a. eine Mitmach-Werkstatt und ein Schoko-Kino. In der Schauwerkstatt können
Besucher eigene Kreationen herstellen.
Wohin in Brandenburg
Amerika, ich komme!
Die Stadt hat eine neue
Einnahmequelle aufgetan
4°
Einführung einer Zweitwohnungssteuer geplant
Müllrose. Zum Volkstrauertag am 16. November will
der Beirat „Schöner unsere Stadt Müllrose“ mit
Unterstützung des Amtes
Schlaubetal und der Stadt
Müllrose Gedenkveranstaltungen organisieren. Auf
dem deutschen Soldatenfriedhof und beim russischen Ehrenmal will man
die Kriegstoten ehren. In
diesem Jahr will man dabei auch an die Gefallenen
des Ersten Weltkrieges erinnern.
mm/loo
Freude bereiten
Eisenhüttenstadt. Die Stadtbibliothek ist wieder Sammelstelle für die Aktion
„Weihnachten im Schuhkarton“. Noch bis zum 15.
November können hier
Päckchen abgegeben werden. Damit soll bedürftigen
Kindern in Osteuropa zu
Weihnachten eine Freude
bereitet werden. Mögliche
Geschenke sind zum Beispiel Süßigkeiten, Schulund Spielsachen sowie Hygieneartikel. Die Päckchen
sollten erkennen lassen, für
welche Altersgruppe die Geschenke gedacht sind, auch
ob für Junge oder Mädchen.
Alte Münzen in Turmkugeln gefunden
Neuzelle. Die Turmbekrönung
der evangelischen Kirche „Zum
heiligen Kreuz“ soll saniert werden. Deshalb wurden nun die
beiden Turmkugeln abgenommen.
Mit Spannung verfolgten Mitarbeiter der Stiftung Stift Neuzelle die Demontage der Turmkugeln. Denn einem alten Brauch
folgend werden in die Turmkugel, wenn sie aufgestellt werden,
unter anderem Dokumente für
die Nachwelt deponiert. 1861
wurden die damaligen BarockTürme der evangelischen Kirche
wegen Baufälligkeit abgebrochen
und durch eine schlichtere Variante ersetzt. Vielleicht liegt es
an der Sparvariante, dass in den
Turmkugeln kaum etwas Brauchbares zu entdecken, die Ausbeute nicht so groß ist. In einer
Turmkugel kommt tatsächlich
nur Dreck zum Vorschein. In der
anderen Kugel dagegen können
doch interessante Gegenstände
geborgen werden. Ans Tageslicht
kommen Münzen aus verschiedenen Jahrhunderten, darunter
ein Pfennig mit der JahreszahlPrägung 1531. Die Münzen sollen nun erst einmal von einem
Fachmann untersucht und gesichtet werden. Denkbar ist, dass
der kleine Münzschatz in einer
kleinen Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert wird. mm/lö
Berechnungsgrundlage gilt. In
Eberswalde beträgt die Steuer bei
Wohnungen beispielsweise zehn
Prozent der Jahreskaltmiete.
Auch in Eisenhüttenstadt soll der
Steuersatz grob zehn Prozent der
Nettokaltmiete betragen. In der
Stadt waren Ende 2013 rund 900
Personen mit Zweitwohnsitz gemeldet.
Eisenhüttenstadt wäre mit der
Erhebung der Steuer in guter Gesellschaft. Für 2012 hat das Statistik-Amt eine Liste mit mehr
240 Kommunen veröffentlicht,
die mit Zweitwohnungen ihre
Stadtkasse aufbessern. So gibt
es auch in Fürstenwalde Überlegungen, die Zweitwohnungssteuer zu erheben. In Oder-Spree
wollen schon mehr als 20 Gemeinden nicht mehr auf dieses Steuergeld verzichten. Einnahme-Spitzenreiter ist dort die
Gemeinde Grünheide mit fast
95000 Euro im Jahr 2012. mm/lö
Berufliche Chancen vor der Haustür
Unternehmen öffnen in dieser Woche ihre Türen für den Nachwuchs
Eisenhüttenstadt. Die „Woche
der beruflichen Chancen“ ist in
Eisenhüttenstadt angelaufen. Sie
soll Schüler über Ausbildungsmöglichkeiten, Studiengänge
und Berufsbilder in ihrer Heimat informieren.
„Unser Ansatz ist es, die eigene
Jugend und die eigene Wirtschaft
einander näherzubringen“, betont Christina Chvosta vom Bereich Wirtschaftsförderung im
Eisenhüttenstädter Rathaus. Sie
ist auch diejenige, die den Hut
für die „Woche der beruflichen
Chancen“ aufhat. „Wir wollen,
dass die Jugendlichen in unserer Region Fuß fassen können“,
sagt sie. Ausbildungsplätze in
ganz verschiedenen Branchen
gebe es. Allerdings seien die
Jugendlichen weniger geworden. Vor ein paar Jahren habe
das noch etwas anders ausgesehen. Da gab es ihr zufolge mehr
Schulabsolventen, aber zu wenige Ausbildungsplätze, so dass
beim damals noch durchgeführten Ausbildungstag auch überregionale Arbeitgeber für sich
werben durften.
Neben einem Tag der Berufsund Studienorientierung, der am
Dienstag den Auftakt der „Woche
der beruflichen Chancen“ markierte, bieten drei weitere Tage
Möglichkeiten, in Ausbildungsbetriebe hineinzuschnuppern.
Am Mittwoch findet beispielsweise der Tag der Wirtschaft
statt. 14 Unternehmen haben dafür nach Angaben der Stadt ihre
Beteiligung zugesagt. Unter anderem sind ArcelorMittal Eisenhüttenstadt, das QualifizierungsCentrum Wirtschaft (QCW), die
Heckmann Stahl- und Metallbau
Ost GmbH, die Neue Oderwerft
und die Unitechnik Automatisierungsgesellschaft mbH dabei.
Sie öffnen ihre Türen für Schüler der 9. und 10. Klassen. „Einige haben sich bereits angemeldet“, weiß Janett Perner vom
QCW, das zum Kompetenznetzwerk Metallverarbeitung & Umwelttechnik gehört, welches den
Tag organisiert. „Aber die Resonanz könnte ruhig noch etwas
größer werden“, fügt sie angesichts noch einiger freier Plätze
hinzu.
Wer sich eher für den Bereich soziale und erzieherische Berufe
interessiert, der hat am 13. November die Chance, sich im Oberstufenzentrum in Eisenhüttenstadt umzusehen. Dort können
die Schüler persönlich mit künftigen Erziehern und Sozialassistenten ins Gespräch kommen.
Einen Tag darauf stehen die Gesundheits- und Pflegeberufe im
Mittelpunkt. Neben dem Krankenhaus Eisenhüttenstadt warten unter anderem Alten- und
Pflegeheime, die Schule für Gesundheitsberufe sowie ein Orthopädie-Technik-Unternehmen
und ein Sanitätshaus auf 9.- und
10.-Klässler.
mm/ja
Beeskow. Der Landkreis OderSpree zeichnet am 16. November gemeinsam mit dem
Kammerchor Fürstenwalde
Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste bei der
Förderung des Chorwesens
mit der Martin Adler-Gedenkmedaille aus. Die Ehrung findet im Dom St. Marien Fürstenwalde statt. Zuvor erleben
die Besucher dort ab 18 Uhr
das dritte Konzert der Reihe
„Geschichte – Gedichte – Gesang“ mit dem Kammerchor
Fürstenwalde. Thema des Programms ist die Geschichte von
Fürstenwalde als Bischofssitz.
Die Martin Adler-Gedenkmedaille wurde erstmals im Jahr
2006 unter anderem an Prof.
Dr. Johanna Wanka, damals
Ministerin für Wissenschaft,
Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, vergeben.
Die Auszeichnung verdankt ihren Namen dem engagierten
Chorleiter Martin Adler. Er hat
sich in schwierigen Zeiten besondere Verdienste erworben,
als er 1946 im damaligen Land
Brandenburg an der Berufsschule Fürstenwalde einen der
ersten Jugendchöre nach dem
2. Weltkrieg gründete. Unter
seiner Leitung entwickelte sich
der Jugendchor „Geschwister
Scholl“ zu einem sehr erfolgreichen Ensemble.
Ulrich Zimmer für
Lebenswerk geehrt
Müllrose. Der Unternehmer
Ulrich Zimmer ist am Freitag
im Rahmen der Preisverleihung
„Zukunftspreis Brandenburg“
im Schloss Neuhardenberg mit
einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Diesen erhielt
der Geschäftsführer der Müllroser Hoch-, Tief und Straßenbau GmbH für sein Lebenswerk. „Seit 50 Jahren bringt
Ulrich Zimmer unternehmerisches Geschick und Glück, mit
menschlichem Gefühl sowie
Verantwortung für die Gemeinschaft und den Berufsnachwuchs in Einklang“, heißt es
in der Begründung.
KÖNIG:
WIR SIND TRANSPORTER!
Ein Angebot nur für Gewerbetreibende
Renault Master Ecoline
L1H1 2,8t dCi 110 E5
Thomas Binder und Holm Böhme von der Firma Böhme
betrachten, was unter der Turmkugel zum Vorschein gekommen ist.
Foto: Gerrit Freitag
Männer für alle Fälle
R & S Montagen
Transporte – Umzüge mit Lift
Wohnungsauflösungen
Möbel- & Küchenmontagen
allgemeiner Hausmeisterservice
15890 Schlaubetal/ OT Fünfeichen
Tel: (033654) 48974
Förstereistraße 28
Fax: (033654) 48975
www.rus-montagen.de • E-Mail: rsmontagen@t-online.de
Wartungen
Rollläden
Insektenschutz
Innentüren
Fenster
Garagentore
Klappläden
Montagen
Markisen
CarportsWintergärten
Haustüren
Zäune Treppen
Fertigteilgaragen Terrassendächer
Aktuelle Sonderangebote unter:
www.qvibauelemente.de
QVI Bauelementehandel Inh. Thomas Gensing
Berliner Straße 37 in 15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: (0335) 65582
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
ACHTUNG! HERBSTRABATT
BIS 30. NOVEMBER 2014
jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
Auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
www.geissel-abdichtungstechnik.de
Müllrose gedenkt
der Kriegstoten
Der Schatz auf dem Dach
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
kurz & lokal
Eisenhüttenstadt. Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen ist die Stadtverwaltung bei
der Zweitwohnungssteuer fündig
geworden. Mit Einführung dieser
Steuer kommt die Stadt einer Forderung des Landes nach. Um investive Schlüsselzuweisungen in
Höhe von 2,8 Millionen Euro zu
bekommen, müssen sämtliche
Einnahmequellen ausgeschöpft,
beziehungsweise neu angezapft
werden. Wie hoch die Einnahmen durch eine Zweitwohnungssteuer sein werden, steht allerdings noch nicht fest.
Die Stadt Frankfurt, die die
Steuer seit diesem Jahr erhebt,
rechnet mit Einnahmen von
rund 76000 Euro pro Jahr. Die
Nachbargemeinde Neuzelle verbucht jährlich rund 9000 Euro.
Eisenhüttenstadt. Der Trabant, den Hollywood-Star Tom Hanks im Mai von einem Fan ge- Eberswalde nimmt 18207 Euro
schenkt bekam, befindet sich nun auf dem Weg in die USA. Mit dem Frachtschiff „Sunri- durch die Zweitwohnungssteuer
ce Ace“ ist der Oldtimer von Bremerhaven aus in See gestochen. Tom Hanks will den Tra- ein. Die Höhe der Einnahmen
bant im Automobil-Museum in Los Angeles ausstellen.
hängt auch davon ab, welche
Foto: Andreas Wendt
Jalousien
Infos unter
0 33 61/36 37 11 oder
www.schwapp.de alles WASSER wollt.
Vordächer
ag- 11.30 Uhr
jeden Donner10st.45
Landkreis vergibt
Martin-Adler-Preis
Barpreis:
11.999 €
*
UVP des Herstellers:
19.990 €*
126 €
*
monatliche Leasingrate
ohne Sonderzahlung
RENAULT Master Ecoline L1H1 2,8t dCi 110 E5 • Zentralverriegelung • elektrische
Fensterheber • elektrische Spiegel • Fahrerairbag • Hecktüren 180° ohne Fenster • Beifahrerdoppelsitzbank • Gittertrennwand hinter Fahrer
*Alle Nettopreise zuzüglich 19% gesetzlicher Umsatzsteuer und zuzüglich 699 €
für Bereitstellungskosten • monatliche Leasingrate: 126 € / Sonderzahlung: 0 € /
Laufzeit: 60 Monate / 50 Tkm gesamt • Ein Angebot der König Leasing GmbH und nur für
Gewerbetreibende • Abbildung zeigt Renault Master L2H2 mit Sonderausstattungen.
WWW.RENAULT-KOENIG.DE
• Eisenhüttenstadt, Werkstr. 6 03364-49940 • Bad
Saarow, Fürstenwalder Chaussee 27A 033631-648041
außerdem 5x in Berlin und 6x in Brandenburg • Autohaus
Gotthard König GmbH (Sitz: Kolonnenstr. 31 / 10829 Berlin)
2
Service
Pure Emotion
Bühne
www.moz.de/ticket
SCHLAGER & VOLKSMUSIK
Die Schlagernacht
des Jahres 2014
22.11.14, 18:00 Uhr
Berlin, o2 World
51,90 - 61,90 €
Alles Gute zur
Weihnachtszeit 2014
13.12.14, 16:00 Uhr
Erkner, Stadthalle
34,00 - 37,00 €
Die Sternstundes des
volkstümlichen Schlagers 2015
12.03.2015, 16:00 Uhr
Rüdersdorf, Kulturhaus
37,00 - 39,60 €
UDO JÜRGENS
18.03.15, 20:00 Uhr
Berlin, o2 World
63,00 - 103,00 €
Immer wieder sonntags - unterwegs
28.03.15, 16:00 Uhr
Erkner, Stadthalle
37,00 - 39,60 €
Chris de Burgh & Band
19.05.2015, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
47,55 - 85,50 €
Andrea Berg
29.08.15, 19:30 Uhr
Berlin, Waldbühne
Kastelruther Spatzen
29.10.15, 19:30 Uhr
Frankfurt (O.), Messehalle 1
45,35 - 59,65 €
10.11.15, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
37,90 - 97,90 €
"Mitten im Leben" - Zusatztermin
präsentiert von Stefan Mross
The Hands of Man - Live 2015
Live 2015
Goldenes Herbstfest
Howard Carpendale
Das ist unsere Zeit!
47,50 €
SOnSTIGES
MOZ-Talk
04.12.14, 19:30 Uhr
Frankfurt (O.), Kleistforum
Weihnachtsoratorium
14.12.14, 16:00 Uhr
Frankfurt (O.), Konzerthalle
Vorweihnachtlicher Abend Knabenchor
19.12.14, 19:00 Uhr
Frankfurt (O.), Gertraudkirche
18,00 €
Dr. Mark Benecke
27.01.15, 20:00 Uhr
Eberswalde, Haus Schwärzetal
25,35 €
Ute Freudenberg
26.02.2015, 19:30 Uhr
Eberswalde, Haus Schwärzetal
26,50-34,50 €
My Fair Lady
13.03.15, 20:00 Uhr
Frankfurt (O.), Messehalle 1
mit Musik
mit Jaecki Schwarz
"Insekten auf Leichen"
Liederabend
Kammeroper Köln
5,00 €
14,30 - 24,20 €
39,85 - 68,45 €
ROCK & POP
Live in Reitwein
22.11.2014, 21:00 Uhr
Reitwein, Gastätte Heiratsmarkt
Puhdys
12.01.15, 20:00 Uhr
Berlin, Friedrichstadtpalast
Laith Al Deen
16.01.15, 20:00 Uhr
Berlin, Columbiahalle
Rea Garvey
09.02.15, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
47,00 - 50,45 €
Nena - Live 2015
06.11.15, 20:00 Uhr
Berlin, o2 World
48,10 - 64,20 €
Deep Purple
24.11.15, 20:00 Uhr
Berlin, Max-Schmeling-Halle
60,20 - 83,20 €
Deadman + Dani Wilde & Band
Das große Abschiedskonzert 2015
Pride Live Tour 2015
!!! Neuer Termin!!!
Empfehlung der Woche
20,00 €
44,80 - 58,60 €
34,45 €
Hits von Roy Black
Kay Dörfel singt am Sonnabend die großen Hits von
Roy Black im Gubener Volkshaus. Karten für das Konzert
gibt es in der Tourist-Information.
�� Sonnabend, 15 Uhr, Volkshaus Guben
Maze Runner (frei ab 12
Jahre) täglich 17.45 Uhr
(Mittwoch 17 Uhr), Freitag
und Samstag auch 22.15 Uhr
Vampirschwestern 2 (frei
ab 6 Jahre) Freitag, Samstag und Dienstag 14.30 Uhr,
Sonntag 13 Uhr
The Equalizer (frei ab 16
Jahre) Freitag und Samstag
22 Uhr
Leckere Songs
Um die wichtigste süße Nebensache der Welt dreht sich
das Konzert von Christina
Rommel am Freitag auf der
Burg Storkow. Sie singt nicht
nur Lieder über Schokolade. Ein Chocolatier bereitet
während des Konzertes
schokoladige Leckereien zu.
�� Freitag, 19.30 Uhr, Burg
Storkow
Eisenhüttenstadt. Sven Helbig und das Fauré Quartett geben am Freitag ein Konzert im
Friedrich-Wolf-Theater. Ab 20 Uhr präsentieren sie hier die Pocket Symphonies, zwölf
Miniaturen für Klavierquartett und Orchester. Es handelt sich um eines der wenigen
Konzerte, bei denen Sven Helbig als Produzent der Pocket Symphonies auch selbst als
Bühnenmusiker auftritt. Das Publikum darf sich auf eine eigenwillige Form der Verbindung akustischer und elektronischer Musik freuen. Sven Helbig bearbeitet die Orchesteraufnahme und zerlegt sie in winzige Bestandteile, um diese nach Belieben live in das
gemeinsame Musizieren mit dem Fauré Quartett einzuweben.
Foto: Promo
16 Uhr LiteraturCafé
Stadtbibliothek
Müllrose,
Kietz 5, Tel. 033606 77290,
Störungen in der Stromver- Tel. 033606 772915: Di 10–12
Uhr und 13–18 Uhr, Fr 13–16
sorgung:
Uhr
Tel. 03366 421111
Wärmeversorgung der Stadt- Fahrbibliothek:
werke
Eisenhüttenstadt Di Fünfeichen: 11.15–12.20
Uhr Grundschule, in den FeGmbH:
rien 11.50–12.20 Kieselwitzer
Tel. 03364 29320
Str.; Kieselwitz: 12.30–13.05
Uhr
Kreuzung,
Hauptstr.;
Bibliothek
Bremsdorf: 13.20–13.35 Uhr
Gemeindebücherei
im Bushaltestelle, Am NeuzelBürgerhaus
Alte
Schule ler Weg; Dammendorf: 13.40–
Wiesenau, Dorfstr. 14: Fr 15– 14.10 Uhr Gaststätte, Landstr.
6; Grunow: 14.15–14.30 Uhr
18 Uhr
Stadtbibliothek
Eisenhüt- Lindenstr. 8–9, Mi Neuzelle:
tenstadt,
Lindenallee
2a, 11–12.45 Uhr Schule, Ferien
Tel. 03364 566520: Mo, Di, Do, 12.15–12.45 Uhr Schule; BahFr 10–19 Uhr, Sa 10–13 Uhr; Mi ro: 13.05–13.30 Uhr Gemein-
Wer, Wo, Was, Wann
Bereitschaft bei Gasgeruch
im Stadtgebiet Eisenhüttenstadt:
Tel. 03364 774960, außer
Diehlo
Bereitschaft Gasversorgung
der EWE:
Tel. 0180 1 393200
Havariedienst der Gebäudewirtschaft:
Tel. 03364 751110, außerhalb
der Geschäftszeiten
Havariedienst
des
Gubener Wasser- und Abwasserzweckverbandes:
Tel. 0700 43820000
... die nächsten Tage
Donnerstag, 13. November
Eisenhüttenstadt:
Grundschule
1,
Astrid
Lindgren
Eisenhüttenstadt, Platz des Gedenkens,
Tel. 03364 43311,
15–18 Uhr
Tag der offenen Tür
Oberstufenzentrum
Gottfried Wilhelm Leibniz Eisenhüttenstadt, Waldstraße
10, Tel. 03364 772570, 8.30–
13.30 Uhr Tag der sozialen
und erzieherischen Berufe,
Vorstellen der Berufe Erzieher
und Sozialassistent, Angebot
im Rahmen der Woche der beruflichen Chancen für Schüler
der 9. und 10. Klassen
Freitag, 14. November
Eisenhüttenstadt:
Förderverein
Wi-Wa-Wunderland
Eisenhüttenstadt, Kastanienstraße 10–12,
Tel. 03364 72141, 16–19 Uhr
Woche der beruflichen Chance
Dumm und Dümmehr (frei
ab 12 Jahre) täglich 15.30
Uhr, 17 Uhr (Mittwoch 17.30
Uhr)und 19.30 Uhr, außer
Donnerstag, Montag und
Mittwoch 15.30 Uhr, Freitag
und Samstag auch 22.45 Uhr
Interstellar (frei ab 12 Jahre) täglich 16.30 Uhr und
19.15 Uhr, Freitag und Samstag auch 21.45 Uhr
Hin und Weg (frei ab 12
Jahre) täglich 19.45 Uhr
Teenage Mutant Ninja Turtles (frei ab 12 Jahre) Donnerstag und Mittwoch 17.15
Uhr
Hirschkühe und Feuervögel
Unter dem Titel „Neoklasssische Hirschkühe und spätromantische
Feuervögel“
gibt das Brandenburgische
Staatsorchester am Freitag
sein 3. Philharmonisches
Konzert.
�� Freitag, 19.30 Uhr, Konzerthalle C. Ph. E. Bach
Frankfurt (Oder)
Störungsbereitschaft
Filmpalast Eisenhüttenstadt
Die Mannschaft (frei ab 6
Jahre) Donnerstag 20 Uhr,
Samstag 17.30 Uhr und
Sonntag 15 Uhr
wird mit einem Bowlingwettkampf (Stadtpokal) beendet
Sonnabend, 15. November
Eisenhüttenstadt:
Kunsthof
Fürstenberg
(Oder),
Lindenplatz 4, Tel. 03364 5520477,
Tel. 0174 9110468, 19 Uhr Ingrid Steeger: Und find‘ es wunderbar, die Ulknudel aus Klimbim legt ihre Autobiografie vor
Frankfurt:
Freie Waldorfschule Frankfurt (Oder), Weinbergweg 30,
Tel. 0335 4013583, 14–18 Uhr
Martinsfest mit Martinsbasar
Neuzelle:
Klosterhotel
Neuzelle,
Bahnhofstraße
18,
Tel. 033652 823990, 18.30 Uhr
(nach vorheriger Anmeldung)
gemütlicher Weinabend mit
dem Barocco und den Jazzhamsters
Besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle im Sauerhaus
Paul-Feldner-Straße 13 | 15230 Frankfurt (Oder) | Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr
dehaus, Dorfstr.; Henzendorf:
13.40–14
Uhr
Gemeindehaus, Zur Siedlung; Treppeln:
14.15–14.40 Uhr Bushaltestelle; Pohlitz: 15.10–15.40 Uhr
Gaststätte; Rießen: 15.50–
16.25 Uhr Dorfteich, Rautenkranzer Weg; Schernsdorf:
16.35–16.55
Uhr
Gaststätte, Kupferhammerstr.; Mixdorf: 17.20–17.45 Uhr Kirche,
Dorfstr.
Tiere
Tiergehege Eisenhüttenstadt,
Insel 8, Tel. 0174 4306727,
Tel. 03364 280160: Di, Mi, Do,
Fr, So, feiertags 10–16 Uhr, Sa
13–16 Uhr, 30 min vor Schließung kein Einlass mehr
Zwischen Baum und Borke
Detlef Kirchhoff erzählt von seiner Kindheit in Stalinstadt
Eisenhüttenstadt. „Zwischen
Baum und Borke“ hat Detlef sein
Buch genannt. Denn genau so hat
er sich oft gefühlt, als Heranswachsender in Stalinstadt. Die
Erinnerungen an seine Kindheit
in der ersten sozialistischen Stadt
der DDR will er am 13. und 18.
November bei Lesungen teilen.
Detlef Kirchhoff wurde 1941
in Berlin geboren und siedelte
mit seinen Eltern, nachdem sie
in Berlin ausgebombt wurden,
aufs Land in die Prignitz und
nach Mecklenburg um. Seit 1952
wohnt der Autor in Eisenhüttenstadt. Nach einer Berufsausbildung studierte er Automatisierungs- und Hochfrequenztechnik
sowie Umweltschutz. Er hat bis
zum Eintritt in das Rentenalter
im metallurgischen Kombinat,
in der Stadtverwaltung und in
kommunalen Unternehmen seiner Heimatstadt gearbeitet. Da-
nach schrieb er die Erinnerungen
an seine Kindheit und Jugendzeit auf.
Detlef Kirchhoff führt den Leser
zurück in die 1950er Jahre, als die
Stadt noch Stalinstadt hieß. Als
Schüler erlebte er die Einführung
des sozialistischen Schulsystems
mit, was ihn wiederholt in tiefe
Konflikte mit Lehrern, aber auch
mit seinen Eltern stürzt. Ausführlich und detailliert schildert er
die Politisierung des Schulalltags,
den offiziellen Kampf gegen die
westliche „Schund- und Schmutzliteratur“ sowie die Auseinandersetzungen zwischen Staat und
Kirche bei der Entscheidung Jugendweihe oder Konfirmation.
Die Lesung am 13. November findet um 19 Uhr Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR
statt. Am 18. November wird die
Veranstaltung um 14 Uhr im Städtischen Museum wiederholt.
Männerhort (frei ab 12 Jahre) Freitag bis Dienstag 20
Uhr (außer Montag)
Der 7te Zwerg (frei) Freitag,
Samstag und Dienstag 15.30
Uhr, Sonntag 14.30 Uhr
Der 7te Zwerg (3D) (frei)
Sonntag 12.45 Uhr
Biene Maja (frei) Freitag bis
Dienstag täglich außer Montag 15 Uhr
Biene Maja (3D) (frei)
Sonntag 13.15 Uhr
Monsieur Claude und seine
Töchter (frei) Freitag, Sonntag und Dienstag 17.30 Uhr
Drachenzähmen
leicht
gemacht 2 (frei ab 6 Jahre)
Sonntag 13.30 Uhr
Vorpremiere
Tribute von Panem – Mockingjay (Teil 1) (frei ab 12
Jahre) Mittwoch 20 Uhr
Kino Extra
Mr. May und das Flüstern
der Ewigkeit (frei ab 12 Jahre) Montag 17.15 Uhr und
20.15 Uhr
Programm bis 19. November
Unser Tipp
Eisenhüttenstadt. Die Berliner Band Cobblestones wird
am Freitag um 21 Uhr im
Club Marchwitza auftreten. Die Cobblestones machen irischen und schottischen Folk. Das Repertoire
beherbergt die ganze Welt
der Folklore-Lieder, vom
Sauflied bis zur wehmütigen Ballade. Ihre Konzert
gleichen einer Reise zu den
grünen Hügeln Irlands.
Märkischer Markt
Die lokale Anzeigenzeitung
zur Wochenmitte
Ihre AnsprechpArtner vor ort
Eisenhüttenstadt
und Umgebung
anzeigen-eisenhuettenstadt@mmh-mv.de
christiane thiem
✆ (0335) 5530 321
Dirk Lehmpuhl-ponta
✆ (03364) 403831
nadin Göller
✆ (03364) 403834
Verkaufsleitung
Bestell-Hotline
sthieme@mmh-mv.de
stephanie thieme
✆ (03364) 403833
(0335) 665 99 558
Redaktion
Mo.–Fr. 7–18 Uhr, Sa. 8–12 Uhr
Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass Eintrittskarten nicht
zurückgegeben oder umgetauscht werden können. Die genannten Kartenpreise sind Endpreise
(inkl. Vorverkaufsgebühren). Sie wollen sich absichern? Fragen Sie nach der Ticketversicherung!
Eventuelle Ermäßigungen bitte erfragen. Auf Wunsch Zustellung der Tickets (4,20 € pro Sendung).
Kino
Zerlegt und neu zusammen gesetzt
Klavierquartette
In der Reihe Musik für St.
Marien ist am Sonnabend
Kammermusik mit dem
Weimarer
Klavierquartett
auf der Burg Beeskow zu
hören. Klavierquartette von
Felix Mendelssohn Bartholdy (op. 3), Gustav Mahler
(Klavierquartettsatz a-Moll)
und Richard Strauss (op. 13)
stehen auf dem Programm.
�� Sonnabend, 17 Uhr, Konzertsaal der Burg Beeskow
Eisenhüttenstadt. Das Ensemble „The great Dance of Argentina“ macht während seiner Europatournee auch Station im Friedrich-Wolf-Theater. Am 21. November ist hier
das neue Programm mit dem Titel „Vida“ von Nicole Nau
und Luis Pereyra um 20 Uhr zu sehen. „Vida“ ist eine Hommage an die Kultur ihres Heimatlandes und an den Tango
mit seiner Melancholie, Eleganz und Erotik. Karten gibt es
in der Tourist-Information.
Foto: Promo
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
Freitag Frankfurt (Oder) - Messehalle 1
Karten: MOZ Ticketservice 0335 66599558,
bundesweite Tickethotline 01806 570008*
Januar` 15
und an allen bekannten VVK-Stellen
30.
Beginn: 16.00 Uhr
*0,20 EURO/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 EURO/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (oder)
Anne Bennewitz
✆ (0335) 5547954
mm-eisenhuettenstadt@moz.de
Märkische Oderzeitung
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
www.moz.de
kurz & lokal
Weihnachtsmarkt
wird vorbereitet
Brieskow-Finkenheerd.
Der Termin für den diesjährigen Weihnachtsmarkt
steht fest. Bummeln, schlendern und schlemmen in
Brieskow-Finkenheerd wird
am 13. Dezember möglich
sein. Ob es von der Gemeinde für den Weihnachtsmarkt Gelder zum Anmieten eines Festzeltes geben
wird, wird Anfang Dezember in der Gemeindevertretung beraten.
mm/loo
Flutlichter für den
Heli-Landeplatz
Eisenhüttenstadt.
Aufgrund einer neuen EU-Verordnung ist der Hubschrauberlandeplatz auf dem
Krankenhausareal umgebaut worden. Während der
vierwöchigen Arbeiten hat
der Landeplatz unter anderem eine Flutlichtanlage erhalten.
Erst Festumzug, dann
Rathausstürmung
Müllrose. Am Sonnabend
starten die Jecken vom
Müllroser Carneval Club
(MCC) in die fünfte Jahreszeit. Los geht es um 10
Uhr beim MCC-Konsum mit
einem großen Festumzug.
Dieser will gegen 10.45 Uhr
den Marktplatz erreichen.
Anschließend, um Punkt
11.11 Uhr steht die Stürmung des Rathauses an.
Energiepreise
sinken ab 2015
Eisenhüttenstadt.
Gute
Nachrichten aus dem Hause
der Stadtwerke Eisenhüttenstadt: Nach vielen Jahren
können sich Eisenhüttenstädter ab Januar 2015 erstmalig wieder über sinkende
Strom- und Gaspreise freuen.
Der Preis für HütteStrom sinkt
um ca. 3,3 Prozent und bei
HütteGas für Heizgas-Kunden sogar um ca. 9,7 Prozent.
Der Grundpreis für Strom
musste dagegen durch gestiegene Netznutzungsentgelte
und Umlagen sowie steuerlicher Abgaben geringfügig angepasst werden.
Eisenhüttenstädter Haushalte
mit einem HütteStrom-Vertrag
und einem durchschnittlichen
Verbrauch von 2500 kWh/a
sparen 2015 ca. 16,50 Euro.
Familien mit einem HütteGas-Vertrag und einem durchschnittlichen Jahresverbrauch
von 15000 kWh/a sparen 2015
rund 93 Euro.
Eisenhüttenstädter Stadtwerke-Kunden können somit
mit den regionalen HütteProdukten im Jahr 2015 über 100
Euro einsparen.
3
Lokales
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
In Eisenhüttenstadt steckt eine ganze Menge Sachsen
Neue Ausstellung im Dokumentationszentrum zeigt, wie die Stahlstadt von Zuzüglern aufgebaut und gestaltet wurde
Eisenhüttenstadt. Man muss
Herbert Härtel, ehemaliger Stadtarchitekt, reden hören, um ein
Verständnis für den Schöpfungswillen der Menschen beim Aufbauwerk in jener Siedlung, die
ab 1953 Stalinstadt und ab 1961
Eisenhüttenstadt hieß, zu erhalten. Seine Ausführungen bei der
Eröffnung der neuen Ausstellung
„Ankunft Eisenhüttenstadt. Eine
Stadt gegründet von Zuzüglern“
war sicher einer der Höhepunkte
des Abends. Herbert Härtel, geboren 1928 im Vogtland, wurde
1955 stellvertretender Chefarchitekt in Stalinstadt. Ein knappes
Jahr später holte er seine Familie
nach. 1958 ernannte man ihn zum
Chefarchitekten, viele Jahre lang
bestimmten er und sein Büro die
bauliche Entwicklung der Stadt.
Herbert Härtel konzentrierte sich
auf den Geist der 1950er und 1960
Jahre. Jetzt gebe es in der Stadt
Abwanderung, Abriss und Streitereien. Man könne aber heute
eine positive Wendung erreichen, wenn man den Geist von
damals wach hält. „Ich meine den
Pioniergeist“, betonte er. Schön
wäre es, wenn die Stadtverordneten sich einmal diese Ausstellung ansehen würden.
Kernstück der Schau sind 18 Lebensbilder, in denen jeweils ein
Zugezogener über seine Herkunft
und die ersten Jahre in der Stahlstadt berichtet. Viele kamen aus
Sachsen, andere aus Schlesien
und Pommern. So unterschiedlich ihre landsmannschaftlichen
Bräuche und Dialekte, ihre Hoffnungen und ihre religiösen Ausrichtungen auch waren – für alle
war bei ihrer Entscheidung für Eisenhüttenstadt die Aussicht auf
Arbeit und Wohnung der zentrale Aspekt. Dafür nahmen die
Männer einiges in Kauf, oft mussten sie eine Übergangszeit in Baracken leben, bevor die Familie
nachziehen konnte. So hat man
mit sächsischen Lebenssinn und
märkischer Präzision eine neue
Stadt geschaffen.
Da man sich in Brandenburg in
diesem Jahr mit den preußischsächsischen Beziehungen beschäftigt, haben Museumsleiter
Hartmut Preuß und Ausstellungskurator Axel Drieschner beschlossen, sich mit den Eisenhüttenstädter Projekt an der Landesaktion
zu beteiligen. Bürgermeister
Dagmar Püschel und Brigitte
Faber-Schmidt vom Kulturland
Brandenburg würdigten in ihren Ansprachen die Schau. Wer
wollte, konnte an diesem Abend
mit vielen der porträtierten Zuzügler sprechen – beispielsweise
mit Lothar Meinel über die Arbeit
im Fleischkombinat Eisenhüttenstadt oder mit Ulf Hochtritt, der
1944 in Posen zur Welt kam.
Wie Axel Drieschner ankündigte,
wird in einigen Wochen eine Broschüre, die den Text der Lebensläufe enthält, vorliegen.
Bei einem Rundgang sollte man
sich ein Bild besonders anschauen: Die Zeichnung der zerstörten Dresdner Frauenkirche.
Der junge Herbert Härtel hat das
kleine Kunstwerk 1949 angefertigt. Man muss dieses Bild der kaputten Gotteshäuser und Wohnungen vor Augen haben, um
zu verstehen, was die Menschen
damals antrieb und was Herbert
Härtel noch heute dazu bringt,
mit Leidenschaft vom Pioniergeist
zu sprechen.
mm/loo
Ulf Hochtritt (l.) zeigt Kurator Axel Drieschner die Vitrine mit seinen Ausstellungsstücken.
Fotos (2): Ralf Loock
Qualitätssteigerung lockt immer
mehr Gäste auf Campingplatz
Krönung oder
Krönung
Balance
500 g
Neuer Rekord bei Übernachtungen am Schervenzsee
Schernsdorf. Einen Rekordzuwachs bei den Übernachtungen von 24,4 Prozent hat der Campingplatz Schervenzsee in diesem
Jahr erwirtschaftet. Das hat Betreiber Jörg Klofski nicht zuletzt
den Sachsen zu verdanken. Denn
rund jeder vierte Gast am Schervenzsee kam im vergangenen Jahr
aus dem Land zwischen Dresden
und Leipzig. Diese Einschätzung
gelte auch allgemein für die Branche in der Oderregion, erläuterte
der Geschäftsmann, der auch Vizepräsident des Verbandes der
Campingwirtschaft in Brandenburg (VCB) ist.
„Wir haben jetzt die ersten Zahlen vom Statistischen Bundesamt
erhalten – dort geht man von einem Plus von fünf Prozent bei
den Übernachtungen in Brandenburg aus“, berichtete er. Dies decke sich mit den Angaben seines
Verbandes, nach ersten Berechnungen erwartet man dort einem
Zuwachs im Landesdurchschnitt
von acht bis zehn Prozent.
Der Campingplatz Schervenzsee
kann diese Marken noch weiter
übertreffen. Während man in den
Vorjahren bei rund 9000 Übernachtungen lag, waren es in dieser Saison 12380. „Das ist ein Ergebnis, das uns selber überrascht
hat“, erläuterte Jörg Klofski. Man
hatte eigentlich gehofft, dass man
die Marke von 10000 überspringt,
„dass wir nun so gut abschneiden, ist toll.“
Natürlich interessiere man sich
auch für die Herkunft der Gäste.
26,3 Prozent sind Sachsen, 20,4
Prozent Brandenburger und 14,4
Prozent Berliner und 8,3 Prozent
Thüringer. Reisende aus Mecklenburg-Vorpommern kommen
selten ins Schlaubetal, „dies ist
selber ein Urlaubsland mit einer
ähnlichen Seenlandschaft wie
Brandenburg“, erläuterte Jörg
Klofski.
Die Ursachen für diesen Zuwachs
bei den Übernachtungen sieht
Jörg Klofski in der Konzentration
auf die Zielgruppe Familie sowie
auf die immer weiter gesteigerte
Qualität des Platzes. „41 Prozent
der Besucher sind Stammgäste, sie
empfehlen uns weiter.“ mm/loo
Die Proben haben begonnen
(8.88 / kg)
http://retail.haendl
erdes
jahres.de/gewinner
gültig von Donnerstag, 13.11.14 bis Samstag, 15.11.14
4.
44
UNGARISCHE
GANS
-25%
frisch
1 kg
Tafeltrauben hell
Italien, Kl. I,
Sorte: Italia
4.29
1 kg
statt
5.99
Käsescheiben
30 – 48% Fett i. Tr., versch. Sorten
150 – 175 g (-.91 – 1.06 /
100 g)
Aktionspreis
RINDERBEINSCHEIBEN
per kg
geschnitten,
für kräftige
Suppen 1 kg
1.
Aktionspreis
5.99
1.
59
99
-20%
statt
1.99
Möhren
Deutschland,
Kl. II
(-.33 / kg)
Aktionspreis
versch. Sorten
178 g
(1.12 / 100 g)
ORIGINAL THÜRINGER
ROSTBRATWURST
herzhaft,
würzig
500 g
(3.98 / kg)
1.
99
statt 2.39
3 kg
Beutel
-16%
-.99
Aktionspreis
1.
99
-20%
statt
2.49
Eisbergsalat
Spanien, Kl. I
HähnchenSchenkel
Weinbrand
Stück
36% Vol.
0,7 Liter
(8.56 / l)
ungewürzt, Hkl. A
tiefgefroren
1 kg
Müllrose. Damit beim diesjährigen Weihnachtskonzert auch jeder Ton sitzt, proben die
Sängerinnen vom Müllroser Frauenchor Cantabile fleißig jeden Mittwoch im Schützenhaus.
Von 19 Uhr bis 21 Uhr wird unter Leitung von Musiklehrerin Bärbel Braunes gesungen. Wie
jedes Jahr findet am ersten Adventssonntag in der Pfarrkirche das Weihnachtskonzert
mit dem Orchester der Frankfurter Musikfreunde und dem Frauenchor Cantabile Müllrose
statt. Am Sonntag, 30. November, beginnt das Konzert um 19 Uhr in dem Gotteshaus. Es
werden u.a. Musikstücke wie das „Divertimento G-Dur, op 31“, Auszüge aus dem Weihnachtskonzert „Concerto grosso Nr. 8“ und das Impromptu für Streichorchester e-Moll aufgeführt. Karten können im Haus des Gastes (Tel. 033606 77290) erworben werden.
1.
99
-26%
9
statt 2.6
-.69
Aktionspreis
5.
99
-20%
statt
7.49
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.
Netto Marken-Discount AG & Co. KG • Industriepark Ponholz 1 • 93142 Maxhütte-Haidhof
KW 46 / OstSBBD
Die abgebildeten Artikel sind nicht in allen Filialen erhältlich und können wegen des begrenzten Angebots schon am ersten Tag ausverkauft sein. *Nicht erhältlich bei Netto City.
4
Lokales
Teilen ist nicht schwer
kurz & lokal
Kundenservice hat
neue Telefonnummer
Eisenhüttenstadt. Die Rufnummer des Kundenservices der Stadtwerke Eisenhüttenstadt GmbH hat sich
geändert. Grund hierfür ist
die Erneuerung der Telefonanlage, die aufgrund höherer technischer Ansprüche
erforderlich wurde. Ab sofort stehen die Mitarbeiter
des i-points telefonisch unter der Servicenummer Tel.
03364 2932300 zur Verfügung. Die Zentrale ist wie
bisher unter der Rufnummer Tel. 03364 29320 zu
erreichen. Die bekannten
Durchwahlen für Störungsmeldungen verändern sich
nicht.
Geschichten aus
dem Landkreis
Kagel. Der Kreiskalender
Oder-Spree 2015 wird am
15. November, um 15 Uhr
im Bürgerhaus Kagel vorgestellt. Auf 112 Seiten präsentieren 17 Autoren zwei
Dutzend sehenswert illustrierte Geschichten aus
dem Landkreis. Der Kageler Chor, selbst Thema eines Beitrages im Kalender,
begleitet die Vorstellung des
neuen Kreiskalenders musikalisch. Das Bürgerhaus
befindet sich in der Schulstraße 5 im Ortsteil Kagel
der Gemeinde Grünheide.
Schon mehr als
1200 Abrissgegner
Eisenhüttenstadt. Gegen den geplanten Abriss des Wohngebietes
An der Holzwolle sind schon über
1200 Unterschriften zusammen
gekommen. Nachdem bekannt
wurde, dass Stadt, Land und Wohnungsunternehmen über den Abriss der Holzwolle nachdenken,
haben Anwohner die Unterschriftenaktion gestartet. Der Abriss des
Wohngebietes ist frühestens für
das Jahr 2020 anvisiert. Beschlossen ist noch nichts. Die Betroffenen haben bereits den Dialog mit
ihrer Vermieterin, der Wohnungsbaugenossenschaft, gesucht, halten aber auch Gespräche mit dem
Bereich Stadtentwicklung im Rathaus für notwendig. Auch Anwohner der Mittelschleuse üben
inzwischen Widerstand gegen
den geplanten Abriss ihres Wohngebietes aus.
mm/ja
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
Marx oder Murks?
Friedrich Schorlemmer begeisterte bei Lesung im Museum
Martinsfeste in der Region locken viele Familien an / Fackelumzüge auch in Eisenhüttenstadt und Fünfeichen
Ziltendorf. Der Heilige, der zu
Pferde angeritten kam und von
drei Fußsoldaten begleitet wurde,
war ganz eindeutig die Attraktion bei der Ziltendorfer Martinsfeier. Uta Schwiegk, sonst Leiterin
der Kita „Ziltendorfer Mühlenknirpse, spielte den guten Martin. Eindrücklich sprach sie davon, dass man bei den Reisen
soviel Reichtum im Lande gesehen habe, dass man kaum verstehen könne, warum es bitter arme
Menschen gibt. Und so erinnerte
der Heilige Martin in freundlichen
Worten alle Anwesenden an die
Pflicht eines jeden Christenmenschen zum Teilen.
Zu der Veranstaltung konnte Pfarrer Mathias Wohlfahrt neben den
Darstellern des Historien-Schauspiels auch eine Bläsergruppe aus
Eisenhüttenstadt, die Feuerwehr
sowie die Helfer der Kirchengemeinde begrüßen. Seit rund
15 Jahren gibt es diesen Martinsumzug in Ziltendorf, natürlich hat
es da personelle Veränderungen
gegeben. Mit Begeisterung ist Uta
Schwiegk dabei. Als Pferdesportlerin war es für sie naheliegend,
dass sie diese Rolle übernimmt.
Bei der Dunkelheit, den Geräuschen, den Kerzen und den vielen
Kindern, die so gerne das Pferd
streicheln wollen, braucht man
ein Tier und einen Reiter, die in
dem Trubel ruhig bleiben können.
So war es auch an diesem Nachmittag beim Ziltendorfer Gemeindezentrum, immer wieder blitzten die Fotoapparate auf, immer
wieder riefen kleine Kinder, die
offenbar die Reiterin aus der Kita
kannten: „Hallo Frau Schwiegk,
hallo Frau Schwiegk, hier bin
ich.“ Die Szenen wurden so ein-
Uta Schwiegk schlüpfte in Ziltendorf in die Rolle des Heiligen Martin.
fach und anschaulich gespielt,
dass auch ein Laie, der mit den
kirchlichen Bräuchen nicht so
vertraut ist, die Handlung verstehen konnte.
Der Heilige Martin, geboren um
316/317 und gestorben am 8. November 397 bei Tours, ist einer
der bekanntesten und beliebtesten Heiligen der Christenheit.
Martin war als junger Mann Offizier in der römischen Armee.
Eine der bekanntesten Szenen ist,
wie er an einem Wintertag einem
armen Mann traf. Außer seinen
Waffen und seinem Mantel trug
Martin nichts bei sich. In einer
barmherzigen Tat teilte er seinen
Mantel mit dem Schwert und gab
eine Hälfte dem Armen.
Nach dem Spiel startete der Laternen-Umzug, vorneweg Pferd
und Reiter. Anschließend konnte
man sich am Lagerfeuer wärmen,
sich mit einer Bratwurst und einem heißen Tee stärken.
Auch in anderen Orten fanden
bereits Martinsumzüge statt.
In Müllrose wurde am Montag
dem Heiligen Martin gedacht.
Gebühren für Grabstellen werden billiger
Kalkulation orientiert sich an tatsächlich angefallenen Kosten
Eisenhüttenstadt. Während
viele Steuern und Gebühren in
der Stadt für die Zukunft angehoben wurden, um die Haushaltskasse aufzubessern, werden die Friedhofsgebühren ab
dem kommenden Jahr sinken.
Es dürfen nämlich nur die tatsächlich angefallenen Kosten
kalkuliert und zum Teil umgelegt werden.
Eine Unbekannte ist bei der Kalkulation der Friedhofsgebühren,
die alle zwei Jahre neu vorgenommen werden muss, wie
viele Beerdigungen tatsächlich
stattfinden und damit abgerechnet werden können. Aus Erfah-
rungen der Vorjahre wird eine
bestimmte Zahl prognostiziert,
die der Kalkulation zugrunde gelegt wird. Im vergangenen Jahr
gab es allerdings mehr Beerdigungen, als ursprünglich prognostiziert. „Es wurden 237 Grabnutzungsrechte erworben. Dem
gegenüber standen in der Kalkulation pro Kalenderjahr 203
Grabnutzungsrechte“, heißt
es in der Begründung für die
neue Satzung. Deshalb hat die
Stadt mehr eingenommen, fast
25 000 Euro. Da dieser Gewinn
nicht einfach im Stadthaushalt
verbucht werden darf, müssen
diese Mehreinnahmen in der
Erinnern ist ewige Gegenwart – Gedanken zum Totensonntag
Zum 16. Mal laden wir Sie recht herzlich ein, am
Sonntag, dem 23. November 2014 um 10.30 Uhr
auf dem Inselfriedhof unseren Lieben zu gedenken.
Zum Festakt werden Lieder des Volkschores und des Trompeters
Herrn Zippan erklingen, Herr Passow spricht Worte des
Gedenkens zu Ehren der Verstorbenen.
Nutzen Sie diesen Tag zur Besinnung für Ihr eigenes Leben.
Sie dürfen sich erinnern, Sie dürfen lachen und lieben.
Gestaltung & Organisation
Bestattungshaus Geller
Friedrich-Engels-Straße 26
Telefon: 0 33 64 / 4 45 41
Würdevoll trauern - jederzeit für Sie erreichbar unser
TrauerporTal
www.moz.de/trauer
| Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Märkischer Markt
Für jeden ‘was dabei!
neuen Gebührensatzung verrechnet werden. Die Folge: Die
Gebühren sinken.
Noch lässt sich nicht genau
sagen, wie viel günstiger eine
Grabstelle wird. Denn die Gesellschaftsform der Stadtwirtschaft, die sich um die Friedhöfe
kümmert, soll zum Teil rekommunalisiert werden. Je nach
Entscheidung des Finanzamtes
werden Mehrwertsteuerbelastungen in Höhe von 19 Prozent
fällig oder eben nicht. Die neue
Satzung gilt in jedem Fall ab Januar. Die Stadtverordneten wollen sie bei ihrer Sitzung am 10.
Dezember beschließen. mm/lö
Von Jörg Hanisch
Foto: Ralf Loock
Die Kirchengemeinden von Eisenhüttenstadt laden am Freitag
zum Martinsfest in Katholische
Kirche „Herz Jesu“ in Fürstenberg. Los geht es um 16.30 Uhr
mit einem Anspiel. Anschließend
findet eine Laternenumzug mit
dem EKO-Traditionsspielmannszug statt. Dieser führt zur Nikolaikirche, wo ein Grillimbiss und
warme Getränke auf alle Teilnehmer warten. Der Martinsumzug
in Fünfeichen ist für den kommenden Sonnabend angesetzt.
Start ist um 16.30 Uhr. mm/loo
Neue Straße
ab Gartensparte
Eisenhüttenstadt. Die Stadt
erhält eine neue Straße. Der
Straßenverlauf im Anschluss
an die Berliner Straße ab der
Höhe der Gartensparte „Hasenheide“ bis zur Gemarkungsgrenze in Richtung
Vogelsang soll künftig den
Namen Vogelsänger Chaussee
tragen. „Da sich hier mittlerweile ein drittes Gewerbe angesiedelt hat und der Wunsch
nach einer eigenständigen
Adresse vorgetragen wurde,
macht es sich erforderlich,
diesen Straßenabschnitt zu
benennen“, heißt es aus der
Stadtverwaltung.
mm/lö
Eisenhüttenstadt. Die Lesung
von Friedrich Schorlemmer fand
zu ungewöhnlicher Zeit im Städtischen Museum statt. Schon
lange vorher hatte Museumsleiter Hartmut Preuß den Termin
mit dem frisch gebackenen Ehrendoktor der Viadrina geplant.
Ein passenderes Datum als den
9. November hätte es für diese
Veranstaltung nicht geben können. Für Prof Dr. Karl-Heinz Jäckel aus Beeskow war dieser
Abend etwas ganz Besonderes:
„Sie können sich zu so einem
umtriebigen Museumsleiter gratulieren, der es schafft Friedrich
Schorlemmer an so einem Abend
hierher zu bekommen. Es war
ein unvergesslicher Abend, denn
Schorlemmer muss man einfach
erlebt haben.“
Tatsächlich gab es viele Bezüge
zum 9. November in den Erinnerungen des Wittenberger Pfarrers, der 1983 „Schwerter zu
Pflugscharen“ um schmieden
lies, mit den damals Herrschenden stritt, genauso, wie mit den
heutigen. Eigene Ansichten über
die Welt im Allgemeinen und
die Entwicklungen in der Gesellschaft in Deutschland heute
machen ihn nicht unbedingt
für alle zu einem angenehmen
Zeitgenossen. Seine Ansichten
sind in vielen Publikationen veröffentlicht und in den vorgestellten Bänden „Der Geiz und das
Glück“ und „Klar sehen“ niedergeschrieben worden. Dennoch
war es weniger eine Lesung, als
vielmehr ein philosophischer
Vortrag. In Methaphern erklärend, ging er auf Marx und Engels, die aktuelle Politik und ihre
Vertreter in Deutschland ein. Im
Zusammenhang mit dem 9. November mahnte er aber auch an,
das Leben in der DDR nicht zu
verleugnen und Menschen Veränderungen in Ansichten zuzugestehen. „Es gehört einfach
zur Biografie von vielen von uns
und hatte nicht nur schlechte Seiten, auch bei mir nicht“, so der
Theologe und Publizist zu seiner Vergangenheit in der DDR,
die auch ihn 45 Jahre lang begleitete. Trotz seiner Erfahrungen
haben sich die Grundideen des
Sozialismus durchaus nicht erledigt, allerdings so Schorlemmer
„wurden diese dem Tschekismus
geopfert“. In diesem Zusammenhang stellte er ans Publikum die
Frage nach dem Unterschied zwischen Marx und Murks und beantwortete diese auch gleich
selbst: „Marx war die Theorie
und Murks… .“ Der Satz blieb
unter Schmunzeln und Beifall
der Zuhörer unvollendet.
Aber auch mahnende Gedanken zur Demokratie in Deutschland waren Thema seiner Überlegungen hinsichtlich einer sich
breiter machenden Gleichgültigkeit und Politikverdrossenheit:
„Ewige Nörgler sind eine Gefahr
für die Demokratie. Deshalb sollten zum Beispiel alle zur Wahl
gehen.“ Demokratie muss aus
seiner Sicht in Anspruch genommen werden, sonst kommt irgendwann mal jemand der sagt,
wo es lang. Widerstand darf aus
diesem Grund nicht existenziell
bedrohend sein.
Über viele andere Themen philosophierte Friedrich Schorlemmer, die im Allgemeinen Zustimmung und Begeisterung
hervorrief. Nur durch die aktive Teilnahme am Leben unter
dem Motto „Sehen, Sagen, Ändern“ ist aus seiner Sicht eine
Entwicklung möglich, zu der er
alle Menschen aufruft. In diesem
Sinne war für ihn dieser Sonntag insbesondere auch ein Tag
zum Feiern und glücklich sein.
Friedrich Schorlemmer präsentierte Lebensansichten, Gedanken zu Vergangenheit und Gegenwart in philosophischen Bildern und auf kurzweilige Weise. Foto: Jörg Hanisch
Leserreisen
Märkischer Markt
MDR-Talkshow Riverboat 2015
Balance Hotel Leipzig Alte Messe **** in Leipzig
Gesche
nkTipp
Leistungen
• 1 Übernachtung • 1x Frühstück
• 1x Sitzplatzkarte für die MDR-Talkshow Riverboat LIVE
Erleben Sie die beliebte Crew des Riverboates: Kim Fischer und René Kindermann führen Sie im
schiffsförmigen Studio des MDR durch das spannende Programm. Die MDR-Talkshow Riverboat wird 14-tägig live aus der Media City Leipzig ausgestrahlt. Seien Sie hautnah dabei und
erleben Sie Promi-Talk mit hochkarätigen Gästen aus Film, Funk und Fernsehen.
Sie übernachten im Balance Hotel Leipzig. Das komfortable Hotel liegt ruhig und dennoch
zentral zur Leipziger Innenstadt. Viele Sehenswürdigkeiten lassen sich mit den öffentlichen
Preis pro Person in Euro
Verkehrsmitteln oder zu Fuß erkunden.
Termine 2015
DZ
EZ
16.01.-17.01. • 06.02.-07.02.
27.02.-28.02. • 27.03.-28.03.
10.04.-11.04. •24.04.-25.04. 79,- 109
29.05.-30.05. • 12.06.-13.06.
26.06.-27.06.
Wartburgstadt Eisenach entdecken
Über 300 Reiseangebote von FeriDe Reisen finden Sie unter
www.moz.de/leserreisen
Göbel‘s Sophien Hotel **** in Eisenach
Leistungen
• 2 Übernachtungen • 2x Frühstücksbuffet • 2x Abendessen als
3-Gang-Menü oder Buffet • 1x Eintritt zur Wartburg • Nutzung der
Wellness-Oase • 20 % Ermäßigung auf vorab gebuchte Beauty- und
Wellnessleistungen
Eisenach ist reich an historischen Gebäuden - das Bach-Haus sowie das Luther-Haus
gehören dabei zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Die zum Weltkulturerbe
der UNESCO zählende Wartburg ist sogar eines der wichtigsten Denkmäler der feudalen Epoche in Mitteleuropa. Sie thront als das bekannteste Wahrzeichen über der
Stadt.
Preis pro Person in Euro
Reisezeiträume 2014/15
DZ
EZ
ab sofort -26.11. 03.01.-29.03. 129,- 179,30.11.-17.12. • 30.03.-28.04. 149,- 199,Buchungstelefon: 0335/5530-413 und -414, Fax -418 E-Mail: leserreisen@moz.de, Montag bis
Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr oder online unter www.moz.de/leserreisen. Veranstalter: FeriDe
Reisen GmbH, Adams-Lehmann-Str. 56, 80797 München. Der Veranstalter übernimmt allein die
volle Haftung für die Durchführung der Reisen. Kinderermäßigungen auf Anfrage. Ausgebuchte
Termine vorbehalten. Eigene An- und Abreise, Kurtaxe zahlbar vor Ort.
Ihre Bestellnummer:
MOZ0225
5
Lokales
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
Fotos der Woche
Müllrose. Detlef Zylla aus Beeskow ist der frisch gekürte Schützenkönig, der bei der
Treibjagd im Müllroser Forst von der Pächtergesellschaft Müllrsoe Stadtwald II ermittelt
wurde. 29 Schützen und 15 Jagdhelfer hatten sich daran beteiligt. Die Ausbeute fiel allerdings gering aus. Vier Schützen hatten je ein Reh geschossen. Weil Detlef Zylla ordnungsgemäß mit Hund erschienen war, ging der Titel am Ende an ihn. Am Wochenende
findet eine Jagd in Ragow-Merz statt.
Müllrose. Schüler der Grund- und Oberschule hatten unter Anleitung des Geschichtslehrers Christian Loges Ausstellungstafeln zur Erinnerung an den Fall der Berliner Mauer gestaltet. Diese konnten am Sonntag in der Müllroser Kirche
bei einem Festgottesdienst betrachtet werden. Es predigte Pfarrer Matthias Hirsch. Der Posaunenchor sorgte für die
musikalische Umrahmung.
Profis rund ums Feiern
Steinsdorf. Jugendliche aus dem Ort haben damit begonnen, die Küche ihres Jugendclubs von Grund auf zu erneuern. Am Freitag beräumten sie zunächst den alten
Küchen- und Lagerraum, demontierten Schränke und Leitungen und stemmten die alten Fliesen ab. Jolina Blair und
Chris Toeffling packten dabei fleißig mit an. Anschließend
ging es an die Planung der neuen Küche. Es soll ein heller Raum entstehen, in dem eine funktionale Küche, eine
kleine Sitzecke zum Quatschen und Stauraum Platz finden. Das Vorhaben wird finanziert durch das Jugendamt
im Landkreis Oder-Spree.
Foto: Micha Becker
Eisenhüttenstadt. Geballte Kompetenz in Sachen festlich feiern war am Samstag in Eisenhüttenstadt bei der Hausmesse im Brautstudio und der Boutique Jacqueline vertreten:
Heike Kupka (Beauty- und Wellnessoase), Antje Lewe (Juwelier Lewe), Videospezialist Andreas Zank (Zank Design),
die „Braut Jacqueline“ als Model, die Organisatorin Jacqueline Geller (Brautstudio & Boutique), Jörn Fritz (WeinkonBrieskow-Finkenheerd. Über 400 gefiederte Schönheiten konnten am Wochenende in tor Frankfurt) und Friseurin Francis Schwiegk aus Treppeln
der Aula des Gemeindezentrums bewundert werden. 36 Züchter hatten für die Kreisras- empfingen die Kunden, um sie rundum auf den schönsten
segeflügelschau ihre prächtigsten Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben mitgebracht. Tag im Leben vorzubereiten.
Foto: Dirk Lehmpuhl-Ponta
Die Aussteller kamen aus den Landkreisen Oder-Spree, Märkisch-Oderland und SpreeNeiße sowie aus der Stadt Frankfurt. Zu den Besuchern zählten Soraya (8), Tjara und
Tino Dittberner. Sie ließen sich von Züchter Marlon Feldner (l) eine Zwergente zeigen.
Veranstalter der Kreisrassegeflügelschau war der Geflügelzuchtverein „Glück Auf“ Finkenheerd. Dieser besteht derzeit aus elf Mitgliedern. Der Verein sucht Verstärkung und
freut sich über neue Mitglieder.
Fotos (3): Ralf Loock
Jahresablesung Strom und Gas
Die Stadtwerke Eisenhüttenstadt GmbH liest im Auftrag der Netzbetreiber ab.
Die Schäfer in Groß Lindow
Weihnachtskonzert am 7.12.2014
evangelische Kirche
28.12.14
Wo:
09.03.15
Fürstenberg und Wohnkomplex VII
Schönfließ
Wohnkomplex I bis Wohnkomplex V
Wohnkomplex VI
Bitte ermöglichen Sie uns den Zugang zu den Zähleinrichtungen.
Gern können Sie uns die Zählerstände auch telefonisch oder per Mail melden.
Telefon: 03364/2932-555
E-Mail: zaehlerstand@swehst.de
Internet: www.swehst.de
STADTWERKE
EISENHÜTTENSTADT
Beginn: 18.00 Uhr Einlass: 17.00 Uhr
Das passenDe
pa
Weihnachtsgeschenk!
Wann: 17. November – 28. November 2014 in der Zeit von 7:30 Uhr–18:00 Uhr
17.11. bis 19.11.2014
20.11. bis 21.11.2014
24.11. bis 27.11.2014
28.11.2014
Wiesenauer Straße
BUSFAHRT
Tn
nach Berlin
zur Veranstaltung:
12.04.15
29.08.15
Mamma Mia,
Theater des Westens
ab
Kastelruther Spatzen,
Friedrichstadtpalast
ab
Ich war noch niemals in New York,
Theater des Westens
ab
Andrea Berg, Waldbühne
121,- €
103,- €
121,- €
84,- €
Beratung und Buchung im Reisestudio Menzer
Lindenallee 3 in 15890 Eisenhüttenstadt, Telefon: 03364-43669
Kartenpreis: 25,- E
Kartenvorverkauf: evang. Kirche Groß Lindow, Tel. 033609-72641
oder über Veranstalter 01 62 - 4 02 91 24
WEI HNACHTSKONZERT
Vincent & Fernando
in Eisenhüttenstadt
Donnerstag 27.11.2014
Gesellschaftshaus Schleicher, Wilhelmstraße 37
Beginn 16.00 Uhr, Einlass 15.00 Uhr
Eintritt: 26,00 E inkl. 1 Tasse Kaffee
und 1 Stück Kuchen
Kartenvorverkauf: Gesellschaftshaus Schleicher, Tel.: 03364 – 750 470
Back-Hütte, Lindenallee 15, Tel.: 03364 – 6 27 94 84
Einfach Doppelt Stark
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Trzy dni,
dwa mias
jeden fes ta,
tiw
Drei Tage al
zwei Städ ,
te
ein Festiv ,
al
www.fupa.net/brandenburg
www.transvocale.eu
6
Lokales
Handballerinnen
weiter an der Spitze
Müllrose. Mit einem 40:18
(20:10)-Sieg beim HC Spreewald
haben die Handball-Frauen der
HSG Schlaubetal die Tabellenführung in der Verbandsliga Süd verteidigt. Von Beginn an bestimmte
die HSG die Partie und ließ keinen Zweifel am späteren Erfolg
aufkommen. Die Gastgeberinnen führten im gesamten Spiel
nur einmal. Das war beim 1:0
nach dem Anpfiff durch das gut
leitende Schiedsrichtergespann.
Nach 15 Minuten nahm der Trainer vom HC Spreewald eine Auszeit, denn seine Mannschaft lag
zu diesem Zeitpunkt bereits mit
4:10 zurück. Der Tabellenführer
präsentierte sich hochkonzentriert in der Abwehr und beweglich im Angriff. Hätten die Gäste
nicht noch mehrere freie Chancen
ausgelassen, wäre das Spiel wohl
schon nach einer Viertelstunde
entschieden gewesen.
Das Trainergespann Matthias
Gliese und Gerd Kupsch konnte
bei diesem Zwischenergebnis
frühzeitig wechseln und allen
Spielerinnen Einsatzzeiten geben. Nach 25 Minuten wurde
dann die erstmalige Zehn-ToreFührung durch Lisa Marie Busse
zum 18:8 erzielt.
Die zweite Spielhälfte war
dann ein Spiegelbild der ersten.
Schlaubetal ließ bei den Gastgebern einfach keinen geordneten
Spielaufbau im Angriff zu. Viele
Ballgewinne wurden durch gutes
Umkehrspiel für Konter genutzt,
bei denen sich besonders Anne
Lubetzki mit zehn Toren sehr treffsicher zeigte.
mm/mg
Kreisverband
Fürstenwalde e.V.
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
SPORT
HÖHEPUNKT Oder-Spree-Cup endete mit 10. Cross
vom Wochenende
Eisenhüttenstadt. Mit dem
10. Cross von Eisenhüttenstadt
ist am Sonnabend die Laufserie
um den Oder-Spree-Cup beendet worden. Mit 98 in den Ergebnislisten enthaltenen Startern waren die Organisatoren
des 1. Radsport- und Laufvereins Eisenhüttenstadt 02 hoch
zufrieden. Überdies hatten sogar noch zehn Läufer aus der
Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber den Weg zur Inselhalle gefunden.
Den Pokal als Gesamtsieger
für die 6,4-Kilometer-Distanz
nahm Dirk Haby (Pneumant
Fürstenwalde) mit nach Hause.
Platz Zwei ging an den Ziltendorfer Andreas Hell, Platz Drei
an den Frankfurter Christoph
Guhl. Bei den Frauen sicherte
sich die 20-jährige Frankfurterin Sarah Pappusch den Pokal. Den zweiten Rang in dieser
Wertung holte sich mit Barbara
Tarnick eine weitere Frankfurterin vor Monika MittelstaedtWenzel aus Königs Wusterhausen.
Foto: Michale Benk
Noch mehr Sport in der Märkischen Oderzeitung und auf www.moz.de
Der Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Fürstenwalde e.V.
sucht zum nächstmöglichen Termin
eine/n Sozialarbeiter/in (Dipl./BA) für die Suchtberatungsstelle
Arbeitsort: 15517 Fürstenwalde
Wochenarbeitszeit: 20-25 Stunden, Vergütung nach BMT-AW-Ost
Das Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage:
www.awo-fuerstenwalde.de
Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammen mit
einem frankierten Rückumschlag bis zum 19.11.2014 an:
AWO KV Fürstenwalde e.V., Lotichiusstr. 36, 15517 Fürstenwalde
oder post@awo-fuerstenwalde.de
Gesundheitsschulen Bergmann
– Berufliche Weiterbildungen mit Kostenübernahme durch die Arbeitsagenturen/JobCenter –
• Gerontosozialer Betreuer (m/w) – inkl. u.a. § 87 b SGB XI, Psychologie in
der Altenpflege, gesetzliche Betreuung u. Praktikum.
r
Berufliche
Dauer: 6 Monate; Start: 26.01.15
15
• Sozialassistent (m/w) – Dauer: 8 Monate; Start: 19.01.15 Neustart 20
• Pflegebasiskurs (m/w) – Dauer: 5 Wochen; Start: 12.01.15
• Altenpflegehelfer (m/w) inkl. Spritzenschein, Dauer: 3 Monate, Start: 12.01.15
Anmeldungen und Beratungstermine unter • 030-60 92 31 50
www.gesundheitsschulen-bergmann.de, Stralauer Platz 34 in 10243 Berlin
Das Amt Odervorland mit Sitz in Briesen (Mark)
stellt zum 01.01.2015 eine/n
Karriere
im Osten
Mach den Meister!
Mach Deine Zukunft
meisterschule@hwk-ff.de
www.hwk-ff.de
Telefon 0335 5554-200
Wohnwagen Wohnmobile
Das sportliche Treiben kehrt
auf den Skihang zurück
Radsportler bringen Wintersportzentrum auf Vordermann
Eisenhüttenstadt. Nach einem
Skiliftunfall vor vier Jahren hat
es für das seit 1960 skisportlich
genutzte Gelände an den Diehloer Bergen keinen Betreiber
mehr gegeben. Der bislang dafür zuständige Fürstenberger SV
war im Zuge der Zivilklage des
Unfall-geschädigten Mädchens
Ende 2012 aus dem Vereinsregister ausgetragen worden. Seitdem
war nur der von der Kommune
gemähte benachbarte Rodelhang
genutzt worden. Der 29000 Quadratmeter umfassenden Skihang
lag brach.
Aus Kostengründen hatte die
Stadt den Pflege-Aufwand für das
Wintersportzentrum drastisch reduziert, da es keinen Verantwortlichen auf ehrenamtlicher Basis
gab. In dieses Vakuum stießen
die Radsportler um Martin Otto,
die im Eisenhüttenstädter Klub
Marchwitza seit einigen Jahren
eine Dirt-Bike-Anlage unterhalten. Da diese jedoch mehr Kindern und Anfängern vorbehalten
ist, suchten die Fourcross-Spezialisten um den Deutschen Vizemeister von 2011 Klaus Beige
nach anspruchsvolleren Trainingsmöglichkeiten und sahen
diese am Skihang. Fourcross ist
eine Mountainbike-Disziplin, bei
der auf einer abschüssigen, kurvigen und mit Sprüngen versehenen bis 600 Meter langen Strecke
vier Fahrer um die Wette fahren.
Nägel mit Köpfen mit der Gründung des Mountainbike & Skisportverein Diehloer Berge
(MSV) machten daraufhin der Eisenhüttenstädter Architekt Jens
Beige als Vorsitzender, auch Vater des Spitzenfahrers, sowie
Martin Otto als Abteilungsleiter
der Radsportler. Mit im Boot sitzen einige Wintersportler, deren
Interessen Wolf Rüdiger Kriebel
als stellvertretender Vorsitzen-
der sowie Andreas Groß als Abteilungsleiter vertreten. Da die
Kommune ein Interesse an der
weiteren wintersportlichen Nutzung des Skihanges hat, stieß
der daran interessierte MSV bei
ihr auf offene Ohren. Am 1. Juli
wurde der Nutzungsvertrag unterzeichnet, der neben der Pflege
der Sprungschanze, der Skihütte
und des Skihanges auch Arbeiten an der Fourcross-Strecke beinhaltet. So ist der Verein verpflichtet, regelmäßig zu mähen.
Momentan stehen laut dem Vereinsvorsitzenden Beige noch Arbeiten zur Begrenzung des Parcours und der Gestaltung der
seitlich daran angelegten Fußwege an. Ab Monatsende wird
der Schanzenauslauf eingeebnet,
damit im Winter eine Eisfläche
angelegt werden könnte. Saniert
wurde bereits das marode Fundament aus Beton. Da der Verein den bis gut einen Meter hohen Wildwuchs beseitigt hat,
könnte der Hang im Winter
vollwertig genutzt werden. Allerdings müssen die Alpinen weiterhin auf einen Lift verzichten.
Die technisch veraltete Anlage
ist im Sommer komplett abgebaut worden, eine neue soll im
nächsten Jahr errichtet werden.
Investiert hat der MSV auch in
Parkplätze. So ist die Stellfläche
am Hang auf 40 Fahrzeuge erweitert worden. In Arbeit sind
neue Beschilderungen für dieses Gelände und eine Tafel mit
der Hangordnung.
Obwohl der Verein viel Geld und
Arbeit in das Wintersportzentrum steckt, soll es laut Beige
öffentlich bleiben. Daher bittet
er: „Wir bestreiten alles aus Eigenmitteln. Wir hoffen, dass sich
die Besucher an die Hangordnung halten und alles pfleglich
behandeln.“
mm/hb
Pechsträhne hält an
Leiter/Leiterin Fachbereich Kämmerei ein.
Zukunft in Deiner region
Du hast gern mit Menschen zu tun, bist ehrgeizig und teamfähig?
Du interessierst Dich für die Berufe:
ƒ
ƒ
ƒ
ƒ
Verwaltungsfachangestellte/r
Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement
Vermessungstechniker/in
Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
(Fachrichtung Bibliothek)
oder die Studiengänge:
ƒ Soziale Dienste (Duales Studium)
ƒ Wirtschaftsinformatik (Duales Studium)
ƒ Verwaltung und Recht (Stipendium)
Dann bewirb Dich jetzt für unsere begehrten Ausbildungs- und
Studienplätze für das Ausbildungsjahr 2015,
bei der Kreisverwaltung des Landkreises Oder-Spree.
Wir bieten Dir ein vielfältiges Aufgabenspektrum, eine attraktive
Vergütung und gute Übernahmechancen.
Sende Deine Bewerbung an:
Landkreis Oder-Spree
Amt für Personal und Recht
Breitscheidstraße 7
15848 Beeskow
Bewerbungsschluss ist der 30. november 2014
`
Mehr infos: www.landkreis-oder-spree.de/ausbildung
Alle weiteren Informationen, Termine zur
Stellenausschreibung finden Sie im Internet unter
www.Amt-Odervorland.de - Amtsverwaltung
– aktuelle Infos – Stellenausschreibung.
Stumm, Amtsdirektor
regelmatic
Stellenausschreibung
Die regelmatic GmbH ist mit rund 200 Beschäftigten ein moderner
Dienstleister auf dem Fachgebiet der Elektro-Mess- und Regeltechnik.
Für die Region Industriestandort Schwedt/PCK suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
• MSR-Mechaniker/innen
(Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik)
• Elektromonteure/innen
• Azubis für 2015:
Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik
Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie verfügen über die entsprechende Ausbildung inkl. Berufserfahrung, freuen wir uns auf Ihre
aussagekräftige Bewerbung in schriftlicher oder elektronischer Form.
regelmatic GmbH
c/o PCK Raffinerie GmbH
Gebäude I 328
16303 Schwedt
tb-nordost@regelmatic.de
SPORT
Wir sind als GAEA Immobilien GmbH & Co. KG deutschlandweit im Asset Management tätig und betreuen unter anderem
Einkaufs- und Gewerbecenter. Der Oderturm und die Lenné Passagen in Frankfurt (Oder) sind die zwei renommiertesten
kombinierten Einkaufscenter mit diversen Büro- und Dienstleistungsbereichen im Zentrum der Stadt an der Oder.
Wir wollen Ihren Sport vorstellen! Senden Sie uns Text &
Foto per E-Mail an mm-eisenhuettenstadt@moz.de.
Für unser Gebäudemanagement in Frankfurt (Oder) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten
Technischen Leiter (m/w)
Ihr Aufgabengebiet:
• Ansprechpartner für den Bereich des technischen Gebäudemanagements
• Verantwortung für die Sicherstellung und Funktionalität der technischen Anlagen
• Koordinierung, Steuerung und Kontrolle der technischen und baulichen Dienstleistungen
• Führung von 5 Haustechnikern
• Planung und Begleitung von Umbaumaßnahmen
Sie haben:
• Eine abgeschlossene handwerkliche/technische Berufsausbildung
• Umfassende Erfahrungen im technischen Objektmanagement mit den Schwerpunkten Elektrotechnik,
MSR- Technik und Brandschutz, Heizungs- Lüftungs- und Klimatechnik
• Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
Wir bieten:
• Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit täglich neuen Herausforderungen
• Angenehmes Betriebsklima
• Ein leistungsgerechtes Gehalt
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mit Gehaltsvorstellung) an unsere Personalabteilung,
vorzugsweise per E-Mail (möglichst in einer Datei, Größe von 4 MB sollte nicht überschritten werden).
Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gern im Vorfeld unser Centermanager vor Ort, Herr Ralf Müller
unter der 0335/401 28 0.
GAEA Immobilien GmbH & Co. KG · Frau Manuela Erbe · Scharnweberstraße 1 · 13405 Berlin
bewerbung@gaea-immobilien.de · www.gaea-immobilien.de
Müllrose. Nach dreistündiger Anreise nach Wittenberge
mussten die HSG-Männer gleich zwei schlechte Nachrichten verkraften: Mateusz Krzyzanowski zog sich beim Warmmachen eine Zerrung zu und Paul Lemke ließ die Mannschaft trotz Zusage im Stich. Der heimstarke PHC lag nach
zehn Minuten 5:2 vorn. Die Gäste arbeiteten sich in das
Spiel und so fand Müllrose Mitte der 1. Halbzeit beim 9:10
wieder den Anschluss. Das Spiel endete knapp mit 30: 31
für den PHC. Tobias Hallert (hier in einem früheren Spiel)
warf das 30:31. Die Schlaubetaler Handball-Männer bleiben
somit Letzter in der Brandenburgliga.
Foto: Michael Benk
Dem ständig wachsenden Bedarf an pflegerischer Versorgung
unserer Patienten in ihrer Häuslichkeit Rechnung tragend,
suchen wir ab sofort für unseren ambulanten Dienst:
– Kranken- und Altenpflegehelfer/innen.
Gern auch Berufsanfänger mit Führerschein Klasse B.
Wir bieten:
– gute Sozialleistungen
– lukrative Entlohnung
– Sonn- und Feiertagszuschläge
– Firmen-PKW
– Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
Bewerbungen an:
Ettmeier Pflegen und Betreuen GbR
Kastanienhof 1 • 15890 Eisenhüttenstadt
Telefon (0 33 64) 77 38 85-0 • Telefax (0 33 64) 28 35 77
E-mail: info@ettmeier-pflege.de
Telefonkontakte
Süße Blondine, 39 J., aus Eberswalde verwöhnt den netten Herrn.
Trau Dich! T 0157/74449777
Sextreffs kostenlos privat 0176-53101437
Ganz neue Sandra in Füwa!
Blonde Nymphe m.Top-Figur u. schöner OW 75 C, verwöhnt dich m.
✭✭ super Service in Füwa. Tel. 0171/9155991 ✭✭
Kontakte
Filiz (19J.) 06131-4899113
Alexandra in Füwa!
Bekannter Erotikstar mit scharfen Kurven, unvergesslich. www.ladies.de, Tel. 03361-365307
Katja in Strausberg!
✭Rothaarige Schönheit, große OW, behaart ✭
✭www.ladies.de, Tel. 03341-3045178✭
Jasmin sucht:
0800 58 88 950
Liebeserklärung an den Wolf
Meinung zur Helene
online abgeben
Frankfurt (Oder). Besucher
des Helenesees können noch
bis Ende November in einer
Umfrage ihre Wünsche für die
Zukunft des Freizeit- und Naherholungsgebietes äußern. Zu
finden ist die Erhebung im Internet unter www.helenesee.
de. „Wir haben eine solche
Umfrage bereits vor fünf Jahren gemacht“, sagt HeleneseeBetriebsleiter Uwe Grack. Damals hätten die Verbesserung
der Ordnung und Sicherheit
und die Reduzierung der Eintrittspreise auf der Wunschliste der Besucher ganz oben
gestanden. „Beides haben wir
umgesetzt“, sagt Grack. Mit
der neuen Umfrage wollen
die Betreiber herausfinden, ob
und wie sich die Wünsche der
Gäste verändert haben. „Wir
würden gerne wissen, ob wir
mit unseren Maßnahmen richtig liegen.“ Die Wünsche können in der Umfrage von den
Teilnehmern mit Prioritäten
versehen werden. „Die wichtigsten versuchen wir dann
schon im nächsten Jahr umzusetzen“, sagt Grack.
Unter allen Teilnehmern wird
eine Jahres-Eintrittskarte verlost.
mm/mst
Märkischer Markt
Gesamtausgabe:
327.541 Exemplare (ADA II/14)
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
Kundenservice:
Anzeigen: 0335 / 665 99 556
Vertrieb: 0335 / 665 99 557
Fax: 0335 / 5530  480
Verlag und Druck:
Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 / 5530 - 0
Fax: 0335 / 5530 - 346
Geschäftsführung: Andreas Simmet
Verlagsleitung: Marc Nickol
Anzeigenleiter: André Tackenberg
Anzeigenabteilung:
Tel. 0335 / 5530 - 309
Fax 0335 / 5530 - 346
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv. Redaktionsleiter: Stefan Klug
Redaktion:
Tel. 0335 / 5530 - 343
Fax 0335 / 5530 - 353
Anzeigenschluss: montags 12.00 Uhr
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 16 vom 1.1. 2014
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos
übernehmen wir keine Garantie.
Für tel. übermittelte Anzeigen kann
keine Gewähr übernommen werden.
7
Lokales
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
Anzeige
Geschäftswelt
Sigrid Suszek hat die wahre Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe aufgeschrieben
Fit durch Sport und Ernährung
Tag der offenen Tür bei Schlaubetraining
Tamara Stahl (l.), Uwe Woweries und Sigrid Suszek haben das Buch „Liebe auf sieben Pfoten“ nach einer wahren Begebenheit herausgegeben.
Foto: Jana Pozar
Im Buch erzählen nicht die Menschen, vielmehr sind die offensichtlichen Gefühle und „Gespräche“ zwischen Hündin und Wolf
aufgeschrieben. Xena scheint zu
erzählen, wie sie im Schnee immer wieder den Geruch eines
vermeintlichen Partners aufnehmen konnte. „Komm her, schöne
Hündin“, schien Naum zu rufen. Regelmäßig durfte Xena im
nahe gelegenen Wald ihre Runden drehen, während Herrchen
Uwe Woweries sie mit dem Auto
begleitete, angeleuchtet von den
Scheinwerfern, um sie nicht zu
verlieren. „Eines Tages war sie
weg und kam völlig zerzaust zurück“, erinnert sich Uwe Woweries. Von Weitem habe er einen
großen Rüden gesehen. Erst später stellte sich heraus, dass es
Naum, der dreibeinige Wolf war.
Später haben die Hundebesitzer
immer wieder gehört, wie Wolf
und Hund verzweifelt versucht
haben, sich wiederzusehen. „Die
Liebe muss groß gewesen sein.
Auch Tiere haben Gefühle“, erzählt Tamara Stahl mit stockender Stimme.
Von Jana Pozar
Ossendorf. Wolf Naum sorgte
vor 14 Jahren für Aufregung in
der Region. Das dreibeinige Tier
fand in Ossendorf seine große
Liebe. Mit Hündin Xena zeugte
er acht Welpen. Während Naum
und Xena längst im Wolfs- und
Hundehimmel sind, leben einige
ihrer Nachkommen noch immer.
Nun gibt es ein Buch über die
ungewöhnliche Liebe.
„Liebe auf sieben Pfoten“ erzählt die ungewöhnlichste Wolfsgeschichte im Land Brandenburg. Sigrid Suszek aus Frankfurt
(Oder) hat die Erinnerungen von
Tamara Stahl und Uwe Woweries – den Besitzern der HundeWolfs-Mix-Mama – aus Ossendorf aufgeschrieben. Illustriert ist
das Buch, das jeden Tierfreund
zu Tränen rührt und Skeptiker
zum Nachdenken anregt, mit Fotos, die die Familie selbst von
beiden Tieren machen konnte,
und die weltweit einzigartig sind.
Der Appell der Tierfreunde ist
eindeutig: „Lasst die Wölfe in
Ruhe leben!“
Die Medien hätten sie damals
förmlich überfahren. Naum
sollte getötet werden, die Welpen
sollten keine Chance bekommen.
Doch die acht kleinen Racker mit
halbem Wolfsblut wurden in liebevolle Hände gegeben – kastriert, um ihr Wolfsblut nicht
weitergeben zu können. „Ich
habe jedes Mal geweint, wenn
ein Welpe umziehen musste“,
erinnert sich Tamara Stahl. Sie
war es letztlich auch, die die
Geschichte unbedingt in einem
Buch festhalten wollte. „Wir
haben gemerkt, dass die Leute
mehr wissen wollten, als damals
die Medien berichteten. Und wir
wollen mit dem Buch die Menschen sensibilisieren, dass der
Wolf keine Bestie ist“, erzählt
die Ossendorferin nachdenklich.
Der Wolf sei früher schon hier
gewesen und er sei einfach zurückgekommen. „Wir müssen
diese Tiere respektvoll behandeln“, so Tamara Stahl. Die Menschen müssten keine Angst vor
dem „bösen Wolf“ haben, denn
er nimmt sich nur das, was leicht
zu finden ist. „Er ist der Sani-
täter des Waldes“, erklärt Uwe
Woweries.
Die Lehrerin Tamara Stahl
wünscht sich, dass das Buch
„Liebe auf sieben Pfoten“ als zusätzliche Lektüre in der Grundschule aufgenommen wird. Auch
Eltern sollten mit den Kindern
gemeinsam die ergreifende Geschichte der beiden Tiere lesen.
So könne allen die Furcht vor
dem vermeintlich gefährlichen
Tier genommen werden. „Der
Wolf fürchtet die Nähe zum Menschen. Warum sonst ist er damals nicht zu Xena auf den Hof
gekommen?“, fragt Woweries.
Das 62-seitige Buch „Liebe auf
sieben Pfoten“ ist im Buchhaus
Jachning in Eisenhüttenstadt
erhältlich und kann direkt bei
Tamara Stahl und Uwe Woweries bestellt werden. Es kostet
10,68 Euro. Ein Euro davon geht
als Spende an die Tierschutz-Organisation „Vier Pfoten Deutschland“, die unter anderem geholfen hat, für den dreibeinigen
Wolf Naum im Wildpark Schorfheide ein sicheres Zuhause zu
schaffen.
KW 46 Gültig bis 15.11.2014
JETZT 5
EXTRA-P 0
SICHEURNNK TE
Beim Kau
f einer S
te.
gen-Training mit dem FlexxBeweglichkeitskonzept.
„Muskeln können auch auf
Länge und nicht nur auf Kraft
und Stärke trainiert werden.
Dieses effektive Dehnen hat
eine schmerzlindernde Wirkung.“
Ein Training, das im Alltag
praktischen Nutzen hat, ist
das seit langem in der Physiotherapie zum Einsatz
kommende Konzept von Dr.
Alois Brügger. „Dieses Training stärkt, um leichter Treppen abwärts steigen zu können oder Gewichte zu Boden
zu lassen. Das erreichen wir
durch ein exzentrisches, also
nachgebendes, Krafttraining“, so Emily Daun.
Doch nicht nur Sport allein,
führt zum gewünschten Fitnesseffekt. Auch die richtige Ernährung spielt bei
Gewichtsreduktion
und
Muskelaufbau eine große
Rolle. Ernährungsempfehlungen werden bei Schlaubetraining aufgrund eines
Stoffwechselprofils gegeben. „Mit Hilfe einer Atemluftmessung können wir
wichtige Stoffwechseldaten
wie Fettstoffwechselanteil
und Sauerstoffaufnahmekapazität messen. Diese
bilden die Grundlage eines
individuellen Ernährungsplans.“
Das Team vom Schlaubetraining informiert beim
Tag der offenen Tür über verschiedeneTrainingskonzepte.
Foto: Schlaubetraining
SOZIALE VERANTWORTUNG.
Vom 03. bis 15. November 2014.
Unterstützen Sie zusammen mit uns die deutschen
Tafeln mit dem Kauf einer Spendentüte. Zusätzlich
hilft REWE mit 40.000 weiteren Lebensmitteltüten.
Sensationspreis der
Woche.
Aus unserer
TV-Werbung
DIE PUNKTE-HIGHLIGHTS
für n!
e
usiv
exkl�K �und
�
B
�
P�
PUN
SENSATIONSPREIS
Spanien:
Sharon
St.
02. 9
AKTIONSPREIS
03. 9
Spanien:
Gurke
Kl. I
St.
AKTIONSPREIS
1.22
Chio oder
funny-frisch Chips
versch. Sorten,
(100 g = 0.70-1.02)
120-175-g-Btl.
25FAKCTHE
€
il:
Ihr Preisvorte
37 %!
Besser leben:
MEHR
WENIGER
NEHMEN! ZAHLEN!
il:
Ihr Preisvorte
l:
Ihr Preisvortei
Milka
Schokolade
versch. Sorten,
(100 g = 0.65-0.75)
87-100-g-Tafel
Landliebe
Joghurt
versch. Sorten,
3,8% Fett,
(1 kg = 1.76)
500-g-Glas
zzgl. 0.15 Pfand
31%!
12. 9
34%!
3
ab
Tafeln je*
*Einzelpreis 0.99 €
(100 g = 0.99-1.14)
il:
Ihr Preisvorte
36%!
8
8
.
0
AKTIONSPREIS
In vielen Märkten Mo. – Sa. von
Red Bull
Energy Drink
versch. Sorten,
koffeinhaltig,
(100 ml = 0.40)
0,25-l-Dose
zzgl. 0.25 Pfand
06. 5
Steinhaus
Krustenbraten
100 g
AKTIONSPREIS
Coca-Cola
versch. Sorten,
koffeinhaltig,
(1 l = 0.60)
2-l-PET-Fl.
zzgl. 0.25 Pfand
il:
Ihr Preisvorte
33%!
9
9
.
0
AKTIONSPREIS
7bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.
il:
Ihr Preisvorte
27%!
11. 9
AKTIONSPREIS
Hackfleisch gemischt
vom Rind
und Schwein,
(1 kg = 3.96)
250-g-Pckg.
09. 9
beim Kauf von GEROLSTEINER PRODUKTEN
im Gesamtwert von über 2 €*
AKTIONSPREIS
2 Kästen
Fürst
Bismarck
Mineralwasser
versch. Sorten,
(1 l = 0.39)
2 x 12 x 0,75-lFl.-Kasten
zzgl. 2 x 3.30 Pfand
10FACTHE
il:
Ihr Preisvorte
23%!
0
0
.
7
AKTIONSPREIS
PUNK
beim Kauf von PUDDING/DESSERT/
MILCHREIS
im Gesamtwert von über 2 €*
*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von
2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht
werden. Angebote sind bis zum 15.11.2014 gültig. PAYBACK Karte
an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.
Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.
www.rewe.de
REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte
finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
pendentü
Frankfurt (Oder). Am 15.
November lädt das Team
vom Schlaubetraining zu einem Tag der offenen Tür in
die Goethestraße 9a in Frankfurt (Oder) ein. In der Zeit
von 9 Uhr bis 18 Uhr können sich Interessierte über
das hier angebotene Sportund Fitnesstraining informieren und dabei manch neue
Erkenntnis zum Thema Sport
gewinnen.
„Wussten Sie, dass mit einem speziellen Training
von ein bis zwei Einheiten
mit je 30 Minuten pro Woche oft bessere Ergebnisse
erzielt werden können, als
mit üblichen Trainings von
zwei bis drei Mal á 90 Minuten pro Woche?“ Emily Daun
vom Schlaubetraining verrät
wie das möglich ist: „Selbst
Menschen mit leichten Gesundheitseinschränkungen
können nach einem Gewöhnungstraining und fachkundiger Betreuung am HochIntensitäts-Intervall-Training
(HIIT), unserem Milon-Zirkeltraining, teilnehmen. Studien belegen den gesundheitlichen Nutzen insbesondere
bei Übergewicht, Diabetes
Typ 2 und Rückenproblemen.“
Wer Rücken- oder Gelenkprobleme hat, dem empfiehlt
Emily Daun das Muskellän-
8
Wohin in Brandenburg
kurz & knapp
Zuchterfolge
Paaren im Glien (HVL).
Ab Freitag vergleichen in
der Brandenburghalle des
MAFZ Erlebnisparks Paaren die Rassegeflügelzüchter der Länder Brandenburg
und Berlin ihre schönsten
Zuchterfolge. Genau 5000
Tiere von 524 Ausstellern
wurden angemeldet.
Öffnungszeiten: Fr:15-19
Uhr; Sa: 9-18 Uhr; So: 9-14
Uhr; Info-Tel.: 030 3667235
Theaterfestival
Potsdam. Das vierte Potsdamer Improtheater Festival
im studentischen Kulturzentrum steht vom 14. bis 22.
November unter dem Motto
„Impro verlinkt“. Als Plattform für Improvisationstheater werden in diesem Jahr
Formate präsentiert, die digitale Themen und Techniken
mit der Bühne verbinden.
Infos: www.kuze-potsdam.de
Wichtelmarkt
Schwedt. Am 15. November lädt die Wildnisschule
Teerofenbrücke zum Wichtelmarkt ein. Ab 11 Uhr bieten Kunsthandwerker ihre
Waren an. Bastelaktionen
für die jüngeren Gäste sowie der freche Teerofenwichtel sorgen für allerlei Spaß
und kleine Überraschungen.
Info-Tel.: 03332 517166
Die süßeste Seite der Niederlausitz
Zum Mittelpunkt des Blick auf Hubertusfest
Kreises wandern
des Soldatenkönigs
Das neue SchokoLadenLand der Confiserie Felicitas in Hornow ist ein kleines Mitmach-Paradies
Hornow (Spree-Neiße)/Potsdam. Die Confiserie Felicitas in
Hornow ist seit Jahren ein Anziehungspunkt für Besucher aus
nah und fern. Um ihnen noch
mehr zum Schauen und selber
Ausprobieren anbieten zu können, haben Goedele Matthyssen
und Peter Bienstman, die beiden Geschäftsführer der Confiserie Felicitas, etwas Neues
geschaffen: Sie eröffneten vor
wenigen Wochen das SchokoLadenLand. Als Besucherzentrum konzipiert, bietet es Gästen
mit der Mitmach-Schauwerkstatt, dem Schoko-Kino und dem
Felicitas-Café zahlreiche Attraktionen rund um die Schokolade.
Die verglaste Schauwerkstatt ist
mit höherverstellbaren Tischen
ausgestattet, so dass sowohl Kinder als auch Erwachsene angenehme Bedingungen finden,
wenn sie ihre eigenen Schokoladenkreationen herstellen. Im
neuen Café lenkt eine Wand mit
historischen Schokoladengussformen die Blicke auf sich.
Der neue, geräumige Verkaufsraum lädt zum entspannten Einkauf ein und zwei hochwertig
ausgestattete Veranstaltungsräume stehen für Kurse, Filmvorführungen oder Tagungen
bereit. „In Zukunft wollen wir
auch Firmen oder Familien ansprechen, welche ihre Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge
oder Familienfeiern dann in einer einzigartigen neuen Location veranstalten können“, sa-
Wanderführer überzeugt mit vielen Extra-Angaben
gen Goedele Matthyssen und
Peter Bienstman. Das Ehepaar
mit belgischen Wurzeln kam Anfang der 1990er Jahre in die Region.
Die rund 1000 Quadratmeter umfassende neue Anlage wurde in
Haben immer wieder neue Ideen, die sie umsetzen: die
beiden Geschäftsführer Goedele Matthyssen und Peter
Bienstman
aufgestellter
Leitsatz
Hochzeitssymbol
der Frau
einer Bauzeit von knapp elf Monaten fertig gestellt. Der Neubau
entspricht mit seiner energieeffizienten Dämmung und seinem
barrierefreien Ausbau modernsten Ansprüchen. Es ist das erste
Passivhaus mit einer Chocolaterie in Deutschland. Eine konstante Temperatur um die 20
Grad erweist sich als ideal für
Schokolade. Später soll die Anlage um einen Spielplatz und einen Streichelzoo ergänzt werden. Zwölf neue Arbeitsplätze
sind entstanden.
Im Jahr 2009 erhielt die Confiserie Felicitas, in den vergangenen
Jahren mehrfach ausgezeichnet,
durch die Tourismus-Marketing
Brandenburg GmbH auch eine
Anerkennung als touristisches
Highlight.
Auch die Potsdamer Filiale der
Confiserie Felicitas bietet in ihrer Bio-Schokoladenmanufaktur einen Einblick in das Chocolatier-Handwerk. Wer möchte,
kann sich hier vor Ort individuelle Schokoladenspezialitäten
anfertigen lassen oder auch eigene Schokoladenkreationen gestalten. Der Familienpass Brandenburg ermöglicht einen Rabatt
auf eine SchokoMalerei.
tmb/mm/lr
Info-Tel. Hornow: 035698 805550
Info-Tel. Potsdam: 0331 2012470
Bußempfindung
nichts
davon
Beutel m.
Überraschungsinhalt
germ.
Kloster
Stamm auf
i. RheinMallorca
delta
griechische
Unheilsgöttin
Havelländische
Musikfestspiele
Havelland. Die Havelländischen Musikfestspiele warten im Herbst und in der Vorweihnachtszeit mit mehr als
vierzig Konzerten und Lesungen auf. International renommierte Künstler der Klassik
und Hochkultur gastieren in
liebevoll restaurierten Schlössern und Gutshöfen des Havellandes.
Ein Kammerkonzert mit dem
Goldberg-Trio steht am 15. November auf dem Programm im
Schloss Nennhausen. Zu einer Winterreise auf Schloss
Ziethen laden Roland Fenes
(Bariton) und Frank Wasser
(Klavier) am 29. November
ein. Sie interpretieren Franz
Schuberts „Winterreise“.
Weitere Termine u. a.:
29. November: Schinkelkirche
Petzow, Orgelkonzert mit Lothar Graap (Orgel) und Christa
Maier (Sopran)
6. Dezember: Kirche Bagow ,
Happy Disharmonists
7. Dezember: Golf-Resort Semlin, Duo Leo/Sindermann
Info-Telefon: 033237 85963
käuflicher
Gegenstand
Sumpfgas
besitzanzeigendes
Fürwort
Teil
schottischer
Namen
hoher
türkischer
Titel
Antike
indische
Göttin,
Gattin d.
Rama
einstellige
Zahl
Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Anja Trögner
unter der Telefonnummer: 0228/242 92–400 oder online unter:
www.Aktion-Deutschland-Hilft.de/Testament
Grundschulfach
männliches
Wildschwein
norddt.
morgendliches
Grußwort
Spendensammlung
ehem.
afrikan.
Königreich
extra,
speziell
ehem. dt.
Tennisprofi
(Boris)
Zierhecke,
Eibe
Berührungsempfinden
Schauspiel von
Goethe
Hebrideninsel
1
übler
Geruch
8
3
Arzt
(salopp)
engl.
Fürwort:
es
Teilnahme per SMS:
82444**
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MMA; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre
vollständige Anschrift an (Beispiel: MMA, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345
Musterstadt).
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50 /SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
Teil
vieler
Motoren
flüchtiger
Brennstoff
deutsches
Weinbaugebiet
2
Hühnerprodukte
Speisenfolgen
Duftstoff im
Parfüm
Initialen
der
Nannini
niedere
Wasserpflanze
Gemahl,
Gatte
altes
Maß der
Motorenstärke
Spitzname
Lincolns
10
vorteilhaft,
gewinnträchtig
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
Fluss
durch
Gerona
(Span.)
Saatgut
Zeichen
d. physik.
Atmosphäre
nicht
berittene
Stierkämpfer
Abk.:
Interregiozug
franz.
Revolutionär
† 1794
Figur in
Brechts
‚Baal‘
italienisch:
drei
Fremdwortteil:
gegen
Handlung
Stockwerk
7
finnische
Dampfbäder
Sauerstoff
aufnehmen
/ 2220 33 30*
besitzanzeigendes
Fürwort
Kanton
der
Schweiz
exakt
Umlaut
Vorname
des
Sängers
Kollo
Teilnahme per Telefon: 01379
Hochgebirgsweide
leichte
Beule
antiker
Name
von
Troja
4
schweiz.
Universitätsstadt
leblos
Vorsteherin
Verkaufsschlager
(ugs.)
Hauptstadt der
FidschiInseln
dividieren
9
ital.
Weinschaumcreme
span.
Mehrzahlartikel
ungleichmäßig
Vorname
der
Nielsen †
streiten
stockend
sprechen
Sprachverlust
Papstwürde
5
nordischer
Meerriese
Frauenkurzname
Bewohner des
Kantons
Uri
Geburtsort
Einsteins
Wirklichkeit
Gaunerin
enwalde, wo sich eifrige Turmbesteiger sogar ihr „Turmdiplom“ verdienen können.
Dank umfangreicher Extra-Angaben lassen sich Dauer und
Schwierigkeit jeder Tour gut
einschätzen. Übersichtliche
Routenkarten sorgen für eine
optimale Orientierung. Außerdem gibt es von der Autorin
und Reisejournalistin Ulrike
Wiebrecht zahlreiche Hinweise
zu Sehenswürdigkeiten, Möglichkeiten zum Baden, Museen
und gastronomische Einrichtungen entlang jeder Strecke.
Dabei finden sich auch viele
überraschende Tipps, die entdeckt werden wollen.
„Die besten Wanderungen
rund um Berlin“ ist im via reise
verlag erschienen. Der Tourenplaner kostet 12,95 Euro und
ist im Buchhandel erhältlich
oder im Internet unter www.
viareise.de .
tmb
Wandern durch Brandenburg: Ein neuer Tourenplaner
stellt 26 Routen vor.
Foto: TMB/Paul Hahn
peinlich
Sommermonat
Sie wollen schon heute Vorsorge treffen und auch Menschen
in Not in Ihrem Testament berücksichtigen. Unser Ratgeber
„Mit dem Blick nach vorn“ hilft Ihnen dabei.
Brandenburg. Für Wanderer
ist ein neuer Tourenplaner erschienen: „Die besten Wanderungen rund um Berlin“
stellt die 26 schönsten Tagestouren durch Brandenburgs
einzigartige Naturlandschaft
voller üppiger Wälder, klarer
Seen, malerisch verlaufender
Flüsse und bunter Obstwiesen
vor. Präsentiert werden sie mit
vielen Fotos auf 192 Seiten.
Die Touren sind von ganz unterschiedlicher Art: Es geht auf
dem Kunstwanderweg durch
den hohen Fläming vorbei an
originellen Kunstobjekten wie
zum Beispiel einem Paar Stiefel, die am Wegesrand baumeln. Weitere Routen führen
von Mühle zu Mühle durch
das Schlaubetal, auf den Spuren von Theodor Fontane rund
um den Großen Stechlinsee
(Oberhavel) sowie auf den
Turmwanderweg in Bad Frei-
Immer hübsch anzusehen und schmecken auch noch lecker: Die Produkte aus der Confiserie Felicitas gibt es zu vielen Themen und Anlässen.
Fotos: Confiserie Felicitas
Spiele im Fokus
Testament-Ratgeber: „Mit dem Blick nach vorn“
Königs Wusterhausen (LDS).
Friedrich Wilhelm I. (1688–1740),
der „Soldatenkönig“, war ein passionierter Jäger. Alljährlich ab
Ende August bis zum Hubertusfest am 3. November weilte er mit
seiner Familie zur „Herbstlust“ in
Wusterhausen. Bei einer Führung
durch das Schloss am 16. November um 11 Uhr werden die Jagdgepflogenheiten an seinem Hofe
vorgestellt. Im Schlosshof erklingen Jagdhörner. Anschließend erwartet die Besucher ein zünftiges
„Jagdmenü“.
Info-Tel.: 03375 211700
26 Touren durch Brandenburg
Wiesenburg (PM). An einem
Wochenende das Spinnen erlernen, kann man am 15./16.
November in Wiesenburg im
Handwerkskeller. Die Kursteilnehmer beschäftigen sich
mit dem Zupfen, Kardieren,
Spinnen und Zwirnen von
Schafwolle.
Info-Tel.: 033849 50455
VERERBEN, ABER RICHTIG.
Tröbitz bei Bad Liebenwerda
(EE). Die Mitte des Landkreises
Elbe-Elster befindet sich zwei
Kilometer nördlich der Ortslage
Tröbitz. An der Kreuzung der
Radwanderwege FR 6 und EE
7 in der Tröbitzer Heide, unweit
der Kiesgrube, weist seit dem 6.
Juli 2011 eine Granitsäule auf darauf hin.
Mit einem fachkundigen Begleiter erkunden Wanderer am 15.
November diese Region. Treff ist
um 9 Uhr am Parkplatz am Bad
in Tröbitz.
Info-Tel.: 035341 6280
Tipp für Wanderfreunde
Spinnkurs
Lübbenau (LDS). „Wer
schummelt fliegt raus!“ ist
eine Ausstellung zum Mitspielen im Spreewald-Museum betitelt. Am 13. November um 14 Uhr wird zur
Führung „Von analog bis
digital – Spiele früher und
heute“ eingeladen. Ausprobieren ist erwünscht!
Info-Tel.: 03542 2472
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Pappel
mit fast
runden
Blättern
6
Ersatzanspruch
kurz für:
um das
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €.
Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Freitag 24 Uhr.
Lösung vom 05.11.2014: SUPPLEMENT
Gewinner vom 05.11.2014: WolfgangGawelausEisenhüttenstadt
Lösung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Mittwoch 12.November
ab
In dekorativer
standfester
Tonschale
Aus hochwertiger
Nobilistanne
Christrose
„Helleborus“
Nach Floristenart
handgefertigte
Grabschale
Phalaenopsis
winterhart
• Geamthöhe
ca. 20 – 25 cm
inkl. Kulturtopf
• Im 12-/13-cmKulturtopf
je Pflanze
(ohne Übertopf)
Grabschale • In einer dekorativen, standfesten Tonschale
• Gesteckt mit verschiedenem Grün z.B. Blaufichte, Nobilis, Kiefer und Thuja
• In den Farben: Orange, Natur, Rot oder Gelb
*
• Gesamtdurchmesser ca. 40 – 45 cm
• Gesamthöhe ca. 40 – 50 cm inkl. Schale; je Schale
6,99
Exklusive Grabschale
Grableger
• Aus hochwertiger Nobilistanne
• In den Farben: Orange, Natur oder Natur/Rot
• Gesamtlänge ca. 70 cm
je Leger
im Keramikübertopf
• 1 Rispe
• Topffarben: z.B. Lila, Cyclam,
Beige, Weiß
• Blütenfarben: z.B. Rosa, Lila,
zweifarbig,
Weiß oder Gelb
• Gesamthöhe ca. 38 – 50 cm
inkl. Kulturtopf
• Im 10-cm-Keramikübertopf
je Pflanze
• In dekorativer, standfester Tonschale Ø ca. 20 cm
• Gesteckhöhe mind. 60 cm
• Mit hochwertiger Nobilistanne und Koniferengrün
• Dekoration farblich aufeinander abgestimmt
in Rot / Natur und Naturfarben; je Schale
12,49*
6,99*
Im
n
ertige
hochwamikKer opf
übert
5,99*
• Doppelspitzen-Strauß aus hochwertiger Nobilistanne und
Koniferengrün gebunden • Dekoration
farblich aufeinander abgestimmt in Natur/
Orange und Natur/Gelb • Länge ca. 80 – 90 cm
je Strauß
12,49
*
• Aus Nordmann- und Nobilistanne gebunden
• Länge ca. 50 – 60 cm • in den Farben:
Gelb / Natur, Blau / Natur oder Rot
je Strauß
Grabdoppel-Strauß
• Aus Nordmann- und Nobilistanne
• Länge ca. 60 – 70 cm
• In den Farben: Rot oder Brombeer
je Strauß
3,99
*
5,99
*
Weihnachtskaktus
3,49
*
• In den Farben: z.B. Rot, Rosa/Pink, Orange oder Apricot
• Im 9,5-cm-Kulturtopf
je Pflanze
(ohne Übertopf)
PREISSENKUNGEN
KONSEQUENT
Dauerhaft billiger seit 8. November
T
GÄR NER
ALITÄT
Grabstrauß
Exklusiver Doppelspitzen-Strauß
E
QU
DEUTSCH
Nach Floristenart
handgefertigte
Grableger
Dauerhaft billiger seit 8. November
AUF DAUER!
EXCELL
f
Lust au
Sauerkirschen
Sultaninen
r
28% billige
21% billiger
entsteint, gezuckert
720-ml-Glas
Abtr.-Gew. 350 g
(1000 g = 2,83)
je Glas
1,39
–,99
r
–,35
–,59
–,32
23% billige
Fr i s c h e g e n u s s
Erdbeer-Rhabarber,
Kirsch oder
Rote Grütze
1000-g-Schale
je Schale
billiger
–,55
1,29
–,49
Frucht-Cocktail
Eistee
Eistee
–,39
Im Kühlregal:
ENT
Grütze
verschiedene Sorten
0,75-l-Flasche
zzgl. –,25 Pfand
(1 l = –,60)
je Flasche
r
29% billige
billiger
Activ Schorle
6x0,5-l-Flasche
zzgl. 6x –,25 Pfand
(1 l = –,33)
je 6er-Pack
60% Frucht
1,5-l-Flasche
zzgl. –,25 Pfand
(1 l = –,26)
je Flasche
Type 405
1000-g-Packung
je Packung
–,75
Apfelschorle
Apfelschorle
Weizenmehl
ungeschwefelt
250-g-Packung
(100 g = –,24)
je Packung
1,49*
–,99
–,45
Im Kühlregal:
Apfelsaft
Apfelsaft
Auch in anderer Ausstattung erhältlich
100% Fruchtgehalt
1-l-Flasche
ohne Pfand
je Flasche
21% billiger
–,75
–,59
Orange
Naturtrüb
100% Fruchtgehalt –
direkt gepresst
1-l-Packung,
ohne Pfand
je Packung
exotic oder classic
4x120-g-Packung, Abtr.-Gew. 280 g
(1000 g = 5,68)
je Packung
Premium Direktsaft
100% direkt gepresst,
mit Fruchtfleisch
1-l-Flasche, ohne Pfand
je Flasche
15% billiger
billiger
billiger
–,89
–,75
billiger
1,69
1,49
Marken-Winter-Hausschuhe für Damen oder Herren
Futterflor aus
Schurwolle von
deutschen
Bioschafen
• Bequemform durch deutsche
Leisten • Wörishofer Fußbett
• Entwickelt und getestet in Deutschland
• Damen-Größen 38 – 40
• Herren-Größen 42 – 45
je Paar
Obermaterial
aus reinem,
österreichischem
Nadelfilz oder
aus kariertem
Webstoff
Lammfell-Handschuhe
für Damen oder Herren
• Damen-Größen M (7,5) – L (8)
• Herren-Größen L (8,5/9) – XL (9,5/10)
je Paar
Handgenähte LammfellHandschuhe aus echtem Leder
Anthrazit
Herren
Damen
Mit 6 oder 15 großen
SIE SPAREN
ca.
15,87
€/Jahr
Amortisation nach 4 Monaten (7h/Tag, 365Tage/Jahr,
Kosten kWh 0,285 €, LED 3W/Glühlampe 25W)
HARVATEK- Marken-SMD-LEDs
• Hohe Farbwiedergabequalität: Ra > 80
• 3 Watt • Energieeffizienzklasse A+
3 Jahre Garantie
Nachtblau
strahlwink
0° Ab
el
16
≥ 15
3
Schwarz
Damen
Grau-Karo
SMD-LED-Leuchtmittel 6er Spar-Pack
Braun
Anthrazit
2er
Set
2er-Set
• Extra lauter Alarmton • Mit LED zur Anzeige der Betriebsbereitschaft G 212047
• Einfache Decken- oder Wandmontage, inkl. Befestigungsmaterial
• 1 Jahr Batterielaufzeit
3 Jahre Garantie
• Inkl. 9V Carbon-Zink-Batterie
Strumpfhose
Cognac
Schwarz
Artikel für Sie dauerhaft im Preis gesenkt!
Rauchmelder VdS-geprüft
Schwarz
Bordeaux
Herren
• 70 % Baumwolle, 20 % Polyester,
10 % Elasthan
• Innen weiches Fleece
• Größen S (36/38) – L (44/46)
je Strumpfhose/Leggings
2,19
–,45
240
Thermo-Strick-Strumpfhose/Leggings für Damen
2,39
–,49
1,59
Viele weitere Preissenkungen in Ihrer Filiale! 2014 haben wir bereits über
billiger
billiger
1,69
1,59
1,45
verschiedene
Sorten
1,5-l-Flasche
zzgl. –,25 Pfand
(1 l = –,30)
je Flasche
verschiedene Sorten
6x0,5-l-Flasche
zzgl. 6x –,25 Pfand
(1 l = –,53)
je 6er-Pack
6er
strahlwink
0° Ab
el
16
RXN12031 – RXN12042
Warmweiß + Kaltweiß
strahlwink
0° Ab
el
11
CK
SPAR-PA
strahlwink
0° Ab
el
11
je 2er-Set
8,99*
ENERGIEERSPARNIS ca.
90%
50%
gegenüber einer
herkömmlichen
ca.
Glühbirne und
gegenüber herkömmlichen
Energiesparlampen
jeweils in Kaltweiß und
Warmweiß erhältlich
strahlwink
0° Ab
el
11
strahlwink
0° Ab
el
11
Ersparnis 9,95**
** gegenüber Kauf
zum Einzelpreis
9,99*
8,99*
Marine
Schwarz
4,99*
Schwarz
19,99*
Leggings
Weinrot
Dunkelbraun
Kerze E14,
15 LEDs
WOCHENEND-SPEZIAL
In der Frischfleischtruhe:
O
GU T LANGENH F
Hähnchenschenkel
2,5-kg-Packung (1 kg = 2,–)
ich: 1,1 kg =
2,79
2,5 kg
9*
Q
De ual
ut itä
sc t a
hl u
an s
d
4,9
Original/Caractère/Léger
Käsescheiben
30 %/45 %/48 % Fett i. Tr.,
225-g/260-g-Packung
(1 kg = 11,07/9,58)
je Packung
21%
Sie sparen
zum Vergle
+ + IM AKTIONS-KÜHLREGAL + +
k
Vorteilspac
9*
2,4
Voll-/Colorwaschmittel
Qualität
aus unseren Landen!
7,15-kg-Packung (1 kg = 1,40) für 110 Waschladungen
(pro Waschgang –,09)
je Packung
Pils Legende
6x0,5-l-Flasche,
zzgl. 6x –,08 Pfand
(1 l = 1,–)
22% billige
9*
r
UVP**= 3,84
2,9
n gratis
10 Wäsche
+ er
i
b
28% llig
9
UVP**= 13,9
9,99*
10+2 gratis
+
13% billige
9*
r
UVP**= 2,99
2,5
Karamell + Keks, Nugat, Alpenmilch,
Joghurt, „Herzlichen Glückwunsch”
oder „Kleines Dankeschön”
250-g-Tafel (100 g = –,60) je Tafel
34% billige
9*
UVP**= 2,29
1,4
r
250 g
Reflektor,
JDR E14,
6 LEDs
Reflektor,
GU10,
6 LEDs
mit feiner Kakaonote
1-kg-Packung
je Packung
billiger
9*
2,9
1,99*
1 kg
Gerbera
im Keramikübertopf
• In den Blütenfarben
z.B. Gelb, Orange oder Rot
• Gesamthöhe ca. 25–30 cm
inkl. Kulturtopf
ulturtopf
• Im 10-cm-Keramik-Übertopf
je Pflanze
Feinzucker
2-kg-Packung
(1 kg = –,60)
billiger h:
1,99*
ic
zum Vergle
1 kg = –,65
1,19*
Reflektor,
MR16 (GU 5.3),
6 LEDs
ab Freitag, 14. November
Eine der exotischsten
Pflanzen überhaupt –
die Paradiesvogelblume,
ein Wunder der Natur!
• Gesamthöhe ca. 50 cm
• In transparenter Tüte
Cappuccino
UVP**= 3,29
Schokolade Voll-Nuss,
Reflektor,
JDR E27,
6 LEDs
Strelitzia mit
Roebelenii
Pick Up Choco, Choco & Milk,
Choco & Caramel oder Black'n White
12x28-g-Packung (1 kg = 7,71)
je 12er-Pack
Birne
E27,
15 LEDs
ramikmit Ke opf
Übert
GÜLT IG AB F REI TAG, 14. NOVEMBER
je Ausführung
Braun
2 kg
* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filiale nicht vorhanden ist, können Sie diesen direkt in der Filiale innerhalb von 2 Tagen ab o.g. Werbebeginn bestellen und zwar ohne Kaufzwang oder Sie wenden sich bezüglich
kurzfristiger Lieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie einzelne Artikel zu Beginn der Werbeaktion unerwartet und ausnahmsweise in einer Filiale nicht vorfinden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
46/14
**Unverbindliche Preisempfehlung
Preisempfehlung des Her
Herstellers
Hersteller
stellers
steller
www.norma-online.de
• Ahrensfelde Dorfstraße 7 • Angermünde Rudolf-Breitscheid-Str. 27 • Bad Freienwalde Wasserstraße 6 – 8 • Beeskow Am Reitplatz 1 • Berlin-Buch Bruno-Apitz-Str. 14 • Berlin-Marzahn Märkische Allee 344 a • BerlinKöpenick Müggelheimer Damm 233 • Bernau Zepernicker Chaussee 2 • Blumberg McDonald’s-Str. 3 • Brieskow-Finkenheerd Am Weinberg 1 • Eberswalde Leibnizstr. 1a • Erkner Woltersdorfer Landstr. 19 • Frankfurt/Oder
MarkendorferStr. 20 • Fürstenwalde Bahnhofstraße 22 a • Fürstenwalde Karl-Liebknecht-Str. 24 • Fürstenwalde Mühlenstraße 4 • Guben Karl-Marx-Str. 86 • Königs Wusterhausen Luckenwalder Str. 120 • Lebus GewerbeparkKirschallee 1a • Panketal Schönower Str. 41/43 • Petershagen/Eggersdorf Ernst-Thälmann-Str. 13 • Rüdersdorf Bergstraße 2 • Schwedt/Oder Platz der Befreiung 1 • Storkow Hinter den Höfen 10 • Strausberg Herrenseeallee 15
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co.
Co KG,
KG Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
10
Kleinanzeigen
Markt Platz
Automarkt
Audi
Audi
A3
1.6
Attraction
Klima,WR,ZV.NSW EZ: 01/08, 75
kW, 107 Tkm, Blau Metallic, ABS,
ESP, R/CD, el.FH, el.ASP,
el.WFS, SV … 7.850,- € EuroAutohandel Haberland, Andreas
Haberland, Sieversdorfer Str. 1a,
15236 Jacobsdorf/OT Petersdorf,
T 0177/9628217
Audi A3 Sportback 1.6 TDI e
Attraction, EZ 06/2011, 65250 km,
Diesel, 77 kW (105 PS), CDSpieler, el. FH, Klimaautomatik,
Servolenkung, Tuner/Radio, ZV
13990,- €. Oder-Mobile GmbH,
Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51,
T 0335/610160
Audi A4 Avant 2.0 TDI Attraction
XENON, EZ 03/11, 77,9 Tkm, 100
kW (136 PS), BC, Einparkh. v./h.,
Freispr., Klima, LMF, Sportfahrw.,
Isofix, Start/St.-Autom., Tagfahrl.,
Xenon 18990,- €. Oder-Mobile
GmbH, Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51, T 0335/610160
Audi A6 Avant 2.7 TDI, schwarz,
180 PS, EZ 12/05, 153 Tkm,
Xenon, DVD-Navi, Klima, Tempm., Sitzh., CD-Wechs., Licht/Regens., BT-Freispr., LMR n.
Pneus, 11.800 €, 0157/36336231
Audi A3, Bj. 1997, 263 Tkm, ZV
FB, 125 PS, TÜV 04/2016, rot,
1400 €. T 0176/22882886
Audi A4 Avant Quattro 2.0 TDI,
EZ: 08/11, 125 kW (170 PS),
schwarzmetallic, 1. Hand, Diesel,
Allrad, MMI Navi, Xenon, Tagfahrlicht, Klimaautom., AHZV abnehmb., BC, Tempomat, Business
Paket, Sitzhz., MP3, Mwst.
ausweisb. 15900,- €. AH MüllerMobile T 0335/525599
Audi TT Coupe 3.2 S-tronic
quattro, EZ: 04/07, 184 kW (250
PS), 66 Tkm, graumet., Automatik,
Allrad, Leder, Xenon, Navi,
Tempom., Magnetic-Ridefahrwerk,
18“ Alu, Multilenkrad mit Schaltwippen, Bluetooth 17700,- €. AH
Müller-Mobile T 0335/525599
BMW
BMW 3 Touring 320d xDrive, EZ
06/10, 120 kW (163 PS), 77,4
Tkm, Diesel, Klimaautom., Sitzheizg., Sportsi., Tempomat, Start/
St.-Autom., LMF, scheckheftgepfl.,
Mwst.ausw. 16750,- €. OderMobile GmbH, Frankfurt (O.)
Damaschkeweg 51, 0335/610160
BMW X3 xDrive20d Aut. Edition
Exclusive EZ 12/09, 60150 km,
130 kW (177 PS), Audio-Navigationssystem „Professional“, PD
C, Comfort-Paket inkl. Regensensor, Klima, automatische Fahrlichtschaltung,
Xenon,
Multifunktionslenkrad, Leder-Paket inkl.
SH u.v.m. 25790 € Auto-Center
Frankfurt/O. GmbH, Goepelstr. 78,
15234 Frankfurt/O., www.autocenter-ffo.de, 0335/683550
BMW 3er 318, EZ 09/05, 82000
km, 95 kW (130 PS), Radio/CD,
Park-Distance-Control, Regensensor, Metallic-Lackierung, Klimaanlage, el. Fensterheber, u.v.m.
8990 € Auto-Center Frankfurt/O.
GmbH, Goepelstr. 78, 15234
Frankfurt/O.
www.auto-centerffo.de, 0335/683550
BMW 118d 2.0 d, EZ: 03/10, 105
kW (143 PS), 79,8 Tkm, karmesinrot, Diesel, Advantage, Xenon, Klima, Parktronik, Tempomat, Alufelgen, SH., Auto StartStop, Sport-Lederlenkrad, Mwst.
ausweisb. 11900,-€. AH MüllerMobile T 0335/525599
BMW X1 sDrive 1.8i, EZ: 08/11,
110 kW (150 PS), 67.8 Tkm,
braunmetallic, 1. Hand, X-Line
Paket, Panoramadach, Klimaautom., Sitzhz., 17“ Alu, PDC,
Nebel, el. FH,. BC, Bluetooth,
USB, 18790,- €. AH Müller-Mobile
T 0335/525599
Fiat
Fiat Panda 1.2 8V Dynamic
ZV,Klima,WR,HZV, Insp.NEU EZ:
05/09, 44 kW, 55 Tkm, Silber
Metallic, ABS, ESP, BC, R/CD,
el.FH, el.WFS, SV … 4.500,- €
Euro-Autohandel
Haberland,
Andreas Haberland, Sieversdorfer
Str. 1a, 15236 Jacobsdorf/OT
Petersdorf, T 0177/9628217
Ford
Ford Focus Turnier Trend 1,8
TDCi Klima,ZV,NSW EZ: 04/07,
85 kW, 137 Tkm, Blau Metallic,
ABS, ESP, BC, R/CD, el.FH,
el.ASP, el.WFS, SV … 5.300,- €
Euro-Autohandel
Haberland,
Andreas Haberland, Sieversdorfer
Str. 1a, 15236 Jacobsdorf/OT
Petersdorf, T 0177/9628217
Honda
Sonderaktion verlängert bis 15.
November: 500 € Tankgutschein
auf alle Gebrauchtwagen mit dem
Hinweisschild auf dem Dach. Wir
freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr
Honda Autohaus Bohlig GmbH,
Am Klinikum 4, 15236 Frankfurt
(Oder),
www.honda-bohlig.de
oder T 0335 / 521868-0
Hyundai
Hyundai i40 cw, EZ: 08/13, 99
kW (135 PS), 150 km, Klimaautomatik, Freisprecheinrichtung,
Sitzheizung, Tempomat, LMF,
Lichtsensor, NSW, Verbrauch: 6,
4/8, 0/5, 4 l/100 km (komb
/inn/auß), CO2: 149 g/km, 19990,€.
Automobilhandel
Möbus,
Frankfurt (O.) Goethestr. 12, 0335
/60675130, Eisenhüttenstadt, An
der B 112 Nr. 2, 03364/772990
Hyundai ix35 4WD 2.0, EZ:
05/13, 120 kW (163 PS), 9,9 Tkm,
weiß 1. Hand, Automatik, 4 x 4,
Leder, Panoramadach, 4 x Sitzhz.,
Rückfahrkam., Navi, 18“ Alu, AHZ
abnehmb.,
Tempomat,
USB
Schnittst., 21900,- €. AH MüllerMobile T 0335/525599
Mazda
Mazda 2 1.3 90th Anniversary,
EZ: 05/11, 55 kW (75 PS), 24.3
Tkm, schwarzmet., Klima, BC,
ABS, ESP, Aluräder, Sitzhz., MP
3, Isofix, Außenspiegel el./beheizb./ anklappbar, el. FH, Nebel,
RB 60/40 geteilt 8900,- €. AH
Müller-Mobile T 0335/525599
Mercedes
Mercedes C200 TDiesel, Bj. 06,
285 Tkm, grau, Tempomat, ZV,
Klima, 2. Hd., TÜV 4/15, Sommer
+ WR, VB 3900 €. 017684008332
Mercedes B-Klasse B 200, EZ
05/11, 24000 km, 100kW (136
PS), Licht- und Sicht-Paket, Radio/CD, aktiver Park-Assistent,
Tempomat, Klimaautomatik, el.
Fensterheber,
Lederlenkrad,
Leichtmetall-Felgen, Nebelscheinwerfer, Telefonvorbereitung u.v.m.
15490 € Auto-Center Frankfurt/O.
GmbH, Goepelstr. 78, 15234
Frankfurt/O.
www.auto-centerffo.de, 0335/683550
Mitsubishi
Mitsubishi
Colt 1.3 Motion
ClearTec EZ: 01/12, 38 Tkm, 70
kW
(95
PS),
Klimaanlage,
Sitzheizung,
Leichtmetallfelgen,
Front- und Seiten-Airbags, Isofix
(Kindersitzbefestigung), CD-Spieler 7890,- €. Automobilhandel Möbus, Frankfurt (O.) Goethestr. 12,
0335 /60675130, Eisenhüttentadt,
An
der
B
112
Nr.
2,
03364/772990
Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D
Modell: Invite 2WD, EZ: 10/12, 5
Tkm,
110
kW
(150
PS),
Klimaautomatik, Sitzhz., Tempoat, Licht- u. Regensensor, Tagahrlicht, Einparkhilfe, Leichtmetallegen 22990,- €. Automobilhandel
Möbus, Frankfurt (O.) Goethestr.
12, 0335 /60675130, Eisenhüttentadt, An der B 112 Nr. 2,
03364/772990
Nissan
Nissan Note 1.2 EU-NEUWAGEN, 59 kW (80 PS), 100 km,
Klima, Tempomat, Front- und
Seiten-Airbags, Isofix, Start/StoppAutomatik, Elektr. Fensterheber,
Verbrauch: 4, 7/5, 9/4, 0 l/100 km
(komb/inn/auß), CO2: 109 g/km
13490,- €. Automobilhandel Möbus, Frankfurt (O.) Goethestr. 12,
0335 /60675130, Eisenhüttentadt,
An
der
B
112
Nr.
2,
03364/772990
Opel
Opel Astra 1.4 ecoFLEX Edition,
EZ 07/11, 35000 km, 64 kW (87
PS), Licht-Paket, Sitzheizung,
Ergonomiesitz, Parkpilot hinten,
Bluetooth, Tempomat, el. FH,
Klima, el. Außenspiegel u.v.m
9980 € Auto-Center Frankfurt/O.
GmbH, Goepelstr. 78, 15234
Frankfurt/O.
www.auto-centerffo.de, 0335/683550
Opel Insignia 2.0Turbo, EZ:
06/10, 162 kW (220 PS), beigemetallic, erst 6.5 Tkm!!!-1. Hand,
neuwertiger Zustand, Navi-DVD
800, Parklenkassistent, Tempomat, 18“ Alu, Bi-Xenon, BC, el.
FH, ESP-Plus, Teilleder 16900,- €.
AH Müller-Mobile T 0335/525599
Peugeot
Peugeot 107 Filou Klima, ZV,
EFH, RCD, Allwetterräder EZ:
11/09, 50 kW, 74 Tkm, Gelb, ABS,
ESP, el.FH, el.WFS, SV, Isofix …
4.650,- € Euro-Autohandel Haberland, Andreas Haberland, Sieversdorfer Str. 1a, 15236 Jacobsdorf
OT Petersdorf, T 0177/9628217
Renault
Renault Laguna Grandtour III
Dynamique, EZ 04/2012, 81 kW
(110 PS), 35 Tkm, weiß,
Klimaautomatik, Einparkhilfe, Navigationssystem, Sportsitze, Dachreling, Licht- u. Regensensor,
Leichtmetallfelgen
14999,€.
Oder-Mobile GmbH, Frankfurt (O.)
Damaschkeweg 51, 0335/610160
Renault Captur Dynamique 1.5
DCI, EZ 10/13, 35,7 Tkm, 66 kW
(90 PS), Diesel, Klimaanlage,
Navigationssystem,
Tempomat,
Bluetooth, Start/Stopp-Automatik,
Tagfahrlicht,
Leichtmetallfelgen
14999,- €. Oder-Mobile GmbH,
Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51,
T 0335/610160
Renault Megane III Grandtour GT
220, EZ 04/13, 162 kW (220 PS),
19,5 Tkm, schwarz, Klima, Sitzhz.,
Sportsitze, Einparkhilfe, LMF,
Sportfahrwerk, Licht- u. Regensensor,
Start/Stopp-Automatik,
Xenon 18990,- €. Oder-Mobile
GmbH, Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51, T 0335/610160
Renault Clio IV Eco-Drive, EZ
02/13, 33,2 Tkm, 66 kW (90 PS),
Bluetooth, Bordcomputer, elektr.
Fensterheber, Klima, Navi, Servo,
Tempomat,
Tuner/Radio,
ZV
11450,- €. Oder-Mobile GmbH,
Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51,
T 0335/610160
Renault Clio Grandtour Luxe, EZ
02/11, 82 kW (111 PS), 20 Tkm,
Automatik, Klimaautomatik, Navi,
LMF, Licht- u. Regensensor,
NSW, Scheckheftgepflegt, 10750,€. Oder-Mobile GmbH, Frankfurt
(O.) Damaschkeweg 51, T
0335/610160
Renault Clio III Dynamique, EZ
04/2010, 55 kW (75 PS), 58,5
Tkm, Klima, BC, Front-, Seiten- u.
weitere Airbags, Isofix (Kindersitzbefestigung), Kurvenlicht, NSW,
7450,- €. Oder-Mobile GmbH,
Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51,
T 0335/610160
Renault Koleos Expression 2.5
16V, EZ 03/2009, 126 kW (171
PS), 47 Tkm, Klimaanlage,
Tempomat, LMF, BC, Isofix
(Kindersitzbefestigung),
NSW
9999,- €. Oder-Mobile GmbH,
Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51,
T 0335/610160
Renault Scenic III Grand Expression, EZ 02/2011, 78 kW (106
PS), 58,5 Tkm, Diesel, Klimaanlage, Navi, BC, Isofix (Kindersitzbefestigung), Bluetooth, LMFelgen 13490,- €. Oder-Mobile
GmbH, Frankfurt (O.) Damaschkeweg 51, T 0335/610160
Skoda
Verk. Skoda Fabia, gepfl., Bj.09,
77 Tkm, 5100 €; Polo, Bj.96, Ahk.,
500 €; Bad Fr.. T 0176/78696031
Suzuki
verk. Suzuki 125 Marauder Fb.
rot Bj. 06/98; 9 KW / 11 PS TÜV
06/15 VB 950 € T 016090705362
Toyota
Toyota Corolla 1.6 E11 Liftb. EZ
11/97, Benzin, 110 PS, met.grün,
162 Tkm, ufrei, GW, HU 10/16,
ABS, el. FH, Klima, NR, LMF +
Winter, Dachträger, Scheckheft,
VB 1650 €. T 03338/459371
Toyota Yaris 1.0 VVT-i Cool, EZ
06/09, 41500 km, 51 kW (69 PS),
ZV mit FB, Klimaanlage, el. Fensterheber, Radio/CD inkl. 4 Lautsprecher, 6x Airbags, el. Außenspiegel u.v.m. 6270€ AutoCenter Frankfurt/O. GmbH, Goepelstr. 78, 15234 Frankfurt/O.,
www.auto-center-ffo.de,
0335/683550
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Anzeigen-Telefon: (03 35) 665 99 556 • Montag - Freitag 7-18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr
VW
Golf IV, 05/2001, silber, 1,4L, 75
PS, 146 Tkm, TÜV 08/2015, Winterräder, Reifen, Zahnriemen, Batterie, Bremsen 2014 neu, top Zust.
2400 €. T 03346/8100.
VW Golf V 1.6, EZ 11/06, 67700
km, 75 kW (101 PS), Sondermodell Tour, Klima, Tempomat,
Radio/CD, PDC hinten, el. Außenspiegel,
Nebelscheinwerfer,
Mittelarmlehne u.v.m. 7490 €
Auto-Center Frankfurt/O. GmbH,
Goepelstr. 78, 15234 Frankfurt/O.
www.auto-center-ffo.de,
0335/683550
VW Passat Variant 2.0 TDI
Highline Blue Motion, EZ: 02/13,
103 kW (140 PS), 5,7 Tkm,
silbermetallic,
Diesel,
DSG
Automatik, Leder, Klimaautom.,
Panoramadach, Bi-Xenon, Parklenksystem, 17“ Alu, Heckkl. el.,
Sitzhz., el. FH, Navi, Start-Stop
System 27900,- €. AH MüllerMobile T 0335/525599
VW Passat Variant 2.0 FSI
Comfortline
BUSINESS,
EZ:
10/05, 110 kW (150 PS), 111.2
Tkm, braumetallic, 1. Hand,
Klimaautom., Sitzhz., Tempomat,
ABS, ESP, Licht- und Regensensor, Nebel, BC, R/ CD, Handschuhfach mit kühlmögli. 8900,- €.
AH Müller-Mobile T 0335/525599
VW Passat Variant 2.5 V6 TDI,
EZ: 07/04, 132 kW (179 PS),
blaumetallic, Diesel, Tiptronic,
Allrad, Bi-Xenon, Leder, Navi, Solardach, Kindersitze integr., behz.
Frontscheibe, AHK abnehmb.,
Umweltpl. grün, 4700,- €. AH
Müller-Mobile T 0335/525599
! ! ! *automobilankauf24.de* su.
dringend! PKW, Bus & LKW barsofort-Abholung! T 03564/317700
!!!Ankauf v. allen Pkw's, Zustand
egal, mit/oh. TÜV, hohe km, alles
anbiet.Gute Barzahl.03075522394
Einkauf aller Fahrzeugtypen ab
Bj. 2002, zahle gut. Hole selbst
ab. T 0176/93005352
Jasmin Export, Ank. v. allen Kfz,
Zustand egal, mit/oh. TÜV, hohe
km, zahle gut in bar.0173/1449005
Wohnwagen Wohnmobile
Exclusive Reisemobile mieten
bei www.camping-nitschke.de,
jetzt Frühbucherkondition. sichern
15299 Müllrose, 033606-70508
65 Vermietmobile / Wohnwagen,
ca. 70 Fahrz. z. Verkauf. Hönow
03342/303508
Ankauf von Wohnwagen, Wohnmobile aller Art, Zustand egal,
alles anbieten, T 0177/7536530
Familie sucht Wohnwagen oder
Wohnmobil. T 0170/6811169
Kaufe Wohnmobile &Wohnwagen
Tel. 03944/36160; www.wm-aw.de
Su. gepfl. Wohnwagen ab Bj. 97
von privat zu kaufen.01714150272
Wasserfahrzeuge
www.bootsstegbauuferbefestigung-grabowski.de,
03362/820108 oder 0175/2050440
Immobilienmarkt
Immobilienangebote
VW Tiguan 2.0 TSI Track + Style,
EZ: 09/11, 132 kW (179 PS), 47
Tkm, schwarzmetallic, Neues Modell, 4Motion, DSG, Xenon, AHK,
Tempomat, Lane Assist, Sitzhzg.,
18’’Alu, MFA, Licht-/Regensensor
24900,- €. AH Müller-Mobile T
0335/525599
1a DHH im schönen Oderbruch
aus fam. Gründen privat zu verk.,
660 m² Grundst., 129 m² Wfl., voll
unterkell., KP VB. 0177/4645560
BMW X5 4.4 iA, EZ: 09/05, 235
kW (320 PS), graumetallic, 1.
Hand, Automatik, 4 x 4, Xenon,
Leder schwarz, Nafi Prof., PDC v
+ h, Sitzhz., Tempomat, abnehmb., AHZV, Bordcomputer 11900,-€
AH Müller-Mobile T 0335/525599
Storkow, EFH, Wfl. ca 100 m²,
Grdst 627 m², WG, Garage, viel
Nebengel. von priv. zu verk. Preis
VB. Tel. nach 18 h 0177/8370499
Mofa Moped
Su. S50/S51, Schwalbe, Star, Habicht, Sperber, KR 50, Spatz, SR1
u. 2, Fahrräd. m./oh. Hilfsmotor, a.
Teile. 03541800741,01724301472
Motorräder
Motorräder u. Quad Barankauf.
Kommen sofort! T 0172/3861717
Auto Verschiedenes
FRW; verk. freist. EFH; Wohnfl.
130 m²; Grundst. 2000 m²;
Wassergrundst.; Preis 125 Tsd. €
T 017692366694
Haus in Letschin OT Kienitz, WF
110 m², GS 1500 m², VB 75 T€ T
033478/134012 ab 18.00 Uhr
Su. Mitstreiter für Wohnprojekt im
historischen Speicher auf Gutshof
in MOL. Info's unter 0175/7700437
Grundstück in Steinsdorf zu verk.
- Lindenhof T 0170/8452838
Müllrose, Reihenendhaus, 350
m² Grdst., 135 m² Wfl., über 3
Ebenen, ruhige Lage, Seenähe,
voll erschl., Kamin, Solaranl., 195
T€, www.maklerbuero-ganter.de
T 03366/23619 od. 0172/3913841
Verschrottung – Wir zahlen
Provisionsfreie Grundstücke in
16259 Leuenberg zu verkaufen!
www.schultebau.com
T 0171 / 311 29 70
Autoverwertung Falkenberg
Tel.: 033458/30882
Handy: 0172/6016714
Schönes Baugrdst., beste Nachbarbebauung, 2 km bis Beeskow,
100 m zur Spree, von privat Preis
VS T 0171/4556753
für jedes komplette KFZ
auch Unfallwagen mind. 50 €
Bei uns werden Sie Autoverkäufer! Wer sein Auto verkaufen
möchte, findet mit einer Anzeige
im großen Kleinanzeigenteil seinen Käufer. Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Achtung Autoverkäufer! Wer
sein Auto verkaufen möchte,
findet mit einer Anzeige im großen
Kleinanzeigenteil seinen Käufer.
Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Ankauf v. Unfall Pkw/Verschrottg.
T 033636/27022 AV-Steinhöfel
Auto Zubehör
Verk. WR 225/55 R16 auf Alufelge
5 Loch, 300 €, T 0151/12222401
Kfz-Ankauf
!!! Autoankauf, Höchstpreis,
Barzahlung. Wir kaufen PKW's,
Transporter, Jeep's. Zustand
egal, ohne TÜV, Unfallschaden,
Selbstabhol., 24 Std. erreichb.,
auch Sonntag. T 0174/8729223
Barankauf v. Gebrauchtwagen ab
Bj. 2002, Restkreditablösung u.
kostenl. Abholung mögl., seriöse
Gesch.-abwicklg. T03332/418022
e-mail: info@autopark-schwedt.de
Kfz-Ankauf, alle Typen, Unfall- o.
Motorschaden, ohne TÜV, ohne
KAT, viele km, zahle guten Preis
in bar. T 030/21758591
EFH zum baldigen Einzug in
Treplin!
www.pilzimmobilien.de
T0335/3872244
Exklusive Dachterrasse mit
Oderblick in Lebus! 0335/3872244
www.pilzimmobilien.de
Immobiliengesuche
Suchen dringend für unsere
Kunden: EFH, Doppelhäuser, Reihenhäuser, Eigentumswohnungen
und Grundstücke ab sofort. Gern
in Markendorf, Müllrose, Booßen
und Groß Lindow. WohnenVorOrt,
Dresdener Str. 27, 15232 FFO, T
0335/2849871
! Achtung! Suchen dringend im
Stadtgebiet FF-Süd ETW u. EFH
sowie EFH u. ZFH in FF-Nord o.
Müllrose WIESNER Immobilien,
www.frankfurt-oder-immobilien.de,
(0335) 558740
!!! Kieler Ehepaar kauft Haus,
ruhige Lage, Alt- o. Neubau,
www.diego-immobilien.de oder
T 030 - 56 59 18 88
!!600 Kunden su. EFH/Grdst. um/
in Füwa, www.simona-bruenigimmobilien.de, Tel. 03361/342105
Suchen für Kapitalanleger Wassergrundstück, EFH, MFH oder
ETW. Für Verkäufer Beratung,
Verkauf u. Energieausw. kostenfr.
www.spree-immobilien-beeskow.de
15848 Bsk., Berliner Str.1, IVD
Mitglied des Maklerverbandes IVD
Tel./Fax 03366/23829 o. 24455
Suchen für vorgemerkte Kunden
in Ehst.-Ffo.-Beeskow u. Umland
Einfamillienh. und Mehrfamilienh.
Beratung u. Verkauf kostenf. für
Verkäufer Schlaubetal-Immobilien,
T 03364/733220
Gesucht . . . und schon gefunden!
Potentielle Käufer lesen aufmerksam die Immobilienangebote in
Ihrem Kleinanzeigenteil! Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Suche ein EFH als Altersruhesitz
in Ffo.-Booßen, Wulkow, Schönfließ; www.pilzimmobilien.de,
T 0335/3872244
Nette
Familie
aus
Süddeutschland sucht Ferien-/
Einfamilienhaus ,0152/28792906
haus-verkauf.info
Beamtenfamilie (Barzahler) sucht
Haus, auch san.-bed., Family
Haus GbR, T 0335/ 6857148
Grundstücke u. Immobilien f. vorgemerkte Kunden in Ehst. u. Umland gesucht. BFS, 03364/44500
Suche ein Zweifamilienhaus in
Frankfurt! www.pilzimmobilien.de
T 0335/3872244
!! Ab sofort Bauernhaus gesucht.
Maklerbüro Ganter. T 03366/
23619 od. 0172/3913841
Junge Familie mit Kinder sucht
EFH oder Bauernhof im Grünen
mit großem Garten. 0172/3278321
0335/540597 EFH in Ffo, Müllr.,
LOS gesu. Hieckmann Immobilien
Vermietungen
Neue Mietwohnungen in Fürstenwalde am Stadtrand, Lützowring,
z.B.: 2-R.,53,56m² ,WM 440,83 €;
3-R.,76,30m², WM 618,03 €; 4-R.
116,24m², WM 953,17 €. Bezugsf.
im 1.Quartal 2015. Die WE verfügen über einen Balk., Fußbodenhzg.und Wannenbad. Barrierefr.
WE im EG.LBS-Immobilinen Gerd
Schindler, Tel. 0171/4325695
Wohnung zu vermieten, absolut
ruhige Lage, Nähe zu Strausberg,
Einzugsbereich v. Berlin, 1. OG
eines Zwei-Fam.-Hauses, 3 Zi.,
Wohnküche, Bad, Diele, Kammer,
Keller, großer Balkon, 2 PKWStellpl., sehr gute Ausstattung,
z.B. Kamin, 100 m² Wfl., 630,- €
Kaltmiete von priv. 0171/2086547
3 Zi.-Whg. mit traumhaften Blick,
15374 OT Münchehofe, Wohnkü.,
Badewanne mit Wellnessdusche,
5 Min. zum Badesee, Wfl. 53 m² +
37 m² erhöhte umfriedete Terrasse Richtung Westen, 350 € kalt
+ NK, ggf. möbliert. 0178/8778465
Müllrose:
schöne,
moderne,
zentrale 3-Raum Wohnungen mit
Seeblick zu vermieten; Erstbezug
ab 06/15, 93 m² oder 104m²,
große Dachterrasse & Abstellraum
Telefon 0151 18010000
Seelow, 4 Raum, Küche, Bad/
WC, ca. 118 m², ab sofort zu vermieten, Kaltmierte 550,00 € + BKVZ 200,00 € + 2 MM Kaution,
berechneter Energiebedarf 95 kwh
(m²a), T 03346/80763
Seelow, 1-R.-WE, 36 m², (Bad,
Küche, Flur, Wohnzimmer, sep.
Abstellraum) kl. ruh. Wohnanl.,
kompl. renov., bezugsf., Gashzg.,
PKW
Stellplatz,
Garten.
T
0152/53884060
Ab sofort 1 Raumwohnung, Bad,
Küche,
möbeliert,
Souterrain,
Miete 280€, 45m², Nebenkosten
130€, Nichtraucher in Panketal, T
030/9444009
FW, 4-Zi.-Whg. im san. Altbau,
ca. 103 m², 2 Bäder, Stellpl. auf
abgeschl. Grdst., Keller, Hochpaterre, sep. Gartenanteil, 600 €
KM + NK, T 03361/748039
Ffo. Oderblick, 3- oder 4-R-Whg.
mit Balkon, 130 m² (3. OG) 5,00 €
KM (VB) + 2,00 € NK. T
0335/6802792,
0171/2858391,
0178/6530903
Ffo. Odernähe, 3-R-Whg. EG,
122 m², 4,80 € KM + 2,00 € NK,
auch als Praxis geeignet. T
0335/6802792,
0171/2858391,
0178/6530903
Ffo. Odernähe, 3-R-Whg., EG mit
Gartenterrasse, 86 m², Du. +
Wanne, 5,30 € KM + 2,00 € NK.
T 0335/6802792, 0171/2858391
0178/6530903
Müllrose, 3 Räume, Whg./Gewerbe/Praxis, 52 m², EG, mit Gartenterrasse, Küche, Bad, 6,00 € KM +
1,80 € NK. T 0335/6802792,
0171/2858391, 0178/6530903
Bad Frw., Waldstr. 10, 3-R.Whg., 1. OG rechts, ca. 60 m², KM
330 €, HK/BK 110 €, Energiev.
135 kWh/m²a. T 03344/5461
Ehst.-Fbg., 2-R.-W., 81,5 m², EG
(ohne Stufen) Fussb.-Hzg., Lam.,
Bad m. Wan. u. Dusche, SP, 470,€+NK, ab 01.01.15 0163/2524081
Eisenhüttenstadt/OT
Fürstenberg, kleine Single-Whg. ab 01.12.
2014 zu verm., ca. 42 m² Wfl., KM
253 €, 2. Etg. T 03364/2103
Ffo. Oderblick, schöne 2-R-Whg.,
DG, 100 m², 5,30 € KM + 2,00 €
NK. 0335/6802792, 0171/2858391
0178/6530903
Ffo. Oderblick, schöne 2-R-Whg.,
1. OG, 84 m², 5,30 € KM + 2,00 €
NK. 0335/6802792, 0171/2858391
0178/6530903
Ffo., Altberesinchen, 2 R.-Whg,
58 m², mit altem Kaminofen, 2
Monate mietfrei, KM 280 €, ab
01.12. frei, T 0151/14283861
Große 2-RW in B.-Finkenheerd
62 m² im 1.OG, 307 € KM. ImmoBüro A. Schmutzler 01723913014,
www.immobilien-as.de
Müllrose, 3 R.Whng, 73m², 3 OG,
ab 01.02.15, Du/Wanne, Balk.,
HWR, EBK g. Aufp., Carport, KM
650€ Bitte per SMS 0173/4158085
Müllrose, schöne 3-R-Whg., 1.
OG mit Balkon, 86 m², 6,00 € KM
+ 1,80 € NK. T 0335/6802792,
0171/2858391, 0178/6530903
Zechin, per sofort, 4 WE/MFH,
wohnen ab 48 m², Bad gefliest, ab
230 € KM zzgl. NK/HK, prov.frei,
T 03341/4496966
Wriezen, DG-Whg., 52 m² Wfl.,
san. Altbau, PKW-Stellpl. ab
01.02.2015. T 033476/355
2-R-Whg. in FF + Balkon, 59 m²,
KM 295 € + NK 130 €, zu
vermieten. T 0172/3946281
3-Raum-Wohnung, 66m², DG,
399€ zzgl. 50€ NK, Breite Str. 23
in Beeskow T 0175/8589638
Füwa Mitte, 2 Raumwohnung
1. OG, DU/WC, 68 m², KM 340 €
+ NK, T 0173/ 2050283
Müllrose, 3-R.-Whg., ca. 115 m²,
1. OG, Keller, Garten, ab sofort. T
0170/3813086
Bad Frw., 3 R., 80 m², mod., 380
€ + NBK + Kaution, 0174/4295461
Füwa./Süd, 48 m², 2R.-DG-Whg.,
5.OG WM 376,49€. 0173/6070318
Füwa/Mitte 3R.-Whg.,72m²,Balk.,
Wan.,490€ kalt,EBK,01732341410
Füwa/Süd,2R.Whg.,50m²,Kamin
Terr.,345,-€ kalt,0173-2341410
Scharmützelseeblick, 108 m²,
Mais.-Whg. zu verm. 033677/5283
Verm. möbl. 2-RW, Füwa ab Jan.
an Berufspendl. T 0173/9182232
Zerpenschleuse, 1-R.-Whg., ruh.
Lage, zu verm. T 0162/1019607
Studenten-/Azubiwohnung 199,99
€* ab sofort, 3 Zimmer, ca. 57 m²,
Küche, Balkon, Bad, Flur, Zum
Schwärzesee
in
Eberswalde
(BBV), 5. OG T 03334/2758102,
*zzgl. Nebenkosten Energieverbrauchskennwert emäß §§ 16 ff.
EnEV: 69kWh/(m²a)
2-Zi-Wohnung ab 15.12.2014, ca.
59 m², 282,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Spreewaldstraße in Eberswalde (BBV),
03. OG. T 03334/2758102 Energieverbrauchskennwert gemäß §§
16 ff. EnEV: 70 kWh/(m²a)
4-Zi-Wohnung ab 01.01.2015, ca.
68 m², 320,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Spreewaldstraße in Eberswalde (BBV),
03. OG. T 03334/2758102 Energieverbrauchskennwert gemäß §§
16 ff. EnEV: 70 kWh/(m²a)
2-Raum Wohnung in Frankfurt
(Oder), ca. 62 m², 400 € KM zzgl.
NK, Küche ausgestattet, Aufzug,
prov.-frei, EnEV: Gas.,
Verbr.
KW: 94 kWh/(m²*a), BJ: 1998
post@FWS-Hausverwaltung.de
T 0335/531239
Maklerfrei - Storkow, schöne 2Zi.-Whg., ca. 60 m², gute Lage,
für 345 € zzgl. NK zzgl. Kaution zu
vermieten (EnEV EA-V 98 kWh/
m²a); Rex Grundstücksverwaltung
T 0335/4000030 T 0162/9267328
Storkow, vielseitig nutzb. App.
32 m² im UG mit Tageslicht,
DU/WC nur 128 € + NK, Kaution
200 €, (EnEV EA-V,190 kWh/
m²a) Rex Grundstücksverwaltung
0162/9267328 oder 0335/4000030
Die große Kleinanzeigen-Kombi in Ostbrandenburg – jede Woche in der MOZ und im Märkischen Markt
Markt Platz
Immobilienmarkt
Vermietungen
Müllrose, sonnige 4 Zi. Wohnkü.
Seeblick, 2 Bäder, 2 Balk., 2
Abstellr., 115 m² Wfl., FBH, Erstbezug nach Umbau, Keller,
Stellpl., Energieverbrauchskennw.
91,4 kWh (m²a). T 033606/4135
Füwa 3 u.4 R.whng., gr. Balkon,
neu saniert mit u. ohne Aufzug, ab
ca. 350 € KM + NK. Energieverbr.
kennwert 109 kwh(m²a), Fürstenwalder Wohnungsbaugen. eG,
Tel. 03361 /2122, www.f-wbg.de
Beeskow, wunderschön am Wald
gelegene Whg., 1. OG, 76 m², 3
Zi., Laminat, Bad m. Du. u. W. u.
Fenster, m. Balkon, Stellplatz,
gepfl. Anlage, Hund nicht erlaubt
T 03366/20523
Füwa H.-Mann-Str., DG, 75 m²
Wfl., 2 Zi., Kü., Bad/Du./WC, Miete 522,50€ inkl. NK, zzgl. Kaution,
Energieausw./bedarf 100 kWh/(m²
-a) Hausverwaltung: 03361/4131
Füwa, 4 R-WE, 113 m² Wfl., EG,
Flur, Kü., Bad/WC, Stellpl., Miete
696,54 € inkl. NK, ET-Hzg.
Energieausw./bedarf 102 kWh/(m²
-a) Hausverwaltung: 03361/4131
Achtung
Wohnungssuchende!
Ihre neue Wohnung finden Sie
ganz sicher mit einer Anzeige
im Kleinanzeigenteil. AnzeigenHotline 0335/66599556
Bad Saarow, 3-R.-WE, 57,3 m²
Wfl., 1.OG, Flur, Kü., Bad/WC,
Kabel-TV, Miete 468,60 € inkl. NK,
Energieausw./bedarf 106 kWh/
m²/a. Hausverwaltung 03361/4131
Füwa-Zentrum, 1 R.-WE, 28,0 m²
Wfl., Kü. o. EBK, Du/WC, KabelTV, Miete 250,60 € inkl. BK, Energieausw./bedarf 102 kWh/(m²-a),
Hausverwaltung: T 03361/4131
Ziltendorf: Eckreihenhaus mit
Nebengelass, 120 m², 5,50 €/m²
kalt, 4 Zi., 2 Bäder, Kü., Kamin,
Garten, Carport. T 0174/1708768
Müncheberg, 2 ZKB, möbl., 55
m², EG, renoviert, Gashzg., Laminat, KM 375 € + NK + Kaut., vorz.
Rentner. T 0176/84603248
Ebw, Schöpfurter Str. 30, 2 Zi.
EG-Whg., 50 m², Z-Hzg. Digi-Sat,
EBK, m. Loggia, KM 300 € + NK,
121 KWh/m²*a "D", 03334/280714
Füwa-Nord, 1 Zi./Kü./Bad, Korr.,
37,30 m², 1 Treppe, Nä. Bhf., KM
185 € + NK 60 € + HK 90 €,
T 03361/300470
Genschmar, moderne 3-R.-Whg.,
Kü. Bad, Keller, eigene Gasheizg.,
62,5 m², 270 € KM, 0174/9670890
astrid@gruenkorn.de
BSK, 3-Zi., Kü., Bad, 60 m², EBK,
Balkon, 399 € kalt zzgl. NK u.
Stellpl.. T 0172/3913841
Fürstenwalde-Zentrum,46m²,2R.
Bad, EBK,1.OG, 299,00/mon.kalt,
ca.384,-€ warm,T.0151-24239156
Beeskow, 3-R.-Whg., 64 m² Wfl.,
gr. Kü., energieeff. Hzg.,430€
warm inkl. Stellpl. T 03366/20958.
Wriezen, 1-R.-Whg., 40 m², DG,
EBK, Du., KM € 199 + NK, Kaut. ,
Tel. 040/7607245 ab 17 Uhr
! Ffo.-Zentrum, gemütl., möbl. Zi.,
mtl. ab 99 € + NK. 0160/91142499
Nähe Neuhardenb., renov. 3 Zi.
Whg. zu verm. T 0160/6530086
Britz 2-R.-Whg., 73 m², EG, EBK,
Du./Wa., KM 330 €. 0163/9233162
Wohnungen
FFO Lessingstr.,
Altbauwhg.,
75 m², 3 Z., Kü., Bad, Kammer,
abgez. Dielen, gefl. Bad m.
Wanne, ZH, Kabel, 410 € KM,
zzgl. 185 € NK provisionsfrei, Tel.:
0151/20752423
Im Alter nicht alleine sein. WG
hat noch 2 Plätze frei. Mobilität u.
öVB gewährleistet. Tel.: 033432/
746163 oder 0173/4406448
11
Kleinanzeigen
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Anzeigen-Telefon: (03 35) 665 99 556 • Montag - Freitag 7-18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr
An alle Vermieter! Wohnungssuchende erreicht man am besten
mit einer Anzeige im Kleinanzeigenteil.
Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Approbierter Arzt für Übernahme
m. hausärztlichen Bereitschaftsdienste (Schönerl. Wandlitz-Prenden)ges. augen-wandlitz@gmx.de
T 0177/7292929 VB
Sicherheit durch 2. Standbein!
Bis 1200 €/M. nebenberuflich!
Keine Versicherung od. Finanzen
PKW + Internet erforderlich! Info
und Termine T 030/92217540
Suche dringend E-Familienhaus
oder Wohnung im 2-4-Familienh.
mit Balkon (bis 75 m²) in Ffo.
Randgebiete. T 0170/8331206
Betreuer (m/w) Wohnst. Wriezen
40 St./Wo. ab sof. ges., HEP
Soz.arb.,
Altenpfl.,
K.schw.
www.trockendock-wriezen.de
Email: m.zander-gf@t-online.de
Suchen erf. Reinigungskraft für
FF/O., SMC/Lennépassage, AZ
Mo.-Sa. 8.00-9.30 Uhr, gerne
Hausfrauen/Rentner ab 50 Jahre.
T 030/94114515
Ing.-Büro f. Hochbau, östl. berl.
Umland, sucht Ingenieur/Techniker f. Festanst., gern Berufsanfänger. Schriftl. Bewerb. unter
Y Z-2907-an das Verlagshaus
Suchen erf. Reinigungskräfte
mit eig. PKW für Biegener Hellen
Süd/Nord, AZ Mo.-So. 7.00-11.30
Uhr und 12.30-17.00 Uhr. T
030/94114515
Reinigungskraft für Wäsche- &
Zimmerreinigung 30h / Wo. ab
sofort gesucht, "Fisch-Haus", Am
Kleinen Glubigsee 31, 15864
Wendisch Rietz
Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker in LKW-Werkstatt in Berlin/
Hohenschönhausen, FS erforderlich. T 030/9817205
Nachmieter gesucht
Suche ab sofort Nachmieter für 2
RW in Ehst., Inselblick 13, 7. Etg,
Kanalblick. T 03364/429336
Gewerberäume
Büro und Lagerraum in Neulewin
zu vermieten. Zu erfragen unter:
T 0163/7030231
BARMER GEK sucht im Rahmen
der strategischen Neuausrichtung
ihres Geschäftsstellennetzes in
Bernau, Eberswalde, Frankfurt
(Oder), Fürstenwalde, Königs
Wusterhausen, Strausberg: Ladenfläche im EG, Mietdauer von 5
Jahren, Gesamtfläche 180 - 220
m², hohe Kundenfrequenz (bevorzugt Innenstadtlage), Umbaumögl., Parkmögl. & Nahverkehrsanbind. in Reichweite wünschenswert.
Kontakt unter 0800/
33206099-3112
bzw.
julia.gertenbach@barmer-gek.de
Frankfurt (Oder) provisionsfrei,
Ladengeschäft, ca. 55 m², KM 330
€ (N)+NK, EnEV: Gas., Verbr.KW:
94
kWh/(m²*a),
BJ:
1998,
post@FWS-Hausverwaltung.de
T 0335/531239
Stellenmarkt
Stellenmarkt Angebote
Arzthelferin (Vollzeit) gesucht,
ambulantes
Operieren
u.
Schmerztherapie, weitere Infos
unter www.aoz-strausberg.de.
Nur schriftliche Bewerbung an:
Praxis für Anästhesiologie
Dr. med. Sabine Boseniuk,
Fichteplatz 1, 15344 Strausberg
Autohaus in Frankfurt (O.)
sucht Verkaufsleiter für eine
renommierte Importmarke. Ihre
Bewerbung senden Sie bitte an
Märkisches Verlags- u. Druckhaus
Kellenspring 6, 15230 Frankfurt
(O.), Chiffre: Y MVD_FRA-Z2984-MVD_FRA-MVD_FRA
Suche Haushaltshilfe, OT von
Storkow, ca 5 St./Wo. 10 €/h, Reinigung u. Wäsche. Hundehaushalt. Geringfügige Beschäftig. oder
Rechnung, keine Schwarzarbeit!
Arbeitszeit flexibel und ohne Aufsicht. Zuverlässigkeit ist sehr
wichtig. D1: 0151/11000567
MasseurIn/PhysiotherapeutIn ab
Jan./15 für Betriebsprävention für
max. 20 St./Wo. gesucht familienfreundl. Arbeitszeit gutes Arbeitsklima,
Tariflohn
PKW-Führerschein nötig. info@naturheilpraxisgruhn.de
Alte Schule Restaurant & Hotel in
Reichenwalde sucht ab sofort
Chef de Partie, w/m, in Vollzeit.
Bewerbung an: Restaurant Alte
Schule, Kolpiner Str. 2, 15526
Reichenwalde
oder
info@restaurant-alteschule.de
Küchenteam sucht Verstärkung
f. d. Wintersaison (Koch/Köchin)
Wenn Sie belastbar u. zuverlässig
sind, dann bewerben Sie sich.
Bowling Point, Seeplanstr. 12,
Ehst., tägl. ab 15 Uhr Fam. Krinke,
Tel. 03364 414949
Wir suchen zu sofort od. später:
2 Servicekräfte, Küchenhilfe, Zimmermädchen u. Auszubildende als
Hotelfachfrau-(mann), freie Wohnmöglichkeit vorh.: Parkhotel Gätje,
Parkstr. 10, 49214 Bad Rothenfelde b. Osnabrück, T 05424/2220
KiTa-Erzieher/innen (m/w) für
unsere neue Ev. KiTa in Fürstenwalde/Süd gesucht (Start Anf.
2016) Bewerbung laufend an:
pfarramt.fuerstenwaldesued@ekkos.de (Pfr. Brockhaus)
Mietgesuche
KiTa-Leitung (m/w) gesucht für
unsere neue Ev. KiTa in Fürstenwalde/Süd mit Start Anfang 2016.
Bewerbungen bis 15.12.14 an:
pfarramt.sued-fuerstenwalde@
ekkos.de (Pfr. Brockhaus)
Vermieter aufgepasst! Das Erfolgsrezept, einen geeigneten
Mieter zu finden, heißt: Anzeigen
in der Super-Kombi - in Ihrem
Kleinanzeigenteil.
AnzeigenHotline 0335/66599556
Tiefbauer/Baumaschinist mit Berufserfahrung im Tiefbau, Vollzeit,
Fahrerlaubnis, Bezahlung nach
Tarif, Übernahme in ein unbefristetes AV möglich. Bewerbungen unter T 033438/61281
Schlüsseldienst - Monteur von
seriös. Sicherheitsfachgeschäft /Innungsbetrieb in Bln. Mahlzdorf
zur sofort. Festeinst.gesucht, gute
Verdienstmögl. T 0179/2412333
Zahnarztpraxis sucht ab sofort
zur Verstärkung des Teams eine
freundliche, engagierte ZFA in
Vollzeit.
Y
Z-2996-an
das
Verlagshaus
Wir su. MA R.LOS, 450,-€ Basis
mgl., FS erforderl., auch Kurierfirmen o. ä.für Festaufträge,Bewerb:
Y Z-2983-an das Verlagshaus
Suchen
Reinigungspersonal,
m/w, auf Minijobbasis in Frankfurt
(Oder), ideal für Ehepaare.
Y Z-2993-an das Verlagshaus
Lehrer & Studenten für interessante Lehrtätigkeit ges.,Einsatz in
Ihrer Wohnortnähe,0336-1748227
www.minilernkreis.de
Servicekraft f. Hotel & Restaurant
in VZ ab sofort gesucht, "FischHaus", Am Kleinen Glubigsee 31,
15864 Wendisch Rietz
Suche
Nähe
Seelow
eine
gelernte Servicekraft für VZ/TZ,
Aushilfe. Bewerbung telefonisch
ab sofort. T 03346/855041
Suchen
Reinigungskraft
für
Erkner mit PKW (Bedingung). AZ
ab 4 Uhr oder ab 16 Uhr. T
03361/301988 o. 0172/3012011
RA-Gehilfin
gesucht
VZ/TZ,
sofort oder später, Bewerbungen
bitte an Y A-2987-MVD_SH
Reinigungskraft für Privathaushalt gesucht, 14tg., 4h, Nähe
Steinbeck, T 0179/2559113
Su. Winterdienst-Mitarbeiter auf
geringf. Basis (100-450 €) in Fürstenwalde - Tel.: 0171/9714276
Suche Bautischler zur Festeinstellung in Schöneiche, Tel.:
030/64897079
Suchen MA für Winterdienst in
Frankfurt und Eisenhüttenstadt.
SDG T 0335/400710
Zuverlässige Putzhilfe in Friedersdorf gesucht. T0174/9910230
Agenturleiter und Agenturpartner
zur Betreuung von Kunden im
Raum Eisenhüttenstadt mit Bestandsprovision gesucht. Ausbildung zur/zum Versicherungsfachfrau/-mann (IHK/BWV) sollte
vorhanden sein. DEVK Versicherungen, Dirk Müller T
0173/2432650
Agenturleiter und Agenturpartner
zur Betreuung von Kunden im
Raum Fürstenwalde mit Bestandsprovision gesucht. Ausbildung
zur/zum Versicherungsfachfrau/mann (IHK/BWV) sollte vorhanden
sein. DEVK Versicherungen, Dirk
Müller T 0173/2432650
Elektriker/in oder FA-Energieund
Gebäudetechnik
zur
Festeinstellung gesucht (keine
Montage) Bewerbung schriftl. o.
telefonisch BB-ELEKTRO, JulianMarchlewski-Str. 5, 15517 Füwa,
T 0172-621 68 55
Ambulanter Pflegedienst in Ffo.
sucht exam. Altenpfleger/in od.
exam. Gesundheits- u. Krankenpfleger/in möglichst sofort oder
später,
Bewerbungen
unter
0171/7407037 oder 0335/520800
Winterdienst im Minijob an
Objekt in Müllrose zu vergeben.
Bei Interesse melden unter
0171/2459853
oder
post@hausmeisterdienst-ffo.de
Das richtige Angebot - hier nicht
dabei? Unsere Empfehlung: Ihr
Immobilien-Gesuch im großen
Kleinanzeigenteil. Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Suchen
Reinigungskraft
in
Erkner - wtl. 17,5 Std., Bezahlg.
Tarif - Tel.: 0171/9714276
Suchen Hausmeister in Lietzen
10 Std. monatl., Bezahlg. Winterstunden extra. Tel.: 0171/9714276
Reinigungskraft für Küchenreinigung Mo.-Fr. 12-16 Uhr f. D.
Hoppegarten ges. 03342/399221
Dachdeckerfirma su. Zimmerer,
Dachdecker/in. T 0173/2179598
Su. Berufskraftfahrer für AbsetzContainer, FS Kl. C 0172/3954879
Stellenmarkt Gesuche
Alltags- und Haushaltshilfe für
Raum FFO, maximal 4 Stunden,
0162/1676984
Rechtsanwalts– und Notarfachangestellte, Einstellung ab 01/15
mögl., Raum MOL/LOS/BAR/Berlin, zeitlich flexibel, 037A287855/
Tel.: 03341 51101
Sehr geehrte Damen und Herren!
Der kürzeste Weg, einen geeigneten Bewerber zu finden, ist Ihre
Anzeige im großen Stellenmarkt.
Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Bürokauffrau/Sachbearbeiterin,
im Bereich Lohnabr./Buchh. mit
Lexware,SAP, TZ/VZ, Berlin/MOL
955A278464/ Tel.: 03341 51101
Suche Job als Elektonikentwickler + Software. Dipl.-Ing. T
0176/93670461
Unterricht
Biete Nachhilfe ! 0172-5886664
Ma., Dt., Engl. 6€/45 von
Studenten Min. 0157/92323179
Reise und Erholung
Rügen
Pension und Bungalow ! Genießen Sie den Jahreswechsel bei
uns am Meer! Tel. 03 83 91/76 46
90; www.ferienpark-heidehof.de
Harz
Harzurlaub günstig! T 05523/537
Polen
„Kur in Kolberg in Polen“-14 Tg.
ab 429 €! Hausabholung inkl.!
Hotelprospekte und DVD-Film
gratis!
Tel.
0048/943555126
www.kurhotelawangardia.de
Kontakte / Bekanntschaften
Heiraten Bekanntschaften
Die clevere und preiswerte
Alternative zur Partnervermittlung,
zwanglos nette Singles bei unseren vielfältigen Veranstaltungen
kennenlernen! Single- u. Freizeitclub Julie GmbH, Tel. 034 75/68
927 030, www.freizeitclub-julie.de
Auf Partnersuche mit Ihrer
Tageszeitung! Mit einer Anzeige
im Kleinanzeigenteil sind Sie
dem Glück auf der Spur. Wählen
Sie
unsere
Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Sie sucht Ihn
Jg. ansprechende Frau, 44,
wünscht sich eine ganz normale
Beziehung mit liebes-/lustvollem,
in sich ruhendem Mann, der mich
in den Arm nimmt, doch auch
Raum gibt. Y Z-3023-an das
Verlagshaus
Nette, attrakt. naturverb. Weiblickeit, Mitte 50 , NR, sucht Mann
(48 - 60) für interessante Freizeitgestaltg. u. vielleicht mehr. Zuschriften unter Y Z-2994-an das
Verlagshaus
Witwe, Anfang 70/165/60, sucht
einf., ehrl. Partner pass. Alters
zum Lieben, Lachen und allerlei
Dummheiten machen. Bist du interessiert, dann melde dich bitte
Y Z-3006-an das Verlagshaus
Witwe, 66/158, Nichtraucherin,
schlank, suche schlanken und
sportlichen Mann, Nichtraucher,
bis 70 Jahre. Y Z-3005-an das
Verlagshaus
Eins.Witwe,165/68,mollig, lebensfroh, sucht lieb. Partner m. Humor.
Bin ortsgebunden. Keine Reisetante.
Y
Z-3001-an
das
Verlagshaus
Sympathische schlanke Sie,
52 J., 1.65m, sucht Ihn sympathisch, schlank bis 54 J. für eine
feste niveauvolle Beziehung Y Z2986-an das Verlagshaus
65 jährige Witwe 1,60m, frauliche
Figur su. auf diesem Wege einen
ehrli., treuen, liebev. Partner b. 70
J. Raum LOS, T 0152/26980647
Bin 56 J., 1,73 m, Bankkauffrau,
suche bodenständigen, niveauvollen Mann für feste Beziehung.
SMS 0176/61836557
Bin 58 Jahre, 165, blond, suche
einen netten und ehrlichen Mann
bis 58 Jahre. Y Z-3021-an das
Verlagshaus
Ich, 44J./1,68m suche Dich! Großer Mann mit Herz und Verstand,
kinderlieb und ehrlich... Wo bist du
bloß? T 0173/6316575
Suche den Mann, der mich und
mein Herz berührt. Bist Du 45-50
Jahre, dann melde Dich.Y Z3017-an das Verlagshaus
Ärztin, selbst., Anfang 40,
schlank, 170 cm aus LOS sucht
gebildeten, netten Mann, mgl. mit
HSA. ganzneuerweg@yahoo.de
Ralf (Witwer, Polizist), möchte
Sie ohne PV kennen- lernen,
Y Z-3010-an das Verlagshaus
Sie, 73/158, Witwe, LOS, su. Ihn.
Y Z-3015-an das Verlagshaus
Bist Du auch so einsam?
Brigitte, 71/160, Witwe, habe
früher als Krankenschwester gearbeitet, bin völlig ohne Anhang, bin
eine einfache, liebe Frau, jünger
aussehend, mit sanften Augen,
schlanker Figur und Rundungen
am richtigen Fleck, aber leider zu
schüchtern um jemanden anzusprechen. Deshalb bin ich einsam
und wünsche mir so sehr einen
lieben Mann an meiner Seite. Du
kannst gerne älter sein, dass Alter
ist für mich nicht entscheidend,
habe keine Ansprüche, Aussehen,
Figur – alles unwichtig, auch
musst Du kein Theatergeher oder
Reiseonkel sein, ich bin lieber zu
Hause und ob im Schlafzimmer
noch was geht, ist ebenfalls nicht
entscheidend, wenn ja – ist es gut
und wenn nicht – dann kann man
auch anders miteinander zärtlich
sein. Wenn Du willst, kann ich
auch zu Dir ziehen und bei Dir
bleiben – versprochen. Ich kann
gut haushalten und kochen, liebe
die Natur, mag Gartenarbeit und
fahre seit vielen Jahren Auto.
Hoffentlich habe ich Glück mit
dieser Anzeige und Du meldest
Dich. Bitte rufe an über Tel.:
(03334)
289539
auch
am
Wochenende oder Post an Julie
GmbH, Freudenberger Str. 13,
16225 EW; Nr. 715689.
Warum muss ich, Astrid, 55 J.,
eine warmherzige, zierliche, nette
Witwe, mit toller Figur, nur so
einsam sein? Ich bin doch auch
ein Mensch. Gibt es denn keinen
lieben Mann mehr, der auch allein
zu Hause sitzen muss, bis ihm die
Decke auf den Kopf fällt? Du
lieber Schatz, wir könnten noch
glücklicher sein als die anderen
rings um uns. Ich bin verzweifelt,
schon dreimal habe ich eine
Anzeige aufgegeben und niemand
hat sich gemeldet. Ich bin eine
junggebliebene, liebevolle Frau
mit Herz, eine gute Köchin und
Hausfrau
und
eine
treue
Kameradin für alle Zeit. Ich könnte
zu Dir ziehen oder Du zu mir. Bitte
melde Dich über Tel.: (0335)
6659997 oder schreibe an Julie
GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 453228.
Junge Polizistin, Manuela, 33 J.,
schlank, zärtlich, treu, hübsch und
habe die Hoffnung trotzdem fast
aufgegeben. Erst bin ich heiß
umworben und wenn die Sprache
auf meinen kleinen Sohn kommt
ist alles aus. Irgendwo muss es
doch einen lieben, einfachen
Mann geben, den ein liebes Kind
nicht stört. Da ich nicht ortsgebunden bin, könnten wir bei
Wunsch auch zu Dir ziehen. Bitte
sei so lieb und ruf an über Tel.:
(0335) 6659997 oder schreibe an
Julie GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 715854.
Ute, 57 J., verwitwet, sieht gut
aus, vielleicht etwas zu vollbusig,
dafür aber eine liebenswerte Frau
mit viel Charme und einem ganz
großen Herzen und sie würde
gern wieder einen Mann so richtig
lieb haben. Ute würde Sie gern
zum 1. Treffen mit ihrem Pkw
abholen. Bei Sympathie würde sie
auch zum Partner ziehen. Ute legt
ihre ganze Hoffnung in diese
Anzeige. Bitte rufen Sie an über
Tel.: (03334) 289539 auch am
Wochenende oder schreiben Sie
an Julie GmbH, Freudenberger
Str. 13, 16225 EW; Nr. 694065.
Kennst Du das auch, Du kommst
nach Hause, die Wohnung leer,
niemand da der Dich umarmt und
sich auf Dich freut? Angela, 59/
168, attraktiv, ein jugendl. Typ mit
Herz, Charme und viel Humor,
warmherzig, sportl. in Jeans, chic
im Kleid, möchte sich verlieben,
geliebt werden und einen Neuanfang wagen mit e. zärtl. Mann, T
0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
AN EINEN NETTEN MANN: ich
möchte Sie gern kennen lernen,
wenn Sie frei, ehrlich und liebevoll
sind. Ich bin Madlen, 34/170, hab
eine gut trainierte Figur, bin
hübsch und mit Leib und Seele
Erzieherin. Da bleibt wenig Zeit für
die Partnersuche. Ich wünsche mir
e. eigene Familie, e. Mann, der zu
mir hält und für den ich da bin. T
0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Was tun bei
Chiffre-Anzeigen?
Sie möchten auf eine
Anzeige antworten und
diese ist mit einer ChiffreNummer versehen?
Schicken Sie
Ihre Antwort an:
Märkisches Verlagsund Druckhaus
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (Oder)
Vermerken Sie auf dem
Umschlag gut leserlich
die Chiffre-Nummer.
Wir leiten Ihre Post
ungeöffnet an den
Auftraggeber weiter.
Märkische Oderzeitung
Märkischer Markt
www.liebe-im-takt.de,
Novemberaktion: vertrauensvolle seriöse Vermittlung, geprüfte Profile, ernstgemeinte Partnervorschläge ohne lange Suche,
liebevolle
Kundenbetreuung,
schon ab 60,- EUR monatlich,
kostenlose
Erstberatung.
Simone Klebe, T 0335/ 5002335
oder 0173/ 2427538, Halbe Stadt
16, 15230 FFO.
Dana, 40/ 170, Polizeibeamtin, e.
sportl. gepflegte Frau, die großen
Wert auf Ehrlichkeit u. Treue legt,
sucht einen Freund u. Liebhaber,
der vor Problemen nicht gleich davon läuft, der für spontane Unternehmungen zu begeistern ist, gern
lacht, liebt, lebt u. für so manches
Abenteuerliche zu haben ist. T
0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Blondine Mandy Anfang 40 mit
strahlenden blauen Augen und
zierlicher Figur möchte mich
verlieben du solltest ehrlich und
zuverlässig sein und den Mut
haben dich zu melden freu mich
auf unser erstes Treffen. T/sms
015737727155 VMA Marc-Aurel
Industriekaufrau Heike 57 mit
normaler Figur vielleicht etwas zu
vollbusig. Gehe gern schwimmen,
liebe Musik zu hören und
gemeinsame Abende zuhause.
Bin nicht ortsgebunden komme
dich auch gerne besuchen. T/sms
015776827776 VMA Marc-Aurel
Häusliche Gemütlichkeit bietet
Christel, 76 J. Bin schlank mit
sch. Rundg., Witwe. Bin nicht einsam jedoch allein. Su. ehrlichen
Mann zum Verwöhnen, gern älter.
Ich kann Sie gern mit meinem
Auto besuchen. T 0172/3936009
Seniorenvermittlung
Zu zweit ist vieles schöner, Reni
73 J. Eine flotte Köchin, bin
gesund, schöne Fig., üpp., kein
Oma Typ m. PKW. Komme gern
zu Ihnen und wir könnten etwas
schönes gemeinsam unternehmen. T 0172/3936009 Wer traut
sich? Seniorenvermittlung
Liebevolle Anneliese 65 leider
schon Witwe halte das allein sein
nicht mehr aus, bin eine gute
Köchin und Hausfrau möchte dich
verwöhnen und für dich da sein.
Bitte
melde
Dich
T/sms
015776827776 VMA Marc-Aurel
Einsame Witwe Brigitte, eine
herzliche Frohnatur. Bin flott,
mobil, kein Oma Typ, 70 J., war
im Gesundheitsw. tätig, schmuse
und kuschle gern. Suche ganz
normalen Mann. T 0172/3936009
Seniorenvermittlung. Gern älter.
Willst du Hand in Hand durchs
Leben gehen, wieder lachen,
leben, lieben? Sie 46/1,67 brünett,
schlank, sucht dich aus Raum
Bsk. Füwa. Storkow. Post bitte mit
Foto an: klara.fall67@gmail.com
SCHNUPPERAKTION! Wir vermitteln Damen+Herren -befristetkostenlos!!!
PV-Kontakt:
0180/5005644
Er sucht Sie
Lass uns den Herbst d. Lebens
teilen und miteinander glückl.
werden. Ich weiß, dass es Dich
gibt u. so möchte ich Dich finden.
Mann, schl., berufst., geist. u.
körperl. fit, 60/174/72, NR, NT,
kein
Opa-Typ,
tierlieb
u.
naturverbunden, sucht liebe, schl.,
natürliche Frau (zw. 54 - 58) für
eine gemeins. Zukunft. Raum
MOL/BAR. Trauen Sie sich, ich
freue mich darauf. Y Z-2988-an
das Verlagshaus
Der Weg ist das Ziel. Klaus 60 J./
1,80, sportlich, sucht Freundin die
sportlich genug ist, um mit mir im
nächsten Jahr eine Alpenüberquerung zu wagen. Vielleicht bist
du auch die Partnerin für die
anderen schönen Dinge auf dieser
Welt. Ich würde mich freuen und
bin für alles offen. E-Mail:
bernstein@telta.de
EU-Rentner, 50 Jahre 1,78, NR
ist das Alleinsein leid. Du auch?
Dann melde Dich! Mit viel
Lebensfreude an Natur u. Musik
suche ich eine Partnerin bis 53 J.
gern auch EU-Rentnerin, die mit
mir eine Beziehg. aufbauen möchte. Bitte nur ernstgemeinete SMS
0175/ 932 49 56 keine Anrufe
Er, 55 J., 175 groß, sucht nach gr.
Enttäuschung eine nette sympath.
Lebenspartnerin passend. Alters,
der Liebe, Treue, Ehrlichkeit u.
Vertrauen noch etwas bedeuten.
Kind ist kein Hindernis. Nur
ernstg. Zuschriften erwünscht. Y
Z-2991-an das Verlagshaus
Witwer, NR/NT, 63 J., 1,74 m, 85
kg, sucht Witwe mit Herz u. Verstand. Bin handwerklich, liebe
Gartenarbeit, Bewegung in der
Natur, Radeln, Kegeln u. Kultur.
Suche Dich im Raum BSK/EHS u.
Müllrose. Bis bald! 033654/189939
Y Z-2974-an das Verlagshaus
Hallo, ich bin auf der Suche nach
meiner Seelenverwandten. Wir
begegneten uns vor vielen Jahren
zum ersten Date bei Dir in Angermünde und beim 2. im dortigen
Krankenhaus. Bitte schreibe mir
eine SMS. 0162/7786499
Suche für Neuanfang zuverlässige, natürl. Sie, 49-54 Jahre
für Haus, Garten, Christoph, 49
Jahre jung, 1,72 groß, Brillenträger, bodenständig, festen Beruf,
nur ernstgemeinte Zuschriften: Y
Z-3002-an das Verlagshaus
Freundl., netter Mann, 55/172,
HSA, NR, NT, schlank, berufst.,
zuverl., viels. interess., mit viel
Herz, sucht nette Sie, Rückantwort garantiert. Y Z-3019-an
das Verlagshaus
Hey 40-48 j. Mädels, ich weiß ihr
habt schon alles, aber wie wär's
mit einem 44j./1,83 gr., 80 kg und
NR, jungen Mann, Raum Ebw. +
50 km wäre perfekt. Na dann los.
Y Z-3022-an das Verlagshaus
Ehrlicher Stier, 47 / 186, braune
Augen u.feste Schultern, gepfl.su.
symp.aufrichtige,freundl.Sie zw.30
und 47J.,mit Int.für Familie,Garten
Haus und Hund, Kd. kein Hindern.
Tel.0177/2353561
Er, 62/176 sucht eine liebe nette
Frau die ehrlich und bodenständig
ist, für den Rest des Lebens. Sie
sollte auch Interesse für Natur,
Haus und Garten haben. T
0162/3691690
Monteur 38/188, sucht nach Enttäuschung lebenslustige, treue
Partnerin, die trotz berufl. Trennung an eine gemeinsame Zukunft
glaubt. Zuschriften an Y Z-2995an das Verlagshaus
Ich versuche es! Junger Mann,
31 J., berufst. Sei auch du mutig
und antworte mir. Gemeinsam
werden wir uns kennenlernen.
Y A-3018-MVD_SH
Die große Kleinanzeigen-Kombi in Ostbrandenburg – jede Woche in der MOZ und im Märkischen Markt
Kleinanzeigen
Markt Platz
Kontakte / Bekanntschaften
Er sucht Sie
Er 57, 175, schlank, blond, selbst.
sucht nette, schlanke Frau mit
Interesse für Haus und Garten,
bitte mit Bild, Y Z-3003-an das
Verlagshaus
Er, 46/180 mit braunen Augen,
berufst., su. e. nette, ehrl. Partnerin f. feste Beziehung bis 48 J.,
gern m. Bild Y Z-3012-an das
Verlagshaus
Sportlicher Steinbock, 53/1,73/80
NR, berufstätig sucht eine schlanke, zuverl., liebenswerte Frau zw.
40-50 J. für feste Beziehung. SMS
0151/12645768
Er, 42 J., 176, sucht schlanke,
jüngere Sie für gemeinsame Unternehmungen und mehr. SMS:
0152/57440551
ER, 73/1,75, schl., NR, su. schl.
Partnerin. Y A-3011-MVD_SH an
das Verlagshaus
Rainer, 66 J., Dipl. Jurist i. R.,
NR/NT. Trage mich nicht mit
Heiratsgedanken, wünsche mir
nach angemessener Trauerzeit
eine
schöne
und
sinnvolle
Freizeitbeziehung mit einer ehrlichen
und
aufgeschlossenen
Dame, welche wie ich naturverbunden und lebensnah ist.
Habe ein gepflegtes Äußeres und
eine stattliche Körpergröße. Nach
einem engagiertem Berufsleben
mit Verantwortung bin ich finanziell abgesichert. Ich stelle mir
eine erlebenswerte Partnerschaft
mit getrennten Wohnungen vor,
wo die Sympathie in Gegenseitigkeit das Bestimmende ist
und wieder Licht und Wärme ins
Dunkle bringt. Wieder für einen
Menschen da sein dürfen, Anlehnung erfahren und Harmonie
durchleben. Auto ist vorhanden
und handwerkliches Geschick
selbstverständlich. Nur Mut! Tel.:
(0335) 6659997 oder Post an Julie
GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 717158.
Bin Unternehmer, 49/189, gut
aussehend, mit sportlich schlanker Figur und heiße Torsten. Ich
bin naturverbunden und kinderlieb,
habe Humor, bin vermögend und
großzügig. Ich mag Rock- und
Popkonzerte, Rad fahren, Spaziergänge durch die Natur, Kino
und alles Schöne. Nach einer
großen Enttäuschung habe ich
mich zurückgezogen und möchte
nun wieder eine liebe, treue und
ehrliche Frau für ein neues Glück
kennen lernen. Tel.: (0335)
6659997 oder Post an Julie
GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 694217.
Steffen, 36/180, Dipl. Ing., ledig,
sympathisch, humorvoll, aber
leider allein!!! Ich möchte mit einer
netten Partnerin in ein neues
Leben starten. Bin für alles offen
und würde dich gern verwöhnen.
Lass uns zwanglos reden oder
treffen. Vielleicht haben wir mehr
gemeinsame Interessen als wir
glauben. Bitte melde Dich! Tel.:
(03334)
289539
auch
am
Wochenende oder Post an Julie
GmbH, Freudenberger Str. 13,
16225 EW; Nr. 692989.
Heinz, 65 J., verw., gesund,
rüstig, fährt gern mit seinem Auto,
ist unternehmungslustig, tierlieb,
gepflegt, mit Humor und Feingefühl, sucht eine nette Partnerin um
gemeinsam Sonne und Kraft zu
tanken und viele schöne Tage zu
genießen. Suche keinen Sex und
keine Wohngemeinschaft. Melde
Dich bitte! Tel.: (03334) 289539
auch am Wochenende oder Post
an Julie GmbH, Freudenberger
Str. 13, 16225 EW; Nr. 692882.
Bin Frank, 47/180 und geschieden, ganz normal, passabel aussehend, nett, aufmerksam, kann
kochen, waschen, vieles reparieren, tanzen, zuhören, lustig sein,
verdiene gut, eben ein „ganzer
Kerl“, natürlich auch mit vielen
Interessen und suche Dich, lieb u.
offen für die „große Liebe“, an die
ich immer noch glaube. Du auch?
T 0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Draußen tobt der Herbst, drinnen
wir, mit Kaminfeuer, Rotwein, Kerzen und schöner Musik, wir beide
vertraut und glücklich. Wenn das
auch Dein Traum ist, dann melde
Dich. Ich, Ricardo, 41/182, Techniker, schlank, ansehnlich, ohne
Altlasten, liebe schöne Gespräche, Nähe, Wärme und warte hier
auf Dich. T 0173/ 2427538, Halbe
Stadt 16, 15230 FFO oder
www.liebe-im-takt.de
Aktion der Woche:
vom 12. bis 19. November 2014
für alle Frauen von 45-55 Jahren
kostenlose Partnervorschläge (nur
die Aufnahmegebühr ist zu entrichten).
Alle Aktionen auch auf:
www.liebe-im-takt.de
Simone Klebe, Halbe Stadt 16,
15230 FFO,
T 0173/ 2427538
Du fehlst!! Ramon, 28/187, Akademiker, eine Mischung aus Rosenkavalier, Beschützer, Flaps,
Kerl und Kuscheltyp, sucht seine
Liebe, die Frau für Alles: Silvesterball, Sauna, Winterurlaub, Kino,
Reden, Lachen, Kuscheln und Romantik. Wo bist Du? T 0173/
2427538, Halbe Stadt 16, 15230
FFO oder
www.liebe-im-takt.de
Ich, Rayk, 35/178, beim Bund,
sportlich, attraktiv, positiv u. zärtlich, möchte Dich hier finden, mit
Dir zusammen sein, in den Urlaub
fahren, den Haushalt schmeißen,
ausgehen, ein Heim gestalten,
eine richtige Familie sein. Fehlt Dir
das auch so sehr? T 0173/
2427538, Halbe Stadt 16, 15230
FFO,
www.liebe-im-takt.de
Junger Mann, 32 J., su. Sie, den
pass. Deckel, v. 18-36 J. zum
Aufb. einer festen Bez. Bin 1,80 m
groß, blaugraue Augen und
dunkelbl. Haar. T 0173/6396783
Er/47/168, berufstätig, untern.lustig, viels. Interessen sucht,
ehrl., treue Frau auch mit Kind,
aus Ehst. + 40 km. 0175/1457599
Vorzeigb. Er,48/170 schlk. aufgeschl., naturverb. su. eine liebenswerte Sie um zusammen das
Leben zu leben. T 0174/4492981
Witwer 53 J., 165 cm, su. attr.,
nette Sie für eine harmonische
feste Beziehung. T 0175/8509020
Er, charmant, attr., 48/183 su.
nette Sie. T 0175/8237646
Freizeitpartner
Sympath., humorv. Freund, 73-78
NR, für gem. Untern. v. naturv.,
verständn.. Frau ges., R. Ffo. Y
Z-3008-an das Verlagshaus
Unternehmungslustige Sie, 51,
sucht für Freizeitgestaltung nette
Menschen im Raum LOS/LDS.
Per E-Mail: spasspartner@gmx.de
Dienstleistungen
Kompl. Badsanierung aus einer
Hand. Kurzfristig u. preisgünstig.
Teilbenutzung des Bades während
des Umbaus. 24 h-Störungsdienst
f. Ihre Heizungs- u. Sanitäranlage.
03361/371902 od. 0173/9255155
Anzeigen-Telefon: (03 35) 665 99 556 • Montag - Freitag 7-18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr
Zäune, Tore, Pforten u. Geländer aus Polen, niedrige Preise,
präzise Ausführung, schnelle Anlieferung, T 0174/6657864, 0048/
697995314, Fax: 0048/684226224
kunstschmiedehammerman.de
fachg. Obstbaum/Heckenschnitt
Baumfällung, Firma Bernd Liebner
T 0160/1635555
! Achtung Alte Uhren, Möbel, Bilder, Orden, Münzen, Schmuck,
Hausrat, Bestecke. 0172/4964988
Abriss, Entkernung, Entsorgung preiswert, schnell. 0172/8828197
Kaufe Postkarten. 03364/415648
Bauservice Trockenbau Holz und
Bautensch. Fenster Türen Maler
Fliesen VWS Fußboden uvm. T
033678/71763 o. T 0174/3726733
Baumfällung m. Seilklettertechnik
u. eigener Bühne. 0171/5703846
Fliesenlegerarbeiten innen u. außen, Kernsanierung, Natursteinfassaden,
Küchenarbeitsplatten
u.v.m. Fa. Grabe T0178/1319103
Wellness - Anwendung mit ätherischen Ölen! Stressabbau und
Entspannung pur. 0178/7794330
Preis 35,00€
Mit Wünschelrute geobiolog.
Störzonen in Zimmer orten!
T 01525-93 222 94 Kosian
Garten- & Landschaftsbau, Neuanlagen u. Pflege, ZBVM UG, Tel.:
0335/4014626, www.zaunprofi.net
Alles muss raus! 50 % auf Alles.
Antik- und Kunst, Siedlerstr. 5 A
15848 Beeskow / OT Oegeln.
Mo.-Fr. 10-18 Uhr, Sa. 10-15 Uhr
Sind Sie sicher, d. Ihr Partner treu
ist? 03332/291181, 0162/5307109
Verkäufe
Trockenlegung im Sägeverfahren
T 0174/9650857
Übernehme Zimmerer- u. Dachdeckerarbeiten. T 0173/5958367
Zäune und Tore, Frankfurt/O.,Tel.
0335/4014626, www.zaunprofi.net
Garten- und Landschaftsbau
Biete Kinderbetr. 017-25886664
Biete Putzservice 0172-5886664
Umzüge
Estrich Parkett Bodenbeläge
Schmidt-Umzüge Stadt- u. Fernumzüge; Küchen- und Möbelmontagen; Kleintransporte, Entrümpelungen;
Kostenlose Beratung vor Ort; Service T
03346/855994 o. 03364/4297151
Komplettleistungen aus einer Hand
von Ihrem zuverlässigen Handwerker!
FBB • Gewerbeparkring 7
15517 Füwa • Tel. 03361/59 01 13
www.fbb-fussbodenbau.de
Ihr 24-Std.-R. Albrecht Umzüge 03362/25456, E-Mail: ihr24stdumzugsservice@t-online.de
Schwierige Baumfällungen! Wir
sind Baumkletterer, günst. als
Hebebühnen u. erreichen jeden
Ast. Wir beraten Sie gerne vor
Ort. Rotpunkt Industrieklettern.
03335/30262 od. 0151/15612153
Schulz & Skeide Umzüge, Inh.
C. Schulz, Festpreis, kostenloses
Angebot T 0335/5212779
Krüger-Umzüge, MOL/BAR/LOS,
Nah/Fern, Entrüm., FP. 03346/482
1a-Spezialbaumfällung/GaLaBau
M. Kloß: Totholzentastung, Baumund Heckenschnitt, Gartenpflege
und Rollrasen verlegen, zu guten
Preisen. T 0173/2176751
Die Badprofis - wir bieten an:
fachgerechter, kurzfristiger und
preisgünstiger
Umbau
Ihres
Bades - alle Gewerke aus einer
Hand. T 03361/5423
Bauhandwerk-1A@wp.pl Kamine
Treppen, Zäune, Fenster, Türen,
Einbaumöbel, Innenausb., Dächer,
Carports, auch schwierige Aufgab.
perfekt n. Maß T 0048 602803447
Zutreffendes bitte ankreuzen
Text:
Chiffre-Gebühr + Zustellung 6,00 Euro
(Für die Chiffre-Nr. wird eine zusätzliche Zeile berechnet.)
Alleinunterhalter: E-Gitarre, Keybord, Gesang. T 03362/500466
Vorort-Computerservice f. privat u.
Gewerbe, Telefon 03366/33 88 88
Vorortservice & Anfahrt ab 12 €.
T 03364/224348 o. 0335/2802083
Kaufgesuche
Orden, Urkunden, NVA/MfS/Staatlich, Uniformen, Fotos usw.
von Sammler gesucht, Hausbesuch mögl., Diskretion, Koschin,
Jüthornstr. 28c, 22043 Hamburg,
T 0163/3693633
Kaufe alte Ansichtskarten bis
5 €/St., Briefmarken, Ehrenbanner
Fahnen DDR, auch Samml. oder
Nachlass, Tel. 03322/400033
Musikinstrumente,03361-303160
!!! Kaufe Briefmarken u. Münzen
+ Gold/Silber, Sammlungen bis
ganze Nachlässe! Seriös! Hausbesuche mgl. Briefmarken- und
Münzenhaus Finn. 030/66766702
Platzierung: 2 x MOZ plus 1x MM
A
B
C
GA
7,18
6,67
6,67
12,05
P
G
10,77
10,00
10,00
18,08
P
G
14,36
13,33
13,33
24,11
P
G
17,95
16,66
16,66
30,14
P
G
21,54
19,99
19,99
36,17
P
G
25,13
23,32
23,32
42,20
P
G
28,72
26,65
26,65
48,23
P
G
28,00
3 Zeilen
35,00
4 Zeilen
42,00
5 Zeilen
49,00
6 Zeilen
56,00
7 Zeilen
Pro Kästchen ein Buchstabe bzw. Wortzwischenraum oder Satzzeichen.
Teilausgabe A:
Frankfurt, Beeskow, Eisenhüttenstadt, Fürstenwalde/
Erkner, Seelow, Bad Freienwalde, Strausberg
Teilausgabe B:
Angermünde/
Schwedt,
Eberswalde
Teilausgabe C:
Bernau,
Fürstenwalde,
Strausberg
Gesamtausgabe GA:
Teilausgaben
A+B+C
Trapezblech 1A-Qualität, cmgenau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de
033456/15160
Garagentore, Hoftorantriebe mit
Montage, Herbstaktion! Servicetelefon 03334/359971
13,00
19,50
26,00
32,50
39,00
45,50
52,00
13,00
19,50
26,00
32,50
39,00
45,50
52,00
23,50
35,25
47,00
58,75
70,50
82,25
94,00
Sammler
Sammler sucht alles vom Militär
Orden, Papiere, Fotos bis 1945,
033396/70328 u. 0171/4075584
Verschiedenes
Schrott-, Metall- u. Papierankauf
täglich zu aktuellen Tagespreisen
Schrott / Metall auch Abh. BSV
GmbH, Füwa., J.-Gagarin-Str. 33,
T 03361/375560 u. 033475/57872
Schrott-, Metall- u. Papierankauf
täglich zu akt. Tagespreisen,
Schrott/Metall auch Abh. BSV
GmbH, Füwa., J.-Gagarin-Str. 33,
T 03361/375560 u. 033475/57872
www.petersangelschule.de,
Schulung u. Prüfungsabnahme.
T 033675/149009
Übernehme noch kurzfristig Zimmerer-, Trockenbau- und Dachdeckerarbeiten. T 0172/9755441
Übern. Baumabtrag. sowie stark.
Kronenrückschn. T0172/7911249
Firma übernimmt preisg. Heizg.u. Sanitärarbeiten. 0170/6161301
Natursteinarb. Füwa T 50104
Live-/ Partymusik. 0172/9788758
Ballonfahrten. T 03334/282830
Silvester i.Fürstenw. Hof! Ehep.
Anfang 60 vergibt noch 2 Karten
Y Z-2982-an das Verlagshaus
Haushaltsauflösung am 10.11. in
15230 FFO, Sophienstraße 7,
T 0162/1371963
Su. Hilfe im Garten, Laub fegen,
Holz stapeln usw., Raum Müllrose/Mixdorf, T 0151/56113032
Trödel u. Restverkauf auf dem
Lindenhof - Steinsdorf 15./16.11
ab 10 Uhr T 0170/8452838
Suche preiswert PKW-Anhänger
und Trabant, T 0162/6107006
Kleintierzüchter nimmt Best. für
küchenfertige Gänse/Flugenten/
Puten/Kaninchen an. Preis/kg bis
10.11.14 von 9/9/5/7, bis 17.12.14
v. 10/9/5/7 ab 17.12.14 v.
12/10/6/8 €. T 033439/129948
nach 18 Uhr
Suche Agrar- u. Forstfl., Kauf
oder Pacht, gern auch mit Hof
oder kompl. landw. Betrieb, T
0172/3114695, Adebar-Agrar UG
Verk. Kartoffeln, Solara u. Afra,
sort. 25 kg á 7 €, unsortiert 50 kg
á 8 €, Mengele Ladewagen, Preis
VB, 01520/4860505
Verk. kl. Bunde Heu a 1,20 €,
ab 50 Bunde Anlieferung möglich.
T 0173/7332022
Landwirtschaft
Verk. und kaufe Trecker 15 bis
80 PS, Hänger, Landtechnik, Anlieferg. mgl. T 0171/7321272
Verk. Strohpresse 454; Strohpresse 442/1 rep.-b.; Reifen 1 x
15,5 x 38,00; 4 Schaar Schälpfl.;
Gartenfräse + Ersatzmotor DUZ.
VB. T 0152/36706092
Brennholz, R. Bad Frw., Forstbetrieb Schmidbauer. 0162/2143808
Verk. weiterhin Kartoffeln (Speise
und Futter) in Reichenwalde, Am
Graben 2, freitags von 8-12 u. 1316 oder n. Vereinbarung unter
01727839402
Verk. MTS 80, Bj. 1990, Preis VB,
T 0172/9391661
Agrarbetrieb sucht Acker- u.
Forstfl. zum Kauf Tel. 01621079800
Gebe sehr gute Speisekartoffel
ab, sehr gelbfleischig vorw. festk.,
50kg / 10€, T 0172/3993561
Verk. Allrad-Kleintraktor Yanmar,
gebraucht, auch mit Bodenfräse,
T 0172/23068345
Verkauf von küchenfert. Enten,
am 13. u. 14.11.14, 8,50€/kg, im
Raum Füwa. T 0172/1603788
Aktion!Leg.Hühner ab7,50€ Füwa
Geflügelh. Günther 0173/2047684
Rüben ztr.4,50 FW 0173/2047684
Tiermarkt
Schäferhundrüde, 7 J., mit Pap.,
krankheitsbdg. in liebe Hände
abzugeben. Einzelgänger, ruhig,
Hofhund, Tel. 0176/21153108
Verk. Yorki-Welpen weiblich black
and tan, 4 Monate alt sucht ein
liebev. zu Hause 0157/57632597
Verk. küchenfertige Gänse und
Kaninchen. T 0174/4015409
Vorbestellung Weihnachtsenten
aus Freilandhaltung, kg 10 € +
Schlachtkosten T 0152/02727821
12 Wo. alte Kätzchen abzugeben.
T 0170/3273106 (Ehst.)
Suche Wald/Acker (evtl. Gehöft).
Zahle Höchstpreis. 0170/3637042
Verkaufe 1,4 Zwerglachshühner
mit Stall. T 0174/4092618
Verk. Eichenpfähle und Brennholz. T 0172/3239913
Vk. Schäferh.welp. 033458/30571
Verk. Futterrüben, ZT 4,50 €,
Steuer, T 0172/1550339
Verk. Traktor Kobota Allr., 19 PS,
guter Zustand. Tel. 015170145042
Bau-GmbH sucht Partner , bieten
beste Bedingungen (Lager,Freifläche etc.nahezu kostenlos) für mindest. 6 J. Tel./Fax 03361-57623
Verk.
Einkellerungskartoffeln
„Adretta“ mehlig u. „Gala“ festk., ,
auch Futterkartoffeln 50 kg/5 €
Mo.-Fr. 10-16 Uhr, Sa. 10-12 Uhr.
Grabs & Ring GbR, Neu Golm,
Fürstenwalder Straße. Nehme
Bestellungen für Weihn.-Enten
entgegen, küchenf., 9 €/kg und
Weihn.gänse 10 €/kg. Telefon:
033631/3112
Verk. günstig gr. Menge Hokaidokürbisse. T 01520/2303132
Verkaufe Rüben, 4,50 €/Zentner
Hönow, T 03342/300942
verk. GT 124 mit Hubarm u. RS09
zum Neuaufbau T 01628696003
Vk. Kleintraktor 0176/41575401
Kartoffeln vom BERGHOF, Sorte
„Adretta“ mehlig/ „Gala“ u. „Laura“
fester, Speisekart. 8,- €/25 kg, 4,€/10 kg Futterkart. 3,50 €/25 kg;
Rundballen Heu, Stroh; Sonnenblumen; Brennholz. Mo.- Fr. 8 - 17
Uhr, Sa. 9 - 11 Uhr; Getreideverkauf jeden Dienstag 14 - 17 Uhr.
Agrarunternehmen BERGHOF e.
G., Berghof 2, OT Rieplos, 15859
Storkow, T 033678/6570
BKH / Perser-Mischlinge, 1, Katze weiß m. bl. Augen, 1 Kater
schwarz-weiß, beide langhaarig u.
1 Kater blaugrau m. weiß, 10 Wo.
alt, entwurmt, abzugeb., Preis VB.
T 03341/308289, 0171/3726896
Kaufe Rinder aller Art und
Schlachtpferde, eigene Schlachtung. T 033432/70492; 8-14 Uhr
Pfauen bl. + weiß, schw. u. weiße
Schwäne, Nil, Mähnen u.a. Gänse
u. Entenart. abzug. 0172/9951791
Rauhaarteckelwelpen, mit DTKPap., an Fam. u. Jäger zu verk.,
geimpft, gechipt. T 0172/7425111
Hundeschule/Tierpens. 033472/
584193
Vogelbörse am 15.11.2014 in
Ehst. "Insel 3" von 9-12 Uhr.
Hovawartwelpen. 0175/8554787
Vk. Kamerunbock. 033436/37569
Nutzen Sie bei Kleinanzeigen ganz bequem unsere Super-Kombi. Ihre Kleinanzeige erscheint
2mal in der Märkischen Oderzeitung: Samstag + Mittwoch oder Mittwoch + Samstag.
Zusätzlich platzieren wir Ihre Anzeige zur Wochenmitte in der Anzeigenzeitung Märkischer Markt (MM).
Super-Kombi-Preise
21,00
2 Zeilen
Verk. Akkordeon „Weltmeister“
40 Bässe 5 Register 300,- €, s.
gut erhalten. T 03342/200152
Motorboot 4,40x1,55 mit Zubehör
ohne Motor, 600 €. 033674/5645
Computer
14,00
1 Zeile
Eichenstabparkett, 50m², 900,- €
Ruxrüst. ca. 200m², 2,5T €, u.A.m.
Tel./Fax 03361-57623
Kinder-/Jugendzimmerschrank,
günstig abzug. T 0335/4001977
KLEINANZEIGEN IN DEr SUPEr-KOMBI
Kleinanzeigen-Hotline (0335) 665 99 556 · Fax: (0335) 324026 (Montag-Freitag: 7 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 12 Uhr)
Postanschrift: Märkische Oderzeitung · Postfach 1178 · 15201 Frankfurt (Oder)
Von priv.-sehr günstig!!!handgeknüpfter Nepalteppich-Fond i.grün
400x300cm, 550,00 €, Eigengew.
über 1 ztr.,Tel. 03362-740142
verk. Brautkleid Gr. 38 weiß
A-Linie inkl. Reifrock VB 300 €
T 016090705362
!!!Entrümpelungen aller Art,
Haushalts-, Nachlassaufl., besenr.
und preiswert mit Verrechnung.
T 0171/7869048 o. 03346/855370
www.rinnert-schmidt-ffo.de
Pflasterarbeit., Naturstein, Wege-,
Terrassenbau, T 0152/21807596
Schlafz. WS. neuw. kompl. 130€,
Schranknähm. Dürrkop, Schreibm.
„Continental“, Sammeltass. Pr.VB.
T 0174/3616593
Zauberkünstler überrascht, bezaubert, amüsiert. 03338/757400
www.andrederzauberer.de
Bekleidung
Ich mache Ihr Haus winterfest!
Jetzt Dach- & Rinnenreinigung,
Sanierung rund um`s Haus.
MK-Bauservice, T 0173/1577310
Metallzäune aus Polen, direkt
vom Hersteller, www.mc-zaun.pl
0151/52182102, 0048663101048
Verk. Radlader Atlas 72E, Putzmaschine G5, Nassschneidegerät
u. ETZ 250, Pr. n. VB. Verm.
Unterstellmögl. für Wohnmobile.
Tel.: 0172/9085620
Verk. Deutz D5506 S, Bj. 1973,
TÜV neu, 4 Zyl., 52 PS, 7100
Betr.Std. 7500,-€. T0162/9368454
Handauflegen, Karten legen
T03561/53547, wahrsagen-live.de
Haushandw.Tapez.,Malen,Fußbo
den,Trockenb.,Fliesen,Putzen u.a.
gut u. günstig, T 0048/602791622
www.remonty.fsl24.pl
! Abriss., Bagger., Pflasterarb.,
20 J. Qualität. Gellert Bauservice
T 033609/37711, 0172/9962049
Hallo
Musiker!
verkaufe
Mischpult Mackie CFX 12,
Lexicon MPX 500, Kompressor
De-Esser DPR 404 4-fach. Alles
im Case 6HE zusammen für nur
600€. 1 Endstufe Crown xls
2500 praktisch unbenutzt für
nur
350€.
T0172/3034191
(Teilzahlung möglich)
Unterhaltung
Wahrsagen
Profilblechhandel - Oderbruch,
Dach- u. Fassadenbleche, Komplettzubeh. f. Dach, Trapezbleche,
Lichtplatten u.v.m. T 033474/5675
www.profilblech-handel.de
Kunst und Antiquitäten
Gutachten!
Grundstücke/Bau
03332/291181 od. 0162/5307109
Pflasterarb., Wege-, Terrassen& Natursteinbau, Firma Bernd
Liebner, T 0160/1635555
Kaufe Schrott, berge u. zerlege,
hole selber ab, nehme auch Möbel
u. Trödel. T 033655/59369
Diverses
Märkischer Markt
12./13. November 2014
P – Preise private Kleinanzeigen inkl. Mwst.
G – Preise gewerbliche Kleinanzeigen zuzgl. Mwst.
alle Preise in Euro (Anzeigen von Unternehmen und
Anzeigen mit gewerblichem Charakter werden
zum gewerblichen Anzeigenpreis abgerechnet)
Anzeigenschluss:
für Kombi Mi/Sa: montags 10 Uhr
für Kombi Sa/Mi: donnerstags 10 Uhr







Automarkt
Anhänger
Motorräder
Wohnwagen/-mobile
Garagen
Immobilienangebote
Gärten







Immobiliengesuche
Vermietungen
Mietgesuche
Gewerbeimmobilien
Gewerberäume
Stellenmarkt Angebote
Stellenmarkt Gesuche







Name, Vorname
E-Mail
Straße/Nr.
IBAN
PLZ/Wohnort
BIC
Telefon
Datum, Unterschrift
Den Anzeigentext bitte in Druckbuchstaben eintragen. Für unleserliche Texte übernimmt der Verlag
keine Haftung. Aus gemeinsamer Kostenersparnis
können wir Ihre Kleinanzeige nur gegen bar in der
Annahmestelle oder mit Ermächtigung zum Bankeinzug aufnehmen. Es gelten die Allgem. und Zusätzl.
Geschäftsbedingungen.
- nur GA und
reise & Erholung gewerblich
Heiraten/Bekanntsch.
Freizeitpartner
Verkäufe
Kaufgesuche
Kunst & Antiquitäten
Verschiedenes







- nur
Dienstleistungen gewerblich
Gesundheit
Tiermarkt
Entlaufen/Entflogen
Landwirtschaft
Verloren/Gefunden
Tauschen/Verschenken
✂
12
D E
Ja, ich möchte die
MOZ 14 Tage kostenlos
als Leseprobe.
Ja, ich möchte die
MOZ abonnieren.
Ich bin damit einverstanden, per Telefon,
schriftlich oder per E-Mail über aktuelle Angebote der Märkischen Oderzeitung informiert zu werden. Diese Einwilligung kann
ich jederzeit widerrufen.
Datum, Unterschrift
13
PS & mehr
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
Autos im Markt
Sonderveröffentlichung
Gefährliche
Überbreite
Spritzig und superkompakt
Testfahrt: Mercedes B-Klasse
Ein Van mit Herzschlagfaktor
Ein Mähdrescher war in einer unübersichtlichen Kurve
auf die linke Seite geraten
und verengte dadurch die
Fahrbahn auf einen Meter.
Für einen entgegenkommenden Leichtkraftradfahrer war
dies jedoch zu spät erkennbar, so dass es zur Kollision
kam. Hierbei verletzte sich
der Zweiradfahrer schwer.
Nach mehreren Operationen
und einer Umschulung verlangte er Schadenersatz und
Schmerzensgeld.
Das
Oberlandesgericht
Hamm sprach dem Mann
13 333 Euro Schmerzensgeld sowie den Ersatz der
materiellen und immateriellen Schäden zu.
Hätte der Fahrer des Mähdreschers den rechts befindlichen Grünstreifen auch nur
geringfügig befahren, wäre
auf der linken Seite eine für
den Zweiradfahrer ungefährliche Fahrbahnbreite von
zwei Metern frei geblieben.
Andererseits hätten weitere
Sicherheitsmaßnahmen wie
das Betätigen der Hupe, ein
vorausfahrendes Begleitfahrzeug oder eine alternative
Routenplanung den Unfall
vermeiden können.
Doch auch den Fahrer des
Leichtkraftrades treffe (zu einem Drittel) ein Mitverschulden, da er statt mit 45 km/h
mit 55 km/h unterwegs war.
(OLG Hamm, 9 U 17/13)
Wolfgang Büser/
dpp-AutoReporter
Platzprobleme
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
street up! ist ab 13 575 Euro zu haben
Das aktualisierte Multitalent für Freizeitaktive kommt am 29. November auf den Markt
Seit Jahren schon ist bei der
Marke Mercedes-Benz die BKlasse ein Bestseller unter den
Edel-Vans. Allein von der zweiten Generation wurden seit 2011
mehr als 380 000 Autos verkauft.
Jetzt erhielt der einem Crossover
ähnelnde Stuttgarter ein Facelift,
wirkt nun rundum frischer und
sportiver. Der Märkische Markt
hat das aktualisierte und ab 29.
November erhältliche Multitalent
für Freizeitaktive ausprobiert.
Da die Mercedes-Kreativen ihr
Modell nach wie vor als durchaus modern gestaltet sehen,
legte man außen nur hier und
da die Schlichtfeile an. Für einen noch dynamischeren Gesamtauftritt sollen bei dem jetzt
4,39 Meter langen Stuttgarter
vorn sowohl die breitere Kühlerverkleidung, eine geänderte Kühlerverkleidung als auch das in die
Scheinwerfer integrierte Tagfahrlicht sorgen. Stärker konturiert
wurde zudem der Heckstoßfänger, der jetzt mit einer zusätzlichen Chromzierleiste glänzt.
Bei der Höhe von 1,56 m gelingt
nach wie vor der Einstieg in die
B-Klasse perfekt.
Wir schauen von den bequemen
Sitzen auf das noch edlere Cockpit mit chromumrandeten Instrumenten und Ausströmdüsen, die
feinen Materialien überall. Hier
wirkt alles stimmig. Neu sind das
aus CLA- und A-Klasse bekannte
Lenkrad, eine geänderte Anzeigengrafik, bei der die roten Zeiger jetzt auf schwarzem Untergrund kreisen und ein größeres
8-Zoll-Display (178,50 Euro Aufpreis). Der Bildschirm in der Optik eines iPads lässt sich über das
Command System bedienen. Die
in der Style-Ausstattung so schon
edle Anmutung lässt sich mit den
neu aufgelegten Varianten „Urban“ (u. a. mit zweiflutiger Abgasanlage) und „AMG Line“ fast
bis zur Perfektion steigern.
Als Motoren (alle erfüllen Euro6)
stehen fünf Diesel (90 bis 177 PS),
fünf Benziner (122 bis 211 PS) sowie eine Erdgasvariante und ein
Foto: dpp
Für einen noch dynamischeren Gesamtauftritt sollen bei dem jetzt 4,39 Meter langen
Stuttgarter vorn sowohl die breitere Kühlerverkleidung, eine geänderte Kühlerverkleidung als auch das in die Scheinwerfer integrierte Tagfahrlicht sorgen. Fotos: Mercedes Benz
Modell mit E-Antrieb (Preise stehen noch nicht fest) bereit. Wir
haben bei ersten Ausfahrten mal
den Vierzylinder-Benziner B250
mit 4matic (Allradantrieb) ausprobiert. Mit seiner Agilität (350
Nm) und Souveränität zieht es
ihn fast ungestüm nach vorn.
Das serienmäßige SiebengangDoppelkupplungsgetriebe (7GDCT) schaltet dabei ungemein
schnell und präzise. Was der furiose Motor verheißt, hält das
Fahrwerk weiter unten ein. Passend zum Muskelspiel gibt sich
die B-Klasse mit einem leichtfüßigen Handling und verbessertem Federungskomfort. Derweil bleibt er auch bei höherem
Tempo piano – was nicht nur der
Musikfreund genießt.
Fazit: Aus jeder Pore der B-Klasse
quillt nun noch mehr Dynamik,
Emotionalität, technologische
Anmutung und Funktionalität.
So sieht ein Van mit Herzschlag-
faktor aus. Allerdings hat er auch
seinen Preis. Das Basismodell
(122-PS-Benziner) kostet ab
27 102 Euro. Rainer Bekeschus
Technik
Mercedes B 250 4MATIC
Motor: 2,0-Liter-VierzylinderBenzin-Direkteinspritzerturbo,
211 PS, 0-100 km/h: 6,7 Sek.,
Spitze: 235 km/h, Verbrauch:
6,6 Liter Super, C02-Wert 154 g/
km, Kofferraum 488 – 1547 Liter,
Preis: ab 37 336 Euro
Die dicke Suppe kommt bestimmt
Sicherheitsregeln bei Nebel für den Blindflug auf vier Rädern / Oberste Regel: Runter vom Gas
Der Herbst birgt eine Handvoll
Gefahren für die Autofahrer.
Wer sich nicht vorab auf die
veränderten Verhältnisse auf
den Straßen und Wegen einstellt, erhöht noch das Risiko.
Eine der gefährlichsten Situationen in der Übergangsjahreszeit
tritt auf, wenn sich der Nebel
über die Landschaft legt und
die Sicht bis auf wenige Meter
verkürzt. Hier die besten Tipps,
um den Blindflug auf vier Reifen sicher zu überstehen.
Die wichtigste Regel lautet:
Erstmal runter vom Gas. Wer
mit überhöhter Geschwindigkeit den Nebel kreuzt, bringt
sich selbst und die anderen Verkehrsteilnehmer in überhöhte
Gefahr. Nicht umsonst wurden
im Jahr 2013 rund 320 nebelbedingte Unfälle mit Personenschaden vom ADAC registriert.
Wer genug Abstand zum Vordermann hält, vermeidet Kollisionen. Diesen Grundsatz sollten alle Autofahrer bei Fahrten
durch den Nebel noch mehr als
in normalen Sicht-Situationen
beachten. Dabei gilt als Norm:
Der Mindestabstand ist so groß
wie die Geschwindigkeit. Sieht
man hinter dem Steuer nicht
weiter als 50 Meter – also die
Distanz zwischen zwei Leitpfosten am Fahrbahnrand – sollte
dieselbe Zahl auf dem Tacho nicht überschritten werden. Bei unter 50 Metern Sicht
muss zudem die Nebelschlussleuchte eingeschaltet werden.
Nicht vergessen: Selbst wenn
sich die normalen Scheinwerfer
des Fahrzeugs normalerweise
automatisch den veränderten
Lichtverhältnissen anpassen
und sich von selbst einschalten,
funktioniert dies nicht für die
Nebelschlussleuchte. Also auf
jeden Fall daran denken, diesen Schalter manuell zu betätigen. Die vorderen Scheinwerfer dürfen bei Nebel auf keinen
Fall auf Fernlicht geschaltet werden. Der starke Lichtstrahl wird
von der weißen Wand reflektiert, blendet und verschlechtert
die Sicht noch mehr. Für Nebelfahrten ist das Abblendlicht die
beste Lichtquelle. Nichtsdestotrotz strengt die Situation die
Augen des Fahrers sehr an. Wird
es zu viel, lieber kurz anhalten
und sich ausruhen. Während
einer solchen Pause empfiehlt
es sich, kurz die Scheinwerfer
rund um das Fahrzeug zu prüfen und, falls nötig, sauber zu
machen. Während der Fahrt
sollte man regelmäßig die winzigen Wassertröpfchen auf der
Windschutzscheibe mit dem
Scheibenwischer entfernen.
djd
Mit einem neuen Sondermodell erweitert Volkswagen ab
sofort das Angebot des superkompakten Viersitzers:
Der street up! zeichnet sich
vor allem durch sein charakteristisches Exterieur und Interieur aus.
Das neue Sondermodell street
up! bietet im Exterieur eine
sportliche Folienbeklebung
von Motorhaube, Dach, Türen und Seitenteilen. Als Erkennungsmerkmal dient der
„street“ Schriftzug auf den Türen. Farblich heben sich die
Außenspiegel von der Fahrzeuglackierung ab.
Serienmäßig ist das Sondermodell mit in Chrom gefassten Nebelscheinwerfern und
16-Zoll-Leichtmetallfelgen
„upsilon“ ausgestattet.
Das Sportfahrwerk sorgt zudem für ein sportliches Fahrverhalten. Im Innenraum unterstreichen farbige Nähte
an Sitzen, Fußmatten sowie
Schalt- und Handbremsman-
schette das spritzige Auftreten
des Stadtflitzers. Hinzu kommt
das Designpaket „Black Style“
mit schwarzem Dachhimmel und abgedunkelten Seitenscheiben. Eine Linse im
„street“ Design für den Schaltknauf, eine eigenständige
Lenkradspange und die Einstiegsleisten mit up! Schriftzug frischen das Interieur weiter auf. Ebenfalls serienmäßig
an Bord sind das Radio RCD
215 und eine Klimaanlage. Als
Motoren stehen dem street up!
die bekannten Aggregate von
44 kW/60 PS bis 55 kW/75
PS – auch mit BlueMotionTechnology – zur Verfügung.
Dazu gehört auch die besonders sparsame Erdgas (CNG)Variante mit 50 kW/68 PS. Der
Verbrauch von 2,9 kg/100km (79 g/km CO2) entspricht
Treibstoffkosten von drei Euro
auf 100 Kilometer. Erhältlich
ist das street up!-Sondermodell ab 13 575 Euro.
dpp-AutoReporter/hhg
Kraftstoffverbrauch: kombinierter Testzyklus 5,7 – 5,4 l/100 km;
CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 130 – 124 g/km (VO EG 715/2007).
Aktionszeitraum bis 31.12.2014. 1 Finanzierungsbeispiel für einen Suzuki SX4
S-Cross „limited“ 1.6 4 x 2 auf Basis des Endpreises in Höhe von 22.990,00 Euro,
Nettokreditbetrag 17.242,50 Euro, Gesamtbetrag 17.245,72 Euro, Anzahlungsbetrag
5.747,50 Euro, effektiver Jahreszins 0,01 %, 24 Monate Laufzeit, keine Einschränkung der Laufleistung, Schlussrate 14.968,72 Euro, gebundener Sollzinssatz 0,01 %
p. a., Bonität vorausgesetzt. Kreditvermittlung erfolgt alleine über Suzuki Finance –
ein Service-Center der CreditPlus Bank AG. 2/3-Beispiel gem. § 6 a Abs. 3 PAngV.
Ihr SUZUKI-Zentrum
in Ostbrandenburg
8 Beeskow
Krügersdorfer Chaussee 10 • 1584i-schulze.de
� 03366 / 2 09 79 · www.suzuk
SIMPLY CLEVER
DER NEUE
ŠKODA FABIA.
Inh: Ismail Sen
Autoparadies Fürstenwalde
Wählen Sie aus über 60 Fahrzeugen
Sie wollen
Ihr Auto
verkaufen?
Dann sollten Sie sich
im Märkischen Markt
über den aktuellen
Automarkt informieren
und ein Inserat
schalten.
Märkischer Markt
MÄRKISCHER
MARKT
Inh. Uwe Müller
seit 1998
BMW 520 i Touring, Bj. 2008,
Navi + Leder + 1. Hd.
13.990,- €
BMW X5 3.0 d Sportpaket, Bj. 2006,
Vollausstattung
17.950,- €
Ford Focus 2.0 TDCi, Bj. 2009,
Automatik + Navi
7.990,- €
Ford S-Max 2.0, Bj. 2006,
7-Sitzer + 1. Hd.
9.990,- €
Mitsubishi L 200 Pick Up, Bj. 2006,
Hardtop + Klima
10.950,- €
Suzuki Grand Vitara 2.7, Bj. 2006,
Leder + 1. Hd.
6.990,- €
Volvo XC 70 2.5 T Cross Country,
Bj. 2005, Vollausstattung
12.990,- €
VW Passat 1.4 TSi Var., Bj. 2010,
Navi + 1. Hd.
12.990,- €
2x Opel Zafira, Bj. 2006,
7-Sitzer + AHK
6.990,- €
3x Škoda Octavia Kombi, Bj. 2007,
Klima + Navi
7.990,- €
2x VW Touran 1.9 TDi, Bj. 2008,
Klima + AHK
8.900,- €
Angebote der Woche:
Toyota Corolla 1.6 Limousine,
Bj. 2009, Klima
9.980,- €
VW Golf 1.6 TDi Variant, Bj. 2010,
Navi + 1. Hd.
10.990,- €
VW Passat 1.6 FSi Automatik,
Bj. 2006, Limousine
9.990,- €
Barankauf
Am Heizwerk 17 • 15517 Fürstenwalde
Telefon (0 33 61) 34 67 56
www.mobile.de/auto-paradies
Opel Astra 1.4 Turbo, EZ: 03/12, 88 kW (120
PS), 16.1 Tkm, POWER RED, Klima, Lederlenkrad beheizt, Sportfahrwerk, PDC hi., BC, CD, MP3
Schnittst., 18“ Alu, Paket Komfort, Sitzhz., Tempomat, Tagfahrlicht, ESP Plus,
13.790,- €
VW Passat Variant 2.0 TDI Highline Blue Motion,
EZ: 02/13, 103 kW (140 PS), 5,7 Tkm, silbermetallic, Diesel, DSG Automatik, Leder, Klimaautom.,
Panoramadach, Bi-Xenon, Parklenksystem, Heckkl.
el., Sitzhz., Navi, Start-Stop System 27.900,- €
Opel Insignia 2.0Turbo, EZ: 06/10, 162 kW
(220 PS), beigemetallic, erst 6.5 Tkm!!!-1. Hand,
neuwertiger Zustand, Navi-DVD 800, Parklenkassistent, Tempomat, 18“ Alu, Bi-Xenon, BC, el. FH,
ESP-Plus, Teilleder
16.900,- €
Audi TT Coupe 3.2 S-tronic quattro, EZ: 04/07, 184
kW (250 PS), 66 Tkm, graumet., Automatik, Allrad,
Leder, Xenon, Navi, Tempom., Magnetic-Ridefahrwerk, Multilenkrad mit Schaltwippen, 17.700,- €
MINI John Cooper Works, EZ: 06/09, 155 kW (211
PS), 83.5 Tkm, Xenon, Tagfahrlicht, Klimaautomatik, PDC hi., Teilleder, Sportfahrwerk, Sportsitze,
Sitzhz., Bluetooth, MP3 Schnittstelle, Tempomat,
Nebel, Lichtpaket,
13.500,- €
Hyundai ix35 4WD 2.0, EZ: 05/13, 120 kW
(163 PS), 9,9 Tkm, weiß 1. Hand, Automatik,
4 x 4, Leder, Panoramadach, 4 x Sitzhz., Rückfahrkam., Navi, 18“ Alu, AHZ abnehmb., Tempomat,
USB Schnittstelle,
21.900,- €
Skoda Octavia Combi 2.0TDI, EZ: 10/12, 103 kW
(140 PS), rotmetallic, Elegance, DSG-Automatik,
STANDHEIZUNG mit FB, Leder, Xenon, Navi, AHZV
abnehmb., SD, Parktronik vo.+hi., ABS ASR, el. FH,
ZV + FB, SD Kartenslot, BC, TFL,
19.790,- €
Volkswagen Golf Plus VI 14TSI, EZ: 05/12, 90 kW
(122 PS), 26.2 Tkm, graumetallic, Klimaautom., TFL,
NSW, PDC vo. + hi., Navi, Tempomat, Sitzhz., Lichtund Regensensor, MFA Plus, AUX-IN, 15.900,- €
» www.mueller-mobile.com
BMW 118d 2.0 d, EZ: 03/10, 105 kW (143 PS),
79,8 Tkm, karmesinrot, Diesel, Advantage, Xenon,
Klima, Parktronik, Tempomat, Alufelgen, SH., Auto
Start-Stop, Sport-Lederlenkrad, Mwst. ausweisb.
11.900,- €
Audi A4 Avant Quattro 2.0 TDI, EZ: 08/11, 125 kW
(170 PS), schwarzmetallic, 1. Hand, Diesel, Allrad,
MMI Navi, Xenon, Tagfahrlicht, Klimaautom., AHZV
abnehmb., BC, Tempomat, Business Paket, Sitzhz.,
MP3, Mwst. ausweisb.
15.900,- €
VW Passat Variant 2.0 FSI Comfortline BUSINESS,
EZ: 10/05, 110 kW (150 PS), 111.2 Tkm, braumetallic, 1. Hand, Klimaautom., Sitzhz., Tempomat,
ABS, ESP, Licht- und Regensensor, Nebel, BC, R/
CD, Handschuhfach mit kühlmögli. 8.900,- €
BMW X1 sDrive 1.8i, EZ: 08/11, 110 kW (150 PS),
67.8 Tkm, braunmetallic, 1. Hand, X-Line Paket,
Panoramadach, Klimaautom., Sitzhz., PDC, NSW,
el. FH, BC, Bluetooth, USB,
18.790,- €
Barankauf - finanzierung - autokauff m
mit garantie
Markendorfer Str. 13 • 15234 Frankfurt (Oder)
Telefon (0335) 52 55 99 • www.mueller-mobile.com
uf...
auto-anka
men
- Sie bekom
ihren alten
Wir kaufen
eld
...sofort Barg
A Fabia
Die ŠKOD
15.11.2014
Show am
Abbildung zeigt Sonderausstattung
Mit dabei die Tanzgruppe "Fire & Flame"
Wir feiern die Premiere des Neuen ŠKODA Fabia von 15.00 bis
20.00 Uhr und laden Sie ein, unseren attraktiven Publikumsliebling kennenzulernen.
Aufregende Farbkombinationen, clevere Technologien wie
MirrorLink u. v. m. werden Sie begeistern. Kommen Sie vorbei
und überzeugen Sie sich selbst.
Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100
km, innerorts: 6,1–3,9; außerorts: 4,2–3,1; kombiniert: 4,8–
3,4; CO2-Emission, kombiniert: 110–88 g/km (gemäß VO (EG)
Nr. 715/2007). Effizienzklasse C–A+
Auto-Centrum-ClaSa GmbH
Beeskower Straße 22, 15890 Eisenhüttenstadt
Tel.: 03364 407436, Fax: 03364 407432
clasa.gf@partner.skoda-auto.de
14
Haus & Garten
Märkischer Markt
12./13. November 2014
Eisenhüttenstadt
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Brennstoffzellen
im Heizungskeller
In Herbst und Winter schnellt
der Stromverbrauch in die
Höhe. Zum Glück gibt es Mittel
und Wege, die Energieversorgung in den eigenen vier Wänden intelligent zu gestalten.
Auf innovative Weise Strom
sparen lässt sich mit dem BlueGEN von Ceramic Fuel Cells.
Die patentierte Brennstoffzellen-Technologie des Mikrokraftwerks erlaubt es sowohl
Eigenheimbesitzern als auch
Inhabern von Gewerbebetrieben, effizient und umweltschonend bis zu 13 000 Kilowattstunden jährlich Strom
und Wärme aus Erdgas zu produzieren – und das ungefähr
50 Prozent kostengünstiger als
bei dem Bezug aus dem normalen Stromnetz.
So kann man seine Kosten
minimieren und einen eigenen Beitrag zur Energiewende
leisten. Dank der Neuanschaffung könnte der Großteil der
benötigten Energie mit dem
BlueGEN abgedeckt werden.
Sollte der Bedarf an Energie
einmal weniger als die gebotene Leistung betragen, wird
der Überschuss in das Stromnetz eingespeist und zusätzlich vergütet. So bietet das
umweltschonende Gerät eine
optimale Alternative zu Blockheizkraftwerken oder Solaranlagen.
Mehr Infos unter:
www.ceramicfuelcells.de
Ersparnis: Mit dem BlueGEN lassen sich die
Stromkosten spürbar minimieren.
Foto: epr
Die Sonne großflächig willkommen heißen
Offene Glasfronten schaffen ganzjährig ein optimales Raumklima
Prächtige Aussichten: Die offene Fensterfront aus Klimaglas bietet nicht nur einen beeindruckenden Blick auf das Panorama, sondern sorgt auch ganzjährig für ein optimales Raumklima. .
Foto: Semco
Natürliches Licht trägt bewiesenermaßen zum Wohlbefinden bei. Den meisten Menschen
reicht schon ein wenig Sonnenschein, um ein Lächeln auf dem
Gesicht zu tragen. Und gerade
im Winter, den man eher mit
nassem, grauem Wetter in Verbindung setzt, können die hellen
Strahlen psychologisch wahre
Wunder bewirken. Warum also
nicht einfach die Kraft der Sonne
nutzen, indem man sie zu sich
nach Hause einlädt? Das geht am
besten mit einer offenen Fensterfront – ein wichtiger Schritt
in Richtung Wohlgefühl.
Seit Jahrzehnten setzt Semco
Maßstäbe in Sachen großzügiger
Glasfronten – und das nicht nur
aus ästhetischer Sicht, sondern
auch in der technischen Ausstattung der Fenster. So gewährleisten etwa die hochwertigen
Die Balance zwischen UgWert und g-Wert stimmt:
So wird im Winter der Wärmeverlust im Raum minimiert.
Foto: Semco
Klimagläser, wie alle Produkte
des Unternehmens übrigens
„Made in Germany“, in der kalten Jahreszeit nicht nur einen
tollen Blick auf schneebedeckte
Landschaften, sondern ebenso
ein stets wohliges Raumklima im
Inneren. Möglich macht das der
hervorragende Ug-Wert der Fenster, durch den der Wärmeverlust auf ein Minimum reduziert
wird. Er sorgt für eine höhere
Oberflächentemperatur auf der
Scheiben-Innenseite. Und damit
gehört der unangenehme Zug
in Fensternähe der Vergangenheit an und Arbeitsplatz oder
Ruhezone können direkt am
Fenster eingerichtet werden.
Die Semco Klimagläser, die mit
vier unterschiedlichen Beschichtungen erhältlich sind, schaffen
aber nicht nur Behaglichkeit im
Winter, sondern ebenso angenehme Raumtemperaturen im
Sommer. Dafür verantwortlich
ist wiederum ihr niedriger gWert, der den Gesamtenergie-
– Anzeige –
Qualität sehr günstig!
Weihnachtliches
Entenessen
am 2. Advent, den 06.12. von 10 bis 20 Uhr
bei Möbel Boss und Hammerr
Knusprige Ente mit Klößen oder Kartoffeln, mit Grün- oder Rotkohl von der Fleischerei
Höhne. Die Fischerei Schwartze räuchert an diesem Tag Forellen und verkauft Fisch
und Fischbrötchen. Außerdem wird ein Nikolaus für unsere Kleinen unterwegs sein.
Schluchtie sorgt für die musikalische Umrahmung mit Weihnachtsmusik.
Tipp:
Bis Ende des Jahres, an jedem Samstag, bietet die Fleischerei Höhne
auf dem Parkplatz vor Möbel Boss Spezialitäten an.
Messering 9 · 15234 Frankfurt (Oder) · Tel. 0335/414250 · www.moebel-boss.de
durchlass beschreibt. So gelangt
über die großflächigen Fassaden zwar eine Menge Licht
in den Raum, dabei aber entsprechend wenig solare Energie, sprich Wärme. Dank dieser
perfekten Balance zwischen Ugund g-Wert herrscht also ganzjährig ein behagliches Klima im
Wohnraum, wodurch sich nicht
selten der Einbau einer teuren
Klimaanlage erübrigt. Übrigens:
Semco bietet als einziges Unternehmen den EnergyGuide
an, über den die Kunden Auskünfte und Analysen zur optimalen Glasfassaden-Lösung in
Bezug auf den sommerlichen
Wärmeschutz erhalten.
****
Aufschlussreiche Videos zum Klimaglas gibt es im Internet unter
www.klimaglas.eu, weitere Infos unter www.semcoglas-epr.de
Holzfenster mit Stil
Zu viel schöne alte Bausubstanz verschwindet hinter gestaltungsloser Dämmung und
stillosen
Kunststofffenstern.
Fenster spielen ästhetisch und
technisch eine besonders wichtige Rolle, denn sie sind im
Altbau gestaltendes Element
und dennoch meist die größte Schwachstelle in der Gebäudedämmung. Ein großer Teil
der Energie entweicht über
die Fenster, zusätzlich können
Probleme durch Tauwasserbil- volle Gestaltung, sondern auch
dung entstehen. Holzfenster durch hohen bautechnischen
aus Fichte, Lärche oder auch Standard aus, der diese Probleaus europäischer Eiche nicht me zu vermeiden hilft.
nur durch ungewöhnlich stilFoto: frovin
Sie Suchen neue Möbel – eine
groSSe AuSwAhl zu fAiren preiSen?
!!!!
uns!s!
zuun
Sieezu
en Si
mmen
kom
n ko
annn
DDa
14r 2014
20be
vem
April
19. No
m 30
rilr bis zum
Apbe
ve. m
Vo.mNo23
Vom 12
ng. .
rung
ieru
nzie
nanz
Fina
% Fi
0
%
0
ne
ne
ei
h
lic
tz
lic
tz
sä
zu
e
Si
n
halte
er
erha
en**
bührhren
Gebü
keinenatGe
en,, ke
sten
Kost
Ke
KeinineeKo
e
ate
Mo
24
Mon
eit
it
ufz
ufze
Modernisierung
Bohren war gestern
Badezimmer-Accessoires bauen auf Vakuum-Kraft
Gerade im Bad sammeln sich
viele Dinge an: Neben zahlreichen Kosmetikartikeln in
Cremedöschen, Tuben und
Spraydosen kämpfen auch
Zahnbürsten, Schmuckschatullen, Handtücher, Waschlappen, der Seifenspender und
der Fön um ihre Plätze, um für
den täglichen Gebrauch stets
griffbereit zu sein. Doch Stauraum ist rar und jeder Haken,
jeder Halter und jedes Ablagekörbchen ist heiß begehrt.
Dabei lädt der Fliesenspiegel
regelrecht dazu ein, weitere
Aufbewahrungsvorrichtungen
an ihm anzubringen.
Die Bohrmaschine im Badezimmer anzusetzen, davor
schrecken viele Menschen
zurück. Zum einen haben
sie Sorge, etwas zu beschädigen, und zum anderen ist
es in Mietwohnungen oftmals nicht erlaubt, Löcher in
die Fliesen zu bohren. Eine
Alternative sind Klebe- und
Saugnapfsysteme. Doch jeder kam sicherlich schon einmal ins Bad und musste seine
Handtücher oder Duschutensilien am Boden vorfinden, da
Haken und Halter nicht hielten, was sie versprachen. Mit
dem neuen Vacuum-Loc System von Wenko zieht nun endlich ein System in das Badezimmer ein, auf das Verlass
ist. „Befestigen ohne bohren“
lautet das Motto und die Montage ist denkbar einfach: Zuerst wird der Vakuum-Adapter
– der Loc – auf der gereinigten
Oberfläche fixiert. Anschließend wird mit einer kleinen
Handpumpe, die jedem Produkt beiliegt, die Luft aus dem
Adapter gesaugt. Dieser Vorgang wird etwa vier Mal wiederholt, bis ein Vakuum entsteht, das für einen extrem
So simpel wie genial: Basierend auf der Kraft des
Vakuums halten die praktischen und formschönen
Duschablagen zuverlässig
an der Wand.
Foto: Wenko
festen und vor allem lang andauernden Halt sorgt. Im Anschluss wird das gewünschte
Accessoire einfach in den
Adapter eingehängt, der sofort belastbar ist. Ob Haken
für Handtücher, Duschabzieher, Seifenablagen, Haartrockner- und Toilettenpapierhalter
– die Zugkraftbelastung hält
bis zu 33 Kilogramm stand.
Neben Wand- und Eckregalen befinden sich auch Hakensets, Zahnputzbecher-,
Seifen- und Haartrocknerhalter im Sortiment. Und steht
die Neugestaltung des Badezimmers an, können die Artikel jederzeit rückstandsfrei
von der Wand entfernt und
beliebig oft wiederverwendet
werden.
Mehr unter www.wenko.de
Frische Luft für
einen besseren Schlaf
Lüftungssystem im Fensterrahmen sorgt für gute Luft
Schlechter Schlaf macht reizbar
und wirkt sich negativ auf die
Konzentrationsfähigkeit und das
Leistungsvermögen aus. Auf
Dauer schadet er sogar der Gesundheit. Eine wesentliche Ursache für eine unruhige Nacht kann
beispielsweise die mangelhafte
Luftqualität im Schlafraum sein.
Doch einfach nachts das Fenster
geöffnet zu lassen, ist in vielen
Fällen keine Option: Wenn Lärm,
Staub, Pollen oder – je nach Jahreszeit – zu niedrige oder zu hohe
Außentemperaturen als Spielverderber auftreten, bleiben die Fenster zu.
Wie man nachts trotzdem zu frischer Luft ohne Störfaktoren
kommt, zeigt Internorm, Europas
führende Fenstermarke, mit der
innovativen I-tec Lüftung. Dabei
handelt es sich um ein vollständig in das Fenster integriertes Lüftungssystem, das den Raum
bedarfsorientiert mit Frischluft
versorgt, ohne dass ein Öffnen
des Fensters notwendig ist. So
bleiben Staub, Pollen und Lärm
draußen. Ein integrierter Wärmetauscher sorgt zusätzlich für maximale Energieeffizienz, indem er
die von außen angesaugte Frischluft mithilfe der ausgestoßenen
warmen Raumluft erwärmt. Bei
einem Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 93 Prozent reduzieren sich Energieverluste beim
Lüften damit auf ein Minimum –
das ist ein wesentlicher Vorteil,
vor allem in der Heizperiode. Die
Intensität des Luftaustausches
lässt sich bei der I-tec Lüftung individuell bestimmen. Zur manuellen Auswahl stehen drei
Betriebsstufen. Besonders bequem und praktisch ist der „Automatik“-Modus – hier ermittelt
die Lüftung den Feuchtigkeitsgrad
der Raumluft und regelt den Luftaustausch vollautomatisch. Die
Bedienung der I-tec Lüftung erfolgt komfortabel über ein direkt
am Rahmen angebrachtes Steuerungselement.
Weitere Infos
gibt es im Internet unter
www.internorm.com
*La
*La
WOHNWELT MÖBEL
Müllrose
Info@wohnwelt-moebel.de
www.wohnwelt-moebel.de
Vertriebsgesellschaft mbH
Biegener Straße 15
� (03 36 06) 8 76 17
Eisenhüttenstadt
Fürstenwalde
Lindenallee 24
� (0 33 64) 80 08 11
Ehrenfried-Jopp-Str. 16
� (0 33 61) 35 87-0
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Mo.–Fr.
Mo.–Fr. 9.30
9.30 Uhr–19.00
Uhr–19.00 Uhr & Sa. 9.00–16.00 Uhr
EiSENHÜTTENSTADT
EISENHÜTTENSTADT
Mo.-Fr.9.00-13.00
UhrUhr
& 14.00-18.00
UhrUhr
Mo.–Fr.
10.00 Uhr–14.00
& 15.00–19.00
Sa. 9.00–14.00 Uhr
Die vollständig in das Fenster integrierte Lüftung versorgt
den Raum bedarfsgerecht mit Frischluft – Lärm, Staub
und Pollen bleiben draußen. So ist nachts für erholsamen
Schlaf ohne Störfaktoren gesorgt.
Foto: Internorm
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
547
Dateigröße
12 678 KB
Tags
1/--Seiten
melden