close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung-Auszug Ka... - XC-ProKalk

EinbettenHerunterladen
XC-PROKALK der Schnelleinstieg
Das Kalkulationsformular
Bei der Kalkulation haben Sie die Wahl ob Sie mit dem Standardformular, wie auf unserer Homepage abgebildet,
oder mit dem Detailformular, wie hier unten abgebildet arbeiten. Im Detailformular können Sie z.B zusätzlich
Fremdgewerke auswählen, nach denen die Kalkulation später ausgewählt wird. Wenn der Kalkulationsumfang
geringer ist, sind sie mit dem übersichtlichen Standardformular besser bedient. Die Einstellungsmöglichkeit finden
Sie im Optionsmenü.
Sicher kalkulieren durch Vergleichswerte
Vergleichswerte haben die keinen eigentlichen Einfluss auf den Angebotspreis, aber dennoch sind sie von wichtiger
Bedeutung für die Kalkulation. Sie ermöglichen eine ständige Plausibilitätskontrolle in Bezug auf Ihre kalkulierten
Stunden. Bei Stahlbaukonstruktionen ist die Tonne Stahl immer dabei, zusätzlich können Sie eine weitere
Menge (*1), auf die sich Ihre
kalkulierten Stunden beziehen,
frei bestimmen.
(*1)
Nichts vergessen durch Hinweise
Sobald Sie wissen, dass eine bestimmte Leistung Bestandteil Ihrer Kalkulation sein
muss, geben Sie diese ein, auch wenn die genaue Bewertung zur Zeit noch nicht
möglich ist - z.B. bei einem noch fehlenden Angebot für eine Lieferung. Sie erhalten
(*2)
einen optischen Hinweis im Kalkulationsformular (*2). Weiter werden Sie beim Ausdruck
der Kalkulation an mehreren Stellen darauf hingewiesen wenn Sie die
Fertigstellung der kalkulationszeile vergessen sollten. Beim Ausdrucken
mit der Navigationsleiste kommen Sie
erhalten Sie ebenfalls Hinweise, wenn Sie z.B. weniger Stahlmengen
schnell von der einen zur nächsten
zum Einkauf kalkuliert haben als Sie zuvor als Vergleichsgewicht bzw.
oder vorherigen LV-Pos.
Projektgewicht festgelegt haben.
(*1)
(*3)
(*4)
Blitzschnell kalkulieren durch Auswahlmenüs
Bei allen Texteingaben der Kalkulation stehen Ihnen logisch selektierte
Auswahlmenüs zur Verfügung. Dadurch entfällt die Tipparbeit im
Wesentlichen. Besonders schnell gehen Sie mit vor, indem Sie mit der
Eingabetaste bzw. Entertaste von Feld zu Feld springen. Mit der Tastatur
brauchen Sie oft nur den ersten Buchstaben eingeben und haben schon
den gewünschten Text. Zum Beispiel ergibt die Eingabe des Buchstaben
“W” im Feld Leistungsart den Text “Werkstatt Facharbeiter”, “L” ergibt
“LKW mit Fahrer”
Arbeitserleichterung durch kopieren und einfügen
Wenn sich Angebotspositionen mit ähnlichem Kalkulationsmuster wiederholen haben Sie die Möglichkeit in einem
Rutsch mehrere Kalkulationszeilen zu kopieren und in die gewünschten LV-Position zur weiteren Verwendung
einzufügen. Anschließend ändern Sie die Kalkulationszeilen so, dass die Mengen für die neue LV-Position passen.
Dabei gehen Sie wie folgt vor: gewünschten Kalkulationszeilen links auf dem Datensatzmarkierer mit gedrückter
Maustaste markieren (*3) und mit “Strg + C” kopieren. Anschließend klicken auf das Sternchenfeld (*4)
(neuer Datensatz) und fügen die kopierten Datensätze mit “Strg + V” ein.
Auszug aus der Bedienungsanleitung Seite 6 von 9, Stand 20.04.2011, Abweichungen in Darstellung und Funktion möglich - INGCA Ingenieurleistungen GmbH
Geschäftsführer: Carsten Carstensen - HRB 5271 Amtsgericht Bremerhaven
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
238 KB
Tags
1/--Seiten
melden