close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blinky Bill, pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
-1-
AustrianQH Int. Championship 2014
31.10.2014 – 02.11.2014
16. International Austrian Quarter Horse Championship mit All Around Wertung
Double Pointed Approved AQHA Show mit 12 Bronze Trophys in Halter Open Mares,
Open Geldings, Open Stallions, Allround Youth, Amateur und Open
Austrian Quarter Horse Futurity mit € 13.000,- garantiertem Preisgeld
(€ 10.000,00 gesponsert von AustrianQHA/€ 3.000,00 gesponsert von KL Performance Horses)
Austrian Quarter Horse Maturity mit € 4.000,- garantiertem Preisgeld
(€ 2.000,00 gesponsert von AustrianQHA/€ 2.000,00 gesponsert von KL Performance Horses)
ZUCHTBUCHAUSSCHÜTTUNG mit € 5.000,-- Preisgeld
Wallach Förderungsprogramm 2014
Beide Shows zählen zum AustrianQHA Cup 2014 mit Preisgeld von € 10.000,-in den Klassen Trail, Reining, Western Riding, Hunter Under Saddle und Western
Pleasure mit Buckles für die Erstplatzierten der jeweiligen Klasse
AustrianQHA Youth Cup 2014 mit € 2.500,-- Preisgeld
Ehrung und Übergabe der Preisgelder erfolgt bei der AQHA Austria Generalversammlung 2015
Die Cups sind gesponsert von der AustrianQHA
AustrianQHA All Around Amateur Serie mit einem Preisgeld von € 1.000,-- (PG wird
vom 1.-6. Platz ausbezahlt).
Veranstalter: HCHC Weikersdorf Ort: 2722 Weikersdorf, Blätterstraße 214
Kontaktadresse und Showsekretariat: A-2722 Weikersdorf, Blätterstraße 214
Ausschreibung und Nennformular unter www.aqha.at und www.hchc.at erhältlich
Onlinenennungen über www.showmanager.eu möglich
Nennschluss: 21.10.2014
AQHA & ÖM: Nachnennung der Bewerbe bis 19.00 Uhr am Vorabend des Bewerbes (gilt nicht für Futurity
und Maturity)
FUTURITY: Vorabend des 1 Futurity Bewerbes bis 19.00 Uhr
MATURITY: Vorabend des 1 Maturity Bewerbes bis 19.00 Uhr
Nennungen mit Nennformular an:
Ivonne Stückler, Email: showoffice@gmx.com, Tel.Nr. 0650 / 69 12 975, Fax Nr. 02682 / 205 7700 4964
Austragungsplatz: 30 x 71 m (Halle Sand)
Vorbereitungsplatz: 20 x 40 m (Halle Sand) 33 x 60 m (Außenplatz Sand)
Showmanager: Patrizia Melcher
Showsecretary: Ivonne Stückler
Sprecher: Andreas Mach
Zuchtbuchbeauftragte: Anita und Helmut Reichl,*43 676 6650174
Futurity-Beauftragter: Gerhard Fröhlich *43 664 4502079
Richter: George Maschalani (D), Clark Parker (USA)
Ringsteward: Johanna Vorraber, Natascha Oschounig
Meldestelle: geöffnet ab 29.10.2014 ab 14.00 Uhr
Gebühren:
Office Charge:
QH ÖM:
€ 0,- im Rahmen der approved AQHA Show
AQHA Show I+II:
€ 30,QH Futurity/Maturity:
€ 15,Startgeld:
QH ÖM:
€ 6,- wird zu 50% an die AQHA weitergeleitet
AQHA Show I+II:
€ 30,QH Futurity/Maturity
€ 45,-/wird zu 100% an AustrianQHA weitergeleitet
-2Office Charge ist pro Pferd/Reiter Kombination zu bezahlen – ÖM werden im Rahmen der
approved AQHA-Klassen abgehalten (bei Punktegleichstand entscheidet der vorher bestimmte Ty-Richter)
Startgeld ist pro Start zu bezahlen.
Stall: Boxen nach Bedarf, Stall beziehbar ab Donnerstag, 30.10.2014 bis Montag, den 3.11.2014, 12.00 Uhr,
zusätzlich begonnene Tage € 20,-, Boxenpauschale: Fixboxen € 130,- (Fixboxenvergabe nach Einlagen der
Boxenreservierungen) Zeltboxen € 110- / Tagesgebühr € 80,- Boxenreservierung und Nenngeld € 130,-- auf
Showkonto: RC Weikersdorf, Kto.Nr. 0500006549, BLZ 20267, IBAN AT862026700500006549, BIC
WINSATWN, Boxenreservierung aus organisatorischen Gründen nur bis zum 20.10.2014 (letzter
Einzahlungstag) möglich. Bestellte Boxen, die nicht bis 20.10.2014 schriftlich abbestellt wurden, werden mit
€ 90,- in Rechnung gestellt.
Stroh €5,-/Ballen, Späne € 10.- Ballen (ca. 23kg) Heu € 10,- Ballen, Stallzelte nicht erlaubt. Platzgebühr für
in Fahrzeugen übernachtende Pferde Pauschale €20,-, Strom Pauschale € 30,Haftung: Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung jeder Art und Ursache. Die Besitzer und Teilnehmer
sind persönlich für alle Schäden gegenüber Dritten, die sie selbst, ihre Angestellten, ihre Agenten oder ihre
Pferde verursachen, verantwortlich.
Abreiteplatzregeln:
Jegliche Art von Trainingshilfen wie Schlaufzügel (Draw Rein), stehendes Martingal, Stoßzügel (Tie Down,
Standing Martingal) sowie illegale Gebisse (illegale Bits) sind im Rahmen dieses Turnieres
verboten..(Komplette Fassung siehe Patternheft).
Turnierreglements:
Futurity Reitbewerbe für 3-jährige und 4-jährige; Western Riding nur 4-jährig,
Maturity für 5-jährige und 6-jährige;
ÖSTERR. MEISTERSCHAFT DER QUARTER HORSES:
Die ÖM wird in folgenden Klassen ausgetragen:
Performance:
Open: Trail jun+sen, Pleasure jun+sen, Reining jun+sen+Snaflle Bit/Hackamore, Western Riding, Hunter
under Saddle
Amateur: Trail, Pleasure, Reining, Western Riding, Hunter under Saddle, Western Horsemanship,
Showmanship at Halter
Youth: Trail, Pleasure, Reining, Western Riding, Hunter under Saddle, Western Horsemanship,
Showmanship at Halter
Die Meister werden in einem Durchgang ermittelt. Seit 2007 erfolgt bei den ÖM eine Ermittlung des All
Around für Youth, Open und Amateur.
Als Richtlinie gilt das AQHA Official Handbook in der jeweiligen Fassung;
ÖM
Halter Open:
Weanling Stallion & Mare
Yearling Stallion, Mare & Gelding
Two year old Stallion, Mare & Gelding
Three year old Stallion, Mare & Gelding
Aged Stallion, Mare & Gelding
Halter Amateur:
Two and Under Stallion, Mare & Gelding
Three and Over Stallion, Mare & Gelding
Halter Youth:
Two and Unter Mare & Gelding
Three and Over Mare & Gelding
Pro Klasse sind mindestens fünf Teilnehmer notwendig um einen ÖM ermitteln zu können, wobei 1 Reiter
max. 3 Pferde pro Bewerb vorstellen darf. Die Meister werden in einem Durchgang ermittelt.
In der ÖM für American Quarter Horses sind Pferde mit Papieren der American Quarter Horse Association
startberechtigt.
-3-
Jeder Vorsteller darf maximal mit drei Pferden pro Meisterschaftsdisziplin starten.
Die Meister erhalten Schärpen mit der Aufschrift „Österreichischer Int. Meister der Austrian Quarter Horses
in der jeweiligen Disziplin und Jahr“
In den offenen Klassen erhält den Titel „Österreichischer Int. Meister QH“ nur das vorgestellte Pferd. Die
Nationalität des Vorstellers ist egal. In den Amateur und Youth Klassen erhält den Titel „Österreichischer
Int. Meister QH“ der Vorsteller.
Es gelten im Übrigen die Regeln des gültigen AQHA Rule Books, die Gesetzgebung des geltenden österr.
TierSchG und der jeweiligen Ausschreibung des Veranstalters.
Futurity/Maturity: Die Auszahlung der Geldpreise fällt in den Zuständigkeitsbereich der AQHA und wird
auch von dieser durchgeführt. Für jedes Pferd muss eine Fotokopie des AQHA „Certificate of Registration“
in der Meldestelle abgegeben werden. In Bewerben, in welchen die Platzierung mit Scores ermittelt wird
werden bei zweifach Shows die Scores addiert. In Bewerben, in welchen die Platzierung ohne Scores
ermittelt wird, werden bei zweifach Shows die Platzierungen addiert. Bei Gleichstand entscheidet der
jeweilige Tie-Richter, der am Beginn des Turniers festgelegt wird.
Futuritybedingungen Austrian Quarter Horse Association:
1 Reiter darf eine unbegrenzte Anzahl von Pferden in Klassen mit Einzelstart vorstellen. Startberechtigt in
der Futurity der Austrian Quarter Horse Association sind American Quarter Horses, welche den Statuten des
österreichischen Futurityprogrammes SSA entsprechen. Zwingende Voraussetzung ist die Einzahlung des
Hengstsprunges im jeweiligen Jahr und eine aufrechte einbezahlte Mitgliedschaft von Pferdebesitzer und
Vorsteller.
Die Klassen müssen in einer zweifach gewerteten AQHA approved Show abgehalten werden. Bei
Gleichstand entscheidet der jeweilige Tie-Richter, der am Beginn des Turniers festgelegt wird.
Die Futurity/Maturity ist ausschließlich im Rahmen einer approved AQHA Show abzuhalten. Die
Nationalität des Reiters ist egal.
Zur Austragung kommen folgende Klassen:
Halter
Halter Weanling (stallions/mares)
Halter Yearling (stallions/mares/geldings)
Halter Two year old (stallions/mares/geldings)
Halter Three year old (stallions/mares/geldings)
Performance
Für 3- und 4-jährige Pferde: Western Pleasure Futurity, Trail Futurity, Hunter under Saddle Futurity, Reining
Futurity;
Western Riding Futurity nur 4 jährig.
Die Champions „Futurity der Austrian Quarter Horse Association“ werden in einem Durchgang ermittelt.
Der Titel wird dem vorgestellten Pferd verliehen.
Der registrierte Besitzer des Pferdes und der Vorsteller des Pferdes müssen vor Beginn der Klasse Mitglied
der Austrian Quarter Horse Association sein. Die Mitgliedschaft muss vor den Bewerben noch in der
Meldestelle beantragt und bezahlt werden.
Die Champions erhalten Schärpen mit der Aufschrift „Futurity Champion der Austrian Quarter Horse
Association in der jeweiligen Disziplin und Jahr“.
Es gelten im Übrigen die Regeln des gültigen AQHA Rule Books, die Gesetzgebung des jeweils geltenden
österr. Tierschutzgesetzes und nachrangig die Bestimmungen der jeweiligen Ausschreibung des
Veranstalters.
Jeder Teilnehmer hat vor dem Start eine Kopie des Certificate of Registration bei der Meldestelle zu
hinterlegen. Für die gesammelte Abgabe der Kopien bei der AQHA Austria ist der Veranstalter
verantwortlich. Sollte kein Nachweis vorliegen, erfolgt keine Auszahlung des Preisgeldes.
-4Das Startgeld beträgt für 2014 EUR 45,--. Das Startgeld wird von Veranstalter ohne etwaige Abzüge
an die Austrian Quarter Horse Association für die Auszahlung der Preisgelder (den Statuten
entsprechend) weitergeleitet. Die Auszahlung der Preisgelder erfolgt ausnahmslos von der Austrian
Quarter Horse Association. Das Nenngeld beträgt pro Pferd EUR 15,-Garantierter Futurity Topf: € 13.000,-. Preisgeld bis zum 10. Platz, Aufteilung pro Klasse lt.
Futuritybestimmungen. Der zur Ausschüttung kommende Gesamtbetrag wird durch die Anzahl sämtlicher
Nennungen der Futurity geteilt. Dieses Ergebnis multipliziert mit der Anzahl der Nennungen einer Klasse
plus dem Anteil am Startgeld ergibt das gesamte Preisgeld für die jeweilige Klasse. Das Preisgeld jedes
platzierten Pferdes wird nach dem gültigen Auszahlungsschlüssel errechnet.
Startberechtigt sind nur American Quarter Horses, deren Vater auf der betreffenden SSA der Austrian QHA
versteigert bzw. einbezahlt wurde. Es sind alle Nachkommen eines Hengstes aus dem einbezahlten Jahrgang
startberechtigt, sofern sie im Zuchtbuch eingetragen sind oder werden.
Die Hengste im betreffenden Jahrgang der startberechtigten Nachkommen sind unter www.aqha.at
ersichtlich.
Maturity der AustrianQHA mit Euro 4.000,- garantiertem Preisgeld:
Startberechtigt sind 5- und 6-jährige Pferde, die in den Vorjahren in der Futurity startberechtigt waren.
Liste siehe Homepage AustrianQHA.
Klassen: Trail, Pleasure, Reining und Western Riding,, Hunter under Saddle.
Die Aufteilung des Geldes erfolgt analog zur Futurity. Es gelten die Start- und Durchführungsbestimmungen
wie bei der Futurity.
Wallach-Förderungsprogramm der Austrian QHA:
Dieses Turnier zählt zum Wallach-Förderungsprogramm im Rahmen der SSA der Austrian QHA. Die
Auswertung erfolgt analog zum Jahresergebnis der AQHA USA. Geldpreise für die High Point Horses of the
Year werden nur an Mitglieder der AustrianQHA ausgeschüttet.
Jeder Besitzer muss der AQHA Austria bis zum 31.12.2014 den Abstammungsnachweis in Form einer
Kopie des Original Certificate of Registration und den Showrecord für das betreffende Pferd (Quelle von
AQHA USA) zur Verfügung stellen.
Zuchtprämierung:
Findet in den Halter Bewerben der ÖM statt.
Startberechtigt sind Pferde deren Eltern in das österreichische Zuchtbuch eingetragen sind.
Ist das startende Pferd 3 jährig muss auch dieses im österreichischem Zuchtbuch eingetragen sein.
Preisgeld 1. Platz EUR 100,00 2. Platz EUR 75,00 3. Platz EUR 50,00
Für die jeweiligen 1. Plätze erhalten die Züchter bei der Generalversammlung einen Pokal
Bewerbe:
Weanling Halter (stallion1030/mare1053)
Yearling Halter (stallion1031/mare1054/gelding1074)
Two year old Halter (stallion1032/mare1055/gelding1075)
Three year old Halter (stallion1033/mare1056/gelding1076)
Aged Halter (stallion1034/mare1057/gelding1077)
AQHA SHOWS:
Gültig ist das AQHA-Rulebook 2014. Für jedes Pferd muss eine Fotokopie des AQHA „Certificate of
Registration“, für jeden Teilnehmer die AQHA Membership Card 2014, für die NoviceAmatuer, Amateurund Youth-Klassen die jeweils gültige AQHA Card 2014 vorgelegt werden. Die Green Klassen sind offene
Klassen, bei denen das jeweils gestartete Pferd nicht mehr als 10 AQHA-Punkte gesammelt haben darf.
AQHA Show: Start von fremden Pferden durch Amateure
Ein Amateurkarten-Besitzer kann Pferde, die nicht in seinem oder dem Besitz eines unmittelbaren
Familienmitgliedes sind in Performance Open Klassen ohne Strafe vorstellen, wenn eine Befreiung durch die
AQHA bewilligt ist, vorbehaltlich der Amateur bezahlt alle mit dem Vorstellen zusammenhängenden
Gebühren selbst. Auf schriftliche Anforderung kann beim Amateur Department die schriftliche Erlaubnis
beantragt werden, als Amateur-Mitglied an maximal zwei AQHA-anerkannten Shows teilzunehmen. Das um
-5-
Genehmigung ersuchende Amateur-Mitglied muss dem Amateur Department Namen und genaue Daten der
beiden Shows als auch den Namen und die Registrationsnummer des Pferdes, welches vorgestellt werden
soll, mitteilen. Nur eine Genehmigung je Reiter und Pferd wird vergeben und es werden keine AQHA
Punkte zuerkannt. Die Turnierleitung soll kein Pferd von einem Amateur in einer Offenen Klasse starten
lassen, es sei denn eine Genehmigung für die Zeit der Prüfung liegt vor.
Allgemeine Informationen: Genauer Zeitplan am Turnier in der Meldestelle erhältlich. Absage,
Zusammenlegung sowie Vor- und Rückverlegung von Bewerben für alle Tage behält sich der Veranstalter
vor.
Für alle zum Turnier gebrachten Pferde muss ein Impfpass mit aktivem Impfschutz vorgelegt
werden, alle Pferde müssen eine Haftpflichtversicherung haben.
Zufahrt:
Südautobahn A2, Ausfahrt Wr. Neustadt –West – Abfahrt links ca. 5km Reitstall Weikersdorf
Übernachtungsmöglichkeiten:
Puchegger Wirt*** Bahnhofsplatz 86, 2722 Winzendorf
0043 (0)2638 22224
Ca.3.km vom Stall
www.puchegger.at
Restaurant-Cafe, Pension Dorfmeister*** Hauptstr.8, 2722 Weikersdorf 0043 (0)2638 22320
Ca. 200 m vom Stall
www.dorfmeister.en
Hotel Restaurant Schwartz*** Bahnstraße 70, 2624 Breitenau a.Steinfeld 0043 (0)2638 777 17
www.hotel-schwarz.at
Ca. 10 km vom Stall
Gasthof Mohr Spanferkelwirt, Neue Welt 101, 2732 Zweiersdorf
0043 (0)2620 2389
Ca. 10 km vom Stall
www.gasthof-mohr.zweiersdorf.at
Hotel Steinfeld*** Nikolaus August Otto Straße 4, 2700 Wr.Neustadt
0043 (0)2622 26907
Ca. 10 km vom Stall
www.hotel-steinfeld.at
Hotel Orange Wings*** Rudolf Diesel Str.32, 2700 Wr.Neustadt
0043 (0)664 3963911
Ca. 10 km vom Stall
www.orangewings.at
Hotel Schneeberghof**** Wr.Neustädterstr.24, 2734 Puchberg a.
0043 (0)2636 3500
Schneeberg, Ca. 20 km vom Stall
www.schneeberghof.at
Gasthof Fam. Csenar Wr.Neustädterstr.31, 2721 Bad Fischau Brunn
0043 2639 2252
Ca. 4 km vom Stall
gasthaus.csenar@aon.at
Pension Landgasthof zur Schubertlinde***, Badstraße 4
0043 (0)2637 2252
2733 Grünbach, ca. 12 km vom Stall
gasthof@schubertlinde.at
PAID WARM UP DAY
Donnerstag, 30.10.2014
07.00 Uhr – 08.00 Uhr
Aufbau für Trail PWU
08.00 Uhr – 11.00 Uhr
Trail Paid Warum Up (ab 10 Teilnehmern)
Nach Trail PWU freies Abreiten
12.30 Uhr – 12.50 Uhr
Paid Warm Up Western Pleasure
13.00 Uhr -16.00 Uhr
Paid Warm Up Reining (nach Bedarf)
16.00 Uhr – 17.00 Uhr
freies Abreiten ohne Manöver
17.00 Uhr – 18.00 Uhr
freies Abreiten mit Manöver
18.00 Uhr – 20.00 Uhr
Paid Warm Up Reining (nach Bedarf)
20.00 Uhr – 20.30 Uhr
freies Abreiten ohne Manöver
20.30 Uhr – 21.00 Uhr
freies Abreiten mit Manöver
21.00 Uhr – 22.00 Uhr
Paid Warm Up Reining (nach Bedarf
(wenn weniger Paid Warm Up Reining Zeit benötigt wird, folgt freies abreiten)
22.00 Uhr – 24.00 Uhr
freies Abreiten
Startgeld für Paid Warm Up pro Start € 10,- (1 Start = 4 Minuten, außer Western Pleasure = alle Reiter 20 Minuten)
Wird direkt beim Einritt an den Doorman bezahlt!
-6Freitag, 31.10.2014, ab 8.00 Uhr
01 NA 238002 Trail AA
02 A
238000 Trail AA
03 O
Trail
04 O
138004 Green Trail
05 A
2-year old Long Line
06 O
2-year old Long Line
07 A
242000 Western Pleasure AA
08 O
142004 Green Pleasure AA
09 NA 242002 Western Pleasure AA
10 O
136004 Green Western Riding
11 Y
436000 Western Riding AA
12 O
136000 Western Riding AA
13 A
236000 Western Riding AA
14 A
243000 Ranch Horse Pleasure AA
15 O
143000 Ranch Horse Pleasure AA
AQHA
AQHA/ÖM
Maturity
AQHA
AQHA Austr.
AQHA Austr.
AQHA/ÖM
AQHA
AQHA
AQHA
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA
AQHA
16
17
18
19
Maturity
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
O
Y
O
O
434000
134300
134200
Reining
Reining AA
SB/H Reining
Reining Senior
Samstag, 01.11.2014, ab 08:00h
20 O
138100 JuniorTrail
21 Y
438000 Trail AA
22 O
138200 Senior Trail
23 O
105300 Weanling Mares
24 O
Weanling Mares
25 O
105400 Yearling Mares
26 O
Yearling Mares
27 O
105500 2 Year Old Mares
28 O
2 Year Old Mares
29 O
105600 3 Year Old Mares
30 O
3 Year Old Mares
31 O
105700 Aged Mares
32 O
175000 Performance Mares
O
Grand Champion Mares Open
33 A
205400 Yearling Mares
34 A
205500 2 Year Old Mares
35 A
Mares 2 & under (combined)
36 A
205600 3 Year Old Mares
37 A
205700 Aged Mares
38 A
Mares 3 & over (combined)
39 A
275000 Performance Mares
A
Grand Champion Mares Amateur
40 Y
405400 Yearling Mares
41 Y
405500 2 Year Old Mares
42 Y
Mares 2 & under (combined)
43 Y
405600 3 Year Old Mares
44 Y
405700 Aged Mares
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
AQHA
AQHA
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
-745
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
Y
Y
Y
Y
A
O
O
O
O
Y
A
O
O
O
O
O
O
O
NA
O
475000
412000
212000
144004
444000
244000
144000
234002
Mares 3 & over (combined)
Performance Mares
Grand Champion Mares Youth
Showmanship Halter AA
Showmanship Halter AA
Western Pleasure
Western Pleasure 3-jährig
Western Pleasure 4-jährig
Green Hunter Under Saddle AA
Hunter Under Saddle AA
Hunter Under Saddle AA
Hunter under Saddle AA
Hunter under Saddle 3-jährig
Hunter under Saddle 4-jährig
Hunter under Saddle
Western Riding 4-jähring
Western Riding
Reining 3-jährig
Reining AA
Reining 4-jährig
Sonntag, 02.11.2014, ab 08:00h
64 O
107400 Yearling Geldings
65 O
Yearling Geldings
66 O
107500 2 Year Old Geldings
67 O
2 Year Old Geldings
68 O
107600 3 Year Old Geldings
69 O
3 Year Old Geldings
70 O
107700 Aged Geldings
71 O
177000 Performance Geldings
O
Grand Champion Gelding Open
72 A
207400 Yearling Geldings
73 A
207500 2 Year Old Geldings
74 A
Geldings 2 & under (combined)
75 A
277600 3 Year Old Geldings
76 A
207700 Aged Geldings
77 A
Gelding 3 & over (combined)
78 A
277000 Performance Gelding
A
Grand Champion Gelding Amateur
79 Y
407400 Yearling Geldings
80 Y
407500 2 Year Old Geldings
81 Y
Geldings 2 & under (combined)
82 Y
477600 3 Year Old Geldings
83 Y
477700 Aged Geldings
84 Y
Geldings 3 & over (combined)
85 Y
477000 Performance Geldings
Y
Grand Champion Geldings Youth
86 O
103000 Weanling Stallions
87 O
Weanling Stallions
88 O
103100 Yearling Stallions
89 O
Yearling Stallions
ÖM
AQHA
AQHA
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
Maturity
Futurity
Futurity
AQHA
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
Futurity
Futurity
Maturity
Futurity
Maturity
Futurity
AQHA
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
AQHA
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
-890
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
O
O
O
O
O
O
O
A
A
A
A
A
A
A
A
A
O
O
Y
O
O
A
Y
NA
O
A
103200
103300
103400
173000
203100
203200
203300
203400
273000
252000
442000
142100
142200
240000
440000
240002
134100
234000
2 Years Old Stallions
2 Years Old Stallions
3 Years Old Stallions
3 Years Old Stallions
Aged Stallions
Performance Stallions
Grand Champions Stallion Open
Yearling Stallions
2 Year Old Stallions
Stallions 2 & under (combined)
3 Year Old Stallions
Aged Stallions
Stallions 3 & over (combined)
Performance Stallions
Grand Champions Stallion Amateur
Hunt Seat Equitation
Trail 3-jährig
Trail 4-jährig
Western Pleasure AA
Western Pleasure Junior
Western Pleasure Senior
Western Horsemanship AA
Western HorsemanshipAA
Western Horsemanship AA
Reining Junior Bit
Reining AA
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
Futurity
AQHA/ÖM
AQHA
AQHA
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
ÖM
AQHA
AQHA
AQHA
Futurity
Futurity
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
AQHA
AQHA/ÖM
AQHA/ÖM
Ehrung der All Around Champions Youth, Amateur, Open
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
10
Dateigröße
47 KB
Tags
1/--Seiten
melden