close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kompressoren und Druckluftaufbereitung für Industrie und Handwerk

EinbettenHerunterladen
Wir bringen Produktivität.
Gesamtkatalog – Kompressoren und Druckluftaufbereitung für Industrie und Handwerk
Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH
Wir bringen Produktivität.
Gesamtkatalog
Kompressoren und Druckluftaufbereitung
für Industrie und Handwerk
Wir sind in Ihrer Nähe
Wien
... Atlas Copco Servicetechniker
... Atlas Copco Servicetechniker für
fahrbare Kompressoren und Generatoren
... Atlas Copco Kundendienstcenter
2
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Atlas Copco Kompressoren
und Drucklufttechnik GmbH
Umfassendes Know-how, umfassendes Engagement
Atlas Copco bietet eine Druckluftversorgung
in hoher Qualität für maximale Kapazität in Ihrem
Betrieb. Mit unseren Produkten können Sie ein
vollständiges und integriertes Druckluftsystem
aufbauen, das an Ihre spezifischen Bedürfnisse
perfekt angepasst ist.
Auf Grundlage einer knapp hundertjährigen
Führungsposition im Kompressorgeschäft kann
Atlas Copco Produkte bieten, die höchste
Qualität und Effizienz gewährleisten. Unser Ziel:
Alle Produkte von Atlas Copco gewährleisten
durch eine entsprechende Konstruktion nahtlose
Übergänge für höchste Zuverlässigkeit und geringen Energieverbrauch. Somit kann Atlas Copco
für höchste Qualität Ihrer Druckluft-Infrastruktur
Atlas Copco ist immer auf der Suche nach
Innovationen, um Ihre Erwartungen zu erfüllen
oder zu übertreffen. In enger Zusammenarbeit
mit Ihnen wollen wir eine maßgeschneiderte
Qualitätsluftlösung entwickeln, die sich positiv
auf Ihren Betrieb auswirkt.
garantieren.
Erster Gedanke – Erste Wahl®
Wir sind in über 160 Ländern vertreten und
können einen konkurrenzlosen weltweiten
Service bieten, um die Leistung Ihres Druckluftsystems zu erhalten und sogar zu steigern.
Atlas Copco Airpower N.V.,
Belgien
www.atlascopco.at
3
Produkt
Info
techn.
Daten
Druckluftqualität für
Handwerk und Industrie
Kolbenkompressoren LE/LT 1,5–15 kW
Kolbenkompressoren AUTOMAN 1,1–7,5 kW
Schraubenkompressoren Kombigeräte Stickstoff & Druckluft GN 4–18 kW
Schraubenkompressoren GX 2,2–11 kW
6–7
8
9
10–11
22
23
*
24
Industriedruckluftqualität
Schraubenkompressoren GA 5,5–500 kW,
Volumenstrom 0,52–77,8 m3/min
Drehzahlgeregelte Schraubenkompressoren GA VSD 5,5–290 kW,
Volumenstrom 0,35–50,5 m3/min
Schraubenkompressoren im Hochdruckbereich GR 110–200 kW,
Volumenstrom 15,3–23,1 m3/min, bis 20 bar
12–17
27–28
18–20
29
21
29
56
57
57
*
*
*
Kompressoren für
spezielle Einsätze
Kompressoren für Schienenfahrzeuge GAR, SFR, LFxR, LFR 1,5–30 kW
Schiffskompressoren GA, LT 15–315 kW
Kompressoren für Schneekanonen LE, LF 7,5 kW
Hochreine
Druckluftqualität
Kolbenkompressoren LFx 0,55–1,5 kW
Kolbenkompressoren LF 1,5–7,5 kW
Scrollkompressoren SF 1,5–15 kW
Kolben-/Scrollkompressoren LFxD/SF 0,55–1,1 kW
Schraubenkompressoren, wassereingespritzt, AQ 30–55 kW,
Volumenstrom 5,2–9,1 m3/min
Drehzahnkompressoren ZR/ZT VSD (drehzahlgeregelt) 15–45 kW,
Volumenstrom 2,2–6,3 m3/min
Schraubenkompressoren ZR/ZT 75–750 kW,
Volumenstrom 8,6–124,4 m3/min
Schraubenkompressoren ZR/ZT VSD (drehzahlgeregelt) 75–935 kW,
Volumenstrom 4,5–148,4 m3/min
Turbokompressoren ZH 400–1.120 kW,
Volumenstrom 4.400–15.000 m3/h
30
31
32–33
34
35
48
48
48–49
48
55
36–37
49–50
39
50–52
40–41
51–52
Schraubenkompressoren Niederdruckbereich, ZE/ZA 37–200 kW, ZE 4 VSD
Volumenstrom 7,5–123,4 m3/min, bis 4 bar
Turbokompressoren ZB 100 –160 kW,
Volumenstrom 1.740–5.640 m3/h, bis 1,8 bar
Drehkolbengebläse ZL 1,5 –250 kW,
Volumenstrom 31–10.284 m3/h, bis 1 bar
42–43
Druckluftkältetrockner
Druckluftkältetrockner mit
Energiesparregelung
44
*
53–54
47
*
47
*
Kompressoren Hochdruckbereich ZD VSD (drehzahlgeregelt) 235–840 kW,
Volumenstrom 500–4.017 m3/h, bis 40 bar
Kolbenkompressoren Hochdruckbereich P 30–480 kW,
Volumenstrom 132–2350 m3/min, bis 40 bar
45
*
46
*
Kältetrockner FX 1–16, Drucktaupunkt 3 °C,
Volumenstrom 0,54-18 m3/min, luftgekühlt
Kältetrockner FD 5–2000, Drucktaupunkt 3 °C,
Volumenstrom 0,6-120 m3/min, luft- bzw. wassergekühlt
58
75
58
75
Kältetrockner, Saver Cycle Control, FD 120–285, Drucktaupunkt 3 °C,
Volumenstrom 0–17,1 m3/min luftgekühlt
Kältetrockner, drehzahlgeregelt, FD 750–4000 VSD, Drucktaupunkt 3 °C,
Volumenstrom 0–240 m3/min luft- bzw. wassergekühlt
59
75
59
76
* auf Anfrage
4
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Atlas Copco Kompressoren
und Drucklufttechnik GmbH
Inhalt
Produkt
Info
techn.
Daten
Adsorptionstrockner, kaltregenerierend, CD 2–1050, Drucktaupunkt –40 °C
(optional –70 °C), Volumenstrom 0,12–63 m3/min
Adsorptionstrockner, warmregenerierend BD 100–3000, Drucktaupunkt –40 °C
(optional –70 °C), Volumenstrom 6–180 m3/min
Adsorptionstrockner (Heat of compression) warmregenerierend XD 1400–7000,
Drucktaupunkt –40 °C (optional –70 °C), Volumenstrom 84–420 m3/min
Adsorptionstrockner, warmregenerierend, luftgefühlt, MD 50–600, bis –30 °C
Adsorptionstrockner, warmregenerierend, wassergekühlt, MD 100 W–1800 W,
bis –30 °C
Adsorptionstrockner, warmregenerierend wassergekühlt, drehzahlgeregelt,
MD 400 W VSD–2500 W VSD, bis –30 °C
Membrantrockner SD, Taupunktabsenkung 32–55 °C,
Volumenstrom 0,09–2,1 m3/min
Adsorptionstrockner, Medizinischer Trockner – Pharmacopee, kaltregenerierend,
MED 6–53, Drucktaupunkt –40° C, Volumenstrom 0,37–3,2 m3/min
60
77
61
77
63
*
62
62
78
78
62
78
64
79
65
*
Stickstofferzeugung
Stickstoffgeneratoren NG, 97 % Reinheit, bis 10 ppm
66
67
Druckluftfilter
Staubfilter DDp- PDp 9–3150, Gewinde oder Flanschanschluss G 3/8“ bis DN 200,
Abscheiderate 0,01 bis 1 Mikron, Volumenstrom 0,54–189 m3/min
Mehrzweckfilter DD 9–7200, Gewinde oder Flanschanschluss G 3/8“ bis DN 300,
Abscheiderate 1 Mikron, Restölgehalt 0,1 mg/m3, Volumenstrom 0,54–432 m3/min
Hochleistungsfilter PD 9–7200, Gewinde oder Flanschanschluss G 3/8“ bis DN 300,
Abscheiderate 0,01 Mikron, Restölgehalt 0,01 mg/m3, Volumenstrom 0,54–432 m3/min
Aktivkohlefilter QD 9–7200, Gewinde oder Flanschanschluss G 3/8“ bis DN 300,
Restölgehalt 0,003 mg/m3, Volumenstrom 0,54–432 m3/min
68
80–81
68
80–81
68
80–81
68
80–81
Nachkühler TD 08–650, luftgekühlt, Betriebsüberdruck 10,5–20 bar,
Volumenstrom 0,48–39 m3/min
Nachkühler HD 4–96, wassergekühlt, Betriebsüberdruck 10,5–20 bar,
Volumenstrom 4–96 m3/min
70
82
70
82
Kondensatableiter EWD 16–1500, elektronisch niveaugeregelt,
Betriebsüberdrücke 13–25–63 bar
Öl-Wasser-Trenner OSC 35–2400, Restölgehalt < 20 mg/l
69
82
71
83
72–73
74
73
74
Adsorptionstrockner
Druckluft-Nachkühler
Kondensataufbereitung
Druckluftnetz
AIRnet™ – Druckluftleitungssystem
Druckluftbehälter
Aftermarket
Service in Ihrer Nähe
Produktübersicht
Wartungskomponenten
Servicevereinbarungen
AIRScanTM – Energieaudit
ELEKTRONIKON® – lokale Steuerungslösungen
AIROptimizerTM – zentrale Steuerungslösungen
AIRConnectTM – Fernüberwachungslösungen
Dienstleistungen
Atlas Copco Engineering
Atlas Copco Industrievermietung
Atlas Copco Finance
84
86
88
89
90
91
92
94
96
98
100
* auf Anfrage
www.atlascopco.at
5
Kolbenkompressoren
ölgeschmiert
✔
ROBUSTE QUALITÄT | FÜR ALLE INDUSTRIELLEN ANWENDUNGEN
Baureihe LE/LT 2–20:
Leistungsstark,
langlebig und zuverlässig
Starten, stoppen, starten, stoppen – das hält der
LE/LT-Kompressor mit Start/Stopp-Regelung
spielend aus. Langerprobt und über Jahrzehnte
bewährt: Für kleinere Luftmengen und hohe
Leistung gibt es keinen besseren.
Schonen Sie wertvolle Ressourcen, denn der
LE/LT-Kompressor arbeitet mit äußerst geringem
Energieaufwand. Das bedeutet geringe Betriebskosten für Sie und eine geringe Belastung der
Umwelt.
Stellen Sie sich Ihre Anlage selbst zusammen.
Besonders ein Vorteil macht die LE/LT-Serie so
attraktiv für Handwerksbetriebe und Industrieunternehmen: ihre Kombinationsvielfalt. Der
Kunde kann auswählen, wie sein Kompressor
ausgestattet sein soll. Und das spart Kosten ein.
LE/LT 2–20
ölgeschmierte Kolbenkompressoren
• Motorleistung 1,5–15 kW
• max. Betriebsüberdruck 10/15/20/30 bar
• Volumenstrom 2,1–23,9 l/s
• zweizylindrig
• ein- oder zweistufig
• V-Bauweise
• luftgekühlt
•
•
•
•
•
Aggregat oder behältermontiert
Grundrahmenversion
optimale Wärmeableitung
sehr wartungsarm
anschlussfertig
LE-/LT-Aggregat
Technische Daten Seite 22
Sonderausführungen/Optionen der LE/LT-Baureihe
• Kompressorblock für Keilriemenantrieb
• klassifizierter Schiffskompressor (LT, 30 bar)
• Schallhaube
• Qualitätsdruckluftanlage mit CD-Adsorptionstrockner,
DD- + PD-Filter und Nachkühler (Volumenstromminderung
durch Regenerationsluftbedarf)
• Qualitätsdruckluftanlage mit FX-Kältetrockner und
DD- + PD-Filter
• Anlage auf stehendem Behälter
• fahrbare Version
6
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
LE-/LT-Aggregat
LE/LT
mit Schallhaube
LE/LT
auf stehendem Behälter
Kolbenkompressoren
ölgeschmiert
LE-/LT-Trolley
fahrbare Version
mit Elektromotor
• ölgeschmiert oder 100 % ölfrei
• Direktantrieb
• Betriebsüberdruck bis 30 bar
• IP-55-Elektromotoren mit ISO-Klasse F
Aluminiumkonstruktion
Das mit Kühlrippen ausgerüstete Gehäuse aus
Aluminium sorgt, unterstützt durch den groß dimensionierten Lüfter, für eine optimale Wärmeableitung.
Vorteile der LE/LT-Baureihe
• „Flexi-Disc“-Ventilplatten rosten nicht – sind
von Atlas Copco konstruiert und patentiert
• ideal aufeinander abgestimmte Zylinder und
Kolben, „Alusil“-beschichtet und graphitisiert
• „Splash-Pin“-Schmierung
sorgt für ungewöhnlich lange Standzeiten
im hohen Temperaturbereich
• E-Motor in Schutzart IP 55 mit Isolationsklasse F
• wartungsfreier Direktantrieb
• Sterndreieckschalter ab 4 kW Motornennleistung
• Regelvorrichtung
• Druckschalter, Manometer, Sicherheitsventil
• Auslass-Kugelventil
LE-/LT-Sonderausführung
Qualitätsdruckluftanlage mit CD-Adsorptionstrockner-Kit
(Volumenstromminderung durch Regenerationsluftbedarf)
auf Behälter
LE-/LT-Sonderausführung
Komplette Druckluftstation mit FX-Kältetrockner und
DD- + PD-Filter, auf Behälter
Ventilsystem
Das patentierte rostfreie „Flexi-Disc-Ventilsystem“ sorgt für eine gleichmäßige Luftführung.
Ferner ist das System durch seine spezielle Konstruktion für sehr lange Laufzeiten ausgelegt.
Kolben – Zylinderanordnung
Die ideal aufeinander abgestimmten Zylinder
und Kolben sind neben einer Aluminium-SiliziumLegierung zuzüglich noch mit einer Graphiteinlage versehen. Somit werden hervorragende
Leichtlaufeigenschaften, selbst bei zu wenig Öl,
gewährleistet.
www.atlascopco.at
7
AUTOMAN-Kolbenkompressoren
ölgeschmiert
✔
DIE QUALITÄT SPEZIELL FÜR HANDWERKLICHE ANWENDUNGEN
Baureihe AF/AC 20–100 E:
Luftkompressoren für Werkstätten –
hohe Leistung, einfaches Handling
Die AUTOMAN-Kompressorbaureihen AF und AC bieten Ihnen die Vorteile eines Konzepts, das sich
bereits bei vielen verschiedenen Anwendungen bewährt hat. Auch bei nur sehr kleinen Volumenströmen ist auf diese Energiequelle Verlass.
Für Handwerker stellen die einstufigen Kompressoren der Baureihe AF, mit max. 8 und 10 bar Betriebsüberdruck, die ideale Lösung dar. Der Direktantrieb über angeflanschten Motor sorgt für maximale
Zuverlässigkeit bei minimalem Wartungsaufwand.
Die zweistufigen mit Keilriemenantrieb ausgestatteten Kompressoren der Baureihe AC bieten mit den
11- bzw. max. 15-bar-Versionen die perfekte Ergänzung für kleinere bis mittlere Werkstätten.
AUTOMAN-Kompressoren werden mit einem Maximum an Sicherheit für den Anwender gebaut. Sie
brauchen nur wenig Platz, lassen sich einfach manövrieren und werden komplett als einsatzbereite
Anlage geliefert.
AF 20–30 E
ölgeschmierte Kolbenkompressoren
• Motorleistung 1,1–1,8 kW
• max. Betriebsüberdruck 8–10 bar
• Volumenstrom 2,6–3,2 l/s
• Aluminiumzylinder
• einstufig mit angeflanschtem Motor
• Einphasen-Elektromotor
• autom. Start/Stopp-Betrieb
• luftgekühlt
• Luftbehältergrößen 6–90 l
• minimaler Wartungsaufwand
• anschlussfertig
Technische Daten Seite 23
Automan AF 30 E
Automan AF 20 E
AC 20–100 E
ölgeschmierte Kolbenkompressoren
• Motorleistung 1,5–7,5 kW
• max. Betriebsüberdruck 11–15 bar
• Volumenstrom 3,2–13,4 l/s
• Druckgusszylinder
• zweistufig mit Keilriemenantrieb
• Dreiphasen-Elektromotor (1,5- und 2,2-kW-Version
auch einphasig lieferbar)
• autom. Start/Stopp-Betrieb
• luftgekühlt
• Luftbehältergrößen 90–500 l
• minimaler Wartungsaufwand
• anschlussfertig
Technische Daten Seite 23
8
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Automan AC 100 E
Automan AC 75 E
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
✔
FÜR REIFEN- UND AUTOMOBILINDUSTRIE | INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNGEN
Baureihe GN 4.1–18.2:
Stickstoff und Druckluft
im Doppelpack
GN 4.1/4.2/4.3/7.1/7.2/7.3/18.1/18.2
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• luftgekühlt
• 270-l-Luftbehälter
• Geräuschpegel bis zu
minimal 62 dB(A)
• sehr wartungsarm
• anschlussfertig
• Motorleistung 4–18 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Antrieb über Keilriemen
• max. Betriebsüberdruck 13 bar
• Dual Output Volumenstrom:
Druckluft: 7,1–25,9 l/s,
Stickstoff: 0,3–11,2 l/s
(N-Reinheitsgrad bis 97 %,
höhere Reinheitsgrade auf Anfrage)
Optionen:
• Stickstoffbehälter
Der Einsatz von Stickstoff zum Aufpumpen von Reifen wird bei modernen
Reifenwerkstätten und Autohändlern immer beliebter. Für die Stickstoffversorgung gab es bisher nur zwei Möglichkeiten: den Einsatz von Zylindern,
die immer wieder aufgefüllt werden müssen, oder eine separate, frei stehende
Membraneinheit, die Platz und eine zusätzliche Anlage erfordert.
Stellen Sie Ihren Stickstoff doch einfach selbst her! Atlas Copco bietet
Ihnen mit der Baureihe GN Kompressoren, die über einen doppelten Auslass für
Druckluft und Stickstoff verfügen. Die integrierte einzigartige Membrantechnologie garantiert einen optimalen Wirkungsgrad bei der parallelen Erzeugung
von Druckluft und Stickstoff.
Das bewährte Schraubenelement des GN-Kompressors zeichnet sich durch
hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus. Durch die Integration von
Kältetrockner, Druckluftfilter und Luftbehälter entsteht ein komplettes
Druckluft-/Stickstoff-System mit minimalem Platzbedarf.
Vorteile der GN-Baureihe
•
•
•
•
•
•
hohe Zuverlässigkeit
platzsparend, da geringe Stellfläche
gleichmäßiger Stickstoff-Fluss
gleichbleibende Reinheit
mehr Luft und Stickstoff bei weniger Leistungsaufnahme
integrierter Trockner beseitigt Feuchtigkeit und reduziert
Korrosion in Rohrleitungen und Werkzeugen
2
!
Weitere technische Daten auf Anfrage.
1
GN 18.1
10
9
Funktionsschema der Baureihe GN
1 Element
7 Temperatursensoren
2 Trockner
8 Einlassventil
3 Behälter
11
8
9 Membrane
4 DD-Filter
10 Reinheitsdüse
5 PD-Filter
11 Rückschlagventil
7
6
5
4
3
6 Heizung
■ feuchte Druckluft
■ trockene Druckluft
■ Stickstoff
www.atlascopco.at
9
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
✔
FÜR WERKSTATT UND HANDWERK
Baureihe GX 2–11:
Bewährte Industrietechnik für
Ihre Werkstatt
Die Baureihe GX 2–11 baut auf der bewährten Industrie-Schraubentechnologie von Atlas Copco auf
und zeichnet sich durch optimale Leistung, hohe Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und geringen
Wartungsbedarf aus. Sämtliche Erfahrungen, die Atlas Copco in der Konstruktion und Fertigung von
Kompressoren für die Industrie gewonnen hat, sind in die GX-Baureihe eingeflossen.
Durch die Integrierung von Kältetrockner, Druckluftfilter und Luftbehälter entsteht ein komplettes
Druckluftsystem, bei dem sämtliche Anschlüsse und das Auslassventil auf weniger als 1 m2 Grundfläche untergebracht sind.
In Verbindung mit den niedrigen Geräuschpegeln, bis zu
minimal 61 dB(A), ist der GX die perfekte Druckluftlösung
für Werkstattbetriebe und Leichtindustrie.
Baureihe GX 2–11 – einfache Wartung
zu niedrigen Kosten:
• wenige Verschleißteile
• längere Serviceintervalle
• problemloser Servicezugang durch
Fronttür und abnehmbare Seitenteile
• lange Lebensdauer der Komponenten
10
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
Vorteile der GX-Baureihe
• hohe Zuverlässigkeit
• mehr Luft bei weniger Leistungsaufnahme
• einfache Wartung zu niedrigen Kosten
• kompakt – komplett – einfache Installation
• saubere und trockene Luft
• leiser Betrieb
Optionen für die GX 2–11-Baureihe
• Druckluftfilter bei FF-Varianten
• elektronischer Kondensatablass am
Luftbehälter
• GX 7–11 sind mit oder ohne Behälter
lieferbar
• Trockner-Transformator-Kit für FF-Varianten
GX 2/3/4/5
GX 7/11
öleingespritzte Schraubenkompressoren
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 2,2–5,5 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Antrieb über Keilriemen
• max. Betriebsüberdruck 10 bar
Version Full Feature (FF) 9,75 bar
• Volumenstrom 4,0–10,0 l/s
• luftgekühlt
• 200-l-Luftbehälter, Standard
• Geräuschpegel bis zu minimal 61 dB(A)
• sehr wartungsarm
• anschlussfertig
• ohne Behälter GX 2–5 P
• Varianten:
- Full-Feature-Ausführung (FF) mit integriertem Kältetrockner für jederzeit saubere und trockene Luft
- Pack-Ausführung (P) mit sämtlichen Vorteilen der
FF-Ausführung, aber ohne Druckluftaufbereitung
• Motorleistung 7–11 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Antrieb über Keilriemen
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
Version Full Feature (FF) 7,25–12,75 bar
• Volumenstrom 12,1–27,3 l/s
• luftgekühlt
• mit oder ohne 270-l-Luftbehälter, Option 500 l
• Geräuschpegel bis zu minimal 65 dB(A)
• sehr wartungsarm
• anschlussfertig
• Varianten:
- Full-Feature-Ausführung (FF)
mit integriertem Kältetrockner für jederzeit
saubere und trockene Luft
- Pack-Ausführung (P) mit sämtlichen Vorteilen der
FF-Ausführung, aber ohne Druckluftaufbereitung
Technische Daten Seite 24
Technische Daten Seite 24
www.atlascopco.at
11
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
✔
FÜR HANDWERK UND ANWENDUNGEN IM INDUSTRIELLEN BEREICH
Baureihe GA 5–500
GA – die robusten Dauerläufer: große Leistung,
sparsam im Verbrauch
Die Vorteile aus jahrelanger Erfahrung in der
Konstruktion und Fertigung von Kompressoren
und Luftaufbereitungsanlagen vereinen sich in
den Kompressorsystemen GA 5–500 von Atlas
Copco zu einer perfekten Kombination aus innovativer Technologie, umweltfreundlicher Bauweise und exzellenter Qualität mit minimalen
Betriebs- und Installationskosten. Die Vielzahl
der Varianten und Optionen bietet für jeden
Einsatz den optimalen Kompressor.
Besonderes Gewicht legt Atlas Copco darauf,
Kältetrockner, Druckluftfilter, Kondensatableiter
und -trenner, Wärmerückgewinnung etc. in die
Kompressoren zu integrieren. Das spart Ihnen
Installationskosten, und der Bedarf an Aufstellfläche wird auf ein Minimum reduziert.
Das einzigartige WorkPlace Air System™ und die
neue GA+-Serie verdeutlichen den „state-of-theart“-Anspruch der GA-Baureihe.
GA 250 FF
GA 7
Baureihe GA Plus:
Ihr Plus für mehr Leistung und Effizienz
Mit der neuen GA-Plus-Serie bietet Ihnen Atlas Copco erstklassige öleingespritzte Schraubenkompressoren mit dem branchenweit besten Volumenstrom und Wirkungsgrad. Die verbesserte Leistung
resultiert direkt aus der Vielzahl von Innovationen, die in die Kompressoreinheit integriert wurden.
• höherer Volumenstrom
• geringere spezifische Leistungsaufnahme
• besserer Wirkungsgrad
12
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
GA 5/7/11
GA 11+/15+/18+/22+/30
GA 15/18/22
öleingespritzte Schraubenkompressoren
öleingespritzte Schraubenkompressoren
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 5,5–11 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Antrieb über Keilriemen
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 8,6–28,4 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• mit oder ohne 270-l-Luftbehälter,
Option 500 l
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luftgekühlt
• Geräuschpegel bis zu minimal 60 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- WorkPlace oder WorkPlace Full Feature
- mit integriertem Kältetrockner
• Motorleistung 11–30 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 20,3–75,2 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luftgekühlt
• Geräuschpegel bis zu minimal 63 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack (P) und Pack Full Feature (FF)
- WorkPlace und WorkPlace Full Feature
- Full-Feature-Versionen mit integriertem
- Kältetrockner
• Motorleistung 15–22 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 30,0–60,7 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luftgekühlt
• mit oder ohne 500-l-Luftbehälter
• Geräuschpegel bis zu minimal 63 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack (P) und Pack Full Feature (FF)
- Full-Feature-Versionen mit integriertem
- Kältetrockner
Technische Daten Seite 24
Technische Daten Seite 25
Technische Daten Seite 25
GA 18+ FF
GA 15 FF
GA 7
WorkPlace-Kompressorkonzept:
Das einzigartige ALLES-IN-EINEM-Kompressorsystem
Mit der Einführung des WorkPlace-Kompressorkonzepts hat Atlas Copco seine Produktpalette
GA 5–90 und GA 5–90 VSD um ein „Arbeitsplatz-Kompressorsystem“ erweitert. Den Kompressor aus dem
herkömmlichen Kompressorraum herauszuholen und an den eigentlichen Anwendungsort zu platzieren ist dank
der extrem niedrigen Geräuschpegel und der Integration von optionalen Nebenaggregaten für die Aufbereitung
von Luft und Kondensat mit dem WorkPlace-System Realität geworden.
Lange Druckluftleitungen sind somit nicht mehr erforderlich. Das spart Installationskosten und
reduziert Leckageverluste in den Druckluftleitungen.
www.atlascopco.at
13
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
✔
FÜR HANDWERK UND ANWENDUNGEN IM INDUSTRIELLEN BEREICH
Vorteile der GA-Baureihe
Absolute Zuverlässigkeit:
gebaut nach den höchsten Qualitätsstandards
Hoher Wirkungsgrad:
durch das einzigartige patentierte Schraubenelement von Atlas Copco
ELEKTRONIKON®-Steuerung:
dieses moderne Steuerungs-, Überwachungsund Kommunikationssystem maximiert den
Gesamtwirkungsgrad und minimiert die
Wartungskosten. Alle üblichen Schnittstellen
für Fernbedienung und Kommunikation sind verfügbar (typenabhängig)
Niedrige Wartungskosten:
einfacher Zugang zu allen Komponenten,
Verschleiß und Ersatzteilbedarf sind auf ein
Minimum reduziert
Niedriger Geräuschpegel:
durch vibrationsakustische Optimierungen
Alles-in-einem:
viele Komponenten zur Aufbereitung von
Luft und Kondensat können in den Kompressor
integriert werden
Full-Feature-Versionen (FF):
diese Versionen der GA-Baureihe sind bereits
ab Werk mit einem integrierten Kältetrockner
(Drucktaupunkt 3 °C) ausgerüstet
GA 37+ FF
GA 30+/37/45
GA 37+/45+/55/75
öleingespritzte Schraubenkompressoren
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 30–45 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Antrieb über hocheffizientes Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 64,9–128,8 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- und wassergekühlt
• Geräuschpegel bis zu minimal 65 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- WorkPlace und WorkPlace Full Feature
- Full-Feature-Versionen mit integriertem
- Kältetrockner
• Motorleistung 37–75 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Antrieb über hocheffizientes Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 81,1–218,3 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- und wassergekühlt
• Geräuschpegel bis zu minimal 65 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- WorkPlace und WorkPlace Full Feature
- Full-Feature-Versionen mit integriertem
- Kältetrockner
Technische Daten Seite 26
Technische Daten Seite 26
GA 45 FF
14
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
GA 55+/75+/90
öleingespritzte Schraubenkompressoren
GA 75+ FF
• Motorleistung 55–90 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb
• Antrieb über hocheffizientes Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 146–270 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• ölgeschmiert
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- oder wassergekühlt
• Geräuschpegel bis zu minimal 65 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- WorkPlace und WorkPlace Full Feature
- Full-Feature-Versionen mit integriertem
Kältetrockner
Die neueste Schraubenkompressortechnologie
Atlas Copco scheut weder Kosten noch
Mühen, Ihnen bei der Einführung neuer GAProduktgenerationen immer auch den höchsten Wirkungsgrad Ihres Schraubenkompressors zu bieten. Im Rahmen der umfangreichen
Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten unserer spezialisierten Atlas Copco Ingenieure wurde die neueste Ausführung des
patentierten Atlas Copco Schraubenkompressors mit Öleinspritzung entwickelt, der unübertroffene Effizienz mit Zuverlässigkeit
vereint.
Technische Daten Seite 27
Standard-Optionen für die GA 5–90-Baureihe (typenabhängig)
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Klasse 1 und 2 Filter-Kit
Trockner-Bypass
Öl-Wasser-Trenner OSD
elektronischer Kondensatablass EWD
Ölauffangwanne
Wärmerückgewinnung
Volumenstromregelung
synthetisches Öl
Phasenfolge-Relais
Hauptschalter
Frostschutz (–10 °C)
Full-Feature-Versionen mit
integriertem Kältetrockner
Funktionsschema der GA+-Kompressoren
Luftkreislauf
1. Luftansaugfilter
2. Luftansaugventil
3. Kompressorelement
4. Rückschlagventil
5. Ölabscheider
6. Mindestdruckventil
7. Nachkühler
8. Wasserabscheider mit Ablass
Ölkreislauf
9. Öl
10. Ölkühler
11. Thermostatisches Bypassventil
12. Ölfilter
13. Ölstoppventil
• niedriger Geräuschpegel, daher kein
Kompressorraum erforderlich
(WorkPlace-Air System)
• HAV-Ausführung für hohe Umgebungstemperaturen:
bis 50 °C (GA 5–30, Pack Full Feature
FF-Version)
bis 55 °C (GA 30+–90, Pack Full Feature
P-Version)
• E-Box-Schnittstelle für Internet
• ModBUS-/ProfiBUS-Schnittstelle
6
2
7
8
12
3
4
1
13
11
5
9
10
www.atlascopco.at
15
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
✔
FÜR ANWENDUNGEN IM INDUSTRIELLEN BEREICH
Baureihe GA 90–500:
Bewährte Technologie für höchste Zuverlässigkeit
und besten Wirkungsgrad
Die Produktreihe GA 90–500 umfasst eine Reihe von robusten, zuverlässigen und wartungsfreundlichen Maschinen. Sie sind das Ergebnis jahrzehntelanger ständiger Verbesserung, radikaler Innovationen und intensiver Dialoge mit Kunden.
Bei diesen Kompressoren wurde ein komplettes Qualitäts-Druckluftsystem in einem Paket zusammengefasst. Das ALLES-IN-EINEM-Konzept bietet Ihnen höchste Zuverlässigkeit und besten Wirkungsgrad
für jeden Bedarf mit kleinstem Platzbedarf.
GA 110-160
Full Feature
GA 90+–160+/110–160
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 90–160 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit elastischer Kupplung über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 5,5–14 bar
• Volumenstrom 196–506 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- oder wassergekühlt
16
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
• HAT-Version bis 55 °C Umgebungstemperatur
(Option)
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack oder Full Feature (FF)
- mit integriertem Kältetrockner
Technische Daten Seite 27/28
Schraubenkompressoren
öleingespritzt
GA 200/250
GA 315/355/400/450/500
öleingespritzte Schraubenkompressoren
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 200/250 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit elastischer Kupplung über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 436–730 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- oder wassergekühlt
• HAT-Version bis 50 °C Umgebungstemperatur
(Option)
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack oder Full Feature (FF)
- mit integriertem Kältetrockner
• Motorleistung 315–500 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit elastischer Kupplung über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 7,5–13 bar
• Volumenstrom 730–1414 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- oder wassergekühlt
• anschlussfertig
• Variante:
- Pack
Technische Daten Seite 27/28
Technische Daten Seite 27/28
GA 250 FF
Full Feature
GA 400 W
Pack
Spezielle Optionen der GA 90–500-Baureihe (typenabhängig)
•
•
•
•
SPM-Überwachung
PT 1000 Motorschutz
Anti-Kondensationsheizung für Hauptmotor
Heavy-Duty-Ansaugfilter
• HAT-Ausführung für hohe Umgebungstemperaturen
• DD-Filter für FF-Versionen
ALLES-IN-EINEM – bewährte Technologie in einem Paket
Für optimale Leistung konstruiert
• Qualitätsdruckluft mit geringem Ölgehalt
- dreistufiges Öl-Abscheidesystem
(Fliehkraft, Schwerkraft, Filterung)
- Rest-Ölgehalt: kleiner 3 ppm
Optimale Kühlung durch konstruktive Trennung
der Anlagenkomponenten in einen warmen und
kalten Bereich. Ansaugfilter, E-Motor und
Trockner im kalten Bereich gewährleisten so
beste Leistungswerte.
• Hochwertige Elementwälzlager
- hohe Standzeit, lange Lebensdauer des
Schraubenelementes: niedrige RotorenDrehzahl und Betriebstemperaturen vermindern die Lagerbelastung
• Einfaches und effizientes Regelsystem
- ermöglicht eine wirtschaftliche und zuverlässige Last-Leerlauf-Regelung
• Full-Feature-Variante für trockene Luft mit
integriertem Kältetrockner
- Trockner-Bypass-Leitung serienmäßig
- komplett intern verrohrt und verdrahtet
www.atlascopco.at
17
Schraubenkompressoren mit Drehzahlregelung VSD
öleingespritzt
✔
FÜR ANWENDUNGEN IM INDUSTRIELLEN BEREICH
Baureihe GA 5–315 VSD:
Unsere Spargenies senken die
Energiekosten um durchschnittlich 35 %
Die meisten Produktionsanlagen weisen je nach
Tagesstunde oder Wochentag oder Zeitraum
innerhalb eines Wirtschaftszyklus ein Luftbedarfsprofil mit Schwankungen auf. Herkömmliche Kompressoren können dem Luftbedarf nicht
präzise folgen.
Atlas Copco hat als erste Firma die öleingespritzten Schraubenkompressoren mit variabler
Drehzahlregelung – die Baureihe GA-VSD (Variable Speed Drive) – entwickelt, die es ermöglichen, den Volumenstrom dem jeweiligen Luftbedarf exakt anzupassen. Ein Kompressor vom
Typ GA-VSD kann dem schwankenden Luftbedarf
präzise folgen, indem er die Drehzahl seines
Antriebsmotors über einen integrierten Frequenzumrichter variiert. Dies ist das ausschlaggebende Merkmal der GA-VSD. Sinkt der
Luftbedarf, reduziert der GA-VSD seinen Volumenstrom und damit auch die elektrische
Leistungsaufnahme.
Luftbedarf
Energiekosten
Standardkosten
VSD-Kosten
Luftbedarf
Zeit
Über 80 % der Druckluftsysteme weisen Schwankungen
des Luftbedarfs von 40 bis 80 % auf.
Der Betriebsdruck der VSD-Kompressoren ist
über den weiten Volumenstrom-Regelbereich
praktisch innerhalb eines Druckbandes von 0,1
bar konstant. Auch das optimiert den Energieverbrauch und sichert eine hohe Prozessstabilität.
Dies alles spart durchschnittlich
22 % der lebensdauerabhängigen
Kosten eines Kompressors.
Zudem senken die GA-VSD-Kompressoren die
Leistungsaufnahme weiter, indem der Leerlauf
vollständig unterbunden wird, und der Kompressor-Anlauf mit VSD ist noch sanfter als mit
sogenannten „Softstarten“, d. h., es fallen keine
Stromspitzenzuschläge der Energieversorger an.
GA 90 VSD FF
Die VSD-Technologie auf einen Blick
• Präzise Druckregelung:
- hält das Netzdruckband innerhalb von 0,1 bar
- Senkung des durchschnittlichen Betriebsdrucks
- reduziert den Systemverlust durch niedrigeren Systemdruck
• Flexiblerer Betrieb
durch schrittweise Beschleunigung des Motors
18
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
• Flexiblere Druckauswahl
zwischen 4 und 13 bar mit elektronischem Getriebe
gewährleistet geringere Stromkosten
• Einsparungen
durch Vermeiden eines ineffizienten Übergangs von
Volllast zu Leerlauf
Schraubenkompressoren mit Drehzahlregelung VSD
öleingespritzt
GA 5/7/11/15/18/22/30/37/45/55/75/90 VSD
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 5–90 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Keilriemenantrieb (GA 7/11 VSD)
• Direktantrieb (GA 15–30 VSD)
• hocheffizientes Getriebe (GA 37–90 VSD)
• integrierter Frequenzumrichter
• max. Betriebsüberdruck 4–13 bar
• Volumenstrom:
6–15 l/s GA 5 VSD
6–20 l/s GA 7 VSD
7–29 l/s GA 11 VSD
16–46 l/s GA 15 VSD
16–56 l/s GA 18 VSD
16–65 l/s GA 22 VSD
16–76 l/s GA 30 VSD
23–122 l/s GA 37 VSD
24–144 l/s GA 45 VSD
24–173 l/s GA 55 VSD
33–247 l/s GA 75 VSD
32–287 l/s GA 90 VSD
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• Geräuschpegel bis zu minimal 66 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- WorkPlace oder WorkPlace Full Feature
- mit integriertem Kältetrockner
- luftgekühlte Ausführungen
- wassergekühlte Ausführungen (GA 37–90 VSD)
VSD Messkoffer-Lite
Durch die Nutzung innovativer Echtzeitmessgeräte und intelligenter Analyse-Software
können die Ingenieure von Atlas Copco Sie
dabei unterstützen, das Belastungs-/Luftbedarfsprofil Ihrer aktuellen Kompressorinstallation aufzuzeichnen, und die potenziellen
Energieeinsparungen mit den VSD-Kompressoren von Atlas Copco demonstrieren. Dieser
einzigartige Service ermöglicht es Ihnen, die
volle Kontrolle über Ihr Druckluftsystem zu
erlangen und realistische Entscheidungen bezüglich zukünftiger Investitionen zu treffen.
Technische Daten Seite 29
Kosten eines Standardkompressors über
die gesamte Lebensdauer
Energieverbrauch
Investition
Wartung
Installation
GA 55 VSD FF
GA 90 VSD FF
Optionen für die GA 5–90-Baureihe
•
•
•
•
•
•
•
•
Klasse 1 oder 2 Filter-Kit
Öl-Wasser-Trenner OSD
elektronischer Kondensatablass EWD
ModBUS-/ProfiBUS-Schnittstelle
Wärmerückgewinnung
Trockner-Bypass
Hauptschalter
Hebevorrichtung
• Ölauffangwanne
• HAV-Ausführung für hohe
Umgebungstemperaturen:
bis 50 °C (GA 7–30 VSD)
bis 55 °C (GA 37–90 VSD)
• Regenschutz/Frostschutz
• 500-l-Luftbehälter (GA 5–11 VSD)
Kosten eines VSD-Kompressors über
die gesamte Lebensdauer
Durchschnittlich
35 % Energieeinsparungen
Energieverbrauch
Investition
Wartung
Installation
www.atlascopco.at
19
Schraubenkompressoren mit Drehzahlregelung VSD
öleingespritzt
✔
FÜR ANWENDUNGEN IM INDUSTRIELLEN BEREICH
Baureihe GA 132/160 VSD und GA 315 VSD:
Leistungsstarke Powerpakete,
die auch noch Kosten senken
GA 315 VSD
Auch in der Leistungsklasse von 132 bis 290 kW
hat Atlas Copco sein VSD-Konzept umgesetzt.
Denn gerade hier machen sich Energieeinsparungen bei der Drucklufterzeugung besonders bezahlt. Mit der Option als FF-Version – integrierter
Kältetrockner – sowie weiteren möglichen
Druckluftaufbereitungskomponenten wurde auch
bei dieser Baureihe das erfolgreiche ALLES-INEINEM-Konzept umgesetzt.
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 290 kW
• Antriebsmotor IP 55,
Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit
elastischer Kupplung
• max. Betriebsüberdruck 4–10 bar
• Volumenstrom 207–841 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- oder wassergekühlt
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack oder Full Feature (FF)
- mit integriertem, drehzahlgeregeltem
- Kältetrockner
Als Full-Feature (FF)-Version wird der GA 315 VSD,
ein einzigartiges Konstruktionsmerkmal, mit
einem ebenfalls drehzahlgeregelten VSDKältetrockner ausgerüstet, der zusätzliche
Energieeinsparungen von durchschnittlich 25 %
gegenüber einem Kältetrockner ohne Drehzahlregelung bewirkt.
Technische Daten Seite 29
GA 132/160 VSD
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 132/160 kW
• Antriebsmotor IP 55,
Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit
elastischer Kupplung
• max. Betriebsüberdruck 3,5–14 bar
• Volumenstrom 93–457 l/s GA 132
93–540 l/s GA 160
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• 3-stufiges Luft-/Ölabscheidersystem
• luft- oder wassergekühlt
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack oder Full Feature (FF)
- mit integriertem Kältetrockner
Technische Daten Seite 29
GA 160 VSD FF
GA 315 VSD FF
GA 132/160 VSD und 315 VSD Optionen (typenabhängig)
• Full Feature: integrierter Kältetrockner
• integrierter DD-Druckluftfilter
(nur mit integriertem Trockner)
• Wärmerückgewinnungssystem
• EWD elektronischer Kondensatableiter
(Standard bei GA 315 VSD)
20
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
•
•
•
•
•
OSD Öl-Wasser-Trenner
Hochleistungsluftansaugfilter
Phasenfolgerelais
Anti-Kondensationsheizung für Hauptmotor
SPM
Schraubenkompressoren im Hochdruckbereich
öleingespritzt
✔
FÜR ANWENDUNGEN IM INDUSTRIELLEN BEREICH
Baureihe GR 110–200:
Kompressoren für Betriebsdrücke
bis zu 20 bar
Für Hochdruck-Anwendungen, bei denen Betriebsüberdrücke bis 13 oder 20 bar benötigt
werden, sind die öleingespritzten zweistufigen
Schraubenkompressoren der GR-Baureihe von
Atlas Copco die richtige Wahl.
GR Full Feature (FF):
kompakt und ALLES-IN-EINEM
• hochwertige trockene Druckluft
mit integriertem Kältetrockner und
Filter als Standardoptionen
• Trockner-Bypass standardmäßig enthalten
• R404a Kältemittel, chlorfrei und
ozonunschädlich
• ein kompletter Lieferumfang mit vielen
weiteren Standardoptionen
Diese robusten Anlagen bieten nicht nur alle
Eigenschaften und Vorteile der bewährten GAKompressoren, sie garantieren darüber hinaus
einen höchst effizienten Betrieb bei höherem
Druck. Der in der FF-Version integrierte Kältetrockner sorgt zusätzlich für trockene Luft.
Die GR-Auswahl
• GR 110, GR 132, GR 160 und GR 200
als 13-bar-Version
• GR 110 und GR 200 als 20-bar-Version
GR 110/132/160/200
öleingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 110–200 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit elastischer Kupplung
über Getriebe
• Betriebsüberdruck bis 13 und 20 bar
• Volumenstrom 211–437 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• zweistufig verdichtend
• luft- oder wassergekühlt
• effektives dreistufiges
Öl-Abscheidesystem
• gute Zugänglichkeit zu allen
Anlageteilen
• geringer Wartungsbedarf
• anschlussfertig geliefert
• Varianten:
- Pack oder Full Feature (FF)
- mit integriertem Kältetrockner
Zweistufige Schraubenelemente
• hohe Effizienz und Zuverlässigkeit
• lange Lebensdauer der Elemente durch
verminderte Belastung der Lager,
Rotoren und Getriebe
GR 200 FF
Technische Daten Seite 29
www.atlascopco.at
21
Technische Daten
ölgeschmierte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
LE / LT – Kolbenkompressoren
LE 2 - 10 / 90
10
LE 3 - 10 / 90
10
LE 5 - 10 / 250
10
LE 7 - 10 / 250
10
LE 10 - 10 / 250
10
LE 15 - 10 / 250
10
LE 20 - 10 / 250
10
LT 2 - 15 / 90
15
LT 3 - 15 / 90
15
LT 5 - 15 / 250
15
LT 7 - 15 / 250
15
LT 10 - 15 / 250
15
LT 2 - 20 / 90
20
LT 3 - 20 / 90
20
LT 5 - 20 / 250
20
LT 7 - 20 / 250
20
LT 10 - 20 / 250
20
LT 15 - 20 / 250
20
LT 20 - 20 / 250
20
LT 3 - 30
30
LT 5 - 30
30
LT 7 - 30
30
LT 10 - 30
30
LT 15 - 30
30
LT 20 - 30
30
Volumenstrom1)
l/s
m3/min
3,40
4,40
8,40
11,70
15,70
18,60
23,90
3,10
4,00
6,70
9,20
11,70
2,10
2,90
5,00
6,70
9,10
15,10
18,00
2,50
4,40
6,40
8,50
9,30
17,00
LE / LT – Kolbenkompressoren – Pack-Version
LE 2 - 10 - Pack
3,40
10
LE 3 - 10 - Pack
4,40
10
LE 5 - 10 - Pack
8,40
10
LE 7 - 10 - Pack
11,70
10
LE 10 - 10 - Pack
15,70
10
LE 15 - 10 - Pack
18,60
10
LE 20 - 10 - Pack
23,90
10
LT 2 - 15 - Pack
3,10
15
LT 3 - 15 - Pack
4,00
15
LT 5 - 15 - Pack
6,70
15
LT 7 - 15 - Pack
9,20
15
LT 10 - 15 - Pack
11,70
15
LT 2 - 20 - Pack
2,10
20
LT 3 - 20 - Pack
2,90
20
LT 5 - 20 - Pack
5,00
20
LT 7 - 20 - Pack
6,70
20
LT 10 - 20 - Pack
9,10
20
LT 15 - 20 - Pack
15,10
20
LT 20 - 20 - Pack
18,00
20
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2)
dB(A)
Behältervolumen
l
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
0,20
0,26
0,50
0,70
0,94
1,12
1,43
0,19
0,24
0,40
0,55
0,70
0,13
0,17
0,30
0,40
0,55
0,91
1,08
0,15
0,26
0,38
0,51
0,56
1,02
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
11,0
15,0
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
11,0
15,0
2,2
4,0
5,5
7,5
11,0
15,0
80
81
81
82
83
86
86
80
81
81
82
83
80
81
81
82
83
86
86
81
81
82
83
83
89
65
66
66
70
70
73
73
65
66
66
70
70
65
66
66
70
70
73
73
-
90
90
250
250
250
250
250
90
90
250
250
250
90
90
250
250
250
250
250
-
85
89
150
191
203
330
360
100
104
170
211
223
100
104
170
211
223
333
361
49
51
90
102
166
194
1118 x 510 x 1017
1118 x 510 x 1017
1852 x 510 x 1082
1852 x 592 x 1162
1852 x 592 x 1162
1852 x 790 x 1200
1852 x 790 x 1200
1118 x 533 x 1017
1118 x 533 x 1017
1852 x 533 x 1082
1852 x 606 x 1162
1852 x 606 x 1162
1118 x 533 x 1017
1118 x 533 x 1017
1852 x 533 x 1082
1852 x 606 x 1162
1852 x 606 x 1162
1852 x 830 x 1980
1852 x 830 x 1980
686 x 533 x 497
686 x 533 x 497
860 x 606 x 600
932 x 606 x 600
1024 x 682 x 675
1103 x 713 x 675
0,20
0,26
0,50
0,70
0,94
1,17
1,43
0,19
0,24
0,40
0,55
0,70
0,13
0,17
0,30
0,40
0,55
0,91
1,08
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
11,0
15,0
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
11,0
15,0
-
63
64
64
68
68
70
70
63
64
66
68
68
63
64
66
68
68
69
69
-
101
105
107
159
171
240
255
101
105
107
159
171
101
105
107
159
171
280
301
1036 x 680 x 721
1036 x 680 x 721
1036 x 680 x 721
1326 x 740 x 816
1326 x 740 x 816
1458 x 938 x 864
1458 x 938 x 864
1036 x 680 x 721
1036 x 680 x 721
1036 x 680 x 721
1326 x 740 x 816
1326 x 740 x 816
1036 x 680 x 721
1036 x 680 x 721
1036 x 680 x 721
1326 x 740 x 816
1326 x 740 x 816
1546 x 830 x 875
1546 x 830 x 875
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996, Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C. Angaben für: 10-bar-Versionen bei 7 bar , 15-barVersionen bei 12 bar, 20-bar-Versionen bei 20 bar , 30-bar-Versionen bei 30 bar.
Volumenstromminderung durch Regenerationsluftbedarf bei Ausführungen mit CD-Trocknern.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A); rechte Spalte in Tabelle LE/LT für Ausführung mit Schallhaube.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
22
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Technische Daten
ölgeschmierte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
Ansaugleistung
l/s
m3/min
Motornennleistung
kW
Starter
Behältervolumen
l
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
AUTOMAN AF – Kolbenkompressoren
AF 20 E 6 M*
8
AF 20 E 10 M*
8
AF 20 E 24 M*
8
AF 20 E 50 M*
8
AF 20 E 100 M*
8
AF 30 E 24 M*
10
AF 30 E 22 M*
10
4,00
4,00
4,00
4,00
4,00
5,70
5,70
0,24
0,24
0,24
0,24
0,24
0,34
0,34
1,5
1,5
1,5
1,5
1,5
2,2
2,2
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt
6
10
24
50
90
24
2 x 11
19
22
22
32
43
44
56
460 x 440 x 450
380 x 355 x 640
585 x 280 x 585
780 x 390 x 660
970 x 455 x 800
625 x 555 x 785
810 x 625 x 615
AUTOMAN AC – Kolbenkompressoren
AC 20 E 27 M
10
AC 20 E 50 M
10
AC 20 E 100 M/T*
11
AC 30 E 100 M
10
AC 30 E 100 M/T*
11
AC 30 E 200 M/T*
11
AC 40 E 200 T*
11
AC 40 E 300 T
11
AC 55 E 300 T/TS
11
AC 55 E 500 T/TS
11
AC 75 E 500 T/TS
11
AC 100 E 500 T/TS
11
AC 40 T 300 T
15
AC 55 T 300 T/TS
15
AC 75 T 500 T/TS
15
AC 100 T 500 T/TS
15
4,20
4,20
4,20
4,90
4,90
4,90
8,60
8,60
10,90
10,90
18,30
20,20
6,40
8,90
13,90
16,40
0,25
0,25
0,19
0,29
0,24
0,24
0,35
0,35
0,44
0,44
0,50
0,80
0,28
0,38
0,60
0,71
1,5
1,5
1,5
2,2
2,2
2,2
2,9
2,9
4,0
5,5
5,5
7,5
2,9
4,0
5,5
7,5
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt
direkt/∆
direkt/∆
direkt/∆
direkt/∆
direkt
direkt/∆
direkt/∆
direkt/∆
27
50
90
50
90
200
200
270
270
500
500
500
300
300
500
500
43
48
63
52
66
100
112
120
161
203
230
235
170
200
260
255
805 x 352 x 631
840 x 395 x 709
970 x 485 x 835
840 x 395 x 766
970 x 485 x 890
1400 x 560 x 990
1400 x 560 x 1010
1490 x 500 x 1190
1490 x 500 x 1190
1940 x 600 x 1315
1940 x 600 x 1315
1940 x 600 x 1375
1640 x 500 x 995
1640 x 500 x 1195
1940 x 600 x 1375
1940 x 600 x 1375
M/mono: einphasig
T: dreiphasig
TS/∆: Stern-Dreieck-Starter reduziert Stromspitzen beim Anlassen der Kompressoren
* fahrbar
www.atlascopco.at
23
Technische Daten
öleingespritzte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(A)
(B)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(A)
(B)
GX 2–5 – Schraubenkompressoren – Pack-(A) und Full-Feature-(B)Version
GX 2
10
9,75
4,0
2,2
0,24
GX 3
10
9,75
5,3
3,0
0,32
4,0
GX 4
10
9,75
7,8
0,47
GX 5
10
9,75
10,0
5,5
0,60
61
61
62
64
GX 7–11 – Schraubenkompressoren – Pack-(A) und Full-Feature-(B)Version
GX 7 - 7,5
7,5
7,25
19,6
7,5
1,18
GX 11 - 7,5
11,0
7,5
7,25
26,9
1,61
GX 7 - 10
10
9,75
16,1
7,5
0,97
GX 11 - 10
10
9,75
23,0
11,0
1,38
GX 7 - 13
13
7,5
12,75
12,9
0,77
GX 11 - 13
13
12,75
18,9
11,0
1,13
65
67
65
67
65
67
61
61
62
64
65
67
65
67
65
67
Behältervolumen
l
Gewicht
ca. kg
(A)
(B)
Abmessungen
LxBxH
mm
200
200
200
200
153
157
159
164
187
191
193
198
1420 x 550 x 1280
1420 x 550 x 1280
1420 x 550 x 1280
1420 x 550 x 1280
270
270
270
270
270
270
245
257
245
257
245
257
314
326
314
326
314
326
1533 x 640 x 1332
1533 x 640 x 1332
1533 x 640 x 1332
1533 x 640 x 1332
1533 x 640 x 1332
1533 x 640 x 1332
Anmerkung: GX 7–11 mit 500-l-Luftbehälter = +60 kg
Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature) bei Referenzbedingungen: 3 °C.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(C)
(D)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(C)
(D)
DL-Behälterinhalt
l
GA 5–11 – Schraubenkompressoren – WorkPlace-(C), WorkPlace-Full-Feature-(D)Version mit Luftkühlung
GA 5 - 7,5
7,5
7,25
14,8
0,89
5,5
60
60
270
GA 7 - 7,5
7,5
7,25
20,9
1,25
7,5
61
61
270
GA 11 - 7,5
7,5
7,25
28,4
1,70
11,0
62
62
270
GA 5 - 8,5
8,5
8,25
13,4
0,80
5,5
60
60
270
GA 7 - 8,5
8,5
8,25
19,5
1,17
7,5
61
61
270
GA 11 - 8,5
8,5
8,25
26,5
1,59
11,0
62
62
270
GA 5 - 10
10
9,75
11,4
0,68
5,5
60
60
270
GA 7 - 10
10
9,75
16,9
1,01
7,5
61
61
270
GA 11 - 10
10
9,75
24,6
1,48
11,0
62
62
270
GA 5 - 13
13
12,75
8,6
0,52
5,5
60
60
270
GA 7 - 13
13
12,75
13,4
0,80
7,5
61
61
270
GA 11 - 13
13
12,75
20,3
1,22
11,0
62
62
270
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
24
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Gewicht
ca. kg
(C)
(D)
300
309
322
300
309
322
300
309
322
300
309
322
330
339
357
330
339
357
330
339
357
330
339
357
Abmessungen
LxBxH
mm
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
1158 x 638 x 1779
Anmerkung: Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature und WorkPlaceFull Feature) bei Referenzbedingungen: 3 °C
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
Technische Daten
öleingespritzte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(C)
(D)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(A), (B)
Gewicht
ca. kg
(C)
(D)
Abmessungen
LxBxH
mm
GA 11+–30 – Schraubenkompressoren – Pack-(A), Pack-Full-Feature-(B) und WorkPlace-(C), WorkPlace-Full-Feature-(D)Version mit Luftkühlung
GA 11+ - 7,5
7,5
7,25
33,4
2,00
11
63
410
475
1225 x 650 x 1400
GA 15+ - 7,5
7,5
7,25
44,8
2,69
15
64
420
485
1225 x 650 x 1400
GA 18+ - 7,5
7,5
7,25
54,7
3,28
18
66
430
495
1225 x 650 x 1400
GA 22+ - 7,5
7,5
7,25
63,0
3,78
22
67
435
500
1225 x 650 x 1400
GA 30 - 7,5
7,5
7,25
76,6
4,60
30
69
495
560
1225 x 650 x 1400
GA 11+ - 8,5
8,5
8,25
31,3
1,88
11
63
410
475
1225 x 650 x 1400
GA 15+ - 8,5
8,5
8,25
41,1
2,47
15
64
420
485
1225 x 650 x 1400
GA 18+ - 8,5
8,5
8,25
52,6
3,16
18
66
430
495
1225 x 650 x 1400
GA 22+ - 8,5
8,5
8,25
61,0
3,66
22
67
435
500
1225 x 650 x 1400
GA 30 - 8,5
8,5
8,25
75,6
4,54
30
69
495
560
1225 x 650 x 1400
GA 11+ - 10
10
9,75
25,9
1,55
11
63
410
475
1225 x 650 x 1400
10
9,75
37,7
2,26
15
64
420
485
1225 x 650 x 1400
GA 15+ - 10
10
9,75
45,2
2,71
18
66
430
495
1225 x 650 x 1400
GA 18+ - 10
10
9,75
54,1
3,25
22
67
435
500
1225 x 650 x 1400
GA 22+ - 10
10
9,75
70,9
4,25
30
69
495
560
1225 x 650 x 1400
GA 30 - 10
13
12,75
20,3
1,22
11
63
410
475
1225 x 650 x 1400
GA 11+ - 13
13
12,75
31,5
1,89
15
64
420
485
1225 x 650 x 1400
GA 15+ - 13
13
12,75
39,0
2,34
18
66
430
495
1225 x 650 x 1400
GA 18+ - 13
13
12,75
47,2
2,83
22
67
435
500
1225 x 650 x 1400
GA 22+ - 13
13
12,75
61,2
3,67
30
69
495
560
1225 x 650 x 1400
GA 30 - 13
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(A)
(B)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(A)
(B)
GA 15–22 – Schraubenkompressoren – Pack-(A) und Full-Feature-(B)Version
GA 15 - 7,5
7,5
7,25
42,9
2,57
15
3,14
18
GA 18 - 7,5
7,5
7,25
52,4
3,61
GA 22 - 7,5
7,5
7,25
60,1
22
2,17
15
GA 15 - 10
10
10
36,2
2,60
GA 18 - 10
10
10
43,4
18
3,10
GA 22 - 10
10
10
51,6
22
13
1,80
15
GA 15 - 13
13
30,0
2,23
GA 18 - 13
13
13
37,2
18
2,69
22
GA 22 - 13
13
13
44,9
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
72
73
74
72
73
74
72
73
74
72
73
74
72
73
74
72
73
74
Behältervolumen
l
500
500
500
500
500
500
500
500
500
Gewicht
ca. kg
(A)
(B)
500
520
535
500
520
535
500
520
535
565
595
610
565
595
610
565
595
610
Abmessungen
LxBxH
mm
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
1853 x 680 x 1583
Anmerkung: Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature und WorkPlaceFull Feature) bei Referenzbedingungen: 3 °C
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
www.atlascopco.at
25
Technische Daten
öleingespritzte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(C)
(D)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(C), (D)
GA 30+–45 – Schraubenkompressoren – WorkPlace-(C), WorkPlace-Full-Feature-(D)Version, Luft- u. Wasserkühlung
GA 30+ - 7,5
7,5
7,25
95,9
5,75
30
65
GA 37 - 7,5
7,5
7,25
106,9
6,41
37
69
GA 45 - 7,5
7,5
7,25
128,8
7,73
45
72
GA 30+ - 8
8
7,75
93,0
5,58
30
65
GA 37 - 8
8
7,75
105,0
6,30
37
69
GA 45 - 8
8
9,75
121,0
7,26
45
72
GA 30+ - 10
10
9,75
79,9
4,79
30
65
GA 37 - 10
10
9,75
92,9
5,57
37
69
GA 45 - 10
10
9,75
108,9
6,53
45
72
GA 30+ - 13
13
12,75
64,9
3,89
30
65
13
12,75
74,9
4,49
37
69
GA 37 - 13
13
12,75
90,9
5,45
45
72
GA 45 - 13
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(C)
(D)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
Gewicht
ca. kg
(C)
(D)
780
787
821
780
787
821
780
787
821
780
787
821
Gewicht
ca. kg
(C)
(D)
GA 37+–75 – Schraubenkompressoren – WorkPlace-(C), WorkPlace-Full-Feature-(D)Version, Luft- u. Wasserkühlung
GA 37+ - 7,5
7,5
7,25
118,8
7,08
37
65
1000
GA 45+ - 7,5
7,5
7,25
142,5
8,55
45
66
1030
GA 55 - 7,5
7,5
7,25
165,1
9,91
55
69
1145
GA 75 - 7,5
7,5
7,25
218,3 13,10
75
73
1500
GA 37+ - 8
8
7,75
114,6
6,88
37
65
1000
GA 45+ - 8
8
7,75
133,7
8,02
45
66
1030
GA 55 - 8
8
7,75
155,0
9,30
55
69
1145
GA 75 - 8
8
7,75
204,9 12,29
75
73
1500
GA 37+ - 10
10
9,75
98,4
5,90
37
65
1000
GA 45+ - 10
10
9,75
121,3
7,28
45
66
1030
GA 55 - 10
10
9,75
144,1
8,65
55
69
1145
GA 75 - 10
10
9,75
183,9 11,03
75
73
1500
GA 37+ - 13
13
12,75
81,1
4,87
37
65
1000
GA 45+ - 13
13
12,75
100,4
6,02
45
66
1030
GA 55 - 13
13
12,75
124,1
7,45
55
69
1145
GA 75 - 13
13
12,75
161,7
9,07
75
73
1500
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A);
Angaben für luftgekühlte Versionen.
26
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
855
862
896
855
862
896
855
862
896
855
862
896
1120
1150
1305
1650
1120
1150
1305
1650
1120
1150
1305
1650
1120
1150
1305
1650
Abmessungen
LxBxH
mm
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
1395 x 865 x 1625
Abmessungen
LxBxH
mm
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
2040 x 970 x 1802
Anmerkung: Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature und WorkPlaceFull Feature) bei Referenzbedingungen: 3 °C
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
Technische Daten
öleingespritzte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(A), (C) (B), (D)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(A), (B) (C), (D)
Gewicht
ca. kg
(A), (B) (C), (D)
GA 55+–90 – Schraubenkompressoren – WorkPlace-(C) und WorkPlace-Full-Feature-(D)Version mit Luft- und Wasserkühlung
7,5
7,25
176,5 10,59
55
55
65
1430
1580
GA 55+ - 7,5
+
7,5
7,25
245,0
14,70
75
75
67
1530
1680
GA 75 - 7,5
7,5
7,25
270,0
16,19
90
90
72
1580
1730
GA 90 - 7,5
+
8
7,75
168,0
10,08
55
55
65
1430
1580
GA 55 - 8
+
8
7,75
230,5
13,83
75
75
67
1530
1680
GA 75 - 8
8
7,75
261,0
15,65
90
90
72
1580
1730
GA 90 - 8
+
10
9,75
145,5
8,73
55
55
65
1430
1580
GA 55 - 10
+
10
9,75
204,5
12,26
75
75
67
1530
1680
GA 75 - 10
10
9,75
235,0
14,09
90
90
72
1580
1730
GA 90 - 10
+
13
12,75
171,0
10,26
75
75
67
1530
1680
GA 75 - 13
13
12,75
200,5
12,02
90
90
72
1580
1730
GA 90 - 13
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(A)
(B)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(A)
(B)
Gewicht
ca. kg
(A)
(B)
GA 90–450 – Schraubenkompressoren – Pack-(A) u. Full-Feature-(B)Version, Luft- u. Wasserkühlung (GA 315–450 W nur 2825
Pack)
GA 90+ - 5,5
5,5
5,3
330
19,8
90
68
68
2917
3310
GA 110+ - 5,5
5,5
5,3
401
24,1
110
69
69
2967
3360
GA 132+ - 5,5
5,5
5,3
471
28,3
132
70
70
3271
3644
GA 90 - 7,5
7,5
7,3
277
16,6
90
72
72
2515
2825
GA 90+ - 7,5
7,5
7,3
292
17,5
90
68
68
2917
3310
GA 110 - 7,5
7,5
7,3
342
20,5
110
69
69
2779
3172
GA 110+ - 7,5
7,5
7,3
356
21,4
110
69
69
2967
3360
GA 132 - 7,5
7,5
7,3
405
24,3
132
70
70
3134
3527
GA 132+ - 7,5
7,5
7,3
424
25,4
132
70
70
3251
3644
GA 160 - 7,5
7,5
7,3
505
30,3
160
71
71
3361
3754
GA 200 - 7,5
7,5
7,3
603
43,7
200
75
75
4727
5417
GA 250 - 7,5
7,5
7,3
730
55,7
250
75
75
5017
–
GA 315 - 7,5
7,5
–
928
63,0
315
82
–
8590
–
GA 355 - 7,5
7,5
–
1080
70,5
355
82
–
8840
–
GA 400 - 7,5
7,5
–
1175
77,8
400
83
–
9490
–
GA 450 - 7,5
7,5
–
1298
55,7
450
84
–
9490
–
GA 315 W - 7,5
7,5
–
928
63,0
315
72
–
7510
–
GA 355 W - 7,5
7,5
–
1050
70,5
355
73
–
7760
–
GA 400 W - 7,5
7,5
–
1175
77,8
400
74
–
8360
–
GA 450 W - 7,5
7,5
–
1298
15,6
450
75
–
8360
–
GA 90 - 8,5
8,5
8,3
260
18,8
90
72
72
2515
2825
GA 90+ - 8,5
8,5
8,3
274
16,4
90
68
68
2897
3290
GA 110 - 8,5
8,5
8,3
324
19,4
110
69
69
2779
3172
GA 110+ - 8,5
8,5
8,3
337
20,2
110
69
69
2967
3360
GA 132 - 8,5
8,5
8,3
385
23,1
132
70
70
3134
3527
GA 132+ - 8,5
8,5
8,3
401
24,1
132
70
70
3251
3644
GA 160 - 8,5
8,5
8,3
480
28,8
160
71
71
3341
3734
GA 200 - 8,5
8,5
8,3
568
34,0
200
75
75
4727
5127
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A);
Angaben für luftgekühlte Versionen.
Abmessungen
LxBxH
mm
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
2290 x 1080 x 1960
Abmessungen
LxBxH
mm
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2779 x 1600 x 2010
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
3386 x 2120 x 2400
3386 x 2120 x 2500
6028 x 2120 x 2500
6028 x 2120 x 2500
6028 x 2120 x 2500
6028 x 2120 x 2500
4000 x 2120 x 2500
4000 x 2120 x 2500
4000 x 2120 x 2500
4000 x 2120 x 2500
2779 x 1600 x 2010
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
2600 x 2000 x 2000
3386 x 2120 x 2400
Anmerkung: Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature und WorkPlaceFull Feature) bei Referenzbedingungen: 3 °C
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
www.atlascopco.at
27
Technische Daten
öleingespritzte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(A)
(B)
Volumenstrom1)
l/s m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(A)
(B)
Gewicht
ca. kg
(A)
(B)
Abmessungen
LxBxH
mm
GA 90–450 – Schraubenkompressoren – Pack-(A) u. Full-Feature-(B)Version, Luft- u. Wasserkühlung (GA 315–450 W nur Wasserkühlung und Pack)
8,5
8,25
697
41,7
250
75
75
5017
5417
3386 x 2120 x 2400
GA 250 - 8,5
8,5
–
864
51,8
315
82
–
8590
–
6028 x 2120 x 2500
GA 315 - 8,5
8,5
–
969
58,1
355
82
–
8840
–
6028 x 2120 x 2500
GA 355 - 8,5
8,5
–
1109
66,5
400
83
–
9490
–
6028 x 2120 x 2500
GA 400 - 8,5
8,5
–
1240
74,4
450
84
–
9490
–
6028 x 2120 x 2500
GA 450 - 8,5
8,5
–
864
51,8
315
72
–
7510
–
4000 x 2120 x 2500
GA 315 W - 8,5
8,5
–
969
58,1
355
73
–
7760
–
4000 x 2120 x 2500
GA 355 W - 8,5
8,5
–
1109
66,5
400
74
–
8360
–
4000 x 2120 x 2500
GA 400 W - 8,5
8,5
–
1240
74,4
450
75
–
8360
–
4000 x 2120 x 2500
GA 450 W - 8,5
10
9,8
232
13,9
90
72
72
2515
2825
2779 x 1600 x 2010
GA 90 - 10
10
9,8
244
14,6
90
68
68
2709
3102
2600 x 2000 x 2000
GA 90+ - 10
10
9,8
297
17,8
110
69
69
2759
3152
2600 x 2000 x 2000
GA 110 - 10
10
9,8
306
18,4
110
69
69
2947
3340
2600 x 2000 x 2000
GA 110+ - 10
10
9,8
356
21,4
132
70
70
3114
3507
2600 x 2000 x 2000
GA 132 - 10
10
9,8
368
22,1
132
70
70
3237
3630
2600 x 2000 x 2000
GA 132+ - 10
10
9,8
443
26,6
160
71
71
3341
3734
2600 x 2000 x 2000
GA 160 - 10
10
9,8
443
26,6
160
71
71
3341
3734
2600 x 2000 x 2000
GA 160+ - 10
10
9,8
513
30,7
200
75
75
4727
5127
3386 x 2120 x 2400
GA 200 - 10
10
9,8
631
37,8
250
75
75
5017
5417
3386 x 2120 x 2400
GA 250 - 10
10
–
784
47,0
315
82
–
8590
–
6028 x 2120 x 2500
GA 315 - 10
10
–
890
53,4
355
82
–
8840
–
6028 x 2120 x 2500
GA 355 - 10
10
–
1011
60,7
400
83
–
9490
–
6028 x 2120 x 2500
GA 400 - 10
10
–
1144
68,6
450
84
–
9490
–
6028 x 2120 x 2500
GA 450 - 10
10
–
784
47,0
315
72
–
7510
–
4000 x 2120 x 2500
GA 315 W - 10
10
–
890
53,4
355
73
–
7760
–
4000 x 2120 x 2500
GA 355 W - 10
10
–
1011
60,7
400
74
–
8360
–
4000 x 2120 x 2500
GA 400 W - 10
10
–
1144
68,6
450
75
–
8360
–
4000 x 2120 x 2500
GA 450 W - 10
13
12,75
436
26,1
200
75
75
4727
5127
3386 x 2120 x 2400
GA 200 - 13
13
12,75
530
31,7
250
75
75
5017
5417
3386 x 2120 x 2400
GA 250 - 13
13
–
731
43,9
355
82
–
8840
–
6028 x 2120 x 2500
GA 355 - 13
13
–
844
50,6
400
83
–
9490
–
6028 x 2120 x 2500
GA 400 - 13
13
–
960
57,6
450
84
–
9490
–
6028 x 2120 x 2500
GA 450 - 13
13
–
731
43,9
355
73
–
7760
–
4000 x 2120 x 2500
GA 355 W - 13
13
–
844
50,6
400
74
–
8360
–
4000 x 2120 x 2500
GA 400 W - 13
13
–
960
57,6
450
75
–
8360
–
4000 x 2120 x 2500
GA 450 W - 13
14
13,8
196
11,8
90
68
68
2709
3102
2600 x 2000 x 2000
GA 90+ - 14
14
13,8
245
14,7
110
69
69
2759
3152
2600 x 2000 x 2000
GA 110+ - 14
14
13,8
295
17,7
132
70
70
3049
3442
2600 x 2000 x 2000
GA 132+ - 14
14
13,8
362
21,7
160
71
71
3327
3720
2600 x 2000 x 2000
GA 160+ - 14
Anmerkung: technische Daten für GA 500 (W) auf Anfrage
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A);
Angaben für luftgekühlte Versionen.
28
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Anmerkung: Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature und WorkPlaceFull Feature) bei Referenzbedingungen: 3 °C
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
Technische Daten
öleingespritzte Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck bar
(A), (C)
(B), (D)
Volumenstrom1)
l/s
m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel2) dB(A)
(A) – (D)
Gewicht
ca. kg
(A), (C)
(B), (D)
Abmessungen
LxBxH
mm
GA 5–90 VSD – Schraubenkompressoren drehzahlgeregelt – WorkPlace-(C) und WorkPlace-Full-Feature-(D)Version, Luft- und Wasserkühlung
GA 5 VSD6)
133)
5,9–15,1 0,35–0,91
1027 x 638 x 1212
12,754)
5
66
245
275
6)
3)
GA 7 VSD
13
12,754)
5,9–20
0,35–1,22
1027 x 638 x 1212
7,5
66
245
275
GA 11 VSD6)
133)
12,754)
6,0–29
0,36–1,75
1027 x 638 x 1212
11
69
250
290
GA 15 VSD6)
133)
12,754)
16–46
0,95–2,75
1680 x 650 x 1400
15
67
509
574
GA 18 VSD6)
133)
12,754)
1,0–3,4
1,0–3,4
1680 x 650 x 1400
18
68
509
574
GA 22 VSD6)
133)
12,754)
16–65
0,95–3,91
1680 x 650 x 1400
22
68
519
584
GA 30 VSD6)
133)
12,754)
16–76
1,0–4,6
1680 x 650 x 1400
30
71
519
584
GA 37 VSD
133)
12,754)
23–122 1,36–7,29
2040 x 970 x 1802
37
67
1000
1120
GA 45 VSD
133)
12,754)
24–144 1,42–8,66
2040 x 970 x 1802
45
69
1030
1150
GA 55 VSD
133)
12,754)
24–173 1,45–10,36
2040 x 970 x 1802
55
69
1145
1305
GA 75 VSD
133)
12,754)
33–247
2,0–14,8
2290 x 1080 x 1960
75
69
1680
1830
GA 90 VSD
133)
12,754)
32–287
1,9–17,2
2290 x 1080 x 1960
90
73
1730
1880
GA 132 / 160 / 315 VSD – Schraubenkompressoren drehzahlgeregelt – Pack-(A) und Full-Feature-(B)Version, Luft- und Wasserkühlung
GA 132 VSD - 8,5
3,5
3,5
97–539
5,8–32,3
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 8,5
7
7
93–457
5,6–27,4
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 8,5
8
8
91–435
5,5–26,1
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 10
6
6
94–481
5,6–28,9
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 10
8
8
91–435
5,5–26,1
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 10
9,5
9,5
89–403
5,3–24,4
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 14
9
9
90–412
5,4–24,7
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 14
10
10
88–391
5,3–23,5
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 132 VSD - 14
13,5
13,5
81–325
4,9–19,5
3200 x 2000 x 2000
132
68
3930
4248
GA 160 VSD - 8,5
3,5
3,5
97–527
5,8–34,3
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 8,5
7
7
93–540
5,6–32,4
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 8,5
8
8
91–515
5,5–30,9
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 10
6
6
94–566
5,5–34,0
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 10
8
8
91–515
5,5–30,9
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 10
9,5
9,5
89–480
5,3–28,8
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 14
9
9
90–492
5,4–29,5
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 14
10
10
88–469
5,3–28,1
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 160 VSD - 14
13,5
13,5
82–394
4,9–23,6
160
69
3930
4248
3200 x 2000 x 2000
GA 315 VSD
105)
9,755)
207–841 12,4–50,5
290
77
6165
6615
4000 x 2120 x 2400
GR 110–200 – Schraubenkompressoren – Pack-(A) und Full-Feature-(B)Version, zweistufig, Luft- und Wasserkühlung
GR 110 - 13
13
12,75
255
15,3
110
72
3140
GR 132 - 13
13
12,75
308
18,5
132
75
3280
GR 160 - 13
13
12,75
369
22,1
160
75
3547
GR 200 - 13
13
12,75
437
26,2
200
76
3670
GR 110 - 20
20
19,75
211
12,6
110
72
3140
GR 200 - 20
20
19,75
385
23,1
200
75
3670
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A);
Angaben für luftgekühlte Versionen.
3) Betriebsüberdrücke GA 5–160 VSD von 4–14 bar einstellbar.
4) Betriebsüberdrücke GA 5–160 VSD von 4–13,75 bar einstellbar.
3470
3610
3877
4000
3470
4000
2779 x 1886 x 2010
2779 x 1886 x 2010
2779 x 1886 x 2010
2779 x 1886 x 2010
2779 x 1886 x 2010
2779 x 1886 x 2010
5) Betriebsüberdrucke GA 315 VSD von 4–10 bar bzw. 4–9,75 bar einstellbar.
6) Nicht wassergekühlt lieferbar.
Anmerkung: Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature und WorkPlaceFull Feature) bei Referenzbedingungen: 3 °C.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
www.atlascopco.at
29
Kolbenkompressoren
ISO Class 0
ölfrei
✔
ENTWICKELT FÜR SPEZIELLE ÖLFREIE ANWENDUNGEN
Baureihe LFx 0,7–2,0 / LF 2–10:
Extrem leise Powerpakete
für höchste Ansprüche
Und die Leistung kann sich sehen lassen: ölfreie
Luft vom Feinsten durch teflonbeschichtete
Kolbenringe, Qualitätsluft eben. Zum Beispiel für
Praxen oder Labore. Und an diesen Arbeitsplätzen kann man auch keinen Lärm gebrauchen.
Die Schallhaube und der Venturi-Einlassschalldämpfer sorgen für Ruhe. Hier und bei allen
anderen Anwendungsfällen in Industrie und
Handwerk, bei denen ölfreie Druckluft für die
Arbeitsprozesse gefragt ist.
Alle LFx-/LF-Kompressoren sind sofort startbereit. Praktisch ohne jeden Installationsaufwand
liefern sie jahrelang mit gleichbleibender
Zuverlässigkeit ölfrei verdichtete Druckluft. Ihr
Energieverbrauch und Wartungsaufwand ist
äußerst gering.
Die Standardausführung von LFx- und LFKompressoren ist perfekt. Sie bekommen nicht
nur die qualitativ beste ölfrei verdichtete Luft,
sondern auch praktisch absolut trockene Luft.
Das schafft der optional angebaute Adsorptionstrockner mit einem Drucktaupunkt von –20 °C.
Er sorgt dafür, dass keine Feuchtigkeit in das
Druckluftnetz gelangt und Schäden anrichtet.
Vor- und Nachfilter eliminieren Feuchtigkeit,
Schmutz- und Staubpartikel, damit die Druckluft
nicht nur trocken, sondern auch sauber ist.
LFx 0,7–2,0
ölfrei verdichtende Kolbenkompressoren
• Motorleistung 0,5–1,5 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55 mit
Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 10 bar
• Volumenstrom 1,0–2,5 l/s
• einzylindrig, einstufig
• Flexi-Disc-Ventilsystem
• luftgekühlt
• Direktantrieb
• niedriger Geräuschpegel
• Aggregat oder behältermontiert
• Regelvorrichtung: Druckschalter,
Manometer, Sicherheitsventil
• Auslass mit vorgeschaltetem Druckregler
• Schallhaube
• anschlussfertig
LFx Aggregat
auf Behälter
Technische Daten Seite 48
Sonderausführungen/Optionen
der LFx-Baureihe
LFx Sonderausführung
ölfreie Qualitätsluftanlage auf Behälter, mit CD-Adsorptionstrockner-Kit, Drucktaupunkt –20 °C (Volumenstromminderung durch Regenerationsluftbedarf)
30
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
LFx Trolley
fahrbare Version
mit Rahmen und
Handgriff
Kolbenkompressoren
ISO Class 0
ölfrei
LF 2–10
ölfrei verdichtende Kolbenkompressoren
LF Aggregat
behältermontiert
• Motorleistung 1,5–7,5 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55
mit Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 10 bar
• Volumenstrom 3,1–14,4 l/s
• zwei- oder dreizylindrig
• ein- oder zweistufig
• Flexi-Disc-Ventilsystem
• V-Bauweise
• luftgekühlt
• Direktantrieb
• Sterndreieckschalter ab
4 kW Motornennleistung
• Aggregat oder behältermontiert
• Regelvorrichtung
• Druckschalter, Manometer, Sicherheitsventil
• Auslass-Kugelventil
• anschlussfertig
Technische Daten Seite 48
LF Pack-Version
Grundrahmen mit Schallhaube, dadurch
besonders niedriger Geräuschpegel
LF Aggregat
LF Trolley
fahrbare Version
mit Elektromotor
Sonderausführungen/Optionen
der LF-Baureihe
•
•
•
•
Kompressorblock für Keilriemenantrieb
Anlage auf stehendem Behälter
fahrbare Version
Qualitätsdruckluftanlage
mit CD-Adsorptionstrockner-Kit
(Volumenstromminderung durch
Regenerationsluftbedarf)
• Qualitätsdruckluftanlage
mit FX-Kältetrockner und DD- + PD-Filter
• Schallhaube
www.atlascopco.at
31
Scrollkompressoren
ISO Class 0
ölfrei
✔
FÜR INDUSTRIEANWENDUNGEN MIT HOHEN QUALITÄTSANSPRÜCHEN
Baureihe SF 1–15:
Scroll für eine superleise Leistung,
zuverlässig und effizient
Scrollkompressoren sind das überzeugende
Ergebnis der Atlas Copco Produktstrategie: auch
kleine Mengen ölfreier Druckluft bei entsprechend geringem Investitionsaufwand.
Faszinierend ist die Technologie. Ein völlig neu entwickelter
Kompressor mit zwei Spiralen
ist das Herzstück. Eine Spirale
steht fest, die andere hingegen
rotiert exzentrisch. Sie greifen
ineinander – berühren sich aber nicht. Kontinuierlich wird die angesaugte Luft in den immer
enger werdenden Innenraum gedrückt. Was dann
herauskommt, ist pulsationsfreie Druckluft. Ihr
besonderes Konstruktionsprinzip zusammen mit
der schallisolierten Haube macht die Scrollkompressoren der Pack-(P) und Full-FeatureVersion (FF) so überaus leise. So leise, dass sie
direkt am Arbeitsplatz aufgestellt werden können. Wartungs- und Instandsetzungskosten sind
besonders niedrig. Der Grund: Bei dieser Technologie kommt es zu keiner mechanischen Berührung der Spiralen.
Wenn Sie für Ihre Anwendung trockene Qualitätsdruckluft benötigen, ist der SF-Kompressor in
der Full-Feature-Version (FF) mit integriertem
Kältetrockner genau der richtige.
SF 1–4/6T–8T
ölfrei verdichtende Scrollkompressoren
• Motorleistung 1,5–7,4 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55 mit Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 8 und 10 bar
• Volumenstrom 2,7–13,4 l/s
• einstufig
• luftgekühlt
• integrierter Schaltschrank mit Betriebsstundenzähler
(Pack- und Full-Feature-Versionen)
• Keilriemenantrieb mit Spannvorrichtung
• Nachkühler
• Druckschalter
• Manometer
• Schallhaube
• anschlussfertig
• Varianten:
- SF 1–4 Standard auf 270-l-Behälter
- SF 6T–8T Twin auf 270-l-Behälter
- SF 8T Twin auf 500-l-Behälter
- SF 1–4 Pack
- SF 1–4 Full Feature
• Option:
- 2 x 16-l-Behälter und zeitgesteuerter Kondensatablass für Pack- und Full-Feature-Version
- Kältetrockner (SF 1/2/4)
Technische Daten Seite 48/49
Sonderausführungen/
Optionen der SF-Baureihe
SF 4 Skid-Version
auf Grundrahmen mit
Schallhaube
32
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
SF 4 Standard
behältermontiert mit
Schallhaube
SF 4 Twin-Version (T)
behältermontiert mit zwei SF-Aggregaten
und Schallhaube
SF 4 Full-Feature-Version (FF)
mit integriertem Kältetrockner und
schallisolierter Haube, Drucktaupunktanzeige, behältermontiert
Scrollkompressoren
ISO Class 0
ölfrei
SF Multicore –
Flexibilität durch Modulbauweise
Mit dem Scroll-Multicore-Konzept wird die
Leistung der Scroll-Technologie weiter gesteigert. Zwei bis vier Kompressormodule
(PM-Version) werden in einem Gerät integriert und bieten dadurch alle Vorteile einer
Anlage in Modulbauweise. Für trockene
Druckluft können ein Kältetrockner integriert
werden sowie 2–4 Kompressormodule (PM-/
FF-Version).
SF 8 FF
SF Multicore 6/8/11/15
ölfrei verdichtende Scrollkompressoren
• Motorleistung 6–15 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55 mit Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 8–10 bar
• Volumenstrom 6,8–25,2 l/s
• einstufig
• Keilriemenantrieb mit Spannvorrichtung
• luftgekühlt
• Schallhaube
• ELEKTRONIKON® mit speziell entwickelter Software
• Nachkühler
• integrierter Kältetrockner als Option
• anschlussfertig
• Varianten:
- SF 6 PM–15 PM mit 2–4 Modulen
und Kältetrockner (FF)
SF 15 FF
Die speziell entwickelte Software nutzt
optimal die zusätzlichen Vorteile, die
sich durch das Multicore-Konzept ergeben: sequenzieller Betrieb, stufenlose Volumenstromregelung für niedrigsten Energieverbrauch – dabei verhalten sich die
Einzelmodule durch die Softwaresteuerung
wie ein einziges SF-Aggregat.
Technische Daten Seite 49
Optionen für die Behältermontage
Für den SF 1–4 sind zwei verschiedene Behältermontageoptionen möglich. Zum einen kann er
mit einer erweiterten Schallhaube geliefert werden, in der zwei integrierte verzinkte 16-LiterDruckluftbehälter untergebracht sind, oder er
kann auf einem horizontal angeordneten, innen beschichteten Behälter mit 270 l Fassungsvermögen
montiert werden.
www.atlascopco.at
33
Kolben-/Scrollkompressoren
für hohe Ansprüche, ISO Class 0
ölfrei
✔
DENTAL- UND MEDIZINISCHE ANWENDUNGEN
Baureihe LFxD 0,7–1,7 Dental und SF 1–4 Dental:
Starke Helfer – kompakt, vibrationsarm,
leise und natürlich ölfrei
Die ölfrei verdichtenden Kolbenkompressoren der LFxD-Baureihe wurden speziell für
den Einsatz in Zahnarztpraxen und Dentallaboren entwickelt und versorgen bis zu 3
Behandlungsstühle zuverlässig mit Druckluft.
SF 2 Full-Feature-Version (FF)
mit integriertem Kältetrockner Option: zusätzlich
2 x 16-l-Behälter in erweiterter Schallhaube
Die SF-Dentalkompressoren können bis zu 4 Behandlungsstühle versorgen. Aufgrund
ihres Designs und ihrer technischen Eigenschaften sind die LFxD- und SF-Dentalkompressoren auch im oder in der Nähe des Behandlungsraumes oder Laborarbeitsplatzes zu platzieren. Damit können lange verbindende Druckluftleitungen entfallen. Die LFxD-Kompressoren sind auch als „Qualitäts-Druckluft-Stationen“ lieferbar,
d. h., dass dann ein Membrantrockner-Kit integriert ist, die so für saubere und trockene
Druckluft sorgen. Neben dem 20-l-Standardbehälter steht auch ein 50-l-Behälter als
Option zur Verfügung.
Die SF-Dentalkompressoren (Pack-P und Full Feature-FF)
verdichten ebenfalls ölfrei und können mit einem Kältetrockner (FF-Version) und 2 16-l-Behältern, beides im
Gehäuse integriert, als Optionen ausgerüstet werden.
SF 1–4
ölfrei verdichtende Scrollkompressoren
• Direktantrieb
• luftgekühlt
• niedriger Geräuschpegel und vibrationsarm
• Schallhaube
• Behälter 20 l/50 l (Option)
• Membrantrockner-Kit
• Motorleistung 1,5–3,7 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55
mit Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 8 und 10 bar
• Volumenstrom 2,2–6,7 l/s
• einstufig
• Keilriemenantrieb mit Spannvorrichtung
• luftgekühlt
• niedriger Geräuschpegel
• Schallhaube
• integrierter Kältetrockner (Option)
• 2 16-l-Behälter integriert (Option)
Technische Daten Seite 48
Technische Daten Seite 48
LFxD
LFxD 0,7–1,5
ölfrei verdichtende Kolbenkompressoren
• Motorleistung 0,55–1,1 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55 mit Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 8 bar
• Volumenstrom 1–2,1 l/s
• einzylindrig, einstufig
34
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Schraubenkompressoren
wassereingespritzt, ISO Class 0
ölfrei
✔
FÜR INDUSTRIEANWENDUNGEN MIT HOHEN QUALITÄTSANSPRÜCHEN
Baureihe AQ 30–55 und AQ 37–55 VSD:
100 % ölfreie Verdichtung
durch innovative Technik
Das Umkehr-Osmosesystem und wassergeschmierte Lager garantieren eine 100 % ölfreie
Verdichtung. „AQ“ heißt die neueste Generation von Kompressoren von Atlas Copco, die über eine
Wassereinspritzung – anstelle Öl – verfügt und damit Druckluft zuverlässig ölfrei verdichtet. Die
Baureihe der AQ (Aqua)-Kompressoren umfasst Antriebsleistungen von 30 bis 55 kW, Betriebsdrücke
bis 13 bar und Volumenströme bis 148 l/s.
In die AQ-Kompressoren ist die jahrzehntelange erfolgreiche Entwicklung und Erfahrung von Atlas
Copco in der Herstellung von Kompressoren eingeflossen. Integrierte VSD-Drehzahlregelung zur
Energiekosten – sowie integrierter Kältetrockner zur Platzersparnis – sind hier als Varianten ebenso
selbstverständlich wie das einmalige Atlas Copco WorkPlace Air System™.
AQ 30/37/45/55
Wenn Sie auf höchste Zuverlässigkeit und Energieeffizienz setzen,
um Ihre Gesamtbetriebskosten zu senken, haben Sie mit dem AQKompressor die optimale Lösung für die Erzeugung von ölfreier
Qualitätsdruckluft.
wassereingespritzte Schraubenkompressoren
• Motorleistung 30–55 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55, Isolationsklasse F
• Antrieb über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 13 bar
• Volumenstrom 55–152 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• wasser-/luftgekühlt
• Geräuschpegel bis zu 65 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- WorkPlace oder WorkPlace Full Feature
- Full-Feature-Versionen mit integriertem
- Kältetrockner
Technische Daten Seite 55
AQ 37–55 VSD
wassereingespritzte Schraubenkompressoren,
drehzahlgeregelt
AQ 55 VSD FF
• Motorleistung 55 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb
• integrierter Frequenzumrichter
• max. Betriebsüberdruck 13 bar
• Volumenstrom: 41,7–158 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• wasser-/luftgekühlt
• Geräuschpegel 69 dB(A)
• anschlussfertig
• Varianten:
- WorkPlace oder WorkPlace Full Feature
- Full-Feature-Versionen mit integriertem
- Kältetrockner
Technische Daten Seite 55
www.atlascopco.at
35
Drehzahnkompressoren
ISO Class 0
ölfrei
✔
FÜR INDUSTRIEANWENDUNGEN MIT HOHEN QUALITÄTSANSPRÜCHEN
Baureihe ZR/ZT 15–45 und ZR/ZT 22–55 VSD:
Die perfekte Druckluftqualität
für Ihre Anwendungen
Wenn es um ölfreie Druckluft geht, ist eine
ölfreie Verdichtung die bevorzugte Lösung.
Warum zunächst Öl in den Verdichtungsraum
geben und dann mit Aufwand und Energieverlusten versuchen, es wieder herauszufiltern?
Angesichts der Gefahr, das Produkt dabei zu verschmutzen, und der zunehmend strengen Gesetzgebung zur Entsorgung von Öl und ölhaltigem
Kondensat ist es sinnvoller, Öl gar nicht erst mit
der Druckluft in Kontakt zu bringen, d. h. also
direkt ölfrei verdichten. Genau hier setzt die
ölfrei verdichtende Drehzahntechnologie von
Atlas Copco an und bietet eine bevorzugte
Lösung, effektiv ölfreie Druckluft für den mittleren Liefermengenbereich zu produzieren.
einen größeren Volumenstrom bei niedriger
Energieaufnahme – so wird besonders effektiv
Qualitätsdruckluft produziert. Ein Verschleiß ist
so gut wie ausgeschlossen, weil sich nur wenige
Teile bewegen, die einander nicht berühren.
Die gesamte Modellreihe ist als Work-PlaceAir-System ausgeführt, um einen besonders
niedrigen Geräuschpegel durch eine zusätzliche
Schalldämmung zu gewährleisten.
Einzigartig ist das Drehzahnverdichterprinzip. Zwei Zahnrotoren verdichten die angesaugte Luft praktisch pulsationsfrei. Die symmetrische und dynamisch ausgewuchtete Konstruktion der neuen Doppeldrehzahnelemente liefert
Vorteile der ZR/ZT-Baureihe
• fundamentlose Aufstellung
• kompakte Bauweise
• Ansaugfilter mit Ansauggeräuschdämpfer
• Druckschall- und Abblasgeräuschdämpfer
• Zwischen- und Nachkühler
• Wasserabscheider und automatischer -ableiter
FF-Version mit integriertem Kältetrockner
für alle ZR/ZT
• Drucktaupunkt bei Referenzbedingungen 3 °C
MD-Version mit integriertem
Adsorptionstrockner für ZR/ZT 18–45
und ZR/ZT 37–55 VSD
• Drucktaupunkt bei Referenzbedingungen
–20 bis –40 °C
36
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
ZT 22 FF
ZR 30/37/45
ZT 15/18/22/30/37/45
ölfrei verdichtende Drehzahnkompressoren
• Motorleistung 15–45 kW
• E-Motor in Schutzart
IP 55 mit Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 7,5, 8,6 und 10 bar
(typenabhängig)
• Volumenstrom 29,9–104,2 l/s
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• Kupplung und Übersetzungsgetriebe
• zweistufig
• luft- (ZT) oder wassergekühlt (ZR)
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack (P) und Full Feature (FF)
- WorkPlace und WorkPlace Full Feature
- Full-Feature (FF)-Version
- mit integriertem Kältetrockner oder
- für ZR/ZT 18–45 auch mit Adsorptionstrockner
- ZR/ZT als HAV-Version für Einsätze
- bis 50 °C Umgebungstemperatur
Technische Daten Seite 49/50
Drehzahnkompressoren
ISO Class 0
ölfrei
✔
FÜR INDUSTRIEANWENDUNGEN MIT HOHEN QUALITÄTSANSPRÜCHEN
Baureihe ZT 22–55 VSD / ZR 37–55 VSD:
Clever Energie sparen und
die Umwelt schonen
Die meisten Produktionsverfahren haben ein charakteristisches Luftbedarfsprofil in Abhängigkeit
von Tageszeiten oder Wochentagen. Kompressoren mit einem herkömmlichen Regelsystem
können den schwankenden Druckluftbedarfskurven nicht präzise folgen. Das Ergebnis: Energieverschwendung. Aber das muss nicht sein.
Der integrierte Frequenzumrichter passt die
Drehzahl des Kompressors präzise dem tatsächlichen Druckluftbedarf an und spart damit so viel
Energie, dass sich diese zusätzliche Investition
innerhalb von normalerweise ein bis zwei
Jahren, je nach dem Energietarif, amortisiert.
Weitere VSD-Vorteile sind: keine Stromspitzen,
konstanter Druck (± 0,1 bar), hohe Prozess- und
Produktionsstabilität. Keine Drehzahlfenster.
Keine Leerlauf-Energieaufnahme, da Start-/StoppRegelung.
Für qualitativ hochwertige Druckluft und einen
zuverlässigen Produktionsprozess bietet Atlas
Copco Ihnen in den Full-Feature (FF)-Versionen der
ZR-/ZT-Baureihen integrierte Trockner. Sie haben
die Wahl zwischen Kältetrocknern oder den
speziell für den Betrieb in Verbindung mit den
ölfreien Z-Kompressoren konzipierten Adsorptionstrocknern der MD-Baureihe – ein umweltfreundlicher und kostengünstiger Trockner. Er
benötigt nur 0,06 kW an zusätzlicher Energie.
Doppeldrehzahn – bewährte hochwirksame Verdichtungstechnologie
• 100 % ölfreie Verdichtung
• voll synchronisierte Rotorgruppe
• wirkungsvolle Wellendichtung
• kein Restölgehalt in der Luft
Rotoren
Symmetrische Rotoren aus rostfreiem Stahl
garantieren perfekte dynamische Auswuchtung und minimale Lagerbelastung für lange
Lebensdauer.
ZT 22 VSD
ZR/ZT 37 VSD
ZR/ZT 55 VSD
ZR 55 VSD FF
ölfrei verdichtende Drehzahnkompressoren
• Motorleistung 22–55 kW
• Antriebsmotor IP 55, Isolationsklasse F
• Direktantrieb
• integrierter Frequenzumrichter
• max. Betriebsüberdruck 4–8,6 bar
• Volumenstrom: 19,7–56,2 l/s ZT 22 VSD
40,5–99,2 l/s ZR/ZT 37 VSD
41,1–143,7 l/s ZR/ZT 55 VSD
• Kupplung und Übersetzungsgetriebe
• zweistufig
• luft- oder wassergekühlt (ZT oder ZR)
• mit elektronischer Regelung
ELEKTRONIKON®
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack (P) oder Pack Full Feature (FF)
- WorkPlace oder WorkPlace Feature (FF)
- Full-Feature (FF)-Version mit integriertem
- Kältetrockner oder mit integriertem
- Adsorptionstrockner
Technische Daten Seite 49
Axiale Ein- und Auslassöffnung
Gerade Rotorausführung in Verbindung mit
der axialen Ein- und Auslassöffnung verhindert auf Elementbauteile wirkende axiale
Belastung, erhöht Elementlebensdauer.
Luftgekühlte Ausführung
Hohlgusszähne erlauben wirkungsvolle Wärmeabführung, machen kompliziertes Wasserkühlsystem überflüssig, garantieren höhere
Zuverlässigkeit.
Dichtungen
Zwei unabhängige, durch eine neutrale
Pufferzone getrennte bewegliche Öl- und
Luftdichtungen schützen den Verdichtungsraum vor Öleindringung.
www.atlascopco.at
37
Schraubenkompressoren
im Mitteldruckbereich, ISO Class 0
ölfrei
✔
FÜR INDUSTRIEBEREICHE MIT HOHEN DRUCKLUFTQUALITÄTSANSPRÜCHEN
Reinste Druckluftqualität
Z = ZERO: die Formel für absolute
Ölfreiheit von Atlas Copco
Die ersten Druckluftkompressoren, deren Luftqualität der TÜV als ölfrei gem. Klasse 0 der
ISO 8573-1 zertifiziert hat. Die ISO-Norm 8573-1 für Druckluft wurde 2001 überarbeitet, um den
Anforderungen kritischer Anwendungen, welche für die Druckluftreinheit von größter Bedeutung ist,
gerecht zu werden. Branchen wie die Pharma-,
Lebensmittel-, Getränke-, Elektronik- und Textilindustrie
müssen jegliches Risiko einer Verunreinigung ausschließen, da die schwerwiegenden Konsequenzen einer
Nichtbeachtung, wie z. B. verdorbene oder unsichere
Produkte, Produktionsausfälle sowie Marken- und
Rufschädigung, nicht zu unterschätzen sind. Die Überarbeitung führte zu einer umfassenderen Messmethodik.
Außerdem wurde den vorhandenen Reinheitsklassen 1 bis 5
noch eine neue, strengere Klasse hinzugefügt ISO 8573-1,
Klasse 0.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.classzero.com
Der TÜV konnte keinerlei Spuren von
Öl im Druckluftvolumenstrom nachweisen. Atlas Copco ist somit der
ZR 250
erste Kompressorhersteller, der die
Zertifizierung nach dem neuen Industriestandard für Druckluftreinheit
erhielt: ISO 8573-1, Klasse 0
Klasse
max. Anzahl von Teilchen/m3
Teilchengröße d (µm)
0,1 Ͻ d Յ 0,5
0
0,5 Ͻ d Յ 1
1ϽdՅ5
spezifiziert gemäß Anwendung und besser als Klasse 1
1
100
1
0
Յ –70
0,01
2
100.000
1.000
10
Յ –40
0,1
3
–
10.000
500
Յ –20
1
4
–
–
1.000
Յ +3
5
5
–
–
20.000
Յ +7
–
Qualitätsklassen nach DIN-Norm ISO 8573-1
38
DruckResttaupunkt Ölgehalt
[°C]
[mg/m3]
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Das „Herzstück“ eines jeden ZKompressors ist sein ölfrei verdichtendes Schraubenelement.
Die berührungsfrei – und somit
verschleißfrei – drehenden Läufer
sind speziell korrosionsgeschützt. Öl- und
luftseitige hochwertige Dichtungen an jedem
Wellenende verhindern zuverlässig das Eindringen
von Öl in den Verdichtungsraum.
Schraubenkompressoren
im Mitteldruckbereich, ISO Class 0
ölfrei
✔
FÜR INDUSTRIEBEREICHE MIT HOHEN DRUCKLUFTQUALITÄTSANSPRÜCHEN
Baureihe ZR 55–750 / ZT 55–275:
Clever Energie sparen und
die Umwelt schonen
Wenn es ganz besondere Luft sein soll – Druckluft, die direkt mit Ihrem Produkt in Berührung
kommt, dann bieten Ihnen die Z-Baureihen die
richtigen Kompressoren. Das kann in Brauereien
sein, für die Instrumentenluftversorgung der
Elektronikbranche, bei der Bestückung von
Leiterplatten oder der Fertigung von CDs.
ZR 55–750 / ZT 55–275
ölfrei verdichtende Schraubenkompressoren
• Motorleistung
55–750 kW (ZR)
55–315 kW (ZT)
• E-Motor in Schutzart IP 55 (bis 400 kW)
• Direktantrieb mit elastischer Kupplung über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck
7,5 / 8,6 und 10 bar
• Volumenstrom 121–2075 l/s (ZR)
124–703 l/s (ZT)
• zweistufig
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• wassergekühlt (ZR)
• luftgekühlt (ZT)
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack (P)- oder Full-Feature (FF)-Version mit integriertem MD-Adsorptionstrockner für ZR/ZT 55–275
Eine typische Branche für diese besondere Luft
ist die Lebensmittelindustrie, die die Z-Kompressoren zum Beispiel direkt für die Verarbeitung,
Positionierung und Verpackung oder den pneumatischen Transport von Zutaten einsetzt. Hier
ist absolut reine Luft von höchster Qualität
gefragt.
Technische Daten Seite 50–52
1
ZR 425
8
2
Innovatives
Belüftungssystem
des Getriebegehäuses
3
Funktionsschema der Baureihe ZR/ZT
5
1 Luftansaugfilter
2 Einlassregler
3 Niederdruckstufe
9
7
4 Zwischenkühler
5 Hochdruckstufe
4
6 Nachkühler
• einfacher Filter kombiniert mit Venturi-System
• hält das Öl im Getriebehäuse
• keine Öldämpfe in der Atmosphäre
7 Öl-Kühler
8 Öl-Filter
9 Öl-Pumpe
10
6
10 Rückschlagventil
www.atlascopco.at
39
Schraubenkompressoren im Mitteldruckbereich
mit Drehzahlregelung VSD, ISO Class 0
ölfrei
✔
QUALITÄTSDRUCKLUFT FÜR ANSPRUCHSVOLLE PRODUKTIONEN UND PROZESSE
Baureihe ZR 75–900 VSD und ZT 75–315 VSD:
Ausgezeichnete Qualität
für einen reibungslosen Ablauf
Die neuen ZR-/ZT-Baureihen schließen auch
drehzahlgeregelte, und damit energiesparende,
VSD (Variable Speed Drive)-Varianten ein. In dieser kW-Leistungsklasse machen sich Einsparungen an Energie von bis zu 35 % besonders positiv bemerkbar und tragen damit zur Umweltschonung bei. Anmerkung: Weitere VSD-Merkmale siehe bei vorhergehenden VSD-Kompressor-Kapiteln.
Der schnellste Weg zur Maximierung Ihrer
Rentabilität ist die Minimierung der Betriebskosten. Der integrierte MD-Adsorptionstrockner
in den Full-Feature (FF)-Versionen der neuen ZR-/
ZT-Baureihen liefert qualitativ hochwertige
trockene Luft bei minimalem Druckabfall und
nutzt die Kompressionswärme zur Regeneration.
Zwei Eigenschaften, die zu einer beträchtlichen Energieersparnis führen.
ZR 160 VSD FF
wassergekühlt, als Full-Feature-Version
mit integriertem MD-Trockner
Einfache Steuerung und Überwachung
Atlas Copco war in den letzten 60
• Das patentierte ELEKTRONIKON®
von Atlas Copco ist ein modernes
Echtzeit-Betriebssystem auf Mikroprozessorbasis mit einer ergonomischen Bedieneroberfläche.
Jahren Vorreiter der ölfreien Drucklufttechnik. Absolut ölfrei bedeutet
absolut risikofrei – also Druckluft in
reinster Qualität. Und dank VSDTechnologie sparen Sie auch noch bis
zu 35 % Energie.
40
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Schraubenkompressoren im Mitteldruckbereich
mit Drehzahlregelung VSD, ISO Class 0
ölfrei
ZR 75/90/132/160/250/315/400/500/700/900 VSD
ZT 75/90/132/160/250/315 VSD
Welchen Einfluss hat die Umgebungstemperatur auf den Ölgehalt der Druckluft?
ölfrei verdichtende Schraubenkompressoren
• Motorleistung
75–935 kW (ZR 75–900 VSD)
75–296 kW (ZT 75–315 VSD)
• E-Motor in Schutzart IP 55
mit Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit elastischer
Kupplung über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck
9 und 10,4 bar (ZR/ZT 75–90 VSD)
8,6 und 10,4 bar (ZR/ZT 132-900 VSD)
• Volumenstrom
ZR/ZT 75–90 VSD bei 9 bar: 73–256 l/s
bei 10,4 bar: 75–232 l/s
ZR 132–900 VSD bei 8,6 bar: 127–2324 l/s
bei 10,4 bar: 134–2052 l/s
ZT 132–315 VSD bei 8,6 bar: 123–721 l/s
bei 10,4 bar: 189–656 l/s
• zweistufig
• luftgekühlt (ZT)
• wassergekühlt (ZR)
• mit integriertem Frequenzumrichter
• mit elektronischer Regelung ELEKTRONIKON®
• anschlussfertig
• Varianten:
- Pack (P)- oder Full-Feature (FF)-Version
- für ZR/ZT 75–315 VSD mit integriertem
- MD-Adsorptionstrockner
Technische Daten Seite 51/52
Ein wichtiger Faktor, der sich auf die Effizienz und
Reinheit von Druckluftanlagen auswirkt, ist die
Temperatur. Bei Verwendung von öleingespritzten
Kompressoren mit Ölabscheidefiltern erhöht sich
der Öldurchgang über das Filtermedium exponentiell zur Temperatur.
Die Filterleistung wird häufig bei 20 °C festgelegt. Wenn die Umgebungstemperatur im Kompressorraum auf 30 °C ansteigt, kann die
Kompressorauslasstemperatur problemlos 40 °C
erreichen, wodurch sich der angegebene Öldurchgang verzwanzigfacht. Solche Temperaturen
sind selbst in kälteren Regionen nicht ungewöhnlich, in denen die Kompressorraumtemperatur
erheblich höher ist als die Temperatur im Freien.
Temperaturen erhöhen zudem den Öl-Dampfgehalt in der Druckluft, der bis zum Endprodukt
vordringen kann. Darüber hinaus verkürzen hohe
Temperaturen die Nutzungsdauer von Aktivkohlefiltern. Ein Temperaturanstieg von 20 °C auf 40 °C
kann daher die Filternutzungsdauer um bis zu
90 % reduzieren. Im schlimmsten Fall wird der
Benutzer über die Sättigung des Aktivkohlefilters
nicht informiert, sodass das Öl einfach an ihr
Produkt weitergeleitet wird.
Ölfrei verdichtende Schraubenkompressoren von Atlas Copco gewährleisten Qualitätsdruckluft unabhängig von der Temperatur.
ZT 160 VSD FF
luftgekühlt
www.atlascopco.at
41
Schraubenkompressoren
im Niederdruckbereich
ölfrei
✔
FÜR BELÜFTUNGSAUFGABEN UND PNEUMATISCHEN TRANSPORT VON SCHÜTTGÜTERN
Baureihe ZE/ZA 3–6:
Niedriger Druck,
hohe Druckluftqualität
Luft mit niedrigem Betriebsdruck ist oftmals ein unabdingbarer Bestandteil im Produktionsprozess, wie
beispielsweise in den Bereichen Pulver- und Schüttguttransport, Mischen von Materialien, Belüftung,
Luftzerlegung, Kühlung oder Trocknung.
In den meisten dieser Anwendungen sind Produktverunreinigungen, störende Pulsation und Leistungsabfälle nachteilig für einen sicheren und wirtschaftlichen Betrieb. Damit diese Risiken ausgeschlossen werden, hat Atlas Copco die innovativen einstufigen Schraubenkompressoren der ZE/ZA-Baureihe
entwickelt.
ZE/ZA 3/4/5/6
ölfrei verdichtende Schraubenkompressoren
• Motorleistung 30–500 kW
• E-Motor in Schutzart
IP 55 mit Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit elastischer Kupplung über Getriebe
• Betriebsüberdruck 1 bis 4 bar
• Volumenstrom 128–2000 l/s
• mit ELEKTRONIKON®-Steuerung
• luftgekühlt (ZE)
• wassergekühlt (ZA)
• anschlussfertig
Technische Daten Seite 53/54
ZE 3
Vorteile der ZE/ZA-Baureihe
• Grundrahmen für fundamentlose Aufstellung
• Schallhaube mit weit öffnenden Türen
• Volllast-/Leerlaufregelung
• Schallhaube mit integriertem Schalt- und
Steuerschrank
Optionen für die ZE/ZA-Baureihen
• Kaltleiter für Temperaturüberwachung
• PT 100 zur Motortemperaturüberwachung
• eingebaute Druckluftnachkühler
42
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
• ohne Schallhaube
• ohne Volllast-/Leerlaufregelung
ZE 3
mit eingebautem
luftgekühltem Nachkühler
Schraubenkompressoren
im Niederdruckbereich
ölfrei
✔
FÜR NIEDERDRUCKANWENDUNGEN MIT SCHWANKENDEM
QUALITÄTSDRUCKLUFTBEDARF
Baureihe ZE 4 VSD:
Optimale Prozessstabilität
durch Drehzahlregelung
Viele Arbeitsprozesse mit Druckluft benötigen einen stabilen Systemdruck, der früher entweder mit
großen Luftbehältern oder mit Abblassystemen erreicht wurde. Diese Energie verschwendende Lösung
gehört aber mit dem ZE 4 VSD der Vergangenheit an. Der mit variabler Motordrehzahl betriebene
Kompressor mit integriertem Frequenzumrichter passt bei konstantem Druck den Volumenstrom exakt
an den Bedarf des jeweiligen Prozesses an und spart so erheblich an Energie.
Der ZE 4 VSD ist die perfekte Abstimmung zwischen Druckluftbedarf und Drucklufterzeugung.
ZE 4 VSD
ölfrei verdichtende Schraubenkompressoren
• Motorleistung 236 kW
• E-Motor in Schutzart
IP 55 mit Isolationsklasse F
• Direktantrieb mit elastischer Kupplung
über Getriebe
• max. Betriebsüberdruck 2,0/3,5 und 4,0 bar
• Volumenstrom bei: 2,0 bar: 234–855 l/s
3,5 bar: 216–828 l/s
4,0 bar: 243–736 l/s
• mit ELEKTRONIKON®-Steuerung
• luftgekühlt
• mit integriertem Nachkühler
• anschlussfertig
Der Frequenzumrichter ist in der Schallhaube des Kompressors integriert und nicht
nur angebaut. Dadurch ist der bauseitige elektrische Anschluss sehr einfach.
Durch die optimale Abstimmung zwischen
Frequenzumrichter und VSD-Motor wird die
größtmögliche Effizienz erreicht. Es gibt keine
elektromagnetischen Störungen zwischen
Kompressor und anderen Ausrüstungen.
• entspricht den EMC-Standards
(elektromagnetische Verträglichkeit)
Technische Daten Seite 53
Druckluft nach Maß – nicht nur bei
der Menge
• Die drehzahlgeregelten Ventilatoren des
Nachkühlers ermöglichen die Einstellung
der Drucklufttemperatur über das
ELEKTRONIKON®
ZE 4 VSD
www.atlascopco.at
43
Turbokompressoren
ölfrei
✔
FÜR GROSSINDUSTRIEN MIT ERHEBLICHEM QUALITÄTSDRUCKLUFTBEDARF
Baureihe ZH 7000–26000 Turbo:
Mit Turbo-Power
zu schnellen Ergebnissen
Vorausgesetzt, Sie brauchen viel Luft, so zwischen 4.400 und 26.000 m3 die Stunde, bei konstantem
Druck von 4,6 bis 10,4 bar. Und Sie wollen nicht viel Zeit aufwenden für Installation und Inbetriebnahme – dann ist die ZH-Baureihe von Atlas Copco goldrichtig.
Zumal diese Kompressoren einen Regelbereich bis zu 35 % erreichen können. Und statt der üblichen
Drosselregelung spart der Eintrittsleitapparat speziell im Teillastbereich bis zu 9 % Energie. Sinkt der
Bedarf, so geht der Kompressor einfach in den Leerlauf oder wenn gewünscht in den Abblasebetrieb
bei einer Konstantdruckregelung.
ZH 7000/10000/15000/26000
Turbokompressoren
• Motorleistung 400–2.750 kW
• E-Motor in Schutzart IP 23 oder
IP 55 mit Isolationsklasse F
• max. Betriebsüberdruck 4,6 bis 10,4 bar
• Volumenstrom 4.400–26.500 m3/h
• Kupplung und Übersetzungsgetriebe
• zwei- oder dreistufig
• wassergekühlt
• mit elektronischer Regelung ELEKTRONIKON®
• anschlussfertig
!
Weitere technische Daten auf Anfrage.
ZH 10000
Vorteile der ZH-Baureihe
• horizontal geteiltes Getriebegehäuse
• Laufräder, rückwärts gekrümmt,
aus rostfreiem Stahl
• Läufer und Getriebe in Gleitlagern, axial und
radial geführt
• Lager schwingungsüberwacht
• großflächige integrierte Luft-Ansaugfilter
•
•
•
•
Eintrittsleitapparat direkt vor der 1. Stufe
Zwischennachkühler integriert
große Kühleroberflächen, Rohre aus Edelstahl
komplettes Ölsystem inklusive Behälter, Filter,
Heizung, Entlüftung, Haupt- und Hilfspumpe
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
5
3
4
12
1
6
11
2
Funktionsschema der Baureihe ZH (3-stufig)
44
10
1 1. Turbostufe
7 Ölkühler
2 2. Turbostufe
8 Ölpumpen
3 Luftfilter
9 Ölbehälter
4 Nachkühler
10 Zwischenkühler
5 Abblaseschalldämpfer
11 Ölfilter
6 3. Turbostufe
12 Eintrittsleitapparat
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
10
7
8
9
8
Kompressoren
im Hochdruckbereich
ölfrei
✔
FÜR DIE LEBENSMITTELINDUSTRIE | PET-FLASCHEN-HERSTELLUNG
Baureihe ZD 1200–4000 und ZD 1200/4100 VSD:
Zuverlässige Flaschenproduktion
mit Hochdruck
Wenn Sie für die Produktion von PET-Flaschen
Druckluft mit einem Betriebsüberdruck von 40 bar
benötigen, sind Sie mit diesen Kompressoren
bestens versorgt.
Die zweistufigen, ölfrei verdichtenden ZRSchraubenkompressoren der neuen Generation
liefern durch den integrierten IMD-Trockner
Qualitätsdruckluft im Bereich von 7 bis 10 bar. Die
neuen Kolben-Booster der D-Baureihe nutzen die
bereits vorhandene Druckluft, um sie auf einen
Enddruck von 40 bar, ebenfalls ölfrei, nachzuverdichten. Für einen zuverlässigen und reibungslosen Betrieb werden beide Maschinen über die
bewährte ELEKTRONIKON®-Steuerung synchronisiert.
Für Blasformmaschinen mit einem schwankenden
Druckluftbedarf sind ganz besonders die drehzahlgeregelten ZD-VSD-Anlagen entwickelt worden.
Diese erzeugen immer nur so viel Druckluft, wie
gerade benötigt wird. Auf diese Weise können die
Energiekosten der Kompressoranlage um bis zu
35 % gesenkt werden.
Verschiedene Optionen, wie Filter, Kühlsysteme
und Behälter, erlauben die Planung und Installation einer kompletten, betriebsbereiten Druckluftanlage mit aufeinander abgestimmten Komponenten.
ZD 1200–4000
Kompressoren im Hochdruckbereich
• Motorleistung (gesamt) 235–780 kW
• max. Betriebsüberdruck 40 bar
• Volumenstrom 1.160–4.017 m3/h
• wassergekühlt
• mit ELEKTRONIKON®-Steuerung
ZD 1200/1400/2300/2800/3500/4100 VSD
Kompressoren im Hochdruckbereich
• Motorleistung (gesamt) 222–840 kW
• integrierter Frequenzumrichter
• max. Betriebsüberdruck 40 bar
• Volumenstrom
500–1152 m3/h (ZD 1200 VSD)
500–1375 m3/h (ZD 1400 VSD)
1108–2250 m3/h (ZD 2300 VSD)
1108–2659 m3/h (ZD 2800 VSD)
1173–3520 m3/h (ZD 3500 VSD)
1318–3955 m3/h (ZD 4100 VSD)
• wassergekühlt
• mit ELEKTRONIKON®-Steuerung
ZD 1400 VSD
(ZR 160 VSD FF
+ DX 110 VSD)
!
Weitere technische Daten auf Anfrage.
Optionen:
• 40-bar-Taupunkt-Anzeige
• Ausführung für hohe Umgebungstemperaturen bis 50 °C
Zubehör:
• Einfache Verbindung zwischen
ZR-Kompressor, D-Booster und
Druckluftbehälter
• integrierte IMD-Adsorptionstrockner nutzen Kompressionswärme zur Regeneration
• VSD-Technologie für bedarfsgerechte Volumenströme
• zusätzliche Kühleinheiten (wasseroder luftgekühlt)
• Kühlwasserpumpe
• 40-bar-Aktivkohle- und/oder Feinfilter
• 40-bar-Druckluftbehälter
www.atlascopco.at
45
Kompressoren
im Hochdruckbereich
ölfrei
✔
FÜR DIE LEBENSMITTELINDUSTRIE | PET-FLASCHEN-HERSTELLUNG
Baureihe P 05–30 – P 52–480:
Pure Power zum ölfreien
Verdichten
Für kleinere Volumenströme im Hochdruckbereich stehen die P-Kolbenkompressoren zur Verfügung.
Sie verdichten direkt von atmosphärischem Druck in drei bzw. vier Stufen auf den Enddruck bis 40 bar.
Die P-Kolben sind ebenso wie die ZD-Baureihe absolut ölfrei verdichtend, sodass diese Kompressoren
ebenfalls bedenkenlos in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt werden können.
• Hauptschalter (angebaut bzw. im separaten
Schaltschrank)
Zubehör für die P-Baureihe
P 05–30 – P 52–480
ölfreie Kompressoren im Hochdruckbereich
• Zusätzliche Kühleinheit
(wasser- oder luftgekühlt)
• Kühlwasserpumpe
• 40 bar Aktivkohle- und/oder Feinfilter
• 40 bar Druckluftbehälter
• 40 bar Kältetrockner
• Verbindende Druckluftleitungen
zwischen Kompressor, Kältetrockner,
Behälter und Filter
• Motorleistung 30–480 kW
• Max. Betriebsüberdruck 40 bar
• Volumenstrom 132–2350 m3/h
• wassergekühlt
•mit elektronischer Regelung ELEKTRONIKON®
!
Optionen für die P-Baureihe
Weitere technische Daten auf Anfrage.
Baureihe P 27 – P 45
Baureihe P 05 – P 22
Baureihe P 46 – P 52
vierstufig
2
Funktionsschema der Baureihe P (3-stufig)
1 Luftfilter
10 Kühlwasserrückkühler
2 Pulsationsdämpfer
11 Druckluftbehälter
1 Stufe
3 Ölpumpe
11
4 Ölfilter
1
3
5
2 Stufe
4
3 Stufe
5 Ölkühler
46
6 Zwischenkühler
■ Öl
7 Nachkühler
■ Luft
8 Kondensatableiter
■ Wasser
9 Wasserpumpe
■ Kondensat
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
8
6
10
8
7
9
Turbokompressoren/
Drehkolbengebläse
ölfrei
✔
FÜR PNEUMATISCHE FÖRDERTECHNIK | WASSERAUFBEREITUNG | ABWASSERTECHNIK | KRAFTWERKSTECHNIK | TEXTIL- UND CHEMISCHE INDUSTRIE
Baureihe ZB 100–160 VSD / ZL 100–10000:
Leistungsfähig, kompakt und ölfrei
Wenn es im Niederdruckbereich besonders auf
einen sauberen und pulsationsfreien Luftstrom
ankommt, dann sind die ZB-Turbokompressoren
und ZL-Drehkolbengebläse von Atlas Copco
genau das richtige Aggregat. Anspruchsvolle
Aufgaben wie z. B. in Klärwerken für die Wasseraufbereitung oder zum pneumatischen Transport
von Schüttgütern oder für Belüftungs-, Gär-,
Misch-, Kühl- und Trocknungsprozesse sind nur
ein paar Einsatzgebiete für die ZB/ZL.
Die Besonderheit und der technische Pfiff beim
ZB-Turbokompressor ist die integrierte Drehzahlregelung in Verbindung mit einem Hochgeschwindigkeitsmotor. Dadurch lassen sich bis
zu 60 % der Stromkosten im Vergleich zu herkömmlichen Volllast-/Leerlaufregelungen einsparen, da es keine unnützen Leerlaufzeiten bei den
ZB-VSD mehr gibt. Und noch ein weiterer Vorteil
ist besonders bemerkenswert, nämlich die modulare Bauweise des ZB-VSD. Bei größerem Luft-
volumenbedarf können mehrere Einheiten parallel geschaltet werden. Die passgenaue Kombination von zwei, drei oder vier Einheiten bietet
alle Vorteile eines modularen Konzepts: hohe
Verfügbarkeit, Erweiterbarkeit, kleine Stellfläche.
Die ZL-Drehkolbengebläse von Atlas Copco
sind geräuscharme Gebläse mit geringen Vibrationen und Pulsationen, die als komplette und
einsatzfertige Pakete geliefert werden. Dank der
vollständigen Trennung von Kompressorelement
und Ölsystem liefert das Gebläse der ZL-Serie
hochwertige, ölfreie Luft. Durch seine Bauart
kann weder das Produkt verunreinigt, noch die
Umwelt ökologisch belastet werden. Die Dreiblattlösung und die Vorfüllkanäle garantieren
eine geringe Luftpulsation, eine längere Lebensdauer der beweglichen Teile, einen niedrigeren
Geräusch- und Vibrationspegel sowie eine verbesserte Energieeffizienz.
3
2
1
Das ZB-Modul-Konzept
Für größere Volumenströme können mehrere
ZB-VSD-Einheiten parallel geschaltet werden.
• höhere Verfügbarkeit
• Sicherheit durch Redundanz
• breiterer Betriebsbereich und
hohe Effizienz
• extrem niedriger Schalldruckpegel
• platzsparend
• erweiterbar
Die Effizienz ist entscheidend
ZB – Turbopower
Das einzigartige Turbo-Laufrad aus Edelstahl
mit rückwärts gekrümmter Schaufelkonstruktion ist ein geschütztes Atlas Copco-Patent
mit Labyrinthdichtungen für
höchsten Wirkungsgrad
und minimalen Luftverlusten.
ZL 1200
ZB 100 VSD
ZL 100–10000
ölfrei verdichtende Drehkolbengebläse
ZB 100–160 VSD
ölfreie Turbokompressoren
• E-Motor in Schutzart IP 55 mit Isolationsklasse F
• magnetgelagerter Motor
• Direktantrieb
• drehzahlgeregelt
• Betriebsüberdruck bis zu 1,7 bar
• Volumenstrom 1.390–4.000 m3/h
• Geräuschpegel bis zu minimal 67 dB(A)
• mit elektronischer Regelung ELEKTRONIKON®
!
Weitere technische Daten auf Anfrage.
• Motorleistung 1,5–250 kW
• E-Motor in Schutzart IP 55 mit Isolationsklasse F
• Betriebsüberdruck 0,3–1 bar
• Volumenstrom 31–10284 m3/h
• zwei 3-flügelige Rotorenelemente,
präzise ausgewuchtet
• Geräuschpegel bis zu minimal 61 dB(A)
• Schallhaube mit integriertem Ventilator als Option
• bereits integrierte Rückschlagklappe
• Kompensator regelbar
!
Dreiflügelige ZL-Gebläse
Die ZL-Baureihe basiert auf dreiflügeligen
Rotoren, die eine höhere Energieeffizienz und
einen erheblich gleichmäßigeren Volumenstrom gewährleisten. Die präzise ausgewuchteten Rotoren
mit Voreinlasskanälen reduzieren zusätzlich die
unerwünschte Pulsation
in Fördersystemen.
Weitere technische Daten auf Anfrage.
www.atlascopco.at
47
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
Volumenstrom1)
l/s
m3/min
Motornennleistung
kW
DL-Behälterinhalt
l
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
828 x 340 x 891
1060 x 340 x 964
828 x 340 x 891
1060 x 340 x 964
828 x 340 x 891
1060 x 340 x 964
828 x 340 x 891
1060 x 340 x 964
LFx – Kolbenkompressoren
LFx 0,7 E - 50
10
LFx 0,7 E - 90
10
LFx 1,0 E - 50
10
LFx 1,0 E - 90
10
LFx 1,5 E - 50
10
LFx 1,5 E - 90
10
LFx 2,0 E - 50
10
LFx 2,0 E - 90
10
1,02
1,02
1,38
1,38
2,07
2,07
2,53
2,53
0,06
0,06
0,08
0,08
0,12
0,12
0,15
0,15
0,55
0,55
0,75
0,75
1,1
1,1
1,5
1,5
65
65
65
65
65
65
67
67
-
50
100
50
100
50
100
50
100
49
64
49
64
53
68
53
68
LFx-T – Kolbenkompressoren – fahrbar
LFx 0,7 T
10
LFx 1,0 T
10
LFx 1,5 T
10
LFx 2,0 T
10
1,02
1,38
2,07
2,53
0,06
0,08
0,12
0,15
0,55
0,75
1,1
1,5
62
62
62
64
-
20
20
20
20
44
44
48
48
520 x 440 x 818
520 x 440 x 818
520 x 440 x 818
520 x 440 x 818
LFxD – Kolbenkompressoren
LFxD 0,7 E - 20
8
LFxD 1,0 E - 20
8
LFxD 1,5 E - 20
8
1,02
1,38
2,07
0,06
0,08
0,12
0,55
0,75
1,1
62
62
62
-
20
20
20
47
47
51
590 x 568 x 848
590 x 568 x 848
590 x 568 x 848
LF – Kolbenkompressoren
LF 2 - 10 / 90
LF 3 - 10 / 90
LF 5 - 10 / 250
LF 7 - 10 / 250
LF 10 - 10 / 250
3,1
4,0
7,6
9,2
14,4
0,18
0,24
0,46
0,55
0,86
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
82
83
83
84
86
69
70
70
74
77
120
120
250
250
250
85
89
191
211
239
1118 x 510 x 1017
1118 x 510 x 1017
1852 x 592 x 1162
1852 x 606 x 1162
1852 x 790 x 1200
LF – Kolbenkompressoren – Pack-Version
3,1
LF 2 - 10 - Pack
10
4,0
LF 3 - 10 - Pack
10
7,6
LF 5 - 10 - Pack
10
9,2
LF 7 - 10 - Pack
10
14,4
LF 10 - 10 - Pack
10
0,18
0,24
0,46
0,55
0,86
1,5
2,2
4,0
5,5
7,5
67
68
68
72
74
-
-
101
105
159
159
255
1036 x 680 x 721
1036 x 680 x 721
1326 x 740 x 816
1326 x 740 x 816
1458 x 938 x 864
1,5
2,2
3,7
5,9
7,4
1,5
2,2
3,7
5,9
7,4
65
67
69
70
70
65
68
69
70
70
-
270
270
270
500
500
270
270
270
500
500
180
180
189
365
375
180
180
180
365
375
1267 x 600 x 1154
1267 x 600 x 1154
1267 x 600 x 1154
2043 x 600 x 1140
2043 x 600 x 1140
1267 x 600 x 1154
1267 x 600 x 1154
1267 x 600 x 1154
2043 x 600 x 1140
2043 x 600 x 1140
10
10
10
10
10
SF – Scrollkompressoren – Standard- und Twin(T)-Version
2,7
0,16
SF 1 - 8 / 270
8
4,0
0,24
SF 2 - 8 / 270
8
6,7
0,40
SF 4 - 8 / 270
8
10,3
0,62
SF 6T - 8 / 500
8
12,8
0,77
SF 8T - 8 / 500
8
2,1
0,13
SF 1 - 10 / 270
10
3,4
0,20
SF 2 - 10 / 270
10
5,8
0,35
SF 4 - 10 / 270
10
8,6
0,52
SF 6T - 10 / 500
10
11,6
0,70
SF 8T - 10 / 500
10
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
Angaben für: 10-bar-Versionen bei 7 bar
Volumenstromminderung durch Regenerationsluftbedarf bei Ausführungen mit CD-Trocknern.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A);
rechte Spalte in Tabelle LF für Ausführung mit Schallhaube.
48
Schalldruckpegel2)
dB(A)
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
DL = Druckluft
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck1)
bar
Volumenstrom2)
l/s
m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel3)
Empfohlener
Trockner
Gewicht4)
ca.
kg
dB(A)
Abmessungen5)
LxBxH
mm
SF – Scrollkompressoren / Versionen: P
SF 1 - 8 Pack
8
SF 2 - 8 Pack
8
SF 4 - 8 Pack
8
SF 1 - 10 Pack
10
SF 2 - 10 Pack
10
SF 4 - 10 Pack
10
2,7
4,0
6,7
2,1
3,3
5,7
0,16
0,24
0,40
0,19
0,20
0,34
1,5
2,2
3,7
1,5
2,0
3,7
52
55
57
55
57
52
-
104
123
132
104
123
132
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
SF – Scrollkompressoren / Versionen: FF
SF 1 - 8 FF
7,75
SF 2 - 8 FF
7,75
SF 4 - 8 FF
7,75
SF 1 - 10 FF
9,75
SF 2 - 10 FF
9,75
SF 4 - 10 FF
9,75
2,7
4,0
6,7
2,1
3,3
5,7
0,16
0,24
0,40
0,13
0,20
0,34
1,5
2,2
3,7
1,5
2,0
3,7
52
55
57
52
55
57
-
122
141
150
122
141
150
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
590 x 600 x 850
6,0
7,5
11,0
15,0
6,0
7,5
11,0
15,0
57
57
60
63
57
57
60
63
-
340 / 370
345 / 375
480 / 515
560 / 595
340 / 370
345 / 375
480 / 515
560 / 595
MD 50
MD 50
MD 50
MD 50
MD 50
MD 100
MD 50
MD 50
MD 50
MD 50
MD 50
MD 100
MD 50
MD 50
MD 50
10605)
10805)
10865)
11715)
12215)
12595)
10605)
10805)
10865)
11715)
12215)
12595)
10605)
10805)
10865)
1760 x 1026 x 1621
1760 x 1026 x 1621
1760 x 1026 x 1621
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
1760 x 1026 x 1621
1760 x 1026 x 1621
1760 x 1026 x 1621
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
1760 x 1026 x 1621
1760 x 1026 x 1621
1760 x 1026 x 1621
11205)
12485)
14325)
2195 x 1020 x 1621
2440 x 1026 x 1880
2440 x 1026 x 1880
SF – Scrollkompressoren Multicore / Versionen: PM / PMFF
SF 6 - 8 PM / FF
10,4
0,62
8
7,75
SF 8 - 8 PM / FF
12,6
0,76
8
7,75
SF 11 - 8 PM / FF
19,0
1,14
8
7,75
SF 15 - 8 PM / FF
24,8
1,49
8
7,75
SF 6 - 10 PM / FF
8,8
0,53
10
9,75
SF 8 - 10 PM / FF
11,2
0,67
10
9,75
SF 11 - 10 PM / FF
17,0
1,02
10
9,75
SF 15 - 10 PM / FF
22,6
1,36
10
9,75
ZT 15–45 – Drehzahnkompressoren – mit Luftkühlung
ZT 15 - 7,5
37,8
7,5
ZT 18 - 7,5
48,2
7,5
ZT 22 - 7,5
59,2
7,5
ZT 30 - 7,5
78,8
7,5
ZT 37 - 7,5
96,6
7,5
ZT 45 - 7,5
114,5
7,5
ZT 15 - 8,6
35,3
8,6
ZT 18 - 8,6
46,1
8,6
ZT 22 - 8,6
53,5
8,6
ZT 30 - 8,6
73,9
8,6
ZT 37 - 8,6
92,3
8,6
ZT 45 - 8,6
109,1
8,6
ZT 15 - 10
30,2
10
ZT 18 - 10
37,5
10
ZT 22 - 10
45,3
10
/ Versionen: P / PFF / WP / WPFF
15,0
65
2,3
18,5
67
2,9
22,0
69
3,6
30,0
63
4,7
37,0
65
5,8
45,0
67
6,9
15,0
65
2,1
18,5
67
2,8
22,0
69
3,2
30,0
63
4,4
37,0
65
5,5
45,0
67
5,6
15,0
65
1,8
18,0
67
2,5
22,0
69
2,7
ZT 22–55 VSD – Drehzahnkompressoren, drehzahlgeregelt6) – mit Luftkühlung / Versionen: P / PFF / WP / WPFF
ZT 22 - 8,6 VSD
19,7–56,2 1,2–3,8
22
69
MD 50
10
ZT 37 - 8,6 VSD
41,3–101,2 2,5–6,2
37
68
MD 50
8,6
ZT 55 - 8,6 VSD
41,3–142,5 2,5–8,7
55
68
MD 100
8,6
1450 x
1450 x
1450 x
1450 x
1450 x
1450 x
1450 x
1450 x
750 x 1044
750 x 1044
750 x 1844
750 x 1844
750 x 1044
750 x 1044
750 x 1844
750 x 1844
Versionen: P = Pack / FF = Full Feature / PM = Pack Multicore / PFF = Pack Full Feature / WP = WorkPlace / WPFF = WorkPlace Full Feature
1) Betriebsüberdruckangaben bei SF-Multicore: links = PM-Version, rechts = PM/FF-Version.
2) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
3) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A),
in Tabelle ZT 22–55 VSD für Ausführung WorkPlace und WorkPlace Full Feature.
4) Gewichtsangaben bei SF-Multicore: links = PM-Version, rechts = PM/FF-Version.
5) Angaben für Pack (P)-Version.
6) Betriebsüberdrücke ZT 22–55 VSD von 4–8,6 bar regelbar.
Anmerkung: Drucktaupunkt für Anlagen mit integriertem Kältetrockner (Full Feature) bei Referenzbedingungen:
3 °C, bei Adsorptionstrocknern bis –40 °C.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
www.atlascopco.at
49
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
Volumenstrom1)
Schalldruckpegel2)
Gewicht3)
ca.
kg
Abmessungen3)
LxBxH
mm
1437
1437
1437
1437
1437
1437
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
2005 x 1026 x 1880
ZR 37–55 VSD – Drehzahnkompressoren, drehzahlgeregelt4) – mit Wasserkühlung / Versionen: P / PFF / WP / WPFF
ZR 37 - 8,6 VSD
68
41,3–101,2 2,5–6,2
37
MD 50
1248
8,6
ZR 55 - 8,6 VSD
68
41,3–142,5 2,5–8,7
55
MD 100
1432
8,6
2440 x 1026 x 1880
2440 x 1026 x 1880
ZR 55–275 – Schraubenkompressoren – mit Wasserkühlung / Versionen: P / FF
ZR 55 - 7,5
143
8,6
55
7,5
ZR 75 - 7,5
194
11,6
75
7,5
ZR 90 - 7,5
234
14,0
90
7,5
ZR 55 - 8,6
131
7,9
55
8,6
ZR 75 - 8,6
184
11,0
75
8,6
ZR 90 - 8,6
220
13,2
90
8,6
ZR 55 - 10
121
7,3
55
10
ZR 75 - 10
174
10,5
75
10
ZR 90 - 10
209
12,5
90
10
ZR 110 - 7,5
318
19,1
110
7,5
ZR 132 - 7,5
367
22,0
132
7,5
ZR 145 - 7,5
393
23,6
145
7,5
ZR 160 - 7,5
470
28,2
160
7,5
ZR 200 - 7,5
606
36,4
200
7,5
ZR 250 - 7,5
724
43,4
250
7,5
ZR 275 - 7,5
778
46,7
275
7,5
ZR 110 - 8,6
284
17,0
110
8,6
ZR 132 - 8,6
326
19,6
132
8,6
ZR 145 - 8,6
362
21,7
145
8,6
ZR 160 - 8,6
435
26,1
160
8,6
ZR 200 - 8,6
552
33,1
200
8,6
ZR 250 - 8,6
691
41,5
250
8,6
ZR 275 - 8,6
723
43,4
275
8,6
ZR 110 - 10
264
15,8
110
10
ZR 132 - 10
313
18,8
132
10
ZR 145 - 10
334
20,0
145
10
ZR 160 - 10
401
24,1
160
10
ZR 200 - 10
502
30,1
200
10
ZR 250 - 10
627
37,6
250
10
ZR 275 - 10
686
41,2
315
10
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
max. Betriebsüberdruck
bar
l/s
m3/min
Motornennleistung
kW
Empfohlener
Trockner
dB(A)
ZR 30–45 – Drehzahnkompressoren – mit Wasserkühlung / Versionen: P / PFF / WP / WPFF
ZR 30 - 7,5
63
78,7
4,7
30,0
MD 50
7,5
ZR 37 - 7,5
65
96,5
5,8
37,0
MD 50
7,5
ZR 45 - 7,5
67
114,4
6,9
45,0
MD 100 W
7,5
ZR 30 - 8,6
63
73,9
4,4
30,0
MD 50
8,6
ZR 37 - 8,6
65
92,3
5,5
37,0
MD 50
8,6
ZR 45 - 8,6
67
109,1
6,6
45,0
MD 100 W
8,6
65
65
65
65
65
65
65
65
65
69 / 72
69 / 72
69 / 73
67
67
67
67
69 / 72
69 / 72
69 / 73
67
67
67
67
69 / 72
69 / 72
69 / 73
67
67
67
67
MD 200 W
MD 200 W
MD 200 W
MD 200 W
MD 200 W
MD 200 W
MD 200 W
MD 200 W
MD 200 W
MD 300 W
MD 300 W
MD 300 W
MD 400 W
MD 600 W
MD 600 W
MD 600 W
MD 300 W
MD 300 W
MD 300 W
MD 400 W
MD 600 W
MD 600 W
MD 600 W
MD 300 W
MD 300 W
MD 300 W
MD 400 W
MD 400 W
MD 600 W
MD 600 W
Versionen: P = Pack / FF = Full Feature / PFF = Pack Full Feature / WP = WorkPlace / WPFF = WorkPlace Full Feature
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
3) Angaben für Pack (P)-Version.
50
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
4) Betriebsüberdrücke ZR 37/55 VSD von 4–8,6 bar regelbar.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
1640
1715
1780
1640
1715
1780
1640
1715
1780
2635
2760
2900
3795
3995
3995
4190
2635
2760
2900
3795
3995
3995
4190
2635
2760
2900
3795
3995
3995
4190
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
Volumenstrom1)
Schalldruckpegel2)
Empfohlener
Trockner
Gewicht3)
ca.
kg
Abmessungen3)
LxBxH
mm
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1000 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1800 W
MD 1800 W
6650
6550
6950
7050
7250
8280
8280
8980
9080
6650
6550
6950
7050
7250
8280
8280
8980
9080
6650
6550
6950
7050
8280
8280
8980
9080
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
4060 x 2120 x 2400
ZR 75–315 VSD - Schraubenkompressoren, drehzahlgeregelt - mit Wasserkühlung / Versionen: P / FF
ZR 75 - 9 VSD
75–257 4,5–15,4
75
65–68
IMD 260
9
ZR 75 - 10,4 VSD
98–237 5,9–14,2
75
65–68
IMD 260
10,4
ZR 90 - 9 VSD
75–258 4,5–15,5
90
65–68
IMD 260
9
ZR 90 - 10,4 VSD
98–232 5,9–13,9
90
65–68
IMD 260
10,4
ZR 132 - 8,6 VSD
128–444 7,7–26,6
132
62–70
MD 400 VSD
8,6
ZR 160 - 8,6 VSD
128–444 7,7–26,6
160
62–70
MD 400 VSD
8,6
ZR 250 - 8,6 VSD
236–841 14,2–50,5
296
63–73
MD 800 VSD
8,6
ZR 315 - 8,6 VSD
236–841 14,2–50,5
296
63–73
MD 800 VSD
8,6
ZR 132 - 10,4 VSD
115–367 6,9–22,0
132
62–70
MD 400 VSD
10,4
ZR 160 - 10,4 VSD
115–406 6,9–24,4
160
62–70
MD 400 VSD
10,4
ZR 250 - 10,4 VSD
211–722 12,7–43,3
296
64–73
MD 800 VSD
10,4
ZR 315 - 10,4 VSD
211–760 12,7–45,6
296
64–73
MD 800 VSD
10,4
2030
2030
2030
2030
2870
2870
4710
4710
2870
2870
4710
4710
2630 x 1450 x 2185
2630 x 1450 x 2185
2630 x 1450 x 2185
2630 x 1450 x 2185
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
2540 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
3140 x 1650 x 2000
ZR 400–900 VSD - Schraubenkompressoren, drehzahlgeregelt
- mit Wasserkühlung /?Versionen: P
?
ZR 400 - 8,6 VSD
367–1232 22,0–73,9
420
60–76
MD 1100 VSD
8,6
ZR 500 - 8,6 VSD
367–1327 22,0–79,6
525
60–77
MD 1300 VSD
8,6
ZR 700 - 8,6 VSD
925–2346 55,5–140,8
750
60–77
MD 2100 VSD
8,6
ZR 900 - 8,6 VSD
925–2473 55,5–148,4
935
68–78
MD 2500 VSD
8,6
ZR 400 - 10,4 VSD
365–983 21,9–59,0
420
60–77
MD 1100 VSD
10,4
ZR 500 - 10,4 VSD
365–1168 21,9–70,1
525
60–75
MD 1300 VSD
10,4
ZR 700 - 10,4 VSD
845–2010 50,7–120,6
750
60–79
MD 2100 VSD
10,4
ZR 900 - 10,4 VSD
845–2065 50,7–123,9
935
68–79
MD 2500 VSD
10,4
?
8540
8540
12420
12420
8540
8540
12420
12420
?
4065 x 2120 x 2400
4065 x 2120 x 2400
4675 x 2120 x 2470
4675 x 2120 x 2470
4065 x 2120 x 2400
4065 x 2120 x 2400
4675 x 2120 x 2470
4675 x 2120 x 2470
max. Betriebsüberdruck
bar
l/s
m3/min
Motornennleistung
kW
ZR 300–750 – Schraubenkompressoren – mit Wasserkühlung / Versionen: P
ZR 300 - 7,5
774
46,4
315
7,5
ZR 315 - 7,5
854
51,2
315
7,5
ZR 355 - 7,5
948
56,9
355
7,5
ZR 400 - 7,5
1048
62,9
400
7,5
ZR 425 - 7,5
1161
69,7
450
7,5
ZR 450 - 7,5
1255
75,3
450
7,5
ZR 500 - 7,5
1385
83,1
500
7,5
ZR 630 - 7,5
1724
103,4
630
7,5
ZR 750 - 7,5
2073
124,4
750
7,5
ZR 300 - 8,6
719
43,1
315
8,6
ZR 315 - 8,6
794
47,6
315
8,6
ZR 355 - 8,6
882
52,9
355
8,6
ZR 400 - 8,6
974
58,4
400
8,6
ZR 425 - 8,6
1077
64,6
450
8,6
ZR 450 - 8,6
1159
69,5
450
8,6
ZR 500 - 8,6
1284
77,0
500
8,6
ZR 630 - 8,6
1594
95,6
630
8,6
ZR 750 - 8,6
1840
110,4
750
8,6
ZR 300 - 10
687
41,2
315
10
ZR 315 - 10
762
45,7
315
10
ZR 355 - 10
843
50,6
355
10
ZR 400 - 10
937
56,2
400
10
ZR 450 - 10
1044
62,6
450
10
ZR 500 - 10
1194
71,6
500
10
ZR 630 - 10
1470
88,2
630
10
ZR 750 - 10
1699
101,9
750
10
dB(A)
70
71
71
71
72
73
73
75
75
71
72
72
72
73
74
74
76
76
71
72
73
73
74
74
76
76
Versionen: P = Pack / FF = Full Feature
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
3) Angaben für Pack (P)-Version.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
www.atlascopco.at
51
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
Volumenstrom1)
l/s
m3/min
Motornennleistung
kW
ZT 55–275 - Schraubenkompressoren - mit Luftkühlung / Versionen: P / FF
ZT 55 - 7,5
142
8,5
55
7,5
ZT 75 - 7,5
193
11,6
75
7,5
ZT 90 - 7,5
233
14,0
90
7,5
ZT 55 - 8,6
130
7,8
55
8,6
ZT 75 - 8,6
184
11,0
75
8,6
ZT 90 - 8,6
220
13,2
90
8,6
ZT 55 - 10
120
7,2
55
10
ZT 75 - 10
174
10,4
75
10
ZT 90 - 10
208
12,5
90
10
ZT 110 - 7,5
314
18,8
110
7,5
ZT 132 - 7,5
21,7
362
132
7,5
ZT 145 - 7,5
23,3
388
145
7,5
ZT 160 - 7,5
27,4
457
160
7,5
ZT 200 - 7,5
33,4
556
200
7,5
ZT 250 - 7,5
41,6
694
250
7,5
ZT 275 - 7,5
43,7
728
275
7,5
ZT 110 - 8,6
19,9
281
110
8,6
ZT 132 - 8,6
19,3
321
132
8,6
ZT 145 - 8,6
21,4
357
145
8,6
ZT 160 - 8,6
25,3
422
160
8,6
ZT 200 - 8,6
30,6
510
200
8,6
ZT 250 - 8,6
39,7
661
250
8,6
ZT 275 - 8,6
41,7
695
275
8,6
ZT 110 - 10
15,7
261
110
10
ZT 132 - 10
18,5
309
132
10
ZT 145 - 10
19,7
329
145
10
ZT 160 - 10
22,9
382
160
10
ZT 200 - 10
29,0
484
200
10
ZT 250 - 10
36,2
603
250
10
ZT 275 - 10
39,9
665
315
10
Schalldruckpegel2)
Empfohlener
Trockner
Gewicht3)
ca.
kg
Abmessungen3)
LxBxH
mm
MD 200
MD 200
MD 200
MD 200
MD 200
MD 200
MD 200
MD 200
MD 200
MD 300
MD 300
MD 300
MD 400
MD 600
MD 600
MD 600
MD 300
MD 300
MD 300
MD 400
MD 600
MD 600
MD 600
MD 300
MD 300
MD 300
MD 400
MD 400
MD 600
MD 600
1760
1835
1900
1760
1835
1900
1760
1835
1900
3585
3710
3850
5185
5385
5385
5580
3585
3710
3850
5185
5385
5385
5580
3585
3710
3850
5185
5385
5385
5580
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
2180 x 1450 x 2185
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
IMD 260
IMD 260
IMD 260
IMD 260
MD 400 VSD
MD 400 VSD
MD 800 VSD
MD 800 VSD
MD 400 VSD
MD 400 VSD
MD 800 VSD
MD 800 VSD
2100
2100
2700
2700
3820
3820
6130
6130
3820
3820
6130
6130
2630 x 1450 x 2185
2630 x 1450 x 2185
3330 x 1450 x 2185
3330 x 1450 x 2185
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
4040 x 1650 x 2000
4040 x 1650 x 2000
5040 x 1650 x 2100
5040 x 1650 x 2100
dB(A)
72
72
72
72
72
72
72
72
72
71
72
72
77
77
77
77
71
72
72
77
77
77
77
71
72
72
78
78
78
78
ZT 75–250 VSD - Schraubenkompressoren, drehzahlgeregelt - mit Luftkühlung / Versionen: P / FF
ZT 75 - 9 VSD
69–72
4,4–15,2
73–253
75
9
ZT 75 - 10,4 VSD
65–72
5,8–14,0
96–234
75
10,4
ZT 90 - 9 VSD
69–72
4,4–14,9
73–248
90
9
ZT 90 - 10,4 VSD
69–72
5,8–13,8
96–230
90
10,4
ZT 132 - 8,6 VSD
67–74
124–419 7,4–25,1
132
8,6
ZT 160 - 8,6 VSD
67–74
124–419 7,4–25,1
160
8,6
ZT 250 - 8,6 VSD
68–78
229–801 13,7–48,0
296
8,6
ZT 315 - 8,6 VSD
68–78
229–809 13,7–48,5
296
8,6
ZT 132 - 10,4 VSD
67–73
141–353 8,5–21,2
132
10,4
ZT 160 - 10,4 VSD
67–74
141–384 8,5–23,0
160
10,4
ZT 250 - 10,4 VSD
68–78
372–678 22,3–40,7
296
10,4
ZT 315 - 10,4 VSD
68–78
372–744 22,3–44,6
296
10,4
Versionen: P = Pack / FF = Full Feature
1) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
2) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
52
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
3) Angaben für Pack (P)-Version.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck1)
bar
m3/min
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel3)
dB(A)
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
7,5–8,0
8,6–9,6
9,6–10,6
10,6–11,6
11,8–12,8
12,7–13,7
13,7–14,7
14,8–15,8
16,0–17,0
17,3–18,3
18,7–19,8
20,3–21,4
22,6–23,2
20,6–21,6
23,2–25,1
25,1–27,1
27,3–29,3
29,6–31,7
32,2–34,3
33,7–35,8
37,1–38,9
39,0–40,6
41,5–42,4
43,4–44,3
37–55
30–55
30–90
37–90
37–90
45–90
45–90
55–90
55–90
90–132
90–132
90–132
132
90–132
90–132
90–132
132–200
132–200
132–200
132–200
200
200
200
200
74–76
74–76
74–76
74–76
74–76
74–76
74–76
74–76
74–76
74–76
74–76
75–77
75–77
76–79
76–79
76–79
76–79
76–79
77–79
77–79
77–79
77–79
77–79
77–79
1930–2060
1910–2060
1910–2480
1930–2480
1930–2480
2040–2480
2040–2480
2060–2480
2060–2480
2480–2630
2480–2630
2480–2630
2630
2730–2870
2730–2870
2730–2870
2870–2980
2870–2980
2870–2980
2870–2980
2980
2980
2980
2980
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
2780 x 1750 x 1990
236
236
236
71–80
73–81
73–81
4150
4340
4340
3714 x 1750 x 2175
3714 x 1750 x 2295
3714 x 1750 x 2295
Volumenstrom2)
l/s
ZE – Schraubenkompressoren – mit Luftkühlung
ZE 3 A225 - ZE 3 A400
125–133
2,25–4,00
ZE 3 B100 - ZE 3 B400
144–160
1,00–4,00
ZE 3 C100 - ZE 3 C400
160–176
1,00–4,00
ZE 3 D100 - ZE 3 D400
177–194
1,00–4,00
ZE 3 E100 - ZE 3 E400
197–214
1,00–4,00
ZE 3 F100 - ZE 3 F400
212–229
1,00–4,00
ZE 3 G100 - ZE 3 G400
229–245
1,00–4,00
ZE 3 H100 - ZE 3 H400
246–263
1,00–4,00
ZE 3 I100 - ZE 3 I400
266–283
1,00–4,00
ZE 3 J100 - ZE 3 J400
288–305
1,00–4,00
ZE 3 K100 - ZE 3 K400
312–330
1,00–4,00
ZE 3 L100 - ZE 3 L400
339–357
1,00–4,00
ZE 3 M100 - ZE 3 M200
377–387
1,00–2,00
ZE 4 C225 - ZE 4 C400
344–360
2,25–4,00
ZE 4 D100 - ZE 4 D400
387–419
1,00–4,00
ZE 4 E100 - ZE 4 E400
419–452
1,00–4,00
ZE 4 G100 - ZE 4 G400
455–488
1,00–4,00
ZE 4 H100 - ZE 4 H400
494–528
1,00–4,00
ZE 4 I100 - ZE 4 I400
537–572
1,00–4,00
ZE 4 J100 - ZE 4 J400
561–596
1,00–4,00
ZE 4 K100 - ZE 4 K375
618–648
1,00–3,75
ZE 4 L100 - ZE 4 L350
650–677
1,00–3,50
ZE 4 M100 - ZE 4 M200
692–707
1,00–2,00
ZE 4 N100 - ZE 4 N200
724–739
1,00–2,00
ZE 4 VSD – Schraubenkompressoren,
1,00–2,00drehzahlgeregelt – mit Luftkühlung
ZE 4-200 VSD
234–855
14,0–51,3
1,00–2,00
ZE 4-350 VSD
216–836
13,0–50,2
2,25–3,50
ZE 4-400 VSD
243–736
14,6–44,2
2,75–4,00
1) Druckabstufungen von 0,25 bar möglich.
2) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
3) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
www.atlascopco.at
53
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck1)
bar
Volumenstrom2)
l/s
ZA – Schraubenkompressoren – mit Wasserkühlung
ZA 5 B225 - ZA 5 B400
658–724
2,25–4,00
ZA 5 D100 - ZA 5 D400
821–897
1,00–4,00
ZA 5 E100 - ZA 5 E350
881–958
1,00–4,00
ZA 5 F100 - ZA 5 F350
942–1025
1,00–4,00
ZA 5 G100 - ZA 5 G350
1006–1101
1,00–4,00
ZA 5 H100 - ZA 5 H200
1175–1187
1,00–2,00
ZA 6 C225 - ZA 6 C350
1080–1101
2,25–4,00
ZA 6 D100 - ZA 6 D350
1210–1255
1,00–4,00
ZA 6 E100 - ZA 6 E350
1305–1354
1,00–4,00
ZA 6 F100 - ZA 6 F350
1407–1461
1,00–4,00
ZA 6 G100 - ZA 6 G350
1517–1576
1,00–4,00
ZA 6 H100 - ZA 6 H350
1637–1700
1,00–4,00
ZA 6 J100 - ZA 6 J350
1772–1835
1,00–3,75
ZA 6 M100 - ZA 6 M350
1847–1906
1,00–3,50
ZA 6 K100 - ZA 6 K200
1944–1981
1,00–2,00
ZA 6 L100 - ZA 6 L200
2013–2058
1,00–2,00
m3/min
39,5–43,4
49,3–53,8
52,9–57,5
56,5–61,5
60,4–66,1
70,5–71,2
64,8–66,1
72,6–75,3
78,3–81,2
84,4–87,7
91,0–94,6
98,2–102,0
106,3–110,1
110,8–114,3
116,6–118,8
120,7–123,4
1) Druckabstufungen von 0,25 bar möglich
2) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
3) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
54
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel3)
dB(A)
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
160–250
160–315
160–315
160–315
160–355
160–250
250–355
160–400
160–400
200–450
200–450
250–500
250–500
250–500
315–400
315–400
73
70–73
70–73
70–73
70–73
70
72
73
73
73–74
73–75
73–77
76–79
76–79
76
76
5080–5320
5080–5520
5080–5520
5080–5520
5080–5920
5080–5320
5810–6410
5570–6510
5570–6510
5710–6510
5710–6510
5810–6510
5810–6510
5810–6510
6010–7210
6010–7210
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
3700 x 2120 x 2400
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
Technische Daten
ölfrei verdichtende Kompressoren
Typ
max. Betriebsüberdruck bar1)
Motornennleistung
kW
Schalldruckpegel3) dB(A)
30
30
30
37
37
37
45
45
45
55
55
55
65
65
65
66
66
66
67
67
67
68
68
68
889
889
889
964
964
964
987
987
987
1118
1118
1118
AQ 55 VSD – Schraubenkompressoren, wassereingespritzt, drehzahlgeregelt
7,5
7,25
42–158
2,5–9,5
55
AQ 55 - 7,5
10
9,75
69–129
4,1–7,7
55
AQ 55 - 10
13 12,75
67–112
4,0–6,7
55
AQ 55 - 13
69
69
69
1024 1149
1024 1149
1024 1149
(P)
(FF)
Volumenstrom2)
l/s
m3/min
AQ 30–55 – Schraubenkompressoren, wassereingespritzt
AQ 30 - 7,5
7,5
7,25
87
5,22
AQ 30 - 10
10
9,75
71
4,26
AQ 30 - 13
13 12,75
56
3,36
AQ 37 - 7,5
7,5
7,25
107
6,42
AQ 37 - 10
10
9,75
89
5,34
AQ 37 - 13
13 12,75
71
4,26
AQ 45 - 7,5
7,5
7,25
127
7,62
AQ 45 - 10
10
9,75
107
6,42
AQ 45 - 13
13 12,75
88
5,28
AQ 55 - 7,5
7,5
7,25
152
9,12
AQ 55 - 10
10
9,75
130
7,80
AQ 55 - 13
13 12,75
108
6,48
Gewicht
ca. kg
(P) (FF)
981
981
981
1061
1061
1061
1089
1089
1089
1246
1246
1246
Abmessungen
LxBxH
mm
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
1687 x
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
903 x 1669
2137 x 903 x 1669
2137 x 903 x 1669
2137 x 903 x 1669
Versionen: P = Pack / FF = Full Feature
1) Betriebsüberdruckangaben links = P-Version, rechts = FF-Version.
2) Volumenstrom gemessen nach ISO 1217, Ed. 3, Anhang C-1996,
Referenzbedingungen: trockene Ansaugluft, Ansaugdruck 1 bar, Kühlmediumtemperatur 20 °C.
3) Schalldruckpegel gemessen nach ISO 2151, Ausgabe 2004 mit einer Toleranz von 3 dB(A).
4) Gewichtsangaben: links = P-Version, rechts = FF-Version.
Spannung 400 V/50 Hz. Andere Spannungen auf Anfrage.
www.atlascopco.at
55
Kompressoren
für spezielle Einsätze
Maßgeschneiderte Lösungen von
Atlas Copco – weltweit im Einsatz …
Vielfältigkeit und Know-how
sind hier besonders gefragt
Die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten für
Atlas Copco Kompressoren sind „fast“ grenzenlos. Neben den Einsätzen in Industrie und
Handwerk sind Kompressoren von Atlas Copco
z. B. auch in Zügen, Straßen-/U-Bahnen und auf
Schiffen zu Hause sowie zur „Schneegewinnung“ als zuverlässige und sparsame Drucklufterzeuger bestens geeignet.
… auf der Schiene
Sie sind für härteste Einsätze konstruiert: Bei
Lokomotiven, Triebwagen und Straßenbahnen
bremsen sie, öffnen und schließen Türen, fahren
die Stromabnehmer aus und ein. Und absolut
zuverlässig, auch unter schwierigsten Bedingungen. Speziell gemäß Kundenanforderungen
konstruiert und gebaut.
SFR
!
Technische Daten auf Anfrage.
• GAR – Schraubenkompressoren
bis 30 kW Motornennleistung
• SFR – Scrollkompressoren
bis 6,1 kW Motornennleistung
• LFXR – Kolbenkompressoren
bis 1,5 kW Motornennleistung
• LFR – Kolbenkompressoren
bis 9,4 kW Motornennleistung
Medical Air –
für die Gesundheit
56
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Kompressoren
für spezielle Einsätze
… auf den Weltmeeren
Sie sind als Schiffs-Startluftkompressoren auf
den Weltmeeren zu Hause und in zahlreichen
Zertifizierungen lieferbar. Von 2,2 bis 315 kW
Motornennleistung, mit 30 bar Betriebsüberdruck und Volumenströmen von 2 bis 781 l/s.
Für Arbeitsluftanwendungen auf Schiffen hat
Atlas Copco auch die passenden Kompressoren im Programm.
… auf Skipisten
Sie machen aus Wasser Schnee und sorgen für
gute Pistenverhältnisse. Natürlich ölfrei verdichtende Kompressoren. Zentral oder dezentral aufgestellt, liefern sie die Druckluft für die „Schneekanonen“.
GA 160 W
LF
• GA – Schraubenkompressoren
bis 315 kW Motornennleistung
• LT – Kolbenkompressoren
bis 15 kW Motornennleistung
• LE – Kolbenkompressoren
bis 7,5 kW Motornennleistung
• LF – Kolbenkompressoren
bis 7,5 kW Motornennleistung
Medizinische Qualitätsluft
Qualitätsdruckluft ist in vielen Anwendungsbereichen der Industrie für die Produktion und für
die Produkte von großer Bedeutung.
Ganz besondere Anforderungen
werden aber an medizinische Druckluft gestellt.
LFxD – Dentalkompressoren,
siehe Seite 34
MED 28 – Atemluftaufbereitung,
siehe Seite 65
www.atlascopco.at
57
Kältetrockner
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNGEN | PNEUMATISCHE STELLANTRIEBE ODER FÖRDERTECHNIK | TEXTILUND AUTOMOBILINDUSTRIE
Baureihe FX 1–16 / FD 5-2000 und FD 750–4000 VSD
Wirtschaftlich und
zuverlässig
Eine vollständige Baureihe von Hochleistungstrocknern macht es
Ihnen möglich, immer den passenden Trockner für jeden Bedarf und
jede Anwendung auszuwählen.
Die FX-Trockner bieten hierbei eine zuverlässige, kosteneffektive
und einfache Lösung. Die sehr zuverlässigen FX-Trockner entfernen
das Wasser aus der Druckluft, beseitigen das Korrosionsrisiko für
Ihr System und geben Ihnen die Sicherheit, dass sich Ihr Geld nicht
einfach in Luft auflöst!
FX 1-16
Kältetrockner
• Drucktaupunkt 3 °C
• Volumenstrom 9–300 l/s
• max. Betriebsüberdruck 13 bar
• Kältemittel R 134 a (FX 1–5)
bzw. R 404 a (FX 6–16)
• Heißgas-Bypass-Ventil
• Platten-Wärmetauscher (FX 1–5)
• Aluminium-Blockkühler (FX 6–16)
• Drucktaupunktanzeige
• luftgekühlt
• anschlussfertig
• elektronischer Kondensatableiter
Technische Daten Seite 75
Bei den FD-Trocknern wird die warme Druckluft zunächst nach
dem Gegenstromprinzip durch die ausströmende kalte Druckluft vorgekühlt. Daraus entstehen zwei Vorteile: Zum einen wird der
Energieverbrauch gesenkt, zum anderen wird die kalte Luft, die ins
Netz geht, so weit erwärmt, dass sich kein Kondenswasser mehr
außen an den Leitungen bildet.
Die Kältetrockner der Baureihe FD sind sowohl als frei stehende Einheiten als auch als Einbautrockner verfügbar. Durch den
Einbau in den Kompressor (FF-Versionen) werden der Platzbedarf
und die Installationskosten deutlich verringert.
!
Dies ist nur ein Auszug aus unserem DL-Aufbereitungsprogramm. Für
mehr Informationen bestellen Sie bitte den DL-Aufbereitungsprospekt.
FD 5–2000
Kältetrockner
FD 10 und FD 25
58
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
• Drucktaupunkt 3 °C
• Volumenstrom 6–2000 l/s
• Kältemittel R 134 a (FD 5–95),
R 410 a (FD 120–285) bzw.
R 404 a (FD 280–FD 2000)
• Aluminium-Blockkühler
• Drucktaupunktanzeige
• elektronischer Kondensatableiter
• anschlussfertig
• Varianten:
- luftgekühlt FD 5–2000
- wassergekühlt FD 280–2000 W
- max. Betriebsüberdruck 13–20 bar
je nach Typ
Technische Daten Seite 75
Kältetrockner
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Vorteile der FX-/FD-Baureihe
• niedriger Druckverlust über den Kühler
• Wirtschaftlichkeit durch niedrige
Leistungsaufnahme
• kompakte Bauweise
• geringe Wartungsanforderungen
• lange Lebensdauer
• einfache Installation
• einfacher Zugang zu allen Bauteilen
Optionen der FD-Baureihe (typenabhängig)
• potenzialfreier Alarmkontakt
• integrierter elektronischer Kondensatableiter
(FD 280–2000)
• Schalttafel in IP54
• 20-bar-Version
FD 285
FD 120–285
FD 750–4000 VSD
Kältetrockner – Saver Cycle Control
Kältetrockner – drehzahlgeregelt
• Drucktaupunkt 3 °C
• Volumenstrom 0–285 l/s
• Kältemittel R 410 a
• elektronischer Kondensatableiter
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• luftgekühlte Ausführung
• anschlussfertig
• Drucktaupunkt 3 °C
• Volumenstrom 0–4000 l/s
• Kältemittel R 404 a
• elektronische Kondensatableiter
• ELEKTRONIKON®-Steuerung
• luft- und wassergekühlte Ausführung
• anschlussfertig
Technische Daten Seite 75
Technische Daten Seite 76
Die Kältetrockner mit Saver Cycle
Control FD 120–285 passen ihre Leistung
automatisch an die Umgebungstemperatur und an den Volumenstrombedarf
an. Dadurch sind Energieeinsparungen
von durchschnittlich 40 % gegenüber
herkömmlichen Kältetrocknern realisierbar.
6
8
4
9
10
FD 2000 VSD
7
3
Funktionsschema der Baureihe FD-VSD
5
11
1
2
1 Flüssigkeitsabscheider
7 Wasserabscheider
2 Kältemittelkompressor
8 Luft/Luft-Wärmetauscher
3 Kondensator
9 Austritt getrocknete Luft
4 Kältemitteltrockner/Filter
10 Eintritt feuchte Luft
5 Regeleinrichtung
11 ELEKTRONIKON® (Kontroll-
6 Luft/Kältemittel-Wärmetauscher
und Regeleinheit)
www.atlascopco.at
59
Adsorptionstrockner
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNGEN | PNEUMATISCHE STELLANTRIEBE ODER FÖRDERTECHNIK | FERTIGUNG
ELEKTRONISCHER BAUTEILE | TEXTIL-, AUTOMOBIL- UND PHARMAINDUSTRIE
Baureihe CD 2–1050:
Anspruchsvolle Anwendungen
für energiebewusste Kunden
Kaltregenerierende CD-Adsorptionstrockner
bestehen aus zwei mit Adsorptionsmaterial
gefüllten Behältern. Während in einem Behälter
die Druckluft getrocknet wird, wird der andere
Behälter mit einer geringen Menge Druckluft
regeneriert.
Mit dem CD-Trockner können Taupunkte von
–20 °C bis –40 °C und als Option sogar bis zu
–70 °C erreicht werden. Die robuste Konstruktion sorgt für einen zuverlässigen Betrieb, bei
dem der gewünschte Drucktaupunkt auch unter
schwierigsten Bedingungen gewährleistet ist.
CD 2–1050
Adsorptionstrockner – kaltregenerierend
• Drucktaupunkt bis –40 °C
• Volumenstrom 2–1050 l/s
• einfache Aufstellung
• Hochleistungsschalldämpfer
• Vor- und Nachfilter (CD 2–300)
• anschlussfertig
Technische Daten Seite 77
Vorteile der CD-Baureihe
•
•
•
•
•
•
•
zuverlässiger Betrieb
niedriger Wartungsaufwand
hohe Wirtschaftlichkeit
lange Lebensdauer
niedrige Installationskosten
automatische Überwachung und Regelung
konstanter Druck durch sanften Druckausgleich
• Strömungsverteiler aus Edelstahl
• elektronische Steuerung der Ventile
Optionen der CD-Baureihe
• Drucktaupunkt –70 °C
• elektronische Taupunktsteuerung ab CD 25
• 16-bar-Ausführung
• CD 2–17: Wand-/Bodenmontage-Kit
CD 25
60
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
CD 300
Adsorptionstrockner
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNGEN | AUTOMOBIL-, TEXTIL-,
ELEKTRO-, KUNSTSTOFF-, CHEMIE- UND PHARMAINDUSTRIE
Baureihe BD 100–3000:
Drucktaupunkte von –40 °C lassen
dem Wasser keine Chance
Mit dem BD-Adsorptionstrockner wird die Druckluft zuverlässig und wirtschaftlich auf einen Taupunkt
von –40 °C getrocknet. Der BD-Trockner besteht aus zwei mit einer Trockenmittelmischung von
Silicagel gefüllten Behältern. Während ein Behälter die Druckluft trocknet, wird in dem anderen
Behälter das Adsorptionsmaterial regeneriert. Nach einer bestimmten Zeit tauschen die Behälter ihre
Funktion. Die Regeneration wird mit erhitzter Umgebungsluft durchgeführt.
Wasser ist ein Problem
für Ihr Druckluftsystem.
Es kann Druckluftleitungen und -werkzeuge korrodieren und
vereisen lassen, Ihren
Produktionsprozess empfindlich stören und Produkte verunreinigen. Es
lässt Wartungskosten erheblich ansteigen
und senkt die Produktivität.
Der einzige Weg, der Druckluft die
Feuchtigkeit nahezu total zu entziehen,
ist der Adsorptionsprozess.
Elektronische Taupunktkontrolle
Erreicht der Taupunkt einen voreingestellten
Wert, schaltet der Trockner automatisch zwischen den Türmen um. Dies führt zu einer
Erweiterung der Trocknungszeit und zu erheblichen Energieeinsparungen anstelle
eines Wechsels der Turmfunktionen in regelmäßigen Zeitabständen. Die Energieeinsparungen können bis zu 70 % betragen.
Der Taupunkt wird
kontinuierlich überwacht und auf dem
Trockner-Display angezeigt.
BD 100–3000
Adsorptionstrockner – warmregeneriert
• warmregeneriert für ölfreie und öleingespritzte
Kompressoren
• Drucktaupunkt –40 °C
• minimaler Energiebedarf
• der Drucklufteintritt von unten und der große
Strömungsverteiler erhöhen die Trocknungsleistung
• die optionale Taupunktsteuerung ermöglicht die
bedarfsabhängige Steuerung des Trockners und
verringert die Energieaufnahme deutlich
• Überwachung und wirtschaftliche Steuerung durch
ELEKTRONIKON®, Anzeige aller wichtigen Daten
und Parameter über Display:
- Regenerationstemperatur
- Druck
- Zeiteinstellung
- Alarme
- optionale Taupunktüberwachung
• Energiesparsystem senkt die Energieaufnahme
• anschlussfertig
Funktionsschema der BD-Adsorptionstrockner
BD 300
1
Technische Daten Seite 77
5
4
A
B
Optionen (typenabhängig)
• angebaute Vor- und Nachfilter*
• Behälterisolation
• eingebautes Taupunktmessgerät*
• Drucktaupunkt –70 °C
*Standard bei BD 100–300
2
3
1 Trockene Luft
4 Gebläse
2 Feuchte Luft
5 Externer Erhitzer
3 Regenerationsluftaustritt
www.atlascopco.at
61
Adsorptionstrockner
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR ELEKTRONIK-, LEBENSMITTEL- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE
Baureihe MD 50–2500 W:
Das gute Zusammenspiel der Kräfte
– auch drehzahlgeregelt
Der einzigartige MD-Adsorptionstrockner arbeitet sehr effizient und benötigt,
verglichen mit herkömmlichen Adsorptionstrocknern, nur 5 % des Adsorptionsmaterials.
In idealer Weise ist Atlas Copco die Abstimmung der MD-Adsorptionstrockner
auf die ölfrei verdichtenden Z-Schraubenkompressoren gelungen. Als Ergebnis
einer 20-jährigen Erfahrung steht der MD-Trockner für ein immer noch einzigartiges Trocknungssystem unter den Adsorptionstrocknern.
Speziell aufeinander abgestimmt, sind die MD-Adsorptionstrockner und ZKompressoren im Team am effektivsten und bilden die heute wohl kostengünstigste MöglichkeÌt zur Erzeugung von ölfreier und trockener Druckluft. Für die
drehzahlgeregelten VSD-Kompressoren der Z-Baureihe stehen ebenfalls drehzahlgeregelte VSD-MD-Trockner zu Verfügung.
MD 50–2500 W
Adsorptionstrockner – warmregenerierend
•
•
•
•
Drucktaupunkt bis –30 °C
luft- oder wassergekühlt
geringer Platzbedarf durch kompakte Bauart
zuverlässiger, vollautomatischer Betrieb durch
Einkammer-Prinzip
• keine Druckluftverluste
• keine feuchte Abluft – Feuchtigkeit wird als
Kondensat abgeleitet
• Varianten:
- luftgekühlt MD 50–600
- wassergekühlt MD 100 W–1800 W
- wassergekühlt MD 400 W VSD–2500 W VSD
Technische Daten Seite 78
Das Funktionsprinzip der
MD-Adsorptionstrockner
Kalte, feuchte Druckluft tritt in den
Trocknungsbereich ein und wird getrocknet. Heiße Luft im Regenerationsbereich
trocknet das Adsorptionsmaterial.
MD 600
Trockene
Luft
Kalte,
feuchte Luft
62
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Heiße Luft zur
Regeneration
Heiße Luft
Vorteile der MD-Baureihe
• niedrige Energieaufnahme – nur 140 W bei
wassergekühlten MD-Adsorptionstrocknern
• einfache Installation, da die Verbindungsleitungen inklusive Isolation gemäß Standardaufstellungsvorschlag mitgeliefert werden
• mit integriertem Bypass-Ventilsystem
Adsorptionstrockner
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
NUR FÜR ÖLFREI VERDICHTENDE KOMPRESSOREN
ANWENDUNGSBEREICHE: TEXTIL-, ELEKTRO-, KUNSTSTOFF- UND CHEMIEINDUSTRIE
Baureihe XD 1400–7000:
Kompressionswärmenutzung (HOC)
ohne Energieaufwendung
Sie benötigen trockene Luft bei hoher Strömungsmenge? Dann sind die
Adsorptionstrockner der Baureihe XD genau die richtige Wahl.
Die XD-Hochleistungstrockner arbeiten perfekt mit der bewährten Modellreihe
der ZH-Turbokompressoren von Atlas Copco zusammen und liefern
Qualitätsdruckluft mit einem äußerst stabilen Taupunkt. Die XD-Trockner vereinigen die Vorteile zweier Technologien: Regeneration durch Kompressionswärme (HOC – Heat of compression) und eine Zwillingsturmkonstruktion.
Das Modell XD-S nutzt die Kompressionswärme zur Regeneration, mit einem
vernachlässigbaren Energieverbrauch. Taupunkt bis –20 °C.
Das Modell XD-G kombiniert Kompressionswärme und interne Heizungen, für
einen Taupunkt bis –40 °C (optional –70 °C).
XD 3000
XD 1400–7000
Adsorptionstrockner
mit Kompressionswärme-Regeneration
Kühlverfahren (typenabhängig)
XD 1400–7000
XD-S
Teilstromkühlung,
ohne Spülluft
XD-S 1400–XD-S 7000
zweistufige Teilstromkühlung
XD-S 1400–XD-S 7000
XD-G
mit integrierter
Heizung
zweistufige Teilstromkühlung
XD-S 1400–XD-G 7000
Kühlung mit vollem Volumenstrom, ohne Spülluft
XD-G 1400–XD-G 7000
• für Volumenströme von 1400–7000 l/s
• max. Betriebsüberdruck 11 bar
• Drucktaupunkte von –20 °C (XD-S) und –40 °C
oder –70 °C (XD-G)
• minimaler Energiebedarf durch Ausnutzung
der Kompressionswärme
• zuverlässiger kontinuierlicher Prozess
• integrierte Heizung für tieferen Taupunkt
(nur bei XD-G)
• sehr geringer Druckabfall
• verschiedene Kühlverfahren (typenabhängig)
• intelligentes Überwachungs- und Steuerungssystem ELEKTRONIKON®
• anschlussfertig
!
Weitere Daten und Verfügbarkeit auf Anfrage.
Kühlung mit vollem Volumenstrom, ohne Spülluft
XD-S 1400–XD-S 7000
www.atlascopco.at
63
Membrantrockner
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
BEI GERINGER VOLUMENSTROMLEISTUNG
FÜR INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNG | ENDSTELLENTROCKNUNG
Baureihe SD 1–7P/N:
Effiziente Trocknung durch
einzigartige Fasertechnologie
Bei den SD-Membrantrocknern handelt es sich um eine Trocknervariante, die
eine Taupunktabsenkung atmosphärisch um bis zu 32 °C bzw. 55 °C unter Eintrittstemperatur ermöglicht.
Die vorgefilterte Druckluft durchströmt ein Bündel von beschichteten Hohlfasern, die eine Durchlässigkeit für Wasser aufweisen. Andere Bestandteile
der Druckluft können jedoch nicht durch die Fasern hindurch diffundieren. Auf
diese Weise wird der Druckluft zuverlässig die
Feuchtigkeit entzogen. Um die Feuchtigkeit, die sich
an den Faseraußenseiten befindet, abzuführen,
wird ein Teil der getrockneten Luft als Spülluft verwendet.
Um die Hohlfasern zu schützen, ist es erforderlich,
die Druckluft, vor dem Eintritt in den Trockner, zu
filtern.
Besondere Merkmale der SD-Baureihe
• Vorfilter DD und PD
SD 1–7P/N
Optionen der SD-Baureihe
Membrantrockner
• Drucktaupunkt
- Absenkung atmosphärisch um 32 °C (P-Version)
entspricht Kältetrocknerniveau
- Absenkung atmosphärisch um 55 °C (N-Version)
entspricht Adsorptionstrocknerniveau
• Volumenstrom bei 7 bar:
- P-Versionen 3–35 l/s
- N-Versionen 1,5–26 l/s
• max. Betriebsüberdruck 14 bar
• geringer Platzbedarf
• flexible Montage (horizontal oder vertikal)
• hohe Zuverlässigkeit
• geräuscharm
• anschlussfertig
Technische Daten Seite 79
64
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
• Wandhalterungen
• Spülluft-Absperrmechanismus –
wenn keine Druckluft abgenommen wird (TS-Version)
Montageoptionen
Eine flexible Montage des Einlassfilters sowie eine Installation in
horizontaler oder vertikaler Ausrichtung ist gegeben.
• Gewindeübergang „G“ zu „NPT“
MED-Luft
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
MEDIZINISCHE DRUCKLUFTANWENDUNG WIE ATEMLUFT GEMÄSS PHARMACOPEE
Baureihe MED 6–53:
Medizinische Qualitätsluft
Qualitätsdruckluft ist in vielen Anwendungsbereichen der Industrie für die Produktion und für
die Produkte von großer Bedeutung. Ganz besondere Anforderungen werden aber an medizinische Druckluft gestellt.
Die MED-Einheit besteht aus verschiedenen
Komponenten, die größtenteils schon seit
Jahren zur Standardproduktpalette von Atlas
Copco gehören. Ein Wasserabscheider und zwei
Koaleszenzfilter sorgen dafür, dass Verunreinigungen wie Wasser- und Öl-Kondensate
sowie Schmutzpartikel zuverlässig aus der
Druckluft entfernt werden, bevor diese in den
Trockner gelangen.
MED 6–53
MED-Atemluftaufbereitung
•
•
•
•
•
•
•
Die neu entwickelte MED (Medical)-Baureihe
wandelt gewöhnliche Druckluft in Atemluft um,
wie sie zum Beispiel in Krankenhäusern oder
Ambulanzen zur Atemluftversorgung von Patienten oder zum Betreiben von chirurgischen Instrumenten benötigt wird.
max. Betriebsüberdruck 13 bar
Volumenstrom 6,2–52,8 l/s
Drucktaupunkt –40 °C
geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise
bewährte Komponenten
Druckluftqualität nach MDD93/42/EG Richtlinie
Varianten:
- MED-Standard-Einheit
- MED-Druckluftstation mit
Kompressor und Behälter
Über den CD-Adsorptionstrockner, mit spezieller
Füllung, findet die Trocknung der Druckluft sowie
die Verringerung der Stickoxide statt. In der
nachgeschalteten Aktivkohlestufe mit definierten Katalysatoren erfolgt die Umwandlung von
Kohlenmonoxid in Kohlendioxid. Bevor die so
gereinigte Luft austritt, entfernt ein Partikelfilter
noch etwa vorhandene Staubpartikel.
!
Weitere Daten und Verfügbarkeit auf Anfrage.
MED 28
Standard-Einheit
Optionen der MED-Baureihe
4
• Steuerungs- und Überwachungsmodul mit
Sensoren zur Qualitätskontrolle der Luft
4
5
5
Funktionsprinzip der medizinischen Trockner MED
1. Stufe:
Beide Behälter enthalten Adsorptionsmaterial. Während ein Behälter die
Druckluft trocknet, wird in dem anderen Behälter das Adsorptionsmaterial
regeneriert (wie kaltregenerierend).
2. Stufe:
Die trockene Luft wird dann durch die weiteren Behälter mit Aktivkohle/
Hopkalitbefüllung geleitet.
3
2
3
1
1 Trockene Luft
4 Adsorberbehälter
2 Feuchte Luft
5 HOC-Behälter
3 Regenerationsluftaustritt
www.atlascopco.at
65
PSA Stickstoffgeneratoren
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR LEBENSMITTEL-, AUTOMOBIL-, CHEMIE- UND ELEKTROINDUSTRIE
Baureihe NG 7–81:
Einfache und kosteneffiziente
Stickstoffversorgung
Die Serie NG von Atlas Copco basiert auf der
Drucklastwechsel-Adsorptions-Technologie (PSA)
und liefert einen kontinuierlichen Volumenstrom
von Stickstoff mit der gewünschten Reinheit.
Durch Verwendung eines Kohlenstoff-Molekularsiebes wird der Sauerstoff selektiv abgeschieden, während eine kontinuierliche Produktion
von Stickstoff sichergestellt ist.
7
3
Aufbau der NG-Stickstoffgeneratoren
1 O2-Messgerät
2 pneumatische Lufteinlassventile
4
1
3 Regenerationsluft Schalldämpfer
4 Rückschlagventil
8
5 Lufteinlassdruckregulierung
5
6 Sicherheitsventil
6
7 Rückschlagventil
2
9
66
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
8 Schalldämpfer
9 pneumatische Entlüftungsventile
PSA Stickstoffgeneratoren
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Stickstoff-Volumenstrom1) bei angezeigter N2-Reinheit
Typ
99,999 %
NG 7
NG 10
NG 12
NG 15
NG 27
NG 54
NG 81
Nm3/h
1,3
1,7
2,0
3,0
5,4
10,8
16,2
scfh
45,9
60,0
70,6
105,9
190,7
381,3
572,0
99,990 %
Nm3/h
2,5
3,3
4,0
5,0
9,0
18,0
27,0
99,900 %
scfh
88,3
116,5
141,2
176,6
317,8
635,6
953,4
Nm3/h
4,7
6,0
8,0
9,0
16,3
32,5
48,8
scfh
166,0
211,9
282,5
317,8
575,6
1147,6
1723,1
99,500 %
Nm3/h
7,5
10,0
12,5
15,0
27,0
54,0
81,0
scfh
264,9
353,1
441,4
529,7
953,5
1907,0
2860,5
99,000 %
Nm3/h
9,0
13,0
16,0
19,0
34,0
68,4
102,5
98 %
scfh
317,8
459,0
565,0
670,9
1200,5
2415,2
3619,0
Nm3/h
12,0
16,0
20,0
24,0
43,2
86,0
129,6
Nm3/h
14,0
18,0
23,0
27,0
scfh
494,3
635,6
812,1
953,4
Anschlüsse
Typ
NG 7
NG 10
NG 12
NG 15
NG 27
NG 54
NG 81
97 %
scfh
423,7
565,0
706,2
847,4
1525,4
3036,7
4576,0
Geräuschpegel2)
Geräuschpegel3)
Gewicht
dB(A)
65
65
65
65
85
85
85
dB(A)
55
55
55
55
60
60
60
kg
230
270
310
350
750
1400
2050
Lufteinlass
Stickstoff
zum Tank
G
1/2
1/2
1/2
1/2
1
1
1
G
1/2
1/2
1/2
1/2
1
1
1
1) Umgebungstemperatur 20 °C, Lufteinlassdruck 8,5 bar.
2) Spitze bei Absenkung auf Normaldruck, während 1 Sekunde für jeden Zyklus (gemessen in 1 m Abstand vom Bedienfeld).
3) Durchschnitt während eines Arbeitszyklus, außerhalb der Absenkung auf Normaldruck.
Referenzbedingungen: Umgebungstemperaturbereich 5–40 °C / min. Lufteinlassdruck 6,5 bar / max. Lufteinlassdruck 12,5 bar / Einlassqualität (ISO 8537) 1-4-1
N2
Einfacher Zweiphasenprozess
Auslass
Adsorption
Die mit dem Kohlenstoff-Molekularsieb (CMS) gefüllten Spalten werden von
Hochdruckluft durchströmt. Durch die Druckbeaufschlagung des gesamten
Behälters adsorbiert das CMS vorrangig Sauerstoffmoleküle, während die
Stickstoffmoleküle aufgrund ihrer anderen Molekülgröße durchgelassen
werden. Das CMS adsorbiert so lange Sauerstoff, bis ein Sättigungspunkt erreicht ist.
Regeneration (Desorption)
Der Luftstrom wird vollständig abgeschnitten, somit kann der Sauerstoff den
Behälter bei geringem Druck verlassen. Zwei miteinander verbundene Behälter arbeiten zusammen, um einen nahezu kontinuierlichen Stickstoffstrom
zu erzeugen.
N2
N2
CMS
CMS
O2
Auslass
O2 + N2
Lufteinlass
www.atlascopco.at
67
Druckluftfilter
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNGEN | PNEUMATISCHE STELLANTRIEBE ODER FÖRDERTECHNIK | TEXTIL-,
ELEKTRO-, KUNSTSTOFF- UND AUTOMOBILINDUSTRIE
Baureihe DD, DDp, PD, PDp, QD / DDh, DDhp, PDh, PDhp, QDh:
Atlas Copco Filter für Ihre
hohen Qualitätsluftansprüche
Erst eine korrekte Filterauswahl vermeidet die Probleme, die durch verunreinigte Druckluft entstehen können. Die Filter von Atlas Copco entfernen effektiv Staubpartikel sowie Wasser- und
Öltropfen aus der Druckluft.
So unterschiedlich die Anforderungen der Kunden auch sein mögen – aus dem umfangreichen
Filterprogramm von Atlas Copco lässt sich auf jeden Fall immer die ideale Filterkombination
zusammenstellen. Bei Filtern mit der Zusatzbezeichnung „h“ beträgt der max. Betriebsüberdruck 20 bar, sonst 16 bar. Filter 9–520 sind auch in silikonfreier Ausführung lieferbar.
DDp/DDhp/PDp/PDhp
PD/PDh
Staubfilter
Feinstfilter
Partikelfilter für die Abscheidung von Staubpartikeln bis
hinunter zu 0,01 Mikron
Hochleistungsfilter zur Abscheidung von Flüssigkeitsund Feststoffverunreinigungen. Restölgehalt bis 0,01
mg/m3 und Partikel bis hinunter zu 0,01 Mikron
DD/DDh
QD/QDh
Feinfilter
Aktivkohlefilter
Hochleistungsfilter zur Abscheidung von Flüssigkeitsund Feststoffverunreinigungen. Restölgehalt bis 0,1
mg/m3 und Partikel bis hinunter zu 1 Mikron
Hochleistungsfilter zur Adsorption von Ölaerosolen und
Dämpfen, Restölgehalt von 0,003 mg/m3
Technische Daten Seite 80/81
Vorteile der Atlas Copco Filter
• abschraubbares Gehäuse zum schnellen
Filterelementwechsel
• doppelter O-Ring für eine optimale und
sichere Abdichtung
• automatischer Kondensatableiter
bei DD und PD
• manueller Kondensatableiter bei DDp, PDp,
DDhp, PDh, DDh und PDhp
Typ DD 32/PD 32Filterkombination
Sonderzubehör
• elektronischer Kondensatableiter bei DD und
PD 520 F–7200 F (230 V/50 Hz)
• Differenzdruckindikator bei Baureihe DD, DDp,
PD, PDp Größe 9 G bis 32 G
• Differenzdruckmanometer bei Baureihe DD,
DDp, PD, PDp, DDh Größe 44 G bis 7200 F,
PDh, DDhp, PDhp
• für DD-, DDp- und PD-Filter: dualer Differenzdruck
Transmitter für Fernüberwachung
• elektronischer Kondensatableiter EWD
Einsatz der DD-Mehrzweckfilter: Dieser Filter
wird entweder als Einzelfilter zur Abscheidung
von Kondensat/Ölaerosolen oder als Vorfilter zu
den PD-Hochleistungsfiltern eingesetzt.
Typ DDp/DD/PD/QD 60
68
UNI-Filterelemente –
Atlas Copco Qualität für jeden Filter*
Einsatz der PD-Hochleistungsfilter: Vor
Druckluftwerkzeugen, pneumatischen Fördereinrichtungen und Farbspritzgeräten. Als Vorfilter für
Adsorptionstrockner und die Aktivkohlefilter QD.
* Eine ausführliche Übersicht über die UNI-Filterelemente ist separat erhältlich. Bitte wenden Sie
sich an Ihren Atlas Copco Ansprechpartner.
Einsatz der QD-Aktivkohlefilter: Zur Reinigung von Druckluft in der Lebensmittelindustrie,
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Typ DDp/DD/PD 780 F
der Pharma- und Elektronikindustrie sowie für
Prozessluftsysteme.
Einsatz der DDp-Staubfilter: Nach Adsorptionstrocknern. Sie dienen zur Abscheidung der
Staub- und Schmutzpartikel.
Elektronischer Kondensatableiter
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNGEN | PNEUMATISCHE STELLANTRIEBE ODER FÖRDERTECHNIK | TEXTIL-, ELEKTRO-,
KUNSTSTOFF- UND AUTOMOBILINDUSTRIE
Baureihe EWD 50–16 KC:
Kleine Bauteile mit großer Bedeutung
EWD 50–16 KC
elektronische Kondensatableiter
• für Volumenströme von 3 bis 1000 m3/min
• kein Druckluftverbrauch
• Energieeinsparung im Vergleich zu herkömmlichen
Kondensatableitern
• verfügbar für alle Kompressorgrößen
• Alarm bei Fehlfunktion (potenzialfreier Alarmkontakt
serienmäßig)
Technische Daten Seite 82
In jedem Kühler und jedem Trockner fällt
Kondensat an. Wird dieses Kondensat nicht
zuverlässig aus dem Druckluftnetz abgeleitet, ist
der ganze Trocknungs- und Kühlungsaufwand
vergebens. Ein zuverlässiger Kondensatableiter
ist daher zwingend erforderlich.
Atlas Copco bietet eine vollständige und komplette Baureihe elektronischer Kondensatableiter, die selbst unter schwierigsten Bedingungen
ein zuverlässiges und wirtschaftliches Kondensatmanagement ermöglichen. Diese Kondensatableiter messen kontinuierlich den Kondensatstand im Sammelbehälter und lassen das
Kondensat bei Bedarf ab.
Der EWD-Kondensatableiter eignet sich für den
Einsatz in Verdichteranlagen mit Betriebsüberdrücken bis zu 16 bar. Als Sonderausführung
auch für höhere Drücke. Die Niveauerfassung ist
mechanikfrei. Die integrierte Elektronik übernimmt die Aufgabe eines überwachenden Alarmsystems mit der Möglichkeit der Weiterverarbeitung einer Störmeldung.
EWD-Kondensatableiter sparen Luft und Energie
Ableiter
Handventil
12 mm Ø 50 % offen
zeitgesteuertes Magnetventil
offen alle 5 Min. für 10 Sek.
EWD
verschwendete Luft
m3/Jahr*
verschwendete Energie
kWh/Jahr
1.150.000
112.000
38.300
3.700
0
0
* 7 bar Betriebsüberdruck
www.atlascopco.at
69
Kondensatabscheider/-ableiter,
Nachkühler
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR INDUSTRIELLE DRUCKLUFTANWENDUNGEN | PNEUMATISCHE STELLANTRIEBE ODER FÖRDERTECHNIK | TEXTIL-, ELEKTRO-,
KUNSTSTOFF- UND AUTOMOBILINDUSTRIE
Baureihe WD/WSD und TD/HD:
Schützen Produkte – und Sie vor hohen Kosten
WSD 25–750
Die WSD-Kondensatabscheider von Atlas
Copco scheiden das Kondensat sicher von der
Druckluft ab. Sie können direkt hinter einem
Nachkühler oder auch separat in der Druckluftleitung installiert werden.
Kondensatabscheider
Vorteile der WSD-Baureihe
• hoher Wirkungsgrad durch Zykloneffekt
• korrosionsgeschützt
• keine beweglichen Teile, geringer Wartungsbedarf
• automatischer und manueller Kondensatableiter integriert
• verfügbar für einen großen Volumenstrombereich
Der automatische Kondensatableiter WD, eingebaut an der tiefsten Stelle des Druckluftnetzes, gewährleistet eine einwandfreie Ableitung des Kondensates.
Die luft- und wassergekühlten Nachkühler TD
und HD von Atlas Copco schützen Ihr Druckluftnetz vor Wasser und bereiten die Luft für die
Trockner optimal auf, indem sie die Drucklufttemperatur verringern und die kondensierte
Feuchtigkeit abscheiden. Und darauf kommt es
an: auf trockene und kühle Qualitätsluft zum
Schutz der Produkte, Rohrleitungen oder Werkzeuge, Lebensdauer und Funktion von pneumatischen Einrichtungen oder Steuerungen.
WD 80
Kondensatableiter
Vorteile der WD-Baureihe
• einfacher Anschluss
• Schwimmerableiter
• Wasserablass automatisch und manuell
Technische Daten Seite 82
TD 08–650
Nachkühler – luftgekühlt
HD 4–96
Nachkühler – wassergekühlt
Vorteile der TD/HD-Baureihe
• niedriger Druckverlust
• gute Kühlwirkung
• korrosionsgeschützt
• kompakt, einfach aufzustellen und zu warten
• Komplettausstattung mit Wasserabscheidern
und Kondensatableitern
70
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Öl-Wasser-Trennsysteme
Druckluft- und Kondensataufbereitung
✔
FÜR ALLE ARTEN INDUSTRIELLER DRUCKLUFTANWENDUNGEN
Baureihe OSC und OSD:
Sie bringen mehr, als der
Gesetzgeber verlangt
Das Kondensat von öleingespritzten Kompressoren enthält immer Öl. Bevor das Kondensat in
die Kanalisation eingeleitet werden darf, muss
dieses Öl vom Kondensat getrennt werden. Die
Öl-Wasser-Trennsysteme von Atlas Copco bieten
die Möglichkeit, das Kondensat sicher und zuverlässig aufzubereiten, und erfüllen selbst die
strengsten gesetzlichen Anforderungen.
Öl-Wasser-Trenner OSC: Die neuen ÖlWasser-Trenner der Baureihe OSC von Atlas
Copco verwenden eine patentierte Technologie
zur Ölabscheidung aus dem Kondensat. Der
mehrstufige Abscheidungsprozess, bei dem sowohl oleophile Schwimmfilter als auch Aktivkohlefilter verwendet werden, gewährleistet
eine außergewöhnliche Leistung, eine lange und
zuverlässige Filterlebensdauer und einen problemfreien Betrieb.
Öl-Wasser-Trenner OSD: Der Vorgang ist recht
einfach. Das Kondensat wird zunächst gefiltert –
ohne Verwendung von Aktivkohle –, dann im
Wasserbehälter getrennt und vollautomatisch
abgeschieden. Das Manometer zeigt einen erforderlichen Filterwechsel rechtzeitig an. Das Filter
hält ca. 6.000 Einsatzstunden durch – wartungsfrei: Zuverlässiger geht’s nicht. Der OSD steht
ausschließlich als integrierte Version in
Kombination mit unseren GA-Kompressoren
zur Verfügung (typenabhängig).
Die Funktionsweise der
OSC-Öl-Wasser-Trenner
1 Das Kondensat wird über die Schalldämpfer
zugeführt und dehnt sich in der Expansionskammer aus.
2 Das Öl-Wasser-Gemisch strömt dann in
Zylinder A und sickert durch den weißen
Ölfilter. Der Filter nimmt nur das Öl auf
und lässt das Wasser durch.
3 Der Ölfilter schwimmt auf dem Wasser
und absorbiert eventuelles Restöl von der
Wasseroberfläche.
– Das zusätzliche Gewicht des Öls führt dazu,
dass der Filter mit zunehmender Sättigung
allmählich absinkt. So ist sichergestellt, dass
immer sauberes Filtermaterial in Kontakt mit
der Wasseroberfläche bleibt.
– Anhand des Indikatorstabs oben am
Zylinder A kann der Zustand des Filters ermittelt werden. Je stärker der Filter verunreinigt ist, desto weiter sinkt der Stab ab.
OSC 35–2400
Öl-Wasser-Trenner
– Der Filter muss gewechselt werden, bevor
er vollständig in das Wasser eintaucht.
4 Deutlich saubereres Kondensat fließt aus
Zylinder A in Zylinder B.
5 Zylinder B enthält einen Beutel mit Aktivkohlepellets, die etwaiges Restöl aus dem
Kondensat absorbieren.
6 Sauberes, nahezu ölfreies Kondensat strömt
aus Zylinder B und kann einfach und sicher
entsorgt werden.
OSD 22–315
integrierter Öl-Wasser-Trenner
Technische Daten Seite 83
1
Vorteile der OSC/OSD-Baureihe
• im Kompressor eingebaute Aufbereitungssysteme (OSD) und frei stehende Systeme
(OSC)
• erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen
• verringern die Entsorgungskosten
• keine Chemikalien erforderlich
• einfacher, zuverlässiger und sicherer Betrieb
• einfach zu installieren und zu warten
!
• gewährleisten eine problemlose Einleitung
von gereinigtem Wasser in die Kanalisation
unter Berücksichtigung der nachfolgenden
Restölgehaltsangaben:
• OSC 35–2400 (35–2360 l/s)
weniger als 20 mg/l
• OSD 22–315 (60–770 l/s)
weniger als 20 mg/l
2
6
3
5
4
B
A
Emulsionsspaltanlagen zur Aufbereitung von aggressiven Kondensaten auf Anfrage.
www.atlascopco.at
71
Rohrleitungssystem
Rohrleitungssystem
✔
FÜR PRODUZIERENDES UND DIENSTLEISTUNGSGEWERBE, WIE Z. B. WERKSTÄTTEN
AIRnet™-Druckluftleitungssystem:
Eine luftdichte
Qualitätsverbindung
Druckluftrohrsysteme – oft hunderte Meter oder
einige Kilometer lang – können die Energiekosten eines Unternehmens entweder be- oder
entlasten. Undichte Verbindungen, Ablagerungen
im Rohrsystem, Korrosion etc. führen dazu, dass
eine zusätzliche „unproduktive“ Kompressorleistung eingesetzt werden muss, um den
Systemdruck am Endverbraucher auf dem erforderlichen Druckniveau zu halten. Z. B. erfordert
ein 3 mm (1/8“) großes Loch im Druckluftsystem
eine zusätzliche Kompressorleistung von 4 kW,
um den benötigten Enddruck zu erbringen.
Das Atlas Copco AIRnet™-Druckluftleitungssystem zeichnet sich besonders durch eine einfache, flexible und schnelle Installation aus.
Wegen seines minimalen Druckabfalls trägt
AIRnet™ zur Reduzierung Ihrer Energiekosten bei.
Das Leitungssystem eignet sich für Druckluft und
Inertgase wie Stickstoff.
Die glatte, reibungsarme Innenseite des Aluminiumrohrs sorgt für einen minimalen Druckabfall innerhalb des Luftverteilungssystems.
Dadurch können Kompressoren mit niedrigeren
Betriebsdrücken betrieben werden, was sich in
einem geringeren Stromverbrauch bemerkbar
macht.
AIRnet™
Druckluftleitungssystem
1
Die Korrosionsschutzeigenschaften von AIRnet™
sorgen für eine konstante Luftqualität vom
Kompressorraum bis zu den Verbrauchsstellen.
Durch die Reinheit des Systems werden nachgeschaltete Geräte vor Verunreinigung aus dem
Druckluftnetz geschützt. So werden die Zuverlässigkeit gesteigert und die Betriebskosten
gesenkt.
4
!
2
Weitere technische Daten auf Anfrage.
AIRnet™-Komponenten:
5
3
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
max. Betriebsdruck 13 bar
Umgebungstemperaturen von –20 °C bis 70 °C
kompatibel mit allen Kompressorölen
für Druckluft und Inertgase wie Stickstoff
luftdichte Verbindung durch O-Ring und Schraubtechnik
• einfache und schnelle Montage
• geeignet als Freianlage
Die AIRnet™-Produktpalette ist feuerbeständig
(gemäß UL94)
Das AIRnet™-Rohrsystem umfasst eine große
Auswahl an pulverbeschichteten Aluminiumrohren und Polymeranschlüssen mit den dazugehörigen Montagewerkzeugen.
72
•
•
•
•
•
1
Schnellanschlussstück
2
„T“-Stück
3
gleichbleibender Verbinder
4
90°-Bogen
5
wandmontierte Abnahme
Rohrleitungssystem
Rohrleitungssystem
Ø
Ø
Ø
Ø
Ø
Ø
20 mm 25 mm 40 mm 50 mm 63 mm 80 mm
(1“)
(11/2“)
(2“)
(21/2“)
(3“)
(3/4“)
AIRnet™ – Rohre
Blaues Aluminiumrohr (6 m) für Druckluft
Blaues Aluminiumrohr (3 m) für Druckluft
Grünes Aluminiumrohr (6 m) für inerte Gase
S-Winkelstück
Rohrschellen und Abstandhalter
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Polymer
AIRnet™ – Fittinge
Muffe gleich
Muffe reduziert
Winkelstück 90°
Winkelstück 45°
T-Stück gleich
T-Stück reduziert
T-Stück reduziert (mit Gewinde)
Schnellanschlussstück
Schnellanschlussstück (mit Gewinde)
Ventile
AIRnet™ – Gewindefassungen
Gewindefassungen gleich (innen), Polymer
Gewindefassungen gleich (innen), Alu
Gewindefassungen reduziert (innen), Alu
Gewindefassungen gleich (Buchse), Alu
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
AIRnet™-Zubehör
• Hängeklammern
• Werkzeuge
• Verbindungsstücke
• Druckluftpistolen
• Kupplungen
• Schläuche/Gummischläuche/
flexible Schläuche
• AIRnet Planner 3-D-Software
•
•
•
•
Aluminium
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Einfache Identifikation
Im Einklang mit den meisten Industrienormen
sind AIRnet™-Rohre standardmäßig blau oder
grün gefärbt, damit das Rohrnetz auf den ersten
Blick erkannt wird.
AIRnet™ lässt sich problemlos an die sich ändernden Anforderungen Ihres Rohrnetzes anpassen. Schnellanschlussstück-Fittinge können
jederzeit ergänzt werden, um zusätzliche Anschlüsse zu installieren.
AIRnet™ ist mit vorhandenen Rohrsystemen und
Ausrüstungen kompatibel.
www.atlascopco.at
73
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Druckluftbehälter
Oberflächenausführungen
• entsprechen der Druckgeräterichtlinie 97/23 EG (ab
1.000 l Inhalt) oder der CE-Richtlinie 87/404 EEC
(bis 999 l Inhalt)
• lieferbare Standardgrößen von 120 bis 10.000 l
Inhalt
• ausgelegt für Betriebsüberdrücke von 11 und 16 bar,
max. Betriebstemperatur 50 °C
• innen und außen feuerverzinkt
Standardzubehör (als Beipack)
Optionen
• automatischer Schwimmer-Kondensatableiter
• elektronischer Kondensatableiter EWD®
• Behälter für andere Größen, Betriebsüberdrücke,
Betriebstemperaturen
• Behälter mit anderer Oberflächenbehandlung
• diverse Klassifikationen
•
•
•
•
1 Sicherheitsventil
Verschraubungen
1 Manometer
1 Manometer-Absperrhahn mit Prüfflansch
(ab 1000-l-Behälter)
• Kondensatablassventil manuell
DL-Behälterinhalt
l
(D) Durchmesser
mm
Stehende Druckluftbehälter
120
400
250
500
500
600
900
800
1000
800
1500
1000
2000
1150
3000
1150
4000
1400
5000
1400
6000
1600
8000
1600
10000
1600
DL-Behälterinhalt
l
(D) Durchmesser
mm
Liegende Druckluftbehälter
500
600
1000
800
1500
1000
2000
1150
3000
1150
4000
1400
5000
1400
6000
1600
8000
1600
10000
1600
(A) Gesamthöhe ohne
Sicherheitsventil
mm
1360
1730
2185
2280
2400
2380
2460
3440
3220
3820
3500
4500
5500
(A) Gesamtlänge
mm
1780
2080
2060
2140
3120
2900
3500
3180
4180
5180
1) Gewicht für 11-bar-Behälter.
Anmerkung: DL = Druckluft
74
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
(F) Höhe bis
oberer DL-Anschluss
mm
(G) Höhe bis
unterer DL-Anschluss
mm
Gewicht1)
ca.
kg
505
540
800
800
800
800
900
900
1400
1500
1500
1800
1800
38
77
130
230
255
366
421
585
975
1120
1390
1705
2020
1175
1510
1800
1800
1960
1700
1760
2700
2450
3000
2600
3250
4000
(P) Gesamthöhe
ohne Sicherheitsventil
mm
1000
1130
1330
1480
1480
1800
1800
2000
2000
2000
Gewicht1)
ca.
kg
175
280
391
531
695
1115
1260
1552
1867
2182
Druckluftanschluss
G 3/4
G 3/4
G2
G2
G2
G2
G3
G3
DN 80
DN 80
DN 100
DN 100
DN 100
Druckluftanschluss
G2
G2
G2
G3
G3
DN 80
DN 80
DN 100
DN 100
DN 100
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
Volumenstrom1)
l/s
Drucktaupunkt
ca. °C
Leistungsaufnahme
kW
Kältemittel
Druckluftanschluss
m3/min
Druckverlust
mbar
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
FX – Kältetrockner luftgekühlt
FX 1
16
FX 2
16
FX 3
16
FX 4
16
FX 5
16
FX 6
13
FX 7
13
FX 8
13
FX 9
13
FX 10
13
FX 11
13
FX 12
13
FX 13
13
FX 14
13
FX 15
13
FX 16
13
6
10
14
20
30
39
50
60
68
87
108
128
167
200
250
300
0,36
0,60
0,84
1,20
1,80
2,34
3,00
3,60
4,08
5,22
6,48
7,68
10,02
12,00
15,00
18,00
150
250
250
250
300
320
320
180
250
180
200
270
250
300
300
300
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
0,13
0,16
0,19
0,27
0,28
0,61
0,67
0,79
0,87
1,07
1,19
1,45
1,80
2,10
2,65
3,50
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 1"
G 1"
G 1 1/2"
G 1 1/2"
G 1 1/2"
G 1 1/2"
G 1 1/2"
G2"
G2"
G2"
G2"
19
19
20
25
27
51
51
61
68
73
90
90
128
146
158
185
350 x 500 x 484
350 x 500 x 484
350 x 500 x 484
350 x 500 x 484
350 x 500 x 484
370 x 500 x 804
370 x 500 x 804
460 x 560 x 829
460 x 560 x 829
460 x 560 x 829
580 x 560 x 939
580 x 560 x 939
735 x 898 x 1002
735 x 898 x 1002
735 x 898 x 1002
735 x 898 x 1002
FD – Kältetrockner luftgekühlt
FD
5
14,5
FD 10
14,5
FD 15
14,5
FD 20
14,5
FD 25
14,5
FD 30
13
FD 35
13
FD 45
13
FD 65
13
FD 95
13
FD 120
13
FD 150
13
FD 185
13
FD 220
13
FD 245
13
FD 285
13
FD 310
13
FD 410
13
FD 510
13
FD 600
13
FD 750
13
FD 860
13
FD 1000
13
FD 1250
13
FD 1400
13
FD 1600
13
FD 2000
13
6
10
15
19
24
30
35
45
63
93
120
150
185
220
245
285
314
380
450
600
750
860
1000
1250
1400
1600
2000
0,36
0,60
0,90
1,14
1,44
1,80
2,10
2,70
3,78
5,58
7,20
9,00
11,10
13,20
14,70
17,10
18,80
22,80
27,00
36,00
45,00
51,60
60,00
75,00
84,00
96,00
120,00
90
90
200
230
240
120
150
180
250
250
110
160
220
120
180
220
150
150
210
210
330
160
200
240
240
130
220
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
0,16
0,27
0,27
0,33
0,37
0,48
0,48
0,69
0,78
0,80
1,04
1,30
1,50
1,90
2,10
2,20
3,95
4,55
5,10
4,60
6,20
6,80
8,70
8,30
8,50
13,60
20,00
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 410 a
R 410 a
R 410a
R 410 a
R 410 a
R 410 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 1"
G 1"
G 1"
G 1 1/2"
G 1 1/2"
G 2 1/2"
G 2 1/2"
G 2 1/2"
G 2 1/2"
G 2 1/2"
G 2 1/2"
G 3"
G 3"
G 3"
DN 100
DN 100
DN 150
DN 150
DN 150
DN 200
DN 200
DN 200
45
45
45
46
47
85
85
85
92
109
157
157
165
185
185
185
300
340
350
430
430
560
560
515 x 558 x 582
515 x 558 x 582
515 x 558 x 582
515 x 558 x 582
515 x 558 x 582
698 x 635 x 891
698 x 635 x 891
698 x 635 x 891
698 x 635 x 891
635 x 698 x 891
735 x 1015 x 1246
735 x 1015 x 1246
735 x 1015 x 1246
735 x 1015 x 1246
735 x 1015 x 1246
735 x 1015 x 1246
937 x 1150 x 1125
937 x 1150 x 1125
937 x 1150 x 1125
970 x 1496 x 1327
970 x 1496 x 1327
970 x 1496 x 1800
970 x 1496 x 1800
1350 x 1640 x 1880
1350 x 1640 x 1880
1350 x 1640 x 1880
1350 x 1640 x 1880
860
940
1280
1345
1) Volumenstrom bezogen auf 20 °C, 1 bar. Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7 bar, Drucklufttemperatur 35 °C, Umgebungstemperatur 25 °C, relative Feuchte am Eintritt 100 %,
Eintrittstemperatur 35 °C, Drucktaupunkt 3 °C.
FD 5–45 und FD 280–450 auch als 20-bar-Version lieferbar.
www.atlascopco.at
75
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Typ
Druckverlust
mbar
Drucktaupunkt
ca. °C
Leistungsaufnahme
kW
Kältemittel
Druckluftanschluss
FD – Kältetrockner luftgekühlt, 20-bar-Versionen
FD 5-20
8,7 0,52
20
FD 10-20
14,5 0,87
20
FD 15-20
21,7 1,30
20
FD 20-20
27,5 1,65
20
FD 25-20
34,8 2,09
20
FD 30-20
45 2,70
20
FD 35-20
52,5 3,15
20
FD 45-20
65 3,90
20
70
70
150
170
180
100
150
200
3
3
3
3
3
3
3
3
0,16
0,27
0,27
0,33
0,37
0,70
0,70
0,70
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
R 134 a
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 3/4"
G 1"
G 1"
G 1"
45
45
45
46
47
85
85
85
FD – Kältetrockner wassergekühlt
FD 310 W
13
FD 410 W
13
FD 510 W
13
FD 600 W
13
FD 750 W
13
FD 860 W
13
FD 1000 W
13
FD 1250 W
13
FD 1400 W
13
FD 1600 W
13
FD 2000 W
13
314 18,8
380 22,8
450 27,0
600 36,0
750 45,0
860 51,6
1000 60,0
1250 75,0
1400 84,0
1600 96,0
2000 120,0
350
400
350
300
450
150
300
450
200
200
250
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3,95
4,55
5,10
4,60
6,20
6,80
8,70
8,30
8,50
13,60
20,00
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
G 3"
G 3"
G 3"
DN 100
DN 100
DN 150
DN 150
DN 150
DN 200
DN 200
DN 200
FD – Baureihe VSD – Kältetrockner luftgekühlt
FD 750 VSD
0–750 45,0
13
FD 860 VSD
0–860 51,6
13
FD 1000 VSD
0–1000 60,0
13
FD 1250 VSD
0–1250 75,0
13
FD 1400 VSD
0–1400 84,0
13
FD 1600 VSD
0–1600 96,0
13
FD 2000 VSD
0–2000 120,0
13
330
350
180
350
300
130
220
3
3
3
3
3
3
3
6,40
5,30
6,30
10,10
9,10
13,30
19,50
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
FD – Baureihe VSD – Kältetrockner wassergekühlt
FD 750 W VSD
0–750 45,0
13
FD 860 W VSD
0–860 51,6
13
FD 1000 W VSD
0–1000 60,0
13
FD 1250 W VSD
0–1250 75,0
13
FD 1400 W VSD
0–1400 84,0
13
FD 1600 W VSD
0–1600 96,0
13
FD 2000 W VSD
0–2000 120,0
13
FD 2400 W VSD
0–2400 144,0
13
FD 4000 W VSD
0–4000 240,0
13
330
350
180
350
300
130
220
350
300
3
3
3
3
3
3
3
3
3
5,00
5,40
8,20
9,90
8,50
9,30
13,50
18,30
28,90
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
R 404 a
max. Betriebsüberdruck
bar
Volumenstrom1)
l/s
m3/min
Gewicht
ca.
kg
558 x
558 x
558 x
558 x
558 x
635 x
635 x
635 x
582
582
582
582
582
891
891
891
300
340
350
430
430
560
560
860
940
1280
1345
937 x 1150 x
937 x 1150 x
937 x 1150 x
970 x 1496 x
970 x 1496 x
970 x 1496 x
970 x 1496 x
1350 x 1640 x
1350 x 1640 x
1350 x 1640 x
1350 x 1640 x
1125
1125
1125
1327
1327
1800
1800
1880
1880
1880
1880
DN 100
DN 150
DN 150
DN 200
DN 200
DN 200
DN 200
430
560
560
750
820
1110
1155
1496 x 970 x 1327
1496 x 970 x 1800
1496 x 970 x 1800
1300 x 1350 x 1880
1300 x 1350 x 1880
2120 x 1350 x 1880
2120 x 1350 x 1880
DN 100
DN 150
DN 150
DN 200
DN 200
DN 200
DN 200
DN 200
DN 250
430
560
560
750
820
1110
1155
1180
2010
1496 x 970 x 1327
1496 x 970 x 1800
1496 x 970 x 1800
1300 x 1350 x 1880
1300 x 1350 x 1880
2120 x 1350 x 1880
2120 x 1350 x 1880
2000 x 1350 x 1880
2200 x 2300 x 1910
1) Volumenstrom bezogen auf 20 °C, 1 bar. Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7 bar, Drucklufttemperatur 35 °C, Umgebungstemperatur 25 °C, relative Feuchte am Eintritt 100 %,
Eintrittstemperatur 35 °C, Drucktaupunkt 3 °C.
76
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Abmessungen
LxBxH
mm
515 x
515 x
515 x
515 x
515 x
698 x
698 x
698 x
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
Volumenstrom1)
l/s
CD – Adsorptionstrockner, kaltregeneriert
CD
2
2,0
16
CD
3
3,0
16
CD
5
5,0
16
CD
7
6,7
16
CD 12
12,0
16
CD 17
17,0
16
CD 25
25,0
16
CD 30
30,0
16
CD 35
35,0
16
CD 50
50,0
16
CD 60
60,0
16
CD 70
70,0
16
CD 80
80,0
16
CD 100
100,0
16
CD 110
107,0
11/16
CD 150
150,0
11/16
CD 185
185,0
11/16
CD 250
250,0
11/16
CD 300
300,0
11/16
CD 390
390,0
11
CD 520
520,0
11
CD 780
780,0
11
CD 1050
1050,0
11
Drucktaupunkt
ca. °C
Leistungsaufnahme
ca. kW
Druckluftanschluss
m3/min
Druckverlust
mbar
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
0,12
0,18
0,30
0,40
0,72
1,02
1,50
1,80
2,10
3,00
3,60
4,20
4,80
6,00
6,42
9,00
11,10
15,00
18,00
23,40
31,20
46,80
63,00
50
60
70
120
200
270
230
60
85
95
85
120
160
120
170
170
180
200
140
190
150
100
70
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
0,05
3/8
3/8
3/8
3/8
3/8
1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G1
G1
G1
G 1 1/2
G 1 1/2
G 1 1/2
G 1 1/2
G 1 1/2
G2
G2
DN 80
DN 80
DN 100
DN 125
13
14
17
20
26
34
50
50
60
100
100
120
150
180
340
415
445
600
650
800
1100
1400
2000
92 x 281 x 445
92 x 281 x 504
92 x 281 x 635
92 x 281 x 815
92 x 281 x 1205
92 x 281 x 2598
165 x 550 x 1191
165 x 550 x 1191
165 x 550 x 1436
165 x 550 x 1436
327 x 550 x 1191
327 x 550 x 1436
489 x 550 x 1191
489 x 550 x 1436
728 x 950 x 1695
848 x 1089 x 1731
848 x 1089 x 1731
960 x 1106 x 1816
1116 x 1173 x 1854
770 x 1337 x 2260
920 x 1593 x 2300
1474 x 1876 x 2301
1283 x 2250 x 2697
640
680
710
775
820
1200
1800
2350
3250
4300
4800
7500
10000
770 x 1250 x 1720
870 x 1300 x 1770
870 x 1300 x 1770
955 x 1345 x 1816
1010 x 1425 x 1853
1340 x 1175 x 2145
1600 x 1380 x 2205
1880 x 1490 x 2360
2250 x 1727 x 2445
2540 x 1770 x 2643
2750 x 1860 x 2750
3090 x 2064 x 2918
3470 x 2329 x 2996
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar. Bei Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7 bar, Drucklufteintrittstemperatur 35 °C, relative Feuchte beim Eintritt 100 %.
CD 2–32 standardmäßig ausgeliefert mit Spülluftdüse für 7 bar Betriebsdruck. Für Betriebsdrücke von 8-, 9,5- oder 12,5 bar entsprechende Spülluftdüsen-Kits auf Anfrage erhältlich.
BD – Adsorptionstrockner, warmregeneriert
BD 100
100
6,0
16
BD 150
150
9,0
16
BD 185
185 11,1
16
BD 250
250 15,0
16
BD 300
300 18,0
16
BD 390
390 23,4
11
BD 520
520 31,2
11
BD 780
780 46,8
11
BD 1050
1050 63,0
11
BD 1400
1400 84,0
11
BD 1800
1800 108,0
11
BD 2400
2400 144,0
11
BD 3000
3000 180,0
11
150
150
150
150
150
150
150
150
150
150
150
150
150
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
–40
5,2
5,2
9,0
9,0
9,0
15,0
22,0
29,5
41,5
65,5
65,5
92,0
119,0
G 1 1/2
G 1 1/2
G 1 1/2
G2
G2
DN 80
DN 100
DN 100
DN 125
DN 150
DN 150
DN 150
DN 200
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar, bei Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7 bar, Drucklufttemperatur 35 °C, relative Feuchte 100 %.
www.atlascopco.at
77
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
ca. °C
Leistungsaufnahme
kW
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
10,5
10,5
10,5
10,5
–30
–30
–30
–30
0,92
0,92
0,92
1,34
460
500
500
950
852 x 1433 x 1349
852 x 1442 x 1545
852 x 1442 x 1545
1194 x 1893 x 1609
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
10,5
–30
–30
–30
–23 bis –27
–30
–30 bis –40
–30
–25 bis –30
–35 bis –30
–28
–20 bis –30
–18 bis –20
0,12
0,12
0,12
0,14
0,12
0,14
0,12
0,14
0,14
0,12
0,14
0,14
410
440
440
440
900
900
1000
1000
1000
1500
1500
1500
819 x 990 x 1347
819 x 997 x 1545
819 x 997 x 1545
819 x 997 x 1545
1163 x 1345 x 1609
1163 x 1345 x 1796
1156 x 1369 x 2057
1156 x 1369 x 2057
1156 x 1369 x 2057
1289 x 1716 x 2283
1289 x 1721 x 2353
1289 x 1721 x 2353
max. Betriebsüberdruck
bar
Drucktaupunkt1)
MD – Adsorptionstrockner luftgekühlt
MD 200
ZT 55–90
MD 300
ZT 110–145
MD 400
ZT 160, ZT 200-10
MD 600
ZT 200-7,5 und ZT 250
MD – Adsorptionstrockner wassergekühlt
MD 200 W
ZR 55–90
MD 300 W
ZR 110–145
MD 400 W
ZR 160 und ZR 200-10
MD 400 W VSD
ZR 160 VSD
MD 600 W
ZR 200-7,5 und ZR 250
MD 800 W VSD
ZR 315 VSD
MD 1000 W
ZR 300–425
MD 1100 W VSD
ZR 400 VSD
MD 1300 W VSD
ZR 500 VSD
MD 1800 W
ZR 450–750
MD 2100 W VSD
ZR 400 VSD
MD 2500 W VSD
ZR 900 VSD
für
Kompressortyp
bar
1) Bezogen auf Volllastbetrieb bei Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7 bar, Drucklufttemperatur 28 °C, relative Feuchte 100 %.
78
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
Volumenstrom1)
l/s
m3/min
DrucktaupunktAbsenkung
ca. °C
SD/P – Membrantrockner – Drucktaupunktabsenkung 32 °C
0,18
3
SD 1 P
7
0,30
5
SD 2 P
7
0,54
9
SD 3 P
7
0,84
14
SD 4 P
7
1,14
19
SD 5 P
7
1,50
25
SD 6 P
7
2,10
35
SD 7 P
7
0,24
4
SD 1 P
10
0,42
7
SD 2 P
10
0,72
12
SD 3 P
10
1,14
19
SD 4 P
10
1,50
25
SD 5 P
10
2,04
34
SD 6 P
10
2,64
44
SD 7 P
10
0,30
5
SD 1 P
13
0,51
8,5
SD 2 P
13
0,84
14
SD 3 P
13
1,32
22
SD 4 P
13
1,92
32
SD 5 P
13
2,52
42
SD 6 P
13
3,30
55
SD 7 P
13
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
32
Druckverlust
bar
Druckluftanschluss
0,10
0,17
0,17
0,27
0,17
0,24
0,18
0,10
0,17
0,17
0,27
0,17
0,24
0,20
0,10
0,17
0,17
0,27
0,18
0,25
0,19
G 3/8
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 3/8
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 3/8
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 3/4
mitgelieferte Gewicht2)
Filter
ca.
kg
Abmessungen
Ø / L
mm
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 17
DD+PD 17
DD+PD 32
DD+PD 32
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 17
DD+PD 17
DD+PD 32
DD+PD 32
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 17
DD+PD 32
DD+PD 32
DD+PD 44
3,0
3,0
4,0
4,2
5,3
5,3
7,9
3,0
3,0
4,0
4,2
5,3
5,3
7,9
3,0
3,0
4,0
4,2
5,7
5,3
8,9
55
55
78
78
99
99
125
55
55
78
78
99
99
125
55
55
78
78
99
99
125
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
/
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 17
DD+PD 17
DD+PD 32
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 17
DD+PD 17
DD+PD 32
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 9
DD+PD 17
DD+PD 17
DD+PD 32
3,0
3,2
4,7
4,7
6,1
6,1
9,7
3,0
3,2
4,7
4,7
6,1
6,1
9,7
3,0
3,2
4,7
4,7
6,1
6,1
9,7
55
55
78
78
99
99
125
55
55
78
78
99
99
125
55
55
78
78
99
99
125
/ 715
/ 1020
/ 1076
/ 1076
/ 1076
/ 1076
/ 1113
/ 715
/ 1020
/ 1076
/ 1076
/ 1076
/ 1076
/ 1113
/ 715
/ 1020
/ 1076
/ 1076
/ 1076
/ 1076
/ 1113
532
532
733
733
709
709
732
532
532
733
733
709
709
732
532
532
733
733
709
709
732
1) Bezogen auf 25 °C, 1 bar, 100 % relative Feuchte. Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7, 10, 13 bar, Eintrittstemperatur 35 °C, relative Feuchte 100 %.
2) Gewichtsangabe (netto) inklusive DD/PD-Filterkombination
SD/N – Membrantrockner – Drucktaupunktabsenkung 55 °C
1,5
0,09
SD 1 N
7
3,5
0,21
SD 2 N
7
6
0,36
SD 3 N
7
9
0,54
SD 4 N
7
13
0,78
SD 5 N
7
17
1,02
SD 6 N
7
26
1,56
SD 7 N
7
2
0,12
SD 1 N
10
4,5
0,27
SD 2 N
10
8
0,48
SD 3 N
10
12
0,72
SD 4 N
10
18
1,08
SD 5 N
10
22
1,32
SD 6 N
10
35
2,10
SD 7 N
10
2,5
0,15
SD 1 N
13
5,5
0,33
SD 2 N
13
10
0,60
SD 3 N
13
15
0,90
SD 4 N
13
23
1,38
SD 5 N
13
28
1,68
SD 6 N
13
45
2,70
SD 7 N
13
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
55
0,08
0,25
0,16
0,25
0,18
0,25
0,25
0,08
0,24
0,15
0,24
0,19
0,24
0,24
0,08
0,24
0,15
0,24
0,19
0,25
0,25
G 3/8
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 3/8
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 3/8
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
G 1/2
1) Bezogen auf 25 °C, 1 bar, 100 % relative Feuchte. Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7, 10, 13 bar, Eintrittstemperatur 35 °C, relative Feuchte 100 % (bei Referenzbedingungen auf Adsorptionstrocknerniveau).
2) Gewichtsangabe inklusive DD/PD-Filterkombination.
www.atlascopco.at
79
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Typ
max. Betriebsüberdruck
bar
Volumenstrom1)
l/s
Druckluftanschluss
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
HxB
mm
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1 u. G 3/4
G1
G 1 1/2
G 1 1/2
G 1 1/2
G 2 u. G 2 1/2
G3
G3
DN 80
DN 100
DN 100
DN 150
DN 150
DN 150
DN 200
DN 200
DN 250
DN 300
1,0
1,1
1,1
1,9
2,1
4,2
4,5
4,6
6,9
11,0
12,6
66,0
107,0
108,0
159,0
165,0
206,0
288,0
289,0
467,0
1147,0
268 x 90
268 x 90
323 x 90
374 x 110
414 x 110
520 x 140
603 x 140
603 x 140
689 x 179
791 x 210
961 x 210
1292 x 330
1320 x 460
1320 x 460
1464 x 550
1467 x 570
1499 x 620
1634 x 740
1634 x 740
1824 x 720
1971 x 1030
m3/min
DD – Feinfilter / PD – Feinstfilter / DDp – Staubfilter / PDp – Staubfilter
DD / PD / DDp / PDp
9G
9
16
DD / PD / DDp / PDp 17 G
17
16
DD / PD / DDp / PDp 32 G
32
16
DD / PD / DDp / PDp 44 G
44
16
DD / PD / DDp / PDp 60 G
60
16
DD / PD / DDp / PDp 120 G
120
16
DD / PD / DDp / PDp 150 G
150
16
DD / PD / DDp / PDp 175 G
175
16
DD / PD / DDp / PDp 280 G
280
16
DD / PD / DDp / PDp 390 G
390
16
DD / PD / DDp / PDp 520 G
520
16
DD / PD / DDp / PDp 520 F
520
16
DD / PD / DDp / PDp 780 F
780
16
DD / PD / DDp / PDp 1050 F
1050
16
DD / PD / DDp / PDp 1400 F
1400
16
DD / PD / DDp / PDp 1800 F
1800
16
DD / PD / DDp / PDp 2100 F
2100
16
DD / PD / DDp / PDp 2700 F
2700
16
DD / PD / DDp / PDp 3150 F
3150
16
DD / PD
4800 F
4800
16
DD / PD
7200 F
7200
16
0,5
1,0
1,9
2,6
3,6
7,2
9,0
10,5
16,8
23,4
31,2
31,2
46,8
63,0
84,0
108,0
126,0
162,0
189,0
288,0
432,0
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar, bei Referenzbedingung 7 bar.
Maximale Lufteintrittstemperatur DD/PD/DDp/PDp 66 °C.
20-bar-Hochdruckfilter DDh – Feinfilter / PDh – Feinstfilter / DDhp – Staubfilter / PDhp – Staubfilter
DDh / PDh / DDhp / PDhp 14 G
14
0,8
G 3/8
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 27 G
27
1,6
G 3/8
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 50 G
50
3,0
G 1/2
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 70 G
70
4,2
G 3/4
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 95 G
95
5,7
G 3/4
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 185 G
185
11,1
G 1 1/2
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 240 G
240
14,4
G 1 1/2
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 275 G
275
16,5
G 1 1/2
20
DDh / PDh / DDhp / PDhp 445 G
445
26,7
G2
20
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar, bei Referenzbedingung 7 bar.
Maximale Lufteintrittstemperatur DDh/PDh/DDhp/PDhp 66 °C.
80
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
1,0
1,1
1,3
1,9
2,1
4,2
4,5
4,6
6,9
325
325
380
400
440
575
655
655
790
x
x
x
x
x
x
x
x
x
90
90
90
110
110
140
140
140
179
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Typ
Volumenstrom1)
Druckluftanschluss
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
HxB
mm
0,5
1,0
1,9
2,6
3,6
7,2
9,0
10,5
16,8
23,4
31,2
31,2
46,8
63,0
84,0
108,0
126,0
162,0
189,0
288,0
432,0
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 1 u. G 3/4
G1
G 1 1/2
G 1 1/2
G 1 1/2
G 2 u. G 2 1/2
G3
G3
DN 80
DN 100
DN 100
DN 150
DN 150
DN 150
DN 200
DN 200
DN 250
DN 300
1,0
1,1
1,1
1,9
2,1
4,2
4,5
4,6
6,9
11,0
12,6
66,0
107,0
108,0
159,0
165,0
206,0
288,0
289,0
467,0
1147,0
268 x 90
268 x 90
323 x 90
374 x 110
414 x 110
520 x 140
603 x 140
603 x 140
689 x 179
791 x 210
961 x 210
1292 x 330
1320 x 460
1320 x 460
1464 x 550
1467 x 570
1499 x 620
1634 x 740
1634 x 740
1824 x 720
1971 x 1030
0,8
1,6
3,0
4,2
5,7
11,1
14,4
16,5
26,7
G 3/8
G 3/8
G 1/2
G 3/4
G 3/4
G 1 1/2
G 1 1/2
G 1 1/2
G2
max. Betriebsüberdruck
bar
l/s
m3/min
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
16
9
17
32
44
60
120
150
175
280
390
520
520
780
1050
1400
1800
2100
2700
3150
4800
7200
14
27
50
70
95
185
240
275
445
QD – Aktivkohlefilter2)
QD
9G
QD 17 G
QD 32 G
QD 44 G
QD 60 G
QD 120 G
QD 150 G
QD 175 G
QD 280 G
QD 390 G
QD 520 G
QD 520 F
QD 780 F
QD 1050 F
QD 1400 F
QD 1800 F
QD 2100 F
QD 2700 F
QD 3150 F
QD 4800 F
QD 7200 F
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar, bei Referenzbedingung 7 bar.
2) Dem QD-Filter ist ein PD-Filter vorzuschalten. Maximale Lufteintrittstemperatur QD 35 °C.
20-bar-Hochdruckfilter QDh – Aktivkohlefilter2)
QDh 14 G
QDh 27 G
QDh 50 G
QDh 70 G
QDh 95 G
QDh 185 G
QDh 240 G
QDh 275 G
QDh 445 G
20
20
20
20
20
20
20
20
20
1,0
1,1
1,3
1,9
2,1
4,2
4,5
4,6
6,9
325
325
380
400
440
575
655
655
790
x
x
x
x
x
x
x
x
x
90
90
90
110
110
140
140
140
179
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar, bei Referenzbedingung 7 bar.
2) Dem QDh-Filter ist ein PDh-Filter vorzuschalten.
Maximale Lufteintrittstemperatur QDh 35 °C.
www.atlascopco.at
81
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
max. Betriebsüberdruck
bar
Typ
EWD – Kondensatableiter
EWD 50
EWD 75
EWD 330
EWD 1500
EWD 16 KC
16
16
16
16
16
DL-Volumenstrom1)
l/s
m3/min
50
75
333
1500
16650
3,0
4,5
20,0
90,0
1000,0
Kondensatanschluss
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
L xH
mm
G 1/2
G 1/2
2x G 1/2
3x G 3/4
2x G 3/4, 1x G 1
0,4
0,8
2,0
2,9
5,9
171 x 115
150 x 141
212 x 162
252 x 180
280 x 280
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar. Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7 bar, Umgebungstemperatur 35 °C, 1 bar, relative Feuchte 70 %, Umgebungstemperatur min. +1 °C, max. +60 °C. Elektrischer Anschluss: 230 V/50 Hz.
Andere Spannungen auf Anfrage. Anmerkung: DL = Druckluft
Typ
max. Betriebsüberdruck
DL-Volumenstrom1)
l/s
bar
m3/min
Druckluftanschluss
Betriebstemperatur
min ° C max °C
WSD – Wasserabscheider mit automatischem und manuellem Ableiter
25
0
WSD 25
1,5
20
80
0
WSD 80
4,8
20
250
0
WSD 250
15,0
20
750
0
WSD 750
45,0
16
70
70
70
70
G1
G 1 1/2
G 2 1/2
WD – Kondensatableiter
WD 80
70
G 1/2
80
16
4,8
0
*
Abmessungen
LxBxH
mm
Gewicht
ca.
kg
2)
2,5
3,5
12,5
15,0
150 x 85 x 275
185 x 130 x 432
230 x 160 x 532
298 x 194 x 627
2,7
132 x 132 x 182
1) Bezogen auf 20 °C, 1 bar. Referenzbedingungen: 7 bar Betriebsüberdruck, Eintrittstemperatur 30 °C. 2) Flansch-Anschluss. Anmerkung: DL = Druckluft
Typ
max. Betriebsüberdruck1)
bar
Volumenstrom2)
l/s m3/min
Druckverlust
bar
DL-Austrittstemperatur
°C
Motornennleistung
kW
Druckluftanschluss
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
0,12
0,13
0,21
0,13
0,14
0,16
35
35
35
35
35
35
0,05
0,12
0,18
0,75
0,75
2,2
G 1/2
G1
G1
G 2 1/2
G2
DN 100
6
19
23
53
73
185
270 x 130 x 225
460 x 391 x 658
560 x 437 x 735
740 x 479 x 1160
960 x 493 x 1280
1410 x 770 x 1525
TD – Nachkühler luftgekühlt
TD
TD
TD
TD
TD
TD
08
25
50
150
300
650
10,5 / 20
10,5 / 20
10,5 / 20
10,5 / 20
10,5 / 20
10,5 / 20
8
25
50
150
300
650
0,48
1,50
3,00
9,00
18,00
39,00
1) 20 bar bis max. Drucklufteintrittstemperatur 130 °C, 10,5 bar bis max. 200 °C. 2) Bezogen auf 20 °C, 1 bar, bei Referenzbedingungen: Betriebsüberdruck 7 bar, Eintrittstemperatur 160 °C, Umgebungstemperatur 20 °C.
Anmerkung: DL = Druckluft. Spannung 400 V/50 Hz (TD 08 auch 230 V). Andere Spannungen auf Anfrage.
Typ
max. Betriebsüberdruck1)
bar
HD – Nachkühler wassergekühlt
HD 4
20
HD 8
20
HD 11
20
HD 16
10,5
HD 32
10,5
HD 48
10,5
HD 64
10,5
HD 96
10,5
Volumenstrom2)
l/s
m3/min
67
133
183
267
533
800
1067
1600
4,0
8,0
11,0
16,0
32,0
48,0
64,0
96,0
Druckverlust
mbar
DL-Austrittstemperatur
°C
Wasseranschluss
150
200
190
160
190
190
190
190
27
27
26
28
28
28
28
28
G 3/8
G 1/2
G 1/2
G 3/4
G1
G 1 1/4
G 1 1/4
G 1 1/2
Druckluftanschluss
Eintritt Austritt
G 1 1/2
DN 65
DN 65
DN 100
DN 100
DN 150
DN 150
DN 175
G1 1/2
DN 65
DN 65
DN 80
DN 80
2xDN 80
2xDN 80
3xDN 80
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
55
78
85
180
210
380
410
430
344 x 170 x 1840
475 x 215 x 1973
483 x 230 x 1975
645 x 500 x 2083
635 x 500 x 2083
1032 x 490 x 2112
1032 x 490 x 2112
1412 x 490 x 2139
1) Max. Drucklufteintrittstemperatur: 220 °C. 2) Bezogen auf 20 °C, 1 bar, bei Referenzbedingungen: Wassereintrittstemperatur von 20 °C, Wassererwärmung von 15 °C, Betriebsüberdruck 7 bar, Eintrittstemperatur 160 °C.
Anmerkung: DL = Druckluft
82
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Technische Daten
Druckluft- und Kondensataufbereitung
Typ
Volumenstrom1)
[Kaltes Klima]
l/s m3/min
Volumenstrom1)
[Mildes Klima]
l/s m3/min
Gewicht
ca.
kg
Abmessungen
LxBxH
mm
OSC – Öl-Wasser-Trenner (Werte für Anlage mit Kompressoren, Luftbehältern, Trocknern und Filtern)
OSC 35
65
35
< 20
3,9
2,1
17
1,0
OSC 95
180
95
< 20
10,8
5,7
45
2,7
OSC 145
270
145
< 20
16,2
8,7
70
4,2
OSC 355
665
355
< 20
39,9
21,3
170
10,2
OSC 600
1150
605
< 20
69,0
36,3
290
17,4
OSC 825
1550
825
< 20
93,0
49,5
400
24,0
OSC 1200
2220 133,2
1180
< 20
70,8
570
34,2
OSC 2400
4440 266,4
2360 141,6
< 20
1145
68,7
4
13
15
25
26
28
30
60
470 x 165 x 600
680 x 255 x 750
680 x 255 x 750
750 x 546 x 900
750 x 546 x 1030
945 x 650 x 1100
945 x 695 x 1100
945 x 1185 x 1100
OSC – Öl-Wasser-Trenner
OSC 35
105
OSC 95
280
OSC 145
415
OSC 355
1035
OSC 600
1800
OSC 825
2410
OSC 1200
3450
OSC 2400
6895
4
13
15
25
26
28
30
60
470 x 165 x 600
680 x 255 x 750
680 x 255 x 750
750 x 546 x 900
750 x 546 x 1030
945 x 650 x 1100
945 x 695 x 1100
945 x 1185 x 1100
Volumenstrom1)
[Heißes Klima]
l/s m3/min
(Werte für Anlage mit Kompressoren, Luftbehältern und Filtern)
45
6,3
2,7
20
1,2
118
16,8
7,1
50
3,0
175
24,9
10,5
75
4,5
435
62,1
26,1
190
11,4
760
108,0
46,8
330
19,8
1020
144,6
61,2
440
26,4
1455
207,0
87,3
630
37,8
2910 174,6
413,7
1260
75,6
Restölgehalt
Kondensat
mg/l
< 20
< 20
< 20
< 20
< 20
< 20
< 20
< 20
1) Die klimatischen Bedingungen der Tabelle definieren sich wie folgt:
Kaltes Klima: Umgebungstemperatur 15 °C, relative Feuchte 60 % / Mildes Klima: Umgebungstemperatur 25 °C, relative Feuchte 60 % / Heißes Klima: Umgebungstemperatur 35 °C, relative Feuchte 70 %
Anmerkung: Die Kapazität basiert auf einem Betrieb des Kompressors mit 7 bar für 12 Stunden pro Tag.
Abscheideleistung: Alle Kapazitäten basieren auf einem Restölgehalt von 15 mg/l am Auslass. Bei Kondensaten auf Polyglykolbasis sollte die Kapazität des Aggregats halbiert werden.
Typ
DL-Volumenstrom1)
l/s
m3/min
OSD – Öl-Wasser-Trenner integriert
OSD 22
60
3,6
OSD 90
250
15,0
OSD 315
770
46,2
Ölgehalt
im Abwasser
mg Öl/l
Fassungsvermögen
des Ölkanisters
l
Gewicht
ca.
kg
< 20
< 20
< 20
1
2
2
8
9
13
Abmessungen2)
LxBxH
mm
in Kompr. integr.
in Kompr. integr.
in Kompr. integr.
1) Bei Referenzbedingungen: Ansaugtemperatur 35 °C, 70 % relative Feuchte. Außerdem abhängig von Kompressortyp und Ölsorte.
2) Abmessungen: im Kompressor integriert (typenabhängig).
Anmerkung: DL = Druckluft
www.atlascopco.at
83
Aftermarket
Servicenetz
Immer in Ihrer Nähe:
Globale Präsenz –
lokaler Service
Unser Weg hat bewiesen, wie erfolgreich ein Unternehmen sein kann:
Dass Atlas Copco weltweit die Nr. 1 in der Kompressorbranche ist,
spricht für sich, auch dass wir diesen Platz schon seit Jahren halten.
Das zentrale Argument für die Erfolgsstory von Atlas Copco ist ebenso einleuchtend wie einfach – wir schreiben Service groß.
Unser lokaler Service sorgt nicht nur für kurze Wege, sondern auch für noch
mehr Effizienz durch den Synergieeffekt optimierter Koordination. Forschung
und Entwicklung sind für uns enorm wichtig, und Sie profitieren davon, denn
wir bieten Ihnen hohe Qualität zum angemessenen Preis. Investieren Sie in
Bewährtes, besonders dann, wenn Erfahrung nicht Stagnation, sondern
Innovation bedeutet.
Wo auch immer Sie sich auf der Welt befinden, egal in welcher Industrie Sie
tätig sind, der Service von Atlas Copco steht bereit, um Ihnen zu helfen. Wir
halten Ihre Produktion jederzeit betriebsbereit.
Bei Notfällen außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen rund um die
Uhr, an 365 Tagen im Jahr, unsere Service-Notfall-Hotline hilfreich zur Seite.
Guter Service kann nur mit fähigen
und serviceorientierten Mitarbeitern
erreicht werden. Daher legt Atlas
Copco größten Wert auf die Kompetenz seiner Servicemitarbeiter. Von
ihrer fachlichen Leistungsfähigkeit
und ihrem Engagement hängt die
Qualität der Serviceeinsätze ab.
84
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Aftermarket
Servicenetz
Die Atlas Copco Kundencenter in Ihrer Nähe:
... Atlas Copco Servicetechniker
... Atlas Copco Servicetechniker für
fahrbare Kompressoren und Generatoren
... Atlas Copco Kundendienstcenter
Wien
www.atlascopco.at
85
Aftermarket
Produktübersicht
Ein umfassendes Sortiment an Aftermarketprodukten
Ihre Ansprüche – unsere Lösungen
Keine Druckluftanlage gleicht der anderen. Ebenso vielfältig sind die individuellen Anforderungen für
Service und Wartung. Atlas Copco bietet Ihnen mit seinen perfekt zugeschnittenen und stufenlos erweiterbaren Aftermarketprodukten die passenden Lösungen für sorgenfreie Druckluft.
Zuverlässigkeit bei Schmierstoffen
Um Ihnen eine gleichbleibend hohe Qualität zu
garantieren, nutzen wir ausschließlich Original
Atlas Copco Öl. Somit erhalten Ihre Maschinen
die perfekte Schmierung für optimale Leistung.
Flexible Abwicklung –
spart Zeit und Geld
Unsere Fixpreise geben Ihnen die Kalkulationssicherheit ohne Risiko. Und das mit einem
Preis, der alles abdeckt, von den Dienstleistungen
bis zu den erforderlichen Originalersatzteilen.
Verfügbar für alle Inspektionen, Wartungen und
Reparaturen.
Qualität für Ihre Druckluftversorgung
Atlas Copco Originalersatzteile sind qualitativ
völlig identisch mit den ursprünglichen Teilen.
Wir liefern Ihnen alle Ersatzteile in Erstausrüsterqualität.
Bequemes Bestellen
Mit nur einer Artikelnummer bekommen Sie alle
erforderlichen Wartungskomponenten geliefert.
Sie erhalten je nach Wartungsintervall unsere
genau abgestimmten Servicekits.
86
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Schutz vor Schäden in Ihrer
Druckluftstation
Um die Gefahr ungeplanter Störungen in Ihrer
Druckluftinstallation zu minimieren, bieten wir
Ihnen unsere Wartungsvereinbarung an. Im
Rahmen dieser Vereinbarung werden die erforderlichen Inspektionen und Wartungen in Intervallen durchgeführt, die individuell für Ihre Anlage ausgearbeitet wurden. Sie zahlen lediglich
die jährliche Vereinbarungspauschale.
Aftermarket
Produktübersicht
Flexible und schnelle Abwicklung –
transparente Kostenübersicht
Komplette Kostenübersicht
Sie wollen sich um nichts mehr kümmern und
klare Kostentransparenz für Ihre Druckluftinstallation? Die Premium-Instandhaltungsvereinbarung deckt alles ab – von der regelmäßigen Inspektion bis hin zur kompletten
Generalüberholung.
Wirtschaftlicher Betrieb Ihrer
Druckluftstation
Durch unseren einzigartigen Energieoptimierungsservice Atlas Copco AIROptimizer™
können Sie Ihren Energieverbrauch senken. Die
Lebenszykluskosten Ihrer Maschine werden
dadurch auf ein Minimum reduziert.
Verbesserung Ihres Finanzbilds
Sicherheit für Ihre Produktion
Wir bieten Ihnen eine komplette Analyse Ihres
Druckluftnetzes, die zur Senkung Ihrer Energiekosten beiträgt: Atlas Copco AIRScan™ – DIE
komplette, schnelle und sichere Überprüfung
Ihres Druckluftsystems.
Durch Identifikation von eventuell vorhandenen
Schwachstellen können wir Ihnen Verbesserungspotenziale aufzeigen. Sie sparen dabei
bares Geld!
Alles auf einen Blick und das in Echtzeit. Atlas
Copco AIRConnect™ bietet Visualisierung und
Fernüberwachung aller Komponenten Ihrer Druckluftstation über das Internet. Die anwenderfreundliche Visualisierung von aktuellen/historischen Daten und die präventive Fernüberwachung ermöglichen Ihnen 100 %ige Sicherheit,
rund um die Uhr.
Perfekter Service erfordert modernste Technologien. Für eine effiziente Kommunikation
mit unseren Kunden setzt Atlas Copco auf
innovative Lösungen. So wird jeder ServiceEinsatz schnell und zielgerichtet abgewickelt, alle Leistungen bleiben jederzeit
transparent und nachvollziehbar.
www.atlascopco.at
87
Aftermarket
Wartungskomponenten
Zuverlässige Produkte für Ihre Druckluftversorgung
Erstausrüsterqualität für einen
reibungslosen Ablauf
Originalkomponenten – Ersatzteile
in Erstausrüsterqualität
Servicekits – Komplettlieferung von Wartungsteilen unter einer Artikelnummer
Atlas Copco Originalersatzteile werden in Erstausrüsterqualität geliefert und sind qualitativ
völlig identisch mit den ursprünglichen Teilen Ihrer
Anlage. Somit wird die Qualität Ihrer Druckluft
sichergestellt. Originalersatzteile haben eine
nachweislich längere Lebensdauer, und die CEKonformität bleibt erhalten.
Originalersatzteile und Verbrauchsmaterialien von
Atlas Copco erhalten Sie zusammengestellt in
unterschiedlichen Servicesätzen. Sie garantieren
eine optimale Maschinenleistung und eine lange
Lebensdauer.
Öle von Atlas Copco – garantiert gleichbleibend hohe Qualität
Die Öle von Atlas Copco sind, ganz nach Ihrem
Bedarf, in verschiedenen Gebinden verfügbar und
garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität.
Die perfekte Schmierung Ihrer Anlage sorgt für
eine optimale Leistung, längere Austausch- und
Schmierintervalle sowie die reibungslose Funktionsweise aller beweglichen Teile.
88
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Für Sie ist der Bestellvorgang denkbar einfach,
denn die Komplettlieferung aller für die jeweilige
Wartung benötigten Originalersatzteile bestellen
Sie mit nur einer Artikelnummer.
Aftermarket
Servicevereinbarungen
Sicherheit für Ihre Produktion
Fixpreise – Inspektionen, Wartungen
und Reparaturen zum Pauschalpreis
Festpreise sind bei uns selbstverständlich. Die
Wartungspauschale beinhaltet sämtliche Kosten
für Dienstleistungen, Spesen, Originalersatzteile
und ist für alle Wartungsintervalle verfügbar. Der
Preis wird Ihnen garantiert.
Die Wartungsvereinbarung – jährlich
durchgeführte Inspektionen und
Wartungen in regelmäßigen Intervallen
Bei dieser Vereinbarung sind alle jährlichen
Inspektionen und Wartungen, inkl. der dafür
benötigten Wartungs- und Verschleißteile (Filter,
Abscheider, Öl etc.) sowie der anfallenden Fahrtkosten, Arbeitskosten und Spesen, beinhaltet. Sie
zahlen lediglich die jährliche Vereinbarungspauschale. Durch regelmäßig durchgeführte Inspektionen und Wartungen erhält Ihre Anlage den
besten Schutz bei gleichzeitiger Reduzierung der
Lebenszykluskosten Ihrer Druckluftstation.
Die Premium-Instandhaltungsvereinbarung – Full-Service, der nichts
auslässt
Im Rahmen dieser Vereinbarung erhalten Sie das
„Rundum-Sorglos-Paket“ für Ihren Kompressor.
Alle geplanten Inspektionen und Wartungen
sowie alle außerplanmäßigen Reparaturen und
Sondereinsätze, inkl. eventuell anfallender Generalüberholungen, sind komplett abgedeckt. Die Lebensdauer und Werterhaltung Ihrer Druckluftstation steigen erheblich, und Ihre Betriebskosten
sind von Anfang an überschaubar. Um Ersatzteile
brauchen Sie sich nie mehr zu kümmern.
www.atlascopco.at
89
Aftermarket
Systemoptimierung
AIRScan™
Wir prüfen Ihre Anlage
auf Herz und Nieren
AIRScan™ – eine komplette Analyse Ihres Druckluftnetzes,
die Energiekosten reduziert.
AIRScan™ ist ein objektives Diagnosesystem. Es überprüft schnell und sicher Ihr Druckluftsystem
nach eventuell vorhandenen Schwachstellen und zeigt Verbesserungspotenziale auf.
Welche Bausteine beinhaltet AIRScan™?
1. Analyse des Druckluftbedarfs, bestehend
aus:
– Volumenstrommessung
– Druckmessung
– Drucktaupunkt
– Temperaturmessung
2. Energieaudit, bestehend aus:
– vollständiger Energiemessung
– Druckluftverbrauchsmessung
– Druckmessung
Flexibilität durch modularen Aufbau:
Der Umfang der Analyse des Druckluftnetzes ist
frei wählbar. Vom kompletten und umfassenden
Audit – mit einem ersten grundlegenden Checkup, einem kompletten Bericht mit Lösungsvorschlägen und detaillierter Auswertung – bis hin
zum individuellen und ganz auf die Kundenanlage
zugeschnittenen Analyseservice.
90
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
3. Leckageprüfung mit UltraschallDetektor
4. Analyse Druckluftqualität:
– Drucktaupunktmessung
– Restölgehaltmessung
– Partikelmessung
5. SPM-Schwingungsmessung
Aftermarket
Systemoptimierung
ELEKTRONIKON®
Die lokale Intelligenz
für Ihren Kompressor
Geben Sie Ihrem Kompressor einen Kopf – einen Denker wie das
ELEKTRONIKON® von Atlas Copco, denn diese hochmoderne Überwachungs- und Steuerungsanlage kennt jederzeit den Betriebszustand Ihres Kompressors.
Wann und wie viel Druckluft Sie auch immer brauchen, das
ELEKTRONIKON® übernimmt die Regelung und stellt die gewünschte
Luft exakt zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung. Unregelmäßigkeiten oder anstehende Wartungen zeigt es früh genug an und gibt
gegebenenfalls eine Warnmeldung aus.
Das ELEKTRONIKON®-Konzept ist eine ökonomische Spitzenleistung, die Ihnen über große Kosteneinsparungen hinaus auch
für Ihre Produktionsplanung das nötige Instrumentarium liefert. Die
patentierten ELEKTRONIKON® von Atlas Copco sind moderne Echtzeit-Betriebssysteme auf Mikroprozessorbasis.
ELEKTRONIKON® III
Kompressorsteuerung
• MK IV, E3
Erweiterte Merkmale
• detaillierte Messdaten
• aktuelle Softwarefunktionen
• stetige Verbesserungsmöglichkeiten
• zusätzliche Eingabe-/Ausgabemöglichkeiten
Ihre Vorteile
• verbesserte Steuerungsgenauigkeit
• praktischere Handhabung
• größere Flexibilität der Funktionen
• vereinfachte Systemintegration
ELEKTRONIKON® I+
ELEKTRONIKON® II
Kompressorsteuerung
Kompressorsteuerung
• MK IV, E1 mit PiktogrammBedienoberfläche
• MK IV, E2
Spürbare Ergebnisse
Kostensenkung durch:
• optimierten Energieverbrauch
• reduzierte Wartung
• erhöhte Zuverlässigkeit
Vorteile der ELEKTRONIKON®-Steuerungen MK IV E2/E3
(typenabhängig)
• ergonomische alphanumerische Bedieneroberfläche
• schützt den Kompressor auf proaktive Weise
mit Service- und Warnanzeigen
• schaltet den Kompressor beim Auftreten von
Störungen zuverlässig ab
• präzise Druckregelung für optimalen
Wirkungsgrad
• kann in 3 Sprachen aus einem Angebot von
23 Sprachen programmiert werden
• Eingabe von diversen Betriebsparametern
• historische und aktuelle Datenanzeige auf
leicht ablesbarem Display
• automatische Anzeige, wann Service fällig
wird, senkt Stillstandzeiten und vereinfacht
Wartungsplanungen
• Möglichkeit, den Kompressor von einer
Fernwarte aus zu starten/stoppen und zu
belasten/entlasten
• Fernanzeige von Automatikbetrieb,
Sammelstörung und Abschaltung
• Kommunikations-Schnittstellen
(Profi-Bus, MOD-Bus, Ethernet IP)
• zentrale Ansteuerungsfunktion für
Mehrfachkompressoranlagen
• DSS-Funktion für wirtschaftlichen
Kompressorbetrieb, durch rechnerisch ermittelten frühestmöglichen Motorstopp
www.atlascopco.at
91
Aftermarket
Systemoptimierung
AIROptimizer™
Energieoptimierungsservice –
verbessern Sie Ihre Profitabilität
Wartungskosten
Energiekosten der
Drucklufterzeugung
AIROptimizer™ – der komplette Energieoptimierungsservice
Durch den Einsatz von AIROptimizer™ wird die Effizienz Ihres kompletten Druckluftsystems durch
eine übergeordnete zentrale Kompressorsteuerung gesteigert.
Investitionskosten
Echte Einsparungen, echter Nutzen
Ihr Energieverbrauch und die Lebenszykluskosten
werden durch AIROptimizer™ auf das absolute
Minimum reduziert. Gleichzeitig hilft Ihnen das
Optimierungssystem bei der Erfüllung von gesteigerten Umweltauflagen. Durch die zentrale
Steuerung wird stets ein optimaler Mix der
Kompressoren aufrechterhalten. Ergebnis sind
ein enges Druckband, ein reduzierter Durchschnittsdruck und eine erhebliche Einsparung an
Energie.
Energieersparnis
mit AIROptimizer™
Beispiel aus der Praxis:
aktueller Netzdruck (bar)
zentrale Steuerung
örtliche Steuerung
zentrale Steuerung
Wussten Sie, dass rund 90 % aller Industrieund Handwerksbetriebe Einsparpotenziale
bei der Erzeugung von Druckluft nicht wahrnehmen?
Beispiel: Bei einem Textilhersteller konnten
durch den Einsatz von AIROptimizer™ die
Energiekosten pro Jahr um 9.000 Euro gesenkt werden
92
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Verbesserung Ihres Betriebsergebnisses
AIROptimizer™ umfasst alle Bereiche, mit greifbaren Resultaten, die sich unmittelbar auf Ihr
Betriebsergebnis auswirken:
– Energie- und Systemaudit mit AIRScan™
– Maßnahmen zur Energieoptimierung durch
den Einbau von Mess- und Regelausrüstung
– signifikante Reduzierung des Druckbands
des gesamten Systems
– dauerhaft optimierte Systemperformance bei
Kombination mit AIRConnect™
– regelmäßige Wiederholung der Energie- und
Systemaudits mit AIRScan™
Ergebnis:
weniger Stromverbrauch – weniger Kosten
Aftermarket
Systemoptimierung
AIROptimizer™
Die bedarfsgerechte Steuerungslösung
für Ihre Druckluftstation
Die übergeordneten AIROptimizer™-Steuer- und Überwachungssysteme ES 4i, ES 6, ES 8 und ES 130
(V/T) sorgen dafür, dass Ihre Kompressorstation immer wirtschaftlich und damit energiesparend in
einem gemeinsamen niedrigeren Druckband arbeitet. Jede Reduzierung des Druckes um ein Bar
bedeutet eine Reduzierung der Energieaufnahme um ca. 7 %.
Abhängig von der Anzahl und der Art der Kompressoren sowie den individuellen Anforderungen an die
Steuer- und Überwachungsfunktionen kommen die folgenden Systeme zum Einsatz.
ES 4i
ES 6
ES 8
Kompressorsteuerung
für max. 4 Kompressoren
Kompressorsteuerung
für max. 6 Kompressoren
Kompressorsteuerung
für max. 8 Kompressoren
Die ES 4i ist in der Kompressorsteuerung des
ELEKTRONIKON® MK IV E2/E3 integriert. Es
betreibt bis zu 4 Kompressoren in einem gemeinsamen Druckband und sorgt durch unterschiedliche Einschaltreihenfolgen dafür, dass die angeschlossenen Kompressoren gleichmäßig ausgelastet werden. Eine Kaskadenvorgabe für den
Druck ist somit nicht mehr erforderlich. Von den
4 Kompressoren ist max. ein VSD-Kompressor
ansteuerbar.
Die ES 6 ist in einer separaten Steuerungsbox
integriert und steuert/kontrolliert als Zentrale bis
zu 6 Kompressoren einer Anlage. Die Steuerung
ist für alle Maschinentypen geeignet und regelt
bis zu 6 Maschinen. Bis zu 5 von max. 6
Maschinen können via Digital-I/O-Kontakte gesteuert werden. Es können max. sechs VSD-Kompressoren integriert werden. Es können zwei
Sequenzgruppen mit gleichmäßiger Auslastung
programmiert werden.
Die ES 8 ist in einer separaten Steuerungsbox
integriert und steuert/kontrolliert über einen
5,7“-Touch-Screen mit Piktogrammen als Zentrale bis zu 8 Kompressoren einer Anlage. Hierbei können alle 8 Kompressoren eine Volllast-/
Leerlaufregelung haben und/oder VSD-geregelt
sein. Die ES 8 ist in ständigem Dialog mit jeder
einzelnen Kompressorsteuerung, um sie nach
vorgegebenen Parametern intelligent ein- und
auszuschalten. Insbesondere beim Einsatz von
VSD-Kompressoren wird immer dafür gesorgt,
dass die VSD-Kompressoren in ihrem Optimum
arbeiten.
ES 130 (V/T)
Kompressorsteuerung
für max. 30 Kompressoren
Die ES-Steuerungen ES 130, ES 130V und ES
130T, jeweils in einem separaten Gerät, können
bis zu 30 Kompressoren überwachen und steuern.
Die ES 130 ist vorgesehen für Volllast-/Leerlaufkompressoren, die ES 130V für Volllast-/Leerlauf- und VSD-Kompressoren und die ES 130T
managt zusätzlich noch Turbokompressoren.
Die ES-Systeme erhöhen deutlich die Wirtschaftlichkeit, die Zuverlässigkeit und die Wartungsfreundlichkeit der Kompressoranlage. Der weitere Vorteil ist die Möglichkeit zur Integration eines
Fernüberwachungsmoduls (AIRConnect™). Damit
kann die Anlage von einem externen Punkt über
das Internet überwacht werden.
Die ES-130-(V/T)-Software ist hoch entwickelt
und entspricht dem Stand der Technik. Die eingesetzten Algorithmen erfassen ständig die Daten
der Anlage und vergleichen diese mit den vom
Betreiber vorgegebenen Sollwerten und den
Maschinenparametern.
Man hat die Wahl zwischen vier verschiedenen
Betriebsmodi und kann das Regelverhalten durch
spezifische Vorgaben optimieren. Über einen 14“Touch-Screen werden über Text die Steuer- und
Überwachungsfunktionen aktiviert.
www.atlascopco.at
93
Aftermarket
Fernüberwachung und Diagnose
AIRConnect™
Alles auf einen Blick – zu jeder Zeit
und an jedem Ort
AIRConnectTM – Fernüberwachungslösungen
Bei AIRConnect™ handelt es sich um ein Telemonitoringsystem, das speziell auf Ihre Anforderungen
zugeschnitten ist. Vom einfachen Basismonitoring bis zum kompletten Analyseinstrument mit direkter
Reaktion durch Atlas Copco umfasst dieses System unterschiedliche Stufen und bietet Ihnen dadurch
absolute Flexibilität.
Wirtschaftlicher Anlagenbetrieb
Die detaillierten Informationen über die Funktionsweise Ihrer Anlage erleichtern Ihnen das
Erkennen von Verbesserungspotenzialen.
AIRConnect™ bietet Ihnen die für die Analyse
und Auswertung der Anlagenleistung erforderliche Transparenz. Auf der Grundlage dieser
Auswertung können Sie problemlos Entscheidungen treffen, um die Anlagennutzung zu verbessern und die Energiekosten zu senken.
Bequem und zeitsparend
AIRConnect™ ist die ideale Lösung für die Überwachung, Analyse und Verwaltung Ihres kompletten Druckluftsystems – ohne Größenbeschränkung. Das modular aufgebaute System erledigt
vom grundlegenden Statusüberblick mit Benachrichtigungen bei Unregelmäßigkeiten bis hin zu
detaillierten Analyseberichten und direkter Reaktion alle Überwachungsaufgaben und steigert
dadurch gleichzeitig Ihre Produktivität.
Sicherheit durch Prävention
Die präventive Fernüberwachung Ihrer Maschinen
gewährleistet ein schnelles Erkennen von
Problemen. Bei Warnungen oder Abschaltungen
werden Sie sofort per E-Mail oder SMS benachrichtigt. Durch gezieltes Eingreifen bei auftretenden Störungen werden Produktionsverluste reduziert, die Lebensdauer Ihrer Druckluftausrüstung
verlängert und die Gesamteffizienz Ihres kompletten Druckluftsystems gesteigert. Sie werden
außerdem pro-aktiv über die Fälligkeit anstehender
Wartungen informiert.
94
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Aftermarket
Fernüberwachung und Diagnose
Benachrichtigungsstufe:
STUFE 1
BENACHRICHTIGUNG
Bei dieser Stufe erhalten Sie im Ereignisfall sofort eine SMS- oder E-MailBenachrichtigung. Dadurch können Sie pro-aktiv auf Ereignisse wie Warnungen, fällige Wartungen oder Abschaltungen in Ihrem Druckluftsystem
reagieren.
Visualisierungsstufe:
STUFE 2
VISUALISIERUNG
Neben einer automatischen Benachrichtigung im Ereignisfall können Sie
sich alle relevanten Betriebsparameter Ihrer Druckluftstation bequem per
Mausklick auf Ihrem Bildschirm anzeigen lassen. Sie haben so einen permanenten Überblick über die Vorgänge in Ihrer Druckluftversorgung.
Analysestufe:
STUFE 3
ANALYSE
Diese Stufe bietet Ihnen als weiteres Leistungsmerkmal eine umfassende
Analysefunktion. Alle historischen und aktuellen Betriebsdaten werden in
aussagekräftige Darstellungen und Diagramme übersetzt. Mit diesen Funktionen können Sie eine komplette Analyse Ihrer Systemleistung durchführen
und Energieeinsparpotenziale erkennen.
Reaktion 24:
STUFE 4
REAKTION 24
Die ultimative Telemonitoringlösung, die neben allen Analysefunktionen
auch die unmittelbare Reaktion durch Atlas Copco im Ereignisfall beinhaltet.
Diese Stufe bietet Ihnen die höchstmögliche Sicherheit für Ihre Druckluftversorgung und Ihre Produktionsprozesse.
www.atlascopco.at
95
Atlas Copco Engineering
öleingespritzt
Wir lassen Sie mit Ihrer Druckluftanlage nicht allein:
Ihr Weg zur
optimalen Druckluftstation
Druckluft ist ein sehr wichtiger Energieträger, der in den meisten Produktionsprozessen eingesetzt wird
und wesentlich zu einer wirtschaftlichen Arbeits- und Produktionsweise beiträgt. Seit mehr als 50
Jahren sorgen Kompressoren von Atlas Copco in vielen Betrieben für eine störungsfreie und zuverlässige Druckluftversorgung.
Doch jeder Betriebsingenieur weiß, dass leistungsfähige Einzelkomponenten noch lange keine Garantie
für eine zuverlässig arbeitende Druckluftstation sind. Es kommt vielmehr darauf an, eine genau auf die
jeweilige Anwendung zugeschnittene Anlage zu planen, die sich durch niedrige Betriebskosten, eine
hohe Energieeffizienz und Flexibilität, optimale Verfügbarkeit und zuverlässiges Einhalten der benötigten Druckluftqualität auszeichnet.
Setzen Sie also nicht nur den besten Kompressor ein, den Sie für Ihr Geld kaufen können, sondern nutzen Sie auch das Know-how des Weltmarktführers für die Planung, Auslegung und den Bau Ihrer
Druckluftstation.
Was wir für Sie tun können, erfahren Sie hier ...
96
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Atlas Copco Engineering
1. Die Planung
2. Die Komponenten
3. Die Installation
Ob es darum geht, große Luftmengen über
Kanäle abzuführen oder die Druckluftverrohrung
im Detail zu planen, nur ein Fachmann mit ausreichender Erfahrung kann hier die wirtschaftlich
günstigste Lösung für Ihre Anlage finden. Unsere
Projektingenieure greifen auf einen großen Erfahrungsschatz zurück und sind mit der umfangreichen Produktpalette von Atlas Copco bestens
vertraut. Damit sind optimale Voraussetzungen
gegeben, um mit Ihnen zusammen das optimale
Layout zu ermitteln.
Nicht nur die Kompressoren und Drucklufttrockner sollten den höchsten Ansprüchen genügen. Auch alle anderen Komponenten, wie
Kühlsysteme, Regel- und Stellventile und Steuerungen müssen zur Anlage passen. Erst die Abstimmung aller Systeme aufeinander ergibt ein
Minimum bei den Betriebskosten und ein Maximum bei der Zuverlässigkeit.
Vom Abladen und Einbringen über die Be- und
Entlüftung und Elektrotechnik bis zur Verrohrung
für Druckluft und Kühlwasser – die Projektingenieure von Atlas Copco koordinieren, überwachen und stimmen die einzelnen Schnittstellen dabei ständig aufeinander ab, sodass Sie
mit diesen Arbeiten nicht mehr belastet werden.
4. Die Projektabwicklung
5. Die Inbetriebnahme
6. Die CE-Zertifizierung
Die Bestellung von Komponenten, die Überwachung des Terminplanes, die Abstimmung mit
allen Unterlieferanten, die Erstellung von Zeichnungen und Elektroplänen, die Absprachen mit
Abnahmebehörden und die Beachtung aller Vorschriften und Gesetze erfordern ständig höchste
Aufmerksamkeit. Für die Projektingenieure von
Atlas Copco ist die Abwicklung solcher Projekte
das Tagesgeschäft. Ziehen Sie Ihren Nutzen
daraus und halten Sie eigene Kapazitäten für
Ihre Kernaufgaben frei.
Eine erfolgreiche Inbetriebnahme stellt für alle
Beteiligten den Höhepunkt des Projektes dar. Auf
dem Weg dahin sind viele Projektbeteiligte miteinander zu koordinieren, sind Schnittstellen zu
klären.
Kurze Wege zum Service erlauben es dem
Projektingenieur, die Inbetriebnahme mit den
Servicetechnikern vorzubereiten und abzusprechen. So vorbereitet steht einer erfolgreichen
Inbetriebnahme der Gesamtanlage nichts mehr
im Wege.
Kaum einer weiß es: Werden mehrere Druckgeräte, wie z. B. Kompressoren, Trockner und
Behälter, von einem Hersteller zu einer zusammenhängenden Einheit verbunden und in den
Verkehr gebracht, muss diese Baugruppe gem.
DGRL 97/23 mit einem CE-Zeichen ausgestattet
werden. Dies gilt auch für komplette Druckluftstationen.
Hier sind wir in der Lage, die Auslegung und
Zertifizierung von Druckluftstationen selbst vorzunehmen. So bleibt die Auslegung, Planung und
Zertifizierung der Station in einer Hand.
www.atlascopco.at
97
Atlas Copco Industrievermietung
öleingespritzt
Atlas Copco Industrievermietung –
wir bringen frischen Wind in Ihre Produktion
Industrievermietung für ölfreie Druckluft
Ob nun Ihre Tätigkeiten in der Pharmaindustrie,
Nahrungsmittelverarbeitung, im hochsensiblen
Elektronikbereich oder einer ähnlich anspruchsvollen Industrie liegen, Fakt ist, Sie können keine
Ölkontamination riskieren. Wenn es um saubere,
ölfreie Druckluft für Ihre kritischen Prozesse geht,
dürfen Sie keine Kompromisse eingehen. Zu 100 %
ölfreie Druckluft ist für den Produktionsprozess
und für das Endprodukt von höchster Wichtigkeit;
denn schließlich hängt Ihr Ruf davon ab.
Ort und zuverlässiges Zubehör, sodass Ihre Produktion nicht aufgrund einer kritischen Situation
unterbrochen werden muss.
Unsere Vielfalt und Auswahl erlaubt es uns durch
die Bereitstellung einzelner oder mehrerer ölfrei
verdichtender Kompressoren mit allem notwendigen Zubehör, Ihnen Lösungen anzubieten, die auf
Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Atlas Copco Industrievermietung hat umfassende
Erfahrungen bei der Erfüllung von befristeten
Druckluftlösungen.
Atlas Copco hat vor fast sechzig Jahren bei der
Entwicklung der ölfreien Schraubentechnologie
Pionierarbeit geleistet. Unsere Auswahl an ölfrei
verdichtenden Schraubenkompressoren ist für kritische Anwendungen vorgesehen, die zu 100 %
ölfreie, saubere Luft benötigen. Wenn auch Sie zu
100 % ölfreie Luft benötigen und die Risiken einer
Ölkontamination ausschließen müssen, ist Atlas
Copco Industrievermietung die Antwort für Sie.
Sollten Ihre Kompressoren aufgrund einer Wartung oder eines unvorhergesehenen Ausfalls
nicht zur Verfügung stehen; sollten Sie aufgrund
temporärer Produktionserhöhung plötzlich mehr
Luft benötigen, als die Auslegung Ihrer Kompressoren vorgibt, dann garantiert Ihnen Atlas Copco
Industrievermietung eine schnelle Aufstellung vor
Zeit ist unsere Kompetenz.
Für Informationen zur Atlas Copco Industrievermietung
steht Ihnen Ihr Verkaufsberater oder Veronika Freitag
gerne zur Verfügung. T: 01/ 760 12 208 oder
M: veronika.freitag@at.atlascopco.com
98
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Atlas Copco Industrievermietung
Industrievermietung
für Generatoren
Ihr Geschäft oder Ihre Produktion benötigt eine
zuverlässige Stromversorgung. Wie auch immer
Ihr Strombedarf aussehen mag, er muss zu jeder
Zeit erfüllt werden, auch „sofort“. Atlas Copco
Industrievermietung bedient temporäre Leistungsbedürfnisse von Unternehmen in Österreich in
zahlreichen Industrien.
Atlas Copco Industrievermietung bietet ein
breites Spektrum an öleingespritzten Schraubenverdichtern, Trocknern und Zubehör für Ihre anspruchsvollen Industrieanwendungen.
Ihnen höchste Qualität in Bezug auf Technologie
und Service garantieren. Wir nehmen Neuerungen an unseren Lösungen und Verfahren vor, um
immer den höchsten Standards und Anforderungen an Effizienz, Betriebssicherheit, Anwenderfreundlichkeit und Sicherheit zu entsprechen.
Stehen Ihre Kompressoren aufgrund einer
Wartung oder eines unvorhergesehenen Ausfalls nicht zur Verfügung? Ist Ihr Luftbedarf
wegen einer plötzlichen Produktionserhöhung
höher, als die Auslegung Ihrer Kompressoren
vorgibt? Dann bietet Ihnen Atlas Copco Industrievermietung die richtige Lösung für Ihren
dringenden Luftbedarf.
Dank unseres landesweiten Mietwarenlager- und
Service-Netzes sind wir in der Lage, mit einer
maßgeschneiderten Lösung auf jede Situation
einzugehen, inbegriffen sind die umgehende
Lieferung und der Service rund um die Uhr von
unserem hochqualifizierten Fachpersonal.
Es gibt mehrere Gründe, um sich auf Atlas Copco
Industrievermietung bei der Lösung Ihrer kurzfristigen Bedarfslücken zu verlassen. Sofortige
Verfügbarkeit und unbegrenzte Leistung fassen
unsere Lösungen für Sie exakt zusammen. Gleichzeitig erlauben Ihnen unsere Lösungen, sich auf
Ihre Kerntätigkeit zu konzentrieren, und Sie brauchen nicht mehr in Extra-Ausrüstung zu investieren. Dank unseres landesweiten strategischen
Mietwarenlager- und Service-Netzes können wir
innerhalb von Stunden eine praktisch unbegrenzte Anzahl und Auswahl an Generatoren für
geplante und Ad-hoc-Projekte liefern. Wir verwenden bei der Herstellung ausschließlich die
neueste Technologie, daher können wir Ihnen die
Lieferung von Produkten auf dem letzten Stand
der Technik garantieren.
Unsere Mietausrüstungen gewährleisten Qualität für eine überlegene Betriebsleistung, Effizienz für maximale Kosteneinsparungen und
Sicherheit für Ihre Gemütsruhe.
Es spielt keine Rolle, wie viel Extraleistung Sie
benötigen, denn wir können sie liefern. Wir bieten komplette Lösungen, einschließlich des
gesamten Zubehörs.
Industrievermietung
für Industriedruckluft
Enge Zusammenarbeit mit dem Kunden ist der
Grundstein für unsere Produktentwicklung und
Vermietungslösungen. Deshalb können wir
Unser Vermietungsprogramm
Fahrbare Kompressoren
Typ
Druckbereich
bar
Ölfreie Dieselkompressoren
PTS 512
0,5–10,3
PTS 916
0,5–10,3
PNS 1250
6,0–24,0
Ölfreier Elektrokompressor
PTE 1500
Ölfreie Hochdruckanlage
DNS 160 VSD
1,5–10,3
9,0–45,0
Öleingespritzte Dieselkompressoren
XAHS 186
4,0–12,0
XAHS 336
4,0–13,5
XAHS 416
4,0–13,5
XAHS 536
4,0–13,5
XAHS 546
4,0–13,5
XRVS 476
15,0–27,0
XRXS 566
19,0–30,0
Volumenstrom
m3/min
28,0
37,4–45,7
33,0–35,0
• stationäre Elektro-Schraubenkompressoren
- der GA-Baureihe (öleingespritzt)
- der Z-Baureihe (ölfrei)
40,0
• Trockner der Baureihen
FD, MD und CD (Drucktaupunkt –40 °C)
34,5
• Zubehör
wie Schläuche, Dieseltanks, Luftbehälter usw.
• mobile Stromaggregate bis 2000 kVA
10,5
20,1
25,0
31,3
32,5
27,7
33,6
• mobile Trafostationen
www.atlascopco.at
99
Atlas Copco Finance
öleingespritzt
Atlas Copco Finance –
alles aus einer Hand
Die Atlas Copco Customer Finance AB1 ist die
zu 100 % konzerneigene Kundenfinanzierungsgesellschaft der Atlas Copco Gruppe mit Sitz in
Stockholm. Sie bietet Kunden in mehr als 60
Industrie- und Entwicklungsländern Finanzierungslösungen für Atlas Copco Produkte an.
Damit können wir auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Finanzierungen anbieten – national und
international.
Eine Maschinenfinanzierung
direkt bei Atlas Copco hat für Sie
folgende Vorteile:
• kurze Wege und Zeitgewinn durch bequemen Service aus einer Hand
• schnelle und unkomplizierte Bearbeitung
• Atlas Copco kennt die Maschinen so gut wie keine andere Bank
und kann sie als Sicherheit besser bewerten
• Bereits bestehende Geschäftsbeziehungen zu Atlas Copco werden bei
der Kreditentscheidung berücksichtigt
• Mit Atlas Copco schonen Sie Ihre Kreditlinien bei Hausbanken und anderen Leasinggesellschaften
und machen sich somit unabhängiger. Dies ist gerade in Zeiten von Basel II und einer zunehmenden
Zurückhaltung der Banken, stark investierende Unternehmen zu begleiten, ein wichtiger Vorteil2.
• Finanzierungsraten werden für die gesamte Laufzeit festgeschrieben
und bilden eine sichere Kalkulationsgrundlage
• Häufig sind die Finanzierungsraten geringer als die monatlich ersparten Energiekosten der neuen
Druckluftanlage, sodass die Rückzahlung für Sie keine zusätzliche Belastung darstellt.
Damit geben wir Ihnen neue Freiräume.
• Mit dem frei gewordenen Kapital können Sie in andere notwendige Projekte Ihres Unternehmens
investieren (z. B. weitere Maschinen, Marketing, Vertrieb und Entwicklung)
100
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Atlas Copco Finance
Individuelle Finanzierungslösungen
Bei Atlas Copco können Sie neue und gebrauchte
Atlas Copco Druckluftanlagen samt Zubehör,
Installation, Verrohrung und Inbetriebnahme
finanzieren.
Wir bieten Ihnen Vertragsformen an, aus denen
Sie die Lösung wählen können, die Ihren unternehmerischen Zielen am besten entspricht. Für
eine individuelle Ausgestaltung stehen wir gern
zur Verfügung3.
Mietkauf
• Beim Mietkauf steht der Eigentumserwerb von
vornherein fest.
• Sie bilanzieren die Maschine und schreiben sie
planmäßig ab. Das Eigentum geht mit Zahlung
der letzten Rate automatisch auf Sie über.
• Die gesamte Umsatzsteuer auf die Summe
aller künftigen Mietkaufraten ist bereits mit
Vertragsbeginn zahlbar und erstattungsfähig
(Vorsteuererstattung).
• Um die Anfangsbelastung zu reduzieren, bieten
wir Ihnen die Vorfinanzierung der Mehrwertsteuererstattung an, d. h. für 1 bis 4 Monate je
nach Voranmeldungszeitraum.
Leasingvertrag auf Teilamortisationsbasis und Andienungsrecht
Dieser Vertragstyp zeichnet sich durch folgende
Merkmale aus:
• Die Vertragslaufzeit liegt zwischen 40 % und
90 % der Abschreibungszeit (AfA) gemäß den
steuerlichen Regelungen für Leasingverträge
• Grundlaufzeit 36 bis 60 Monate, je nach Anwenderbranche, Kompressortyp und Schichtnutzung
• Bei der Kalkulation der Leasingraten wird
abhängig von Vertragslaufzeit, Schichtnutzung
und Kompressortyp ein Restwert zwischen 5 %
und 20 % vereinbart, wodurch sich eine niedrigere monatliche Belastung als beim Mietkauf ergibt
• Durch den kalkulierten Restwert werden die
Anschaffungs- und Finanzierungskosten nur
zum Teil amortisiert. Daher hat der Leasinggeber zum Vertragsende ein Andienungsrecht,
d. h., der Leasingnehmer ist auf Verlangen der
Atlas Copco Customer Finance AB verpflichtet,
das Leasingobjekt zum vorab vereinbarten
garantierten Restwert zu kaufen.
• Alternativ ist eine Vertragsverlängerung mit
einem neuen Restwert möglich
Operating-Leasing
Dieser Vertragstyp ist für Sie interessant, wenn
Sie internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IAS, IFRS, US-GAAP) unterliegen und die
Druckluftanlage während der Grundleasingzeit
nicht bei Ihnen bilanziert werden soll.
Merkmale:
• Die Grundleasingzeit beträgt max. 75 % der
erwarteten wirtschaftlichen Nutzungsdauer
• Bei der Kalkulation der Leasingraten wird ein
Restwert vereinbart, wodurch sich für Sie eine
niedrige monatliche Belastung ergibt
• Zum Ende der Laufzeit haben Sie folgende vertragliche Optionen:
1. Vertragsverlängerung mit einer neu kalkulierten Leasingrate,
2. Rückgabe der Druckluftanlage und
3. Kaufrecht zum Marktwert, der von Atlas
Copco zum Vertragsende festgelegt wird.
Ihre Vorteile:
Ihre Vorteile:
• flexible Laufzeiten von 24 bis 60 Monaten
• Zinsanteil der Rate als Betriebsausgabe absetzbar
• Bildung von steuermindernden Abschreibungen
und ggf. zusätzlichen Sonderabschreibungen
möglich
• Beantragung von staatlichen Investitionszuschüssen und -zulagen möglich, da Anschaffungen in der Regel beim Nutzer bilanziert werden
müssen
• niedrige monatliche Belastung durch kalkulierten Restwert
• Bei Andienung durch Atlas Copco Customer
Finance erfolgt die Übernahme des Leasingobjektes zum vorab vereinbarten Restwert und ermöglicht Ihnen eine sichere Gesamtkalkulation
• Leasingraten sind als Betriebsausgabe absetzbar
• Da Leasingobjekte in der Regel nicht bei Ihnen
bilanziert werden, stellt Leasing für Sie ein
attraktives bilanz- und finanzstrategisches
Steuerungsinstrument dar. So können Sie durch
Leasing wichtige Bilanzkennzahlen optimieren,
z. B. Eigenkapitalquote, Verschuldungsgrad,
Zinsaufwands- und Abschreibungsquote, Anlagen- und Arbeitsintensität und EBIT4
• Leasing ermöglicht Anschaffungen trotz bereits
ausgeschöpfter Investitionsbudgets, da Leasingraten häufig in das Budget für laufende Betriebsausgaben fallen
1) Atlas Copco Finance AB, Sickla Industriväg 3, SE 105 23 Stockholm, Schweden.
2) Banken unterliegen dem Regelwerk Basel II. Darin ist festgelegt, wie hoch das
von der Bank zu hinterlegende Eigenkapital je Unternehmenskredit sein muss und
wie die Bonitätsprüfung zu erfolgen hat. So müssen Kreditnehmer in regelmäßigen Abständen umfangreiche Informationen zur Verfügung stellen und zeitaufwendige Rating-Gespräche mit Banken führen. Anhand des Rating-Ergebnisses
legt die Bank eine risikoindividuelle Zinskondition fest und/ oder entscheidet über
die Neukreditvergabe.
3) Die hier gegebenen Informationen haben allgemeinen Charakter und stellen
keine Rechts- oder Steuerberatung dar.
4) Earnings Before Interest and Tax = Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern.
Was können wir für Sie tun?
Sprechen Sie uns an
Die Finanzierung ist ein wichtiger Baustein in
Ihrer Investitionsplanung. Beziehen Sie daher
unsere Finanzierungsangebote so früh wie möglich in Ihren Planungsprozess ein.
Gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs und
fordern Sie ein Finanzierungsangebot bei
Ihrem Atlas Copco Berater vor Ort an.
www.atlascopco.at
101
102
Atlas Copco – Wir bringen Produktivität
Atlas Copco Kompressoren
und Drucklufttechnik GmbH
Erster Gedanke – Erste Wahl ®
www.atlascopco.at
103
Atlas Copco GmbH
Kompressoren und Drucklufttechnik
ISO 9001
ISO 14001
CE-Zertifizierung
Die beständige Qualität hat uns
die führende Rolle in der
Industrie und das Vertrauen
unserer Kunden eingebracht.
Das Umweltmanagementsystem
ist ein integrierter Bestandteil
jedes Geschäftsprozesses bei
Atlas Copco Airpower.
Durchführung von Konformitätsbewertungsverfahren für
CE-Vergabe von Baugruppen
gemäß DGRL 97/23.
www.atlascopco.at
Änderungen ohne vorherige Ankündigung und Irrtümer vorbehalten. | Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH, Wien | 07/2008
Csokorgasse 11
1110 Wien
Tel. 01 760 12 240
Fax 01 760 12 271
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
11
Dateigröße
4 538 KB
Tags
1/--Seiten
melden