close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gebraushinweise Kleinwachsschmel

EinbettenHerunterladen
Betriebsanleitung für Dampfwachsschmelzer Nr. 5000311 mEt Dampfmeister Nr. 6000312 Allgemeines:
Ein preiswerter, leistungsfähiger Dampfwachsschmelzer für 12 Rahmen Zander, ON,
Langstroth oder ähnliche Maße, komplett aus Edelstahl-Rostfrei gefertigt. Einfache Hand­
habung, schnell zu reinigen.
Inbetriebnahme:
Den Dampfwachsschmelzer auf einen geeigneten Untersatz (Hocker oder ähnliches)
stellen, die Waben auf den Siebkorb stellen, den Deckel aufsetzen und den Schlauch vom
Dampfmeister in das dafür vorgesehene Deckelloch stecken. Nun den Dampfmeister mit
Wasser füllen, die Sicherheitsverschraubung gut zudrehen und das Stromkabel in die
Steckdose stecken. Nach ca. 15 Minuten beginnt der Dampfmeister, den heißen Wasser­
dampf in den Dampfwachsschmelzer zu blasen. Nun beginnt nach kurzer Dauer der
Schmelzvorgang, welcher, je nach Zustand der Altwaben, ca. 30 bis 40 Minuten dauert.
Unter das Wachsablaufrohr stellt man am besten einen konischen Edelstahltopf zum
Wachs auffangen. Läuft aus dem Rohr nur noch Kondenswasser, so ist der Schmelzvor­
gang vorüber. Nun nimmt man den Deckel wieder herunter und schüttelt den restlichen
sich in den Waben befindlichen Trester ab, entnimmt die ausgeschmolzenen Rahmen
und füllt den Behälter neu. Nach 2 Schme!zvorgängen muß in den Dampfmeister VVasser
nachgefüllt, der Siebkorb herausgenommen und entleert werden. Wegen der kürzeren
Aufheizdauer empfiehlt es sich, in den Dampfmeister Warmwasser einzufüllen. Bei länge­
rem Wassermangel schaltet das Gerät aus Sicherheitsgründen durch ein eingebautes
BirnetaHthermostat automatisch ab .
.Achtung:
Bei Arbeiten mit dem Gerät unbedingt hitzebeständige Handschuhe tragen) da sons.t Verbrühungsgefahr. Reinigung: Am besten mit warmem Wasser unter Zugabe eines Spülmittels reinigen und danach
trocknf~n.
~
W' S E
Werner Seip
BiozentrUlr" GmbH & Co. KG ßienenzuchtbedarf - Oiologische Produkte L.JH': \.VelfSefl St~in 32-36 35510 ßlMO;)'h·Ebersgön, re'efon; +49 (OiG447 0026 Telefax: 6816 W'.vW.WC:~('('l ,;;cl~i.dc
;,fo@)wemef-serp.(!c­
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
1
Dateigröße
66 KB
Tags
1/--Seiten
melden