close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

110412 LS 250 IM German - Pcp.ch AG

EinbettenHerunterladen
LS 250
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis .................................................................................... 2
Einleitung.................................................................................................. 3
Sicherheitshinweise ................................................................................. 4
Bedienungsanleitung und Warnhinweise ..................................................................4
Installation..................................................................................................................4
Netzanschluss und Bedienung..................................................................................5
Service und Reparaturen...........................................................................................6
Reinigung...................................................................................................................7
Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten ..................................................7
Seriennummer ...........................................................................................................7
Anschlüsse und Bedienelemente............................................................ 8
Lieferumfang und Aufstellung....................................................................................8
Vorderseite des Subwoofers .....................................................................................8
Rückseite des Subwoofers ......................................................................................10
Fernbedienung.........................................................................................................13
Funktionstasten .................................................................................................13
Gebrauch der Fernbedienung ...........................................................................15
Entsorgung von Batterien..................................................................................16
Externe Geräte an das System anschließen...........................................................17
Allgemeine Bemerkungen .................................................................................17
Anschlusspläne für externe Video-Geräte (Fernseher und DVD-Player).........18
DVD-Player anschließen ...................................................................................19
Fernseher anschließen......................................................................................19
Anschlusspläne für mitgelieferte Lautsprecher .................................................20
Heimkinosystem bedienen..................................................................... 22
STANDBY: Heimkinosystem ein- und ausschalten ................................................22
VOL+ / VOL-: Lautstärke einstellen.........................................................................22
SW+ / SW-: Leistung des Subwoofers einstellen....................................................22
FRONT+ / FRONT-: Leistung der Frontlautsprecher einstellen ............................23
CEN+ / CEN-: Leistung des Centerlautsprechers einstellen ..................................23
SURR+ / SURR-: Leistung der Surround-Lautsprecher einstellen .........................23
MODE: Surround-Effekte wählen ............................................................................23
INPUT: 5.1-Kanal-Audio-Eingänge wählen.............................................................24
MUTE: Ton aus- und einschalten............................................................................24
RESET: Werkseinstellungen wiederherstellen........................................................24
Fehlerbehebung...................................................................................... 25
Technische Daten................................................................................... 27
Produktmarkierung für elektronische und elektrische Geräte gemäß
der EU-Richtlinie 2002/96/E (WEEE) ...................................................... 28
EG-Konformitätserklärung und Benutzungsbereich............................ 28
2
LS 250
Einleitung
Vielen Dank, dass Sie unser Produkt erworben haben. Wir wünschen
Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen 5.1 Heimkinosystem mit FunkRücklautsprechern LS 250.
Diese Bedienungsanleitung enthält detaillierte Informationen und
Anweisungen, die Ihnen helfen sollen, auf einfachem Wege das
Beste aus Ihrem neuen 5.1 Heimkinosystem mit FunkRücklautsprechern LS 250 herauszuholen.
Lesen Sie bitte alle diese Informationen sorgfältig durch, bevor
Sie Ihr neues 5.1 Heimkinosystem mit Funk-Rücklautsprechern
LS 250 in Betrieb nehmen!
Unter keinen Umständen ist der Hersteller verantwortlich für:
•
Verlust oder Beschädigung von persönlichen Daten;
•
Mittelbare Schäden an der Soft- oder Hardware, die durch
falsche Bedienung entstanden sind;
•
Reparaturen Ihres Produkts;
•
oder andere Unfälle.
Sollten die Anweisungen dieser Bedienungsanleitung vom Benutzer
missverstanden werden, war es nicht vorauszusehen, deshalb ist der
Hersteller auch für mögliche Schäden, die durch die Nutzung dieser
Bedienungsanleitung entstanden sind, nicht verantwortlich. Dies gilt
auch für alle Ansprüche Dritter, die aus Benutzung dieses Produkts
oder dieser Bedienungsanleitung entstehen können.
Wir
behalten
uns
vor
Informationen
in
dieser
Bedienungsanleitung
und
technische
Spezifikation
ohne
vorherige Ankündigung zu ändern.
Das von Ihnen erworbene Gerät ist für die gewerbliche Nutzung nicht
vorsehen.
Achtung:
Das Aussehen und die Funktionen des Geräts können ohne Ankündigung
verändert werden.
3
LS 250
Sicherheitshinweise
Bedienungsanleitung und Warnhinweise
GEFAHR
Das Pfeilblitzsymbol in einem
gleichseitigen Dreieck warnt den
Benutzer vor nicht isolierten Teilen
mit “gefährlicher Spannung”, die
sich im Gerät befinden. Diese
Spannung kann so hoch sein, dass
Stromschlaggefahr besteht.
ACHTUNG:
UM
DIE
STROMSCHLAGGEFAHR
ZU
VERMEIDEN ÖFFNEN SIE NIEMALS DAS
GEHÄUSE. DARIN BEFINDEN SICH
KEINE TEILE DIE VOM BENUTZER
GEWARTET
WERDEN
SOLLEN.
ALLE REPARATUREN SOLLEN VON
QUALIFIZIERTEN
FACHKRÄFTEN
DURCHGEFÜHRT WERDEN.
Das Ausrufezeichen in einem
gleichseitigen Dreieck, weist den
Benutzer auf wichtige Betriebs- und
Wartungshinweise
in
den
technischen Unterlagen wie in
dieser Bedienungsanleitung hin.
Nichtbeachtung dieser Hinweise
kann zu Verletzungen oder zur
Beschädigung des Geräts führen.
Das CE Zertifikationssymbol weist darauf hin, dass wir das Produkt getestet
und attestiert haben um seine Übereinstimmung mit allen gültigen
Vorschriften und Anforderungen der EU festzustellen.
1.
Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung
für Ihre Sicherheit sorgfältig und vollständig durch.
2.
Bewahren Sie die Bedienungsanleitung zum späteren Nachschlagen an einem
sicheren Ort auf.
3.
Die Bedienungsanleitung dient dazu, Sie mit den Funktionen und der Wartung des
Geräts vertraut zu machen. Wenn eine Reparatur notwendig ist, wenden Sie sich
bitte unbedingt an unser Service.
4.
Lesen und befolgen
Bedienungsanleitung.
5.
Das Gerät soll gemäß den Anweisungen und Diagrammen, die sich in dieser
Bedienungsanleitung befinden, installiert und bedient werden.
Sie
alle
Warnhinweise
auf
dem
Gerät
und
in
der
Installation
1.
Stellen Sie das Gerät nicht an schlecht belüftete Plätze. Vermeiden Sie auch
schmutzige oder staubige Plätze. Wählen Sie keine instabilen oder beweglichen bzw.
vibrierenden Flächen. Am besten stellen Sie das Gerät in eine saubere, gut belüftete
und trockene Umgebung.
2.
BELÜFTUNG: Das Gerätegehäuse hat Öffnungen und Spalten, die der notwendigen
Ventilation dienen. Stellen Sie sicher, dass die Ventilationsöffnungen des Geräts
nicht versperrt werden (z. B. mit einem Stück Stoff oder anderen Material), sonst
kann das Gerät überhitzen oder nicht richtig funktionieren. Stellen Sie das Gerät
nicht
auf
Betten,
Sofas,
Teppiche
oder
ähnliche
Flächen,
wo
die
Ventilationsöffnungen leicht verstopft werden können. Stellen Sie das Gerät nicht in
geschlossene Räume wie z. B. auf Bücherregale oder in eingebaute Schränke.
Es sei denn Sie genug Raum (mindestens 5cm) um das Gerät herum lassen.
3.
Lassen Sie genug Raum (mindestens 5cm) um das Gerät herum. Stellen Sie sicher, dass Luft
um das Gerät frei zirkulieren kann.
4
LS 250
4.
WASSER und FEUCHTIGKEIT: Um Brand oder elektrischen Schlägen vorzubeugen,
setzen Sie das Gerät niemals dem Regen oder der Feuchtigkeit aus.
5.
WARNUNG: Benutzen Sie elektrische Geräte niemals in der Nähe von Wasser, z. B.
nah an Badewannen, Waschbecken, Schwimmbecken, Ausgussbecken, in feuchten
Kellern oder an ähnlichen Orten. Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe vom
fließenden, spritzenden oder tropfenden Wasser.
6.
Das Gerät ist bestimmt für den Gebrauch in moderaten Klimazonen. Verwenden Sie das Gerät
nicht in tropischen Klimazonen oder bei den Temperaturen über 40°C.
7.
WÄRME: Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe von anderen Geräten, die starke
Wärme ausstrahlen wie z. B. in die Nähe von Heizkörpern, Heizlüftern und Öfen. Um
Beschädigungen
zu
vermeiden,
setzen
Sie
das
Gerät
nicht
direkter
Sonneneinstrahlung aus.
8.
Stellen Sie keine Gegenstände mit offener Flamme oder mit Wasser wie z. B. Kerzen
oder Blumenvasen aufs Gerät. Stellen Sie keine schweren Gegenstände aufs Gerät.
Netzanschluss und Bedienung
1.
ENERGIEQUELLE: Das Gerät darf nur an die Stromversorgung angeschlossen
werden, die in dieser Bedienungsanleitung genannt oder auf seinem Typenschild
angegeben wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, über welche Art von Spannung Ihr
Stromnetz verfügt, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder an Ihr
Stromversorgungsunternehmen. Für weitere Informationen über die Geräte, die von
Batterien oder anderen Energiequellen betrieben werden, schlagen Sie in
entsprechenden Bedienungsanleitungen nach.
2.
WARNUNG: Der Netzstecker wird als Trennschalter zur Unterbrechung der
Stromversorgung benutzt. Deswegen muss der Netzstecker jederzeit
betriebsfähig und zugänglich sein.
3.
Wenn der Netzstecker an die Wandsteckdose angeschlossen ist, ist auch das Gerät
an die Stromversorgung angeschlossen, selbst wenn Sie das Gerät mit dem
Netzschalter POWER ausgeschaltet haben.
4.
Das Gerät ist mit einem unverwechselbaren gepolten Wechselstromstecker (einen
Spannungsstift ist breiter als den anderen) oder mit einem Zweidrahterdungsstecker
(der zweite Spannungsstift ist für Erdung) ausgestattet. Aus Sicherheitsgründen
passt der Wechselstromstecker in die Stromsteckdose nur auf eine einzige Weise.
Wenn Sie nicht imstande sind den Stecker ganz in eine Steckdose einzustecken,
versuchen Sie ihn umgekehrt einzustecken. Wenn dies ebenfalls nicht funktioniert,
setzen Sie sich in Verbindung mit einem Elektriker. Versuchen Sie niemals den
Stecker gewaltsam in eine Steckdose einzustecken.
5.
Um Schäden zu vermeiden, benutzen Sie nur die mitgelieferten Zubehörteile
(Stromkabel, Fernbedienung, usw.).
6.
ÜBERLASTUNG: Überlasten Sie niemals die Wandsteckdosen, Verlängerungskabel
oder Mehrfachsteckdosen. Andernfalls besteht Brand- und Stromschlaggefahr.
7.
STROMKABELSCHUTZ: Stromkabel sollen so verlegt werden, dass niemand darauf
treten kann. Stromkabel dürfen nicht zwischen Gegenständen eingeklemmt werden.
Stellen Sie keine Gegenstände auf die Stromkabel. Achten Sie besonders auf die
Verbindungsstellen zwischen Kabeln und Steckern, Kabeln und Verlängerungskabeln
sowie Kabeln und dem Gerät.
8.
Versuchen Sie niemals den Netzstecker oder das Netzkabel selbst zu reparieren.
Der Netzstecker und das Netzkabel darf nur von einem qualifizierten Fachbetrieb
gewechselt werden.
5
LS 250
9.
Wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen, ziehen Sie das Netzkabel aus der
Steckdose aus. Fassen Sie am Netzstecker. Ziehen Sie niemals direkt am Netzkabel.
Berühren Sie das Netzkabel niemals mit feuchten Händen.
10.
GEWITTER: Beim Gewitter trennen Sie das Gerät vom Stromnetz und ggf. trennen
Sie die Antenne vom Gerät um Überspannungsschäden durch Blitzschlag
vorzubeugen.
11.
Störungen von außen – z. B. Blitzeinschlag oder statische Elektrizität – können die
Arbeitsweise des Geräts beeinflussen. Sollten unerwartete Störungen vorkommen,
drücken Sie den Netzschalter POWER auf der Rückseite des Geräts um das System
auszuschalten. Danach drücken Sie den Netzschalter POWER nochmals um das
Gerät einzuschalten. Sie können auch den Netzstecker ausziehen und dann
einstecken. Das Gerät soll wieder normal funktionieren.
12.
Wenn Sie andere Geräte an das System anschließen, schalten Sie sie aus und ziehen Sie
den Netzstecker aus der Steckdose aus. Die Außengeräte, die Sie an das System
anschließen wollen, sollen ebenfalls ausgeschaltet und von der Stromversorgung abgetrennt
werden.
13.
Schieben Sie keine Gegenstände durch die Öffnungen hinein. Sie können dabei
Spannung führende Teile berühren oder Bauteile kurzschließen. Sprühen oder
schütten Sie nie irgendwelche Flüssigkeiten direkt aufs Gerätegehäuse. Dabei
besteht Brand- und Stromschlaggefahr.
14.
Versuchen Sie niemals irgendwelche Operationen mit diesem Gerät durchzuführen, die nicht
in dieser Bedienungsanleitung genannt und beschrieben werden. Auf diese Weise können Sie
das Gerät irreparabel beschädigen. Dies kann auch zum sofortigen Verlust des
Garantieanspruchs führen. Die Kontrolltasten des Geräts und der Fernbedienung dürfen
nur zu solchen Zwecken benutzt werden, die in dieser Bedienungsanleitung genannt
und beschrieben werden.
15.
Update finden Sie auf unserer Website www.blaupunkt.com. Wünschen Sie die
Konformitätserklärung, bitte wenden Sie sich an info@m3-electronic.de.
Service und Reparaturen
1.
REPARATUREN: Alle Reparaturen dürfen nur vom qualifizierten und autorisierten
Fachpersonal durchgeführt werden. Versuchen Sie niemals das Gerät selbst zu reparieren.
Dies kann zum sofortigen Verlust des Garantieanspruchs führen.
2.
SERVICE KONTAKTIEREN: Wenn die folgenden Umstände auftreten, trennen Sie
das Gerät vom Stromnetz und wenden Sie sich an unser Service:
Das Stromkabel oder der Netzstecker ist beschädigt.
In das Gerät ist Flüssigkeit eingedrungen.
Das Gerät ist dem Regen oder der Feuchtigkeit ausgesetzt worden.
In das Gerät sind Gegenstände eingedrungen.
Wenn das Gerät nicht einwandfrei funktioniert oder irgendwelche merkwürdigen
Veränderungen in seiner Leistung auftreten, obwohl die Hinweise der
Bedienungsanleitung strikt befolgt werden.
Wenn das Gerät (das Gehäuse) z. B. nach einem Fall oder Schlag mechanisch
beschädigt wird.
•
•
•
•
•
•
3.
Wenn das Gerät während der Bedienung nicht ordnungsgemäß funktioniert, stellen
Sie nur diese Bedienelemente ein, die in der Bedienungsanleitung benannt werden.
Wenn Sie andere Bedienelemente unsachgemäß einstellen, können Sie das Gerät
beschädigen. Wenn Sie nicht imstande sind den normalen Betrieb des Geräts
wiederherzustellen, setzen Sie sich in Verbindung mit unserem Service.
4.
Versuchen Sie niemals das Gerät zu zerlegen oder umzubauen. Dies kann zum
sofortigen Verlust des Garantieanspruchs führen.
6
LS 250
5.
Versuchen Sie niemals das Gehäuse zu öffnen, weil lebensgefährliche Spannung im
Gerät vorhanden ist. Es besteht Verletzungsgefahr. Wenden Sie sich bitte an unser
Service, sollte dies notwendig sein.
6.
WARTUNG: Sollte Ihr Gerät fachgerechte Wartung oder Überprüfung benötigen,
wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder an unser Service-Center.
7.
ERSATZTEILE: Wenn irgendwelche Teile ersetzt werden müssen, achten Sie bitte
darauf, dass nur solche Ersatzteile verwendet werden, die vom Hersteller
zugelassen werden oder dieselben Eigenschaften haben wie das Originalteil. Wenn
nicht zugelassene Ersatzteile verwendet werden, besteht unter anderem Brand- und
Stromschlaggefahr.
8.
SICHERHEITSKONTROLLE: Nach Abschluss aller Reparaturarbeiten sollen Sie vom
Reparaturfachbetrieb eine Sicherheitsüberprüfung des gesamten Geräts durchführen
lassen um sicherzustellen, dass sich das Produkt in einem einwandfreien Zustand
befindet.
Reinigung
1.
Vor der Reinigung schalten Sie das Gerät aus und trennen Sie es vom Stromnetz.
2.
Zur Reinigung verwenden Sie keine Flüssigreiniger oder Reiniger in Spraydosen.
Sprühen oder schütten Sie niemals irgendwelche Flüssigkeit direkt aufs Gehäuse.
3.
Wischen Sie das Display und Gehäuse mit einem weichen, trockenen und
fusselfreien Tuch ab. Auf diese Weise können Sie Staub und andere Partikeln
entfernen.
Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten
1.
Wenn sich das Symbol eines durchgestrichenen Abfalleimers auf einem
Produkt oder in seiner Bedienungsanleitung befindet, erfüllt dieses
Produkt die Voraussetzungen der EU-Richtlinie 2002/96/EC.
2.
Alle Elektro- und Elektronik-Altgeräte müssen getrennt vom Hausmüll an
dafür staatlich vorgesehenen Stellen entsorgt werden.
3.
Mit der ordnungsgemäßen Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten,
vermeiden Sie Umweltschäden und schützen Sie Ihre Gesundheit.
4.
Weitere Informationen zur Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten
erhalten Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung oder im Fachgeschäft, wo Sie das Gerät
erworben haben.
5.
Bevor Sie ein Altgerät verschrotten, entfernen Sie die Batterien aus
Fernbedienung um sie ordnungsgemäß an einer Sammelstelle zu entsorgen.
6.
In vielen Ländern der EU ist die Entsorgung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten
über den Haus- und/oder Restmüll ab 13.8.2005 verboten - in Deutschland ab
23.3.2006.
der
Seriennummer
Die Seriennummer finden Sie auf der Rückseite des Geräts. Diese Nummer gilt
ausschließlich für dieses Gerät und ist sonst niemandem bekannt.
7
LS 250
Anschlüsse und Bedienelemente
Lieferumfang und Aufstellung
Das 5.1 Heimkinosystem mit Funk-Rücklautsprechern LS 250 ist eine
Konfiguration von zwei Frontlautsprechern, zwei freistehenden,
drahtlosen Funk-Rücklautsprechern, einem Centerlautsprecher und
einem Subwoofer,
Der Subwoofer und die beiden Funk-Rücklautsprecher sollen separat
an die Stromversorgung (Wechselstromsteckdosen) angeschlossen
werden. Die Frontlautsprecher und der Centerlautsprecher sind mit
dem Subwoofer per Kabel verbunden.
Vorderseite des Subwoofers
1.
MUTE
(Stummschaltungstaste):
Drücken
Sie
die
Stummschaltungstaste
MUTE
um
den Ton
vollständig
auszuschalten und wieder einzuschalten. Ist der Ton
ausgeschaltet, leuchtet die Stummschaltungsanzeige auf der
Vorderseite des Geräts auf.
8
LS 250
2.
INPUT (Tonausgangswahltaste): Haben Sie ein externes Gerät z.
B. einen DVD-Player oder einen CD-Player an die 5.1-KanalAudio-Eingänge
(5.1
CH,
5.1-Cinch-Surround-Eingänge)
angeschlossen, drücken Sie die Tonausgangswahltaste INPUT
um zwischen dem Audio-Eingang und diesem Gerät
umzuschalten.
3.
MODE (Surround-Modus-Taste/Raumklang-Taste): Drücken Sie
die Surround-Modus-Taste MODE um einen der verfügbaren
Surround-Effekte (Raumklänge) zu wählen.
4.
2.1CH: 2.1-Kanaleingangsanzeige
5.
Fernbedienungssensor:
Richten
Sie
die
mitgelieferte
Fernbedienung auf diesen Sensor aus. Halten Sie den
Fernbedienungssensor frei. Auf keinen Fall bedecken oder
verstellen Sie den Fernbedienungssensor mit irgendwelchen
Gegenständen.
5.1CH: 5.1-Kanaleingangsanzeige
6.
7.
VOL+
(Hauptlautstärkeregler):
Drücken
Sie
den
Hauptlautstärkeregler VOL+ um die Lautstärke des ganzen
Heimkinosystems zu erhöhen.
8.
VOL(Hauptlautstärkeregler):
Drücken
Sie
den
Hauptlautstärkeregler VOL- um die Lautstärke des ganzen
Heimkinosystems zu verringern.
9.
LED-Display (beleuchtetes Display)
9
LS 250
Rückseite des Subwoofers
Drahtlose Rücklautsprecher
(Surround-Lautsprecher)
10. SR:
Hinterer
Rechter
5.1-Kanal-Audio-Eingang
(5.1CH,
5.1-Cinch-Surround-Eingang).
Eingangssignal
für
den
Rücklautsprecher rechts des angeschlossenen Geräts.
10
LS 250
11. FR: Vorderer Rechter 5.1-Kanal-Audio-Eingang (5.1CH, 5.1Cinch-Surround-Eingang).
Eingangssignal
für
den
Frontlautsprecher rechts des angeschlossenen Geräts.
12. FL: Vorderer Linker 5.1-Kanal-Audio-Eingang (5.1CH INPUT FL,
5.1-Cinch-Surround-Eingang).
Eingangssignal
für
den
Frontlautsprecher links des angeschlossenen Geräts.
13. SL: Hinterer Linker 5.1-Kanal-Audio-Eingang (5.1CH INPUT SL,
5.1-Cinch-Surround-Eingang).
Eingangssignal
für
den
Rücklautsprecher links des angeschlossenen Geräts.
•
An die 5.1-Kanal-Audio-Eingänge (5.1CH, 5.1-Cinch-SurroundEingänge) SR (10), FR (11), FL (12), SL (13), CEN (16) und SW
(19) können Sie eine surroundfähige Signalquelle, wie z. B. einen
DVD-Player oder einen CD-Player anschließen. Stellen Sie dabei
sicher, dass die 5.1-Kanal-Audio-Eingänge des Heimkinosystems
mit den entsprechenden 5.1-Audio-Ausgängen des externen
Geräts verbunden werden.
14. SPEAKER
OUTPUT:
Lautsprecherbuchsen
(StereoKlemmenausgänge) für die Satellitenlautsprecher vorne und den
Centerlautsprecher.
•
FR:
Rechte
Frontlautsprecherbuchse
um
den
Frontlautsprecher an den Subwoofer anzuschließen.
•
FL:
Linke
Frontlautsprecherbuchse
um
den
Frontlautsprecher an den Subwoofer anzuschließen.
•
CEN: Centerlautsprecherbuchse um den Centerlautsprecher and
den Subwoofer anzuschließen.
rechten
linken
15. POWER ON/OFF (Netzschalter): Drücken Sie den Netzschalter
POWER ON/OFF um das 5.1 Heimkinosystem anzuschalten (die
Position ON) oder auszuschalten (Position OFF).
•
Bevor Sie den Netzschalter POWER ON/OFF benutzen, stellen
Sie sicher, dass der Subwoofer und die Lautsprecher des 5.1
Heimkinosystems
mit
dem
Netzkabel
an
die
Wechselstromsteckdose (AC) 230V/50Hz angeschlossen sowie
alle externen Geräte (z. B. Fernseher oder DVD-Player) mit dem
System fest und richtig verbunden sind.
16. CEN: 5.1-Kanal-Center-Audio-Eingang (5.1CH INPUT CEN, 5.1Cinch-Surround-Eingang).
Eingangssignal
für
den
Centerlautsprecher des angeschlossenen Geräts.
11
LS 250
17. 2CH AUX R: Rechter 2-Kanal-Stereo-Eingang (AUX IN, Cinch)
18. 2CH AUX L: Linker 2-Kanal-Stereo-Eingang (AUX IN, Cinch)
•
Benutzen Sie den rechten (2CH AUX R) und den linken (2CH
AUX L) 2-Kanal-Stereo-Eingang (AUX IN, Cinch) gemeinsam um
eine Stereosignalquelle wie z. B. einen Fernseher an das 5.1
Heimkinosystem anzuschließen. Stellen Sie dabei sicher, dass
die
2-Kanal-Stereo-Eingänge
(2CH
AUX)
mit
den
entsprechenden Stereo-Ausgängen des externen Geräts
verbunden werden..
19. SW: 5.1-Kanal-Subwoofer-Audio-Eingang (5.1CH INPUT SW,
5.1-Cinch-Surround-Eingang). Eingangsignal für den Subwoofer
des angeschlossenen Geräts.
20. Netzkabel:
Schließen
Sie
den
Subwoofer
des
5.1
Heimkinosystems
mit
dem
Netzkabel
an
eine
Wechselstromsteckdose (AC) 230V/50Hz an. Bevor Sie das 5.1
Heimkinosystem an die Stromversorgung anschließen, stellen Sie
sicher, dass alle Lautsprecher und externen Geräte (z. B.
Fernseher oder DVD-Player) mit dem System fest und richtig
verbunden sind.
12
LS 250
Fernbedienung
Funktionstasten
21. INPUT (Tonausgangswahltaste): Haben Sie ein externes Gerät z.
B. einen DVD-Player oder einen CD-Player an die 5.1-KanalAudio-Eingänge
(5.1CH,
5.1-Cinch-Surround-Eingänge)
angeschlossen, drücken Sie die Tonausgangswahltaste INPUT
um zwischen dem Audio-Eingang und diesem Gerät
umzuschalten. Jedes Mal, wenn Sie die Tonausgangswahltaste
INPUT drücken, wählen Sie ein anderes Gerät (eine andere
Tonquelle).
22. CEN+: Drücken Sie die Taste CEN+ um die Ausgangsleistung
des Centerlautsprechers zu erhöhen (zu maximieren).
23. FRONT+: Drücken Sie die Taste FRONT+ um die
Ausgangsleistung der Frontlautsprecher zu erhöhen (zu
maximieren).
24. FRONT-:
Drücken
Sie
die
Taste
FRONTum
die
Ausgangsleistung der Frontlautsprecher zu verringern (zu
minimieren).
13
LS 250
25. CEN-: Drücken Sie die Taste CEN- um die Ausgangsleistung des
Centerlautsprechers zu verringern (zu minimieren).
26. SW-: Drücken Sie die Taste SW- um die Ausgangsleistung des
Subwoofer-Lautsprechers zu verringern (zu minimieren).
27. VOL(Hauptlautstärkeregler):
Drücken
Sie
den
Hauptlautstärkeregler VOL- um die Lautstärke des ganzen
Heimkinosystems zu verringern.
28. MUTE
(Stummschaltungstaste):
Drücken
Sie
die
Stummschaltungstaste
MUTE
um
den Ton vollständig
auszuschalten und wieder einzuschalten.
29. MODE (Surround-Modus-Taste/Raumklang-Taste): Drücken Sie
die Surround-Modus-Taste MODE um einen der verfügbaren
Surround-Effekte (Raumklänge) zu wählen.
30. RESET
(Werkseinstellungstaste):
Drücken
Sie
die
Werkseinstellungstaste RESET um die Werkseinstellungen
(Voreinstellungen) des 5.1 Heimkinosystems wiederherzustellen.
Mit der Werkseinstellungstaste RESET können Sie die
Werkseinstellungen (Voreinstellungen) des Subwoofers und der
übrigen Lautsprecher wiederherstellen und damit alle späteren
benutzerdefinierten Änderungen rückgängig machen. Wenn das
Gerät nicht einwandfrei funktioniert, können die falschen
Einstellungen die Ursache sein. In solchen Fällen sollen Sie die
Werkseinstellungstaste
RESET
drücken
um
die
Werkseinstellungen wiederherzustellen.
31. SURR+: Drücken Sie die Taste SURR+ um die Ausgangsleistung
der Surround-Lautsprecher (Funk-Rücklautsprecher) zu erhöhen
(zu maximieren).
32. SURR-: Drücken Sie die Taste SURR- um die Ausgangsleistung
der
Surround-Lautsprecher
(Funk-Rücklautsprecher)
zu
verringern (zu minimieren).
33. SW+: Drücken Sie die Taste SW+ um die Ausgangsleistung des
Subwoofer-Lautsprechers zu erhöhen (zu maximieren).
34. VOL+
(Hauptlautstärkeregler):
Drücken
Sie
den
Hauptlautstärkeregler VOL+ um die Lautstärke des ganzen
Heimkinosystems zu erhöhen.
14
LS 250
Gebrauch der Fernbedienung
1.
Vor dem Gebrauch der Fernbedienung, legen Sie den richtigen
Batterietyp in das Batteriefach ein.
2.
Für die Fernbedienung brauchen Sie die folgenden Batterien: 2 x
1,5V/AAA.
3.
Um die Batterien richtig einzulegen, gehen Sie vor wie folgt:
a.
Entfernen Sie den Deckel des Batteriefachs.
b.
Legen Sie 2 Batterien des Typs 1,5V/AAA in das
Batteriefach ein. Stellen Sie dabei sicher, dass die Polung
der Batterien den Markierungen im Batteriefach + und –
entspricht.
c.
Schieben Sie dann die Batteriefachabdeckung zurück so
weit bis sie einrastet.
d.
Wenn die Fernbedienung nicht funktioniert, prüfen Sie in
welchem Zustand die Batterien sind. Gegebenenfalls
tauschen Sie die Batterien aus, bevor Sie sich mit unserem
Service in Verbindung setzen oder ansonsten die technische
Hilfe suchen.
15
LS 250
Anmerkungen:
•
Richten
Sie
die
Fernbedienungssensor
Heimkinosystems aus.
Fernbedienung
direkt
auf
der
Vorderseite
auf
des
den
5.1
•
Grelles Licht (Sonne oder Kunstlicht) darf nicht direkt auf den
Fernbedienungssensor fallen. Grelles Licht kann die Wirksamkeit
der Fernbedienung negativ beeinflussen.
•
Achten Sie bitte darauf, dass sich keine Hindernisse zwischen
der Fernbedienung und dem Fernbedienungssensor befinden.
•
Verwenden Sie nicht gleichzeitig Fernbedienungen von vielen
Geräten, da sie sich gegenseitig negativ beeinflussen können.
•
Drücken Sie nur eine Taste der Fernbedienung auf einmal.
•
Bewahren Sie die Fernbedienung nicht an Orten, wo sie hohen
Temperaturen oder Feuchtigkeit ausgesetzt werden kann.
•
Halten Sie die Fernbedienung fern vom Wasser.
•
Stellen Sie keine Gegenstände auf die Fernbedienung.
•
Leere Batterien sollen unverzüglich entfernt werden um den
Korrosionsschäden vorzubeugen.
Entsorgung von Batterien
Wenn Sie die Batterien austauschen, achten Sie bitte darauf, dass die
verbrauchten Batterien gemäß den geltenden Vorschriften entsorgt
werden. Entsorgen Sie die Batterien nicht im Hausmüll.
Ausgewechselte Batterien oder Akkus sind unter Beachtung von
geltenden Vorschriften zu entsorgen. Sie sollen an einer dafür
vorgesehenen Stelle abgegeben werden. Nur auf diese Weise können
sie sicher und umweltgerecht verwertet werden. Vergraben Sie die
Batterien nicht und werfen Sie sie nicht ins Feuer.
16
LS 250
Externe Geräte an das System anschließen
Allgemeine Bemerkungen
•
Lesen
Sie
sorgfältig
durch
und
befolgen
Bedienungsanleitungen von Geräten, die an
Heimkinosystem angeschlossen werden sollen.
•
Bevor Sie die Geräte aneinander anschließen, schalten Sie sie
aus und trennen Sie sie vom Stromnetz.
•
Die Anschlussbuchsen des Heimkinosystems befinden sich auf
der Rückseite des Subwoofers.
•
Wenn Sie externe Geräte an das 5.1 Heimkinosystem
anschließen, beachten Sie die Farbenkodierung von AudioKabeln sowie von entsprechenden Buchsen (Ein- und
Ausgängen).
•
Versperren
Sie
nicht
die
Belüftungsöffnungen
von
angeschlossenen Geräten und stellen Sie sicher, dass Luft um
die Geräte frei zirkulieren kann.
•
Verflechten Sie die Verbindungskabel nicht mit anderen Kabeln
oder Leitungen, besonders mit Lautsprecher- oder Netzkabeln.
Dies kann Tonstörungen verursachen.
•
Nachdem Sie die externen Geräte an das 5.1 Heimkinosystem
fest und sicher angeschlossen haben, stecken Sie die
Netzstecker aller Lautsprecher und angeschlossenen Geräte in
die Steckdosen ein und schalten Sie das System und die
angeschlossenen Geräte ein.
•
Zwischen dem Aus- und Einschalten
mindestens 3 Sekunden vergehen.
•
Achten Sie bitte darauf, dass Kinder nicht mit den Lautsprechern
oder in deren Nähe spielen. Sie können durch umkippende
Lautsprecher verletzt werden.
17
des
Sie
das
Geräts
die
5.1
sollen
LS 250
Anschlusspläne für externe Video-Geräte (Fernseher und DVD-Player)
Befolgen Sie die nachstehenden Verbindungspläne, die zeigen wie
externe Geräte wie ein Fernseher oder/und ein DVD-Player an das
5.1 Heimkinosystem richtig angeschlossen werden sollen.
Sie müssen auch den Video-Ausgang des DVD-Players mit dem
Video-Eingang des Fernsehers verbinden. Dazu sehen Sie die
Bedienungsanleitungen der beiden Geräte.
Stereo-Ausgang
DVD-Player
Video-Ausgang d. DVD-Players
Video-Eingang d. Fernsehers
18
LS 250
DVD-Player anschließen
Um eine surroundfähige Signalquelle z. B. einen DVD-Player an das
5.1 Heimkinosystem anzuschließen, benutzen Sie die 5.1-KanalAudio-Eingänge
(5.1CH,
5.1-Cinch-Surround-Eingänge)
des
Heimkinosystems
und
die
entsprechenden
5.1-Kanal-AudioAusgängen des DVD-Players.
Stellen Sie dabei sicher, dass die 5.1-Kanal-Audio-Eingänge des
Heimkinosystems mit den entsprechenden 5.1-Audio-Ausgängen des
externen DVD-Players verbunden werden und zwar wie folgt:
Eingänge d.
Heimkinosystems
Ausgänge d. DVD-Players
5.1-Kanal-Audio-Eingänge
(5.1CH, 5.1-Cinch-SurroundEingänge)
5.1-Kanal-Audio-Ausgänge
SW
WOOFER Woofer
CEN
CENTER: Centerlautsprecher
SL
REAR-L: Linker
Rücklautsprecher
SR
REAR-R: Rechter
Rücklautsprecher
FL
FRONT-L: Linker
Frontlautsprecher
FR
FRON-R: Rechter
Frontlautsprecher
Fernseher anschließen
Benutzen Sie den rechten (2CH AUX R) und den linken (2CH AUX L)
2-Kanal-Stereo-Eingang (AUX IN, Cinch) gemeinsam um eine
Stereosignalquelle wie z. B. einen Fernseher an das 5.1
Heimkinosystem anzuschließen.
Stellen Sie dabei sicher, dass die 2-Kanal-Stereo-Eingänge (2CH
AUX) mit den entsprechenden Stereo-Ausgängen des Fernsehers
verbunden werden.
19
LS 250
Anschlusspläne für mitgelieferte Lautsprecher
Befolgen Sie die nachstehenden Verbindungspläne, die zeigen wie
die mitgelieferten Lautsprecher an das 5.1 Heimkinosystem richtig
angeschlossen werden sollen.
FR > Rechter
Frontlautspreche
r
FL > Linker
Frontlautspreche
r
SPEAKER OUTPUT:
Lautsprecherbuchsen auf der
Rückseite des Subwoofers:
FR: Rechte Frontlautsprecherbuchse
FL: Linke Frontlautsprecherbuchse
CEN: Centerlautsprecherbuchse
CEN > Centerlautsprecherbuchse
Funk-Rücklautsprecher (Surround)
20
LS 250
Benutzen Sie die Lautsprecherbuchsen (Stereo-Klemmenausgänge)
auf der Rückseite des Subwoofers um die mitgelieferten Lautsprecher
daran wie folgt anzuschließen:
•
Benutzen Sie die rechte Frontlautsprecherbuchse FR um den
rechten Frontlautsprecher an den Subwoofer anzuschließen.
•
Benutzen Sie die Linke Frontlautsprecherbuchse FL um den
linken Frontlautsprecher an den Subwoofer anzuschließen.
•
Benutzen Sie die Centerlautsprecherbuchse CEN um
Centerlautsprecher and den Subwoofer anzuschließen.
den
•
Nach dem Anschluss der Frontlautsprecher und
Centerlautsprechers, sollen Sie den Subwoofer mit
Netzkabel an die Steckdose anschließen.
des
dem
•
Die drahtlosen Funk-Rücklautsprecher verbinden sich per Funk
mit dem Subwoofer. Sie sollen jedoch an die Stromversorgung
separat angeschlossen werden.
Stellen Sie sicher, dass die Lautsprecheranschlusskabel an die
richtigen Buchsen angeschlossen werden. Beachten Sie bitte dabei
die Farbenkodierung – weiß an rot und schwarz an schwarz.
21
LS 250
Heimkinosystem bedienen
STANDBY: Heimkinosystem ein- und ausschalten
1.
Bevor Sie das 5.1 Heimkinosystem anschalten, schließen Sie alle
mitgelieferten Lautsprecher und alle externen Geräte an das
System an. Einzelheiten finden Sie im Kapitel „Anschlüsse und
Bedienelemente“.
2.
Schließen Sie die angeschlossenen Geräte und die mitgelieferten
Lautsprecher an die Stromversorgung an und schalten Sie sie
ein.
3.
Drücken Sie den Netzschalter POWER ON/OFF auf der der Rückseite
des Subwoofers um das System anzuschalten (Position ON). Wenn
Sie das 5.1 Heimkinosystem betreiben wollen, muss es ständig
mit Strom versorgt werden.
4.
Nach dem Gebrauch, drücken Sie den Netzschalter POWER
ON/OFF auf der der Rückseite des Subwoofers um das Gerät
auszuschalten (Position OFF).
5.
Bedienen Sie das 5.1 Heimkinosystem mit den Tasten auf dem
Subwoofer oder auf der Fernbedienung. Einzelheiten finden Sie
im Kapitel „Anschlüsse und Bedienelemente“.
VOL+ / VOL-: Lautstärke einstellen
1.
Drücken Sie den Hauptlautstärkeregler VOL+ auf der Vorderseite
des Subwoofers oder auf der Fernbedienung um die Lautstärke
zu erhöhen (zu maximieren).
2.
Drücken Sie den Hauptlautstärkeregler VOL- auf der Vorderseite
des Subwoofers oder auf der Fernbedienung um die Lautstärke
zu verringern (zu minimieren).
SW+ / SW-: Leistung des Subwoofers einstellen
1.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste SW+ um die Leistung des
Subwoofers zu erhöhen (zu maximieren).
2.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste SW- um die Leistung des
Subwoofers zu verringern (zu minimieren).
22
LS 250
FRONT+ / FRONT-: Leistung der Frontlautsprecher einstellen
1.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste FRONT+ um
Ausgangsleistung der Frontlautsprecher zu erhöhen
maximieren).
die
(zu
2.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste FRONT- um
Ausgangsleistung der Frontlautsprecher zu verringern
minimieren).
die
(zu
CEN+ / CEN-: Leistung des Centerlautsprechers einstellen
1.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste CEN+ um
Ausgangsleistung des Centerlautsprechers zu erhöhen
maximieren).
die
(zu
2.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste CEN- um die
Ausgangsleistung des Centerlautsprechers zu verringern (zu
minimieren).
SURR+ / SURR-: Leistung der Surround-Lautsprecher
einstellen
1.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste SURR+ um die
Ausgangsleistung der Surround-Lautsprecher zu erhöhen (zu
maximieren).
2.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste SURR- um die
Ausgangsleistung der Surround-Lautsprecher zu verringern (zu
minimieren).
MODE: Surround-Effekte wählen
1.
Schließen Sie den Centerlautsprecher und die Rücklautsprecher
ordnungsgemäß an und stellen Sie sie richtig auf.
2.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste MODE um einen der
verfügbaren Surround-Effekte (Raumklänge) zu wählen.
23
LS 250
INPUT: 5.1-Kanal-Audio-Eingänge wählen
1.
Schließen Sie ein externes Gerät z. B. einen DVD-Player an die
5.1-Kanal-Audio-Eingänge des Heimkinosystems an. Stellen Sie
sicher, dass die 5.1-Kanal-Audio-Eingänge des Heimkinosystems
mit den entsprechenden 5.1 Audio-Ausgängen des externen
Geräts verbunden werden.
2.
Drücken Sie die Fernbedienungstaste INPUT um zwischen dem
Audio-Eingang
und
den
5.1-Kanal-Audio-Eingängen
umzuschalten. Jedes Mal, wenn Sie die Tonausgangswahltaste
INPUT drücken, wählen Sie ein anderes Gerät (eine andere
Tonquelle).
3.
Gegebenenfalls drücken Sie die Tasten VOLUME, SW, FRONT,
CEN und SURR um die Ausgangsleistung des angeschlossenen
Geräts
einzustellen
sowie
wunderbare
und
gewaltige
Heimkinoeffekte zu genießen.
MUTE: Ton aus- und einschalten
1.
Drücken Sie die Stummschaltungstaste MUTE auf
Fernbedienung um den Ton vollständig auszuschalten.
der
2.
Auf
der
Vorderseite
des
Stummschaltungsanzeige auf.
die
3.
Drücken Sie die Stummschaltungstaste MUTE
Fernbedienung um den Ton wieder einzuschalten.
Geräts
leuchtet
auf
der
RESET: Werkseinstellungen wiederherstellen
Drücken
Sie
die
Werkseinstellungstaste
RESET
auf
der
Fernbedienung um die Werkseinstellungen (Voreinstellungen) des 5.1
Heimkinosystems wiederherzustellen und damit alle späteren
benutzerdefinierten Änderungen rückgängig zu machen.
Mit
der
Werkseinstellungstaste
RESET
können
Sie
alle
Werkseinstellungen (Voreinstellungen) des Geräts, darunter die
Werkseinstellungen des Subwoofers, der Frontlautsprecher, des
Centerlautsprechers und der Surround-Lautsprecher wiederherstellen
Wenn das Gerät und/oder die Lautsprecher nicht einwandfrei
funktionieren, können die falschen Einstellungen die Ursache sein. In
solchen Fällen sollen Sie die Werkseinstellungstaste RESET drücken
um die Werkseinstellungen wiederherzustellen.
24
LS 250
Fehlerbehebung
Bevor Sie sich mit unserem Service in Verbindung setzen, prüfen Sie bitte,
ob sich der Fehler anhand von dieser Liste beheben lässt. Erst dann wenn
das nicht der Fall ist, setzen Sie sich in Verbindung mit unserem Service.
Störungen werden meistens nicht durch technische Mängel oder Defekte
des Geräts verursacht, sondern durch Bedienungsfehler, deswegen sind sie
leicht zu beheben.
Die häufigsten Ursachen von Störungen sind:
•
Nicht angeschlossene oder falsch (zu schwach) angeschlossene
Stecker (Kabel).
•
Leere oder schwache Batterien in der Fernbedienung.
Vorsicht!
Versuchen Sie niemals das Gerät selbst zu reparieren oder das Gehäuse
zu öffnen. Dies kann zum sofortigen Verlust des Garantieanspruchs führen.
Keine Ausgabeleistung
•
Stellen Sie sicher, dass alle Komponente des Heimkinosystems
und die angeschlossenen Geräte richtig und fest verbunden sind.
•
Prüfen Sie, ob die Lautstärke nicht auf das Minimum eingestellt
ist. Gegebenenfalls stellen Sie die Lautstärke entsprechend ein.
•
Stellen Sie sicher, dass der Audio-Eingang im Spielmodus ist.
Kein Ton vom linken Frontlautsprecher
•
Stellen Sie sicher, dass das Heimkinosystem richtig und fest mit
dem linken Frontlautsprecher verbunden ist.
•
Prüfen Sie, ob die Balance-Funktion ausgeschaltet
Gegebenenfalls stellen Sie sie entsprechend ein.
•
Stellen Sie sicher, dass das Heimkinosystem richtig und fest mit
der Audioquelle verbunden ist.
ist.
Kein Ton vom Centerlautsprecher
•
Stellen Sie sicher, dass das Heimkinosystem richtig und fest mit
dem Centerlautsprecher verbunden ist.
•
Stellen Sie sicher, dass das Heimkinosystem richtig und fest mit
der Tonquelle verbunden ist.
•
Stellen Sie sicher, dass der 2.1-Stereo-Audio-Ausgang (2.1CH)
als Tonquelle gewählt ist.
25
LS 250
Kein Ton vom Funk-Rücklautsprecher
•
Stellen Sie sicher, dass das Heimkinosystem richtig und fest mit
dem Rücklautsprecher verbunden ist.
•
Stellen Sie sicher, dass das Heimkinosystem richtig und fest mit
der Tonquelle verbunden ist.
•
Stellen Sie sicher, dass der 2.1-Kanal (2.1CH) als Tonquelle
gewählt ist.
•
Stellen Sie sicher, dass der 3.1-Kanal (3.1CH) als Tonquelle
gewählt ist.
26
LS 250
Technische Daten
1.
Stromversorgung
2.
Gesamtstromverbrauch
AC 230V/50Hz
3.
Eingangsempfindlichkeit (Subwoofer)
4.
Eingangsempfindlichkeit (Satellitenlautsprecher)
5.
Lautsprecher-Impedanz (Subwoofer)
8 Ohm
6.
Lautsprecher-Impedanz (Satellitenlautsprecher)
8 Ohm
7.
Signal-Rausch-Verhältnis (A-bewertet)
8.
Subwoofer-Ausgangsleistung
9.
Frontlautsprecher-Ausgangsleistung
100W
10. Centerlautsprecher-Ausgangsleistung
11. Rücklautsprecher-Ausgangsleistung
12. Max. Satellitenlautsprecher- Ausgangsleistung
13. Gesamte harmonische Verzerrung (1kHz, 1W)
14. Frequenzgang
60mV+20mV
300mV+50mV
80dB
40W
12Wx2
12W
12Wx2
2 x 20W
0.5%
40Hz~20KHz+5dB
15. L/R-Separation (1kHz)
30dB
16. L/R-Balance (Stereo)
+2dB
Wir behalten uns vor die technische Spezifikation ohne vorherige
Ankündigung zu ändern.
27
LS 250
Produktmarkierung für elektronische und elektrische
Geräte gemäß der EU-Richtlinie 2002/96/E (WEEE)
Markierung
Produktmarkierung
für
elektronische
und
elektrische Geräte gemäß den Normen ElektroG
und DIN EN 50419
Dieses Gerät darf nicht in dem Hausmüll entsorgt werden. Die
Entsorgung darf ausschließlich lokalen Entsorgern in Ihrem
Wohngebiet erfolgen.
EG-Konformitätserklärung und Benutzungsbereich
CE 0197
Artikel-Nr. LS 250
Handelsname: Blaupunkt Competence Center Audio M3 Electronic
GmbH
Zuständige Vertragspartei: M3 Electronic GmbH, Lyoner Straße 4448, D-60528 Frankfurt am Main.
Blaupunkt Competence Center Audio M3 Electronic GmbH erklärt
hiermit, dass das Produkt der Klasse 1 die grundlegenden
Anforderungen und die übrigen einschlägigen Bestimmungen der
Richtlinie 1999(5/EG erfüllt. Die Konformitätserklärung kann auf der
Internetseite www.blaupunkt.com nachgeschlagen werden.
Die vollständige Konformitätserklärung erhalten Sie von: info@m3electronic.de.
Achtung: Dieses Produkt kann in allen Ländern der Europäischen
Union und der EFTA betrieben werden.
28
LS 250
29
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
311 KB
Tags
1/--Seiten
melden