close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung Solar-Laderegler LRS 1214 A - Camperforum

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
0
Bedienungsanleitung Solar-Laderegler LRS 1214 A
Solar-Laderegler LRS 1214 A
Art.-Nr. 922.211
Inhaltsverzeichnis
1
Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
2
Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
3
Beschreibung und bestimmungsgemäße Verwendung . . . . . . . . . 3
4
Elektrische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
5
Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
6
Wartung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
7
Störungen, mögliche Ursachen und Abhilfe. . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
8
Kundendienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
9
Fehlerprotokoll . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
© 2005 Schaudt GmbH, Elektrotechnik & Apparatebau, Daimlerstraße 5, 88677 Markdorf, Germany, Tel. +49 7544 9577-0, Fax +49 7544 9577-29, www.schaudt-gmbh.de
SDT-0028-00DE
Stand: 16.02.2005
Bedienungsanleitung Solar-Laderegler LRS 1214 A
1
Einleitung
Diese Bedienungsanleitung enthält wichtige Hinweise zum sicheren Betrieb
des Solar-Ladereglers. Lesen und befolgen Sie unbedingt die angegebenen
Sicherheitshinweise.
Die Bedienungsanleitung im Reisemobil/Caravan immer mitführen. Alle
Sicherheitsbestimmungen auch an andere Benutzer weitergeben.
Die Nichtbeachtung dieses Zeichens kann zur Gefährdung von Personen führen.
Die Nichtbeachtung dieses Zeichens kann zu Schäden am Gerät oder an
angeschlossenen Verbrauchern führen.
Dieses Zeichen weist auf Empfehlungen oder Besonderheiten hin.
Nachdruck, Übersetzung und Vervielfältigung, auch auszugsweise, ist ohne
schriftliche Genehmigung nicht gestattet.
2
Sicherheitshinweise
Der Solar-Laderegler ist nach dem Stand der Technik und den anerkannten
sicherheitstechnischen Regeln gebaut. Dennoch können Personen verletzt
werden oder kann der Solar-Laderegler beschädigt werden, wenn die Sicherheitshinweise in dieser Bedienungsanleitung nicht beachtet werden.
Den Solar-Laderegler nur in technisch einwandfreiem Zustand benutzen. Die
Bedienungsanleitung beachten.
Störungen, die die Sicherheit von Personen oder des Solar-Ladereglers
beeinträchtigen, sofort von Fachpersonal beheben lassen.
Die elektrische Anlage des Reisemobils muss den geltenden DIN-,
VDE- und ISO-Richtlinien entsprechen. Manipulationen an der elektrischen Anlage gefährden die Sicherheit von Personen und Fahrzeug
und sind deshalb verboten.
Am Solar-Laderegler dürfen keine Veränderungen vorgenommen werden.
Den elektrischen Anschluss darf nur dafür ausgebildetes Fachpersonal
gemäß der Montageanleitung der Firma Schaudt durchführen.
Anschlussarbeiten dürfen nur im spannungsfreien Zustand ausgeführt
werden.
Lebensgefahr durch Brand bei fehlerhaftem Anschluss!
Nie Wartungsarbeiten am Solar-Laderegler durchführen, wenn Spannung anliegt.
Defekte Sicherungen nur auswechseln, wenn die Fehlerursache
bekannt und beseitigt ist.
Sicherungen niemals überbrücken oder reparieren.
Verbrennungsgefahr! Defekte Sicherungen nur auswechseln, wenn der
Solar-Laderegler stromlos ist.
2
Stand: 16.02.2005
SDT-0028-00DE
Bedienungsanleitung Solar-Laderegler LRS 1214 A
Nur Originalsicherungen mit den Werten verwenden, die in der Bedienungsanleitung angegeben sind.
Explosionsgefahr durch Knallgasentwicklung bei falscher Einstellung
des Batterie-Wahlschalters am Elektroblock, bei defekter Batterie,
defektem Solar-Laderegler oder bei einer zu hohen Batterie-Betriebstemperatur (über 30 °C)!
Den Solar-Laderegler nicht ohne Batterie betreiben. Der Solar-Laderegler
oder angeschlossene Verbraucher können sonst beschädigt werden.
Wenn die Batterie gewechselt oder ausgebaut wird, den Stecker "Plus
Solarmodul(e)" am Solar-Laderegler ziehen.
Der Solar-Laderegler darf nur im Pufferbetrieb mit Blei-Säure-Batterien
oder Blei-Gel-Batterien mit einer Mindestgröße von 55 Ah betrieben werden.
3
Beschreibung und bestimmungsgemäße
Verwendung
Der Solar-Laderegler LRS 1214 A hat die Aufgabe, die Batterien des Reisemobils über die angeschlossenen Solarmodule zu laden.
Der Solar-Laderegler begrenzt und regelt die Ladespannung der Batterien.
Der Solar-Laderegler kann angeschlossen werden an:
zwei Batterien
einen Elektroblock der Fa. Schaudt GmbH mit separatem Anschluss für
Solarstrom
einen Elektroblock der Fa. Schaudt GmbH mit einem Nachrüstadapter für
die Ladung der Starterbatterie
Bei Fahrzeugen mit Digitaltafel und Solarstromanzeige wird der Ladestrom
durch den im Solar-Laderegler eingebauten Shunt erfasst und auf der Digitaltafel als Solarstrom angezeigt.
Der Solar-Laderegler arbeitet als pulsweitenmodulierter Serienregler und
sorgt für eine schonende Aufladung der angeschlossenen Batterien.
Bei Betrieb des Solar-Ladereglers mit einem Elektroblock die Bedienungsanleitung des Elektroblocks beachten.
SDT-0028-00DE
Stand: 16.02.2005
3
Bedienungsanleitung Solar-Laderegler LRS 1214 A
Bild 1
Solar-Laderegler LRS 1214 A
1 Anschluss Solarmodule
2 Anschlüsse Wohnraum- und Starterbatterie, ggf. über Elektroblock
3 Anschluss Anzeigetafel, ggf. über Elektroblock
4
Nennspannung
Ladeschluss-Spannung
Geeignete Batterien
Geeignete Solarmodule
Beispielrechnung
Geeignete Elektroblöcke
Elektrische Daten
12 V
14,2 V Wohnraumbatterie (hat Vorrang)
13,8 V Starterbatterie
6-zellige Blei-Säure- und Blei-Gel-Batterien ab 55 Ah
typ. 36-zellige Module mit folgenden Eigenschaften
Leerlaufspannung max. 25 V
Nennstrom insgesamt max. 14 A
Kurzschluss-Strom insgesamt max. 15 A
Es können z. B. vier Solarmodule à 55 W in Parallelschaltung angeschlossen
werden:
Pro Solarmodul
U leer=22 V
I nenn=3,2 A
I kurz=3,5 A
Nennstrom gesamt
I nenn=12,8 A
Kurschluss-Strom gesamt
I kurz =14 A
Elektroblöcke der Fa. Schaudt GmbH mit separatem Anschluss für Solarstrom
Elektroblöcke der Fa. Schaudt GmbH mit einem Nachrüstadapter für die
Ladung der Starterbatterie
Optionales Zubehör
4
Instrumententafel IT 300 Solar bei Anschluss direkt an die Batterien oder
an Elektroblocks mit Nachrüstadapter
Stand: 16.02.2005
SDT-0028-00DE
Bedienungsanleitung Solar-Laderegler LRS 1214 A
5
Ladespannung begrenzt
Funktionen
Bei ausreichender Ladespannung der Solarmodule lässt der Solar-Laderegler eine Ladung der Wohnraumbatterie bis 14,2 V und der Starterbatterie bis
13,8 V zu.
Sobald diese Spannungen erreicht sind, wird der Ladestrom verringert, um
die Batterien schonend voll zu laden.
Wenn die Ladespannung der Solarmodule (z. B. bei Dunkelheit) nicht ausreicht, wird eine Entladung der Batterien durch eine integrierte Trenndiode
verhindert.
Vorrang der
Wohnraumbatterie
6
Wohnraumbatterie und Starterbatterie werden gleichzeitig geladen. Die
Wohnraumbatterie wird jedoch vorrangig geladen.
Wartung
Der Solar-Laderegler ist wartungsfrei.
Reinigung
7
Den Solar-Laderegler mit einem weichen, leicht angefeuchteten Tuch und mit
einem milden Reinigungsmittel reinigen.
Auf keinen Fall Spiritus, Verdünner oder Ähnliches benutzen.
Es dürfen keine Flüssigkeiten in das Innere des Solar-Ladereglers dringen.
Störungen, mögliche Ursachen und Abhilfe
Wenn Sie eine Störung nicht selbst anhand der nachfolgenden Tabelle beheben können, wenden Sie sich an unsere Kundendienstadresse.
Wenn das nicht möglich ist, z. B. bei einem Auslandsaufenthalt, darf auch
eine Fachwerkstatt den Solar-Laderegler reparieren.
Bei unsachgemäß ausgeführten Reparaturen erlischt die Gewährleistung des
Solar-Ladereglers und die Firma Schaudt GmbH haftet nicht für die dadurch
entstandenen Folgeschäden.
Störung
mögliche Ursache
Abhilfe
Keine Anzeige des Solarstroms an der Digitaltafel
(wenn vorhanden)
Solar-Laderegler defekt
Kundendienst aufsuchen
Elektroblock defekt
Kundendienst aufsuchen
Verkabelung defekt
Verkabelung prüfen lassen
Batterien defekt
Batterien prüfen lassen
Batterien werden nicht
geladen
SDT-0028-00DE
wenn Batterien ohne Feh- Kundendienst aufsuchen
ler:
Solar-Laderegler defekt
Elektroblock defekt
Kundendienst aufsuchen
Verkabelung defekt
Verkabelung prüfen lassen
Stand: 16.02.2005
5
Bedienungsanleitung Solar-Laderegler LRS 1214 A
8
Kundendienst-Adresse
Kundendienst
Schaudt GmbH, Elektrotechnik & Apparatebau
Daimlerstraße 5
88677 Markdorf
Germany
Tel.: +49 7544 9577-16
E-Mail: kundendienst@schaudt-gmbh.de
Öffnungszeiten
Gerät einsenden
Mo bis Do
Fr
8 bis 12, 13 bis 16 Uhr
8 bis 12 Uhr
Rückversand eines defekten Geräts:
³ Gut gepolsterte Verpackung verwenden.
³ Ausgefülltes Fehlerprotokoll beilegen, siehe Abschnitt 9.
³ Frei an Empfänger senden.
9
Fehlerprotokoll
Im Schadensfall bitte defektes Gerät zusammen mit dem ausgefüllten Fehlerprotokoll zum Hersteller schicken.
Gerätetyp:
Artikel-Nr.:
LRS 1214 A
922.211
Folgender Defekt liegt vor:
(bitte markieren)
keine Batterieladung bei
angeschlossenen Solarmodulen
Dauerfehler
Fehler nur zeitweise/Wackelkontakt
Sonstige Bemerkungen:
6
Stand: 16.02.2005
SDT-0028-00DE
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
24
Dateigröße
156 KB
Tags
1/--Seiten
melden