close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Sofa, pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
66 th IAA Cars
International Motor Show
Frankfurt/Main
September 17 to 27, 2015
New: 5% Early Booking Discount till November 14, 2014
Neu: 5% Frühbucherrabatt bis 14. November 2014
66. IAA Pkw
Internationale
Automobil-Ausstellung
Frankfurt am Main
17. – 27. September 2015
Die Zukunft
der Mobilität
erleben
Seit Jahrzehnten ist die IAA die bedeutendste und größte
Automobil-Ausstellung weltweit. Alle zwei Jahre treffen sich die
Entscheider der internationalen Automobilindustrie auf dem
Frankfurter Messegelände. 2013 zeigten 1.098 Aussteller aus
35 Ländern auf 230.000 m2 Ausstellungsfläche ihre Produkte,
darunter 159 Weltpremieren von Pkw-Herstellern und Zulieferern.
Über 880.000 Besucher, 12.000 Journalisten sowie zahlreiche
Wirtschafts- und Finanzanalysten aus aller Welt kamen – und stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass die Welt des Automobils
nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat.
Neben den Exponaten macht das umfassende Rahmenprogramm
die IAA zum zentralen Knoten im globalen Netzwerk der Automobilindustrie. Experten aus Wirtschaft, Politik, Verbänden und
Industrie erörtern in Symposien, Vorträgen und Fachdiskussionen
zentrale Zukunftsthemen aus Technik und Praxis.
Die weltweit größte Automobil-Ausstellung
versammelt Presse, Fachbesucher, Entscheider
und ein autobegeistertes Publikum an einem Ort.
Eine Fülle unterhaltsamer und informativer Aktionen und Events
für das breite Publikum rundet das Programm ab. Sie ziehen –
neben neuen Modellen und Concept Cars der Hersteller – Automobilfans jeden Alters an – eine einmalige Gelegenheit für Hersteller
und Zulieferer, ihre Visionen von der Zukunft der Mobilität einem
repräsentativen Querschnitt potentieller Kunden vorzustellen.
The press, trade visitors, partners, decision
makers, and car enthusiasts all meet
for the largest motor show in the world.
For decades IAA has been the most important motor show in the
world. Every other year the decision makers of the international
automotive industry meet at Messe Frankfurt exhibition center.
In 2013, 1,098 exhibitors from 35 countries presented their
products in a 230,000 square meter exhibition space including
159 world premieres from car manufacturers and suppliers.
The event was attended by almost 880,000 visitors,
12,000 journalists and numerous economic and financial analysts
from around the world, proving that the automotive world has lost
none of its fascination.
In addition to the exhibits there is the comprehensive supporting
program that makes the IAA a central hub in the global network of
the automotive industry.
In symposiums, lectures and discussions leading experts from the
business community, politics, professional associations and from
within the industry itself, debate the key issues in technology and
practice that define the future of the industry.
There are plenty of entertaining activities and informative events for
the visiting public to round off the main program of the exhibition that
attract fans of every age.
This provides a unique opportunity for manufacturers and suppliers to
present their visions for the future of mobility to a broad crosssection
of potential customers.
Experience
the future
of mobility
Das Ausstellungsprogramm mit einem Marktüberblick in vielen Spezialbereichen –
automobile Faszination bis ins kleinste Detail.
Ihr außergewöhnlich breites Ausstellungsprogramm macht die
IAA einzigartig. Keine andere Messe präsentiert die automobile
Wertschöpfungskette wie die IAA. Neben Personenwagen, Tuningund Sonderfahrzeugen sowie Pkw-Anhängern gehören Teile,
Zubehör und die Telematik zu den traditionellen Schwerpunkten.
Rund 450 große und mittelständische System- und Modulhersteller, 1st und 2nd-Tier-Lieferanten informieren insbesondere
Besucher aus der Industrie. Ein Drittel der Fachbesucher kommt vor
allem zur IAA, um Innovationen und Marktgeschehen im Bereich
der Zulieferer zu verfolgen. Sie machen die IAA zur lebendigen
Plattform für B2B-Kontakte.
Das ganze
Universum
des Automobils
Viele Spezialbereiche stoßen auch bei einem breiteren Publikum
auf Interesse. Beispielsweise Anbieter von Tuningprodukten,
Car HiFi, Oldtimern, Sonderfahrzeugen, Werkstatt- und Garagenausrüstung sowie Navigationssystemen nehmen auf der IAA
Kontakt zu Geschäftspartnern und Endkunden auf.
Ob Fachmann oder Liebhaber, alt oder jung, Anfänger oder Experte
– wer die aktuellen Konstellationen sowie neue Trends im Automobil-Universum im Detail kennen lernen will, kommt um einen
Besuch der IAA nicht herum.
The universe
of motorcars
It is the uniquely inclusive exhibition program that makes the IAA
so exceptional. No other fair presents the automobile value chain like
the IAA. Parts, accessories and telematics are traditional focal points
alongside the latest passenger cars, customized vehicles, special
purpose vehicles and trailers. About 450 large and medium sized
systems and module manufacturers as well as 1st and 2 nd tier
suppliers make presentations for visitors from the industry. A third
of all trade visitors come to the IAA primarily to inform themselves
about innovations and the market trends amongst suppliers, making
the IAA an excellent platform for B2B contacts.
Many of the specialized areas are also of interest to the general
public. At the IAA providers of tuning products, car audio,
classic cars, customized cars, garage equipment and navigation
systems make contact with business partners as well as end
customers.
For professionals and enthusiasts, old and young, beginners and
experts alike, there is no better place than the IAA to get to know
the current constellations and trends in the automotive universe.
The exhibition program offers insights into
the entire market, including many specialized
areas covering every fascinating detail
of the automotive world.
Die Herausforderungen für die Mobilität von morgen sind außerordentlich gewachsen und komplexer geworden. Vernetzung, so
lautet die Verheißung und die Aufgabe. Vernetzung im Sinne eines
»Connected Car«, das Teil des Internets ist. Vernetzung aber auch
in Form einer optimalen Verknüpfung unterschiedlicher Verkehrsmittel, Antriebsformen und bewährter wie neuartiger Verkehrskonzepte. Das Auto wird hier eine zentrale Rolle spielen.
Die »New Mobility World« bietet die weltweit einzigartige
Möglichkeit, die wichtigsten Themen und Trends zur Mobilität an einem gemeinsamen Ort zu erleben.
Auf der IAA werden die bedeutsamsten Neuheiten und Weiterentwicklungen für die Mobilität der Zukunft präsentiert. Für 2015
schafft der VDA mit dem neuen Ausstellungsbereich »New Mobility
World« eine neuartige Plattform, die den Menschen mit seinen sich
ändernden individuellen Mobilitätsbedürfnissen in den Mittelpunkt
stellt. Erstmals werden damit branchenübergreifend einem breitem
Publikum neue Perspektiven für den Verkehr eröffnet.
Dieser eigene Ausstellungsbereich soll das unterstreichen, was
auf den Ständen der Aussteller bezogen auf die jeweilige Marke
präsentiert wird und als prominenter Multiplikator für das Thema
platziert werden.
Für Aussteller bietet die Teilnahme an einem von sechs Themenparks zu den Themen Connected Car, E-Mobility, Urban Mobility
und Mobility Services eine attraktive Möglichkeit der Darstellung.
Aussteller können sich z.B. auf Ausstellungsflächen, Show-/
Vortragsbühnen, Parcours oder B2B-Bereichen präsentieren.
Darüber hinaus sind Formate angedacht, die eine kürzere Ausstellungsdauer zulassen.
www.newmobilityworld.com
Unter der
Schirmherrschaft
Unter der
Schirmherrschaft des
Neuer Ausstellungsbereich:
Die »New Mobility World«
New exhibition area:
The “New Mobility World”
The challenges for the personal transport of tomorrow have grown
substantially and become much more complex. Connectivity is the
promise and the task. Connectivity in the sense of the “connected
car” that is permanently online and app-enabled. But also connectivity in the shape of optimum interconnection of different forms of
transport, drive systems and conventional and innovative transport
concepts. In this context the car will have a central role to play.
The IAA is where the significant new developments and technological advances for future personal transport are introduced. For the
2015 show, the VDA is creating a new kind of display with its “New
Mobility World” exhibition area that places the individual transportation needs and wishes at its center. New intermodal perspectives for
transport will be revealed to the general public for the first time.
This own exhibition area is designed to underline what has been presented at the stands of the exhibitors with regard to the respective
trademark and placed as a prominent multiplier for the topic.
The »New Mobility World« provides a unique opportunity
to experience the most important
mobility-related trends and topics all in one location.
For exhibitors, participation in one of six theme parks on the topics
of Connected Car, E-Mobility, Urban Mobility und Mobility
Services affords an attractive possibility for self-presentation. Exhibitors may, for example, present themselves on exhibition spaces,
show/lecture stages, courses or B2B-areas. In addition, formats are
being considered that would permit a shorter exhibition duration.
www.newmobilityworld.com
Option 2+2:
Das flexible Angebot
für Zulieferer
Für die Zulieferer, deren Messepräsenz sich vor allem an ein Fachpublikum richtet, spielt sich das wichtigste Messegeschehen an
den Presse- und Fachbesuchertagen ab. Für sie bietet die IAA eine
auf vier Tage verkürzte Teilnahme an. Zulieferer können ihre
Präsenz auf die Pressetage am 15. und 16. September sowie die
Fachbesuchertage am 17. und 18. September beschränken.
Voraussichtlich in Halle 4.1 wird ein spezieller Ausstellungsbereich
für Aussteller eingerichtet, die diese Option wählen.
Dieser Bereich schließt am 18. September um 19 Uhr, danach kann
abgebaut werden. Das Angebot gilt nur für den speziellen
Ausstellungsbereich und nicht für Hallen, in denen sowohl OEMs
(Erstausrüster) als auch Zulieferer ausstellen (z.B. Halle 8) oder für
Bereiche mit teils sehr großen, doppelstöckigen Ständen
(z.B. Halle 5.1).
Aussteller, die die Option 2+2 wählen, erhalten kostenlose Ausstellerausweise in angemessener Anzahl, die für die gesamte
Dauer der IAA gelten. Die Standmieten für die Option 2+2 entsprechen denen für die komplette Messe.
Zeitlich begrenzte Präsenz mit gezielter Ausrichtung
auf das Fachpublikum: die Option 2+2.
Die flexible Lösung mit konzentrierten Kontakten.
Option 2+2 facilitates
a time-limited presence with a focus
on trade visitors and a flexible solution
for concentrated contacts.
For suppliers aimed primarily at professional visitors, the most
important parts of the fair are the press and the trade days.
The IAA offers an opportunity to participate for only those four
days. Suppliers can choose to limit their presence to the press days
on the 15 th and 16 th September and the trade days on the
17 th and 18 th September.
Option 2+2:
A flexible offer
for suppliers
A special exhibition space (currently Hall 4.1) will be set up for
exhibitors who choose this option. This area will be closed on the 18 th
September at 7pm, after which the stands can be dismantled. This
offer is only available for the specially designated exhibition area and
not for halls where both OEMs and suppliers exhibit (e.g. Hall 8),
or for areas that include very large, two storied stalls (e.g. Hall 5.1).
Exhibitors who choose Option 2+2 will receive exhibitors passes in
reasonable numbers for the entire duration of the fair free of charge.
Rental charges for stalls with Option 2+2 are the same as those for
the rest of the fair.
Zeitschema &
Standmieten
IAA Pkw 2015
Standmieten
pro qm zzgl. MwSt. in E
1.Hallen
Zeitschema
04.09.2015Freitag
14.09.2015Montag
00.00 Uhr
18.00 Uhr
Beginn der Aufbauzeit
Ende der Aufbauzeit
15.09.2015Dienstag
16.09.2015Mittwoch
08.00 – 19.00 Uhr
08.00 – 19.00 Uhr
1. Pressetag
2. Pressetag
17.09.2015Donnerstag 09.00 – 19.00 UhrFachbesuchertag
18.09.2015Freitag
09.00 – 19.00 UhrFachbesuchertag
17.09.2015Donnerstag
bis 09.00 – 19.00 Uhr
27.09.2015Sonntag
27.09.2015Sonntag
19.00 Uhr
02.10.2015Freitag
24.00 Uhr
66. IAA Pkw
Beginn der Abbauzeit
Ende der Abbauzeit
1.1.Grundmiete im Erdgeschoß
(Hallen 2.0, 3.0, 4.0, 5.0, 6.0, 8.0, 9.0,11.0,
Forum EG)
bei Buchung bis zum 14.11.2014
166,00
157,70
1.2.Grundmiete andere Hallenebenen (Obergeschoß)
bei Buchung bis zum 14.11.2014
138,00
131,10
1.3.Zuschläge
für Eckstände (zweiseitig frei)
für Kopfstände (dreiseitig frei)
für Blockstände (vierseitig frei)
Obergeschoßflächen
bei Buchung bis zum 14.11.2014
20%
30%
40%
36,00
34,20
2.Freigelände93,00
bei Buchung bis zum 14.11.2014
88,35
3.
Obligatorischer Eintrag in die Messemedien279,00
(kostenpflichtig für jeden Aussteller und Mitaussteller,
Produktion und Rechnungstellung erfolgt durch die
Messe Frankfurt Medien und Service GmbH)
Time schedule &
stand rental charges
IAA Cars 2015
Stand rental charges
per sqm plus VAT in E
1.Halls
1.1.Basic charges for stand surfaces on the ground floor
(halls 2.0, 3.0, 4.0, 5.0, 6.0, 8.0, 9.0,11.0,
Forum ground floor)
166,00
for bookings till November 14, 2014
157,70
1.2.Basis charges fot all other hall space (upstairs)
for bookings till November 14, 2014
138,00
131,10
1.3.Supplementary charges
for corner stands (open on 2 sides)
for peninsula stands (open on 3 sides)
for island stands (open on 4 sides)
space on upper floors
for bookings till November 14, 2014
20%
30%
40%
36,00
34,20
2.Open-air-section
for bookings till November 14, 2014
93,00
88,35
3.
Obligatory entry in the trade fair media
(chargeable for every exhibitor and co-exhibitor,
production and billing carried out by
Messe Frankfurt Medien und Service GmbH)
279,00
Time schedule
04.09.2015 Friday
14.09.2015 Monday
00.00 h
18.00 h
Beginning of construction period
End of construction period
15.09.2015 Tuesday
08.00 – 19.00 h 1st Press day
16.09.2015 Wednesday 08.00 – 19.00 h 2 nd Press day
17.09.2015 Thursday
18.09.2015 Friday
09.00 – 19.00 h Trade day
09.00 – 19.00 h Trade day
17.09.2015 Thursday
to 09.00 – 19.00 h 66 th IAA Cars
27.09.2015 Sunday
27.09.2015 Sunday
02.10.2015 Friday
19.00 h
24.00 h
Beginning of dismantling period
End of dismantling period
Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
German Association of the Automotive Industry
Behrenstr. 35
10117 Berlin
Germany
Telefon/phone +49 30 89 78 42-0
Fax +49 30 89 78 42-72 02
www.vda.de
Laufend aktualisierte Informationen für
Aussteller, Journalisten, Analysten und
Besucher finden Sie unter: www.iaa.de
Continuously updated information for
exhibitors, journalists, analysts and visitors
can be found at: www.iaa.de
Ihre Ansprechpartnerin
Your contact partner:
Gabriele Zimmermann
Leiterin Abteilung Ausstellungen
Head of Exhibition Department
+49 30 89 78 42-200
zimmermann@vda.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
15
Dateigröße
1 333 KB
Tags
1/--Seiten
melden