close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GEIT-20039-s-USN 58 LR.indd

EinbettenHerunterladen
GE
Inspection Technologies
Ultrasonics
Krautkramer USN 58L & 58R
Kompakte Ultraschall-Prüfgeräte
Grundausstattung
Tragbares Ultraschallprüfgerät mit:
transflektivem Farb-LCD-Bildschirm
(USN 58L) oder kontrastreichem ELBildschirm (USN 58 R)
UN 685 Batteriedeckel für 6 Monozellen (gleichzeitig Laderahmen zum
Laden wiederaufladbarer Batterien
außerhalb des Gerätes)
UN 61 durchsichtige, auswechselbare
Bildschirm-Schutzfolien (10er Packung) Bedienungsanleitung Herstellererklärung CD mit Programm zum
Software-Update (erfordert TGDL/PC)
Zubehör
UN 670 Netz-Ladegerät (Netzbetrieb
und interne/externe Ladung des
Li-Ion-Akkus)
LIA 60 wiederaufladbare LithiumIonen-Batterie
UN 665 Batterie-Ladegerät zum
externen Laden der NiMH/NiCd-Zellen
(alternativ)
NIMH 3-6 6 NiMH Monozellen, 8 Ah
(alternativ)
UN 660 Steckernetzteil (nur Netzbetrieb)
UN 58 CB Gerätetasche mit gepolstertem, verstellbarem Schulterriemen
und Lichtschutz
UN 64 Zusatztasche für Zubehörteile,
zur Befestigung an der Gerätetasche
UN 60 Programm UltraDOC 4 für
Datenaustausch mit einem PC und
Dokumentation
TGDL/PC 25/9-poliges, serielles PC-Kabel
PRTCBL-842 paralleles Druckerkabel
UN 65 Kabel für Analogausgang (15pol. DSUB Stecker, anwenderseitig
offen)
MS-464 Synchronkabel zur Verbindung von zwei USN 58 (Master-Slave)
UNCO Fernauslöser für die COPY-Taste
(Übertragung und Speicherung)
LCC-315 stabiler, verschließbarer
Transportkoffer für Gerät mit Zubehör
PZ-USN Kalibrierzertifikat nach EN
12668-1
Frequenzbereich
(Verstärker-Bandpass)
Spezifikationen
Schallwegmessung
Justierbereich
minimal: 0 - 1 mm (Stahl)
maximal: 0 - 12.192 mm (Stahl); Justierbereich
in Stufen oder kontinuierlich veränderbar
Schallgeschwindigkeit
1.000 - 16.000 m/s; 65 feste, frei wählbare
Materialgeschwindigkeiten
Impulsverschiebung
- 20 bis 3.498 µs (abhängig vom Justierbereich)
Prüfkopfvorlauf
0 – 999,9 µs
Verstärkung
0 – 110 dB, frei veränderbar in wählbaren Stufen
von 0,1 / 0,5 / 1 / 2 / 6 dB / benutzerdefiniert
und verriegelt
Betriebsarten
Impuls-Echo-, SE- oder Durchschallungsbetrieb
Impulsgeber
USN 58 L: Rechtecksender
USN 58 R: Nadelimpuls-Sender
Sendespannung (Rechtecksender,
USN 58L)
0,25 – 25 MHz: 1 / 2 / 5 / 10 / 15 MHz schmalbandig; 0,25 – 2 MHz / 10 – 25 MHz / 2 – 25 MHz
breitbandig
Monitorblenden
zwei unabhängige Blenden in Balkendarstellung,
über den gesamten Justierbereich einstellbar
für jede Blende ab Nullpunkt, oder als Differenz
zwischen beiden Blenden, jeweils an Echoflanke
oder Echospitze
Gleichrichtung
positive Halbwelle, negative Halbwelle, Vollwelle, Hochfrequenz (HF)
Unterdrückung
0 bis 80 % linear
Einheiten
Inch, Millimeter oder Mikrosekunde
Betriebstemperatur
USN 58L: 0 bis 55°C
- 25 bis 70°C (Lagerung)
USN 58R: - 20 bis 55° C
- 40 bis 70°C (Lagerung)
Sprachen
Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Finnisch,
Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Russisch,
Rumänisch, Tschechisch, Slowakisch
Prüfkopfstecker
2 x Lemo-1 (auch mit BNC lieferbar)
Tastatur
50 – 450 V in Stufen von 10 V
internationale Symbole
Impulsbreite (Rechtecksender, USN 58L)
Batterieoptionen
50 – 1.000 ns in Stufen von 10 ns
Lithium-Ionen-Batterie; alternativ 6 x Monozellen NiMH, NiCd oder AlMn einsetzbar
Sendeenergie (USN 58R und USN 58L
im Nadel-Betrieb)
Betriebsdauer
niedrig, hoch
8 Stunden mit Lithium-Ionen-Batterie
Impulsfolgefrequenz
Abmessungen (BxHxT)
auto-niedrig, auto-hoch, manuell einstellbar
von 15 – 2.000 Hz in Stufen von 5 Hz; externe
Triggerung (nur im Nadel-Betrieb)
Gewicht
Dämpfung
USN 58L: 50, 75, 150, 500 Ohm
USN 58R: 50, 75, 150, 1.000 Ohm
Digital | Eddy Current | Film | Testing Machines | Ultrasonics | X-ray
282 mm x 150 mm x 159 mm
2,9 kg Li-Ionen-Batterie; 1,5 kg ohne Batterie
Farbwechsel (nur USN 58L)
Wahl der Wellenformen für A-Bild
Kennzeichnung der Reflexionen (halbe Sprungabstände) bei der Schrägeinschallung im A-Bild
oder durch Wechsel der Hintergrundfarbe
standard, gefüllt, EchoMax standard, EchoMax
gefüllt
Fehlerbewertung bei der
Schweißnahtprüfung
Grundlinien-Modus
Verbesserung des A-Bildes
nach AWS-Spezifikation D1.1, mit Berücksichtigung von Abstand und Schallschwächung
Spezielle Tastenfunktionen
Garantie
Test
1 Jahr
zeigt das Testmenü, oder die Skaleneinteilung
von 1 bis 10, oder den abgebildeten Justierbereich
Ausgänge
Home
TTL
drei Blendenalarme: unverzögert, zeitlich
verlängert, Dauersignal; verbunden mit visueller
LED-Anzeige und zuschaltbarer Hupe
Rücksprung zum Hauptmenü
Hintergrundbeleuchtung (nur USN 58L)
schaltet die Hintergrundbeleuchtung ein und aus
Lock (nur USN 58L)
Dateistrukturen für Wanddickenmesswerte
Linear (sequentiell); Raster (702 Zeilen x 702
Spalten); Spezialformat mit alphanumerischer
Messortbezeichnung
Alphanumerische Eingabe
schnell und einfach mit Hilfe der zwei Drehknöpfe
Daten-Vorschau
Durchsicht der gespeicherten A-Bilder und der
Überschriftenfelder der Datensätze, zur schnellen Auffindung des gesuchten Datensatzes /
Messwertes.
Optionen
DAC/TCG
I/O-Schnittstelle
statisch, Spitzenwert, Echovergleich, Nachleuchten (0,5 / 1 / 2 s)
DAC (Bezugslinie) mit maximal 16 Bezugsechos
(Stützpunkten) / TCG (entfernungsabhängige
Verstärkungsanhebung) mit einer Dynamik
von 40 dB und einer Steigung von 12 dB/µs;
individuelle Bearbeitung der Stützpunkte:
verschieben, löschen, einfügen. Abbildung von
vier zusätzlichen Kurven mit frei wählbarem
dB-Abstand. Transfer- und Schallschwächungskorrektur.
RS 232 (bi-direktional, bis 115.200 Baud); direkte
Ausgabe auf verschiedene Drucker
COPY
Eintrittsechoblende
Transflektives Farb-LCD
Display (USN 58L)
Zoom
Analog
Vier frei wählbare Analogausgänge
Amplitude:
0 bis 100 % Bildschirmhöhe entsprechend 0 bis 2,5 V
Schallweg (TOF):
Justierbereich entspricht 0 V bis 2,5 V
Anzeige
143 x 79 mm, 400 x 240 Pixel, Helligkeitskontrolle, 4 Hintergrundfarben, 8 A-Bild-Farben
verriegelt alle Tasten und Drehknöpfe
Hilfe
Beschreibung der vier aktuell angewählten
Funktionen auf geteiltem Bildschirm
A-Bildhalt
Sendet ausgewählte Informationen an die RS
232-Schnittstelle oder einen Wanddickenmesswert an den internen Datenlogger
zeigt den dargestellten A-Bild-Bereich in voller
Bildschirmbreite
dB-Stufen
A-Bild-Größe
wählt die gewünschte Verstärkerstufe
314 x 200 Pixel, 220 x 100 Pixel bei geteiltem
Bildschirm, 386 x 200 Pixel im Vollbild (Zoom)
Blendenlupe
Bild-Wiederholfrequenz
60 Hz
Wahl der Wellenformen für A-Bild
standard, gefüllt, EchoMax standard, EchoMax
gefüllt
Verbesserung des A-Bildes
Helligkeitsmodulation, Grundlinien-Modus,
kombiniert
EL Display (USN 58R)
Anzeige
115 x 86 mm, 320 x 240 Pixel, 1/4 VGA, Helligkeitskontrolle, Bildinvertierung
A-Bild-Größe
220 x 200 Pixel beim Normalbild, 220 x 100
Pixel bei halbem Bildschirm, 320 x 200 Pixel im
Vollbild (Zoom)
Bild-Wiederholfrequenz
60 Hz
GEInspectionTechnologies.com
vergrößert den Bereich der ausgewählten Blende
auf volle Bildschirmbreite
Datenspeicherung und
Dokumentation
Speicher
mindestens 200 Datensätze (Einstellparameter
mit A-Bild); alphanumerische Kennzeichnung
und schnelle Vorschau
Speicherdauer
2 Jahre
Alphanumerischer Datenlogger für
Wanddickenmesswerte
Bis zu 99.999 Messwerte können mit bis zu 7
vom Benutzer bestimmten (16-stelligen) Notizen
pro Messung in drei verschiedenen Dateistrukturen gespeichert werden. 14-stellige Dateinamen mit Vorschau-Funktion einschließlich
A-Bild und Messwert (im geteilten Bildschirm).
Messwerte können gespeichert, durchgesehen,
gelöscht oder direkt über einen Drucker ausgegeben werden.
für alle Anwendungen mit Wasservorlauf:
Dynamische Triggerung der Auswerteblenden A
und B, des DAC/TCG und/oder des Bildbereiches
am Eintrittsecho
AVG
Automatische Berechnung und Darstellung
einer AVG-Kurve mit frei wählbarem Kreisscheibendurchmesser für 24 vorprogrammierte
Standard-Prüfköpfe oder einen freiprogrammierbaren Prüfkopf (pro Datensatz). Berücksichtigung von Schallschwächungsverlusten im
Bezugskörper und Prüfobjekt. Transferkorrektur.
Amplitudenbewertung in dB-zur-Kurve oder
Anzeige der ERG (Ersatzreflektorgröße).
Rückwandechoabsenkung
Gleichzeitige Überwachung von Fehlerechos
und Rückwandecho durch separate Verstärkungsregelung in Blende B
VGA-Ausgang (nur USN 58L) *
Übertragung des Bildschirminhaltes an einen
externen PC-Monitor oder PC-Projektor, ideal
für die Ausbildung oder Präsentationen mit
mehreren Zuschauern
Hochfrequenz-Ausgang *
Das Original Hochfrequenzsignal steht für
weitere Analysen über einen StandardLemo # 00-Stecker zur Verfügung
digitale Hochgeschwindigkeitsausgabe
macht Amplituden- oder Schallwegmesswerte 20mal schneller verfügbar als der RS 232-Anschluss
* Diese Option muss zusammen mit dem Gerät
bestellt werden. Eine spätere Nachrüstung ist
nicht möglich.
©2005 General Electric Company. All Rights Reserved. GEIT-20039-s-DE (07/06)
We reserve the right to technical modifications without prior notice.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
86 KB
Tags
1/--Seiten
melden