close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HI 93735 Gesamthärte - PCE Instruments

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
HI 93735
Gesamthärte
Sehr geehrter Kunde, wir freuen uns dass Sie sich für
ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben.
Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig,
bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Sollten
nachträglich noch Fragen bleiben, stehen wir Ihnen
gerne unter info@hanna-de.com oder unter Tel.:
07851/9129-0 zur Verfügung.
Dieses Modell erfüllt die
Richtlinien EN 50081-1
und EN 50082-1.
BENÖTIGTE REAGENZIEN-SETS
TECHNISCHE DATEN
HI 93735LR
HI 93735MR
HI 93735HR
HI 93735-0
Die Reagenzien sind nur in den Sets LR, MR,
HR oder -0 erhältlich.
EINGANGSPRÜFUNG
http://www.hannainst.com
Dieses Messgerät erfüllt die CERichtlinien
Untersuchen Sie das ausgepackte Gerät sorgfältig auf
mögliche Transportschäden. Sollten Sie einen Defekt
bemerken, nehmen Sie bitte sofort mit uns oder
Ihrem Händler Kontakt auf.
Überprüfen Sie die Lieferung auf Vollständigkeit:
• Photometer HI 93735
• 9V Batterie
• 2 Messküvetten (Glas) mit Schraubverschluss
• Messschachtabdeckung
Anm: Verwahren Sie die Verpackung, bis das Gerät
auf korrekte Funktion geprüft wurde, da im Reparatur/Austauschfall das Messgerät komplett in der
Originalverpackung zurückgesandt werden muss.
Version: 05/2010
GARANTIE
ALLGEMEINE BESCHREIBUNG
Wir übernehmen für HI 93735 die Material- und
Herstellergarantie für einen Zeitraum von 2 Jahren.
Sollte während dieser Fristen eine Reparatur oder
ein Ersatz erforderlich werden, dann senden Sie bitte
das Messgerät unter genauer Beschreibung der
Fehlfunktion und der Rechnung an Ihren Händler oder
an unsere Niederlassung zurück:
HI 93735 misst die Gesamthärte in klaren Trink-,
Oberflächen- und filtrierten Abwässern.
HANNA Instruments Deutschland GmbH
Lazarus-Mannheimer Straße 2-6
77694 Kehl am Rhein
Tel.: 07851/9129-0
FAX: 07851/9129-99
Falls der Defekt nicht auf einen Unfall, einen Missbrauch
oder eine mangelnde Wartung zurückzuführen ist,
wird die Reparatur bzw. der Ersatz kostenlos
übernommen.
Nach Ablauf der Garantiezeit gehen Reparaturen zu
Lasten des Kunden.
Hanna Instruments behält sich das Recht auf Modifikation in Bezug auf
Konstruktion und Design ohne Ankündigung vor.
Die Messküvette rastet bei Einführung und Drehung
mit dem Schraubdeckel im Messschacht ein und
ermöglicht so eine immer gleiche Position.
Die Reagenzien liegen in flüssiger und kristalliner
Form vor.
Displayhinweise schützen vor Fehlbedienung.
Das Messgerät verfügt über eine automatische
Selbstabschaltung nach 10 Minuten.
Reagenz für 100 Tests (0 bis 250 mg/l)
Reagenz für 100 Tests (200 bis 500 mg/l)
Reagenz für 100 Tests (400 bis 750 mg/l)
Reagenz für 100 Tests (0 bis 750 mg/l)
Kein Verkauf von Einzelreagenzien möglich.
DISPLAYHINWEISE
Messgerät ist im Bereitschaftsstadium,
Blindmessung kann durchgeführt werden.
TECHNISCHE DATEN
Messbereiche
niedrig (LR) bis 250 mg/l
mittel (MR) 200 bis 500 mg/l
hoch (HR) 400 bis 750 mg/l
Auflösung
1 mg/l im Bereich 0 bis 100 mg/l
5 mg/l im Bereich 100 bis 750 mg/l
Genauigkeit
LR ±5 mg/l oder ±4% des
Messergebn. je nachdem was größer ist
MR ±7 mg/l oder ±3% des
Messergebn. je nachdem was größer ist
HR ±10 mg/l or ±2% des
Messergebn. je nachdem was größer ist
Lichtquelle
LED @ 470 nm
Methode
In Anlehnung an EPA empfohlene Methode
130.1. Die Reaktion zwischen Calcium,
Magnesium und den Reagenzien erzeugt
einen rot-violetten Farbkomplex in der
Probe.
Light-Dedektor Silikon-Fotozelle
Umgebungsbed. 0 bis 50°C max 95% RH nicht
kondensierend
Batterie
1 x 9 Volt für 40 Betriebsstunden
Auto-AN/AUS nach 10 Minuten ohne Bedienung
Abmessungen 180 x 83 x 46 mm (7.1 x 3.3 x 1.8")
Gewicht
290 g (10 oz.).
DOSIERUNG DER EINZELREAGENZIEN
Bestellnr.
HI 93735A-LR
HI 93735A-MR
HI 93735A-HR
HI93735B
HI93735C
Beschreibung
Härte Indikator-Reagenz LR
Härte Indikator-Reagenz MR
Härte Indikator-Reagenz HR
Härte Buffer-Reagenz
Fixierlösung
Menge
9.5ml/Test
9.5ml/Test
9.5ml/Test
2 Tropfen
1 Beutel
Sampling i n Progress. SIP erscheint,
wenn sich das Messgerät im
Messmodus befindet.
Der Nullabgleich ist beendet.
Messungen können jetzt durchgeführt
werden.
“0.00” blinkt. Die Messung liegt im
Verhältnis zum Nullableich zu tief.
Führen Sie die Blindprobenmessung
und die reguläre Messung in der
gleichen Messküvette durch.
Blinkt in der Anzeige ein Messwert
oberhalb des Messbereich des
Parameters z.B. “500”, so ist der
Messbereich überschritten worden.
Messprobe muss mir dest. Wasser
verdünnt werden.
In den Messschacht gelangt Fremdlicht
Küvettendeckel aufgeschraubt ? Fehler
bleibt ? Kontaktieren Sie uns.
Messbereichsunterschreitung. Die
Probe ist zu dunkel zur Durchführung
des Nullabgleichs. Falls dies nicht
entspricht, kontaktieren Sie uns.
Batterie wird schwächer. Batterie bald
wechseln.
• Drücken Sie “ZERO/READ”. Nach einem Countdown
erscheint im Display die Anzeige “bLn” gefolgt von der
Anzeige “-0-”.
BEDIENUNGSANLEITUNG
DURCHFÜHRUNG EINER MESSUNG
ON
• Messgerät einschalten ON/OFF-Taste drücken.
OFF
• Im LCD Displays erscheint nun
"SCL".
• Das Photometer ist nun automatisch im Messbereich
(LR). Im Display erscheint “HARDNESS” (=Härte) und
“LR” (= niedriger Messbereich). Drücken Sie die “RANGE”Taste um in den mittleren Messbereich (MR) oder in den
hohen Messbereich (HR) zu schalten. Wird die “RANGE”Taste im HR-Modus nochmals gedrückt, wechselt das
Messgerät wieder in den LR-Messbereich zurück.
• Nehmen Sie die Messküvette aus dem Messschacht,
öffnen Sie diese und geben Sie 1 Beutel HI93735C
Fixiereagenz hinzu.
• Verschließen Sie die Küvette und schütteln
Sie sie leicht.
• Setzen und rasten Sie die Küvette
in den Messschacht des Photometers
ein.
• Drücken Sie die “ZERO/READ”-Taste. Nach einem
Countdown erfolgt die Anzeige “SIP” um auf die Messung
hinzuweisen.
• Geben Sie mit der Spritze genau 0,5 ml
Probe in die Küvette.
(Tipp: Befüllen Sie hierzu die Spritze mit 1
ml Probe und entleeren Sie sie bis zur
0,5 ml Markierung.)
• Füllen Sie mittels Plastikpipette 9,5 ml HI
93735A Indikator-Reagenz bis zur 10 ml
Markierung auf. (Nehmen Sie das
Indikator-Reagenz Ihres Meßbereiches.)
Bem.: Die Flüssigkeitsoberfläche in Ihrer Küvette
besitzt eine konvexe (= zur Flüssigkeit gekrümmte)
Form. Die 10 ml Markierung muß
immer mit der Unterseite der konvexen
Fläche übereinstimmen.
• Geben Sie nun 2 Tropfen HI 93735B
Buffer-Reagenz in die Küvette.
(siehe
hierzu
auch
unter
• Nun erscheint zunächst im Display die Konzentration an
Härte in mg/l CaCO3.
• Durch mehrmaliges Drücken der “UNIT”-Taste
erfolgt nun die anzeige in °f, °D und °E.
°f = Grad französische Härte
Härtebereich 1
0 bis 7 °dH
Härtebereich 2
7 bis 14 °dH
Härtebereich 3
14 bis 21 °dH
Härtebereich 4
über 21 °dH
Interferenzen können auftreten:
Bei höheren Konzentrationen an Schwermetallen.
*Bem.: Sollte die Messprobe von Hause aus stark sauer
sein, geben Sie mehrere Tropfen HI93735B BufferReagenz hinzu.
TIPPS FÜR EINE
GENAUE MESSUNG
Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise. Nur so kann Ihr
Photometer hohe Genauigkeit gewährleisten.
• Führen Sie die Messung sofort nach Dosierung der
Reagenzien durch. Zu langes Warten nach dem Befüllen
der Reagenzien beeinträchtigt die Messgenauigkeit.
• Beachten Sie dass die Messküvette stets sauber und frei
von Schmutz oder Fingerabdrücke ist; ansonsten diese
mit HI 93703-70 oder Microfasertuch reinigen.
• Wichtig ist auch, dass die Messprobe klar und frei von
"schwimmenden" Feststoffen ist; andernfalls könnten
Fehlmessungen auftreten.
• Drehen Sie den Verschlussdeckel der Küvette immer mit
gleicher Kraft zu.
• Mehrere Messsungen können nacheinnander durchgeführt
werden. Wir empfehlen jedoch, einen Nullabgleich vor
jeder Messung durchzuführen. Verwenden Sie die gleiche
Messprobe für die Messung.
• Schütten Sie die Messlösung nach der Messung sofort
aus damit Ihre Messküvette nicht permanent verfärbt
wird.
• Durch zu starkes Schütteln der Messküvette könnten sich
Luftbläschen bilden. Diese entfernen Sie durch leichtes
Klopfen an die Küvettenseite.
°D = Grad deutscher Härte
BATTERIEWECHSEL
°E = Grad englischer Härte
Die Stromversorgung erfolgt mittels 9V Alkaliebatterie. Führen
Sie den Batteriewechsel stets an einem trockenem und
sauberen Ort durch.
Ziehen Sie das Batteriefach ab und
9V
ersetzen Sie die Batterie. Führen Sie
SLIDE
die alte Batterie einer Sammelstelle
OFF
zu. Der Betrieb mit 9 V-Blockakkus ist
nicht zu empfehlen.
*Bem.)
• Verschließen Sie die Küvette und schütteln
Sie sie leicht.
• Setzen und rasten Sie die Küvette
in den Messschacht des Photometers
ein.
(aus Trinkwasserverordnung vom 12.12.1990)
Es besteht folgende Beziehung:
1 mg/l = 0.1 °f = 0.05556 °D = 0.07 °E
• Drücken Sie die “RANGE” um das Photometer auf die
nächste Messung vorzubereiten.
ZUBEHÖR
REAGENZIEN
ES STEHEN IHNEN REAGENZIENSETS FÜR 4
MESSBEREICHE ZUR VERFÜGUNG
HI 93735LR
HI 93735MR
HI 93735HR
HI 93735-0
Reagenz für 100 Tests (0 bis 250 mg/l)
Reagenz für 100 Tests (200 bis 500 mg/l)
Reagenz für 100 Tests (400 bis 750 mg/l)
Reagenz für 100 Tests (0 bis 750 mg/l)
WEITERES ZUBEHÖR
HI 710009
HI 710010
BATT 9 V
HI 731321
HI 731325
HI 731318
HI 93703-50
Blaue Gummischutzhülle
Orange Gummischutzhülle
9 Volt Batterie
Messküvette ohne Deckel (4 Stück)
Deckel zu Messküvette (4 Stück)
Reinigungstücher für Küvetten (4 Stück)
Reinigungslösung (230 ml)
CE KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Bevor Sie diese Produkte benutzen, stellen Sie sicher, daß sie
vollständig für die Umgebung geeignet sind, in der sie benutzt werden
sollen.
Jegliche Änderungen an den gelieferten Geräten durch den Benutzer
können die EMC-Leistung verringern.
Um Schäden oder Brände zu vermeiden, führen Sie keine Messungen
in Mikrowellengeräten durch.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
434 KB
Tags
1/--Seiten
melden