close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

16.03.2015 Gruppenleiter technischer Kundenservice

EinbettenHerunterladen
Bad Reichenhall, 14.10.2014
Einladung zum Hofa-CUP 2015
Liebe Fußballfreunde,
es ist wieder so weit – der nächste Hofa-CUP steht vor der Tür!
Hierzu möchten wir (als Titelverteidiger) Euch gerne einladen, das Fußball-Event des Jahres mit uns zu
feiern. Es bietet sich die einmalige Gelegenheit, den legendären und heiß umkämpften Wanderpokal,
sowohl für Damen als auch Herren, zu erspielen. Jede Schule kann eine Damen- und eine
Herrenmannschaft stellen (Mannschaft à 5 Spieler auf dem Feld, Auswechselspieler beliebig).
Wir erwarten Euch im wunderschönen Alpenvorland Bad Reichenhall
vom 27. Februar bis 1. März 2015.
Ihr seid ehrgeizig, besitzt Kampfgeist, seid ein Team, habt Spaß am Kicken und Feiern?
Dann meldet Euch bis zum 14. November 2014 an. Den Anmeldebogen findet Ihr unter
www.steigenberger-akademie.de/hofa.cup – einfach herunterladen, ausfüllen, speichern und per
E-Mail an hofacup@steigenberger-akademie.de absenden! Die Anmeldung ist mit Zahlungseingang
(spätestens 21.11.14) verbindlich.
Ein Übernachtungskontingent ist fest reserviert (nach Verfügbarkeit in der Jugendherberge
Berchtesgaden oder Salzburg). Die Zimmerbuchung übernehmen wir für Euch.
Der Preis beläuft sich auf 80 € für Spieler (wg. Platzmiete) und 70 € für Fans. Darin sind enthalten:
• 2 x ÜN/F
• Teilnahme am Fußballturnier als Spieler bzw. Fan
• 2 Abendveranstaltungen
• 2 x Abendessen
Bitte beachtet bei Eurer Planung, dass öffentliche Verkehrsmittel teilweise nur begrenzt zur Verfügung
stehen.
Wir hoffen, dass wir viele Fußballverrückte in Bad Reichenhall begrüßen dürfen, um ein fantastisches
Fußballwochenende gemeinsam zu verbringen.
Nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr weitere Informationen per E-mail sowie auf facebook.
Bei Fragen stehen wir Euch jederzeit gerne unter: hofacup@steigenberger-akademie.de zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Euch! Euer Hofa-Cup 2015 Organisationsteam:
Johann Hierl
Stellv. Direktor
Eugen Hemberger
Orga-Team
Anlage:
Ablaufplan
Turnierregeln
!!! Besucht uns auch auf www.facebook.com/hofacup2015 !!!
Ablaufplan
Freitag, 27.02.15:
Anreise und Check-in Jugendherberge bis 17 Uhr
(Unser Orga-Team steht ab 15 Uhr für Euch bereit)
19 Uhr Eröffnungsabend in Bad Reichenhall:
Offizielle Begrüßung (Schulleitung und Orga-Team)
Abendessen (bayerischer Imbiss)
Auslosung der Mannschaften
Hausführung/Rundgang durch die Steigenberger Akademie
Samstag, 28.02.15:
Frühstück in der Jugendherberge
10-17 Uhr Fußballturnier
(Spielstätte wird nach Bekanntwerden der Anmeldezahlen mitgeteilt)
Abendessen in der Jugendherberge
Ab 20:30 Uhr Einlass zur Abendveranstaltung im „Salin“ in Bad Reichenhall
21:30 Uhr Siegerehrung
Ab 22 Uhr Hofa-Cup-Party mit DJ
Sonntag, 01.03.15:
Frühstück in der Jugendherberge, Check-out und Heimreise
Turnierregeln Hofa-Cup 2015 Bad Reichenhall
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
gespielt wird auf Kunstrasen (Keine Stollen- oder Nockenschuhe erlaubt)
voraussichtliche Spielzeit:
o Vorrunde: 1 x 10 Minuten
o Endrunde: 2 x 8 Minuten
Die Zeitnahme erfolgt durch die Turnierleitung, über eine eventuelle Nachspielzeit entscheiden
die Schiedsrichter.
Mannschaften bestehen aus 4 Feldspielern und 1 Torwart, beliebig viele Auswechselspieler
Teilnahme in der Mannschaft nur nach Vorlage des gültigen Schülerausweises
Einwechslung nur im fliegenden Wechsel möglich und nur hinter dem eigenen Tor
Verstoß gegen die zulässige Spieleranzahl auf dem Platz wird mit einem Freistoß und Zeitstrafe
geahndet
es gibt kein Seiten- und Toraus (auch nicht am Seitennetz), doch berührt der Ball das
Deckennetz, gibt es einen indirekten Freistoß für die Gegenmannschaft
Tore können aus dem Spiel heraus von überall erzielt werden
der Torhüter darf innerhalb der eigenen Spielhälfte am Spiel teilnehmen
der Torhüter darf beim Abstoß den Ball nicht über die Mittellinie schießen oder werfen, Verstoß
wird mit Freistoß an der Mittellinie geahndet
die Rückpassregel ist zu beachten (Wenn ein Feldspieler den Ball absichtlich seinem Torhüter
mit dem Fuß zuspielt, ist es diesem untersagt, den Ball mit den Händen zu berühren. Tut er dies
dennoch, gibt es einen indirekten Freistoß.)
der Torhüter darf den Ball nur einmal in die Hände nehmen und höchstens 10 Sekunden halten
der Schiedsrichter kann einem Spieler eine 2-min-Zeitstrafe, eine gelbe, gelb-rote (Sperre für das
Spiel) oder eine rote Karte (Ausschluss vom Turnier) erteilen
der Sieger eines Spiels erhält 3 Punkte, bei Unentschieden jedes Team 1 Punkt
endet ein Finalspiel unentschieden, gibt es 7-Meter-Schießen (5 Schützen, bei Unentschieden je
ein Schütze, bis Sieger ermittelt ist)
es sind nur indirekte Freistöße möglich, 3 Meter Entfernung des Gegners zum Ball
die Entscheidungen der Schiedsrichter und der Turnierleitung sind bindend und nicht anfechtbar
Our Game is Fair Play – „ Spiele fair! “
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
9
Dateigröße
734 KB
Tags
1/--Seiten
melden