close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Handbuch 2014 - Movelo

EinbettenHerunterladen
Handbuch
2014
E-Bike-Verleih
und -Nutzung
Kurzanleitung
Preisliste
Ersatzteile und Schäden
Vermietung und
Schadensfälle
Mietvertrag; Was tun bei
einem Schadensfall?
FAQ
Häufig gestellte Fragen
www.movelo.com
1
Willkommen in der movelo-Familie
Hinweis zu Öffnungszeiten
movelo-Urlaub mit dem Elektrofahrrad
bietet die größte europäische Infrastruktur
für den Verleih von E-Bikes im Tourismus.
movelo verfügt über das größte bestehende
Netz aus Verleih- und Akkuwechselstationen.
movelo errichtet, betreut und vermarktet regionale E-Bike-Netze in Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und Italien.
Eine Übersichtskarte aller aktuellen movelo
Regionen, Verleih- u. Akkuwechselstationen
finden Sie auf www.movelo.com
Wichtige Info: Eine einheitliche, umgangssprachliche Bezeichnung für das „Pedelec“
gibt es bis heute nicht. movelo verwendet je
nach Anwendung, Region oder Werbemaßnahme folgende Begriffe: Pedelec, Elektrofahrrad, E-Bike oder movelo-FLYER.
Während der E-Bike-Saison ist es sinnvoll,
eine Verleihstation mind. 6 Tage die Woche für
Gäste erreichbar zu machen. Bitte denken Sie
daran, dass die Gäste touristische Angebote
vorwiegend an (verlängerten) Wochenenden
nutzen. Daher ist es wichtig, besonders an
diesen Tagen einen E-Bike-Verleih zu ermöglichen.
Warum ein movelo-Handbuch?
Mit dem movelo-Handbuch möchten wir
•Sie dabei unterstützen, Ihren Kunden
einen optimalen Service beim Verleih
eines E-Bikes / Akkus zu bieten
•Ihnen Tipps und Anregungen für die
Erhöhung der E-Bike-Nachfrage in Ihrer
E-Bike-Station und folglich in Ihrer
movelo-Region geben
Für den Erfolg ist es wichtig,
die Öffnungszeiten
•von außen gut sichtbar zu machen
•auf Ihrer Homepage zu veröffentlichen
•auf www.movelo.com zu adaptieren
Geschultes Personal
In der Verleihstation muss mindestens eine
Person anwesend sein, die über das nötige
Know-how (Räder, Technik, movelo-Details
etc.) verfügt, um die movelo-Kunden bestmöglich zu betreuen.
E-Bikes sind jederzeit einsetzbar
Die Räder und die Akkus sind jederzeit einsetzbar. Das bedeutet, dass nach jeder Nutzung die Räder gleich wieder für den Verleih
vorbereitet werden (Akkus aufladen, etc.).
Wichtig: Die Räder sind regelmäßig zu reinigen. Mindestens alle 14 Tage muss der
Luftdruck in den Reifen geprüft und ggfs.
aufgepumpt* werden (Pumpe befindet
sich im Gepäckträger)!
*optimal 4,5 bar
2
Auslage, Werbung, Beschilderung
Garantie für effiziente Verleihfrequenz
Die gut sichtbare Auslage von Werbemaßnahmen schafft die Basis für den ersten
Kontakt und für die Information der Kunden.
Eine gute Platzierung von Flyern, Gutscheinen, Plakaten, Beachflags, Tresenaufstellern
und / oder Werbeaufstellern trägt zur Erhöhung der Aufmerksamkeit auf die E-Bikes
bei, fördert die Wiedererkennung der Marke
movelo und unterstützt die Gewinnung neuer
Gäste.
Platzieren Sie Ihre Räder prominent. Um eine
gute Verleihfrequenz zu garantieren und eine
größere Aufmerksamkeit auf die E-Bikes zu
lenken, zeigen Sie den Gästen Ihre Räder und
bieten Sie kostenlos Testfahrten an.
Folgende kostenlose Werbemittel erhalten
Sie bei der Auslieferung der Räder oder
per Post:
•Kurzanleitung (am Rad befestigt)
•Poster Elektrofahrrad / E-Bike-Verleih
•Regionalflyer (über Tourismusverband)
•Regionalposter (über Tourismusverband)
•Handbuch
Gutscheine können Sie im Internet / Login
downloaden.
Interner Bereich als Station:
Benutzer: movelo_station
Passwort: m1045c5a8
GeschenkGutschein
1 x einen Tag movelo-FLYER fahren
für ……………………..…………………………………………
Einzulösen in der
movelo-Region ……………………………...…………………
www.movelo.com
keine Barablösung möglich
GeschenkGutschein
Alle Werbemittel können Sie auch kostenfrei
jederzeit bestellen oder nachbestellen.
für eine E-Bike-Testfahrt
für ……………………..…………………………………………
Einzulösen in der
movelo-Region ……………………………...…………………
www.movelo.com
keine Barablösung möglich
Intensivierung der E-Bike-Nutzung
Zur Steigerung der Räder-Auslastung ist es
sinnvoll, in Kooperation mit anderen Leistungsträgern sowie Verleih- u. Akkuwechselstationen folgende Angebote zu erstellen:
•Geschenkgutscheine
•Angebotspakete und Pauschalarrangements, wie z.B. Wellnesstage, E-Biken mit
Besuch einer Therme oder Verzehrgutschein,
persönliche Tourenvorschläge, Tour mit
authentischem Picknick aus der Region, etc.
Ihr Vorteil: E-Biken wird für den Gast noch
attraktiver und trägt zur Erhöhung der Buchungsentscheidung bei.
Hinweis: Gutscheine können nur in der
auf dem Gutschein angegebenen Station
(Stempel) eingelöst werden.
Pauschalangebote präsentieren
Für die Vermarktung Ihres Unternehmens und
zur Intensivierung der Nutzung der Räder präsentieren Sie Ihre E-Bike-Pauschalangebote
kostenlos online auf www.movelo.com
Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an
movelo und senden Sie uns Ihr Angebot.
•auf Ihrer Homepage/ ggfls. Ihrem facebook Auftritt veröffentlichen
•auf www.movelo.com veröffentlichen
•Antragsformular im internen Bereich als
Station / Login-Bereich
3
E-Bike-Verleih präsentieren
E-Bike-Verleih und -Nutzung
Präsentieren Sie Ihr Angebot Urlaubserlebnis mit dem Elektrofahrrad prominent auf
Ihrer Internetseite. Verwenden Sie zur Darstellung Bilder und Logos aus dem movelo
Downloadbereich (auf www.movelo.com).
1. Schritt – Mietvertrag ausfüllen
•Download auf www.movelo.com
E-Bike-Kurzanleitung
An jedem Elektrofahrrad sollte eine Kurzanleitung angebracht sein. Der Mieter kann sich
kurz informieren, wie das Rad zu bedienen ist
und was beachtet werden muss.
Sollte die Kurzanleitung verloren gehen, können Sie einfach eine neue bei uns anfordern
und wir senden Ihnen diese kostenlos zu.
2. Schritt – Fahren mit dem Elektrofahrrad
•Sattel und Lenker auf Körpergröße einstellen
•Mittels Drehgriff am Lenker den 4. Gang
einlegen
•Auf dem Display Power drücken
Ein / Aus (Power)
Schaltet die Elektronik ein oder aus. Der
Unterstützungs-Mode steht bei jedem Einschalten auf Standard. Beim Einschalten
dürfen die Pedale nicht belastet werden (Fuß
nicht auf die Pedale).
Richtig FLYER-Fahren
•Erst aufsteigen und hinsetzen, dann treten
und losfahren !
•Fahren Sie in Ihrem Wohlfühlgang, bei
dem Sie stets den Rückenwind spüren
A
aufs usleihe
itze
n un n,
d lo
s!
Lichtknopf
Knopf zur Wahl des Unterstützungs-Modus
FLYER-Kurzanleitung
Wenn der Weg zum Ziel wird …
Richtig FLYER-Fahren:
1. Display einschalten: „Power“
2. Erst aufsteigen und hinsetzen, dann treten und losfahren!
3. Fahren Sie in Ihrem Wohlfühlgang (niedrige Trittfrequenz).
4. Beim Schalten Pedale ca. 2 Sekunden entlasten.
Ladezustands-Anzeige
Anzeige des Unterstützungs-Modus
Bevoreslosgeht!
1. Sattel und Lenker auf Körpergröße einstellen.
2. Mittels Drehgriff am Lenker den 4. Gang einlegen.
3. Auf dem Display „Power“ drücken. Beim Einschalten dürfen die
Pedale nicht belastet sein (Fuß bitte nicht auf die Pedale stellen).
Der Unterstützungs-Modus steht bei jedem Einschalten auf Standard. Drei Unterstützungs-Modi (ECO 50%, STANDARD 100%,
HIGH 150%) sorgen für ein maximales Fahrvergnügen.
Abschließen/Akkuwechsel:
www.movelo.com
4
1. Schlosshebel drücken und nach unten ziehen.
2. Schlüssel entfernen.
3. Der Schlüssel kann nur bei abgeschlossenem Rad entfernt werden.
4. Mit dem Schlüssel Akku entriegeln und diesen seitlich herauskippen.
5. Ladezustand wird nach Drücken von „Push“ angezeigt.
6. Der FLYER ist immer abzuschließen!!!
•Achten Sie auf eine niedrige Trittfrequenz.
Diese erreichen Sie, indem Sie in eher
großen Gängen fahren (der 1. und 2. Gang
wird nur bei sehr steilen Strecken benötigt)
•Beim Schalten die Pedale ca. 2 Sek. entlasten
•Bei Steigungen vorausschauend früh genug
in einen niedrigeren Gang schalten
•Der FLYER kann während der Fahrt ein- und
ausgeschaltet werden, beim Einschalten
keinen Druck auf die Pedale ausüben
•Prüfen der Akkuleistung vor dem Wegfahren
(Wird nach Drücken von Push angezeigt)
•Hinweis: Es gibt keine Rücktrittbremse!
Abschließen / Akku wechseln
•Schlosshebel drücken u. nach unten ziehen
•Schlüssel entfernen
•Der Schlüssel kann nur bei abgeschlos senem Rad entfernt werden (je nach Modell)
•Mit dem Schlüssel Akku entriegeln und
diesen seitlich herauskippen
•Es empfiehlt sich, den FLYER immer abzu schließen, um den Garantieanspruch
sicherzustellen!
Informationen zur Vermietung
Mietvertrag: Den Mietvertrag stellen wir
Ihnen als interaktives PDF Formular oder
Druckversion in unserem Downloadbereich in
mehreren Sprachen zur Verfügung. Um auch
im Schadensfall abgesichert zu sein, beachten Sie bitte unbedingt folgende Punkte:
•Alle Felder des Mietvertrags müssen
ausgefüllt werden
•Kopieren Sie den Personalausweis
•Empfehlung: Verlangen Sie eine Kaution
in Höhe der Eigenbeteiligung: 120,- €
•Tragen Sie den Rückgabetermin ein
•Lassen Sie den Mietvertrag unterschreiben
•Heben Sie sich den Mietvertrag auf und
senden diesen nach dem Verleihvorgang
an die movelo GmbH
Stempel Verleihstation
MIETVERTRAG
movelo Rad ID:
Name
Straße, Nr.
Vorname
PLZ
Personalausweis-Nr.
Telefon
Geburtsdatum
Testfahrt
Ort
E-Mail
½ Tag
1 Tag
___ Tage
Spätester vereinbarter Rückgabetermin:
Gesamtbetrag in EUR
,
(inkl. gesetzlicher MwSt.)
Der Mieter haftet für die überlassenen Mietgegenstände nach den Grundsätzen des BGB.
Schäden, die über den normalen Verschleiß hinausgehen gehen zu Lasten des Mieters
„movelo GarantiePlus“ mit 120,- EUR Eigenbeteiligung ist im Mietpreis enthalten. Kosten für Schäden die
120,- EUR überschreiten, werden von movelo übernommen (ausgenommen sind vorsätzliche oder
grobfahrlässige Beschädigungen). Die „movelo GarantiePlus“ kommt bei Diebstahl nur in
abgeschlossenem Zustand zum Tragen. Die Eigenbeteiligung ist vom Mieter zu tragen.
Eine Haftung des Vermieters auf Sach- und Personenschäden wird hiermit ausgeschlossen, soweit sie nicht
auf eine grobe Pflichtverletzung des Vermieters zurückzuführen sind. Die Haftung des Mieters erstreckt
sich auch auf Schadenskosten wie Sachverständigenkosten, Wertminderung oder Mietausfallkosten.
Der Mieter überzeugt sich vor Antritt der Fahrt von der Betriebssicherheit des Fahrrades und teilt
eventuelle Mängel unverzüglich mit. Etwaige Beanstandungen sind schriftlich im Verleihvertrag zu
vermerken. Der Mieter hat eine technische Einweisung am Pedelec erhalten. Der Mieter hat das Fahrzeug
sorgsam und im Rahmen der bei derartigen Fahrzeugen üblichen Nutzung zu behandeln, alle für die
Benutzung maßgeblichen Vorschriften und technischen Regeln zu beachten, um Schäden zu vermeiden.
Die Straßenverkehrsordnung ist einzuhalten!
Die Miete ist vor Übernahme des Elektrofahrrads im Voraus zu bezahlen.
Sicher E-Bike fahren - dem Mieter wurde die Benutzung eines Helmes empfohlen.
Ort, den
Übernahme bestätigt, Unterschrift des Kunden
Ich stimme der Weitergabe meiner Daten an movelo zu Marketingzwecken zu.
Mietvertrag
Arten von Schadensfällen
Garantiefall
z.B. Motor, Display, Akku
•5 Jahre Garantie, Kosten werden vom
Hersteller (Firma Biketec) übernommen
Schadensfall
z.B. Defekte, welche durch einen Unfall
verursacht worden sind
•Ersatzteile sind vom Endkunden (Mieter
des Rades) zu tragen, bis zu einem
Reparaturwert in Höhe von 120,- €
(Eigenbeteiligung), darüber hinaus gehende Kosten werden von der
movelo GarantiePlus übernommen
(im Mietpreis der Räder inkludiert),
Kosten für Anfahrts- und Servicezeit
werden von movelo übernommen
•Die Materialkosten werden an den movelo
Vertragspartner = VS verrechnet.
•Weiterverrechnung durch die Verleihstation
an den Endkunden = Gast.
5
Verschleißerscheinungen
Durch die neuen movelo-Tarife ist die
Servicepauschale stets inklusive.
Alle Verschleißerscheinungen werden von
movelo übernommen.
Verhalten in Schadensfällen
Um die Garantie des vertraglich vereinbarten
Komplettservice mit einer Reaktionszeit
von 48 Stunden werktags gewährleisten zu
können, bitten wir Sie, im Schadensfall nach
folgendem Schema vorzugehen:
•Kontaktaufnahme mit der movelo Zentrale
Bad Reichenhall, Tel. +49 (0)8651 762997-0
•Jeder Schaden, unabhängig von der Art
des Schadens, muss gemeldet werden!
•movelo setzt sich dann mit dem zustän digen Service-Partner in Verbindung
•Der Service-Partner vereinbart mit Ihnen
einen Termin zur Reparatur bei Ihnen vor
Ort bzw. bringt ein Ersatzrad mit, um das
defekte Rad in der Werkstatt zu reparieren
•Nur die Kosten für Ersatzteile bis zu einer
Höhe von 120,- €, die bei der Reparatur
benötigt werden, werden direkt der Ver leihstation in Rechnung gestellt. Für die
sofortige Verrechnung an den Endkunden
bzw. Mieter liegt Ihnen eine Kostenauf stellung für die häufigsten Schäden bei
bestätigt werden. Wir empfehlen eine Kaution
in Höhe des Eigenbehaltes (120,- €) zu verlangen und den Ausweis, Führerschein, etc.
zu kopieren. Wenn der Schadenswert mehr
als 120,- € beträgt, benötigt movelo folgende
Unterlagen von der Verleihstation:
•Foto des beschädigten Rades
•Mietvertrag mit den Daten des Mieters bzw.
des Schadensverursachers
•120,- € Eigenbehalt
Bei Diebstahl: Wenn das Rad abgesperrt
war (Schlüssel als Beweis) greift ebenfalls
die movelo GarantiePlus (120,- € Eigenbehalt). Hat der Mieter des Fahrrads grob
fahrlässig gehandelt und das Rad nicht
abgesperrt, so muss der Mieter für den entstandenen Schaden aufkommen. In jedem
Fall werden folgende Unterlagen von der
Verleihstation bzw. dem Mieter benötigt:
•Unterschriebener Mietvertrag
•Diebstahlanzeige der Verleihstation bei der
örtlichen Polizei
•120,- € Eigenbehalt
•Schlüssel und Ladegerät des Rades
Hinweise zu movelo GarantiePlus
Im Schadensfall: die movelo GarantiePlus
(mit 120,- € Eigenbeteiligung) ist im Mietpreis
enthalten. Kosten für Schäden, die 120,- €
überschreiten, werden von movelo übernommen (ausgenommen sind vorsätzliche oder
grobfahrlässige Beschädigungen). Die movelo
GarantiePlus kommt bei Diebstahl nur in
abgeschlossenem Zustand zum Tragen. Die
Eigenbeteiligung ist vom Mieter zu tragen.
Die Verleihstation verpflichtet sich mit jedem
Mieter einen Mietvertrag abzuschließen. Die
Daten des Mieters und der genaue Mietzeitraum müssen mit der Unterschrift des Mieters
Login interner Bereich
Allgemeine Informationen zu movelo
und hilfreiche Tipps zur Vermietung finden Sie in unserem movelo Downloadbereich unter:
www.movelo.com/interner-BereichStation
Geben Sie unten rechts im Feld Login
folgende Zugangsdaten ein:
Benutzer: movelo_station
Passwort: m1045c5a8
Preisliste Ersatzteile und Schäden
Lenkergriff pro Paar
Mögliche Schäden durch Selbstverschulden
z.B. bei einem Sturz, Unfall, bei Diebstahl
Kettenschutz C/T/S/L-Serie defekt 55,00 €
Pedal pro Paar
44,00 €
Fahrrad gestohlen, Schlüssel vorhanden
Schäden an Rahmen, Gabel, Räder, Display, Gepäckträger
100,00 €
Bremsgriffe Shimano Nexus links defekt 30,00 €
Bremsgriffe Shimano Nexus rechts (inkl. Shifter) defekt
72,00 €
Bremshebel Magura HS33 links defekt (Comfort-Serie)
94,00 €
Bremshebel Magura HS33 rechts defekt (Comfort-Serie)
94,00 €
33,00 €
76,00 €
Sattel beschädigt
100,00 €
Sattel gestohlen mit Sattelstütze 100,00 €
Schutzblech stark beschädigt vorn 33,00 €
Bremshebel Shimano XT links defekt (Sport-Serie)
100,00 €
Bremshebel Shimano XT rechts defekt (Sport-Serie)
100,00 €
Schutzblech stark beschädigt hinten
55,00 €
Schlüssel verloren
12,00 €
Scheinwerfer zerbrochen (LED)
100,00 €
Rücklicht zerbrochen
27,00 €
Kurbel
44,00 €
100,00 €
gebrochene Akkubox
Klingel
6,00 €
Rücklichtabdeckung
3,00 €
(zzgl. gesetzl. MwSt., evtl. zzgl. Versandkosten)
Abverkauf von original
FLYER-Elektrofahrrädern
der
TOP
-E
Ma -Bikes
rke
FLY
ER
mit Gipfelerfahrung
Alle FLYER-Modelle stammen aus unserer Mietflotte und werden mit einem 10 Ah Akku (mind. 90 %
Restkapazität) ausgeliefert. Die FLYER wurden in
unserer Fachwerkstatt komplett überholt und haben
5 Jahre Garantie ab Baujahr!
Auf Wunsch senden wir Ihnen Ihr Fahrrad auch
an einen Händler in Ihrer Nähe. (D: PremiumLieferung 180,- € / A: auf Anfrage)
Aktuelle Angebote auf www.movelo.com
movelo Shop Bad Reichenhall · Bahnhofstraße 20 · 83435 Bad Reichenhall · verkauf@movelo.com · www.movelo.com
FAQ – Häufig gestellte Fragen
Ist der Akku-Austausch kostenlos?
Als movelo Kunde „ja“. Möchte ein Kunde sein
eigenes Rad verwenden, muss er sich von einer
Verleih-/Akkuwechselstation einen moveloAkku leihen (Kaution: Privat-Akku). Mietgebühren für den Akku: 5,- € pro Tag. Mietvertrag
mit Datum ausfüllen und Ausweis kopieren.
Halten Verleih-Betriebe auch AustauschAkkus bereit?
Es gibt reine Verleihstationen und reine Akkuwechselstationen, aber auch die Kombination
aus beidem ist möglich. Die Symbole in den
Werbemaßnahmen kennzeichnen die Art.
Symbole in den Maßnahmen
Verleihstation: Bei allen Verleihstationen können Sie sich die
Elektrofahrräder ausleihen.
Akku-Wechselstation: Hier können
Sie kostenlos Ihren leeren Akku
abgeben und erhalten einen aufgeladenen Akku.
Verleih- und Akkuwechselstation:
Hier können Sie sich die Elektrofahrräder ausleihen, Ihren leeren Akku
abgeben und erhalten kostenlos
einen aufgeladenen Akku.
Verleihstation,
für Gruppen geeignet:
Diese Verleihstationen halten min.
4 Elektrofahrräder für Sie bereit.
Akku-Ladestation:
An Stationen mit dem Zertifikat
„Ladestation“ können Sie mit Ihrem
eigenem Ladegerät den Akku Ihres
E-Bikes kostenlos aufladen.
PREMIUM
8
Premium
Fahrradservice-Partner und
Verleihstation.
Wie lange dauert es, bis ein Akku wieder
vollständig aufgeladen ist?
Ca. 6-7 Stunden, wenn der Akku ganz leer ist.
Wie hoch ist die durchschnittliche Anzahl
an Elektrofahrrädern pro Verleihbetrieb?
2 bis 4 Stück, Größe M und/oder S
Wie viele Austausch-Akkus hält eine Austauschstation durchschnittlich vor?
Je nach Lage 2 bis 4 Akkus
Gibt es von movelo Vorgaben an die Partnerbetriebe bezüglich der Öffnungszeiten?
Nein, aber es ist für den optimalen Verleih sinnvoll, bestenfalls 7 Tage von 08.00 - 18.00 Uhr
geöffnet zu haben.
Natürlich ist das nicht immer möglich …
Wichtig ist, die eigenen Öffnungszeiten in allen Medien zu kommunizieren und somit den
potentiellen Kunden zu informieren.
Gibt es von movelo Vorgaben an die Partnerbetriebe bezüglich der Ausleihgebühren für Elektrofahrräder?
Empfohlene Staffelung der Vermietpreise: Testfahrt kostenlos, ½ Tag 15,- €, 1 Tag 20,- €. Die
Gebühren sollten in der Region homogen sein.
Ist eine Rückgabe der Elektrofahrräder bei
anderen Stationen möglich, oder nur beim
ausleihenden Betrieb?
Auf Anfrage direkt bei der Station kann diese
es erlauben. Die Station muss den Rücktransport der Elektrofahrräder gewährleisten.
Wird der Akku beim Bergabfahren wieder
aufgeladen?
Nein, da es energetisch nicht sinvoll ist.
Gibt es in den unterschiedlichen moveloRegionen mittlerweile auch andere Modelle als den C- und den S-FLYER?
Nein, wir unterscheiden nur zwischen Comfort
(Tiefeinsteiger C-Serie) und Sport (S-Serie).
D
Url as pe
aub rfe
ser kte
leb
nis
mit dem Elektrofahrrad
Genussreisen
movelo verbindet Urlaub mit dem Trend Elektrofahrrad zu einer einzigartigen Genussreise. Mit movelo erfahren Sie Ihre Urlaubsgegend aktiv auf einem Elektrofahrrad.
Deutschland
Österreich
Italien
Portugal
Frankreich
u.v.m
Der S-FLYER gilt aufgrund seiner Geschwindigkeit in Deutschland nicht mehr
als Fahrrad, ist eine Mofa-Prüfbescheinigung erforderlich?
Wir haben nur Fahrzeuge mit Unterstützung
bis 25 km/h im Verleih. Für diese Elektrofahrräder wird kein Führerschein benötigt.
Wie lange hält der Akku / Reichweite?
Abhängig vom Gewicht der Nutzer/innen, der
gefahrenen Steigung und der Unterstützungsstufe – 50 bis 80 km.
Wie viel kostet eine Akkuladung?
Abhängig vom Stromtarif: 5 bis 10 Cent.
Dürfen Kinder mit dem E-Bike fahren?
Der 50. Verkehrsgerichtstag 2012 hat die
Empfehlung ausgesprochen, dass Pedelecs
für die Benutzung durch Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet sind.
Transport / Mitnahme von Kindern?
Mit Pletscher Kindersitz oder einem handelsüblichen Kinderanhänger. Auf die fachgerechte Montage ist unbedingt zu achten!!!
Technische Daten des E-Bikes:
Antrieb: Elektrisch mit dem Pedaltritt
Geschwindigkeit: 25 km /h
Verbrauch: 1 kWh/ 100 km
Autonomie: 50 - 80 km (abhängig vom
Gelände), entspricht einer Dauer von 5 - 6 Std.
CO2 - Ausstoß: 0 g / km
9
Displaymaterial
aufs Auslei
itze hen,
nu
nd
los!
Kostenlose Poster
Varianten:
für Verleihstationen „E-Bike“ Din A3/A1
für Verleihstationen „Elektrofahrrad“ Din A3/A1
für Verleihstationen (englisch) Din A3
für Akkuwechselstationen „E-Bike“ Din A3/A1
für Akkuwechselstationen „Elektrofahrrad“ Din A3/A1
für Akkuwechselstaionen (englisch) Din A3
aufs Auslei
itze hen,
nu
nd
los!
ElektroFahrrad
E-Bike
VERLEIH
VERLEIH
Alu-Gehwegaufsteller
für Elektrofahrräder
Lieferumfang:
Größe: 608 x 859 mm
Höhe: 1150 mm
Stellfläche: 800 x 800 mm
Gewicht: ca. 6 kg
•Alurahmengestell 9 kg
•Beidseitig bestückbar
•Antireflex-Schutzpaneelen
Zertifikatsschilder Alu-Dibond
Verleihstation · Akku-Ladestation
www.movelo.com
R
AkkuLadestation
Maße:
10
for e-bikes
AB
35 EU
Stückpreis:
35,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand
•Wandabstandshalterung
BATTERY
CHANGE
R
Maße:
Lieferumfang:
www.movelo.com
Hol
iday
with expe
ri
the
e-bi ence
ke
AB
69 EU
Stückpreis (exkl. Poster):
75,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand
69,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand (ab 5 St.)
Größe: 250 x 250 mm
Materialstärke: 4 mm
Rent an
E-BIKE
www.movelo.com
AKKUWECHSELSTATION
www.movelo.com
für Elektrofahrräder
ZERTIFIKAT
movelo
Verleihstation
e!
Cycling pleasure with the
electric bicycle!
dem Urlau
Ele b mit
ktro
fah
rra
d
für E-Bikes
smil
www.movelo.com
Url
a
dem ub m
E-B it
ike
AKKUWECHSEL
and
Fahrspaß mit dem E-Bike!
Fahrspaß mit dem Elektrofahrrad!
www.movelo.com
Ren
t
www.movelo.com
Banner für Verleihstationen
Stückpreis:
Elektrofahrrad:
E-Bike:
29,50 EUR, zzgl. MwSt. und Versand
24,50 EUR, zzgl. MwSt. und Versand
Maße:
Lieferumfang:
Größe „Elektrofahrrad“: 2000 x 300 mm
Größe „E-Bike“: 1500 x 300 mm
Netzvinyl / Mesh
(Stoffplane)
gesäumt, geöst
E-Bike Verleih
AB
24,50
EUR
www.movelo.com
Elektrofahrrad Verleih
www.movelo.com
Wechselrahmen DIN A3 / A1
AB
20 EU
Stückpreis (exkl. Poster):
Din A3: 20,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand
Din A1: 35,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand
Maße:
Material:
Größe (Din A3): 297 x 420 mm
Größe (Din A1): 594 x 841 mm
Rahmenprofil: 32 mm
Gewicht (Din A3): ca. 0,7 kg
Gewicht (Din A1): ca. 1,5 kg
Aluminium
R
BEACH-FLAG outdoor
Stückpreis BEACH-FLAG outdoor:
259,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand
249,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand (ab 3 St.)
245,- EUR, zzgl. MwSt. und Versand (ab 5 St.)
Aufpreis Bodenplatte: 49,90 EUR zzgl. MwSt.
Maße: outdoor
Größe: 1150 x 3800 mm
AB
245 E
UR
Lieferumfang: outdoor
•inkl. Kreuzfuß oder Bodenplatte (Aufpreis)
11
movelo-Tourenplaner-App & Routenportal
Nun gibt es speziell für Sie den mobilen movelo-Urlaubsführer
Ihr Smartphone antwortet Ihnen auf alle
relevanten Fragen vor und während Ihrer
Radtour oder Ihrem Aufenthalt in einer der
vielen movelo Regionen in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Belgien!
Die Informationen sind
immer top aktuell!
Wo genau befinde ich
mich? Wo kann ich
die movelo E-Bikes
ausleihen? Wo kann
ich meinen Akku
wechseln?
Komfortable Smartphone-App mit neuen
Kategorien: Verleihstation, Akkuwechselstation, Ladestation,
Angebote, etc.
Suchen Sie sich einfach eine E-Bike-Tour
in Ihrer Urlaubsregion
aus und planen Sie
diese ganz individuell
mit dem neuen movelo
Tourenplaner.
www.movelo.com
movelo geht auf
Neugi
er
ig?
Dann b
esuch
uns
einfach
!
Reisen
spannende
Geschichten wir dabei
Welch
erleben, kannst du jetzt
online entdecken.
www.movelo-urlaubstagebuch.com
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
3
Dateigröße
3 449 KB
Tags
1/--Seiten
melden