close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - BRAUN PHOTO TECHNIK GmbH

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Vielen Dank,dass Sie sich für diese WLAN-Kamera entschieden haben. Bitte lesen Sie die Anleitungen
aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, um alle Funktionen nutzen zu können.
Bedienelemente und Funktionen
1
1. Auslöser
3. LCD-Display
5. WLAN-Umschalter und Statusanzeige (rot)
7. Infrarot-Empfänger
9. Mini-HDMI-Port
11. Externer Mikrofonanschluss
13. LED-Beleuchtung
2. Mikrofon
4. Objektiv
6. Ein/Modus
8. Mikro-USB-Port
10. microSD-Kartenschacht
12. Öffnungstaste Batteriefach
LCD-Display
Schalten Sie die WLAN-Kamera ein, im LCD haben Sie folgende Anzeigen:
2
1.
Kameramodus
2.
Videomodus (Standard)
3.
WLAN-Symbol (wenn aktiviert)
4.
Symbol microSD-Karte (wenn aktiviert)
5.
Auflösung:
Im Kameramodus steht HI für 8 Megapixel (3264x2448) und im Videomodus für FHD (1920x1080, 30fps).
Im Kameramodus steht LO für 5 Megapixel (2592x1944) und im Videomodus für 720P (1280x720, 30fps).
HILO wird nur im Videomodus angezeigt und steht für 720P (1280x720, 60fps).
6.
Stumm (wenn aktiviert), standardmäßig deaktiviert.
7.
Zähler, Anzeige bis 999.
8.
Timer, Anzeige der Stunden und Minuten.
9.
Batteriesymbol: Batteriestatus der Kamera.
Hinweis: Obige Symbole können entsprechend dem Status der Kamera abweichen.
3
Betriebsmodi
Nach dem Einschalten der Kamera drücken Sie Ein/Modus, um die Modi wie folgt zu durchlaufen:
Video-Vorschaumodus (1080P Standard)
Videomodus (720P, 30fps)
Kameramodus (8MP)
Videomodus (720P, 60fps)
Kameramodus (5MP)
Im Videomodus drücken Sie den Auslöser, um die Aufnahme zu starten. Die LED blinkt. Drücken Sie die Taste
erneut, um die Aufnahme zu beenden.
Im Kameramodus drücken Sie den Auslöser, um ein Foto aufzunehmen.
4
Bedienungshinweise WLAN-Kamera
Bei Erstgebrauch der Kamera:
1. Setzen Sie eine microSD- oder microSDHC-Karte ein, wie nachstehend dargestellt.
English
TF Card
Eine
Hochgeschwindigkeitskarte
Deutsch
TF-Karte
wenigstens
der
Klasse
4
wird
empfohlen;
bei
Nutzung
der
Verzögerungsfunktion oder Videoaufnahmen im Profimodus ist eine Klasse 10 Karte erforderlich. Schalten Sie
5
die Kamera aus, bevor Sie eine Speicherkarte einsetzen oder abziehen.
2. Batterie
2.1 Batterie einsetzen
Setzen Sie den Lithium-Akku korrekt ein, wie nachstehend dargestellt.
Abbildung 1
Abbildung 2
Abbildung 3
Schritt 1. Schieben Sie den Entriegelungsschalter für das Batteriefach auf
Abbildung 4
und öffnen Sie das Batteriefach,
wie in Abbildung 1 dargestellt.
Schritt 2. Legen Sie den Lithium-Akku ein. Achten Sie darauf, dass die Kontakte von Batterie und Kamera
aufeinander ausgerichtet sind
, wie in den Abbildungen 2 und 3 dargestellt.
6
Schritt 3. Schließen Sie das Batteriefach wieder und stellen Sie den Entriegelungsschalter auf
zurück, wie
in Abbildung 4 dargestellt.
2.2 Akku laden
Die Kamera verwendet einen herausnehmbaren Lithium-Akku. Schließen Sie bei ausgeschalteter Kamera den
Akku zum Laden über USB-Kabel an einem PC an. Während des Ladezyklus leuchtet die Statusanzeige blau;
die Anzeige erlischt, wenn der Akku voll geladen ist.
Hinweis: Bei eingeschalteter Kamera startet der Ladezyklus über PC nicht.
Ein- und ausschalten
1. Einschalten: Halten Sie
für 3 Sekunden gedrückt, im LCD wird „ON“ (Ein) angezeigt und vom
Summer ertönt ein Signalton.
7
2. Ausschalten: Halten Sie
für 3 Sekunden gedrückt, im LCD wird „OFF“ (Aus) angezeigt und vom
Summer ertönt ein Signalton.
Hinweis: Die Kamera schaltet sich automatisch nach 5 Minuten ohne Tastendruck aus.
8
Bedienungshinweise
Standardeinstellung: Nach dem Einschalten begibt sich die Kamera in folgende Standardeinstellung:
9
HI
Videomodus
Die Kamera ist im Videomodus.
Videoauflösung
FHD: 1080p bei 30 Bildern/Sekunde.
Aufnahmezeit
Steht für 0 Stunden und 00 Minuten.
microSD-Karte
Anzeige, wenn microSD-Karte eingelegt, anderenfalls keine Anzeige.
Batteriestatus
Batterie voll geladen.
Stumm
Die Kamera ist stumm; kein Signalton beim Drücken von Tasten. Anzeige
nur, wenn die Stummschaltung aktiviert ist.
WLAN
Anzeige nur, wenn aktiviert.
Aufnahmemodi. Die Kamera bietet verschiedene Aufnahmemodi. Drücken Sie
10
um zwischen den ersten
beiden Modi umzuschalten; die anderen Modi werden nur in Verbindung mit der App angezeigt.
HI steht für FHD (1920x1080, 30fps) Video.
Video
LO steht für 720P (1280x720, 30fps) Video.
HILO steht für 720P (1280x720, 60fps) Video.
HI steht für 8M (3264x2448) Auflösung.
Foto
LO steht für 5M (2592x1944) Auflösung.
Mehrfachaufnahme
Selbstauslöser
Die Kamera kann 3/5/10 Fotos nacheinander in schneller Folge
aufnehmen (nur über App).
Im Selbstauslösermodus können Sie 0s, 2s oder 10s einstellen (nur
über App).
11
Video
1.
Zum Aufzeichnen eines Videos muss sich die Kamera im Videomodus befinden. Wird
so drücken Sie
nicht angezeigt,
, bis das Symbol angezeigt wird.
Aufnahme starten: Drücken Sie
,
und [:] blinken im LCD. Gleichzeitig blinkt die rote Anzeige;
die Aufnahme läuft.
Aufnahme beenden: Drücken Sie
,
die rote Anzeige; die Aufnahme ist beendet.
und [:] hören auf, im LCD zu blinken. Gleichzeitig erlischt
Sobald die microSD-Karte voll oder der Akku schwach ist, wird die Aufnahme automatisch beendet und das
Video wird vor dem Ausschalten der Kamera gespeichert.
2.
Foto
Zum Fotografieren muss sich die Kamera im Kameramodus befinden. Wird
12
nicht angezeigt, so drücken
Sie
, bis das Symbol angezeigt wird.
Drücken Sie
, Sie hören einen Signalton und die rote Anzeige blinkt; ein Foto wird aufgenommen (werden
mehr als 999 Bilder aufgenommen, so zeigt das LCD nur die Höchstzahl von 999 an).
3. WLAN aktivieren/deaktivieren
WLAN ist standardmäßig deaktiviert. Drücken Sie die WLAN-Taste auf der Seite der Kamera zur Aktivierung.
Bei Verbindungsversuch mit einem WLAN-Netzwerk blinkt die Anzeige; nachdem ein WLAN-Netzwerk
verbunden ist, leuchtet die Anzeige. Das WLAN-Symbol wird im LCD angezeigt (zum Energiesparen wird die
WLAN-Verbindung automatisch deaktiviert, wenn nach 60 Sekunden keine Verbindung mit einem
Zugangspunkt hergestellt wurde).
13
WLAN ist standardmäßig deaktiviert
Anzeige WLAN-Symbol nach Aktivierung
im LCD
4. Tastenton aktivieren/deaktivieren
Der Summer ist standardmäßig aktiviert. Im Video- oder Fotomodus halten Sie den Auslöser zur Deaktivierung
des Summers und zur Stummschaltung gedrückt. Während der Stummschaltung wird
Sie den Auslöser zum Verlassen der Stummschaltung der Tastentöne wieder gedrückt.
14
angezeigt; halten
Der Summer ist
Anzeige Stummschaltung nach
standardmäßig aktiviert
Aktivierung im LCD
5. HDTV-Anschluss
5.1. Kamera über (optionales) HDMI-Kabel an HDTV anschließen
Zum Übertragen von Bild und Ton an einen HDTV zur Wiedergabe schließen Sie das HDMI-Kabel an der
Kamera und am HD-Eingang des HDTV an, wie nachstehend dargestellt:
15
English
HDMI cable
Deutsch
HDMI-Kabel
Hinweis: Vor dem Anschließen oder Abziehen des HDMI-Kabels beenden Sie die Aufnahme, spulen Sie
zurück und trennen Sie die WLAN-Verbindung.
5.2. Bei HDTV-Anschluss begibt sich die Kamera in den Wiedergabemodus und im LCD erscheint
folgende Anzeige:
16
2
1
3
Nr.
Symbol
Beschreibung
1.
Wiedergabemodus
Das Gerät ist im Wiedergabemodus.
2.
Dateinummer
In diesem Beispiel gibt es 31 Dateien und Sie sehen die 19.
3.
Video
Es handelt sich um eine Videodatei.
Im Wiedergabemodus drücken Sie Ein/Modus
, um zwischen Fotos und Videos umzuschalten. Sind
mehrere Fotos oder Videos gespeichert, so drücken Sie die WLAN-Taste
Video zu wählen. Bei Auswahl einer Videodatei drücken Sie den Auslöser
17
, um das entsprechende Foto oder
zur Wiedergabe; drücken Sie
den Auslöser erneut, um die Wiedergabe zu beenden.
Im Wiedergabemodus halten Sie den Auslöser
gedrückt, eine Anzeige zum Löschen oder Formatieren der
Datei wird angezeigt. Drücken Sie die WLAN-Taste
dann drücken Sie Ein/Modus
zum Umschalten zwischen Löschen und Formatieren,
zur Auswahl von Yes (Ja) oder No (Nein), danach drücken Sie den Auslöser
zur Bestätigung und zum Verlassen.
18
6. Anschluss am PC
6.1. Schalten Sie die Kamera ein und schließen Sie sie über das mitgelieferte USB-Kabel an einem
USB-Port des PC an. Die Kamera begibt sich in den Wechsellaufwerkmodus und im LCD haben Sie
folgende Anzeige:
Sie können nun die Fotos oder Videos auf der Kamera auf dem PC anzeigen.
Hinweis: Nach dem Anschluss der Kamera am PC werden zwei Wechsellaufwerke unter Arbeitsplatz
angezeigt; eines ist die microSD-Karte, auf der Fotos und Videos gespeichert sind; das andere speichert
die Systeminformationen einschließlich der Datei SSID_PW.CFG, in der sich die Zugangspunkt-ID der
Kamera und das Passwort zur Anmeldung beim Zugangspunkt befinden. Sie können diese Informationen
19
anzeigen, jedoch nicht modifizieren, löschen oder formatieren.
6.2. In diesem Modus (PCU) drücken Sie den Auslöser
, um zum Webcam-Modus (PCC)
umzuschalten; im LCD haben Sie folgende Anzeige:
Sie können die Webcam nun über die App starten. Zur Rückkehr in den PCU-Modus drücken Sie erneut
Hinweis: Unter Windows XP (SP3) und höher ist kein Treiber erforderlich.
20
.
Fernbedienungs-App
Tastenbelegung
EN
DE
Signal transmission port
Signalausgang
POWER key
Aus
SNAP key
Foto
REC key
Video
21
Bedienungshinweise
Sie können mit der Fernbedienung Videos und Fotos aufnehmen und die Kamera ausschalten. Richten Sie die
Fernbedienung auf den IR-Signalempfänger der Kamera aus und drücken Sie die Video-, Foto- oder Austaste.
IR-Signal
22
App (Android und iOS)
1.
1.1
App installieren
Suchen Sie „SYMAGIX“ in Google Play (für Android) oder scannen Sie den QR-Code
auf der
Verpackung und installieren Sie die App entsprechend den Anleitungen.
1.2
Suchen Sie „SYMAGIX“ im App Store (für iOS) oder scannen Sie den QR-Code
auf der
Verpackung und installieren Sie die App entsprechend den Anleitungen.
2.
Android-App
2.1 Installieren Sie die SYMAGIX-App (vom Fachhändler oder über das Internet) auf Ihrem Smartphone oder
angezeigt.
Tablet. Nach beendeter Installation wird im Display
23
2.2 Setzen Sie die microSD-Karte ein und schalten Sie die Kamera ein, dann drücken Sie die WLAN-Taste zur
Aktivierung. Das WLAN-Symbol wird angezeigt.
2.3 Aktivieren Sie WLAN auf Ihrem Smartphone oder Tablet und suchen Sie das Signal für den
Drahtloszugangspunkt
SY5000_WIFI,
dann
verbinden
Sie
mit
der
Kamera
und
„Connected
successfully“ (erfolgreich verbunden) wird angezeigt.
Hinweis: Bei der ersten Verbindung mit der Kamera geben Sie das Passwort „1234567890“ ein.
2.4 Tippen Sie auf
in der App-Liste des Android-Telefons oder Tablet, um die App zu öffnen. Sie haben
nun eine Bildvorschau von der Kamera auf Smartphone oder Tablet. Die Bedienelemente sehen Sie in der
folgenden Abbildung.
24
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Videoauflösung
Weißabgleich
Einstellungen (Einstellungsmenü aufrufen)
Wiedergabemodus
Auslöser
Fotomodus
Videomodus
25
8. WLAN-Signalstärke
9. Batteriestatus Kamera
3.
iOS-App
3.1 Installieren Sie die SYMAGIX-App (vom Fachhändler oder über das Internet) auf Ihrem iOS-Gerät. Nach
beendeter Installation wird im Display
angezeigt.
3.2 Setzen Sie die microSD-Karte ein und schalten Sie die Kamera ein, dann drücken Sie die WLAN-Taste zur
Aktivierung. Das WLAN-Symbol wird angezeigt.
3.3 Aktivieren Sie WLAN auf Ihrem iOS-Gerät und suchen Sie das Signal für den Drahtloszugangspunkt
SY5000_WIFI, dann verbinden Sie mit der Kamera und „Connected successfully“ (erfolgreich verbunden) wird
angezeigt.
Hinweis: Bei der ersten Verbindung mit der Kamera geben Sie das Passwort „1234567890“ ein.
3.4 Tippen Sie auf
in der App-Liste des iOS-Geräts, um die App zu öffnen. Sie haben nun eine
26
Bildvorschau von der Kamera auf dem iOS-Gerät. Die Bedienelemente sehen Sie in der folgenden Abbildung.
1. Batteriestatus Kamera
2. Videoauflösung
3. Weißabgleich
4. Einstellungen (Einstellungsmenü
aufrufen)
5. Wiedergabemodus
6. Auslöser
7. Fotomodus
8. Videomodus
27
Hinweis:
1. Sie müssen eine microSD-Karte einlegen, bevor Sie Fotos oder Video aufnehmen oder Dateien
herunterladen können.
2. Das WLAN-Symbol wird während der Verbindung mit der Kamera angezeigt.
Wasserdichtes Gehäuse

Vor dem Schließen des wasserdichten Gehäuses reinigen Sie die Dichtung; ein einziges Haar oder ein
Sandkorn können zu Undichtigkeiten führen. Testen Sie das Gehäuse erst ohne Kamera. Tauchen Sie das
Gehäuse vollständig für eine Minute in Wasser ein. Nehmen Sie das Gehäuse aus dem Wasser, trocknen Sie
es ab und öffnen Sie es. Ist es innen trocken, so kann das Gehäuse für Unterwasseraufnahmen verwendet
werden.

Nach der Verwendung in Salzwasser spülen Sie das Gehäuse außen mit klarem Wasser ab und trocknen Sie
es. Auf diese Weise vermeiden Sie Korrosion des Scharniers und Aufbau einer Salzschicht auf der
Dichtung, was zu Undichtigkeiten führen kann.

Reinigen Sie die Dichtung in klarem Wasser und lassen Sie sie an der Luft trocknen (ein Tuch kann Flusen
hinterlassen und zu Undichtigkeiten führen). Setzen Sie die Dichtung in die Nut des Gehäuses zurück.
28
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
427 KB
Tags
1/--Seiten
melden