close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - Rodenstock Photo

EinbettenHerunterladen
R RODENSTOCK
--Opbo-obtandollho~-laGoobl &CoKG
Rodenstock eShutter
Bedienungsanleitung
R RODENSTOCK
--Opbo-obtandollho~-laGoobl &CoKG
Inhaltsverzeichnis
I.
Einleitung
2. e-Sh utter System
2.1 Aufbau
2.2 Anschlüsse I
2.3 Anschlüsse II
3.
Installation
3.1 Installation Mac
3.2 Installation Windows
4. Software
4.1 Software starten
4.2 Software Einstellungen
3
4
5
6
7
8
9
10
5. Bedienelemente
5.1 Blitzsynchronisation
5.2 Aufnahmeart
5.3 Blendeneinstellung
5.4 Verschlusszeit
5.5 Blendenwerte
5.6 Shortcut Keys
12
13
14
15
16
6. Bedienung überApple iPhone, iPad, iPod touch
6.1 Verbindung zum Mac herstellen
6.2 Verbindung zum Computer herstellen
6.3 Die Rodenstock App
17
18
19
7. Technische Daten
20
8. Zubehör
21
II
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
1. Einleitung
Sehr geehrter Kunde.
Mit dem Kauf Ihres Objektivs im Rodenstock eShutter entscheiden Sie sich für ein modernes, elektronisch
gesteuertes Verschlusssystem, welches bezüglich Einstellfunktionen, Bedienungskomfort und Genauigkeit alle
Anforderungen moderner Fachkameras bestens erfüllt.
Egal ob Sie mit Mac oder PC arbeiten, der Rodenstock eShutter wird in Zukunft für jeden Fotografen ein
unverzichtbares Werkzeug sein. Für beide Betriebssysteme werden Ihnen auf der Website
www.rodenstock-foto.de Download Files angeboten.
Der Rodenstock eShutter erlaubt alle Verschlusseinstellungen, welche für moderne Fachkameras erforderlich sind. Individuelle Voreinstellungen von Belichtungsreihen in unterschiedlichen Belichtungsschritten, Vorwahl der Anzahl von Auslösungen und deren Zeitfolgen, sowie Voreinstellungen von Verzögerungszeiten erleichtern dem Fotografen die Arbeit erheblich.
Der Rodenstock eShutter ist über Kabel mit dem eShutter Control verbunden. Der Datentransfer vom
Rechner zum eShutter Control erfolgt über USB-Kabel welches auch als Stromversorgung für den Verschluss dient. Bei Serienaufnahmen ab einer Bildfolge von I Bild pro 5 Sekunden wird eine externe Stromversorgung (externes Netzteil bzw. Akku) empfohlen. Die Eingabe aller Befehle zur Verschlusssteuerung
erfolgt direkt am Rechner, kann aber auch am iPhone, iPod Touch oder iPad vorgenommen werden und
über WLAN auf den Rechner übertragen werden. (Die App hierfür wird Ihnen kostenlos im App Store angeboten).
Damit ergibt sich für den Fotografen höchste Einstellpräzision und ein Bedienungskomfort, der es ihm ermöglicht, sich noch besser auf seine kreative Leistung zu konzentrieren. Im Vergleich zu mechanischen Verschlüssen bietet der Rodenstock eShutter wesentlich höhere Einstellgenauigkeit von Verschlusszeit und
Blende und sichert damit deutlich bessere Arbeitsergebnisse.
Die annähernd kreisrunde Blende bildet keine störenden "Biendenflecke" ab und trägt somit wesentlich zu
einer harmonischen Aufnahme bei. Rodenstock Photo Optics bietet alle aktuellen Rodenstock Fachobjektive
der Verschlussgröße 0 im eShutter an. Auch gebrauchte Objektive, egal ob Analog- oder Digitalobjektive,
können problemlos in den eShutter umgebaut werden. Der Rodenstock eShutter ist kompatibel zu allen
handelsüblichen Digitalrückteilen, auch solche die über ein M-Signal initiiert werden müssen sind ansteuerbar. Technischen Daten im Details zum Rodenstock eShutter finden Sie auf Seite 19 dieser
Bedienungsanleitung.
3
R RODENSTOCK
2. eShutter System
2.1 Aufbau
Verbindung:
Die Datenübertragung und die Sternversorgung von eShutter Control
zum eSutter erfolgt über ein Kabel, welches fest mit dem Verschluss
verbunden ist.
4
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
2.2
A2
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
Anschlüsse (vorne)
A2 B
Al
br~md
D
Anschlusse für Fernauslöser.
Local Area Network (LAN) Anschluss für Fernauslöser
2,5mm Klinkenbuchse zum Anschluss von Kabelfernauslöser oder Zusatzgeräte wie Lichtschranken, Funkauslöser usw.
B
Bereitschaftsanzeige
grün: ausreichend Spannung zum Auslösen des Verschlusses
rot:
nicht genug Spannung zum Auslösen des Verschlusses
c
Serielle Schnittstelle mit Adaper auf Blitzbuchse
Zum Anschluss von Digitalrückteilen. Die Voreinstellungen
Ihres Digitalrückteil entnehmen Sie bitte der Anleitung des
Digitalrückteilherstellers.
D
USB Anschluss für die Verbindung zum Computer.
Für Datenverbindungskabel zwischen Computer und eShutter
Control, sowie für Sternversorgung bis zu einer Bildfolge von
I Bild pro 5 sec. Eine schnellerer Bildfolge bis zu I Bild pro
sec. wird über eine externe Stromversorgung erreicht.
WICHTIG: Die Stromversorgung über USB schränkt die Auslösefolge ein. Die Auslösefolge
von I Bild pro Sekunde wird nur mit einer externen Stromversorgung erreicht, dies ist besonders zu beachten bei Serien- und Bracketingaufnahmen, sowie im Multishot-Modus.
5
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
2.3 Anschlüsse (hinten)
Fl
F2
G
H
Fl
Anschluss für externe Stromversorgung mit Anschlussstecker
DIN Stecker
F2
Anschluss für externe Stromversorgung mit Anschlussstecker
Hohlraumstecker 5.5 2, I mm
'Nichtig: Das Netzteil muss eine Spannung zwischen
5 und 24 Volt abgeben. Mit Netzgeräten die nicht in
diesem Bereich hegen kann es zu Defekten an der
Interface Box und des eShutter führen. ln diesem
Fall erlöschen auch jegliche Garantieansprüche.
G
Anschlussbuchse zum Verschluss
H
X-Kontaktbuchse zum Anschluss eines Blitzgeräts
6
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks-' brand of tM Qloptlq Photonies GmbH & Co. KG
3. Installation
3.1 Installation Mac
Für beide Betriebssysteme (Mac undWindows) werden Ihnen auf derWebsite Download
Files angeboten. http://www.rodenstock-photo.com/de/main/download/professional-photography/
A
Verbinden Sie den eShutter
wie unter Punkt 2. 1 beschrieben mit Ihrem Mac.
Name
1!!:1 Rodenstock eShutter Control.dmg
_.......:Ätt
= derungsdatum
12. Februar 2012 17:S6
•
l
Größe
17,7 MB
Art
Image
Downloaden Sie den lnstaller.
Öffnen Sie den "Rodenstock
eShutter Centroll lnstaller."
Für die Installation auf Ihrem
Mac folgen Sie bitte den Anweisungen Ihres Mac.
7
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
3.2 Installation Windows
Für beide Betriebssysteme (Mac undWindows) werden Ihnen auf derWebsite Download
Files angeboten. http://www.rodenstock-photo.com/de/main/download/professional-photography/
..
..-...
'
.
·:
·--
-
· ll
...
.
-
--
--------
A
Nklot .......~,
~ ~~(--~~....,........"=-----.=~
· ~ ·~c..-IU.OS....,
~
A
~
~
Downloaden Sie den lnstaller.
11'-.S . . . , _ ... _ _ _ _ c..tl
'-""'--.C»*-•-•c.wao
_
.... . ,.......
MOOIINI'IOCI(
eShutter
Öffnen Sie den "Rodenstock eShutter
Centroll lnstaller. Für die Installation
auf Ihrem PC folgen Sie bitte den Anweisungen Ihres Computers.
.
··~
. ""
.
'
--....
'
-
-.. . .
T~" ll)t"fTUZtt ustUAArtn~,~M.._.WIIltn
tl foo
tr~esudwn~~«a
_ _....... _
• . _ . . . ,, ........._
(~
...
.. o.• ..-.
l
)
B
~ e ~~rwdltnoch~l\)rcliifs,HGtf"
o..~ ,...._.,......._......,.,. r-.-...". "'((oo
-~
~
Verbinden Sie den eShutter wie unter
Punkt 2.1 beschrieben mit Ihrem Computer und installieren Sie die Treibersoftware.
lf. . . .
c
Die Treibersoftware installiert
sich automatisch mit der USBVerbindung.
8
R RODENSTOCK
4. Software
4.1 Software starten
Nachdem das Objektiv angeschlossen wurde wird es automatisch
erkannt und auf dem Display angezeigt.
9
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
4.2 Software Einstellungen
Mac
Windows
..
--=
.. •
'-=-"· 0 ~
Preferences
Exposure step size
St..-psiztv.
Hide eShutter Control XH
Hide Others
"\: XH
ShowAll
Multiple captures
Numbc1"of 1ma~
po)lß(' lxo!wt'C'OColp1u«"";:
Bracketing
Num~ofen'WI()C'S:
Stc-p.;ezc:
P.w~ ~~n C4plun~·~:
Self timl!r
D~l.ry-.
Connection
<CI.Apo-t
Die Einstellungen werden über den
Shortcut Key "p" oder über die
Menüleiste aufgerufen.
- ·~
- ·~
~
Die Einstellungen werden durch
Anklicken von "preferences"
oder über den Shortcut Key "p"
aufgerufen.
Exposure- Step Size
Voreinstellung der Blendenschrittedes Verschlusses. Folgende Blendenabstufungen stehen
zur Verfügung: I /6, I /3, I /2, I
C!l)
Multiple Captures
Number of images:
Festlegung der Anzahl von Auslösungen.
Pause between capture:
Hier wird die Pause zwischen den einzelnen Auslösungen
~ Bracketing
ausgewählt. Die Werte sind mit Sekundendefiniert.
Number of images:
Festlegung der Anzahl von Auslösungen.
Step size:
Hier erfolgt die Einstellung in welchen Belichtungsschritten
die einzelnen Auslösungen erfolgen. Folgende Abstufungen
stehen zur Verfügung: I /3, I /2, I, 2.
Pause between capture:
Festlegung der Pause zwischen den Auslösungen.
SelfTimer
Voreinstellung der Verzögerungszeit vom Zeitpunkt der Betätigung des Auslöseknopfes
bis zu der effektiven Aufnahme.
Connection
Hier können Sie zwischen einzelnen COM ports wechseln. (nur beiWindows)
10
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
5. Bedienelemente
5.1 Blitzsynchronisation
Ia
VIII
•
Synchronisation des
Rodenstock eShutters
mit der Blitzauslö~~ng
unmittelbar nach Offnung des Verschlusses.
Synchronisation des
Rodenstock eShutters
mit der Blitzauslösung
unmittelbar vor Schliessung des Verschlusses.
ln dieser Einstellung
wird die Blitzauslösung
ausgeschaltet.
II
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
5.2 Aufnahmeart
Einzelbildmodus
Serienbildmodus
Im Serienbildmodus
wird die vorausgewählte Serie in Folge ausgelöst
Bracketing
Auslösung einer Belichtungsreihe.
Hier wird die Anzahl
der Bilder und die Abstufung der Werte
festgelegt.
SelfTimer
Aktivierung der Selbstauslöserfunktion.
Die Werte für die
Selbstauslöserfunktion
werden in den Präferenzen festgelegt.
12
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
5.3 Blendeneinstellung
-. -I
····-
Die Blende ist maximal
geöffnet
48%
'•'
Die Blende ist auf den
vorgewählten Wert
geschlossen
•
•
Q
Verschluss geöffnet
Verschluss geschlossen
Auslösetaste
Der Ablauf der Aufnahme I Aufnahmefolge wird mittels
eines kleinen roten
Punkt angezeigt
i
13
R RODENSTOCK
5.4 Verschlusszeit
Die Verschlusszeit kann sowohl
über einen Schieberegler als
auch über die + und -Tasten
eingestellt werden.
Der Verschlusszeitenbereich
geht von 32 Sekunden bis I I 125
Sekunden.
Verschlusszeit Schieberegler
0
längere Verschlusszeit
kürzere Verschlusszeit
14
R RODENSTOCK
5.5 Blendenwerte
-. -I
····-
48%
'•'
Die Blendenwerte können sowohl
über einen Schieberegler als auch
über die + und -Tasten werden.
Blendenwert Schieberegler
0
0
größere Blende
kleinere Blende
i
15
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
5.6 Shortcut Keys
ln der Menüleiste unter "Control" sind sämtliche Kurzbefehle,
sogenannte "Shortcut Keys" aufgeführt.
Die Shortcut Keys ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die
verschiedenen Funktionen des Verschlusses.
Close the aperture one step
Close the aperture by 1 ev
Open the aperture one step
Open the aperture by 1 ev
Blendenwert
t
ut
~
u~
Blendenwert um eine Schritt schliessen
Blendenwert um eine Blendestufe schliessen
Blendenwert um einen schritt öffnen
Blendenwert um eine Blendstufe öffnen
Wechsel: offen Blende I
Arbeitsblende
F
Wechsel des Blitzmodus
c
Wechsel des Aufnahmemodus
0
Öffnen I Schliessen des
Verschlusses
Leertaste:
Auslösen
p
Aufrufen der Präferenzen
l
'Ü' l
lncrease the exposure time by one step
lncrease the exposure time by 1 ev
Reduce the exposure time by one step
Reduce the exposure time by 1 ev
Togg le the aperture (open/stopdown)
Change the ßash setting
Change the capture mode
Open/dose the shutter
Release
A
-+
'Ü'-+
+-Q-+-
A
F
C
0
Leertaste
..
Belichtungsdauer
--+
u--+
+---
u+-
Belichtungszeit um eine Stufe erhöhen
Belichtungszeit um einen EV erhöhen
Belichtungszeit um eine Stufe verringern
Belichtungszeit um einen EV verringern
16
R RODENSTOCK
Rodenstock Photo Optks- •
br~md
of tht Qloptlq Photon1cs GmbH & Co. KG
6. Bedienung über iPhone, iPad, iPod Touch
6.1 Verbindung zum MAC herstellen
wenn ein Netzwerk mit Router
A
vorhanden ist
Beim iPhone oder iPad wählen Sie unter Einstellungen
-"WLAN" das gewünschte Netzwerk, mit welchem Sie
verbunden sein wollen. Sobald Ihr lokales Netzwerk
ausgewählt wurde verbindet sich das iPhone oder das
iPad mit Ihrem Netzwerk. Die Steuerung des Verschlusses über das iPhone oder das iPad ist jetzt aktiviert.
Wichtig: Die Software muss auf dem Computer
aktiviert sein
~·
Direktverbindung überWLAN
B
0.
(~} (Geladen) Mo. 18:46
zum Computer
AirPort: Aktiviert
AirPort deaktivieren
Um ein iPhone zu Computer Netzwerk anzulegen, gehen
Sie wie folgt vor:
Q ~
../ WLAN
Mit anderem Netzwerk verbinden .. .
Netzwerk anlegen ...
Systemeinstellung "Netzwerk" öffnen ...
I . Unter dem Menü "AirPort aktivieren" "neues Netzwerk" anlegen auswählen.
.Computer- zu - Computer"- Netzwerk erstellen
2. Dem neu anzulegenden Netzwerk einen Namen ver-
Geben Sie den Namen für das ..Computer- zu-Compute,..-
Netzwerk e in, d•u Sie erstellen möchten.
Name:
Kanal:
I Automatisch (11)
0
(V
geben und mit OK bestätigen.
Roden$tOtk
:
l
Kennwort erforderlich
( Abbrechen
) (
OK
)
3.Am iPhone oder iPad unter den "Allgemeinen Einstellungen-WLAN" das soeben erstellte Netzwerk anwählen.
17
R RODENSTOCK
Rodtnst()(k Photo Optks- a brand of tM Qloptlq Photonies GmbH & Co. KG
6. Bedienung über iPhone, iPad, iPod
Touch
6.2 Verbindung zum Computer herstellen
wenn ein Netzwerk mit Router
A
vorhanden ist
Beim iPhone oder iPad wählen Sie unter Einstellungen
-"WLAN" das gewünschte Netzwerk, mit welchem Sie
verbunden sein wollen. Sobald Ihr lokales Netzwerk
ausgewählt wurde verbindet sich das iPhone oder das
iPad mit Ihrem Netzwerk. Die Steuerung des Verschlusses über das iPhone oder das iPad ist jetzt aktiviert.
Wichtig: Die Software muss auf dem Computer
aktiviert sein
Direktverbindung überWLAN
B
zum Computer
Um ein iPhone zu Computer Netzwerk anzulegen, gehen
Sie wie folgt vor:
I. Wählen Sie unter "Systemsteuerung" - "Netzwerk
und Internet" "Verbindung mit Netzwerk herstellen" aus
Wlhlen Sie eine Vetbindungsoption aus:
4
=~';! ~.::.:;:::"~':w.t~lvtttMr.dungtM dtMirlttmce flf\.
_,J f1nM OrlhCIOStouttf OCSf'f·Ngf#fq>unkt eitvi<tlttn
(.}> Jt.d,ttttJnntvflHtJmtl~odertlnkltJnHf~e~n.
~ Manudlmil:anemOrthdo~ve!bindtn
....... St• \terl>tndu~mlt-vtfbor~ ~enhef oekttnttltntutOrlt!tloiptofllt.
.)Ii
&ld,.l'ldoioti Ad·ho<~NtttwtR: (COf'nP'Iltt•w-(omp.~tt~) cinrichttft
....._. Ri<httt tttnpot"kt Ndzwtlte wr9ftMins.Mtn Oatti·llnttff'lttY~~"9 M
I~J
111
2.Wählen Sie "drahtlose Ad-hoc-Netzwerk (Computer zu
Computer einrichten" aus und folgen Sie den Anweisungen.
3.Am iPhone oder iPad unter den "Allgemeinen Einstellungen- WLAN" das soeben erstellte Netzwerk anwählen.
18
R RODENSTOCK
Rodtnst()(k Photo Optks- a brand of tM Qloptlq Photonies GmbH & Co. KG
6.3 Die Rodenstock App
Die Funktionen der Rodenstock eShutter
Software sind identisch mit der Bedienung
auf Ihrem Computer.
Laden Sie die App hier im iTunes Store runter.
~...
R
RODENSTOCK
HA Digaron·W 5 6/70
~i
®
8
~
16
~
0
•
~
0
Die Verbindung zum Computer ist über die
Netzwerkeinstellung vorzunehmen.
@
I.Am Rechner muss WLAN eingeschaltet sein
19
•
®
8
2. Software am Rechner starten (kann im
Hintergrund aktiviert sein)
3. Rodenstock App am iPhone oder iPad anwählen
No eShutter Control found
Das öffnen der Voreinstellungen erfolgt
über diesen Knopf. Die Einstellungen
sind identisch mit denen der Software
unter 4.2 beschrieben.
19
R RODENSTOCK
7. Technische Daten
Verschlusszeiten
I I 125 Sekunde bis 32 Sekunden
Verschlussgröße
Grösse 0
Blendenstufen
I 16 Stufen
Auslöseanzahl
I 00'000
Auslösesequenz
Max. I ,5 Bilder pro Sekunde
Blitzsynchronisation
x-Kontakt, Blitz unmittelbar nach
Öffnen des Verschlusses, Blitz unmittelbar vor Schliessung des Verschlusses, M-Signal
Stromversorgung Studio
über USB,
externes Netzteil (5-24 V DC)
Stromversorgung Outdoor
Akkubetrieb über den Eingang
des Anschlusssteckers der
Stromversorgung
Computeranschluss
Computer MaciPC, sowie
fernsteuerbar über iPhone,
iPad, iPod Touch
Betriebstemperatur
0-45
Abmessungen und Gewicht
Verschluss
Durchmesser 76 mm,
Bauhöhe 17 mm,
Gewicht 200 Gramm
Abmessungen und Gewicht
Controller
15 mm, 69 mm, 25 mm,
Gewicht: 270 Gramm
oc I 32-1 13 °F
20
R RODENSTOCK
8. Rodenstock eShutter Zubehör:
Rodenstock eShutter
I 02 9-00 I -000-20
Interface Box
I 02 9-004-000-20
x-Adapter Kabel
I 029-005-000-20
USB Kabel (Sm)
I 02 9-006-000-20
Kontakt:
Qioptiq Photonies GmbH & Co. KG
Photo and Lab Technology
Hans-Riedi-Str. 9
D-85662 Feldkirchen (München) Deutschland
Telefon
+49 (0)89 25 54 58-285
Telefax
eMail
Internet
+49 (0)89 25 54 58-164
photo@qioptiq.de
www.rodenstock-foto.de
21
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
4
Dateigröße
6 083 KB
Tags
1/--Seiten
melden