close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BEDIENUNGSANLEITUNG - BAMO-IER GmbH

EinbettenHerunterladen
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Sicherheitshinweise:




Montage, Inbetriebnahme und Wartung darf nur durch Fachpersonal ausgeführt werden!
Gerät nur an die in den technischen Daten bzw. auf dem Typschild angegebene Spannung anschließen!
Bei Montage/Wartungsarbeiten Gerät spannungsfrei schalten!
Gerät nur unter den in dieser Bedienungsanleitung definierten Bedingungen betreiben!
Funktionsbeschreibung:
Der MAXIMAT TC 4 ist eine Signaleinrichtung für bis zu 4 Überfüllsicherungen / Leckagesonden der MAXIMAT CSerie, mit optischem und akustischen Signal nach den Zulassungsgrundsätzen für Überfüllsicherungen (ZG-ÜS).
Wird von einer der Überfüllsicherungen/ Leckagesonde ein Alarmsignal ausgegeben, so kann dies durch den
MAXIMAT TC4 optisch und / oder akustisch Signalisiert werden.
Technische Daten:
Versorgungsspannung:
230V AC 50 - 60Hz, wahlweise 24V DC +/- 20%
Leistungsaufnahme:
ca. 6VA / ca. 6W
Umgebungstemperatur:
-20...+60°C
Schutzart nach EN 60 529:
IP65
Eingang:
4x Überfüll-/ Leckagesonden
1x externer Resetkontakt
Ausgänge:
4x
1x
1x
potentialfreier Wechslerkontakt zugeordnet zu den einzelnen Sonden
potentialfreier Wechslerkontakt für Summenalarm
potentialfreier Wechslerkontakt für externe Hupe
*) Anmerkung: Die Funktionsprüfung ist kein Ersatz für die in der ZG-ÜS Kap. 6.2 vorgeschriebenen regelmäßigen Betriebsprüfung, die
mindestens 1x jährlich durchgeführt werden muss
Kontaktbelastung Ausgangsrelais: 250V AC / 115V DC
500VA / 3A
Anschlussklemmen:
max. Aderquerschnitt 2,5mm²
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
1
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Technische Daten (Fortsetzung):
Signalisierung:
4x LED (mehrfarbig)
Rot blinkend
Alarm unquittiert
Rot Dauerlicht
Alarm quittiert
Gelb blinkend
Sonde defekt
Gelb Dauerlicht
Test läuft
Grün Dauerlicht
Sonde in Betrieb
LED dunkel
keine Sonde angeschlossen
1x Piezo-Signalgeber >70dB (A)/1m
1x extrahelle Blitz-LED für Summenalarm
Bedienelemente:
Reset-Taster zur Alarmquittierung
Test-Taster für Systemtest
CE-Kennzeichen:
Entsprechend Niederspannungs-Richtlinie RL 2006/95/EG und EMV-Richtlinie 2004/108/EG
Klemmenbelegung:
Klemmennummer
L (+)
N (-)
1 / 19
Kanal 1 Kanal 2 Kanal 3 Kanal 4
2
20
6
24
3
21
7
25
4
22
8
26
5
23
9
27
13
31
10
28
14
32
11
29
15
33
12
30
16
17
18
34
35
36
Funktion
Netz 230V AC / +24V DC -Versorgungsspannung
Netz 230V AC / 0V DC -Versorgungsspannung
Externer Testtaster (Schließerkontakt, potentialfrei)
Alarmkanäle
Testsignal für Sonden mit T-Anschluss
Alarm-Eingang:
Sonden-Versorgungsspannung
0V Bezugspotential
Ausgangsrelais NC-Kontakt:
Alarm
Ausgangsrelais Wurzel:
Alarm
Ausgangsrelais NO-Kontakt Alarm
Ausgangsrelais NC-Kontakt externe Hupe
Ausgangsrelais Wurzel
externe Hupe
Ausgangsrelais NO-Kontakt externe Hupe
Ausgangsrelais NC-Kontakt Summenalarm
Ausgangsrelais Wurzel
Summenalarm
Ausgangsrelais NO-Kontakt Summenalarm
Hinweis: Die Alarm-Ausgangsrelais Kanal 1-4 und das Summenalarmrelais sind, solange kein Alarm ansteht, angezogen
(Ruhestromverhalten). Bei Überfüll-/Leckagealarm und bei Ausfall der Netzspannung fallen diese Relais ab.
Auf allen folgenden Anschlussbildern sind die Relais normgerecht im stromlosen Zustand (Netzspannung=AUS) dargestellt!
Das Relais für die externe Hupe zieht bei Alarm an und fällt nach RESET wieder ab.
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
2
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Montage und Inbetriebnahme:
 Signaleinrichtung an Wand montieren
 Signaleinrichtung fachgerecht an die Spannungsversorgung anschließen (230V AC bzw. 24V DC laut Typschild)
 Sensoren nach Anschlussplan anschließen
 Versorgungsspannung zuschalten
 Signaleinrichtung führt Selbsttest durch (Lampentest aller LEDs und des Piezo-Signalgebers)
 angeschlossene Sonden werden überprüft = LEDs leuchten gelb bei Sonden mit Prüfanschluss
 erfolgreiche Prüfung = grünes Dauerlicht
 fehlerhafte Sonden = gelbes Blinken
 nicht benutzte Kanäle bleiben dunkel
 beim erstmaligen Zuschalten „merkt“ sich die Elektronik in einer Bestandsliste folgendes:
- Sonde am Eingang angeschlossen: ja/nein -> bei der Prüfung wird 1x ein Signalton ausgegeben
- jeweilige Sonde eine T-Ausführung: ja/nein -> bei der Prüfung wird 2x ein Signalton ausgegeben
(Werkseinstellung= keine Sonde angeschlossen)
 Dadurch kann bei jedem Systemtest festgestellt werden, ob die jeweiligen Sonden ordnungsgemäß arbeiten
 Wird eine neue Sonde angeschlossen, so wird diese bei erneutem Zuschalten der Versorgungsspannung in die
Bestandsliste aufgenommen.
 Wird eine Sonde abgeklemmt, so wird die Sonde folgendermaßen aus der Bestandsliste abgemeldet und die
entsprechende LED ausgeschaltet: Reset-Taste drücken und mind. 5 s lang gedrückt halten.
Wird eine Sonde abgeklemmt und nicht aus der Bestandsliste abgemeldet, so wird diese als fehlerhaft gemeldet
(gelbes Blinken).
 Beachten:
Alle Sonden müssen bei Inbetriebnahme und dann mindestens 1x jährlich nach den Vorschriften in
Kapitel 8 der Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung auf Funktion geprüft werden!
Fehlersuche:
Trotz zugeschalteter Versorgungsspannung sind alle LEDs dunkel und alle Relais abgefallen:
 Feinsicherung defekt (auf der unteren Platine)
 Kurzschluss auf einem oder mehreren Sondenkabeln (zwischen 0V und 24V);
die elektronische Kurzschlusssicherung hat das Gerät ausgeschaltet,
aus dem Gehäuse (nur beim 230VAC-Gerät!) ist ein schnelles „Tickern“ zu hören.
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
3
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Elektrischer Anschluss
Sonden der MAXIMAT CX-Serie - Überfüllsicherung / Leckagesonde / Bodenelektrode…:
Alarm 4 Alarm 2 Su-Alarm
Sensor 2
NC
Sensor 4
19 20 21 22 23 24 25 26 27
C
NO NC
C
NO NC
C
NO
Signaleinrichtung
MAXIMAT TC4
28 29 30 31 32 33 34 35 36
L
1
externer
ResetTaster
2
3
4
5
Sensor 1
6
7
8
9
N
10 11 12 13 14 15 16 17 18
NC
Sensor 3
C
NO NC
C
NO NC
C
Netz
NO
230V/50Hz
Alarm 3 Alarm 1 Hupe extern
Anschlusskopf
Sondenanschluss
Kabelversion
Eingangskanal TC4
1
2
3
4
Test: (T)
grün
2
20
6
24
Kontakt (S)
grau
3
21
7
25
Kontakt (S)
gelb
4
22
8
26
Power (+)
weiß
4
22
8
26
Power (-)
braun
5
23
9
27
Klemmen-Nr.
Sonde
Anmerkung:
Für Sonden mit Anschlusskopf:
Kabel mit 4 Adern verwenden und im Anschlusskopf die Klemme POWER+ mit Klemme (S) brücken
Für Sonden ohne Anschlusskopf (Kabelversion):
Gelbe und weiße Ader gemeinsam an Klemme 4 bzw. 22 / 8 / 26 anschließen
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
4
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Überfüllsicherungen MAXIMAT C… (alte Baureihe):
Elektrischer Anschluss
Alarm 4 Alarm 2 Su-Alarm
Sensor 2
NC
Sensor 4
19 20 21 22 23 24 25 26 27
C
NO NC
C
NO NC
C
NO
Signaleinrichtung
MAXIMAT TC4
28 29 30 31 32 33 34 35 36
L
1
externer
ResetTaster
2
3
4
5
Sensor 1
6
7
8
9
Sensor 3
N
10 11 12 13 14 15 16 17 18
NC
C
NO NC
C
NO NC
C
Netz
NO
230V/50Hz
Alarm 3 Alarm 1 Hupe extern
Sondenanschluss
Anschlusskopf
Eingangskanal TC4
1
2
3
4
T
2
20
6
24
-AO
3
21
7
25
+AO
4
22
8
26
+24V
4
22
8
26
0V (12)
5
23
9
27
Klemmen-Nr.
Sonde
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
5
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Elektrischer Anschluss
Leckagesonden MAXIMAT LW C… und MAXIMAT VKC… (alte Baureihe):
Alarm 4 Alarm 2 Su-Alarm
Sensor 2
NC
Sensor 4
19 20 21 22 23 24 25 26 27
C
NO NC
C
NO NC
C
NO
Signaleinrichtung
MAXIMAT TC4
28 29 30 31 32 33 34 35 36
L
1
externer
ResetTaster
2
3
4
5
Sensor 1
6
7
8
9
Sensor 3
N
10 11 12 13 14 15 16 17 18
NC
C
NO NC
C
NO NC
C
Netz
NO
230V/50Hz
Alarm 3 Alarm 1 Hupe extern
Sondenanschluss
Anschlusskopf
Eingangskanal TC4
1
2
3
4
-AO
3
21
7
25
+AO
4
22
8
26
+24V
4
22
8
26
0V (12)
5
23
9
27
Klemmen-Nr.
Anschlussplan und DIP-Schalterstellung gilt auch für die
Überfüllsicherung MAXIMAT VK C
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
6
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Bodenelektroden MAXIMAT LWC-B (alte Baureihe):
Elektrischer Anschluss
Alarm 4 Alarm 2 Su-Alarm
NC
Sensor 2
C
NO NC
C
NO NC
C
NO
Signaleinrichtung
MAXIMAT TC4
Sensor 4
19 20 21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 32 33 34 35 36
L
1
externer
ResetTaster
2
3
4
5
6
7
8
9
NC
Sensor 1
Sensor 3
N
10 11 12 13 14 15 16 17 18
C
NO NC
C
NO NC
C
Netz
NO
230V/50Hz
Alarm 3 Alarm 1 Hupe extern
Sondenanschluss
Adernfarbe
Eingangskanal TC4
1
2
3
4
blau
3
21
7
25
weiß
4
22
8
26
rosa
4
22
8
26
braun
5
23
9
27
Klemmen-Nr.
Bodenelektrode
MAXIMAT LWC-B
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
7
BEDIENUNGSANLEITUNG
SIGNALEINRICHTUNG MAXIMAT TC4
Elektrischer Anschluss
Leckagesonden MAXIMAT LW CN SDR (alte Baureihe):
Alarm 4 Alarm 2 Su-Alarm
NC
Sensor 2
C
NO NC
C
NO NC
C
NO
Signaleinrichtung
MAXIMAT TC4
Sensor 4
19 20 21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 32 33 34 35 36
L
1
2
externer
ResetTaster
3
4
5
6
Sensor 1
7
8
9
N
10 11 12 13 14 15 16 17 18
Sensor 3
NC
C
NO NC
C
NO NC
C
Netz
NO
230V/50Hz
Alarm 3 Alarm 1 Hupe extern
Sondenanschluss
Brücke nicht
vergessen!
Eingangskanal TC4
1
2
3
4
Anschlusskopf
0V
-OPT
+24V +OA
-OPT
3
21
7
25
+AO
4
22
8
26
+24V
4
22
8
26
0V
5
23
9
27
Leckagesonde
MAXIMAT LW CN SDR
Klemmen-Nr.
Elektrischer Anschluss (potentialfreier Öffnerkontakt):
An die MAXIMAT TC4 Signaleinrichtung können auch potentialfreie Öffnerkontakte *), wie z.B. eines
Schwimmerschalters oder die des Bistabilen Schalters BSM501, angeschlossen werden.
Der Anschluss erfolgt nach unten aufgeführtem Plan, zusätzlich muss ein 1kΩ-Widerstand entsprechend der
Tabelle angeschlossen werden.
*) Öffnerkontakt: Normalbetrieb = Kontakt geschlossen,
Alarm = Kontakt geöffnet
Test:
Diese Kontakte können jedoch nicht mit denn Systemtest überprüft werden.
nur bei Sonden
mit PrüftastenOption (T)
Brücke +AO nach +24V nicht vergessen !
Sensor 2
T
Alarm 4 Alarm 2 Su-Alarm
Sensor 4
+AO
+AO
0V
-AO +24V (12)
T
NC
0V
-AO +24V (12)
19 20 21 22 23 24 25 26 27
C
NO NC
C
NO NC
C
NO
Signaleinrichtung
MAXIMAT TC4
28 29 30 31 32 33 34 35 36
L
1
2
3
4
5
6
7
8
9
externer
ResetTaster
NC
C
NO NC
C
NO NC
C
Netz
NO
230V/50Hz
Alarm 3 Alarm 1 Hupe extern
ÖffnerKontakt
z.BBSM501
oder
SS1
Widerstand
1kOhm
N
10 11 12 13 14 15 16 17 18
Kanal:
1
2
3
4
Widerstand :
4-5
8-9 22-23 26-27
Öffnerkontakt:
3-4
7-8 21-22 25-26
BAMO IER GmbH  Pirnaer Straße 24  68309 Mannheim
Tel. +49 (0)621 84224-0  Fax: +49 (0)621 84224-90  www.bamo.de  info@bamo.de
SU3283e.doc 03/14
8
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
16
Dateigröße
314 KB
Tags
1/--Seiten
melden