close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KOMPAKT rEGO 1200 - Wesco

EinbettenHerunterladen
KOMPAKT Lüftungsgeräte
Beschreibung der KOMFOVENT KOMPAKT Geräte
3
Gründe sich für KOMFOVENT KOMPAKT Geräte zu entscheiden
4
Komfovent kompakt reGO 10
Rotationswärmetauscher11
Standard-Größen der KOMFOVENT KOMPAKT REGO Geräte
11
Beispiel Geräte Auswahl
12
Kompakt REGO 400
14
Kompakt REGO 500
16
Kompakt REGO 700
18
Kompakt REGO 900
20
Kompakt REGO 1200
22
Kompakt REGO 1600
26
Kompakt REGO 2000
28
Kompakt REGO 2500
30
Kompakt REGO 3000
32
Kompakt REGO 4000
34
Kompakt REGO 4500
36
Kompakt REGO 7000
Komfovent kompakt reCU 38
40
Kreuzstromwärmetauscher41
Standard-Größen der Komfovent Kompakt RECU Geräte41
Kompakt RECU 400
42
Kompakt RECU 700
44
Kompakt RECU 900
48
Kompakt RECU 1200
50
Kompakt RECU 1600
54
Kompakt RECU 2000
58
Kompakt RECU 3000
60
Kompakt RECU 4000
62
Kompakt RECU 4500
64
Kompakt RECU 7000
66
Komfovent Kompakt OTK
68
Kompakt OTK 700
68
Kompakt OTK 1200
69
Kompakt OTK 2000
70
Kompakt OTK 3000
71
Kompakt OTK 4000
72
Zubehör73
Steuerungs-Zubehör82
Steuerung83
Prinzipschema86
Bestellschlüssel87
Plug
&
Play
EC
motoren
Einfache
Bedienung
Volumenstromregelug
Energie
sparend
Bereit für
PC
Regelung
Bereit für
VAV
Regelung
GESUNDES
Raumklima
KOMFOVENT KOMPAKT Geräte
Die KOMFOVENT KOMPAKT-Serie bietet eine standardisierte Palette von Klima-und Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung durch Rotations-oder Plattenwärmetauscher oder nur als Zuluftgerät. Die Luftstrom Leistung
reicht von 400 m³/h bis 8000 m³/h.
Durch die breite Palette von Funktionen und die kompakte Größe der KOMPAKT Geräte kann eine ausgewogene
Lüftung mit Wärmerückgewinnung gewährleistet werden. Dies gilt auch für verschiedene Anwendungsbereiche in Wohnungen, öffentlichen und industriellen Bereichen ohne Wärmerückgewinnung.
Alle KOMPAKT Geräte sind nach dem Plug & Play Prinzip konzipiert: Jede Einheit verfügt über ein integriertes
Steuerungssystem, ist mit einer kompletten automatischen Steuerung ausgestattet und wird mit einer Vorverdrahtung innerhalb des Gerätes geliefert. Ein modernes
Bedienfeld mit Touchpad-Tasten wird ebenfalls für jedes
Kompakt Gerät mitgeliefert.
Durch cleveres Aufbau und Funktionen bieten die Geräte
eine große Chance, die Betriebskosten niedrig zu halten.
Die Geräte sind im Betrieb sicher, zuverlässig und langlebig. Die gefilterte Luft ist sauber und frisch, was besonders für Allergiker vorteilhaft ist.
KOMPAKT REGO
KOMPAKT RECU
Geräte mit rotations-Wärmetauscher.
Geräte mit Plattenwärmetauscher.
Leistungsbereich von 170 bis 8000 m³/h.
Wirkungsgrad – bis zu 89%.
Leistungsbereich von 220 bis 8000 m³/h.
Wirkungsgrad – bis zu 65%.
d
un
The
r
e Efzie
nz
isch
m
d
un
The
r
e Efzie
nz
isch
m
ee
in sp ar u n g
KOMPAKT OTK
Geräte mit hohem Wirkungsgrad GegenKreuzstromPlattenwärmetauscher.
Leistungsbereich von 100 bis 4200 m³/h.
Extra kompakte Größe – Höhe beträgt nur 350 mm
und 545 mm für 4200 m³/h Luftdurchsatz.
Kapazität – 700 m3/h.
Wirkungsgrad – bis zu 92%.
e Efzie
nz
isch
m
d
un
The
r
92%
E ne
ee
r
gi
zu
Zwischendecken-Zuluftgeräte.
b
is
gi
b
is
in sp ar u n g
r
r
ee
b
is
zu
E ne
E ne
gi
65%
zu
89%
in sp ar u n g
3
Gründe sich für KOMFOVENT KOMPAKT
Geräte zu entscheiden
PLUG & PLAY Lösungen
Smart Aufbau:
Alle Geräte von 400 m3/h bis 8000 m3/h
verfügen über vollautomatische, integrierte
Steuerungen ohne externe elektrische
Schaltkästen.
Moderne und attraktive Bedienfelder ermöglichen dem Kunden, die gewünschten Funktionen auszuwählen, einzustellen
und die Parameter zu ändern, sowie die Lüftungs- Prozesse auf
dem LCD-Bildschirm zu überwachen.
Das spezielle Steuerungssystem, das von unseren qualifizierten
Ingenieuren entwickelt wurde, trägt ebenfalls zur Energieeinsparung bei.
Hoher thermischer Wirkungsgrad der
Geräte
Zugelassen Parameter für Geräte mit hoher
thermischer Effizienz
Je nach Wärmetauscher Typ beträgt die Wärmerückgewinnung
bis zu 92%, da die Abluftwärme zum größten Teil wieder zugeführt wird. Rückgewinnung von Kaltluft ist ebenfalls möglich.
Effiziente Wärmerückgewinnung rotationswärmetauscher Effizienz ist verfügbar
Die Rotationswärmetauscher Efzienz kann aus 3 verfügbaren
Größen ausgewählt werden: M, L oder XL, je nach gewünschtem Wirkungsgrad.
Um einen efzienten Betrieb mit minimalen Betriebskosten zu
gewährleisten, werden EC Motoren für die Rotations-Wärmetauscher verwendet.
Hochefziente EC Motoren
Niedriger Energieverbrauch EC-Motoren in jeder Einheit
Hochefziente EC (Gleichstrom) Motoren verbrauchen 50% weniger Energie als AC (Wechselstrom)-Motoren mit Spannungsregelung.
Ein hoher Wirkungsgrad wird durch niedrigen Energieverbrauch und einen hohen Wirkungsgradfaktor bestimmt.
Die Rotationswärmetauscher sind ebenfalls mit efzienten und
leisen EC-Motoren ausgestattet.
4
Temperatur Efzienz (%)
Temperatur Effizienz
92
88
XL
84
L
80
M
76
72
0
300
600
900
1200
Luft-Volumenstrom (m3/h)
M - Option, L - Standard, XL - Option
Leiser Betrieb und einfache Montage
KOMFOVENT KOMPAKT Geräte verfügen über ein stabiles,
isoliertes und lackiertes Gehäuse aus hochwertigen Komponenten. Diese gewährleisten einen extrem leisen Betrieb und
Montage.
Die Verkleidungsplatten der Lüftungsgeräte bestehen aus zwei
verzinkten Stahlblechen, die Spalte zwischen ihnen ist mit einer
feuerbeständigen, thermischen und schalldämmenden Isolierung aus Mineralwolle gedämmt (l = 0,036 W/mK).
Die Lüftungsgeräte mit einer 45 mm dicken Isolierung können
in unbeheizten Räumen betrieben werden. Die Gerätetüren
sind mit einer 45 mm Isolierung und Schlössern ausgestattet.
Spalte werden mit offenen und herausnehmbaren Dichtungen
abgedichtet.
Externe Gehäuse Oberflächen sind pulverbeschichtet: RAL
7035 als Standard. Korrosion wird dadurch verhindert.
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
KOMFOVENT KOMPAKT Lüftungsgeräte sind in zwei Versionen
erhältlich – vertikal oder horizontal. Die Geräte sind kompakt,
deshalb ist es leicht, sie in einem Dachboden, Keller oder andere
Räumlichkeiten zu installieren. Die geringe Höhe ermöglicht
eine Montage, in der abgehängten Decke oder an der Wand.
Die Geräte sind so konzipiert, dass sich durch eine Standardtür
transportiert werden können. Ist die Breite des Gerätes größer
als 900 mm – besteht es aus mehreren Teilen.
Mögliche Verbindungs-Versionen
REGO 1600/2000/2500
A
A
C
B
C
D
B
V1
H1
Universal Anschlüsse der
KOMPAKT REGO 1600/2000/2500
D
D
B
C
A
D
C
A
• Ein Gerät kann mit bis zu 14 Anschlussmöglichkeiten ausgestattet sein;
• Ein großer Vorteil besteht in der Möglichkeit die Kanalanschlüsse am Gerät direkt vor Ort anzupassen;
• Die Perfekte Lösung um Geräte auf Lager zu halten;
• Bei der Bestellung kann die gewünschte Version direkt durch
Angabe der Code-Verbindung gewählt werden.
REGO Geräte Größen 1600, 2000, 2500 verfügen über Universalanschlüsse. Einer der wichtigsten Vorteile ist die Multifunktionalität der Geräte – das gleiche Gerät kann mit horizontalen und
vertikalen Kanalanschlüssen betrieben werden. Der Monteur
kann die Anschlüsse jederzeit für die benötigte Variante wechseln und die entsprechende Verbindungsposition auswählen.
Einfacher Wechsel der Verbindungspositionen: Aufschrauben
des geschlossenen Kanalanschluss-Panels (1), aufschrauben
der Flansche der offenen Verbindungen (2), ändern der Positionierung auf den gewünschten Anschluss. Es sind keine weiteren Änderungen erforderlich. Im Geräteinneren sind bereits alle
Vorkehrungen für eine solche Änderung durchgeführt.
B
HV2
V2
D
B
B
C
A
A
C
D
H4
HV3
A
A
D
B
C
C
B
D
V5
H5
B
C
C
A
A
1
2
D
D
H2
HV1
A
D
2
B
A
D
C
C
1
B
B
V3
H3
A
B
C
D
A
D
C
B
HV5
V4
geschlossene Verbindungen
offene Verbindungen
Rechte Seite Inspektions-Seite.
Linke Seite Spiegel Ansicht der rechten Seite.
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
5
Gründe sich für KOMFOVENT KOMPAKT
Geräte zu entscheiden
Luftkühlungs Möglichkeiten: Wasser
oder Direktverdampfungn
Moderne automatische Steuerung efzienter Geräte Betrieb
Alle KOMPAKT-Einheiten können mit einer separaten Kühleinheit ausgestattet werden. Das Gehäuse für die Kühleinheit ist
das gleiche wie für das Gerät selbst: Isolierung mit Mineralwolle,
lackiert und mit Ablauf.
Variable Luftmengen (VAV)-Funktion
für die Belüftung nach Bedarf
Jede Größe wird mit der
entsprechenden Kühleinheit angeboten:
Wasser oder Direktverdampfung (siehe Seite 80).
Außengeräte KOMFOVENT für Direktverdampfungs- Kühlung werden ebenfalls angeboten (siehe
Seite 81).
Variable Luftmengen (VAV) Steuerung wird benötigt, wenn in separaten Räumlichkeiten verschiedene Lüftungsanforderungen
erfüllt werden müssen. Unter diesen Anforderungen gesteuerte
Lüftungsanlage sorgen für eine Belüftung nur dort, wo es nötig
ist, dadurch werden die Betriebskosten gesenkt, verlängert die
Lebensdauer des Gerätes und die Filter werden weniger verschmutzt.
Die VAV-Funktion ist für die Optimierung der Betriebskosten gedacht. Da sich
Anforderungen recht häufig verändern, kann durch diese Betriebsart der Energieverbrauch spürbar reduziert weden und
entsprechend auch alle betrieblichen Gerätekosten.
Versuche haben gezeigt, dass bei Verwendung der VAV Funktion
sich die Belüftungs-intensität um 30% reduziert und damit der
Energieverbrauch der Ventilatoren um bis zu 60% reduziert wird.
Die Bilder unten erklären kurz das VAV Funktionsprinzip:
• Alle Räumlichkeiten befinden sich im Gebäude. Luftklappen
sind geöffnet. Die Intensität der Belüftung ist nominal je nach
entwickelten und eingestellten Parametern.
3 000 m3/h
1 000 m3/h
10 000 m3/h
10 000 m3/h
3 000 m3/h
1 000 m3/h
5 000 m3/h
5 000 m3/h
1 000 m3/h
1 000 m3/h
•EinigeRäumewerdennichtverwendet;Luftklappenindiesen
Räumlichkeiten sind geschlossen. Die Intensität der Belüftung
ist angepasst und reduziert entsprechend dem tatsächlichen
Bedarf an Luft.
3 000 m3/h
1 000 m3/h
8 000 m3/h
9 000 m3/h
3 000 m3/h
6
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
1 000 m3/h
5 000 m3/h
5 000 m3/h
1 000 m3/h
VAV-Steuerung wird in 2 Varianten angeboten: Einzel-Strömung
und Zweifach-Strömung
Mögliche Lösungen für die Umsetzung
des VAV-Systems
• Zweifach - Strömung VAV-Steuerung
Kompletter Betriebsmodus - wenn Zu-und Abluft Strömungen durch separate Drucksensoren, die in Schächten montiert
sind, gesteuert werden. Diese Art der Steuerung ist sinnvoll
für Lüftungsanlagen bei denen Luftströme unabhängig voneinander verändert werden sollen.
Während der VAV-Funktion werden Ände-rungen der Lüftungsanlage durch andere unabhängige Kontrollsysteme bestimmt, die
die Belüftung in verschiedenen Räumlich-keiten festgelegen. Dies
kann durch Luftklappen mit elektrischen Antrieben, Luftqualität,
Motion Control und andere Sensor-Steuerung, die die Notwendigkeit für die Belüftung ständig überwachen geschehen.
1. Diskrete manuelle Steuerung
Zum Beispiel motorgetriebene Luftklappen, die
durch einen einfachen Schalter gesteuert werden.
ΔP
ΔP
Zuluft
Fortluft
• Einzel-Strömung VAV-Steuerung
Vereinfachter Modus - ein Luftstrom wird durch einen Drucksensor, der im Zuluftkanal oder Abluftkanal montiert ist, in
Abhängigkeit von der ersten Luftstromintensität, gesteuert.
Der übergeordnete Luftstrom wird als "Master" bezeichnet,
der untergeordnete wird als "Slave" bezeichnet. Diese Art der
Steuerung ist nützlich, wenn die Lüftungsanlage nur in einer
Luftstrom-Richtung verändert werden kann, zum Beispiel
wird nur die Zuluft geändert, aber das restliche System bleibt
unverändert.
SLAVE
ΔP
MASTER
2. Automatische Steuerung mit Zeitschaltuhr,
motorgetriebene Luftklappen, die durch den
wöchentlichen Timer gesteuert werden
Zuluft
Fortluft
3. Automatische digitale Steuerung
Zum Beispiel motorgetriebene Luftklappen, die
durch einen Bewegungssensor gesteuert werden.
Zuluft
Fortluft
4. Automatische modulierende Regelung
Zum Beispiel Luftklappen, die durch einen externen
Controller, der mit verschiedenen Sensoren Typen
wie CO2, Feuchtigkeit, Luftqualität, etc. kommuniziert.
Zuluft
Fortluft
Konstante Luftmengen-Funktion CAV
Konstante Volumenstrom (CAV)-Regelung bedeutet, dass das
Gerät eine konstante, vom Anwender vorgegebenen Luftmenge
an Zuluft und Fortluft liefert, unabhängig von Änderungen der
Lüftungsanlage.
Der Luftstrom wird automatisch angepasst, so wie es durch den
Anwender eingestellt wurde.
7
Gründe sich für KOMFOVENT KOMPAKT
Geräte zu entscheiden
Wartung für die Luftqualität
Visuelle Anzeige des Luftstroms auf dem Display
Gleichmäßige Luftqualität wird durch Kontrolle der Luftfeuchtigkeit, den CO2-Gehalt oder andere Parameter gewährleistet.
Frische Luft ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für Komfort. Deshalb sind Lüftungsgeräte mit Temperaturwartungsund Luftqualitätskontroll-Funktionen ausgestattet.
Der gängigste Weg, um die Luftqualität einzuhalten, besteht
darin den Betrieb des Gerätes zu planen. Die Programmierfunktion eines Wochenplans für das Gerät, ermöglicht die Einstellung von täglichen Ereignissen und die Zuordnung von erforderlichen Luftwechselraten für jedes Ereignis.
Die Luftqualität ändert sich immer, je nach der Anzahl der Menschen, die sich im Raum aufhalten oder durch andere externe
Faktoren. Der beste Weg, um die Luftqualität im Raum zu kontrollieren, erfolgt durch die Analyse mit einem Luftgütesensor.
Entsprechend dieser Vorgaben, erhöht oder verringert sich die
Belüftungsintensität.
Das Kontrolldisplay zeigt den tatsächlichen Luftdurchsatz von
Zu- und Fortluft an. Dies ist eine sehr praktische und nützliche
Möglichkeit zur Steuerung und Einstellung der benötigten Luftströmung und gleichzeitig Komfort und exakten Betrieb des
Systems sicherzustellen.
Präzise Anpassung der Luftstrom Intensität
CO2 800ppm
In den Lüftungsgeräten können jeweils 3 LüftungsintensitätsNiveaus für die Luftströmung eingestellt werden, wobei Zuund Fortluft getrennt regelbar sind. Es kann von 20 bis 100% in
1%-Schritten eingestellt werden.
CO2 sensor
CO2 1000ppm
CO2 sensor
Benutzer müssen nicht um die Einstellungs-Intensität für die
beste Luftqualität kümmern. Die niedrigste Intensität sollte
eingestellt werden und das Lüftungsgerät beginnt automatisch
das Niveau zu regeln, je nach Belüftungsbedarf: Wenn der Belüftungsbedarf steigt, nimmt die Belüftungsintensität ebenfalls
zu.
Eine energiesparende Lösung: Wenn in den Räumen frische Luft
vorhanden ist, wird das Gerät mit der geringsten Intensität betrieben und am wenigsten Energie verbrauchen.
Es stehen verschiedene Möglichkeiten der Luftreinhaltung zur
Verfügung. Alles hängt von den Parametern ab, die der Benutzer kontrollieren möchte und auf dieser Grundlage die entsprechenden Sensoren gewählt hat: Luftqualität, Luftfeuchte, CO2.
8
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Intelligente Steuerung der Gerätefunktion
über das Internet mit speziell angepassten
Ping Net Modulen
Das Netzwerk Modul “Ping” ist für den Anschluss an KOMFOVENT Lüftungsgeräte mit dem Internet, einem lokalen Computer oder einem anderen Netzwerk bestimmt.
Das “Ping” Modul arbeitet auf Basis des “Modbus”-Protokolls
und verfügt über zwei Anschluss-Schnittstellen: “Ethernet”
und “RS-485”.
Nach dem Anschluss von Lüftungsgeräten über das “Ping”-Modul an das zur Verfügung gestellte Netzwerk und die eindeutig zugeteilte Adresse (IP or ID), kann der Benutzer mithilfe des
Lüftungskontroll System Programms die Steuerung der Geräte
überwachen und wird über Fehlfunktionen informiert.
9
KOMFOVENT KOMPAKT REGO Geräte
KOMFOVENT KOMPAKT REGO Lüftungsgeräte mit Rotations-Wärmetauscher.
Leistungsbereich von 170 bis 8000 m3/h.
d
un
The
r
f i zie
e Ef
nz
isch
m
r
ee
b
is
E ne
gi
zu
89%
in sp ar u n g
Vorteile der KOMFOVENT KOMPAKT REGO Einheiten
Wärmeenergieeinsparung
Luftfeuchtigkeits-Gleichgewicht
Während dem Prozess der Lüftung wird die Wärme der Fortluft
wieder der Zuluft zugeführt- das Gerät kann bis zu 89% Wärme
zurückgewinnen.
Unter normalen Betriebsbedingungen bildet sich kein Kondensat während dem Prozess des Wärmeaustauschs im RotationsWärmetauscher, da 93% der Feuchtigkeit an die Umgebung
wieder zurückgegeben wird. Die überschüssige Feuchtigkeit
wird außen abgegeben. Die Luft in den Räumen ist weniger trocken und das Luftfeuchtigkeits- Gleichgewicht bleibt erhalten.
Da sich kein Kondensat bildet, ist eine Drainage nicht notwendig – Dies vereinfacht die Montage des Gerätes.
Effiziente Wärmet Unter normalen Betriebsbedingungen, wird der Rotations-Wärmetauscher nicht einfrieren: Für Wärmetauscher ist bei Außentemperaturen unter -20°C, keine zusätzliche Erwärmung der
Zuluft erforderlich, die für Wärmeenergie auch bei harten Frösten genutzt wird. Die Nutzung des Rotations-Wärmetauschers
ermöglicht es, den Energieverbrauch für die Erwärmung der
Zuluft um etwa das 4-fache zu reduzieren.
-14°C
Niedriges Geräuschniveau
KOMFOVENT KOMPAKT Lüftungsgeräte sind mit geräuschlos
arbeitenden Ventilatoren-und Schalldämpfern ausgestattet, die
für eine geringe Geräuschentwicklung sorgen.
D
C
-23°C A
B
+20°C
(+11°C*) +20°C
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
* Temperatur nach dem Wärmetauscher
10
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Rotationswärmetauscher
Geprüft nach dem Zertifizierungs-Programm für Rotations- Wärmetauschern von EUROVENT und erfüllt die Anforderungen der
EN 308.

Effizienz nach Bedarf bis zu 89%: Es stehen drei Ebenen der Rotor
Effizienz zur Verfügung Der optimale Standard- Wirkungsgrad wird
mit dem M Rotor erreicht, höhere Werte können mit dem L und
XL-Typ erreicht werden.
‘
’
Klimageräte sind mit zwei Arten von rotierenden Wärmetauschern
ausgestattet:
Wärmetauscher aus Aluminium-Folie.
Erwärmt (in der Heizperiode) oder kühlt (im Sommer, während des
Kühlbetriebs). Befeuchtet.
Wärmetauscher aus hygroskopischer Aluminiumfolie.
Erwärmt (in der Heizperiode) oder kühlt (im Sommer, während des
Kühlbetriebs). Wärmetauscher dieser Art befeuchten effizienter.

Œ
Ž

Aufbau:
1. Der Aluminium Rotor besteht aus gewellten-und
ebenen Platten aus Aluminiumfolie. Der Rotor
hat eine Vielzahl von Metall-Kanälen für eine flächige Luftströmung.
2. Verzinkten Stahlrahmen
3. Welle mit Lagern
4. Dichtband zwischen den Luftströmen
5. EC-Motor
6. Rotor Riemen
7. Rotor Rotationssensor
Energieeffiziente EC-Motoren
Alle Rotations- Wärmetauscher sind mit EC-Motoren ausgestattet,
die Energie sparen und dafür sorgen, dass ein reibungsloser Betrieb
und Rotor-Steuerung gewährleistet sind.
Vorteile von Rotations- Wärmetauschern
• Hohe Effizienz-Koeffizienten - bis zu 89%.
• Kein Einfrieren.
• 4-fach geringerer Energieverbrauch für das Aufheizen der Luft;
• Feuchtigkeit wird der Luft zugeführt - ohne zusätzlichen Luftbefeuchter in den Räumen.
• Da keine Drainage erforderlich ist – kann das Gerät einfach installirt werden.
• Sehr kompakte Größe.
• Gekühlte Luft kann zurückgewonnen werden, was zu einem
geringeren Energieverbrauch während der Kühlung führt.
Standard-Größen der KOMFOVENT KOMPAKT REGO Geräte
0
0,110,22 0,330,44 0,550,670,780,89 1 1,11 1,221,28
2,2 m3/s
7000
4500
4000
3000
2500
2000
1600
1200
900
700
500
400
0
400 800 12001600 2000240028003200 3600 4000 44004600
8000m3/h
11
KOMPAKT rEGO 400
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung
Maximaler Betriebsstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
EL
BEISPI
E
GERÄT
HL
AUSWA
45 mm
48 kg
400 m3/h
1~ 230 V
6,2 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 400H
8
1 7
54
2
310
210
6
210
310
D
585
С
155
B
A
150
640
790
510
150
510
3
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Steuerung
8. Stromkabel (L = 1,5 m)
Für einige Geräte sind die Ausführungen RECHTS und LINKS
gespiegelt, bei anderen sind diese gedreht. Wählen Sie
entsprechende die richtige Ausführung für Ihr Projekt.
Ausführung rECHTS
D
C
B
D
C
A
B
A
D
C
Ausführung LINKS
D
A
C
B
A
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
12
p. 74
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
155
160 (4x)
Berechnung
SFP bei AC-Motoren folgende Formel verwenden:
Luftfilter. Zuluft
/ Abluft
Leistungsdaten rEGO 400-EC
SFP = P/V; wenn P – kW und V – m3/s.
Filterklasse
EN779:2011
Berechnung P bei EC-Motoren
folgendeM5/F7*
Formel verwenden:
P = SFP * V; wenn SFP – kW/(m3/s) undGehäuse
V – m3/s
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
410x200x46 mm
Statischer Druck (Pa)
Volumenstrom (m3/s)
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
105 W
3570 rpm
IP 44
70
65
SFP 1,25
3 (XL)
1 kW
7,5°C
* Option
SFP 0,75
Zuluft
-15
-10
-5
11,7 12,6 13,6
Abluft
20
0
15
kOCT
kSUM
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
9
-7
-9
-7
-24
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-7
-2
-7
-2
-21
55
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
HW approximativ 15 Pa bei 400 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Thermischer Wirkungsgrad
Therm. Wirkungsgrad (%)
-23
11,1
50
Volumenstrom (m3/h)
Schalldaten
rEGO 400 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
1 (M)
LWA/dB(A)
Thermischer Wirkungsgrad
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
60
2 (L)
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
SFP 1
90
86
3 (XL)
82
2 (L)
78
XL
L
M
74
70
150
200
250
300
350
400
450
Volumenstrom (m3/h)
* 8 Oktav-Frequenzen bei: 63, 125 …. und 8000 Hz,
** A-Bewertung: Beaufschlagung für das menschliche Ohr in verschiedenen Frequenzen,
*** Standard Konditionen: atmosphärischer Druck 101.3 kPa, Temperatur 20°C und relative
Feuchte 50%.
Druckverlust
Druckverlust (Pa)
Um den Schalldruck LW/dB bei 8 Oktav-Frequenzen* und A-gewichtet** an allen
Anschlussstutzen (ohne Einfluss des Gehäuses) zu erhalten, berechnen Sie den
Schalldruck Lp, dB auf 8 Oktav-Frequenzen und den A-gewichteten totalen Schalldruck LpA, Abstrahlung des Gerätes in dB(A) jedoch ohne Einfluss der Anschlussstutzen in einer Distanz von 3 m: Umgebung sind die Boden (Decke) sowie zwei in
der Nähe stehende Wände in einem Winkel von 90° angeordnet als Standardbedingungen angenommen***. Korrekturfaktoren kOCT – dB und kSUM – dB(A) müssen
algebraisch zu den beim gewünschten Betriebspunkt aus dem Diagramm herausgelesenen Werten hinzugerechnet werden.
120
3 (XL)
80
2 (L)
40
0
150
200
250
300
M - optional, L - Standard, XL - optional
XL
L
350
400
450
Volumenstrom (m3/h)
Diese Diagramme sind nötig, um den thermischen Wirkungsgrad der
Geräte bei verschiedenen Rotor-Varianten abzulesen. Die Daten sind
mit der Rotor-Variante M und Filter der Klasse M5 berechnet. Damit die
Geräte der Baureihe REGO den Anforderungen an einen hohen thermischen Wirkungsgrad entsprechen, muss die Rotor-Variante L eingesetzt werden (Kurve 2). Optional kann nach Wunsch auch die RotorVariante XL eingesetzt werden, damit ein noch höherer thermischer
Wirkungsgrad erreicht werden kann. Die Druckverlust Kurve wird benötigt, um den Betriebspunkt des Gerätes bei den unterschiedlichen
Rotor-Varianten herauszulesen, respektive zu korrigieren:
Das Gerät wird mit 300 m3/h und einem statischen Druck von 120 Pa
betrieben (siehe Punkt 1 im Leistungsdiagramm). Um nun die effektiven technischen Daten wie Stromverbrauch in kW, Schalldaten in dB
und Druckverlust in Pa mit der Rotor-Variante L (standardmässig im
Gerät verbaut) zu berechnen, muss nun der statische Druck aus dem
untersten Diagramm (Punkt 2 = + 40 Pa) hinzugezogen werden, d.h.
zum Punkt 1 (ca. 120 Pa) aufaddiert werden. Dies ergibt nun einen
statischen Druck von ca. 160 Pa und einen thermischen Wirkungsgrad
von ca. 83.5%. Der gleiche Vorgang muss beim Einsatz der Rotor-Variante XL durchgeführt werden, was einen thermischen Wirkungsgrad
von ca. 85.5% und einen statischen Druck von ca. 205 Pa ergibt. Der
Stromverbrauch kann nun nach der Formel P = SFP * V berechnet
werden. Sollte der Betriebspunkt ausserhalb des Einsatzbereichs kommen, muss das grössere Gerätemodell ausgewählt werden.
13
KOMPAKT rEGO 400
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung
Maximaler Betriebsstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
48 kg
400 m3/h
1~ 230 V
6,2 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 400H
8
1 7
54
2
310
210
6
210
310
D
585
С
155
B
A
150
640
790
510
150
510
3
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Steuerung
8. Stromkabel (L = 1,5 m)
Ausführung rECHTS
D
C
B
D
C
A
B
A
D
C
Ausführung LINKS
D
A
C
B
A
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
14
p. 74
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
155
160 (4x)
Leistungsdaten rEGO 400-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
410x200x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
105 W
3570 rpm
IP 44
70
65
SFP 1,25
60
SFP 1
Elektroheizregister
SFP 0,75
Leistung
Lufttemperatur, Δt
1 kW
7,5°C
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A)
Abluft
20
0
15
Schalldaten
rEGO 400 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
9
-7
-9
-7
-24
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
HW approximativ 15 Pa bei 400 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
ist approximativ – 70 Pa.
3
Thermischer Wirkungsgrad
Therm. Wirkungsgrad (%)
Zuluft
-15
-10
-5
11,7 12,6 13,6
3
90
86
XL
82
L
78
M
74
70
150
200
250
300
350
400
450
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
Druckverlust (Pa)
-23
11,1
55
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
50
120
XL
80
L
40
0
150
200
250
300
M - optional, L - Standard, XL - optional
350
400
450
Volumenstrom (m3/h)
15
KOMPAKT rEGO 500
Isolation
45 mm
Gewicht V/H
140/90 kg
Nominaler Volumenstrom
500 m3/h
Versorgungsspannung
1~ 230 V
Maximaler Betriebsstrom EC/AC
6,9/5,8 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
6
390
1
5 4
2
245
175
200 (4x)
220
rEGO 500H
D
700
С
A
245
930
1080
635
4
7
175
220
B
390
635
3
rEGO 500V
2
940
1015
6
1
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Stromkabel (L = 1,5 m)
5
Ausführung rECHTS
3
D
C
B
1060
240
240
175
220
175
B
635
195
D
С
250 (4x)
A
C
A
A
D
B
A
D
C
D
A
C
B
A
B
B
7
Zubehör
16
p. 74
p. 75
p. 78
C
B
Ausführung LINKS
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
p. 73
D
p. 80
p. 76
p. 79
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 82
C
D
A
Leistungsdaten rEGO 500-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
540x260x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC/AC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
155/139 W
2940/2645 rpm
IP 44
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
1 kW
6°C
60
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A)
Zuluft
-15
-10
-5
12,7 13,5 14,5
0
15,5
Abluft
20
55
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 15 Pa bei 500 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Leistungsdaten rEGO 500-AC
2k
4k
8k dB(A)
-10
-8
-10
-8
-24
-9
-5
-9
-5
-21
-9
-4
-9
-4
-21
-8
-4
-8
-4
-28
-12
-6
-12
-6
-31
-16
-12
-16
-12
-36
-20
-15
-20
-15
-41
-24
-19
-24
-18
-45
-6,9
-2,1
-6,9
-2,0
-24,8
rEGO 500 HE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-9
-7
-9
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
rEGO 500 VE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-10
-8
-11
-7
-24
-9
-5
-11
-2
-21
-9
-4
-12
-1
-21
-8
-4
-11
-1
-28
-12
-6
-13
-5
-31
-16
-12
-17
-10
-36
-20
-15
-21
-14
-41
-24
-19
-25
-17
-45
-6,9
-2,1
-8,8
0,0
-24,8
rEGO 500 HE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-9
-7
-9
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
Volumenstrom (m3/s)
3
64
2
1
60
LWA/dB(A) 52
56
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für H/VW
approximativ 15 Pa bei 500 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
approximativ – 70 Pa.
Therm. Wirkungsgrad (%)
Thermischer Wirkungsgrad
90
88
86
84
82
80
78
76
XL
L
M
300
350
400
450
500
550
600
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
120
80
XL
40
L
0
300
350
400
450
M - optional, L - Standard, XL - optional
500
550
600
Volumenstrom (m3/h)
17
Leistungsaufnahme* (W)
1k
Statischer Druck (Pa)
63 125 250 500
rEGO 500 VE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
Druckverlust (Pa)
Schalldaten
-23
12,3
50
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
65
KOMPAKT rEGO 700
Isolation
45 mm
Gewicht V/H
140/90 kg
Nominaler Volumenstrom
700 m3/h
Versorgungsspannung
1~ 230 V
Maximaler Betriebsstrom EC/AC
11,5/10,8 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
6
390
1
5 4
2
245
175
250 (4x)
220
rEGO 700H
D
700
С
A
245
930
1080
635
4
7
175
220
B
390
635
3
rEGO 700V
2
940
1015
6
1
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Stromkabel (L = 1,5 m)
5
Ausführung rECHTS
3
D
C
1060
240
240
B
175
220
175
B
635
С
250 (4x)
A
A
A
D
B
A
D
C
D
D
A
C
B
A
B
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
7
Zubehör
p. 73
18
p. 74
p. 75
p. 78
C
B
Ausführung LINKS
195
D
C
p. 80
p. 76
p. 79
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 82
C
D
A
Leistungsdaten rEGO 700-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7
Gehäuse
540x260x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC/AC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
164/240 W
2570/2800 rpm
IP 44
70
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
2 kW
8,6°C
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A)
Zuluft
-15
-10
-5
11,5 12,2 13,3
0
14,6
Abluft
20
55
60
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 15 Pa bei 700 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Leistungsdaten rEGO 700-AC
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 700 VE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-10
-8
-10
-8
-24
-9
-5
-9
-5
-21
-9
-4
-9
-4
-21
-8
-4
-8
-4
-28
-12
-6
-12
-6
-31
-16
-12
-16
-12
-36
-20
-15
-20
-15
-41
-24
-19
-24
-18
-45
-6,9
-2,1
-6,9
-2,0
-24,8
rEGO 700 HE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-9
-7
-9
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
rEGO 700 VE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rEGO 700 HE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
Volumenstrom (m3/s)
75
3
2
72
1
LWA/dB(A) 63
65
67
70
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für H/VW
approximativ 15 Pa bei 700 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
approximativ – 70 Pa.
Therm. Wirkungsgrad (%)
Thermischer Wirkungsgrad
90
86
82
XL
L
78
M
74
70
300
400
500
600
700
800
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
120
XL
80
L
40
0
300
400
500
M - optional, L - Standard, XL - optional
600
700
800
Volumenstrom (m3/h)
19
Leistungsaufnahme* (W)
1k
Statischer Druck (Pa)
63 125 250 500
Druckverlust (Pa)
Schalldaten
-23
9,6
50
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
65
KOMPAKT rEGO 900
Isolation
45 mm
Gewicht V/H
175/165 kg
Nominaler Volumenstrom
900 m3/h
Versorgungsspannung (E)
3~ 400 V
Versorgungsspannung (W)
1~ 230 V
Maximaler Betriebsstrom EC/AC (E)
10,2/6,6 A
Maximaler Betriebsstrom EC/AC (HW) 6,1/2,75 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
7
6
500
3
1
4
5
2
89
300
200
250 (4x)
С
200
240
B
100
A
1400
1550
300
795
rEGO 900V
2
6
1270
1345
4
500
795
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Hauptschalter
8. Leitungsanschlüsse
nur für Modelle W
9. Kondensatanschluss
(im Sommerbetrieb muss ein Schlauch
anschlossen werden, D = 15 mm) nur
für Modelle W
1
3
5
Ausführung rECHTS
D
C
1250
285
285
250 (4x)
D
795
265
B
C
A
D
A
B
A
D
C
D
A
D
B
B
C
B
A
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
240
Zubehör
p. 73
20
p. 74
p. 75
p. 78
C
B
Ausführung LINKS
A
С
240
7
B
170
265
170
p. 80
200
795
D
200
rEGO 900H
p. 76
p. 79
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 82
C
D
A
Leistungsdaten rEGO 900-EC
Filterklasse
Filtertyp
Dimensionen für horizontale Ausführungen BxHxL
Dimensionen für vertikale Ausführungen BxHxL
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse / Taschenfilter
700x325x96 mm
592x287x360 mm
Ventilatormotor EC/AC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
395/310 W
2400/2725 rpm
IP 44/54
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Luftfilter. Zuluft / Abluft
70
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
SFP 0,5
3 kW
10°C
LWA/dB(A) 50
* Option
Thermischer Wirkungsgrad
Abluft
20
0
15,2
Wärmeübertragung PWW-Heizregister, HW
Winter
Wassertemperatur
VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/RH –
AUS/RH, °C/%
90/70
80/60
2,95
144
0,5
2,95
144
0,5
11–20
60
11–20
Sommer
60/40
2,95
144
0,5
1/2
11–20
45/35
7/12
2,95
252
1
3,83
658
3
7–22,5
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 30 Pa bei 900 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Leistungsdaten rEGO 900-AC
Volumenstrom (m3/s)
30/50–18/80
3
70
Bei Geräten des Typ HW ist das PWW-Register integriert, beim Typ VW werden externe PWW-Register des Typ
DH verwendet
2
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
1
rEGO 900 V-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-9
-12
-8
-25
-9
-5
-12
-2
-21
-9
-5
-13
-1
-22
-9
-4
-12
-1
-29
-13
-7
-14
-5
-33
-17
-13
-19
-11
-38
-22
-16
-23
-15
-44
-26
-20
-28
-18
-48
-7,7
-2,4
-9,9
0,0
-26,1
rEGO 900 H-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-10
-8
-10
-8
-25
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-22
-6
-1
-6
-1
-29
-11
-5
-11
-5
-33
-16
-11
-16
-11
-38
-20
-15
-20
-15
-44
-25
-19
-25
-18
-48
-5,3
-0,1
-5,3
0,0
-26,1
rEGO 900 V-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-13
-8
-26
-10
-5
-13
-2
-22
-10
-5
-15
0
-24
-10
-4
-13
0
-32
-14
-7
-16
-5
-36
-20
-15
-22
-12
-43
-25
-19
-27
-17
-50
-31
-24
-32
-21
-55
-9,2
-2,9
-12,0
0,0
-28,5
LWA/dB(A) 63
65
67
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für H/VW
approximativ 30 Pa bei 900 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
approximativ – 70 Pa.
Thermischer Wirkungsgrad
Therm. Wirkungsgrad (%)
Schalldaten
92
88
84
XL
L
80
M
76
72
500
600
700
800
900
1000
1100
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
Druckverlust (Pa)
120
rEGO 900 H-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
XL
80
L
40
0
500
600
700
800
M - optional, L - Standard, XL - optional
900
1000
1100
Volumenstrom (m3/h)
21
Leistungsaufnahme* (W)
-23
11
55
Volumenstrom (m3/h)
Zuluft
-15
-10
-5
12,3 13,2 14,2
Statischer Druck (Pa)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
65
KOMPAKT rEGO 1200
Isolation
45 mm
Gewicht V/H
180/170 kg
Nominaler Volumenstrom
1200 m3/h
Versorgungsspannung (E)
3~ 400 V
Versorgungsspannung (W)
1~ 230 V
Maximaler Betriebsstrom (E)
12,3 A
Maximaler Betriebsstrom (HW)
6,1 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
7
6
500
3
1
4
5
2
89
300
200
315 (4x)
С
200
240
B
100
A
1400
1550
300
795
rEGO 1200V
2
6
1270
1345
4
500
795
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Hauptschalter
8. Leitungsanschlüsse
nur für Modelle W
9. Kondensatanschluss
(im Sommerbetrieb muss ein Schlauch
anschlossen werden, D = 15 mm) nur
für Modelle W
1
3
5
Ausführung rECHTS
D
C
B
1250
285
285
170
250 (4x)
D
795
C
A
D
A
B
A
C
D
A
D
B
B
C
B
A
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
240
Zubehör
p. 73
22
p. 74
p. 75
p. 78
D
C
B
Ausführung LINKS
A
С
240
7
265
B
265
170
p. 80
200
795
D
200
rEGO 1200H
p. 76
p. 79
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 82
C
D
A
Leistungsdaten rEGO 1200-EC
Filterklasse
Filtertyp
Dimensionen für horizontale Ausführungen BxHxL
Dimensionen für vertikale Ausführungen BxHxL
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse / Taschenfilter
700x325x96 mm
592x287x360 mm
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
405 W
2725 rpm
IP 54
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Luftfilter. Zuluft / Abluft
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
SFP 0,5
Leistung
Lufttemperatur, Δt
4,5 kW
11,1°C
LWA/dB(A) 50
* Option
Abluft
20
0
14,5
Thermischer Wirkungsgrad
Wärmeübertragung PWW-Heizregister, HW
Winter
Wassertemperatur
VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/RH –
AUS/RH, °C/%
90/70
80/60
4,69
216
1
4,69
216
1
9,3–20
9,3–20
Sommer
60/40
4,69
216
1
1/2
9,3–20
45/35
7/12
4,69
396
2
6,03
1433
8
9,3–20
92
88
XL
L
84
80
M
76
72
500
600
700
800
900
1000
1100
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 1200 V
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-10
-8
-11
-7
-24
-9
-5
-11
-2
-21
-9
-4
-12
-1
-21
-8
-4
-11
-1
-28
-12
-6
-13
-5
-31
-16
-12
-17
-10
-36
-20
-15
-21
-14
-41
-24
-19
-25
-17
-45
-6,9
-2,1
-8,8
0,0
-24,8
rEGO 1200 H
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-9
-7
-9
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
1200
1300
1400
Volumenstrom (m3/h)
30/50–18/80
Bei Geräten des Typ HW ist das PWW-Register integriert, beim Typ VW werden externe PWW-Register des Typ
DH verwendet
Schalldaten
65
P[kW]= SFP[kW/(m3/s)] · V[m3/s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 30 Pa bei 1200 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse
F7 ist approximativ – 70 Pa.
Therm. Wirkungsgrad (%)
-15
11
Zuluft
-10
-5
12,1 13,2
Druckverlust
Druckverlust (Pa)
-23
9,3
60
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
55
120
XL
80
L
40
0
500
600
700
800
900
1000
1100
1200
1300
1400
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
23
KOMPAKT rEGO 1200
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung
Maximaler Betriebsstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
120 kg
1200 m3/h
3~ 400 V
8,7 A
RAL 9010
KOMFOVENT C3
REGO 1200PE – mit schwenkbaren Türen.
REGO 1200PES – mit Schiebe-Türen.
rEGO 1200PE
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
8
4
5
7 1
6 3
250
70
315 (4x)
С
450
930
450
A
B
240
240
D
215
75
1260
1410
470
2
215
470
1
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Steuerung
8. Hauptschalter
Ausführung rECHTS
C
B
A
C
B
D
A
D
Ausführung LINKS
A
D
C
A
B
D
C
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
24
p. 74
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rEGO 1200PE-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
410x420x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
405 W
2725 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
SFP 0,5
4 kW
10°C
* Option
LWA/dB(A) 50
63 125 250 500
-9
-7
-9
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-5
12
1k
-10
-5
-10
-5
-31
0
13,3
2k
-15
-11
-15
-10
-36
4k
-19
-14
-19
-14
-41
Abluft
20
65
8k dB(A)
-23
-18
-23
-17
-45
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
PW approximativ 30 Pa bei 1200 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse
F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
Thermischer Wirkungsgrad
Therm. Wirkungsgrad (%)
rEGO 1200 PE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-15
9
Zuluft
-10
10,5
3
95
90
85
80
75
70
65
60
XL
L
M
200
400
600
800
1000
1200
1400
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
Druckverlust (Pa)
Schalldaten
-23
7,7
60
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
55
175
140
XL
105
70
L
35
0
200
400
600
800
1000
1200
1400
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
25
KOMPAKT rEGO 1600
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung (E)
Versorgungsspannung (W)
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
270 kg
1600 m3/h
3~ 400 V
1~ 230 V
12,4 A
6,4 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 1600H
6
410
71
2 4
5
410
245
260
3
260
245
300x400 (4x)
470
A
990
470
С
300x400 (4x)
B
D
1500
1565
900
900
8 9
30
rEGO 1600V
7
3
6
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
4
990
1
7. Hauptschalter
8. Leitungsanschlüsse
nur für Modelle W
9. Kondensatanschluss
(im Sommerbetrieb muss ein Schlauch
anschlossen werden, D = 28 mm) nur
für Modelle W
2
5
Ausführung rECHTS
280
B
230
B
A
D
D
C
A
D
B
D
C
A
B
B
100
D
C
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
750
9 8
Zubehör
p. 73
26
p. 75
7
p. 78
p. 80
A
B
D
C
Ausführung LINKS
400
900
A
С
A
C
1500
400x300 (4x)
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
B
A
C
D
Leistungsdaten rEGO 1600-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
800x450x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
420 W
2600rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
4,5 kW
8,6°C
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A) 50 55
Thermischer Wirkungsgrad
-23
9,4
Wärmeübertragung
PWW-Heizregister, HW
Wassertemperatur
90/70
VL/RL, °C
Heizleistung, kW
8,4
Durchflussmenge, l/h 371
Druckverlust, kPa
0,2
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/RH – 7–22,2
AUS/RH, °C/%
70
3
Thermischer Wirkungsgrad
Sommer
80/60
60/40
45/35
7/12
7/12
8,5
373
0,2
8,5
370
0,3
8,57
744
1
10,97
1883
5,6
9,56
1640
4,4
7–22,5
30/50–
17,7/82
26/7017,6/89
1
7–22,4
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 30 Pa bei 1600 m3/h. Korrekturfaktor für Filter
Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
90
80
XL
L
75
M
85
70
65
1000 1100
1200
1300
1400
1500
1600
1700
1800
1900
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 1600 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-8
-12
-8
-25
-12
-2
-12
-2
-21
-13
-1
-13
-1
-22
-12
-1
-12
-1
-29
-14
-5
-14
-5
-33
-19
-11
-19
-11
-38
-24
-15
-23
-15
-44
-28
-18
-28
-18
-48
-10,0
0,0
-9,9
0,0
-26,1
rEGO 1600 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-8
-10
-9
-25
-12
-2
-7
-5
-21
-13
-1
-6
-5
-22
-12
-1
-6
-4
-29
-14
-5
-11
-7
-33
-19
-11
-16
-12
-38
-24
-15
-20
-16
-44
-28
-18
-25
-19
-48
-10,0
0,0
-5,3
-2,3
-26,1
rEGO 1600 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-8
-12
-8
-25
-12
-2
-12
-2
-21
-13
-1
-13
-1
-22
-12
-1
-12
-1
-29
-14
-5
-14
-5
-33
-19
-11
-19
-11
-38
-24
-15
-23
-15
-44
-28
-18
-28
-18
-48
-10,0
0,0
-9,9
0,0
-26,1
rEGO 1600 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-8
-10
-9
-25
-12
-2
-7
-5
-21
-13
-1
-6
-5
-22
-12
-1
-6
-4
-29
-14
-5
-11
-7
-33
-19
-11
-16
-12
-38
-24
-15
-20
-16
-44
-28
-18
-25
-19
-48
-10,0
0,0
-5,3
-2,3
-26,1
Druckverlust (Pa)
Schalldaten
Abluft
20
0
14,5
Winter
7–22,4
65
Volumenstrom (m3/h)
Zuluft
-15
-10
-5
11,4 12,2 13,3
Therm. Wirkungsgrad (%)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
60
140
120
XL
80
L
40
0
1000 1100
1200
1300
1400
1500
1600
1700
1800
1900
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
27
KOMPAKT rEGO 2000
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung (E)
Versorgungsspannung (W)
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
285 kg
2000 m3/h
3~ 400 V
1~ 230 V
17,4 A
7,0 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 2000H
6
410
71
2 4
5
410
245
260
3
260
245
300x400 (4x)
470
A
990
470
С
300x400 (4x)
B
D
1500
1565
900
900
8 9
30
rEGO 2000V
7
3
6
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
4
990
1
7. Hauptschalter
8. Leitungsanschlüsse
nur für Modelle W
9. Kondensatanschluss
(im Sommerbetrieb muss ein Schlauch
anschlossen werden, D = 28 mm) nur
für Modelle W
2
5
Ausführung rECHTS
280
B
230
B
A
D
D
C
A
D
B
D
C
A
B
B
100
D
C
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
750
9 8
Zubehör
p. 73
28
p. 75
7
p. 78
p. 80
A
B
D
C
Ausführung LINKS
400
900
A
С
A
C
1500
400x300 (4x)
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
B
A
C
D
Leistungsdaten rEGO 2000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
800x450x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
480 W
2170 rpm
IP 54
SFP 1,25
65
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
SFP 0,5
Leistung
Lufttemperatur, Δt
7,5 kW
11°C
* Option
LWA/dB(A) 50
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
-23
8,2
Wärmeübertragung
PWW-Heizregister, HW
Wassertemperatur
90/70
VL/RL, °C
Heizleistung, kW
10,85
Durchflussmenge, l/h 479
Druckverlust, kPa
0,4
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/RH – 7-22,7
AUS/RH, °C/%
Zuluft
-10
-5
11,1 12,4
-15
9,9
Abluft
20
0
13,8
Winter
60/40
45/35
7/12
7/12
10,49
461
0,4
10,61
463
0,4
10,53
914
1,3
12,81
2199
7,4
11,12
1908
5,7
7-22,3
30/5018,5/80
26/7018,2/88
1
7-22,4
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 30 Pa bei 2000 m3/h. Korrekturfaktor für Filter
Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
Thermischer Wirkungsgrad
Sommer
80/60
7-22,2
60
Volumenstrom (m3/h)
3
Therm. Wirkungsgrad (%)
Thermischer Wirkungsgrad
55
90
85
XL
L
80
75
M
70
65
1000
1200
1400
1600
1800
2000
2200
2400
Volumenstrom (m3/h)
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 2000 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-7
-11
-7
-24
-11
-2
-11
-2
-21
-12
-1
-12
-1
-21
-11
-1
-11
-1
-28
-13
-5
-13
-5
-31
-18
-10
-17
-10
-36
-22
-14
-21
-14
-41
-26
-17
-25
-17
-45
-9,0
0,0
-8,8
0,0
-24,8
rEGO 2000 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-7
-9
-8
-24
-11
-2
-7
-5
-21
-12
-1
-6
-4
-21
-11
-1
-6
-4
-28
-13
-5
-10
-6
-31
-18
-10
-15
-12
-36
-22
-14
-19
-15
-41
-26
-17
-23
-18
-45
-9,0
0,0
-4,8
-2,0
-24,8
rEGO 2000 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-7
-11
-7
-24
-11
-2
-11
-2
-21
-13
-1
-12
-1
-21
-12
-1
-11
-1
-28
-14
-5
-13
-5
-31
-19
-10
-17
-10
-36
-23
-14
-21
-14
-41
-28
-17
-25
-17
-45
-10,0
0,0
-8,8
0,0
-24,8
rEGO 2000 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-7
-9
-8
-24
-11
-2
-7
-5
-21
-13
-1
-6
-4
-21
-12
-1
-6
-4
-28
-14
-5
-10
-6
-31
-19
-10
-15
-12
-36
-23
-14
-19
-15
-41
-28
-17
-23
-18
-45
-10,0
0,0
-4,8
-2,0
-24,8
Druckverlust (Pa)
Druckverlust
Schalldaten
150
XL
120
90
L
60
30
0
1000
1200
1400
1600
1800
2000
2200
2400
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
29
KOMPAKT rEGO 2500
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung (E)
Versorgungsspannung (W)
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
285 kg
2500 m3/h
3~ 400 V
1~ 230 V
17,1 A
6,71 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 2500H
6
410
71
2 4
5
410
245
260
3
260
245
300x400 (4x)
470
A
990
470
С
300x400 (4x)
B
D
1500
1565
900
900
8 9
30
rEGO 2500V
7
3
6
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
4
990
1
7. Hauptschalter
8. Leitungsanschlüsse
nur für Modelle W
9. Kondensatanschluss
(im Sommerbetrieb muss ein Schlauch
anschlossen werden, D = 28 mm) nur
für Modelle W
2
5
Ausführung rECHTS
280
B
230
B
A
D
D
C
A
D
B
D
C
A
B
B
100
D
C
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
750
9 8
Zubehör
p. 73
30
p. 75
7
p. 78
p. 80
A
B
D
C
Ausführung LINKS
400
900
A
С
A
C
1500
400x300 (4x)
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
B
A
C
D
Leistungsdaten rEGO 2500-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
800x450x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
635 W
2800 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
7,5 kW
9,4°C
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A) 55
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
-23
7
Wärmeübertragung
PWW-Heizregister, HW
Schalldaten
-15
8,5
Abluft
20
0
13
Winter
80/60
60/40
45/35
7/12
7/12
12,96
572
0,5
13
571
0,5
12,9
562
0,5
12,99
1128
1,9
14,86
2551
9,6
12,84
2204
7,4
7-22,1
30/5019,3/77
26/7018,8/87
1
7-22,1
7-22
70
75
P[kW]= SFP[kW/(m3/s)] · V[m3/s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 35 Pa bei 2500 m3/h. Korrekturfaktor für Filter
Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
Thermischer Wirkungsgrad
Sommer
90/70
7-22
65
Volumenstrom (m3/h)
90
85
XL
L
80
75
M
70
65
60
900
1300
1700
2100
2500
2900
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 2500 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-7
-11
-7
-24
-11
-2
-11
-2
-21
-12
-1
-12
-1
-21
-11
-1
-11
-1
-28
-13
-5
-13
-5
-31
-18
-10
-17
-10
-36
-22
-14
-21
-14
-41
-26
-17
-25
-17
-45
-9,0
0,0
-8,8
0,0
-24,8
rEGO 2500 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-7
-9
-8
-24
-11
-2
-7
-5
-21
-12
-1
-6
-4
-21
-11
-1
-6
-4
-28
-13
-5
-10
-6
-31
-18
-10
-15
-12
-36
-22
-14
-19
-15
-41
-26
-17
-23
-18
-45
-9,0
0,0
-4,8
-2,0
-24,8
rEGO 2500 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-7
-11
-7
-24
-11
-2
-11
-2
-21
-13
-1
-12
-1
-21
-12
-1
-11
-1
-28
-14
-5
-13
-5
-31
-19
-10
-17
-10
-36
-23
-14
-21
-14
-41
-28
-17
-25
-17
-45
-10,0
0,0
-8,8
0,0
-24,8
rEGO 2500 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-7
-9
-8
-24
-11
-2
-7
-5
-21
-13
-1
-6
-4
-21
-12
-1
-6
-4
-28
-14
-5
-10
-6
-31
-19
-10
-15
-12
-36
-23
-14
-19
-15
-41
-28
-17
-23
-18
-45
-10,0
0,0
-4,8
-2,0
-24,8
Druckverlust (Pa)
Wassertemperatur
VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/RH –
AUS/RH, °C/%
Zuluft
-10
-5
10
11,5
Therm. Wirkungsgrad (%)
Thermischer Wirkungsgrad
60
180
XL
120
L
60
0
900
1300
1700
2100
2500
2900
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
31
KOMPAKT rEGO 3000
Isolation
45 mm
Gewicht
440 (140/160/140) kg
Nominaler Volumenstrom
3000 m3/h
Versorgungsspannung
3~ 400 V
Maximaler Betriebsstrom (E)
16,8 A
Maximaler Betriebsstrom (W)
4,2 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 3000H
3
82
1
4 5 7
150
575
295
150
6
500
D
1215
С
8
500
A
295
B
8
615
645
570
615
645
600
1150
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Hauptschalter
8. Anschlüsse Heizleitungen (nur für W Modelle)
100
rEGO 3000V
30
8
7
1215
6
4
8
1
5
2
3
8
Ausführung rECHTS
570
615
A
B
C
D
D
B
A
275
B
C
A
B
D
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
32
C
400x400 (4x)
8
p. 73
A
D
Ausführung LINKS
1150
100
B
C
A
550
С
D
275
615
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rEGO 3000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
892x490x300 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
990 W
2580 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
9 kW
9,2°C
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A) 55
-23
9,3
65
70
75
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Zuluft
-15
-10
-5
11,1 12,1 13,3
0
14,5
Abluft
20
PWW-Heizregister, HW
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 15 Pa bei 3000 m3/h. Korrekturfaktor für Filter
Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Thermischer Wirkungsgrad
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
90/70
15,3
673
8
80/60
12,9
565
6
1/2
9/21,8
9/24,1
70/50
10,5
458
4
9/20
Therm. Wirkungsgrad (%)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
60
90
85
80
XL
L
75
M
70
65
2000 2200
2400
2600
2800
3000
3200
3400
3600
Volumenstrom (m3/h)
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 3000 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-13
-8
-13
-8
-26
-12
-2
-12
-2
-22
-14
-1
-14
-1
-23
-13
-1
-13
-1
-30
-15
-5
-15
-5
-34
-21
-12
-20
-12
-41
-26
-16
-25
-16
-47
-31
-20
-30
-20
-51
-11,1
0,0
-11,0
0,0
-27,4
rEGO 3000 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-10
-8
-10
-8
-26
-7
-2
-7
-2
-22
-6
-1
-6
-1
-23
-6
-1
-6
-1
-30
-12
-5
-12
-5
-34
-18
-12
-17
-12
-41
-23
-16
-22
-16
-47
-28
-20
-27
-20
-51
-5,9
0,0
-5,8
0,0
-27,4
rEGO 3000 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-13
-8
-13
-8
-26
-13
-2
-12
-2
-22
-15
-1
-14
-1
-23
-14
-1
-13
-1
-30
-17
-5
-15
-5
-34
-22
-12
-20
-12
-41
-27
-16
-25
-16
-47
-33
-20
-30
-20
-51
-12,3
0,0
-11,0
0,0
-27,4
rEGO 3000 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-10
-8
-26
-8
-2
-7
-2
-22
-7
-1
-6
-1
-23
-7
-1
-6
-1
-30
-13
-5
-12
-5
-34
-19
-12
-17
-12
-41
-24
-16
-22
-16
-47
-30
-20
-27
-20
-51
-7,1
0,0
-5,8
0,0
-27,4
Druckverlust (Pa)
Druckverlust
Schalldaten
140
120
XL
80
L
40
0
2000 2200
2400
2600
2800
3000
3200
3400
3600
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
33
KOMPAKT rEGO 4000
Isolation
45 mm
Gewicht
450 (145/160/145) kg
Nominaler Volumenstrom
4000 m3/h
Versorgungsspannung
3~ 400 V
Maximaler Betriebsstrom (E)
25,5 A
Maximaler Betriebsstrom (W)
4,2 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 4000H
3
82
1
4 5 7
150
575
295
150
6
500
D
1215
С
8
500
A
295
B
8
615
645
570
615
645
600
1150
100
rEGO 4000V
30
8
7
1215
6
4
8
1
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Hauptschalter
8. Anschlüsse Heizleitungen (nur für W Modelle)
5
2
3
8
Ausführung rECHTS
570
615
A
B
C
D
D
B
A
275
B
C
A
B
D
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
34
C
400x400 (4x)
8
p. 73
A
D
Ausführung LINKS
1150
100
B
C
A
550
С
D
275
615
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rEGO 4000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
892x490x300 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
1000 W
2140 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
SFP 0,5
Leistung
Lufttemperatur, Δt
15 kW
11,4°C
* Option
LWA/dB(A) 55 60
-23
9,2
70
75
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Zuluft
-15
-10
-5
11,2 12,5 13,7
0
15,0
Abluft
20
PWW-Heizregister, HW
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
H/VW approximativ 20 Pa bei 4000 m3/h. Korrekturfaktor für Filter
Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Thermischer Wirkungsgrad
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
90/70
31,1
1370
7,5
80/60
26,3
1156
5,7
1/2
7,2/26,6
7,2/30
70/50
21,6
944
4
7,2/23,1
Therm. Wirkungsgrad (%)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
65
90
85
XL
80
L
75
M
70
65
60
2000
2500
3000
3500
4000
4500
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 4000 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-13
-8
-13
-8
-26
-12
-2
-12
-2
-22
-14
-1
-14
-1
-23
-13
-1
-13
-1
-30
-15
-5
-15
-5
-34
-21
-12
-20
-12
-41
-26
-16
-25
-16
-47
-31
-20
-30
-20
-51
-11,1
0,0
-11,0
0,0
-27,4
rEGO 4000 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-10
-8
-10
-8
-26
-7
-2
-7
-2
-22
-6
-1
-6
-1
-23
-6
-1
-6
-1
-30
-12
-5
-12
-5
-34
-18
-12
-17
-12
-41
-23
-16
-22
-16
-47
-28
-20
-27
-20
-51
-5,9
0,0
-5,8
0,0
-27,4
rEGO 4000 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-13
-8
-13
-8
-26
-13
-2
-12
-2
-22
-15
-1
-14
-1
-23
-14
-1
-13
-1
-30
-17
-5
-15
-5
-34
-22
-12
-20
-12
-41
-27
-16
-25
-16
-47
-33
-20
-30
-20
-51
-12,3
0,0
-11,0
0,0
-27,4
rEGO 4000 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-10
-8
-26
-8
-2
-7
-2
-22
-7
-1
-6
-1
-23
-7
-1
-6
-1
-30
-13
-5
-12
-5
-34
-19
-12
-17
-12
-41
-24
-16
-22
-16
-47
-30
-20
-27
-20
-51
-7,1
0,0
-5,8
0,0
-27,4
Druckverlust (Pa)
Schalldaten
200
XL
150
100
L
50
0
2000
2500
3000
3500
4000
4500
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
35
KOMPAKT rEGO 4500
Isolation
45 mm
Gewicht
450 (145/160/145) kg
Nominaler Volumenstrom
4500 m3/h
Versorgungsspannung
3~ 400 V
Maximaler Betriebsstrom (E)
27,3 A
Maximaler Betriebsstrom (W)
6,0 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 4500H
3
82
1
4 5 7
150
575
295
150
6
500
D
1215
С
8
500
A
295
B
8
615
645
570
615
645
600
1150
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Elektro- oder Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Hauptschalter
8. Anschlüsse Heizleitungen (nur für W Modelle)
100
rEGO 4500V
30
8
7
1215
6
4
8
1
5
2
3
8
Ausführung rECHTS
570
615
D
A
1150
100
B
B
C
D
D
B
A
275
B
C
A
B
D
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
36
C
400x400 (4x)
8
p. 73
A
D
Ausführung LINKS
550
С
C
A
275
615
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rEGO 4500-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
892x490x300 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
1700 W
2600 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
SFP 0,5
15 kW
9,8°C
* Option
LWA/dB(A) 55 60
-23
9,2
-15
11
Zuluft
-10
-5
12,3 13,5
0
14,7
Abluft
20
PWW-Heizregister, HW
75
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Modell
HW approximativ 25 Pa bei 4500 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7
ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Thermischer Wirkungsgrad
90/70
37,1
1648
12,5
80/60
31,5
1391
9,5
6,3/31
6,3/27
70/50
25,9
1136
7,5
60/40
20,3
884
5,8
6,3/24
6,3/20
1
Therm. Wirkungsgrad (%)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
70
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
65
90
85
XL
L
80
75
M
70
65
60
2200
2600
3000
3400
3800
4200
4600
5000
5400
Volumenstrom (m3/h)
Druckverlust
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rEGO 4500 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-13
-8
-13
-8
-26
-13
-2
-13
-2
-22
-15
0
-15
0
-24
-13
0
-13
0
-32
-16
-5
-16
-5
-36
-22
-12
-22
-12
-43
-27
-17
-27
-17
-50
-33
-21
-32
-21
-55
-12,1
0,0
-12,0
0,0
-28,5
rEGO 4500 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-19
-12
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-30
-21
-29
-21
-55
-6,3
0,0
-6,2
0,0
-28,5
rEGO 4500 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-14
-8
-13
-8
-26
-14
-2
-13
-2
-22
-16
0
-15
0
-24
-15
0
-13
0
-32
-18
-5
-16
-5
-36
-23
-12
-22
-12
-43
-29
-17
-27
-17
-50
-36
-21
-32
-21
-55
-13,5
0,0
-12,0
0,0
-28,5
rEGO 4500 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-7
0
-6
0
-24
-8
0
-6
0
-32
-14
-5
-12
-5
-36
-20
-12
-18
-12
-43
-26
-17
-24
-17
-50
-33
-21
-29
-21
-55
-7,7
0,0
-6,2
0,0
-28,5
Druckverlust (Pa)
Schalldaten
200
XL
150
100
L
50
0
2200
2600
3000
3400
3800
4200
4600
5000
5400
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
37
KOMPAKT rEGO 7000
Isolation
45 mm
Gewicht
780 (270/230/280) kg
Nominaler Volumenstrom
7000 m3/h
Versorgungsspannung
3~ 400 V
Maximaler Betriebsstrom
9,9 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rEGO 7000H
6 3
1
5 4
2
7
600
D
1520
С
600
A
125
B
750
430
750
1200
1500
Aufbau
1. Rotationswärmetauscher
2. Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Anschlüsse Heizleitungen
Ausführung rECHTS
D
C
A
B
Ausführung LINKS
C
D
B
A
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
38
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rEGO 7000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x592-12x635 mm
2 Stück
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Anzahl
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
2730 W
2040 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
* Option
SFP 0,5
LWA/dB(A) 60
-23
9
70
75
80
Volumenstrom (m3/h)
Thermischer Wirkungsgrad
-15
10
Zuluft
-10
-5
11,3 12,6
Abluft
20
0
14
PWW-Heizregister, HW
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5, Rotor-Variante M. Korrekturfaktor für Filter
Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Thermischer Wirkungsgrad
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
80/60
28,8
1269
14,58
3/4
9/21
Therm. Wirkungsgrad (%)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
65
90
XL
L
85
80
75
M
70
65
60
2000
3000
4000
5000
6000
7000
8000
9000
Volumenstrom (m3/h)
rEGO 7000 HW-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
Druckverlust
63 125 250 500
-12
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-7
0
-6
0
-24
-8
0
-6
0
-32
1k
-14
-5
-12
-5
-36
2k
4k
8k dB(A)
-20
-26
-33
-12
-18
-12
-43
-17
-24
-17
-50
-21
-29
-21
-55
-7,7
0,0
-6,2
0,0
-28,5
Druckverlust (Pa)
Schalldaten
160
120
XL
80
L
40
0
2000
3000
4000
5000
6000
7000
8000
9000
Volumenstrom (m3/h)
M - optional, L - Standard, XL - optional
39
KOMFOVENT KOMPAKT rECU Geräte
KOMFOVENT kompakt rECU – Lüftungsgeräte mit Kreuzstromwärmetauscher.
Leistungsbereich von 220 bis 8000 m3/h.
d
un
The
r
e Efzie
nz
isch
m
r
ee
b
is
E ne
gi
zu
92%
in sp ar u n g
d
un
The
r
e Efzie
nz
isch
m
r
ee
b
is
E ne
gi
zu
65%
in sp ar u n g
Vorteile der KOMFOVENT KOMPAKT RECU Lüftungsgeräte
Einsparung von Heizenergie / Wärmerückgewinnung
Langlebiger und effizienter Betrieb
Beim Prozess des Luftaustausches wird die Energie aus der Abluft
in die Zuluft übertragen – die Lüftungsgeräte erlauben einen Wirkungsgrad bei einfachen Plattenwärmetauscher von bis zu 65%
und bei Geräten mit Gegenstromwärmetauscher sind Wirkungsgrade von bis zu 92% und mehr realisierbar.
Die Wärmetauscher werden aus Aluminiumplatten hergestellt.
Dadurch dass die Plattenwärmetauscher keine beweglichen
Teile aufweisen, verfügen diese über eine lange und efziente
Lebensdauer.
Komplett getrennte Luftströme
Die Luftströme von Zu- und Abluft sind völlig getrennt voneinander, was auch eine Nutzung der Energie aus belasteter Abluft
ermöglicht.
Tiefer Geräuschpegel
KOMFOVENT KOMPAKT Lüftungsgeräte verfügen über geräuscharme Gleichstrom-Ventilatoren und gute Schallisolation,
welche einen tiefen Geräuschpegel garantieren.
C +20°C
-23°C A
+1°C
D
B
(+4°C*) +20°C
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
* Temperatur nach dem Wärmetauscher
40
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
d
un
The
r
e Efzie
nz
isch
m
65%
The
r
zu
b
is
92%
E ne
ee
r
gi
zu
in sp ar u n g
b
is
r
ee
d
un
E ne
gi
e Efzie
nz
isch
m
in sp ar u n g
Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher
Hochefziente Gegenstromwärmetauscher
Aufbau:
• Ein Paket von dünnen Aluminium-Platten mit kleinen
Zwischenräumen.
• DiewarmeAbluftfliesstdurchjedenzweitenKanalzwischen den Platten und erwärmt die durch die übrigen
Kanäle einströmende Aussenluft.
• Um die Biegung der Platten unter dem Einfluss der
Druckdifferenz der Luftströme zu verhindern, wurden
Dichtungen zur Verstärkung zwischen den Platten eingefügt.
• Die rauhe Oberfläche der Aluminium-Platten erzeugt
Turbulenzen im Luftstrom und erhöht damit den Wärmeaustausch.
Dieser Typ von Wärmetauscher ist aktuell beim Gerätemodell Grösse
700 erhältlich (Seite 46)
Der Wärmetauscher ist komplett aus Polystyren hergestellt – von den
Platten bis zum Gehäuse. Es werden nur lösemittelfreie, elastische
Klebstoffe verwendet. Die Wärmetauscher können bei Temperaturen
von -30 bis zu +50°C eingesetzt werden.
Die dreieckigen Kanäle in den Wärmetauscher sind so angeordnet, so
dass jeder rundherum von Luft in parallelem Luftstrom umgeben ist.
Jeder Kanal mit kühler Aussenluft ist von mindestens 3 Kanälen mit
warmer Abluft umgeben. Ebenso ist jeder Abluftkanal von 3 Aussenluftkanälen umgeben. Dies maximiert die Oberfläche, über welche
Energie efzient übertragen werden kann. Dieses Konstrukt ermöglicht dem Wärmetauscher ein so herausragender Wirkungsgrad.
Frostschutz
Frostschutz
Sinkt die Aussentemperatur unter -10°C (nur ungefährer
Wert in Abhängigkeit der relativen Feuchte und der Ablufttemperatur) erhöht sich die Gefahr, dass der Wärmetauscher gefriert. Die Temperatur beim Wärmetauscher
wird durch einen Sensor überwacht und wenn nötig wird
der Wärmetauscher automatisch abgetaut.
Wenn die Abluft am Ende des Wärmetauschers unter eine Temperatur von 0°C sinkt, kann in den Kanälen des Wärmetauschers Eis (Frost)
entstehen. Um dies zu verhindern, ist ein Frostschutzsensor am Wärmetauscher angebracht, welcher die jeweilig gemessene Temperatur
an die Steuerung übermittelt. Meldet der Frostschutzsensor der Steuerung eine Temperatur, bei welcher der Wärmetauscher einfrieren
könnte, öffnet der Bypass. Während der Bypass geöffnet ist, strömt einerseits nur warme Luft durch die Abluftkanäle und taut allfälliges Eis
wieder aus, andererseits tritt über den Bypass kühle Aussenluft direkt
in die Zuluftkammer ein. Dieser Zustand läuft während maximal 5 Minuten, anschliessend ist der Bypass wieder geschlossen und die kühle
Aussenluft strömt wieder über den Wärmetauscher.
Hinweis: Ein Kondensatablauf muss bauseits installiert
werden!
Standard-Größen der KOMFOVENT KOMPAKT RECU Geräte
0
0,11
0,22
0,33
0,44
0,55
0,67
0,78
0,89
1
1,11
1,22
1,28
2,2 m3/s
7000
4500
4000
3000
2500
2000
1600
1200
900
700
500
400
0
400
800
1200
1600
2000
2400
2800
3200
3600
4000
4400
4600
8000m3/h
41
KOMPAKT rECU 400
Isolation
45 mm
Gewicht V/H
62/55 kg
Nominaler Volumenstrom
400 m3/h
Versorgungsspannung
1~ 230 V
Maximaler Betriebsstrom EC/AC
10,7/10,1 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 400H
6
1
4
2 8
8
145
3
A
C
600
200 (4x)
D
145
B
7
1000
195
390
1150
4
5
8
3
rECU 400V
920
780
2
1
5
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Kondensatablauf (Anschluss D = 15 mm)
8. Stromkabel (L = 1,5 m)
6
Ausführung rECHTS
7
A
900
200
200
D
С
90
390
B
A C
B
Ausführung LINKS
C
A
B
C A
D
D
B
A
D
B
D
145
150
145
C
160 (4x)
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
42
p. 74
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 78
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 79
p. 82
Leistungsdaten rECU 400-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
300x195x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC/AC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
105/135 W
3570/2650 rpm
IP 44
70
SFP 1,25
65
SFP 1
SFP 0,75
60
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
2 kW
14,4°C
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A) 50
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
55
Zuluft
-5
9,1
-10
7,6
Abluft
20
0
10,9
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell H/VW approximativ
20 Pa bei 400 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Leistungsdaten rECU 400-AC
1k
2k
4k
8k dB(A)
-10
-8
-10
-8
-24
-9
-5
-9
-5
-21
-9
-4
-9
-4
-21
-8
-4
-8
-4
-28
-12
-6
-12
-6
-31
-16
-12
-16
-12
-36
-20
-15
-20
-15
-41
-24
-19
-24
-18
-45
-6,9
-2,1
-6,9
-2,0
-24,8
rECU 400 HE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-9
-7
-9
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
rECU 400 VE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rECU 400 HE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
3
2
62
61
1
LWA/dB(A) 57
58
59
60
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für H/VW approximativ 20 Pa
bei 400 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 approximativ – 70 Pa.
Temperatureffizienz (feucht)
70
68
Aussenluft
66
64
-23oC
62
60
-10oC
58
56
0oC
+5oC
54
52
50
100
150
200
250
300
350
400
450
500
550
600
Volumenstrom (m3/h)
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
43
Leistungsaufnahme* (W)
63 125 250 500
rECU 400 VE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
Statischer Druck (Pa)
Volumenstrom (m3/s)
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Schalldaten
KOMPAKT rECU 700
Isolation
45 mm
Gewicht V/H
85/75 kg
Nominaler Volumenstrom
700 m3/h
Versorgungsspannung
1~ 230 V
Maximaler Betriebsstrom EC/AC
13,7/12,9 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 700H
1
4 5
2
8
8
160
3 6
A
C
600
250 (4x)
D
145
B
7
1170
245
1325
4
495
3
rECU 700V
1090
950
2
1
5
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Kondensatablauf (Anschluss D = 15 mm)
8. Stromkabel (L = 1,5 m)
6
Ausführung rECHTS
7
A
1000
220
210
D
С
156
490
B
A C
B
Ausführung LINKS
C
A
B
C A
D
D
B
A
D
B
D
170
156
150
C
200 (4x)
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
44
p. 74
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 78
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 79
p. 82
Leistungsdaten rECU 700-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
400x235x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC/AC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
164/240 W
2570/2800 rpm
IP 44
70
SFP 1,25
65
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
2,5 kW
10,7°C
SFP 0,5
* Option
LWA/dB(A) 50
60
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
55
Zuluft
-5
9,9
-10
7,3
Abluft
20
0
11,4
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell H/VW approximativ
20 Pa bei 700 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Leistungsdaten rECU 700-AC
rECU 700 HE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
1k
2k
4k
8k dB(A)
-10
-8
-10
-8
-24
-12
-6
-12
-6
-31
-16
-12
-16
-12
-36
-20
-15
-20
-15
-41
-24
-19
-24
-18
-45
-9
-5
-9
-5
-21
-9
-4
-9
-4
-21
-8
-4
-8
-4
-28
-6,9
-2,1
-6,9
-2,0
-24,8
75
3
72
2
-9
-7
-9
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-6
-1
-6
-1
-21
-6
-1
-6
-1
-28
-10
-5
-10
-5
-31
-15
-11
-15
-10
-36
-19
-14
-19
-14
-41
-23
-18
-23
-17
-45
-4,8
-0,1
-4,8
0,0
-24,8
rECU 700 VE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rECU 700 HE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
1
LWA/dB(A) 63 65
67
70
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für H/VW approximativ 20 Pa
bei 700 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 approximativ – 70 Pa.
Temperatureffizienz (feucht)
75
Aussenluft
70
65
-23oC
60
-10oC
55
0oC
50
+5oC
45
100
200
300
400
500
600
700
800
900
Volumenstrom (m3/h)
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
45
Leistungsaufnahme* (W)
63 125 250 500
Statischer Druck (Pa)
rECU 700 VE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
Volumenstrom (m3/s)
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Schalldaten
KOMPAKT rECU 700
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung
Maximaler Betriebsstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
95 kg
700 m3/h
1~ 230 V
11,5 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
6 3
1
2
9 4
245
5
700
250 (4x)
B
D
490
1500
1540
9
4
8
6
7
370
3
5
1040
1145
2
1
Aufbau
1. Gegenstrom-Wärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Stromkabel (L = 1,5 m)
8. Kondensatablauf (Anschluss D = 15 mm)
9. Bypass Klappe
Ausführung rECHTS
700
A
C
90
8
155
D
A
C
B
B
D
1020
455
Ausführung LINKS
155
160
300
C
A
rECU
700VECF
7
200
rECU
700HECF
B
C
A
A
200 (4x)
C
A
D
D
B
С
B
D
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
410
455
Zubehör
p. 73
46
p. 74
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 82
Luftfilter. Zuluft / Abluft
Leistungsdaten rECU 700VECF-EC
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
390x300x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
164 W
2570 rpm
IP 44
65
SFP 1,25
60
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
SFP 0,5
2 kW
8,2°C
* Option
LWA/dB(A) 45
55
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
50
Zuluft
-5
17
-10
15.8
Abluft
20
0
17.5
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell VW approximativ 20 Pa
bei 700 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Leistungsdaten rECU 700HECF-EC
Volumenstrom (m3/s)
1k
2k
4k
8k dB(A)
-13
-7
-13
-7
-24
-11
-2
-11
-2
-21
-14
-1
-14
-1
-21
-13
-1
-13
-1
-28
-14
-5
-14
-5
-31
-21
-10
-21
-10
-36
-25
-14
-25
-14
-41
-28
-17
-27
-17
-45
-10,9
0,0
-10,8
0,0
-24,8
rECU 700 HECF
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-13
-7
-13
-7
-24
-11
-2
-11
-2
-21
-14
-1
-14
-1
-21
-13
-1
-13
-1
-28
-14
-5
-14
-5
-31
-21
-10
-21
-10
-36
-25
-14
-25
-14
-41
-28
-17
-27
-17
-45
-10,9
0,0
-10,8
0,0
-24,8
Statischer Druck (Pa)
63 125 250 500
rECU 700 VECF
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
65
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
SFP 0,5
60
LWA/dB(A) 45
50
55
Volumenstrom (m3/h)
P[kW]= SFP[kW/(m3/s)] · V[m3/s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 20 Pa
bei 700 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ –70 Pa.
Temperatureffizienz (feucht)
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Schalldaten
100
Aussenluft
95
-23oC
90
-10oC
85
0oC
80
75
+5oC
100
200
300
400
500
600
700
800
900
Volumenstrom (m3/h)
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
47
KOMPAKT rECU 900
Isolation
45 mm
Gewicht V/H
90/78 kg
Nominaler Volumenstrom
900 m3/h
Versorgungsspannung
3~ 400 V
Maximaler Betriebsstrom EC/AC
9,3/10,3 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 900H
1
4 5
2
8
8
160
3 6
A
C
600
250 (4x)
B
145
D
7
1170
245
1325
4
495
3
8
rECU 900V
1090
950
2
1
5
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektroheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Kondensatablauf (Anschluss D = 15 mm)
8. Stromkabel (L = 1,5 m)
6
Ausführung rECHTS
7
A
1000
220
210
D
С
156
490
B
200 (4x)
A C
B
Ausführung LINKS
C
A
B
C A
D
D
B
A
D
B
D
170
156
150
C
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
48
p. 74
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 78
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 79
p. 82
Leistungsdaten rECU 900-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
400x235x46 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC/AC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
170/235 W
2900/2780 rpm
IP 44
72
SFP 1,25
68
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
SFP 0,5
Leistung
Lufttemperatur, Δt
4,5 kW
15°C
* Option
LWA/dB(A) 52
60
64
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
56
Zuluft
-5
9,7
-10
7
Abluft
20
0
11,2
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell H/VW approximativ
30 Pa bei 900 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Leistungsdaten rECU 900-AC
1k
2k
4k
8k dB(A)
-11
-9
-11
-9
-25
-8
-5
-8
-5
-21
-8
-5
-8
-5
-22
-8
-4
-8
-4
-29
-12
-7
-12
-7
-33
-20
-13
-20
-12
-38
-25
-16
-25
-16
-44
-27
-20
-27
-19
-48
-7,4
-2,4
-7,4
-2,3
-26,1
rECU 900 HE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-25
-8
-2
-8
-2
-21
-8
-1
-8
-1
-22
-8
-1
-8
-1
-29
-12
-5
-12
-5
-33
-20
-11
-20
-11
-38
-25
-15
-25
-15
-44
-27
-19
-27
-18
-48
-7,4
-0,1
-7,4
0,0
-26,1
rECU 900 VE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rECU 900 HE-AC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
3
2
75
1
72
LWA/dB(A) 60
63
66
69
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für H/VW approximativ 30 Pa
bei 900 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 approximativ – 70 Pa.
Temperatureffizienz (feucht)
70
Aussenluft
65
-23oC
60
-10oC
55
0oC
50
45
+5oC
200
300
400
500
600
700
800
900
1000 1100
Volumenstrom (m3/h)
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
49
Leistungsaufnahme* (W)
63 125 250 500
rECU 900 VE-EC
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
Statischer Druck (Pa)
Volumenstrom (m3/s)
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Schalldaten
KOMPAKT rECU 1200
Isolation
45 mm
Gewicht
225 kg
Nominaler Volumenstrom
1200 m3/h
Versorgungsspannung (E)
3~ 400 V
Versorgungsspannung (W)
1~ 230 V
Maximaler Betriebsstrom (E)
14,3 A
Maximaler Betriebsstrom (VW)
5,6 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 1200VW
9
2
3
4
3
4
1
1
1300
1300
1535
2
1535
rECU 1200VE
5
6
5
6
7
7
1360
1360
300
210
210
300
300
210
8
A
250 (4x)
70
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
70
Ausführung
rECHTS
6. Abluftventilator
7. Kondensatablauf
(Anschluss D = 15 mm)
8. Stromkabel (L = 1,5 m)
9. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
D
A C
B
Ausführung
LINKS
B
50
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
C A
D
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
200
D
С
8
9
200
250 (4x)
B
700
A
200
D
С
200
700
B
250
300
250
210
p. 78
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rECU 1200-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x287x360 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
405 W
2700 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
SFP 0,5
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
6 kW
14,8 °C
* Option
LWA/dB(A) 50
Zuluft
-5
8
-10
5,7
Abluft
20
0
9,9
PWW-Heizregister, HW
65
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell VW approximativ 20 Pa
bei 1200 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
90/70
11,94
530
6,7
80/60
9,33
409
4
1/2
5,9/29
5,9/35
70/50
8,43
370
3,6
5,9/27
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Schalldaten
60
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
55
75
65
60
55
1k
2k
4k
8k dB(A)
rECU 1200 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-24
-7
-5
-7
-5
-21
-7
-4
-7
-4
-21
-8
-4
-8
-4
-28
-11
-6
-11
-6
-31
-18
-12
-18
-12
-36
-23
-15
-23
-15
-41
-25
-19
-25
-18
-45
-6,7
-2,1
-6,7
-2,0
-24,8
rECU 1200 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-9
-11
-8
-24
-7
-5
-7
-5
-21
-7
-6
-7
-4
-21
-8
-5
-8
-4
-28
-11
-7
-11
-6
-31
-18
-13
-18
-12
-36
-23
-16
-23
-15
-41
-25
-21
-25
-18
-45
-6,7
-3,2
-6,7
-2,0
-24,8
-23oC
-10oC
0oC
+5oC
50
45
63 125 250 500
Aussenluft
70
300
450
600
750
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
900
1050
1200
1350
1500
Volumenstrom (m3/h)
51
KOMPAKT rECU 1200
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung (E)
Versorgungsspannung (W)
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
200 kg
1200 m3/h
3~ 400 V
1~ 230 V
14,3 A
5,6 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 1200HE
1
4
5
80
8
250
8
250
200
3
C
315 (4x)
860
A
B
D
220
6
7
1670
350
700
1820
2
rECU 1200HW
1
4 5
80
9
200
3
C
315 (4x)
860
A
B
D
220
6
7
1670
350
700
1820
2
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
Ausführung rECHTS
6. Abluftventilator
7. Kondensatablauf
(Anschluss D = 15 mm)
8. Stromkabel (L = 1,5 m)
9. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
A
Ausführung LINKS
C
B
D
C
A
D
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
52
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 78
p. 79
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
p. 82
Leistungsdaten rECU 1200-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x287x360 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
405 W
2700 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
SFP 0,5
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
6 kW
14,8°C
* Option
LWA/dB(A) 50
60
65
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Zuluft
-5
8
-10
5,7
Abluft
20
0
9,9
PWW-Heizregister, HW
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 20 Pa
bei 1200 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
90/70
11
482
5
80/60
9,3
409
4
1/2
4,2/27
4,2/31
70/50
7,7
336
3
4,2/23
Schalldaten
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
55
75
65
60
55
1k
2k
4k
8k dB(A)
rECU 1200 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-7
-11
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-7
-1
-7
-1
-21
-8
-1
-8
-1
-28
-11
-5
-11
-5
-31
-18
-11
-18
-10
-36
-23
-14
-23
-14
-41
-25
-18
-26
-17
-45
-6,7
-0,1
-6,7
0,0
-24,8
rECU 1200 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-7
-24
-7
-3
-7
-2
-21
-7
-2
-7
-1
-21
-8
-2
-8
-1
-28
-11
-6
-11
-5
-31
-18
-12
-18
-10
-36
-23
-15
-23
-14
-41
-25
-19
-26
-17
-45
-6,7
-1,1
-6,7
0,0
-24,8
-23oC
-10oC
0oC
+5oC
50
45
63 125 250 500
Aussenluft
70
300
450
600
750
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
900
1050
1200
1350
1500
Volumenstrom (m3/h)
53
KOMPAKT rECU 1600
Isolation
Gewicht E/W
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung (E)
Versorgungsspannung (W)
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
300/290 kg
1600 m3/h
3~ 400 V
1~ 230 V
23,2 A
6,3 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 1600VE
4
7 3
rECU 1600VW
6
2
10
4
7 3
6
5
1460
1460
1
1310
2
1310
5
8
8
1470
1470
355
A
9
315 (4x)
240
С
700
B
195
10
220
D
355
D
B
A
9
315 (4x)
200
700
С
355
195
240
195
80
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
80
Ausführung
rECHTS
7. Bypassklappe
8. Kondensatablauf
(Anschluss D = 28 mm)
9. Anschluss Hauptschalter
10. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
D
A
C
B
Ausführung
LINKS
B
54
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
C
A
D
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
220
355
195
200
1
10
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rECU 1600-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x287x360 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
420 W
2760 rpm
IP 54
70
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
SFP 0,5
12 kW
17,2°C
* Option
LWA/dB(A) 50 55
Zuluft
-5
9,4
-10
6,6
Abluft
20
0
11
PWW-Heizregister, HW
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell VW approximativ 20 Pa
bei 1600 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
90/70
25,4
1121
5
-20/27,1
80/60
21,6
946
4
1
-20/20
70/50
19,5
851
2
-20/16,2
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Schalldaten
65
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
60
70
Aussenluft
65
60
1k
2k
4k
8k dB(A)
rECU 1600 VE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rECU 1600 VW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
-10oC
55
0oC
50
45
63 125 250 500
-23oC
+5oC
400
600
800
1000
1200
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
1400
1600
1800
2000
Volumenstrom (m3/h)
55
KOMPAKT rECU 1600
Isolation
Gewicht E/W
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung (E)
Versorgungsspannung (W)
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
320/330 kg
1600 m3/h
3~ 400 V
1~ 230 V
23,2 A
6,3 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 1600HE
7
1
5
4
10
80
200
200
3
C
900
A
355 (4x)
9
B
D
240
2
6
8
1900
350
700
2050
rECU 1600HW
7
1
5
4
10
80
200
200
3
C
900
A
2
11
9
355 (4x)
240
B
D
6
8
11
1900
350
700
2050
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Bypassklappe
8. Kondensatablauf
(Anschluss D = 28 mm)
9. Tropfenabscheider
10. Anschluss Hauptschalter
11. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
Ausführung rECHTS
Ausführung LINKS
A
C
D
B
C
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
56
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
A
D
Leistungsdaten rECU 1600-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
610x350x96 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
420 W
2600 rpm
IP 54
70
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
SFP 0,5
12 kW
17,2°C
* Option
LWA/dB(A) 50 55
Zuluft
-5
9,4
-10
6,6
Abluft
20
0
11
PWW-Heizregister, HW
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 20 Pa
bei 1600 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
90/70
25
1140
5
80/60
23,2
1015
4
1
-23/20
-23/25
70/50
18,3
798
2
-14/20
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Schalldaten
65
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
60
70
Aussenluft
65
60
1k
2k
4k
8k dB(A)
rECU 1600 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-25
-8
-2
-8
-2
-21
-8
-1
-8
-1
-22
-8
-1
-8
-1
-29
-12
-5
-12
-5
-33
-20
-11
-20
-11
-38
-25
-15
-25
-15
-44
-27
-19
-28
-18
-48
-7,4
-0,1
-7,4
0,0
-26,1
rECU 1600 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-25
-8
-3
-8
-2
-21
-8
-2
-8
-1
-22
-8
-2
-8
-1
-29
-12
-6
-12
-5
-33
-20
-12
-20
-11
-38
-25
-16
-25
-15
-44
-27
-21
-28
-18
-48
-7,4
-1,3
-7,4
0,0
-26,1
-10oC
55
0oC
50
45
63 125 250 500
-23oC
+5oC
400
600
800
1000
1200
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
1400
1600
1800
2000
Volumenstrom (m3/h)
57
KOMPAKT rECU 2000
Isolation
Gewicht E/W
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung (E)
Versorgungsspannung (W)
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
325/330 kg
2000 m3/h
3~ 400 V
1~ 230 V
32,1 A
6,4 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 2000HE
7
1
5
4
10
80
200
200
3
C
900
A
355 (4x)
9
B
D
240
2
6
8
1900
350
700
2050
rECU 2000HW
7
1
5
4
10
80
200
200
3
C
900
A
2
11
9
355 (4x)
240
B
D
6
8
11
1900
350
700
2050
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Bypassklappe
8. Kondensatablauf
(Anschluss D = 28 mm)
9. Tropfenabscheider
10. Anschluss Hauptschalter
11. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
Ausführung rECHTS
Ausführung LINKS
A
C
D
B
C
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
58
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
A
D
Leistungsdaten rECU 2000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Gehäuse
610x350x96 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
480 W
2170 rpm
IP 54
65
SFP 1
SFP 0,75
SFP 0,5
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
18 kW
13,3°C
* Option
LWA/dB(A) 50
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
55
60
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Zuluft
-5
7,3
-10
4,1
Abluft
20
0
9,5
PWW-Heizregister, HW
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 30 Pa
bei 2000 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
90/70
29,7
1308
6
80/60
25,2
1094
4
1
-17/20
-23/21
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Schalldaten
SFP 1,25
70/50
18,9
825
3
-8/20
60
58
54
52
1k
2k
4k
8k dB(A)
rECU 2000 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-7
-11
-7
-24
-7
-2
-7
-2
-21
-7
-1
-7
-1
-21
-8
-1
-8
-1
-28
-11
-5
-11
-5
-31
-18
-11
-18
-10
-36
-23
-14
-23
-14
-41
-25
-18
-26
-17
-45
-6,7
-0,1
-6,7
0,0
-24,8
rECU 2000 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-7
-24
-7
-3
-7
-2
-21
-7
-2
-7
-1
-21
-8
-2
-8
-1
-28
-11
-6
-11
-5
-31
-18
-12
-18
-10
-36
-23
-15
-23
-14
-41
-25
-19
-26
-17
-45
-6,7
-1,1
-6,7
0,0
-24,8
-23oC
50
-10oC
48
46
44
0oC
42
+5oC
40
63 125 250 500
Aussenluft
56
500
750
1000
1250
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
1500
1750
2000
2250
Volumenstrom (m3/h)
59
KOMPAKT rECU 3000
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
540 (390/150) kg
3000 m3/h
3~ 400 V
29,7 A
4,1 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 3000HE
7
1
2 4
5 10
100
10
395
130
350
3
500
A
1365
С
9
6
500
D
350
B
8
rECU 3000HW
1770
885
1800
915
7
1
2 4
5 10
100
10
395
130
350
3
600
790
500
A
1365
С
9
6
500
D
350
B
8
1770
885
1800
915
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Bypassklappe
8. Kondensatablauf
(Anschluss D = 28 mm)
9. Tropfenabscheider
10. Anschluss Hauptschalter
11. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
11
600
790
Ausführung rECHTS
A
Ausführung LINKS
C
B
D
C
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
60
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
11
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
A
D
Leistungsdaten rECU 3000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x592x300 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
990 W
2580 rpm
IP 55
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
SFP 0,5
Elektroheizregister
Leistung
Lufttemperatur, Δt
18 kW
17,8°C
* Option
LWA/dB(A) 55
Zuluft
-5
8,9
-10
6,6
Abluft
20
0
10,9
PWW-Heizregister, HW
70
75
80
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 20 Pa
bei 3000 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
90/70
25,4
1117
4
80/60
21,76
953
3
1
0/21,5
0/25,1
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Schalldaten
65
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
60
70/50
18,2
792
2
0/18
75
65
60
1k
2k
4k
8k dB(A)
-23oC
-10oC
55
0oC
+5oC
50
45
63 125 250 500
Aussenluft
70
900 1200 1500 1800 2100
2400 2700 3000 3300 3600 3900
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
rECU 3000 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rECU 3000 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
Volumenstrom (m3/h)
61
KOMPAKT rECU 4000
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
620 (440/180) kg
4000 m3/h
3~ 400 V
38,4 A
4,1 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 4000HE
7
1
2 4
5 10
100
10
395
130
350
3
500
A
1365
С
9
6
500
D
350
B
8
rECU 4000HW
1770
885
1800
915
7
1
2 4
5 10
100
10
395
130
350
3
600
790
500
A
1365
С
9
6
500
D
350
B
8
1770
885
1800
915
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Bypassklappe
8. Kondensatablauf
(Anschluss D = 28 mm)
9. Tropfenabscheider
10. Anschluss Hauptschalter
11. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
11
600
790
Ausführung rECHTS
A
Ausführung LINKS
C
B
D
C
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
62
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
11
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
A
D
Leistungsdaten rECU 4000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x592x300 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
1000 W
2140 rpm
IP 55
80
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
SFP 0,5
Leistung
Lufttemperatur, Δt
24 kW
17,8°C
* Option
LWA/dB(A) 55
Zuluft
-5
7,5
-10
5,9
Abluft
20
0
10
70
75
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 30 Pa
bei 4000 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
90/70
48
2114
23
80/60
41,8
1833
18
1
-5/26,1
-5/30,6
70/50
35,7
1555
13
-5/21,5
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Temperatureffizienz (feucht)
PWW-Heizregister, HW
Schalldaten
65
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
60
75
65
60
-23oC
55
-10oC
0oC
50
45
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rECU 4000 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rECU 4000 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
Aussenluft
70
+5oC
800
1200
1600
2000
2400
2800
3200
3600
4000
Volumenstrom (m3/h)
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
63
KOMPAKT rECU 4500
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Versorgungsspannung
Maximaler Betriebsstrom (E)
Maximaler Betriebsstrom (W)
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
625 (440/185) kg
4500 m3/h
3~ 400 V
40,2 A
5,9 A
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
rECU 4500HE
7
1
2 4
5 10
100
10
395
130
350
3
500
A
1365
С
9
6
500
D
350
B
8
rECU 4500HW
1770
885
1800
915
7
1
2 4
5 10
100
10
395
130
350
3
600
790
500
A
1365
С
9
6
500
D
350
B
8
1770
885
1800
915
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Elektro- oder
Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Bypassklappe
8. Kondensatablauf
(Anschluss D = 28 mm)
9. Tropfenabscheider
10. Anschluss Hauptschalter
11. Anschlüsse Heizleitungen
(nur für W Modelle)
11
600
790
Ausführung rECHTS
A
Ausführung LINKS
C
B
D
C
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
64
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
11
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
A
D
Leistungsdaten rECU 4500-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x592x300 mm
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
1700 W
2600 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
Elektroheizregister
SFP 0,5
Leistung
Lufttemperatur, Δt
24 kW
15,8°C
* Option
LWA/dB(A)55 60
70
75
80
Volumenstrom (m3/h)
Temperatureffizienz (feucht)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
65
Zuluft
-5
7,5
-10
5,7
Abluft
20
0
10
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 40 Pa
bei 4500 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
3
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
90/70
46
2021
26
80/60
40
1751
21
1
-5/21
-5/25
Thermischer Wirkungsgrad (%)
PWW-Heizregister, HW
70/50
34
1484
15
-5/17
70
Aussenluft
65
60
-23oC
55
-10oC
50
0oC
+5oC
Schalldaten
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
rECU 4500 HE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-12
-10
-12
-10
-26
-10
-5
-10
-5
-22
-10
-5
-10
-5
-24
-10
-4
-10
-4
-32
-14
-7
-14
-7
-36
-20
-15
-20
-14
-43
-25
-19
-25
-18
-50
-31
-24
-31
-23
-55
-9,2
-2,9
-9,2
-2,9
-28,5
rECU 4500 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-11
-8
-11
-8
-26
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
45
1000
1500
2000
2500
3000
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
3500
4000
4500
5000
Volumenstrom (m3/h)
65
KOMPAKT rECU 7000
Isolation
45 mm
Gewicht
800 (260/260/280) kg
Nominaler Volumenstrom
7000 m3/h
Versorgungsspannung
3~ 400 V
Maximaler Betriebsstrom
9,6 A
Gehäusefarbe
RAL 7035
Steuerung
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
6 3
rECU 7000HW
7
1
5
4
2
8
600
A
1520
С
600
D
125
B
1140
750
750
1200
1500
Aufbau
1. Kreuzstromwärmetauscher
2. Wasserheizregister
3. Zuluftfilter
4. Abluftfilter
5. Zuluftventilator
6. Abluftventilator
7. Kondensatanschluss
8. Anschlüsse Heizleitungen
Ausführung rECHTS
A
Ausführung LINKS
C
C
B
D
A
D
B
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
Zubehör
p. 73
66
p. 75
p. 78
p. 80
p. 76
p. 79
p. 82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsdaten rECU 7000-EC
Luftfilter. Zuluft / Abluft
EN779:2011 M5/F7*
Taschenfilter
592x592-12x635 mm
2 Stück
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Filterklasse
Filtertyp
Abmessungen BxHxL
Anzahl
Ventilatormotor EC
Stromaufnahme
Rotationsgeschwindigkeit
Schutzklasse, IEC 34-5
2730 W
2040 rpm
IP 54
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
* Option
SFP 0,5
LWA/dB(A)60 65
Temperatureffizienz (feucht)
-15
7,7
Zuluft
-10
-5
9,2
10,4
Abluft
20
0
11,9
PWW-Heizregister, HW
rECU 7000 HW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Aussen; druckseitig
Aussen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
80
P[kW]= SFP[kW/(m /s)] · V[m /s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Modell HW approximativ 30 Pa
bei 7000 m3/h. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist approximativ – 70 Pa.
3
Temperatureffizienz (feucht)
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Schalldaten
75
Volumenstrom (m3/h)
3
80/60
35,4
1560
7,6
3/4
6/21
Thermischer Wirkungsgrad (%)
Aussenlufttemperatur, °C
Zulufttemperatur, °C
70
80
70
65
-23oC
-10oC
60
0oC
1k
2k
4k
8k dB(A)
-11
-8
-11
-8
-26
-12
-5
-12
-5
-36
-18
-13
-18
-12
-43
-24
-17
-24
-17
-50
-29
-22
-29
-21
-55
+5oC
55
50
63 125 250 500
Aussenluft
75
2000
3000
4000
5000
6000
Anwendung: 21°C, RH 45% Raumluft
-8
-2
-8
-2
-22
-6
0
-6
0
-24
-6
0
-6
0
-32
7000
8000
9000 10 000
Volumenstrom (m3/h)
-6,2
-0,1
-6,2
0,0
-28,5
67
KOMFOVENT KOMPAKT OTK Geräte
KOMFOVENT kompakt OTK – Lüftungsgeräte zur Deckenmontage.
Leistungsbereich von 100 bis 2600 m3/h.
Vorteile der KOMFOVENT KOMPAKT OTK Lüftungsgeräte
rung. Die vorbereiteten Geräte lassen sich einfach in Betrieb
nehmen: Plug & Play.
•DieBedieneinheitkannaneinemfürdenBenutzergeeigneten
Ort installiert werden.
•Das Display ermöglicht die Einstellung von Betriebsparametern und deren Überwachung.
•Es besteht die Möglichkeit ein Kühlelement anzuschliessen
und zu steuern.
•GeringeHöhevonnur350mm-einfachePlatzierungmöglich.
•Die Geräte werden mit Befestigungsprofilen und Schwingungsdämpfern geliefert.
•DassichereundhandlicheAufbauderAbdeckungermöglicht
ein einfaches Befestigen der Abdeckung in verschiedenen
Öffnungswinkeln für die Durchführung von Wartungs- und
Servicearbeiten.
•KOMPAKT OTK Lüftungsgeräte verfügen über eine C3 Steue-
KOMPAKT OTK 700
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
45 mm
32,5 kg
700 m3/h
RAL 7035
KOMFOVENT C3
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
Zuluftgeräte
OTK 700 PE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
Versorgungs- LeistungsLeistung
spannung/
aufnahme
Phasen
Ventilator AC Heizregister
V
W
kW
ø 200
ø 200
ø 200
230/1f
400/3f
400/3f
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
-9
-8
-26
-8
-5
-34
-15
-12
-41
-20
-16
-47
-24
-20
-51
-3
-2
-22
-3
-1
-23
-3
-1
-30
-2,8
0,0
-27,4
165
165
165
Max.
Betriebsstrom
A
3,0
6,0
9,0
ΔT
Filter M5
°C
13,8
9,4
13,8
13
25
38
345x287x46
345x287x46
345x287x46
Leistungsdaten OTK 700-AC
Volumenstrom (m3/s)
71
3
BxH
2
1
L
LWA/dB(A) 59
63
67
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5.
68
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsaufnahme* (W)
Schalldaten
Luftleitungsanschlüsse
mm
Statischer Druck (Pa)
und
Abmessungen WärmeSchallisoBxHxL
Typ
lation
mm
mm
Mit Elektroheizregister
OTK 700P-E3
440x350x850
45
OTK 700P-E6
440x350x850
45
OTK 700P-E9
440x350x850
45
KOMPAKT OTK 1200
45 mm
46 kg
1200 m3/h
RAL 7035
KOMFOVENT C3
BxH
BxH
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
L
L
Zuluftgeräte
mm
Mit Elektroheizregister
OTK 1200P-E9
690x350x850
OTK 1200P-E15
690x350x850
mm
mm
V
45
45
ø 250
ø 250
400/3f
400/3f
290
290
9,0
15,0
14,3
23,0
45
ø 250
230/1f
290
–
1,8
Mit PWW-Heizregister
OTK 1200PW
690x350x850
Max.
Betriebsstrom
ΔT
Wasser
ΔP
kW
A
°C
kPA
22
37
Filter M5
558x287x46
558x287x46
10,1
558x287x46
Leistungsdaten OTK 1200-AC
70/50
16,2
707
2,9
-30/9,32
80/60
18,5
812
3,6
1/2
-30/15
90/70
20,55
907
4,28
-30/20
Volumenstrom (m3/s)
Leistungsaufnahme* (W)
PWW-Heizregister, HW
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Leistung
Heizregister
Statischer Druck (Pa)
Typ
Leistungsaufnahme
Ventilator
AC
W
und Luftlei- VersorgungsAbmessungen WärmeSchalliso- tungsan- spannung/
BxHxL
lation
schlüsse
Phasen
3
2
Schalldaten
OTK 1200 PE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
OTK 1200 PW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
-9
-8
-26
-8
-5
-36
-16
-12
-43
-21
-17
-50
-25
-21
-55
1
-9
-8
-26
-3
-2
-22
-3
-2
-22
-2
0
-24
-2
0
-24
-3
0
-32
-3
0
-32
-8
-5
-36
-16
-12
-43
-21
-17
-50
-25
-21
-55
-3,0
0,0
-28,5
-3,0
0,0
-28,5
LWA/dB(A) 63
65
67
69
71
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für PW approximativ 30 Pa
bei 1200 m3/h.
69
KOMPAKT OTK 2000
45 mm
73 kg
2000 m3/h
RAL 7035
KOMFOVENT C3
BxH
BxH
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
L
L
Zuluftgeräte
und
Abmessungen WärmeSchallisoBxHxL
lation
mm
Mit Elektroheizregister
OTK 2000P-E15
1000x350x865
OTK 2000P-E22.5
1000x350x865
Mit PWW-Heizregister
OTK 2000PW
1000x350x865
VersorLeistungs- Leistung
gungsaufnahme
spannung/ Ventilator Heizregister
Phasen
AC
V
W
kW
ΔT
Wasser
ΔP
A
°C
kPA
22
33
mm
45
45
700x250
700x250
400/3f
400/3f
2x290
2x290
15,0
22,5
24,2
35,1
45
700x250
230/1f
2x290
–
12,5
Filter M5
858x287x46
858x287x46
12,5
858x287x46
Leistungsdaten OTK 2000-AC
70/50
28,6
1253
9,82
-30/12
80/60
32,4
1423
12,03
1/2
-30/17
90/70
34,2
1511
13,07
-30/20
Volumenstrom (m3/s)
3
78
2
Schalldaten
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
OTK 2000 PE
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-9
-8
-26
-3
-2
-22
-2
0
-24
-3
0
-32
-8
-5
-36
-16
-12
-43
-21
-17
-50
-25
-21
-55
-3,0
0,0
-28,5
OTK 2000 PW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
-10
-8
-26
-4
-2
-22
-4
0
-24
-5
0
-32
-10
-5
-36
-17
-12
-43
-23
-17
-50
-28
-21
-55
-4,3
0,0
-28,5
70
1
LWA/dB(A) 66
69
72
75
Volumenstrom (m3/h)
Stufe 1, 2, 3, Leistungsaufnahme wird angezeigt für einen Motor.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für PW approximativ 30 Pa bei
2000 m3/h.
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Leistungsaufnahme* (W)
PWW-Heizregister, HW
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Max.
Betriebsstrom
mm
Statischer Druck (Pa)
Typ
Luftleitungsanschlüsse
KOMPAKT OTK 3000
45 mm
120 kg
3000 m3/h
RAL 7035
KOMFOVENT C3
BxH
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
L
Zuluftgeräte
mm
mm
Versorgungsspannung/
Phasen
V
45
600 x 400
400/3f
Wärme- und LuftleitungsSchallisoanschlüsse
lation
mm
Mit PWW-Heizregister
OTK 3000PW
1005x545x1217
PWW-Heizregister, HW
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Sicherheit an Heizleistung
Leistungsaufnahme
Ventilator EC
Max.
Betriebsstrom
Wasser
ΔP
W
A
kPA
990
2,2
5,1
Filter M5
450 x 480 x 96(x2)
Leistungsdaten OTK 3000-EC
60/40
51,4
2239
4,8
70/50
51,4
2248
5,4
80/60
51,4
2257
4,5
90/70
51,4
2267
4,5
1
-30/20
13
-30/20
26
-30/20
36
-30/20
45
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Typ
Abmessungen
BxHxL
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
SFP 0,5
Schalldaten
OTK 3000 PW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
-9
-8
-26
-9
-5
-34
-16
-12
-41
-21
-16
-47
-26
-20
-51
-4
-2
-22
-4
-1
-23
-5
-1
-30
-4,1
0,0
-27,4
LWA/dB(A) 50 55
60
65
70
75
Volumenstrom (m3/h)
P[kW]= SFP[kW/(m3/s)] · V[m3/s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist
approximativ -70 Pa.
71
KOMPAKT OTK 4000
45 mm
125 kg
4000 m3/h
RAL 7035
KOMFOVENT C3
BxH
Isolation
Gewicht
Nominaler Volumenstrom
Gehäusefarbe
Steuerung
Das Foto wird nur für informative Zwecke angezeigt, exakte detaillierte Angaben können variieren.
L
Zuluftgeräte
Abmessungen
BxHxL
mm
Mit PWW-Heizregister
OTK 4000PW
1005x545x1217
mm
mm
45
600 x 400
400/3f
PWW-Heizregister, HW
Wassertemperatur VL/RL, °C
Heizleistung, kW
Durchflussmenge, l/h
Druckverlust, kPa
Anschlüsse, ”
Temperatur EIN/AUS, °C
Sicherheit an Heizleistung
Leistungsaufnahme
Ventilator EC
Max.
Betriebsstrom
Wasser
ΔP
W
A
kPA
1000
2,3
5,1
Filter M5
450 x 480 x 96(x2)
Leistungsdaten OTK 4000-EC
60/40
68,5
2985
8,0
-30/20
5
70/50
68,5
2997
7,9
-30/20
18
80/60
68,5
3009
7,7
1
-30/20
30
90/70
68,5
3023
7,5
-30/20
40
Volumenstrom (m3/s)
Statischer Druck (Pa)
Typ
Versorgungsspannung/
Phasen
V
Wärme- und LuftleitungsSchallisoanschlüsse
lation
SFP 1,25
SFP 1
SFP 0,75
SFP 0,5
Schalldaten
OTK 4000 PW
Innen; druckseitig
Innen; saugseitig
Abstrahlung (3pl., 3m)
72
63 125 250 500
1k
2k
4k
8k dB(A)
LWA/dB(A)55
-9
-8
-26
-4
-2
-22
-4
-1
-23
-5
-1
-30
-9
-5
-34
-16
-12
-41
-21
-16
-47
-26
-20
-51
-4,1
0,0
-27,4
60
65
70
75
Volumenstrom (m3/h)
P[kW]= SFP[kW/(m3/s)] · V[m3/s]; SFP wird für ein Ventilator angezeigt.
Leistungsdaten: Filter M5. Korrekturfaktor für Filter Klasse F7 ist
approximativ -70 Pa.
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Zubehör
Zu- und Abluftreinigung
99.9% (im Durchschnitt) der Partikel in der Aussenluft sind kleiner als 1 mm. In der Masse machen diese Partikel nur 30% der
Luft aus. Für eine Filtrierung der Aussenluft für öffentliche Gebäude oder Wohnhäuser reichen in der Regel Luftfilter der Klasse EU5 – EU 7 aus. Luftfilter der Klasse EU4 – EU5 werden für den
Schutz des Wärmetauschers in der Abluft eingesetzt. Luftfilter
schützen die Lüftungsgeräte vor Verschmutzung und erhöhen
die Lebensdauer der Geräte. Aus diesem Grund müssen verschmutzte Luftfilter regelmässig ausgetauscht werden, damit
eine gute Luftqualität für die Benutzer garantiert werden kann,
und der Schutz des Lüftungsgerätes auch gewährleistet ist. Eine
Diode auf der Fernbedienung zeigt dem Benutzer an, wenn die
Filter verschmutzt sind. Handelsübliche Luftfilter müssen zwei
Mal im Jahr ausgetauscht werden; vor (Herbst) und nach der
Heizsaison (Frühling).
Filterklassen und Normen
Die in den Lüftungsgeräten
eingesetzten Filter sind nach
EUROVENT 4/9 (CEN EN 779
und CEN EN 1882)
klassifiziert.
H
B
L
Filterarten
1. Filterklasse M5 (Standard-Filter) oder F7 (optional) werden
zur Filtrierung der Zuluft eingesetzt. Sie sind sehr kompakt,
verfügen aber dennoch über eine grosse Filterfläche. Eine
grosse Filterfläche bietet lange Standzeiten und niedrige
Druckverluste (niedrige Druckverluste reduzieren den Stromverbrauch). Die Filter bestehen aus einem Glasfaser-Material
und einem Kartonrahmen. Die gebrauchten Filter können zur
Entsorgung verbrannt werden.
2. Taschenfilter werden in nur grösseren Geräten eingesetzt, Filterklasse M5 (oder F7) für die Aussen- und Abluft.
REGO 400
REGO 500
REGO 700
REGO 900V
REGO 900H
REGO 1200V
REGO 1200H
REGO 1200P
REGO 1600
REGO 2000
REGO 2500
REGO 3000
REGO 4000
REGO 4500
REGO 7000
Filter M5, F7
Dimensionen BxHxL, mm
410x200x46
540x260x46
540x260x46
592x287-6x360
700x325x96
592x287-6x360
700x325x96
410x420x46
800x450x46
800x450x46
800x450x46
892x490-9x300
892x490-9x300
892x490-9x300
592x592-12x635 (x2)
RECU 400
RECU 700
RECU 700CF
RECU 900
RECU 1200
RECU 1600V
RECU 1600H
RECU 2000
RECU 3000
RECU 4000
RECU 4500
RECU 7000
300x195x46
400x235x46
390x300x46
400x235x46
592x287-6x360
592x287-6x360
610x350x96
610x350x96
592x592-6x300
592x592-6x300
592x592-6x300
592x592-12x635 (x2)
Modell
Modell
OTK 700
OTK 1200
OTK 2000
OTK 3000
OTK 4000
Filter
Dimensionen
BxHxL, mm
345x287x46
558x287x46
858x287x46
450x480x96 (x2)
450x480x96 (x2)
M5
F7
+
+
+
+
+
+
+
73
Zubehör
B
Warmwasserheizregister
L
Warmwasserheizregister sind geeignet für KOMPAKT REGO 400,
500, 700, 900, 1200 und KOMPAKT RECU 400, 700, 900 Lüftungsgeräte. Die Heizregister werden auf der Aussenseite des Gerätes
an einem für den Benutzer geeigneten Ort montiert. Das Heizregister kann über die automatische Steuerung kontrolliert werden.
H
D
Konstruktionsmerkmale:
• galvanischverzinktesStahlblech.
• KupferröhrenfürdieWärmeübertragung(Wasser).
• DerAbstandzwischendenAluminiumplattenbeträgt3mm
(Standard Abstand). Optionaler Anschluss für einen Frostschutzsensor (muss bei der Bestellung angegeben werden).
Heizregister
Typ
DH-160
DH-200
DH-250
DH-315
Heizungstechnische rahmenbedingungen
• MaximalerBetriebsdruck–10bar.
• MaximaleWassertemperatur+100°C.
• MaximaleDurchflussgeschwindigkeitimHeizregister3m/s.
Gerätemodell
REGO 400H
REGO 500V
REGO 500H
REGO 700
REGO 900V
REGO 1200V
RECU 400V
RECU 400H
RECU 700V
RECU 700H
RECU 900V
RECU 900H
Heizregister
DH-160
DH-250
DH-200
DH-250
DH-250
DH-315
DH-160
DH-200
DH-200
DH-250
DH-200
DH-250
Wassertemperatur VL/rL 80/60°C*
Lufttem- DruckDurchHeizperatur
flussleistung, EIN/AUS,
verlust
menge,
kW
Luft,
Pa
°C
l3/h
2.7
8 / 27
11
117
3.0
8 / 25
9
132
3.0
8 / 25
15
144
4.5
8 / 26
14
196
4.9
11 / 26
21
214
7.0
9 / 26
20
308
2.7
8 / 27
11
117
2.7
8 / 27
11
117
3.1
7 / 20
25
144
3.1
7 / 20
14
144
4.0
7 / 20
40
180
4.0
7 / 20
21
180
Druckverlust
Wasser,
kPa
2.2
3.4
2.8
7.0
8.2
19.3
2.2
2.2
2.8
3.6
4.5
5.6
Dimensionen, mm
D
B
H
L
rohranschlüsse, “
160
200
250
315
315
315
365
415
315
315
365
415
220
220
220
220
3/8
3/8
3/8
3/8
Luft Eintrittstemperatur, °C
-25
-20
-15
-10
-5
0
+5
+10
+15
+20
Wassertemperatur VL/rL ºC
60/40
70/50
80/60
90/70
1.19
1.42
1.61
1.82
1.15
1.34
1.52
1.50
1.06
1.24
1.44
1.63
0.98
1.16
1.35
1.53
0.89
1.08
1.27
1.45
0.81
0.98
1.18
1.37
0.71
0.90
1.10
1.29
0.63
0.82
1.00
1.19
0.53
0.73
0.92
1.11
0.44
0.63
0.82
1.02
Bemerkung: jegliche Berechnungen sind approximativ.
* Bei Anwendungen mit anderen Wassertemperaturen als im obigen Diagramm, müssen die
Luft Eintritts- und Austrittstemperaturen mit den Faktoren aus der nebenstehenden Tabelle
multipliziert werden.
Elektro-Heizregister
Elektroheizregister werden mit langlebigen hochresistenten
Edelstahlheizelementen hergestellt. Die Leistungsregulierung
wird mittels modulierenden Triac Bausteinen garantiert.
Konstruktion:
• Gehäuseausgalvanisiertem
Stahlblech
• HeizelementeausEdelstahl
• ElektrischeAnschlussbox
• ManuellerResetbeiÜberhitzung
74
Die Lüftungsgeräte verfügen über einen
Überhitzungsschutz
Der Überhitzungsschutz schaltet die Elektro-Heizregister bei
einer Temperatur von +90°C ab. Diese Funktion kann mittels des
RESET Funktion auf der Steuerung zurück gesetzt werden, das
Elektro-Heizregister schaltet sich nachdem die Temperatur unter
die festgelegte Grenze fällt wieder ein.
Der Alarm Überhitzung schaltet die Elektro-Heizelemente bei
einer Temperatur von 110°C aus. Dieser Schutz kann nur manuell
am Gerät über den RESET Schalter wieder zurück gesetzt werden.
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
8
Anschlusskit
Das Anschlusskit (PPU) wird für die Regulierung der Leistung
des PWW-Heizregisters eingesetzt, über die Regulierung des
Heizwasserdurchflusses kann die Zulufttemperatur reguliert
werden. Komplett ausgerüstete Anschlusskits sind in verschiedenen Kenngrössen (kvs-Wert des Stellventils), Förderleistung
und Förderhöhe erhältlich.
9
7
6
8
5
1
4
2
3
7
1
Volumenstrom
Aufbau:
1. Absperrventil
2. Rückschlagventil
3. Drosselventil
4. Schmutzfänger
5. Dreiweg-Ventil
Gerätemodell
REGO 400
REGO 500V
REGO 500H
REGO 700
REGO 900V
REGO 900H
REGO 1200V und P
REGO 1200H
REGO 1600
REGO 2000
REGO 2500
REGO 3000
REGO 4000
REGO 4500
REGO 7000
RECU 400V
RECU 400H
RECU 700V
RECU 700H
RECU 900V
RECU 900H
RECU 1200
RECU 1600
RECU 2000
RECU 3000
RECU 4000
RECU 4500
RECU 7000
OTK 1200
OTK 2000
OTK 3000
OTK 4000
Heizregister Modell
Heizregister DH-160
Heizregister DH-250
Heizregister DH-200
Heizregister DH-250
Heizregister DH-250
Integriertes Heizregister
Heizregister DH-315
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Heizregister DH-160
Heizregister DH-200
Heizregister DH-200
Heizregister DH-250
Heizregister DH-200
Heizregister DH-250
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
Integriertes Heizregister
60/40 °C
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-1.0-25_20
PPU-2.5-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-2.5-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-1.6-25_40
PPU-2.5-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-6.3-25_60
Wassertemperatur VL/rL ºC
70/50 °C
80/60 °C
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-2.5-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-2.5-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-2.5-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-2.5-25_40
PPU-2.5-25_40
PPU-6.3-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-2.5-25_40
PPU-2.5-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-10-25_80
PPU-10-25_80
6. Umwälzpumpe
7. Manometer
8. Thermometer
9. Stellantrieb
Ventil
90/70 °C
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-1.6-25_40
PPU-2.5-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-0.63-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.0-25_20
PPU-1.6-25_40
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-6.3-25_60
PPU-4.0-25_60
PPU-2.5-25_40
PPU-6.3-25_60
PPU-10-25_80
PPU-10-25_80
Hinweis: Die Bestandteile für Anschlusskits können bei www.komfovent.com heruntergeladen werden
75
Zubehör
Schalldämpfer
Um einen normalen Geräuschpegel im System und in den
Räumen zu gewährleisten, werden Schalldämpfer eingesetzt.
Es gibt runde und rechteckige Schalldämpfer mit StandardAbmessungen. Der geeignete Schalldämpfer kann mit dem
Online-Auswahl-Programm ausgewählt werden. Das Programm
finden Sie auf: www.komfovent.com
STS-C-B-H-L
AGS-d-h-L
C– Kulissen Code
B – Breite
H– Breite
L – Länge
d– Abschluss Durchmesser
h– Isolationsstärke
L– Schalldämpfer Länge
Schalldämpfer für Lüftungsgeräte Typ REGO
Modell
REGO 400
REGO 500V
REGO 500H
REGO 700
REGO 900
REGO 1200V
REGO 1200H
REGO 1200P
REGO 1600V
REGO 1600H
REGO 2000V
Schalldämpfer Typ
A
AGS-160-50-600-M
B
AGS-160-50-900-M
C
AGS-160-50-900-M
D
AGS-160-50-600-M
A
AGS-250-50-600-M
B
AGS-250-50-900-M
C
AGS-250-50-900-M
D
AGS-250-50-600-M
A
AGS-200-50-600-M
B
AGS-200-50-900-M
C
AGS-200-50-900-M
D
AGS-200-50-600-M
A
AGS-250-50-600-M
B
AGS-250-50-900-M
C
AGS-250-50-900-M
D
AGS-250-50-600-M
A
AGS-250-50-900-M
B
AGS-250-50-1200-M
C
AGS-250-50-1200-M
D
AGS-250-50-900-M
A
AGS-250-50-900-M
B
AGS-250-50-1200-M
C
AGS-250-50-1200-M
D
AGS-250-50-900-M
A
AGS-315-100-900-M
B
AGS-315-100-1200-M
C
AGS-315-100-1200-M
D
AGS-315-100-900-M
A
STS-IVR3BA-600-300-700-S
B
STS-IVR3BA-600-300-1250-S
C
STS-IVR3BA-600-300-1250-S
D
STS-IVR3BA-600-300-700-S
A
STS-IVR3BA-400-400-700-S
B
STS-IVR3BA-400-400-1250-S
C
STS-IVR3BA-400-400-1250-S
D
STS-IVR3BA-400-400-700-S
A
STS-IVR3BA-600-300-700-S
B
STS-IVR3BA-600-300-1250-S
C
STS-IVR3BA-600-300-1250-S
D
STS-IVR3BA-600-300-700-S
Modell
REGO 2000H
REGO 2500V
REGO 2500H
REGO 3000V
REGO 3000H
REGO 4000V
REGO 4000H
REGO 4500V
REGO 4500H
REGO 7000
Schalldämpfer Typ
A
STS-IVR3BA-400-400-700-S
B
STS-IVR3BA-400-400-1250-S
C
STS-IVR3BA-400-400-1250-S
D
STS-IVR3BA-400-400-700-S
A
STS-IVR3BA-800-300-700-S
B
STS-IVR3BA-800-300-1250-S
C
STS-IVR3BA-800-300-1250-S
D
STS-IVR3BA-800-300-700-S
A
STS-IVR3BA-600-400-700-S
B
STS-IVR3BA-600-400-1250-S
C
STS-IVR3BA-600-400-1250-S
D
STS-IVR3BA-600-400-700-S
A
STS-IVR3BA-600-400-700-S
B
STS-IVR3BA-600-400-1250-S
C
STS-IVR3BA-600-400-1250-S
D
STS-IVR3BA-600-400-700-S
A
STS-IVR3BA-600-500-700-S
B
STS-IVR3BA-600-500-1250-S
C
STS-IVR3BA-600-500-1250-S
D
STS-IVR3BA-600-500-700-S
A
STS-IVR3BA-800-400-700-S
B
STS-IVR3BA-800-400-1250-S
C
STS-IVR3BA-800-400-1250-S
D
STS-IVR3BA-800-400-700-S
A
STS-IVR3BA-800-500-700-S
B
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
C
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
D
STS-IVR3BA-800-500-700-S
A
STS-IVR3BA-1000-400-700-S
B
STS-IVR3BA-1000-400-1250-S
C
STS-IVR3BA-1000-400-1250-S
D
STS-IVR3BA-1000-400-700-S
A
STS-IVR3BA-800-500-700-S
B
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
C
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
D
STS-IVR3BA-800-500-700-S
A
STS-IVR3BA-1200-600-700-S
B
STS-IVR3BA-1200-600-1250-S
C
STS-IVR3BA-1200-600-1250-S
D
STS-IVR3BA-1200-600-700-S
Bemerkung: Akustische Leistungsdaten: 50 dB(A) für Fortluft und 40 dB(A) für Zuluft.
Für die Berechnung alle anderen Parameter verwenden Sie bitte unser Programm auf www.komfovent.com.
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
76
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Schalldämpfer für Lüftungsgeräte Typ rECU
Modell
RECU 400V
RECU 400H
RECU 700V
RECU 700H
RECU 900V
RECU 900H
RECU 1200V
RECU 1200H
RECU 1600V
RECU 1600H
Schalldämpfer Typ
A
AGS-160-50-600-M
B
AGS-160-50-900-M
C
AGS-160-50-900-M
D
AGS-160-50-600-M
A
AGS-200-50-600-M
B
AGS-200-50-900-M
C
AGS-200-50-900-M
D
AGS-200-50-600-M
A
AGS-200-50-600-M
B
AGS-200-50-900-M
C
AGS-200-50-900-M
D
AGS-200-50-600-M
A
AGS-250-50-600-M
B
AGS-250-50-900-M
C
AGS-250-50-900-M
D
AGS-250-50-600-M
A
AGS-200-50-600-M
B
AGS-200-50-900-M
C
AGS-200-50-900-M
D
AGS-200-50-600-M
A
AGS-250-50-900-M
B
AGS-250-50-1200-M
C
AGS-250-50-1200-M
D
AGS-250-50-900-M
A
AGS-250-50-900-M
B
AGS-250-50-1200-M
C
AGS-250-50-1200-M
D
AGS-250-50-900-M
A
AGS-315-100-900-M
B
AGS-315-100-1200-M
C
AGS-315-100-1200-M
D
AGS-315-100-900-M
A
AGS-315-100-900-M
B
AGS-315-100-1200-M
C
AGS-315-100-1200-M
D
AGS-315-100-900-M
A
AGS-355-100-900-M
B
AGS-355-100-1200-M
C
AGS-355-100-1200-M
D
AGS-355-100-900-M
Modell
Schalldämpfer Typ
A
B
C
D
A
B
C
D
A
B
C
D
A
B
C
D
A
B
C
D
RECU 2000
RECU 3000
RECU 4000
RECU 4500
RECU 7000
AGS-355-100-900-M
AGS-355-100-1200-M
AGS-355-100-1200-M
AGS-355-100-900-M
STS-IVR3BA-600-500-700-S
STS-IVR3BA-600-500-1250-S
STS-IVR3BA-600-500-1250-S
STS-IVR3BA-600-500-700-S
STS-IVR3BA-800-500-700-S
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
STS-IVR3BA-800-500-700-S
STS-IVR3BA-800-500-700-S
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
STS-IVR3BA-800-500-1250-S
STS-IVR3BA-800-500-700-S
STS-IVR3BA-1200-600-700-S
STS-IVR3BA-1200-600-1250-S
STS-IVR3BA-1200-600-1250-S
STS-IVR3BA-1200-600-700-S
Schalldämpfer für Lüftungsgeräte Typ OTK
Modell
OTK 700P
OTK 1200P
OTK 2000P
OTK 3000P
OTK 4000P
A
B
A
B
A
B
A
B
A
B
Schalldämpfer Typ
AGS-200-50-600-M
AGS-200-50-900-M
AGS-250-50-900-M
AGS-250-50-1200-M
STS-IVR3BA-800-250-700-S
STS-IVR3BA-800-250-1250-S
STS-IVR3BA-600-400-700-S
STS-IVR3BA-600-400-1250-S
STS-IVR3BA-800-400-700-S
STS-IVR3BA-800-400-1250-S
Bemerkung: Akustische Leistungsdaten: 50 dB(A) für Fortluft und 40 dB(A) für Zuluft.
Für die Berechnung alle anderen Parameter verwenden Sie bitte unser Programm auf www.komfovent.com.
A Aussenluft B Zuluft C Abluft D Fortluft
77
Zubehör
Klappen mit Stellantrieb
Um die Lüftungsgeräte vor dem Einfrieren oder andere externe
Faktoren zu schützen, können Klappen mit Stellantrieb eingesetzt werden. Sie werden auf der Aussen- und Fortluftöffnung
montiert. Die Klappen können durch die automatische Steuerung kontrolliert werden.
Modell
REGO-400
REGO-500 V
REGO-500 H
REGO-700
REGO-900
REGO-1200 V
REGO-1200 H
REGO-1200 P
REGO-1600
REGO-2000
REGO-2500
REGO-3000 V
REGO-3000 H
REGO-4000 V
REGO-4000 H
REGO-4500 V
REGO-4500 H
REGO-7000
Klappe
AGUJ-M-160
AGUJ-M-250
AGUJ-M-200
AGUJ-M-250
AGUJ-M-250
AGUJ-M-250
AGUJ-M-315
AGUJ-M-315
SRU-M-400x300
SRU-M-400x300
SRU-M-400x300
SRU-M-400x400
SRU-M-600x500
SRU-M-400x400
SRU-M-600x500
SRU-M-400x400
SRU-M-600x500
SRU-M-1200x600
Modell
RECU-400 V
RECU-400 H
RECU-700 V
RECU-700 H
RECU-900 V
RECU-900 H
RECU-1200 V
RECU-1200 H
RECU-1600 V
RECU-1600 H
RECU-2000
RECU-3000
RECU-4000
RECU-4500
RECU-7000
OTK-700 P
OTK-1200 P
OTK-2000 P
OTK-3000 P
OTK-4000 P
Damper
AGUJ-M-160
AGUJ-M-200
AGUJ-M-200
AGUJ-M-250
AGUJ-M-200
AGUJ-M-250
AGUJ-M-250
AGUJ-M-315
AGUJ-M-315
AGUJ-M-355
AGUJ-M-355
SRU-M-600x500
SRU-M-600x500
SRU-M-600x500
SRU-M-1200x600
AGUJ-M-200
AGUJ-M-250
SRU-M-700x250
SRU-M-600x400
SRU-M-600x400
Steuerung
KOMFOVENT C3
Antrieb
LF24
+
Bemerkung:
LF Klappenantriebe sind mit Federrücklauf ausgerüstet.
LM Klappenantriebe sind ohne Federrücklauf.
Sommer-Kassette für
Kreuzstromwärmetauscher
Die Sommer-Kassette kann verwendet werden, wenn die Luft
nicht durch den Wärmetauscher geführt werden soll. Sie steht
für Geräte ohne Bypass-Klappe zur Verfügung: KOMPAKT RECU
400, 700, 900, 1200. Nicht einsetzbar bei Modellen mit Gegenstromwärmetauscher.
78
LM24A
+
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Zubehör für die Aussenaufstellung
der Geräte
KOMFOVENT KOMPAKT Lüftungsgeräte können auch draussen
aufgestellt werden, diese sind mit entsprechender Isolation
ausgestattet und einfach zu montieren.
Schützende optionale Komponenten für die Aussenaufstellung:
Dach, Sockel, Füsse, Gitter, Aussenluftansaug und Fortluftausblas.
Lüftungsgerät Modell
REGO (500-700) H
REGO (900-1200) H
REGO (1600-2000-2500) H
REGO (3000-4000-4500) H
REGO 7000 H
RECU 400 H
RECU (700-900) H
RECU 700 HCF
RECU 1200 H
RECU (1600-2000) H
RECU (3000-4000-4500) H
RECU 7000 H
Dach Code
712200023
712232872
712232873
712238424
712200252
712232869
712237971
712200247
712232870
712232868
712232875
712200253
Dimensionen BxL
910x1210
1000x1600
1165x1700
1345x2005
1700x2550
505x1300
605x1470
590x1700
855x1870
1000x2110
1075x2945
1700x3250
Lüftungsgerät Modell
REGO 500 H
REGO 700 H
REGO 900 H
REGO 1200 H
REGO (1600-2000-2500) H
REGO (3000-4000-4500) H
REGO 7000 H
RECU 400 H
RECU (700-900) H
RECU 700 HCF
RECU 1200 H
RECU (1600-2000) H
RECU (3000-4000-4500) H
RECU 7000 H
Modell der Aussenluftansaugeinheit
G-350x350
G-350x350
G-600x430
G-600x430
G-600x430
G-700X600
V-40-34-00.000.2
G-270x270
G-350x350
G-350x350
G-600x430
G-600x430
G-700x600
V-40-34-00.000.2
Modell der Fortluftausblaseinheit
AHIA-200
AHIA-250
AHIA-250
AHIA-315
G-600x430
G-700x600
V-40-34-00.000
AHIA-200
AHIA-250
AHIA-250
AHIA-315
AHIA-400
G-700x600
V-40-34-00.000
Sockelrahmen für Lüftungsgeräte
Lüftungsgerät Modell
REGO 400 H
REGO (500-700) V
REGO (500-700) H
REGO (900-1200) V
REGO (900-1200) H
REGO (1600-2000-2500)
REGO (3000-4000-4500)
RECU 400 H
RECU (700-900) H
RECU 700 HCF
RECU 1200 H
RECU (1600-2000) H
RECU (3000-4000-4500) H
Sockeltyp
SSK-07.001A
SSK-08.001A
SSK-09.001A
SSK-10.001A
SSK-11.001A
SSK-12.001A
SSK-13.001A
SSK-00.001A
SSK-01.001A
SSK-14.001A
SSK-02.001A
SSK-03.001A
SSK-04.001A
Abmessungen BxHxL
460x100x640
585x100x1060
585x100x930
745x100x1250
745x100x1400
850x100x1500
1100x100x1800
340x100x1000
440x100x1170
390x100x1500
650x100x1670
650x100x1900
740x100x2655
H
B
L
Bemerkung: der STANDARD Sockelrahmen ist 100 mm hoch, ohne
Schalldämmfüsse, Farbe RAL 7035
79
Zubehör
Modell
Lüftungsgerät
REGO/RECU400
REGO 500
REGO/RECU 700
REGO/RECU 900
REGO/RECU 1200
REGO/RECU 1600
REGO/RECU 2000
REGO 2500
REGO/RECU 3000
REGO/RECU 4000
REGO/RECU 4500
REGO/RECU 7000
OTK 700P
OTK 1200P
OTK 2000P
OTK 3000P
OTK 4000P
80
Kühler Typ
DCF-0,4-3
DCW-0,4-2
DCF-0,5-4
DCW-0,5-3
DCF-0,7-5
DCW-0,7-4
DCF-0,9-6
DCW-0,9-5
DCF-1,2-8
DCW-1,2-6
DCF-1,6-11
DCW-1,6-10
DCF-2,0-14
DCW-2,0-13
DCF-2,5-18
DCW-2,5-18
DCF-3,0-22
DCW-3,0-19
DCF-4,0-29
DCW-4,0-26
DCF-4,5-32
DCW-4,5-31
DCF-7,0-35
DCW-7,0-47
DCF-0,7-5
DCW-0,7-4
DCF-1,2-8
DCW-1,2-6
DCF-2,0-14
DCW-2,0-13
DCF-3,0-22
DCW-3,0-19
DCF-4,0-29
DCW-4,0-26
B1xH1
Luftkühler werden ausserhalb des Geräts ins Leitungsnetz integriert.
Die Gehäuse der Luftkühler sind wie die Gerätegehäuse konstruiert: Paneelen aus galvanisch verzinktem Stahlblech mit 45 mm
Mineralwolle isoliert. Die Luftkühler sind mit Tropfenabscheider
und Kondensatwanne ausgerüstet. Die Steuerung der Luftkühler
erfolgt über die dem Gerät mitgelieferte Steuerung.
BxH
Wasser- und direktverdampfende
Luftkühler
L
LuftZuluftvolu- temperatur
LuftBxHxL,
menstrom, EIN/AUS, Kühlmittel Leistung,
DruckverkW
mm
m³/h
lust,
Pa
ºC
400
30/18
R410A
2,82
38
605x540x390
400
30/18
Wasser 6/12
2,01
34
505x540x390
500
30/18
R410A
3,47
33
600x540x390
500
30/18
Wasser 6/12
2,69
28
600x540x390
700
30/18
R410A
4,92
43
705x600x390
700
30/18
Wasser 6/12
3,77
33
705x600x390
900
30/18
R410A
6,21
54
705x600x390
900
30/18
Wasser 6/12
4,67
32
705x600x390
1200
30/18
R410A
8,11
83
705x600x390
1200
30/18
Wasser 6/12
5,96
58
705x600x420
1600
30/18
R410A
11,38
108
755x600x420
1600
30/18
Wasser 6/12
10,14
104
755x600x420
2000
30/18
R410A
14,36
96
920x600x420
2000
30/18
Wasser 6/12
13,34
86
920x600x420
2500
30/18
R410A
18,14
82
1080x660x420
2500
30/18
Wasser 6/12
17,63
82
1080x660x420
3000
30/18
R410A
21,45
102
1080x660x420
3000
30/18
Wasser 6/12
19,37
92
1080x660x420
4000
30/18
R410A
28,72
91
1220x720x420
4000
30/18
Wasser 6/12
26,25
93
1220x720x420
4500
30/18
R410A
32,07
105
1220x780x420
4500
30/18
Wasser 6/12
31,30
108
1220x780x420
7000
30/21
R410A
2x17,6
126
1500x780x480
7000
30/18
Wasser 6/12
46,5
140
1500x780x420
700
30/18
R410A
4,92
43
705x600x390
700
30/18
Wasser 6/12
3,77
33
705x600x390
1200
30/18
R410A
8,11
83
705x600x390
1200
30/18
Wasser 6/12
5,96
58
705x600x420
2000
30/18
R410A
14,36
96
920x600x420
2000
30/18
Wasser 6/12
13,34
86
920x600x420
3000
30/18
R410A
21,45
102
1080x660x420
3000
30/18
Wasser 6/12
19,37
92
1080x660x420
4000
30/18
R410A
28,72
91
1220x720x420
4000
30/18
Wasser 6/12
26,25
93
1220x720x420
B1xH1,
mm
300x400
300x400
400x300
400x300
500x400
500x400
500x400
500x400
500x400
500x400
500x400
500x400
700x400
700x400
800x400
800x400
800x400
800x400
900x500
900x500
900x600
900x600
1200x600
1200x600
500x400
500x400
500x400
500x400
700x400
700x400
800x400
800x400
900x500
900x500
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
AnGewicht,
schlüsse
kg
12/22
1/2’’
12/22
1/2’’
16/22
1/2’’
16/22
1/2’’
16/22
3/4’’
16/28
3/4’’
16/28
3/4’’
22/28
3/4’’
22/28
1’’
28/35
1’’
35/35
1’’
2x22/2x28
1 ½’’
16/22
1/2’’
16/22
3/4’’
16/28
3/4’’
22/28
1’’
28/35
1’’
53
45
52
51
63
62
63
62
63
66
71
70
83
81
101
87
101
97
119
115
126
123
156
147
63
62
63
66
83
81
101
97
119
115
Luftkühler
Es können Luftkühler mit unterschiedlichen Leistungen angeboten werden. Sie werden zusammen mit DirektverdampferLuftkühler eingesetzt. Die Luftkühler sind einfach in der Montage und Installation.
Modell
MOU-18HN1
MOU-24HN1
MOU-36HN1
MOU-48HN1
MOU-60HN1
Leistung,
kW
Max.
Betriebsstrom, A
Spannung, V
Kühlmitteltyp
Abstrahlung,
dB(A)
Dimension Kühlmittel Leitungen, mm
5,28
7,03
10,55
14,1
17,6
15
18
10
10,5
12,8
230
230
400
400
400
R410A
R410A
R410A
R410A
R410A
54
55
57
59
59
6.35/12.7 (¼”, ½”)
9.53/16.0 (₃∕₈”, ⁵∕₈”)
12.7/19.0 (½”, ¾”)
12.7/19.0 (½”, ¾”)
12.7/19.0 (₃⁄₈”, ¾”)
Maximale Länge
der Kühlmittel Leitungen, m
25
25
30
50
30
81
Steuerungs-Zubehör
Luftqualitätssensoren
OVR Funktion
Luftqualitätssensor
Druckschalter
Spannung 24V AC/DC.
Ausgangssignal 0-10V DC.
Erkennbare Gase: Kohlenmonoxid
CO, Schwefelwasserstoffe
H2S, Lösungsmitteldämpfe,
Alkoholdunst, Zigarettenrauch,
Abluft, Atemluft.
Messbereich 0-500 Pa.
Schutzklasse IP54.
1 Schaltkontakt (NO+NC).
Feuchtefühler
Spannung 24V AC/DC.
Ausgangssignal 0-10V DC.
Feuchte - Messbereich 0-100%.
CO2 Sensor
Spannung 24V AC/DC.
Ausgangssignal 0-10V DC. CO2
Messbereich 0-2000 ppm.
Bewegungsmelder (PIr)
Bewegungsmelder (PIR) für OVR
Funktion. Erkennungswinkel
180°. Max. Distanz 12 m.
Schutzklasse IP44.
Feuchtefühler
Feuchte Messbereich 35-95%.
1 Schaltkontakt (NO+NC).
Schutzklasse IP30.
CO2 Switch
Relais Ausgang. Messbereich
600-2000 ppm.
PC Überwachung
VAV Regulierung
(VAV = variabler Volumenstrom)
Netzwerkmodul “Ping”
Drucksensor
Das Netzwerkmodul “Ping”
wird für die Verbindung von
KOMFOVENT Lüftungsgeräten
auf ein Computernetzwerk
(Ethernet) oder ein
Gebäudeleitsystem (RS-485)
eingesetzt.
Drucksensor für VAV
Regulierung. Spannung 24V
AC Ausgangssignal 0-10V DC. 8
selektierbare Druckbereiche: 0100/150/300/500/1000/1600/2
500 Pa.
Sonstiges Zubehör
Klappenantriebe
Zusätzliche Klappenantriebe
können für Lüftungsklappen
eingesetzt werden. Spannung
24 V AC/DC. Steuerung: auf/
zu oder 3-Punkt Steuerung,
Auswahl der Drehrichtung
82
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Steuerung
Die integrierte Steuerung gewährleistet einen sicheren Betrieb der Lüftungsanlage, steuert
in Echtzeit die Einstellungen und optimiert dadurch die Betriebskosten. Die Steuerungen
KOMFOVENT C3 werden in der Serie KOMFOVENT KOMPAKT verwendet.
KOMFOVENT C3
Vorteile:
• EinfacheBedienung.
• SteuertdieLüftungskontrollfunktionen.
• ErmöglichtdieSprachauswahl.
• DerBenutzerkanndieProzesseaufdemLCD-Displayüberwachen.
• LuftmengenregulierungundAnzeige.
• MöglichkeitzurComputersteuerung.
Betriebsbedingungen:
• MainboardTemperaturbereich–von-20bis45°C,
relative Luftfeuchtigkeit – bis 90%.
• TemperaturbereichBedieneinheit–0bis40°C,
relative Luftfeuchtigkeit – bis 80%.
Spezifikationen:
• Versorgungsspannung-230V/50Hz.
• Leistungsaufnahme-12W.
• Eingänge:Analog-8,Digital-8,Druck-2.
• Ausgänge:Analog-5,Triac-3,Digital-8.
• AbmessungenBedieneinheit-156x79x26mm.
Bestandteile Steuerung KOMFOVENT C3:
• Bedieneinheit
Die Bedieneinheit kann an einem für den Benutzer geeigneten Ort montiert werden.
Über das LCD-Display werden die Betriebsparamter aktiviert. Das Display wird mit
berührungempfindlichen Tasten bedient. Maximale Kabellänge: 150 m.
• Sensoren
Zur Prozessüberwachung werden Sensoren für die Temperatur der Zuluft-, Abluft- und
Aussenluft, für die Rotationsüberwachung des Rotationswärmetauschers oder die
Frostschutzüberwachung des Kreuzstrom-wärmetauschers sowie der Wasserrücklauftemperatur eingesetzt.
83
Steuerung
Betriebsfunktionen
Bedieneinheit
Die Bedieneinheit kann zur Steuerung der Lüftungsfunktionen benutzt werden. Die Betriebsarten und
Parameter können jederzeit geändert und das Gerät Ein- oder Ausgeschalten werden
Fern EIN/AUS Schaltung
Möglichkeit das Gerät extern ein- oder auszuschalten
Überwachung Zulufttemperatur
Die Zulufttemperatur wird automatisch nach dem voreingestellten Wert geregelt
Überwachung Raumtemperatur
Die Zulufttemperatur wird automatisch so eingestellt, dass die Raumtemperatur konstant bleibt. (15…30°C)
Sollwertschiebung
Option um den eingestellten Wert der Zuluft- oder Raumlufttemperatur für den eingestellten Zeitraum zu
verschieben
Auswahl Temperatursteuerung
(Zuluft oder Raumluft geführt)
Auswahl, ob für die Temperatursteuerung die Zuluft- oder die Raumlufttemperatur massgebend sein soll
Automatische Temperatursteuerung
Die Temperatur wird in Abhängigkeit der Aussentemperatur automatisch geregelt
Luftmengeneinstellung
Manuelle Einstellung der ökonomischsten Lüftungsintensität
Konstante Luftmengenregulierung (CAV)1 Die Lüftungsintensität wird Aufgrund der vorgegebenen Zu- und Abluftmenge eingestellt
Variable Luftmengenregulierung (VAV)1, 3
Die Lüftungsintensität wird nach Bedarf der angeschlossenen Lüftungsabschnitte geregelt. Bei sich häufig
verändernden Bedingungen können mit diesem Steuerungsmodus Betriebskosten gespart werden
Option Luftmengeneinstellung durch
externes Signal1, 3
Die Lüftungsintensität wird aufgrund eines externen Signals, z.B. CO2 - oder relativer Feuchtigkeitssensor,
eingestellt.
Luftmengenanpassung im Winter
Im Winter wird die Lüftungsintensität reduziert wenn die Heizleistung für eine konstante Temperatur
ungenügend ist
Programmierbare Wochenzeitauswahl
Wochentabelle zur Auswahl von 3 verschiedenen Werten pro Tag. (Auswahl Lüftungsintensität oder
Druckverlust)
Auswahl Gerätemodus
(manuell oder automatisch)
Im automatischen Modus wird das Lüftungsgerät nach Wochenplan betrieben. Im manuellen Modus
arbeitet das Lüftungsgerät nach den eingestellten Werten
Sommer/Winter Einstellung
Damit das Lüftungsgerät in der Intensität mit dem niedrigsten Energieverbrauch arbeitet, verfügt das
Gerät über unterschiedliche Sommer- und Winter- Einstellungen
Automatischer Wechsel Sommer/Winter
Abhängig von der Außentemperatur kann die Jahreszeit automatisch ausgewählt werden
Kontrolle Heizungspumpe
Heizungspumpe wird in Abhängigkeit von der Außentemperatur und dem Heizbedarf geregelt
Kühlenergie Rückgewinnung2
Im Sommer wird die Kühlenergie der Klimaanlage rückgewonnen
Korrektur Abluftmenge1
Manuelle Anpassung der Abluftventilatorintensität für eine bestimmte Zeit
Schutzfunktionen
Frostschutzfunktion Wasserheizregister
Maximale Verringerung der Vereisungsgefahr
Überhitzungsschutz
Elektroheizregister
Besteht die Gefahr einer Überhitzung, werden die Heizelemente automatisch ausgeschaltet. Das Gerät
ist mit einer Heizregisterkühlung ausgestattet. Wird die Lüftungsintensität während des Heizbetriebs
heruntergefahren, werden die Ventilatoren weiterhin für einen bestimmten Zeitraum auf dem höheren
Level betreiben
Frostschutz Kreuzstromwärmetauscher
Bei niedriger Außentemperatur, ist der Wärmetauscher vor Frost geschützt
Überhitzungsschutz Ventilator
Der Ventilatormotor wird vor Überhitzung geschützt
Überwachung Rotorantrieb
Hat der Rotorantrieb eine Störung, wird das Gerät ausgeschaltet
Notaus bei Feueralarm/
ext. Brandmeldezentrale
Wird das Gerät mit dem Feueralarm des Gebäudes verbunden, wird das Gerät im Brandfall automatisch
ausgeschaltet
Notaus bei Temperaturfehler
Wenn die Zulufttemperatur einen bestimmten Wert überschreitet, schaltet das Gerät aus
Fernanzeige Fehlermeldungen
Möglichkeit Fehler von einem beliebigen Ort zu überwachen
Überwachung Wasserrücklauftemperatur Wird das Gerät im Winter ausgeschaltet, wird eine minimale Wasserrücklauftemperatur von 25°C eingehalten
Weitere Funktionen
Anzeige Filterwechsel
Muss mindestens ein Filter ersetzt werden, erscheint ein Warnsignal auf dem Display
Funktionen Betrieb,
Temperatur- und Zeitgesteuert
Der Benutzer kann den Betrieb auf dem Display der Bedieneinheit überwachen
Fehleranzeige
Bei einem Fehler eines Elementes des Lüftungsgeräts wird das Gerät ausgeschaltet. Der Fehler wird in
Textform auf dem Display angezeigt
Sprachauswahl
Die Bedieneinheit bietet die Möglichkeit die Sprache frei zu wählen
Luftmengenanzeige1
Option zur Anzeige der Zuluft- und Abluftmenge (m3/h)
Computerverbindung möglich2
Option zur Verwaltung und Kontrolle des Lüftungsgerätes durch einen mit dem Gerät verbunden
Computer Ethernetkontrolle, sofern angeschlossen
1 – nicht möglich bei Geräten mit 3-Stufen Ventilator,
2 – muss zusätzlich bestellt werden,
3 – Zubehör muss separat bestellt werden.
84
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Elektrischer Anschluss der Lüftungsgeräte
Bei der Installation des Lüftungsgeräts muss der Anwender nur die Stromversogung anschliessen und einen Temperatursensor im Zuluftkanal montieren. Bei Bedarf kann das
Anschlusskabel der Bedieneinheit verlängert werden. Geräte mit einem Wasserheizregister werden mit einem zusätzlichen Verbindungskabel für den Anschluss des Stellantriebs, der Umwälzpumpe und der Lüftungsklappen geliefert.
Die Querschnitte der Stromanschlusskabel sind in der Tabelle aufgelistet:
REGO 400HE-EC
Stromanschlusskabel,
mm2
3 x 1,5
REGO 500H(V)E
REGO 700H(V)E
REGO 900H(V)E
3 x 1,5
3 x 1,5
5 x 1,5
REGO 900HW
REGO 1200H(V)E-EC
REGO 1200HW-EC
REGO 1200PE-EC
REGO 1600H(V)E-EC
REGO 1600H(V)W-EC
REGO 2000H(V)E-EC
REGO 2000H(V)W-EC
REGO 2500H(V)E-EC
REGO 2500H(V)W-EC
REGO 3000H(V)E-EC
REGO 3000H(V)W-EC
REGO 4000H(V)E-EC
REGO 4000H(V)W-EC
REGO 4500H(V)E-EC
REGO 4500H(V)W-EC
3 x 1,5
5 x 1,5
3 x 1,5
5 x 1,5
5 x 1,5
3 x 1,5
5 x 2,5
3 x 1,5
5 x 2,5
3 x 1,5
5 x 2,5
5 x 1,5
5 x 6,0
5 x 1,5
5 x 6,0
5 x 1,5
REGO 7000HW-EC
5 x 1,5
Gerätetyp
Gerätetyp
RECU 400H(V)E
RECU 700H(V)E
RECU 700H(V)ECF-EC
RECU 900H(V)E
RECU 1200H(V)E-EC
RECU 1200H(V)W-EC
RECU 1600H(V)E-EC
RECU 1600H(V)W-EC
RECU 2000HE-EC
RECU 2000HW-EC
RECU 3000HE-EC
RECU 3000HW-EC
RECU 4000HE-EC
RECU 4000HW-EC
RECU 4500HE-EC
RECU 4500HW-EC
RECU 7000HW-EC
Stromanschlusskabel,
mm2
3 x 1,5
3 x 1,5
3 x 1,5
5 x 1,5
5 x 2,5
3 x 1,5
5 x 4,0
3 x 1,5
5 x 10,0
3 x 1,5
5 x 6,0
5 x 1,5
5 x 10,0
5 x 1,5
5 x 10,0
5 x 1,5
5 x 1,5
Gerätetyp
OTK 700P-E3
OTK 700P-E6
OTK 700P-E9
OTK 1200P-E9
OTK 1200P-E15
OTK 1200PW
OTK 2000P-E15
OTK 2000P-E22,5
OTK 2000P-E30
OTK 2000PW
OTK 3000PW-EC
OTK 4000PW-EC
Stromanschlusskabel,
mm2
3 x 2,5
5 x 1,5
5 x 2,5
5 x 2,5
5 x 4,0
3 x 1,5
5 x 4,0
5 x 10,0
5 x 10,0
3 x 1,5
5 x 1,5
5 x 1,5
Hinweis: Datenkabeltyp der KOMFOVENT C3
Steuerung – 4x0,22 mm2.
85
Prinzipschema
REGO 400-700
REGO 900-7000
RT
dP2
FG1*
B3
T
RT
PF
V2
PF
HE
ΔP
TK
ΔP
B2
T
D1
B7*
ΔP
B8*
Q
HW*
V1
B1
dP1
T
B5
T
dP2
CW*/DX*
FG1*
B1 B6*
T ΔP
dP1
T
dP2
ΔP
HE
V2
ΔP
V2
B4
T
TK
B7*
ΔP
B2
T
B8*
Q
FG1*
B3
dP1
B5
T
B4
V2
PF
ΔP
T
V2
B7*
ΔP
B8*
Q
FG1*
M
B1 B6*
T ΔP
TK/B5
B3
T
V1
HE/HW
CW*/DX*
B1
dP1
TK/B5
ΔP
T
T
CW*/DX*
B1 B6*
T ΔP
TK/B5
T
OTK 3000–4000
B8*
PF
Beschreibung
V1
V2
HE
HW
PR
RT
PF
B1
B2
B3
B4
B5
B6*, B7*
B8*
dP1, dP2
D1
FG1*
FG2
CW*
DX*
TK
Zuluftventilator
Abluftventilator
Elektro-Nachwärmer
Nachwärmer
Kreuzstromwärmetauscher
Rotationswärmetauscher
Luftfilter
Zuluft-Temperaturfühler
Abluft-Temperaturfühler
Aussentemperaturfühler
Temperatursensor Kreuzstromwärmetauscher
Wassertemperatursensor
Externer Drucksensor
Luftqualität-Sensor
Differenzdruck-Sensor
Überwachung Rotorantrieb
Aussenluftklappe
Fortluftklappe
Wasserkühler (PKW)
Kühlung Steuerung
Überhitzungsschutz für Elektro-Heizregister
* optional zu bestellendes Zubehör
86
B8*
Q
CW*/DX*
T
B2
HE/HW
T
T
B7*
ΔP
T
OTK 700–2000
dP2
B4
B2
dP2
ΔP
HE/HW
V2
ΔP
B1 B6*
T ΔP
PF
ΔP
PF
T
PR
dP1
B1 B6*
T ΔP
T
T
V2
FG2
T
TK/B5
D1
PR
T
HW* CW*/DX*
PF
B3
V1
PF
RECU 1600–7000
FG1*
ΔP
B7*
B8*
Q
ΔP
CW*/DX*
B1
dP1
T
PF
PR
T
B3
B2
T
ΔP
RECU 900, 1200
PF
B3
HE/HW
PF
RECU 400, 700
FG1*
PF
V2
FG1*
M
B3
T
V1
HE/HW
CW*/DX*
B1
dP1
ΔP
TK/B5
T
Q
B6*
ΔP
T
Abgrenzung Lüftungsgerät
Hinweis: Für detaillierte Angaben zu den Elementen des
Lüftungsgerätes beziehen Sie sich bitte auf die in der Zeichnung
angegebene Referenz.
UAB AMALVA behält sich das Recht vor, Änderungen von Parametern und Größen in den Verbesserungsprozess der Klima-und Lüftungsgeräte mit einzubeziehen.
Bestellschlüssel
Bestellschlüssel
XXXX X X X(X)X-X-X-X
Gerätetyp:
REGO – mit Rotationswärmetauscher
RECU – mit Kreuzstromwärmetauscher
OTK - Lüftungsgeräte zur Deckenmontage
Gerätegrösse
Ausführung: H-horizontal, V-vertikal, P-Decke
Heizregister: W-Wasser, E-elektrisch
(CF – Gegenstromwärmetauscher)
Inspektionsseite: R-rechts, L-links
Motorentyp: EC, AC
Typ Bedieneinheit: C3
Filterklasse
Bestellbeispiel Nr.1
REGO3000 H W -R -EC-C3-M5
Gerätetyp: REGO – mit Rotationswärmetauscher
Gerätegrösse 3000
Ausführung horizontal
Wasserheizregister
Inspektionsseite rechts
Motorentyp EC
Typ Bedieneinheit C3
Filterklasse M5
Bestellbeispiel Nr.2
OTK 700 P E9 C3
Gerätetyp: OTK - Lüftungsgeräte zur Deckenmontage
Gerätegrösse 700
Ausführung Decke
Elektroheizregister 9 kW
Typ Bedieneinheit C3
Bestimmung der Inspektionsseite:
Rechte Seite: Mit Blick auf die Inspektionstüre des Lüftungsgerätes befindet sich der Zuluft-Ventilator auf der rechten Seite.
Linke Seite: Mit Blick auf die Inspektionstüre des Lüftungsgerätes befindet sich der Zuluft-Ventilator auf der linken Seite.
87
Vertrieb Schweiz:
Komfovent Hersteller:
WESCO AG
Tägerhardstrasse 110
CH-5430 Wettingen, Schweiz
Tel. +41 (0)56 438 12 12
Fax +41 (0)56 438 12 10
e-mail: comfort@wesco.ch
www.wesco.ch
UAB AMALVA
Ozo str. 10
LT-08200 Vilnius, Lithuania
info@komfovent.com
www.komfovent.com
2012
91
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
10
Dateigröße
6 297 KB
Tags
1/--Seiten
melden