close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Heizer & Luftentfeuchter. - Wacker Neuson

EinbettenHerunterladen
Von Heizern über verschiedene Pumpen bis hin zur Stromversorgung
und Beleuchtung bieten wir Ihnen ein breites Produktangebot,
damit Sie Ihre Bauprozesse gut voranbringen. Gleichzeitig profitieren
Sie mit unseren Geräten auch von unseren Unternehmenswerten:
Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit, Qualität, Reaktionsschnelligkeit, Flexibilität und Innovation. Wir freuen uns auf eine
gute Zusammenarbeit.
1 Pumpen von Wacker Neuson
Dreh- und Wechselstrom-Tauchpumpen, SchmutzwasserMembran- oder -Zentrifugalpumpen, Klarwasserpumpen – das
Pumpensortiment von Wacker Neuson bietet für jeden Anlass
das richtige Gerät.
2 Stromversorgung und Beleuchtung von Wacker Neuson
Damit auf der Baustelle alle Prozesse und Geräte reibungslos
funktionieren, gibt es die Versorgungstechnik von Wacker Neuson.
Ob Generatoren zur Stromversorgung oder Light Balloons
und Light Tower für die optimale Baustellenbeleuchtung – unser
Sortiment unterstützt Ihren Baustelleneinsatz.
1
2
Beachten Sie bitte: Das Produktprogramm des Wacker Neuson Konzerns umfasst über 300 verschiedene Produktgruppen
im Light und compact Equipment. Im Light Equipment beinhaltet das Produktprogramm verschiedenste Varianten –
resultierend aus unterschiedlichen Spannungs- und Frequenzverhältnissen, örtlichen Vorschriften, Marktgegebenheiten
und Einsatzverhältnissen. Nicht alle hier aufgeführten bzw. abgebildeten Wacker Neuson Produkte sind deshalb in allen
Ländern lieferbar oder zugelassen. Änderungen im Interesse ständiger Weiterentwicklung vorbehalten. Der Wacker Neuson
Konzern übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der im Prospekt aufgeführten Daten. Nachdruck
nur mit schriftlicher Genehmigung des Wacker Neuson Konzerns, München. © Wacker Neuson SE 2009.
Alle Rechte vorbehalten.
www.wackerneuson.com
0988306/09/2010/Heidlmair/Print Sta
Erstklassig in der Versorgung
Ihrer Baustelle. Wacker Neuson.
Heizer & Luftentfeuchter.
Bestes Arbeitsklima für jeden Bauprozess.
Ein gut temperiertes Arbeitsklima
ist entscheidend für erstklassige
Arbeitsergebnisse am Bau.
SYSTEME
FÜR OPTIMALE
ARBEITSBEDINGUNGEN
Seite 4
BODEN- UND FLÄCHENHEIZER
ALS PROZESSBESCHLEUNIGER
- HSH 700
- HSH 350
NEU
Seite 24
RAUMHEIZER
- HP 252
Seite 34
HEIZER UND LUFTENTFEUCHTER
-
HE 3, HE 9, HE 15
HD 21, HD 38, HD 49, HD 69
HI 34, HI 58, HI 90, HIM 117
HM 133, HM 174
HGM 30, HGM 52, HGM 74
HGA 30, HGA 52, HGA 74
AD 22, AD 52, AD 80
Seite 52
ZUBEHÖR
- Separat bestellbare Zubehörteile
2_3
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
NEU
Die Prozessbeschleuniger
sorgen für termingerechte
Projektabwicklung.
Bei jedem Wetter.
UNSE
PROZ RE
ESS
BESC
HLEU NIGER
MACH
E
FROS N DEM
T BEIN
E.
TYPENBEZEICHNUNGEN NEU
Die Boden- und Flächenheizer HSH 700 und
HSH 350 sind ideale Begleiter bei Frost und Eis.
Sie heizen Böden und Flächen ordentlich auf und
bringen Ihre Projekte auch bei kalten Temperaturen
voran. Das gilt auch für die Betonnachbehandlung,
bei der die Betontemperatur über einen bestimmten
Zeitraum konstant gehalten werden muss, damit
der Beton richtig abbinden kann. HSH 700 und
HSH 350 liefern ausdauernd die gewünschte Temperatur – und zwar direkt am Boden oder Beton.
Ihre Vorteile: Frostunabhängige Projektbaustellen, die termin gerecht und qualitätssicher abgewickelt werden
können.
•
•
Garantierte Produktivität.
•
Zusätzliche Zeitkapazität durch Frostunabhängigkeit.
•
Wirtschaftliche Sicherheit.
Geringere Energiekosten durch niedrigeren Kraftstoffverbrauch. Das schont die Umwelt.
•
Prozessbeschleuniger
4_5
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
TYPENBEZEICHNUNGEN AUF GESAMTER SEITE NEU
Projekte durchführen,
unabhängig von der Temperatur:
HSH 700 und HSH 350.
Wahlweise mit 350 m oder 700 m
(2 x 350 m) Heizschlauchlänge.
Die wichtigsten Pluspunkte auf einen Blick:
• Ideal
für das Auftauen von gefrorenen Böden und die Nachbehandlung von Beton.
• Maximaler
Wärme-Ertrag in kürzester Zeit.
• Durch
eine hohe Energieeffizienz ist ein
Dauereinsatz bis zu 63 Stunden (HSH 350)
bzw. 130 Stunden (HSH 700) möglich.
• Zuverlässiges
Funktionieren auch bei extremen Minustemperaturen.
• Einfache
Bedienung.
• Leistung
steigerbar durch Zusatzequipment.
• Langfristige
Systemsicherheit durch die
anerkannt hohen Qualitäts- und Leistungs standards von Wacker Neuson.
HSH 700
WÄ
WIRK RMEUNG
VON 9 SGRAD
4 %
Boden aufwärmen und das ganze Jahr temperaturunabhängig arbeiten:
Mit HSH 700 und HSH 350.
- Die Geräte ermöglichen es, Bauprojekte auch in der kalten Jahreszeit termintreu und qualitätssicher abzuwickeln.
- HSH 700 und HSH 350 tauen zuverlässig gefrorene Böden auf, verhindern frostige Flächen oder behandeln Beton bei Minusgraden erfolgreich nach.
- Wärmewirkungsgrad bis zu 94 % bei idealen Bedingungen.
- Die Verdrängungspumpen sorgen für maximalen Durchsatz und eine gleichmäßige Wärmeabgabe.
- Mit dem robusten Kranhaken können beide Geräte leicht mit einem Kran be- und entladen werden.
- Durch spezielle Zubehörteile sind HSH 350 und HSH 700 umrüstbar
auf einen Raumheizer, ähnlich dem HP 252 auf Seite 24 - 29.
6_7
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
NEU
SO FUNK TIONIEREN HSH 350 UND HSH 70 0.
1 Der Tank fasst 272 bzw. 568 l Winterdiesel für Generator und
Heizbrenner. Genug für einen Dauereinsatz von bis zu 63 bzw.
130 Stunden.
6
1
2 Der Generator liefert den Strom für alle elektrischen Komponenten.
3
3 Der Heizbrenner heizt ein Glykol-Wasser-Gemisch auf bis zu 82° C auf.
4 Die Pumpe transportiert die Flüssigkeit vom Brenner durch die
Schläuche. Für jeden Schlauch-Kreislauf eine Pumpe.
2
5
7
5 Der Schlauch leitet das heiße Glykol-Wasser-Gemisch weiter.
Er ist 350 m bzw. 2 x 350 m (= 700 m) lang und kann je nach Anforderung enger oder weniger eng verlegt werden.
6 Der Expansionstank sorgt für die drucklose Funktion des Systems.
7 Die elektrische Winde kann 500 m Schlauch in nur 20 Minuten
aufwickeln.
4
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
Das Auftauen des Bodens.
Der Effizienz-Vergleich.
6 % WÄRMEVERLUST
DER FLÄCHENHEIZER-SYSTEMAUFBAU
(QUERSCHNITT): (Zeit-)Ökonomie, Energie
und Ökologie auf den Punkt gebracht.
85 % WÄRMEVERLUST
Isoliermatten mit
Wasserdampfsperre
Wärmeschläuche
Wasserdampfsperre
Isoliermatten
PROPANGAS
HEIZER
Heiß
Heißes Erdreich
Warm
Warmes Erdreich
Warm
Gefroren
ERDREICH
Gefroren
Gefrorenes Erdreich
ERDREICH
WACKER NEUSON FLÄCHENHEIZER E 700M:
94 % DER EINGESETZTEN ENERGIE GELANGEN
IN DEN BODEN.
HERKÖMMLICHE METHODE:
NUR 15 % DER EINGESETZTEN ENERGIE GELANGEN
IN DEN BODEN. 85 % GEHEN VERLOREN.
Dauer: 3 Tage 1.
Dauer: 25 Tage 2.
Möglichkeiten / Ersparnis:
Aufwand / begrenzende Faktoren:
- Kein Zelt / keine Einhausung notwendig.
- Einhausung errichten.
INHALT (kg)
GEFRORENES
WASSER IN 1 m 3
KIES 77 - 106 kg
10 kW zum Eisschmelzen
- Bis zu 400 m können auf einmal aufgetaut
werden.
- Enge Beschränkung in Fläche und Tiefe.
- Nachweisliche Tiefenwirkung.
- Ungesunde Rauchentwicklung.
AUFTAUZEIT IN TAGEN*
- Effizientes Auftauen von bis zu 30 cm Tiefe/Tag.
- Hohe Energiekosten.
- Ersparnis an Zeit und Geld.
Frosttiefe
Schlauchabstand
Ergebnis:
BODEN
- Keine ungesunde Rauchentwicklung am
Einsatzort.
- Erwärmung des Erdreichs wird nur an
der Oberfläche erzielt.
- So gut wie keine Erwärmung in tieferen
Schichten.
2
- Geringe Energiekosten.
Ergebnis:
SA ND 210 - 273 kg
25 kW
zum Eisschmelzen
LEHM 243 - 333 kg
31 kW
zum Eisschmelzen
SCHLICK 227 - 785 kg
73 kW
zum Eisschmelzen
- Großer Zeitaufwand.
30 cm
45 / 30 cm
60 cm
45 / 30 cm
90 cm
45 / 30 cm
120 cm
45 / 30 cm
150 cm
45 / 30 cm
Sand
1 / 0,75
2 / 1,5
3 / 2,25
4,5 / 3,25
6 / 4,5
Kies
1 / 0,75
2,5 / 2
4 / 3
6 / 4,5
8 / 6
Lehm
1,75 / 1,25
3,5 / 2,5
5,5 / 4
8 / 6
11 / 8,5
Schlick
2 / 1,5
4,5 / 3,5
7 / 5,5
10,5 / 7,5
14 / 10
* Abhängig von Wassergehalt und Isolation des Bodens.
+Heißes Erdreich an der Oberfläche.
+Warmes Erdreich in tieferen Schichten.
1
8_9
Auftautiefe ca. 1 m, Boden sandhaltig, 45 cm Abstand der Heizschläuche.
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
2
Auftautiefe ca. 1 m, Boden sandhaltig.
1
Auftauen für Erdarbeiten
45-60 cm Schlauchabstand.
Frostinseln bleiben bestehen, können aber einfach durch
Bagger entfernt werden.
2 Komplettes Auftauen3 Beschleunigtes Auftauen
30-45 cm Schlauchabstand.
15-30 cm Schlauchabstand.
Keine Frostinseln zwischen
den Schläuchen vorhanden.
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
Nachbehandlung von Beton.
Der Effizienz-Vergleich.
6 % WÄRMEVERLUST
85 % WÄRMEVERLUST
Isoliermatten mit
Wasserdampfsperre
DER ZUSAMMENHANG VON BETONTEMPERATUR UND ZEIT ZUM ERREICHEN
VON 75 % DER ENDFESTIGKEIT.
PROPANGAS
HEIZER
Heiß
Warm
Warm
Gefroren
ERDREICH
Gefroren
ERDREICH
WACKER NEUSON FLÄCHENHEIZER E 700M:
HERKÖMMLICHE METHODE:
Möglichkeiten / Ersparnis:
Aufwand / begrenzende Faktoren:
- Kein Zelt / keine Einhausung notwendig.
- Einhausung errichten.
- Gleichmäßiges Aushärten des Betons.
- Ungleichmäßiges Aushärten und Welligkeit.
- Garantierte Tiefenwirkung.
- Offene Flammen erfordern Sicherheitsvorkehrungen.
- Keine ungesunde Rauchentwicklung
am Einsatzort.
- Hohe Energiekosten.
- Leichte Temperatursteuerung.
Ergebnis:
- Probemlos einsetzbar / keine offene
Flamme.
- Ungleichmäßige Betonerwärmung, die
fast nur an der Oberfläche wirksam wird.
- Ersparnis an Zeit und Geld.
Ergebnis:
+Gleichmäßige und kalkulierbare Beton erwärmung, die eine Aushärtung auch
in tieferen Schüttlagen garantiert.
10 _ 11
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
TYPENBEZEICHNUNG NEU
Der Flächenheizer HSH 700 bringt Beton
auf seine ideale Aushärtungstemperatur von
18° - 24°C und spart dabei Zeit und Geld.
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
TYPENBEZEICHNUNGEN AUF GESAMTER SEITE NEU
Anwendungsmöglichkeit 1:
Beton nachbehandeln
beim Bau einer Industriehalle.
So funktioniert’s:
1 Der dieselbetriebene Heizer erwärmt ein Glykol-Wasser-Gemisch auf die
gewünschte, ideale Temperatur für die Betonnachbehandlung.
2 Eine Pumpe transportiert die warme Flüssigkeit durch ein bzw. zwei
350 m lange Schläuche, die auf eine zuvor auf dem Beton ausgebreitete
Wasserdampfsperrfolie gelegt werden. Diese Wasserdampfsperrfolie sorgt
dafür, dass die im Beton vorhandene Flüssigkeit nicht verdampft, denn
der Beton soll nicht austrocknen.
3 Eine über den Schlauch platzierte Isoliermatte hält die Wärme am Boden.
1
2
Eine Industriehalle entsteht. Dank HSH 350 und HSH 700 auch bei Minusgraden.
Beim Bau einer Industriehalle sind Betonierarbeiten unerlässlich, aber im Winter oft nur
unter schwierigsten Umständen durchführbar. Der Grund: Die Temperatur des Betons darf
nicht unter 5° bis 10°C fallen. Bislang mussten Bauprojekte wie diese in diesem Zeitraum
oft sogar unterbrochen werden.
Dank der neuen Prozessbeschleuniger HSH 350 und HSH 700, die Böden und Flächen bei
kalten Temperaturen aufheizen, können Bauunternehmer jetzt den Winter durcharbeiten und
so Zeit und Kosten sparen. Hinzu kommt, dass sie dank der neuen Prozessbeschleuniger
sogar die Qualität des entstehenden Betons kontrollieren können. Normalerweise kann man
bei 4° C Betontemperatur, je nach Betongüte und Bauteilstärke mit einer Zeit von ca. 25
Tagen bis zum Erreichen von 75% der Endfestigkeit rechnen – sofern der Abbindeprozess
überhaupt einsetzt. Bei z. B. 21°C, wie es für die Betonnachbehandlung optimal wäre,
reduziert sich die Aushärtezeit dank HSH 350 und HSH 700 deutlich auf wenige Tage.
12 _ 13
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
3
4
5
4 Der Wärmetransfer erfolgt direkt vom Schlauch des Flächenheizers auf
die Betonoberfläche.
5 Der HSH 350 bzw. HSH 700 bringt dadurch bis zu 94 % der erzeugten
Heizleistung in die zu behandelnde Fläche.
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
TYPENBEZEICHNUNGEN AUF GESAMTER SEITE NEU
Anwendungsmöglichkeit 2:
Boden auftauen zum Aufbringen
einer Tragschicht.
Mehrere Einsatzbilder vom Prozess
„Boden auftauen“
So funktioniert’s:
1
2
3
1Der Wärmeschlauch wird auf der zu bearbeitenden
Fläche schlangenlinienartig ausgelegt. Der Abstand
zwischen den Schläuchen beträgt dabei ca. 45 cm.
So wird der Boden schnellstmöglich aufgetaut.
2Über den Schläuchen werden Wasserdampfsperrfolien und Isoliermatten verlegt.
3Der dieselbetriebene Heizer erwärmt ein Glykol Wasser-Gemisch und transportiert dieses mit Hilfe
einer Pumpe durch den ausgelegten Wärmeschlauch.
Tragschicht einbauen bei frostigem Boden. Dank HSH 350
und HSH 700 kein Problem.
Oft erfordern terminliche Vorgaben kreative Ideen. So auch beim Einbau einer
Tragschicht auf einer Winterbaustelle an der Autobahn. Eine Bodenfläche von
45 m Länge und 7 m Breite muss für die Tragschichtanbringung aufgetaut werden,
um den engen Terminplan des Auftraggebers zu halten. Ideale Voraussetzungen
für HSH 350 bzw. HSH 700.
Das Bauunternehmen entscheidet sich, am ersten Tag die Hälfte der Fläche aufzutauen und anschließend die Tragschicht aufzubringen. Die zweite Hälfte wird
am nächsten Tag aufgeheizt und weiterbearbeitet. Dank HSH 350 und HSH 700
liegt die Firma trotz frostiger Temperaturen so 100%ig im Zeitplan. 14 _ 15
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
4Der Bodenteil ist innerhalb eines Tages aufgetaut
und kann sofort weiterbearbeitet und mit einer
Tragschicht versehen werden.
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
TYPENBEZEICHNUNGEN AUF GESAMTER SEITE NEU
Anwendungsmöglichkeit 3:
Das Aufbringen einer 2-KomponentenBeschichtung bei der Brückensanierung.
So funktioniert’s:
Auch wenn sich der chemische Prozess, der
nach dem Aufbringen der
2-Komponenten-Beschichtung einsetzt, durch kalte
Temperaturen verlangsamt oder ganz zum
Erliegen kommt, können
HSH 700 und HSH 350
eingesetzt werden und
den Prozess wieder in
Gang bringen.
1
16 _ 17
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
2Die Isoliermatten mit integrierter Wasserdampfsperre werden über die Schläuche gelegt.
3Der dieselbetriebene Heizer erwärmt ein Glykol Wasser-Gemisch und transportiert dieses mit Hilfe
einer Pumpe durch den ausgelegten Wärmeschlauch.
3
Eine 2-Komponenten-Beschichtung für Brückenbauteile mit einer
Temperatur von 3° C. Dank HSH 350 und HSH 700 kein Problem.
Schlechte Witterung und kalte Temperaturen stellen Bauunternehmer
oft vor große Schwierigkeiten, die unter Umständen mit hohen Kosten
verbunden sind. So ist das Aufbringen einer 2-Komponenten-Beschichtung bei einem Brückenbauteil mit einer Bauteiltemperatur von 3° C
unmöglich. Die Mindesttemperatur zur Verarbeitung der Beschichtung
liegt bei 5° C.
2
1Der Wärmeschlauch wird auf der 5 x 45 m
großen Fläche des Brückenbauteils schlangenlinienartig mit einem Schlauchabstand von ca. 30 cm ausgelegt.
4
4Nach 16 Stunden ist das Brückenteil auf eine
Temperatur von ca. 10° C aufgewärmt und kann
weiterverarbeitet werden.
Das Brückenbauteil mit einer Fläche von 5 x 45 m muss also auf
über 5° C erwärmt werden – bei einer Außentemperatur von 0° C.
Dank HSH 350 und HSH 700 kein Problem, innerhalb von 16 Stunden hat das Brückenbauteil eine Temperatur von 10° C erreicht.
Da ist das Aufbringen der 2-Komponenten-Beschichtung schnell
erledigt.
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
TYPENBEZEICHNUNGEN AUF GESAMTER SEITE NEU
Anwendungsmöglichkeit 4:
Aufwärmen eines Betonbodens,
der bereits bewehrt ist.
So funktioniert’s:
1
2
1Wie bei normalen Betonflächen auch, wird der
Wärmeschlauch schlangenlinienartig ausgelegt –
in diesem speziellen Fall direkt auf die 1,20 m
hohe Bewehrung.
2Anschließend werden die Isoliermatten mit
integrierter Wasserdampfsperre über die Schläuche
gelegt.
3Der dieselbetriebene Heizer erwärmt ein Glykol Wasser-Gemisch und transportiert dieses mit Hilfe
einer Pumpe durch den ausgelegten Wärmeschlauch.
Eine 1,20 m hohe Bewehrung mit darunter liegendem Betonboden,
der erwärmt werden muss. Dank HSH 350 und HSH 700 kein Problem.
Beim Bau eines Wasserkraftwerkes soll eine alte bereits vorhandene
100 m 2 große Betonfläche aufgrund kalter Temperaturen erwärmt werden,
damit eine neue Betonfläche direkt darüber betoniert werden kann. Das
Problem: Die Bewehrung für den neuen Beton ist bereits auf einer Höhe
von 1,20 m angebracht. Auch diese Situation meistern HSH 350 und
HSH 700 problemlos: Die Wärmeschläuche mit den entsprechenden Isoliermatten werden einfach auf die Bewehrung drauf gelegt. Die Temperatur wird mit 82° C etwas höher als üblich gewählt, um den 1,20 m großen
Abstand zwischen Wärmeschläuchen und Betonfläche zu überbrücken.
In kürzester Zeit ist die Luft im Zwischenbereich aufgewärmt und neuer
Beton kann eingebracht werden.
18 _ 19
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
3
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
NEU
PROZESSBESCHLEUNIGER
Kreative Ideen bringen voran.
Einsatzbereiche
für HSH 350 und HSH 700.
NEU
ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR HSH 350 / HSH 700
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Boden auftauen im allgemeinen Bauwesen.
Betonnachbehandlung bei kalten Temperaturen,
z. B. Bodenplatten, Brückendecken, Parkdecks etc.
Beschichtung von Betonteilen, z. B. Brücken.
Abbindeprozess Kalk.
Bewehrungsgitter ausheizen.
Kies auftauen bei Pflasterarbeiten.
Betonschalung warm halten.
Arbeiten im Landschaftsbau, z. B. Boden auftauen.
Gartenbau, z. B. Gewächse aufziehen.
Anlagen- und Friedhofsbau.
Betonkühlung beim Betonieren von dickwandigen Betonteilen.
Auftauen von Fußballfeldern.
Auftauen von Spielplätzen.
Restauration, z. B. bei Überflutung von Betonböden.
Öl- und Minenbau: Gerätschaften von Eis befreien, Schlamm pumpen.
TECHNISCHE DATEN
HSH 350
HSH 700
L x B x H cm
332 x 174 x 171
545 x 200 x 231
Gewicht mit Treibstoff kg Gewicht ohne Treibstoff kg
1.348
978
3.346
2.863
Generatorgewicht kg
–
238
Auftauleistung
(Standard) m 2 (mit Zubehör) m 2
102-204
307
204-409
409
Leistung bei Betonnachbehandlung
(Standard) m 2 (mit Zubehör) m 2
204
612
409
1.128
Wärmeübertragungsflüssigkeit (HTF) l
180
360
Durchsatzgeschwindigkeit
des Wärmetransfermediums
pro Kreislauf l/h
1.003
1.003
Elektrische Voraussetzungen
1 x 16A x 230 V 1~
2 x 12A x 230 V 1~
Temperaturwächter
digital
digital
Bruttoleistung Heizgerät kW
30
74
Normale Betriebstemperatur °C
38 - 82
38 - 82
Normaler Schlauchdruck bar
4,8 - 6,2
4,8 - 6,2
Pumpe l/h
1 x 1.003
2 x 1.003
Hauptschalter
ja
ja
Brennerzündung
elektronisch
elektronisch
Abschaltungswarnlicht bei niedrigem
Flüssigkeitsstand
ja
ja
Abschaltung bei „Flamme aus“
ja
ja
FI-Schalter
ja
ja
manuelle Rückstellung
manuelle Rückstellung
Abschaltung
bei überhöhter Temperatur
ja
ja
Entlüftung bei Umlauf im geschlossenen
Kreis
ja
ja
Tankinhalt (Kraftstoff) l
272
568
Kraftstofftyp
Winterdiesel
Winterdiesel
Kraftstoffverbrauch bei Volllast
(ohne Generator) l/h
(mit Generator) l/h
3,4
–
6,8
8,3
Thermoschutz für Brenner
NEU
Die klassischen Einsatzgebiete der Boden- und Flächenheizer liegen
auf der Baustelle zur Beschleunigung von Bauprozessen in der kalten
Jahreszeit. Doch selbstverständlich gibt es auch andere Bereiche, die
von den Vorzügen der Boden- und Flächenheizer profitieren. Warum
also nicht auch dort ansetzen und mit kreativen Lösungen Prozesse
vorantreiben.
20 _ 21 _ 22
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Boden- und
Flächenheizer als
Prozessbeschleuniger
Änderungen im Interesse ständiger Weiterentwicklungen vorbehalten.
NEU
Große Räume und Hallen
brauchen mehr als ein
Heizgerät. Der Raumheizer
HP 252 ist da der ideale
Partner.
Damit produzieren Sie auch bei kalten Temperaturen ideale Arbeitsbedingungen, zum
Beispiel beim Beheizen von Hallen und großen
Räumlichkeiten. Aber auch bei anderen Einsätzen ist der HP 252 mit seiner einfachen Bedienweise der passende Begleiter:
• Beim Austrocknen von Räumen, z. B. nach starkem Regen oder bei Kellerüberflutungen.
•
Bei der Restauration von Gebäuden.
Beim Trocknen von z. B. Farbe oder
Rigipsplatten.
•
•
Beim Vorheizen von Geräten.
•
Beim Enteisen von Geräten.
•
Beim Zelt beheizen.
Raumheizer
Technische Daten.
23 _ 24 _ 25
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Der innovative Großraum-Heizer
von Wacker Neuson.
Effizient, sparsam, flexibel. HP 252.
S PA R
T BIS
5 0 % Z U
TREIB
STOF
F
1 Eine integrierte Laderampe
macht das Be- und Entladen
der Wärmetauscher besonders
bedienerfreundlich.
HP 252
•
Verhindert durch seine trockene
Luft die Bildung von Schimmel
und Stockflecken.
2 Die Schläuche werden auf einer
Schlauchtrommel mit elektrischer
Aufrollvorrichtung, Kupplung und
Bremse im Innern des Gerätes
aufbewahrt.
•Sorgt
dafür, dass sich keine
neue Feuchtigkeit ausbreitet
und schützt dadurch z. B.
Arbeitsmaterialien.
1
SO FUNK TIONIERT DER HP 252 .
Saubere, trockene, heiße Luft dank innovativem Hydronic-System:
- Das innovative Hydronic-System produziert mit Flüssigkeit-zu-Luft-Wärmetauschern
saubere, trockene Luft. Die Wärmetauscher werden einfach in den zu heizenden
Raum gestellt und auf die gewünschte Temperatur eingestellt – fertig.
- Drei Modelle des Wärmetauschers sind erhältlich: HX 15 mit 14,6 kW, HX 30
mit 29,3 kW und HX 60 mit 58,6 kW.
- Der HP 252 spart durch das Hydronic-System ca. 50 % des Treibstoffes gegenüber
herkömmlichen Heizmethoden.
- 83 % Brennereffizienz bei 252 kW Heizleistung.
- Die entstandene warme Luft enthält keine Feuchtigkeit oder Verbrennungsabgase.
- Der HP 252 ist sehr sicher, da er keine offene Flamme hat.
- Extrem unabhängig, da alle Elemente im Innern des Gerätes aufbewahrt werden können.
- Alle Schläuche sind dank Schnellkupplungen einfach montierbar.
- Die praktische Betriebsleuchte lässt schon von Weitem erkennen, ob alle Systeme
funktionsbereit sind.
- Durch eine Kranöse leicht auf Baustellen zu platzieren.
26 _ 27
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
2
1
1 Der Brennstoff: Diesel.
7
2
2 Der Brenner: Heizt ein Glycol-Wasser-Gemisch auf ca. 82° C auf.
3 Die Pumpe: Transportiert die Flüssigkeit vom Brenner durch die
Schläuche - bis zu einer Länge von 122 m oder einer Höhe von 18 m.
3
4 Der Verteiler: Fünf Verteilerstecker für bis zu fünf Wärmetauscher.
6
5 Der Schlauch: Schlauchlänge abhängig vom verwendeten Wärmetauscher.
6 Die Wärmetauscher (Flüssigkeit zu Luft): Wärmetauscher mit je bis
zu 60 kW.
7 Die elektrische Winde: Zum Aufwickeln von 500 m Schlauch in
20 Minuten.
5
4
Raumheizer
Das innovative Hydronic-System
Die Wärmetauscher wechseln
Wärme aus. Das heißt: Warme
Flüssigkeit wird über Schläuche
in den Wärmetauscher geleitet.
Die warme Flüssigkeit erwärmt
die Raumluft im Wärmetauscher
und stößt sie dann warm aus.
Die abgekühlte Flüssigkeit geht
über Schläuche wieder zurück
und wird wieder erwärmt.
Umfunktionierbar zum
Boden- und Flächenheizer
Mit einigen Zubehörteilen kann
der HP 252 auch schnell und
einfach zu einem Boden- und
Flächenheizer umfunktioniert
werden. Das passende Zubehör
finden Sie auf Seite 54 - 55.
Warme Flüssigkeit
Warme Luft
Kalte Luft
Wärmetauscher
kalt
warm
So weit kann der Wärmetauscher vom Gerät entfernt platziert werden:
Mit entsprechendem Zubehör sind sogar mehr als 30 Höhenmeter und 60 m
Entfernung möglich.
Höhe m
42 m
18
48 m
12
54 m
6
0
28 _ 29
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Kalte Flüssigkeit
10
20
30
40
50
60 Entfernung m
Raumheizer
Anwendungsbeispiel:
Anbringen einer Beschichtung
im Inneren eines 50-Millionen-LiterWasser-Speicher-Tanks.
Das Beheizen des Wasser-Speicher-Tanks mit dem HP 252.
Das Beheizen des Wasser-SpeicherTanks mit traditionellen Heizern.
A
Das Ergebnis des Heizprozesses:
B
• 30 %
• 100 %
Heizkraft im Innern des Wasser-Speicher-Tanks.
Heizschläuche
• 58 %
geringere Kosten im Vergleich
zu herkömmlichen Heizmethoden.
Energieverbrauch, da kalte,
feuchte Luft aufgeheizt werden muss.
Wasser-Speicher-Tank
Erdreich
Erdreich
Das Verarbeiten und Anbringen von Beschichtungen bedarf bestimmter –
und vor allem konstanter – Temperaturen.
So auch beim Bau eines 50-Millionen-Liter-Wasser-Speicher-Tanks in Großbritannien.
Um niedrige Temperaturen für das gespeicherte Wasser zu garantieren, werden die
Wasser-Speicher-Tanks in die Erde gebaut. Bei der Herstellung einer Beschichtung
für diese Wasser-Speicher-Tanks sind die niedrigen Temperaturen im Erdreich
allerdings eher hinderlich. Deshalb muss der geschlossene Wasser-Speicher-Tank
zum Anbringen der Beschichtung aufgeheizt werden.
Beim Bau von Wasser-Speicher-Tanks sind zwei verschiedene Beschichtungen
zugelassen. Die eine braucht zum Abbinden eine Temperatur von 5° C, die andere
10° C. Obwohl letztere aufgrund Ihrer Haltbarkeit und Qualität zu bevorzugen wäre,
wird häufig erstere gewählt. Denn bislang war es nur schwer möglich, eine konstante
Temperatur von 10° C bis zum Ende des Abbindeprozesses zu gewährleisten.
Dank HP 252 hat das nun ein Ende.
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
• 42 %
Wasser-Speicher-Tank
Beschichtung
30 _ 31
Heizverluste durch Schlauch system und Öffnungen am WasserSpeicher-Tank.
• Hoher
• Geringer
Energieverbrauch, da ausschließlich die Luft, die sich
im Wasser-Speicher-Tank befindet
immer wieder auf die gewünschte
Temperatur aufgewärmt wird.
Das Ergebnis des Heizprozesses:
Wärmetauscher
Beschichtung
A Heizprozess mit HP 252:
Der Heizprozess mit HP 252 erfolgt mit Hilfe
eines innovativen Hydronic-Systems, das mit
einem Flüssigkeit-zu-Luft-Wärmetauscher
saubere, trockene Luft produziert. Die Wärmetauscher arbeiten ohne Flamme und können
deshalb einfach in den Wasser-Speicher-Tank
gestellt und auf die gewünschte Temperatur
eingestellt werden.
höhere Kosten als bei der
Benutzung von HP 252.
• Die
gewünschte Temperatur kann
nur schwer konstant gehalten werden.
B Herkömmlicher Heizprozess:
Beim herkömmlichen Heizprozess
zum Abbinden der Beschichtung
in Wasser-Speicher-Tanks werden
konventionelle Öl-Heizer mit offener
Flamme verwendet. Ein angeschlossenes Schlauchsystem leitet die
erwärmte Luft in das Innere des
Wasser-Speicher-Tanks.
Raumheizer
RAUMHEIZER
Technische Daten.
TECHNISCHE DATEN
HP 252
L x B x H cm
440 x 240 x 240
Gewicht ohne Treibstoff kg
3713
Glycol-Wasser-Gemisch l
550
Schlauch m
300 insgesamt = 4 x 15 + 8 x 30
Wärmetauscher (in Gerät integrierbar)
HX 15 (14,6 kW, 20 m3) oder
HX 30 (24,3 kW, 37 m3) oder
HX 60 (58,6 kW, 68 m3)
16 Stk.
8 Stk.
4 Stk.
Treibstoff
Diesel
Bruttoleistung kW/h
252
Nettoleistung kW/h
209
Laufzeit (bei voller Tankfüllung) h
mehr als 71
Heizeffizienz %
83
Treibstoff-Verbrauch
Diesel l/h
23,2
Betriebstemperatur °C
37,8 - 82,2
Durchschnittsgeschwindigkeit
des Wärmetransfermediums l/h
10.220
Änderungen im Interesse ständiger Weiterentwicklungen vorbehalten.
Ideale Begleiter auf Ihrer
Baustelle: Heizgeräte und
Luftentfeuchter.
Ob im Wirtschafts- und Wohnungsbau, im
Straßenbau oder in der Landwirtschaft – die Heizgeräte und Luftentfeuchter von Wacker Neuson
sorgen immer für reibungslose Arbeitsabläufe.
Egal wie kalt es ist. Dabei haben Sie die Wahl NEU
zwischen 5 verschiedenen Gerätetypen:
•
Elektroheizer
•
Öl-Direktheizer
•
Öl-Kaminheizer
•
Gasheizer
•
Luftentfeuchter
Alle Geräte verfügen über ausgeprägte Sicherheitseinrichtungen wie Flammüberwachung oder
Temperaturbegrenzer. Hochwertige Bauteile und
spezielle Konstruktionsdetails sorgen zusätzlich
für eine lange Lebensdauer.
Heizer
und Luftentfeuchter
34 _ 35
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Profis zum Heizen
kleiner Räumlichkeiten:
HE 3, HE 9 und HE 15.
DIE
ELEKT
R
HEIZE OR
HE 3
LEISTUNGS-INFO
Maschinentyp
Leistung kW
HE 3
3,00
HE 9
9,00
HE 15
15,00
Diese Elektroheizer sorgen für abgasfreie Wärme:
- Sie sorgen auch bei Minusgraden für angenehme Arbeitsbedingungen.
- Robuste Konstruktion.
- Hochwertige Materialien.
- Langlebiges Gerätekonzept.
- Der integrierter Raumthermostat sorgt dafür, dass die vorgegebene Raumtemperatur gehalten wird.
- Die Heizleistung ist in 2 Stufen regelbar.
- Die Elektroheizer sind dank ihres speziell geformten Rahmens auch leicht an die Wand montierbar.
- Der Sicherheitsthermostat verhindert Schäden durch Überhitzung.
36 _ 37
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Heizer und
Luftentfeuchter
Mit Sicherheit ganz schön heiß:
HD 21, HD 38, HD 49 und HD 69.
NEU
HEIZE
SCHN N
ELL
UND Ä
USSE
RS
EFFIZ
I E N T. T
HD
LEISTUNGS-INFO
Maschinentyp
Leistung kW
NEU
HD 21
21,00
HD 38
38,00
HD 49
49,00
HD 69
69,00
Die Öl-Direktheizer für mittelgroße Räume und Flächen:
- Hochwertige Bauteile wie die Edelstahlbrennkammer
sorgen für eine lange Lebensdauer.
- Der Schaltkasten ist speziell abgedichtet und daher
besonders robust.
- Die Doppelmantelkonstruktion optimiert die Schalldämpfung
und Isoliereigenschaften.
- Die Flammüberwachung und ein integrierter Sicherheits Temperaturbegrenzer sorgen für ein deutliches Plus an
Sicherheit.
- Transportösen erleichtern das Auf- und Abladen.
38 _ 39
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Heizer und
Luftentfeuchter
Mobil und dabei sehr effizient:
Die Öl-Kaminheizgeräte
HI 34, HI 58, HI 90 und HIM 117.
NEU
Einfach zu transportieren dank
integriertem Radsatz und praktischem
Transportgriff.
HEIZE
SCHN N
ELL
UND Ä
USSE
RS
EFFIZ
I E N T. T
HI
LEISTUNGS-INFO
NEU
HI 34
34,00
Maschinentyp
Leistung kW
Ideal für größere Räume und Flächen: die HI-Serie.
- Durch anschließbare Leitschläuche kann die Wärme gezielt
konzentriert werden, während der Kamin die Abgase sicher ableitet.
- Hohe Sicherheit dank Sicherheits-Temperaturbegrenzer
und Flammüberwachung.
- Brennkammer aus Edelstahl.
- Kranösen und Räder erleichtern den Transport.
- Die Schalldämpfung und die Isoliereigenschaften sind
durch die Doppelmantelkonstruktion optimal.
40 _ 41
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
HI 58
58,00
HI 90
90,00
HIM 117
117,00
VORTEILE AUF EINEN BLICK:
•
Durchdachte Konstruktion.
•
Starke Leistung.
•
Hohe Sicherheit.
•
Einfache Bedienung.
Heizer und
Luftentfeuchter
Ideal für größere Flächen
oder Räumlichkeiten:
HM 133 und HM 174.
NEU
Die HM-Serie heizt bis zu 4 Räume
gleichzeitig mit nur einem Gerät.
ÄUSS
MOBI ERST
INTEG L DANK
RIE
R A D S RT E M
AT Z .
NEU
HM
LEISTUNGS-INFO
Maschinentyp
Leistung kW
HM 133
133,70
HM 174
174,40
Die Öl-Kaminheizgeräte mit großer Wärmeleistung:
- Durch anschließbare Leitschläuche kann die Wärme gezielt konzentriert
oder auf bis zu 4 Räume verteilt werden, während der Kamin die
Abgase sicher ableitet.
- Extrem sicher dank integrierter Sicherheits-Temperaturbegrenzer und Flammüberwachung.
- Hochwertige Bauteile wie die Edelstahlbrennkammer sorgen für eine
lange Lebensdauer.
- Leicht zu transportieren durch integrierte Kranösen und Räder.
- Die Doppelmantelkonstruktion optimiert die Schalldämpfung und
Isoliereigenschaften.
42 _ 43
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Heizer und
Luftentfeuchter
Die Gasheizer mit
viel Heizpotenzial:
HGM 30, HGM 52, HGM 74 und
HGA 30, HGA 52, HGA 74.
HGM-Serie = Manuelle Zündung.
HGA-Serie = Automatischer Betrieb.
MANU
ELLER
UND
AUTO
M AT I S
C
HER
BETR
IEB.
LEISTUNGS-INFO
HGM
Maschinentyp
Leistung kW
HGM 30
HGA 30
33,00
HGM 52
HGA 52
55,00
HGM 74
HGA 74
80,00
Die HGM- und HGA-Serien heizen extrem effizient:
- Ideal für die Baustelle oder die Lager- und Gewächshausbeheizung.
- Zahlreiche Sicherheitsdetails wie die Flammkontrolle, die Thermo sicherung und das Sicherheitsventil sorgen für einen sicheren Betrieb.
- Leicht zu bedienen.
-DVGW-sicherheitsgeprüft.
- Hochwertige Bauteile für eine lange Lebensdauer.
- Leicht stapelbar dank der Kastenbauweise.
44 _ 45
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Heizer und
Luftentfeuchter
Nehmen viel Feuchtigkeit auf:
AD 22, AD 52 und AD 80.
N DER
GEBE IGKEIT
HT
FEUC HANCE.
C
E
N
KEI
Der Wasserbehälter verfügt über eine
hohe Kapazität.
AD
Die Luftentfeuchter mit großem Wasserbehälter:
- Die AD-Serie entfernt unerwünschte Luftfeuchtigkeit effizient und wirksam.
- Dank ihrer robusten Konstruktion aus hochwertigen Materialien
sind sie äußerst langlebig.
- Leicht zu bedienen.
- Der eingebaute Hygrostat hält selbstständig die eingestellte Luftfeuchtigkeit.
- Wahlweise kann ein direkter Wasserablauf angeschlossen werden.
- AD 52 und AD 80 sind mit Rollkompressoren ausgestattet.
46 _ 47
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Heizer und
Luftentfeuchter
Heizgeräte und Luftentfeuchter:
Die richtige Wahl ist entscheidend.
Luftentfeuchter richtig auswählen:
Bei der Auswahl Ihres Luftentfeuchters sind die Umgebungsbedingungen von
großer Bedeutung. Sind sie normal, das heißt 27°C und 80% Raumfeuchtigkeit,
kann die Wahl einfach nach folgender Tabelle geschehen.
Ihr persönlicher Heizgerät-Selektor:
Für jede Raumgröße können Sie hier Ihren Wärmebedarf
auswählen - ganz einfach in drei Schritten.
1. ERMITTELN SIE IHRE BENÖTIGTE WÄRMELEISTUNG.
RAUMVOLUMEN
LUFTENTFEUCHTER-TYP
0 - 200 m3
AD 22
Isolierzustand des Gebäudes*
gut
gut
gut
gut
gut
gut
200 - 600 m3
AD 52
Temperaturerhöhung
10°
15°
20°
25°
30°
35°
600 - 1.000 m3
AD 80
Benötigte Wärmeleistung
W / m3
kcal / h / m3
BTU/h/cu.ft
14
12
1,4
21
18
2
28
24
2,7
35
30
3,4
42
36
4,1
49
42
4,8
Isolierzustand des Gebäudes*
mittel
mittel
mittel
mittel
mittel
mittel
Temperaturerhöhung
10°
15°
20°
25°
30°
35°
Benötigte Wärmeleistung
W / m3
kcal / h / m3
BTU/h/cu.ft
26
22
2,5
38
33
3,7
51
44
5
64
55
6,2
77
66
7,5
90
77
8,8
ANWENDUNGSBEREICHE
HE
Isolierzustand des Gebäudes*
schlecht
schlecht
schlecht
schlecht
schlecht
schlecht
Temperaturerhöhung
10°
15°
20°
25°
30°
35°
Benötigte Wärmeleistung
W / m3
kcal / h / m3
BTU/h/cu.ft
35
30
3,4
52
45
5,1
70
60
6,8
87
75
8,5
105
90
10,2
122
105
11,9
Isolierzustand des Gebäudes*
keine
keine
keine
keine
keine
keine
Temperaturerhöhung
10°
15°
20°
25°
30°
35°
Benötigte Wärmeleistung
W / m3
kcal / h / m3
BTU/h/cu.ft
47
40
4,5
70
60
6,8
93
80
9
116
100
11,3
140
120
13,6
163
140
15,9
HD
HI
HM
HGM(A)
AD
Trocknen von Mörtel, Gips,
Putz und Farbe
Betontrocknung
Vorheizen von Motoren
Beheizen
von Be- und Entladezonen
Beheizen von Räumen
Beheizen von Gewächshäusern
und Tunneln
Trocknen von Getreide,
Wurzeln und Knollen
Trocknen von Tabak
* Gut = isoliertes Gebäude
Mittel = geschlossenes Gebäude
Schlecht = offenes Gebäude
Keine = ungeheizte Hallen, Zelte
Beheizen von Werkstätten
Beheizen von Ställen
Beheizen von Werkhallen
Beheizen von Verkaufsräumen
Trocknen von Holz und
Kunststoffen
Beheizen von Zelten
2. ERRECHNEN SIE IHRE GESAMTWÄRMELEISTUNG IN KW.
Beheizen von Kirchen
Gesamtwärmeleistung W = benötigte Wärmeleistung W/m 3 x Gebäudevolumen m 3 (L x B x H des Gebäudes)
3. WÄHLEN SIE DEN RICHTIGEN HEIZER AUS.
Entscheiden Sie sich für die gewünschte Betriebsart (Elektro, Öl, Gas) und wählen Sie mit Hilfe der ausgerechneten
Gesamtwärmeleistung Ihren Heizer aus.
48 _ 49
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Heizer und
Luftentfeuchter
ÖL-KAMINHEIZGERÄTE
TECHNISCHE DATEN
HI 34
HI 58
HI 90
HIM 117
L x B x H mm
1.210 x 556 x 739
1.435 x 555 x 940
1.740 x 690 x 1.025
1.918 x 731 x 1.220
Leergewicht kg
55
81
110
149
Wärmeleistung kW
Wärmeleistung kcal/h
34
25.620
58
45.139
90
68.972
117
90.762
Luftleistung m3/h
1.150
2.500
4.300
5.500
Ölverbrauch kg/h
2,70
4,64
7,17
9,28
Elektrische Leistung W
370
850
1.140
1.820
Spannung V
230
230
230
230
Tankinhalt l
46
65
105
135
Ausblaskonusdurchmesser mm
bei 2-Wege-Verteilerstück mm
300
–
350
300
400
300
500
400
Schornsteinanschlussdurchmesser mm
150
150
150
150
TECHNISCHE DATEN
HM 133
HM 174
L x B x H mm
1.780 x 830 x 1.208
1.945 x 905 x 1.330
Leergewicht kg
195
250
Wärmeleistung kW
Wärmeleistung kcal/h
133,70
155.000
174,42
150.000
Luftleistung m3/h
8.000
10.500
Ölverbrauch kg/h
11,27
14,71
Elektrische Leistung W
1.690
1.860
Spannung V
230
230
Ausblaskonusdurchmesser mm
bei 2-Wege-Verteilerstück mm
bei 4-Wege-Verteilerstück mm
600
450
300
600
500
300
Schornsteinanschlussdurchmesser mm
200
200
Max. Gegendruck Gebläse mbar
1
1
TECHNISCHE DATEN
HGM 30 / HGA 30
HGM 52 / HGA 52
HGM 74 / HGA 74
L x B x H mm
520 x 285 x 415
580 x 320 x 460
795 x 320 x 475
Leergewicht kg
11,5
16,0
20,0
15 - 33
12.900 - 28.380
23 - 55
19.780 - 47.300
33 - 80
28.380 - 68.800
MOBILE ÖL-KAMINHEIZGERÄTE
Technische Daten.
GASHEIZER
ELEKTROHEIZER
TECHNISCHE DATEN
HE 3
HE 9
HE 15
L x B x H mm
348 x 235 x 355
460 x 310 x 460
460 x 310 x 468
Wärmeleistung kW
Wärmeleistung kcal/h
Leergewicht kg
6,2
10,5
15,0
Luftleistung m3/h
650
1.400
2.100
Wärmeleistung kW
Wärmeleistung kcal/h
1,5 - 3,0
1.290 - 2.580
4,5 - 9,0
3.870 - 7.740
7,5 - 15,0
6.450 - 12.900
Elektrische Leistung W
50 - 59
125 - 145
180 - 200
Spannung V
230
230
230
Luftleistung m3/h
240
760
940
Max. Gegendruck Gebläse mbar
500 / 2.000
500 / 2.000
500 / 2.000
Elektrische Leistung W
3.030
9.075
15.075
Brennstoffverbrauch Gas kg/h
1,08 / 2,35
1,64 / 3,93
2,36 / 5,72
Spannung V
230
400
400
Gasanschlussschlauch m
1,5
1,5
2,0
TECHNISCHE DATEN
HD 21
HD 38
HD 49
HD 69
TECHNISCHE DATEN
AD 22
AD 52
AD 80
L x B x H mm
720 x 300 x 450
1.069 x 556 x 673
1.039 x 556 x 701
1.200 x 555 x 860
L x B x H mm
585 x 540 x 775
615 x 640 x 958
776x 761 x 1.048
Leergewicht kg
20
28
41
58
Leergewicht kg
39,0
52,0
76,0
Wärmeleistung kW
Wärmeleistung kcal/h
21
18.369
38
33.043
49
42.173
69
59.565
Luftleistung m3/h
250
650
900
Elektrische Leistung W
550
1.000
1.350
Luftleistung m3/h
350
605
1.400
2.500
Spannung V
230
230
230
Ölverbrauch kg/h
1,69
3,04
3,88
5,48
Entfeuchtungsleistung l/24h
22
52
80
Elektrische Leistung W
200
272
400
598
Fassungsvermögen des Behälters l
5
11
–
Spannung V
230
230
230
230
Tankinhalt l
17
46
46
65
Betriebsbereich % RF
Betriebsbereich °C
40 - 100
3 - 40
40 - 100
3 - 40
40 - 100
3 - 40
Kühlmitteltyp
R407C
R407C
R407C
ÖL-DIREKTHEIZER
LUFTENTFEUCHTER
Änderungen im Interesse ständiger Weiterentwicklungen vorbehalten.
Erstklassiges Zubehör
für beste Heizergebnisse.
Mit dem Zubehör für die Wacker Neuson
Heizgeräte können Sie Ihre Heizer ganz individuell
auf Ihre Anforerungen anpassen. So erhalten Sie
optimale Heizergebnisse. Ob Wärmeleitschläuche,
Warmluftverteiler, Steuerelement oder Abgasleitungen – unsere Zubehörteile machen Ihre
Heizer noch flexibler und bedienerfreundlicher.
Zubehör
52 _ 53
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Das Zubehör für die
Boden- und Flächenheizer
und den HP 252.
Standard-Zubehör für den HP 252.
Standard-Zubehör für die Boden- und Flächenheizer.
Dieses Zubehör macht zusätzlich aus den Boden- und Flächenheizern schnell und einfach einen Raumheizer.
Dieses Zubehör macht zusätzlich aus dem HP 252 einen Boden- und Flächenheizer.
4-facher Verteileranschluss
Der 4-fache Verteileranschluss mit seinen
Schnellkupplungen
aus Bronze erleichtert
das Anschließen von
Schläuchen an den
Wärmetauschern.
Hydronic-Wärmeaustauscher
Die innovativen Hydronic-Wärmetauscher, die Flüssigkeit zu
heißer Luft umwandeln, sind in
3 Größen erhältlich:
- HX 15 mit 14,6 kW
Zusatzpumpe
Die Zusatzpumpe sollte überall dort eingesetzt werden, wo der Wärmetauscher
mehr als 60 m vom HP 252 entfernt steht
bzw. dort, wo 18 m Höhendifferenz und
mehr entstehen.
- HX 30 mit 29,3 kW
- HX 60 mit 58,6 kW
54 _ 55
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
Schlauchtrommel
Mit dem Schlauchtrommel-System maximieren Sie das Leistungsvermögen des
HP 252. Es ermöglicht ein noch schnelleres Auftauen von Böden bzw. eine noch
größere Fläche beim Nach-behandeln
von Betonoberflächen.
Pumpe
Eine weitere Pumpe beim Einsatz des
HP 252 sorgt für eine 50 % höhere
Auftaugeschwindigkeit bei gefrorenen
Böden bzw. eine 200 % Steigerung
der Leistungsfähigkeit beim Nachbehandeln von Beton.
Isoliermatten
Die Isoliermatten reflektieren die
Wärme nach unten in den Boden oder
Beton und verteilen sie gleichmäßig.
Die Matten sind kompakt, leicht und
gut zu transportieren.
Das Schlauchtrommel-System erleichtert
das Lagern und den Einsatz von Wärmeübertragungsschläuchen. Es beinhaltet
einen mit Wärmeübertragungsflüssigkeit
gefüllten Wärmeübertragungsschlauch,
einen Leitschlauch, Schnellkupplungen
aus Bronze und eine elektrische Aufrollvorrichtung mit Fußbremse.
Zubehör
GESAMTE SEITE ÜBERARBEITET
ZUBEHÖR
FÜR MOBILE ÖL-KAMINHEIZGERÄTE
HM 133
HM 174
Gabelstapelaufnahme
2-Wege-Verteiler (ø 400 mm)
2-Wege-Verteiler (ø 450 mm)
2-Wege-Verteiler (ø 500 mm)
4-Wege-Verteiler
Luftverteiler mit justierbarer Jalousie
1
PVC-Warmluftschlauch mit Stahlspirale 6 m (ø 300 mm)
PVC-Warmluftschlauch mit Stahlspirale 6 m (ø 400 mm)
PVC-Warmluftschlauch mit Stahlspirale 6 m (ø 450 mm)
PVC-Warmluftschlauch mit Stahlspirale 6 m (ø 500 mm)
Zubehör für Heizgeräte.
Macht Arbeitseinsätze
noch flexibler.
PVC-Warmluftschlauch mit Stahlspirale 6 m (ø 600 mm)
Beheizbarer Ölfilter mit Befestigungskit
Edelstahl 90° Bogen (ø 150 mm)
Edelstahl 90° Bogen (ø 200 mm)
Edelstahl Schornsteinhaube (ø 150 mm)
Edelstahl Schornsteinhaube (ø 200 mm)
Hochleistungsthermostat IP54 0°/+40°C mit Netzanschlusskabel und Stecker
Flexible Ölleitung – L = 5 m
Edelstahl-Abgasrohr (ø 150 mm)
Edelstahl-Abgasrohr (ø 200 mm)
Öltank (montierbar)
ZUBEHÖR
FÜR GASHEIZGERÄTE
HGM(A) 30
HGM(A) 52
HGM(A) 74
HI 34
HI 58
HI 90
2
Gasregulierventil
Hochleistungsthermostat IP54 0°/+40°C mit Netzanschlusskabel und Stecker
ZUBEHÖR
FÜR ÖLHEIZGERÄTE MIT KAMIN
HIM 117
2-Wege-Verteiler (ø 300 mm)
2-Wege-Verteiler (ø 400 mm)
PVC-Warmluftschlauch 6 m (ø 300 mm) mit Stahlspirale
PVC-Warmluftschlauch 6 m (ø 350 mm) mit Stahlspirale
PVC-Warmluftschlauch 6 m (ø 400 mm) mit Stahlspirale
PVC-Warmluftschlauch 6 m (ø 500 mm) mit Stahlspirale
Zuluftschlauch (ø 500 mm)
Beheizbarer Ölfilter mit Befestigungskit
Adapter für PVC-Warmluftschlauch (ø 300 mm)
3
Adapter für PVC-Warmluftschlauch (ø 350 mm)
Adapter für PVC-Warmluftschlauch (ø 400 mm)
Adapter für PVC-Warmluftschlauch (ø 500 mm)
Edelstahl 90° Bogen (ø 150 mm)
Edelstahl Schornsteinhaube (ø 150 mm)
Hochleistungsthermostat IP54 0°/+40°C mit Netzanschlusskabel und Stecker
Edelstahl-Abgasrohr (ø 150 mm)
1 4-Wege-Verteiler
Brennerzuluftführung
2 Warmluftschlauch
Adapter für Zuluftschlauch (ø 500 mm)
3 Edelstahlbogen
Anschlusskit zum Anschluss eines externen Tanks
4 Kaminrohr
ZUBEHÖR
FÜR ÖLHEIZGERÄTE OHNE KAMIN
HD 21
HD 38
HD 49
HD 69
Beheizbarer Ölfilter mit Befestigungskit
Hochleistungsthermostat IP54 0°/+40°C mit Netzanschlusskabel und Stecker
Transportvorrichtung
Anschlusskit zum Anschluss eines externen Tanks
Erhältlich
Nicht erhältlich
56 _ 57
WACKER NEUSON HEIZER & LUFTENTFEUCHTER
4
Zubehör
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
112
Dateigröße
3 232 KB
Tags
1/--Seiten
melden