close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frisches Obst & Gemüse - HandelsHaus Huber

EinbettenHerunterladen
gesichter-afrikas.de
In Afrika wird nicht nur getrommelt –
Geschichten und Rhythmen aus Ghana
Informationsveranstaltungen zu Ghana
mit Anthony Thompson
Anthony Thompson, Schauspieler, Regisseur und Filmemacher aus Ghana, lebt und arbeitet seit 1974 in Deutschland, gegenwärtig in Bonn.
Seit 1994 bietet er das Erzähltheaterprogramm „In Afrika wird nicht nur getrommelt – Geschichten aus der afrikanischen Märchenwelt mit Musik­
begleitung“ an. Anthony Thompson kam 1970 als Student nach Deutschland, wo er seine Liebe zum Theater entdeckte. Er arbeitete von 1974 – 2000 als
Schauspieler und Regieassistent an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Seine Debüt-Inszenierung
des Drei-Personenstückes „Aussagen nach einer Verhaftung aufgrund des Gesetzes gegen Unsittlichkeit“ des südafrikanischen Autors Athol Fugard wur­
de aufgrund seines Erfolges zwischen 1983 und 1991 mehrfach auf verschiedenen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gespielt.
Als „kultureller Botschafter“ und Vorstandsmitglied des Partnerschaftsvereins „Partnerschaft Bonn – Cape Coast e.V.“ hat er sich zudem für die Etablierung
der Städtepartnerschaft zwischen seiner deutschen Wahlheimatstadt Bonn und der Stadt Cape Coast in Ghana engagiert.
Unter dem Motto „In Afrika wird nicht nur getrommelt“ nimmt Anthony Thompson seine Zuhörer/innen mit auf eine faszinierende Reise in die Märchenwelt
Afrikas. Mit Geschichten, Schauspielelementen, Trommelrhythmen, Gesängen und Tanz ermöglicht er seinem Publikum eine facettenreiche Begegnung
mit dem Reichtum der afrikanischen Kultur und der afrikanischen mündlichen Erzähltradition. Anthony Thompson bietet Zuhörer/innen verschiedener
Altersgruppen als aufmerksamer Beobachter und Landeskenner Ghanas eine informative und zugleich stark künstlerisch geprägte Veranstaltung.
Für Veranstaltungstermine und Buchung besuchen Sie www.gesichter-afrikas.de oder kontaktieren Sie uns.
Thematische und inhaltliche Schwerpunkte:
n Facettenreiche Begegnung mit dem Reichtum der westafrikanischen Kultur n HIV/Aids n Fairer Handel (z.B. Schokolade aus Ghana)
n Alltagsaspekte des Lebens in Afrika: z.B. traditionelle und moderne Lebensformen, Ernährung, Wasserversorgung, Bildung, Kinderarbeit
n Afrikanische Diaspora in Deutschland
Weitere Informationen und Kontakt:
EXILE-Kulturkoordination e.V.
Wandastraße 9
45136 Essen
Ansprechpartnerinnen:
Christine Link und Davina Donaldson
Fon: 0201 - 74 79 88-20
E-Mail: gesichterafrikas@exile-ev.de
Internet: www.gesichter-afrikas.de Der Herausgeber ist für den Inhalt allein verantwortlich.
Gefördert von:
Mit finanzieller Unterstützung des BMZ
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 120 KB
Tags
1/--Seiten
melden