close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- WAS BEDEUTET IHNEN DAS SCHREIBEN UND FOTOGRA

EinbettenHerunterladen
Autoren-Interview
WAS BEDEUTET IHNEN DAS SCHREIBEN UND FOTOGRAFIEREN?
Beides ist mittlerweile so weit mit mir verwachsen,
dass ich nicht mehr zwischen Arbeitszeit und Freizeit
unterscheide. Im Urlaub mit der Kamera und dem
„Postkartenblick“ herumzulaufen, finde ich meistens
spannender, als am Strand zu liegen.
SAGT EIN BILD WIRKLICH MEHR ALS TAUSEND WORTE?
Das trifft sicher auf Bilder von Menschen zu. Da gibt
es wirklich gute, die keinen Kommentar brauchen.
Ein typisches Grußkartenfoto, das mehr auf Symbolik
basiert, lässt Raum für Interpretation. Deshalb ist
eine Bild-Text-Karte meist erfolgreicher als eine reine
Fotokarte.
WERNER
BETHMANN
DER MANN MIT DEM
„POSTKARTENBLICK“:
Autor
und
Fotograf
Werner Bethmann ist als Kind wohl in die Buchstaben-Suppe gefallen! Das glaubt
er selbst jedenfalls. Und wenn man seine wunderschönen Texte liest, muss da einfach was dran sein! Der studierte Kunst-Lehrer liefert uns seit über 15 Jahren die
sinnreichsten Text-Kreationen und die schönsten Fotografien.
HERR BETHMANN, IHRE TEXTE INSPIRIEREN DIE MENSCHEN – WER ODER WAS INSPIRIERT SIE?
Menschen – im realen Leben, in Filmen, in Büchern ... man erfährt überall Dinge,
die Menschen wichtig sind – was sie berührt, worüber sie lachen können, was sie
traurig macht. Im Café sitzen und Menschen beobachten ist ein grandioser Zeitvertreib, der immer neue Ideen liefert!
12
IdeenReich_Geschäftskunden.indd 12-13
UND WORÜBER SCHREIBEN SIE BESONDERS GERNE?
Da bin ich nicht so festgelegt. Bisher hatte anscheinend vieles mit Zeit und Lebenszeit zu tun. Momentan versuche ich, mehr Humorvolles unter die Leute
zu bringen.
WAS IST FÜR SIE DAS BESONDERE AN EINER GRUSSKARTE?
Man will einem Menschen eine bestimmte Botschaft
mitteilen, ihm gratulieren, Mut machen, trösten, zum
Lachen bringen, zeigen, dass man an ihn denkt ...
Diese Anlässe textlich und fotografisch für
jeden Geschmack in die passende Form
zu bringen, ist die Kunst dabei.
Harmonie ...
... entsteht nicht durch Gleichheit,
sondern durch die perfekte Ergänzung.
2662.indd 1
12.06.2008 12:00:41
HABEN SIE EINEN LIEBLINGSTEXT AUS
EIGENER FEDER?
Ja, das ist die Karte mit dem „Ur-Steinturm“, das erste Foto von aufeinandergestapelten Steinen, welches dann
zig-fach nachgestellt wurde.
Ob ein e
Sac he ge
lin gt, er
fäh rs
so n d er n t du nic ht, w
1466.indd
en n
w en n du
1
es ausp ro du darüber n ac
biers t.
hd en kst
,
20.02.200
6 12:36:
13
26.10.1034 12:39
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 827 KB
Tags
1/--Seiten
melden