close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Andelfingen Was wir sind - landfrauen-zh.ch - Home

EinbettenHerunterladen
Landfrau im Bezirk Andelfingen
Wir pflegen Kontakte!
Auf 1-2 Reisen pro Jahr.
An der jährlich traditionellen Staudenbörse im Frühling
An Veranstaltungen in den Gemeinden wie Stubete, Ausflügen, Vorträgen die durch die
Vertrauensfrauen organisiert werden
Wir sind solidarisch zueinander!
Durch die Unterstützung der sozialen Institution der Zürcher Landfrauenvereinigung.
Der ländlichen Familienhilfe
Durch die Unterstützung bedürftiger Familien im Bezirk
Wir halten zusammen!
- Landfrauen, Bäuerinnen
- Frauen jeden Alters und aus verschiedenen sozialen Schichten
- Mitglieder der Zürcher Landfrauenvereinigung (ZLV) und der schweizerischen
Bäuerinnen- und Landfrauenvereinigung (SBLV)
Mitgied bei den Bezirkslandfrauen
Werte erhalten:
→ Freude am Austausch unter Bäuerinnen, Landfrauen, Gleichgesinnten
→ Ländliche Kultur pflegen
→ Freude an der Mithilfe an Märkten, kleineren und grösseren Anlässen
→ die Berufsorganisation der Bäuerinnen, also die Zürcher Landfrauenvereinigung mit
der Dachorganisation „Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenvereinigung“,
unterstützen.
Kontakte pflegen:
→ Interesse und Offenheit über die Gemeindegrenzen hinaus
→ Auf Bezirksebene kann an Reisen, Veranstaltungen und den Wellnesstagen
teilgenommen werden. – keine Verpflichtungen
→ Auf kantonaler Ebene bietet der Landfrauen-Zmorge und die Veranstaltungen des
ImPuls Abwechslung. Es kommen immer wieder spannende Themen zur Sprache.
Neugierde wecken:
→ Weiterbildungsangebote der Zürcher Landwirtschaft (Aus- und
Weiterbildungsbroschüre)
→ Vielleicht gerne das eigene Wissen und Können an begeisterte Frauen
weitergegeben!
→ aktiv mitmachen. Erfahrungen sammeln als Vertrauensfrau oder als Mitglied im
Bezirksvorstand. Die Zukunft mitgestalten!
Angebote nutzen:
→ ländliche Familienhilfe des ZLV
→ Beratungsdienste des Zürcher Bauernverbandes
→ Beratungsdienste der Zürcher Frauenzentrale
→ „Offeni Türe“ - Beratungsdienst für Bäuerinnen und Bauern in sozialen und
finanziellen Krisen und Notlagen
Gluschtig geworden? – melden Sie sich in ihrer Gemeinde oder beim Bezirksvorstand
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
22 KB
Tags
1/--Seiten
melden