close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bitte beachten! Umweltmobil- termine Die - Wir im Landkreis

EinbettenHerunterladen
10
Umweltschutz beginnt zuhause
Die Kreisverwaltung informiert
Die Biotonne in den Sommermonaten: Was ist zu beachten?
Umweltmobiltermine
vom
16. Juni
bis
12. Juli 2008
Montag, 16. Juni:
09:25-10:10 Waldleiningen
10:30-11:15 Frankenstein
12:05-14:05 Hochspeyer
14:25-15:10 Fischbach
15:30-17:30 Enkenbach
Montag, 23. Juni:
09:25-10:55 Rodenbach
11:15-13:15 Weilerbach
14:05-14:35 Eulenbis
14:55-15:25 Erzenhausen
15:45-17:30 Mackenbach
Dienstag, 17. Juni:
11:00-12:40 Alsenborn
13:30-14:15 Neuhemsbach
14:35-15:20 Sembach
15:40-16:40 Mehlingen
17:00-17:30 Baalborn
Dienstag, 24. Juni:
10:15-11:00 Schwedelbach
11:20-12:05 Kollweiler
12:55-13:55 Reichenb.-St.
14:15-14:45 Albersbach
15:05-15:35 Fockenb.-Limb.
15:55-16:25 Reuschbach
16:45-17:30 Niedermohr
Mittwoch, 18. Juni:
09:45-10:15 Drehenthalerh.
10:35-11:20 Schneckenh.
11:40-12:25 Heiligenmo.
13:35-14:20 Schallodenb.
14:40-15:10 Wörsbach
15:30-17:30 Otterberg
Donnerstag, 19. Juni:
10:00-11:15 Niederkirchen
11:35-12:20 Morbach
12:40-13:10 Heimkirchen
14:00-15:00 Olsbrücken
15:20-15:50 Frankelbach
16:10-16:40 Obersulzbach
17:00-17:30 Untersulzbach
Freitag, 20. Juni:
09:40-10:25 Hirschhorn
10:45-11:45 Mehlbach
12:35-14:05 Katzweiler
14:25-15:10 Sambach
15:30-17:30 Otterbach
Mittwoch, 25. Juni:
09:35-10:05 Schrollbach
10:25-10:55 Obermohr
11:15-12:00 Weltersbach
12:50-13:50 Steinwenden
14:10-15:10 Kottw.-Schw.
15:30-17:30 Miesenbach
Donnerstag, 26. Juni:
09:25-09:55 Elschbach
10:15-11:45 Hütschenh.
12:35-13:50 Spesbach
14:10-15:10 Katzenbach
15:30-17:30 Ramstein
• Stellen Sie Ihre Biotonne möglichst an einen schattigen und kühlen Platz, um
die Gärprozesse nicht zu beschleunigen.
• Der Deckel der Biotonne sollte, außer zum Befüllen, immer geschlossen gehalten werden, um zu verhindern, dass Fliegen ihre Eier auf den Küchen- und
Gartenabfällen ablegen und es dadurch zu Madenentwicklung kommt.
Montag, 07. Juli:
09:35-10:05 Langwieden
10:25-10:55 Gerhardsbrunn
11:15-11:45 Mittelbrunn
12:05-12:35 Oberarnbach
13:25-15:10 Bann
15:30-17:30 Landstuhl
(Neuer Markt)
Dienstag, 08. Juli:
09:05-11:05 Landstuhl
(Stettiner Str.)
11:25-12:40 Hauptstuhl
13:30-15:00 Kindsbach
15:30-17:30 Queidersbach
Mittwoch, 09. Juli:
10:05-11:25 Linden
11:45-12:45 Krickenbach
13:35-14:35 Schopp
14:55-15:55 Stelzenberg
16:15-17:30 Trippstadt
Samstag, 12. Juli:
09:00-10:30 Otterbach
11:00-12:30 Weilerbach
13:00-14:30 Ramstein
• Gegen Fliegenmaden gibt es spezielle, biologisch abbaubare Streupulver oder
Sprays mit ätherischen Ölen im Handel zu kaufen. Diese werden jeweils über
eine neue Schicht Bioabfall gestreut bzw. gesprüht und wirken auch einer Geruchsentwicklung entgegen. (Diese Mittel werden in der Regel nicht benötigt,
wenn Sie untenstehende Tipps beachten.)
• Grundsätzlich sollte die Feuchtigkeit in der Biotonne möglichst gering gehalten werden, um einer Geruchsbildung entgegenzuwirken.
Hierzu ein paar Tipps:
- Rasenschnitt vor dem Einfüllen in die Tonne antrocknen lassen.
- Strukturmaterial wie Heckenschnitt, Stroh oder zerknülltes Zeitungspapier
abwechselnd mit feuchten Abfällen in die Tonne füllen.
- Die Küchenabfälle vor dem Einfüllen in die Biotonne in Zeitungspapier einwickeln.
- Optimal ist eine locker gefüllte Biotonne, bei der am Gefäßboden z. B. alte
Eierkartons oder Zeitungspapier die Nässe aufsaugen können oder Sie benutzen einen im Handel erhältlichen Papiersack (120 l oder 240 l) aus unbehandeltem Papier, damit die Biotonne sauber bleibt.
- Die Biotonne sollte bei jedem Leerungstermin zur Abfuhr bereitgestellt werden, auch wenn sie nicht ganz voll ist.
- Nach der Leerung die Biotonne innen abtrocknen lassen bzw. ab und zu mit
klarem Wasser ausspülen – aber bitte ohne chemische Desinfektions-, Schädlingsbekämpfungs- oder Desodorierungsmittel, denn diese schaden bei der
Kompostierung.
Freitag, 27. Juni:
09:20-10:35 Miesau
10:55-11:40 Buchholz
12:30-14:00 Bruchmühlbach
14:20-15:05 Vogelbach
15:25-15:55 Lambsborn
16:15-17:30 Martinshöhe
Bitte beachten!
Es dürfen nur Privatpersonen
aus dem Landkreis Kaiserslautern Problemabfälle am
Umwelt-mobil abgeben.
Außer Problemabfällen werden auch Elektrokleingeräte
wie z.B.: Telefone, Rasie-
rer, elektrisches Kinderspielzeug usw. mitgenommen. Die
Kleingeräte sollten die Größe
eines Schuhkartons nicht überschreiten.
Die Problemabfälle dürfen nur
dem Personal des Umweltmo-
Wohin mit?
Bringen Sie Rohr- und
Abflussreiniger
zum
Umweltmobil oder zur
S o n d e r a b fa l l a n n a h mestelle des ZAK im
Kapiteltal. Glaubt man
der Werbung, so sollen
Rohr- und Abflussreiniger organische Verschmutzungen
(z.B.
Haare,
Seifenreste,
bils persönlich übergeben
und nicht unbeaufsichtigt
abgestellt werden!
Zuwiderhandlungen stellen
eine
Ordnungswidrigkeit
dar!
Rohr- und Abflussreiniger:
Watte, Fette, Essensreste...), die in Abflüssen
von Spül- und Waschbecken, Ausgüssen, Badeund Duschwannen, oder
auch Toiletten eine Verstopfung hervorgerufen
haben, ohne mechanische
Hilfe auflösen. Aber Vorsicht! Diese Produkte sind
stark ätzend und aufgrund
der starken Alkalien auch
sehr
umweltbelastend.
Außerdem können sie die
Rohrinnenwände angreifen oder bei Überdosierung besteht die Gefahr,
dass sich die Rohre durch
chemische Reaktionen
überhitzen. Dadurch können sich wiederum Kunststoffteile des Siphons
verformen. Meist kündigt
sich das Übel schon länger
an und zwar dann, wenn
beim Ablassen des Wassers ein leichter Rückstau entsteht. Spätestens
jetzt sollten Sie handeln.
Verzichten Sie auf chemische Abflussreiniger und
benutzen Sie sichere und
umweltschonende Mittel
wie z.B. eine Saugglocke,
eine Spiralfeder oder eine
Saugpumpe. In ganz hartnäckigen Fällen ziehen
Sie besser eine Fachfirma
zu Rate. Am Besten ist es,
wenn Sie gleich zu Beginn vorbeugende Maßnahmen treffen und z.B.
herausnehmbare Siebe in
den Ausgüssen benutzen,
um gröbere Verschmutzungen zurückzuhalten
und vor allem sollten
Sie keine Hygieneartikel, Haare, Katzenstreu, Fette, Essensreste ... über die Abflüsse
von Küche, Bad oder
Toilette entsorgen, denn
diese sind ja schließlich
keine Müllschlucker.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
7
Dateigröße
806 KB
Tags
1/--Seiten
melden