close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Katalog herunterladen

EinbettenHerunterladen
An alle Haushalte
Neuer Elternbeirat an der Grundschule
Unmittelbar nach Beginn des neuen Schuljahres 2014/2015 wurde von den Eltern auch ein neuer Elternbeirat für unsere Grundschule
Großweil-Schlehdorf gewählt.
Die Wahl ergab folgendes Ergebnis:
Vorsitzende: Johanna Wohlfart, Schlehdorf, stellvertretende Vorsitzende: Silvia Schnetzer, Schlehdorf, Kassiererin: Beate Pschorr,
Großweil.
Weitere Mitglieder des Elternbeirates sind: Renate Willfahrt, Kleinweil, Christian Bäck, Großweil, Gudrun Zanker-Hahn, Schlehdorf,
Anita Blendowski, Großweil und Susanne Vinnemeier, Schlehdorf.
Herausgeber: Gemeinde Schlehdorf
Wir wünschen dem neu gewählten Elternbeirat viel Erfolg und hoffen auf gute Zusammenarbeit.
Ausgabe: 3 im Oktober 2014
Loisachbrücke Unterau
Sprechzeiten des 1. Bürgermeisters
Dienstag und Freitag von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr
Über den Sachstand bei der Loisachbrücke Unterau haben wir bereits in früheren Ausgaben mehrfach berichtet. Der
Gemeinderat hat mittlerweile beschlossen, das Ingenieurbüro Schumann + Vitak, Großweil, mit der Vorplanung für den
Neubau einer Loisachbrücke zu beauftragen.
Dies ist erforderlich, damit genaue Kosten für einen eventuellen Neubau ermittelt werden können. Erst wenn wir wissen,
um welche Summen es konkret geht, machen weitere Verhandlungen mit dem Landkreis als Unterhaltspflichtigem und
den Nutzern der Brücke Sinn. Zu berücksichtigen ist in der Kostendarstellung allerdings auch, dass die Mühlbachbrücke,
die in der alleinigen Unterhaltslast der Gemeinde Schlehdorf steht, ebenfalls nur über eine Tragfähigkeit von 6 Tonnen
verfügt und dann ebenfalls erneuert werden müsste.
Sobald die Vorplanung seitens des Ingenieurbüros fertig gestellt ist, wird diese öffentlich in einer Gemeinderatssitzung
vorgestellt. Selbstverständlich werden wir auch auf diesem Weg über die weitere Entwicklung informieren.
im Rathaus Schlehdorf; Kocheler Straße 22
Telefon (0 88 51) 72 33
Sitzungstermine des Gemeinderates 2014:
14.Oktober, 11. November, 09. Dezember
Bürgerversammlung 2014
Christkindlmarkt in der Seestraße – Helfer gesucht
Wie in den vergangenen 10 Jahren gibt es auch heuer wieder einen Christkindlmarkt in Schlehdorf. Der Markt findet
wieder am
Die Bürgerversammlung der Gemeinde Schlehdorf für das Jahr 2014 findet am
Donnerstag, 27. November 2014 um 20.00 Uhr
im Gasthof Klosterbräu
3. Advent-Samstag, 13. Dezember 2014, von 13.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr in der Seestraße statt.
Sollte jemand in dieser Zeit übrige Tannen- und Fichtenzweige (Daxen) haben oder spenden wollen, bitten wir
darum uns dies mitzuteilen, da beim Christkindlmarkt jede Menge zur Dekoration der Stände benötigt werden. Die
veranstaltenden Vereine bedanken sich im Voraus hierfür. Bitte melden Sie sich bei Rosemarie Pfister, Tel. 5905
oder der Gemeinde.
Zudem suchen wir dringend Personen, die sich um die Organisation der „lebendigen Krippe“ kümmern.
Interessierte Mütter/Väter/Bürgerinnen/Bürger werden gebeten, sich ebenfalls mit Rosemarie Pfister in
Verbindung zu setzen. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.
Bereits jetzt schon dürfen wir Sie zum Christkindlmarkt in der einmaligen Atmosphäre der Seestraße einladen und hoffen
auf zahlreichen Besuch. Sie unterstützen damit die örtlichen Vereine und wohltätige Zwecke.
Mit freundlichen Grüßen
E-Mail: gemeinde@schlehdorf.de
statt.
Bei der Bürgerversammlung wird –wie jedes Jahr- über aktuelle Themen und Finanzdaten der Gemeinde berichtet.
Anträge, die in der Bürgerversammlung behandelt werden sollen, sind bis spätestens 20. November 2014 bei der
Gemeinde Schlehdorf oder der Verwaltungsgemeinschaft Kochel a. See einzureichen.
Seniorennachmittag 2014
Wie in den vergangenen Jahren, findet auch 2014 ein gemütlicher Seniorennachmittag für alle Bürgerinnen und Bürger der
Gemeinde Schlehdorf ab einem Alter von 70 Jahren statt. Der Seniorennachmittag findet dieses Jahr wieder am 1.
Adventsamstag, nämlich am
Samstag, 29. November 2014 um 14.00 Uhr
im Gasthof Klosterbräu
statt. Der betroffene Personenkreis wird rechtzeitig persönlich eingeladen.
Stefan Jocher
Erster Bürgermeister
Neues aus dem gemeindlichen Kindergarten „Schatzkiste“
Terminfestlegung für 2015
Derzeit besuchen 34 Kinder im Alter von 2- 6 Jahren unseren 2-gruppigen Kindergarten „Schatzkiste“. Davon kommen 6
Kinder aus Großweil, je ein Kind aus Murnau und Penzberg und zwei Kinder aus Ohlstadt.
Zusätzlich sind 15 Schulkinder zur Mittags- und Hausaufgabenbetreuung angemeldet. Die Kinder kommen nach jeweiliger
Buchung und Stundenplan in die Einrichtung.
In den Gruppen stehen kennenlernen der neuen Kinder und finden von Freundschaften im Vordergrund. Die Kinder
brauchen Zeit um ihren Platz in der jeweiligen Gruppe zu finden.
Im Garten gibt es viele Äpfel zu ernten und mit Begeisterung werden Nüsse gesammelt und geknackt. Große Nüsse
wurden mit einem Messband abgemessen, Äpfel beim sammeln gezählt. Äpfel wurden von den Kindern gewaschen,
geschält und klein geschnitten. Verarbeitet wurden die Früchte bis jetzt zu Apfelmus, -pfannkuchen, -chips und frischem
Apfelsaft. Faule Äpfel nahmen Kinder für die Wildfütterung im Wald mit.
Der Apfel wurde in besonderer Weise im Kreis entdeckt, gefühltes beschrieben und gemeinsam verkostet. Ein
entsprechendes Lied dazu gelernt und mit Instrumenten wie Glockenspiel, Xylophon und Klangstäben begleitet.
So ist nebenbei ein ganzheitliches Lernen und Bildung aus 1. Hand möglich: Damit sind all jene Erfahrungen
gemeint die Kinder selbst erlebt haben und auch ausgesprochen werden können.
In den nächsten Tagen werden wir mit den Kindern „Erntedank“ feiern.
Die Festlegung der Veranstaltungstermine für 2015 findet am Donnerstag, 16. Oktober 2014 um 19.30 Uhr im Gasthof
Klosterbräu statt. Die Vereinsvertreter werden um entsprechende Teilnahme gebeten.
Am Dienstag 30.09.2014 wurde am 1. Elternabend in diesem Kindergartenjahr u.a. ein neuer Elternbeirat gewählt:




Vorsitzende: Martina Beer-Schröfele
Schriftführerin: Katharina Glas
Kassier: Kerstin Scheidt
Beisitzer: Lisa Schmid
St. Martin feiern wir am Dienstag, 11.11.2014. Abmarsch um 17.15 Uhr am Kindergarten, die Feier findet dieses Mal
im Festsaal des Klosters um 17.30 Uhr statt. Sr. Nicole stellt uns diesen Raum kostenfrei zur Verfügung!
Wir freuen uns über diese Möglichkeit und bedanken uns im Voraus!
Generalsanierung des Abwasserkanals
Anfang der 1990-er Jahre wurde in Schlehdorf mit dem Bau der Abwasserbeseitigungsanlage begonnen. Da die
Ortskanäle daher zum Teil bereits mehr als 20 Jahre alt sind, hat der Gemeinderat im Jahr 2007 eine Untersuchung des
Zustands der Kanäle mittels Kamerabefahrung vornehmen lassen. Bei dieser Untersuchung stellte sich heraus, dass da
und dort Grundwassereintritte in den Kanal vorhanden sind. Größere Schäden konnten damals nicht festgestellt werden.
Festgestellt wurde allerdings, dass manche Hausanschlüsse in den Sammelkanal nicht fachgerecht vorgenommen wurden
und auch dadurch Schäden am Sammelkanal (durch Ablagerungen usw.) und Grundwassereintritte zur Folge haben.
Daher hat der Gemeinderat vor kurzem beschlossen, in den Jahren 2015 und 2016 eine Generalsanierung der Ortskanäle
vorzunehmen. Auch hierfür wird zunächst wieder –abschnittsweise- eine Kamerabefahrung der Kanäle durchgeführt,
damit der genaue Sanierungsaufwand ermittelt werden kann.
Nach derzeitiger Kenntnis werden für die Gesamtsanierung Kosten von etwa 150.000 Euro anfallen. Da der Gemeinderat
vor einigen Jahren in vorausschauender Weise die Anlegung einer Sonderrücklage für die Abwasserbeseitigungsanlage
beschlossen hat, die zum Jahresende auf rd. 270.000 Euro anwachsen wird, können diese Kosten aus der
Sonderrücklage bestritten werden und haben daher keine Auswirkungen auf die Abwassergebühr.
Wann mit den Sanierungsarbeiten begonnen wird, werden wir auf diesem Weg noch rechtzeitig bekannt geben.
Anschaffung eines Toilettenwagens
Der Verein „D`Jungen Unterauer“ ist im Besitz eines Toilettenwagens, der in den vergangenen Jahren bei etlichen
Veranstaltungen in Schlehdorf und teilweise auch außerorts relativ kostengünstig zum Einsatz kam. Da der Wagen
mittlerweile in die Jahre gekommen ist und auch der Transport, Auf- und Abbau zunehmend Schwierigkeiten bereiten,
haben sich die Jungen Unterauer entschlossen, den Wagen nach Ablauf dieses Jahres aufzugeben.
Aus diesem Grund haben sich die Vertreter der interessierten Vereine vor einiger Zeit getroffen, um über die gemeinsame
Anschaffung eines guten, gebrauchten Toilettenwagens zu sprechen. Etliche Vereine haben dabei Interesse gezeigt und
auch eine finanzielle Beteiligung zugesagt. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass derartige Wägen sehr gefragt und
nicht unter 20.000 Euro zu haben sind.
Zwischenzeitlich hat sich auch der Gemeinderat mit der Angelegenheit befasst, da die Anschaffung eines gemeinsamen
Toilettenwagens als sinnvolle Investition für die Veranstaltungen in Schlehdorf und Unterau angesehen wird. Der
Gemeinderat hat beschlossen, im Fall einer Anschaffung einen Zuschuss von 5.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Auch
eine Unterstellmöglichkeit sowie die Übernahme der Haftpflichtversicherung wurde vom Gemeinderat zugesagt.
Ob eine Anschaffung glückt wird sich voraussichtlich Ende Oktober/Anfang November herausstellen. Über die weitere
Entwicklung werden wir ebenfalls in einer der nächsten Ausgaben von „Schlehdorf aktuell“ berichten.
Dorfkalender 2015
Auch für das kommende Jahr wird es wieder einen Schlehdorfer Dorfkalender geben. Im Dorfkalender werden wir wieder alle
Veranstaltungstermine in Schlehdorf, die Müllabfuhrtermine, Mondphasen sowie außergewöhnliche Bilder aus unserer schönen
Heimatgemeinde abdrucken. Der Dorfkalender 2015 erscheint unter dem Motto „Wasser“. Da wir bekanntlich vom Wasser umgeben
sind, das gewaltige Schönheiten aber auch Gefahren mit sich bringt, erschien uns dies als geeignetes Motto. Die herrlichen Bilder hat
uns dankenswerter Weise Justina Eibl zur Verfügung gestellt. Der Kalender wird voraussichtlich ab Ende November/Anfang
Dezember wieder an den üblichen Stellen zu erwerben sein.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
313 KB
Tags
1/--Seiten
melden