close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Andreas Charitius pdf free

EinbettenHerunterladen
Gottesdienste
So., 9.11.
32. So im Jkr.
Verlautbarungen
7:30 Geschwister Reichhart für verst. Cousin Franz Reichhart
9:30 Fam. Wahl für verst. Vater u. Großvater
Fam. Josef Preslmair für verst. Eltern u. Adoptiveltern
9:30 Kindergottesdienst im Pfarrheim
10:00 Wortgottesfeier im Sen. Heim
Mo., 10.11.
Di., 11.11. 18:30 Rosenkranzgebet
19:00 Abendandacht mit Orgelmusik und Anbetung in Stille
Mi., 12.11.
Do., 13.11. 10:00 Sen. Heim: Eucharistiefeier
Fr., 14.11. 18:00 Rosenkranzgebet
Sa., 15.11.
So., 16.11. 7:30 Eucharistiefeier
Elisabeth9:30 Vom Stammbaum für verst. Helmuth Hinterndorfer
sonntag
Fam. Dobler für verst. Nichte Irene
10:00 Wortgottesfeier im Sen. Heim
Am Montag sind ab 19:00 alle Singfreudigen zum „Singen für die Seele“ ins Pfarrheim eingeladen.
Am Dienstag trifft sich um 19:30 der Ausschuss „Offene Pfarre“.
Am Donnerstag ist um 14:00 Seniorenclub im Pfarrheim.
Der Pfarrgemeinderat kommt am Freitag und Samstag zu einer Klausur zusammen.
Der Kulturkreis lädt am Samstag um 20:00 zu einem Konzert ins Schloss Pragstein ein. Unter
anderem werden Dr. Klaus Neuhauser und Sophie Neuhauser die ausführenden Musiker sein. Sie
versprechen mit Werken von Mozart, Haydn, Schostakowitsch und Schubert einen schönen Abend.
Am nächsten Sonntag ist Elisabethsonntag. Die Caritas bittet bei den Gottesdiensten um eine
Spende, die für die Inlandshilfe, insbesondere für Familien in Not verwendet werden. Wer eine
Spendenbestätigung wünscht, möge nach dem Gottesdienst dafür in die Sakristei kommen. Der
Caritas Ausschuss gestaltet die Gottesdienste. Danke den Mitarbeiterinnen, die auf oft verborgene
Weise, viel Liebe und Hilfe in unserer Pfarre weitergeben. Die beiden Gottesdienste wird der neue
Pfarrer von Schwertberg, Leonhard Chinedu Ozougwu, leiten. Da wir mit Schwertberg in einem
Seelsorgeraum zusammenarbeiten, wird er in Zukunft immer wieder einmal Gottesdienste bei uns
leiten.
Die kfb bittet wieder um Mithilfe für den Adventmarkt. Sehr begehrt sind selbstgebackene Kekse.
Bitte diese von 17.11. – 19.11. in die Bäckerei Winkler bringen. Für die Türkränze wird geeignetes
Grünzeug benötigt. Dieses kann schon in der kommenden Woche zum Walenta gebracht werden.
Zum Binden am Montag, 17.11., wird herzlich eingeladen.
Gottesdienste
So., 16.11.
Elisabethsonntag
Verlautbarungen
7:30 Eucharistiefeier
9:30 Vom Stammbaum für verst. Helmuth Hinterndorfer
Fam. Dobler für verst. Nichte Irene
10:00 Wortgottesfeier im Sen. Heim
Mo., 17.11. 19:00 Totenandacht für Lena Hochreiter-Krankl
Di., 18.11. 9:45 Begräbnis Lena Hochreiter- Krankl, 1.Lj., Sonnenblumenweg
(im engsten Familienkreis)
18:30 Rosenkranzgebet
19:00 Abendandacht mit Orgelmusik und Anbetung in Stille
Mi., 19.11.
Do., 20.11. 10:00 Sen. Heim: Frau Rammerstorfer für ein besonderes Anliegen
Fr., 21.11. 18:00 Rosenkranzgebet
18:30 Fam. Kogler für verst. Mutter, Oma u. Uroma Maria
Sa., 22.11.
So., 23.11. 7:30 Fam. Angerer für verst. Eltern u. Angehörige
ChristkönigsGerti Engelmeier für verst. Gatten u. Vater zum 10. Sterbetag
fest
9:30 Fam. Wöckinger für verst. Gatten, Vater u. Großvater Johann Wöckinger
Gabi Hofinger für verst. Oswald Gruber zum Sterbetag
Fam. Auberger für verst. Gatten, Vater u. Opa Friedrich
10:00 Wortgottesfeier im Sen. Heim
11:00 Taufe Jakob Dornik, Greisingergraben 2
Die kfb bittet am Montag, 17.11., ab 8:30 zum Walenta zu kommen und beim Türkranzbinden zu
helfen. Sie freut sich, wenn bis Mittwoch Kekse für den Verkauf beim Adventmarkt in die Bäckerei
Winkler gebracht werden.
Die Kath. Männerbewegung lädt interessierte Männer ein, zu einem Vortrag in den Linzer Wissensturm mitzufahren. Thema des Abends ist: Gesundheit und Leistung im Einklang, Wege gegen Burnout
und Depression. Zur gemeinsamen Abfahrt treffen wir uns am Montag, um 18:00 beim Pfarrheim.
Eine Vorankündigung: Der Mauthausner Kabarettist Manfred Riegler wird mit seinem Partner Jürgen
Pendl am 27.11. um 20:00 sein neues Kabarett „Sonderkommando“ im Pfarrheim aufführen.
Vorverkaufskarten gibt es dafür im Pfarrbüro.
Evangelium des Sonntages – Mt 25, 14-30
Es ist wie mit einem Mann, der auf Reisen ging: Er rief seine Diener und vertraute ihnen sein
Vermögen an. Dem einen gab er fünf Talente Silbergeld, einem anderen zwei, wieder einem anderen
eines, jedem nach seinen Fähigkeiten. Dann reiste er ab. …Nach langer Zeit kehrte der Herr zurück,
um von den Dienern Rechenschaft zu verlangen. Da kam der, der die fünf Talente erhalten hatte,
brachte fünf weitere und sagte: Herr, fünf Talente hast du mir gegeben; sieh her, ich habe noch fünf
dazugewonnen. Sein Herr sagte zu ihm: Sehr gut, du bist ein tüchtiger und treuer Diener. Du bist im
Kleinen ein treuer Verwalter gewesen, ich will dir eine große Aufgabe übertragen. Komm, nimm teil an
der Freude deines Herrn!...
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
160 KB
Tags
1/--Seiten
melden