close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jesus Christus spricht: Alles, was ihr bittet in eurem Gebet, glaubt

EinbettenHerunterladen
Jesus Christus spricht: Alles, was ihr bittet in eurem
Gebet, glaubt nur, dass ihr´s empfangt,
so wird´s euch zuteil werden.
Monatsspruch Februar aus Mk 11,24
Informationen und Interessantes
aus der Mennonitengemeinde Regensburg
Stand: 2. Februar 2008
Herzlich Willkommen zum Gottesdienst mit
Kindergottesdienst. Die Predigt mit dem Thema, „Wer ist
Gott eigentlich? - Von der Schwierigkeit als Mensch Gott
zu beschreiben“ will Mut geben und Lust machen auf den
theologischen Gesprächsabend am kommenden Freitag,
den 8. Februar um 18 Uhr im Gemeindezentrum.
Blattkopien der Predigt liegen aus bzw. können per Email
bei wilhelm.unger@mgrb.de erbeten werden.
Nach dem Gottesdienst sind alle wieder herzlich eingeladen
bei einer Tasse Kaffee miteinander im Gespräch zu bleiben.
Nächste Veranstaltungen:
- 8. Febr., Freitag, 18 Uhr, theologischer Gesprächsabend
zum Thema: „Über die Schwierigkeit als Mensch von Gott
zu reden“.
- 14. Febr., Donnerstag, 15 Uhr, Bibelstunde Oberpfalz bei
Herta und Traugott Horsch in Schwetzendorf
- 15. Febr., Freitag, 18 Uhr, Happy Teens.
- 16., Sa. -17. Febr., Sonntag Salsa in unserem
Gemeindezentrum. Salsa ist eine Fortbildungsveranstaltung unseres Jugendwerkes für die
Verantwortlichen in der Jugendarbeit in den einzelnen
Gemeinden. Die Gäste werden von Teenagern der
Gemeinden Regensburg und Landau verköstigt.
- 17. Febr., Sonntag, 10 Uhr Brunch mit anschließendem
Familiengottesdienst. Wie in der letzten öffentl.
Leitungskreissitzung beschlossen, willen wir uns wieder
etwas mehr Zeit für Begegnung nehmen. Bitte bringt
doppelt so viel Essen mit, wie ihr für euch selbst benötigt,
so dass wir unsere Gäste (Salsa) mit verköstigen können.
- 19. Febr., Dienstag, 19 Uhr Bibelstunde Niederbayern bei
Wilhelm Unger in Burgweinting.
Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Oberbürgermeister
Hans Schaidinger hielt eine Ansprache mit vielen
historischen Details verschiedener Vorfälle in Regensburg.
Die Veranstaltung endete mit einen Schweigemarsch zur
jüdischen Synagoge mit Segensgebeten in hebräischer
Sprache und einem christlichen Segensgebet, gesprochen
von Dekan Alois Möstl.
Die Statistik sagt, dass im vergangenen Monat 86 Personen
sich an Hand unserer Webseite über unsere Gemeinde
informiert haben.
Am vergangenen Dienstag traf sich wieder unser
Leitungskreis. Neben Vorbereitungen zu anstehenden
Gemeindeversammlung und Leitungskreiswahl
betrachteten und planten wir die Projekte 2008 (siehe
Rückseite).
Weitere Informationen:
Am Do., den 7.2. Treffen sich bei Ungers die Leiterin der
Kinderstube, Frau Ullrike Brandl mit Doris PilhoferHorsch um über Projekte der Begegnung zwischen
Gemeinde und Kinderstube zu beraten.
Am 13. Februar ist Liesa Unger zu einer Sitzung des
Vorstandes unseres Gemeindeverbandes unterwegs.
Zum Seminartag am Samstag, den 1. März mit Tim
Geddert zu den Themen, „Vorbilder in der
Nachfolge“ und „Erwartungen an Wunder“ erwarten wir
Teilnehmende aus allen umliegenden
Mennonitengemeinden. Wir hoffen natürlich, dass unsere
Gemeinde am zahlreichsten vertreten sein wird. Tim
referiert auf eine spannende Art, die für alle Generationen
interessant ist und die auch Nichttheologen verstehen
werden. Denkt doch daran, Bekannte zu diesem Ereignis
einzuladen. Handzettel liegen aus.
Rückblick:
Liebe Grüße von Danisa Ndlovu, der inzwischen wieder
gut in Simbabwe angekommen ist. Er hat die Zeit bei uns
genossen und sich über die christliche Gemeinschaft
gefreut.
Liebe Grüße senden uns Laura, Mami Andrea und Papi
Max Hiebert. Am 22. Januar kam ihre Tochter, Laura
Beatrice Hiebert zur Welt. Sie wog 3700g bei einer Länge
von 53 cm. Die ganze Familie freut sich, sind wohlauf ,
gesund und überglücklich.
Ebenfalls liebe Grüße sendet uns die MennonitenBrüdergemeinde in Wasserburg, bei der Liesa am
27.Januar die Predigt hielt.
Am 27. Januar sprach Wilhelm Unger zusammen mit dem 1.
Vorsitzenden der ACK, Herr Dr. Thomas Rigl, ein Gebet
anlässlich der Gedenkveranstaltung zum „Tag des
Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“.
Das Denkmal der ehemaligen Synagoge in Regensburg
Eine Jahreslosung, die einlädt und herausfordert:
Jesus Christus spricht: Ich lebe und ihr sollt auch leben.
(Joh 14,19).
(Das Infoblatt wurde nach besten Wissen zusammengestellt von
Wilhelm Unger. Infozettel, Tagesordnungen, Protokolle und
Predigten können per E-Mail: wilhelm.unger@mgrb.de oder Fax
0941-7842963 bei Wilhelm erbeten werden)
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
365 KB
Tags
1/--Seiten
melden