close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blick über die Distriktsgrenzen Was sonst noch Interessiert - DARC

EinbettenHerunterladen
-------------------------------------------------------------*
* *
DARC-Distrikt Baden
Rundspruchredaktion
* D *
Redaktion Team: Uwe DH0GSU; Hans DF1UM
*
*
Martin DH1GB;
* A R *
------------------------------------------*
*
Redakteur der Woche: Uwe, DH0GSU
* C *
Email: baden-rundspruch@lists.darc.de
* *
*
-------------------------------------------------------------Betr.: Baden-Rundspruch für die Kalenderwoche 24/13
frei gegeben für Rundspruchsendungen ab Freitag, 14.06.2013
--------------------------------------------------------------
Diesmal im Rundspruch:
-------------------------------------------------------------***
OV Kraichgau (A22): Ehrung OV Mitglied
***
Distrikt Baden (A):
Notfunk und die aktuellen Hochwasserereignisse
Notfunkfrequenzen kommende Hurrikan-Saison
DL60BADEN - Sonderstation aktivieren
Zur Erinnerung:
-------------------------------------------------------------***
Amateurfunkprüfung auf der HAM RADIO
Blick über die Distriktsgrenzen
-------------------------------------------------------------***
***
Amateurfunkausstellung in Lauffen Deutscher-AmateurRadio-Club e.V. Distrikt Württemberg
Distriktspeilveranstaltung Württemberg am 23. Juni 2013
Was sonst noch Interessiert
--------------------------------------------------------------
TERMINE
-------------------------------------------------------------***
Mitgliederversammlungen im Distrikt
***
Allgemeine Termine auch OV Veranstaltungen
1
Die Meldungen im Einzelnen:
OV Kraichgau (A22): Ehrung OV Mitglied
Am vergangenen OV Abend (07.06.)
wurde OM Waldemar (DJ9UB) durch den
Distrikt eine besondere Ehrung
zuteil. Rainer (DL7RP, DV Distrikt
Baden) überreichte ihm die
Distriktsehrennadel und dankte für
sein jahrelanges Engagement.
Waldemar ist das älteste OV Mitglied
der Kraichgauer Funkamateure. Er
trat 1972 in den Ortsverband ein. 20
Jahre hatte er die Betreuung des OV
Relais DB0NP inne, kümmerte sich um
Ferienaktivitäten und auch um die OV
Webseite.
Der OV Kraichgau schließt sich
dieser Ehrung an: "Vielen Dank,
Waldemar!"
73 de Jens, DL7ACN (OVV A22)
Distrikt Baden:
Notfunk und die aktuellen Hochwasserereignisse
Nach Aussage des baden-württembergischen Innenministeriums hat
sich die Lage infolge des tagelangen Dauerregens und der damit
einhergehenden Hochwasserlagen an Rhein, Main, Neckar, Donau
und deren Zuläufen mittlerweile entspannt. Besonders
dramatisch war die Lage entlang des Neckars. Straßen wurden
überflutet oder durch umgestürzte Bäume und herab gerutschte
Erdmassen versperrt. Außerdem waren zahlreiche Deiche und
Wehranlagen von Überflutung oder Bruch bedroht, wie z.B. in
Ladenburg im Rhein-Neckar-Kreis. Die Feuerwehren, das
Technische Hilfswerk und die Hilfsorganisationen waren
landesweit mit
mehr als 6.000 Helfern im Einsatz. Bei Rastatt gerieten
Rettungskräfte selber in Not, nachdem ihr Boot beim
Rettungsversuch von PKW-Insassen kenterte.
Die derzeit dramatische Lage in anderen Bundesländern und im
benachbarten Ausland zeigt, dass bei großflächigen
Naturkatastrophen die Infrastrukturen in den betroffenen
Gebieten äußerst stark beeinträchtigt werden. Für die
2
Kommunikation in einem betroffenen Gebiet könnte der
Amateurfunk mit etwas Vorbereitung eine enorme Hilfe leisten.
Über Aktivitäten von Funkamateuren im Zusammenhang mit den
Hochwasserereignissen liegen dem Notfunkreferenten des
Distrikts Baden derzeit noch keine Informationen vor. Falls es
hierzu Berichte geben sollte, bitte diese an Stefan, DL5DG,
per E-Mail an dl5dg@darc.de weiterleiten.
Wer vorbeugend im Notfunk des Distrikts Baden aktiv werden
möchte, kann sich ebenfalls gerne an Stefan, DL5DG wenden.
Notfunkfrequenzen kommende Hurrikan-Saison
Am 01. Juni beginnt offiziell die jährliche atlantische
Hurrikan-Saison und einige meteorologische Vorhersagen
prognostizieren für das Jahr 2013 eine überdurchschnittlich
hohe Zahl dieser Wirbelstürme in der Atlantikregion.
Wie in vielen Jahren zuvor, wird der Amateurfunkdienst beim
Eintreten eines Hurrikans dazu genutzt, um Informationen zu
sammeln bzw. zu übertragen und dadurch die Wetterdienste,
Behörden und Hilfsorganisationen zu unterstützen. Daher werden
weltweit alle Funkamateure gebeten, den Verkehr der
Notfunknetze in Nord- und Zentralamerika auf den dafür
vorgesehenen Kurzwellenfrequenzen nicht zu stören.
Eine Übersicht der Frequenzen im 80-, 40- und 20-Meter-Band
sind auf den Internet-Seiten des DARC-Notfunkreferats zu
finden unter http://www.darc.de/referate/notfunk/meldungen/
Möglicherweise werden lokale Notfunkgruppen weitere Frequenzen
aktivieren, sofern ein Hurrikan auf ihre Gebiete zuziehen
sollte. Diese Frequenzen werden die IARU-Notfunkkoordinatoren
rechtzeitig bekannt geben.
Meldung von Greg, Notfunkkoordinator IARU Region 1. Übersetzt
und
überarbeitet von Stefan, DL5DG
DL60BADEN - Sonderstation aktivieren
Anlässlich des 60-jährigen Jahrestages des Distrikt Baden
verteilt die Sonderstation DL60BADEN den Sonder-DOK "60DA".
Wer Lust und Laune hat selbst die Sonderstation in die Luft zu
bringen ist hierzu herzlich aufgefordert. Kontakt über Jens,
DL7ACN: info@a22-kraichgau.de
3
Zur Erinnerung:
Amateurfunkprüfung auf der HAM RADIO
Auf der HAM RADIO bietet die Bundesnetzagentur am 29. Juni um
13 Uhr eine Amateurfunkprüfung für die Klassen A und E an,
ausgenommen Wiederholungsprüfungen. 50 Personen können daran
teilnehmen.
Die
Prüfungsgebühr
entsprechend
der
Amateurfunkverordnung - ist bis spätestens zwei Stunden vor
Beginn der Prüfung am Stand der Bundesnetzagentur zu
entrichten. Die Anmeldung kann entweder dort oder postalisch
bei der Bundesnetzagentur-Außenstelle Karlsruhe, zu Händen
Frau Zeller, Bismarckstr. 3, 72764 Reutlingen, Faxnummer (0 71
21) 92 61 80 erfolgen. Das Anmeldeformular für die Zulassung
zur
Amateurfunkprüfung
ist
auf
der
Internetseite
der
Bundesnetzagentur erhältlich [1]. Die Teilnehmer bekommen das
Ergebnis nach der Prüfung mitgeteilt, jedoch kann sich diese
Mitteilung auf Grund der möglichen hohen Teilnehmerzahlen bis
nach 18 Uhr verzögern. Weitere Informationen erhalten Sie
telefonisch bei Monika Zeller, Tel. (0 71 21) 92 62 82.
Info aus wrs 18/13
Blick über die Distriktsgrenzen
Amateurfunkausstellung in Lauffen Deutscher-AmateurRadio-Club e.V. Distrikt Württemberg
Amateurfunk - Geschichte, Bedeutung, Experimente Nach wie vor
gibt es - trotz der neuen elektronischen Möglichkeiten - oft
nur eine Chance der Verständigung: Funk. Auf Schiffen, in
Raumstationen, in abgelegenen Weltgegenden - hier erfolgt die
Kommunikation weiterhin per Funk. Auch Funkamateure haben
damit Kontakt mit der ganzen Welt. Wie sich der Funkverkehr
aus seinen ersten Anfängen zu seiner heutigen Form entwickelt
hat, wie das überhaupt geht, wie man selber funken kann, das
alles zeigt eine Amateurfunk-Ausstellung im Museum „im
Klosterhof“ in Lauffen am Neckar., in der auch unter Anleitung
experimentiert werden kann.
Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, den 16. Juni
um 11.30 Uhr statt. Die Öffnungszeiten bis zum Ende der
Ausstellung am 8. September sind dann jeweils Samstags und
Sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr. Die Ausstellung im Museum im
Klosterhof informiert über Historisches, präsentiert aber auch
aktuellste Entwicklungen im funktechnischen Bereich. Eintritt
ist frei. Die Begleitveranstaltungen ermöglichen Einblicke und
eigenes Experimentieren.
So findet am Samstag, den 22. Juni speziell für Jugendliche
zwischen 14 und 18 Jahren ein Workshop unter dem Motto Arduino
– how to generate effects mit Axel, DF9VI, statt. Die
Plattform „Arduino“ leistet Großartiges, denn über sie
geschieht „physical computing“, die Beeinflussung der analogen
4
Umwelt über eine Computersteuerung. So können Roboter gelenkt
werden, aber auch unterschiedlichste andere Anwendungen
programmiert werden. Arduino ist eine Kombination aus
Hardware, einem Mikrocontroller mit analogen und digitalen
Ein- und Ausgängen, und Open Source Software. Der Workshop
vermittelt die notwendigen Programmierkenntnisse und ihre
Umsetzung in die gewünschten Effekte. Veranstaltungsort ist
die Hölderlin Realschule. Da die Teilnehmerzahl auf 10
Teilnehmer beschränkt ist, wird um eine Voranmeldung im
Bürgerbüro der Stadt Lauffen am Neckar, Tel. 07133-20770 oder
via E-Mail an info@lauffen.de gebeten. Ein Laptop sollte
mitgebracht werden.
Am Samstag, den 20. Juli erfolgt der Start eines
Stratosphärenballons in Zusammenarbeit mit dem OV TaubertalMitte, P56. Der Start ist für 11.00 Uhr geplant. Ab 10.00 Uhr
kann das Befüllen des Ballons beobachtet werden, ein Moderator
erläutert dazu, was jeweils passiert. Interessenten treffen
sich um 10.00 Uhr, beim Sportplatz Ulrichsheide. Eine weitere
Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Thema „Funkpeilen – ein
neues sportliches Spiel“ mit Martin, DL3SFB am Samstag den 17.
August in der Zeit von 14.00 bis etwa 16.00 Uhr. Interessierte
treffen sich am Sportplatz Ulrichsheide, die Teilnehmerzahl
ist auf 20 Personen beschränkt, die erforderlichen
Gerätewerden zur Verfügung gestellt, festes Schuhwerk wird
empfohlen.
Am Sonntag, den 11. August stellen Thomas, DO6HN und Klaus,
DL5SDG, ab 17.00 Uhr im Museum im Klosterhof das Radio der
Zukunft vor. Die Technik des „Software Defined Radio“ wird
detailliert erklärt und anhand von Amateurfunkanwendungen
demonstriert. Speziell für die an SDR Interessierten werden
die technischen Einzelheiten vorgestellt und am Beispiel des
FUNcube-Dongles, einem ultrakompakten SDREmpfänger, gezeigt.
Die Vortragsreihe wird am Sonntag, den 1. September ab 14 Uhr
mit einer Notfunkübung, veranstaltet von
Jürgen, DL8MA, im Museum im Kosterhof beendet. Der OV
Heilbronn freut sich über zahlreiche Besucher. (Quelle WRS)
Distriktspeilveranstaltung Württemberg am 23. Juni
2013
Am 23. Juni findet die Sommerfuchsjagd des Distriktes
Württemberg, P, statt. Treffpunkt ist der Sportplatz in
Reudern bei Nürtingen.
Der 2m Lauf findet morgens ab 10Uhr statt. Für die Anmeldung
bitte eine halbe Stunde vorher da sein. Der 80m Lauf findet
dann am Nachmittag ab 13.30 statt. Auch hier bitte eine Stunde
früher vor Ort sein. Leihempfänger für 80m sind vorhanden,
bitte vorher per Email reservieren. Es wird das SPORTident
System zur Zeitnahme verwendet, bitte eigenen Chip mitbringen,
Leihchips sind aber
vorhanden und können ausgeliehen werden. Die Wertung erfolgt
in Kategorien, welche vor Beginn des Wettbewerbs festgelegt
5
werden. Als Karten kommen rudimentäre Orientierungslaufkarten
zum Einsatz. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden
sich auf der ARDF Seite des Distriktes unter www.ardf-p.de
(Matthias, DL3SDO, Peilreferent Distrikt P) (Quelle WRS)
Was sonst noch Interessiert
Akutelle Termine und Mitgliederversammlungen
2013
Juni
15.06.13
26. weltweiter Kid's Day
www.arrl.org/kids-day/
15.06.2013
Konstanzer Amateur und Radio Club
(KARC) das ist ein Ersatztermin für einen
Feld tag KARC/A01 -nur bei schönem Wetter-
22.06.2013
OV Kraichgau (A22): Elektronikbasteln für
Jugendliche in Kraichtal-Menzingen
29.06.2013
HAM-Fest im Clubheim des KARC e. V.
28.-30.06.13
HAM – Radio Friedrichshafen
www.hamradio-friedrichshafen.de/
Juli
5.7.-7.7.13
OV Haslach (A28): Fieldday zusammen mit
OV 08 Lahr bei Kürzell (mehr unter www.a28.de)
06.07.13
OV Kraichgau (A22) und OV Wallzbachtal-Bretten
(A36) „Neckarkreuzfahrt“
August
10.08.13
OV Renchtal (A15) Sommerfest ab 11 Uhr.
10-11.08.13
OV Wiesental (A37): Fieldday in Wieden
September
13.-15.09.13
Weinheimer UKW-Tagung
58. UKW-Tagung 2013
http://www.ukw-tagung.org/
28.09.2013
16. Young Helpers on the Air – YHOTA
8 bis 14 Uhr UTC
www.young-helpers-on-the-air.de
6
Oktober
19.-20.10.13
56. Jamboree-On-The-Air (JOTA)
www.scoutnet.de/jocom/
17. Jamboree-On-The-Internet (JOTI)
00:01 bis 23:59 Uhr jeweils Ortszeit
27.10.13
Umstellung Winterzeit
Dezember
OV Murgtal (A50): OV Abend mit Weihnachtsfeier
13.12.13
------------------------------------------------------------Alle Angaben ohne Gewähr
Änderungen durch die Veranstalter sind möglich Festgestellte
Fehler bitte der Redaktion mitteilen. Soweit die heutigen
Meldungen des Badenrundspruches.
73 Uwe, DH0GSU
Bitte senden Sie die zur Veröffentlichung bestimmten Meldungen
für
die
nächste
Ausgabe
möglichst
per
Email
an
das
Redaktionsteam via baden-rundspruch@lists.darc.de so dass sie
bis zum Mittwochabend 19 UHR vorliegen.
-------------------------------------------------------------Der Badenrundspruch wird ausgestrahlt:
Fr. 19.00 Uhr: DB3GS/DC3IG
145,7875 FM (via DB0WX) DLR/DIS/LOK
So. 09.00 Uhr: DL2GDE/DG3AL/DK3GV
145,750 FM (via DB0ZF)
439,175 FM (via DB0YE)
DJ5JT
1266 ATV
(via F5ZEW)
DJ8PK
2438 ATV
(via DB0ZF)
DF6UN
28,600 SSB
DLR/DIS/LOK
DLR/VFDB/DIS/LOK
DLR/VFDB/DIS/LOK
DLR/VFDB/DIS/LOK
DLR/VFDB/DIS/LOK
So. 09.00 Uhr: DL0IM/
3,655 SSB
DF1IAO
145,625 FM (via DB0ZH)
DF1IAO
145,675 FM (via DB0UK)
DLR/DIS/LOK
DLR/DIS/LOK
DLR/DIS/LOK
So. 10:30 Uhr: DJ2HL
145,675 FM (via DB0YH)
DLR
Mo. 19.00 Uhr: DL0CWF
3,565 CW
Baden-Rundspruch im Afu-Funkruf:
LOK/WX
Im Einzugsbereich des Funkruf-Servers DB0PRT koennen unter der
Rubrik DISTRIKT A bzw. P die Schlagzeilen des aktuellen
Rundspruchs des jeweiligen Distriktes abgerufen werden.
==============================================================
7
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
126 KB
Tags
1/--Seiten
melden