close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Universität Mannheim Service und Marketing GmbH / Bereich

EinbettenHerunterladen
Programmvorschau der Fernseh-Angebote von ERF Medien
Sendereihe „Mensch, Gott!“ im Oktober 2014
ab Sonntag, 5. Oktober
Mensch, Gott!: Essen und Kotzen
Nach einer gescheiterten Beziehung plagen Sigrid Overmeyer Minderwertigkeitskomplexe.
Sie fühlt sich ungeliebt. Als Strafe für ihr Versagen reduziert sie ihr Essen auf ein Minimum.
Die Essstörungen beginnen. Sie hungert sich auf 41 kg herunter. Essen und wieder
erbrechen – dieser Kreislauf bestimmt bald ihr ganzes Leben. Drei Therapien scheitern.
Nach 23 Jahren gilt sie schließlich als hoffnungsloser Fall: nicht mehr therapierbar. Davon
berichtet Sigrid Overmeyer in der ERF-Sendereihe „Mensch, Gott!“ am Sonntag, 5. Oktober,
um 21.15 Uhr (Wh. am 9. und 11. Okt.) bei Bibel TV (Astra, Kabel, DVB-T) sowie im Internet
in der ERF-Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).
ab Sonntag, 12. Oktober
Mensch, Gott!: Ich war ein Heimkind
Erwin Döring wächst im Kinderheim auf. Verwaltet wie eine Nummer, verwahrt wie ein Tier,
verwundet an Leib und Seele – im Auftrag der Kirche. „Ich musste den Stock, mit dem ich
geschlagen wurde, selbst vom Baum schneiden.“ Der Glaube der Diakonissen war für ihn
abstoßend, damit wollte er nichts zu tun haben. Umso überraschender: Jahre später im
Gefängnis erinnert sich Erwin Döring an die damaligen Gebete im Kinderheim. Sie verhelfen
ihm zu einem völlig neuen Leben. Davon erzählt er in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ am
Sonntag, 12. Oktober, um 21.15 Uhr (Wh. am 16. und 18. Okt.) bei Bibel TV und im Internet
in der ERF-Mediathek (www.erf.de/tv) sowie auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).
ab Sonntag, 19. Oktober
Mensch, Gott!: Der Millionenbetrüger - Teil 1
Josef Müller liebt den Luxus. „Champagner-Müller“ nennt ihn die Boulevardpresse. Teure
Limousinen, Drogen und leichte Mädchen finanziert er aus seinen Geschäften als Steuerund Anlageberater. Bald handelt ihn die Münchner Schickeria als Geheimtipp für schnelle
Geldvermehrung. Der Mann im Rollstuhl hat es bis ganz nach oben geschafft. Doch Müller
verspekuliert sich. Er veruntreut die ihm anvertrauten Vermögen, prellt seine Mandanten um
mehrere Millionen Euro, wäscht das Geld internationaler Drogenkartelle. Als er auffliegt,
beginnt eine abenteuerliche Flucht. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „Mensch,
Gott!" am Sonntag, 19. Oktober, um 21.15 Uhr (Wh. am 23. und 25. Okt.) bei Bibel TV und in
der ERF-Mediathek (www.erf.de/tv) sowie auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).
ab Sonntag, 26. Oktober
Mensch, Gott!: Der Millionenbetrüger - Teil 2
Große Autos, Yachten, ein ausschweifendes Partyleben – als erfolgreicher Steuer- und
Anlageberater hat Josef Müller Millionen verdient. Als Teil der Münchener Schickeria liebt er
den Luxus und den Einfluss, den man mit Geld ausüben kann. Das treibt ihn zu immer
riskanteren Geschäften. Nach einem Millionenbetrug begibt er sich auf eine abenteuerliche
Flucht vor der Polizei, legt sich eine falsche Identität zu und lebt unerkannt in den USA. Doch
er spürt, dass ihn die Lügen kaputt machen. Er muss sich eingestehen: So will ich nicht den
Rest meines Lebens verbringen. Er beschließt sich zu stellen, auch wenn er danach als
Betrüger für mehrere Jahre ins Gefängnis wandert. Aus seinem Leben erzählt Josef Müller in
der TV-Reihe „Mensch, Gott!“ am Sonntag, 26. Oktober, um 21.15 Uhr (Wh. Donnerstag, 30.
Okt. und Samstag, 1. Nov.) bei Bibel TV (Satellit ASTRA, Kabel analog/digital, DVB-T) sowie
in der ERF-Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
27 KB
Tags
1/--Seiten
melden