close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KURZPORTRÄT - Wohnungsbaugenossenschaft Köpenick

EinbettenHerunterladen
JA,
Athos
Berg der Herausforderung
Das Jesusgebet einüben
Dominiert vom gleichnamigen Berg , liegt die orthodoxe
Mönchsrepublik Athos im Nordosten Griechenlands.
Das Leben der rund 2500 Mönche ist einfach –
von Gottesdienst, Arbeit und ständigem Gebet erfüllt.
Vielleicht wird das Jesusgebet Teil Ihres persönlichen Weges. Jeder Weg beginnt mit dem ersten
Schritt!
Fr. - So. 17. - 19.10.2014
Ein Angebot für Männer und Frauen.
.............................................. ................................
Auf diesen Heiligen Berg hat sich Kurt Bauer begeben,
um seine innere Ruhe und sein Gottvertrauen
wieder zu finden. Aber, nicht zuletzt, hat er auch die eigene Ungeduld bei Meditation und Gebet zu überwinden.
Kurt Bauer möchte sich ins Jesusgebet versenken, das
seit Hunderten von Jahren am Athos praktiziert wird.
Am Athos ist der Glaube tief verankert, dass Gott
Mensch wurde, damit der Mensch zu Gott findet.
Das Jesusgebet ist ein Weg zu ihm, es ist „der Anker in
Gott“ und kommt aus der ostkirchlichen Tradition.
Das Jesusgebet unterscheidet sich von der nicht-gegenständlichen (bildlosen) und wortlosen Meditation,
die die Menschen anweist, sich leer zu machen, damit
Gott in mir wohnen kann. Leer von oberflächlichen
Beschäftigungen, leer von Gedanken, leer sogar von
Erwartungen an Gott oder von Gottesvorstellungen.
Das Jesusgebet unterscheidet sich auch von der gegenständlichen (bildhaften) Meditation, die einen Text,
ein Bild, ein Symbol oder das eigene Leben zum Inhalt
hat.
Das Jesusgebet hat zum Ziel, von einem Wort oder einem
Gebetssatz (z.B. nur: „Jesus!“ oder: „Herr Jesus
Christus, Sohn Gottes, erbarme dich meiner!“ Es ist
nicht-gegenständliche, worthafte Meditation. Auf dem
einen und immer demselben Wort oder Satz kann monate-, ja jahrelang gebetet werden.
Diese Übung zielt darauf ab, unaufhörlich zu werden,
d.h. auch wenn wir bei den alltäglichsten Verrichtungen
sind. Kein Augenblick unseres Lebens soll ausgespart
werden! Die Übung ist ja so einfach, dass sie mit
sehr vielen Tätigkeiten verknüpft werden kann.
ich/wir melde/n mich/uns verbindlich an zu „Athos –
Berg der Herausforderung“
Name Vorname
Ivan von Kologrivov, ein katholischer Theologe, der
aus Russland stammt, sagt zum Jesusgebet: „Der
Name JESUS ist im Jesus-Gebet mehr als nur ein äußeres Zeichen. Er offenbart den Herrn und macht ihn
gegenwärtig. (...) Solange das Jesus-Gebet nur eine
mechanische, kontrollierte Übung bleibt, verfehlt es
seinen Zweck. Der Geist muss gleichsam darin untertauchen; das Gebet muss vom Geist Besitz ergreifen,
damit der göttliche Strahl den tiefsten Grund des
Seins durchdringt und erleuchtet.
Beginn:
Ende:
Fr. 18:30 Uhr (Abendessen)
So. 12:00 Uhr (Mittagessen)
.............................................. ................................
Name Vorname
.............................................. ................................
Straße, Hausnummer Telefon mit Vorwahl
.............................................. ................................
PLZ, Wohnort Fax
.......................... ......................................................
Geburtstag und
Elemente:
Kennenlernen des Hl. Berg Athos und der Lebensweise der Mönche. 20 Min. Film und pers. Erfahrungen.
Die Einzigartigkeit des Jesusgebets.
Hinführung zum Jesusgebet, Zeiten des persönlichen
Einübens.
e-mail
Bitte ankreuzen:
Ѻ Ich möchte vergetarisch essen
Ѻ Ich reise mit dem Pkw an
Zimmerwunsch:
Samstag
Ѻ EZ Ѻ DZ
Gemeinsam auf dem Jakobsweg (5 km) unterwegs sein
zwischen Erbach und Oberdischingen, Bei jd. Witterung. Fahrt mit Privat Pkw's nach Erbach.
Bitte Wanderkleidung mitbringen.
(Wenn kein EZ mehr frei ist, bin ich auch mit Unterbringung im DZ einverstanden: Ѻ ja Ѻ nein)
Leitung: Kurt Bauer
An das
Cursillo-Haus St. Jakobus
Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen
Athos Berg der Herausforderung
Das Jesusgebet einüben
Athos Berg der Herausforderung
Anmeldung:
Cursillo Haus St. Jakobus
Kapellenberg 58
89610 Oberdischingen
Tel.: 07305 -919575 / Fax.: 919576
E-mail: info@haus-st-jakobus.de
www.haus-st-jakobus.de
Bitte um Zusendung Info. zu:
.....das aktuelle Jahresprogramm
Info. zu:
.....Ignatianische Wanderexerzitien So. 8.6. - Sa. 14.6.2014
und So. 7.9. – Sa.13.9.2014
.....“Wagnis Jakobsweg“ Fr. 31.10. - So. 2.11.2014
….“Wasser, Weine, Wege“ Freitag 26.9.2014 ab 19:00 Uhr
Vortrag, Weinprobe, Bilder vom Jakobsweg
.....Workshop Pilgererfahrungen Sa. 27.9.- So. 28.9.2014
…..Muße, Mystik, Meditation Fr. 12. - So.14.12.2014
…..Der andere Urlaub: Spirituelle Sommerakademie:
Mo 4.8. - So. 10.8.2014
Leitung: Kurt Bauer
Dipl. Pädagoge
Filmschaffende und Autor,
Redakteur des Magazins „mitten:drin“ für Kultur
und begegnung, Sozial- und Lebensberater.
E-mail: kurt-bauer@gmx.at
Das Jesusgebet einüben
Fr. 17. 10. - So. 19.10.2014
Erste Einblicke:
http://www.youtube.com/watch?v=WKvohPCjiKE
Kursgebühr:
Pensionskosten:
40,00 €
EZ 43,00 € P./Tag
DZ 38,00 € P./Tag
Zuzügl. Energiekostenzuschlag P./ Nacht 3,50 €
Kosten insg.: EZ 133 €; DZ 123 € /P.
Cursillo-Haus St. Jakobus
Oberdischingen
www.haus-st-jakobus.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
10
Dateigröße
221 KB
Tags
1/--Seiten
melden