close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

15.11.2013 1 / 2 FRAGE: Was ist der Unterschied - Siemens

EinbettenHerunterladen
FRAGE:
Was ist der Unterschied zwischen Qn, Q1 und Qtot welches als „Art der Blindleistungsmessung“ bei
einem PAC4200 über Powerconfig eingestellt werden kann?
ANTWORT:
Werden die auftretenden Leistungen über die Grundschwingung der Spannung (= U1; Sinusform mit
Netzfrequenz) grafisch dargestellt, ergibt sich ein allgemeines Tetraeder:
Siehe hierzu auch folgenden FAQ:
http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/51542936
Die über Powerconfig einstellbaren Optionen Q1 und Qtot entsprechen den im Leistungstetraeder
dargestellten Blindleistungen:
Q1
Qtot
=
=
Verschiebungsblindleistung über die Grundschwingung U1
Gesamtblindleistung
Qn kann darin grafisch nicht mit dargestellt werden und erklärt sich wie folgt:
Qn = Verschiebungsblindleistung über Grundschwingung U1 + Oberschwingungen Un.
Aufgrund des, in der Praxis, meist allgemein hohen Grundschwingungsgehaltes der Spannung ergibt
sich: Qn ≈ Q1
In der Regel ist Q1 als bevorzugte Einstellung zu verwenden, da sich vor allem
Kompensationsanlagen auf Cos φ beziehen, welcher hierzu in direkter Beziehung steht.
Hinweis für die Geräte PAC3100 und PAC3200:
Hier wird als Blindleistung immer Qn ausgegeben.
15.11.2013
1/2
Mathematische Zusammenhänge:
=
∗
=
+
=
²−
=
∗ sin φ
(
²+
15.11.2013
∗ sin φ ) = ∗
−
(
∗
∗ sin φ )
²
²
2/2
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
5
Dateigröße
93 KB
Tags
1/--Seiten
melden