close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresrückblende des WSK 1. Halbjahr: Was geschah - WFV

EinbettenHerunterladen
Jahresrückblende des WSK 1. Halbjahr:
Was geschah innerhalb eines Jahres…..
Wieder ist ein Jahr vergangen und zusammenfassend können wir mit Stolz behaupten, es
war ein Gutes für das Wiener Schiedsrichterkollegium. Es war nicht nur das Jahr, das uns im
Februar bei der Hauptplenarversammlung einen neuen Obmann mit DI Hans Liebert
bescherte, 2011 war auch ein Jahr mit vielen gesellschaftlichen Aktivitäten abseits des
grünen Rasens. Wir wollen das vergangene Jahr Revue passieren lassen:
Anfang Februar fand im Wiener Ernst Happel Stadion die alljährliche Plenarversammlung
statt. Neben den Ehrungen und Jahresberichten stand 2011 auch die Wahl des Obmannes
auf dem Programm. DI Hans Liebert konnte dabei mit seinem Team die Mehrheit der Wähler
von seinem Programm überzeugen.
Erster sportlicher Höhepunkt des Jahres war die zum zweiten Mal nach 2010 organisierte
und durchgeführte Trainingswoche in der Türkei abgehalten. 20 KollegenInnen machten sich
vom 12. bis 19. Februar 2011, unter der Reiseleitung von Ing. Michaela Fritz, auf die Reise
nach Kemer ins Hotel Limak Limra. Neben der luxuriösen und weitläufigen Anlage befand
sich gleich im Anschluss daran ein Trainingsgelände mit insgesamt drei Fußballplätzen. Bei
angenehmen rund 20°C wurden wir von unserem Trainer Fritz Werber perfekt auf die
Anforderungen im Frühjahr eingestimmt.
Auch aktive Entspannung durfte natürlich nach einem harten Trainingstag nicht fehlen, aber
selbst diese wurde vom strengen Trainer Fritz Werber überprüft
Am 27. Februar 2011 beendete Robert Racz mit dem letzten Modul den Grundlehrgang des
WSK. Mit 24 Jahren gab es hierbei einen sehr vielversprechenden Altersdurchschnitt zu
verzeichnen.
Das erste Pokerturnier der Wiener Schiedsrichter wurde Ende Februar in der Pokerworld
veranstaltet. Der große Andrang an begeisterten Schiedsrichtern ließ einen tollen Abend
vermuten und so kam es auch. Nach vielen Stunden eiserner Konzentration, Siegeswillen
und einer großen Portion Glück, setzten sich Martin Jäger und Philipp Meixner als Sieger
durch.
Vom 16. bis 22. April 2011 wurde der traditionelle JLK-Osterlehrgang in Berlin am Wannsee
abgehalten. Unser Kollegium wurde dabei von den beiden Jungschiedsrichtern Daniel
Stauber und Mile Lukic würdig vertreten.
Der erste große gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres 2011 fand mit dem Saisonausklang
2010/11 auf der Ostbahn XI Sportanlage in Wien Simmering statt. Unter der Organisation
von Gerhard Gissauer gab es ein Kleinfeldturnier mit 8 Schiedsrichtermannschaften.
Spielleiter waren hierbei die Routiniers Gerhard Benedek, Franz Pikner, DI Manfred Schiffl
sowie Dr. Peter Truzla. Bei der anschließenden ausgezeichneten kulinarischen Versorgung
durch die Familie Pfeiffer kam es neben der Siegerehrung auch zur Verabschiedung der
langjährig gedienten Kollegen Robert Trappl und Kurt Muzik.
Wie das Jahr weiter verlief lest ihr in Kürze hier…..
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
647 KB
Tags
1/--Seiten
melden