close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Ich sehe nicht, was Du schon sprichst!" Mitteldeutscher

EinbettenHerunterladen
URL: http://www.uni-jena.de/Mitteilungen/140919_VHS_Kongress.pdf
"Ich sehe nicht, was Du schon sprichst!"
Mitteldeutscher Sprachenkongress bringt 200 Sprachen-Lehrer an der
FSU zusammen
Unter dem Motto "Ich sehe nicht, was Du schon sprichst!" werden am 26. und 27. September mehr
als 200 Kursleiter, Lehrer und Erzieher aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zum
Mitteldeutschen Sprachenkongress an der Universität Jena zusammenkommen. Von "Survival
English" über "Wikis und Hypertext im Unterricht" bis zu "Zuwanderung und Jobchancen Sprachkurs und dann?" reicht die Palette der größten Weiterbildungsveranstaltung für
Sprachen-Lehrer in den neuen Ländern.
Der Sprachenkongress kooperiert in diesem Jahr erstmals mit der Universität Jena. Die Workshops
des Instituts für Auslandsgermanistik sind besonders stark nachgefragt, da dessen Expertise zum
internetgestützten Lernen über Thüringen hinaus bekannt ist. Der Trend zum Online-Lernen ist für
Pädagogen eine didaktische Herausforderung und zugleich Chance. Konkrete Möglichkeiten der
Nutzung werden den Lehrkräften vorgestellt. Gerahmt wird die Veranstaltung von allen großen
Sprachverlagen in Deutschland und den Prüfungsanbietern Cambridge und Telc.
Die Veranstaltung wird eröffnet am 26. September um 13 Uhr im Hörsaal VI (Ernst-Abbe-Platz 8).
Im Anschluss findet dort ein Pressegespräch statt mit Dr. Jörg Geibert (Thüringer Innenminister
und Schirmherr des Kongresses), Prof. Dr. Hermann Funk (Institut für
Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache der FSU) sowie Vertretern der
beteiligten Volkshochschul-Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
Kontakt:
Steffi Dietrich-Mehnert
Thüringer Volkshochschulverband e.V.
Tel.: 03641 / 5342313
E-Mail: steffi.mehnert@vhs-th.de
Meldung vom: 22.09.2014 09:17 Uhr
"Ich sehe nicht, was Du schon sprichst!"
1
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
82 KB
Tags
1/--Seiten
melden