close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ganzseitiges Foto - Lipperoder Schützenverein 1877 e. V.

EinbettenHerunterladen
Landeshauptstadt Potsdam, 14461 Potsdam
Dienststelle
An die
Bewohnerinnen und Bewohner
in Groß Glienicke
Dienstgebäude
FB Soziales und Gesundheit
Hegelallee 6-10, Haus 2
Zimmer
Auskunft erteilt
Telefon 0331 289
Frau Latacz-Blume
2121
Fax 0331 289
Ihr Schreiben vom
Ihr Zeichen
Mein Zeichen/E-Mail
Datum
Soziale-Leistungen@Rathaus.Potsdam.de
Oktober 2014
Informationen an die Bewohnerinnen und Bewohner in Groß Glienicke
Sehr geehrte Damen und Herren,
wie Sie den Medien in den letzten Tagen und Wochen entnehmen konnten, steht auch die
Landeshauptstadt Potsdam vor der großen Herausforderung geeignete Unterkunftsmöglichkeiten für
die anhaltende Zunahme von Flüchtlingen aus Krisengebieten der Welt schnellst möglich zur
Verfügung zu stellen.
Dabei hält die Landeshauptstadt Potsdam an den auf der Grundlage des Integrationskonzeptes sowie
des Wohnungsunterbringungskonzeptes festgelegten Standards fest, die ein menschenwürdiges
Leben ermöglichen und eine schnellst mögliche Integration befördern.
Besonders gute Erfahrungen konnten wir seit dem letzten Jahr mit den Wohnungsverbünden in der
Haeckelstraße sowie im Staudenhof machen.
Die steigenden Zuweisungszahlen sowie die Tatsache, dass im Jahr 2014 noch 255 Flüchtlinge in der
Landeshauptstadt Potsdam aufzunehmen sind, zwingt die Verwaltung jedoch auch andere
Alternativen in Betracht zu ziehen.
Unter anderem beabsichtigt die Landeshauptstadt Potsdam in Groß Glienicke eine Einrichtung für
Flüchtlinge zu errichten.
Gemeinsam mit Ihnen, den Anwohnerinnen und Anwohnern sowie anderen Einrichtungen in Ihrem
Umfeld möchten wir ins Gespräch kommen, um im Vorfeld Fragen und unter Umständen Sorgen
aufzunehmen.
Ich lade Sie daher zur
1. Informationsveranstaltung
am: 13.10.2014 um: 18:00 Uhr
in der Aula der Grundschule „Hanna von Pestalozza“
(Hechtsprung 14-16, 14476 Potsdam OT Groß Glienicke)
ein.
Mit freundlichen Grüßen
In Vertretung
Elona Müller-Preinesberger
Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung
Landeshauptstadt Potsdam
Stadtkasse
Konto-Nr.: 350 222 153 6
Bankleitzahl: 160 500 00
IBAN: DE65 1605 0000 3502 2215 36
BIC: WELADED1PMB
Mittelbrandenburgische Sparkasse
Öffentliche Sprechzeit:
Dienstag
9 bis 12 Uhr und
13 bis 18 Uhr
Donnerstag
9 bis 12 Uhr und
13 bis 16 Uhr
Zentrale Servicerufnummer: 0331 289-0
Zentrales Fax: 0331 289-1155
E-Mail: poststelle@rathaus.potsdam.de
Internet: www.potsdam.de
Die Abwicklung rechtsverbindlichen Schriftverkehrs
über unsere E-Mail-Adresse ist nicht möglich.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
102 KB
Tags
1/--Seiten
melden