close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bestellanfrage - Maletschek Nautics

EinbettenHerunterladen
Information aus dem Ortsbeirat
Zuflucht
Potsdam
Groß Glienicke
Wir leben in Frieden, zum Glück. Aber die Kriege am Rande Europas lassen auch
uns nicht unberührt. Die Zahl der Menschen, die vor Krieg und Verfolgung auf
der Flucht sind, ist in den letzten Monaten sprunghaft angestiegen.
Die Stadt Potsdam hat das Konzept, möglichst viele Flüchtlinge in kleinen
Wohngruppen im Stadtzentrum unterzubringen. Doch die neuen Flüchtlingswellen zwingen die Stadt, auch am Stadtrand nach neuen Unterkünften zu suchen.
Zu den möglichen Standorten gehört ein Teil des Hauses 5 in der Waldsiedlung,
der zuletzt als Hort genutzt wurde. Die Stadt plant, hier im Frühjahr 2015 eine
Unterkunft für 80-100 Flüchtlinge zu schaffen.
Zuflucht Groß Glienicke: Die Erfahrung, dass eine größere Zahl von Flüchtlingen
zu uns kommt, ist neu für unseren Ortsteil. In der Unterkunft wird es professionelle Betreuung für die Flüchtlinge geben. Für unseren Ort stellt sich die Frage:
Was können wir tun, dass es zu einem guten Kontakt und Austausch zwischen
den Groß Glienickern und den Zuflucht suchenden Menschen kommt?
Aus dem Ortsbeirat heraus und gemeinsam mit der Stadtverwaltung wollen wir
in den kommenden Monaten dazu Ideen sammeln und Konzepte entwickeln.
Groß Glienicke soll vorbereitet sein auf die neue Situation, die spürbar macht,
wie nah die kriegerischen Konflikte an uns heranrücken.
Die Stadtverwaltung Potsdam lädt zu dem Thema ein:
Bürgerversammlung
Montag, 13. Oktober - 18 Uhr
in der Aula der Grundschule
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
228 KB
Tags
1/--Seiten
melden