close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

lehrerinformation was ist rein? Ein paar Bakterien - Lehrer.at

EinbettenHerunterladen
was ist rein?
WAS IST REIN?
Ein paar Bakterien müssen sein!
Was versprechen bakterientötende Putz- und Waschmittel? Wie wirken sie? Warum können sie schädlich
für Mensch und Umwelt sein? Wie kann man einen
Haushalt sauber halten, ohne diese Mittel benützen zu
müssen?
Material:
Arbeitsblatt 1
(1 Seite): Bakterien-Killer im Drogeriemarkt!
Arbeitsblatt 2
(1 Seite): Reizende Wörter!
Arbeitsblatt 3
(1 Seite): Fragen zum Audiobeitrag „Was ist rein?
Ein paar Bakterien müssen sein!“
Arbeitsblatt 4
(1 Seite): Als es noch keine Waschmaschine gab...
Waschen mit einem Geist
Audiobeitrag
„Was ist rein? Ein paar Bakterien müssen sein!“
(Dauer:3 Minuten 50 Sekunden)
Lernziele:
Schülerinnen lernen, was bakterientötende Putzmittel und Waschmittel
bewirken. Sie erforschen im Supermarkt, welche bakterientötenden Produkte es gibt und was die Hersteller versprechen. Sie erfahren auch,
wie diese Sustanzen die Umwelt und den Körper schädigen können.
Weiters wird den SchülerInnen vermittelt, worauf man beim Einkaufen
von Putzmitteln und Waschmitteln achten sollte, und wie man sauber
aber umweltfreundlich putzen und waschen kann.
Arbeitsblatt 1:
Reizende Wörter!
Methode:
Auflistung und Erklärung von Schlagwörtern, die Produkthersteller
benützen, wenn sie bakterientötende Produkte auf den Markt bringen.
lehrerinformation
US-Ch-1
© 2001 forum hausgeräte
was ist rein?
Arbeitsblatt 2:
Bakterien-Killer im Drogeriemarkt!
Methode:
SchülerInnen suchen im Drogeriemarkt nach Waschmitteln und
Putzmitteln, die bakterientötend sind, und notieren diese auf einer Liste.
Anschließend vergleichen sie ihre Listen untereinander und sprechen
darüber, was diese Produkte versprechen.
Audiobeitrag:
„Was ist rein? Ein paar Bakterien müssen sein ...“
Interview mit Frau DI Marion Jaros von der Wiener Umweltanwaltschaft.
Sie leitet den Arbeitskreis „Desinfektionsmittel“ und beschäftigt sich in
ihrer Arbeit mit dem Thema „Desinfektionsmittel im Haushalt.“
Inhalt des Interviews:
Für den Haushalt werden seit neuestem Putzmittel und Waschmittel
angeboten , die bakterientötende Substanzen enthalten und eine
besonders hygienische Reinigung versprechen. Diese Produkte sind in
Fachkreisen (Biologen, Umwelthygieniker, Ärzte) bereits umstritten, da
die ihre antibakterielle Wirkung Allergien auslösen kann und in den
natürlichen Bakterienhaushalt von Mensch und Umwelt eingreift. Frau DI
Jaros erzählt von diesen Zusammenhängen und gibt Tipps, wie man mit
einfachen Maßnahmen - ganz ohne antibakterielle Substanzen - einen
gesunden Haushalt führen kann.
Arbeitsblatt 3:
Fragen zum Interview
mit Frau DI Jaros von der Wiener Umweltanwaltschaft „ Was ist rein? Ein paar
Bakterien müssen sein!“
Methode:
Die SchülerInnen hören sich den Audiobeitrag „Was ist rein? Ein
paar Bakterien müssen sein“ sorgfältig an. Anschließend können sie
die Fragen zum Interview beantworten. (Gegebenenfalls kann den
SchülerInnen das Interview ein paar Mal vorgespielt werden.)
Antworten zu den Fragen:
lehrerinformation
-
Antwort zu Frage 1: Antibakteriell, biozid, antimikrobiell.
-
Antwort zu Frage 2: Im Spital (im Operationssaal).
-
Antwort zu Frage 3: Bakterien sind nützlich für unsere Verdauung
und auf unserer Haut. Bakterien „trainieren“ unser Immunsystem. So
wird es stark und kann uns vor Krankheiten schützen.
US-Ch-2
© 2001 forum hausgeräte
was ist rein?
-
Antwort zu Frage 4: (Hilfreiche) Bakterien, die in der Kläranlage
„arbeiten“, werden abgetötet.
-
Antwort zu Frage 5: Hände waschen nach dem Toilettengang oder
wenn man von draußen kommt, Lebensmittel wie Fleisch, Fisch
und Gemüse im Eisschrank getrennt aufbewahren, im Badezimmer
regelmäßig lüften, damit es nicht feucht wird.
-
Antwort zu Frage 6: Den Eltern erzählen, warum bakterientötende
Putzmittel und Waschmittel im Haushalt nicht nötig sind und sie darum
bitten, auf diese Produkte zu verzichten. Die Eltern auf die Wiener
Umweltanwaltschaft verweisen! (Tel.-Nr. 01/379 79-0)
Arbeitsblatt 4:
Als es noch keine Waschmaschine gab ...
Waschen mit einem Geist
Einige alternative Putzmittelrezepte zum Ausprobieren.
Zusatzinfo:
Antibakterielle Putz-und Waschmittel töten alle Bakterien
Seit neuestem sind Putz- und Waschmittel am Markt, die
bakterientötende Zusätze enthalten. Mit Schlagworten wie „biozid“ und
„antibakteriell“ weisen die Hersteller darauf hin, dass diese Reinigungsmittel mehr können als Saubermachen: Sie töten Bakterien ab.
Frei von Bakterien muss ein Operationssaal im Spital sein, aber im
Haushalt ist diese übertriebene Hygiene fehl am Platz; viele Ärzte und
Biologen zeigen sich über diesen Trend in der Haushaltshygiene bereits
besorgt. Antibakterielle Wasch- und Reinigungsmittel töten alle Bakterien, egal ob sie für den Menschen schädlich sind oder nicht. Auf dem
menschlichen Körper leben 10.000 Milliarden Bakterien, von denen sehr
viele an der Aufrechterhaltung unserer Gesundheit und zur Stärkung
unseres Immunsystems beteiligt sind.
Mögliche Gefahr für den Körper
Antibakterielle Mittel können das Zusammenspiel dieser Bakterien
gefährden und so erst recht zu Krankheiten führen. Ärzte weisen darauf
hin, dass viele Personen auf die Inhaltsstoffe antibakterieller Mittel mit
Allergien reagieren. Einer dieser Inhaltsstoffe ist zum Beispiel Chlor. Chemisch betrachtet ist das elementare Chlor ein zweiatomiges , gelblichgrün giftiges Gas, das viele Naturstoffe durch Oxidation schädigt und
zur Abtötung von Bakterien eingesetzt wird. Viele Menschen leiden unter
einer Chlorallergie.
Ältere Menschen und Kinder können bei falscher Handhabung dieser
Produkte Verletzungen und Vergiftungen erleiden. Nicht verbrauchte
Waschmittel- und Putzmittelreste müssen als Problemstoffe gesammelt
und entsorgt werden.
lehrerinformation
US-Ch-3
© 2001 forum hausgeräte
was ist rein?
Antibakterielle Mittel als Belastung für die Umwelt
Auch die Umwelt kann durch bakterientötende Putz- und Waschmittel
zu Schaden kommen. Kommen Abwässer mit diesen Substanzen in
die Kläranlage, können die dort „arbeitenden“ Bakterien geschädigt
oder getötet werden. Gelangen diese Abwässer weiter in unsere
Flüsse, kann auch die dort lebende Tierwelt Schaden erleiden.
Empfehlung für einen hygienischen Haushalt ohne
Desinfektionsmittel
Im Haushaltsalltag reichen gewöhnliche Reinigungsmittel und die
Beachtung einiger weniger Hygienemaßnahmen völlig aus, um die
Übertragung von Krankheitskeimen zu verhindern:
-
-
Küche und Badezimmer gut lüften, um anhaltende Feuchtigkeit zu
vermeiden.
Nach Verarbeitung von rohem Fleisch, besonders von rohem Geflügel,
sollen alle Küchenutensilien sofort gereinigt werden. Um einer Infektion
mit Salmonellen vorzubeugen, genügen einfache Geschirrspülmittel.
Händewaschen mit Seife nicht vergessen!
Fleisch, Fisch und Gemüse im Kühlschrank getrennt voneinander
aufbewahren.
Geschirr- und Schwammtücher häufig wechseln - am besten
waschmaschinenfeste Tücher verwenden und öfters auswaschen!
Ein Tipp für Haustierhalter: In der Regel kann nur direkter Kontakt mit
dem Tierkot problematisch sein.
Weitere Infos zum Thema erhalten Sie bei der Wiener Umweltanwaltschaft,
Dort kann man auch ein hübsches Poster zum Thema für das Klassenzimmer
bestellen. Tel.: 01/379 79 -88989 (Frau DI Jaros)
lehrerinformation
US-Ch-4
© 2001 forum hausgeräte
was ist rein?
BAKTERIEN-KILLER IM DROGERIEMARKT!
Nimm das Arbeitsblatt „Reizende Worte“ zur Hilfe und mach mit deinen Klassenkolleg/innen
eine Expedition in den Supermarkt.
Suche nach Putzmitteln und Waschmitteln, auf deren Verpackung Worte wie „antibakteriell“ und
„hygienisch“ zu finden sind, und trage sie in die Tabelle ein.
Tabelle für Bakterien-Killer
Produktname
arbeitsblatt
Reizwort(e)
US-Ch-1/1
Was soll das
Produkt bewirken?
© 2001 forum hausgeräte
was ist rein?
REIZENDE WÖRTER
Desinfizierend:
Beseitigt oder verringert krankheitserregende Keime (aber auch harmlose Bakterien) auf ein
nicht mehr krankheitsauslösendes Niveau.
Bakterizid:
Bakterientötend.
Biozid:
Lebenstötend. Es werden Schadorganismen, aber auch andere Lebewesen abgetötet.
Antimikrobiell:
Zerstörung von Mikroorganismen allgemein (Bakterien, Pilze und Viren).
Antibakteriell:
Zerstörung und Hemmung von Bakterien.
Hygienisch:
Der Begriff „hygienisch“ wird in der Produktwerbung meist dann verwendet, wenn
antibakterielle Wirkstoffe zum Einsatz kommen.
(Aus der Broschüre: „Nein zur Desinfektion im Haushalt“ von der Wiener
Umweltanwaltschaft)
arbeitsblatt
US-Ch-2/1
© 2001 forum hausgeräte
was ist rein?
FRAGEN ZUM INTERVIEW
„ Ein paar Bakterien müssen sein!“
Hör dir das Interview mit Frau DI Jaros von der Umweltanwaltschaft an. Dann erfährst du,
warum Produkte mit diesen Eigenschaften für die Haut reizend sein können und warum auch
die Umwelt darunter leidet!
1) Wie heißen jene Inhaltsstoffe in Putz- und Waschmitteln, die Bakterien töten?
2) An welchem Ort ist Desinfektion wirklich sinnvoll?
3) Welchen Nutzen haben Bakterien, die in unserem Körper leben?
4) Was kann passieren, wenn Desinfektionsmittel in die Kanalisation gelangen?
5) Wie kann man sich auch ohne Desinfektionsmittel vor Krankheitserregern schützen?
6) Was kannst du tun, damit deine Eltern keine bakterientötenden Mitteln für den
Haushalt kaufen? - Finde deine eigene Antwort!
arbeitsblatt
US-Ch-3/1
© 2001 forum hausgeräte
was ist rein?
ALS ES NOCH KEINE WASCHMASCHINE GAB ...
WASCHEN MIT EINEM GEIST
Unsere Umwelt ist mit Hilfe von Staubsaugern, Putzmitteln und Waschmaschinen einfach und
schnell sauber zu halten. Das war nicht immer so. Vor hundert Jahren gab es keine Wasch- und
Putzmittel wie wir sie heute kennen. Ein Fett- oder Grasfleck am Sonntagskleid war immer eine
böse Überraschung! Zum Glück gab es damals eine Vielzahl an Geheimrezepten.
Probier aus, ob sie heute noch funktionieren!
Geheimrezept aus Uromas Küche Nr. 1:
„Fleck
geh weg!“
Zur Entfernung von Fettflecken
Du brauchst:
5 g Meerschaumstaub (weißer Mineralstaub aus der Apotheke)
So funktioniert es:
Meerschaumstaub auf einen Fettfleck dick auftragen. Circa eine halbe Stunde
warten.
In der Zwischenzeit saugt der Meerschaumstaub das Fett ab.
Danach abbürsten und auswaschen.
Geheimrezept Nr. 2:
Putzen mit einem Geist
Zur Entfernung von Grasflecken
Du brauchst:
Weingeist
Spiritus
Ein saugfähiges Reinigungstuch
So funktioniert es:
Weingeist und Spiritus auf den Fleck geben. Mit dem Tuch abtupfen.
arbeitsblatt
US-Ch-4/1
© 2001 forum hausgeräte
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
236 KB
Tags
1/--Seiten
melden