close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abgeltungssteuer – was muss ich tun? - VR-Bank Langenau-Ulmer

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 3|2008 > Kostenlos für alle Mitglieder der VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG
Nicht vergessen!
Sparwoche vom
23.-30. Oktober 2008
VR-Bank aktuell
VR-Bank unterwegs
Abgeltungssteuer – was muss ich tun?
Erlebnistag 2008 im Europa Park
Liebe Mitglieder und Kunden
der VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG,
der Termin 01.01.2009 – also auch der
Eintritt in die Abgeltungssteuer – rückt
immer näher. Und damit stellt sich für alle
Betroffenen, für alle, die Zins- und/oder
Kapitalerträge aus Erspartem generieren,
die entscheidende Frage: Muss ich handeln, und wenn ja, wie?
Wie so oft ist die Antwort weder ein
klares Ja, noch ein Nein, sondern: „Es
kommt darauf an!“
Aber fangen wir erst einmal bei den
konkreten Fakten zur Abgeltungssteuer
an:
1. Für die Abgeltungssteuer gilt ein einheitlicher Satz von 25 % zzgl. Solidarzuschlag und ggf. Kirchensteuer. Sie ist auf
alle Einkünfte aus Kapitalvermögen zu
entrichten. Die Abgeltungssteuer ist eine
Quellensteuer und wird direkt von Ihrer
VR-Bank anonym an das Finanzamt abgeführt.
2. Der Sparerfreibetrag von 801 EUR für
Ledige und 1.602 EUR für Verheiratete
bleibt bestehen, heißt aber ab 2009 „Sparer-Pauschbetrag“. Dieser „Sparer-Pauschbetrag“ gilt ab 2009 nicht nur für Zinsen,
sondern auch für Dividenden und Veräußerungsgewinne.
3. Das Halbeinkünfteverfahren für Dividenden entfällt. Dividenden werden zukünftig vom Privatanleger voll versteuert
– aber nicht mit dem persönlichen Steuersatz, sondern mit dem einheitlichen Abgeltungssteuersatz von 25 % zzgl. Solidarzuschlag und ggf. Kirchensteuer.
4. Die Spekulationsfrist von einem Jahr,
nach der Veräußerungsgewinne bislang
steuerfrei sind, entfällt. Für Veräußerungsgewinne gilt ebenfalls der einheitliche Abgeltungssteuersatz.
5. Verluste aus Wertpapiergeschäften können ab 2009 grundsätzlich mit Zinsen und
Dividenden verrechnet werden. Die Ausnahme bilden Verluste aus Direktanlagen
in Aktien: Sie können nur mit Gewinnen
aus Aktiengeschäften verrechnet werden.
6. Im Bereich der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge, der Riester-Rente,
ändert sich nichts. Das heißt, auch unser
Testsieger-Produkt „UNIProfi-Rente 4P“
wird nicht der Abgeltungssteuer unterliegen, sondern wird auch zukünftig von
den gegebenen Steuervorteilen bzw. staatlichen Zulagen profitieren. Diese Anlage
bleibt dadurch in Sicherheit und Rentabilität unschlagbar.
7. Anleger, deren persönlicher Einkommensteuersatz unter 25 % liegt, können
statt der Abgeltungssteuer ihren persönlichen Steuersatz geltend machen, was
günstiger für sie ist.
8. Positiv wirkt sich die Abgeltungssteuer
für Anleger mit Zinserträgen und hohem
Steuersatz aus. Bislang wurden Zinserträge mit dem persönlichen Steuersatz versteuert. Ab 2009 greift die Abgeltungssteuer. Diese Anleger zahlen weniger Steuern
als bisher.
Ein Teil der soeben aufgeführten Fakten gibt somit auch schon die verschiedenen Handlungsoptionen vor. In einigen
Fällen gibt es aber kein eindeutiges Ja oder
Nein zum Handlungsbedarf. Folgende Beispiele zeigen die Problematik auf: Ein Sparer legt am 31.12.2008 in einem tessaurierenden Aktienfonds 10.000 EUR für zehn
Jahre zu 5 % p. a. an. Bei einem Abschluss
am 02.01.2009 in demselben Fonds, der
durchschnittlich 5 % p. a. Rendite aus
Kursgewinnen erzielt, erhält er am Ende
der Laufzeit 1.572,24 EUR weniger ausbezahlt.
Was ist geschehen? Im Rahmen einer
Übergangsregelung, der zur Folge bis
31.12.2008 erworbene Investmentanteile
durch die sogenannte „Spekulationsfrist“
auch in die Zeit der Abgeltungssteuer hinüberretten kann, entfällt im ersten Anlagefall eine Versteuerung der Erträge. Anderes
gilt für den folgenden Fall: Ein Anleger mit
einem persönlichen Steuersatz von 35 %
hat jährliche Erträge aus Pfandbriefen von
10.000 EUR. Während er in 2008 noch seinen persönlichen Steuersatz von 35 % an
den Fiskus abführen muss, sind es ab 2009
nur noch 25 % (zzgl. Solidarzuschlag und
ggf. Kirchensteuer).
Allein diese zwei von zahlreichen Fallkonstellationen geben einen Eindruck,
wie spezifisch und individuell die einzelnen Fälle zu betrachten sind. Deshalb
gibt es auf die in der Überschrift gestellte Frage nur eine Antwort: Vereinbaren Sie
rechtzeitig einen Termin mit Ihrem Kundenberater und überprüfen Sie gemeinsam Ihre abgeltungssteuerlichen Handlungsmöglichkeiten.
Aber
Achtung!
Wer bestehende steuerliche Regelungen
„konservieren“ will, muss sich noch in
2008 entscheiden.
Die Erlebnistage der Volksbanken und Raiffeisenbanken im EUROPA PARK in Rust
bei Freiburg sind mittlerweile zur festen Einrichtung geworden.
Am Samstag, 19. Juli 2008 war es wieder so weit. Rund 50 Kinder nutzten das
besondere Angebot und verbrachten auf
Einladung der VR-Bank Langenau-Ulmer
Alb eG einen erlebnisreichen Tag in
Deutschlands größtem Freizeitpark.
Nichts für schwache Nerven ist Europas höchste und größte Achterbahn – Ner-
venkitzel pur! Sensationelles Fahrvergnügen bot die Schweizer Bobbahn. Mit 50
Sachen raste der Bob durch den Eiskanal
aus Metall. Wer es etwas feuchter mochte,
konnte zum Beispiel mit dem Fjord Rafting
eine rasante Fahrt durch einen reißenden
Wildbach erleben!
VR-Bank – Service vor Ort
Neuer SB-Pavillon eröffnet
Vorstandssprecher
Wolfgang Hirmer
VR-Bank – ortsnahe Beratung
Neue Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle in Ettlenschieß
Seit 1. September 2008 wird Ihre
Geschäftsstelle in Ettlenschieß in neuen, helleren Räumen im Dorfgemeinschaftshaus, Dorfstraße 29, geführt.
Damit entsprechen wir dem Wunsch
unserer Kunden aus unserer aktuellen
Kundenumfrage nach Vertraulichkeit
bei Bankgeschäften. Unsere Kunden
erhalten ihre gewohnten Bankdienstleistungen vor Ort und können sich
so weite Wege sparen. Unsere Kunden
aus Ettlenschieß waren in der ersten
Septemberwoche auf ein Glas Sekt zur
Eröffnung eingeladen, um auf die neuen Räumlichkeiten anzustoßen. Aus
den zahlreichen Gesprächen haben
wir folgendes positives Fazit gezogen:
Unsere Kunden schätzen die ortsnahe
Beratung und wollen nicht auf das persönliche Gespräch mit ihrer Bank verzichten. Dem wollen wir gerne weiter
nachkommen und freuen uns auf Sie!
Ihr Team für die Geschäftsstelle
Ettlenschieß
Beratungszeiten
schieß
Geschäftsstelle Ettlen
r
Montag 10.30 - 12.30 Uh
Uhr
Donnerstag 15.00 - 18.00
Am 20. Juni 2008 war es endlich
soweit. Die VR-Bank Langenau–Ulmer Alb
eG hat im Langenauer Gewerbegebiet „In
den Lindeschen“ in der Benzstraße 7/1
auf dem Parkplatz der Drogeriemarktkette
Müller ihren neuen SB-Pavillon eröffnet.
Unsere Kunden können sich nun rund um
die Uhr mit Bargeld am neuen Geldausgabeautomaten versorgen. Am ebenfalls
installierten Kontoservice-Terminal lassen sich auf einfache Art und Weise Überweisungen tätigen, Kontoauszüge ausdrucken und sonstige Informationen rund
um das Girokonto abrufen. Die steigenden
Benutzerzahlen zeigen uns, dass wir mit
der Installation im Gewerbegebiet richtig
gelegen haben. Service ganz in Ihrer Nähe
– dafür stehen wir.
Zur Eröffnung gab es
ein kleines Gewinnspiel
für alle Kunden, die am
ersten Tag unseren SBPavillon besucht haben.
Gutscheine gewonnen
haben: Angela Planer,
Ilona Lutz und Bernd
Laible.
v. l.: Angela Planer, Ilona Lutz, Bernd Laible und Regionalbetreuer Gerhard Ilg.
info@vr-bank-lua.de
www.vr-bank-lua.de
Banks 3| 2008
Firmenportrait: Wein & Genuss in Unterelchingen
Entdecken und genießen
Iris Hucker-Euchner, Geschäftsführerin von Wein & Genuss in Unterelchingen, legt großen Wert auf eine
individuelle Kundenberatung.
„Wein trinken soll Spaß machen“, mit
dieser Kernaussage empfängt Geschäftsführerin Iris Hucker-Euchner die Besucher und Kunden von Wein & Genuss in
Unterelchingen.
„Wir legen größten Wert auf Qualität, und so pflegen wir Kontakte zu Winzern, die ihr Handwerk verstehen“ erklärt
die gelernte Weinküferin, die nach einer
zusätzlichen kaufmännischen Berufsaus-
bildung bei Feinkost Böhm in Stuttgart die
Geschäftsleitung im elterlichen Betrieb
übernommen hat. Schon der Großvater und der Urgroßvater waren Küfer in
Oberelchingen.
Zusammen mit Ehemann Jörg Euchner – die beiden haben sich auf der Weinküferschule in Heilbronn kennen und lieben gelernt – bietet sie in dem großen
Neubau in der Elchinger Gewerbestraße
Das Firmenkundenteam
VR FACTOREM
Firmenkundenbetreuer
Holger Plösch
Mein Name ist Holger Plösch, ich bin
24 Jahre jung und wohne in Oberdischingen. Nach meiner Schulzeit startete ich im
September 2004 mit einer Ausbildung zum
Bankkaufmann/Finanzassistent bei der
VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG in das
Berufsleben.
Sowohl durch den Einsatz als Personalreserve für das gesamte Geschäftsgebiet als
auch als Privatkundenberater in Langenau konnte ich im Anschluss viele Erfahrungen in allen Anlagebereichen sowie im
Versicherungs- und Bauspargeschäft sammeln.
Im Oktober 2007 habe ich zusätzlich
mein Studium zum Bankfachwirt angefangen, welches ich hoffentlich im August
2009 erfolgreich abschließen werde.
Da ich mich einer neuen Herausforderung
stellen möchte, gehöre ich seit Jahresanfang dem Firmenkundenteam unserer
Bank an. Im Rahmen eines Trainee-Programms habe ich seither die Möglichkeit,
meine Kollegen und deren Kunden kennenzulernen sowie mich in fach- und persönlicher Hinsicht weiterzuentwickeln,
was mir angesichts der angenehmen
Teamatmosphäre nicht schwer fällt.
Und so freue ich mich, in absehbarer
Zeit selbst Kundenverantwortung zu übernehmen.
auf über 300 Quadratmetern Verkaufsfläche ein eindrucksvolles Weinsortiment,
das sich sehen lassen kann. Importiert
meist aus familiengeführten Weingütern
in Italien und gewissenhaft ausgesuchten Weinerzeugern aus Österreich, Spanien und Frankreich. Selbstverständlich dürfen dabei Weine der deutschen Kollegen
nicht fehlen.
„Unsere Produkte sollen ihren Preis
wert sein. Das ist unser Anspruch. Dazu
eine qualifizierte und freundliche Beratung und wir haben zufriedene Kunden. Das ist unser Ziel“, so beschreibt Iris
Hucker-Euchner ihre Geschäftsphilosophie bei einem Rundgang durch die Verkaufsräume.
In einer Abteilung duften klassische
Teesorten aus aller Welt. In der nächsten
steht eine liebevoll eingerichtete Theke
für feine Schokoladen und edle Pralinen.
Um die Ecke gibt es Gewürzregale mit ausgefallenen Gewürzmischungen, die keine
Geschmacksverstärker nötig haben. Abgerundet wird das innovative Wein & GenussSortiment durch feinste Olivenöle und
leckere Antipasti aus Italien.
„Wir sind immer auf der Suche nach
neuen Ideen“, erzählt die Geschäftsführerin und schwärmt mit leuchtenden Augen
von einem traumhaften Wildkirschlikör aus dem Badischen oder einem edlen
Grappa di Sassicaia aus Pati.
Für Firmenkunden, die ihren Geschäftspartnern ihre Wertschätzung mit individuellen Präsenten ausdrücken wollen, bietet
Wein & Genuss ansprechende Geschenkarrangements und übernimmt auf Wunsch
auch das komplette Handling inklusive dem termingerechten Versand. Auch
die „Weinkiste“ mit immer wieder neuen
Überraschungen kommt als Geschenk sehr
gut bei den Kunden an.
Im Saftparadies werden die bekann-
Hochgenuss garantiert – ein Sortiment das verführen kann. Hochwertige Weine, edle Schokolade, ausgefallene Teesorten – die Auswahl ist groß und macht Lust auf feines Essen und Trinken.
ten Burkhardt-Fruchtsäfte angeboten und
selbstverständlich können die Kunden aus
einem großen Sortiment an Mineralwasser, Erfrischungsgetränken und Bieren ihre
Favoriten auswählen.
Wer sich für erlebnisreiche Weinproben oder einen geselligen Tastingabend
mit kulinarischen Schmankerln interessiert, wird gerne von dem Ehepaar
Hucker-Euchner individuell beraten. Die
beiden führen regelmäßig Weinseminare und Weinproben durch. Die Termine
erfahren Sie direkt bei Wein & Genuss oder
im Internet.
Interview und Fotos: Uli Rau
Wein & Genuss
Gewerbestraße 15 · 89275 Elchingen
Telefon 07308 919700
www.wein-genuss.de
Für mehr Flexibilität im Geschäftsleben
Mit dem Service ihres Verbundpartners VR FACTOREM bietet die VR-Bank LangenauUlmer Alb eG ihren Geschäfts-, Gewerbe- und Firmenkunden einen besonderen Vorteil
für mehr Liquidität und mehr Sicherheit.
Für viele unserer Kunden aus der Wirtschaft stellen sich im Geschäftsalltag drei
wichtige Fragen:
Wollen wir unsere offenen Forderungen sofort in Liquidität umwandeln?
Wollen wir uns vor Forderungsausfällen schützen?
Wollen wir uns auf unser Kerngeschäft, wollen wir uns auf das Wesentliche
konzentrieren?
Wenn diese Fragen mit Ja beantwortet werden können, dann ist Factoring die richtige Finanzierungsform für eine Firma. Beim Factoring verkauft ein Unternehmen die
Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen an die VR FACTOREM. Diese
vergütet dann sofort den Gegenwert der Forderungen und übernimmt mit dem Forderungsankauf auch das volle Ausfallrisiko. Auf diese Weise gewinnt eine Firma finanziellen Spielraum, Sicherheit und mehr Zeit fürs Wesentliche.
Factoring nützt dem Unternehmen gleich in mehrfacher Sicht:
• Liquidität sofort nach Rechnungsstellung
• Hundertprozentiger Schutz vor Forderungsausfällen
• Entlastung und Kostenersparnis im Forderungsmanagement
• Besseres Unternehmensrating durch Bilanzoptimierung
• Automatisches Wachstum der Finanzierung mit dem Umsatz der Firma.
Folgende Anforderungen müssen erfüllt sein, damit die Forderungen schnell in
Liquidität umgewandelt werden können:
• Ein Jahresumsatz von mehr als 500.000 Euro
• Seit mehr als zwei Jahren am Markt
• Möglichst gleich bleibender gewerblicher Abnehmerkreis
• Leistung muss bei Rechnungserstellung vollständig erbracht sein
(keine Abschlagzahlungen, keine Abrechnung nach VOB)
Und so funktioniert das Factoring der VR FACTOREM
Sie verkaufen die Forderungen gegen
Ihre gewerblichen Abnehmer [1] im
Rahmen vorab eingeräumter Limite an
die VR FACTOREM [2]. Mit
Ankauf
und
Gutschrift der
Factoringvaluta übernimmt
die VR FACTOREM das volle
Ausfallrisiko.
Sie
erhalten
sofort bis zu
90 Prozent der
Forderungen
ausgezahlt [3].
Den Rest behält die VR FACTOREM zunächst
als Sicherheit für eventuelle Rechnungskürzungen seitens Ihrer Abnehmer ein. Dieser Sicherheitseinbehalt wird durch die VR
FACTOREM bei der Begleichung der Abnehmer [4] oder spätestens nach 120 Tagen nach
Fälligkeit wieder an Sie ausbezahlt [5]. Bei
Wer ist die VR FACTOREM?
Debitorenmanagement durch. Inkasso und Rechtsverfolgung übernimmt die
VR FACTOREM.
Horst Körber
den Full-Service Verfahren FACTORINGprimo und FACTORINGplus übernimmt die VR
FACTOREM für Sie das gesamte Forderungsmanagement, inklusive Mahn- und Inkassowesen [6]. Beim Verfahren FACTORINGprofessional führt Ihr Unternehmen weiterhin
treuhänderisch für die VR FACTOREM das
Interessiert? Gerne steht Ihnen unser
komplettes Firmenkundenteam zur Verfügung. Einfach einen Termin unter 07345
959–0 vereinbaren. Gemeinsam mit Ihnen
und der VR FACTOREM und dem zuständigen Ansprechpartner der VR FACTOREM,
Horst Körber, finden wir die für Ihr Unternehmen passende Lösung.
Die VR FACTOREM GmbH
ist die Factoringgesellschaft
des
genossenschaftlichen
FinanzVerbundes und ein
gemeinsames Unternehmen
der VR-LEASING AG und der
NATIXIS FACTOR SA. Das
Factoringangebot orientiert
sich ganz an den Bedürfnissen kleiner und mittelständischer Unternehmen. Dabei
wird eng mit den örtlichen
Volks- und Raiffeisenbanken
zusammengearbeitet.
Auf
diese Weise profitieren die
Kunden von einer ganzheitlichen Finanzierungslösung mit einem Ansprechpartner ganz in ihrer Nähe.
Die VR FACTOREM ist Mitglied im Bundesverband der
Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken e.V. (BVR) und
im Deutschen Factoring Verband e.V.
Banks 3| 2008
Gedenkmünze
VR-GewinnSparen
Weitere 10 €-Münzen der
Bundesrepublik Deutschland
Die vierte 10 €-Gedenkmünze des Jahres 2008 ist dem Segelschulschiff
Gorch Fock II gewidmet. Sie wurde am 21. August ausgegeben.
Die Gorch Fock II lief am 23. August
1958 vom Stapel. Gebaut wurde das Schiff
auf der bekannten Werft von Blohm &
Voss in Hamburg. Dieses Schiff dient bei
Auslandsreisen als diplomatischer Botschafter der Bundesrepublik Deutschland.
Im Gegensatz zu den fünf Schwesterschiffen, die in der Mehrzahl im Zweiten Weltkrieg gebaut wurden, hilft die Gorch Fock II
ein positives Bild der Bundesrepublik in
der Welt zu vermitteln. Auf der
Gorch Fock II werden Offiziere und Unteroffiziere
der Marine ausgebildet.
Das Besondere bei dieser
Ausbildung ist die Tatsache, dass diese auf einem
Segelschiff stattfindet.
Noch ein paar technische Daten:
Die Geschwindigkeit beträgt maximal
16kn unter Segel. Insgesamt hat das Schiff
23 Segel mit einer Gesamtfläche von
1.952m². Die Stammbesatzung beträgt 69
Männer und Frauen. Im Bereich der Ausbildung können 200 Offiziere bzw. Unteroffiziere untergebracht werden.
Gerhard Ilg
Gewinnen, sparen und helfen …
… mit dem GewinnSparen!
Mit VR-GewinnSparen haben Sie gute
Aussichten auf attraktive Geld- und
Sachpreise. Denn Monat für Monat
sind Sie mit dabei, wenn Geldgewinne
in Höhe von 100, 1.000, 10.000 und
mindestens einmal 25.000 Euro verlost
werden.
Garantiert: Jedes Los, das an allen zwölf
Monatsziehungen im Kalenderjahr teilnimmt, erhält einen jährlichen Mindestgewinn von 5 Euro (Württemberg) bzw.
4 Euro (Bayern).
Auszubildende 2008
Und damit Ihr Glück auch noch so
richtig in Fahrt kommt, verlost der VRGewinnSpar-Verein monatlich zusätzlich
verschiedene Autos und vier Mal im Jahr
gibt es verschiedene Sonderverlosungen.
Mit VR-GewinnSparen ist Ihr Einsatz garantiert gut angelegt!
Ganz einfach und bequem per Abbuchungsauftrag: Ihren Einsatz pro Los (Württembergisches GewinnSparen: 10 Euro, Bayerisches Gewinnsparen: 5 Euro) bucht Ihre
VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG bis auf
Widerruf von Ihrem Girokonto ab. Davon
schreiben wir 8 Euro (Württemberg) bzw.
VR-Geldanlagen
Garantiefonds
Karriere mit Lehre
Auch dieses Jahr bieten wir wieder fünf jungen Menschen die Möglichkeit einer Ausbildung
zum/zur Bankkaufmann/-frau bzw. FinanzassistentIn. Sie werden in den kommenden
2 bzw. 2,5 Jahren die Kenntnisse und Fertigkeiten erlernen, die für einen erfolgreichen Karrierestart
bei der VR-Bank erforderlich sind. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Ausbildung.
Claudia Miller
Da ich eine fröhliche und aufgeschlossene Art habe, freue ich mich sehr auf
den Umgang mit Menschen. Mein Ziel
ist es, mich in diesem interessanten
Beruf erfolgreich ausbilden zu lassen,
um darauf weiter aufbauen zu können.
4 Euro (Bayern) Ihrem Sparkonto gut. Die
verbleibenden 2 Euro (Württemberg) bzw.
1 Euro (Bayern) sind Ihr Spieleinsatz.
Sie können selbstverständlich auch mehrere Lose kaufen. Damit vervielfachen Sie
nicht nur Ihre Gewinnchancen, sondern
auch Ihr Sparguthaben.
Damit Sie dieses Jahr noch an den Sonderverlosungen teilnehmen können, kommen Sie doch einfach in den nächsten
Tagen bei Ihrer VR-Bank vorbei und füllen
den Teilnahmecoupon aus!
Patrik Kordon
Von meiner Zeit als Auszubildender
erhoffe ich mir viele neue Kontakte und
Erfahrungen. Ich bin ein kontaktfreudiger und offener 17-Jähriger, der
sich auf die vielen neuen Situationen
während der Ausbildung freut.
Nadine Häcker
Schon als Kind fand ich die Bank
faszinierend, deshalb freue ich mich am
meisten auf den Umgang mit Menschen
und Geld. Ich bin eine freundliche, hilfsbereite und teamfähige 18-Jährige.
Das Bedürfnis nach
Sicherheit steht bei Anlegern immer mehr im
Vordergrund. Im derzeit
schwierigen Marktumfeld sind kapitalgarantierte Lösungen gefragt.
Das Sicherheitsbedürfnis der Anleger bei Geldanlagen ist in den letzten
Jahren deutlich gestiegen.
So halten 52 Prozent der
Bundesbürger eine Geldanlage schon dann für riskant, wenn grundsätzlich
die Möglichkeit eines Verlustes besteht, das ist ein
wichtiges Ergebnis einer
Anfang August 2008 vom
Marktforschungsinstitut TNS-Infratest durchgeführten
Anlegerbefragung. Dabei gilt: Sicherheit
kostet immer auch Geld.
Denn je höher die Garantie
und je kürzer die Laufzeit
eines Fonds, desto geringer seien die Ertragschancen. Deshalb sollten in erster Linie sicherheitsorientierte Anleger Garantiefonds als chancenreichen Einstieg sehen.
Was neben der Sicherheit noch wichtig ist
Franziska Frede
Auf den Kontakt mit Ihnen und meinen Kollegen freue ich mich
sehr, da ich eine freundliche und aufgeschlossene 19-Jährige bin.
Ich wünsche mir, während meiner Ausbildung viele Erfahrungen
sammeln zu können und mich in diesem Beruf zu etablieren.
Anna Zelechowski
Ich freue mich schon sehr auf den Kontakt mit
Menschen, da ich eine aufgeschlossene und fröhliche
Person bin. Mein Ziel ist es, mich nach der Ausbildung
in diesem Berufsfeld weiter zu bilden.
Anleger möchten nicht nur Sicherheit. Sie möchten auch die Chancen an den Aktien-, Renten- und
Rohstoffmärkten nutzen. Aber ohne Risiko – das sei
der entscheidende Punkt. Aktien, Renten und Rohstoffe sind unterschiedliche Möglichkeiten, Geld
anzulegen. Diese drei Anlage- oder Assetklassen
haben sich in der Vergangenheit nicht nur unterschiedlich gut, sondern oft
sogar gegenläufig entwickelt. Während zum Beispiel die Aktien in Euroland im Jahre 2002 mehr
als 37 Prozent an Wert einbüßten, legten Rohstoffe
im gleichen Zeitraum um
rund 24 Prozent zu. Konkret bedeutet das: Geldanlagen, die über mehrere Anlageklassen streuen,
verminderten das Risiko,
daneben zuliegen und
damit entweder Chancen zu verpassen oder zu
große Risiken einzugehen. Besonders geschickt
ist es, die Anlageklassen
nicht gleich zu gewichten, sondern diejenige mit der besseren
Entwicklung höher zu
gewichten.
Spezielle
Garantiefonds bieten Anlegern die
Möglichkeit, Ertragschancen an den Aktien-, Renten- und Rohstoffmärkten gleichermaßen zu nutzen. Dabei würde diejenige Anlageklasse die größte
Berücksichtigung finden, die sich am Laufzeitende
am besten entwickelt hat. Und dies alles mit Vollgarantie zum Laufzeitende.
Für eine bedarfsgerechte Auswahl bei der Geldanlage empfiehlt sich immer das Gespräch mit dem
Anlageberater Ihrer VR-Bank Langenau-Ulmer Alb
eG, deren Fondspartner Union Investment ist.
Banks 3| 2008
VR-Bank – Vorschau
Kinotage in der Sparwoche
Rattenscharf serviert: Der Film „Ratatouille“ entführt uns dieses Mal in die
wunderbare Welt des Essens
inmitten der Schönheit der Stadt Paris,
mit einer ungewöhnlich witzigen und
zugleich absurden
Geschichte einer
Ratte in der magischen Welt der 5-SterneChefköche. Von dem Oscarprämierten
Regisseur Brad Bird in Szene gesetzt,
erwartet
uns
hier ein absoluter Leckerbissen, der am 27.
Oktober 2008 in
Langenau und
am 29. Oktober
2008 in Dornstadt
unsere
Leinwände zum
Kochen bringt!
VR-Bank unterstützt den Neubau
der DRK-Garage
Nähere Informationen und Kinokarten
erhalten Sie auf unseren Geschäftsstellen!
Stefan Blessing vom DRK-Langenau und Gerhard Ilg bei der Übergabe eines goldenen DRK-Bausteins.
genau–Ulmer Alb
Kinotage der VR-Bank Lan
8
200
r
obe
Okt
27.
au
gen
Lan
8
200
r
obe
Okt
29.
Dornstadt
eG:
VR-Bank – Kundenservice
Einzahlungen von
ld
Münzen und Papierge
!
ch
gli
mö
r
Uh
rund um die
Um unseren Kunden das Einzahlen
von Bargeld in Zukunft noch leichter zu
machen, werden ab Ende September in
unserer Geschäftsstelle Dornstadt zwei
Geräte ausgetauscht. Zum einen wird ein
neuer Münzeinzahler installiert. Dieser
hat im Vergleich zum alten Modell den
Vorteil, dass Einzahlungen von Münzgeld
rund um die Uhr erfolgen können. Unsere Kunden sind hier nicht mehr auf unsere
Öffnungszeiten angewiesen, das Münzgeld
wird automatisch auf das angegebene Konto bei uns im Hause eingezahlt. Die zweite
Neuerung: Der innen stehende Geldausgabeautomat wird durch einen Recycler (Einund Auszahler) ersetzt.
An diesem können unsere Kunden nun
auch Papiergeld auf ein Konto bei der
VR-Bank einzahlen. Beide neuen Geräte
zeichnen sich durch einfache Handhabung und Funktionalität aus. Durch diese
Erweiterung unseres Angebotes wollen wir
unseren Service, gerade auch für unsere
Firmen- und Geschäftskunden, ausbauen
und optimieren. Und sollte es einmal eine
Frage geben, so stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Geschäftsstelle gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
?
Die Unterstützung des ehrenamtlichen
Engagements des Ortsvereins Langenau
des Deutschen Roten Kreuzes ist seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen der
VR-Bank Langenau–Ulmer Alb eG. So
war es für Regionalbetreuer Gerhard Ilg
eine Selbstverständlichkeit, den Neubau
der DRK-Garage für die Einsatzfahrzeuge
in der Wankelstraße mit einem goldenen
Baustein im Wert von 250 Euro zu unterstützen. „Mit dem Kauf des Bausteines
wollen wir den freiwilligen und ehrenamtlichen Einsatz aller Beteiligten beim DRK
anerkennen, würdigen und unterstützen.
Die Arbeit für die Allgemeinheit durch die
zahlreichen Helferinnen und Helfer kann
man nicht hoch genug einschätzen. Wir
wollen auch Vorbild für andere potentielle Spenderinnen und Spender sein, sich
ebenfalls für das DRK einzusetzen. Schon
ab einem Beitrag von 25 Euro kann der
Das Gewinnspiel
Gewinnen Sie einen
100-�-Einkaufsgutschein
für hochwertige Outdoorkleidung der Firma Storer
in Langenau
oder
für neue Wanderschuhe
aus dem Schuhhaus Höllerer
in Dornstadt.
Name / Vorname
Straße / Hausnummer
Meine Antwort: (bitte ankreuzen)
01.01.2009
10.10.2010
11.11.2011
PLZ / Ort
Telefon
Einsendeschluss: 30. Oktober 2008
Unter allen richtigen Einsendungen werden die
Gewinner ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der
VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG und
des Dreieck Verlages.
VR-Bank Langenau–Ulmer Alb eG
BLZ: 630 614 86
KTO: 466 276 001
Gerne ist Andreas Wulz, Regionalbetreuer für das Geschäftsgebiet Oberelchingen, der Bitte der Arbeiterwohlfahrt Elchingen nachgekommen, den
Mitgliedern einen kurzen Überblick über
die Einführung der Abgeltungssteuer ab
dem Jahr 2009 zu verschaffen. In einem
ca. halbstündigen Vortrag wurde am 27.
August 2008 im Oberelchinger Antoniusheim über die Änderungen sowie deren
Vor-und Nachteile referiert. Im Anschluss
bestand die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Er bedankte sich ganz
r:
hensteuerpflichtige Anlege
herzlich bei Angelika Unser Hinweis für kirc
Fleischmann und der Liegt der Bank kein Antrag auf die Abführung der
Arbeiterwohlfahrt für Kirchensteuer vor, wird diese nicht durch das
. In diesem Falle muss
die Einladung.
Kreditinstitut einbehalten
einer persönlichen
die Erhebung im Rahmen
.
Veranlagung erfolgen
Das Gewinnspiel aus 2/2008 | Die Lösung | Die Gewinnerin
Herzlichen Glückwunsch an
unsere Gewinnerin:
Ute Heisele aus Oberelchingen.
Die richtige Antwort lautete:
Benzstraße
Der Gewinn: Zwei Karten für das Musical
„Blue Man Group“
in Stuttgart.
Gewinnerin Ute Heisele mit
Regionalbetreuer Joachim Erkert.
Diesen Coupon bitte ausfüllen
und in den Briefkasten Ihrer
VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eGFiliale einwerfen.
Wir wünschen viel Glück!
Kontonummer des DRK:
Vortrag Abgeltungssteuer
Unser neuer Recycler
Ab wann tritt die
Abgeltungssteuer in Kraft?
Neubau des DRK-Langenau unterstützt
werden“, so Gerhard Ilg bei der Übergabe
der Spende an das DRK. Coupons für einen
Baustein liegen in den Geschäftsstellen
aller Langenauer Banken aus.
Bausteine gibt es in folgenden Kategorien: weiß (ab 25 Euro), silber (ab 100
Euro) und gold (ab 250 Euro).
Impressum
Banks exklusiv erscheint alle drei Monate kostenlos für alle Mitglieder
der VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG.
Herausgeber: VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG, Hindenburgstr. 3, 89129 Langenau, Tel. 07345 959-0
Verlag: Dreieck Verlag GmbH, Bergstraße 6, 89129 Langenau,
Tel. 07348 94804-20, Fax 94804-11, info@dreieck-verlag.com
Redaktion: Nadine Fetzer, Oliver Danner, Uli Rau
Erscheinungsweise: vierteljährlich
Gestaltung und Fotografie: Uli Rau Werbeagentur, Langenau-Hörvelsingen
Druck und Versand: Schirmer Medien GmbH & Co. KG, Ulm
Banks exklusiv ist gedruckt auf Bilderdruckpapier, hergestellt aus chlorfrei gebleichtem Zellstoff
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
21
Dateigröße
2 496 KB
Tags
1/--Seiten
melden