close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursangebot für Kinder

EinbettenHerunterladen
Fachtagung
Smart Energy Days 2014
Die Fachtagung mit Begleitausstellung
Mittwoch und Donnerstag, 22. und 23. Oktober 2014, im Kultur- und Kongresszentrum TRAFO in Baden
Smart Energy
Unter anderem mit folgenden Referenten:
Dr. Peter de Haan, Gruppenleiter bei Ernst Basler + Partner & Dozent an der ETH Zürich
Peter Arnet, Geschäftsführer, Alpiq e-Mobility
Thorsten Panneck-Conradi, BKW Energie AG
Dominic Lendi, Geschäftsführer, Ensoar GmbH
Dr. Karl Werlen, CEO, Misurio AG
Prof. Dr. Markus Friedl, Institutsleiter, Institut für Energietechnik (IET), Hochschule für Technik Rapperswil (HSR)
Dipl. Ing. Bernhard Rindt, Geschäftsführer, egrid applications & consulting GmbH, Deutschland
Rafael Osswald, Produktmanager Retail und Energieeffizienz, Alpiq Suisse AG
Thomas Leemann, Projektverantwortlicher, a.en Aare Energie AG
Roger Imper, Teamleiter Messtechnik, Ecowatt AG
Martin Häni, Geschäftsführer, Ecowatt AG
Kurt Bachmann, Projektleiter SAP IS-U/EDM, Axpo Informatik AG
Dr. Maurus Bachmann, Geschäftsführer, Verein Smart Grid Schweiz
Dr. Gerrit Fokkema, Manager Strategie, EDSN, Niederlande (Referat auf Englisch)
Philipp Heer, MSc ETH ETIT, EMPA, NEST Building Control
Markus Blättler, Direktor, SWL Energie AG
Marcel Morf, Leiter Strategischer Verkauf, Alpiq InTec AG
Sponsoren:
Smart Energy Days 2014
Mit den «Smart Energy Days» knüpft der VSE an die erfolgreichen «Smart Metering» und «Smart Grid»-Days an.
Die Fachtagung bietet hochaktuelle Informationen zur Umsetzung der Energiestrategie 2050: Wo stehen Forschung
und Entwicklung? An den «Smart Energy Days» geben Referenten vertiefte Einblicke in richtungsweisende Pilotprojekte und zeigen, was bereits in der Praxis erprobt wird. Qualifizierte Informationen, die Sie direkt in die Planung
Ihres eigenen Smart-energy-Konzepts einfliessen lassen können und Ihnen die Umsetzung in der Praxis erleichtern.
Zielgruppe
Diese Tagung richtet sich an Mitarbeitende von:
• Elektrizitätsversorgungsunternehmen (Unternehmensleitung, Netze, Asset Management, Mess- und Datenwesen)
• Systemlieferanten
• Bund, Kantonen und Gemeinden
• Planungs-, Ingenieur- und Beratungsunternehmen
Programm Mittwoch, 22. Oktober 2014
08:45 Uhr
Eintreffen der Teilnehmenden und Begrüssungskaffee
09:15 Uhr
Begrüssung durch den VSE
Michael Frank, Direktor, VSE
09:30 Uhr
Der Weg der Energiewende – kommt der Konsument mit?
Dr. Peter de Haan, Gruppenleiter bei Ernst Basler + Partner & Dozent an der ETH Zürich
10:15 Uhr
E-Mobility – die Entwicklung der Elektromobilität in der Schweiz
Peter Arnet, Geschäftsführer, Alpiq e-Mobility
10:45 Uhr
Kaffeepause, Besuch der Ausstellung und Networking
11:15 Uhr
Smartes Lastgangmanagement mit Rundsteuertechnik
Thorsten Panneck-Conradi, BKW Energie AG
11:45 Uhr
Bedeutung von Netzlastmanagement 2014 und 2025
Dominic Lendi, Geschäftsführer, Ensoar GmbH
12:15 Uhr
Neue Geschäftsmodelle im Energiemarkt der Zukunft
Dr. Karl Werlen, CEO, Misurio AG
12:45 Uhr
Mittagessen, Besuch der Ausstellung und Networking
14:00 Uhr
Power-to-Gas: Chancen und Risiken
Prof. Dr. Markus Friedl, Institutsleiter, Institut für Energietechnik (IET), Hochschule für Technik
Rapperswil (HSR)
14:30 Uhr
Smart Grid im Allgäu – Modellregion Wildpoldsried
Dipl. Ing. Bernhard Rindt, Geschäftsführer, egrid applications & consulting GmbH
15:00 Uhr
Kaffeepause, Besuch der Ausstellung und Networking
15:30 Uhr
Regelpooling mit Infrastrukturanlagen
Rafael Osswald, Produktmanager Retail und Energieeffizienz, Alpiq Suisse AG
16:00 Uhr
Datensicherheit im Smart Grid
N.N.
16:30 Uhr
Tagungsende
Smart Energy Days
Programm Donnerstag, 23. Oktober 2014
08:45 Uhr
Eintreffen der Teilnehmenden und Begrüssungskaffee
09:15 Uhr
Nutzung von Synergien zwischen Smart Meter und Smart Grid
Thomas Leemann, Projektverantwortlicher, a.en Aare Energie AG
09:45 Uhr
Einsatz von Smart Metering zur Spannungsstützung im Niederspannungsnetz (Pilotprojekt)
Roger Imper, Teamleiter Messtechnik, Ecowatt AG
Martin Häni, Geschäftsführer, Ecowatt AG
10:15 Uhr
Handhabung von nicht lastganggemessene Einspeisungen
Kurt Bachmann, Projektleiter SAP IS-U/EDM, Axpo Informatik AG
10:45 Uhr
Kaffeepause, Besuch der Ausstellung und Networking
11:15 Uhr
Zentrale Datenplattform für die volle Marktöffnung: Brauchen wir das?
Dr. Maurus Bachmann, Geschäftsführer, Verein Smart Grid Schweiz
11:45 Uhr
Erfahrungen mit einem zentralen Energiedatenhub in den Niederlanden
Dr. Gerrit Fokkema, Manager Strategie, EDSN (Referat auf Englisch)
12:45 Uhr
Mittagessen, Besuch der Ausstellung und Networking
14:00 Uhr
Beispiele erfolgreicher Eigenverbrauchsoptimierungen
Dominik Müller, Geschäftsführer, Solvatec AG
14:30 Uhr
Projekt Nest – Living Lab und Smart District vereint
Philipp Heer, Hausleitsystem / Betriebssystem NEST, Empa, Building control NEST
15:00 Uhr
Kaffeepause, Besuch der Ausstellung und Networking
15:30 Uhr
Brennstoffzellenheizgeräte – die Lösung für die ES2050?
Markus Blättler, Direktor, SWL Energie AG
16:00 Uhr
Gridsense – die dezentrale Intelligenz für Smart Grid
Marcel Morf, Leiter Strategischer Verkauf, Alpiq InTec AG
16:30 Uhr
Tagungsende
Quelle: Siemens
Anmeldung
Smart Energy Days 2014
Mittwoch und Donnerstag, 22. und 23. Oktober 2014, im Kultur- und Kongresszentrum TRAFO in Baden
Fax
Internet
E-Mail
Post
062 825 25 88
www.strom.ch
anmeldung@strom.ch
Hintere Bahnhofstrasse 10, Postfach, 5001 Aarau
Preise
VSE-Mitglied
¨ CHF 1’100.–
Nicht-Mitglied
¨ CHF 1’430.–
Besuch einzelner Tage auf Anfrage.
Preise pro Person, inkl. Unterlagen, Pausenverpflegung und Mittagessen. Zzgl. 8% MWST.
Name, Vorname:
Funktion:
Firma:
Adresse:
PLZ, Ort:
E-Mail:
Tel.:
Fax:
Rechnungsadresse:
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen. Diese sind auf strom.ch sowie im Veranstaltungskalender publiziert.
Datum und Unterschrift:
Sie werden betreut von:
Rosa Soland
Ressortleiterin Event-Management
Telefon 062 825 25 44
rosa.soland@strom.ch
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt und
innerhalb von drei Arbeitstagen per E-Mail bestätigt. Die
definitive Bestätigung und die Rechnung erhalten Sie
zwei Wochen vor der Tagung.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
507 KB
Tags
1/--Seiten
melden