close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Eine inklusive Schule – was ist das ? Die Geschwister-Prenski

EinbettenHerunterladen
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Eine inklusive Schule – was ist das ?
Die Geschwister-Prenski-Schule Lübeck
Travemünder Allee 5a
23568 Lübeck
Tel: 0451 – 1228824
www.prenski.de
Geschwister-Prenski-Schule.Luebeck@schule.landsh.de
Rolf Bennung, Schulleiter
Susanne Ruffer-Delius, Sonderschullehrerin
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
1989 Gründung als vierzügige integrierte Gesamtschule in Ganztagsform.
1992 Einrichtung der 1. Integrationsklasse.
Ab dem Schuljahr 1998/99 Vollausbau Sek I und Sek II.
Derzeitig besuchen 817 Schüler/innen die Schule.
Für die im jeweils neuen 5. Schuljahr zur Verfügung stehenden 98 Plätze
liegen durchschnittlich 468 Anmeldungen vor.
Das Kollegium umfasst 71 Lehrer/innen (darunter 4 Sonderpädagoginnen aus
dem Förderzentrum L u.1 Kollege vom Förderzentrum GE) sowie 1
Sozialpädagogin.
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
I
N
T
E
G
R
A
T
I
O
N
G
A
N
Z
T
A
G
P
R
E
N
S
K
I
T
E
A
M
M
O
D
E
L
L
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Schulname
1993 Schulprojekt
Spurensuche jüdischer Kinder,
die aus Lübeck deportiert wurden
1994 Namensgebung
Erinnerung an die 1942 in Riga ermordeten
Geschwister Prenski (Max, Martin, Margot)
Schulprogramm
Vermitlung der jüdischen Kultur und Religion
Erziehung zu Toleranz
Bündnis gegen Rechts
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Ganztag
Gebunde Ganztagsschule:
Nachmittagsunterricht am Montag, Dienstag, Donnerstag
Mensabetrieb / Elternbistro
Mittagsfreizeit mit
• Spiel- und Sportangeboten
• Arbeitsgemeinschaften
• Bücherei, Computer
• Werkstätten / Labore
• Projekt: Fit fürs Leben
Jede SchülerIn soll mindestens einen Verantwortlichkeitsbereich
übernehmen
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
TEAMSCHULE
Eltern
SchülerInnen
KollegInnen
Tischgruppe
Tischgruppe
Fachkollegium
Klasse
Klasse
Klasse
Jahrgang
Jahrgang
Jahrgang
Schulbeirat
Schülervertretung
Schulleitung
SCHULKONFERENZ
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Vertiefung
Tischgruppen
Förderung
Transfer
Übung
Anwendung
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Integration – Schule für alle Kinder
In - Klassenmodell In - Klassenlehrer(16 + 4)
Innenteam (2 + 1)
Sonderpäd.
Kompetenz
Individuelle
Förderpläne
Fachplanung mit
Differenzierung
In Projekten
Miteinander
lernen
Persönl.
Zukunftsplanung
Außerschulische
Kontakte
Zusammenarbeit
mit Förderzentren
Arbeitskreis
Integration
lernen
Integrationskonferenz
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Integrative Projekte
• 5. Jahrgang:
Tischgruppentraining
• 6. Jahrgang:
Pen – Shop
• 7. Jahrgang:
Bistro
• 8. Jahrgang:
Fahrradwerkstatt
Metallwerkstatt
• 9. Jahrgang:
Langzeitpraktika
• jahrgangsübergreifend:
- Büchereiprojekt
- Bewegungsraum
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Praxis der Integration
Praxis der Inklusion
•
Eingliederung von Kindern mit
•
bestimmten Bedarfen in die allgemeine
Schule
•
Differenziertes System je nach
Schädigung
•
Umfassendes System für alle
•
Zwei-Gruppen-Theorie (behindert /
nichtbehindert, mit / ohne sonderpäd.
Förderbedarf)
•
Theorie einer heterogenen Gruppe
(viele Minderheiten und Mehrheiten)
•
Aufnahme von behinderten Kindern
•
Veränderung des Selbstverständnisses
der Schule
•
Ressourcen für Kinder mit Etikettierung •
Auszug aus Andreas Hinz 2002
Leben und Lernen für alle Kinder in der
allgemeinen Schule
Ressourcen für Systeme (Schule)
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Praxis der Integration
Praxis der Inklusion
•
Spezielle Förderung für behinderte
Kinder
•
Gemeinsames und individuelles Lernen
für alle
•
Individuelle Curricula für einzelne
•
Ein individualisiertes Curriculum für alle
•
Sonderpädagogen als Unterstützung
für Kinder mit sonderpädagogischem
Förderbedarf
•
Sonderpädagogen als Unterstützung
für Klassenlehrer, Klassen und Schulen
•
Kontrolle durch ExpertInnen
•
Kollegiales Problemlösen im Team
Auszug aus Andreas Hinz, 2002
FAZIT: Verschmelzung statt Verzahnung
BESSER ZUSAMMEN !
Rendsburg, 25.4.2009
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 077 KB
Tags
1/--Seiten
melden