close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erste Staatsprüfung bestanden – was nun? Erste Staatsprüfung

EinbettenHerunterladen
Erste Staatsprüfung bestanden – was nun?
Erste Staatsprüfung – Vorbereitungsdienst
(Referendariat) – Einstellung in den Schuldienst
Hörsaalgebäude Heuscheuer, Hörsaal I (1. OG)
30.04.2013
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
1
Veranstaltungsdokumentation
http://zlb.uni-hd.de/
http://zlb.uni-hd.de
publikation/veranstaltung.html
#vd-info_2013
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
2
Aktuelle Informationen zum
Vorbereitungsdienst
http://zlb.uni-hd.de
http://zlb.uni-hd.de/
kommunikation/zlb-refinfo.html
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
3
Beratungsangebot des Zentrums für
Lehrerbildung
Beratung ohne Termin:
Serviceportal, Seminarstr. 2, EG links
Mo - Do 10:00 – 12:00 Uhr
Mi + Do zusätzlich 14:00 – 16:00 Uhr
(kurzfristige Änderungen sind möglich)
Bitte ziehen Sie eine Wartemarke
(Schaltfläche “Lehramtsberatung”).
Beratung mit Termin:
Zentrum für Lehrerbildung,
Seminarstr. 2, Raum 177
Terminvergabe
•per Telefon: (06221) 547752
•per Mail: lehramt@zuv.uni-heidelberg.de
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
4
Was erwartet Sie heute?
I.
Allgemeine Informationen
1. Anforderungsprofil für Lehrer/innen
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
II.
Verlauf des Vorbereitungsdienstes
1.
Allgemein bildende Gymnasien
OStD Jürgen Layer (Bunsengymnasium Heidelberg) /
Prof. Hermann Demharter (Staatl. Seminar für Didaktik
und Lehrerbildung/Gymn. Heidelberg)
2.
Berufliche Schulen
OStD Hans-Peter Kußmann (Käthe-Kollwitz-Schule
Bruchsal)
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
5
1. Anforderungsprofil für Lehrer/innen
Fachkompetenz
Sozialkompetenz
Methodenkompetenz
Selbstreflexionskompetenz
Leistungsbereitschaft/Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
positive Einstellung zum Beruf
psychische und physische Fitness
Flexibilität
Bereitschaft zum lebenslangen Lernen
etc.
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
6
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
http://www.vorbereitungs
dienst-lehramt-bw.de
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
7
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Schule
Berufseingangsphase
3. Phase
Zweite Staatsprüfung für die
Laufbahn des höheren
Schuldienstes an
Gymnasien
Vorbereitungsdienst
(Referendariat)
Dauer des
Vorbereitungsdienstes:
2. Phase:
18 Monate
(Beginn Januar)
Staatl. Seminar für
Didaktik und
Lehrerbildung / Schule
Maximal 4 Jahre zwischen 1. Staatsprüfung und Beginn des Referendariats!
Erste Staatsprüfung
Hauptstudium
Schulpraxissemester
Regelstudienzeit: 10
Semester
1. Phase:
Hochschule
Grundstudium
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
8
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Anerkennung von Abschlüssen für den Vorbereitungsdienst
Lehramtsprüfung
Deutschland
Lehramtsprüfung andere
Länder
NichtLehramtsabschlüsse
dezentral bei den
Regierungspräsidien:
zentral beim
Regierungspräsidium
Tübingen
dezentral
Regierungspräsidien/
Landeslehrerprüfungsamt
Stuttgart, Tübingen,
Freiburg, Karlsruhe
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
Entscheidung über
Seiteneinstieg oder
Nachstudium
9
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
http://www.rp-karlsruhe.de/servlet/PB/menu/1233412/index.html
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
10
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Schule
Schule
Zweite Staatsprüfung
Zweite Staatsprüfung
Vorbereitungsdienst
(Referendariat)
Vorbereitungsdienst
(Referendariat)
Fachkolloquium
max. 4 Jahre
mehr als 4 Jahre
Erste Staatsprüfung
Erste Staatsprüfung
Studium
Studium
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
11
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Schule
Zweite Staatsprüfung
Januar
Vorbereitungsdienst
(Referendariat)
Dez.
Nachreichen fehlender
Unterlagen
15.06.
Meldung zum
Vorbereitungsdienst
Frühj.
Erste Staatsprüfung
Studium
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
• Amtsärztliches
Gesundheitszeugnis
• Polizeiliches
Führungszeugnis
• Online-Anmeldung
• Papierunterlagen
(auch Erste-Hilfe-Kurs!)
innerhalb von 4
Wochen nach OnlineAnmeldung
12
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
• Amtsärztliches
Gesundheitszeugnis
• Polizeiliches
Führungszeugnis
• Zeugnis des 1.
Staatsexamens
Schule
Zweite Staatsprüfung
Vorbereitungsdienst
(Referendariat)
Januar
Nachreichen fehlender
Unterlagen
Dez.
Herbst
• Online-Anmeldung
• Papierunterlagen
(auch Erste-Hilfe-Kurs!)
innerhalb von 4
Wochen nach OnlineAnmeldung
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
Meldung zum
Vorbereitungsdienst
15.06.
Erste Staatsprüfung
Frühj.
Studium
13
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
oder
Betriebspraktikum
Sozialpraktikum
Lehramt an Gymnasien: mind. 4 Wochen
(Vollzeitbeschäftigung) am Stück
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
14
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Anerkennung von erbrachten Leistungen (auf Antrag)
abgeschlossene Berufsausbildung
regelmäßige Tätigkeit während längerer Zeit im Umfang von
mindestens 200 Stunden (innerhalb höchstens eines Jahres):
Betrieb, Behörde…
ehrenamtliche Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen
(außerschulischer Bereich) im Umfang von insgesamt
mindestens 25 Tagen oder 200 Stunden.
Zeiten des Wehr- oder Zivildienstes
Au-Pair-Tätigkeiten
Tätigkeit als Fremdsprachenassistent/in
Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft (Universität)
15
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Vereinspraktikum
Lehramt an Gymnasien (mit dem Fach Sport): ca. 24
Übungsdoppelstunden in 3-6 Monaten)
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
16
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Betriebspraktikum
Lehramt an beruflichen Schulen (allgemein bildende
Fächer): drei Monate Betriebspraktikum
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
17
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Erste-Hilfe-Kurs:
Für die Meldung zum Vorbereitungsdienst ist die Teilnahme an einer
Ausbildung in Erster Hilfe (im Umfang von 8 Doppelstunden = 16
Unterrichtseinheiten) in den letzten zwei Jahren vor dem
Zulassungstermin nachzuweisen.
zusammen mit den Meldeunterlagen einreichen!
Hinweis:
Die Kurse des Jahres 2012 sind für den Vorbereitungsdienst 2014
(Anmeldung bis 15. Juni 2013) gültig!
 Rechtzeitige Teilnahme erspart Stress vor dem Ende der
Meldefrist!
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
18
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Ansprechpersonen für den Vorbereitungsdienst / für das Betriebs- oder
Sozialpraktikum (allgemein bildende Gymnasien) im
Regierungspräsidium Karlsruhe:
Buchstabe A – D: Manuela Vogel
Tel. 0721/926-4403
manuela.vogel@rpk.bwl.de
Buchstabe E – M: Diana Peter
Tel. 0721/926-4482 (Mo+Mi ganztags)
diana.peter@rpk.bwl.de
Buchstabe N – Z: Christoph Winter
Tel. 0721/926-4662
christoph.winter@rpk.bwl.de
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
19
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Ansprechpersonen für den Vorbereitungsdienst
(berufliche Schulen) im Regierungspräsidium Karlsruhe:
Fachwissenschaftliche und pädagogische Fragen:
Thomas Horak (Personalreferent)
Tel. 0721/926-4213
thomas.horak@rpk.bwl.de
Rechtliche und verfahrenstechnische Fragen:
Wolfgang Behme (Sachbearbeiter gewerbliche und hauswirtschaftliche
Schulen):
Tel. 0721/926-4007
wolfgang.behme@rpk.bwl.de
Katrin Stange (Sachbearbeiterin kaufmännische Schulen):
Tel. 0721/926-4467
katrin.stange@rpk.bwl.de
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
20
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
3 Schritte zum Vorbereitungsdienst:
1. Online-Anmeldung unter http:/www.vorbereitungsdienstlehramt-bw.de
2. Innerhalb von vier Wochen nach der Online-Anmeldung:
Einreichen der notwendigen Unterlagen in Papierform beim
zuständigen Regierungspräsidium (z. B. Karlsruhe), Abt. 7
Schule und Bildung
Frist für die Anmeldung: 15. Juni (Online + Papier)
3. Bis Ende November: Nachreichen der folgenden Nachweise:
a. Polizeiliches Führungszeugnis
b. Gesundheitszeugnis (amtsärztliches Gutachten)
c. ggf. Hochschulabschlusszeugnis
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
21
2. Anmeldung zum Vorbereitungsdienst
Bitte beachten Sie:
Das Zulassungsverfahren wird zentral durchgeführt.
Daher bringen Ihnen Mehrfachbewerbungen keine Vorteile,
sondern nur einen erhöhten Aufwand für Sie und die
Verwaltung.
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
22
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Dr. Erich Streitenberger (Universität Heidelberg, Zentrum für Lehrerbildung), 30.04.2013
23
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 054 KB
Tags
1/--Seiten
melden