close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lebenslauf - MCA Beratung

EinbettenHerunterladen
BG/BRG Klusemannstraße
Schulverbund Graz – West
Klusemannstraße 25 A-8053 Graz
Tel. 345-901 Fax 915 office@klusemann.at
Berufsorientierung
Standortbezogenes Umsetzungskonzept (Schuljahr 14/15)
Katalog der verbindlichen Maßnahmen im Bereich Information, Beratung, Orientierung im
Fach Berufsorientierung in der 7./8. Schulstufe und der 11./12. Schulstufe
Mag. Birgit Kindlhofer: Berufsorientierungskoordinatorin und SchülerInnen- und Bildungsberaterin an der NMS/BG/BRG Klusemann.
Gut reflektierte Entscheidungen erweitern die Handlungsspielräume von Mädchen und Buben und
erhöhen die Chancen auf Erfolg. Grundkompetenzen, wie die Fähigkeit zur Selbstreflexion, Informationsrecherche- und –bewertung sowie Entscheidungsfähigkeit, können anhand gut begleiteteter
erster Bildungs– und Berufsentscheidungsprozesse erworben und gefestigt werden. Es ist Aufgabe
und Verantwortung der Schule, diese Lern- und Entwicklungsprozesse zu unterstützen und zu begleiten. Wir stellen uns dieser Verantwortung und setzen folgende Punkte um:
1. Umsetzung in der Unterstufe
In der 7. Schulstufe wird Berufsorientierung in den einzelnen Fächern integrativ unterrichtet, in der
8. Schulstufe findet die Berufsorientierung in Form von Projekten, Exkursionen, Berufspraktischen
Tagen statt.
a) Information der Eltern über das standortbezogene Umsetzungskonzept, die Art und das Zusammenwirken der geplanten Berufsorientierung in Form von Elternabenden
b) Teilnahme am KLI:BO Prozess (im Schuljahr 14/15 - 5.+ 8. Schulstufe):
-
Kompetenzlernen durch Individualisierung und Berufsorientierung
-
Stärkenportfolio
c) Teilnahme an der Lehrlingsmesse in der NMS- Webling im Oktober.
d) Besuch der Messe „14 - Jahre was nun?“ und der Messe „Lehre und duale Ausbildung“ in
der Messehalle von 24. Okt. – 25. Okt. 14 im Rahmen des Unterrichtes
e) Teilnahme am Töchtertag (Besuch der Betriebe der Eltern) für die Mädchen der
8. Schulstufe
f) Teilnahme an der Take – Tech und am Action-Day für technikinteressierte SchülerInnen
g) Besuche der Tage der „Offenen Tür“ an den weiterführenden Schulen
h) 5 technikinteressierte SchülerInnen pro Schulstufe werden am Projekt der Steirischen
Volkswirtschaftlichen Gesellschaft „Technik in den Regionen“ teilnehmen
i) Arbeit am Stärkenportfolio (5.-8. Schulstufe)
j) Projektwoche zum Thema Berufsorientierung in der 8. Schulstufe (17.11. – 21.11.14):
-
Interessenstest/Recherche im Internet
-
Exkursionen
-
Besuch im BIZ/LOGO
-
Info über weiterführende Schulen und Wege nach der Matura
-
Einblicke in die Arbeitswelt durch Experten
-
Bewerbungstraining
-
Texte und Collagen zur Arbeitswelt
k) Realbegegnungen in Form von Berufspraktischen Tagen + Dokumentation der Berufsbilder
+ Zeugnis (04.02. – 06.02.15)
l) Information, Beratungstätigkeit, Vermittlung von Hilfe und Anlaufstelle für Probleme in den
Sprechstunden der SchülerberaterIn im Rahmen der Schülerberatertätigkeit (Mo: 4. Std. und
nach telefonischer Vereinbarung im Beratungszimmer) Tel: 0664/88507475
m) Besondere Förderung und Information für jene SchülerInnen, die die Schulpflicht erfüllt
haben und in einen Beruf einsteigen
-
Besuch der Infotage über Lehrberufe im BIZ
-
Teilnahme an Interessenstest für Berufseinsteiger
-
Spezielle Bewerbungstrainings
n) Oberstufeninformationsabend des BG/BRG Klusemannstraße für die SchülerInnen der
4. Klassen am 29.01.2015 um 19.00 Uhr
o) „Straße der Fähigkeiten“ für die SchülerInnen der 7. Schulstufe
p) Teilnahme am Jugendcoaching für die SchülerInnen der 8. Schulstufe
q) Besuch der Veranstaltung: „Mädchen und Technik“ für die 8. Schulstufe im Berufsinformationszentrum (2 Termine)
r) Teilnahme am Projekt „Your – Job“ mit 7 führenden steirischen Industrieunternehmen
2. Umsetzung in der Oberstufe
a) Informationsveranstaltung des Vereins SAB (Schul-und Ausbildungsberatung) in der
11. Schulstufe über „Wege nach der Matura“(Februar.2015).
-
Austeilen des BO – Passes für die 11./12. Schulstufe
-
Vorstellen aller Ausbildungsmöglichkeiten an Universitäten, Fachhochschulen, Collegs
-
den Aufnahmevoraussetzungen
-
den Anmeldeterminen
b) Infovortrag von FIT – Frauen in Technikberufen für die Schülerinnen der 11./12. Schulstufe
c) Besuch der BeST³ (Berufs- und Studienmesse)
d) Bewerbungstraining von LOGO (mit Videotraining) für die 12. Schulstufe im Februar 2015
e) Besuch der „Tage der Offenen Tür“ an den Grazer Universitäten (Karl-Franzens-Uni, Technische Uni, Kunstuniversität, Med-Uni)
f) Information der Schülerberaterin über Europass (Zeugnisse und Bewerbungsunterlagen für
den Europäischen Raum)
g) Einzelberatung, Elternberatung und Coaching für SchülerInnen von der Schülerberaterin
(Problemberatung, Interessenstests, Aufnahmekriterien für UNI und FH´s, Information)
h) Beratung, Information und Hilfestellung beim Suchen nach alternativen Möglichkeiten bei
Schulaussteigern
i) Neigungsanalyse im BIZ für SchülerInnen der 12. Schulstufe (bei Bedarf)
j) Teilnahme am Jugendcoaching für die SchülerInnen der 5.-12. Schulstufe
k) Teilnahme am Projekt „18 +“ des Bundesministeriums für Bildung und Frauen
(11.Schulstufe, 3-teilig, Informationen siehe Homepage)
l) Berufsorientierungsveranstaltung mit dem Rotarier-Club Graz-Burg (Mai, Juni)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
237 KB
Tags
1/--Seiten
melden