close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles, was recht ist Tax Litigation Forum 2013 - Deloitte

EinbettenHerunterladen
Einladung
Alles, was recht ist
Tax Litigation Forum 2013
„Wer sein Recht nicht
wahret, der gibt es auf.“
Ernst Raupach (1784 –1852)
Das Steuerrecht ist und bleibt immer in Bewegung. Die vielen Steuer­
änderungsgesetze, Fachpublika­tionen und Rechtsentscheide zeugen
von der Komplexität des Themas. Hier auf Ballhöhe zu bleiben, ist
eine Herausforderung für sich. Hinzu kommt eine zunehmend restrik­
tive, womöglich der Haushaltslage der Öffentlichen Hand geschuldete
Haltung der Finanzverwaltung. Beide Umstände machen das Recht
ausgesprochen streitanfällig.
Zur Wahrung der Interessen unserer Mandanten ist immer öfter eine
Klage vor den Finanzgerichten geboten. Der Steuerprozess bindet
aber nicht nur viel Zeit, sondern unterliegt auch seinen eigenen Gesetz­
mäßigkeiten. Für die erfolgreiche Durchführung eines finanzgericht­
lichen Verfahrens ist es unerlässlich, neben dem materiellen Recht
auch die prozessualen Fallstricke zu kennen. Diesen Fallstricken will
sich das Tax Litigation Forum künftig widmen. In der diesjährigen
Auftaktveranstaltung gilt das Augenmerk vor allem der Prozessführung
von Personengesellschaften.
Jan Uterhark leitet unser Kompetenzzentrum „Tax Litigation“. Durch
seine langjährige Tätigkeit als Richter am Finanzgericht in Hamburg ist
er mit den Problemen des steuerlichen Prozess- und Verfahrensrechts
vertraut. Im Rahmen unseres Forums wird Ihnen Jan Uterhark wichtige
Fragestellungen vornehmlich im Zusammenhang mit der Klagebefugnis
von Personen­gesellschaften näherbringen.
Berndt-Günter Puff wird das Podium als Diskutant ergänzen. Er war
lange Jahre in der Hamburger Finanzbehörde zuständiger Referent für
Fragen des Verfahrensrechts. Seit 2007 leitet Berndt-Günter Puff das
Finanzamt Hamburg-Wandsbek.
Das Forum bietet genügend Freiraum zur Diskussion und zum fach­
lichen Austausch. Die Veranstaltung endet mit einem gemeinsamen
Get-together.
Agenda
Uhrzeit
Themen
16.30–16.45
Eintreffen der Gäste
16.45–17.00
Begrüßung und Einführung
Jan Uterhark, Deloitte
17.00–17.45
Fallstricke im finanzgerichtlichen Verfahren – die
Prozessstandschaft und andere Gemeinheiten
Jan Uterhark, Deloitte
17.45–18.15
Diskussion
Berndt-Günter Puff, Vorsteher des Finanzamts
Hamburg-Wandsbek
Jan Uterhark, Deloitte
ab 18.15
Get-together
Informationen
Termin
Mittwoch, 29. Mai 2013, 16.30–18.15 Uhr
anschließend Get-together
Veranstaltungsort
Deloitte
Dammtorstraße 12
20354 Hamburg
Auskünfte/Anmeldung
Kim-Silja Roolf
kroolf@deloitte.de
Fax: +49 (0)40 32080 4700
Teilnahmegebühr
Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.
Allgemeines
Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 17. Mai 2013 bevorzugt per
E-Mail oder mit beiliegender Antwortkarte.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und die gemeinsame Diskussion.
Die Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als verantwortliche Stelle
i.S.d. BDSG und, soweit gesetzlich zulässig, die mit ihr verbundenen Unternehmen nutzen
Ihre Daten im Rahmen individueller Vertragsbeziehungen sowie für eigene Marketingzwecke. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Marketingzwecke jederzeit durch
entsprechende Mitteilung an Deloitte, Business Development, Kurfürstendamm 23,
10719 Berlin, oder kontakt@deloitte.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als
die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited, eine „private company limited
by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), und/oder
ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen. Jedes dieser Mitgliedsunternehmen ist rechtlich
selbstständig und unabhängig. Eine detaillierte Beschreibung der rechtlichen Struktur
von Deloitte Touche Tohmatsu Limited und ihrer Mitgliedsunternehmen finden Sie auf
www.deloitte.com/de/UeberUns.
© 2013 Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
230 KB
Tags
1/--Seiten
melden