close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mädchen U16 Homepage - Aargauer Turnverband

EinbettenHerunterladen
H. KREUZNER GMBH
Wien
Kunst und Künstler um 1900
vom 13. – 17. Oktober 2014
Fotolia.com
Eine kunst- und kulturhistorische Reise
unter der Leitung von Herrn Dr. Uwe Westfehling
Die Hauptstadt der k. u. k. Donaumonarchie strahlt in den Jahren vor dem 1.Weltkrieg
noch einmal in berückendem Glanz. Das kulturelle Ambiente ist geprägt von
künstlerischer Blüte in Malerei (Klimt, Schiele, Kokoschka) und Literatur
(Hofmannsthal, Zweig, Schnitzler). Ein faszinierendes Lebensbild von üppiger Vielfalt
und faszinierenden Kontrasten, wozu auch Musik und Theater prächtig beitragen. Aber
die Stadt ist auch Brennpunkt politischer und gesellschaftlicher Spannungen. Freuds
Psychoanalyse entsteht vor einem Hintergrund von Illusionen und Dekadenz. Doch
das Bewusstsein einer prunkvollen Tradition überspielt jedes warnende Zeichen: Wien
feiert noch einmal sich selbst! Und dieses rauschhafte Lebensgefühl wollen wir
nachempfinden – einschließlich Kaffeehaus-Atmosphäre und Musik beim Heurigen!
Flug ab und bis Köln – 4-Sterne-Hotel unmittelbar am Stephansdom.
FIRST REISEBÜRO H. KREUZNER GMBH • Komödienstr. 41 • 50667 Köln
Tel.: 0221 20 20 10 • Fax: 0221 2020-129 • E-Mail: Koeln3@first-reisebuero.de
Seite |2
Montag, 13. Oktober
Köln – Wien
Gemeinsames Treffen am Flughafen Köln/Bonn und Flug mit Austrian Airlines nach Wien
(10:10 h/11:40 h). Mit einem Sonderbus fahren wir zu unserem Hotel, direkt im Stadtzentrum. Die Koffer
werden deponiert und Sie haben die Möglichkeit sich etwas zu erfrischen. Wir starten zu einem ersten
Rundgang durch die Innenstadt Wiens. Zunächst besuchen wir den Stephansdom und schlendern
entlang der Kärntner Straße und der Augustiner Straße durch das historische Zentrum der Stadt.
Unterwegs sollte der Besuch eines Wiener Kaffeehauses möglich sein, denn wir wollen unsere Reise
gemütlich beginnen.
Am Abend treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen in einem ausgesuchten Restaurant.
Dienstag, 14. Oktober
Wien
Während einer ausführlichen Stadtrundfahrt erschließen sich uns die Höhepunkte dieser Stadt. Über
die Ringstraßen fahren wir an der Staatsoper vorbei, dem Burgtheater, den großen Wiener Museen.
Dem Kunsthistorischen Museum dient unsere besondere Aufmerksamkeit. Neben allen Schätzen, die
dort zusammengetragen wurden, gilt unser Interesse auch dem Bau und dem imposanten Treppenhaus.
Die Mittagspause verbringen wir im Museumsviertel. Alternativ sollten Sie das nahegelegene Spittelviertel
besuchen, das Ihnen einen authentischen Eindruck vermittelt, wie die Wiener Vorstadt im Biedermeier
aussah.
Am Nachmittag treffen wir uns, um Sigmund Freud in seinem Wohnhaus einen Besuch abzustatten.
In seiner ehemaligen Praxis und seinen Wohnräumen wird die Geschichte der Psychoanalyse und das
Leben Sigmund Freuds sehr ansprechend dargestellt.
Der Abend steht zur Ihrer freien Verfügung. Viele Restaurants laden zu einem Besuch ein.
Mittwoch, 15. Oktober
Wien – Mayerling - Grinzing
Der heutige Vormittag ist der großen Anlage des Schlosses Schönbrunn gewidmet. Gemeinsam werden
wir uns die prunkvollsten und intimsten Salons und Säle des Schlossen ansehen, darunter das Arbeitsund Schlafzimmer von Kaiser Franz Joseph und seiner Frau Elisabeth, die Gemächer der Familie, sowie
die Räume, in denen Maria Theresia als Witwe lebte. Individuell haben Sie die Möglichkeit, den Park und
die vielen Sehenswürdigkeiten dieser Schlossanlage zu bewundern.
Die Mittagspause werden wir in Schönbrunn verbringen, so dass Sie ausreichend Zeit haben werden.
Anschließend fahren wir in das ca. 1 Stunde entfernte Mayerling, der Ort, der durch den tragischen Tod
Kronprinz Rudolfs traurige Berühmtheit erhielt. Hier befindet sich das ehemalige Jagdschloss, in dem sich
die Tragödie zugetragen hat. Zahlreiche Gedenkstätten erinnern an diesen Vorfall. Auf dem Weg zurück
in Richtung Wien besuchen wir die Kirche am Steinhof. Auf einem Hang des Wienerwaldes gelegen,
stellt die Kirche am Steinhof ein weithin sichtbares Wahrzeichen Wiens und ein Hauptwerk des Wiener
Jugendstils dar. Ihr Bau war nicht unumstritten. Die Einzelheiten werden sich uns vor Ort erschließen.
Unseren Tag vor den Toren Wiens schließen wir mit einem Besuch in Grinzing ab. Ein guter „Heuriger“
und eine schmackhafte österreichische Spezialität gehören einfach zu einem Besuch in Wien!
Donnerstag, 16. Oktober
Wien
Am Vormittag besuchen wir das neue MuseumsQuartier. Fast zwanzig Jahre stritt man um das
Kulturzentrum in den barocken ehemaligen Hofstallungen. Doch dann wurden die alten Trakte restauriert
und mit kühnen Neubauten vereint. Uns interessiert besonders das Leopold Museum, in dem der
Schwerpunkt die Werke Schieles sind, aber auch die seiner Zeitgenossen wie Klimt, Kokoschka und
Kubin ausgestellt sind.
In der Mittagspause bietet es sich an, über den Naschmarkt zu bummeln, um die ein oder andere
Köstlichkeit zu genießen.
Schloss Belvedere wird am Nachmittag unser Ziel sein. Das große Areal mit dem Unteren – und Oberen
Belvedere, mit der Orangerie und dem grandiosen Park ist ein besonderer Anziehungspunkt in Wien. Im
Oberen Belvedere finden wir die Werke aus dem 19./20. Jhd., vor allem die österreichische Kunst der
Jahrhundertwende, die hier in ihrem ganzen Reichtum ausgezeichnet zur Geltung kommen.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Fakultativ besteht die Möglichkeit an einem Konzertoder Opernbesuch teilzunehmen – Informationen folgen, sobald die Spielpläne für 2014/2015 vorliegen.
Freitag, 17. Oktober
Wien - Köln
Ein kleiner Spaziergang führt uns noch einmal durch das „imperiale“ Wien zur Spanischen
Hofreitschule. Gemeinsam werden wir das weiße Ballett der Lipizzaner während der „Morgenarbeit“ bei
seinen Capriolen, Levanden und Courbetten beobachten. Bis zur Abfahrt am Nachmittag haben Sie Zeit,
um weitere Sehenswürdigkeiten Wiens zu entdecken.
Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Köln (17:30 h/19:00 h) mit Austrian Airlines.
FIRST REISEBÜRO H. KREUZNER GMBH • Komödienstr. 41 • 50667 Köln
Tel.: 0221 20 20 10 • Fax: 0221 2020-129 • E-Mail: Koeln3@first-reisebuero.de
Seite |3
Unser Hotel in Wien:
Hotel Royal****
Das im Familienbesitz befindliche Hotel liegt im Herzen der Wiener Innenstadt – direkt am Stephansdom
sowie unmittelbar an den Einkaufsstraßen Graben, Kärntner Straße und Kohlmarkt. Die geschmackvoll
eingerichteten 87 Zimmer garantieren einen angenehmen Aufenthalt. Die Zimmer sind mit Föhn, TV,
Minibar und Safe ausgestattet. Zwei italienische Restaurants, sowie ein Fischspezialitäten-Restaurant im
10. Stock mit einem herrlichen Blick über die Stadt, gehören zum Hotel.
Reisepreis pro Person
Unterbringung im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag
€ 1.370,00
€ 250,00
Unsere Leistungen:











Flug in der Economy Class ab und bis Köln mit Austrian Airlines
Flugsicherheits- und Flughafengebühren
4 Übernachtungen im Hotel Royal **** (oder gleichwertig)
Frühstück an allen Tagen
1 Abendessen in einem ausgesuchten Restaurant in Wien
1 Abendessen in einem ausgesuchten Restaurant in Grinzing
Transfers und Fahrten lt. Programm im modernen Reisebus
Alle Eintrittsgelder
Reisepreis-Sicherungsschein
Besichtigungsprogramm gemäß Reiseverlauf unter der Leitung von Herrn Dr. Uwe Westfehling
Organisatorische Betreuung der Teilnehmer ab und bis Köln durch
FIRST REISEBÜRO – Reisebüro H. Kreuzner GmbH
Mindestteilnehmerzahl 18/Höchstteilnehmerzahl 25
Thematische Ausarbeitung und kulturgeschichtliche Reiseleitung:
Die fachliche Reisebetreuung erfolgt durch Herrn Dr. Uwe Westfehling.
Sollte Herr Dr. Westfehling aus wichtigen Gründen, wie Krankheit usw. die Reiseleitung nicht durchführen
können, wird eine andere Person die Reiseleitung übernehmen.
Veranstalter und organisatorische Durchführung der Reise:
FIRST REISEBÜRO H. Kreuzner GmbH • Komödienstr. 41 • 50667 Köln
Tel.: 0221 20 20 10 • Fax: 0221 2020-129
E-Mail: koeln3@first-reisebuero.de
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns Änderungen in der Abfolge der Reise vor, sollte dies
erforderlich werden. Die Inhalte bleiben jedoch unberührt.
Wichtiger Hinweis:
Um Ihnen und anderen Mitreisenden eine gewisse Planungssicherheit zu geben, und um die Reise nicht
frühzeitig absagen zu müssen, erbitten wir Ihre Anmeldung bis spätestens 1. August 2014. Je nach
Verfügbarkeit nehmen wir Ihre Anfrage auch noch zu einem späteren Zeitpunkt entgegen.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
FIRST REISEBÜRO H. KREUZNER GMBH • Komödienstr. 41 • 50667 Köln
Tel.: 0221 20 20 10 • Fax: 0221 2020-129 • E-Mail: Koeln3@first-reisebuero.de
H. KREUZNER GMBH
Verbindliche Reiseanmeldung
Wien – Kunst und Künstler um 1900
13. – 17. Oktober 2014
Bitte einsenden an:
Anmeldeschluss: 1. August 2014
FIRST REISEBÜRO H. KREUZNER GMBH
Komödienstr. 41
50667 Köln
Fax. 0221 2020-129
1. Teilnehmer:
_____________________________________________________________
2. Teilnehmer:
_____________________________________________________________
Straße:
__________________________________________________________________
Ort:
__________________________________________________________________
Telefon:
____________________________
E-Mail:
__________________________________________________________________
Unterbringung im Doppelzimmer
☐
Mobil: ___________________________
Unterbringung im Einzelzimmer
☐
Besondere Wünsche: _________________________________________________________
An einem Konzert- oder Opernbesuch bin ich interessiert
ja
☐
nein
☐
Ich/wir wünsche(n) ein Reiserücktrittskosten-Versicherung
Prämie € 56,00 p. P im DZ/ € 68,00 im Einzelzimmer ohne Selbstbehalt
ja
☐
nein
☐
(vorbehaltlich Preiserhöhung durch den Versicherer)
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss weiterer Versicherungen, z. B. Reiseabbruch-Versicherung,
Reisegepäck-Versicherung und Auslandsreise-Krankenversicherung.
Hiermit bestätige ich die verbindliche Anmeldung für alle von mir aufgeführten Personen mit
meiner Unterschrift:
___________________________________
Ort, Datum
_____________________________________
Unterschrift
Zusammen mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von € 300,00 pro Person fällig. Überweisen Sie den
Betrag bitte - nach Erhalt der Rechnung - an FIRST REISEBÜRO H. KREUZNER GMBH,
Sparkasse KölnBonn, IBAN DE19 3705 0198 0006 3422 24 – Kennwort „Wien - 27016“. Es gelten die
Reisebedingungen des Veranstalters FIRST REISEBÜRO H. KREUZNER GMBH.
FIRST REISEBÜRO H. KREUZNER GMBH • Komödienstr. 41 • 50667 Köln
Tel.: 0221 20 20 10 • Fax: 0221 2020-129 • E-Mail: Koeln3@first-reisebuero.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
19
Dateigröße
374 KB
Tags
1/--Seiten
melden