close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles, was Sie für einen guten Tag brauchen.

EinbettenHerunterladen
CAD /CAM SYSTEME | INSTRUMENTE | HYGIENESYSTEME | BEHANDLUNGSEINHEITEN | BILDGEBENDE SYSTEME
DAS SIRONA-PRODUKTSPEKTRUM IM ÜBERBLICK
Alles, was Sie für einen
guten Tag brauchen.
T h e
D e n t a l
C o m p a n y
SIRONA IN DER PRAXIS
Es wird ein guter Tag. Mit Sirona.
Jeder Patient will das sichere Gefühl haben, dass Sie sich voll und ganz
auf ihn konzentrieren. Nur so können Sie sein Vertrauen gewinnen.
Sirona schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen, damit Sie sich
täglich dieser Herausforderung stellen können. Mit einer Praxisausstattung, die sich gleichermaßen durch Ergonomie, Professionalität
und Effizienz auszeichnet. Das gibt Ihnen ein sicheres Gefühl –
jeden Tag.
02 | 03
PRODUKTÜBERSICHT
Sie stellen sich jeden Tag neuen Herausforderungen.
Unsere Produkte sind an Ihrer Seite.
Trends und Tempo im Dentalmarkt werden von Sirona maßgeblich
bestimmt. Nahezu in allen Bereichen der Dentaltechnik sind SironaLösungen der Maßstab für Qualität, Bedienfreundlichkeit und Praxistauglichkeit.
Behandlungseinheiten
Instrumente und
Hygienesysteme
Bildgebende
Systeme
Die Visitenkarte jeder Praxis.
Innovationen mit Fingerspitzengefühl.
Sehen Sie Dinge, die Sie nie sahen.
Seite 6
Seite 12
Seite 20
CAD/CAM Systeme –
CEREC
CAD/CAM Systeme –
inLab
Aus Visionen wird Praxis.
Damit ist Erfolg im Labor immer ausbaufähig.
Seite 28
Seite 34
04 | 05
BEHANDLUNGSEINHEITEN
Die Visitenkarte jeder Praxis.
Ob Sie sich nun für TENEO, M1+, den Nachfolger des legendären
M1-Behandlungsplatzes, oder für ein Modell aus der C+-Reihe mit zukunftsweisendem Bedienkonzept entscheiden, jeder Sirona-Behandlungseinheit liegt unser durchdachtes Sirona-Ergonomie-Programm zu
Grunde: intuitives Sitzen, komfortables Lagern, optimales Sehen für
perfekte Ergebnisse. Möglich wird dies, weil alle Lösungen rund um den
Mund des Patienten gruppiert sind. So liegt Ihr Patient in jeder Situation
sicher und bequem. Und Sie sitzen dank durchdachter Lösungen immer
richtig, ohne sich verdrehen zu müssen. Damit Sie auch nach Jahren
noch entspannt Ihren faszinierenden Beruf ausüben können.
06 | 07
Die Komfortklasse mit einzigartigem Verschiebebahnkonzept.
TENEO – Die neue Form der Einfachheit
M1+ – Ein vertrautes Bedienkonzept
C2+ – Der hochwertige Klassiker
Diese innovative Behandlungseinheit baut
zuverlässig auf den klassischen Sirona-Funktionen auf: die motorische und programmierbare Verschiebebahn und die verbesserte
flexible Positionierbarkeit des Assistenzelements. Stabilität und Belastbarkeit werden
duch die neue Hubmechanik erreicht.
Diese Komfort-Behandlungseinheit ist das
Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit
zwischen Zahnärzten und Entwicklern.
M1-Anwender fühlen sich hier zu Hause:
intuitive Bedienung durch vertrautes Bedienpaneel, Robustheit durch rechtwinkliges
Tragarmsystem, platzsparende Einheit in gewohnten M1-Maßen.
Dieser komfortable Behandlungsplatz ist der
Klassiker in puncto Ergonomie und Design:
bedienbar wahlweise manuell über Tastendruck oder handfrei über die Cursorsteuerung
am Fußschalter. Ideal für M1-Anwender und
alle Komfortgeräte-Anwender, die diese Flexibilität und diesen Komfort schätzen.
Behandlerkomfort
■ Bedienoberfläche EasyTouch: einfache
und intuitive Bedienung. Steuerung des
Patientenkommunikations-Systems
■ Integrierte Endodontie- und Implantologiefunktion: keine Tischgeräte mehr
■ Funkfußschalter: Frei positionierbar
Vertrautes Bedienkonzept
■ Intuitives Bedienpaneel ohne Doppelbelegung der Tasten
■ M1-Fußschalterbelegung
■ Stuhlsteuerung über Kreuzfußschalter und
Bedienknöpfe an der Kopfstütze
Ergonomisch und hygienisch
■ Optional handfreies Bedienen
■ Vorbereitung des jeweils nächsten
Behandlungsschrittes (die Einheit denkt
mit)
Zeitlos, modernes Design
Dynamische Linienführung durch trapezförmiges Tragarmsystem
■ Bedienpaneel mit LED-Cursorsteuerung
■
Patientenkomfort
■ Hubantrieb: leichter Einstieg und neue
ergonomische Bewegungsabläufe
■ Neue motorische Kopfstütze: besonders
angenehme Lagerung des Patientenkopfes
■ Spezielles Klimapolster, Massage- und
Lordosefunktion
Sicherheit
■ PC-Steuerung über EasyTouch und USBAnschluss: ausgerüstet für die Zukunft
■ Ferndiagnose: für schnellen und effizienten
Service
Kompakt und robust
Rechtwinkliges Alu-Tragarmsystem
■ Schwenkbares, höhenverstellbares Assistenzelement mit manueller Verschiebebahn
■
Zeitgemäßer Komfort
Motorische, programmierbare Verschiebebahn
■ Spezifisches Bedienpaneel zur Steuerung
der intraoralen Kamera
■ Motorische, programmierbare Kopfstütze
■ Schwenkbares Mundspülbecken mit automatischer Rückführung
■
Komfortables Arbeiten
■ Motorische, programmierbare Verschiebebahn
■ Stufenlos verstellbare Verschiebebahn für
das Assistenzelement
■ Motorische, programmierbare Kopfstütze
■ Schwenkbares Mundspülbecken mit automatischer Rückführung
1|
Ein Gerätekonzept in 3 verschiedenen Ausführungen.
C3 + – Das Schwingbügelgerät
C4 + – Das Verschiebebahngerät
C5 + – Das Schwebetischgerät
Wer Schwingbügel schätzt oder bevorzugt
allein behandelt, liegt mit C3+ genau richtig.
Die flexiblen Schwingbügel mit Zusatzgelenk
ermöglichen einen weiten Aktionsradius.
C4+ ist für einen stufenweisen Ausbau vorbereitet und wächst mit Ihren Ansprüchen.
Ideal für Team- und Alleinbehandlung mit den
ergonomischen Vorteilen eines Verschiebebahnkonzeptes.
Die Schwebetisch-Variante unter den SironaBehandlungseinheiten ist mit der Option Turn
für Links- und Rechtshänder gleichermaßen
geeignet. C5+ ist eine sehr platzsparende
Einheit und eignet sich daher auch ideal für
den Einsatz in kleinen Räumen.
Komfortables Arbeiten
■ Schwingbügel mit Zusatzgelenk für großen
Aktionsradius der Instrumente
■ Selbsterklärendes C+-Fußschalterkonzept,
wahlweise als Funkfußschalter
■ Wahlweise schmale oder breite Rückenlehne, optional Klimapolster
Optimale Unterstützung für Team- oder
Alleinbehandlung
■ Selbsttätige Saugschlauchrückführung
■ Langer Tragarm beim Assistenzelement
Flexibilität
■ Viele Optionen, wie z. B. motorische oder
MultiMotion Kopfstütze, schwenkbares
Mundspülbecken
■ Optionale Integration der intraoralen
Kamera SIROCAM 3 oder SIROCAM C
2|
3|
Komfortables, zeitsparendes Arbeiten
■ Manuelle Verschiebebahn für das Arztelement
■ Selbsterklärendes C+-Fußschalterkonzept,
wahlweise als Funkfußschalter
■ Wahlweise schmale oder breite Rückenlehne, optional Klimapolster
Optimale Unterstützung für Team- oder
Alleinbehandlung
■ Selbsttätige Saugschlauchrückführung
■ Wahlweise langer oder kurzer Tragarm
für das Assistenzelement
Flexibilität
■ Viele Optionen, wie motorische oder
MultiMotion Kopfstütze, schwenkbares
Mundspülbecken
■ Optionale Integration der intraoralen
Kamera SIROCAM 3 oder SIROCAM C
Für Rechts- und Linkshänder
■ Konvertierung durch eine Person in kurzer
Zeit ohne Demontage von Teilen
■ Drehbarkeit der Einheit schafft identische
Arbeitsbedingungen für Rechts- und Linkshänder
■ Kein zusätzlicher Platzbedarf bei der TurnOption
Komfortables Arbeiten
Unabhängige Positionierung von Tray und
Arztelement
■ Selbsterklärendes C+-Fußschalterkonzept
■ Wahlweise schmale oder breite Rückenlehne, optional Klimapolster
■
Flexibilität
Tragarmvarianten für das Assistenzelement
■ Optional erweiterbar, z. B. motorische oder
MultiMotion Kopfstütze, schwenkbares
Mundspülbecken
■ Wahlweise Integration der intraoralen
Kamera SIROCAM 3 oder SIROCAM C
■
1 | MultiMotion: ganz einfach mehr sehen!
2 | Motorische Kopfstütze: handfrei, programmierbar und hygienisch.
3 | LEDview bei TENEO, C3+, C4+, C5+
08 | 09
Behandlungseinheiten – So individuell wie Ihre Arbeitsweise.
ProFeel + – Prophylaxe professionell und
profitabel
HUGO – Der intelligente Arbeitsstuhl für
Ihre Praxis
Simulations-Arbeitsplätze –
Der sichere Weg in die Praxis
Mit ProFeel+, dem Prophylaxe-Konzept, werden
Sie dem zunehmenden Gesundheitsbewusstsein und den wachsenden ästhetischen Ansprüchen Ihrer Patienten gerecht. Sichern Sie
sich mit einer rentablen Zusatzleistung einen
wichtigen Vorsprung im Wettbewerb um
immer anspruchsvollere Patienten.
ProFeel+ ist mehr als eine Behandlungseinheit,
die speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmt ist. Sie erwerben ein Konzept: Die
Einheit, die Akademie und das Marketing
ermöglichen Ihnen die erfolgreiche Integration in Ihren Praxisalltag.
HUGO, der Arbeitsstuhl von Sirona, ist die
Basis für ergonomisches Arbeiten. Er vereint
einzigartige Technologien und ist so auf Ihre
individuellen Bedürfnisse bestens ausgerichtet. HUGO fördert intuitives ergonomisches
Sitzen und unterstützt Sie dabei, während
der Behandlung immer wieder die richtige
Körperhaltung einzunehmen. Der Arbeitsstuhl
ermöglicht angenehmes Arbeiten und schafft
mehr Wohlbefinden. Dynamisch, komfortabel
und flexibel – die perfekte Ergänzung zu
Ihrer Behandlungseinheit.
Simulations-Arbeitsplätze von Sirona bieten
die gleiche Ausstattung und denselben
Behandlungskomfort, den Sie von einer
modernen zahnärztlichen Behandlungseinheit
gewohnt sind. Ihr Einsatz kann sowohl in den
vorklinischen als auch in den klinischen
Semestern erfolgen und eignet sich somit
hervorragend zur Aus- und Weiterbildung.
Die ProFeel+-Einheit
■ Integration aller wichtigen ProphylaxeAnwendungen
■ Attraktives Wohlfühl-Design
■ Beratung und Behandlung an einem
Behandlungsplatz
■ Platzsparendes Raumkonzept
Die ProFeel+-Akademie
■ Gutschein für einen Besuch des Sirona
Schulungszentrums
■ Eigene Website mit umfassendem Informationsangebot und 24-Std.-E-MailService
Das ProFeel+-Marketing
■ Informationsbroschüren zum Thema Prophylaxe
■ Poster zum Aushang im Wartezimmer oder
Rezeptionsbereich
■ T-Shirts für die Assistenz als Zeichen von
Prophylaxe-Kompetenz
Das bedeutet:
■ Durchdachtes Design für optimale Beinfreiheit und hohen Sitzkomfort
■ Der dynamische Rücken richtet die
Wirbelsäule automatisch auf und beugt
Muskelverspannungen vor
■ OptiMotion – flexible Neigung der vorderen linken und rechten Sitzflächenhälfte
■ Klimapolster zur Stauwärmereduzierung
beim Sitzen
■ Je nach Behandlergröße Ausführung mit
unterschiedlich langer Gasfeder
■ Höhenverstellung wahlweise mit Fußauslösering – Version „Freehand“ (im Bild
rechter Arbeitsstuhl)
■ Wahlweise mit Fußring zum Körpergrößenausgleich zwischen Zahnarzt und
Assistenz – Version „Manual Plus“ (im
Bild mittlerer Arbeitsstuhl)
Hohe Flexibilität
■ Individuelle Fertigung
■ Keine Produkte von der Stange, spezifische
Auslegung auf die Bedürfnisse
■ Einsatz in vorklinischen und klinischen
Semestern sowie für die Weiterbildung
Gesundes und ergonomisches Arbeiten
■ Hocheffektive Absaugsysteme für ein
gesundes Arbeitsumfeld
■ Heranführung der Studenten an eine
ergonomische Arbeitsweise durch die
realistische Simulation von Behandlungssituationen (Einsatz identischer Produktkomponenten wie bei den Behandlungseinheiten)
Mit Patientenkommunikation noch effizienter beraten.
SIVISION 3 –
Modulare Systemintegration am Behandlungsplatz
SIROCAM 3 –
Eine der besten Kameras am Markt
In der modernen Zahnarztpraxis spielt die Patientenkommunikation
eine immer wichtigere Rolle. Denn mit einer fundierten Beratung auf
der Basis von digitalen Bildern gewinnen Sie schnell das Vertrauen
Ihrer Patienten. Am besten begleitend zur Behandlung und direkt an
der Einheit. Sie werden sehen: So steigern Sie sowohl die Patientenbindung als auch die Wertschöpfung und die Effizienz Ihrer Praxis.
■
Flexibel integrieren, effizient beraten
■ 3 Kameras: SIROCAM 3, SIROCAM C und SiroCam digital
■ 4 Kamerapositionen: im Arztelement, in der Zusatzklaue, im
Assistenzelement oder als Kompaktlösung für die Versionen
SIROCAM 3 und SIROCAM C
■ 2 als Medizinprodukt zugelassene Monitore: 15” und 19” mit
Glasschutzscheibe
■ 3 Monitoradaptionen: an der Leuchtenaufbaustange, am Tray oder
am SIVISION-Schwenkarm
■ Stand-alone-Betrieb oder PC-Modus
SIROCAM C –
Die preiswerte Alternative für den attraktiven Einstieg
Vernetzung einfach gemacht
■ Direkte Einbindung in das Praxisnetzwerk
(Ethernet-Schnittstelle bei TENEO)
■ Integrationsmöglichkeiten digitaler Systeme, wie beispielsweise
Röntgen, Anschluss von USB-basierten Geräten über USB-Schnittstelle (nur bei TENEO)
■ Steuerung über Fußschalter oder Bedienpaneel (bei M1+ über ein
separates Bedienfeld) oder Bedienoberfläche EasyTouch
■
■
■
■
■
■
■
■
Titangehäuse
Hochauflösender 4-Bild-Speicher
Durch 3 Fokusbereiche perfekt für alle Einsatzbedingungen
Hervorragende Ausleuchtung durch 7 Weißlicht-LEDs
Hochwertige Optik für hervorragende Tiefenschärfe
Kunststoffgehäuse
4-Bild-Speicher
2 Fokusbereiche für den perfekten Einsatz zur Patientenerziehung
Gleichmäßige Ausleuchtung durch 6 Weißlicht-LEDs
SiroCam digital –
Die volldigitale Intraoralkamera (nur für TENEO)
■
■
■
■
■
Kunststoffgehäuse
Bis zu 100-fache Vergrößerung
3 Schärfebereiche (Gesichts-, Zahn- und Makroaufnahmen)
Ideale Ausleuchtung durch 6 lichtstarke LEDs
Perfekte Praxisvernetzung über die Ethernet-Schnittstelle (leicht
und direkt von der Bedienoberfläche EasyTouch zu bedienen)
Das Maximum an Systemintegration
Optimale Voraussetzungen für exzellenten Workflow und perfekte
Ergonomie (mehr Informationen erhalten Sie auf Seite 30)
■ Integration von Endodontiefunktion oder Implantologie optional
bei TENEO
■
10 | 11
INSTRUMENTE UND HYGIENESYSTEME
Innovationen mit Fingerspitzengefühl.
Instrumente von Sirona zeichnen sich vor allem durch perfekte Ergonomie, außergewöhnliche Langlebigkeit und höchste klinische Sicherheit
aus. Sie sind damit die richtigen Arbeitsmittel für alle relevanten zahnmedizinischen Einsatzbereiche:
Bei der Kavitätenpräparation unterstützen sie alle 5 möglichen Kavitätenklassen nach Black. In der Endodontie gehen unsere Winkelstücke, die
umfangreichen Starter Kits, der kompakte und leistungsstarke SIROLaser
und unsere hochwertigen Ultraschallgeräte mit einer großen Auswahl
an passenden Spitzen jeden Behandlungsschritt mit – von der maschinellen und chemischen Aufbereitung des Wurzelkanals bis zur retrograden
Wurzelspitzenresektion. Und bei der Prophylaxe verlassen sich Assistentinnen und Zahnärzte gern auf die Spezialinstrumente von Sirona. Auch
die Ergänzung unserer vielfältigen Instrumentenfamilie durch Hygienesysteme macht uns zum richtigen Partner für jede Behandlung.
12 | 13
Instrumente – Ganzheitlich und spezialisiert zugleich.
SIROPure – Ölfrei und unkompliziert
Turbinen T1, T2, T3 – Individuelle Turbinen für jeden Anspruch
Mit SIROPure wird die Pflege Ihrer Instrumente wesentlich einfacher –
denn SIROPure Hand- und Winkelstücke sowie Turbinen können Sie
ohne vorherige Ölpflege direkt nach der Behandlung sterilisieren.
Erleben Sie die einfache Pflege der SIROPure Instrumente, die Zufriedenheit Ihrer Patienten – und überzeugen Sie sich davon, wie unkompliziert eine Behandlung mit SIROPure verlaufen kann!
Die Produkte T1, T2 und T3 der individuellen Turbinenfamilie überzeugen restlos in puncto Qualität, Hygieneeigenschaften, Design
und Ergonomie. Entsprechend Ihrem Anspruch bieten wir Ihnen die
passende Turbine. Entscheiden Sie selbst!
SIROPure Hand- und Winkelstücke – Perfekte Ergonomie durch
ein einzigartiges Konzept
■ Standard- oder Minikopf – Sie haben die Wahl!
■ Zwei verfügbare Schnittstellen: ISO/INTRAmatic Lux-Schnittstelle
für alle gängigen Mikromotoren oder Sirona-Schnittstelle für die
Verwendung mit dem Sirona SL/BL Motor
SIROPure Turbinen – Starke Leistung für jeden Einsatz
■ Drei verschiedene Kopfvarianten erhältlich: CONTROL, Racer,
mini
■ Durch die Click&Go-Schnittstelle können Sie die passende Turbine
flexibel auf allen gängigen Schnellkupplungen betreiben
Hygiene
■ Komplett sterilisierbar
■ Glatte, biokompatible Titanhülse
■ Sterilisationsfester Lichtleiter mit 25.000 Lux
Garantie
Sirona bietet Ihnen eine umfassende Garantie auf alle SIROPure
Instrumente – auch wenn Sie diese versehentlich geölt haben!
T1 CONTROL/mini – Die Premium-Class
So macht die Arbeit richtig Spaß: Top-Qualität, Volltitanhülse, perfektes Design und erstklassiges Handling.
T2 CONTROL/Racer/mini – Die Comfort-Class
Da kommt Freude auf: Spitzen-Qualität, oberflächentitanisierte Hülse,
hochwertiges Design und entspanntes Arbeiten.
T3 Racer/mini – Die Economy-Class
Reduziert auf das Wesentliche: Gute Qualität zum kleinen Preis, ohne
Licht, robust, verchromte Oberfläche und funktionelles Design.
T1/T2 CONTROL-Funktion – Für konstante Bestleistungen
■ Patentierte schneidfreundlich geregelte Drehzahl ermöglicht kontinuierliche Präparation unter Vermeidung thermischer Schäden
■ Angenehm leise
■ Vibrationsarmes Präparieren
■ 2 Jahre Garantie
Click&Go-Schnittstelle
Mit Hilfe von Click&Go kann die passende Turbine auf allen gängigen
Schnellkupplungen betrieben werden.
T1 CLASSIC – Ergonomie wird spürbar, wenn Sie nichts spüren
T1 LINE – Ganz leicht, ganz flexibel, ganz Titan
Mit T1 CLASSIC fällt Ihnen das Präparieren in jeder Hinsicht leicht. Der
Motor wird in die ergonomisch lange Volltitanhülse eingeschoben, was
den Schwerpunkt direkt auf Ihre Hand verlagert. Dies ermöglicht Ihnen
ein kraft- und ermüdungsfreies Arbeiten. Die Standardwinkelstücke
erhalten Sie natürlich auch mit extrakleinen Miniköpfen.
T1 LINE ist das leichte, kompakte und robuste Hand- und Winkelstückprogramm, das nicht nur in Sachen Ergonomie, Design und Hygiene
seinesgleichen sucht. Dank der praktischen ISO-Schnittstelle lassen
sich die Hand- und Winkelstücke an allen gängigen Mikromotoren
anschließen. Mit seinem breiten zahnmedizinischen Einsatzspektrum
lässt T1 LINE keinen Ihrer Wünsche offen.
Ergonomie – Einfach einzigartig
■ Stressfreies Arbeiten durch geringes Gewicht und Ausgewogenheit
des Instruments durch den in der Hülse positionierten Motor SL
oder BL
■ Natürlich angenehme Griffigkeit durch die hochwertige Titanhülse
■ Perfekte Instrumentenführung durch die übergangslose, kantenfreie Formgebung
Sortiment – Immer bestens präpariert
Hand- und Winkelstücke für alle zahnmedizinischen Herausforderungen
■ Im Standardwinkelstückprogramm auch Varianten mit extrakleinem Kopf, für optimalen Zugang auch im molaren Bereich
■
Hygiene – Hygienisch einwandfrei
■ Komplett sterilisierbar
■ Glatte, biokompatible Titanoberfläche
■ Sterilisationsfester Lichtleiter mit 25.000 Lux
Ergonomie – So leicht, so gut
■ Stressfreies Arbeiten durch geringes Gewicht und Ausgewogenheit
■ Natürlich angenehme Griffigkeit durch die hochwertige Titanhülse
■ Perfekte Instrumentenführung durch die übergangslose,
kantenfreie Formgebung
Sortiment – Für alle Anforderungen gewappnet
Große Auswahl für vielfältige Einsatzmöglichkeiten
■ Varianten auch mit Minikopf für beste Sicht auf die Präparationsstelle
■ Varianten mit/ohne Lichtleiter
■ ISO-Schnittstelle für freie Motorenwahl
■
Hygiene – Einfach hygienischer
■ Komplett sterilisierbar
■ Glatte, biokompatible Oberfläche
■ Sterilisationsfester Lichtleiter mit 25.000 Lux
14 | 15
Instrumente – Ganzheitlich und spezialisiert zugleich.
SIRONiTi Apex/SIRONiTi Air+ –
Endodontie im Handumdrehen
SIROEndo – Das Endodontiegerät für die
Adaption an der Behandlungseinheit
SIROEndo Pocket – Das mobile
Endodontiegerät
Die Winkelstücke SIRONiTi Apex und
SIRONiTi Air+ ermöglichen eine sichere und
effiziente Aufbereitung des Wurzelkanals.
Beide sind mit einer fünfstufigen Drehmomentbegrenzung ausgestattet, und die beigefügten Torque Cards geben die passende
Drehmomentstufe für die jeweilige Feile des
ausgewählten Feilensystems vor. Die Retrorotation verhindert das Blockieren der Feile
im Wurzelkanal.
SIROEndo kann als erstes elektronisches
Gerät zur Wurzelkanalaufbereitung universell
an jeder Behandlungseinheit adaptiert werden. SIROEndo ermöglicht den praktischen
Einsatz aller gängigen Nickel-Titan-Feilensysteme und garantiert Ihnen maximale
Arbeitseffizienz sowie besten Bedienkomfort.
Das kompakte, akkubetriebene Endodontiegerät können Sie ganz bequem überall dort
einsetzen, wo Sie es brauchen. Darüber hinaus
verfügt es über einen integrierten ApexLocator sowie eine Feilenbibliothek. Zusätzlich haben wir auf eine besonders leichte
Bedienbarkeit geachtet. Angefangen bei der
flexiblen Neigung des Displays bis hin zur
individuellen Spracheinstellung.
SIRONiTi Apex kann mithilfe eines goldenen
Clips direkt an einen elektronischen ApexLocator angeschlossen werden.
SIRONiTi Air+ kann in Verbindung mit einem
Luftmotor oder in Verbindung mit einem
Elektromotor für Feilensysteme mit höherem
zulässigen Drehzahlbereich genutzt werden.
Sortiment – Alles dreht sich um
Perfektion
■ Winkelstücke für Elektro- oder Luftmotor
■ ISO-Schnittstelle für freie Wahl des
Mikromotors
■ Für alle gängigen Nickel-Titan-Feilensysteme mit 2,35 mm Schaftdurchmesser
■ Torque Cards mit Angabe der Drehmomentstufe für die jeweilige Feile des
ausgewählten Feilensystems
Hygiene – Eine saubere Lösung
■ Im Autoklav bis 135 °C komplett sterilisierbar
Flexibilität – Für mehr Komfort
■ Unabhängig vom Hersteller direkt an jeder Behandlungseinheit adaptierbar
■ Schwenkbares Tragarmsystem für sofortige Verfügbarkeit
■ Alternativ: praktische Wandhalterung für
eine flexible Integration in die Praxis
Handhabung – Präzision, die Ihnen
Sicherheit gibt
■ Integrierter Apex-Locator für optimale
Messgenauigkeit bei der Längenbestimmung des Wurzelkanals
■ Drehrichtungsänderung des Mikromotors
bei Drehmomentüberschreitung, um
Feilenbruch zu vermeiden
■ Feilenbibliothek zur individuellen Feilenauswahl
■ Visuelle und akustische Signale zur sicheren Kontrolle bei der Aufbereitung
■ Speicherung von individuellen Benutzerund Instrumentendaten möglich
■ Übersichtliche Bedienoberfläche
■ Sterilisierbarer Motor
Flexibilität – Schnurlos behandeln
■ Für die endodontische Behandlung in
mehreren Behandlungszimmern
■ SIROEndo Pocket ist mit einem Akku ausgestattet (Arbeitszeit ca. 2 Stunden)
■ Die Nutzung während des Ladevorgangs
ist möglich
Handhabung – Sicherheit zum
Mitnehmen
■ Integrierter Apex-Locator für optimale
Messgenauigkeit bei der Längenbestimmung des Wurzelkanals
■ Drehrichtungsänderung des Mikromotors
bei Drehmomentüberschreitung, um
Feilenbruch zu vermeiden
■ Feilenbibliothek zur individuellen Feilenauswahl
■ Visuelle und akustische Signale zur
sicheren Kontrolle bei der Aufbereitung
■ Speicherung von individuellen Benutzerund Instrumentendaten möglich
■ Intuitive Bedienung
■ Sterilisierbarer Motor
SIROLaser Advance – Intuition in ihrer schönsten Form
PerioScan – Diagnose und Therapie in einem
Erleben Sie die neue Dimension der Lasertherapie. Profitieren Sie von
dem einzigartigen Konzept aus intuitiver Benutzernavigation, schnell
anwendbaren voreingestellten Therapieprogrammen und individuellen
Gestaltungsmöglichkeiten. Und erfahren Sie das flexible und leichte
Auslösen des Finger- oder Funkfußschalters.
PerioScan bietet Ihnen ideale Perspektiven: Es ist das erste Ultraschallgerät mit Feingefühl. Es entfernt Konkremente nicht nur, sondern
es erkennt sie auch – und schützt so schon während der Therapie
die wertvolle Zahnsubstanz. Zielsicher und zuverlässig, auch subgingival.
Intuitives Bedienen
■ Navigation per Touchscreen
■ Klar strukturierte Menüführung
■ Selbsterklärende Symbole
Maximale Behandlungssicherheit
■ Optische und akustische Anzeige
■ Vermeidung von Unter- und Übertherapie
■ Diagnose und Therapie mit nur einem Instrument
■ Extrem zahnschonend
Schnelles Behandeln
■ Die wichtigsten Anwendungen als voreingestellte Therapieprogramme
■ Hilfemenü für Einsteiger zu jedem voreingestellten Programm
Individuelles Arbeiten
■ 24 freiprogrammierbare Anwendungen
■ Kurzwahlspeicher für 12 Favoriten
■ Bis zu 6 Benutzerprofile
■ Eigener Zugangscode für jeden Benutzer
■ Datenspeicherung aller Behandlungen von sämtlichen Benutzern
Mehr Effizienz und Erfolg
■ Erspart oftmals eine schmerzhafte Lappenoperation
■ Rundum zufriedene Patienten
Flexible Einsatzbereiche
■ Parodontologie
■ Scaling
■ Mikropräparation
■ Füllungstherapie
■ Endodontie
■ Retrograde Wurzelbehandlung
Flexibles Einsetzen
■ Akkubetrieb für mehr Mobilität im Einsatz
■ Ergonomisches Handstück mit druckfreiem Fingerschalter
■ Optional: Kabelloser Funkfußschalter
■ Bieg- und drehbare Einwegspitzen
PerioScan teilt Ihnen während der Behandlung optisch – und wenn Sie wünschen auch akustisch –
mit, wo sich Konkremente befinden. Dies wird auch anhand einer farbigen Zahnillustration auf
dem PerioScan-Display angezeigt.
16 | 17
Instrumente – Ganzheitlich und Spezialisierung zugleich.
SIROSONIC/L und SIROSONIC TL –
Ultraschallanwendungen ohne Grenzen
SIROAIR L – Der leistungsstarke Luftscaler
Mit ihrer Leistungsregelung und einer großen Auswahl an Spitzenzubehör können die SIROSONIC-Handstücke sowohl zur empfindlichen
Parodontalbehandlung als auch zur Mikropräparation eingesetzt
werden. In der Ausstattungsvariante „L“ verfügen Sie zusätzlich über
eine leistungsstarke Ringbeleuchtung, die Ihre Präparationsstelle
optimal ausleuchtet.
SIROAIR L ist ein druckluftbetriebenes Handstück zur Entfernung von
Belägen und Zahnstein. Mit seiner höchsten Leistungsstufe, die über
die Norm hinausgeht, sorgt es für maximalen Abtrag. Die innovativen
Merkmale werden durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
ergänzt.
Vielseitig einsetzbar
■ Zur Prophylaxe- und Parodontalbehandlung
■ Zur Aufbereitung von Wurzelkanälen auch retrograd
■ Zur Präparation von Kavitäten
■ Zum schnellen und schonenden Einsetzen von Inlays
Geregelt und leistungsstark
■ Elektronische Leistungsregelung
■ Wasserregelung am Handstück
■ Hoher Kavitationseffekt an der Spitze
■ Kontrollierte, geradlinige Schwingung
Hygienisch einwandfrei
■ Handstück und Spitzen autoklavierbar
■ Anwendung mit externer Spülflüssigkeit möglich
Perfekt kombiniert
■ Jeweils 3 Spitzen für Scaling und Parodontologie
■ Einfaches Aufstecken auf Sirona-Turbinen-Schnellkupplung
Effektiv und sicher
■ Regulierung in 3 Stufen über Regelring am Handstück
■ Zuschaltung der höchsten Stufe nur über Sicherheitsmechanismus
■ Sprayregelung an der Schnellkupplung
■ Beste Ausleuchtung durch sehr starke Ringbeleuchtung
Einfach und leise
■ Frei drehbar und griffsicher
■ Leicht zu reinigen, pflegen, sterilisieren
■ Geräuscharm zum Wohlbefinden Ihrer Patienten
Hygiene – Kompetenz, die Sicherheit gibt.
DAC UNIVERSAL – Der universelle
Kombinations-Autoklav
NITRASEAL – Einfach schnell versiegelt
DAC PROFESSIONAL – Der professionelle
Vakuum-Autoklav
Validierbare Reinigung, Pflege und Sterilisation in nur 12 Minuten!
■ Mit dem DAC UNIVERSAL KombinationsAutoklav reinigen, pflegen und sterilisieren Sie 6 Turbinen, Hand- und Winkelstücke unterschiedlicher Hersteller – in nur
12 Minuten. DAC UNIVERSAL ist nach
Klasse S der Europäischen Norm 13060
für Klein-Sterilisatoren klassifiziert.
Für die invasive Behandlung und Lagerung
von Instrumenten müssen diese zum Schutz
verpackt werden. Mit der Versiegelung wird
sichergestellt, dass die sterilisierten Instrumente für einen ausreichenden Zeitraum
steril bleiben.
Professionell und schnell
■ Mit dem Autoklav DAC PROFESSIONAL
bietet Sirona einen Autoklav für die höchsten medizinischen Anforderungen an. Der
DAC PROFESSIONAL ist nach Klasse B
der Europäischen Norm 13060 für KleinSterilisatoren klassifiziert.
■
■
Gründliche Außen- und Innenreinigung
■ Nur 2 Arbeitsschritte: 1 Reinigungsgang
mit kaltem Wasser (Impulswäsche), 1 Reinigungsgang mit warmem Wasser
■ Insgesamt weniger Reparaturen bei perfekt und regelmäßig aufbereiteten Instrumenten
■ Deutlich längere Lebensdauer der Instrumente
Professionelle Pflege
■ Vollautomatisch
■ Immer die ideale Ölmenge
■ Keine Pflege- und Wartungsfehler
■ Effektive Entlastung Ihres Personals
Sicher
■ Rechtssicherheit durch Erfüllung aller
relevanten Normen
■ Es wird ein höherer Hygienestandard in
der Praxis erreicht
■ Reduzierte Kontaminationsgefahr für
Patienten
■ Dokumentation mit Drucker
■
■
■
■
10 mm breite gleichmäßige Schweißnaht
Ständige Temperaturkontrolle des Heizelements
Autostart mit akustischer und visueller
Anzeige
Automatische Zeiteinstellung abhängig
von der Temperatur des Heizelements
Automatisches Klingen-Rückführsystem
nach dem Schneidevorgang
Kompaktes Design mit glatten Oberflächen, hygienisch und leicht zu reinigen
Sicher
■ Rechtssicherheit durch Erfüllung aller
relevanten Normen
■ Es wird ein höherer Hygienestandard in
der Praxis erreicht
■ Reduzierte Kontaminationsgefahr für
Patienten
■ Dokumentation mit Drucker oder PC-Software ist möglich
Wirtschaftlich
Einfache Handhabung minimiert Fehlbedienung
■ Eine Schnellsterilisation in 10 Minuten und
Trockenzeit ist möglich
■ Kurze Betriebszeiten durch aktivierte Vorwärmung
■ Integrierte Kontrolle des Frischwassers
garantiert störungsfreien Betrieb und verhindert Schäden an den Instrumenten
■
Einfach
Kompakte Lösung mit integriertem Frischund Abwassertank
■ Einfache Installation als Steckdosengerät
■
18 | 19
BILDGEBENDE SYSTEME
Sehen Sie Dinge, die Sie nie sahen.
Unsere Röntgensysteme sind ihrer Zeit immer ein Stück voraus. Jüngstes
Beispiel für eine echte Innovation aus dem Hause Sirona ist GALILEOS,
das 3D-Röntgensystem. Überlegene Diagnostik bei geringster Dosis und
perfektem Workflow: In wenigen Minuten wird ein dental vollständig
diagnostizierbares Volumen rekonstruiert. Vorzeigemodell unter den
Panorama-Röntgensystemen ist der ORTHOPHOS XGPlus, der vor allem
mit Hilfe von transversalen Schichtaufnahmen (TSA) eine einzigartige
Diagnosesicherheit bietet. Der neue Intraoralstrahler HELIODENTPlus und
die Sirona Intraoral Sensoren bestechen durch einfache Handhabung und
überragende Bildqualität.
20 | 21
Bildgebende Systeme – Vorsprung durch Erfahrung.
HELIODENTPlus – Einfach intraoral röntgen
Bildschön – Die USB-Lösung mit XIOS Intraoral-Sensoren
Mit HELIODENTPlus geht Intraoralröntgen schnell und sicher von
der Hand. Mit seiner benutzerfreundlichen Bedienoberfläche, die
auf den ersten Blick intuitiv zu verstehen ist, orientiert sich dieses
Intraoral-Röntgensystem konsequent an den Anforderungen Ihres
Praxisteams.
Dieses innovative USB-Sensorsystem zeichnet sich durch exzellente
Bildqualität, ungewöhnlich leichte Positionierung und hohe Flexibilität aus.
Intuitive und sichere Bedienung
Einfache Auswahl der Belichtungszeit anhand von Zahnsymbolen
für die verschiedenen Kieferbereiche
■ Wechsel zwischen Film- und digitalem Röntgen sowie zwischen
verschiedenen kV-Werten erfolgt auf Knopfdruck
■ Multicolor Display zeigt je nach Farbe verschiedene Betriebszustände des Gerätes an
■
Bewährte Bildqualität bei idealem Workflow
■ Wahlmöglichkeit zwischen 60 und 70 kV liefert erstklassige
Aufnahmen mit feinster Detailerkennbarkeit und hoher Zeichenschärfe
■ In Verbindung mit den Sirona Sensoren und der Software SIDEXIS
XG liefert der HELIODENTPlus digitale Bilder in Echtzeit mit zahlreichen Diagnose- und Bildbearbeitungs-Tools
Flexible Integration
Drei wählbare Tragarmlängen (kurz, lang, extralang), passend
für jede Praxissituation
■
Diagnose in Sekundenschnelle
■ Moderne CMOS-Sensortechnologie für hohe Bildqualität
■ Anwendung von Bildbearbeitungsfiltern möglich, aber nicht notwendig
■ Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung zum PC über USB-2Schnittstelle
Angenehm in der Anwendung
Sehr schlanke Sensorform mit gerundeten Kanten und flachem
Kabelaustritt
■ Innovative dünne Sensorhalter für noch leichtere Positionierung
■
Flexibilität für den Alltag
■ 2 Sensorgrößen
■ Einfache Installation durch „Plug and play“
■ Verfügbarkeit in jedem Behandlungsraum durch wirtschaftliches
USB-Modul
XIOSPlus – Röntgendiagnostik so flexibel und individuell
wie Ihre Praxis
SIDEXIS XG – Die digitale Röntgensoftware
mit perfektem Workflow
XIOSPlus bringt mit der Wahlmöglichkeit zwischen USB- und Ethernetbetrieb ein durchdachtes Intraoralsensor-System in die Zahnarztpraxis – in bewährter Sirona Bildqualität.
Die Bildbearbeitungssoftware SIDEXIS XG gibt Ihnen die Möglichkeit,
Ihre Röntgenaufnahmen optimal zu diagnostizieren – mit intuitiven
und einfachen Abläufen.
SIDEXIS XG verbindet auch alle anderen Elemente der digitalen
Praxis von Sirona: digitales intraorales Röntgen, digitales Panoramaund Fernröntgen, SIROCAM.
Maximale Flexibilität
■ 2 Varianten wählbar
■ Das USB-Modul ist flexibel da einsetzbar, wo es gerade gebraucht
wird
■ Das Wandmodul kann komfortabel ins gesamte Praxisnetzwerk
eingebunden werden
Ergonomische Sensoren
Anatomisch abgerundete Ecken und gerundete Kanten machen
die Sensoren angenehm in der Anwendung
■ Flacher Kabelaustritt und intelligentes Sensorhaltersystem für eine
einfache Positionierung
Für schnelle und bequeme Diagnosen
■ Klare Dokumentation von Befunden und Behandlungen
■ Mehrere Messungen auf einem einzigen Bild möglich
■ Patientenbezogene Datenspeicherung
■ Zahlreiche Funktionen der Bilddaten-Kommunikation
■
Flexibel je nach Anforderung
■ Individuelle Anpassung der Bedienoberfläche
■ Voreinstellung von Filter, Helligkeit und Kontrast
■ Erweiterungsmöglichkeit durch Plug-ins
(angedockte Software-Produkte)
Angepasst an die Behandlung
■ Abrufen und Aktualisieren von fallbezogenen Bildern, Befunden
und Notizen
■ Viele Bildbearbeitungsfunktionen wie kalibrierte Längenmessung,
Statusbibliothek und Implantatdarstellungen in der Röntgenaufnahme
22 | 23
Bildgebende Systeme – Vorsprung durch Erfahrung.
Panorama-Röntgen mit Weitsicht
ORTHOPHOS XGPlus DS und ORTHOPHOS XGPlus DS Ceph
Sirona ist Miterfinder des Panorama-Röntgens und Pionier des digitalen Panorama- und Ceph-Röntgens.
Mit diesen digitalen Panorama-Röntgengeräten der neuen Generation profitieren Sie von fast unbegrenzten Diagnosemöglichkeiten
und einzigartigen Produktfeatures, die bereits zukünftige Entwicklungen berücksichtigen. Zwei Ausstattungsvarianten stehen zur Wahl,
die sich durch die Anzahl der Programme und Funktionalitäten unterscheiden. Die „Grundausstattung“ kann nachträglich zur hier beschriebenen „Vollausstattung“ aufgerüstet werden.
Die Erfahrung von über 40.000 Geräten ist Basis einer klaren
Produktphilosophie. Panorama-Geräte von Sirona erfüllen alle
Voraussetzungen für:
■ Hohe Bildqualität
■ Einfache Bedienung
■ Maximale Zuverlässigkeit
Panorama-Geräte von Sirona zeichnen sich durch besondere
Merkmale aus:
■ Schnelle, exakte Patientenpositionierung in der scharfen Schicht
(nur 2 Ebenen zu justieren statt 3); perfekte Reproduzierbarkeit
der Patientenpositionierung (z. B. für Kontrollaufnahmen)
■ Wirksame, komfortable Patientenfixierung zur Vermeidung von
Bewegungsunschärfen
■ Optimales Management der Strahlung, z. B. Wirbelsäulenkompensation durch automatische kV-Erhöhung zur differenzierten Darstellung der Frontzähne
■ Diagnosegerechte Programme mit spezifischen Schichtverläufen
und Strahlrichtungen
■ Einfache Bedienung: Zeit gewinnen, Unsicherheiten vermeiden,
Fehleinschätzungen ausschalten!
■ Alle digitalen Geräte sind direkt netzwerkfähig; die Filmgeräte
sind digital aufrüstbar
Diagnosesicherheit
■ Panorama-Programme wählbar in mehreren Varianten in Bezug
auf Strahlfenster, Strahlrichtung (z. B. artefaktfreie Programme)
■ KFO-gerechte Programme, z. B. Dickschicht im Frontzahnbereich
und echtes Kinderprogramm mit in Höhe reduziertem Strahlfeld
■ Automatische Anpassung des Schichtverlaufs an die individuelle
Kieferweite für maximale Bildschärfe
■ Optional: Transversale Schichten (TSA) für präzise Aufnahmen bei
sehr einfacher Positionierung
■ Ceph-Version: 4 Programme. Laterale Aufnahmen in Bildbreite
18 oder 29 cm jederzeit wählbar
Bediensicherheit
Sehr einfache, intuitive Steuerung am „Easypad“-Touchscreen
■ Vorschaubild am „Easypad“ zur sofortigen Kontrolle
■ Automatischer Blendenwechsel
■ Automatische Speicherung der Positionierungsdaten
■
Investitionssicherheit
■ Optimaler Workflow durch Quickshot-Modus in PAN und Ceph;
kürzere Aufnahmezyklen durch steuerbare Abkühlpause und Handlingoptionen PAN/Ceph und PAN/TSA ohne Sensorwechsel
■ Zukunftsorientierung durch Hochleistungskomponenten und erweiterbare Geräte-Software
ORTHOPHOS XG 5 DS und ORTHOPHOS
XG 5 DS Ceph – Der einfache Weg zum
digitalen Panorama-Röntgen
ORTHOPHOS XG 3 DS – Das Basismodell
für digitales Panorama-Röntgen
ORTHOPHOS 3/ORTHOPHOS 3 Ceph – Das
Basis-Filmgerät mit Sirona Technologie
Diese Panorama-Geräte mit einfacherer Ausstattung bieten ein interessantes Spektrum
an Diagnosemöglichkeiten dank moderner
Technologie.
Dieses Basismodell für den nicht spezialisierten Zahnarzt punktet mit seinem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.
Dieses Panorama- bzw. Fernröntgen-Gerät
ist das kleinste aus der ORTHOPHOS-Familie
und arbeitet filmbasiert. Mit Sirona Technologie ausgestattet, bietet es Ihnen ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.
■
Präzise Diagnose
■ Spezifische Panorama-Programme einschließlich Panorama mit konstanter Vergrößerung, Kinder-Panorama mit in Höhe
und Breite reduziertem Strahlfeld, Kiefergelenke, lateral, geschlossen/geöffnet,
Sinusdarstellung, Multischicht im Seitenzahnbereich
■ Ceph-Version mit lateralen Aufnahmen in
Bildbreite 18 oder 29 cm
■ Hohe Bildqualität durch Sensortechnik und
Hochfrequenz-Generator identisch mit
ORTHOPHOS XGPlus
■
■
Hohe Bildqualität durch sichere Positionierung und bewährte Technologie
Einfachste Bedienung durch intuitiv zu
bedienendes Multipad, Sirona PatientenPositionierung und motorische Einstellung
von Gerätehöhe, Stirn- und Schläfenstütze
Bequeme Diagnose mit der Röntgensoftware SIDEXIS XG
■
■
■
3 Panorama-Programme
Ceph-Version: 4 Ceph-Programme
ORTHOPHOS 3 digital aufrüstbar
Einfache Bedienung
■ Motorische Bewegungen, übersichtliches
Bedienelement
■ Automatischer Blendenwechsel
■ Automatische Speicherung der Positionierungsdaten und Belichtungsparameter
Modernste Technik für die Praxis
Hochleistungskomponenten
■
24 | 25
GALILEOS Comfort und GALILEOS Compact –
Mit Sirona zur maßgeschneiderten 3D-Lösung
3D-Technologie für optimale Diagnosemöglichkeiten
Einfache und überlegene Diagnostik
GALILEOS setzt mit seiner hervorragenden Bildqualität bei gleichzeitig niedriger Dosis, der intuitiven Bedienung und dem anwenderorientierten Workflow höchste Standards in der dentalen 3D-Röntgendiagnostik – klinisch in zahlreichen Studien belegt. GALILEOS
präsentiert die diagnostische Zukunft heute in zwei Varianten –
entscheiden Sie selbst, welche für Sie die beste Lösung repräsentiert.
Sie profitieren in jedem Fall von den signifikanten Vorteilen Ihrer
Sirona 3D-Lösung.
■
Diagnostik für jeden Bedarf
Mit seinen zahlreichen diagnostischen Möglichkeiten ist GALILEOS
das System der Wahl für alle dentalradiologischen Anwendungen.
Ein Scan genügt
■ Diagnostische Aussagekraft für alle zahnärztlichen Indikationen
■ Behandlungssicherheit durch schnelles Auffinden von asymptomatischen Befunden
■ Optimale Programmauswahl je nach klinischer Indikation, z. B.
Hochkontrast-Modus zur perfekten Hartgewebe-Darstellung bei
konstant niedriger Dosis
■ Ein einziger Scan in weniger als 14 s zeichnet das gesamte Volumen
auf
■ Vermeidung zusätzlicher Aufnahmen in zweiter Ebene
■
■
■
Signifikant höhere diagnostische Aussagekraft für alle oralchirurgischen Anwendungen
Vermeidung von Fehldiagnosen durch Darstellung in der
3. Dimension
Klinisch optimierte Benutzeroberfläche
Einfachste Navigation und Diagnose innerhalb des 3D-Volumens
Integrierter Workflow
■ Schnelle Implantatplanung und automatische Erstellung eines
Planungsreports durch intuitiv aufgebaute Workflow-integrierte
Planungssoftware
■ Systemunabhängige Implantatplanung möglich, da alle namhaften
Implantatsysteme als realistische 3D-Modelle in der Software
integriert sind
■ Effizientes Arbeiten in nur einer Software – von der Aufnahme bis
zur Implantatplanung inkl. Bohrschablone
■ Einsparung von Schnittstellen zu Radiologie, Zahntechnik, Zahnarzt
■ Einzigartiges Viewerkonzept als Erfolgsstrategie für Überweiser
Praxisgerechte Alternativen
Maßgeschneidert für jede Praxis lässt sich mit GALILEOS die passende klinische und wirtschaftliche Lösung wählen: Comfort oder
Compact?
GALILEOS Compact
Mit dem GALILEOS Compact bietet Sirona die maßgeschneiderte
Lösung für Implantologie sowie zahnmedizinische 3D-Diagnostik. Mit
den Schnitten PAN, TSA, LSA, Axial, Sagittal und Coronal sowie einer
realistischen 3D-Darstellung des gesamten Volumens wird jeder Bedarf
für die implantologisch tätige Praxis gedeckt. Die Upgrade-Option
auf den voll ausgestatteten GALILEOS Comfort macht jede Kaufentscheidung zukunftssicher.
GALILEOS Comfort
Zusätzlich zu den Leistungen des GALILEOS Compact bietet GALILEOS
Comfort neben dem großen Volumen von (15 x 15 x 15) cm³ und dem
intuitiven Bedienpaneel Easypad erweiterte diagnostische Möglichkeiten
wie neigbare Schichten, Ceph-Ansichten und eine Detailrekonstruktion in hoher Auflösung.
Diagnostik auf Basis
3D-Volumen
Sirona CADS – Computer Aided Dental Surgery
Der bisher oft langwierige Prozess aus Diagnostik und
Implantatplanung mit vielen zum Teil externen ProzessSchritten wird effizient integriert – zum Nutzen des
Zahnarzt-Patienten-Verhältnisses.
Bohrschablone
Hohe Belastungsakzeptanz für Patienten
Planung
Implantat
Therapie/Umsetzung
mit Bohrschablone
26 | 27
CEREC – DAS CAD/CAM SYSTEM FÜR DIE ZAHNARZTPRAXIS
Aus Visionen wird Praxis.
Die Herstellung vollkeramischer Restaurationen mit CEREC hat sich seit
über 20 Jahren in der Zahnarztpraxis bewährt. Per optischen Abdruck
zu optimalen Restaurationen, das ist Zahnmedizin auf neuestem Stand.
Die neue Aufnahmeeinheit CEREC AC macht CAD/CAM für jede Praxis
noch präziser, sicherer und leichter. Denn dank innovativer BluecamTechnologie der Messkamera und neuer 3D-Software definiert CEREC
den Maßstab für Genauigkeit und Indikationsbreite neu: von biogenerischen Restaurationen – für natürliche Kauflächengenerierung bei
Inlays und Onlays zur Krone bis zu viergliedrigen provisorischen Brücken.
Und mit dem digitalen Dental-Netzwerk CEREC Connect bietet Ihnen
Sirona den direkten Draht ins zahntechnische Labor und schließt damit
die letzte Lücke moderner CAD/CAM Patientenversorgung.
28 | 29
CEREC –
Das CAD/CAM System für die Zahnarztpraxis.
CEREC – Das modulare CAD/CAM System
für Chairside-Behandlungen
CEREC Connect* – Ihr direkter Draht zum Labor
CEREC ermöglicht die direkte Herstellung vollkeramischer Inlays, Onlays, Teilkronen, Veneers, Kronen im Front- und Seitenzahnbereich
und jetzt neu, dauerhafter Brückenprovisorien mit bis zu vier Gliedern
in der Zahnarztpraxis. CEREC AC kann mit der CEREC 3-Schleifeinheit
per Funk oder Kabel oder mit der CEREC MC XL Schleifeinheit per
WLAN oder LAN verbunden werden.
Die Entscheidung für CEREC ist auch eine Entscheidung für den Zahntechniker und seine handwerkliche Kompetenz. Denn durch CEREC
Connect wird die direkte Verbindung in Ihr zahntechnisches Labor für
eine Vielzahl von Restaurationen noch schneller und unkomplizierter.
Die Aufnahmeeinheit im Detail
■ Ausgestattet mit einem PC, einem Flachbildschirm 19“ und einer
neuen präzisen 3D-Messkamera CEREC Bluecam
■ Innovatives Optikkonzept der CEREC Bluecam: Einsatz einer Hochleistungsdiode mit blauem Licht für eine bisher unerreichbare
Aufnahmegenauigkeit
■ Automatische Bildauslösung: ermöglicht mit einem einzigen Aufnahmevorgang einen kompletten Quadranten zu erfassen
■ Optionale unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für einen
optimierten Workflow beim Wechseln des Behandlungsraums
Perfekter Workflow
■ Optischer Abdruck direkt in der Praxis mit der CEREC Bluecam
■ Berechnung des dreidimensionalen virtuellen Modells mit der
CEREC Connect Software
■ Versand der Daten über das Internetportal von CEREC Connect
an das inLab-Partnerlabor
■ Bei Bedarf bestellt das Labor bei infiniDent ein physisches Modell
zur Herstellung der Restauration
■ Fertigstellung der Restauration im Labor und Auslieferung zum
Zahnarzt
Die Vorteile im Überblick
Perfekter Einstieg in die CAD/CAM Technologie und digitalen
Abdrücke
■ Mehr Patientenkomfort durch den optischen Abdruck
■ Vermeiden von möglichen Fehlerquellen bei der traditionellen
Abformung
■ Größere Indikationsbreite mit laborgefertigten Präzisionsrestaurationen (z. B. ästhetische Frontzahnkronen, gerüstfreie Kronen
aus Lithiumdisilikat; Zirkonoxid Kronen- und Brückengerüste zur
Verblendung und für Provisorien)
■ Geringere Kosten
Die Schleifeinheiten im Detail
■ Kurze Schleifzeiten und perfekter Randschluss durch filigrane
Diamanten
■ Hohe Schleifpräzision durch Werkzeug-Verschleißkontrolle vor
jedem Schleifvorgang
■ Besonders schonende Bearbeitung der Keramik durch aufwändige
Regelung des Schleifprozesses
■ Leichte Integration in die Praxis durch flexible Unterbringung
■
Der Arbeitsablauf mit CEREC AC
3. Einspannen des in richtiger Farbe und Größe ausgewählten Keramikblocks
4. Vollautomatischer Schleifprozess (4–10 Minuten)
5. Aufpassen, okklusale Kontrolle, Politur oder Individualisierung, Einsetzen
1. Anfertigen eines optischen Abdrucks mit der Bluecam 3D-Messkamera
2. Konstruktion der Restauration am PC mit Hilfe der CEREC 3DSoftware
* CEREC Connect ist zurzeit in den USA und in Deutschland ab 2010 verfügbar.
Wählen Sie zwischen der bewährten CEREC 3-Schleifmaschine
und dem Top-Modell CEREC MC XL
Arbeiten Sie mit höchster Präzision
Lehrbuchgenauigkeit von Ϯ 25 µm. Zum Beispiel für vollkeramische,
gerüstfreie Seitenzahnkronen aus e.max CAD LT von Ivoclar Vivadent,
die sich aufgrund ihrer Festigkeit traditionell zementieren lassen.
Seien Sie schon jetzt für die Zukunft gerüstet
CEREC MC XL setzt kaum Einschränkungen: Sie möchten in Zukunft
großspannige Brückenprovisorien oder Bohrschablonen für die
Implantologie chairside herstellen? Warum nicht!
Zeit sparen durch optimierte Schleifgeschwindigkeit
So schnell, dass individualisierte Restaurationen, Quadrantensanierungen, gerüstfreie Kronen und temporäre Brücken in einer Sitzung
hergestellt und in der gleichen Sitzung eingesetzt werden können.
Verlassen Sie sich auf absolute Betriebssicherheit
CEREC MC XL gibt es optional mit zweitem Motorenpaar. Bricht ein
nicht rechtzeitig gewechselter Schleifdiamant, kann ohne Bedienereingriff sofort weitergeschliffen werden.
Erleben Sie den perfekten Bedienkomfort
Durch die farbig beleuchtete Schleifkammer und die Menüführung
via Display sind Sie immer im Bilde über den aktuellen Bearbeitungsstand. Weitere Highlights: LAN- und WLAN-fähig, netzwerkkompatibel, werkzeugfreies Einspannen der Blöcke, superleiser Schleifvorgang.
Sie haben die Wahl
Entweder die erprobte, preisgünstige CEREC 3-Schleifmaschine oder
CEREC MC XL mit mehr Leistung und mehr Komfort.
30 | 31
CEREC –
Das CAD/CAM System für die Zahnarztpraxis.
CEREC 3D – Die Software für CEREC
CEREC 3D erweckt Ihre Konstruktion zum Leben. Mit dem Designvorschlag treten Sie ein in eine aufregende 3D-Realität, und Sie
erleben sofort die Faszination und die Sicherheit, alle Details aus
allen Blickrichtungen erfassen zu können. Die Restauration lässt sich
spielend einfach auf dem Bildschirm drehen, und Sie erkennen mit
einem Blick das Ergebnis Ihrer individuellen Adaption an Nachbarzähne
und Antagonisten. In Kombination mit der CEREC Bluecam bietet
Ihnen CEREC 3D zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten, die Ihnen
dabei helfen, die perfekte Restauration herzustellen.
■
Spielend leichtes Konstruieren durch unmittelbare 3D-Darstellung
■
Überzeugende Präzision durch optimierte Bildverarbeitung und
vollautomatische Detektion des Präparationsrandes
■
Präzise Approximalkontakte durch automatische Detektion der
Kontakte und genaue Einstellung der Kontaktpunktstärke
■
Anatomische Kauflächengestaltung durch Einbeziehen der
Antagonisten
■
Zeitsparende Quadrantensanierung durch Mehrfachaufnahmen
und virtuelles Einsetzen der Konstruktionen
■
Vollkommene Sicherheit durch wirklichkeitsgetreue 3D-Darstellung
und Schleifsimulation mit optischer Warnung bei Wandstärkenunterschreitungen
■
Erweiterung des Indikationsbereichs um dauerhafte Brückenprovisorien mit bis zu vier Gliedern
Automatische Überlagerung der
aufgenommenen Einzelbilder
zur Abbildung von ganzen
Quadranten.
Beliebige Designmöglichkeiten
im Mastermode.
Einstellung der Kontaktpunkte in
Stärke und Abmessungen.
Hintegrund:
CEREC 3D Mode
Automatische Anzeige der
Minimalwandstärken.
Gestaltung von dauerhaften
Brückenprovisorien mit bis zu
4 Gliedern.
CEREC Blocs – Das Original neu definiert
Mit CEREC 3D lassen sich Kronen so einfach, schnell und wirtschaftlich herstellen wie Inlays. Dabei werden Inlays, Onlays, Kronen und
provisorische Brücken vollautomatisch an Nachbarzähne und Antagonisten angepasst. Die Konstruktion ist einfach, das Ergebnis
perfekt.
CEREC Blocs sind ideal für die CEREC Chairside-Anwendung: Sie besitzen hervorragende schmelzähnliche Eigenschaften und sind sehr
gut polierbar. Ihre hohe Transluzenz und ihr besonderer Chamäleoneffekt passen sie perfekt den benachbarten Zähnen an. CEREC Blocs
PC (polychromatic) weisen eine natürliche Schmelz-Dentin-Hals-Schichtung auf. Wie gemacht für die Herstellung von Front- und Seitenzahnkronen. Der besondere Vorteil für Sie: das neue CEREC-Farbschema.
Es vereint die Einfachheit des klassischen VITA-Farbsystems mit der
Farbvielfalt von Vita 3D Master.
Einfach und schnell
■ Präzise Positionierung der Approximalkontakte
■ Vollautomatische Berechnung der Okklusion
■ Perfektes Ergebnis durch detaillierte Zahndatenbanken
■ 40 % schnelleres Schleifen
CEREC gehört zu den am besten untersuchten Methoden in der Zahnheilkunde – mit einer Vielzahl klinischer Studien und einer kaum noch
zu überschauenden Fülle fundierter Publikationen. Die Fakten: Nach
18 Jahren sind noch 84,4 % der von CEREC hergestellten und in der
gleichen Sitzung eingesetzten Inlays und Onlays voll funktionsfähig – mit Dentinadhäsiv eingesetzt sogar 90–95 % nach 10 Jahren!
Rund 5.000 nachuntersuchte Versorgungen beweisen: CEREC-Restaurationen besitzen eine ebenso hohe Überlebensrate wie Goldrestaurationen, und sie sind Komposit-Füllungen deutlich überlegen.
Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick:
Fakt: CEREC hat mehr als 20.000 Anwender.
Fakt: Sie haben über 15 Millionen Restaurationen hergestellt.
Fakt: Die CEREC Bluecam garantiert bei der optischen Abbildung eine
bisher unerreichte Präzision in der Zahnvermessung.
Fakt: CEREC-Inlays und -Onlays besitzen nach 10 Jahren eine Überlebensrate von 90–95 %.
Fakt: CEREC-Kronen weisen nach 5 Jahren eine Überlebensrate von
95–97 % auf.
Fakt: CEREC-Veneers glänzen mit Überlebensraten von 94 % nach
9 Jahren.
S0-M
(0M1C)
S1-M
(A1C)
S2-T
S2-M
S2-O
S2-PC
(1M1C)
(1M2C)
(A2C)
(1M2C)
S3-T
S3-M
S3-O
S3-PC
(2M1C)
(2M2C)
(A3C)
(2M2C)
S4-T
S4-M
S4-O
S4-PC
(3M1C)
(3M2C)
(3M3C)
(3M2C)
Farbdarstellung nicht verbindlich.
CEREC 3D – Inlays, Onlays, Kronen, viergliedrige Brücken und
Veneers in natürlicher Perfektion
S5-M
(4M2C)
Neben den 12 CEREC Blocs in 6 Helligkeitsstufen von S0 (bleach) bis S5
(dunkel) und mit unterschiedlicher Transluzenz (opak, medium, transluzent) sind auch 3 polychromatische CEREC Blocs PC erhältlich. Mit
dem neuen CEREC Blocs Shade Guide lässt sich noch leichter der ästhetischste Farbton auswählen.
32 | 33
inLab – DAS CAD/CAM SYSTEM FÜR DAS DENTALLABOR
Damit ist Erfolg immer ausbaufähig.
inLab ist das Synonym für Flexibilität und Effizienz im Dentallabor. Hardware, Software und externe Fertigung bilden ein bis ins Detail aufeinander
abgestimmtes System, bei dem jede einzelne Komponente überzeugt.
Weiterer Vorteil: inLab wächst mit. Je nach Bedarf können Sie klein
anfangen, z. B. mit dem Scanner inEos, und dann Ihr CAD/CAM System
bis zur eigenen Inhouse-Fertigung ausbauen. Zuverlässiger Begleiter
ist dabei immer die inLab 3D-Software. Mit einfacher und intuitiver
Bedienung und der schier unbegrenzten Material- und Indikationsvielfalt
macht sie inLab zu einem unverzichtbaren Bestandteil in Ihrem Labor.
Mit dem größten digitalen Dental-Netzwerk CEREC Connect* sorgt
Sirona in Zukunft für eine noch effizientere Zusammenarbeit zwischen
Zahnarzt und Zahntechniker.
* infiniDent ist zurzeit in diesen Ländern verfügbar:
Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, UK, USA.
34 | 35
inLab – Ihr CAD/CAM System mit Zukunft.
Vielfalt sollte sich auf das Wesentliche konzentrieren:
Ihre Bedürfnisse
inLab MC XL – Die Profimaschine für das Labor
Das inLab-System bietet Ihnen:
■ Ideale Entwicklungschancen, z. B. dank Innovationen wie dem
digitalen Dental-Netzwerk CEREC Connect* – in Verbindung mit
dem digitalen Abdruck die perfekte Kombination für Ihr Neukundenpotenzial
■ Langfristige Investitionssicherheit durch unvergleichbare Materialund Indikationsvielfalt für Leistungsstärke und Profitabilität in
Ihrem Labor
■ Flexible Konfigurationsmöglichkeiten für den bedarfsgerechten
Einstieg und stufenweisen Ausbau Ihres Systems
■ Optimale Qualitätssicherung durch ausgereifte Fertigungstechnik
und hochwertige Werkstoffe
inLab MC XL ist eine perfekt auf die Bedürfnisse des zahntechnischen
Labors abgestimmte Schleifeinheit. Sie überzeugt durch höchste Geschwindigkeit und Präzision sowie durch ein riesiges Schleifvolumen.
Damit bewältigt sie nicht nur spielend sämtliche Indikationen. Sie
erhöht auch deutlich die Wirtschaftlichkeit Ihres Labors.
M a t er i a l v i e l f a l t
i nE o s
ab
i n F ir e
CX
L
Software
M
infiniDent*
inL
i nL
ab
* infiniDent ist zurzeit in diesen Ländern verfügbar: Belgien, Deutschland,
Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, UK, USA.
Die inLab MC XL-Vorteile
■ Verarbeitung von Keramikblöcken mit bis zu 85 x 40 x 22 mm,
z. B. inCoris ZI maxi L
■ Arbeiten Sie wirtschaftlich und platzieren Sie mehrere Schleifaufträge in einem Materialblock, mit der neuen Softwarekomponente
inLab 3D Stack
■ Schleifen Sie z. B. 4-gliedrige Brücken aus Zirkonoxid in 30 Minuten
■ inLab MC XL arbeitet mit hoher Genauigkeit: Ϯ 25 µ –
unabhängig von der Indikation und vom eingesetzten Material
■ Ideal für den Mehrschichtbetrieb in großen Labors: serienmäßig
mit 4 Schleifmotoren ausgestattet
inLab – Der einfache Einstieg in die
Inhouse-Fertigung
inEos – Der zusätzliche Scanner zur
schnellen Datenerfassung
inFire HTC – Der wirtschaftliche
Sinterofen
inLab ist der günstige Einstieg in die InhouseFertigung. Die kleine kompakte Schleifeinheit
mit integriertem Laserscanner verfügt über
alle entscheidenden Vorteile der CAD/CAM
Technologie: wirtschaftlich, präzise, einfach.
Der Dentalscanner inEos erfasst die Daten
aller denkbaren Einzelzahn-, Sägeschnitt- und
Ganzkiefermodelle in Rekordscanzeiten von
bis zu 10 Sekunden. Und macht die gescannten Modelldaten sofort auf Ihrem Monitor
sichtbar.
Der Hochtemperaturofen inFire HTC ergänzt
perfekt das inLab-System. Er eignet sich nicht
nur hervorragend zum Sintern der Sirona
Gerüstkeramiken inCoris AL und inCoris ZI,
sondern auch für alle anderen Sinterkeramiken, die mit dem inLab-System geschliffen
werden können.
Die inLab-Vorteile
■ Exakte Ergebnisse durch berührungsloses
Abtasten
■ Keine Präzisionsverluste: Scanner und
Schleifer liegen auf einer Achse
■ Doppeldiamantschleifer für feinere Resultate und kürzere Schleifzeiten
■ „Soft-Touch-Control“ erkennt und korrigiert eventuelle Ungenauigkeiten schon
vor dem Arbeitsprozess
■ Die integrierte Wasserkühlung schont das
Material
Die inEos-Vorteile
■ Steigen Sie günstig ein
So einfach funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Sirona-Fertigungszentrum
in Bensheim: Die Konstruktionsdaten, die
Sie mit inEos erfasst und mit der inLab
3D-Software bearbeitet haben, senden Sie
an unser Internetportal infiniDent unter
www.infinident.de. Innerhalb weniger
Tage senden wir Ihnen die gewünschte
Restauration zu.
■ Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe
Sie können inLab als reine Schleifeinheit
nutzen, mit inEos in Rekordzeit scannen
und so Ihren Schleifoutput nahezu verdoppeln. Mit dieser Kombination arbeiten
Sie jetzt noch schneller, noch einfacher
und ganz ohne Duplikat-Gipsmodell.
■
■
■
■
■
Besonders große Brennkammer – jetzt
können Sie 2 Tiegel übereinander stapeln
und Ihre Kapazität verdoppeln
Kompaktes Design für den besonders platzsparenden Einsatz
Beim inFire HTC sind die Programme für
alle Sinterkeramiken voreingestellt
Das übersichtliche Display und die einfache Menüführung machen die Programmauswahl beim inFire HTC besonders leicht
Besonders wirtschaftlich – Sie können Ihre
Gerüste auch über Nacht sintern
36 | 37
inLab 3D, infiniDent und inCoris – Grenzenlose Möglichkeiten.
inLab 3D – Software up to date
Die intelligente Software schenkt Ihnen vor allem eines: mehr Zeit.
Die intuitive Menü- und Befehlsführung, die biogenerische Kauflächengestaltung und deutlich weniger Konstruktionsschritte machen
es möglich.
1 | Inlay- und Onlay-Konstruktionen bieten Ihnen eine einzigartige
biogenerische Kauflächengestaltung. Dabei greift die Software auf
die Daten mehrerer Tausend im Detail vermessener Zähne zurück und
verändert die Datenbankzähne so lange, bis das Ergebnis mit der
Restzahnsubstanz übereinstimmt.
Zusätzliche Softwarekomponenten sorgen für noch mehr Vorteile:
inLab 3D Stack
Die Software ergänzt die inLab 3D-Konstruktionssoftware ideal und
unterstützt Sie vor dem Schleifprozess mit der optimalen Ausrichtung
mehrerer Restaurationen in einem Zirkonoxidblock, z. B. für das Ausschleifen über Nacht. Das spart Material und Zeit. Bereits angeschliffene Blöcke können später weiterverwendet werden.
inLab 3D for Abutments
Die Anwendung lässt Sie besonders einfach und zuverlässig individuelle Abutments aus Zirkonoxid konstruieren. Durch die Top-DownMethode* kommen Sie schneller und einfacher ans Ziel. Zunächst
erstellt der Zahntechniker die Krone, aus welcher im zweiten Schritt
das Abutment automatisch vorgeschlagen wird. Dieses kann anschließend bearbeitet werden. Die dafür geeigneten inCoris ZI meso-Blöcke
haben einen vorgefertigten Schraubenkanal mit integriertem Rotationsschutz, der zusätzliche Sicherheit gibt.
2 | Mit der inLab 3D-Software fertigen Sie Brückengerüste mit bis zu
12 Gliedern – auf Wunsch mit reduzierten Zahnformen ganz einfach
per Mausklick. So entstehen Brückengerüste mit einer konstanten
Verblendstärke.
3 | Die anatomische Verbindergestaltung mit farblicher Anzeige bei
Unterschreitung des Mindestquerschnittes bietet Ihnen Kontrolle und
Sicherheit bei der Konstruktion Ihrer Brückengerüste.
4 | Mit der Software inLab 3D for Abutments konstruieren Sie zukünftig per Top-Down-Methode von der Krone zum Abutment.*
* Update inLab 3D for Abutments ab Sommer 2009 verfügbar.
1|
2|
3|
4|
infiniDent** – Die zentrale Fertigung von Sirona
inCoris – Die perfekten inLab-Materialien
Die Zusammenarbeit mit infiniDent in Bensheim erspart Ihnen viele
Arbeitsschritte, ohne Ihren Arbeitsprozess zu stören. Trotzdem ist das
Prinzip überraschend einfach:
inCoris ZI (Zirkonoxid)
inCoris ZI ist eine voreingefärbte Hochleistungskeramik. So werden
großspannige und filigrane Gerüste möglich, die hohen ästhetischen
Ansprüchen gerecht werden. Weitere Vorteile: hohe Dauerfestigkeit,
hohe Präzision, ausgezeichnete Biokompatibilität, lange Lebensdauer,
höchste Bruchfestigkeit und einfache Bearbeitung. inCoris ZI erhalten
Sie in 5 voreingefärbten Farbstufen (F0.5, F1, F2, F3, F4.5). Das spart
Zeit und Geld, gewährleistet eine gleichbleibende Qualität und macht
den Einsatz von Tauchlösungen und Linern überflüssig.
1 | Scannen
Sie erfassen das Modell mit inEos oder mit dem integrierten Laserscanner des inLab oder inLab MC XL und konstruieren die gewünschte
Indikation.
2 | Abschicken
Dann zu www.infiniDent.de. Entweder registrieren oder Ihr Passwort
eingeben und die Daten abschicken. Das dauert nur wenige Mausklicks.
3 | Produzieren lassen
Es folgen: Eingangskontrolle, Herstellung auf computergesteuerten
Schleif- und Fräsmaschinen oder im Lasersinterverfahren, Endkontrolle
und Versand – alles in nur 3 Werktagen!
4 | Fertigstellen
Was Sie noch tun müssen? Ihr ganzes Können einbringen und die
Krone oder das Gerüst verblenden. Fertig!
Neu:
inCoris ZI maxi S (65 x 40 x 17 mm) und
inCoris ZI maxi L (85 x 40 x 22 mm)
inCoris AL (Aluminiumoxid)
inCoris AL gehört zu den kostengünstigen Gerüstkeramiken im gehobenen
Festigkeitsbereich. Die Gerüste erreichen wie bei inCoris ZI nach dem
Sintern ihre Eigenschaften wie Exaktheit, Dichte und Festigkeit. Besonderes Einsatzgebiet: Teleskopkronen – aufgrund der leichten Beschleifbarkeit nach dem Sintern und des voreingefärbten Elfenbein-Farbtons
(Farbton F0.7).
** infiniDent ist zurzeit in diesen Ländern verfügbar: Belgien, Deutschland,
Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, UK, USA.
1|
2|
3|
4|
38 | 39
CAD /CAM SYSTEME | INSTRUMENTE | HYGIENESYSTEME | BEHANDLUNGSEINHEITEN | BILDGEBENDE SYSTEME
Zu allen Produkten, die in der Broschüre aufgeführt sind, halten wir für Sie selbstverständlich noch detailliertes Informationsmaterial
bereit. Ihre Bestellung können Sie entweder mit diesem Fax-Formular, per E-Mail oder telefonisch an uns richten.
Ja, der Einblick in das Sirona Produktspektrum hat mein Interesse geweckt.
Bitte senden Sie mir detailliertes Informationsmaterial zu:
Produktbereich
Produktbezeichnung
Anschrift
Behandlungseinheiten
Name, Vorname
Instrumente
Firma
Hygienesysteme
Straße
Bildgebende Systeme
PLZ/Ort
CEREC
Telefon/Fax
inLab
E-Mail
Ich wünsche ein unverbindliches Gespräch
mit einem Sirona Fachhändler.
Mein Sirona Fachhändler
Sirona Dental Systems · Fabrikstraße 31 · 64625 Bensheim
Telefon: 06251/16-0 · Fax: 06251/16-2591· E-Mail: contact@sirona.de · www.sirona.de
T h e
D e n t a l
C o m p a n y
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Best.-Nr. A91100-M4-A815, Printed in Germany, Dispo-Nr. 04600, 4023/18319 WS 03094.V0
Sie wünschen weitere Informationen zum Sirona Produktspektrum?
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
25
Dateigröße
3 530 KB
Tags
1/--Seiten
melden