close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gauturnfest 2015 - Turngau Neckar-Enz

EinbettenHerunterladen
D01 COMPUTER
D01-01
Inhalte:
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D02-02
Inhalte:
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D01-03
Inhalte:
Leitung:
Dauer:
Beginn: Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Computerkurs für Senioren / Anfänger
Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit Maus und Tastatur,
Grundfunktionen von Windows und erhalten eine Einführung in das Internet
Annelore Arnold
5 Termine
Donnerstag, 25.09.2014 von 15.30 bis 17 Uhr
Computerraum der Oberschule,
Eingang Kösters Gang 11
35,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 od. annelore.arnold@ewetel.net
Computerkurs für Senioren
/Anfänger mit Vorkenntnissen
Internet, E-Mail, Grundlagen Fotobearbeitung
(nach Absprache mit den Teilnehmern)
Annelore Arnold
5 Termine
Donnerstag, 13.11.2014 von 15.30 bis 17 Uhr
Computerraum der Oberschule,
Eingang Kösters Gang 11
35,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 od. annelore.arnold@ewetel.net
Zehnfingerschreiben am PC für Schüler/innen ab
dem 4. Schuljahr - Herbstferien Die Schüler lernen mit einem speziellen Programm die
Computertastatur mit zehn Fingern zu beherrschen.
Annelore Arnold
5 Termine
Mo 3.11.bis Fr 7.11.2014 von 10.30 bis 12 Uhr
Computerraum der Kardinal-von-Galen-Grundschule,
Nebeneingang Richtung Kirche
25,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 od. annelore.arnold@ewetel.net
5
D02 ERZIEHUNG / FAMILIE
D02-01
Selbstbewusst durch dick und dünn
Was brauchen Kinder damit sie ihren Lebensweg erfolgreich beschreiten können?
Ein positives Bild von sich, ein gutes Maß an Selbstbewusstsein und ein Schuss Optimismus sind
dafür die wichtigsten „Zutaten“.
In diesem Vortrag geht es darum, wie Kinder sich diese Persönlichkeitsmerkmale aneignen und was
Eltern dazu beitragen können.
Leitung:
Termin:
Gebühr:
Ort:
Anmeldung:
D02-02
Christoph Bräuer, Dipl.-Psychologe, Frühförderung Vechta
Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20 bis 21.30 Uhr
5,00 Euro
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 od. annelore.arnold@ewetel.net
Mit Kindern über Gott reden
Elternabend im Kindergarten St. Catharina
Leitung:
Ort:
Beginn:
Pastoralreferent Michael Krone
Kindergarten St. Catharina
wird noch bekannt gegeben (Tageszeitung)
Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung u. Information: Elisabeth
Grave, Kindergarten St. Catharina, Tel. 04443-4117
D02-05
KINESIOLOGIE – Der sanfte Weg
für Kinder und Erwachsene
Kinesiologie orientiert sich nicht an Symptomen, sondern an dem einzelnen Menschen in seiner
Ganzheit. Immer wenn das Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist, kann es mit Hilfe der
Kinesiologie wieder in die Balance gebracht werden. Die Kinesiologie ist eine Methode, die
Gleichgewicht schafft in Körper, Seele und Geist.
Wohlbefinden und Gesundheit durch Energie Balance!
In diesem Kurs lernen Sie einfache kinesiologische Übungen kennen.
Leitung:
Ulrike Fortmann, Kinesiologin
Teilnehmerzahl: ab 6 Personen
Beginn:
wahlweise Samstag 20.09. / 17.10. oder 08.11. 2014,
jeweils von 10 bis 13 Uhr
Freitag 12.12. oder 19.12. 2014, jeweils von 17.00 bis 20.00 Uhr
6
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
An der Bleiche 22, 49413 Dinklage
35,- Euro pro Teilnehmer u. Termin
Ulrike Fortmann, Tel. 04443-506020 od. ulrike.fortmann@ewetel.net
D03 BEWEGUNG / ENTSPANNUNG
D03-01
Wirbelsäulengymnastik
Dieser Kurs dient der Prävention und Therapie von Rückenbeschwerden. Schwerpunkte sind die
Übungen und Erklärungen zu einer rückenfreundlichen Körperhaltung im Alltag, die Grundvoraussetzung für einen schmerzfreien Rücken ist. Es werden Übungen erarbeitet, die Teilnehmer zu
einem aktiven Bewegungsprogramm im Alltag motivieren. Teilnehmerzahl begrenzt!
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D03-02
Sabine Gerlach, Krankengymnastin
10 Abende à 1 Ustd.
Dienstag, 30. September 2014
Kurs 1: von 18.30 bis 19.15 Uhr
Kurs 2: von 19.30 bis 20.15 Uhr
Kardinal-von-Galen-Haus, Schulstraße, Dinklage
30,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Frauen bewegen sich
Gezielte Gymnastik für Frauen zur Vorbeugung von Haltungsproblemen
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D03-03
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Magdalena Bruchmann
10 Abende
Montag, 15. September 2014 von 18.30 bis 19.15 Uhr
Sporthalle des Kindergarten St. Theresia, Am Pfarrhof, Dinklage
25,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Gezielte Gymnastik für Frauen
Cäcilia Honkomp
10 Abende
Montag, 22. September 2014 von 19.30 bis 20.15 Uhr
Sporthalle des Kindergarten St. Theresia, Am Pfarrhof, Dinklage
25,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
7
D03-04
Tanzen und mehr für aktive Seniorinnen
Tanze Mensch, dann bist Du frei", lautet das Thema dieser Kurse, die jeden Mittwoch, mit "
Ausnahme der Ferien, stattfinden. Wir sind eine Gruppe von aktiven Frauen ab ca. 60 Jahren und
haben Freude an Bewegung, Musik und Tanz. Eine kurze Gymnastik zum Aufwärmen gehört vor
jeder Tanzstunde dazu. Die Geselligkeit kommt dabei auch nicht zu kurz.
Interessierte Frauen sind herzlich willkommen und können jederzeit einsteigen.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D03-05
Johanna Maas
12 Termine
Mittwoch, 17. September 2014
von 14.30 bis 16.00 Uhr
Altes Gesellenhaus
(Kolpinghaus)
30,00 Euro
Annelore Arnold,
Tel. 04443-917613 oder
annelore.arnold@ewetel.net
Kundalini YOGA für Anfänger und Fortgeschrittene
Termin 1
Atemübungen, Körperübungen, Entspannung, Meditation. Über Yogaübungen lernen wir alle Sinne,
Gedanken und die Aufmerksamkeit zu bündeln und zu konzentrieren, sich von ablenkenden äußeren
Einflüssen zu lösen und aus der inneren Ruhe Kraft zu schöpfen, um mit den Alltagsproblemen
bewusst und kreativ umzugehen. Die Übungen wirken auf den ganzen Körper, das Drüsen- und
Nervensystem, den Blutkreislauf, das Rückgrat, die Gelenke, auf Muskeln und Organe.
Manche Übungen stärken die Willenskraft und Stabilität, fördern die Gedächtnisfähigkeit und erhöhen die Konzentration. Eine wichtige Funktion für die Tiefenwirkung des Yoga hat der Atem. Yoga lehrt
uns tief, vollständig und gleichmäßig zu atmen. Auch das seelische Befinden wird durch die Atmung
beeinflusst und gesteuert. Diese Yogaübungen halten Sie fit und beweglich, ohne zu überanstrengen.
Kundalini Yoga ist leicht erlernbar, leicht auszuüben und ist eine starke Selbsthilfemethode, bei der
Sie entspannen dürfen.
Leitung:
Beginn:
Gebühr
Ort:
Anmeldung:
Ulrike Fortmann
Mittwoch, 17.09.2014 bis Mi 29.10.2014, von 9 bis 10.15 Uhr, 7 Termine
85,00 Euro
An der Bleiche 22, Dinklage
Ulrike Fortmann, Tel. 04443-506020 od. ulrike.fortmann@ewetel.net
Bitte mitbringen: Decke, Kissen und dicke Socken
D03-06
Kundalini YOGA für Anfänger und Fortgeschrittene
Termin 2
siehe D03-05
8
Leitung:
Beginn:
Gebühr
Ort:
Anmeldung:
Ulrike Fortmann
Mittwoch, 5.11.2014 bis Mi 17.12.2014, von 9 bis 10.15 Uhr, 7 Termine
85,00 Euro
An der Bleiche 22, Dinklage
Ulrike Fortmann, Tel. 04443-506020 od. ulrike.fortmann@ewetel.net
Bitte mitbringen: Decke, Kissen und dicke Socken
D03-07
Zumba – Dienstag
Machen Sie mit und tanzen Sie sich fit! Zumba Fitness ist eine Kombination von lateinamerikanischen Tänzen und Aerobic mit der Sie Ihre Ausdauer steigern und nebenbei noch ein paar
Kalorien verbrauchen können.
Bitte bringen Sie Sportkleidung, Sportschuhe und Handtuch mit.
Leitung:
Dauer.
Beginn
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D03-08
Anne Rod
11 Termine
Dienstag, 16. September 2014, 19 bis 20 Uhr
Ballett-Raum der Musikschule Romberg
50,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Zumba – Mittwoch
Machen Sie mit und tanzen Sie sich fit! Zumba Fitness ist eine Kombination von lateinamerikanischen Tänzen und Aerobic mit der Sie Ihre Ausdauer steigern und nebenbei noch ein paar
Kalorien verbrauchen können.
Bitte bringen Sie Sportkleidung, Sportschuhe und Handtuch mit.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D03-09
Eric Venth
12 Termine
Mittwoch, 17. September 2014, 18.00 bis 19.00 Uhr
Sporthalle des Kardinal-von-Galen-Hauses
66,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Bodyworkout
Kräftigungskurs für den ganzen Körper - dient der Muskelstärkung und der Fettverbrennung.
Verschiedene Gerätschaften wie z.B: Hanteln, Gymnastikbälle oder Flexibar Stäbe können mit eingebunden werden. Am Anfang des Kurses wird ein 15 minütiges ausdauerlastiges Aufwärmprogramm
gemacht. Geeignet für Leute die einfach rundum fit werden möchten.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Eric Venth
14 Termine,
Montag, 15. September 2014 von 19.00 bis 20.00 Uhr
Sporthalle des Kardinal-von-Galen-Hauses
9
Gebühr:
Anmeldung:
D03-10
77,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Rückenkurs
Sanftes Ganzkörpermuskeltraining mit Schwerpunkt Rücken. Beweglichkeit und Flexibilität werden
durch verschiedene Dehnübungen wieder hergestellt. Ein Teil des Trainings wird auf Therapiematten
ausgeführt. Gymnastikbälle und Stäbe werden eingesetzt. Sehr gut für Leute mit Rückenbeschwerden
und eingeschränkter Beweglichkeit geeignet.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D03-11
Eric Venth
12 Termine
Montag, 15. September 2014 von 20.00 bis 21.00 Uhr
Sporthalle des Kardinal-von-Galen-Hauses
66,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Yoga in der Schwangerschaft
Die Schwangerschaft ist eine Zeit, die von besonderen Erfahrungen bestimmt ist. Es sind
Erfahrungen, die zum einen aus den körperlichen Veränderungen, zum anderen aber auch aus der
Auseinandersetzung mit neuen Gefühlen resultieren.
Yoga in der Schwangerschaft gibt die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum Atemtechniken
einzuüben und sich so auf die Geburt vorzubereiten. Die Körperübungen werden so variiert, dass
sie den Körper während der Schwangerschaft stärken. Sanfte Bewegungen helfen Rückenschmerzen
vorzubeugen, die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen und den Veränderungen des Körpers in der
Schwangerschaft liebevoll zu begegnen.
Das bewusste Verbinden von Atem und Bewegung, das Tönen von Vokalen, die Konzentration auf
den Atem, das Hinspüren zum Kind und Entspannungstechniken schaffen eine Atmosphäre, die Zeit
und Raum für Mutter und Kind lässt.
Als Anfängerin fragen Sie, bevor Sie mit den Übungen anfangen, Ihren Arzt.
Ulrike Fortmann, Kinesiologin
90 Minuten (Termin auf Anfrage)
Holdorfer Str. 1, Dinklage
12,50 Euro pro Teilnehmer / Termin
ab 7 Personen / pro Termin
Bei der Kursleiterin, Tel. 04443-506020
Leitung:
Dauer:
Ort:
Gebühr:
Teilnehmer:
Anmeldung:
Bitte mitbringen: Decke, Kissen und dicke Socken
10
D03-12
Erfolgreich glücklich
Du suchst nach einer Möglichkeit, dich wieder so richtig fit, ausgeglichen und kraftvoll zu fühlen?
Ich zeige dir in einer gemütlichen Atmosphäre, wie du deinen Weg neu aufspüren kannst:
-
Entwicklung von Stärken und Fähigkeiten in schwierigen Lebenssituationen
Lebenskrisen und Konflikte souverän meistern
mehr Platz für deine Bedürfnisse im Alltag schaffen
Neuorientierung zu neuen Lebenszielen
persönliche Selbstentfaltung
Entspannung und Freude bewusst leben
gesunde Ernährung im Alltag
die eigene Kraft aktivieren und erleben
Jeder Mensch trägt den Schlüssel für sein persönliches Glück in sich!
Leitung:
Termine:
Gebühr
Ort:
Anmeldung:
Ulrike Fortmann, Kinesiologin
wahlweise Samstag, 20.09. / 11.10. oder 22.11. jeweils von 10 bis 13 Uhr oder am
30.12. 2014 von 19.00 bis 21.00 Uhr
35,00 Euro
An der Bleiche 22, Dinklage
Ulrike Fortmann, Tel. 04443-506020 od. ulrike.fortmann@ewetel.net
D04 GESUNDHEIT / ERNÄHRUNG
D04-01
Heilfasten - Heilwerden an Leib und Seele
In diesem Kurs lernen Sie, Ihren Körper richtig zu entschlacken, um sich so von Tag zu Tag wohler zu
fühlen. Wer richtig fastet, hungert nicht!
Die Geschmacksnerven werden sensibler und auch der Heißhunger auf Ungesundes, Süßigkeiten,
Zigaretten usw. lässt nach. Der Kurs bietet eine gute Gelegenheit, Essgewohnheiten und Lebensführung
zu überprüfen.
Bei Interesse anschließend Fastenaufbau mit einem Kochabend.
Leitung:
Termine:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D04-02
Elisabeth Voet
Auf Anfrage
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
35,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Basenfasten – Was ist das überhaupt?
Basenfasten ist eine milde Form des Fastens, bei der du für einige Zeit nur auf die Säurebildner in
der Nahrung verzichtest. Das entsäuert, baut Schlacken ab und hilft dir, fit und gesund zu bleiben.
Und ganz nebenbei tust du auch noch etwas für deine Figur. Während der Basenfastenzeit darfst du
11
eigentlich ganz normal essen, du lässt lediglich alle säurebildenden Nahrungsmittel weg. Mit Hilfe
naturkundlicher Möglichkeiten, wie z.B. den Schüßler Salzen wird der Stoffwechsel aktiviert und die
Entschlackung und Fettverbrennung gefördert. Basenfasten eignet sich für alle Menschen, die etwas
für sich und ihre Gesundheit tun möchten. Leitung: Ulrike Fortmann, Kinesiologin
Info-Abende:
Gebühr
Ort:
Anmeldung:
D04-03
Dienstag 16.09. / Donnerstag 9.10. oder Donnerstag 13.11. 2014,
jeweils 18.30 Uhr
8,00 Euro
An der Bleiche 22, Dinklage
Ulrike Fortmann, Tel. 04443-506020 od. ulrike.fortmann@ewetel.net
Kochen mit 3 Zutaten
Viele Zutaten machen für Viele das Kochen kompliziert und oft auch zeitaufwendig. Das gilt sowohl
für den Einkauf, wie auch die Zubereitung. An diesem Abend werden wir leckere, leichte und schnelle
Gerichte ohne viel Schnick - Schnack zubereiten, für die Sie maximal 3 Zutaten einkaufen müssen. Die
restlichen benötigten Zutaten bestehen aus Basics wie Öl, Zwiebeln oder Knoblauch, Salz,
Pfeffer, Paprika, Curry die jeder im Haus hat.
Leitung:
Termin:
Ort:
Kursgebühr:
Mitzubringen:
Anmeldung:
D04-04
Brigitte Kamphaus-Schlenker
Montag, 29.09.2014 von 18.30 - 22.15 Uhr
Küchenstudio Buschermöhle, Holthausstraße 20, Dinklage
13,00 Euro + Lebensmittelumlage
Restebehälter, Schürze
Brigitte Kamphaus-Schlenker, Telefon: 04443-961550 oder
b.kamschl@web.de
Dampfgaren – Mit allen Sinnen genießen
Die Vorteile dieses Garverfahrens liegen klar auf der Hand: optimale Nährstofferhaltung, Erhaltung
des Eigengeschmacks, optische Augenweide, einfache Zubereitung. Nach kurzen Erläuterungen zu
den verschiedenen Möglichkeiten des Dampfgarens, werden im Anschluss leckere Gerichte gezaubert.
Die Rezepte werden mit vielen frischen Zutaten zubereitet. Sie sind nicht nur schmackhaft und
ausgewogen, sondern lassen sich zuhause leicht nachkochen.
Leitung:
Termin:
Ort:
Kursgebühr:
Mitzubringen:
Anmeldung:
Brigitte Kamphaus-Schlenker
Donnerstag, 23.10.2014 von 18.30-22.15 Uhr
Küchenstudio Buschermöhle, Holthausstraße 20, Dinklage
13,00 Euro + Lebensmittelumlage
Restebehälter, Schürze
Brigitte Kamphaus-Schlenker, Telefon: 04443-961550 oder b.kamschl@web.de
12
D04-05
Brot selber backen
Der Duft von frisch gebackenem Brot ist unwiderstehlich: Beachten Sie einige grundsätzliche Tipps,
kann auch beim Brotbacken gar nichts schief gehen. Trotz der unzähligen Brotsorten, ist das
Grundrezept eigentlich immer das gleiche: Mehl, Hefe oder Sauerteig, Wasser, Salz und Zeit. Soll es
doch mal schnell gehen, ersetzt Backpulver die Hefe. An diesem Abend zeige ich Ihnen einfache
Brotrezepte mit Gelingarantie, die im herkömmlichen Backofen oder im Combigarer gebacken
werden.
Dazu werden wir ein paar köstliche Dips zubereiten.
Leitung:
Termin:
Ort:
Kursgebühr:
Mitzubringen:
Anmeldung:
D04-06
Brigitte Kamphaus-Schlenker
Donnerstag, 13.11.2014 von 18.30-22.15 Uhr
Küchenstudio Buschermöhle, Holthausstraße 20, Dinklage
13,00 Euro + Lebensmittelumlage
Restebehälter, Schürze
Brigitte Kamphaus-Schlenker, Telefon: 04443-961550 oder b.kamschl@web.de
Wohlige Winterküche
Wenn es draußen stürmt und schneit und es drinnen am Schönsten ist, machen sie uns warm:
Suppen und Eintöpfe, Deftiges mit Fleisch und Kartoffeln und Überbackenes aus dem Ofen. Ein
weiteres Geheimrezept: Ein raffinierter Mix aus farbenfrohen Zutaten und ganz viel Aroma! – mal
herzhaft, mal süß zubereitet.
Da Wintergemüse und -obst nicht nur vitaminreich, sondern auch sehr schmackhaft sind, können
Sie gleichzeitig den Bakterien und Viren ein Schnippchen schlagen.
Leitung:
Termin:
Ort:
Kursgebühr:
Mitzubringen:
Anmeldung:
D04-07
Brigitte Kamphaus-Schlenker
Mittwoch, 10.12.2014 von 18.30-22.15 Uhr
Küchenstudio Buschermöhle, Holthausstraße 20, Dinklage
13,00 Euro + Lebensmittelumlage
Restebehälter, Schürze
Brigitte Kamphaus-Schlenker, Telefon: 04443-961550 oder b.kamschl@web.de
Schnelle, leichte Küche nach den Feiertagen
Nach Karpfen, Gans, jede Menge Weihnachtskeksen und einem ausgiebigen Silvestermenü ist jetzt
Platz für eine schnelle, leckere und leichte Küche.
Bei diesem Kochkurs erhalten sie zusätzlich viele wertvolle Tipps und Tricks rund um die leichte
Küche.
Leitung:
Termin:
Ort:
Kursgebühr:
Mitzubringen:
Anmeldung:
Brigitte Kamphaus-Schlenker
Donnerstag, 15.01.2015 von 18.30-22.15 Uhr
Küchenstudio Buschermöhle, Holthausstraße 20, Dinklage
13,00 Euro + Lebensmittelumlage
Restebehälter, Schürze
Brigitte Kamphaus-Schlenker, Telefon: 04443-961550 oder b.kamschl@web.de
13
D05 SPRACHEN / WEITERBILDUNG
D05-01
Plattdeutscher Stammtisch
Der plattdeutsche Stammtisch ist auf Initiative der Plattdeutschbeauftragten der Stadt Dinklage und
dem Heimatverein entstanden.
"Mitnenner plattdütsch schnacken"
Du findest die plattdeutsche Sprache super, du würdest sie so gerne verstehen und sprechen können? Dann solltest du dir überlegen, an unserem plattdeutschen Stammtisch teilzunehmen.
Wir treffen uns jeden 3. Montag im Monat um 19.00 Uhr bei der Gaststätte Suntken in der
Backstube in lockerer Runde und reden über Gott und die Welt.
Es wäre schön, wenn wir auch dich das nächste Mal dabeihaben. Bei uns ist jeder herzlich willkommen.
Terminänderungen sind der Tageszeitung zu entnehmen
Ansprech
partnerin:
Beginn:
Ort:
D05-02
Gertud Grotegers, Tel. 04443-509382
Jeden 3. Montag im Monat um 19.00 Uhr
Gaststätte Bürgerstuben, Suntken
Platt von Anfang an
– mit Mama und Papa oder Oma und Opa
Platt gehört in Kinnermund, denn der gaht dat von Anfang an all düchtig rund. Wer twei Spraoken
schnacken kann, dei es alltied bater dran.
Wat mackt wi?
Plattdütschke Lieder, Geschichten, Fingerspille. Afftellriemels und alles wat man up Platt so
macken kann.
Wo:
Wann:
Turnhalle Kindergarten St. Catharina
ab 26. September, 2014 um 15.30 – 16.30 Uhr,
einmal im Monat, immer am letzten Freitag
Gebühr:
2,50 Euro pro Stunde
Information /Anmeldung:
Gertrud Grotegers, Plattdeutschbeauftragte
in Dinklage,
Tel. 04443-509382
D05-03
Englisch für den Urlaub
In diesem Kurs sollen die Grundlagen der englischen Sprache vermittelt werden, vor allem mit dem
Ziel, Alltagssituationen während der Reise sprachlich zu meistern. Nebenbei gibt es interessante
14
Einblicke in die Alltagskultur englischsprachiger Länder, die für die Reise sehr nützlich sind. Das
Lehrwerk wird bei Anmeldung bekanntgegeben.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D05-04
Anne Siemer
8 Termine
Montag, 22. September 2014, von 17.45 bis 19.15 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
40,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Englisch am Vormittag - Let´s try again
Dieser Kurs richtet sich an alle, die Spaß daran haben, den verborgenen Schatz ihrer
Englischkenntnisse wieder zu heben. Wir wollen einmal Gelerntes wieder aktivieren und etwas
aufpolieren!
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D05-05
Hedwig Heinemann
8Vormittage
Dienstag, 23.September 2014 von 8.30 bis 10.00 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
40,00 Euro + Material
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Let’s talk English
In diesem Kurs soll der Spaß an der Konversation in englischer Sprache geweckt bzw. gefördert
werden! Jeder trägt mit seinem individuellen Wissensstand – hoch, mittel oder niedrig – zum
Gelingen einer Gesprächsrunde bei; hier gilt es einfach nur, Hemmungen abzubauen. Themen für
Gespräche ergeben sich in lockerer Runde oder werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D05-06
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Anne Siemer
8 Termine
Dienstag, 23. September 2014, von 19.30 bis 21 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
40,00 Euro plus Material
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Russisch für Anfänger
Valentina Garrecht
10 Termine
Auf Anfrage
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
49,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
15
D05-07
Thema:
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Latein
Sallust, de coniuratione Catilinae i.A.
OStD i.R. Wolfgang Zapfe
5 Vormittage
Mittwoch, 22. Oktober 2014 von 10.30 bis 12.00 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1, Raum 2
30,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
D06 KREATIVE FREIZEITGESTALTUNG
D06-01
Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene l
In diesem Kurs können ganz nach Ihren Wünschen beliebige Kleidungsstücke (Hose, Rock, Bluse,
Blazer, Tischdecken) usw. angefertigt, ausgebessert oder geändert werden. Die Kursleiterin wird
sich vor Kursbeginn mit Ihnen in Verbindung setzen, um abzusprechen, welche Materialien jeweils
benötigt werden.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Elisabeth Kläne
10 Abende à 3 Unterrichtsstunden
Donnerstag, 11. September 2014 von 19.30 bis 21.45 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
75,00 Euro zzgl. Materialkosten
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
oder bei Frau Kläne 04441-82938 (abends)
D06-02
Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene ll
In diesem Kurs können ganz nach Ihren Wünschen beliebige Kleidungsstücke (Hose, Rock, Bluse,
Blazer, Tischdecken) usw. angefertigt, ausgebessert oder geändert werden. Die Kursleiterin wird
sich vor Kursbeginn mit Ihnen in Verbindung setzen, um abzusprechen, welche Materialien jeweilsbenötigt werden.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Elisabeth Kläne
5 Abende à 3 Unterrichtsstunden
Mittwoch, 24. September 2014 von 19.30 bis 21.45 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
40,00 Euro zzgl. Materialkosten
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net oder bei
Frau Kläne 04441-82938 (abends)
16
D06-03
Nähkurs für Jugendliche in den Herbstferien Anfänger -
Näh dir eine schicke Tasche oder dein Lieblingskissen! Es dürfen selbstverständlich auch eigene
Vorschläge gemacht werden! (Genaue Absprachen erfolgen kurz vor dem Kurs)
Leitung:
Beginn:
Weitere
Termine:
Ort:
Gebühr:
D06-04
Elisabeth Kläne
Mittwoch, 5. November 2014 von 15 bis 18 Uhr
Freitag,, 7. November 2014 von 15 bis 18 Uhr,
Samstag, 8. November 2014 von 10 bis 13 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1
30,00 Euro zzgl. Materialkosten
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613
oder annelore.arnold@ewetel.net
oder bei Frau Kläne 04441/82938 (abends)
Nassfilzen- Filzblüten
Aus buntgefärbter Wolle sollen in drei Stunden Blüten entstehen, die wir durch die Technik des
Nassfilzens herstellen. Eigenes Material kann mitgebracht oder im Kurs erworben werden.
Mitzubringen sind Frottierhandtücher.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D06-05
Alexandra Lüders (Diplompädagogin, Freischaffende Künstlerin - Malerei und
Fotografie), Quakenbrück
5 UStd.
Samstag, 22. November von 14.00 bis 17.00 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1,
15,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Töpfern
Unter fachlicher Anleitung können Sie Stelen, Zaunfiguren oder andere Kunstwerke für Haus und
Garten herstellen - auch für Anfänger.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Teilnehmer:
Anmeldung:
Margret Maiwald
4 Termine
Mittwoch, 1. Oktober 2014 von 18.00 bis 20.15 Uhr
Werkraum der Kardinal von Galen Schule, Klinghamer Weg 1
30,00 Euro zzgl. Materialkosten
max. 8 Teilnehmer
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
17
D06-06
Kalligraphie für Anfänger – Unciale
Sinnvolle Texte schön gestalten. Erlernen Sie die Kunst des schönen Schreibens. Sie beginnen mit
der Schriftform Unciale.
Leitung:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D06-07
Anke Bartels-Plotz
Samstag, 20. September 2014, 10.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag, 21. September 2014, 10.00 bis 16.00 Uhr
Oberschule Dinklage,
Eingang über Kösters Gang 11
36,00 Euro, zzgl. Materialkosten
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613
oder annelore.arnold@ewetel.net
Kalligraphie für Fortgeschrittene
– Karolingische Minuskel mit freien Majuskel
Voraussetzung ist die Teilnahme am Workshop Unciale
Leitung:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D06-08
Anke Bartels-Plotz
Samstag, 11. und Sonntag 12. Oktober 2014 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Oberschule Dinklage, Eingang über Kösters Gang 11
36,00 Euro, zzgl. Materialkosten
A. Arnold, Tel. 04443-917613 o. annelore.arnold@ewetel.net
Kalligraphie für Fortgeschrittene –
Sternenbuch
Voraussetzung ist die Teilnahme am Workshop Unciale
Leitung:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D06-09
Anke Bartels-Plotz
Samstag, 15. und Sonntag 16. November 2014 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Oberschule Dinklage, Eingang über Kösters Gang 11
36,00 Euro, zzgl. Materialkosten
A. Arnold, Tel. 04443-917613 o. annelore.arnold@ewetel.net
Farbenrausch - Acrymalerei
– auch für Anfänger
„Experimentieren und sich selbst entdecken“ lautet die Botschaft des Malkurses „Farbenrausch“ an
Teilnehmer mit Vorkenntnissen. Die Kursleiterin Alexandra Lüders zeigt Farbklänge, berät in
Bildaufbau und -komposition und motiviert zur Erprobung neuer Techniken. Mitzubringen sind
Malkittel, breite und schmale, nicht haarende Pinsel, weiche Bleistifte und Radiergummies, Lappen,
Farben und Gläser sowie eine Unterlage für den eigenen Arbeitsplatz. Wer möchte, kann außer mit
Acrylfarben auch mit wasserlöslichen Ölfarben ohne Lösungsmittel arbeiten.
18
Kursleitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Teilnehmer:
Anmeldung:
D06-10
Alexandra Lüders (Diplompädagogin, Freischaffende Künstlerin - Malerei und
Fotografie), Quakenbrück
14 UStd.
Samstag, 8. November 2014 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 9. November 2014 von 10.00 bis 13.00 Uhr
Dinklage, Oberschule
40,00 Euro + Material
max. 8 Teilnehmer
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Encaustic – auch für Anfänger
Die Encaustic ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf
den Maluntergrund aufgetragen werden. Die Technik hat eine deutlich längere Tradition als die der
Ölmalerei. Sie erlebte ihre Blütezeit in der Kunst der griechisch-römischen Antike. In der Vorstellung
der Künstler wurden die eigenen materialisierten Gedanken mit Feuer unvergänglich auf der
Malfläche eingebrannt.
Um diese anspruchsvollen Bilder herzustellen benötigen Sie nur Encaustic-Wachs, Malgründe und
ein Encaustic-Eisen, keine weiteren Gegenstände.
Leitung:
Termin:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D06-11
Christiane Blömer
Samstag, 27. September 2014 von 14 bis 17 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1, Raum 2
12 Euro plus Material
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Upcycling
Aus Materialien, die jeder zu Hause liegen hat, kann man schöne
und nützliche Dinge für sich selbst oder als ganz persönliches
Geschenk herstellen.
Häkeln Sie sich eine tolle Tasche aus Plastiktüten häkeln oder falten Sie sich Handytaschen und Handtaschen mit einer bestimmten
Falttechnik aus Zeitungen, Zeitschriften oder Plastiktüten.
Materialliste auf Anfrage
Leitung:
Termin:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Christiane Blömer
Samstag, 15. November und Samstag 29.
November 2014, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße 1, Raum
2
20 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder
annelore.arnold@ewetel.net
19
D06-12
Kunstvolle Bascetta-Sterne basteln
Quadratischen Papierstücke (es gibt unterschiedliche Farben) werden gefaltet und schließlich zu
einem Stern zusammengesetzt. Es sind dafür weder Schere noch Klebstoff notwendig, der fertige
Stern ist aufgrund der Haftreibung zwischen den Papierflächen von selbst äußerst stabil.
Eine tolle Weihnachtsdeko – mit und ohne Beleuchtung.
Leitung:
Termine:
Inge Bruckmann
2 Abende, 11.11.14 und 18.11.14, jeweils 20 bis
21.30 Uhr
Ort:
Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Jahnstraße 30
Gebühr:
15,-€ pro Teilnehmer incl. Material für einen Stern
(weiteres Material wird vorhanden sein, kostet
dann 10,-€/Stern) Anmeldung:
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder
annelore.arnold@ewetel.net
D06-13
Drucken was das Zeug hält
Textildruck für Kinder 3. u. 4. Klasse - So geht´s!
Hier erfahrt ihr wie Schriftzüge und Motive auf Textilien gedruckt werden und zwar von Anfang an!
Ihr dürft selbst mithelfen: Schriftzug am PC setzen, Folie mit dem Plotter ausschneiden, Entgittern,
mit der Transferpresse drucken, fertig!
Wir geben Hilfestellung und erklären Euch, welche unterschiedlichen Textildruckverfahren es gibt!
Leitung:
Termine:
Claudia Schomaker
Mittwoch, 1. Oktober 2014 von 15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 8. Oktober 2014 von 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Texxdealer, Am Markt 21, 49413 Dinklage
Gebühr:
€ 5,00 (für 1 T-Shirt inkl. Textildruck)
Teilnehmerzahl: 8 Kinder pro Termin Anmeldung:
Annelore Arnold, Tel.
04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
D06-14
Sticken was das Zeug hält
Maschinenstickerei für Kinder 3. u. 4. Klasse- So geht´s!
Hier erfahrt ihr, wie Schriftzüge und Motive auf Textilien gestickt werden und zwar von Anfang an!
Wir erklären Euch wie Stickmotive mit einer speziellen Software gesetzt werden, worauf wir beim
Sticken achten müssen und warum ein optimales Stickbild von vielen Faktoren abhängt! Ihr dürft
selbst mithelfen: Schriftzug setzen, ein Motiv „Punchen“, Handtuch in den Rahmen einspannen und
mit der Maschine sticken, fertig!
Wir erklären Euch wie es geht und geben Hilfestellung!
Leitung:
Termine:
Claudia Schomaker
Mittwoch, 15. Oktober 2014 von 15:00 - 18:00 Uhr
20
Mittwoch, 22. Oktober 2014 von 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Texxdealer, Am Markt 21, 49413 Dinklage
Gebühr:
€ 7,00 (für 1 Handtuch inkl. Bestickung)
Teilnehmerzahl: 8 Kinder pro Termin Anmeldung:
Annelore Arnold, Tel.
04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
D06-15
Bridge für Fortgeschrittene
Für alle, die schon Bridge spielen und sich noch verbessern möchten.
Leitung:
Dauer:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D06-16
Leitung:
Dauer
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Rosamaria Mäurer
3 Termine, 7. / 14. u. 21.10.2014
Dienstag, 7. Oktober 2014 von 19 bis 21.15 Uhr
Begegnungsstätte, Schulstraße1
25,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Bridge macht Spaß - Turnierbridge
Rosamaria Meurer
Jeden 3. Mittwoch eines Monats von 15.00 bis 18.00 Uhr
Begegnungsstätte Dinklage, Schulstraße1, Raum 2
kostenlos
Rosamaria Meurer, Tel. 04443-2603
D07 KIRCHE / KULTUR / NATUR
D07-01
Energiekosten senken durch Anbieterwechsel
Mit einem Anbieterwechsel können Strom- und Gaskunden ihre Energiekosten deutlich senken. An
diesem Informationsabend erhalten Sie wichtige Hinweise dazu, wie Vergleichsportale im Internet
funktionieren und wie die Ergebnisse richtig interpretiert werden. Wenn Sie Ihren aktuellen Strom und
Gasverbrauch wissen, können Sie selbst an diesem Abend Beispielrechnungen durchführen.
Referent:
Termin:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Willi Herbers
Donnerstag, 23. Oktober 2014, 19.30 - 21.00 Uhr
Computerraum der Oberschule Dinklage, Eingang Richtung Begegnungsstätte,
Schulstraße
5,00 Euro
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
21
D07-02
Kunsthistorische Führung auf denkmalgeschützten
Bauernhöfen im Artland - die Giebeltour
Besuch des Kunstateliers Beate Kliche, anschließend gemeinschaftliche Weiterfahrt mit Autos zu
den denkmalgeschützten Hofanlagen in Menslage, Borg, Badbergen, Nortrup.
Auf Wunsch, Besuch des Kutschenmuseums und der Artland Brauerei Nortrup auf einer historischen Hofanlage. Gemeinsames Kaffetrinken im Heuerhaus Rohde in Rieste (auf eigene Kosten).
Besuch der Klosteranlage, Klosterkirche in Berge - Börstel. Rückfahrt auf den Hof Hülsmann.
Referentin:
Beginn:
Treffpunkt:
Gebühr:
Teilnehmer:
Anmeldung:
D07-03
Beate Kliche, Dipl. Designerin, Künstlerin, Malerin
Sonntag, 28. September 2014 um 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Hof Hülsmann, OT Klein Mimmelage, Nortruper Strasse 17,
49637 Menslage, Tel. 05436-968344
20,00 Euro pro Person bei 7 Teilnehmern
mind. 7 Teilnehmer
Annelore Arnold, Tel. 04443-917613 oder annelore.arnold@ewetel.net
Eine Donaukreuzfahrt über 1600 km
von Passau über Wien - Budapest - Bratislava (Slowakei) mit einem Gefälle von 146 Meter und 22
Schleusen sowie "Landgängen" per Bus
Mit Fotos per Episkop
Referent:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Willi Glißmann
Dienstag, den 14.Oktober 2014 um 14.30 Uhr
St.Franziskus-Stift, Diepholzer Straße 14, 49439 Steinfeld
Kostenfrei
Willi Glißmann, Tel.: 04443-1021
D07-04
Eine Donaukreuzfahrt über 1600 km
siehe D07-03
Referent:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
D07-05
Willi Glißmann
Freitag, den 17.Oktober 2014 um 16.00 Uhr
Altenwohnhaus St.Anna, Dechant-Plump-Straße 1 in 49413 Dinklage
Kostenfrei
Willi Glißmann, Tel.: 04443-1021
Eine Donaukreuzfahrt über 1600 km
siehe D07-03
Referent:
Beginn:
Ort:
Gebühr:
Anmeldung:
Willi Glißmann
Mittwoch, den 22.Oktober 2014 um 16.00 Uhr
Altenpflegeheim "Haus am Ziegeleiteich", Ziegeleistraße in 49439 Steinfeld
Kostenfrei
Willi Glißmann, Tel.: 04443-1021
22
D07-06
Exkursion im Burgwald Dinklage
In Zusammenarbeit mit dem Clemens- August- Werk Dinklage bietet der passionierte Jäger Ernst
Borgmann für interessierte Erwachsene und für Klassen der Grundschulen aufschlussreiche und
interessante Exkursionen im Burgwald an. Bei Interesse bitte beim Kursleiter melden.
Ernst Borgmann 04443-2440
D07-07
Leitung:
Beginn:
Ort:
D07-08
Leitung:
Beginn:
Ort:
Jagdhorn blasen – für Jugendliche
Ernst Borgmann
mittwochs, von 16.00 bis 17.00 Uhr
Kardinal-von-Galen-Schule, Klinghamer Weg
Jagdhorn blasen – für Erwachsene
„einfach mal probieren“
Ernst Borgmann
donnerstags von 20.00 bis 21.00 Uhr
Kardinal-von-Galen-Schule, Klinghamer Weg
D08 BÜCHEREI ST. CATHARINA DINKLAGE
D08-01
Bücher“
„Frauen und
Gesprächskreis – Emily
Greschner
Jeweils am 2. Montag (Ausnahme Sommerferien) jeden Monats findet um 20.00 Uhr ein Treffen
dieses Gesprächskreises im Haus Senfkorn am Pfarrhof, statt. (Ende ca. 22.00 Uhr). Angesprochen
und eingeladen sind alle Frauen, die gerne lesen und sowohl über das Gelesene, als auch über die
Autoren miteinander ins Gespräch kommen möchten.
Start:
2. Montag im Monat, 20.00 Uhr
Ort:
Haus Senfkorn
Gebühr:
Die Teilnahme ist kostenlos
Informationen und Anmeldung bitte in der Kath. öffentl. Bücherei St. Catharina Dinklage während
der Öffnungszeiten. Tel. 04443-961191
D08-02
Freitagsgeschichten für Kinder
Die normalerweise einmal im Monat, monatliche “Freitagsgeschichten“ für Kinder der 1. und 2.
Schuljahre - 15.00 Uhr in der Bücherei, kann im Moment nicht regelmäßig stattfinden. Die Kinder
bekommen Einladungen über die Schulen.
23
Informationen und Anmeldung bitte in der Kath. öffentl. Bücherei St. Catharina Dinklage während
der Öffnungszeiten. Tel. 04443-961191
Die Teilnahme ist kostenlos.
D09 GEMEINSAM AKZENTE SETZEN
D09-01
„Der NSA-Komplex. Edward Snowden
und der Weg in die totale Überwachung“
– Vortrag und Gespräch mit Marcel Rosenbach zum Bestseller –
Edward Snowden hat enthüllt, wie weitgehend die Geheimdienste unser Leben überwachen.
Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Die SPIEGEL-Autoren
Marcel Rosenbach und Holger Stark konnten große Teile der von Edward Snowden bereitgestellten
und „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen
GCHQ auswerten. In ihrem Buch zeigen sie die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates
auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften –
und damit selbst diejenigen, die bislang glaubten, sie hätten nichts zu verbergen.
Jetzt gibt Bestseller-Autor Marcel Rosenbach in Vechta Einblicke in die Arbeit an diesem Werk und
die weitere Recherche zum NSA-Komplex.
Leitung:
Moderation:
Termin:
Gebühr:
Marcel Rosenbach
Stefan Freiwald, Journalist, Agentur Freiwald Kommunikation
Dienstag, 18.11.2014, ab 19:00 Uhr
8 € (Vorverkauf), 10 € (Abendkasse)
Schüler und Studenten: 6 € (Vorverkauf), 8 € (Abendkasse)
Kartenvorverkauf: Bildungswerk Vechta und Buchhandlung Vatterodt
Ort:
Vechta, Ludgerus-Schule, Lattweg 35
Informationen:
KEB Vechta, Tel.: 04441 99900
D09-02
Wiederverheiratung Geschiedener
– Warum geht das in manchen christlichen Kirchen und in anderen nicht? –
Heute ist es in unserem Kulturkreis keine Seltenheit mehr, dass Geschiedene erneut heiraten. Die
christlichen Kirchen verhalten sich unterschiedlich hierzu. Die orthodoxen Kirchen haben sogar
eine eigene Liturgie für die Wiederheirat Geschiedener. Auch die evangelischen Kirchen in
Deutschland segnen solche Ehen ein. Die röm.-kath. Kirche hingegen sieht hier keine Möglichkeit,
heißt es doch in der Bibel: „Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen.“
(Matthäus 19,6)
Wie sind solche Unterschiede möglich?
Im Anschluss an den Vortrag: Gelegenheit zur Diskussion.
Leitung:
Dr. Gabriele Lachner
Bischöfliche Beauftragte für ökumenische Fragen im Offizialatsbezirk
24
Termin:
Gebühr:
Ort:
Anm.:
D09-03
Oldenburg und Schulseelsorgerin für die Schulen der Stadt Vechta
Donnerstag, 27.11.2014, 19:30 - 21:45 Uhr
5,00 €
Vechta, Kaiserliches Postamt, Große Str. 90
KEB Vechta, Tel.: 04441 99900
Man höre, sehe und staune!
– Nachhaltiges religiöses Arbeiten mit Kindern –
Kinder haben einen besonderen Sinn für Geschichten, sie können sich gut darin einfühlen. Mit einem
ganzheitlichen Ansatz, der alle fünf Sinne, Körper und Geist, Verstand und Gemüt der Kinder anregt,
gelingt dies auf besondere Weise. Verschiedene Methoden der religionspädagogischen Praxis helfen,
mit Kindern unterschiedliche Themen zu bearbeiten und sie mit in das Geschehen einzubinden. Die
Teilnehmer werden die Methode des „umkreisenden Verstehens“ kennenlernen und Ideen entwickeln, wie Kinder sich einfühlen können. Ein wesentlicher Bestandteil zur Umsetzung ist das
Arbeiten mit Legematerial, auch ergänzt durch Figuren, Legekärtchen und andere Gegenstände. So
lernen die Kinder, die eigenen Sichtweisen und Alltagserfahrungen in das Geschehen einzubringen
und das Erfahrene „bleibt besser hängen“.
Leitung:
Linda Hoge, Dipl.-Religionspädagogin
qualifizierte Tagespflegeperson und PARENS-Referentin
Termin:
Termine können mit der Referentin abgesprochen werden.
Anmeldung /Informationen: Linda Hoge, Tel.: 04445 957891,
LindaHoge@parens-eltern-kind-gruppen.de,
www.parens-eltern-kind-gruppen.de
D09-04
Ist Opa jetzt für immer im Himmel?
Trauerarbeit mit Kindern - ein Abend für Eltern und alle Interessierten
Wenn Kinder nach dem To d fragen, sind Eltern oft sehr verunsichert, was und wie sie ihren Kindern
den To d erklären können. Wie geht man mit den Kindern um, wenn sie mit dem To d konfrontiert
werden?
Immer wieder gehört Sterben und Trauer auch für Kinder zum Lebensalltag: Da ist das Kaninchen,
das gerade vorbeigehoppelt ist, sie greifen danach, versuchen es einzufangen und verstehen dann
nicht, warum es plötzlich regungslos liegen bleibt. Und dann ist da Opa, der doch nur zur
Untersuchung ins Krankenhaus ging . . .
An diesem Abend wollen wir nach Antworten suchen, wie wir Kinder besser beistehen können,
wenn sie mit schweren Verlusten konfrontiert werden.
Leitung:
Termin:
Gebühr:
Ort:
Anm.:
Kornelia Bröring, Dipl. Sozialpädagogin, Trauerbegleiterin
Mittwoch, 15.10.2014, 19:30 - 21.45 Uhr
5,00 €
Vechta, Kindergarten Maria Frieden, Lattweg 33A
KEB Vechta, Tel.: 04441 99900
25
D09-05
Auswanderung nach Amerika
– Vortrag und Lesung –
Lesung und Vortrag über das tägliche Leben von Bauern (hörigen und eigenbehörigen Bauern) und
Heuerleuten (1803 – 1848) sowie deren Auswanderung nach Amerika aus dem Oldenburger Münsterland
im Lichte der drei Romane „Rabenfluch“, Freiheit und gebratener Speck“ und „Ein Stück Land“.
Leitung:
Termin:
Gebühr:
Ort:
Anm.:
D09-06
Bernd Kessens
Mittwoch, 26.11.2014, 19:00 Uhr
6,00 € inkl. Getränk
Lohne, Ludgerus-Werk e.V., Mühlenstr. 2
Ludgerus-Werk, Tel.: 04442 93900
Reformationsjubiläum – (k)ein Grund zum Feiern?
– Wem gehört die Reformation? – Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung –
Diese Frage stellte Anfang 2012 ein Artikel des Schweizer Evangelischen Kir-chenbundes, zunächst
bezogen auf Calvinisten und ev. Freikirchen. Im Weiteren auch auf die Katholiken.
Unter der Frage: Was ist die Reformation? wird genannt: „Für die Katholiken: ein Drama und eine noch
immer nicht verwundene Spaltung. Für die Protestanten: der Anfang einer langen Reihe von Spaltungen
in konfessionelle Unterabteilungen.“ Wie stehen die evangelische und die katholische Kirchen wirklich
zueinander? Was bedeutet die Reformation für beide Kirchen? Ist Reformation ein ständig laufender
Prozess für beide Kirchen, von dem beide profitieren?
Leitung:
Termin:
Ort:
Anm.:
D09-07
Dr. Gabriele Lachner und Pastorin Anja Kramer
Donnerstag, 09.10.2014, 19:30 Uhr
Oldenburg, Peterstr. 6
KEB Oldenburg, Tel.: 0441 350715-71
Gewissensentscheidung? Was ist gut und richtig
und wie kann man es herausfinden?
Moralische Normen bilden die Basis menschlichen Zusammenseins. Der Mensch kann und muss in
Moral und Ethik diese Normen selbst bestimmen.
Albert Camus` Roman „Die Pest“, spielt in der französischen Präfektur Oran an der algerischen Küste.
Als die Pest ausbricht und die Stadt unter Quarantäne gestellt wird, ist der Reporter Rambert zufällig
zur Berichterstattung anwesend. Er bittet den Arzt Rieux, ihm zu bescheinigen, dass er nicht mit der
Pest infiziert ist und die Stadt verlassen darf, um zu seiner geliebten Frau zurückzukehren. „Ich kann
Ihnen diese Bescheinigung nicht ausstellen, weil ich in Wahrheit tatsächlich gar nicht weiß, ob Sie die
Krankheit haben oder nicht“, antwortet Rieux. Als beide im Zwist auseinandergehen, bleibt der Doktor
hilflos zurück, nicht wissend, ob seine Gewissensentscheidung richtig war.
In der heutigen Welt sind viele Menschen in der Medizin, in Umweltfragen und in der Technik vor
schwierige Entscheidungen gestellt. Wie können sie argumentieren? Wie tragfähig ist z.B. der Versuch,
die Komplexität menschlichen Lebens mit Hilfe einer Norm zu regeln wie etwa: „Was du nicht willst,
das man dir tu, das füg' auch keinem anderen zu?“
Ziel des Abends ist es, verschiedene Formen ethischen Argumentierens kennenzulernen und auszuprobieren.
26
Leitung:
Termin:
Gebühr:
Ort:
Anm.:
Dr. Christian Lüken
Donnerstag, 13.11.2014, 19:30 Uhr
6,00 €
Friesoythe, Franziskushaus, Franziskusplatz 1
KEB Friesoythe, Tel.: 04491 93300
D10 KOOPERATION MIT DEM MHD
Anmeldung für alle Kurse: MHD Dinklage, Tel. 04443-2077
D10-01
Erste-Hilfe-Kurs
Der acht Doppelstunden umfassende Erste Hilfe Kurs richtet sich an alle Personen, die im Notfall
helfen wollen, Führerscheinbewerber (Pflicht bei Klassen: C, C1, C2, C1E, D, D1, DE und D1E,
Empfehlung für alle Klassen), Jugendgruppenleiter/innen, Betriebshelfer/innen, Medizinstudenten/
innen, Lehrer/innen und/oder Auszubildende mit Verpflichtung zur Teilnahme an einem Erste Hilfe
Kurs.
Beginn :
Gebühr:
Ort:
Kontakt:
Termin auf Anfrage
40,00 Euro, Schutzengel 11,00 Euro
Malteser Dinklage, Dechant-Plump-Str. 2
Tel. 04443 / 2077 oder Fax 04443 / 3078
D10-02 Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSM)
Der vier Doppelstunden umfassende Erste Hilfe Kurs ist Voraussetzung für Führerscheinerwerb der
Klassen A, A1, B, BE, L, M, T.
Beginn:
Gebühr:
Ort:
Kontakt:
13.09.2014, 9:00 - 16:30 Uhr 18.10.2014,
9:00 - 16:30 Uhr 22.11.2014, 9:00 - 16:30
Uhr 25,00 Euro, Schutzengel 11,00 Euro
Malteser Dinklage, Dechant-Plump-Str. 2
Tel. 04443 / 2077 oder Fax 04443 / 3078
D11 KOOPERATION MIT DER
MUSIKSCHULE, DINKLAGE
Musik und Tanz für Krabbelmäuse I
In Zusammenarbeit mit der Musikschule Romberg e.V. bieten wir für Kleinkinder mit ihren Eltern
die unten aufgeführten Kurse an, die einmal wöchentlich stattfinden. Der Babykurs richtet sich an
27
Kleinkinder ab 9 Monate, der Krabbelmäusekurs an Kleinkinder ab 1,5 Jahre. In jedem Kurs wird
die musikalische Veranlagung der Kinder durch Fingerspiele, Kniereiter, Lieder mit Bewegung,
Musizieren mit kindgerechten Instrumenten, wie Klanghölzer, Rassel, Trommel und Klangbausteinen,
sowie einfache Tänzen auf spielerische Weise vertieft und weiterentwickelt. Gleichzeitig lernen die
Eltern viele alte und neue Lieder kennen, die sie zu Hause immer wieder mit ihren Kindern singen
können.
Die Vormittagskurse werden geleitet von Agnes Beckmann, die Nachmittagskurse am Donnerstag
von Sarah Langenhorst und am Montag von Christine Hach. Der Unterricht findet wöchentlich statt
und dauert 45 Minuten. Die Kursgebühr für 16 Unterrichtsstunden beträgt 88,00 Euro.
Die Anmeldung erfolgt direkt über die MS Romberg (Tel. 04443-1426).
D11-01
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-02
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-03
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-04
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-05
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-06
Babykurs / Gruppe I
Donnerstag
16 Stunden, jeweils vormittags
Musikschule Romberg in Dinklage
Babykurs / Gruppe II
Dienstag
16 Stunden, jeweils vormittags
Alte EVG an der Margarethenstraße in Emstek
Musik und Tanz für Krabbelmäuse / Gruppe I
Donnerstag
16 Stunden, jeweils vormittags
Musikschule Romberg in Dinklage
Musik und Tanz für Krabbelmäuse / Gruppe II und III
Donnerstag
16 Stunden, jeweils nachmittags
Musikschule Romberg in Dinklage
Musik und Tanz für Krabbelmäuse / Gruppe IV und V
Montag
16 Stunden, jeweils vormittags
Musikschule Romberg in Dinklage
Musik und Tanz für Krabbelmäuse / Gruppe VI
28
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-07
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-08
Beginn:
Dauer:
Ort:
Montag
16 Stunden, jeweils nachmittags
Musikschule Romberg in Dinklage
Musik und Tanz für Krabbelmäuse / Gruppe VII
Montag
16 Stunden, jeweils nachmittags
Grundschule Handorf-Langenberg
Musik und Tanz für Krabbelmäuse / Gruppe VIII
Dienstag
16 Stunden, jeweils vormittags
Alte EVG an der Margarethenstraße in Emstek
Musik und Tanz für Krabbelmäuse II
Für Kinder ab 3 Jahren mit ihren Eltern, die bereits einen oder mehrere Kurse besucht haben, werden
Aufbaukurse angeboten. Sie finden ebenfalls einmal wöchentlich statt. Einige bei den Kindern sehr
beliebte und bekannte Bestandteile der vorherigen Kurse, wie Begrüßungslied, Kniereiter, Fingerund Echospiele, kehren wieder. Eine Vielzahl an Instrumenten, wie z.B. Schellenkranz,
Holzblocktrommel, Xylophon, Trommeln für jedes Kind usw., sowie Klanggeschichten und
Kreisspiele kommen neu hinzu.
Die Vormittagskurse werden geleitet von Agnes Beckmann, die Nachmittagskurse von Sarah
Langenhorst.
Der Unterricht findet wöchentlich statt und dauert 45 Minuten. Die Kursgebühr für 16
Unterrichtsstunden beträgt 88,00 Euro.
Die Anmeldung erfolgt direkt über die MS Romberg (Tel. 04443-1426).
D11-09
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-10
Beginn:
Dauer:
Ort:
Musik und Tanz für Krabbelmäuse II / Gruppe I
Donnerstag
16 Stunden, jeweils vormittags
Musikschule Romberg in Dinklage
Musik und Tanz für Krabbelmäuse II / Gruppe II und III
Donnerstag
16 Stunden, jeweils nachmittags
Musikschule Romberg in Dinklage
29
D11-11
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-12
Beginn:
Dauer:
Ort:
D11-13
Beginn:
Dauer:
Ort:
Musik und Tanz für Krabbelmäuse II / Gruppe IV
Montag
16 Stunden, jeweils vormittags
Musikschule Romberg in Dinklage
Musik und Tanz für Krabbelmäuse II / Gruppe V
Montag
16 Stunden, jeweils nachmittags
Grundschule Handorf-Langenberg
Musik und Tanz für Krabbelmäuse II / Gruppe VI
Dienstag
16 Stunden, jeweils vormittags
Alte EVG an der Margarethenstraße in Emstek
Musikalische Früherziehung für Kinder
Für die Altersstufe der 4- bis 6-jährigen wird in Zusammenarbeit mit der Musikschule Romberg e.V.
in Dinklage die Musikalische Früherziehung angeboten. In einem zweijährigen Kurs werden auf spielerische Weise musikalische Grundlagen vermittelt. Im Vordergrund stehen Spaß und Freude am
Singen und Musizieren. Die Kinder, die ohne Begleitung eines Erwachsenen kommen, lernen neue
Lieder, einfache Tänze, sowie viele Instrumente des Orff-Instrumentariums kennen. Es wird mit
Klängen experimentiert, Klanggeschichten werden gestaltet und einfache Instrumente selbst gebastelt. Erste musikalische Begriffe wie „laut und leise“, „hoch und tief“, „schnell und langsam“ werden
erarbeitet. Im zweiten Jahr steht das Kennenlernen der Orchesterinstrumente, deren Klangerzeugung
und Besonderheiten im Vordergrund. Die Kinder bekommen die Möglichkeit, die Instrumente zu
untersuchen und selber auszuprobieren. Anhand kleiner Geschichten werden die Kinder in die Welt
der Noten eingeführt und lernen die Rhythmussprache kennen. Jedes Kursjahr ist in sich abgeschlossen. Die Kinder werden in Gruppen von 8 bis 12 Kindern altersentsprechend eingeteilt. Der
Unterricht findet wöchentlich am Nachmittag statt und dauert 45 Minuten. Die Gebühr beträgt
24,00 Euro monatlich.
Die Anmeldung erfolgt direkt über die MS Romberg (Tel. 04443-1426).
D11-14
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
MFE / Gruppe I (5 - 6 Jahre)
Montags
ab Oktober 2014, einmal wöchentlich
Christine Hach
Musikschule Romberg in Dinklage
30
D11-15
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
D11-16
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
MFE / Gruppe II und III (4 - 5 Jahre):
Dienstags
ab Oktober 2014, einmal wöchentlich
Agnes Beckmann
Musikschule Romberg in Dinklage
MFE / Gruppe IV und V (5 - 6 Jahre)
Mittwochs
ab Oktober 2014, einmal wöchentlich
Anke Schmiegelt
Musikschule Romberg in Dinklage
D11-17
MFE / Gruppe VI (4 - 5 Jahre) und Gruppe VII (5 - 6 Jahre):
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
Mittwochs
ab Oktober 2014, einmal wöchentlich
Christine Hach
Grundschule Mühlen
D11-18
MFE / Gruppe VIII (4 - 5 Jahre)
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
Dienstags
ab Oktober 2014, einmal wöchentlich
Christine Hach
Grundschule Osterfeine
D11-19
MFE / Gruppe IX (4 - 5 Jahre)
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
D11-20
Termin:
Beginn:
Leitung:
Ort:
Freitags
ab Oktober 2014, einmal wöchentlich
Anke Schmiegelt
Musikschule Romberg in Dinklage
MFE / Gruppe X und XI ( 4 - 5 Jahre) und
XII und XIII (5 - 6 Jahre)
Freitags
ab Oktober 2014, einmal wöchentlich
Agnes Beckmann
Alte EVG an der Margarethenstraße in Emstek
31
Ballett und Tanz
In Zusammenarbeit mit der Musikschule Romberg, e.V. Dinklage werden für Kinder ab 4 Jahren
Kurse im Bereich Ballett und Tanz angeboten. Es wird sowohl klassisches Ballett als auch moderner
Jazztanz gelehrt.
Ein Einstieg in die laufenden Kurse ist jederzeit möglich. Die Kinder werden je nach Alter in die
jeweiligen Gruppen eingeteilt. Die Anmeldung erfolgt direkt über die MS Romberg Tel. 04443-1426,
wo auch nähere Informationen erteilt werden.
Die Anmeldung erfolgt direkt über die MS Romberg (Tel. 04443-1426). D11-21
Ballett und Tanz für Anfänger (Kinder ab 4 Jahre)
Leitung:
Termin:
Ort:
D11-22
Leitung:
Termin:
Ort:
Katharina Sitnikow
Montag, Dienstag, Mittwoch je nach Absprache
Musikschule Romberg, Dinklage
Ballett und Tanz für Anfänger (Kinder ab 5 Jahre)
Katharina Sitnikow
Montag, Dienstag, Mittwoch je nach Absprache
Musikschule Romberg, Dinklage
D11-23
Lateinamerikanischer Tanz für Kinder und
Jugendliche
In diesem Kurs werden in Zusammenarbeit mit der Musikschule Romberg e.V. lateinamerikanische
Tänze wie z.B. Samba, Rumba und Cha-Cha-Cha gelehrt. Teilnehmen können Mädchen und Jungen
ab 7 Jahren. Die Anmeldung erfolgt direkt über die MS Romberg e.V. (Tel. 04443-l426), wo auch
nähere Informationen erteilt werden.
Leitung:
Termin:
Ort
D11-24
Johannes Sitnikow
Donnerstag, 18.00 Uhr
Musikschule Romberg, Dinklage
Tanz und Aerobic für Frauen
In diesem Kurs werden in Zusammenarbeit mit der Musikschule Romberg e.V. sowohl moderne
Tänze, wie z. B. Jazzdance als auch Bauchtanz gelehrt. Begonnen wird die Stunde mit einer
Aufwärmrunde Aerobic. Die Anmeldung erfolgt direkt über die MS Romberg e.V. (Tel. 04443-l426),
wo auch nähere Informationen erteilt werden.
Leitung:
Termin:
Ort:
Katharina Sitnikow
Montag, 18.00 Uhr (60 Min.) oder Mittwoch, 19.00 Uhr (60 Min.)
Musikschule Romberg, Dinklage
32
D11-25
Paartanzen für Erwachsene
In diesem Kurs können Erwachsene Paare die Grundlagen des
Standart- und Lateinamerikanischen Tanzes erlernen. Anmeldungen
sind jederzeit möglich. Die Anmeldung erfolgt direkt über die
Musikschule Romberg e.V. (Tel. 04443-l426), wo auch nähere
Informationen erteilt werden.
Leitung:
Beginn:
Ort:
n e. V.
Katharina Sitnikow
Sonntag Uhrzeit nach Absprache
Musikschule Romberg, Dinklage
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
34
Dateigröße
506 KB
Tags
1/--Seiten
melden