close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldung Fachtagung „Ohne Netz und Boden“ mit Dr. Michael

EinbettenHerunterladen
Mittwoch, 15. Oktober 2014
Nr. 42 / 25. Jahrgang
Mitteilungen der Stadt
und der Ortsverwaltungen
in Bechingen, Daugendorf, Grüningen, Neufra,
Pflummern, Zell, Zwiefaltendorf
Verantwortlich für Redaktionelles: Bürgermeister M. Schafft · Tel. 0 73 71/1 83 12 · Fax 1 83 55 · E-Mail cbarth@riedlingen.de (s. Impressum) · www.riedlingen.de
ØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØ
Ø
Ø
Ø
Ø
Ø
Ø
Ø
Ø
Das Akkordeon-Orchester Riedlingen lädt Sie herzlich am
Ø
Ø
Samstag, 18. Oktober 2014
Ø
Ø
in die Stadthalle Riedlingen ein.
Ø
Ø
Bei einem Glas Sekt wollen wir mit Ihnen unser
Ø
Ø
80-jähriges Jubiläum feiern und
Ø
Ø
mit einer Bildergalerie einen Einblick in die Aktivitäten
der
vergangenen
Jahre
geben.
Ø Freuen Sie sich auf einen Konzertabend mit den musikalischen Highlights der vergangenen Jahre.
Ø
Ø
Ø
Mitwirkende:
Ø  Jugendorchester
Ø
Ø  Hauptorchester
Ø
Ø Leitung: Cornelia Dick
Ø
Ø  Unterhaltungsorchester Tastenzauber
Ø
Ø Leitung: Dr. Wolfgang Störkle
Ø
Ø
Ø
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass:
19.00
Uhr
Ø
Ø
Eintritt frei
Ø
Ø
Auf
Ihr
Kommen
freut
sich
das
Ø
Ø
Akkordeon-Orchester Riedlingen
Ø
Ø
www.akkordeon-orchester-riedlingen.de
Ø
Ø
ØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØØ
Jubiläumskonzert
#
&
&
'/ ) *$$
- $$
,%)
$ $
$..%% $..%% $..%% +/!
,$ #
$'
#
,$ !''
" ,$ '
$)$ )$ + $%%)$ +&
/ &* & / / / / & ++ &'
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 22
AMTS- UND SPRECHTAGE DER VERWALTUNG
SONSTIGE
Rathaus Riedlingen
Dienstzeiten des Landratsamtes Biberach
Telefon 07371/183-0
Mo. - Do. 8 - 12 Uhr, Do. 14 - 18 Uhr, Fr. 8 - 12.30 Uhr
Rathaus Daugendorf
Telefon 07371/2424
Do. 18.00 – 20.00 Uhr, weitere nach Vereinbarung
Rathaus Grüningen
Telefon 07351/52-6887 oder -6888, Fax 07351/52-6839
Straßenamt: Telefon 07351/52-6824; Fax 07351/52-6828
Telefon 07371/6334
Kreissozialamt:
Di. 18 - 20 Uhr, Do. 18 - 20 Uhr
Telefon 07351/52-6870 oder -6876; Fax 07351/52-6889
Rathaus Pflummern
Telefon 07371/8416
Jugendamt Riedlingen, Zwiefalter Straße 56 A
Telefon 07373/1420
Sozialer Dienst, Telefon 07351/52-7623; Fax 07351/52-7627
Finanzamt: Telefon 07371/1870
Do. 19 - 21 Uhr, weitere nach Vereinbarung
Rathaus Zell
Do. 19 - 20 Uhr
Rathaus Zwiefaltendorf
KFZ-Zulassungsbehörde:
Telefon 07371/7386
Di. 18 - 20 Uhr, weitere nach Vereinbarung
Rathaus Neufra
Außenstelle Riedlingen, Krankenhausweg 3
Telefon 07373/2837
Mi. 19.30 - 21 Uhr, weitere nach Vereinbarung
Sozialstation Riedlingen, Alten- und Krankenpflege
Telefon 07371/932020, Riedlingen, St.-Gerhard-Straße 16
Seniorengenossenschaft Riedlingen e. V.
ÖFFNUNGZEITEN STÄDTISCHER EINRICHTUNGEN
Fundbüro im Rathaus Riedlingen, Telefon 183-39
Offene Jugendhilfe:
Jochen Hartnagel und Kerstin Betz, Tel. 934485, Büro Schlachthausstraße 3 oder unter oja-riedlingen@hausnazareth.de erreichbar
Lehrschwimmbecken, Tel. 8078; Mi. 19 - 20 Uhr, 20 - 21 Uhr
(Frauen); Do. 20 - 21 Uhr (Frauen), Fr. 20 - 21 Uhr, Sa. 15 - 18 Uhr
Stadtbibliothek Kapuzinerweg 2, Telefon 8094: Di. 14.30 - 19
Uhr, Mi. 14.30 - 17 Uhr, Do. 14.30 - 18 Uhr, Fr. 10 - 13 Uhr
Feuerwehrmuseum Mühlgasse 17:
Samstag/Sonntag 14 - 17 Uhr
Museum Schöne Stiege:
Städt. Galerie Spital z. Hl. Geist:
Öffnungszeiten: Freitags und Samstags von 15 bis 17 Uhr
Sonntags von 14 bis 17 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung, Telefon 07371/909633
UMWELTECKE
Nächste Müllabfuhrtermine:
Restmüllabfuhr (Mülltonne + 1.100 l Container)
Mittwoch 15.10.2014, Mittwoch 29.10.2014
Papierabfuhr: Dienstag 21.10.2014, Dienstag 18.11.2014
Gelber Sack: Mittwoch 22.10.2014, Mittwoch 19.11.2014
➤ Nachschub: an d. Pforte im Rathaus Riedlingen, sowie bei den
Ortsverwaltungen
Grüngut: Annahmeplatz am bisherigen Wertstoffhof Riedlingen;
Öffnungszeiten: März - Nov.: Mittwoch, 16 - 19 Uhr, Samstag, 11 - 14
Uhr; Dez. - Feb.: Samstag 11 - 14 Uhr
Grüngutabholaktion: 22. + 23. Oktober 2014
Altglascontainer Standorte: Riedlingen: Zwiefalter Straße,
Daimlerstraße, Zollhauserstraße, Alte Unlinger Straße; Grüningen:
Ammelhauser Straße, Neufra: Gewerbegebiet Rauhe Wiesen;
Pflummern: Gemeindehaus, Zwiefaltendorf: bish. Wertstoffhof
Öffnungszeiten Unlingen Recyclingzentrum:
Mo./Mi./Fr. 9 - 12 Uhr, 13 - 17 Uhr
Di./Do. 13 - 17 Uhr, Sa. 9 - 12 Uhr
Vorsitzender Josef Martin, Telefon 07371/8394
Tagespflege: Stadtgraben, Telefon 07371/923170
Deutsches Rotes Kreuz: Sprechzeiten: Di. 14 - 16 Uhr, Do. 10 - 12 Uhr
- Büro in Biberach Telefon 07351/157024
Katholische Kirchengemeinde St. Georg
Nachbarschaftshilfe Telefon/Fax 07371/9320-20, oder 3662
Tafelladen: „Riedlinger Tafel des DRK Kreisverbands Biberach e. V.
Lebensmittel für Bedürftige“, Ziegelhüttenstraße 52, Riedlingen;
Elisabeth Geiger, Altheim, Telefon 07371/13409
Pfarrerin Steible-Elsässer, Riedlingen, Telefon 07371/2567
Öffnungszeiten: Samstag 11 bis 12.30 Uhr
ÄRZTE / APOTHEKENNOTDIENSTE
Ärztlicher Notfalldienst
Für den Bereich Riedlingen, Dürmentingen,
Langenenslingen und Unlingen
(07351)19292 (neu seit 01.11.2013)
Dienstzeiten des Bereitschaftsdienstes:
Montag, Dienstag, Donnerstag 18.00 Uhr – 08.00 Uhr
Mittwoch 13.00 Uhr – 08.00 Uhr
Freitag 16.00 Uhr – 08.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 08.00 – 08.00 Uhr
(08.00 Uhr jeweils am Folgetag)
Kinderärztlicher Notfalldienst
ist unter der zentralen Tel.-Nr. 0180/1929343 zu erfragen.
Notdienstplan der Apotheken
Die Notdienstpläne können im Internet unter:
www.Iak-bw.notdienst-portal.de
abgerufen werden oder unter Tel. 01805/002963.
Amtliches Mitteilungsblatt
der Stadt Riedlingen
lmpressum
Herausgeber: Stadt Riedlingen
Verantwortlich für den redaktionellen Teil:
Bürgermeister M. Schafft
Für den Anzeigenteil: Ulrich’sche Buchdruckerei und Verlag
GmbH & Co. KG, Haldenstraße 6+8, 88499 Riedlingen.
Redaktion: Bürgermeisteramt Riedlingen, Rathaus,
TELEFON-NOTRUFE
Feuerwehr
112
Rettungsdienst
112 oder 192 22
Notarzt
112
Polizei-Notruf (jeweils ohne telefonische Vorwahl)
110
Polizeirevier Riedlingen
07371/9380
Krankentransporte
07371/19222
Kreiskrankenhaus Sana Klinik
07371/1840
Wasserversorgung Riedlingen
07371/18327
Kläranlage Riedlingen
07371/3590
Gasstörungsstelle
0800/0824505
Marktplatz 1, 88499 Riedlingen, Telefon (MBL) 07371/18312,
Fax (MBL) 07371/18355, E-Mail: cbarth@riedlingen.de
Öffnungszeiten: Mo bis Do. 8 bis 12 Uhr
Do. nachmittag 14 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 12.30 Uhr
Redaktionsschluss: Freitag 10 Uhr, beim Sekretariat des Bürgermeisters, Rathaus, 1. OG, Zimmer 103.
Erscheinungsweise: wöchentlich am Mittwoch (Regelfall)
Verlag, Anzeigenverkauf, Herstellung & Vertrieb:
Ulrich’sche Buchdruckerei und Verlag GmbH & Co. KG, Haldenstraße 6+8,
88499 Riedlingen, Tel. 0 73 71/93 72 21, Fax 07 51/29 55-99-84 99
E-Mail: anzeigen.riedlingen@schwaebische.de
Layout & Gestaltung: Druck und Verlag Wagner, Kornwestheim
Verteilung an alle Haushaltungen im Bereich der Stadt Riedlingen und der Teilorte Bechingen, Daugendorf, Grüningen, Neufra,
Pflummern, Zell, Zwiefaltendorf
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 3 3
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 44
Zur Abschlussfeier
der Aktion „Unser Riedlingen erblüht“
am Dienstag, den 21. Oktober 2014, um 19.00 Uhr
im großen Sitzungssaal des Rathauses Riedlingen
laden wir die Bevölkerung unserer Stadt und ganz besonders die Gebäudeeigentümer,
Bewohner und Geschäftsinhaber der Altstadt herzlich ein.
Es wäre schön, wenn viele zu dieser Veranstaltung kämen. Diese soll ein kleines Dankeschön
an diejenigen sein, die sich mit dieser Aktion für die Verschönerung und zusätzliche Belebung
der Innenstadt einsetzen.
Zum Programm:
- Begrüßung durch Bürgermeister Marcus Schafft
- Zusammenfassung der Aktion 2014, Planung 2015
- Präsentation einer Diashow fotografiert von den Eheleuten Rosel und Hermann Schneider
- Prämierung von besonders gelungenem Blumenschmuck
- Schlusswort durch Bürgermeister Marcus Schafft
Die beteiligten Gärtner werden ab Freitag, den 17.10.2014 im Foyer des Rathauses ihre
winterlich dekorierten Pflanzkübel und Kästen ausstellen.
Riedlingen
Zier- und Deckreisig für Allerheiligen
Am Montag 27.10.2014 Uhr wird bei der städtischen
Gärtnerei, St. Gerhard-Straße 1, Zier -und Deckreisig für
Allerheiligen verkauft. Größere Abnahmemengen müssen vorher bei der Stadtverwaltung unter 07371/183-43 oder per
Mail an smayer@riedlingen.de angemeldet werden.
Verkehrsbehinderungen anlässlich dem Engel
Cup am 19.10.2014
Anlässlich der Mountainbike Rallye Engel Cup werden
am 19.10.2014 neben zahlreichen Teilnehmern auch wieder viele Gäste und Zuschauer in Daugendorf erwartet. Insbesondere dort, aber auch in Bechingen wird daher am Sonntag mit Einschränkungen und Behinderungen des Verkehrs zwischen 8 Uhr
und 21 Uhr zu rechnen sein. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis!
Freundeskreis für Fremde –
Gemeinschaftsunterkunft am Vogelberg
Ehrenamtlich Engagierte für Hausaufgabenbetreuung gesucht!
Der Freundeskreis für Fremde bietet den schulpflichtigen Asylbewerberinnen und -bewerbern der Gemeinschaftsunterkunft am
Vogelberg die Möglichkeit, an einer Hausaufgabenbetreuung teilzunehmen. Derzeit wird dieses Angebot täglich in der Zeit von
14.00 bis 15.30 Uhr durch zwei Ehrenamtliche ermöglicht. Um dieses Angebot weiterhin in diesem Maße erhalten zu können,
suchen wir für die Zeit bis Weihnachten weitere Personen, die sich
ehrenamtlich engagieren wollen.
Sollten Sie an einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Bereich der Hausaufgabenbetreuung interessiert sein, bitten wir Sie mit Frau Müller Kontakt aufzunehmen.
Stadtverwaltung Riedlingen
Frau Julia Müller
Tel. 07371/183-37, FAX: 07371/183-50
E-Mail: jmueller@riedlingen.de
Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen zur Verfügung.
Ihre STADT RIEDLINGEN
Tastenspiele-Schnupperstunde.
Jugendmusikschule Riedlingen. Frau Widik bietet am
Freitag, den 17.10. um 17.00 Uhr in Zimmer 2.06 in der
JMS-Riedlingen eine Tastenschnupperstunde für Kinder
der 1. und 2. Klasse an. Die Kinder werden spielerisch anhand von
Tasteninstrumenten (Klavier, Keyboard) in die Welt der Musik eingeführt. Mit Rhythmen und Melodien sowie Fingerspielen werden
sie mit viel Spass in die Geheimnisse der Musik eingeweiht. Es ist
nicht Voraussetzung, dass die Kinder zuhause ein Tasteninstrument haben. Voranmeldungen sind nicht notwendig.
„MEIN KLEINES FOHLEN BARUCH.“
Jugendmusikschule Riedlingen.
Ein Singspiel von Siegfried Fietz. Aufgeführt von Schülerinnen der Gesangsklasse Birgitt Jabzcynski. Am Samstag, den 18.10.2014 um 15.00 Uhr auf dem Biolandhof der Fam.
Bauschatz in Grüningen und am Sonntag, den 19.10.2014 um
17.00 Uhr im Alten Schulhaus in Langenenslingen. Zuhörer sind
herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
„Aktion Tätiger Umweltschutz 2014“ im
Landkreis Biberach
Am 18. und 25. Oktober 2014 findet zum 37. Mal die „Aktion Tätiger Umweltschutz“ im Landkreis Biberach statt. Im
Rahmen dieser Aktion werden Landkreis, Gemeinden, Vereine,
Feuerwehren, Schulen und Bürger gemeinsam aktive Beiträge für
eine gesunde und lebenswerte Umwelt leisten.
Im Bereich der Stadt Riedlingen sind folgende Aktivitäten bzw.
Umweltschutzmaßnahmen in den Monaten Oktober und November geplant:
• Der Bezirksfischereiverein Riedlingen wird an zwei Terminen Ende Oktober bzw. Anfang November mit jeweils ca. 50
Personen eine Gewässerreinigung durchführen.
•
Die Freiwillige Feuerwehr Zell-Bechingen wird voraussichtlich am Samstag, 08.11.2014 Altpapier einsammeln.
•
Die Ortschaft Neufra wird Mitte November Ausgleichspflanzungen im Bereich „Tristel“ mit Streuobstbäumen vornehmen.
Des Weiteren werden am Samstag, 08.11.2014 Arbeiten im
Bereich des Sportplatzes vorgenommen.
•
Die Ortschaft Pflummern wird am Samstag, 08.11.2014 den
Bachlauf von Gebüsch befreien und die Bäume am Backhaus,
Leichenhalle und beim Kindergarten zurückschneiden. Außerdem wird der Bach im Bereich „Losedüngerlager“ gesäubert.
•
Die Ortschaft Zwiefaltendorf wird am Samstag 08. oder
15.11.2014 im Bereich Kindergarten, Lindenbaum Ortsmitte
und in der Kastanienallee die Bäume/Sträucher bzw. das Gras
zurückschneiden und das Laub zusammenkehren. Außerdem
wird in der Kastanienallee die Straßenkandel gesäubert. Des
Weiteren wird der Brunnen am Emerberg gesäubert und frei
geschnitten, an den Radwegen und Bootsanlegestellen Müll
aufgesammelt und der Aufgang zur Hassenburg wieder
begehbar gemacht.
•
Die Ortschaften Zell und Bechingen werden am Samstag,
25.10.2014 die Hecken rund um das Bürgerhaus schneiden.
•
Das Kreisgymnasium Riedlingen wird am Freitag, 24.10.2014
das Atrium im Biologiebereich entsprechend gestalten und
die traditionellen Pflegemaßnahmen entlang des Rundwegs
im Zollhauserbachtal durchführen.
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 5 5
7. Anträge und Verschiedenes
Anträge zum TOP 7 sind bis zum 13.10.2014 beim Vorstand TSV
schriftlich einzureichen.
Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.
Klaus Gegier
1. Vorstand
TSV Riedlingen – SG Ertingen/Binzwangen 1:1 (3:1)
Verdient gewannen die Rothosen mit 3:1 gegen den Tabellenführer
aus Ertingen/Binzwangen. Bei schönem Fußballwetter zeigten beide Mannschaften ein temporeiches und faires Match. Die zahlreichen Zuschauer brauchten Ihr Kommen nicht zu bereuen.
Bereits in der 13. Spielminute belohnte S. Juhasz den TSV für eine
engagierte Anfangsphase und erzielte nach tollem Querpass die
TSV-Führung. Ein unglückliches Eigentor brachte den Ausgleich für
die Gäste.
In der zweiten Hälfte hatten zunächst wieder die Rothosen den besseren Start. Fabian Ragg und Pascal Schoppenhauer erzielten per
Doppelschlag die 3:1-Führung. Clever brachte die Heimmannschaft
die Führung über die Zeit, ohne dass die Ertinger zu einer großen
Chance kamen.
Kader: Brendle, Eberhardt, Kopp, Halbherr, M. Juhasz, Schulz, Binder,
Wiedemann, Schoppenhauer, Ragg, S. Juhasz, Szücs, Morelli, Trenz,
Maier
Die Reservemannschaft spielte nach einer 2 : 0 Führung noch 2 : 2.
Torschützen für den Torschützen waren A. Braunagel und A. Veeser.
Kader: F. Knapp, M. Hinz, J. Simo, D. Thomas, K. Thöns, A. Feser, A. Braunagel, D. Schiller, J. Wied, A. Feser, J. Geißinger, A. Stotz, H. Weber und
K. Maier
Am Sonntag reisen die Rothosen zum FV Schelklingen-Hausen. Der
Gastgeber steht mit 15 Punkten auf dem 9. Rang, hat jedoch erst 9
Spiele ausgetragen. Spielbeginn ist um 13:15 bzw. 15:00 Uhr.
TSV Riedlingen Jugendfußball
•
Die St.-Gerhard-Schule wird im Oktober und November die
Anlage am Rande des St.-Gerhard-Sportplatzes pflegen. Hierzu gehört auch das Abernten der Äpfel inklusive Abtransport.
Außerdem wird das Laub durch die Schüler entfernt und so
genannte Igel-Hotels gebaut.
Weiter bringen sich viele Helferinnen und Helfer ehrenamtlich
über das ganze Jahr verteilt für unsere Umwelt ein. Hierfür ein
herzliches Dankeschön.
Wir freuen uns sehr über die zahlreiche Teilnahme an der „Aktion
Tätiger Umweltschutz 2014“ und wünschen allen Beteiligten
einen erfolgreichen Aktionsverlauf.
Ihre STADT RIEDLINGEN
Vereine
TSV Riedlingen
Hauptversammlung TSV – Riedlingen e.V. 1848 am
Freitag, den 17.10.2014, um 19.30 Uhr
in den „Donaustuben“ des TSV Riedlingen
Tagesordnung:
1. Bericht des Vorstands
2. Bericht der Abteilungsleiter/in
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung
6. Ehrungen
Spielergebnisse
A I-Junioren, Bezirksstaffel
FV Bad Saulgau - JSG Riedlingen I
A II-Junioren, Kreisstaffel
SGM Alb-Lauchert - JSG Riedlingen II
B-Junioren
siehe FV Neufra
C-Junioren
siehe SV Daugendorf
D I-Junioren, D9-Qualistaffel
SGM Veringenst./Hetting./Inner. I - SGM Riedl./Daug. I
D II-Junioren, D7-Qualistaffel
SGM Veringenst./Hetting./Inner.II - SGM Riedl./Daug. II
E I-Junioren, Qualistaffel
FV Altheim I - TSV Riedlingen I
E II-Junioren, Qualistaffel
SV Dürmentingen - TSV Riedlingen II
F-Junioren
3. Spieltag
TSV Ertingen - TSV Riedlingen I
TSV Riedlingen II - SV Herbertingen
Spfr Bussen - TSV Riedlingen I
TSV Riedlingen II - Spfr Hundersingen
TSV Riedlingen I - FV Altheim
SV Betzenweiler - TSV Riedlingen II
B-Juniorinnen, Kreisstaffel
SGM Schelkl. - SGM Riedling./Binzw./Erting./Neufra
C-Juniorinnen
siehe FV Neufra
Die nächsten Spiele
A-Junioren, Bezirkspokal Viertelfinale
Mittwoch, 15.10.2014, 18:30 Uhr
SGM Hohenzollern-Sigmaringen - JSG Riedlingen I
2:5
abg.
10:0
3:1
5:2
8:0
2:4
2:6
4:1
1:2
4:9
2:1
5:4
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
A I-Junioren, Bezirksstaffel
Samstag, 18.10.2014, 15:00 Uhr
JSG Riedlingen I - SGM Krauchenwies/Laiz/Haus./Gögg.
A II-Junioren, Kreisstaffel
Sonntag, 19.10.2014, 10:30 Uhr
JSG Riedlingen II - SGM Ertingen/Binzwangen/Altheim
B-Junioren
siehe FV Neufra
C-Junioren
siehe SV Daugendorf
D I-Junioren, D9-Qualistaffel
Sonntag, 19.10.2014, 12:30 Uhr
SGM Riedlingen/Daugendorf I - TSG Ehingen
D II-Junioren, D7-Qualistaffel
Samstag, 18.10.2014, 12:45 Uhr
SGM Riedling./Daugend. II - SGM Sigmaringen/Bing./Hitzk. II
E I-Junioren, Qualistaffel
Mittwoch, 15.10.2014, 17:30 Uhr
TSV Riedlingen I - FV Neufra
E II-Junioren, Qualistaffel
Samstag, 18.10.2014, 10:45 Uhr
TSV Riedlingen II - SSV Emerkingen
F-Junioren
4. Spieltag, Samstag, 18.10.2014
Spielpläne lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor.
B-Juniorinnen, Kreisstaffel
Freitag, 17.10.2014, 17:30 Uhr
SGM Riedling./Binzw./Erting./Neufra - SV Unlingen
C-Juniorinnen
siehe FV Neufra
K. Maurer, Jugendleiter Abt. Fußball
Schwäbischer Albverein
Herbstwanderung zum Zeller Horn
Am Sonntag, 19. Oktober 2014 führt die Ortsgruppe
Riedlingen des Schwäbischen Albvereins e.V. eine
Wanderung zum Zeller Horn durch. Treffpunkt und
Abfahrt ist um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz bei der
Stadthalle. Die Schlusseinkehr ist im Gasthaus „Rotes Haus“ in
Andelfingen vorgesehen. Zu dieser abwechslungsreichen Herbstwanderung ist jedermann (-frau), auch Gäste herzlich eingeladen.
Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Stich bei Albstadt-Onstmettingen. Zunächst führt die Wanderung zum Heiligenkopf und
weiter über den Blasenberg und Zollersteighof zum Zeller Horn.
Der Wanderweg verläuft weiter über den Backofenfelsen und
Trauffelsen, am Nägelehaus vorbei, über Dagersbrunnen und
durch das Ruchtal zum Ausgangspunkt zurück.
Die Wegstrecke beträgt 15 Km; eine Abkürzung wird angeboten.
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 66
Schritte zur Entstehung und Entfaltung des Lebens auf unserer
Erde nach heutigem Wissenstand näher zu bringen.
Geflügel- und Vogelfreunde Riedlingen e.V.
Nach der bestens verlaufenen 38. Donau-Bussen-Schau und 61.
Kreisverbandsschau am Gallusmarkt bei denen die heimischen
Kleintierzüchter gegen starke auswärtige Konkurrenten überzeugende und schöne Erfolge verbuchen konnten, bedankt sich die
Ausstellungsleitung bei den Ehrengäste, allen Helfern, Freunden
und Gönnern sowie bei den vielen ansässigen Unternehmen für
die jahrelange Förderung und Unterstützung der Ausstellung.
Bei dem am kommenden Sonntag ab 8.00 Uhr im Vereinsheim
Römerweg stattfindenden Kleintiermarkt besteht beste Gelegenheit wertvolle Ausstellungstiere zu kaufen und verkaufen. Selbstverständlich werden nur gesunde und geimpfte Tiere zugelassen.
Film/Bühnenspielplan Lichtspielhaus
Riedlingen 15.10. – 22.10.2014
Mi 15.10.
Peter Valance (20.30)
Do 16.10.
Der Hundertjährige der…(18.00)
Journey to Jah (20.30)
Fr 17.10.
Der Hundertjährige der…(18.00)
Journey to Jah (20.30)
Sa 18.10.
Keine Kinovorstellung, Saal vermietet
So 19.10.
Lola auf der Erbs (15.00)
Journey to Jah (18.00)
Der Hundertjährige der… (20.30)
Mo 20.10.
Journey to Jah (18.00)
Der Hundertjährige der… (20.30)
Di 21.10.
Journey to Jah (18.00)
Der Hundertjährige der… (20.30)
Mi 22.10.
Das Beste kommt zum Schluss, Kinoverein (20.00)
Aktuelle Programmhinweise unter www.das-Lichtspielhaus.de
Organisation und Sonstiges
Pflegekurs für Angehörige
Volkshochschule
Vortrag bei den Mineralienfreunden
Der erste Vortrag bei den Mineralienfreunden in Zusammenarbeit
mit der VHS befasste sich mit der etwas provozierenden These:
„Was Schwarzwaldgranit, Donaukiesel und Froschkutteln gemeinsam haben!“ Dr. Michael Ecker erläuterte dabei die Entstehung
der Materie des Universums aus heutiger Sicht . In allgemein verständlicher Sprache hat er die eigentlich unvorstellbaren Dimensionen dieses Prozesses den Zuhörern nahe gebracht. Danach
besteht tatsächlich die gesamte Materie auch unseres Sonnensystems, also auch Steine und Froschkutteln, aus denselben Atomen,
die schon vor über 10 Mrd. Jahren vorhanden waren.
Natürlich ist jedermann klar, dass sich Steine und tierisches Gewebe sehr wohl deutlich unterscheiden. Worauf dieser Unterschied
beruht und wie es dazu gekommen ist, soll beim nächsten Vortrag
am 23. Oktober um 19.30 Uhr in der Gaststätte Metro geklärt werden. E. Zink wird versuchen, den Zuhörern die wesentlichen
Immer mehr Menschen sind bereit, Angehörige in ihrer häuslichen Umgebung selbst zu pflegen. Doch oftmals scheitert diese
Bereitschaft an dem notwendigen Wissen und Können. Die Sozialstation Riedlingen in Zusammenarbeit mit der DAK Biberach vermittelt in einem Kurs für Häusliche Krankenpflege das notwendige Know How.
Kursinhalte:
- Körperpflege und Lagerung eines kranken Menschen (Kinästhetik)
- Gestaltung des Lebensraum und Hilfsmittel für einen Pflegebedürftigen
- Mobilisation und Verhinderung von Folgeerkrankungen
- Wahrnehmung und Beobachtung von Herz, Kreislauf, Puls und
Atmung
- Umgang mit Medikamenten
- Gesunde Ernährung im Alter
- Begleitung in besonderen Lebenssituationen (Sterbender Menschen)
- Unterstützung von verwirrten alten Menschen (Gedächtnistraining)
- Hilfen bei Inkontinenz
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
- Soziale Hilfen der Gesellschaft, Leistungen der Kranken- und
Pflegeversicherung,
spezielle Angebote der Sozialstation Riedlingen
Die Teilnahme ist für alle Interessenten kostenlos!
Ort: Sozialstation Riedlingen, St. Gerhard Str. 16, 88499 Riedlingen
Kursbeginn: Dienstag, den 21.10.2014 , 19:00 – 21:00 Uhr
Kursdauer: 10 x 2 Stunden
Anmeldung / Weitere Informationen unter Tel.: 07371 / 932020
Herzliche Einladung zu Geistlicher Schriftlesung in
Gemeinschaft
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 7 7
Komm-vor-Ort
KOMM fördert Präventionsprojekte
Der Kommunale Präventionspakt (KOMM) des Landkreises Biberach geht im November mit seinem Programm „KOMM vor Ort“ im
Landkreis Biberach in die zehnte Runde. Präventionsprojekte an
Schulen, in Vereinen und in der Jugendarbeit werden gefördert.
Möglich ist dies dank finanzieller Unterstützung der Kultur- und
Sozialstiftung „Gemeinsam für eine bessere Zukunft“ der Kreissparkasse Biberach. Bereits im vergangenen Jahr wurden 39 Projekte
zur Förderung ausgelobt.
In den vier Schritten „lesen – bedenken – durchbeten – vertiefend
betrachten“ werden seit langer Zeit gerade vor allem in Klöstern
biblische Texte meditierend angeeignet.
Anknüpfend an diese Methode des Bibel-Lesens wird an diesem
Abend in den Bibelabschnitt des kommenden Sonntagsevangeliums eingeführt und miteinander betrachtet.
Termin: Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 19.45 Uhr nach der
Abendmesse im Gemeinderaum des Pfarrhauses Heiligkreuztal.
Interessierte sind herzlich willkommen. Es braucht keine besonderen biblischen Vorkenntnisse.
Es lädt ein: Msgr. Heinrich-Maria Burkard, Geistliches Zentrum Heiligkreuztal
„Nutzen Sie auch in diesem Jahr die Möglichkeit der Förderung
Ihrer Projekte im Bereich Jugendschutz-, Gewalt- und Suchtprävention“, so Landrat Dr. Heiko Schmid. „Einzelne Projekte können mit
einem Förderbetrag von bis zu 1.500 Euro gefördert werden.“
Taizé-Andacht
Die aktuellen Antragsformulare und nähere Informationen zur Ausschreibung finden sich im Internet unter www.ju-bib.de. Fragen
können auch an die Kommunale Suchtbeauftragte, Heike Küfer,
unter der Telefonnummer 07351 52-6326 gerichtet werden.
„Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe.“
Der nächste Termin der Heiligkreuztaler Taizé-Andacht ist am Freitag, den 17. Oktober 2014 um 20 Uhr im Kloster Heiligkreuztal.
Angesprochen sind alle, denen es ein Anliegen ist, gemeinsam in
der Stille und mit Gesängen aus Taizé, Gott zu loben.
Es lädt ein: Geistliches Zentrum, Heiligkreuztal
Kreisforstamt Biberach
Betriebsstelle Riedlingen
Brennholzverkauf 2014 / 2015
Das Kreisforstamt Biberach, Betriebsstelle Riedlingen, Forstreviere Emerfeld, Pflummern, Riedlingen, Heiligkreuztal,
Ertingen und Mittelbiberach bieten Laub- und Nadelbrennholz in langer Form an.
Der Einschlag erfolgt im Herbst/Winter und die Bereitstellung
findet laufend bis zum Frühjahr 2015 statt.
Buche mit geringen Anteilen an
sonstigem Hartlaubholz:
66,- Euro Brutto
Hartlaubholz (Eiche, Esche, Ahorn, etc.): 62,- Euro Brutto
Wegen der großen Nachfrage bitten wir um baldige schriftliche Bestellung anhand des Bestellvordruckes, den Sie auf der
Homepage des Kreisforstamtes unter http://www.biberach.de/
brennholz.html abrufen können. Ihre Bestellung richten Sie
bitte bis spätestens zum 09. Januar 2015 an die Betriebsstelle
Riedlingen, Krankenhausweg 3, 88499 Riedlingen. Tel.
07351/52-6855, Fax 07351/52-6859, Email: Ulrike.Ott@biberach.de. Später eingehende Bestellungen werden nicht
bedient.
Die Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang ist für die Aufarbeitung des Brennholzes zwingend erforderlich. Auskünfte
zum aktuellen Lehrgangsangebot erteilt Ihnen die Betriebsstelle Riedlingen unter o. a. Telefonnummer.
Ein Festmeter Buche / Hartlaubholz entspricht einem
Brennwert von mehr als 300 Litern Heizöl!
Ab jetzt bewerben
Fördergelder können freie und öffentliche Träger der Jugendarbeit,
Initiativgruppen, Schulen, Schulfördervereine, Arbeitskreise und
gemeinnützige Vereine beantragen. Bewerbungen können ab
sofort eingereicht werden. Anträge sind bis 15. November 2014
beim Landratsamt Biberach, Kommunale Suchtbeauftragte, Heike
Küfer, Rollinstraße 9, 88400 Biberach, einzureichen. Die Projektauswahl trifft eine Jury beim Landratsamt.
Hintergrund
Seit 2008 besteht der kommunale Präventionspakt des Landkreises
Biberach – KOMM, der sich mit den Themenbereichen Suchtprävention, Gewaltprävention und Jugendschutz beschäftigt. Dieser
Kommunale Präventionspakt wurde zwischen dem Landkreis, den
Städten und Gemeinden, der Polizei und der Caritas geschlossen. In
ihm arbeiten verschiedene Kompetenzen zusammen. Wichtige
Kooperationspartner sind zudem die Sana Kliniken des Landkreises
Biberach, die Zentren für Psychiatrie Südwürttemberg und das
Staatliche Schulamt Biberach. Mit KOMM handeln die Verantwortlichen gemeinsam, um die Gefahren für Kinder und Jugendliche einzudämmen, Lebenskompetenzen zu stärken und eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern.
Einladung !!
Diabetes Assistentin von Accu-Chek Mannheim hält Vortrag bei
den Altheimer Diabetikern in Andelfingen.
Die Diabetes Selbsthilfegruppe Altheim konnte für Dienstag den
21. Oktober 2014 die Diabetes Assistentin Gudrun Schindler aus
Stetten a.k.M für einen Vortrag über Ernährung gewinnen. Welche
Lebensmittel lassen unseren Blutzucker ansteigen ??
Wann: Dienstag den 21.Oktober 2014
Wo: Gasthaus Rotes Haus in Andelfingen, Schulstr. 30
Beginn: 18:30 Uhr
Alle Interessierten Diabetiker und ihre Angehörigen sowie nicht
Diabetiker und Interessenten, sind zu dieser Veranstaltung recht
herzlich eingeladen. Nähere Informationen beim Vors. Rolf Neumann Te. 07371/909235. Eintritt frei !!
Prüfungsvorbereitung für die EuroKom-Prüfung
Im Kolping-Bildungszentrum Riedlingen wird von Montag 27.
Oktober bis Mittwoch 29. Oktober ein Vorbereitungskurs von 9.30
bis 12.30 Uhr angeboten. Die Schüler trainieren sich in englischer
Konversation und erhalten Hilfestellung beim Aufbau der Präsentation.
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
Im Englisch-Refresher Grundkurs, ab 8. Oktober 2014, 10 x Mi.
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr wird Schulenglisch aufgefrischt.
Auch im Spanisch-und Italienisch-Intensiv-Kurs, die am 25. September 2014 gestartet sind, können neue Teilnehmer/innen gerne
zur Probe teilnehmen und auch während eines Kurses „einsteigen“..
Wer in EDV-Kursen sich weiterbilden will, kann sich zum EXCELKurs 2010, ab 20. November, 4 x donnerstags, von 17.30 bis 19.45
Uhr, POWERPOINT 2010 (ab Januar 2014) oder Outlook-Kurs
anmelden.
Die Kunst des Small Talk, Freundlich und offen auf Menschen
zugehen können ist das Hauptziel dieses Seminars. Die Teilnehmer erlenen, wie Sie mit Unbekannten beruflich und privat leicht
und charmant ins Gespräch kommen. Weitere Kursthemen sind
Blickkontakt, Körpersprache, witzig spontan und unterhaltend
sein, ideale Small-talk-Themen und Tabus, fantasievoll formulieren, in bestehende Gruppen hineinfinden, interessante
Gesprächsimpulse geben, mit gelungener Verabschiedung positiv
in Erinnerung bleiben. Der Kurs soll am 23. Oktober 2014 von
18.30 bis 21.30 Uhr stattfinden.
Mut zum Ich
Themen dieses Seminars sind: Wie achte ich auf mich? Wie gehe
ich mit meiner Zeit um? Was sind meine Bedürfnisse und meine
Wünsche, 3 x montags von 18:30 bis 21:30 Uhr, ab 3. November
2014
Handreflexzonenmassage-Kurs, am Donnerstag, 20.11.2014 von
19:00 bis 21:15 Uhr
Vortrag: Entwicklungsstufen in der Partnerschaft, An diesem
Abend geht Frau Pfarr, Logotherapeutin, auf Details ein, warum
sich eine Beziehung verändert und welche Stufen durchschritten
werden. Ziel ist es, ein tieferes Verständnis von „normalen“ Entwicklungsprozessen einer Partnerschaft zu bekommen. 23. Oktober 2014 von 19.30 bis 21.45 Uhr.
Bei Interesse senden wir gerne ein Kursprogrammheft zu. Alle
weiteren Kurse/Seminare und Infos zu den Schulen des KolpingBildungszentrums erhalten Sie unter 07371/93500 oder auf unserer Homepage unter: http://www.kolping-bildungswerk.de/bildungszentren/riedlingen/bildungsangebote/weiterbildung/
oder Gabriele.Roth@Kolping-Bildungswerk.de
Kirchliche Nachrichten
Kath. Pfarramt St. Georg
Kirchstraße 1, 88499 Riedlingen
Tel. 0 73 71/93 35-0 Fax 9335-40
Donnerstag, 16.10.
07.40 Uhr Schülergottesdienst der Kl. 1-4 Grundschule
in der Taufkapelle
18.00 Uhr Abendmesse in Altheim
Freitag, 17.10.
19.00 Uhr Frauengemeinschaftsmesse in St. Georg
Samstag, 18.10.
18.30 Uhr Eucharistiefeier in Waldhausen
mitgest. von Mitarbeiter/innen der Sozialstation
Sonntag, 19.10. – 29. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr Eucharistiefeier mitgest. von
Mitarbeiter/innen der Sozialstation
11.30 Uhr Tauffeier von Ronja Hoppe
Herzlichen Glückwunsch an die Eltern
18.00 Uhr Orgelkonzert in St. Georg
Werke für Orgel und Sopran
18.30 Uhr Eucharistiefeier in der Sana-Klinik
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 88
Dienstag, 21.10.
10.00 Uhr Eucharistiefeier im Konr.-Man.-Stift
18.00 Uhr Abendmesse in Grüningen
Mittwoch, 22.10.
11.00 Uhr Gottesdienst-WB 3 Konr.-M.-Stift
18.00 Uhr Abendmesse in Neufra
Donnerstag, 23.10.
07.40 Uhr Schülergottesdienst der Kl. 1-4 Grundschule
in der Taufkapelle
18.30 Uhr Abendmesse in Waldhausen
Weitere Infos können Sie aus dem St. Georgsblatt entnehmen.
Abonnieren Sie es
Evangelische
Kirchengemeinde Riedlingen
Grabenstraße 14, Tel. 07371-2567, Fax 7044
Pfarramt.Riedlingen@elkw.de
www.ev-kirche-riedlingen.de
Gottesdienste und Veranstaltungen
Mittwoch, 15. Oktober 2014
15.00 Uhr Bibelstunde auf der Klinge,
Sebastian-Wierer-Str. 7, Riedlingen
Sonntag, 19. Oktober 2014
9.30 Uhr Gottesdienst in Dürmentingen
10:00 Uhr Familiengottesdienst Kinderbibeltage in Riedlingen
im Johannes-Zwick-Haus
10:45 Uhr Gottesdienst in Ertingen
Montag, 20. Oktober 2014
19:30 Uhr Ökumenische Erwachsenenbildung
Vortrag und Gespräch mit Christine Jerabek, Rottenburg
„Die katholische Kirche erkennt die Zeichen der Zeit“
im Katholischen Gemeindehaus
Riedlingen, Ziegelhüttenstrasse 37
Dienstag, 21. Oktober 2014
16:00 Uhr Kindertreff auf der Klinge
Mittwoch, 22. Oktober 2014
15.00 Uhr Bibelstunde auf der Klinge,
Sebastian-Wierer-Str. 7, Riedlingen
20:00 Uhr Der besondere Film im Kino Riedlingen
„Das Beste kommt zum Schluss“
in Kooperation: Kinoverein, Palliativ-Care,
Ök. Erwachsenenbildung
Donnerstag, 23. Oktober 2014
20:00 Uhr Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates in
Riedlingen im Johannes-Zwick-Haus
Ökumenische Kinderbibeltage
„So viel Mut – wie Noomi und Rut“
17. bis 19. Oktober 2014
Johannes-Zwick-Haus, Riedlingen
Für Kinder der Klassen 1-6
Unkostenbeitrag 2,50€
Anmeldung bis Dienstag, 14.10.2014 mit dem gelben Anmeldeabschnitt oder telefonisch im Evang. Pfarramt Tel. 07371/2567.
Wer möchte, kann einen Rührkuchen mitbringen – wir freuen uns
auf euch!
Regelmäßige Veranstaltungen im
Johannes-Zwick-Haus:
montags
9.30 Uhr Krabbelgruppe
dienstags
14.30 Uhr Frauenkreis
20.00 Uhr Kantorei
mittwochs
Konfirmandenunterricht:
14.20 Uhr Gruppe I
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
freitags
16.00 Uhr Gruppe II
20.00 Uhr Bläserkreis
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
88499 Riedlingen/Württemberg
Eichenauer Kirche, Im Anger 6
Kontakt: Pastor Jakob Tscharntke, Tel. 07374 – 920541
Gottlieb Wekesser, Tel. 07371 – 3113
e-mail: efkriedlingen@t-online.de
Internet: www.efk-riedlingen.de; hier sind auch die aktuellen
Predigten zum Anhören
Sonntag, 19.10.2014
10.00 Uhr Gottesdienst; (Uli Renz)
Mittwoch, 22.10.2014
19.30 Uhr Bibelgesprächskreis
Freie Christliche Gemeinde
Josef-Christian-Straße 33
88499 Riedlingen
Kontaktadresse: Heinrich Becht, Tel. 0 73 71 / 18 48 08
Fax: 0 12 12 / 54 16 59 135 email: FCGRiedlingen@web.de
www.fcg-riedlingen.de
Freitag, 17.10.2014
17.30 Uhr Jungschar
20.00 Uhr Jugendtreff
Sonntag, 19.10.2014
10.00 Uhr Gottesdienst, Krabbelstube und Sonntagsschule
Mittwoch, 22.10.2014
20.00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Jesus half vielen Kranken, die mit mancherlei Gebrechen beladen
waren. Markus 1,34
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 9 9
Montag, den 20.10. 2014
19:00 Uhr Bibelstunde mit Gedankenaustausch
Dienstag, den 21.10. 2014
19:00 Uhr Gebetsstunde.
Daueraktion: „Kinder helfen Kinder“
Auch in diesem Jahr können Sie wieder bei unserer Aktion
„Kinder helfen Kinder“ mit kleinen Dingen eine große Freude
bereiten. Päckchen abholen und abgeben im Buch und
Teeladen Haldenstr.12-14
Neuapostolische Kirche
Finkenweg 8, 88499 Riedlingen
Auskünfte bei Patrik Braun
Tel.: 07375/9225180 - Fax 07375/9225181
Freitag , 24. 10. 2014
19.30 Uhr - 21.15 Uhr
Versammlungsbibelstudium anhand des Buches Komm Jehova
doch näher Kapitel 14 Absatz 16 bis 20 und Kasten auf Seite 147
Theokratische Predigtdienstschule ( Schulungskurs für Evangeliumsverkündiger):
Besprechung von 5.Mose 7 bis 10/ Wieso ein vollkommener
Mensch sündigen konnte/
Adonia: Jehovas Entscheidungen sollte man nicht anzweifeln
Sonntag, 26.10. 2014
09.30 Uhr Biblischer Vortrag : Vertiefe dein Verhältnis zu Gott
10.05 Uhr Bibel - und Wachtturm – Studium:Immer auf die Stimme Jehovas hören
Interessierte Personen sind jederzeit herzlich willkommen. Keine
Kollekten www.jw.org
Daugendorf
Sportverein Daugendorf e.V.
Jehovas Zeugen
Königreichssaal - Riedlingen - Beethovenstraße 24
Freitag , 17. 10. 2014
19.30 Uhr - 21.15 Uhr
Versammlungsbibelstudium anhand des Buches Komm Jehova
doch näher Kapitel 14 Absatz 10 bis 15
Theokratische Predigtdienstschule ( Schulungskurs für Evangeliumsverkündiger ) :
Besprechung von 5.Mose 4 bis 6/ Nötige Änderungen um Gott zu
gefallen/ Was die Bibel über Homosexualität sagt
Sonntag, 19.10. 2014
09.30 Uhr Biblischer Vortrag : Die Auferstehung - der Sieg üb
den Tod
10.05 Uhr Bibel - und Wachtturm – Studium: Wie Jehova uns
naht
Interessierte Personen sind jederzeit herzlich willkommen.
Keine Kollekten
www.jw.org
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten
Haldenstr. 12–14, 88499 Riedlingen
Kontakt: David Hoffmann, Tel. 07371/966389
SVD – Aktive
Rückblick:
Bezirksliga Donau. 11.Spieltag
SV Daugendorf – FV Bad Saulgau
0:6 (0:1)
Es spielten: J.Fisel, T. Widmer (34. R. Münch), A. Widik, H. Könighoven,
M. Geiselhart (78. J. Schien), J. Geiselhart, M. Butscher, J. Haiß, N. Haiß,
T. Butscher (64. P. Münch), M.Mazzola Torfolge: 0:1 (33.Min.), 0:2 (56.
Min.), 0:3 (63.Min.), 0:4 (72. Min., FE), 0:5 (75. Min.), 0:6 (89. Min.) SR:
Peter Ruf, Ulm Zuschauer: 130
Nachdem der SVD zu Beginn des Spiels einige gute Chancen liegen
ließ und auch das Spiel im Griff hatte, kam es wie es kommen musste. Der FV Bad Saulgau nutzte seine zweite Chance, um in Führung
zu gehen. Die Daugendorfer zeigten bis zum 0:2 (fiel aus abseitsverdächtiger Position) eine ebenbürtige Leistung, ließen jedoch
danach jegliches Aufbäumen vermissen, so dass Saulgau durch
schnelle Tore diesen zu hoch ausgefallenen Sieg endgültig einfahren konnte.
Vorschau:
Bezirksliga Donau, 11. Spieltag
Samstag, 18.10.2014
FV Neufra I – SV Daugendorf I
19.15 Uhr
Bereits am Samstagabend hat der SVD beim Flutlichtspiel in Neufra
eine fast unlösbare Aufgabe zu bewältigen: Tabellenführer gegen
Tabellenletzter! Also ein fest eingeplanter Sieg für den hoch favorisierten Gastgeber. Diesem Nimbus gilt es sich zu stellen und sich
bestmöglichst zu verkaufen.
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
60 Jahre SV Daugendorf – Ehrungsabend
Am Samstag, 08.11.2014 lädt der SV Daugendorf alle seine Mitglieder zu einem Ehrungsabend für verdiente Funktionäre und
Übungsleiter inklusive kleinem Rahmenprogramm anlässlich des
60-jährigen Bestehens des Vereins in das Bürgerhaus nach Zell ein.
Beginn der Veranstaltung ist um 20.00 Uhr. Ein zahlreicher Besuch
wäre nicht nur für die zu Ehrenden, sondern auch für alle im SVD
engagierten Mitglieder eine besondere Freude.
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 10
Neufra
Narrenverein Neufra Donau
Am Samstag 08.11.2014 um 20.00 Uhr findet im Gasthaus zum
Hirsch in Neufra die Mitgliederversammlung mit dem traditionellen
Gröscht`s essen statt.
Kirchliche Nachrichten
Kath. Kirchengemeinde Daugendorf
St. Leonhard
Donnerstag, 16.10.
19.00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 19.10.
10.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 23.10.
19.00 Uhr Eucharistiefeier
Dazu möchte ich alle Mitglieder, Häs und Maskenträger sowie
Freunde und Gönner des Vereins herzlich einladen.
Die Tagesordnung lautet wie folgt:
Ortsverwaltung Grüningen
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht der Kassiererin
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Bericht des Häswarts
8. Entlastung der Vorstandschaft
9. Wahlen
10. Ehrungen
11. Wünsche und Anträge
Mit närrischen Grüßen
Uli Hennes
Einladung
am Mittwoch, dem 15.10.2014 findet um 20:00 Uhr im Rathaus in
Grüningen eine öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Grüningen statt.
FUSSBALLVEREIN NEUFRA/DO. e. V.
Grüningen
Tagesordnung:
TOP 1: Stellungnahme zu Bauvorhaben:
Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage
Flst.Nr.: 422/33 88499 Riedlingen-Grüningen
TOP 2: Wünsche, Anfragen und Verschiedenes
Die Bevölkerung ist hierzu recht herzlich eingeladen
Ulrike Weber
Ortsvorsteherin
Hinweis: Der Tagesordnungspunkt zur Erschließung der Lindengasse wurde abgesetzt.
Ortsverwaltung Grüningen
Am Dienstag den 21.10.2014 ist keine Sprechstunde. In dringenden Fällen wenden Sie Sich bitte an die Stadtverwaltung Riedlingen
Ulrike Weber
Ortsvorsteherin
Kirchengemeinde Grüningen St. Blasius
Sonntag, 19.10. –29. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Wortgottesdienst
11.15 Uhr Tauffeier von Anni Spies
Herzlichen Glückwunsch an die Eltern
Dienstag, 21.10.
17.30 Uhr Rosenkranz
18.00 Uhr Eucharistiefeier
FVN-JUGEND:
Juniorenergebnisse vom Wochenende !!
A-Junioren: siehe unter TSV Riedlingen
C-Junioren: siehe unter SV Daugendorf
B1-Junioren: Bezirkspokal 2. Runde
SGM Hundersingen - JSG Riedlingen I
B1-Junioren: Bezirksqualistaffel
SGM Bolstern/Fulgenstadt - JSG Riedlingen I
B2-Junioren: Qualistaffel 2
SGM Hoßkrich/Altshausen - JSG Riedlingen II
D1-Junioren: Bezirksqualistaffel
FV Neufra I - FV Bad Saulgau 04
D2-Junioren: Qualistaffel 2 - 7er
FV Neufra II - SV Langenenslingen II
E1-Junioren: Qualistaffel 7
FV Neufra - SV Herbertingen
C-Juniorinnen: Qualistaffel 1 – 7er
SGM Neufra/Binzwangen - SV Bingen/Hitzkofen
F-Junioren: Spieltag in Ostrach
FV Neufra - FC Laiz
FV Neufra - FC Krauchenwies
FV Neufra - SV Bolstern
Juniorenspiele nächstes Wochenende:
A-Junioren: siehe unter TSV Riedlingen
C-Junioren: siehe unter SV Daugendorf
A-Juniorinnen: siehe unter TSV Riedlingen
B1-Junioren: Bezirksqualistaffel
5. Spieltag: Sonntag, 19.10.2014 in Neufra
JSG Riedlingen I - SGM Federsee
B2-Junioren: Qualistaffel 2
5. Spieltag: Freitag, 17.10.2014 in Hundersingen
SGM Hundersingen - JSG Riedlingen II
D1-Junioren: Bezirksqualistaffel
4. Spieltag: Samstag, 18.10.2014 in Mengen
SGM Mengen/Ennetach - FV Neufra I
5:1
0:8
verlegt
0:0
1:2
2:5
3:1
5:2
2:8
3:5
10:30 Uhr
18:30 Uhr
12:45 Uhr
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
D2-Junioren: Qualistaffel 2 - 7er
4. Spieltag: Sonntag, 19.10.2014 in Veringenstadt
SGM Veringenstadt - FV Neufra II
E1-Junioren: Qualistaffel 7
6. Spieltag: Mittwoch, 15.10.2014 in Riedlingen
TSV Riedlingen I - FV Neufra
C-Juniorinnen: Bezirkspokal
Halbfinale: Mittwoch, 15.10.2014 in Neufra
SGM Neufra/Binzwangen - SGM Renhardsweiler
C-Juniorinnen: Qualistaffel 1 – 7er
4. Spieltag: Samstag, 18.10.2014 in Renhardsweiler
SGM Renhardsweiler - SGM Neufra/Binzwangen
❘
11
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 11
18:15 Uhr
Kreisliga B II
LOKALDERBY
9. Spieltag, Sa. 18.10.2014
FV Neufra II - SV Unlingen I
Beginn 17.30 Uhr
Die Pfeil-Elf empfängt nach der Auswärtspleite in Betzenweiler die
Gäste aus Unlingen, die sich ihren Saisonstart sicherlich auch
anders vorgestellt hatten. Mit lediglich 12 Punkten befinden sich
nur 3 Punkte mehr auf dem Konto, als auf dem des FVN II. Die
Zuschauer können sich auf ein spannendes Derby freuen. [ps]
15:30 Uhr
Kirchliche Nachrichten Neufra
11:00 Uhr
17:30 Uhr
gez. Jürgen Milz
Jugendleiter
FVN-AKTIVE:
FC Krauchenwies I - FV Neufra I 1:2 (2:0)
Der FVN holte in einer hitzig geführten Bezirksligapartie wichtige
drei Punkte bei einem direkten Konkurrenten. Viel Geduld war in
der Anfangsphase angesagt und die Mannschaft belohnte sich mit
einem Doppelschlag kurz vor der Pause. In der 2. Halbzeit kämpfte
die Gleich-Elf gegen stärker werdende Krauchenwieser, welche den
Schiedsrichter auf ihrer Seite hatten. Bis auf den Anschlusstreffer
hielt die FVN-Abwehr stand. [ps]
Stenogramm:
FV Neufra: Baric I. – Binder M., Müller T., Pavlovic St., Ummenhofer
T. – Binder A., Heckenberger J., Mayer B.(77. Spies B.), Lorinser S. (58.
Fischer M.) – Spies P. (66. Todor O.), Brehm F.,
Tore: 0:1 (39.) Mayer B., 0:2 (42.) Brehm F., 1:2 (84.) Auer
Gelbe Karten: Heckenberger J. (R), Ummenhofer T. (Usp.)
Schiedsrichter: Andreas Dolp, Dettingen/Iller
Zuschauer: 200
St. Petrus und Paulus
Sonntag 19. Oktober
8.30 Uhr
Eucharistiefeier
Mitgestaltung Sozialstation
Kollekte für unsere Kirche
K.: Frau Kannappel
L.: Herr Reis
18.30 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Andacht
Mittwoch 22. Oktober
17.30 Uhr Rosenkranz
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Fritz Fiederer und verstorbene Angehörige
Paula und Anton Bentele
Anton Neuburger und verstorbene Angehörige
Georg und Maria Schmid
Andreas Schiller
Josef Kreinz
SV Betzenweiler I - FV Neufra II 6:2 (1:1)
Nach zuletzt 3 Siegen in Folge kam die zweite Mannschaft des FVN
beim favorisierten SV aus Betzenweiler mit 6:2 unter die Räder. Die
Pfeil-Elf konnte die frühe Führung aus der 10. Minute zwar durch
Eugen Derksen ausgleichen (16.), verstand es in der Folge jedoch
nicht, etwas aus der anschließenden viertelstündigen Überlegenheit zu machen. Chancen waren genügend da, auch schon vor den
beiden ersten Toren, doch ein zweites FVN-Tor wollte nicht fallen.
[ps]
Stenogramm:
FVN II: Schönweiler F. – Hennes T., Schmid S., Binder S. – Maier T. (59.
Braun T.), Binder M. – Schemberger A. (46. Brehm M.), Hartmann A.,
Derksen W. – Derksen E., Brehm R. (80. Hamzic A.)
Tore:1:0 (10.), 6:2 (83.) Popov S.., 1:1 (16.) Derksen E., 2:1 (43.) Argo
B., 3:1 (48.), 4:1 (64.), 5:2 (75.) Vetter V., 4:2 (73.) Brehm R.
Gelbe Karten: Brehm R. (R), Brehm M. (F)
Zuschauer: 80
Schiedsrichter: Karol Kocis
Donnerstag 23.Oktober
18.30 Uhr Rosenkranz
Freitag 24. Oktober
18.30 Uhr Rosenkranz
Bezirksliga Donau
STADTDERBY
12. Spieltag, Sa. 18.10.2014
FV Neufra I - SV Daugendorf IBeginn
19.15 Uhr
Am Jubiläumswochenende empfängt der FVN zum Flutlichtspiel
den Lokalrivalen aus Daugendorf, welcher sich nach 11 Spielen
noch immer sieglos am Tabellenende befindet. Partien, wie diese
sind schon vielen Mannschaften zum Stolperstein geworden, da
jeder einen souveränen Sieg des Tabellenführers gegen das
Schlusslicht erwartet. Auch wenn in dieser Partie die beste Abwehr
auf den schlechtesten Sturm trifft, so reicht eine Aktion und ein Tor
aus, um für eine Überraschung zu sorgen. Statistiken hatten vor
Derbys sowieso noch nie viel Aussagekraft und genau deshalb
kann gar nicht genug vorgewarnt werden. Über einen zahlreichen
Besuch würde sich der FVN freuen. [ps]
Pfarrbüro Neufra
Mittwoch 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet
Tel.: 07371 - 6311
Fax. 07371 - 129328
E-mail: Susanne.Emhart@drs.de
bitte beachten geänderte Gottesdienstzeit am Sonntag und
Mittwoch
Ministrantendienst
So.: 8.30 Uhr Guter Da., Guter Me., Emhart B., Guter Mi., Bausch E.,
Bausch I
Mi 18.00 Uhr Kniele L., Neuburger J., Schmid P., Nehm L.
Mitgestaltung der Gottesdienste
am 18. u. 19. Oktober
durch Mitarbeiter/innen unserer Sozialstation. In diesen Gottesdiensten sollen die Anliegen der Sozialstation als Auftrag einer
christlichen Diakonie vorgestellt werden.
Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) Neufra
Schlossberg 13, 88499 Riedlingen-Neufra
Telefon 07371/129331
E-Mail: koeb-neufra@gmx.de
Internet: www.koeb-neufra.de
eOPAC: http://www.bibkat.de/koeb-neufra
Öffnungszeiten:
Sonntag 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mittwoch 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
Bücherflohmarkt beim FVN-Herbstfest
Am kommenden Sonntag, 19. Oktober veranstalten wir im Foyer
der Donauhalle Neufra im Rahmen des FVN-Herbstfestes ab 11.00
bis 15.00 Uhr einen Bücher- und Medienflohmarkt. Angeboten werden Romane, Krimis, Sachbücher, Kinderbücher, Spiele, DVD-Filme
und CDs. Es sind aus dem Bestand der Bücherei ausgeschiedene,
aber auch von Lesern gespendete, zum Teil neuwertige Bücher und
Medien. Wir freuen uns auf viele Bücherfreunde und Schnäppchenjäger.
Ihr Bücherteam
❘
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 12
10.30 Uhr
Gottesdienst in Heiligkreuztal mit Pfarrerin SteibleElsässer
Wochenvertretung Kasualien
Vom 19. Oktober – 25. Oktober ist Pfarrerin Steible-Elsässer aus
Riedlingen zuständig,
Tel.07371-2567
Seniorenausflug Bezau
Beim Seniorenausflug nach Bezau ist im Bus ein beige/rötlicher
Schal liegen geblieben. Er kann bei Frau Weggerle Tel. 07371-95
99 902
abgeholt werden.
Pflummern
Zell/Bechingen
Ortsverwaltung Zell-Bechingen
Einladung
Ganz herzlich laden wir zu unserem beliebten Kirbefest ein.
Wir würden uns freuen, euch am
Samstag, 18. Oktober 2014 um 20 Uhr
im Gemeindehaus in Pflummern begrüßen zu dürfen.
Nach einem bunten Programm des Gemischten Chors und
dem Liederkranz Zwiefaltendorf, spielen die
Schwäbischen Altbachmusikanten zur
Unterhaltung und zum Tanz.
Natürlich ist mit Suser, Wein und Kirbekuchen
für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt.
Für meine Amtseinsetzung am 02.10.2014 möchte ich mich bei
allen Bürgerinnen und Bürgern recht herzlich bedanken.
Die Bürgersprechstunde der Ortsverwaltung Zell-Bechingen wird
künftig Donnerstags von 19:00 – 20:00 Uhr in der Ortsverwaltung im Bürgerhaus Zell stattfinden.
Sollte ein Feiertag auf den Donnerstag fallen, fällt die Bürgersprechstunde aus, ebenfalls werden Terminverschiebungen an
der Ortsverwaltung rechtzeitig bekannt gegeben.
Ich freue mich über alle Anliegen und die Gespräche mit den Einwohnern.
Matthias Rettich
Ortsvorsteher
Es grüßt herzlich und freut sich auf seine Gäste,
der Gemischte Chor Pflummern.
Kirchliche Nachrichten
Kath. Kirchengemeinde Zell-Bechingen
St. Gallus
Krieger- und Reservistenkameradschaft Pflummern mit
schießender Abteilung
Am Samstag, 18. Oktober 2014, findet unsere Vereinsmeisterschaft
im Schützenhaus in Altheim-Waldhausen statt.
Uhrzeit: 14:00 Uhr
KK-Gewehr
Sportpistole oder GK Pistole.
Dazu lade ich Euch recht herzlich ein und hoffe auf zahlreiche
Beteiligung.
Schießleiter
Ulli Augustin
!!!Hallo liebe Stricklieseln!!!
Es ist wieder soweit. Unser Handarbeitstreffen findet wieder ab
dem 20.Okt.2014 (Montag) statt. Wer Lust hat zu stricken, häkeln,
sticken usw. ist herzlich bei uns eingeladen.
Es grüßt Euch Eure
Sybille
Kirchliche Nachrichten
Evangelische Kirchengemeinde Pflummern - Heiligkreuztal
Sonntag, 19. Oktober 2014
09.30 Uhr Gottesdienst in Pflummern mit Pfarrerin SteibleElsässer
Sonntag, 19.10.
08.45 Uhr Eucharistiefeier - Kirchenpatrozinium
Jahrgängertreffen 1953/1954/1955
Mittwoch, 22.10.
18.00 Uhr Eucharistiefeier in Bechingen
Zwiefaltendorf
Musikkapelle Zwiefaltendorf
Musikprobe
Die nächste Musikprobe findet heute am 17.10.2014 um 20.00
Uhr im Probelokal / Gemeindehaus statt.
Alteisensammlung / Altkleidersammlung
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Zwiefaltendorf,
am Samstag, den 18.10.2014 sammelt die Musikkapelle Zwiefaltendorf wieder Altkleider. Bitte legen Sie diese Artikel ab 9.00 Uhr
bereit.
Für die Sammlung von Altkleidern möchten wir Sie nochmals
darauf hinweisen, dass wir keine Sortierungen vornehmen und
Ihre verschlossenen Säcke so weiterleiten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie recht viel Gebrauch von unseren
Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Riedlingen KW 42/25
Sammlungen machen würden, und uns Ihre Altkleider, Bettlaken,
gebündelte Schuhe, Haushaltslappen und sonstige Stoffartikel
bei diesen Sammlungen zukommen ließen.
Ihre Musikerinnen und Musiker aus Zwiefaltendorf
Freiwillige Feuerwehr Zwiefaltendorf
Vorankündigung:
Die Feuerwehr und Jugendfeuerwehr wird am Samstag 15.
November 2014 wieder eine Papiersammelaktion durchführen.
Die Feuerwehr bedankt sich für Ihre Unterstützung.
Matthias Sollmann
Kommandant
❘
13
Mittwoch, 15. Oktober 2014 ❘ 13
Evangelische. Kirchengemeinde Zwiefaltendorf
Pfarramt Pfarrer Roland Albeck
Elsa-Brändström-Straße 12, 88529 Zwiefalten
Telefon 07373 2885 / Telefax 07373 91 53 47
E-Mail: Pfarramt.Zwiefalten@elkw.de
Freitag, 17.10.2014
14.30
– 15.15 Uhr Kinderchor im Ev. Pfarrhaus
Die Bücherei hat danach geöffnet.
Sonntag, 19.10.2014 – 18. So. n. Trinitatis
9.00 Uhr
Gottesdienst in Zwiefalten
10.15 Uhr Gottesdienst in Hayingen
10.00 Uhr Kinderkirche im Evang. Pfarrhaus Zwiefalten
Kath. Kirchengemeinde Zwiefaltendorf
St. Michael
Achtung: Nach der Kinderkirche, also ab 11.00 Uhr werden wir das
Krippenspiel vorstellen und die Rollen verteilen.
Bitte kommt zu diesem Termin, wenn ihr gerne mitmachen möchtet oder gebt uns telefonisch Bescheid. (07373/2885)
Vielen Dank Euer Kiki-Team
Freitag, 17.10.
17.45 Uhr Eucharistiefeier
Samstag, 18.10.
17.45 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 24.10.
17.15 Uhr Eucharistiefeier
Dienstag, 21.10.2014
19.30 Uhr Chorprobe im kleinen Saal des Konventbau
Mittwoch, 22.10.2014
16.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Evang. Gemeindehaus
Hayingen
18.15 Uhr OASE-Gottesdienst im Kapitelsaal
Kirchliche Nachrichten
Am 27.10.2014 ab 9.00 Uhr planen wir einen Arbeitseinsatz auf
dem Friedhof und rund um die Kirche.
Hierbei soll die Beleuchtung ergänzt, Sträucher gepflegt und das
ein oder andere wieder in Ordnung gebracht werden.
Wir sind dankbar für alle, die uns hierbei unterstützen.
Für den KGR A. Sauter
%D: C%@:((##:
,:0
ttt
:;+#,1C1( F4+#1@/,+ 0,@@F3+; #, #,1#: C&(# 7 '7II G#06/:#1
,1 ,#!/,1(#1 #+,1(#1 C(#1!3:% :D1,1(#1 #C%: &C00#:1 #//
F,#%/@#1!3:%7
,//,0#@#:6:#,;
I = C:3
@H;6,#(#/
5$B 00 :#,@ G B<I 00 +3+
' 1H#,(#1;6/@#1 '' 00
@#11/,#%#:C1( #: 0,/ /; -6( 6!% #6; 3!#: @,% ,1
#,1#: C&4;C1( E31 0,1! AII !6,7
#:1# (#;@/@#1 F,: +1#1 C+ #,1# 1H#,(#7
@:)#>C;1C00#:
>:@
#/#%31
1H#,(#1;+/C;;
:#,@( E3: :;+#,1#1 5B +:
#,/(#1
= II C:3 > 57III G#06/:#
C&(#
'7II G#06/:#
/:,+9;+# C+!:C.#:#, C1! #:/(
0 37 /!#1;@:A”E '
$$'22 ,#!/,1(#1
#/#%31 I <A <5>2A <B B5
4ELEFG -,/ 1H#,(#17:,#!/,1(#1;+F#,;+#7!#
#/#%G
-,/
1@#:;+:,%@ > @#06#/
HH(/7 F@
%D: (#F#:/,+# C1!#1
HH(/7 F@7
%D: (#F#:/,+# C1!#1
//# :#,;# ,:#.@6:#,;# HH(/7
F@7 :#,;# %D:
#:#(#1@C:#1 C%
1%:(#7
; (#/@#1 !,# 8; C1! !,#
(D/@,(# :#,;/,;@# !#:
+F,;+#1 #,@C1(7
Werden Sie Abonnent und erhalten Sie
als Dankeschön 40 €* oder eine unserer
attraktiven Prämien.
Weitere interessante Prämien
finden Sie unter
www.schwäbische.de/meinabo
*Bei einer Abolaufzeit von 12 Monaten.
Füllen Sie Ihr Sparbuch
mit unserer Barprämie!
à ܈À` }i}iÃÃi˜] Ü>à >Õv
`i˜ /iiÀ Žœ““Ì° ŸŸ°
-ˆi ܜi˜ }iÃ՘`i ՘` ˜>ÌØÀˆV…i iLi˜Ã‡
“ˆÌÌi¶ -ˆi ܜi˜ ÈV… ۜÀ i˜ÌiV…˜ˆŽ ˆ˜
>…À՘}ӈÌÌi˜ ÃV…ØÌâi˜¶ 7ˆÀ ˆ˜vœÀ‡
“ˆiÀi˜ -ˆi] ܜÀ>Õv -ˆi Liˆ“ ˆ˜Ž>Õv
>V…Ìi˜ “ØÃÃi˜°
՘` vØÀ 1“ÜiÌ ՘` >ÌÕÀÃV…ÕÌâ
iÕÌÃV…>˜` i°6° ± “ Ÿ˜ˆÃV…i˜ *>ÀŽ £
£ä£Ç™ iÀˆ˜ ± >Ý ­ä Îä® Ó Çx nȇ{ {ä
ÜÜÜ°L՘`°˜iÌ ± ˆ˜vœJL՘`°˜iÌ
! ! 7iÀL՘} LÀˆ˜}Ì Àvœ}
ÀiÕ`i
iˆ“
ˆ˜ÀˆV…Ìi˜
&+ %+ . !-"00 % !
!
#
&+% ( $ # 0 ', '! ) , '--! # / 0' ! ) - ! """
OOOHDEGJMIPNDEGJMIH
$ *!$!0$ "-%(/(% %#
+$ !$!!$*0! "(/( & %#
J '+03/ %'%&/593
' JNBM JGGIM K FB ICFINF FCIM
" NF (%3
/%3) /7%'%35) ,(18-.
%/ %3) $$ 1 "* ,$ .$ 1($+2%(+.$*1%""$ )( +*'"+49 # &$+" $ $*+ 0" $ A%4 "" *+.$$ =4* 3.1
+# +))$ 5. %/3
0950#' /635) 7+) /035)) #/00+)/9
#'5) 95039'%# 3/%'%# '3/07/0+/5) $ )$*+"".$ .$ (0+.$ $ ( )( +*1(+(*%($.$ ( &4* ?%-$.(<A+.-(+ =)8<?A> $"% =
<6>: 7 +<
" * $ $( 5 ( ( )( +*# $* ( *+" ( 5 ($ =)5> *+ (20$*+: A2( $(+ 7$*$ 2($
" ( $.$ 1%(4.+ (0!* ,+:
%, (+& " " " " " " " " $*0 %
+% (+& " " " " " " " $)0 %
+% (+& " " " " " " !0$ %
" 0,(! / &&,&
! " /(($ 6. (%. ""3 %( /(($ %# /.#**( .$+(
": ; %( " !(.4+"@+.$*.*:$+
+
,% *0! !& "
$ % &! & & &$ )!$!! & *& &
& $&!
!$ $ $ !$
&! & $$( ' ( %() % % %
# !'" %
% %
%%
*!&'# ''"
%&.
! + $
.%%(
$
.+%&
$
$ $
-%
$ $
* - # 0&&0''
$ ..." %.%-"
!)*-).-.) /) ! --*-!
) ). ..!- " 02$2& "&7/&28'/2$"
& /2/" 7'& !(05&& 6/ & "22$02&- "2 &0"0!
'/$ 7/2/"& " 0 6 /& !902%- "02 :/2"":"/2/
/2&/- / "/#5&0/" "02 /0 8&-
' ! $ $)! ! $ $
!!
,ˆi`ˆ˜}i˜
Î]x ‡ {‡<ˆ°‡7…}° ۜ˜ ˜iÌÌi“] LiÀÕvÃÌB̈‡
}i“ *>>À >L £°£°£x œ`iÀ vÀ؅iÀ }iÃÕV…Ì°
? ä£xÓÉÎ{ÎÈ{£{Î
) )"
' " 0"& #'%%5&"#2"'&002/# 5& 7/ &$5&00" /
' " /"2& 7/"&$" 5& :"$02/"
' " /"&& /"20 3 / /50/ /5& %"2
+6/ /2/"0"&02"/ "2& 8"/ "& 02/5#25/"/20 /"&!/'/%%,
-- && & "&/ 5%00&& "&/"25& 7"$0"2"
'/2"$5&0&'2 "&& 0" /& /"20*$2: "& "&% #'$$"$&
% 5& "& /'$0'/"&2"/2 /625&-
!-)**(
!! ) .**)-
0).! -- ! "!0&
) ).! .!* ). !!!
1. )!!&
ØÀœ‡É>`i˜vBV…i
˜vœÃ ՘ÌiÀ\
ä£Ç£‡Çxän{ÎÓ iÀÀ œ
)-)*#)" $ +0%
)-)*!*-) $ +0%
) .!
' "&7/&28'/2$" / 505 0 !/2/"0
' 5#.5"0"2"'& 7'& 5&& 50 % "22$02&
' 5&&*/0&22"'&& /02$$& 5& 5/ 6 /&
' 50/"25& 7'& &702"2"'&07'/0 $&
' $0202&" / &$5&06 /5& 5& 0 $500
! *!$
'
$ %&+
+"%"
)))( ˆ˜ ,ˆi`ˆ˜}i˜ âÕ ÛiÀ“ˆiÌi˜] n£ µ“°
-)-! .)&
) *.! *"")-
˜âiˆ}i˜ ˆ“ “̏ˆV…i˜
ˆÌÌiˆÕ˜}ÃL>ÌÌ `iÀ -Ì>`Ì
902% 50 % 4) /2"&& 888-&8-
˜âiˆ}i˜ …ivi˜ ÛiÀŽ>Õvi˜
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
24
Dateigröße
1 305 KB
Tags
1/--Seiten
melden