close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

... was ich fühle was ich höre

EinbettenHerunterladen
... was ich höre
Schulprojekte
• Schulen ans Netz
• Ökologische Schulhofgestaltung
• Umweltschule in Europa
• Schülerselbstversorgung
(Kochen von Schülern für Schüler)
• Comenius-Projekte
(ausländische Schulpartnerschaften)
• Suchtpräventionsprojekt Klasse 2000
• N21
(Schulen in Niedersachsen online)
• Schüler-Reparaturgruppe
• Schwarzlichttheater
... und auch ...
... was ich fühle
• Landheimaufenthalte
• Lesewettbewerbe
• Sport- und
Spielfeste
• Arbeitsgemeinschaften
• Schulfeste
Albert-Liebmann-Schule
Paracelsusweg 12
30655 Hannover
Tel.:
Fax:
0511 / 168 - 48 214
0511 / 168 - 48 090
eMail: sos-a.liebmann@region-hannover.de
Web: http://www.albertliebmannschule.de
Förderschule
Schwerpunkt Sprache
Sprechen lernen
Wenn Sie Hilfe brauchen, weil ihr Kind Probleme
beim Sprechen hat, finden Sie bei uns umfassende
Unterstützung.
Mit über 40 ausgebildeten Sprachheillehrer/-innen
bietet die Albert-Liebmann-Schule eine fachgerechte Förderung vom Schulkindergartenalter
bis zum Schulabschluss. Neben dem schulischen
Angebot bieten wir Ihnen auch eine individuelle
Beratung.
Die Albert-Liebmann-Schule
Unsere Schule bietet Platz für ca. 300 Schülerinnen
und Schüler aus dem Einzugsgebiet der Stadt und
der Region Hannover. Die kleinen Klassenverbände
mit 8 bis 14 Kindern und Jugendlichen bieten
die Möglichkeit für
gezielten
Unterricht, um die Sprachentwicklung zu unterstützen und zu fördern.
Kinder und Jugendliche mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf im Bereich Sprache
finden bei uns:
• einen Schulkindergarten,
• eine Grundschule,
• eine Hauptschule mit der Möglichkeit zum
Hauptschulabschluss nach Klasse 9, dem
Sek. I Hauptschulabschluss nach Klasse 10,
dem Sek. I Realschulabschluss oder dem
erweiterten Sekundarabschluss.
Wir sind eine Übergangsschule mit möglichst
früher Rückschulung an die zuständige allgemeinbildende Schule.
Ziele und Schwerpunkte
Ziel unserer Arbeit ist es, den Schülerinnen und
Schülern den Erwerb und den Gebrauch ihrer Sprache zu ermöglichen. Unsere Schwerpunkte sind:
• Verbesserung der Aussprache
• Verbesserung der Wortbildung und
des Satzbaus
• Erweiterung des Wortschatzes
• Verbesserung der Kommunikation
• Aufarbeitung der Probleme beim
Schriftspracherwerb
Ich spreche ...
... was ich sehe
Unterricht und Förderung
Der Unterricht ist schüler- und
handlungsorientiert mit dem Ziel,
erfolgreich sprachlich handeln zu
können. Neben dem Unterricht
im Klassenverband arbeiten wir
in Kleingruppen und Förderbändern. Das flexible Förderband ist
... was ich lerne
ein Angebot für alle Schülerinnen und Schüler
bis Klasse 2, um die Grundlagen für erfolgreiches Lernen zu schaffen. Hier erhält jedes Kind
in kleinen Gruppen zweimal pro Woche eine
individuelle Förderung im Bereich der Basiskompentenzen:
• Sprachaufbau, Aussprache
• auditive und visuelle Wahrnehmung
• sozial-emotionale Entwicklung
• Psychomotorik
• kognitive Entwicklung
Im Förderband Deutsch erhalten Schülerinnen
und Schüler der Klassen 5 bis 10 zusätzliche
Unterstützung im Bereich des Schriftspracherwerbs.
Förderzentrum
An zahlreichen Grundschulen in Hannover
bieten wir ambulanten Sprachsonderunterricht
an, verbunden mit einem Beratungsangebot für
Lehrkräfte und betroffene Eltern.
Beratungszentrum
Auch bei der individuellen Beratung sind wir
für betroffene Eltern die richtige Anlaufstelle.
Termine können telefonisch vereinbart werden.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
469 KB
Tags
1/--Seiten
melden