close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Welser Wasser - E-Werk Wels

EinbettenHerunterladen
Das Welser Wasser
Elektrizitätswerk Wels AG
A-4602 Wels • Stelzhamerstraße 27
Tel 07242/493-0
www.eww.at
Das Welser Wasser: sauber, naturbelassen, geschmackvoll
Das Welser Wasser: Bilder & Fakten
Das E-Werk gewährleistet in Wels eine gesicherte
öffentliche Versorgung mit Wasser höchster Qualität.
Die Qualität des vom E-Werk Wels an
die Welserinnen und Welser gelieferten
Wassers ist ganz ausgezeichnet. Dank
seiner einwandfreien bakteriologischen
Beschaffenheit ist keinerlei Desinfektion
erforderlich, sodass aus den Leitungen
unbehandeltes und naturbelassenes
Wasser fließt. Zudem ist das kühle
Nass frei von Pestiziden, die Nitratwerte
liegen mit etwa zehn Milligramm/Liter
deutlich unter dem Grenzwert von 50
Milligramm/Liter und die „Verkalkung”
hat sich von früher 22 Grad „deutscher
Härte” auf nunmehr zehn bis zwölf
Grad verbessert - eine Tatsache, die
von den Konsumenten ebenfalls besonders geschätzt wird.
Ing. Wolfgang Nöstlinger, Welser
Wasserchef: „Das Welser Trinkwasser
ist nicht nur ein sauberes Naturprodukt,
es ist auch ein extrem billiges Lebensmittel. Während etwa 1.000 Liter derzeit
nur 1,476 Euro kostet, schlagen sich
hingegen 1.000 Liter Mineralwasser mit
etwa 500 Euro zu Buche.“
In den beiden Kammern des Hochbehälters Edtholz sind 10.000 m3 unbehandeltes Wasser für Wels und Umgebung gespeichert
Wasserturm am Welser Zwinger
Horizontalfilterbrunnen Steinerkirchen
Ständige Qualitätskontrolle
Das Welser Wasser wird natürlich vom E-Werk Wels - trotz einer ausgezeichneten
Ausgangssituation - einer ständigen Qualitätskontrolle unterzogen. Die Ergebnisse
der Untersuchung werden zum einen in dem Magazin EWW/Aktuell regelmäßig
veröffentlicht, zum anderen auf der E-Werk Wels Homepage: So können sich
Interessierte auf www.eww.at und Wasser/Wasser Analyse den Prüfbericht
Trinkwasser Analytik als PDF-Datei herunterladen.
Weiters gibt es auf der Homepage auch ein cleveres Wasserlexikon, das keine Frage zum Thema
Wasser unbeantwortet lässt.
Versorgungsdaten
115 Liter Wasser täglich pro Person
Versorgungsleitung
181 km
Um eine ausreichende und sichere
Belieferung mit dem kühlen Nass gewährleisten zu können, ist natürlich auch
eine entsprechende Infrastruktur notwendig. Derzeit besteht das Welser
Wassernetz aus über 240 km Versorgungs- und Anschlussleitungen,
darüber hinaus stehen im Versorgungsgebiet über 700 Hydranten.
Anschlussleitungen
> 62 km
Ing. Wolfgang Nöstlinger (Leiter des
Wasserwerkes): „Wir beliefern über das
Welser Wassernetz 20.700 Haushalte
bzw. 57.000 Bewohner. Der jährliche
Wasserbedarf beträgt 4,1 Millionen m3.
Der durchschnittliche Tagesverbrauch
beläuft sich auf 11.450 m3, der durchschnittliche Tagesverbrauch pro Person
exkl. Gewerbe auf 115 Liter”.
Beim Brunnen in der Bäckergasse (in der Fußgängerzone) kann
das hervorragende Welser Wasser gratis verkostet werden
Gesamt
243 km
Der Versorgungsgrad beträgt derzeit über 90%
Wasserwerk in Ziffern
Versorgte ständige Einwohner
~ 57.000
Versorgte Haushalte
~ 20.700
Wasserbedarf / Jahr
4.180.000 m3
Durchschnittlicher Wasserverbrauch inkl. öffentl. Verbrauch
~ 11.450 m3
15.000 m3
Maximaler Tagesverbrauch
Durchschnittlicher Tagesverbrauch / Person inkl. Gewerbe
180 Liter
Durchschnittlicher Tagesverbrauch / Person exkl. Gewerbe
115 Liter
Anzahl Hochbehälter
1 Stück
Speicherkapazität Hochbehälter Edtholz
10.000 m3
Speicherkapazität Zwischenbehälter Edtholz
150 m3
Speicherkapazität Zwischenbehälter Hochdorf
400 m3
Hydranten
707 Stück
Drucksteigerungsanlagen
2 Stück
Versorgungsdruck
3 - 8 bar
Stand
31. 12.2007
Stand 31.
12.2007
Einer von über 700 Welser Hydranten
Wasser für den Häuslbauer
Bei Planung eines Hausbaues
in Wels bekommen Sie unter
der Tel.Nr.: 493-552 vom Betriebsleiter Berthold Obermair
Auskunft, ob eine Anschlussmöglichkeit an das Wassernetz
besteht. Weiters erhalten Sie das
Anschlussformular und ein
Angebot über die Herstellung
eines Hausanschlusses (Baumeister- und Installationsarbeiten).
Sie können auch auf der E-Werk
Wels Homepage www.eww.at
einen Antrag auf Anschluss an
die öffentliche Wasserversorgungsanlage online stellen, eine
Vorberechnung der Anschlussgebühr vornehmen, sowie die
Zählerstandübermittlung online
tätigen.
Betriebsleiter Berthold Obermair
Österreich kann sich glücklich
schätzen: Einerseits ist die erneuerbare, umweltfreundliche Wasserkraft
ein wesentliches Standbein in der
heimischen Stromversorgung. Andererseits steht der Bevölkerung genug
sauberes (Trink-) Wasser zur Verfügung.
D e r Wa s s e r s t ö r u n g s - u n d N o t d i e n s t i s t 2 4 S t u n d e n u n t e r d e r Te l N r. : ( 0 7 2 4 2 ) 4 9 3 - 0 f ü r S i e e r r e i c h b a r !
www.eww.at
www.eww.at
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
445 KB
Tags
1/--Seiten
melden