close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Sparkasse Unstrut-Hainich

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
An was 2013 noch alles gedacht werden sollte
Service-Informationen der Sparkasse Unstrut-Hainich
Mühlhausen. Wer in diesem Jahr noch ein paar Dinge erledigt, spart viel Geld.
Die Sparkasse Unstrut-Hainich gibt einige Service-Informationen, woran
unbedingt noch in diesem Jahr gedacht werden sollte.
Riester-Zulagen
Für die volle staatliche Förderung gilt für alle Riestersparer: Die Höhe der
Zulagen ist abhängig von der Anzahl der kindergeldberechtigten Kinder und der
Höhe des Eigenbeitrags. Riestersparer erhalten Jahr für Jahr 154 Euro
Grundzulage zuzüglich 185 Euro Kinderzulage pro Kind. Für Kinder ab dem
Geburtsjahr 2008 kommt sogar eine Zulage in Höhe von 300 Euro pro Jahr zum
Tragen. Aber auch Berufseinsteiger werden bei der Altersvorsorge im
Besonderen gefördert – 200 Euro Berufseinsteigerbonus, wenn bei
Vertragsbeginn das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet ist. Eine stattliche
Summe, die Mann oder Frau sich in keinem Fall entgehen lassen sollten.
Hohe staatliche Förderung für viele. Förderberechtigt sind Pflichtversicherte in
der gesetzlichen Rentenversicherung, Beamte, Richter, Berufs- und
Zeitsoldaten, geringfügig Beschäftigte, Auszubildende, Wehr- und
Zivildienstleistende, pflichtversicherte Selbstständige und Bezieher von ALG I
und II. Auch Selbstständige, deren Ehepartner förderfähig sind, profitieren von
der staatlichen Förderung.
Tipp: Alle Einzahlungen bis 2.100 Euro können in der EinkommensteuerErklärung als Sonderausgaben in voller Höhe geltend gemacht werden.
Zusätzliche Steuervorteile sind damit möglich.
Wohnungsbauprämie
Bausparen lohnt sich immer. Wenn Alleinstehende 512 Euro bzw. Verheiratete
1.024 Euro selbst einzahlen, ist die maximale Wohnungsbau-Prämie in Höhe von
45,06 bzw. 90,11 Euro möglich. Vorausgesetzt, das zu versteuernde
Jahreseinkommen übersteigt 25.600 Euro (Alleinstehende) bzw. 51.200 Euro
(Verheiratete) nicht.
Anspruch auf die Wohnungsbau-Prämie hat, wer das angesparte Kapital
wohnwirtschaftlich verwendet – zum Beispiel zum Bau, Kauf oder zur
Modernisierung einer Immobilie.
Sparkasse Unstrut-Hainich
Untermarkt 18, 99974 Mühlhausen
Telefon 03601 495-0
Telefax 03601 495-333
www.spk-uh.de
Ihr Ansprechpartner:
Anja Göpel
Telefon 03601 495-190
Telefax 03601 495-333
anja.goepel@spk-uh.de
Ein zusätzliches Plus erhalten junge Sparer: Wer bei Abschluss des
Bausparvertrages das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, darf nach sieben
Jahren frei über den gesamten Guthabenbetrag inklusive der WohnungsbauPrämie verfügen.
Arbeitnehmersparzulage
Arbeitgeber und Staat fördern Hand in Hand. Vielfach beteiligt sich der
Arbeitgeber, indem er vermögenswirksame Leistungen (VL) bis zu 480 Euro pro
Jahr ganz oder teilweise übernimmt. Dies kann freiwillig oder durch
Tarifverträge geregelt sein.
Auch der Staat fördert das VL-Sparen. Als Bausparer oder Fondssparer wird man
für die Sparleistungen aus dem Gehalt zusätzlich mit bis zu 80 Euro
Arbeitnehmer-Sparzulage belohnt. Vorausgesetzt, das zu versteuernde
Jahreseinkommen übersteigt 17.900 Euro (Alleinstehende) bzw. 35.800 Euro
(Verheiratete) nicht. Selbst wenn der Arbeitgeber keine VL zahlt, könnte sich das
VL-Sparen grundsätzlich lohnen!
Volle Zulagen - Beiträge auffüllen
Heiko Eichholz, Abteilungsleiter Privat- und Geschäftskunden der Sparkasse
Unstrut-Hainich empfiehlt den Kunden: „Lassen Sie daher noch in diesem Jahr
ihren bestehenden Riester-Sparvertrag, VL-Vertrag oder Bausparer prüfen, ob
Sie den Eigenbeitrag in erforderlicher Höhe – einkommensabhängig - eingezahlt
haben. Sonst werden unter Umständen nur anteilige Prämien oder Zulagen vom
Staat gutgeschrieben. Oft sind es nur geringe Auffüllbeträge, die fehlen, um die
volle Förderung zu erhalten.“
Tipp: Um nicht bares Geld zu verschenken, am besten noch vor den anstehenden
Feiertagen beraten lassen.
In den 21 Geschäftsstellen der Sparkasse Unstrut-Hainich stehen die
Kundenberater gern persönlich für detaillierte Beratungsgespräche auch
außerhalb der Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr zur
Verfügung.
NEU: Individuelle Beratungswünsche können auch über das Service-Telefon
03601 495-0 Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr telefonisch
vereinbart werden.
Mühlhausen, 09.12.2013
Sparkasse Unstrut-Hainich
Untermarkt 18, 99974 Mühlhausen
Telefon 03601 495-0
Telefax 03601 495-333
www.spk-uh.de
Ihr Ansprechpartner:
Anja Göpel
Telefon 03601 495-190
Telefax 03601 495-333
anja.goepel@spk-uh.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
55 KB
Tags
1/--Seiten
melden