close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles was Odem hat … Meditativer Sakraler Tanz - Kageb

EinbettenHerunterladen
Alles was Odem hat …
Meditativer Sakraler Tanz
Lehrgang vom Mittanzen zum Anleiten
Schnupper- und Infotag, Freitag 8. Mai 2009
Kath. Frauenbund Zürich, Beckenhofstr. 16, 8006 Zürich
Telefon 044 368 55 66, Telefax 044 368 55 69
E-Mail: info@frauenbund-zh.ch; www.frauenbund-zh.ch
Katholischer Frauenbund Solothurn
Kantonalverband des Schweizerischen Katholischen Frauenbundes SKF
ARBEITSGEMEINSCHAFT
TANZ – GEBÄRDE – GEBET
Bildungsangebot für bewegtes kirchliches Leben
Meditativer, sakraler Tanz – eine fast vergessene christliche Tradition! Heute
werden unsere Kirchen neu herausgefordert, bewegungsfreudigen Menschen
und ihren Bedürfnissen in Feiern Raum zu geben.
Meditatives Tanzen zu Musik und Gesang führt verschiedene Bereiche im
Menschen zusammen; darum wirkt es heute, und besonders bei
regelmässigem Tun, sehr heilsam. Kreistänze laden durch ihre äussere Form
ein, sich auf ein Zentrum hin zu sammeln und auszurichten. Jede und jeder
Tanzende wie auch der ganze Kreis ist von dieser Mitte her bestimmt und
getragen. Durch sich wiederholende Schritte und Gebärden entsteht ein
Tanzraum, der Bewegung und Ruhe miteinander verbindet, und gemeinsam
unterwegs werden Grundvertrauen und Gelassenheit gestärkt. Freude, Lob
und Dank können zum Gebet werden.
Ausbildungen: Seit 1994 führt die Arbeitsgemeinschaft TGG berufsbegleitende Lehrgänge durch, die zum Anleiten von Tanz-Gebärde-Gebet
(TGG) befähigen wollen. Vermittelt wird ein vielseitiges Repertoire, das
geeignet ist für Katechese, Liturgie und bewegtes Feiern, sowie für
Tanzkreise.
Der hier angebotene Schnuppertag kann einfach ein Tag sein zum Geniessen
und Auftanken. Er kann aber auch informieren und Entscheidungshilfe bieten
für einen neu beginnenden Lehrgang mit 3 einzeln besuchbaren Modulen:
Grundkurs – Thematische Weiterbildungen – Aufbaukurs.
Der Grundkurs zum Anleiten beginnt im November 2009, und dauert 8 Tage.
Er wird in 2 Blöcken à 4 Tagen oder an 8 einzelnen Samstagen absolviert.
Pfarreien/Kirchgemeinden können einer geeigneten Person die Teilnahme
ermöglichen und damit viel profitieren. Denn ein regelmässiger Tanzkreis
kann das religiöse Angebot erweitern, und gelegentlich können Feiern und
Gottesdienste mit bewegtem Gebet und Tanz lebendig gestaltet werden.
Herzlich willkommen!
Bildnachweis:
Kirchenmusikwoche SO 2006 / KAfK
Leitung
Brigitta Biberstein, Seminarleitung TGG
und Elisabeth Müggler Dürmüller
beide Dozentinnen für Sakralen Tanz
Datum
Freitag, 8. Mai 2009, 10 – 15.30 Uhr
Ort
Josefsaal St. Martin
Ringstr. 36, 4600 Olten
Kosten
Mitglieder Fr. 70.—, Nichtmitglieder Fr. 90.—
Eigenes Picknick mitbringen.
Anmeldung
bis 17. April 2009
Gemeinsame Veranstaltung des
Kath. Frauenbundes Solothurn und des
Kath. Frauenbundes Zürich
……………………………………………………………………….
Meditativer Sakraler Tanz, Olten, 8.5.09
Anmeldung an
Kath. Frauenbund Zürich, Beckenhofstr. 16, 8001 Zürich
Name
………………………………………………………
Adresse
………………………………………………………
Telefon
………………………………………………………
E-Mail
………………………………………………………
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
76 KB
Tags
1/--Seiten
melden